PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Partitioniertool aktuell das beste?


JFZ
2007-04-18, 19:37:41
Hi,

Nachdem ich jetzt eine ganze Weile Partition Magic 8 unter XP verwende hatte ich jetzt einen aha-Effekt, der mich doch zu einem Toolwechsel motiviert:
Das verschieben der Partition, wo ich Vista installiert hatte, veränderte diese so, daß Vista zum Starten jetzt erstmal wieder eine CD will.

Welches Tool beherrscht es denn akutell, sämtliche Dateisystemtypen so zu bearbeiten, daß zumindestens Linux, XP und Vista davon nciht beeinträchtigt werden?

MadMan2k
2007-04-18, 20:01:18
gparted

Aen-Die
2007-04-19, 12:52:36
wobei das verschieben einer vistapartition auch unter gparted ne autokorrektur benötigt. Klappt aber danach problemlos

HisN
2007-04-19, 12:55:57
*grübelgrübel* was macht ihr nur immer mit euren Systemen das diese Tools so hoch im Kurs stehen. Ist es nicht schneller Vista kurz neu zu installieren als es zu verschieben? Dabei müssen doch immense Dateimengen bewegt werden.

Naja.. ich nutze auch gparted am liebsten. Allerdings nur zum partitionieren.

Gast
2007-04-19, 12:57:27
Das hängt davon ab, was sie ändern. Das ändern von Partitionen kann auch ne sekundenarbeit sein. :)

Aen-Die
2007-04-19, 13:01:22
Ist es nicht schneller Vista kurz neu zu installieren als es zu verschieben?

Schneller muß es nicht sein. Gparted kann sich schonma gut ne nacht an ner partition austoben :biggrin:
Weniger Arbeit ist es allerdings schon. Gparted arbeitet während ich schlafe. Programme installieren sich leider (noch) nicht im schlaf :biggrin:

HisN
2007-04-19, 13:10:16
Ich will eher darauf hinaus das man den Scheiss nicht braucht, wenn man sich vorher Gedanken machen würde.

Dann würde es nämlich auch weniger "hilfe, pm hat meine Daten geschrottet"-Freds geben.

Aen-Die
2007-04-19, 13:23:34
jemand mit nem 2,2TB Fileserver kann natürlich direkt nen 100GB puffer einberechnen pro partition. Wenn man das jetzt ne dimension kleiner denkt -> 10GB Puffer sind so gerade mal 1HDTV filmchen :biggrin:

Von daher kann jeder mal in die Situation kommen, dass es mal eng wird in der Partition

Elrood
2007-04-19, 14:13:11
Harddisk Manager Pro 8

Ist ne Mischung aus PQ Drive Image und Partition Magic.

Einfach klasse das Porgramm. Hab zum Beispiel im laufenden Betrieb meine C: Partition auf eine andere (physische) Platte kopiert und dann aktiv geschaltet.
Dann Rechner ausgemacht, alte Platte raus und er hat gebootet als ob nichts passiert wäre (von der neuen Partition)

nino
2007-04-19, 15:12:00
ich persönlich bin mit dem acronis partition expert sehr zufrieden, kann z.b. auch reiserfs...
edit: heißt jetzt acronis disk director

Elrood
2007-04-19, 17:02:29
ich persönlich bin mit dem acronis partition expert sehr zufrieden, kann z.b. auch reiserfs...
edit: heißt jetzt acronis disk director

Kann der Hard Disk Manager neben ext2 und ext3 auch.