PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win2k - Neuer PC Windows Installation behalten


Jaguar XK
2007-02-01, 16:44:04
Hallo,

bei dem PC von meinem Vater ist gestern das Netzteil kaputt gegangen, und daher will er einen neuen kaufen, nur will er die Festplatte weiterbenutzen (Daten sichern usw.). Ich hab ihm gesagt, daß es da höchstwahrscheinlich zu Inkompatibilitäten kommt, stimmt das?

Gruß Jaguar XK

Rooter
2007-02-01, 18:56:22
Ist anzunehmen. Kann aber funktionieren wenn man im Gerätemanager alle Gerätetreiber deinstalliert, vor allem - und am wichtigsten! - die Treiber der Laufwerke.

EDIT: Dazu müsstest Du das Windows natürlich im jetztigen System nochmal hochfahren.

MfG
Rooter

Jaguar XK
2007-02-01, 19:16:06
Wie siehts aus wenn man im Abgesicherten Modus hochfährt?
Da werden ja nur die wirklich benötigten Treiber geladen, oder?

littlebig
2007-02-01, 20:53:25
Wenn er sich einen Neuen kauft, dann kann er doch einfach die Platte des jetzigen in ein USB Chase stecken. Den Neuen Rechner hochfahren und die Platte als USB Platte weiterbenutzen!?!

little

Rooter
2007-02-01, 21:19:58
Wie siehts aus wenn man im Abgesicherten Modus hochfährt?
Da werden ja nur die wirklich benötigten Treiber geladen, oder?
Schon, aber die IDE-Treiber zählen vermutlich dazu.

MfG
Rooter

Jaguar XK
2007-02-01, 22:02:38
Versteh ich jetzt irgendwie nicht, für Windows ist die Platte ja die gleich, meinst du die Treiber vom Mainboard?
Was ist wenn man 2 Festplatten einbaut und auf der neuen Festplatte nen OS installiert kann man dann auf die alte zugreifen?

Corny
2007-02-02, 00:41:33
Bevor du irgendetwas auf diese Hinsicht versuchst, solltest du ein Image der aktuellen Platte machen.

Am einfachsten wäre es wohl wirklich die Festplatte zukünftig als zweite Festplatte zu nutzen, wie du es in deinem letzten Satz geschrieben hast. Das klappt natürlich problemlos. du hast halt ein zusätzliches Laufwerk im Explorer, über das kannst du dann auf deine "alten" Daten zugreifen.

Das die alte Win2k Installation nochmal sauber läuft wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls ist der Aufwand das hin zu bekommen sehr groß. Da kannst du gleich ein neues System einrichten. Hat nebenbei den Vorteil das dieses dann wieder 100%ig sauber läuft

Jaguar XK
2007-02-02, 18:50:49
Ok also ich würde dann so vorgehen:

Ich installier auf dem neuen PC inkl. neuer HDD Windows (XP oder 2000) auf.
Dann schließ ich die alte Festplatte an, aber wie ist das dann wenn ich den PC einschalte?
Dann hab ich 2 Festplatten wo Windows drauf ist, frägt er dann nach mit welchem man hochfahren will?

Rocko_the_Devil
2007-02-02, 19:43:33
das kannst du normalerweise im bios einstellen (hdd0 oder hdd1) oder du gehst übers bootmenü

Jaguar XK
2007-02-02, 20:06:45
Ok, also ich deaktivier praktisch die alte Platte beim hochfahren und kann dann unter Windows auf das Teil trotz der alten Win2k Installation zugreifen oder?

TigerAge
2007-02-02, 20:55:13
Ok, also ich deaktivier praktisch die alte Platte beim hochfahren und kann dann unter Windows auf das Teil trotz der alten Win2k Installation zugreifen oder?
Ja.

Grüße

PS: Die Antwort zu deiner Frage stand auch schon ein paar Posts über dir.

Jaguar XK
2007-02-03, 11:06:17
Ok danke Jungs!
Schönes Wochenende!:biggrin: