PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista: Akkulaufzeit Notebook/Eigene Dateien-Struktur?


Plutos
2007-01-28, 12:50:23
Hey,

vielleicht kann ja einer derer, die Vista schon haben (Home Premium aufwärts, kein Basic), was dazu sagen.

a) Wie ist die Akkulaufzeit beim Notebook (im Verglich zu WinXP) mit aktiviertem Aero Glass? Spürbarer Einfluss bei Onboard- bzw. Mainstream-Grafikkarte (Mobility X700 bspw.)? NHC ist glaube ich immer noch inkompatibel...

b) "Eigene Dateien" gibt es ja glaube ich nicht mehr. Ist es unter Vista problemlos möglich, sämtliche Daten auf einer eigenen Partition abzulegen und darauf auch entsprechend einfach (was Klick-Orgien betrifft) zuzugreifen? Meine momentane Situation ist: WinXP auf C:, Daten auf D: und "Eigene Dateien" verlinkt eben auf D: (daraus resultieren dann Pfade à la D:\Eigene Musik ...). Ich will einfach wissen, wo meine Daten "physikalisch" liegen und nicht, wo welche Verweise/Links/Junction Points etc. rumfliegen.

Nehme Erfahrungsberichte ebenso wie Forums- und Google-Links ;).

wizardSE
2007-01-28, 13:24:41
Zu a) Man hört, dass die Akkulaufzeit bei Vista kürzer als bei XP ist.

Gast
2007-05-07, 09:11:49
Vista: Aero-Oberfläche sorgt für kürzere Akkulaufzeit

"Gleichzeitig verbesserten die Entwickler aus Redmond das Power-Management des Betriebssystems, um so die Akkulaufzeit bei Notebooks verlängern zu können. Laut einem Bericht des Branchendienstes ZDNet kann diese neue Funktion allerdings nicht die Einbußen der Aero-Oberfläche ausgleichen."

http://www.winfuture.de/news,31591.html



Dann lob ich mir Mac OS X, welches seit ca. 6 Jahren eine OpenGL-Beschleunigte GUI hat und trotzdem gehören die Laptops von Apple zu den Langläufern.

darph
2007-05-07, 09:17:40
Und ohne OpenGL-Beschleunigte GUI würde es wahrscheinlich noch länger laufen. Genauso wie Linux ohne Beryl/compiz. Oder?

TheRealTentacle
2007-05-07, 09:52:31
Ja, manche benutzen Mac Os im Akkumodus nur in der Kommandozeile, weis der Geier wieso ^^

Aero mit einem OpenGL beschleunigten PDF Renderer zu vergleichen ist aber etwas lächerlich ;).

Zum Topic, bei meinem P35 hat der Acku ohne Vista fünf bis sechs Stunden gehalten, mit Vista maximal vier Stunden

Gast
2007-05-07, 10:05:35
Ja, manche benutzen Mac Os im Akkumodus nur in der Kommandozeile, weis der Geier wieso ^^

Aero mit einem OpenGL beschleunigten PDF Renderer zu vergleichen ist aber etwas lächerlich ;).


Was ist hier lächerlich? Ich glaube du verwechselst etwas...

Plutos
2007-05-07, 10:37:52
Ach ja, der Thread...hab die Probleme inzwischen gelöst, nur ärger ich mich gerade über mein Core2-Duo-Notebook. Das alte (Centrino der ersten Generation, Pentium-M 1,73) hat unter XP mit NHC gut 4h Akkulaufzeit geschafft, jetzt komm ich mit Core 2 Duo, NHC-Tuning und Vista gerade mal noch auf gut 2,5h (mit eben einem anderen Notebook...Stromverbrauch im Akkubetrieb vorher 12W, jetzt knapp 20W).

Mein Core 2 Duo läuft bei 2GHz mit 1,05V...gibt es denn gar keine Möglichkeit, die Spannung im idle auf weniger als enorme 0,95V abzusenken? Der alte Pentium-M hat hier doch noch super-sparsame 0,7V geboten, was ja den Stromverbrauch nochmal in etwa halbieren dürfte...menno. Core 2 Duo stinkt :mad:.

Mark
2007-05-07, 13:01:16
also bei mir spüre ich unter vista keine besonders kürzere akkulaufzeit. ich hab aber auch nur eine intel gma950, die ja kaum strom benötigt, zumindest nicht mehr als wenn man sie garnicht beansprucht

Gast
2007-05-07, 19:49:06
Ja, manche benutzen Mac Os im Akkumodus nur in der Kommandozeile, weis der Geier wieso ^^

Die OpenGL Beschleunigung von Aqua ist vermutlich für den Zweck einer Gui besser implementiert und es wird auch nicht unnötig mit irgendwelchen Effekten geprotzt, die die GPU fordern. Daher könnte der Unterschied kommen.

iDiot
2007-05-08, 08:35:19
b) "Eigene Dateien" gibt es ja glaube ich nicht mehr. Ist es unter Vista problemlos möglich, sämtliche Daten auf einer eigenen Partition abzulegen und darauf auch entsprechend einfach (was Klick-Orgien betrifft) zuzugreifen? Meine momentane Situation ist: WinXP auf C:, Daten auf D: und "Eigene Dateien" verlinkt eben auf D: (daraus resultieren dann Pfade à la D:\Eigene Musik ...). Ich will einfach wissen, wo meine Daten "physikalisch" liegen und nicht, wo welche Verweise/Links/Junction Points etc. rumfliegen.


Ja, kein Problem. Es heißt jetzt nicht mehr eigene Dateien, sondern der Ordner heißt jetzt so wie dein Username.
Du kannst dann, wenn du auf den Usernamen klickst, bei jedem einzelnen Ordner darin in den Eigenschaften den physikalischen Pfad angeben.

Gast
2007-05-08, 08:52:07
Vista: Kleines Tool für mehr Akkulaufzeit bei Laptops


"Wird festgestellt, dass der Laptop im Batteriebetrieb arbeitet, schaltet die Software den Desktop Window Manager ab, der für die Darstellung der Aero-Oberfläche sorgt. Dadurch soll die Leistungsaufnahme des Geräts deutlich reduziert und eine verlängerte Laufzeit erzielt werden."

http://www.winfuture.de/news,31617.html


Spricht für MS "Qualtität" ;)

Grestorn
2007-05-08, 09:21:15
Vista: Kleines Tool für mehr Akkulaufzeit bei Laptops


"Wird festgestellt, dass der Laptop im Batteriebetrieb arbeitet, schaltet die Software den Desktop Window Manager ab, der für die Darstellung der Aero-Oberfläche sorgt. Dadurch soll die Leistungsaufnahme des Geräts deutlich reduziert und eine verlängerte Laufzeit erzielt werden."

http://www.winfuture.de/news,31617.html


Spricht für MS "Qualtität" ;)

Nein. Eher für mangelnde Qualität bei WinFuture.

Es ist doch inzwischen bekannt, dass die Probleme mit der Laufzeit alleine durch schlechte Treiber verursacht wurde (die auch den Unterschied zwischen Aero an/aus verursachen).

Gast
2007-05-08, 09:36:00
Es ist doch inzwischen bekannt, dass die Probleme mit der Laufzeit alleine durch schlechte Treiber verursacht wurde (die auch den Unterschied zwischen Aero an/aus verursachen).

Mir nicht. Was haben die Treiber damit zu tun?

Grestorn
2007-05-08, 09:40:31
Mir nicht. Was haben die Treiber damit zu tun?

Die Treiber müssen u.a. dafür sorgen, dass Vista während Aero aktiv ist, die Grafikkarte dennoch im Stromsparmodus verbleibt.

Auch alle anderen Stromsparmaßnahmen, z.B. für den Prozessor, Netzwerkkarte etc. müssen durch den jeweiligen Treiber unterstützt werden. Und da sieht es erst langsam einigermaßen gut aus.

Wenn man seinen Notebook mit "alten" Vista-Treibern betreibt, oder der Hersteller der verwendeten Hardware schlampt, dann braucht Vista aus diesen Gründen tatsächlich mehr Strom. Aber grundsätzlich gibt es dafür keinen Grund, ganz im Gegenteil.

Vista bringt von sich aus wesentlich mehr und feinere Möglichkeiten mit, den Stromverbrauch zu regulieren. Nur bringt das eben nichts, wenn die Treiber nicht mitmachen.

Haarmann
2007-05-08, 12:44:28
Grestorn

Jep... NVidias Vista Treiber für die Go Chips taugen nur fürn Gulli...
Allerdings konnten Herstellertools das auch schon unter XP verbesseern, was Vista nun ab DVD mitbringt.

Gast
2007-05-08, 12:50:53
Die Treiber müssen u.a. dafür sorgen, dass Vista während Aero aktiv ist, die Grafikkarte dennoch im Stromsparmodus verbleibtBetreibt?

Schon komisch wenn keiner der Hersteller es brauchbar gebacken bekommt (Laufzeiten). Immerhin haben wir schon Mai 2007. Hätten wir erst Februar würde ich noch sagen, ok sie wurden von Vista überrascht ;)

Szudri
2007-05-08, 13:00:05
Wenn man bedenkt das einige Fehler teils halbe oder ganze Jahre in einem Treiber verbleiben was soll dann hierbei so komisch sein?

Grestorn
2007-05-08, 13:08:35
Betreibt?

Schon komisch wenn keiner der Hersteller es brauchbar gebacken bekommt (Laufzeiten). Immerhin haben wir schon Mai 2007. Hätten wir erst Februar würde ich noch sagen, ok sie wurden von Vista überrascht ;)

Lt. Chip und c't bringen das durchaus einige Hersteller gebacken.

Gast
2007-05-08, 13:12:21
komisch nur, dass beim mac das offenbar nicht nötig ist und die akkulaufzeiten sogar besser als unter xp sind. ich denken nämlich nicht, dass die hersteller beim mac mehr arbeit in die treiber investieren als bei vista (eher deutlich weniger).

JaDz
2007-05-08, 13:17:53
Was ist daran komisch, dass man für Treiber für 10 verschiedene Hardwarekombinationen weniger Zeit benötigt als für derer xtausend?

Gast
2007-05-08, 13:20:03
Was ist daran komisch, dass man für Treiber für 10 verschiedene Hardwarekombinationen weniger Zeit benötigt als für derer xtausend?

x-tausende?

ati
nvidia
intel (gma950)

Gast
2007-05-08, 13:25:11
also es gibt eine handvoll grafikchiphersteller. wo sind da bitte die 1000enden von herstellern.

im übrigen habe ich meine zweifel, inwieweit beim mac überhaupt solche energiesparfunktionen in den treibern drin sind...

JaDz
2007-05-08, 13:47:13
x-tausende?

ati
nvidia
intel (gma950)
also es gibt eine handvoll grafikchiphersteller. wo sind da bitte die 1000enden von herstellern.
Was ist daran komisch, dass man für Treiber für 10 verschiedene Hardwarekombinationen weniger Zeit benötigt als für derer xtausend?
Ich wüßte nicht, wo ich Grafikchiphersteller erwähnt hätte.:confused:

Gast
2007-05-08, 13:48:39
Ich wüßte nicht, wo ich Grafikchiphersteller erwäht hätte.:confused:


Es geht aber um die Grafiktreiber und nicht um andere Komponenten. Sieht man ja, dass die Akkulaufzeit offenbar länger ist, sobald Aereo abgeschaltet ist.

JaDz
2007-05-08, 13:53:12
Es geht aber um die Grafiktreiber und nicht um andere Komponenten. Sieht man ja, dass die Akkulaufzeit offenbar länger ist, sobald Aereo abgeschaltet ist.
Ach so, und Grafiktreiber laufen auf allen verfügbaren PCs mit gleicher Grafikkarte auch gleichgut / -schlecht? Wieso sind dann die Threads zu den jeweiligen Treibern so lang?

Gast
2007-05-08, 14:31:47
komisch nur, dass beim mac das offenbar nicht nötig ist und die akkulaufzeiten sogar besser als unter xp sind. ich denken nämlich nicht, dass die hersteller beim mac mehr arbeit in die treiber investieren als bei vista (eher deutlich weniger).du solltest nicht äpfel mit birnen vergleichen
so gibt es ebenso xp/vista books die an die 12h laufzeit kommen und wo bleibt der apfel? bei nem macbook werden auch energiesparfunktionen genutzt...siehe auch bootcamp projekt, wo explizit darauf hingewiesen wird dass xp vorallem auch eine kürzere laufzeit bei macbooks gebacken bekommt da nicht alle stromsparfeatures zur verfügung stehen usw usf
wie du die patentregel osx = längere laufzeit als xp/vista hernimmst ist mir erlichgesagt schleierhaft da eine 100% identische von beiden plattformen richtig unterstützte hardwarebasis schlicht nicht existiert.

energiemanagement hängt an sehr vielen sachen, nicht zuletzt an treibern für chipsatz, grafikkarte, cpu usw usf sondern auch an der hardware bzw wie es (und ob es) sauber von den herstellern implementiert wurde oder halt nicht und genau bei letzterem scheitert es bei vielen herstellern quer durch die bank!
und ja grafiktreiber können auch nur reagieren und nicht alles geradebügeln, oft sind auch bios updates nötig etc pp weil auch hier sehr oft sehr gravierende fehler diesbezüglich zu finden sind!

Gast
2007-05-08, 15:08:04
du solltest nicht äpfel mit birnen vergleichen
so gibt es ebenso xp/vista books die an die 12h laufzeit kommen und wo bleibt der apfel?
Was ist das denn für ein Vergleich? Wenn Apple ein Laptop mit so einer ULV CPU anbietet, dann läuft deren Laptop ebenfalls mit 12h Laufzeit oder sogar 13h ;)

Gleiche/ähnliche Hardware vergleichen!


bei nem macbook werden auch energiesparfunktionen genutzt...siehe auch bootcamp projekt, wo explizit darauf hingewiesen wird dass xp vorallem auch eine kürzere laufzeit bei macbooks gebacken bekommt da nicht alle stromsparfeatures zur verfügung stehen usw usf
Nein, soweit ich weiss läuft Bootcamp mit den Stromsparfunktionen. Ansonsten bitte Quelle!


wie du die patentregel osx = längere laufzeit als xp/vista hernimmst ist mir erlichgesagt schleierhaft da eine 100% identische von beiden plattformen richtig unterstützte hardwarebasis schlicht nicht existiert.

- Mir geht es eher um Vista
- Vista hat kürze Akkulaufzeiten als XP, aufgrund Aereo
- Die Apple-Laptops sind schon immer durch gute Laufzeiten aufgefallen, sei es zu PPC-Zeiten oder zu jetzigen Intel-Zeiten (z.B. in der c't).
- Laufzeit auf einem Apple-Laptop ist unter OSX länger als unter Windows Xp (Bootcamp) - und hier werden soweit ich weiss die Stromsparfunktionen genutzt. OK, AFAIK nutzt OSX noch einen Stromsparmodus der CPU, den XP nicht nutzen kann.


energiemanagement hängt an sehr vielen sachen, nicht zuletzt an treibern für chipsatz, grafikkarte, cpu usw usf sondern auch an der hardware bzw wie es (und ob es) sauber von den herstellern implementiert wurde oder halt nicht und genau bei letzterem scheitert es bei vielen herstellern quer durch die bank!
und ja grafiktreiber können auch nur reagieren und nicht alles geradebügeln, oft sind auch bios updates nötig etc pp weil auch hier sehr oft sehr gravierende fehler diesbezüglich zu finden sind!

Das ist richtig. Aber wenn du Aereo laut div. Postings und Meldungen deaktivierst, läuft Vista direkt länger. Also kann man das auf Aereo beschränken.

JaDz
2007-05-08, 15:11:10
Aero, nicht Aereo.;)

Gast
2007-05-08, 15:13:42
ok, vielleicht habe ich in bezug zu bootcamp den mund zu voll genommen. habe gegensätzliches gelesen.