PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WinXP - Problem mit USB-Stick


Smoke Screen
2007-08-05, 22:11:49
Hab ein Prob mit einem 4GB-USB Stick von LG. Das Teil wird zwar als
Wechselmedium erkannt,allerdings mit 0 Byte Speicher. :confused:
Muss da noch irgendein spezieller Treiber installiert werden ?

KinGGoliAth
2007-08-05, 22:48:46
normal muss das auch ohne gehen. ist ja schließlich der sinn von den sticks, dass man damit mobil ist. wenn du zu jedem rechner noch ne treiber cd mitschleppen müsstest wäre das ja ziemlich kacke.

ist der noch nicht formatiert? bzw fehlerhaft und muss nochmal formatiert werden? versuch mal einen anderen usb anschluss. vielleicht ein alter anschluss, der nur usb 1 kann und mit dem stick nicht klarkommt. anderen rechner versucht?

Smoke Screen
2007-08-05, 23:09:40
Der Stick ist werksmäßig FAT32 formatiert und läuft an einem zweiten PC
hier einwandfrei.

Hab den USB-Steckplatz nun mal mit dem vom Drucker belegten getauscht
und nu funzt der Stick. :rolleyes: Der Drucker tuts auch noch. Also nu sach
mir mal einer woran das liegt .....:confused: Naja,hauptsache ett funzt.

KinGGoliAth
2007-08-06, 00:11:49
pech? am rechner meiner schwester gibt es auch steckplätze, wo speichergeräte wie stick, camera und mp3player einfach nicht erkannt werden oder fehlerhaft laufen. keine ahnung. http://www.planet3dnow.de/vbulletin/images/smilies/noahnung.gif