PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umstieg von CRT auf TFT


Gast
2005-08-20, 10:33:29
Hallo zusammen !

Endlich bin auch ich aus dem Röhrenzeitalter raus und kann nun nen schicken TFT (Viewsonic VX924) mein Eigen nennen. Ich habe mittlerweile diverse Spiele getestet und wie sollte es anders sein...nur mit CS:S hab ich ein Problem

TFT typisch liegt die ideale Hz-Zahl bei 60, also hab ich unter den D3D Optionen meiner 9800 Pro die VSync auf enabled gestellt, dazu wird einem mit TFT ja allgemein geraten. Nun hab ich das Problem, dass meine Bewegungen sehr langsam sind und mir alles so träge vorkommt. Eigentlich auch logisch, vorher mit der Röhre konnte ich auf 100 Hz spielen, jetzt nur noch mit 60, das Auge muss sich wohl erst daran gewöhnen. Dann ist mir aufgefallen, dass es sich wesentlich besser spielen lässt, wenn ich VSync deaktiviere und "fps_max" im Spiel auf 60 setzte. So tritt der Tearing-Effekt nicht auf und Spiel und Monitor laufen mit 60 Hz bzw. FPS. So ganz zufrieden bin ich aber trotzdem noch nicht...

Wie handhabt ihr das ? Habt ich VSync on oder off oder verwendet ihr sonstige "Tricks" ?

Bin mal gespannt...

Achja, mein Rechner packt auf jedenfall beständig mehr als 80FPS, nur so als Info

Skinner
2005-08-20, 11:15:08
Also VSync habe ich bei mir off. Probleme habe ich damit keine.

Spiele in 1280x1024 mit 4AA und 16AF. "Unflüssig" oder träge läuft es bei mir aber nicht.

Gast
2005-08-20, 11:21:24
Wenn ich ohne VSync und ohne FPS Begrenzung spiele, dann sind meine Mausbewegungen so komisch ruckelig. Mit VSync bzw. mit 60 FPS Begrenzung habe ich das Problem nicht.
Bei meinem alten CRT kannte ich das Problem sowieso nicht :)