PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista - Problem beim RAID einbinden


Metzger
2007-02-20, 15:43:27
Hiho,

ich habe die 32 Bit Version von Windows Vista Ultimate. Ich habe 3 Festplatten á 250 GB. Auf der ersten Festplatte (C, D, E) ist auf Laufwerk C Vista installiert und läuft jetzt langsam überwiegend, wie ich es will. Nachdem ich es nicht geschafft habe, die RAID-Treiber für den OnBoard RAID-Controller SIL-3114 zu installieren (Board ASUS A8N-SLI Deluxe), habe ich jetzt mal die beiden Festplatten an den nVidia SATA Raid-Controller gehängt, entsprechend im BIOS aktiviert und im nForce-RAID-Menu ein RAID0 (Striping) erstellt. Es wird auch ein 463 GB großes Array angezeigt.

Ich habe auch die neuen nForce4 Vista Treiber installiert (v.15), auf einen USB-Stick kopiert und versucht, die Treiber mittels Vista Boot-DVD zu installieren. Die SATA-Treiber hat er anscheinend akzeptiert, aber bei den RAID-SATA Treibern hat er mir ne Fehlermeldung gebracht, dass die Treiber nicht eingebunden werden können.

Im Gerätemanager hab ich bei "Speichercontroller" den Eintrag "NVIDIA nForce (tm) RAID-Klassencontroller". In der Datenträgerverwaltung jedoch sehe ich zwar beide zusätzliche Festplatten, aber nur eine ist aktiviert und wird als Laufwerk eingebunden. Die andere Festplatte ist nicht zugeordnet.

Was muss ich machen, um die beiden Festplatten als RAID0 unter Vista ansprechen zu können??

Metzger
2007-02-22, 17:10:46
*hochschieb*