PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wlan will nicht richtig... Zertifikat fehlt.


Gast
2006-11-27, 18:28:03
Ich habe heute versucht zum ersten mal ein sicheres Wlan (WPA 2) einzurichten. Beide Geräte unterstützen dies. Habe auch den Mac Adressenfilter aktiviert und die Mac adresse eingetragen. Aber am Rechner mit dem Wlan USB Stick von Fritz, kommt immer: Es wurde kein Zertifikat gefunden um sie mit dem Netzwerk zu verbinden. Woran kann das liegen? Die Verschlüsselung ist TKIP.

In der Netzwerkliste steht immer bei meinem Wlan "Identität wird bestätigt". Dann bricht er nach einer Weile ab und versucht es erneut. Also IP Adresse für den RADIUS Server, habe ich die des Rechners angegeben der den Wlan Stick installiert hat. Zudem habe ich die TCP/IP Einstellungen auch auf dem Rechner vorgenommen und den Router ganz normal wie bei einem normalen Netzwerk eingetragen...

Danke Euch.

Gast
2006-11-27, 19:10:28
Sobald ich die Verschlüsselung deaktiviere, läuft alles sauber. Nur die Siganlstärke ist niedrig. Kann es was damit zu tun haben, dass die Verschlüsselung deshalb nicht funzt?

Botcruscher
2006-11-27, 20:48:38
Du hast irgendwo WPAII+Tkip Enterprise ausgewählt. Der Rechner sucht also nach einem Radiusserver der ein Zertifikat verteilt. Richtig ist WPA II + TKIP Personal (PSK).

Gast
2006-11-28, 14:28:08
Jo, dass wars. Danke Dir vielmals. Läuft jetzt eins A.