PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ATI Radeon X1950 Pro 512 MB vs. Geforce 8600GTS


Yushin
2008-02-26, 14:54:08
Wie schon im titel möchte ich Wissen welche der beiden Grafikkarten besser ist?

ATI Radeon X1950 Pro 512 MB vs. Geforce 8600GTS

Vielen Dank im Vorraus!

Gast
2008-02-26, 14:54:39
Die X1950pro ist schneller.

deekey777
2008-02-26, 14:57:04
Die X1950pro ist schneller.
+ Bei der CPU-Ausstattung sind die Videofunktionen der 8600er eher nachrangig.
Umstieg von einer X1950Pro auf eine 8600GTS ist wirklich keine gute Idee.

Yushin
2008-02-26, 15:35:58
THX! das wars auch schon :)

mcpaschetnik
2008-02-26, 16:05:31
hallo,

ich misch mich mal ganz kurz ein. habe selber eine x1950 pro. ab wann würde es sich denn lohnen in bezug auf eine grafikkarte aufzurüsten?
ab einer x2900 / ati und 8800 / nv?


gruß

..::mcpaschetnik::..

Nvidia5
2008-02-26, 16:19:24
habe selber eine x1950 pro. ab wann würde es sich denn lohnen in bezug auf eine grafikkarte aufzurüsten?
ab einer x2900 / ati und 8800 / nv?

Ab wann musst du entscheiden, aber für mich würde eine x1950pro ausreichen. Versuch diese einmal ein bisschen zu Übertakten. Wenn schon aufrüsten, dann entweder eine 9600gt oder 8800gt 512.

mcpaschetnik
2008-02-26, 16:37:16
also mir persönlich reicht sie schon aus, nur merkt man manchmal schon, dass die karte an ihre grenzen stößt. du hast ja auch ne 8800er *g*.
ich hab die asus eax x1950pro und übertakten geht wohl nur mit nem bios flash oder? allgemein sollen die 1950er nicht gerade rekordverdächtig hoch oc-bar sein.


gruß

..::mcpaschetnik::..

Radeonator
2008-02-26, 16:41:46
Immer dran denken: Die CPU muss genügend Power als Datenschaufel haben, sonst bringt eine neue Graka auch genau nichts!

Sollte schon immer eine gute Paarung sein, damit es loft!

Silverbuster
2008-02-26, 16:45:51
Also ich hatte eine X1900GT Rev.2 (513/657) die ich auf 575/840 getaktete hatte.... aber gebracht hatte das fast nichts.
Bin dann auf eine 3850 512MB umgestiegen, und der Sprung war beachtlich in der Leistung. Für mich hat sich das extrem gelohnt. Die Leistungsunterschiede sind in jedem Spiel das ich habe (und das sind viele) überdeutlich zu sehen.

@Radeonator
Hättest du nachgesehen... wüsstest du das er einen E6750 hat, welcher für jede Grafikkarte am Markt mehr als ausreichend ist.

BUG
2008-02-26, 16:46:39
..ne 2900 würde ich mir nicht antun, wenn dann ne kleine HD3850 oder 9600GT, die sind schon deutlich schneller als ne X1950 GT/PRO. :)

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_3850_rv670/7/#abschnitt_spielebenchmarks

cu
BUG

Siggi
2008-02-26, 21:44:57
Ich hab auch ne X1950 Pro.. hat sich geloht bei meiner Graka davor (X750), aber solange man nich auf Dx10 umsteigen muss lohnt sich auch noch ne X1950, aber lieber mit nem größerem Kühler, dann kann man fleißig übertakten und man wird nicht zugeröhrt

Silverbuster
2008-02-27, 20:28:09
Eine X1950Pro kostet neu vielleicht 20€ weniger, ist dafür aber auch 50% langsamer als eine 3850 256MB. Finde da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis einer X1950Pro nicht mehr. DX10 kann man derzeit immer noch außen vor lassen.

Gast
2008-03-02, 12:32:50
ich bin auch gestern von meiner 1950pro auf eine 9600gt umgestiegen, und der unterschied ist deutlich zu sehen..
wie oben schon erwähnt stimmt das preis/leistungs verhältnis der 1950pro nicht mehr..
bnei der wahl von 3850 oder 9600gt würd ich die 9600gt nehmen.
treiber sind besser und sie kommt in auflösungen von 1280x1024 fast an die 3870 ran.