PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In Anlehnung an die Punktevergabe...


Seiten : [1] 2 3

Kurgan
2006-02-14, 21:12:29
30km/h zuviel hört sich ja erstmal nicht bedrohlich an ... wenn man allerdings andererseits überlegt, das das 100% mehr war als erlaubt ist, siehts schon anders aus. 30er-zone hat meistens ihren grund (anwohner, schule, etc), von daher sollte man sich auch dran halten 8ich fahr da nie schneller als 40, eher ~35). ich krieg jedesmal einen anfall wenn hier (spielstraße) wieder einer mit 30-40 durchballert ... (nein hab keine kinder)


ach weisst du, wenn die deppen (gemeint sind damit raser, alkis am steuer und, ehrlich gesagt, auch leute die es nicht nötig haben ihre sichtfenster vom eis zu befreien) nur sich und ihre autos an den baum klatschen würden wär mir das sowas von schnurz ob die sich totfahren oder nur zum krüppel ....
leider reißen sie aber IMMER unschuldige mit rein, sei es als unfallopfer oder ihre eigenen hinterbliebenen (oder noch schlimmer ihre angehörigen, die dann den rest ihres lebens mit der pflege einen schon vor dem unfall offenbar hirnkranken vollidioten beschäftigt sind) ... manchmal wünscht man sich da die pränatale euthanasie zurüc

da wirst du pech haben. solche "sonnis" wachsen quasi auf den bäumen und wohnen eigentlich überall



Pardon, aber die haben in einer 30er-Zone genausowenig auf der Fahrbahn zu suchen, wie auf der Autobahn.


genau, deswegen einfach drüber fahren (zu sicherheit besser nochmal rückwärts setzen)

den povozierpunkt lass ich mir für den 2. post noch gefallen, aber spam kann ich hier wirklich nicht entdecken. oder hat hier irgendein post von mir nix mit "zu schnell in der 30-zone" zu tun?

Marc-
2006-02-14, 21:18:17
den povozierpunkt lass ich mir für den 2. post noch gefallen, aber spam kann ich hier wirklich nicht entdecken. oder hat hier irgendein post von mir nix mit "zu schnell in der 30-zone" zu tun?

Ich glaube, soweit ich das verfolgen konnte, gings darum, das die moderation angemahnt hatte, eine bestimmte diskussionsrichtung nicht weiterzuverfolgen.
Ob nu jeder einzelne punkt berechtigt is kann ich auch nicht sagen, das masse ich mir auch nicht an, aber wenns in diesem thread keine punkte gehagelt haette, dann haett es mich doch sehr gewundert. Vielleicht sollte da auch einfach mal ein zeichen gesetzt werden, und da es mit ermahnung selbst mods getroffen hat, ist das für mich eine der wenigen momente in der letzten zeit die die glaubwürdigkeit der moderation doch sehr gesteigert hat bei mir. Zumindest scheint es so, als wäre zumindest der prinzipielle wille da die eigenen regelungen und verschärfungen auch durchzusetzen. Und das finde ich persönlich nach der entwicklung der letzten woche lobenswert, selbst wenn ich sicher davon ausgehe, das es auch mich an dem ein oder anderen punkt treffen wird.

Kurgan
2006-02-14, 21:20:33
wie gesagt, mit dem einen punkt ... auch wenns mein erster ist, provozierend wars wohl ein wenig (zu sehr :D)
aber spam ... nö, das seh ich nicht ein.

Marc-
2006-02-14, 21:26:37
wie gesagt, mit dem einen punkt ... auch wenns mein erster ist, provozierend wars wohl ein wenig (zu sehr :D)
aber spam ... nö, das seh ich nicht ein.

Ich sag dir ganz ehrlich, das ich mit der definition von "spam" den die modschaft hier offensichtlich hat auch nicht wirklich was anfangen kann, einfach da das wort spam einfach eine grundsätzlich andere (klar definierte )bedeutung hat, als das was hier als "spam" bezeichnet wird. Würde man es nicht spam, sondern anders nennen wären meine (und vermutlich auch deine) verständnisprobleme geringer.

alkorithmus
2006-02-14, 21:32:35
hm..tolle Sache das Ganze.
Einer der mal durchgreift..und das nicht zu knapp.

Saw
2006-02-14, 21:33:12
Das hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3982099&postcount=264) ist das Heftigste, was ich jemals an Punktvergabung gesehen habe.
Ohje, das ist wieder der beste Stoff für eine endlose Diskussion :eek:

Kurgan
2006-02-14, 21:33:45
diesbzüglich hab ich mich schon weitgehend angepasst denke ich, und betitel posts, die nichts mit dem thema im eigentlichen sinne zu tun haben als spam. aber anscheined reicht das nicht, sondern spam ist all das, was nicht mindestens 3 wörter des topics bzw. des ersten posts beinhaltet oder so .. keine ahnung.

Stormtrooper
2006-02-14, 21:43:48
Sorry ...
Aber irgendwie find ich es schon lächerlich,
Es ist zwar einerseits verständlich zu sagen das man nicht OT werden darf, aber grad in einem Diskussionsforum sollte euch klar sein, daß sich eine Diskussion nunmal bewegt und das Thema durchaus vom Hauptthema mal etwas abweichen kann. (wie es bei mit und Payne war)

Amarok
2006-02-14, 21:45:44
Diskussion bitte hier weiter

mofa84
2006-02-14, 21:48:02
ich versteh nicht was ihr immer für Probleme mit den Punkten habt?

Ich hab auch schon den ein oder anderen bekommen, dann hält man sich einfach mal zurück und die verfallen wieder.

So lange man nicht gesperrt wird ist doch alles halb so wild.

Stormtrooper
2006-02-14, 21:48:59
Geht doch gar nicht um die Punkte .. Es geht um Prinzip

alkorithmus
2006-02-14, 21:51:15
mofa hat absolut recht.
wen juckt das, hauptsache man hält sich in zukunft zurück, denn das ist das ziel einer punktevergabe.

atlantic
2006-02-14, 21:52:33
Threads zusammengelegt

mofa84
2006-02-14, 21:54:19
Geht doch gar nicht um die Punkte .. Es geht um Prinzipnaja, den Mods und anderen im Forum wohl auch - und man wird ja nicht ohne Vorwarnung gesperrt.

Die Mods haben sicher oft genug klar gemacht dass sowas nicht erwünscht ist und dann muss man halt einfach mal die entsprechenden Foren bzw. Threads meiden.

McDulcolax
2006-02-14, 21:57:26
imo viel zu harte entscheidung. hier hat niemand in diesem thread nur gespammt, die diskussion war teilweise hart, aber nie themenfremd beleidigend. diskussionen sind einfach emotional, sie leben auch davon, deshalb würd ich auch keine punkte verteilen (außer für direkte beleidigungen).

mofa84
2006-02-14, 22:04:25
imo viel zu harte entscheidung. hier hat niemand in diesem thread nur gespammt, die diskussion war teilweise hart, aber nie themenfremd beleidigend. diskussionen sind einfach emotional, sie leben auch davon, deshalb würd ich auch keine punkte verteilen (außer für direkte beleidigungen).ich hab den Thread nur gestern angelesen, aber nicht durch, denn in einem Thread der so rasend explodiert kann es sich größtenteils nur um Spam oder sinnlose Streitereien ohne irgendwelche Argumente handeln. Teilweise jede Minute ein Post, das gleicht einem Chat.

Nerothos
2006-02-14, 22:17:52
Imo richtige Entscheidung. Es war keine Diskussion, sondern ein Gefecht bei dem beide Seiten keinen Meter Land hergeben wollten.
Es drehte sich im Kreis und keine Seite wollte Einsicht zeigen. Es hätte keine weiteren 2 Seiten gebraucht und der Erste wäre persönlich geworden.

Wer ein Problem mit Punkten hat, weil er schon zuviel davon hat, der sollte sich vielleicht früher überlegen bei solch heißen Themen, bei denen sowieso die Luft elektrisiert ist, mitzureden.

Ich finde, die Mods haben absolut richtig gehandelt. Es war schon sehr fair von ihnen, den Thread 2x wieder aufzumachen. Das hätten sie nicht tun müssen. Sie haben aber an die Diskussionsfähigkeiten von uns geglaubt. Einige wenige haben's nicht hinbekommen, also wurden sie bestraft.

Und mal Hand auf's Herz: Wer von den Bepunkteten (außer Paynie vll *g*) trägt jetzt wirklich Schaden davon? In einiger Zeit ist der Punkt wieder weg. Als Normalsterblicher sollte man sowieso nicht so schnell in die Nähe eines Bann kommen.

Wie immer: Das ist meine Meinung. Wer die Entscheidung zu hart fand - ist OK, akzeptiere ich. Aber allgemein war dieser Schlag imo mal bitter nötig...

McDulcolax
2006-02-14, 22:23:52
ja, da haste recht, aber autos sind (aus mir unerfindlichen gründen) ein gaaaanz heißes eisen, und dazu gehört auch die fahrweise.
ich fand den thread jetzt halt nicht als so schlimm (hab hier schon wesentlich wilderes gelesen), auch wenn ich ihn inhaltlich als zum kotzen empfinde. das ist halt so ein rundumschlag, den ich woanders lieber sehen würde!

Kurgan
2006-02-15, 10:00:07
mir geht es nicht um die folgen der 2 punkte direkt (hat ja im prinzip auch keine, und da ich über 3 jahre ohen einen einzigen durchgekommen bin .. ;)
und wie oben beschrieben: provozierend, ja, könnte ich mit leben.
aber spam kann ich in den posts nicht entdecken. und da ist das problem: wie soll ich (man) mich (sich) bessern, wenn ich (man) nicht weiss, was ich (man) falsch gemacht haben (hat) ?

Andre
2006-02-15, 10:39:47
Weiter so, Mods. Ich sehe das härtere Durchgreifen mit viel Zustimmung.

schmacko
2006-02-15, 10:50:11
nett wäre auch, wenn man wenigstens eine pm bekäme, dass es einen punkt gab! ich habe das beim nachlesen im ltdw mitgekriegt...

EDIT: kurgan hat zum glück auf die FuA hingewiesen, ich hatte nur im ersten post des thread geschaut.
/Edit:

nett wäre auch, wenn das betreffende posting bepunktet würde - für den von kurgan zurecht angemahnten lerneffekt für uns.

Kurgan
2006-02-15, 12:02:52
nett wäre auch, wenn man wenigstens eine pm bekäme, dass es einen punkt gab! ich habe das beim nachlesen im ltdw mitgekriegt...
nett wäre auch, wenn das betreffende posting bepunktet würde - für den von kurgan zurecht angemahnten lerneffekt für uns.
um das mal zu spezifizieren etwa quote von Regeln und Richtlinien für die Moderation & FAQ für das Punktesys. (http://http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=147046)

1 Punkt für grobes spammen (dazu zählt es auch, wenn man einen Thread in <12h hochpusht)

grobes spammen? ich find nichtmal spam, geschweige denn "grob" ....

Q: Warum werden die Punkte öffentlich im Thread vergeben, und einem nicht nur persönlich z.B. per PN mitgeteilt? Dadurch kann man sich leicht vor den Kopf gestoßen fühlen.
A: In erster Linie als Lehre und Orientierung für die anderen, damit diejenigen auch sehen können, dass so was nicht erwünscht ist. Und so bleibt auch die Transparenz erhalten.

lehre und orientierung fehlt mir hier einfach, da mir nicht klar ist wo ich da gespammt (grob gespammt um genau zu sein) haben soll. der punkt geht also (bis jetzt) ins leere und wiederpsricht insofern den Regeln und Richtlinien für die Moderation

so langsam sollte sich vielleicht mal ein mod äußern :uponder:

Gast
2006-02-15, 12:14:23
Weiter so, Mods. Ich sehe das härtere Durchgreifen mit viel Zustimmung.

hrates durchgreifen? nö
eher falsches durch greifen
mitunter der grund warum die besten leute gegangen sind! sind ja nurnochwenige top modelle hier. das kriegen wir soagr bei hwluxx mit, das viele von hier zu uns kommen.

hat schon seine gründe
die mods hier, machen einiges falsch, aber das weis leo schon

GBWolf
2006-02-15, 12:28:27
huch, hab ja auchn punkt für spam. weiß jetzt garnicht mehr warum.
hätte es ohne den thread hier auch nie bemerkt.

könnte man nicht eine pm an die betroffenen user schicken, sonst kriegt man ja oft garnicht mit dass man nen punkt hat. waru zwar eh mein erster glaube ich, und falls nicht hab ich von den andern nie was mitbekommen.

plz, stimmt mal drüber ab ob ihr die user net lieber per pm informiert.

Grüße

mapel110
2006-02-15, 12:35:07
huch, hab ja auchn punkt für spam. weiß jetzt garnicht mehr warum.
hätte es ohne den thread hier auch nie bemerkt.

könnte man nicht eine pm an die betroffenen user schicken, sonst kriegt man ja oft garnicht mit dass man nen punkt hat. waru zwar eh mein erster glaube ich, und falls nicht hab ich von den andern nie was mitbekommen.

plz, stimmt mal drüber ab ob ihr die user net lieber per pm informiert.

Grüße
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=196073
Da wurde nahezu alles zum Thema gesagt.

Hakkerstiwwel
2006-02-15, 12:40:57
den povozierpunkt lass ich mir für den 2. post noch gefallen, aber spam kann ich hier wirklich nicht entdecken. oder hat hier irgendein post von mir nix mit "zu schnell in der 30-zone" zu tun?
Sorry ich sehe in deinen quotes weder Spam noch Provokation, sondern nur gesunden Menschenverstand. Bin echt auf eine richtige Begruendung seitens der Mods gespannt.

Andre
2006-02-15, 12:58:01
hrates durchgreifen? nö
eher falsches durch greifen
mitunter der grund warum die besten leute gegangen sind! sind ja nurnochwenige top modelle hier. das kriegen wir soagr bei hwluxx mit, das viele von hier zu uns kommen.

hat schon seine gründe
die mods hier, machen einiges falsch, aber das weis leo schon

Besser als das vormalige Rumgegurke ists in jedem Fall. Und Leo kennt die Probleme schon seit 4 Jahren - nur ändert das nichts daran, dass ihm das am Arsch abgeht. Das sollte doch nun jeder mitgekriegt haben.

kmf
2006-02-15, 13:08:52
Besser als das vormalige Rumgegurke ists in jedem Fall. Und Leo kennt die Probleme schon seit 4 Jahren - nur ändert das nichts daran, dass ihm das am Arsch abgeht. Das sollte doch nun jeder mitgekriegt haben.Was solls. Ist doch OK. Er hat das Forum zu treuen Händen an die Modschaft übertragen und sich aus Entscheidungen ganz zurückgezogen.
Ich möchte dich sehen, wie du reagierst, wenn dein Alter dir die Firmenleitung übertragen hat und trotzdem in jede Deiner Entscheidungen sich einmischt. *Im übertragenen Sinne halt. :D

Andre
2006-02-15, 13:59:31
Was solls. Ist doch OK. Er hat das Forum zu treuen Händen an die Modschaft übertragen und sich aus Entscheidungen ganz zurückgezogen.
Ich möchte dich sehen, wie du reagierst, wenn dein Alter dir die Firmenleitung übertragen hat und trotzdem in jede Deiner Entscheidungen sich einmischt. *Im übertragenen Sinne halt. :D

Ich gebe dazu besser mal keinen Kommentar ab.

Marc-
2006-02-15, 14:07:25
hrates durchgreifen? nö
eher falsches durch greifen
mitunter der grund warum die besten leute gegangen sind! sind ja nurnochwenige top modelle hier. das kriegen wir soagr bei hwluxx mit, das viele von hier zu uns kommen.

hat schon seine gründe
die mods hier, machen einiges falsch, aber das weis leo schon

Wenn ich mir das inzwischen nahezu unlesbare luxxforum durchlese, bin ehrlich gesagt froh, das die, die solche "Top modelle" sind, die tonart und inhalt des luxxforums vorziehen, dorthin abwandern. Ich glaube kaum, das dies diesem forum hier schadet.

Das gute A
2006-02-15, 15:40:35
Imo richtige Entscheidung. Es war keine Diskussion, sondern ein Gefecht bei dem beide Seiten keinen Meter Land hergeben wollten.
Es drehte sich im Kreis und keine Seite wollte Einsicht zeigen. Es hätte keine weiteren 2 Seiten gebraucht und der Erste wäre persönlich geworden.

Wer ein Problem mit Punkten hat, weil er schon zuviel davon hat, der sollte sich vielleicht früher überlegen bei solch heißen Themen, bei denen sowieso die Luft elektrisiert ist, mitzureden.

Ich finde, die Mods haben absolut richtig gehandelt. Es war schon sehr fair von ihnen, den Thread 2x wieder aufzumachen. Das hätten sie nicht tun müssen. Sie haben aber an die Diskussionsfähigkeiten von uns geglaubt. Einige wenige haben's nicht hinbekommen, also wurden sie bestraft.

Und mal Hand auf's Herz: Wer von den Bepunkteten (außer Paynie vll *g*) trägt jetzt wirklich Schaden davon? In einiger Zeit ist der Punkt wieder weg. Als Normalsterblicher sollte man sowieso nicht so schnell in die Nähe eines Bann kommen.

Wie immer: Das ist meine Meinung. Wer die Entscheidung zu hart fand - ist OK, akzeptiere ich. Aber allgemein war dieser Schlag imo mal bitter nötig...

Full ack - sehe ich genauso. Punkte sind egal, das stört doch kaum...

Es wurde von der Moderation genau in diesem Thread mehrfach angemerkt, dass man bitte nicht zu weit in eine bestimmte abschweifende Diskussionsrichtung gehen solle, das wurde aber missachtet - daher auch darauf die Punktevergabe (so sehe ich das jedenfalls).

Ein kleiner "Rundum-Hammer" zur richtigten Zeit finde ich, von daher ist die Entscheidung der Mods absolut vertretbar imho.

Gruß

Kurgan
2006-02-15, 15:51:42
Full ack - sehe ich genauso. Punkte sind egal, das stört doch kaum...

Es wurde von der Moderation genau in diesem Thread mehrfach angemerkt, dass man bitte nicht zu weit in eine bestimmte abschweifende Diskussionsrichtung gehen solle, das wurde aber missachtet - daher auch darauf die Punktevergabe (so sehe ich das jedenfalls).

Ein kleiner "Rundum-Hammer" zur richtigten Zeit finde ich, von daher ist die Entscheidung der Mods absolut vertretbar imho.

Gruß
du erkennst also in einem meiner posts spam? kannst du mir das mal zeigen?

Monkey
2006-02-15, 15:53:31
du erkennst also in einem meiner posts spam? kannst du mir das mal zeigen?

wenn deins spam war, haette man man einfach mehr leute bepunkten müssen!
und auch mehrer mods, punkt fertig aus!!

aber dazu hört man ja nix ...

Kinehs
2006-02-15, 17:25:21
Das hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3982099&postcount=264) ist das Heftigste, was ich jemals an Punktvergabung gesehen habe.
Ohje, das ist wieder der beste Stoff für eine endlose Diskussion :eek:

Ja leider habe ich den Thread zuerst übersehen, hätte auch noch gerne was dazu gesagt. ;) Kam mir vor wie die Engelchen mit der weissen Weste gegen die pöhsen DOOM-Monster aus der Hölle. ;D

Was ich nicht verstehen kann: Wie man bei dem Thema so krass aussteigen kann und diverse (harte) Beleidigungen posten kann?!
Was macht man denn dann im richtigen Leben bei _echten_ Auseinandersetzungen?

Meiner Meinung nach hätte der Thread schon viel früher geschlossen werden sollen/können.

Das gute A
2006-02-15, 18:01:01
du erkennst also in einem meiner posts spam? kannst du mir das mal zeigen?

Bezog sich auf den "ich hab scheiß gebaut"-Thread falls das nicht richtig rüberkam von mir.

Gruß

Kurgan
2006-02-15, 19:09:40
Bezog sich auf den "ich hab scheiß gebaut"-Thread falls das nicht richtig rüberkam von mir.

Gruß
hm ..
du findest die entscheidung der mods absolut vertretbar, kannst aber keinen grund für einen spampunkt in meinen posts ausmachen? :|
;)

tobife
2006-02-15, 21:59:00
Tja, ich kann da auch keinen Spam entdecken. Oder hat es eine neue Definition des Wortes gegeben? Ein Mod hat sich aber auch noch nicht dazu geäußert.
Aber es ist schon seltsam:
Momentan scheinen die Regeln, die eigentlich für Klarheit sorgen sollen, immer öfters für Unklarheiten zu sorgen. :|

tobife

Kurgan
2006-02-15, 21:59:10
so langsam frage ich mich, wo der grund für das ignorieren dieses freds seitens der modschaft liegt ....

flatbrain
2006-02-15, 22:16:05
Es wird eine gemeinsame Stellungnahme der Moderation zur Punktevergabe geben.

Horst Schimanski
2006-02-15, 22:21:07
so langsam frage ich mich, wo der grund für das ignorieren dieses freds seitens der modschaft liegt ....
Tja, vielleicht haben die Beteiligten sich gegenseitig derart bepunktet, daß sie nun temporär gebannt wurden...

Aber Deine Frage nach Spam... keine Ahnung.
Deine Antwort "genau, deswegen einfach drüber fahren..." fand ich zwar etwas Abstrus aber egal.

Marc-
2006-02-15, 22:45:51
so langsam frage ich mich, wo der grund für das ignorieren dieses freds seitens der modschaft liegt ....

Wie ich dir bereits oben deine frage zu beantworten versuchte... du stösst dich an dem begriff "spam" den wohl ziemlich alle anders definieren als es hier im forum verwendet wird. Ersetz den begriff spam durch "sinnbefreit" "unerwünscht" "überflüssig" und du hast deine antwort und weisst warum du deine punkte hast. Häng dich doch nun nicht künstlich an einem begriff auf, der zwar wie zu recht sagst nicht wirklich passt, aber du und wir alle wissen was gemeint war und worauf es sich bezog. Und dazu muss sich nicht grossartig seitens der modschaft geäussert werden.

Kurgan
2006-02-15, 22:49:11
Wie ich dir bereits oben deine frage zu beantworten versuchte... du stösst dich an dem begriff "spam" den wohl ziemlich alle anders definieren als es hier im forum verwendet wird. Ersetz den begriff spam durch "sinnbefreit" "unerwünscht" "überflüssig" und du hast deine antwort und weisst warum du deine punkte hast. Häng dich doch nun nicht künstlich an einem begriff auf, der zwar wie zu recht sagst nicht wirklich passt, aber du und wir alle wissen was gemeint war und worauf es sich bezog. Und dazu muss sich nicht grossartig seitens der modschaft geäussert werden.
aha, endlich mal jemand der weiss welcher post gemeint war. so, und jetzt klär mich auf.

Marc-
2006-02-15, 23:25:28
aha, endlich mal jemand der weiss welcher post gemeint war. so, und jetzt klär mich auf.
ich denke du bist des lesens mächtig, du kannst den kompletten thread vielleicht selbst nocheinmal komplett durchlesen, INKL der kommentierungen und mässigungsbitten der moderatoren und dann trau ich dir sehr wohl zu das du das ganz allein herrausfindest... und vielleicht wirst du dann auch verstehen das es um die gesamten postings im kontext geht und nicht um sämtliche (aus dem kontext gerissen vielleicht harmlose) einzelpostings.

Kurgan
2006-02-15, 23:27:11
ich denke du bist des lesens mächtig, du kannst den kompletten thread vielleicht selbst nocheinmal komplett durchlesen, INKL der kommentierungen und mässigungsbitten der moderatoren und dann trau ich dir sehr wohl zu das du das ganz allein herrausfindest... und vielleicht wirst du dann auch verstehen das es um die gesamten postings im kontext geht und nicht um sämtliche (aus dem kontext gerissen vielleicht harmlose) einzelpostings.
:| also weisst du nun für was ich den spampunkt bekommen hab oder weisst du es nicht?

Das gute A
2006-02-16, 08:44:59
hm ..
du findest die entscheidung der mods absolut vertretbar, kannst aber keinen grund für einen spampunkt in meinen posts ausmachen? :|
;)

Sach mal, WER redet denn ständig davon, dass ich ausgerechnet immer und überall nur DICH meine? Verfolgungswahn, Paranoia? ;)

Mal ehrlich, ich habe allgemein gehalten gesagt, dass in diesem Fred eine Punktevergabe mehr als überfällig war. Und ja, auch Du hast arg am Fred vorbeigepostet zwischendurch.

Unter anderem in den eigens von Dir geposteten Zitaten auf der 1. Seite hier... man kann auch Spam und Beleidigung/Provokation zusammenfassend in einem Satz unterbringen, darüber mal nachgedacht? Vor allem gings mir aber gar nicht um Dich, sondern um viele andere, die es weitaus mehr übertrieben haben (also fühl Dich nicht bei jeder Äußerung alleine an den Pranger gestellt bitte ;) ).

Grüße

No.3
2006-02-16, 09:46:05
Ersetz den begriff spam durch "sinnbefreit" "unerwünscht" "überflüssig"

LOOOL - damit machst den den Begriff Spam seeeeehhhhhrrrr deeeeehhhhhhnnnnnnnbaaaaaaaaarrrrrr

Rainer

Marc-
2006-02-16, 10:07:14
:| also weisst du nun für was ich den spampunkt bekommen hab oder weisst du es nicht?

Ich hab dich wohl doch überschätzt(:
Solang du diese aussage:
"Wie ich dir bereits oben deine frage zu beantworten versuchte... du stösst dich an dem begriff "spam" den wohl ziemlich alle anders definieren als es hier im forum verwendet wird. Ersetz den begriff spam durch "sinnbefreit" "unerwünscht" "überflüssig" und du hast deine antwort und weisst warum du deine punkte hast. "

nicht verstanden hast, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren.
Versteif dich weiter auf den begriff "spampunkt" und du zementierst nur noch weiter wie berechtigt die punktevergabe ist.

Marc-
2006-02-16, 10:09:45
LOOOL - damit machst den den Begriff Spam seeeeehhhhhrrrr deeeeehhhhhhnnnnnnnbaaaaaaaaarrrrrr

Rainer

Nö. Das ist nur die definition von spam den die modschaft vertritt. Und jedem auf anfrage auch gern darlegt.

Hakkerstiwwel
2006-02-16, 10:20:54
Nö. Das ist nur die definition von spam den die modschaft vertritt. Und jedem auf anfrage auch gern darlegt.
Falls die Modschaft den Begriff "Spam" so wie von der dargelegt interpretieren sollte, muesste die Haelfte der Posts auch in den Techforen als Spam bepunktet werden, was diese Threads uninteressant(er) machen wuerde, da damit auch nuetzliche Informationen verloren gehen wuerden.

P1@andererRechner
2006-02-16, 10:22:53
Also sinnbefreit kann man schon dehnen, aber "unerwünscht"?
Für wen denn unerwünscht?
Ums mal zu überspitzen: für Einige sind Ausländer auch "unerwünscht"!
Also diesen Punktehagel da sehe ich doch als ziemlich überzogen an.
Genauso, wie eine Punktevergabe an Stefan die ich per Meldebutton bei der Modschaft angezweifelt habe!
Es gibt genügend Postings die einen Punkt verdient haben, aber weil eine Diskussion in eine andere Richtung driftet kann man da doch nicht draufhauen!
Wozu gibt es denn die Möglichkeit einen Fred zu splitten?! ;)
Ansonsten nutzt ihr das doch auch, warum nicht da?
Sorry Mods: in diesem Fall liegt ihr imo ziemlich daneben!
P1

No.3
2006-02-16, 10:25:24
Nö. Das ist nur die definition von spam den die modschaft vertritt. Und jedem auf anfrage auch gern darlegt.

LOOOL

auch eine Meinung kann "unerwünscht" sein :rolleyes:

Rainer

Crushinator
2006-02-16, 10:30:48
Also sinnbefreit kann man schon dehnen, aber "unerwünscht"?
Für wen denn unerwünscht?
Unerwünscht sind Postings oder Inhalte gegen den Wunsch des Threadstarters oder aber auch gegen einen im Thread geäußerten (offiziellen) Wunsch der Moderation. :)

Also diesen Punktehagel da sehe ich doch als ziemlich überzogen an.

Mir ist er wiederum gerade und eben hart genug gewesen. Liegt aber vermutlich an meiner ausgeprägten Allergie gegen Mißachtung von Modaufrufen. ;)

Gast
2006-02-16, 10:34:41
Unerwünscht sind Postings oder Inhalte gegen den Wunsch des Threadstarters oder aber auch gegen einen im Thread geäußerten (offiziellen) Wunsch der Moderation. :)

Mir ist er wiederum gerade und eben hart genug gewesen. Liegt aber vermutlich an meiner ausgeprägten Allergie gegen Mißachtung von Modaufrufen. ;)
Also Threadstarter hab ich nicht gesehen...
Und auf die Möglichkeit den Fred zu splitten seid ihr also gar nicht gekommen?
Oder hat es euch grade gut ins Konzept gepaßt?
P1

Marc-
2006-02-16, 10:39:25
LOOOL

auch eine Meinung kann "unerwünscht" sein :rolleyes:

Rainer

Das weniger, aber eine von der eigentlichen threadintention abweichende diskussionsrichtung oder überhaupt eine bestimmte diskussionsrichtung die flamen und sinnentleerung praktisch vorraussehbar macht kann unerwünscht sein.

Crushinator
2006-02-16, 10:41:28
Also Threadstarter hab ich nicht gesehen...
Und auf die Möglichkeit den Fred zu splitten seid ihr also gar nicht gekommen?
Wie stellst Du Dir das denn vor? Flames und Provokationen splitten und dann nichts weiter tun? Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Oder hat es euch grade gut ins Konzept gepaßt?
P1
Nein, der liebe flatbrain hat sich in diesem Fall einfach die Zeit dafür genommen die Regelverletzungen zu ahnden, und der Rest von uns half ihm dabei. Finde ich sehr löblich. :)

Marc-
2006-02-16, 10:41:38
Also sinnbefreit kann man schon dehnen, aber "unerwünscht"?
Für wen denn unerwünscht?
Ums mal zu überspitzen: für Einige sind Ausländer auch "unerwünscht"!
Also diesen Punktehagel da sehe ich doch als ziemlich überzogen an.
Genauso, wie eine Punktevergabe an Stefan die ich per Meldebutton bei der Modschaft angezweifelt habe!
Es gibt genügend Postings die einen Punkt verdient haben, aber weil eine Diskussion in eine andere Richtung driftet kann man da doch nicht draufhauen!
Wozu gibt es denn die Möglichkeit einen Fred zu splitten?! ;)
Ansonsten nutzt ihr das doch auch, warum nicht da?
Sorry Mods: in diesem Fall liegt ihr imo ziemlich daneben!
P1

Bla. Liest du dir die anordnungen und bitten der moderation in diesem thread durch weisst du genau was "unerwuenscht" war.
Die moderation geniesst ausserdem ein hausrecht... und wenn ich in meinem haus sage, das bestimmte sachen unerwünscht sind, dann is dem einfach folge zu leisten, die konsequenzen zu tragen oder zu gehen. so einfach ist das.

Marc-
2006-02-16, 10:42:25
Unerwünscht sind Postings oder Inhalte gegen den Wunsch des Threadstarters oder aber auch gegen einen im Thread geäußerten (offiziellen) Wunsch der Moderation. :)

Mir ist er wiederum gerade und eben hart genug gewesen. Liegt aber vermutlich an meiner ausgeprägten Allergie gegen Mißachtung von Modaufrufen. ;)

100 % zustimmung. schön das jemand verstanden hat worums ging.

P1@andererRechner
2006-02-16, 10:44:29
Mir ist er wiederum gerade und eben hart genug gewesen. Liegt aber vermutlich an meiner ausgeprägten Allergie gegen Mißachtung von Modaufrufen. ;)
Aber sowas dann gleich mit nem Roundhousekick zu beantworten...;D
(Hoffe du siehst das eher als Auflockerung denn als Spam an!;) )
Formell hast du natürlich Recht, aber imo wäre etwas mehr Fingerspitze da angesagt gewesen.
P1

Kurgan
2006-02-16, 10:45:45
Mal ehrlich, ich habe allgemein gehalten gesagt, dass in diesem Fred eine Punktevergabe mehr als überfällig war. Und ja, auch Du hast arg am Fred vorbeigepostet zwischendurch.

Unter anderem in den eigens von Dir geposteten Zitaten auf der 1. Seite hier... man kann auch Spam und Beleidigung/Provokation zusammenfassend in einem Satz unterbringen, darüber mal nachgedacht? Vor allem gings mir aber gar nicht um Dich, sondern um viele andere, die es weitaus mehr übertrieben haben (also fühl Dich nicht bei jeder Äußerung alleine an den Pranger gestellt bitte ;) ).

Grüße
die 4 sind alles was ich in dem fred gesagt hab. ;)

Ich hab dich wohl doch überschätzt(:
Solang du diese aussage:
"Wie ich dir bereits oben deine frage zu beantworten versuchte... du stösst dich an dem begriff "spam" den wohl ziemlich alle anders definieren als es hier im forum verwendet wird. Ersetz den begriff spam durch "sinnbefreit" "unerwünscht" "überflüssig" und du hast deine antwort und weisst warum du deine punkte hast. "

nicht verstanden hast, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren.
Versteif dich weiter auf den begriff "spampunkt" und du zementierst nur noch weiter wie berechtigt die punktevergabe ist.
also nach dem grafikkarten-kaputt-fred warst du mir nicht sonderlich sympathisch (einfach weil ich deine argumentation irgendwie zeimlich :ucrazy2: fand), dann warst du ne weile auf dem steigenden ast (wenn auch nicht immer meiner meinung ;) ), aber das ist wieder so ein post ... wenn du nicht mit mir diskutieren willst, warum antwortest du in von mir erstellte freds auf von mir erstellte posts?


Unerwünscht sind Postings oder Inhalte gegen den Wunsch des Threadstarters oder aber auch gegen einen im Thread geäußerten (offiziellen) Wunsch der Moderation. :)

ach so ... also sind alles posts, die nicht "armes armes sonni" und/oder eine aufstellung der möglichen sanktionen zum inhalt haben (weil nix anderes wollte die threadstarterin) spam ... na dann gabs wirklich deutlich zuwenig punkte (komischerweise speziell für die beteiligten mods)

Mir ist er wiederum gerade und eben hart genug gewesen. Liegt aber vermutlich an meiner ausgeprägten Allergie gegen Mißachtung von Modaufrufen. ;)
prima, nur weiss ich immer noch nicht wo meine verfehlung lag, ein lerneffekt kann sich so nur schwer einstellen. und wo ich gegen einen modaufruf verstoßen hab müsste man mir auch mal zeigen ...

Gast
2006-02-16, 10:46:37
Bla. Liest du dir die anordnungen und bitten der moderation in diesem thread durch weisst du genau was "unerwuenscht" war.
Die moderation geniesst ausserdem ein hausrecht... und wenn ich in meinem haus sage, das bestimmte sachen unerwünscht sind, dann is dem einfach folge zu leisten, die konsequenzen zu tragen oder zu gehen. so einfach ist das.
Sorry, aber das BLA ist z.B. für mich eine ziemlich eindeutige persönliche Beleidigung!
Ernsthaft: muß das jetzt noch gemeldet werden oder sind genug Mods anwesend um das entsprechend zu ahnden?
P1

Marc-
2006-02-16, 10:47:50
Aber sowas dann gleich mit nem Roundhousekick zu beantworten...;D
(Hoffe du siehst das eher als Auflockerung denn als Spam an!;) )
Formell hast du natürlich Recht, aber imo wäre etwas mehr Fingerspitze da angesagt gewesen.
P1

Ich denk es war einfach mal notwendig nach der nachsicht und ständigen bitten und ermahnungen der letzten wochen, die letztendlich niemanden geschert haben. Irgendwann MUSS man durchgreifen. Und ja... ich wuerds genauso sehen wenns mich erwischt haette (was durchaus möglich gewesen waere und in zukunft wohl auch möglich ist weil ich meine diskussionsweise kenne). Es war unvermeidlich und eher zu spät als zu früh.

Kurgan
2006-02-16, 10:48:24
und wenn ich in meinem haus sage, das bestimmte sachen unerwünscht sind, dann is dem einfach folge zu leisten, die konsequenzen zu tragen oder zu gehen. so einfach ist das.
soweit so gut, nur sollte dann auch fairerweise erwähnt werden, was denn unerwünscht ist ....

Marc-
2006-02-16, 10:51:20
Sorry, aber das BLA ist z.B. für mich eine ziemlich eindeutige persönliche Beleidigung!
Ernsthaft: muß das jetzt noch gemeldet werden oder sind genug Mods anwesend um das entsprechend zu ahnden?
P1

ist es für dich okay wenn ich mich persönlich bei dir entschuldige, weil ich das NICHT für eine persönliche beleidigung halte/hielt, sondern lediglich für eine persönliche wertung des gesagten?

Crushinator
2006-02-16, 10:51:39
Aber sowas dann gleich mit nem Roundhousekick zu beantworten...;D
;D
Formell hast du natürlich Recht, aber imo wäre etwas mehr Fingerspitze da angesagt gewesen.
Es ist dabei mehr Fingerspitzengefühl genutzt worden, als bei einem Roundhousekick überhaupt möglich gewesen wäre. :D Nee, jetzt im ernst: Manchmal macht es wirklich Sinn die Grenzen sehr deutlich aufzuzeigen, und dieser sich innerhalb von wenigen Minuten zu einer Flame-Explosion entwickelnden Thread hatte genau das nötig. :)

Kurgan
2006-02-16, 10:57:51
;D

Es ist dabei mehr Fingerspitzengefühl genutzt worden, als bei einem Roundhousekick überhaupt möglich gewesen wäre. :D Nee, jetzt im ernst: Manchmal macht es wirklich Sinn die Grenzen sehr deutlich aufzuzeigen, und dieser sich innerhalb von wenigen Minuten zu einer Flame-Explosion entwickelnden Thread hatte genau das nötig. :)
und du bist nicht der meinung das dann deutlich zu wenig leute punkte bekommen haben? h.s. zum beispiel für den von mir gequoteten post auf der ersten seite? altlantics "vorbeired-posts", welche doch einige sind im besagten fred?

captainsangria
2006-02-16, 10:58:25
hm, man sollte anscheinend immer den ganzen thread lesen, ob da nicht mittendrin schon mal moderiert worde ist und man dadurch nicht bei mods aneckt.

ich hab meine spam-postings immer noch nicht gefunden. wahrscheinich habe ich da ne andere auffassung davon ;(. kann mir da mal jemand helfen?

Popeljoe
2006-02-16, 11:00:40
ist es für dich okay wenn ich mich persönlich bei dir entschuldige, weil ich das NICHT für eine persönliche beleidigung halte/hielt, sondern lediglich für eine persönliche wertung des gesagten?
Der Unterschied zwischen Person und Aussage ist zwar grundsätzlich richtig, aber damit könntest du dich dann auch wohl bei jeder Beleidigung (so sie denn in der korrekten Form gehalten ist) rausreden!
Wenn ich meine persönliche Wertung von Posts anderen Mems hier permanent posten würde, wäre ich sicher nicht mehr lange im Forum!
P1@wiederanseinemArbeitsrechner

Marc-
2006-02-16, 11:04:20
hm, man sollte anscheinend immer den ganzen thread lesen, ob da nicht mittendrin schon mal moderiert worde ist und man dadurch nicht bei mods aneckt.

ich hab meine spam-postings immer noch nicht gefunden. wahrscheinich habe ich da ne andere auffassung davon ;(. kann mir da mal jemand helfen?

Da ich private messages von mapel zu einem streit zu genau diesem thema nicht posten kann, kann ichs nicht, sonst wuerd ichs gerne. Wenn ihr aufhören wuerdet euch an der zugegebener massen etwas verqueren definition von "spam" zu stören, würdet ihr die punkte auch sehen. Aber darauf zu hoffen ist wohl vergebene liebesmüh...

Marc-
2006-02-16, 11:08:08
Der Unterschied zwischen Person und Aussage ist zwar grundsätzlich richtig, aber damit könntest du dich dann auch wohl bei jeder Beleidigung (so sie denn in der korrekten Form gehalten ist) rausreden!
Wenn ich meine persönliche Wertung von Posts anderen Mems hier permanent posten würde, wäre ich sicher nicht mehr lange im Forum!
P1@wiederanseinemArbeitsrechner

Wenn du eine postwendende persönliche entschuldigung als "rausreden" empfindest, dann haben wir wohl ein grundsätzliches verständigungsproblem und du musst es dann von dritter seite klären lassen wenn dir denn der sinn so extrem danach steht.

Kurgan
2006-02-16, 11:21:02
also marc, wenn du nicht helfen willst oder kannst die fragen zu beantworten, dann lass am besten das antworten. das sind dann nämlich defintiv post, die der threadersteller als nicht erwünscht ansieht.
alles klar?

Kurgan
2006-02-16, 11:22:33
Wenn du eine postwendende persönliche entschuldigung als "rausreden" empfindest, dann haben wir wohl ein grundsätzliches verständigungsproblem und du musst es dann von dritter seite klären lassen wenn dir denn der sinn so extrem danach steht.
hm .. defintiv spam (imho): hat nix mit dem thread, einer frage des threads oder sonstwie einen bezug zum thema. also spam. mahct das per pn, in einem eigenen fred oder persönlich aus, mir wurscht.

captainsangria
2006-02-16, 11:24:38
ich frage mich marc, was du hier mit deinen postings bezwecken willst?
helfen? wohl kaum
aufklären? wohl kaum

also bleibt mir nur die schlussfolgerung, dass du nur zum provozieren hier bist und nichts anderes als den heißgeliebten spam abgibst.

Kurgan
2006-02-16, 11:25:51
ich frage mich marc, was du hier mit deinen postings bezwecken willst?
helfen? wohl kaum
aufklären? wohl kaum

also bleibt mir nur die schlussfolgerung, dass du nur zum provozieren hier bist und nichts anderes als den heißgeliebten spam abgibst.
du aber auch :mad:
edit: ok, kein provozieren .. aber spam belibt es ;)

captainsangria
2006-02-16, 11:27:01
ich habe oben eine frage gestellt, die beantwortet haben möchte.

Kurgan
2006-02-16, 11:27:58
ich habe oben eine frage gestellt, die beantwortet haben möchte.
so wie ich das sehe werden hier keine fragen beantwortet ... weder die die es können sollten/müssten (mods) als auch von denen, die der meinung sind es zu können (marc)

No.3
2006-02-16, 11:40:20
hm, man sollte anscheinend immer den ganzen thread lesen, ob da nicht mittendrin schon mal moderiert worde ist und man dadurch nicht bei mods aneckt.

jou, das wird wohl die Konsequenz daraus sein müssen - erst 50 Seiten durchlesen und dann nen Kommentar abgeben und nicht shcon nach 20 Seiten ;(

Rainer

AtTheDriveIn
2006-02-16, 13:09:18
Ich hab in dem Thread wegen Missachtung auch 2 Punkte bekommen...

Nachvollziehen kann ich es nicht wirklich, hab mir von flatbrain eine Bestätigung eingeholt, da ich schon an eine Verwechselung gedacht habe.

Ich habe in dem Thread ganze 2x gepostet, Stunden bevor es erst richtig los ging. Ich weiß nicht was an meinen Postings so provozierend und unhöflich war, das ich dafür Punkte verdiene und dann gleich 2. Vor allem wenn Moderatoren später für schlimmeres nur verwarnt werden. Ich denke das die Moderation ihren Job zu gut machen wollte und schließlich Dinge geahndet hat, die in anderen Threads 1000fach unbepunktet bleiben.

Ack, bei so einigen Beiträgen von ihr mußte ich auch schlucken. Da hat es wirklich die Richtige erwischt.

Und ich bin weißgott jemand der selber mal zu schnell fährt, aber nachdem man so knapp wie Sonni an einem Fahrverbot vorbeigeschrampt ist, würde ich solche Sprüche wie sie nicht bringen.
Erst auf die Tränendrüse drücken und heulen wie sehr sie doch aufs Auto angewiesen ist (Arbeit, Schule, Freund...) und wenn dann raus ist, das sie nochmal glück gehabt hat kommt: "Ich kann so oft wie ich will zu schnell fahren...."

Also ich meine gehört zu haben, das bei 3mäliger Geschwindigkeitsüberschreitung im Jahr, der Lappen auf alle Fälle erstmal weg ist.

Meine Postings waren nichtmal Auslöser weiterer Quotes, also können sie so provozierend ja wohl nicht gewesen sein.

atlantic
2006-02-16, 16:35:22
Liebe User,

uns ist nicht entgangen, das wir mit der Punktevergabe einigen Aufruhr verursacht haben. Dazu möchten wir, die Gesamtheit der Moderation, im folgenden Stellung beziehen.

Uns ist von mehreren Seiten eine unklare, vielleicht sogar teilweise verworrene Moderation schon in einigen Threads im Forumsforum vorgeworfen worden. Auch wir waren mit der bestehenden Situation nicht zu 100% zufrieden. Der insbesondere durch Flatbrain und von den anderen Moderatoren unterstützte moderierte Thread war durch seine Hitzigkeit der berühmte Tropfen, der das Faß zu überlaufen brachte. Weswegen wir uns intern darauf verständigten, diesen Thread zu 100% zu moderieren, was zugegebenermaßen etwas abseits unserer üblichen Methodik ist. Uns erschien aber dieser "Paukenschlag" als nötig, damit wir verdeutlichen, das ein Forum sehr durch seinen Umgang untereinander lebt.

Das es nicht einfach ist, immer gerecht und zeitnah zu moderieren, ist sicher jedem klar, der sich vor Augen führt, was es eigentlich heißt, in eine laufende Diskussion mit unterschiedlichen Charakteren eingreifen zu müssen. Dies geschieht in vielen Fällen zunächst und auch oft mit Erfolg durch einen freundlich gemeinten Hinweis eines Moderators, der momentan online ist. Was nicht gleichbedeutend damit ist, das dieser Moderator durch seinen Status unfehlbar ist. Es ist so und wird immer so bleiben, das auch Moderatoren Individuen sind, die die Sachlage unterschiedlich einschätzen. Nichtsdesdotrotz versuchen alle, so objektiv, wie ihnen das möglich ist, ihren Job im Forum zu erfüllen.

Im besagten Thread wurde zweimal durch einen Moderator darum gebeten, sich auf das Thema zu beschränken und im Sinne aller Teilnehmer konstruktiv an der Diskussion teilzunehmen. Sicher gibt es, wie hier, Themen, bei denen dies durch hohe Beteiligung der Emotionen schwer ist, dies konsequent zu berücksichtigen. Aber es wird immer wieder solche Themen geben, und ohne solche wäre ein Forum ein steriler Raum, in dem nur technische Daten ausgetauscht würden.

Mit der Aktion in diesem Thread möchte die Moderation nichts weiter als einen Schritt näher an eine faire und freundliche Diskussionskultur führen. Quasi daran erinnern, einen guten Umgang zu pflegen. Das sich hier einige zu Unrecht bestraft sehen ist uns wirklich klar, jedoch sehen wir weiterhin hier das primäre Ziel dieser Moderationsarbeit und das liegt nicht in der Holzhammermethodik oder Anprangerung, sondern der Verdeutlichung das eben die Diskussionskultur in letzter Zeit an vielen Stellen gelitten hat. Wir möchten sehr gerne einen Ruck in Richtung eines Forums, das für den Großteil der Mitglieder ein Ort ist, an den jeder gern zurückkehrt, mit guten Empfindungen und Gefühlen. Damit es wieder zu einem solchen Ort wird, ein warmes Zuhause, war dieser Fingerzeig nötig.

Eine letzte Bitte: Es wäre schön, wenn sich jeder seine Gedanken darüber machen würde, was wir mit der Aktion bewirken wollten. Einige werden dennoch über das Vorgefallene unzufrieden sein. Es ist wie beim Fußball. In einem vollbesetzten Stadion sitzen auch immer 40000 bessere Schiedsrichter als der, der unten steht. Was wir letztendlich positives daraus entwickeln, hängt von uns allen ab. Mit ein wenig mehr Verständnis und Freundlichkeit untereinander haben wir gute Chancen, dies positiv umzusetzen.

im Auftrag aller Moderatoren

atlantic

Crushinator
2006-02-16, 16:45:19
und du bist nicht der meinung das dann deutlich zu wenig leute punkte bekommen haben? h.s. zum beispiel für den von mir gequoteten post auf der ersten seite? altlantics "vorbeired-posts", welche doch einige sind im besagten fred?
Das von Pijay angesprochene und von mir aufgeriffene Fingerspitzengefühl wird dabei eben eine Rolle gespielt haben. :)

Kurgan
2006-02-16, 17:20:19
Das von Pijay angesprochene und von mir aufgeriffene Fingerspitzengefühl wird dabei eben eine Rolle gespielt haben. :)
asu ... fingerspitzengefühl nach gutdünken .. für mods halt oder user die kaum was posten .. bei leuten die es in 3,5 jahren und knapp 10k posts auf insgesamt nichtmal einen punkt, verwarnung oder ermahnung bringen ist sowas natürlich nicht angesagt :|

btw: auch atlantics "post von der modschaft" bringt in meine eigentlich frage, wo denn nun mein spam zu finden ist, relativ wenig licht ...

edit: bezugnehmend auf das obige posting von atthedrivein würde ich mal behaupten, hier wurde "fingerspitzengefühl" mit "h-bombenabwurf" verwechselt.

AtTheDriveIn
2006-02-16, 18:26:05
Also ich entnehme der Stellungnahme nichts was sich für mich wie eine Erklärung meiner Bepunktung anhört. Deswegen warte ich auch weiterhin auf eine.

Auch muß ich Kurgan hier rechtgeben: Fingerspitzengefühl für wen? Jedenfalls nicht für Member die sich in so vielen Jahren nichts haben ankreiden lassen müssen.

Popeljoe
2006-02-16, 19:35:27
Wenn du eine postwendende persönliche entschuldigung als "rausreden" empfindest, dann haben wir wohl ein grundsätzliches verständigungsproblem und du musst es dann von dritter seite klären lassen wenn dir denn der sinn so extrem danach steht.
Das siehst du vollkommen richtig!
Im Übrigen hast du dich rein formell entschuldigt, mehr nicht.
Wer hier ständig nach harter Behandlung von Spam usw. gröhlt sollte sich mit derartigen Kommentaren doch stark zurückhalten!

@Kurgan, Atthedrivein, Stefan Payne usw.: seht es doch mal so, daß an euch ein Exempel statuiert wurde. Wenn die Mods von dem Tropfen reden, der das Faß zum überlaufen brachte, dann standet ihr in dem Moment einfach in der Bahn der Lawine! Das da bestimmte Leute ausgenommen wurden (mit +10K Posts z.B.) kann ich nicht sehen.
Wovon ich allerdings ausgehe ist, daß innerhalb der Modschaft auch einige was auf den Deckel bekommen haben...

P1

schmacko
2006-02-16, 19:50:58
nur ändert dies alles nichts daran, dass ich gerne wüsste, wofür ich denn nun (und einige andere auch) jetzt im speziellen sich punkte gefangen haben.
da ich auch häufig und gerne im reli-forum poste, ist mir diese klärung für mein zukünftiges posten oder eben auch nicht posten (und dann wohl auch "melden") sehr wichtig. dort gibt es häufig threads, die sich nicht immer stets nur um das eingangsthema thematisch eng bewegen. und es wird dort häufig mit "harten bandagen" um klarheit und klarstellung "gekämpft".
dieses punktebad hat für mich nichts geklärt, sondern eher verhaltensunsicherheit hervorgerufen.
ich sterb ja nicht von dem einen punkt, aber wenn ich jetzt bei jedem post (keines meiner 5(?) postings dort war als provokation um der provokation willen gemeint) mit punkten rechnen muss, dann bin ich jedenfalls noch häufiger als sowieso schon stumm.

AtTheDriveIn
2006-02-16, 19:51:22
Das siehst du vollkommen richtig!
Im Übrigen hast du die rein formell entschuldigt, mehr nicht.
Wer hier ständig nach harter Behandlung von Spam usw. gröhlt sollte sich mit derartigen Kommentaren doch stark zurückhalten!

@Kurgan, Atthedrivein, Stefan Payne usw.: seht es doch mal so, daß an euch ein Exempel statuiert wurde. Wenn die Mods von dem Tropfen reden, der das Faß zum überlaufen brachte, dann standet ihr in dem Moment einfach in der Bahn der Lawine! Das da bestimmte Leute ausgenommen wurden (mit +10K Posts z.B.) kann ich nicht sehen.
Wovon ich allerdings ausgehe ist, daß innerhalb der Modschaft auch einige was auf den Deckel bekommen haben...

P1
Ich seh nicht ein wieso ich der Tropfen sein soll... richtig zugespitzt hat sich der Thread erst Stunden nach meinem Posting und ich hab mich nicht nur aus der ganzen Streiterrei und den Kleinkriegen rausgehalten, sondern hab nichtmal erneut in den Thread reingeschaut.

Kurgan
2006-02-16, 19:51:43
@Kurgan, Atthedrivein, Stefan Payne usw.: seht es doch mal so, daß an euch ein Exempel statuiert wurde. Wenn die Mods von dem Tropfen reden, der das Faß zum überlaufen brachte, dann standet ihr in dem Moment einfach in der Bahn der Lawine! Das da bestimmte Leute ausgenommen wurden (mit +10K Posts z.B.) kann ich nicht sehen.
Wovon ich allerdings ausgehe ist, daß innerhalb der Modschaft auch einige was auf den Deckel bekommen haben...

P1
doch, von punkten ausgenommen wurden die mods und (zumindest) schimanski ... warum weiss ich nicht. ich will keine extrawurst für mich, atdi und schon gar nicht für payne, aber ich hab auch was dagegen wenn "jetzt hauen wir rein, alle bekommen was ab" gemacht wird und schon auf dem ersten blick ausnahmen auffallen, die punktelos davonkommen .. nichtmal ermahnt werden.

abgesehen davon kann mir offenbar niemand sagen wo ich gespamt habe .. trotzdem bekomm ich einen punkt dafür. das ist bestenfalls ziemlich scheisse.

Popeljoe
2006-02-16, 20:07:56
@Kurgan, Atdi: vielleicht sollte der Denkanstoß euch zu einer Bewerbung als Mod bewegen um das besser zu machen! ;)
Ich will nicht der Tropfen sein ist aber echt geil! :lol:
Das ist so ein bischen so, wie "Ich will aber da sein!" :D
Das hätte genau so mich treffen können.
P1
Sorry: bin weg weil mein Hund nervt! :ulove:

Grestorn
2006-02-16, 20:20:37
Man kann nur froh sein, in diesem Thread nicht gepostet zu haben.

Denn dies war offenbar bereits ausreichend um an dem neuen Lotto-Spiel "Punkte - wer mag mehr?" teilnehmen zu können.

Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, nach welchem Schema die Punkte verteilt wurden. Ich bezweifle nicht, dass es in dem Thread einige punktewürdige Postings gab, aber die tatsächlich verteilten Punkte waren offenbar rein willkürlich.

Insbesondere waren die Postings einiger Moderatoren durchaus grenzwertiger als die Postings einiger Bepunkteter.

Härteres Durchgreifen ist durchaus begrüßenswert, aber mit dieser Aktion habt Ihr Euch ins Unrecht gesetzt. Insbesondere müssen Punkte immer mit einzelnen Postings begründet werden und dürfen niemals pauschal vergeben werden.

Das ganze hinterlässt einen sehr üblen Beigeschmack.

Kurgan
2006-02-16, 20:26:57
Man .....
jep, das entspricht auch weitgehend meinem eindruck. einzige chance von punkten verschont zu werden war es offenbar einen mod-status inne zu haben.

stellt sich nur noch die frage was das ganze für zum beispiel mich und atdi oder cap-s weiterhin bedeutet: mangels erkenntnis was falsch war so weitermachen wie bisher auch und (in meinem fall) wohl im laufe des märz mit einem temp-ban rechnen ... nicht mehr posten, oder so wenig das ich wie schimanski in 3 jahren nur 150 posts zusammenbekomme, so das die wahrscheinlichkeit einen punkt zu ergattern praktisch nicht vorhanden ist (und wenn doch eh wurscht, mein nächster post kommt ja dann erst in 2 monaten) ...

Piffan
2006-02-16, 20:32:29
Man kann nur froh sein, in diesem Thread nicht gepostet zu haben.

Denn dies war offenbar bereits ausreichend um an dem neuen Lotto-Spiel "Punkte - wer mag mehr?" teilnehmen zu können.

Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, nach welchem Schema die Punkte verteilt wurden. Ich bezweifle nicht, dass es in dem Thread einige punktewürdige Postings gab, aber die tatsächlich verteilten Punkte waren offenbar rein willkürlich.

Insbesondere waren die Postings einiger Moderatoren durchaus grenzwertiger als die Postings einiger Bepunkteter.

Härteres Durchgreifen ist durchaus begrüßenswert, aber mit dieser Aktion habt Ihr Euch ins Unrecht gesetzt. Insbesondere müssen Punkte immer mit einzelnen Postings begründet werden und dürfen niemals pauschal vergeben werden.

Das ganze hinterlässt einen sehr üblen Beigeschmack.


Voll ACK in allen Punkten. Selten so einen schlechten Tag in diesem Forum erlebt.

Sieht fast so aus, als ob da einer komisches Zeug geraucht hat und aus der Deckung gefallen ist. Tja, und wenn man einmal dabei ist, dann bricht ein Damm.....

Kann nur den Kopf schütteln.......

Dass die Diskussion ein bissel auf den Randstreifen abgerutscht ist, fiel mir nur bei Mr. Payne auf. Was die anderen Delinquenten verbrochen haben sollen, ist mir ein Schleier. Vor allem für Schmacko tuts mir leid, der hat ja wohl vom Stil und Verantwortungsgefühl her eher ein Zeichen gesetzt.

Was Popeljoe von der Lawine schreibt, mag so stimmen. Aber der eigentliche Auslöser ist nicht recht zu sehen......

flatbrain
2006-02-16, 20:45:44
Zunächst einige Vorbemerkungungen - die Punktvergabe wurde intern vor dem Bepunkten abgestimmt, es herrschte bis auf einen Punkt, der korrigiert wurde, Übereinstimmung. Es standen auch Punkte für Moderatoren zur Diskussion, bei der Berurteilung wurden ausschliesslich die Meinungen der nicht beteiligten Moderatoren berücksichtigt, auch hier herrschte Übereinstimmung.
Weiterhin wird es in Zukunft, so wie es bisher auch gehandhabt wurde, bis auf eine Ausnahme keine Rolle spielen, wieviele Beiträge ein User hat oder wie lange er hier registriert ist. Die Ausnahme sieht so aus, dass neuregistrierte User in Grenzfällen eher bepunktet werden denn langjährige User, hier und nur hier spielt das bisherige Auftreten der betroffenen User eine Rolle. Es wurde oft kritisiert, dass User ab einer bestimmten Postzahl einen Bonus von der Moderation bekommen haben, auch wenn ich der Meinung bin, daß dies bisher nicht der Fall war, wird dies in Zukunft, sollte es denn so gewesen sein, definitiv nicht mehr so sein.

Zu den Punkten an sich - es wurde hart bepunktet. Man könnte aber auch sagen, daß es der Versuch ist, möglichst konsequent zu handeln. Wer sich in Zukunft nicht an moderative Eingriffe hält, sollte sich im Klaren darüber sein, daß dies möglicherweise Konsequenzen in Form von Verwarnungen, Punkten oder zeitlich begrenzten Banns haben wird. Es wurde oft bemängelt, daß keine einheitliche Linie, kein geschloßenes Auftreten der Moderation erkennbar ist - auch dies werden wir in Zukunft versuchen zu ändern, ein Anfang wurde hier gemacht.

@AtTheDriveIn:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978756#post3978756

Dieser Post wurde als Mißachtung der Moderation gewertet, weil er nichts zum Threadthema beiträgt und als provokativ beurteilt wurde. Es trägt weder inhaltlich zum Thema bei, wenn du deine Genugtuung zur Schau stellst, noch dient es dem Forenklima. Bei einer direkten Missachtung hätten wir hier 3 Punkte vergeben, da der Aufruf durch die Moderation aber global war, haben wir uns auf 2 Punkte verständigt.

@Kurgan

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979182#post3979182

Dieser Post wurde als Spam (ob der Begriff "Spam" hier aus Sicht der Allgemeinheit zutreffend ist, spielt im Sinne der Punktevergabe an sich keine Rolle) bewertet.

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979164#post3979164

Dieser Post wurde als Provokation gewertet, da keinerlei sinnvoller Inhalt zu erkennen ist, egal, ob es sich um eine Antwort handelt.#

@captainsangria

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979596#post3979596
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979640#post3979640

Diese Posts wurden als Spam bewertet, da sie in keiner Weise dem Klima zuträglich sind keinen sachbezogenen Inhalt haben.

@schmacko

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979148#post3979148

Dieser Post wurde als Provokation bewertet, da er nicht zum Thema beiträgt und Behauptungen als Tatsache darstellt.

@GBWolf

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979628#post3979628

Spam, bedarf wohl keiner weiteren Erklärung.

Alle Punkte beziehen sich auf Posts nach dem ersten moderativen Eingriff, vielleicht wäre es für die, die die Punktevergabe nicht verstehen dienlich, sich nochmal das Threadthema, den Inhalt der Moderation und anschließend die eigenen Posts, die bepunktet wurden, anzusehen.

Ich hoffe, hier im Thread keinen der Betroffenen, die hier nachgefragt haben, vergessen zu haben, ansonsten bin ich bereit, auf die Jenigen noch konkret einzugehen.

Zu den in diesem Thread angesprochenen Punkten wird es von mir keine weiteren Kommentare geben, der Standpunkt der Moderation wurde dargestellt, die Strafen intern diskutiert und beschloßen.

Piffan
2006-02-16, 20:49:25
Liebe User,

uns ist nicht entgangen, das wir mit der Punktevergabe einigen Aufruhr verursacht haben. Dazu möchten wir, die Gesamtheit der Moderation, im folgenden Stellung beziehen.

Uns ist von mehreren Seiten eine unklare, vielleicht sogar teilweise verworrene Moderation schon in einigen Threads im Forumsforum vorgeworfen worden. Auch wir waren mit der bestehenden Situation nicht zu 100% zufrieden. Der insbesondere durch Flatbrain und von den anderen Moderatoren unterstützte moderierte Thread war durch seine Hitzigkeit der berühmte Tropfen, der das Faß zu überlaufen brachte. Weswegen wir uns intern darauf verständigten, diesen Thread zu 100% zu moderieren, was zugegebenermaßen etwas abseits unserer üblichen Methodik ist. Uns erschien aber dieser "Paukenschlag" als nötig, damit wir verdeutlichen, das ein Forum sehr durch seinen Umgang untereinander lebt.

Das es nicht einfach ist, immer gerecht und zeitnah zu moderieren, ist sicher jedem klar, der sich vor Augen führt, was es eigentlich heißt, in eine laufende Diskussion mit unterschiedlichen Charakteren eingreifen zu müssen. Dies geschieht in vielen Fällen zunächst und auch oft mit Erfolg durch einen freundlich gemeinten Hinweis eines Moderators, der momentan online ist. Was nicht gleichbedeutend damit ist, das dieser Moderator durch seinen Status unfehlbar ist. Es ist so und wird immer so bleiben, das auch Moderatoren Individuen sind, die die Sachlage unterschiedlich einschätzen. Nichtsdesdotrotz versuchen alle, so objektiv, wie ihnen das möglich ist, ihren Job im Forum zu erfüllen.

Im besagten Thread wurde zweimal durch einen Moderator darum gebeten, sich auf das Thema zu beschränken und im Sinne aller Teilnehmer konstruktiv an der Diskussion teilzunehmen. Sicher gibt es, wie hier, Themen, bei denen dies durch hohe Beteiligung der Emotionen schwer ist, dies konsequent zu berücksichtigen. Aber es wird immer wieder solche Themen geben, und ohne solche wäre ein Forum ein steriler Raum, in dem nur technische Daten ausgetauscht würden.

Mit der Aktion in diesem Thread möchte die Moderation nichts weiter als einen Schritt näher an eine faire und freundliche Diskussionskultur führen. Quasi daran erinnern, einen guten Umgang zu pflegen. Das sich hier einige zu Unrecht bestraft sehen ist uns wirklich klar, jedoch sehen wir weiterhin hier das primäre Ziel dieser Moderationsarbeit und das liegt nicht in der Holzhammermethodik oder Anprangerung, sondern der Verdeutlichung das eben die Diskussionskultur in letzter Zeit an vielen Stellen gelitten hat. Wir möchten sehr gerne einen Ruck in Richtung eines Forums, das für den Großteil der Mitglieder ein Ort ist, an den jeder gern zurückkehrt, mit guten Empfindungen und Gefühlen. Damit es wieder zu einem solchen Ort wird, ein warmes Zuhause, war dieser Fingerzeig nötig.

Eine letzte Bitte: Es wäre schön, wenn sich jeder seine Gedanken darüber machen würde, was wir mit der Aktion bewirken wollten. Einige werden dennoch über das Vorgefallene unzufrieden sein. Es ist wie beim Fußball. In einem vollbesetzten Stadion sitzen auch immer 40000 bessere Schiedsrichter als der, der unten steht. Was wir letztendlich positives daraus entwickeln, hängt von uns allen ab. Mit ein wenig mehr Verständnis und Freundlichkeit untereinander haben wir gute Chancen, dies positiv umzusetzen.

im Auftrag aller Moderatoren

atlantic


Soll ich Dir mal ehrlich sagen, wie ich die "offizielle" Stellungnahme empfinde? Als eine weitere Predigt aus Towes Feder. Tolle Worte, Bekenntnisse und Aufrufe zur Besserung, aber letztlich wie die meisten Predigten: Wenn die Worte verklungen sind, sind sie bald wieder vergessen.

Der typische Foren- Mensch hier ist nun mal wie er ist, streitsüchtig, rechthaberisch und mit einem Hang zur Selbstdarstellung.
Sicher hat er auch gute Momente und es gibt wirklich nette Threads. Aber was sollte bitte bei einem Tread passieren, der von einem Menschen gestartet wird, der recht zweifelhafte Begriffe von vernünftigem Benehmen im Straßenverkehr hat.
Es IST ein heißes Thema, und wer angesichts mancher Aussagen nicht emotional einsteigt, ist imho "unterkühlt".

Und ausgerechnet dann wahllos auf alle einzudreschen, statt einzelne Post exemplarisch abzustrafen, ist ein schwerer Fehler.

Ihr habts versaut. Steht dazu und revidiert den Fehler. Was ihr erreichen wolltet, nämlich Besonnenheit, Fairness und Achtung im Gerpräch, kann niemals mit einer Pauschalstrafe erreicht werden.

Grestorn
2006-02-16, 20:49:37
Entschuldigt, aber das ist ein schlechter Witz. Wenn ihr diese Postings mit diesen Begründungen bepunktet, dann habt ihr echt einen an der Klatsche. Nach diesem Schema könnt ihr gleich 30% aller Postings hier im Forum bepunkten.

Ihr macht Euch lächerlich. Ich habe keine große Lust meine Zeit in einem Forum zu verplempern, in dem derartige Willkür herrscht.

Ich bin sicher, dass es durchaus friedlich im Forum zugehen wird, wenn ihr diese Politik weiter umsetzt. Sehr friedlich. Wie auf dem Friedhof.

Saw
2006-02-16, 20:52:44
Zu den Punkten an sich - es wurde hart bepunktet. Man könnte aber auch sagen, daß es der Versuch ist, möglichst konsequent zu handeln. Wer sich in Zukunft nicht an moderative Eingriffe hält, sollte sich im Klaren darüber sein, daß dies möglicherweise Konsequenzen in Form von Verwarnungen, Punkten oder zeitlich begrenzten Banns haben wird. Es wurde oft bemängelt, daß keine einheitliche Linie, kein geschloßenes Auftreten der Moderation erkennbar ist - auch dies werden wir in Zukunft versuchen zu ändern, ein Anfang wurde hier gemacht.

Ich begrüße dieses Vorgehen sehr und hoffe, dass dieses weiterhin auch bestehen bleibt.

Piffan
2006-02-16, 20:53:13
Zunächst einige Vorbemerkungungen - die Punktvergabe wurde intern vor dem Bepunkten abgestimmt, es herrschte bis auf einen Punkt, der korrigiert wurde, Übereinstimmung. Es standen auch Punkte für Moderatoren zur Diskussion, bei der Berurteilung wurden ausschliesslich die Meinungen der nicht beteiligten Moderatoren berücksichtigt, auch hier herrschte Übereinstimmung.
Weiterhin wird es in Zukunft, so wie es bisher auch gehandhabt wurde, bis auf eine Ausnahme keine Rolle spielen, wieviele Beiträge ein User hat oder wie lange er hier registriert ist. Die Ausnahme sieht so aus, dass neuregistrierte User in Grenzfällen eher bepunktet werden denn langjährige User, hier und nur hier spielt das bisherige Auftreten der betroffenen User eine Rolle. Es wurde oft kritisiert, dass User ab einer bestimmten Postzahl einen Bonus von der Moderation bekommen haben, auch wenn ich der Meinung bin, daß dies bisher nicht der Fall war, wird dies in Zukunft, sollte es denn so gewesen sein, definitiv nicht mehr so sein.

Zu den Punkten an sich - es wurde hart bepunktet. Man könnte aber auch sagen, daß es der Versuch ist, möglichst konsequent zu handeln. Wer sich in Zukunft nicht an moderative Eingriffe hält, sollte sich im Klaren darüber sein, daß dies möglicherweise Konsequenzen in Form von Verwarnungen, Punkten oder zeitlich begrenzten Banns haben wird. Es wurde oft bemängelt, daß keine einheitliche Linie, kein geschloßenes Auftreten der Moderation erkennbar ist - auch dies werden wir in Zukunft versuchen zu ändern, ein Anfang wurde hier gemacht.

@AtTheDriveIn:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978756#post3978756

Dieser Post wurde als Mißachtung der Moderation gewertet, weil er nichts zum Threadthema beiträgt und als provokativ beurteilt wurde. Es trägt weder inhaltlich zum Thema bei, wenn du deine Genugtuung zur Schau stellst, noch dient es dem Forenklima. Bei einer direkten Missachtung hätten wir hier 3 Punkte vergeben, da der Aufruf durch die Moderation aber global war, haben wir uns auf 2 Punkte verständigt.

@Kurgan

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979182#post3979182

Dieser Post wurde als Spam (ob der Begriff "Spam" hier aus Sicht der Allgemeinheit zutreffend ist, spielt im Sinne der Punktevergabe an sich keine Rolle) bewertet.

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979164#post3979164

Dieser Post wurde als Provokation gewertet, da keinerlei sinnvoller Inhalt zu erkennen ist, egal, ob es sich um eine Antwort handelt.#

@captainsangria

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979596#post3979596
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979640#post3979640

Diese Posts wurden als Spam bewertet, da sie in keiner Weise dem Klima zuträglich sind keinen sachbezogenen Inhalt haben.

@schmacko

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979148#post3979148

Dieser Post wurde als Provokation bewertet, da er nicht zum Thema beiträgt und Behauptungen als Tatsache darstellt.

@GBWolf

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979628#post3979628

Spam, bedarf wohl keiner weiteren Erklärung.

Alle Punkte beziehen sich auf Posts nach dem ersten moderativen Eingriff, vielleicht wäre es für die, die die Punktevergabe nicht verstehen dienlich, sich nochmal das Threadthema, den Inhalt der Moderation und anschließend die eigenen Posts, die bepunktet wurden, anzusehen.

Ich hoffe, hier im Thread keinen der Betroffenen, die hier nachgefragt haben, vergessen zu haben, ansonsten bin ich bereit, auf die Jenigen noch konkret einzugehen.

Zu den in diesem Thread angesprochenen Punkten wird es von mir keine weiteren Kommentare geben, der Standpunkt der Moderation wurde dargestellt, die Strafen intern diskutiert und beschloßen.


Diese pisselige Bewertung der Posts (GB- Wolfs als Beispiel oder das von Schmacko) soll jetzt ernsthaft das Klima verbessern? Man soll hier gerne herkommen und freundschaftlich miteinander Spaß haben? Hallo???

Meine Fresse, stinkt das nach Willkür. Ok, EOD.

Piffan
2006-02-16, 20:55:45
Entschuldigt, aber das ist ein schlechter Witz. Wenn ihr diese Postings mit diesen Begründungen pepunktet, dann habt ihr echt einen an der Klatsche. Nach diesem Schema könnt ihr gleich 30% aller Postings hier im Forum bepunkten.

Ihr macht Euch lächerlich. Ich habe keine große Lust meine Zeit in einem Forum wo derartige Willkür herrscht zu verplempern.

Ich bin sicher, dass es durchaus friedlich im Forum zugehen wird, wenn ihr diese Politik weiter umsetzt. Sehr friedlich. Wie auf dem Friedhof.

Jau, ich habe auch die Schnauze voll.
Werde von nun an nur noch im Spieleforum und in den Hilfeforen unterwegs sein, diese Muppetshow hier ist übel. :frown:

GBWolf
2006-02-16, 20:56:35
Diese pisselige Bewertung der Posts (GB- Wolfs als Beispiel oder das von Schmacko) soll jetzt ernsthaft das Klima verbessern? Man soll hier gerne herkommen und freundschaftlich miteinander Spaß haben? Hallo???

Meine Fresse, stinkt das nach Willkür. Ok, EOD.


jo jetzt wo sies mit nem link hinterlegt haben, also wenn ich sowas hier nichtmal mehr schreiben darf, dann weiß ich auch nicht.... :rolleyes:

die Japaner sind Schuld ;D

Gast
2006-02-16, 20:58:56
voll ack ich bin auch kein Kind von Traurigkeit aber irgendwann reicht es (mein Spampunkt nach zig Tagen...lächerlich)die heutigen genau so ich werde von einem Rotzlöffel angemacht zum x male und wer bekommt die Punkte...(als Gast )nochmals lächerlich aber egal ist mir Wurst meinen Namen könnt Ihr sowieso hier komplett streichen und Euren Kindergarten weiter bevormunden.
Das dies an meinem Reg (seid Tagen)noch nicht festgestellt wurde sagt eigendlich alles.

Doom1

GBWolf
2006-02-16, 21:00:00
nur mal so als vergleich http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=277993

capm bekam da keinen punkt. (imho brauchte er auch keinen kriegen, ich poste das hier nur um mal die Verhältnismäßigkeit zu verdeutlichen....)

Panda
2006-02-16, 21:00:53
Also ich bin ja normalerweise sehr für gesittetes Benehmen und begrüße auch grundsätzlich eine härtere Gangart aber wen das:

Ack, bei so einigen Beiträgen von ihr mußte ich auch schlucken. Da hat es wirklich die Richtige erwischt.

Und ich bin weißgott jemand der selber mal zu schnell fährt, aber nachdem man so knapp wie Sonni an einem Fahrverbot vorbeigeschrampt ist, würde ich solche Sprüche wie sie nicht bringen.
Erst auf die Tränendrüse drücken und heulen wie sehr sie doch aufs Auto angewiesen ist (Arbeit, Schule, Freund...) und wenn dann raus ist, das sie nochmal glück gehabt hat kommt: "Ich kann so oft wie ich will zu schnell fahren...."

EDIT: 5000! Küsst mir die Füße!


..2 Punkte wert ist, da müssten aber einige hier ein Punktekonto haben, dass sich gewaschen hat. Und, bei allem Respekt, dieses übertriebene Vorgehen dann mit mit so einem Schwulst ("ein warmes Zuhause" :ucrazy: ) zu begründen, ist ja wohl mehr als daneben.

Kurgan
2006-02-16, 21:01:58
den prov-punkt finde ich merkwürdig, verdient hätte ich den wohl eher mit einem anderen post ... aber gut

aber das

@Kurgan

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979182#post3979182

Dieser Post wurde als Spam (ob der Begriff "Spam" hier aus Sicht der Allgemeinheit zutreffend ist, spielt im Sinne der Punktevergabe an sich keine Rolle) bewertet.


ist nicht mal lächerlich, sonder erbärmlich und zeugt von .. keine ahnung was, jedenfalls nicht gesundem menschenverstand, gerechtigkeitsinn aoder verhältnismäßigkeit. wenn meine antwort spam war, was war dann der in diesem spam gequotete post von schimanski? hochwertige literatur, nobelpreisverdächtig .. oder wie?
ich werde den spampunkt schlicht ignorieren.

AtTheDriveIn
2006-02-16, 21:02:46
@AtTheDriveIn:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978756#post3978756

Dieser Post wurde als Mißachtung der Moderation gewertet, weil er nichts zum Threadthema beiträgt und als provokativ beurteilt wurde. Es trägt weder inhaltlich zum Thema bei, wenn du deine Genugtuung zur Schau stellst, noch dient es dem Forenklima. Bei einer direkten Missachtung hätten wir hier 3 Punkte vergeben, da der Aufruf durch die Moderation aber global war, haben wir uns auf 2 Punkte verständigt.

Also hab ich nach eurer Diskussion gespamt und provoziert? Also diese Auslegung finde ich recht spannend. Und wenn das jetzt der Bemessungsmaßstab für das zukünftige Verhalten im Forum sein soll, dann könnt ihr 3Dcenter als Diskussionsforum gleich dicht machen, denn dann sind Diskussionen schlichtweg nicht mehr möglich.

Ich werde ja wohl noch eine Meinung zu einem Thread posten dürfen und die war eben das ich das Verhalten von Sonni nicht i.O. fand und es richtig finde wenn Vater Staat ihr auf die Finger klopft. Das hat gar nichts mit persöhnlicher Genugtuung zu tun (mir sowas zu unterstellen finde ich ehrlich gesagt genauso daneben), sondern ist einfach meine Meinung.

Dagegen finde ich ein schlichtes "Blödsinn..." zu Beginn eines Quotes, wie von dir, wohlgemerkt nach deinem eigenen Hinweis hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3978445&postcount=117), als vielfach provozierender...

Grestorn
2006-02-16, 21:06:46
Dagegen finde ich ein schlichtes "Blödsinn..." zu Beginn eines Quotes, wie von dir, wohlgemerkt nach deinem Hinweis hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3978445&postcount=117), als vielfach provozierender...
Genau so ist es. Wenn man Postings auf diesem Level bereits beanstandet, dann ist praktisch jede Meinungsäußerung verboten.

Selbst Zustimmung wäre dann ja als Spam zu werten. Und Widerspruch, Ironie, Sarkasmus und ähnliches sollte dann am besten gleich mit einem sofortigen Bann geahndet werden.

GBWolf
2006-02-16, 21:12:53
naja, alles im allem denke und hoffe ich dass es sich bei dem ganzen thread um einen sonderfall handelt. Warum Sonni allerdings völlig heil aus der Sache gekommen ist, wo sie sicherlich die Reaktionen provoziert hat, ist mir nicht ganz klar. Ich meine wer öffentlich bekannt gibt dass er das was er erst als scheissbauen selbst auslegt dann doch nicht so schlimm findet, weils doch keine schlimmen konsequenzen hat statt einzusehen, dass man ja nochmal glück gehabt hat und nun seine lehren draus zieht und sich angemessen verhält...tja öhm, da wars nunmal klar was passiert, haben glaube ich auch mindestens 3 member einschließlich mir schon nach den 1. 3 Seiten gesagt, dass da besser Ende im Thread ist ;) Sonni ist an der stelle nunmal recht kindlich rübergekommen, und ich denke das hat einige auf die Palme gebracht. Imho ist es dafür alles noch recht glimpflich gelaufen.

Jedenfalls sollte man das ganze nicht so eng sehen, was ist schon ein oder 2 punkte, auch wenn die moderation es jetzt etwas übertieben haben mag, vielleicht sollten wir erstmal abwarten ob es wirklich so spießig hier wird wie viele befürchten oder ob auch die moderation nach diesem "Versuch" etwas einsehen hat.

Zu meinem bepunkteten Post kann ich nur sagen, dass ich den Thread an der Stelle eh nicht mehr ernst genommen habe. Vorher habe ich Sonni den link dahin gegeben wo sie klipp und klar sehen konnte was nun passiert. Danach war der Thread imho eh überflüssig und ist ab Seite 3 zu einem Spießrutenlauf verkommen an dem ich mich nicht beteiligt habe.

Grüße

Kurgan
2006-02-16, 21:16:32
Genau so ist es. Wenn man Postings auf diesem Level bereits beanstandet, dann ist praktisch jede Meinungsäußerung verboten.

Selbst Zustimmung wäre dann ja als Spam zu werten. Und Widerspruch, Ironie, Sarkasmus und ähnliches sollte dann am besten gleich mit einem sofortigen Bann geahndet werden.
anders gesagt: es war doch wieder inkosequent. konsequent wäre gewesen, das komplatte forum für 3 wochen in den tempban zu schicken, so das nur noch gäste posten können. zum glück spammen die ja nicht

ich weiss wirklich nicht ob ich lachen oder weinen soll ...

Piffan
2006-02-16, 21:18:51
naja, alles im allem denke und hoffe ich dass es sich bei dem ganzen thread um einen sonderfall handelt. Warum Sonni allerdings völlig heil aus der Sache gekommen ist, wo sie sicherlich die Reaktionen provoziert hat, ist mir nicht ganz klar. Ich meine wer öffentlich bekannt gibt dass er das was er erst als scheissbauen selbst auslegt dann doch nicht so schlimm findet, weils doch keine schlimmen konsequenzen hat statt einzusehen, dass man ja nochmal glück gehabt hat und nun seine lehren draus zieht und sich angemessen verhält...tja öhm, da wars nunmal klar was passiert, haben glaube ich auch mindestens 3 member einschließlich mir schon nach den 1. 3 Seiten gesagt, dass da besser Ende im Thread ist ;) Sonni ist an der stelle nunmal recht kindlich rübergekommen, und ich denke das hat einige auf die Palme gebracht. Imho ist es dafür alles noch recht glimpflich gelaufen.

Jedenfalls sollte man das ganze nicht so eng sehen, was ist schon ein oder 2 punkte, auch wenn die moderation es jetzt etwas übertieben haben mag, vielleicht sollten wir erstmal abwarten ob es wirklich so spießig hier wird wie viele befürchten oder ob auch die moderation nach diesem "Versuch" etwas einsehen hat.

Zu meinem bepunkteten Post kann ich nur sagen, dass ich den Thread an der Stelle eh nicht mehr ernst genommen habe. Vorher habe ich Sonni den link dahin gegeben wo sie klipp und klar sehen konnte was nun passiert. Danach war der Thread imho eh überflüssig und ist ab Seite 3 zu einem Spießrutenlauf verkommen an dem ich mich nicht beteiligt habe.

Grüße


Finde ich recht positiv, wie du es siehst. Wären alle so großzügig, wär das Problem gegessen.

Aber was mir echt im Magen liegt, ist die tragische Figur Stefan Payne. Dafür, dass er eigentlich zwar nur stur war und keinen direkt angemacht hat (OT zwar wie immer eigenwillige Sicht der Dinge), finde ich es für ihn etwas derbe, dass er dafür eine Sperrzeit kassiert hat. Nach dem Payne- Mobbing in der letzten Zeit nun auch noch ein Rauswurf für Pipi? Also irgendwie ist er glücklos in letzter Zeit. :|

edit: Wobei Payne auch noch von Flat "gekitzelt" wurde. Agent provocateur unter den Mods oder komisches Kraut geraucht? Irgendwie sind die Emotionen doch auf allen Seiten hochgekocht, auch bei den Mods........

AtTheDriveIn
2006-02-16, 21:25:19
Warum Sonni allerdings völlig heil aus der Sache gekommen ist, wo sie sicherlich die Reaktionen provoziert hat, ist mir nicht ganz klar.

Sehe ich ja jetzt erst... Ich sag mal besser gar nicht dazu. :O

Kurgan
2006-02-16, 21:27:55
Sehe ich ja jetzt erst... Ich sag mal besser gar nicht dazu. :O
nein, besser nicht sonst gibt den nächsten punkt für provokation und/oder spam und/oder modhatfurzquersitzen oder einfach weil es 21:27 ist

AtTheDriveIn
2006-02-16, 21:46:11
Ich will hier jetzt niemanden anschwärzen, aber wenn man mir schon mit dieser Argumentation (inhaltlich zum Thema beitragen...) seitens der Modschaft kommt... Was hat dieses Posting (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3978471&postcount=119) denn zu dem Thread beigetragen? Muß es nicht auch Punkte nach sich ziehen, da es ebenso wie mein Posting nach flatbrains Ermahnung gepostet wurde?

Bei der Beantwortung merkt hoffentlich jeder, wie wahrlos die Punktevergabe in diesem Thread gehandhabt wurde.

(del)
2006-02-16, 21:55:14
Hmm... Ich find zb. nicht warum Hayabusa gesperrt ist. Ich schau "beim Auffallen" immer nach um etwas diesbezüglich dazuzulernen.komisch.letzter post/letzter thread gibt nichts her. Ich hab aber manchmal auch mit der Sufu :redface:

@Grestorn
Grestron warst Du früher nicht der eine Art Beipflichter vom Dienst der Mods? Seit einiger Zeit sieht es eher umgekehrt aus. Ist da was gelaufen worüber ich lieber keine Vermutungen wagen... möchte? Dann will ich auch nichts wissen, aber man sollte das imho in die Diskussionen nicht einflisssen lassen. WENN.

@Piffan
Payne ist zur einen KURZEN Kur. Und ich hoffe das tut ihm gut. Und sorry, aber wenn das schon Mobbing sein sollte, dann war es höhstens Rückmobbing. Der Kerl ist nunmal sehr schwer verdaulich und das nicht wegen seiner "eigenwilligen" Ansichten, sondern seiner eigenwilligen Art.

@Mods
Jeder gute Lauf wird auch mal kurz unterbrochen. Im besagten Thread habt ihr eine ärmliche Vorstellung abgegeben, aber da gilt es die gleiche Devise wie für die Member: Nur nicht aufgeben und weiter an sich arbeiten. Bis zu diesem Thread sah es seit langem sehr gut aus. Ihr habt also noch Potenzial :)

Grestorn
2006-02-16, 22:01:09
@Grestorn
Grestron warst Du früher nicht der eine Art Beipflichter vom Dienst der Mods? Seit einiger Zeit sieht es eher umgekehrt aus. Ist da was gelaufen worüber ich lieber keine Vermutungen wagen... möchte? Dann will ich auch nichts wissen, aber man sollte das imho in die Diskussionen nicht einflisssen lassen. WENN.Meine Einstellung zur Aufgabe der Mods hat sich nicht geändert.

Wie Du vielleicht aus anderen Threads weißt, bin ich ein Verfechter der goldenen Mitte oder des vernünftigen Kompromisses. Extreme sind mir zuwieder, und um ein solches handelt es sich für mich bei dieser Aktion.

Und nein, es ist nichts besonderes vorgefallen, was meine Meinung irgendwie hätte beinflussen können.

Piffan
2006-02-16, 22:23:42
Meine Einstellung zur Aufgabe der Mods hat sich nicht geändert.

Wie Du vielleicht aus anderen Threads weißt, bin ich ein Verfechter der goldenen Mitte oder des vernünftigen Kompromisses. Extreme sind mir zuwieder, und um ein solches handelt es sich für mich bei dieser Aktion.

Und nein, es ist nichts besonderes vorgefallen, was meine Meinung irgendwie hätte beinflussen können.

Extreme sind sicher nicht dienlich. Vor allem, wenn extrem gepunktet wurde, aber dann nach extrem unscharfen Gesichtspunkten und extrem ungerecht.

Und lustigerweise die Mods fleißig mitmachten bei der hitzigen Debatte.

Wenn die Sache ein extremer Ausrutscher sein sollte, ok., ist nachvollziehbar, niemand ist an jedem Tag gut. Falls das jedoch ein Zeichen für die Zukunft sein soll, dann :eek:

tobife
2006-02-16, 23:11:56
@Mods:

Eure Stellungnahme klingt wie eine politische Rede. Viele schöne Worte, aber sonst nichts.

Was die Punktevergabe angeht:
Wenn ihr die Punkte wirklich anhand der hier im Thread genannten Posts vergeben habt, kann ich nur den Kopf schütteln. Das sind ziemlich schwache Begründungen.


Ansonsten kann ich nur sagen, dass diese in meinen Augen willkürliche Punktevergabe und die dazugehörende Begründung für noch mehr Unsicherheit bei den Membern sorgen wird. Warum werdet ihr fragen. Ganz einfach: Es sind Punkte für z. B. Spam vergeben worden, wo kein Spam zu erkennen ist (es sei denn, jeder Mod hat eine andere Definition für/von Spam). Auch eure späte Reaktion auf diesen Thread spricht nicht gerade für euch.

tobife

Crushinator
2006-02-16, 23:37:14
Entschuldigt, aber das ist ein schlechter Witz. Wenn ihr diese Postings mit diesen Begründungen bepunktet, dann habt ihr echt einen an der Klatsche. Nach diesem Schema könnt ihr gleich 30% aller Postings hier im Forum bepunkten. [...]
Danke für die Anregung. Ich werde versuchen zukünftig konsequenter nach diesem Schma zu handeln. ;)
[...] Ich bin sicher, dass es durchaus friedlich im Forum zugehen wird, wenn ihr diese Politik weiter umsetzt. Sehr friedlich. Wie auf dem Friedhof.
Es erschließt es sich mir nicht so recht, wie Du zu dieser Schlußfolgerung kommst. Wir haben nämlich über 18.000 registrierte User, wovon gerade mal (unter) 700 jemals bepunktet, verwarnt oder gesperrt worden sind.

[...] Ihr habts versaut. Steht dazu und revidiert den Fehler. Was ihr erreichen wolltet, nämlich Besonnenheit, Fairness und Achtung im Gerpräch, kann niemals mit einer Pauschalstrafe erreicht werden.
Keiner von uns hat diese Sanktionen gern ausgesprochen, jeder war jedoch dafür ordentlich auf den Tisch zu hauen, denn anders hat's trotz mehreren Anläufen die Sache friedlich zu regeln nicht geklappt.
jo jetzt wo sies mit nem link hinterlegt haben, also wenn ich sowas hier nichtmal mehr schreiben darf, dann weiß ich auch nicht.... :rolleyes:
Selbstverständlich darfst Du das häßliche Heck des RX7 ansprechen, allerdings weniger in einem Thread außerhalb der Spielwiese und schon gar nicht wenn das Topic nicht danach verlangt. Erst recht nicht, wenn dort ein (weiterer) moderativer Eingriff dieser Art stattgefunden hat.

[....] wenn meine antwort spam war, was war dann der in diesem spam gequotete post von schimanski? hochwertige literatur, nobelpreisverdächtig .. oder wie? [...]
"Pardon, aber die haben in einer 30er-Zone genausowenig auf der Fahrbahn zu suchen, wie auf der Autobahn."
Bewertung: Feststellung. mind. 80% verwertbarer Inhalt.

"genau, deswegen einfach drüber fahren (zu sicherheit besser nochmal rückwärts setzen) :ucrazy2:"
Bewertung: Unterstellung, kein Realitätsbezug und verhöhnend. 20% verwertbarer Inhalt.

[...] Ich werde ja wohl noch eine Meinung zu einem Thread posten dürfen und die war eben das ich das Verhalten von Sonni nicht i.O. fand und es richtig finde wenn Vater Staat ihr auf die Finger klopft. Das hat gar nichts mit persöhnlicher Genugtuung zu tun (mir sowas zu unterstellen finde ich ehrlich gesagt genauso daneben), sondern ist einfach meine Meinung. [...]
Deine Meinung in allen Ehren, sie war OT und gleicht nach relativ harten Sanktionen gegen andere Member aus selbigem Grund und dem Aufruf des Moderators sich nur noch auf das Thema zu konzentrieren Mißachtung der Moderation. Dieser Regelverstoß kostet laut Regeln sogar 3 Punkte.
[...] Wenn man Postings auf diesem Level bereits beanstandet, dann ist praktisch jede Meinungsäußerung verboten. [...]
Korrekter wäre: Jede Meinungsäußerung gleicht praktisch Mißachtung der Moderation, wenn sie nicht in den Rahmen Paßt, den der Moderator (mit dem orangenen Text) zum Zwecke der Eskalationsvorbeugung definiert hat. Ich ahnde solche Dinge sehr oft sogar mit Erziehungsbans.

[...] Wenn die Sache ein extremer Ausrutscher sein sollte, ok., ist nachvollziehbar, niemand ist an jedem Tag gut. Falls das jedoch ein Zeichen für die Zukunft sein soll, dann :eek:
Es ist in sofern ein Zeichen für die Zukunft, daß wir Eskalationen in solchem Ausmaß - wo praktisch jeder Moderationsversuch ignoriert wird - keineswegs dulden und schon gar nicht mit der ruhigen Hand begegnen werden.

Saw
2006-02-16, 23:43:47
Ich verstehe die Aufregung gar nicht. Nur weil die Moderation eine härtere Gangart für die Zukunft wählt, fühlt man sich gleich geschnitten in seiner Meinungsfreiheit ? Das ist Bullshit. Man kann und darf sogar seine Meinung hier vertreten ( das durfte man vorher auch !), nur sollte man allerdings auf die Tonwahl achten und man sollte auch beim Threadthema bleiben. Aber das scheint für manche echt ein Problem zu sein.
Für alle anderen, denen dass nicht passt, sollten sich ein anderes Forum suchen. Nur sollte man dann bedenken, dass es woandsers noch härter zur Sache geht. Also regt euch ab und bleibt cool. Dieses Forum ist menschlicher als jedes anderes Forum. Wenn ich da an Planet3DNow denke.....oh Mann, kühler geht es nimmer.
Aber komisch ist ja auch, dass die Leute, die sich hier am meistens aufregen, immer noch hier sind und weiter in anderen Threads posten. :|

AtTheDriveIn
2006-02-17, 00:23:00
Deine Meinung in allen Ehren, sie war OT und gleicht nach relativ harten Sanktionen gegen adere Member aus selbigem Grund und dem Aufruf des Moderators sich nur noch auf das Thema zu konzentrieren Mißachtung der Moderation. Dieser Regelverstoß kostet laut Regeln sogar 3 Punkte.

Dann muß ich mich wohl auch noch bedanken nur 2 Punkte kassiert zu haben oder wie? Postings die vorher geahndet wurden, waren bewußtest spamen.

Sorry aber 90% aller Postings in dem Thread (die übrigens nicht bepunktet wurden) waren nach deiner Definition ebenfalls Offtopic, genauso wie 90% aller Postings im Forum selbst. Ich habe ja keine Kochrezepte gepostet, sondern was zum Thema gesagt.
So wie iher argumentiert hätte man den Thread auch dichtmachen können, nachdem Sonnis Frage nach Abgabe des Lappens bereits auf Seite 1 beantwortet wurde. So funktioniert kein Diskussionsforum.

Piffan
2006-02-17, 00:44:42
"Pardon, aber die haben in einer 30er-Zone genausowenig auf der Fahrbahn zu suchen, wie auf der Autobahn."
Bewertung: Feststellung. mind. 80% verwertbarer Inhalt.

"genau, deswegen einfach drüber fahren (zu sicherheit besser nochmal rückwärts setzen) :ucrazy2:"
Bewertung: Unterstellung, kein Realitätsbezug und verhöhnend. 20% verwertbarer Inhalt.

Deine Meinung in allen Ehren, sie war OT und gleicht nach relativ harten Sanktionen gegen andere Member aus selbigem Grund und dem Aufruf des Moderators sich nur noch auf das Thema zu konzentrieren Mißachtung der Moderation. Dieser Regelverstoß kostet laut Regeln sogar 3 Punkte.

Korrekter wäre: Jede Meinungsäußerung gleicht praktisch Mißachtung der Moderation, wenn sie nicht in den Rahmen Paßt, den der Moderator (mit dem orangenen Text) zum Zwecke der Eskalationsvorbeugung definiert hat. Ich ahnde solche Dinge sehr oft sogar mit Erziehungsbans.

Es ist in sofern ein Zeichen für die Zukunft, daß wir Eskalationen in solchem Ausmaß - wo praktisch jeder Moderationsversuch ignoriert wird - keineswegs dulden und schon gar nicht mit der ruhigen Hand begegnen werden.

Wieso war die Bemerkung von AT spammig? Was war hier offtopic?

Zur Erinnerung: Es ging im weitesten Sinne um Fahranfänger, Regelüberschreitungen und um den Sinn von Tempolimits. Zur Erinnerung: Es haben alle mitgemacht, einschließlich Sonni, atlantic und Flat.

Zur Erinnerung: Es wurde von vielen engagiert und imho auch sehr gut (schmacko) auf den Sinn von Limits hingewiesen, insbesondere auf Limits in Wohngegenden, wo öfter mal Kinder über die Straße rennen könnten.

Zur Erinnerung: Da kam eine imho daudumme Bemerkung: Kinder haben auf Straßen nix verloren. ..... Für mich war AT Bemerkung kein Spam oder Verhöhnung, als er trocken sagte: "Am besten noch drüber fahren". Es war pure Ironie, um den Sinngehalt seines Vorredners SATIRISCH darzustellen....

Sorry, wenn es Dir am intellektuellen Zugang fehlt und du oder andere Moderatoren nicht in der Lage sind, dem Faden zu folgen, dann haltet euch raus. Stattdessen haben atlantic und brain hart mitdiskutiert......was ich gut finde.

Gar nicht gut finde ich den moderativen Rundschlag. Erzählt und beweihräuchert euch wie ihr wollt, aber Fakt ist, dass ihr Scheiße gebaut habt. Falls eure harte Gangart so weitergeht, werdet ihr bald alleine gehen....Mal schaun, wie die der Rest der 18000 Members das Forum füllt....

Piffan
2006-02-17, 00:48:25
Ich verstehe die Aufregung gar nicht. Nur weil die Moderation eine härtere Gangart für die Zukunft wählt, fühlt man sich gleich geschnitten in seiner Meinungsfreiheit ? Das ist Bullshit. Man kann und darf sogar seine Meinung hier vertreten ( das durfte man vorher auch !), nur sollte man allerdings auf die Tonwahl achten und man sollte auch beim Threadthema bleiben. Aber das scheint für manche echt ein Problem zu sein.
Für alle anderen, denen dass nicht passt, sollten sich ein anderes Forum suchen. Nur sollte man dann bedenken, dass es woandsers noch härter zur Sache geht. Also regt euch ab und bleibt cool. Dieses Forum ist menschlicher als jedes anderes Forum. Wenn ich da an Planet3DNow denke.....oh Mann, kühler geht es nimmer.
Aber komisch ist ja auch, dass die Leute, die sich hier am meistens aufregen, immer noch hier sind und weiter in anderen Threads posten. :|

Wie wäre es mal mit Beiträgen, die on topic sind? Mal ne Aussage zur konkreten Sache oder nur allgemeine Phrasen auf Lager?

Crushinator
2006-02-17, 00:52:21
Dann muß ich mich wohl auch noch bedanken nur 2 Punkte kassiert zu haben oder wie? Postings die vorher geahndet wurden, waren bewußtest spamen. [...]
Bedanken nicht, aber zur Kenntnis nehmen daß wir uns nicht zu 100% sicher waren, ob Dein Beitrag eine bewußte oder unbewußte Mißachtung war. Solltest Du wirklich nichts ahnend ins Fettnäpfchen getreten sein, bleibt mir wohl nur übrig mich für die möglicherweise geschehene Ungerechtigkeit zu entschuldigen. :)

Piffan
2006-02-17, 00:55:27
Deine Meinung in allen Ehren, sie war OT und gleicht nach relativ harten Sanktionen gegen andere Member aus selbigem Grund und dem Aufruf des Moderators sich nur noch auf das Thema zu konzentrieren Mißachtung der Moderation. Dieser Regelverstoß kostet laut Regeln sogar 3 Punkte.

Korrekter wäre: Jede Meinungsäußerung gleicht praktisch Mißachtung der Moderation, wenn sie nicht in den Rahmen Paßt, den der Moderator (mit dem orangenen Text) zum Zwecke der Eskalationsvorbeugung definiert hat. Ich ahnde solche Dinge sehr oft sogar mit Erziehungsbans.

Es ist in sofern ein Zeichen für die Zukunft, daß wir Eskalationen in solchem Ausmaß - wo praktisch jeder Moderationsversuch ignoriert wird - keineswegs dulden und schon gar nicht mit der ruhigen Hand begegnen werden.


So, der Moderator, der selbst in die Diskussion involviert und nicht minder erregt ist, der setzt Zeichen und verlangt, on topic zu bleiben. Was noch on topic ist und was nicht mehr, entscheidet er selbstherrlich. Am besten ist es ja dann noch, wenn er "Erziehungsbans" anordnet.

Sag mal, geht es noch? Nimmt die Posse noch schlimmere Züge an oder nimmste mal einen Erz- äh- holungsurlaub? Sieht für mich nach Überarbeitung aus.....

Kurgan
2006-02-17, 01:05:01
Es erschließt es sich mir nicht so recht, wie Du zu dieser Schlußfolgerung kommst. Wir haben nämlich über 18.000 registrierte User, wovon gerade mal (unter) 700 jemals bepunktet, verwarnt oder gesperrt worden sind.

klingt super ... nur 700 von 18000 ....
wie war das mit den selbst gefälschten statistiken? ;)
vielleicht sollte mal jemand erwähnen das von diesen 18000 ganze 6500 mehr als 10 posts haben ...
und sogar satte 2500 sind schon bei über 100 ...
vierstellig sind gerade mal ... oh, da ist die zahl ja wieder: 700 :P

"Pardon, aber die haben in einer 30er-Zone genausowenig auf der Fahrbahn zu suchen, wie auf der Autobahn."
Bewertung: Feststellung. mind. 80% verwertbarer Inhalt.

"genau, deswegen einfach drüber fahren (zu sicherheit besser nochmal rückwärts setzen) :ucrazy2:"
Bewertung: Unterstellung, kein Realitätsbezug und verhöhnend. 20% verwertbarer Inhalt.


hm, den regeln zur moderatiuon und punktevergabe finde ich nix darüber, das man als mod keinen sarkasmus oder ironie verstehen darf ... hab ich da was überlesen? oder bist du von natur aus benachteiligt?

für dich übersetz ich meinen post mal, damit auch mod den verstehen können:
"ob kinder auf der strasse was zu suchen haben oder nicht spielt keine rolle, ich muss trotzdem auf angemesserner strecke anhalten können."

schmacko
2006-02-17, 01:05:22
Ich verstehe die Aufregung gar nicht. Nur weil die Moderation eine härtere Gangart für die Zukunft wählt, fühlt man sich gleich geschnitten in seiner Meinungsfreiheit ? Das ist Bullshit. Man kann und darf sogar seine Meinung hier vertreten ( das durfte man vorher auch !), nur sollte man allerdings auf die Tonwahl achten und man sollte auch beim Threadthema bleiben. Aber das scheint für manche echt ein Problem zu sein.
Für alle anderen, denen dass nicht passt, sollten sich ein anderes Forum suchen. Nur sollte man dann bedenken, dass es woandsers noch härter zur Sache geht. Also regt euch ab und bleibt cool. Dieses Forum ist menschlicher als jedes anderes Forum. Wenn ich da an Planet3DNow denke.....oh Mann, kühler geht es nimmer.
Aber komisch ist ja auch, dass die Leute, die sich hier am meistens aufregen, immer noch hier sind und weiter in anderen Threads posten. :|
es ist ernstgemeint, dass ich mich schwer tue, momentan hier etwas zu posten.
mein vergehen war folgendes:

@schmacko

http://www.forum-3dcenter.org/vbull...148#post3979148

Dieser Post wurde als Provokation bewertet, da er nicht zum Thema beiträgt und Behauptungen als Tatsache darstellt.


um diesen post geht es:


"Zitat von Horst Schimanski
Ich würde das eher "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" nennen."

bezug auf die replik schimanskis auf atlantics post. zwar passte atlantics post nicht thematisch eng in den thread, aber in den großen rahmen passte er mE schon.

das ist ja das absurde: wenn sonni mit voller absicht mit 60 durch eine 30er zone fährt, ist das von gesetzes wegen kaum sanktioniert,

mich hatte der thread bis zu dem zeitpunkt darin belehrt, dass sonni als fahranfängerin mit führerschein auf probe trotz doppelter geschwindigkeit nicht einmal mit kurzfristiger rückgabe des führerscheins sanktioniert wird. soll das die behauptung sein? im thread wurde dies doch gerade als tatsache festgestellt.
im übrigen habe ich hier atlantics beispiel an das threadthema rückgebunden.

wenn ich aber als vater zweier kinder "aus versehen" auf die straße gehe oder einen ball locker aus der einfahrt auf die straße rolle, wenn besagte sonni heranrast, so ist dies mit ziemlicher sicherheit ein "gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr".

dies ist als behauptung gekennzeichnet. wenn diese behauptung aber uneinleuchtend wäre, so wäre sie doch im thread zerrissen worden. darauf wurde mE aber nicht einmal eingegangen.
im übrigen sage ich doch hier genau das, was auch schimanski gerade gesagt hat, als reaktion auf das von mir hier aufgenommene beispiel atlantics.

dass ich meine fast 5jährige tochter nicht zum nur 200m entfernten kinderspielplatz gehen lassen kann, ist normal! dass ich meinen 2jährigen sohn nicht allein auf unserem eigenen parkplatz aus dem auto aussteigen lassen kann, ebenso.

dies sind persönliche erfahrungen und klar als solche gekennzeichnet.

so ist deutschland.

zynischer kommentar, den ich mir in der tat hätte verkneifen können, der aber im kern meine erfahrungen von der "erwünschtheit" von kindern in deutschland spiegelt.

EDIT: und weil der "unvermeidliche" (nein, nicht herr schimanski) jetzt leider auch diesen thread entdeckt hat, werde ich hier nichts mehr posten.
dies letzte habe ich leider noch zwei(?)mal missachtet, aber meinen punkt hätte ich ja sowieso erhalten.


jetzt also zu deinem einwand:
man darf a) seine meinung sagen und soll b) beim thema bleiben.
a) ich habe meine meinung als meinung gekennzeichnet geäußert. nur wird dies von der moderation als tatsachenbehauptung gelesen. wie soll man bitte seine meinung äußern, wenn als meinung geäußertes als tatsachenbehauptung gelesen wird und deshalb bepunktbar wird?
b) das beim thema bleiben ist ja gerade ein mindestens ebenso strittiger punkt. wenn das thema war: "muss ich meinen führerschein abgeben", so haben die meisten dort das thema verfehlt. nur kreisten die gedanken zu dem zeitpunkt, in dem ich mich im thread geäußert habe, um "verkehrsübertretungen in geschwindigkeitsbeschränkten abschnitten". ist das erkennbar so offtopic, obwohl moderatoren privat dort mitposteten, dass jeder beitrag "per se" spam wird?

im übrigen will ich ja auch keine haare spalten und kommt es mir auf den einen punkt nicht an. nur fürchte ich, dass ich gerade aus dem jetzt mir bekannten bepunkteten post gerade nicht lerne, wie ich mich demnächst besser zu verhalten habe. soll ich beim ersten verdacht, dass das ursprungsposting nur noch als themavorgabe eine rolle spielt, jeden beitrag melden? soll ich hinter jeder aussage schreiben, dass eine meinung eine meinung darstellt?

selbst hier dürfte ich ja nicht schreiben, da dieser thread ja eigentlich nur eine spezielle frage behandelt, die kurgan gestellt hat...

Crushinator
2006-02-17, 01:09:34
Sorry, wenn es Dir am intellektuellen Zugang fehlt und du oder andere Moderatoren nicht in der Lage sind, dem Faden zu folgen, dann haltet euch raus. Stattdessen haben atlantic und brain hart mitdiskutiert......was ich gut finde. [...]
Entschuldige bitte, daß mein intellektueller Zugang gerade noch dafür reicht um in die Meinung, daß "Kinder auch in der 30er Zone nichts auf der Straße verloren haben" nicht hineinzuinterpretieren, daß der Verfasser "die Kinder überfahren würde". Diese Interpretation war selbstverständlich ironisch gemeint, jedoch gezielt provozierend eingesetzt. Für diese Art Ironie hat der liebe SKYNET schon des öfteren Punkte kassiert. Da regst Du Dich aber komischerweise nicht drüber auf.

Im übrigen möchte ich Dich dringend darum bitten in Zukunft auf persönliche Bemerkungen dieser Art insbesondere gegen Moderatoren während der Ausübung ihrer Pflichten zu verzichten, denn da hört bei mir jedes Verständnis auf zu existieren.

Crushinator
2006-02-17, 01:10:16
[...] Gar nicht gut finde ich den moderativen Rundschlag. Erzählt und beweihräuchert euch wie ihr wollt, aber Fakt ist, dass ihr Scheiße gebaut habt. Falls eure harte Gangart so weitergeht, werdet ihr bald alleine gehen....Mal schaun, wie die der Rest der 18000 Members das Forum füllt....
Vielen Dank für die Blumen. :)

Xanatos
2006-02-17, 01:12:12
@Piffan
guck dir doch mal an, wieviele Member gesagt haben, dass sie das harte durchgreifen begrüßen und wieviele dagegen sind. Dann kannste nochmal kommen;)

Crushinator
2006-02-17, 01:12:44
So, der Moderator, der selbst in die Diskussion involviert und nicht minder erregt ist, der setzt Zeichen und verlangt, on topic zu bleiben. Was noch on topic ist und was nicht mehr, entscheidet er selbstherrlich. Am besten ist es ja dann noch, wenn er "Erziehungsbans" anordnet. [...]
Ähm, er hat jede Moderation in dem Thread mit mindestens 2 anderen Moderatoren abgesprochen. Nicht einfach irgendwas unterstellen, bitte!

tobife
2006-02-17, 01:14:50
@Piffan
guck dir doch mal an, wieviele Member gesagt haben, dass sie das harte durchgreifen begrüßen und wieviele dagegen sind. Dann kannste nochmal kommen;)


Gegen das harte Durchgreifen hat keiner was. Im Gegenteil: Auch ich begrüße das in bestimmten Fällen. Aber hier war es ein Griff in die Kloschüssel. Das ist das Problem.

tobife

Kurgan
2006-02-17, 01:16:15
hartes durchgreifen bedeutet ja auch nicht unfaires punkteverteilen ... dachte ich zumindest bisher.

Crushinator
2006-02-17, 01:20:11
[...] hm, den regeln zur moderatiuon und punktevergabe finde ich nix darüber, das man als mod keinen sarkasmus oder ironie verstehen darf ... hab ich da was überlesen? oder bist du von natur aus benachteiligt? [...]
Sarkasmus und oder Ironie mit der Absicht jemanden zu provozieren, garniert mit einem Smiley, der einem den Vogel zeigt ist flamender Spam und wird laut Reglement mit Punkten sanktioniert.

... und wenn ich hier nur noch eine persönliche, verhöhnende oder herabsetzende Bemerkung mir gegenüber finde, obwohl ich jeden von Euch ordentlich respektiere, werdet Ihr die Umsetzung einer weiteren Regel beobachten können. :)

Kurgan
2006-02-17, 01:29:46
Sarkasmus und oder Ironie mit der Absicht jemanden zu provozieren, garniert mit einem Smiley, der einem den Vogel zeigt ist flamender Spam und wird laut Reglement mit Punkten sanktioniert.
wieso wollte ich denn hs damit provozieren? ich hab nur mit mehr worten und auf ironisch-sarkastische art ausgedrückt, was flatbrain zuvor mit nur einem wort (und unbepunktet, wie ich nochmal feststellen möchte) zu einem anderen post (von payne wenn ich mich recht entsinne) festgestellt hat: er textet "blödsinn"

... und wenn ich hier nur noch eine persönliche, verhöhnende oder herabsetzende Bemerkung mir gegenüber finde, obwohl ich jeden von Euch ordentlich respektiere, werdet Ihr die Umsetzung einer weiteren Regel beobachten können. :)
he ma langsam, was hab ich denn jetzt wieder verbrochen?

Horst Schimanski
2006-02-17, 01:30:33
...Zur Erinnerung: Da kam eine imho daudumme Bemerkung: Kinder haben auf Straßen nix verloren. ..... Für mich war AT Bemerkung kein Spam oder Verhöhnung, als er trocken sagte: "Am besten noch drüber fahren". Es war pure Ironie, um den Sinngehalt seines Vorredners SATIRISCH darzustellen....

Na danke... Es ging um die zuvor genannten, auf der Straße spielenden Kinder.
Und die sind dort (30), wie auf jeder anderen Fahrbahn, nicht am richtigen Ort. Grund für die Aussage war, daß 30er-Zone und 'Spielstraße' gedanklich in einen Topf geworfen wurden. Und das bezog sich direkt auf die Gefährdung durch Sonnis Aktion und was u.a. Atlantic daraus abgeleitet hat, incl. ihrer "Selbstjustiz".

Mein Fehler war allerdings, daß ich nicht zitiert habe.

Tut mir leid, wenn das einer der Steine des Anstosses gewesen ist.
Ich geb nen Bier aus, als Intimfeind eigne ich mich meist nicht.

Gast
2006-02-17, 01:33:59
Entschuldige bitte, daß mein intellekzueller Zugang gerade noch dafür reicht um in die Meinung, daß "Kinder auch in der 30er Zone nichts auf der Straße verloren haben" hineinzuinterpretieren, daß der Verfasser "die Kinder überfahren würde". Diese Interpretation war selbstverständlich ironisch gemeint, jedoch gezielt provozierend eingesetzt. Für diese Art Ironie hat der liebe SKYNET schon des öfteren Punkte kassiert. Da regst Du Dich aber komischerweise nicht drüber auf.

Im übrigen möchte ich Dich dringend darum bitten in Zukunft auf persönliche Bemerkungen dieser Art insbesondere gegen Moderatoren während der Ausübung ihrer Pflichten zu verzichten, denn da hört bei mir jedes Verständnis auf zu existieren.

Die Bemerkung war NICHT provozierend. Sie stellte vielmehr die Absurdität der Bemerkung in Frage, dass Kinder eh nix auf Straßen (in diesem Falle Wohngegend mit 30er Limit) zu suchen haben.

Wenn es um den Sinn eines Limits in einer kritischen Zone geht, dann war der Spruch von den Kindern wohl eher provozierend als die überspitzende Bemerkung, dass man sie gleich überfahren könne.....

Ist es so schwer einzusehen, dass hier die persönliche Empfindung/Auffassung/die Involvierung ins Thema dem Mod Sand in die Augen gestreut hat?

Dass im Thread viel Mist geschrieben wurde, bestreite ich ja gar nicht. Ich sage nur, dass die harte Gangart in diesem Thread voll in die Hose ging und einfach zu Unrecht geführt hat.

Der Hinweis auf die "Pflichten" und die Autorität ärgert mich mehr als dass er mich mäßigen würde. Ich finds einfach zum Kotzen, was gelaufen ist.

P

Crushinator
2006-02-17, 01:38:40
wieso wollte ich denn hs damit provozieren? ich hab nur mit mehr worten und auf ironisch-sarkastische art ausgedrückt, was flatbrain zuvor mit nur einem wort (und unbepunktet, wie ich nochmal feststellen möchte) zu einem anderen post (von payne wenn ich mich recht entsinne) festgestellt hat: er textet "blödsinn"

Warum zitierst Du ihn denn nicht gleich? Dann wird nämlich der Unterschied klar:

Blödsinn - "überhöht" gleich schneller als erlaubt (wobei erlaubt einschliesst, dass max. erlaubte Geschwindigkeiten nur dann gefahren werden dürfen, wenn es die Umstände erlauben).

Da ist a) ein ernster Inhalt, der gequoteten über einen möglichen Denkfehler aufklären möchte und b) ist auch er (flatbrain) dafür verwarnt worden.

he ma langsam, was hab ich denn jetzt wieder verbrochen?
Ich fürchte, daß mich die Natur in gewissen Dingen benachteiligt hat. *scnr*

Kurgan
2006-02-17, 01:40:14
Na danke... Es ging um die zuvor genannten, auf der Straße spielenden Kinder.
Und die sind dort (30), wie auf jeder anderen Fahrbahn, nicht am richtigen Ort. Grund für die Aussage war, daß 30er-Zone und 'Spielstraße' gedanklich in einen Topf geworfen wurden.
zweifellos richtig, bloss kann man sie schlecht anketten und eben aus diesem grunde (unter anderem) gibt es 30-zonene, damit man auch rechtzeitig bremsen kann ..

Mein Fehler war allerdings, daß ich nicht zitiert habe.
nö, kein fehler, war (zumindest für mich) klar ersichtlich auf was sich dein text bezog.


Tut mir leid, wenn das einer der Steine des Anstosses gewesen ist.
Ich geb nen Bier aus, als Intimfeind eigne ich mich meist nicht.
?
für den käse den die modschaft hier veranstaltet kannst du doch nix

mal ne persönliche frage: hast du meinen post als provozierend oder dich abwertend empfunden?

schmacko
2006-02-17, 01:45:00
Na danke... Es ging um die zuvor genannten, auf der Straße spielenden Kinder.
Und die sind dort (30), wie auf jeder anderen Fahrbahn, nicht am richtigen Ort. Grund für die Aussage war, daß 30er-Zone und 'Spielstraße' gedanklich in einen Topf geworfen wurden. Und das bezog sich direkt auf die Gefährdung durch Sonnis Aktion und was u.a. Atlantic daraus abgeleitet hat, incl. ihrer "Selbstjustiz".

alles von uns hier gesagte ist zwar offtopic, aber meine äußerungen sind alle als bloße meinungen zu lesen, nicht als tatsachen:

schau mal an, ich bezog deine von mir zitierte stelle gar nicht auf spielstraßen. jeder verkehrteilnehmer darf natürlich eine straße benutzen. nicht nur autofahrer in autos.

StVO § 25
(1) Fußgänger müssen die Gehwege benutzen. Auf der Fahrbahn dürfen sie nur gehen, wenn die Straße weder einen Gehweg noch einen Seitenstreifen hat. Benutzen sie die Fahrbahn, so müssen sie innerhalb geschlossener Ortschaften am rechten oder linken Fahrbahnrand gehen; außerhalb geschlossener Ortschaften müssen sie am linken Fahrbahnrand gehen, wenn das zumutbar ist. Bei Dunkelheit, bei schlechter Sicht oder wenn die Verkehrslage es erfordert, müssen sie einzeln hintereinander gehen.
und natürlich dürfen kinder eine straße benutzen. und natürlich müssen "starke" verkehrteilnehmer auf "schwache" eigentlich besondere rücksicht nehmen. wie sonst sollte ich morgens meine tochter zum kindergarten bringen? da die einzige direkte verbindung von unserem haus zum kindergarten über unsere straße führt, wirst du ja wohl nicht verlangen wollen, dass ich mit dem auto zum kindergarten fahre. ;)

mir ging es an der stelle im thread nur darum zu zeigen, dass §1 StVO

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
(2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

wohl allgemein unbekannt ist - und habe dies an meinen persönlichen beispielen erhellen wollen.

Tut mir leid, wenn das einer der Steine des Anstosses gewesen ist.
Ich geb nen Bier aus, als Intimfeind eigne ich mich meist nicht.
ich trinke kein bier, habe aber auch weiterhin nicht vor, (intim-)feinde zu besitzen.
*virtuelles glas rotwein reich*

Kurgan
2006-02-17, 01:45:14
Warum zitierst Du ihn denn nicht gleich? Dann wird nämlich der Unterschied klar:

Blödsinn - "überhöht" gleich schneller als erlaubt (wobei erlaubt einschliesst, dass max. erlaubte Geschwindigkeiten nur dann gefahren werden dürfen, wenn es die Umstände erlauben).

Da ist a) ein ernster Inhalt, der gequoteten über einen möglichen Denkfehler aufklären möchte und b) ist auch er (flatbrain) dafür verwarnt worden.

wenn ich also sage du hast blödsinn verzapft gibts ne verwarnung, wenn ich aber das gleiche meine und es anderes ausdrücke einen punkt? :|

Ich fürchte, daß mich die Natur in gewissen Dingen benachteiligt hat. *scnr*
dann zitier mich auch ganz ;) :
hm, den regeln zur moderatiuon und punktevergabe finde ich nix darüber, das man als mod keinen sarkasmus oder ironie verstehen darf ... hab ich da was überlesen? oder bist du von natur aus benachteiligt?

es gibt menschen denen ironie und sarkasmus nicht liegt, denne der sinn verschlossen bleibt. wenn du so einer bist ... was soll ich einem farbenblinden die schönheit eines sonnenuntergangs beschreiben?

Gast
2006-02-17, 01:45:21
Na danke... Es ging um die zuvor genannten, auf der Straße spielenden Kinder.
Und die sind dort (30), wie auf jeder anderen Fahrbahn, nicht am richtigen Ort. Grund für die Aussage war, daß 30er-Zone und 'Spielstraße' gedanklich in einen Topf geworfen wurden. Und das bezog sich direkt auf die Gefährdung durch Sonnis Aktion und was u.a. Atlantic daraus abgeleitet hat, incl. ihrer "Selbstjustiz".

Mein Fehler war allerdings, daß ich nicht zitiert habe.

Tut mir leid, wenn das einer der Steine des Anstosses gewesen ist.
Ich geb nen Bier aus, als Intimfeind eigne ich mich meist nicht.

Kinder sind Kinder. Die handeln oft unrational, impulsiv und "angstfrei".
Darum sind Autofahrer in der Pflicht, IMMER und insbesondere in Wohngebieten, wo schon ein 30er Limit besteht, besonders vorsichtig, sprich langsam, zu fahren.
Dass darum die Bemerkung, dass die auf Straßen nix verloren haben, auch außerhalb von Spielstraßen völlig irrelevant zum Thema ist, sollte doch irgendwie einleuchten. Kurgan wollte mit seiner Überspitzung ja auch nur ausdrücken, wie unpassend die Bemerkung war, dass die da nix zu suchen haben...imho nur ne Retourkutsche.

Könnte es im Rahmen Deiner Vorstellungskraft sein das du verstehst, das Eltern oder besorgte Menschen nen Hals kriegen, wenn die hören, mit welch platten Sprüchen die notorischen Raser ihre Tun begründen? Dass da manche nen Hals kriegen und laut werden, me too? Kurgan hat eigentlich noch zivil reagiert imho.

P

Horst Schimanski
2006-02-17, 01:51:45
zweifellos richtig, bloss kann man sie schlecht anketten und eben aus diesem grunde (unter anderem) gibt es 30-zonene, damit man auch rechtzeitig bremsen kann ..

Damit sind wir doch auf dem gleichen Nenner angekommen.
Wenn Eltern so argumentieren, daß ihre Kinder dort... u.s.w.

mal ne persönliche frage: hast du meinen post als provozierend oder dich abwertend empfunden?

Ich bitte Dich, um meine Person, oder die meines Avatars(lach), abzuwerten, mußt Du Dir schon etwas anderes einfallen lassen. Ich bezweifle, daß das überhaupt gelingt. Provozierend sowieso nicht. Wir sind doch aus Spaß hier!

Crushinator
2006-02-17, 01:51:48
[...] Ist es so schwer einzusehen, dass hier die persönliche Empfindung/Auffassung/die Involvierung ins Thema dem Mod Sand in die Augen gestreut hat? [...]
Gegenfrage: Ist es denn so schwer einzusehen, daß die ausgesprochenen Sanktionen nicht allein auf deren Mist gewachsen sind? Sie wurden nämlich vorher intern gepostet und in Absprache mit den anderen verfeinert. :)

Dass im Thread viel Mist geschrieben wurde, bestreite ich ja gar nicht. Ich sage nur, dass die harte Gangart in diesem Thread voll in die Hose ging und einfach zu Unrecht geführt hat.
Das mag sein. So eine Situation hatten wir bisher aber auch nicht, daß die Moderation im Thread der Art ignoriert wurde. Sicherlich spricht nichts dagegen, daß wir in Zukunft noch genauer/gerechter vorgehen. Allerdings würde ich es bevorzugen, daß eine solche Situation nicht wieder vorkommt. :)

Der Hinweis auf die "Pflichten" und die Autorität ärgert mich mehr als dass er mich mäßigen würde. Ich finds einfach zum Kotzen, was gelaufen ist.
... und wir sind sicher an allem schuld, richtig? ;)

Kurgan
2006-02-17, 01:57:58
Ich bitte Dich, um meine Person, oder die meines Avatars(lach), abzuwerten, mußt Du Dir schon etwas anderes einfallen lassen. Ich bezweifle, daß das überhaupt gelingt. Provozierend sowieso nicht. Wir sind doch aus Spaß hier!
ne du, gegen schimpanski werd ich nichts sagen .. den fand ich gut ;)
da werd ich dir wohl eher persönlich auf die eier treten müssen :biggrin:

@crushi: dieser blindwütige rumdumschlag wurde "verfeinert" ? ich bezweifel das das hier irgend jemand glauben kann (und will).

Horst Schimanski
2006-02-17, 02:00:36
...Darum sind Autofahrer in der Pflicht, IMMER und insbesondere in Wohngebieten, wo schon ein 30er Limit besteht, besonders vorsichtig, sprich langsam, zu fahren. ...

Ich denke, wir können zu den Kindern in der 30er Zone zum Abschluß kommen. Wir wissen jetzt alle, was gemeint ist.

Ich denke, wir können uns als Kompromis darauf Einigen, daß
- Autofahrer entsprechende Vorsicht walten lassen sollen
- Eltern ihren Kindern beibringen sollen, daß jede Art von Straße gefährlich ist

Ok?

Gast
2006-02-17, 02:01:17
Gegenfrage: Ist es denn so schwer einzusehen, daß die ausgesprochenen Sanktionen nicht allein auf deren Mist gewachsen sind? Sie wurden nämlich vorher intern gepostet und in Absprache mit den anderen verfeinert. :)

Das mag sein. So eine Situation hatten wir bisher aber auch nicht, daß die Moderation im Thread der Art ignoriert wurde. Sicherlich spricht nichts dagegen, daß wir in Zukunft noch genauer/gerechter vorgehen. Allerdings würde ich es bevorzugen, daß eine solche Situation nicht wieder vorkommt. :)

... und wir sind sicher an allem schuld, richtig? ;)


JA, verdammt. Statt nebulös irgendwas von "Provokationen" zu sagen und von "topic bleiben" hätte man Butter bei die Fische geben müssen. Wie langsam mal klar geworden sein sollte, ist es reine Interpretation, was topic ist, was als spam zu sehen ist etc. Vor allem wenn Mods fleissig mitmischen, wäre ich ganz vorsichtig.

Also: Statt recht nichtssagen den Zeigefinger zu heben und zu sagen: "Leute, benehmt euch!" und dann später die heißgelaufene Diskussion mit der Dampfwalze zu beurteilen (nicht nachvollziehbar und ungerecht, imho grostesk), hätte man die Posts einzeln abwatschen müssen.

Ok, der Post ist explodiert, es wurde in kürzester Zeit recht viel gepostet. Dennoch habe ich wenig direkte Beleidigungen gesehen. So richtig fiese Dinge blieben aus. Warum also der Aufriss im Nachhinein?

Auf Dauer soll so das Klima besser werden? Hart, aber bitte gerecht!

Kurgan
2006-02-17, 02:01:59
Ich denke, wir können zu den Kindern in der 30er Zone zum Abschluß kommen. Wir wissen jetzt alle, was gemeint ist.

Ich denke, wir können uns als Kompromis darauf Einigen, daß
- Autofahrer entsprechende Vorsicht walten lassen sollen
- Eltern ihren Kindern beibringen sollen, daß jede Art von Straße gefährlich ist

Ok?
AHHHH !!!" SPAMALARM
das hat nämlich leider überhaupt gar nix mit dem topic zu tun :biggrin:

Gast
2006-02-17, 02:06:45
Ich denke, wir können zu den Kindern in der 30er Zone zum Abschluß kommen. Wir wissen jetzt alle, was gemeint ist.

Ich denke, wir können uns als Kompromis darauf Einigen, daß
- Autofahrer entsprechende Vorsicht walten lassen sollen
- Eltern ihren Kindern beibringen sollen, daß jede Art von Straße gefährlich ist

Ok?

Klaro. Vielleicht können wir uns auch einigen, dass man Scheinargumente einfach mal lässt. Wer Mist macht, hat dazu zu stehen ohne Wenn und aber. Fehlverhalten auf der einen Seite sollte nicht herhalten als Begründung für Fehler auf der anderen Seite. Vor allem ist die Gefährdung beider Seite doch recht unterschiedlich, wenn kracht haben Kinder ne recht zarte Knautschzone.

P

Crushinator
2006-02-17, 02:11:00
wenn ich also sage du hast blödsinn verzapft gibts ne verwarnung, wenn ich aber das gleiche meine und es anderes ausdrücke einen punkt? :|
Wenn Du schreibst, daß ich Blödsinn verzapft habe, in dem Du mir auch meinen Denkfehler aufzeigst, würde ich jede Wette eingehen, daß Du dafür nicht mal verwarnt würdest. Wenn Du aber eine Bemerkung abläßt in die man alles mögliche hineininterpretieren kann, und dabei der Eindruck entsteht daß Du eher provozieren möchtest, weil unmittelbar kein nennenswerter (erklärender) Inhalt darin vorkommt, wäre eine Sanktion nicht auszuschließen. :)

es gibt menschen denen ironie und sarkasmus nicht liegt, denne der sinn verschlossen bleibt. wenn du so einer bist ... was soll ich einem farbenblinden die schönheit eines sonnenuntergangs beschreiben?
Diese Ironie war mir während dieser Diskussion zu persönlich und erscheint mir in Anbetracht Eurer Vorwürfe in diesem Thread auch alles andere als passend. Es mag sein, daß ich sie in den falschen Hals bekommen habe, nun Schwamm drüber.

Crushinator
2006-02-17, 02:15:55
[...] @crushi: dieser blindwütige rumdumschlag wurde "verfeinert" ? ich bezweifel das das hier irgend jemand glauben kann (und will).
Es ist mein voller ernst. Er wurde in Puncto Strafmaß an einzelnen Stellen verfeinert. Der dazugehörige Thread im Modforum hatte in dem Augenblick, als der Rundumschlag ausgeführt wurde schon 3 Seiten, jetzt hat er 6.

Kurgan
2006-02-17, 02:21:02
Wenn Du schreibst, daß ich blödsinn verzapft habe, in dem Du mir auch meinen Denkfehler aufzeigst, würde ich jede Wette eingehen, daß Du dafür nicht mal verwarnt würdest. Wenn Du aber eine Bemerkung abläßt in die man alles mögliche hineininterpretieren kann, und dabei der Eindruck entsteht daß Du eher provozieren möchtest, weil unmittelbar kein nennenswerter (erklärender) Inhalt darin vorkommt, wäre eine Sanktion nicht auszuschließen. :)

Diese Ironie war mir während dieser Diskussion zu persönlich und erscheint mir in Anbetracht Eurer Vorwürfe in diesem Thread auch alles andere als passend. Es mag sein, daß ich sie in den falschen Hals bekommen habe, nun Schwamm drüber.
klar, schwamm drüber, du hast ja keinen unverdienten punkt bekommen. wie man im post von hs ersehen kann, hat nicht mal er sich von meinem post angefriffen gefühlt (und wenn einer dazu eine berechtigung hatte war es ja wohl der herr schimanski) sondern wurde in meinen post von der verehrten modschaft einfach etwas hineininterpretiert, was 1. nicht da war und 2. auch überhaupt nicht so gemeint war. es ist vollkommen legitim etws durch übertreibung/überspitzung, auch auf die sarkastische art, darzustellen ... jegliche art politisches kabarett lebt davon. nebenbei bemerkt nimmt diese darstellungsform derzeit in meiner umgebung noch deutlich zu, es geht mit riesenschritten auf den höhepunkt der session zu ...

Kurgan
2006-02-17, 02:22:43
Es ist mein voller ernst. Er wurde in Puncto Strafmaß an einzelnen Stellen verfeinert. Der dazugehörige Thread im Modforum hatte in dem Augenblick, als der Rundumschlag ausgeführt wurde schon 3 Seiten, jetzt hat er 6.
und sowas kommt nach drei seiten beratung raus? vielleicht sollte man (zumindest mal als versuchballon) beratungen auf eine seite ebgrenzen, weil offenbar verbessert die länge nicht unbedingt die qualität.

Crushinator
2006-02-17, 02:29:59
[...] Ok, der Post ist explodiert, es wurde in kürzester Zeit recht viel gepostet. Dennoch habe ich wenig direkte Beleidigungen gesehen. So richtig fiese Dinge blieben aus. Warum also der Aufriss im Nachhinein?
Damit auch unsere Alteingesessenen endlich mitbekommen, daß sich die Moderatoren nicht um sonst den Hintern aufreißen wollen um der Situation Herr zu werden.

Auf Dauer soll so das Klima besser werden? Hart, aber bitte gerecht!
Auch in Zukunft werden wir's mit Sicherheit nicht allen recht machen können. Vereinzelte Kritiken aus diesem Thread werden aber mit Sicherheit in unsere Überlegungen einfließen. :)

Crushinator
2006-02-17, 02:53:43
wie man im post von hs ersehen kann, hat nicht mal er sich von meinem post angefriffen gefühlt (und wenn einer dazu eine berechtigung hatte war es ja wohl der herr schimanski) sondern wurde in meinen post von der verehrten modschaft einfach etwas hineininterpretiert, was 1. nicht da war und 2. auch überhaupt nicht so gemeint war. [...]
Möglich, ja. Ich fürchte allerdings, daß es zum Zeitpunkt der Punktevergabe einen deutlich anderen Eindruck erweckt hat, gerade im Hinblick auf die Existenz Deines anderen unbestreitbar provozierenden Posting.

captainsangria
2006-02-17, 07:08:34
Zunächst einige Vorbemerkungungen - die Punktvergabe wurde intern vor dem Bepunkten abgestimmt, es herrschte bis auf einen Punkt, der korrigiert wurde, Übereinstimmung. Es standen auch Punkte für Moderatoren zur Diskussion, bei der Berurteilung wurden ausschliesslich die Meinungen der nicht beteiligten Moderatoren berücksichtigt, auch hier herrschte Übereinstimmung.
Weiterhin wird es in Zukunft, so wie es bisher auch gehandhabt wurde, bis auf eine Ausnahme keine Rolle spielen, wieviele Beiträge ein User hat oder wie lange er hier registriert ist. Die Ausnahme sieht so aus, dass neuregistrierte User in Grenzfällen eher bepunktet werden denn langjährige User, hier und nur hier spielt das bisherige Auftreten der betroffenen User eine Rolle. Es wurde oft kritisiert, dass User ab einer bestimmten Postzahl einen Bonus von der Moderation bekommen haben, auch wenn ich der Meinung bin, daß dies bisher nicht der Fall war, wird dies in Zukunft, sollte es denn so gewesen sein, definitiv nicht mehr so sein.

Zu den Punkten an sich - es wurde hart bepunktet. Man könnte aber auch sagen, daß es der Versuch ist, möglichst konsequent zu handeln. Wer sich in Zukunft nicht an moderative Eingriffe hält, sollte sich im Klaren darüber sein, daß dies möglicherweise Konsequenzen in Form von Verwarnungen, Punkten oder zeitlich begrenzten Banns haben wird. Es wurde oft bemängelt, daß keine einheitliche Linie, kein geschloßenes Auftreten der Moderation erkennbar ist - auch dies werden wir in Zukunft versuchen zu ändern, ein Anfang wurde hier gemacht.
-snip-

@captainsangria

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979596#post3979596
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979640#post3979640

Diese Posts wurden als Spam bewertet, da sie in keiner Weise dem Klima zuträglich sind keinen sachbezogenen Inhalt haben.

-snip-



spät aber doch gibt es eine kurze erklärung zu einigen bepunkteten, sehr gut.
mit dem 2. post von mir und den konsequenzen daraus kann ich leben und ist mir auch ziemlich egal.
doch beim ersten post bin ich nicht einverstanden. da kann man sich vorher 1 1/2 seiten geschwafel über feuerwehrmänner anhören, dann kommen die 2 kerle zu der ansicht, dass sie ja eh dasselbe meinen, und dazu gab ich meinen post ab. vielleicht hätte ich ja nen anderen smily nehmen sollen :D

captainsangria
2006-02-17, 07:13:05
Damit auch unsere Alteingesessenen endlich mitbekommen, daß sich die Moderatoren nicht um sonst den Hintern aufreißen wollen um der Situation Herr zu werden.



Unter 4 Augen - das war doch einfach nur mal ein Präventivschlag um zu zeigen, dass jetzt wieder mal ein anderer Wind weht, oder?

Grestorn
2006-02-17, 07:34:49
Ein Forum, in dem man Gefahr läuft, durch eine sarkastische Aussage, die dazu dient, die eigene Meinung pointiert zu vertreten, mit Sanktionen belegt zu werden, ist nichts für mich.

Was hier in diesem Thread abgeht ist unter aller Kanone. Ich bin insbesondere von Crushi enttäuscht, denn er lässt jegliches Fingerspitzengefühl und auch Selbsteinsicht vermissen.

Hier geht es nicht um konsequentes und hartes Durchgreifen bei Regelverstößen. Dies halte ich selbst für sehr wichtig und begrüßenswert.

Hier geht es um völlig beliebiges Sanktionieren von Beiträgen, die nicht im mindesten zu beanstanden sind, nur weil sie dazu geeignet sind, die Diskussion weiter anzufachen.

Eine der wichtigsten Begründungen für die Punkte scheint ja das "Missachten der Moderation" zu sein. Ein tolles Totschlagargument, weil insbesondere die Aufforderung der Mods, beim Thema zu bleiben, speziell in diesem Fall einfach nicht eindeutig zu erfüllen war. Was war denn das Thema eigentlich? Wer definiert das? So wie es aussieht, hätten praktisch alle Postings nach der "bleibt beim Thema"-Aufforderung sanktioniert werden können.

Die Tatsache, dass die Mods selbst in dem fraglichen Thread sich nicht an die eigenen Maßstäbe hielten, die ihr dann an andere Nutzer angelegt habt, setzt nur noch eins oben drauf. Die formale "Bestrafung" dieser Mods durch eine Verwarnung ist das i-Tüpfelchen, mit dem Ihr Euch vollends unglaubwürdig gemacht habt. Denn damit gebt ihr zu, dass Euch durchaus bewusst war, dass die angelegten Maßstäbe selbst durch die mitdiskutierenden Mods nicht eingehalten worden sind. Trotzdem wart ihr dann aber nicht konsequent genug, das selbe Strafmaß (1 Punkt pro provozierenden Posting + mind. 1 Punkt wegen Missachtung der Moderation) auch auf Euch selbst anzuwenden.

Die Mods sind frei in ihrer Entscheidung, wie sie das Forum führen wollen. Keiner der Nutzer des Forums kann irgendwelche Ansprüche stellen, von wegen Meinungsfreiheit und so. Aber eines können wir Nutzer schon: Entscheiden, ob das Forum das richtige ist für uns oder nicht.

Wegen diesem einen Thread werdet ihr sicher keine User verlieren. Solltet ihr aber diese Art der Moderation tatsächlich übergreifend einführen, prophezeie ich Euch einen deutlichen Rückgang an interessierten Usern. Nicht, weil dann die "bösen" User alle gesperrt wären, sondern weil kein Mensch Interesse an "Diskussionen" hat, in der nur liebes Händchen halten erlaubt ist und jedes Posting, das nur im entferntesten provozieren könnte oder gar andere Aspekte einbringt (off topic!) Gefahr läuft, sanktioniert zu werden.

Marc-
2006-02-17, 07:38:55
Ich frage mich ernsthaft, warum es manchen so schwer fällt das geschehene und die entscheidung einfach mal zu akzeptieren. Rückgängig gemacht werden kann und wird sie eh nicht, das sollte klar sein.
Was passiert wenn ihr in einer kneipe/disko seid, irgendeine Rempelei/Streiterei stattfindet und ihr zu recht oder unrecht als vermeintlich beteiligte des hauses verwiesen werdet? Fangt ihr dann die gleiche diskussion an, oder akzeptiert ihr das hausrecht? Versucht ihr mit 2.10 m rausschmeissern zu diskutieren und erzaehlt denen, das ihr euch aber ungerecht behandelt fühlt? Mit dem ergebnis, das es entweder dicke augen oder nicht nur einen abend rausschmiss sondern ein halbes jahr lokalverbot?
Ich weiss nicht woher eure lebenserfahrung stammt, aber meine erfahrung ist, das es punkte gibt an der man kröten einfach mal schlucken muss, an der man akzeptieren muss, das andere die regeln bestimmen, und an denen man dinge tragen muss, auch wenn man sich ungerecht behandelt vorkommt.
Auch wenns abgedroschen klingt: das leben is kein wunschkonzert.
Akzeptiert die entscheidung doch einfach, es ist gesagt worden was zu sagen war, eure unzufriedenheit ist zum ausdruck gekommen, die modschaft hat ihren standpunkt dargelegt, jeder zieht seine lehren draus und gut is. Es steht ja auch jedem frei sich was zu suchen was ihm mehr zusagt.
Fakt ist doch, das eine solche reaktion der modschaft abzusehen, und seit monaten überfällig war... und nebenbei auch von vielen jetzt beteiligten gefordert wurde (natürlich nur für andere, nicht für sich selbst versteht sich).
Ich wundere mich fast, das die worte die hier gefallen sind, in richtung der modschaft keine konsequenzen tragen, auch das sollten manche mal wohlwollend zur kenntnis nehmen.

Grestorn
2006-02-17, 07:44:17
Ich frage mich ernsthaft, warum es manchen so schwer fällt das geschehene und die entscheidung einfach mal zu akzeptieren. Rückgängig gemacht werden kann und wird sie eh nicht, das sollte klar sein.Etwa ein Drittel der User, die sich hier über das Verhalten der Mods beschweren, sind von dem Rundumschlag gar nicht betroffen. Nur mal als Anmerkung.

Gast
2006-02-17, 08:11:04
[Edit bei Crushi]
Ich werde in Zukunft nicht gegen die Banregeln verstoßen, Amen.

Kurgan
2006-02-17, 08:11:32
Möglich, ja. Ich fürchte allerdings, daß es zum Zeitpunkt der Punktevergabe einen deutlich anderen Eindruck erweckt hat, gerade im Hinblick auf die Existenz Deines anderen unbestreitbar provozierenden Posting.
aha .. also stimmt die aussage von flatbrain im auftrag der modschaft, weswegen ich den punkt bekommen habe, überhaupt nicht sondern ist ein vorgeschobenes argument?
und warum wurde die tatsache, das ich in über 9k posts bisher niemanden provoziert oder sonstwas habe nicht in die betrachtung mit einbezogen?


doch beim ersten post bin ich nicht einverstanden. da kann man sich vorher 1 1/2 seiten geschwafel über feuerwehrmänner anhören, dann kommen die 2 kerle zu der ansicht, dass sie ja eh dasselbe meinen, und dazu gab ich meinen post ab. vielleicht hätte ich ja nen anderen smily nehmen sollen :D
das liegt imho einfach daran, das du einfacher user und kein mod bist. flatbrain hat dafür (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3977788#post3977788) oder dafür (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979265#post3979265) jedenfalls keinen punkt bekommen, und die sinnschwere der posts liegt imho wenn überhaupt nur unbedeutend über deinem bepunktetem.
gleichfalls kann ich den "beim-topic-bleiben" von diesem post (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978984#post3978984) von atlantic nur schwer erkennen.
ferner hat die moderatorin atlantic deinen bepunktete post auch noch kommentiert und zwar hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) .. also wenn die inhaltlose antwort auf spam kein spam ist .. was dann?

Kurgan
2006-02-17, 08:17:54
noch was: wie gesagt halt ich den "provozierpunkt" den ich bekommen habe für vertretbar, wenn auch nicht für den angemahnten post. das "sonni" in dem fall einfach als synonym für uneinsichtige, selbstüberschätzende fahranfänger herhalten musste verdankt sie ihren eigenen posts und nicht meiner boshaftigkeit.

Marc-
2006-02-17, 09:22:17
Etwa ein Drittel der User, die sich hier über das Verhalten der Mods beschweren, sind von dem Rundumschlag gar nicht betroffen. Nur mal als Anmerkung.

Sorry, aber die argumentation ist etwas realitätsfern.
Es ist wohl allgemein üblich das widerspruch eher geäussert wird als zustimmung. Es wird im allgemeinen GEGEN einen bestehenden oder zukünftigen zustand protestiert/demonstriert, du wirst weit weniger demonstrationen finden bei denen es darum geht zustimmung zu bekunden. Im allgemeinen ist die mobilisierung bei widerspruch durchaus grösser.
Man könnte auch überspitzt sagen: die die sich hier nicht äussern bekunden in der mehrzahl stille zustimmung oder zumindest duldung.

Marc-
2006-02-17, 09:24:25
Ich wundere mich fast, das die worte die hier gefallen sind, in richtung der modschaft keine konsequenzen tragen, auch das sollten manche mal wohlwollend zur kenntnis nehmen.

Super!Mein Held


Aus was für einem Loch kommst Du eigendlich immer gekrochen wenn es darum geht die Seite (aus Deiner Sicht)zu wählen......

Du bist einfach nur lächerlich...

exDoom1

Anstatt das du dich freust das du diese deine meinung, gegen wieviele regeln sie auch immer verstossen mag, "AUS DEINER SICHT" auch als gast bekunden darfst... traurig. Aber war schön dich gekannt zu haben. Gehab dich wohl.

Grestorn
2006-02-17, 09:42:14
Sorry, aber die argumentation ist etwas realitätsfern.
Es ist wohl allgemein üblich das widerspruch eher geäussert wird als zustimmung. Es wird im allgemeinen GEGEN einen bestehenden oder zukünftigen zustand protestiert/demonstriert, du wirst weit weniger demonstrationen finden bei denen es darum geht zustimmung zu bekunden. Im allgemeinen ist die mobilisierung bei widerspruch durchaus grösser.
Man könnte auch überspitzt sagen: die die sich hier nicht äussern bekunden in der mehrzahl stille zustimmung oder zumindest duldung.Wieviel Zustimmung es im Forum gibt war gar nicht der Punkt meines Beitrags. Worauf ich eingegangen bin, ist die Tatsache, dass Dein Posting unterstellt hat, dass hier nur getroffene Hunde heulen. Ich habe versucht Dich darauf aufmerksam zu machen, dass einige der hier heulenden überhaupt nicht getroffen wurden.

Welcher Anteil hier im Thread oder überhaupt im Forum pro oder contra dieser Maßnahme sind, war nicht im entferntesten Gegenstand meines Postings.

Das gute A
2006-02-17, 09:45:02
Ein Forum, in dem man Gefahr läuft, durch eine sarkastische Aussage, die dazu dient, die eigene Meinung pointiert zu vertreten, mit Sanktionen belegt zu werden, ist nichts für mich.

Was hier in diesem Thread abgeht ist unter aller Kanone. Ich bin insbesondere von Crushi enttäuscht, denn er lässt jegliches Fingerspitzengefühl und auch Selbsteinsicht vermissen.

Hier geht es nicht um konsequentes und hartes Durchgreifen bei Regelverstößen. Dies halte ich selbst für sehr wichtig und begrüßenswert.

Hier geht es um völlig beliebiges Sanktionieren von Beiträgen, die nicht im mindesten zu beanstanden sind, nur weil sie dazu geeignet sind, die Diskussion weiter anzufachen.

Eine der wichtigsten Begründungen für die Punkte scheint ja das "Missachten der Moderation" zu sein. Ein tolles Totschlagargument, weil insbesondere die Aufforderung der Mods, beim Thema zu bleiben, speziell in diesem Fall einfach nicht eindeutig zu erfüllen war. Was war denn das Thema eigentlich? Wer definiert das? So wie es aussieht, hätten praktisch alle Postings nach der "bleibt beim Thema"-Aufforderung sanktioniert werden können.

Die Tatsache, dass die Mods selbst in dem fraglichen Thread sich nicht an die eigenen Maßstäbe hielten, die ihr dann an andere Nutzer angelegt habt, setzt nur noch eins oben drauf. Die formale "Bestrafung" dieser Mods durch eine Verwarnung ist das i-Tüpfelchen, mit dem Ihr Euch vollends unglaubwürdig gemacht habt. Denn damit gebt ihr zu, dass Euch durchaus bewusst war, dass die angelegten Maßstäbe selbst durch die mitdiskutierenden Mods nicht eingehalten worden sind. Trotzdem wart ihr dann aber nicht konsequent genug, das selbe Strafmaß (1 Punkt pro provozierenden Posting + mind. 1 Punkt wegen Missachtung der Moderation) auch auf Euch selbst anzuwenden.

Die Mods sind frei in ihrer Entscheidung, wie sie das Forum führen wollen. Keiner der Nutzer des Forums kann irgendwelche Ansprüche stellen, von wegen Meinungsfreiheit und so. Aber eines können wir Nutzer schon: Entscheiden, ob das Forum das richtige ist für uns oder nicht.

Wegen diesem einen Thread werdet ihr sicher keine User verlieren. Solltet ihr aber diese Art der Moderation tatsächlich übergreifend einführen, prophezeie ich Euch einen deutlichen Rückgang an interessierten Usern. Nicht, weil dann die "bösen" User alle gesperrt wären, sondern weil kein Mensch Interesse an "Diskussionen" hat, in der nur liebes Händchen halten erlaubt ist und jedes Posting, das nur im entferntesten provozieren könnte oder gar andere Aspekte einbringt (off topic!) Gefahr läuft, sanktioniert zu werden.

Jawoll, auf Seite... ähm 8 (?) rollen wir das nochmal von vorne auf, wiederholen all das, was schon oftmals hier geschrieben wurde und sprechen für "einen Großteil der Userschaft", die sich ja aufgrund dieses Threads oder dieser neuen Art der Moderation vom Forum abwendet. Na sischer dat... :|

Es wurde eingestanden, dass Mods Fehler machen und jeder Mod auch bis zu einem gewissen Grad selbst entscheiden muss und soll, was Spam, was Beleidigung und was Diskussion ist - dass dabei hier und da nicht immer alles 100% gerecht abläuft, das ist doch ganz klar nachvollziehbar und in meinen Augen auch überhaupt nicht tragisch.

Warum also muss man in einem fast abgeschlossenen Thread alte Brötchen nochmal aufwärmen? Ist mir schleierhaft...

Gruß

Marc-
2006-02-17, 09:50:02
Welcher Anteil hier im Thread oder überhaupt im Forum pro oder contra dieser Maßnahme sind, war nicht im entferntesten Gegenstand meines Postings.

Genau das ist aber letzlich die einzig überhaupt relevante frage, falls es denn überhaupt eine frage geben sollte.
Sowas nennt man glaubbich demokratie.

Grestorn
2006-02-17, 09:56:14
Genau das ist aber letzlich die einzig überhaupt relevante frage, falls es denn überhaupt eine frage geben sollte.
Sowas nennt man glaubbich demokratie.Das habe ich nicht bestritten. Das war aber dennoch weder Gegenstand Deines Postings (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3990317#post3990317) noch meiner Antwort darauf.

No.3
2006-02-17, 10:00:03
Sarkasmus und oder Ironie mit der Absicht jemanden zu provozieren, garniert mit einem Smiley, der einem den Vogel zeigt ist flamender Spam und wird laut Reglement mit Punkten sanktioniert.

uhm? hast Du überhaupt verstanden warum Kurgan das geschrieben und mit dem Smiley garniert hat !?



ferner hat die moderatorin atlantic deinen bepunktete post auch noch kommentiert und zwar hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) .. also wenn die inhaltlose antwort auf spam kein spam ist .. was dann?

:up: super erwischt! :D :D

(nein, ich bin nicht schadenfroh :D )



Rainer

No.3
2006-02-17, 10:02:44
@AtTheDriveIn:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978756#post3978756

@Kurgan

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979182#post3979182

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979164#post3979164

@captainsangria

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979596#post3979596
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979640#post3979640

@schmacko

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979148#post3979148

:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

na dann will ich mal hoffen, dass Ihr in Zukunft alle Beiträge so kleinlich als Spam bewertet - ich hoffe es macht Euch Spaß 24/7 damit zu verbringen "Spam"-Beiträge zu bepunkten :| :|


Ich hab mich bislang zurückgehalten, lediglich Flatbrain per PM gefragt weswegen ich eigentlich nen Punkt bekommen habe. Und gut wäre es gewesen. Es ist mein erster und mein einziger Punkt ("zum Glück" habe ich meine "Unschuld" "wegen Sonni verloren" und nicht wegen irgendwas anderem :D ) und der ist bald wieder weg. Ich denke außerdem Mal, dass ich mich hier im Forum einigermaßen anständig aufführe und mir daher kein schlechtes Gewissen machen muss.

Doch diese "Stellungnahme" und die obige Auflistung von angeblichen Spam-Posts die anscheinend nichts mit dem Thema zu tun haben sollen, die verstehe wer will. Das ist echt der blanke Hohn - zumindest - verglichen zu manch anderen Dingen die hier so abgehen....

Ein enttäuschter :frown:

No.3

captainsangria
2006-02-17, 10:04:34
ferner hat die moderatorin atlantic deinen bepunktete post auch noch kommentiert und zwar hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) .. also wenn die inhaltlose antwort auf spam kein spam ist .. was dann?

das habe ich vorher komplett übersehen. wäre ja wirklich insteressant wie das dann hier wohl wäre.

Grestorn
2006-02-17, 10:24:27
Jawoll, auf Seite... ähm 8 (?) rollen wir das nochmal von vorne auf, wiederholen all das, was schon oftmals hier geschrieben wurde [...]Sicher ist es inhaltlich nicht etwas anderes, als was ich schon zuvor geschrieben habe. Nur etwas anders pointiert und mit anderen Argumenten untermauert. So etwas nennt man Diskussion.

und sprechen für "einen Großteil der Userschaft", die sich ja aufgrund dieses Threads oder dieser neuen Art der Moderation vom Forum abwendet. Na sischer dat... :| Auf Grund des einen Threads und der einen Aktion wird sich - wie ich ja selbst auch geschrieben habe, was Du leicht nachlesen kannst - bestimmt keiner abwenden. Wenn sich die Moderation in Zukunft immer so verhalten wird, wie in diesem einen Fall, bin ich der festen Überzeugung, dass sich eine ganze Reihe von Nutzern abwenden werden. Denn dann stirbt jede Diskussion zur Gänze ab.

Prinzipiell wäre dann ja jede harmlose Meinungsverschiedenheit offenbar schon Grund genug, einen Punkt zu bekommen. Man kann jede Gegenrede als Provokation auffassen, wenn man nur will, wie jetzt bei dieser Bepunktungsaktion.

Es wurde eingestanden, dass Mods Fehler machen und jeder Mod auch bis zu einem gewissen Grad selbst entscheiden muss und soll, was Spam, was Beleidigung und was Diskussion ist - dass dabei hier und da nicht immer alles 100% gerecht abläuft, das ist doch ganz klar nachvollziehbar und in meinen Augen auch überhaupt nicht tragisch. Sicher wurde das eingestanden, alles andere wäre ja auch wohl krank.

Aber dennoch wird diese völlig überzogene Reaktion in dem bewussten Thread weiterhin verteidigt und nach außen so dargestellt, als würde die gesamte Moderation geschlossen hinter all den dort vergebenen und auch den nicht vergebenen Punkten stehen. Gerade in den Postings der letzten Nacht wurde nochmal betont von Crushi, dass er die Aktion für richtig hält.

Dann werde ich doch am nächsten Morgen nochmal betonen dürfen, dass ich sie für grundfalsch halte und dies auch begründen dürfen, oder?

Grestorn
2006-02-17, 10:33:27
Sarkasmus und oder Ironie mit der Absicht jemanden zu provozieren, garniert mit einem Smiley, der einem den Vogel zeigt ist flamender Spam und wird laut Reglement mit Punkten sanktioniert.Nun, in welchem Kontext wäre denn dann ein Smiley, der einem den Vogel zeigt, nicht provozierend, hm?

Warum habt ihr dieses Smiley denn dann überhaupt auf Eurer Smiley-Liste? Ich hätte es ehrlich gesagt schon lange rausgeschmissen, zusammen mit einer Reihe anderer Exemplare.

Diskussion lebt auch von Provokation. So lange diese einen bestimmten Rahmen nicht verlässt, nicht beleidigend wird (wobei Vogel zeigen m.E. bereits deutlich beleidigend ist) und nicht zur argumentsfreien Penetranz wird (eine Methode, die ja vereinzelt gerne eingesetzt wird und durchaus sanktionswürdig ist) darf sie m.E. nicht verboten werden, sonst kann man die Diskussion gleich bleiben lassen.

Kurgan
2006-02-17, 10:41:36
Genau das ist aber letzlich die einzig überhaupt relevante frage, falls es denn überhaupt eine frage geben sollte.
Sowas nennt man glaubbich demokratie.
das ist defintiv ot und damit spam und wird jetzt von mir als solcher gemeldet. bitte beim thema bleiben.

Crushinator
2006-02-17, 10:48:49
Unter 4 Augen - das war doch einfach nur mal ein Präventivschlag um zu zeigen, dass jetzt wieder mal ein anderer Wind weht, oder?
Das war eher ein "Paßt mal auf MädelZ, wir können auch anders, wenn Ihr die friedliche Version weitestgehend ignoriert." Ich würde da nicht all zuviel hineininterpretieren. :)

Spearhead
2006-02-17, 10:51:47
Nun, in welchem Kontext wäre denn dann ein Smiley, der einem den Vogel zeigt, nicht provozierend, hm?

Warum habt ihr dieses Smiley denn dann überhaupt auf Eurer Smiley-Liste? Ich hätte es ehrlich gesagt schon lange rausgeschmissen, zusammen mit einer Reihe anderer Exemplare.

Diskussion lebt auch von Provokation. So lange diese einen bestimmten Rahmen nicht verlässt, nicht beleidigend wird (wobei Vogel zeigen m.E. bereits deutlich beleidigend ist) und nicht zur argumentsfreien Penetranz wird (eine Methode, die ja vereinzelt gerne eingesetzt wird und durchaus sanktionswürdig ist) darf sie m.E. nicht verboten werden, sonst kann man die Diskussion gleich bleiben lassen.

Ein eingesetzter Smilie ist für dich also automatisch provozierend gegen User gerichtet? Komisch... soweit ich weiß kann man die auch benutzen um Aktionen irgendwelcher nicht hier im Forum beteiligten Leute zu kommentieren. Würde der Smilie dich etwa provozieren wenn jemand beispielsweise so verwendet:

"Also mein Bruder ist verrückt, säuft sich glatt 3 Flaschen Wein an einem Abend rein :crazy2: "

hmm?

Marc-
2006-02-17, 10:51:56
:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

na dann will ich mal hoffen, dass Ihr in Zukunft alle Beiträge so kleinlich als Spam bewertet - ich hoffe es macht Euch Spaß 24/7 damit zu verbringen "Spam"-Beiträge zu bepunkten :| :|


No.3

Hast du eigentlich gelesen was die mods nun zum wiederholten male geschrieben haben?
Genau das ist nicht der plan, es sollte im wesentlichen darum gehen ein zeichen zu setzen, das es eben genau SO wie es eben die letzten wochen hier ablief nicht weitergehen KANN. Und zu zeigen was die alternative ist, FALLS sich manche leuts nicht etwas mässigen. Denn die einzige alternative wäre in diesem fall tatsächlich so vorzugehen, was KEINER hier will.
ABer es liegt an UNS da ne gewisse reife zu zeigen und zu zeigen das es eben anders geht.
Von einsicht seh ich allerdings recht wenig hier, nur lamentieren über die jeweilige ungerechtigkeit gegenüber dem oder dem, insofern hat das ganze wohl die gewünschte wirkung verfehlt, was aber eher an den forenbenutzern als den mods liegt IMHO.

Gast
2006-02-17, 10:54:41
Hast du eigentlich gelesen was die mods nun zum wiederholten male geschrieben haben?
Genau das ist nicht der plan, es sollte im wesentlichen darum gehen ein zeichen zu setzen, das es eben genau SO wie es eben die letzten wochen hier ablief nicht weitergehen KANN. Und zu zeigen was die alternative ist, FALLS sich manche leuts nicht etwas mässigen. Denn die einzige alternative wäre in diesem fall tatsächlich so vorzugehen, was KEINER hier will.
ABer es liegt an UNS da ne gewisse reife zu zeigen und zu zeigen das es eben anders geht.
Von einsicht seh ich allerdings recht wenig hier, nur lamentieren über die jeweilige ungerechtigkeit gegenüber dem oder dem, insofern hat das ganze wohl die gewünschte wirkung verfehlt, was aber eher an den forenbenutzern als den mods liegt IMHO.

So siehst leider aus, ja.

Andre

Grestorn
2006-02-17, 10:56:54
Ein eingesetzter Smilie ist für dich also automatisch provozierend gegen User gerichtet? Komisch... soweit ich weiß kann man die auch benutzen um Aktionen irgendwelcher nicht hier im Forum beteiligten Leute zu kommentieren. Würde der Smilie dich etwa provozieren wenn jemand beispielsweise so verwendet:

"Also mein Bruder ist verrückt, säuft sich glatt 3 Flaschen Wein an einem Abend rein :crazy2: " Zugegeben.

Dennoch verleitet das blose Vorhandensein der Smilies auch zu ihrem Gebrauch in direktem Bezug auf andere Forumsmitglieder.

Und was ist mit diesen Smileys? :ass2: :ufinger: :uban:

Kurgan
2006-02-17, 10:59:40
Von einsicht seh ich allerdings recht wenig hier, nur lamentieren über die jeweilige ungerechtigkeit gegenüber dem oder dem, insofern hat das ganze wohl die gewünschte wirkung verfehlt, was aber eher an den forenbenutzern als den mods liegt IMHO.
einsicht wäre vielleicht vorhanden wenn die begründung für die punkte nicht zumindest teilweise an den haaren herbeigezogen wirken würden, alle im betreffenden thread an den gleichen maßstäben gemessen würden und als bonus moderatoren (ob jetzt zufällig oder bewusst sei mal dahingestellt) nicht aus der bepunktung ausgelammert wurden.
unter solchen vorraussetzungen einsicht zu erwarten ist wohl ein bisschen weltfremd.

Grestorn
2006-02-17, 11:00:23
Hast du eigentlich gelesen was die mods nun zum wiederholten male geschrieben haben?
Genau das ist nicht der plan, es sollte im wesentlichen darum gehen ein zeichen zu setzen, das es eben genau SO wie es eben die letzten wochen hier ablief nicht weitergehen KANN. Und zu zeigen was die alternative ist, FALLS sich manche leuts nicht etwas mässigen. Denn die einzige alternative wäre in diesem fall tatsächlich so vorzugehen, was KEINER hier will.Eine solche Aktion wäre auch begrüßenswert gewesen. Es hätte m.E. auch genügend Threads gegeben, die sich für eine solche Aktion geeignet hätten.

Der bewusste war dafür aber eher nicht geeignet. Gerade in diesem Thread waren nur vergleichsweise wenig persönliche Beleidigungen vorhanden, es wurde kaum gespamt und eigentlich drehten sich fast alle Postings um das Thema "zu schnell fahren" und "Befähigung zum Führen eines Fahrzeugs".

Deswegen mussten die Postings auf "Teufel komm raus" zur Provokation, zum Spam und zum OT erklärt werden, damit man sein Exempel statuieren kann? Und wenn man das schon macht, hätte man wenigstens auch mit guten Beispiel voran gehen können, und die sog. "Verfehlungen" der Mods in diesem Thread selbst mit den selben Sanktionen ahnden können.

Marc-
2006-02-17, 11:05:29
Wenn sich die Moderation in Zukunft immer so verhalten wird, wie in diesem einen Fall, bin ich der festen Überzeugung, dass sich eine ganze Reihe von Nutzern abwenden werden. Denn dann stirbt jede Diskussion zur Gänze ab.


Sag mal wie "POINTIERT" muessen die mods eigentlich noch schreiben, das es garnicht zur diskussion steht ständig so vorzugehen, sondern das dies ein einmaliger denkanstoss/warnschuss ist? Das wurde hier schon mehrfach gesagt, liest du andere posts überhaupt?
Es ist doch sinnlos, wenn eindeutig gesagt wird: es handelt sich um einen einmaligen vorgang, ständig darauf zu pochen: aber macht dies ja nicht weiter sonst ist das schädlich, die frage stellt sich doch überhaupt nicht

Grestorn
2006-02-17, 11:07:23
Sag mal wie "POINTIERT" muessen die mods eigentlich noch schreiben, das es garnicht zur diskussion steht ständig so vorzugehen, sondern das dies ein einmaliger denkanstoss/warnschuss ist? Das wurde hier schon mehrfach gesagt, liest du andere posts überhaupt?Ja.

Liest Du überhaupt meine Postings, in denen ich immer wieder betont habe, dass dieser Schuss in den Ofen ging und als "Drohung" deswegen völlig ungeeignet ist?

Das ist wie wenn ich wahllos aus einer Kneipe Leute einsperre, nur weil sie Alkohol trinken, um den ganzen Alkoholikern "einen Schuss vor den Bug" als Warnung zu geben.

Alkohol zu trinken hat eben genauso viel mit Alkoholismus zu tun, wie die meisten der geahndeten Postings in dem Thread mit der Störung des Forenfriedens.

Gast
2006-02-17, 11:09:34
Zugegeben.

Dennoch verleitet das blose Vorhandensein der Smilies auch zu ihrem Gebrauch in direktem Bezug auf andere Forumsmitglieder.

Und was ist mit diesen Smileys? :ass2: :ufinger: :uban:

Die Möglichkeit hier zu schreiben verleitet dazu, andere memeber zu beleidigen. Forum schließen?

Crushinator
2006-02-17, 11:09:35
Was hier in diesem Thread abgeht ist unter aller Kanone. Ich bin insbesondere von Crushi enttäuscht, denn er lässt jegliches Fingerspitzengefühl und auch Selbsteinsicht vermissen. [...]
Du erwartest zuviel von mir. Ich kann mich bei aller Liebe nicht hier hinstellen und alle beanstandete Punkte für nichtig erklären. Was ich tun kann ist, die Punkte zu begründen und den daraus entstandenen Gegenargumente mit unserer Sichtweise zu begegnen und mich vereinzelt zu entschuldigen, wenn tatsächlich jemandem unrechtes getan wurde. :)

[...] Hier geht es um völlig beliebiges Sanktionieren von Beiträgen, die nicht im mindesten zu beanstanden sind, nur weil sie dazu geeignet sind, die Diskussion weiter anzufachen.
Das sieht Du möglicherweise falsch. Der Thread war nämlich aus dem Ruder gelaufen, und jegliche Moderationsanordnungen wurden ignoriert.

Eine der wichtigsten Begründungen für die Punkte scheint ja das "Missachten der Moderation" zu sein. Ein tolles Totschlagargument, weil insbesondere die Aufforderung der Mods, beim Thema zu bleiben, speziell in diesem Fall einfach nicht eindeutig zu erfüllen war. Was war denn das Thema eigentlich? Wer definiert das? So wie es aussieht, hätten praktisch alle Postings nach der "bleibt beim Thema"-Aufforderung sanktioniert werden können.
Praktisch ja, richtig geahndet wurden jedoch die "Mißbräuche" von Membern die hätten ganz genau wissen müssen, wo die Grenze ist.

Die Tatsache, dass die Mods selbst in dem fraglichen Thread sich nicht an die eigenen Maßstäbe hielten, die ihr dann an andere Nutzer angelegt habt, setzt nur noch eins oben drauf. Die formale "Bestrafung" dieser Mods durch eine Verwarnung ist das i-Tüpfelchen, mit dem Ihr Euch vollends unglaubwürdig gemacht habt. Denn damit gebt ihr zu, dass Euch durchaus bewusst war, dass die angelegten Maßstäbe selbst durch die mitdiskutierenden Mods nicht eingehalten worden sind. Trotzdem wart ihr dann aber nicht konsequent genug, das selbe Strafmaß (1 Punkt pro provozierenden Posting + mind. 1 Punkt wegen Missachtung der Moderation) auch auf Euch selbst anzuwenden. [...]
Das ist vielleicht ein Argument. Ehrlich gesagt bin ich mir aber gar nicht sicher, ob die beanstandeten Postings soweit provozierend sind, daß sie der Art bestraft werden müssen, wie Du's gerne hättest. Ich werde mich dem aber genauestens annehmen. :)

Spearhead
2006-02-17, 11:09:41
Zugegeben.

Dennoch verleitet das blose Vorhandensein der Smilies auch zu ihrem Gebrauch in direktem Bezug auf andere Forumsmitglieder.

Und was ist mit diesen Smileys? :ass2: :ufinger: :uban:

Da hätte ich beim dritten schon eher Schwierigkeiten ihn Offboard in Verbindung zu bringen, bei den ersten beiden sehe ich weniger Probleme ;)

Außerdem läßt sich der Smilie auch "unernst" einsetzen, allein schon wie der aussieht, könntest du jemanden ernst nehmen der so auf der Straße rumläuft mit nem Schild "Das Ende der Welt ist nahe"? ;) (Abgesehen davon das dieses Schild schon dafür sorgt ^^)

Das Argument mit dem Vorhandensein und verleiten ist aber etwas, naja... analog kann man auch sagen "Ich habe Messer in der Küche, damit kann ich auch andre Leute abstechen..." Die Möglichkeit etwas zu tun und es dann auch zu tun sind immer noch zwei verschiedene Geschichten imho ;)

Gast
2006-02-17, 11:10:14
Ja.

Liest Du überhaupt meine Postings, in denen ich immer wieder betont habe, dass dieser Schuss in den Ofen ging und als "Drohung" deswegen völlig ungeeignet ist?

Das ist wie wenn ich wahllos aus einer Kneipe Leute einsperre, nur weil sie Alkohol trinken, um den ganzen Alkoholikern "einen Schuss vor den Bug" als Warnung zu geben.

Andere Mittel haben ja nicht geholfen. Selbst schuld.

Crushinator
2006-02-17, 11:15:38
[...] und warum wurde die tatsache, das ich in über 9k posts bisher niemanden provoziert oder sonstwas habe nicht in die betrachtung mit einbezogen? [...]
Weil diese von Dir als Tatsache dargestellte Vermutung einfach keine Tatsache ist.

Crushinator
2006-02-17, 11:22:31
[...] Und was ist mit diesen Smileys? :ass2: :ufinger: :uban:
Die eignen sich hervorragend für's Rumblödeln in einem wieder mal sinnbefreiten Topic auf der Spielwiese. ;)

Grestorn
2006-02-17, 11:24:52
Das sieht Du möglicherweise falsch. Der Thread war nämlich aus dem Ruder gelaufen, und jegliche Moderationsanordnungen wurden ignoriert.Leider habe ich den Thread nicht "live" erlebt, sondern erst gelesen, als der Sturm schon vorbei war.

Die Diskussion war sicherlich sehr hitzig, aber bei weitem nicht so hitzig wie manch andere, die ich hier schon erlebt habe. Einzelne Postings waren ohne Zweifel zu beanstanden. Aber die meisten der Punkte wurden wohl wegen Spam und wegen OT gegeben, manchmal in Verbindung mit Provokation.

Da sehe ich halt ein Problem. Ein Thread läuft nicht aus dem Ruder, nur weil er sich in eine bestimmte Richtung entwickelt. Wenn man das Thema des Threads natürlich nur auf "was passiert mir, wenn ich während der Probezeit in einer 30er Zone mit 60 geblitzt werde" begrenzt, dann sind viele der Postings in der Tat off topic. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr Regeln aufstellen wollt, dass sich ein Thread keinen Millimeter vom ursprünglichen Beitrag thematisch entfernen darf.

Praktisch ja, richtig geahndet wurden jedoch die "Mißbräuche" von Membern die hätten ganz genau wissen müssen, wo die Grenze ist.Das halte ich auch für sehr problematisch. Euch wurde ja öfter vorgeworfen (m.E. zu Unrecht), dass ihr bestimmte User zu wenig bestraft. Jetzt macht ihr das genaue Gegenteil. Weil der User bereits einschlägig bekannt ist, wird er automatisch im Verhältnis zu anderen härter bestraft?

Oder gar noch schlimmer: Mit der Anzahl der Posting (oder Dauer der Anmeldung) steigt auch automatisch die Härte der Bestrafung?

Kurgan
2006-02-17, 11:26:05
Die eignen sich hervorragend für's Rumblödeln in einem wieder mal sinnbefreiten Topic auf der Spielwiese. ;)
aber vorsichtig mit umgehen, mods könnten das als sarkasmus interpretieren, was auf provokation hinausläuft und mit punkten geahndet wird (jedenfalls wenn man kein mod ist, sonst gibts formelle ermahnungen für die ablage p )

Crushinator
2006-02-17, 11:30:22
Das halte ich auch für sehr problematisch. Euch wurde ja öfter vorgeworfen (m.E. zu Unrecht), dass ihr bestimmte User zu wenig bestraft. Jetzt macht ihr das genaue Gegenteil. Weil der User bereits einschlägig bekannt ist, wird er automatisch im Verhältnis zu anderen härter bestraft?
Von "einschlägig bekannt" ist weniger die Rede, viel mehr von der gesicherten Kenntnis davon, was passiert wenn man die Moderation einfach - und mehrfach ignoriert. Was Stefan angeht, handelt es sich auch um eine Erziehungsmaßnahme. Ich bin mir sicher, daß sie ihm gut tun wird. :)

Crushinator
2006-02-17, 11:31:30
aber vorsichtig mit umgehen, mods könnten das als sarkasmus interpretieren, was auf provokation hinausläuft und mit punkten geahndet wird (jedenfalls wenn man kein mod ist, sonst gibts formelle ermahnungen für die ablage p )
Auf der Wiese wohl weniger. ;)

Kurgan
2006-02-17, 11:33:38
Auf der Wiese wohl weniger. ;)
wie jetzt? auf der wiese darf ich sarkastisch sein und provoziernde, beleidigende smilies benutzen, aber offtopic nicht?

edit:
nochwas .. sag mal, kennst du eignetlich deine signatur? nein? ich helf dir mal auf die sprünge ...
(5) Sarkasmus ist gut, Ironie macht Spass, aber beides sind Mittel, welche ein gewisses Gespür für die Situation erfordern. Sarkasmus spielt ja gerade mit dem Balance-Akt zwischen Ernst und Witz, und in einigen Kulturkreisen nehmen viele Leute Sarkasmus gleich überhaupt nicht wahr. Also VORSICHT, wenn ihr sarkastisch argumentiert--eure erwünschte Aussagen könnten ignoriert oder euer Ruf als Misantroph gefestigt werden. Alternativ verbringt ihr den Rest der Diskussionsdauer damit zu beteuern, dass es nicht Ernst gemeint war oder dass ein Missverständnis vorliegt. Besonders bei feinerem Sarkasmus ist Vorsicht geboten, die Amerikanische Hau-Ruck-Variante wird meist auch von Deutschen verstanden. <-- und wenn ihr ganz sicher gehen wollt, nicht missverstanden zu werden: Smileys in kontrolliertem Ausmass verwendet helfen Wunder.

No.3
2006-02-17, 11:37:49
Hast du eigentlich gelesen was die mods nun zum wiederholten male geschrieben haben?
Genau das ist nicht der plan, es sollte im wesentlichen darum gehen ein zeichen zu setzen, das es eben genau SO wie es eben die letzten wochen hier ablief nicht weitergehen KANN.

Du liest vielleicht alles, kapierst aber nix. :rolleyes:


Von mir aus wurde "nur" ein Exempel statuiert (und viele wirklich _unauffällige_ Member bepunktet)

Da aber das Ganze an ner Lapalie auf- und an den Haaren herbeigezogen wurde => der Schuss ging nach hinten los... :rolleyes:

Rainer

Crushinator
2006-02-17, 11:38:33
wie jetzt? auf der wiese darf ich sarkastisch sein und provoziernde, beleidigende smilies benutzen, aber offtopic nicht?
Solange Du Dich auf der Wiese nicht ernsthaft beleidigend äußerst, darfst Du sie dort nutzen, richtig. Es heißt ja nicht um sonst Spielwiese, zum rumblödeln halt. Das Offtopic-Forum ist mehr für ernstere Angelegenheiten.

Marc-
2006-02-17, 11:40:02
das ist defintiv ot und damit spam und wird jetzt von mir als solcher gemeldet. bitte beim thema bleiben.

Ich habe das gefühl, das du selbst nach 8 seiten diskussion nicht wirklich verstanden hast worum es geht und lieber bockig auf den boden stampfst. Ich verstehe nicht, warum dinge die gegeben sind einfach als solche erkannt und erstmal so hingenommen werden können?

Kurgan
2006-02-17, 11:42:36
Ich habe das gefühl, das du selbst nach 8 seiten diskussion nicht wirklich verstanden hast worum es geht und lieber bockig auf den boden stampfst. Ich verstehe nicht, warum dinge die gegeben sind einfach als solche erkannt und erstmal so hingenommen werden können?
ich muss das auch nicht verstehen, ich hab den fred schliesslich eröffnet. ich versteh aber sehr wohl das du schon wieder spamst.

edit: @mods: ich fühl mich beleidigt und in meiner ehre angegriffen, marc- unterstellt mir ich sei zu dämlich um der diskussion folgen zu können :frown:

Crushinator
2006-02-17, 11:45:00
edit:
nochwas .. sag mal, kennst du eignetlich deine signatur? nein? ich helf dir mal auf die sprünge ...
Danke! Da steht "Smileys in kontrolliertem Ausmass verwendet helfen Wunder." Dein Vogelzeig-Smiley hat im Kontext betrachtet - wie Du siehst Wunder bewirkt. Nur keins, womit Du selbst gerechnet hast. :)

edit: @mods: ich fühl mich beleidigt und in meiner ehre angegriffen, marc- unterstellt mir ich sei zu dämlich um der diskussion folgen zu können :frown:
Nun, diese Ansicht teile ich nicht.

Marc-
2006-02-17, 11:45:40
einsicht wäre vielleicht vorhanden wenn die begründung für die punkte nicht zumindest teilweise an den haaren herbeigezogen wirken würden, alle im betreffenden thread an den gleichen maßstäben gemessen würden und als bonus moderatoren (ob jetzt zufällig oder bewusst sei mal dahingestellt) nicht aus der bepunktung ausgelammert wurden.
unter solchen vorraussetzungen einsicht zu erwarten ist wohl ein bisschen weltfremd.


Eine begründung für jeden einzelnen punkt ist garnicht notwendig, weil die modschaft garnicht vorhat diese, in diesem speziellen einzelfall als exempel angelegten masstäbe weiterhin so anzusetzen... GENAU DARUM gehts doch... es war einfach nur ein beispiel für "was wäre wenn..." und "was passiert wenn sich hier NICHTS ändert". Sieh es genau als beispiel für das was keiner hier will, was aber unvermeidlich ist, wenn sich auf seiten der user nicht manches ändert. So schwer kann das doch nicht sein?
Und verabschiede dich endlich vom gedanken der absoluten objektivität, die kann dir keine moderation irgendeines gott weiss welchem forums der welt bieten, einfach weil mods menschen sind, und somit grundsätzlich subjektiv wahrnehmen (und dann versuchen es an objektiven massstäben zu messen) und ausserdem es niemals 2 vollkommen identische und somit vergleichbare fälle für eine bewertung geben wird.

kmf
2006-02-17, 11:48:00
Ich hab den gesamten Thread bisher nur lesend verfolgt. Oft schmunzelnd der Beiträge, die hier geschrieben werden.
Vorweg muß ich der Moderation meine Achtung zollen, daß sie sich zu solch einem Schritt hat durchringen können. Weiter so. Ich kann mir vorstellen, daß es nicht einfach gefallen ist. Aber sind wir doch alle mal ehrlich, in Sonnis Thread ging derart die Luzzi ab, und keiner hat sich drum geschert, daß öfters von der Moderation drauf hingewiesen wurde, sich zu mäßigen, zum Thema zurückzukehren etc. Was hats gebracht? Nichts! Und ein probates Mittel um derartig ausufernde Mißstände halbwegs noch in den Griff zu kriegen ist ein Rundumschlag. Und der kam. Natürlich ist es bei solchen Aktionen möglich, daß nahe beim Geschehen befindliche Member dabei auch ihr Fett abbekommen, obwohl man sie im Nachhinein betrachtet ungeschoren von dannen hätte ziehen lassen können. Aber in solch einem Entscheidungsmoment hast du nicht die Zeit alle Fakten haarklein zu untersuchen. Du mußt reagieren oder das Ding geht den Jordan runter.
Keiner der Betroffenen ist hier wirklich ein Unschuldslamm. Die Punkte, die kamen sind vertretbar. Es wird einigen eine Lehre sein und den anderen zeigen, daß ein frischerer Wind im Forum weht. Wie sehr wurde der von einer großen Zahl an Membern gewünscht! Von daher find ichs nicht so toll, daß jetzt derart über die beteiligten Moderatoren hergezogen wird, obwohl sie genau das umgesetzt haben, was wir doch in den vergangen Wochen gewünscht haben.

Marc-
2006-02-17, 11:50:11
ich muss das auch nicht verstehen, ich hab den fred schliesslich eröffnet. ich versteh aber sehr wohl das du schon wieder spamst.

edit: @mods: ich fühl mich beleidigt und in meiner ehre angegriffen, marc- unterstellt mir ich sei zu dämlich um der diskussion folgen zu können :frown:

aber vorsichtig mit umgehen, mods könnten das als sarkasmus interpretieren, was auf provokation hinausläuft und mit punkten geahndet wird (jedenfalls wenn man kein mod ist, sonst gibts formelle ermahnungen für die ablage p )

1. q.e.d.
2. ich denke genau solche posts die einfach nur sinnfrei in der aussage sind gehören zu dem was die mods hier als spam ansehen.
Ausserdem sollten dir die forumsregeln bekannt sein, nach denen du die mods für das was du forderst über den meldebutton informieren solltest und genau !nicht! im thread selber -> spam.

Kurgan
2006-02-17, 11:51:54
Danke! Da steht "Smileys in kontrolliertem Ausmass verwendet helfen Wunder." Dein Vogelzeig-Smiley hat im Kontext betrachtet - wie Du siehst Wunder bewirkt. Nur keins, womit Du selbst gerechnet hast. :)
was wäre denn ein smilie im kontrolliertem ausmaß, um jemanden zu zeigen, das er gerade blödsinn gepostet hat?

Nun, diese Ansicht teile ich nicht.
denke ich mir das du mich für intelligent genug hältst der diskussion zu folgen, schleisslich hab ich dir jetzt schon ein paar post vor den latz geballtert, die du zum teil wohl nicht ohne grund ignoriert hast.
trotzdem scheint marc das anders zu sehen und wenn "das du selbst nach 8 seiten diskussion nicht wirklich verstanden hast worum es geht" das nicht eine unterstellung mangelnder intelligenz ist, was dann?

Kurgan
2006-02-17, 11:53:02
2. ich denke genau solche posts die einfach nur sinnfrei in der aussage sind gehören zu dem was die mods hier als spam ansehen.
Ausserdem sollten dir die forumsregeln bekannt sein, nach denen du die mods für das was du forderst über den meldebutton informieren solltest und genau !nicht! im thread selber -> spam.
stimmt .. ich meld mcih mal lieber selber ...

was? das ich nicht folgen kann oder du beleidigst?

captainsangria
2006-02-17, 11:54:21
ich würde mal auf eine antwort auf folgendes warten, wie schon vor einiger zeit gepostet:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3979604&postcount=231

sie zitiert meinen angeblichen spampost und stimmt mir zu und ich bekomme dafür einen punkt? hm, ich würde da ja gernen einen smily dazusetzen, da ich aber keine ahnung habe welche nun halbwegs erlaubt sind, verzichte ich mal darauf.

Crushinator
2006-02-17, 11:57:16
was wäre denn ein smilie im kontrolliertem ausmaß, um jemanden zu zeigen, das er gerade blödsinn gepostet hat?
Steht auch im Teil, den Du gequotet hattest, nämlich sowas wie -> ;) <-

denke ich mir das du mich für intelligent genug hältst der diskussion zu folgen, schleisslich hab ich dir jetzt schon ein paar post vor den latz geballtert, die du zum teil wohl nicht ohne grund ignoriert hast. trotzdem scheint marc das anders zu sehen und wenn "das du selbst nach 8 seiten diskussion nicht wirklich verstanden hast worum es geht" das nicht eine unterstellung mangelnder intelligenz ist, was dann?
Mangelnder Wille die zweifelsohne vorhandene und ordentlich entwicklete Intelligenz auch anzuwenden - Das fände ich nicht beleidigend.

Kurgan
2006-02-17, 11:58:05
ich würde mal auf eine antwort auf folgendes warten, wie schon vor einiger zeit gepostet:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3979604&postcount=231

sie zitiert meinen angeblichen spampost und stimmt mir zu und ich bekomme dafür einen punkt? hm, ich würde da ja gernen einen smily dazusetzen, da ich aber keine ahnung habe welche nun halbwegs erlaubt sind, verzichte ich mal darauf.
das ist einer der oben erwähnten bislang ignorierten posts. ein ziemlich vulgäres stilmittel um keine antwort auf unliebsame fragen geben zu müssen.

Kurgan
2006-02-17, 12:01:00
Steht auch im Teil, den Du gequotet hattest, nämlich sowas wie -> ;) <-
seit wann bedeutet dieser smilie denn "unsinn, blödsinn" oder was vergleichbares? meine frage war doch eigenltich klar formuliert: mit welchen smilie bringe ich zum ausdruck, das der zitierte post imho unsinn und/oder blödsinn ist? edit: OHNE einen eventuell als provokant oder beleidgend einzustufenden anzuwenden ...

Mangelnder Wille die zweifelsohne vorhandene und ordentlich entwicklete Intelligenz auch anzuwenden - Das fände ich nicht beleidigend.
der wille ist da, allein an brauchbaren und überzeugenden argumenten mangelt es.

Crushinator
2006-02-17, 12:01:14
[QUOTE=captainsangria]ich würde mal auf eine antwort auf folgendes warten, wie schon vor einiger zeit gepostet:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3979604&postcount=231
[...]
Ich schrieb, wenn auch nicht an Dich gerichtet, daß ich mir die Postings von den KollegInnen noch mal genauer ansehen werde. Geduld, mein junger Padawan, eine Tugend ist. ;)

Marc-
2006-02-17, 12:02:05
Vielleicht mal einfach ein vorschlag dazu, damit vielleicht manche verstehen worum es geht:

Da mir bewusst ist, dass ich nicht unbeteiligt daran bin, das letztendlich so eine massnahme der mods stattfinden musste, und ich in den letzten wochen auch in diversen hitzigen debatten genug anlässe gegeben habe, die nicht nur ermahnenswert sondern auch punktewert waren, wuerd ich vorschlagen das ich als mitverursacher auch einen punkt bekomme.

captainsangria
2006-02-17, 12:02:51
[QUOTE=captainsangria]

Ich schrieb, wenn auch nicht an Dich gerichtet, daß ich mir die Postings von den KollegInnen noch mal genauer ansehen werde. Geduld, mein junger Padawan, eine Tugend ist. ;)

zu welcher erkenntniss könnte dich das dann führen?

Geduld ist ein kostbares Gut in der heutigen Zeit, und leider habe ich nicht viel davon.

Crushinator
2006-02-17, 12:08:25
[...] der wille ist da, allein an brauchbaren und überzeugenden argumenten mangelt es.
Die Betonung liegt auf "weitestgehendes und bewußtes Ignorieren von Moderatorermahnungen" in Verbindung mit "Rundumschlag im Sonderfall, damit Ihr wisst wo der Frosch die Locken hat" - wenn ersteres passiert. Daß dabei möglicherweise auch ungerechtes geschah ist zwar bedauerlich, daber gleichzeitig die Konsequenz dessen.

Crushinator
2006-02-17, 12:11:23
zu welcher erkenntniss könnte dich das dann führen? [...]
Daß möglicherweise zu wenig Punkte verteilt wurden.

AtTheDriveIn
2006-02-17, 12:11:33
Bedanken nicht, aber zur Kenntnis nehmen daß wir uns nicht zu 100% sicher waren, ob Dein Beitrag eine bewußte oder unbewußte Mißachtung war. Solltest Du wirklich nichts ahnend ins Fettnäpfchen getreten sein, bleibt mir wohl nur übrig mich für die möglicherweise geschehene Ungerechtigkeit zu entschuldigen. :)

Ein Fettnäpfchen in das ich getreten sein soll sehe (u.a) ich ja noch nichtmal, deswegen kann ich auch mit der Entschuldigung nichts anfangen. Aber wenn sie wirklich ernst gemeint ist, dann seid konsequent und nehmt die Punkte zurück.

Ich war weder offtopic, noch hab ich jemanden beleidigt. Die Bestraftung ist also komplett unberechtigt.

captainsangria
2006-02-17, 12:12:30
Daß möglicherweise zu wenig Punkte verteilt wurden.

d.h. punkte für mods? (wenn ich mich mal auf mein oben abgegebenes zitat beziehen darf?)

Kurgan
2006-02-17, 12:15:16
[QUOTE=captainsangria]

Ich schrieb, wenn auch nicht an Dich gerichtet, daß ich mir die Postings von den KollegInnen noch mal genauer ansehen werde. Geduld, mein junger Padawan, eine Tugend ist. ;)
das kam in dem betreffenden post nicht so richtig zur geltung, ich habs auch erst beim zweiten lessen gesehen.
allerdings bezweifle ich hier mal objektivität: ihr habt euch 3 seiten zeit gelassen für die bepunktung und seit zu diesem nicht wirklich befriedigendem ergebnis gekommen.

Crushinator
2006-02-17, 12:15:52
d.h. punkte für mods? (wenn ich mich mal auf mein oben abgegebenes zitat beziehen darf?)
Vielleicht sogar auch für alle anderen, die sich nicht an die Moderatortexte gehalten haben. Letztendlich wäre es doch das gerechteste, oder nicht?

Kurgan
2006-02-17, 12:23:06
Die Betonung liegt auf "weitestgehendes und bewußtes Ignorieren von Moderatorermahnungen" in Verbindung mit "Rundumschlag im Sonderfall, damit Ihr wisst wo der Frosch die Locken hat" - wenn ersteres passiert. Daß dabei möglicherweise auch ungerechtes geschah ist zwar bedauerlich, daber gleichzeitig die Konsequenz dessen.
damit eben fühle ich mich nicht angesprochen, der als spam bewertete post von mir ist eine sarkastische antwort auf die nicht besonders erfolgreiche argumentation bezüglich dem sinn von 30-zonen.
und der als provokation geahndete post ist, wie schon erwähnt, lediglich ein synonym (deswegen "sonni" auch in anführungszeichen) ...

schmacko
2006-02-17, 12:27:12
Es wird einigen eine Lehre sein und den anderen zeigen, daß ein frischerer Wind im Forum weht. Wie sehr wurde der von einer großen Zahl an Membern gewünscht! Von daher find ichs nicht so toll, daß jetzt derart über die beteiligten Moderatoren hergezogen wird, obwohl sie genau das umgesetzt haben, was wir doch in den vergangen Wochen gewünscht haben.
falls aber marc-s lesart stimmt, dass dieser thread als "denkanstoß" gelten soll, dessen bewertungsmaßstäbe ab jetzt wieder nicht angelegt werden, dann seh ich die sinnhaftigkeit dennoch nicht ganz.
und "gelernt" habe ich aus dieser aktion, ganz entgegen der eigentlichen intention, auch nicht wirklich etwas.
muss ich mich jetzt messerscharf an das threadthema des jeweiligen eingangspostings halten? muss alles abweichende sofort melden und jedes eigene posting, das ein wenig off erscheinen könnte, in einen eigenen thread auslagern, auf den ich ja wegen offtopic nicht einmal im eigentlichen thread hinweisen dürfte?
ich glaube, dass ich bei den angelegten maßstäben kaum mehr ein "normales" posting wagen würde - und tue es derzeit aus vorsicht auch nur hier.
ich akzeptiere die arbeitsweise der moderation und meinen punkt, nur fehlt mir ein wenig ausführliche darlegung der eigentlich geltenden verhaltensnorm, an die ich mich zu halten habe - denn ich will hier nicht einen ruf als "provokations-spammer" festigen, sondern lernbereit sein.

Kurgan
2006-02-17, 12:27:14
Vielleicht sogar auch für alle anderen, die sich nicht an die Moderatortexte gehalten haben. Letztendlich wäre es doch das gerechteste, oder nicht?
gerecht wären punkte bzw. ermahnungen für den forumregeln wiedersprechende posts ohne rücksicht auf status oder sonstwas des posters .. einfach anhand des posts.
und am besten gültigen regeln, nicht solchen die man je nach laune auszulegen gedenkt.
den prov-punkt für meinen 2. post nehm ich, wenn auch nicht glücklich, an ..
bei den angemahnten posts von mir bin ich mir aber nach wie vor keiner schuld bewusst.

Crushinator
2006-02-17, 12:35:13
damit eben fühle ich mich nicht angesprochen, der als spam bewertete post von mir ist eine sarkastische antwort auf die nicht besonders erfolgreiche argumentation bezüglich dem sinn von 30-zonen. [...]
Ich bin da vielleicht der falsche Ansprechpartner. Meiner Meinung nach handelt es sich - wie heute nacht bereits erwähnt - um Spam, weil das Posting keinen nennenswert verwertbaren Inhalt besitzt, nach all den Modtexten eher unangebracht und der eigentlichen Diskussion wenig bis gar nicht zuträglich war.

captainsangria
2006-02-17, 12:38:06
Ich bin da vielleicht der falsche Ansprechpartner.

zumal du seit langer zeit der einzige bist, der sich dazu äußert, oder bist du der sprecher für die anderen mods hier? (ist mir vor kurzer zeit auch in einem anderen thread weiter unten aufgefallen)

Crushinator
2006-02-17, 12:43:15
Ich meinte "falscher Ansprechpartner" im Sinne von "Keiner, der Fan von solchen Postings ist." Das impliziert, daß es sehr wohl andere Mods geben könnte, die das Posting nicht als Spam bewerten würden. :)

Kurgan
2006-02-17, 12:48:20
Ich bin da vielleicht der falsche Ansprechpartner. Meiner Meinung nach handelt es sich - wie heute nacht bereits erwähnt - um Spam, weil das Posting keinen nennenswert verwertbaren Inhalt besitzt, nach all den Modtexten eher unangebracht und der eigentlichen Diskussion wenig bis gar nicht zuträglich war.
und was hälst du davon (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) ? ist das deiner meinung nach nun spam oder nicht?

Crushinator
2006-02-17, 12:52:08
und was hälst du davon (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) ? ist das deiner meinung nach nun spam oder nicht?
Das sieht mir eher nach einem Versuch aus, die Diskussion in die richtige Bahn zu lenken, ohne den orangenen Text zu nutzen. :)

No.3
2006-02-17, 12:56:00
Eine begründung für jeden einzelnen punkt ist garnicht notwendig, weil die modschaft garnicht vorhat diese, in diesem speziellen einzelfall als exempel angelegten masstäbe weiterhin so anzusetzen... GENAU DARUM gehts doch... es war einfach nur ein beispiel für "was wäre wenn..." und "was passiert wenn sich hier NICHTS ändert".

manno mann - wenn man ein Exempel statuiert, dann bitte richtig.

Wie oft sind z.B. die Herren Kurgan, captainsangria und schmacko (No.3) hier in diesem Forum negativ aufgefallen!?? Maximal 0,0 mal! Wenn man nun an diesen Leuten ein Exempel statuiert, dann geht das völlig in die Hose da total unglaubwürdig. Wenn andere Leute das lesen "nanu, Schmacko als Exempel weil er ein pöhser Pursche ist!?", dann versteht das kein Mensch... :rolleyes: :|

Auf der anderen Seite gibt es Leute die _jeden_ Thread zerschreddern z.B. unser aller geliebter Onkel und bei dem passiert nix. :| :rolleyes:

Rainer

captainsangria
2006-02-17, 12:56:24
Das sieht mir eher nach einem Versuch aus, die Diskussion in die richtige Bahn zu lenken, ohne den orangenen Text zu nutzen. :)

inkl. der zustimmung zu meinem post. also hat mein post die modschaft (in dem fall atlantic) dazu gebracht, dass sie die member auffordert wieder zum thema zu kommen.
also kann meiner ja kein spam sein :D

No.3
2006-02-17, 13:00:34
Das sieht mir eher nach einem Versuch aus, die Diskussion in die richtige Bahn zu lenken, ohne den orangenen Text zu nutzen. :)

aja ;)

dann würde das (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3979677&postcount=252) in orangenem Text bedeuten "habt ihr nichts besseres zu tun als Euch über 13 Seiten über Sonnis-Autofahrkünste auszulassen bedeuten" - meine Nachteil ist wohl, dass ich kein Mod bin ;) (nur nebenbei, so wie hier erklärt war der Post zu verstehen.... :rolleyes: )

Rainer

Marc-
2006-02-17, 13:00:43
falls aber marc-s lesart stimmt, dass dieser thread als "denkanstoß" gelten soll, dessen bewertungsmaßstäbe ab jetzt wieder nicht angelegt werden, dann seh ich die sinnhaftigkeit dennoch nicht ganz.
und "gelernt" habe ich aus dieser aktion, ganz entgegen der eigentlichen intention, auch nicht wirklich etwas.
muss ich mich jetzt messerscharf an das threadthema des jeweiligen eingangspostings halten? muss alles abweichende sofort melden und jedes eigene posting, das ein wenig off erscheinen könnte, in einen eigenen thread auslagern, auf den ich ja wegen offtopic nicht einmal im eigentlichen thread hinweisen dürfte?
ich glaube, dass ich bei den angelegten maßstäben kaum mehr ein "normales" posting wagen würde - und tue es derzeit aus vorsicht auch nur hier.
ich akzeptiere die arbeitsweise der moderation und meinen punkt, nur fehlt mir ein wenig ausführliche darlegung der eigentlich geltenden verhaltensnorm, an die ich mich zu halten habe - denn ich will hier nicht einen ruf als "provokations-spammer" festigen, sondern lernbereit sein.

Im prinzip ist es doch ganz einfach und mehrfach genannt worden. Im wesentlichen und als allererstes sich an die vorgaben und ansagen der moderation, vor allem im thread selbst halten. Unabhängig davon ob sie für einen sinn machen oder nicht... im zweifelsfalle dann eben in dem besagten thread nicht mehr posten. AUch der sinn der modtexte ist nicht im thread zu diskutieren. AUch die pseudolegitimation: "der durfte aber auch noch was dazu sagen also darf ich auch" zählt nicht.
Wenn das beherzigt wird, dann simmer alle schon einen grossen schritt weiter und das ganze hat sich gelohnt.

Kurgan
2006-02-17, 13:04:14
Das sieht mir eher nach einem Versuch aus, die Diskussion in die richtige Bahn zu lenken, ohne den orangenen Text zu nutzen. :)
aha .. caps gequoteter post ist aber einfach nur spam?

so langsam verlierst du in meinen augen das letzte quentchen glaubwürdigkeit. weil das kannst du nun wirklich nicht ernst meinen ....

Crushinator
2006-02-17, 13:05:26
[...] Wie oft sind z.B. die Herren Kurgan, captainsangria und schmacko (No.3) hier in diesem Forum negativ aufgefallen!?? Maximal 0,0 mal! [...]
Bei allem Respekt; Das entspricht nicht der Wahrheit. Eben so, daß es nicht wahr ist, daß die Sanktionen aufgrund möglicher Schandtaten erfolgt sind, die sie sich geleistet haben. Sie haben jedoch eines gemeinsam: Sie wissen, was passieren kann, wenn man Modtexte weitestgehend ignoriert, auch wenn sie das am eigenen Leib vielleicht noch nicht mit der vollen Härte gespürt haben.

Crushinator
2006-02-17, 13:06:56
aha .. caps gequoteter post ist aber einfach nur spam?
Dazu habe ich mich nicht geäußert. Merkst Du den Unterschied? :)

Kurgan
2006-02-17, 13:07:15
Im prinzip ist es doch ganz einfach und mehrfach genannt worden. Im wesentlichen und als allererstes sich an die vorgaben und ansagen der moderation, vor allem im thread selbst halten. Unabhängig davon ob sie für einen sinn machen oder nicht... im zweifelsfalle dann eben in dem besagten thread nicht mehr posten. AUch der sinn der modtexte ist nicht im thread zu diskutieren. AUch die pseudolegitimation: "der durfte aber auch noch was dazu sagen also darf ich auch" zählt nicht.
Wenn das beherzigt wird, dann simmer alle schon einen grossen schritt weiter und das ganze hat sich gelohnt.
das wurde ja auch (zumindest von den hier im fred vertretenen punkteabgreifern) weitgehend eingehalten, nur durch extrem kleinliche (und zumindest teilweise) vorgeschobene begründungsfreie auslegung von spam und provokation werden auf teufel komm raus die verteilten punkte verteidigt, statt auch nur einen millimeter bewegung zu zeigen.

captainsangria
2006-02-17, 13:09:12
Dazu habe ich mich nicht geäußert. Merkst Du den Unterschied? :)

da muss ich dir leider zustimmen, denn zu dem thema ist bis jetzt noch nichts gekommen außer
Ich schrieb, wenn auch nicht an Dich gerichtet, daß ich mir die Postings von den KollegInnen noch mal genauer ansehen werde. Geduld, mein junger Padawan, eine Tugend ist. ;)

flatbrain
2006-02-17, 13:10:24
und was hälst du davon (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3979604#post3979604) ? ist das deiner meinung nach nun spam oder nicht?

Nochmal - es spielt keine Rolle, was ein einzelner Moderator denkt, da die Punktevergabe intern unter den anderen Moderatoren diskutiert und festgelegt wird nach dem Mehrheitsprinzip. Genau aus diesem Grund ist Willkür nicht möglich. Die Punktevorschläge für das Fehlverhalten der Moderatoren wurde ebenfalls diskutiert mit dem bekannten Ergebnis, bei dem Ergebnis wurden selbstverständlich die Meinungen der betroffenen Moderatoren außen vor gelassen.
Was zum Teil mit eingeflossen ist, ist das Verhalten der Bepunkteten in anderen Threads, wer wiederholt bisher mit "Popcorn-Sprüchen" in anderen Threads aufgefallen ist, ohne dafür abgemahnt zu werden, wurde in diesem Thread nach der Aufforderung durch die Moderation abgemahnt, diese Posts in Zukunft zu unterlassen.
Davon abgesehen ging es in diesem Thread nicht darum, wie ein Verhalten einzuschätzen ist ("...trifft die Richtige...") oder jemand stellvertretend für alle Geschwindigkeitsübertretungen ("...Sonnis...") personifiziert wird, sondern einzig um die rechtlichen Folgen einer Geschwindigkeitsübertretung. Wenn in anderen Threads ein Abgleiten weg vom Thema toleriert wurde, ist dies kein Hinweis darauf, daß dies generell toleriert wird. Hier wurde es bis zu einem gewissen Punkt toleriert, wer dann ignoriert, dass eine Toleranzgrenze durch ein moderatives Eingreifen markiert wurde, muß mit den Konsequenzen leben. Dass wir bei dem Versuch, dies konsequent umzusetzen, nicht zu 100% erfolgreich waren, haben wir durch diesen Thread gezeigt bekommen, wir diskutieren intern, wie wir in diesem Fall verfahren.

Kurgan
2006-02-17, 13:10:40
Dazu habe ich mich nicht geäußert. Merkst Du den Unterschied? :)
klar, der unterschied ist offensichtlich: wenn ein mod spamt, ist es "den thread in die richtige richtung leiten ohne modtext", wenn ein nicht-mod spamt ist es spam und ein punkt.

Crushinator
2006-02-17, 13:18:36
klar, der unterschied ist offensichtlich: wenn ein mod spamt, ist es "den thread in die richtige richtung leiten ohne modtext", wenn ein nicht-mod spamt ist es spam und ein punkt.
Das ist Deine Interpretation. Hast Du schon mal daran gedacht, daß Du damit evtl. einem Irrtum aufgesessen sein könntest? :D

Marc-
2006-02-17, 13:19:32
aha .. caps gequoteter post ist aber einfach nur spam?

so langsam verlierst du in meinen augen das letzte quentchen glaubwürdigkeit. weil das kannst du nun wirklich nicht ernst meinen ....
worum gehts dir eigentlich?
-Zu beweisen das die bewertungen der modschaft und bepunktung subjektiv ist? -> brauchste nicht, ist jedem denkenden menschen eigentlich klar.
- Zu belegen das DEINE bepunktung falsch ist?-> verständlich, aber wozu? letztendlich, da du wie du selbst sagst eine ansonsten blütenweisse weste hast, und somit deine punkte so egal sind wie der sack in china
- Die sache solang sich im kreis drehend auszudiskutieren und zu lamentieren und auf vermeintliches recht und (nicht zu erreichende) gerechtigkeit zu pochen, bis auch dem letzten mod die lust vergeht und die das forum dem totalen chaos zu überlassen? Das es noch schlimmer wird wie in den letzten monaten?

Ich glaube eine sache wird immer verkannt.
Jeder von uns ist freiwillig hier und kann bleiben oder gehen. Jeder von uns nutzt eine unentgeldlich und freiwillig gestellte plattform. Somit verbieten sich schon einige der hier eingeforderten rechte von selbst. Denn zu jeder leistung die ich berechtigt einfordern kann, gehört eine gegenleistung. Und die erbringt letztendlich keiner von uns.
Letzlich wird für uns, zeit, zeit, zeit und viel arbeit investiert. ohne das wir letztendlich eine nennenswerte gegenleistung erbringen. Was koennen wir uns dann anmassen ständig einzufordern? Jeder mod opfert in erster linie seine freiheit. Teils zum spass, teils aus idealismus, faktisch aber in jedem fall fürs forum und für uns. Dann muessen wir ihnen wohl auch zugestehen, das sie ihre regeln festlegen und durchsetzen... wenn wir sie nicht annehmen können, steht uns ja immer frei zu gehen. Nur wenn ich sowas wie ein forum zur verfügung stelle, dann muss man mir auch zugestehen, das es in der von mir festgelegten form genutzt wird, und die regeln gelten die ich für richtig erachte. Das ist nunmal die sache mit dem geschenkten gaul.
Das mag einem passen oder nicht, aber dem ist so. Und gerade crushinator in diesem falle anzugehen der sich absolut bemüht allen fragen, widersprüchen etc zu begegnen (was sicher net das angenehmste ist) find ich super daneben. Rein menschlich. Und das er trotzdem die geduld zeigt ist wohl der beste beweis, das hier nix willkürlich und unbedacht geschieht. Zumindest das sollte manchen leuts auffallen.

Grestorn
2006-02-17, 13:20:30
Davon abgesehen ging es in diesem Thread nicht darum, wie ein Verhalten einzuschätzen ist ("...trifft die Richtige...") oder jemand stellvertretend für alle Geschwindigkeitsübertretungen ("...Sonnis...") personifiziert wird, sondern einzig um die rechtlichen Folgen einer Geschwindigkeitsübertretung. Wenn in anderen Threads ein Abgleiten weg vom Thema toleriert wurde, ist dies kein Hinweis darauf, daß dies generell toleriert wird. Hier wurde es bis zu einem gewissen Punkt toleriert, wer dann ignoriert, dass eine Toleranzgrenze durch ein moderatives Eingreifen markiert wurde, muß mit den Konsequenzen leben. Dass wir bei dem Versuch, dies konsequent umzusetzen, nicht zu 100% erfolgreich waren, haben wir durch diesen Thread gezeigt bekommen, wir diskutieren intern, wie wir in diesem Fall verfahren.*Kopfschüttel*

Ist das Euer Ernst?

Sind wir hier in einem Erziehungslager oder in einem Forum? Wollt Ihr uns hier beibringen, wie man zu diskutieren hat?

Es ist ein himmelweiter Unterschied zwischen Threads, die sich mal in eine, oder auch mehrere verschiedene Richtungen thematisch weiterentwickeln und einzelnen Postings, die ausschließlich dazu beitragen, die Diskussion zu torpedieren.

Letzteres gab es hier auch häufig und es wurde deswegen nach einer entsprechenden Reaktion der Mods gerufen.

Und das ist sie nun, die Reaktion darauf.

Tut mir leid, aber das ist einfach nur schlecht.

captainsangria
2006-02-17, 13:20:43
Das ist Deine Interpretation. Hast Du schon mal daran gedacht, daß Du damit evtl. einem Irrtum aufgesessen sein könntest? :D

warum?

Marc-
2006-02-17, 13:22:02
...werden auf teufel komm raus die verteilten punkte verteidigt, statt auch nur einen millimeter bewegung zu zeigen.

Das ist witzig:
Zeigst du/Ihr/andere betroffene/nicht betroffene auch nur EINEN millimeter bewegung? Bewegung aufeinanderzu bedeutet immer bewegung von beiden seiten. Und ich sehe bei den mods in diesem sinne einige bewegung...

Gast
2006-02-17, 13:24:04
Genau aus diesem Grund ist Willkür nicht möglich.

Flatbrain, du scheinst noch nicht lange genug dabei zu sein, um zu verstehen, dass das nicht möglich ist. Crushi bestreitet das z.B. auch gar nicht, was ja auch logisch ist. Das Einzige, was ich an der ganzen Aktion ebenfalls als seltsam empfinde ist, dass Mods und nicht Mods eben doch anders behandelt wurden. Das hätte nicht passieren dürfen, weil ihr euch damit eine gute Aktion wieder kaputt gemacht habt. Öffentlichkeitsarbeit war eben noch die Stärke der 3DCenter-Mods (Haben sie wohl von Leo gelernt ;)). Dazu gesellt sich dann noch der fade Beigeschmack, dass hier noch ganz andere Spammer rumlaufen, die ungeschoren davon kommen (nicht in diesem, aber in anderen Threads). Nimmt man daraus die Summe, kann man festhalten:
Ein durchaus gute Aktion wird durch die schlechte Umsetzung und Kommunikation leider zerstört. Wann lernt ihr das endlich mal, von a bis Z und nicht nur bis nach D oder E zu denken?

Andre

Grestorn
2006-02-17, 13:25:22
Das ist witzig:
Zeigst du/Ihr/andere betroffene/nicht betroffene auch nur EINEN millimeter bewegung? Bewegung aufeinanderzu bedeutet immer bewegung von beiden seiten. Und ich sehe bei den mods in diesem sinne einige bewegung...Kurgan hat einen Punkt akzeptiert (den ich als grenzwertig betrachte, aber ok).

Ist das keine Bewegung? Oder muss er erst zu Kreuze kriechen, damit Du ein Zugeständnis seinerseits sehen kannst?

AtTheDriveIn
2006-02-17, 13:26:13
Davon abgesehen ging es in diesem Thread nicht darum, wie ein Verhalten einzuschätzen ist ("...trifft die Richtige...") oder jemand stellvertretend für alle Geschwindigkeitsübertretungen ("...Sonnis...") personifiziert wird, sondern einzig um die rechtlichen Folgen einer Geschwindigkeitsübertretung. Wenn in anderen Threads ein Abgleiten weg vom Thema toleriert wurde, ist dies kein Hinweis darauf, daß dies generell toleriert wird.

Nochmal: Wieso schließt ihr den Thread dann nicht nach Seite1? Schließlich wurden die rechtlichen Folgen da schon genannt und das war ja ihre Frage. Eine Diskussion ist in diesem Diskussionsforum wohl nichtmehr erwünscht.

Und wenn ihr schon solche Maßstäbe anlegt, wieso ist dann das (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3978471#post3978471) kein Spam? Ist sicher mehrfach offtopicer als mein:
Ack, bei so einigen Beiträgen von ihr mußte ich auch schlucken. Da hat es wirklich die Richtige erwischt.

Und ich bin weißgott jemand der selber mal zu schnell fährt, aber nachdem man so knapp wie Sonni an einem Fahrverbot vorbeigeschrampt ist, würde ich solche Sprüche wie sie nicht bringen.
Erst auf die Tränendrüse drücken und heulen wie sehr sie doch aufs Auto angewiesen ist (Arbeit, Schule, Freund...) und wenn dann raus ist, das sie nochmal glück gehabt hat kommt: "Ich kann so oft wie ich will zu schnell fahren...."

captainsangria
2006-02-17, 13:26:24
Das ist witzig:
Zeigst du/Ihr/andere betroffene/nicht betroffene auch nur EINEN millimeter bewegung? Bewegung aufeinanderzu bedeutet immer bewegung von beiden seiten. Und ich sehe bei den mods in diesem sinne einige bewegung...

hm, ich frage mich schon die ganze zeit was du in diesem thread hier bewirken willst? mußt du uns den standpunkt der mods nochmals verdeutlichen weil du annimmst, wir kapieren es nicht oder wie?


ich bewege mich hier sehr wohl --> wie du (vielleicht) gelesen hast, nehme ich den einen punkt an, aber den anderen hinterfrage ich wiederholte male ohne eine antwort zu bekommen.

Grestorn
2006-02-17, 13:27:24
Ein durchaus gute Aktion wird durch die schlechte Umsetzung und Kommunikation leider zerstört. Wann lernt ihr das endlich mal, von a bis Z und nicht nur bis nach D oder E zu denken?Nun, eine gutgemeinte Aktion. Sonst Zustimmung (rot im Kalender anstreich)

P.S.: Hey, das war Spam, da nur eine Zustimmung ohne eigenen Aspekt! Damit natürlich automatisch völlig wertlos für diese Diskussion!

Marc-
2006-02-17, 13:29:31
hm, ich frage mich schon die ganze zeit was du in diesem thread hier bewirken willst? mußt du uns den standpunkt der mods nochmals verdeutlichen weil du annimmst, wir kapieren es nicht oder wie?




Ja genauso wuerd ich das sehen. Für mich hats was von trotzkindern. Aber da du recht hast, und eure intention lediglich die eigene reinwaschung ist und nicht du frage "wie bekommen wir das forum besser als die letzten monate" kann ich mir wirklich weiteres sparen.

(grestorn moecht ich übrigens ausdrücklich von letzter aussage ausnehmen).

Cu

Crushinator
2006-02-17, 13:30:13
[...] Das Einzige, was ich an der ganzen Aktion ebenfalls als seltsam empfinde ist, dass Mods und nicht Mods eben doch anders behandelt wurden. Das hätte nicht passieren dürfen, weil ihr euch damit eine gute Aktion wieder kaputt gemacht habt. [...]
Es handelt sich leider um ein Versehen, wirklich ohne Absicht. :usad:

Gast
2006-02-17, 13:31:01
Es handelt sich leider um ein Versehen, wirklich ohne Absicht. :usad:

Crushi, nimm deine Forenkids aufn Arm, bei mir kannst du das bitte lassen, danke.

Andre

flatbrain
2006-02-17, 13:31:06
Sind wir hier in einem Erziehungslager oder in einem Forum? Wollt Ihr uns hier beibringen, wie man zu diskutieren hat?


Wir sind hier weder in einem Erziehungslager noch bringen wir euch bei, wie man zu diskutieren hat. Was wir versuchen ist, bislang viel zu oft ignorierte Regeln einzuhalten. Im Gegensatz zu einem Erziehungslager steht es jedem frei, sich den gegebenen Regeln in einem für beide Seiten zufriedenstellenden Resultat anzupassen oder sich eine andere Basis zu suchen. Immerhin gelingt dies ja auch den meißten Usern in diesem Forum.

Grestorn
2006-02-17, 13:31:31
(grestorn moecht ich übrigens ausdrücklich von letzter aussage ausnehmen).Und was ist mit Piffan? Doom1? Hakkerstiwwel? Popeljoe? Andre?

captainsangria
2006-02-17, 13:33:28
Es handelt sich leider um ein Versehen, wirklich ohne Absicht. :usad:

und dieses Versehen kann oder will man nicht beheben?

Crushinator
2006-02-17, 13:33:47
Crushi, nimm deine Forenkids aufn Arm, bei mir kannst du das bitte lassen, danke.
Daß Du immer so abdrehen mußt, Menno! Du weißt ganz genau, daß ich Dich nie anlügen würde. Das war nicht mal diplomatisch formuliert sondern direkt aus dem Bauch heraus, nach dem wir es intern bereits angefangen haben zu besprechen.

AtTheDriveIn
2006-02-17, 13:35:59
Was wir versuchen ist, bislang viel zu oft ignorierte Regeln einzuhalten.

Zeig mir bitte die Regel die Diskussionen untersagt.

flatbrain
2006-02-17, 13:36:13
Flatbrain, du scheinst noch nicht lange genug dabei zu sein, um zu verstehen, dass das nicht möglich ist. Crushi bestreitet das z.B. auch gar nicht, was ja auch logisch ist. Das Einzige, was ich an der ganzen Aktion ebenfalls als seltsam empfinde ist, dass Mods und nicht Mods eben doch anders behandelt wurden. Das hätte nicht passieren dürfen, weil ihr euch damit eine gute Aktion wieder kaputt gemacht habt. Öffentlichkeitsarbeit war eben noch die Stärke der 3DCenter-Mods (Haben sie wohl von Leo gelernt ;)). Dazu gesellt sich dann noch der fade Beigeschmack, dass hier noch ganz andere Spammer rumlaufen, die ungeschoren davon kommen (nicht in diesem, aber in anderen Threads). Nimmt man daraus die Summe, kann man festhalten:
Ein durchaus gute Aktion wird durch die schlechte Umsetzung und Kommunikation leider zerstört. Wann lernt ihr das endlich mal, von a bis Z und nicht nur bis nach D oder E zu denken?

Andre

Nun, Willkür möchte ich auf Grund der gegebenen Umstände trotzdem ausschliessen, zumindest nach dem, was ich hier intern bisher erlebt habe.
Und ja, es gibt hier viel grössere Spammer, aber auch und gerade nach diesem Thread wird sich da zukünftig etwas ändern. Und was die Bepunktung der Moderatoren betrifft, da sind wir intern gerade am Diskutieren, zur (Nicht)Bepunktung schrieb ich ja bereits etwas.