PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Iphone 3G von Software begrenzung befreien


Hyp3r
2008-07-26, 10:59:27
Guten Morgen zusammen :)

Ich habe seit neusten ein schönes iphone 3g, das Handy (kann man ja fast schon garnicht mehr sagen ^^) läuft wunderbar nur stört mich die begrenzung das ich nur Programme Installieren kann die von Apple freigegeben wurde.

Ich würde nun gerne meine Firmeware patchen (aktuell Installierte Firmware 2.0 5A345) damit ich beliebige programme installieren kann.

nun hab ich schon etwas gegooglet und man sagt das ich folgendes brauch :
Jailbreak 2.0
Einen Bootloader
Die Firmware 2.0 5A347
und das Windows tool winpwn

Wenn ich das ganze richtig verstanden habe dann kann ich mit dem tool winpwn meine firmware laden modifizieren und wieder speichern, die muss ich dann auf mein Iphone spielen. aber was dann mt Jailbreak ist bin ich mir nicht sicher.

Jedenfalls warnt chip.de davor ein iphone 3g auf die neuste firmware zu bringen wenn man bei t-mobil ist. angeblich soll danach das Internet nicht mehr funktionieren.

Da ich den anderen Foren nicht über den weg traue frage ich lieber hier nach :)

Hat jemand von euch schon ein Iphone 3G 2.0 (5A345) "befreit" ?
Für hilfe wäre ich unendlich dankbar :)

//Edit :
Ich hab jetzt eine anleitung gefunden (hier (http://hacktheiphoneitouch.blogspot.com/2008/07/how-to-jailbreak-your-20-3g-iphone.html)) nur bleibt meine sorge die chip.de eingeräumt hat bestehen :( hat dazu jemand infos ?

Grezz
Hyp3r

sChRaNzA
2008-07-26, 13:37:25
Hm, selber weiß ich nur das es stellenweiße Probleme mit den APN gibt. Naja, aber relativ leicht zu beseitigen:

12. Ganz GANZ WICHTIG ist nun erstmal das Telefon zurückzusetzen. Also Einstellungen >> Allgemein >> Zurücksetzen! Wenn ihr diesen Punkt missachtet werden GPRS Gebühren seitens T-Mobile berechnet da der falsche APN eingestellt ist!!!!


Das das Internet gar nicht mehr funktioniert bei T-Mobile iPhones, davon hab ich noch nichts gehört.
Allerdings ohne Gewähr. ;)

edit: Gut, alleine in deiner Beschreibung zum Jailbreak haben die ersten zwei Kommentare Probleme damit. Meintest du das?

ActionNews
2008-07-26, 13:40:27
Du kannst es jailbreaken,allerdings hast du dann das Problem, dass du unter umständen beim nächsten update erst wieder auf nen Crack warten musst um deine 'freien' Apps wieder nutzen zu können.

Aber mal ganz ehrlich ... wozu einen jailbreak? Bitte den Autor des Programms es im Appstore kostenlos anzubieten. Früher oder später werden diese Apps auch im Appstore landen.

Ich werde keinen Jailbreak machen ... das angebot im Appstore wird noch steigen, aber auf das gefrät mit dem Jailbreak ob es nach nem Update noch funktioniert oder eventuell ich mein iPhone damit ins Nirvana schicke ist mir dann doch zu lästig.

MfG Michael

sChRaNzA
2008-07-26, 13:45:21
Das Problem ist einfach das es einige Programme niemals im AppStore geben wird, da Apple sie in nicht erlaubt. Das ist schade, denn Jailbreak iPhoneapps können und dürfen viel mehr.

Hyp3r
2008-07-26, 13:57:22
ja das sehe ich auch so, das iphone ist verdammt mächtig aber die software fehlt auf dem offizielen markt einfach. Und nicht alles wird in den AppStore kommen. Wichtigste Software wie SSH , Filemanager und co brauch ich im altag aufjedenfall, sowie skype (:P), icq und co

Ich will mein iPhone ja auch nicht ins Nirvana schicken :) Deswegen versuch ich alle fragen zu klären.

am liebsten wäre es mir ich finde hier jemanden der genau mein Model mit jailbreak befreit hat.
Ansonsten ist mir das glaub ich auch zu riskant :)

//edit :
Das mit den kommetaren auf der Seite macht mir auch angst ja , aber das wäre dann das Telefonieren an sich (meine bedenken galten nur das internet, aber nun hab ich da auch bedenken ^^)

sChRaNzA
2008-07-26, 14:59:28
Naja, aber ich denk mal das das Risiko relativ klein ist... Und selbst wenn kannst ja immernoch wiederherstellen.

Von diesen Internet Problemem bei T-Mobile jealbreaks habe ich persönlich auch noch nichts gehört. Haste zu dem Artikel nochn Link?

Hier haste mal noch eine Anleitung in deutsch. Wenn dir das sicherer vorkommt. ;)

http://www.xonio.com/bildergalerie/iPhone-2.0-installieren-und-hacken-Galerie_32285454.html

Hyp3r
2008-07-26, 15:22:33
hm also kann ich , nach einem "fehlerhaften" firmware update, alles wieder reseten zu default (out-of-box) ? Wenn das geht dan ist die Gefahr ja wirklich gering falls was schief gehen sollte.

ist es möglich per itunes (oder co) ein komplettes backup meines iphones zu machen ? so das ich es immer wieder restoren kann? (firmware+sofware+daten , einfach das komplette OS)

sChRaNzA
2008-07-26, 15:30:29
Ein Risiko besteht IMMER, das darfst du nicht vergessen.

! Im Fehlerfall sollte sich über den Wiederherstellenbutton in iTunes das iPhone in jedem Fall wieder zurücksetzen lassen. Wenn selbst das nicht funktioniert, funktioniert dies spätestens wenn man das iPhone in den Wartungsmodus versetzt. Während des gesamten Vorgangs bleibt das iPhone an den Rechner angeschlossen!


Wenn es um Jailbreak software geht, werden dir die meisten wohl von ZiPhone abraten. Würde ich auch nicht benutzen. Gibt da wohl (immer)noch einige Fehlerchen. Aber ich glaub fürs 3g gibt es noch keine Version davon, was ja nicht schlimm ist. ;)

tobife
2008-07-26, 17:36:21
Ein Risiko besteht IMMER, das darfst du nicht vergessen.




Wenn es um Jailbreak software geht, werden dir die meisten wohl von ZiPhone abraten. Würde ich auch nicht benutzen. Gibt da wohl (immer)noch einige Fehlerchen. Aber ich glaub fürs 3g gibt es noch keine Version davon, was ja nicht schlimm ist. ;)


Hm. Beim alten Iphone hatte ich eigentlich keine Probleme mit ZiPhone. Das ging eigentlich relativ einfach. Es gab beim alten IPhone Probleme mit dem APN. Der mußte im Nachhinein wieder manuell eingetragen werden. Wer das nicht tat, hatte böse Rechnungen an der Backe. Was den Jailbreak bei Firmware 2.0 angeht: Der sollte eigentlich problemlos klappen, zumindest habe ich noch nirgendwo von wirklich großartigen Problemem gelesen. Ich selbst würde aber wohl auch keinen Jailbreak mehr durchführen (wenn ich denn endlich mal ein IPhone habe). Ich konnte letztens ein bißchen im App-Store stöbern und habe fast alles/ähnliches gefunden, das ich durch den Jailbreak drauf hatte. Dazu kommt:
Ein Risiko bleibt immer und man kann sein Iphone auch killen. Es gab schon ein paar Fälle, wo selbst der Wartungsmodus nicht mehr funktionierte. Und dann hat man wirklich Probleme.


tobife

Hyp3r
2008-07-26, 18:51:35
naja ok, so risikofreudig werd ich dann wohl sein :) ich werde jetzt erstmal ein paar wochen abwarten und alles beobachten , maschaun was sich so ergibt

bis dahin schonmal vielen dank an alle

xyzabc
2008-07-26, 19:35:56
schau mal bei www.iphone-ticker.de vorbei .. die sagen dir meisten wie es geht und da wirste auch über updates informiert :)

Also ich besitze seit September 2007 mehre Iphones und egal was für ein scheiß ich gemacht habe, ich habe JEDES iphone wieder zum laufen bekommen :) Insofern muss man sich da keinen Streß machen... und die neuen Jailbreak/Unlock methoden sind sowas von safe .. wenn ich da an die ersten denke ...

mfg

Michael

Hyp3r
2008-07-26, 21:22:48
schön zu hören :)

ich les immer wieder das alles funktioniert wenn man jailbreak benutzt ausser momentan der sim-lock...

heist das, wenn ich die neue jailbreak verwende das dann alle sims gesperrt sind ? oder ist der default provider (bei mir dann t-mobil) immer frei ?

denn meine meinung ist das der sim-lock in der firmware steckt und wenn man das nicht patchen kann (momentan) dann geht garkeine sim (auch die originale vom vertrag) nicht , oder liege ich damit komplett falsch?

ActionNews
2008-07-26, 22:59:41
ja das sehe ich auch so, das iphone ist verdammt mächtig aber die software fehlt auf dem offizielen markt einfach. Und nicht alles wird in den AppStore kommen. Wichtigste Software wie SSH , Filemanager und co brauch ich im altag aufjedenfall, sowie skype (:P), icq und co

Ich will mein iPhone ja auch nicht ins Nirvana schicken :) Deswegen versuch ich alle fragen zu klären.

am liebsten wäre es mir ich finde hier jemanden der genau mein Model mit jailbreak befreit hat.
Ansonsten ist mir das glaub ich auch zu riskant :)

//edit :
Das mit den kommetaren auf der Seite macht mir auch angst ja , aber das wäre dann das Telefonieren an sich (meine bedenken galten nur das internet, aber nun hab ich da auch bedenken ^^)

Es gibt bereits nen VPN-Client ... warum sollte es keinen SSH-Client geben?
Filemanager? Was ist mit FileMagnet (Beliebige Dateien aufs iPhone laden)? ICQ Gibts auch schon über den AIM-Client (ok der is verbesserungswürdig). Und ok skype wird's wohl nicht geben, aber ehrlich wozu auch? Kostenlos ist eh nur zu Skype telephonieren ... Festnetz und Handy kostet trotzdem. Ich weiss nicht ob sowas unbedingt nötig ist mit genug Freiminuten.
Welche Programme sind denn sonst noch verboten?
Momentan vielleicht noch Navi-Software, aber das wohl ein Problem mit der aktuellen Firmware 2.0 mit 2.1 soll es gehen (siehe Meldungen auf Maclife: http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=8828 ).
Und dass Unlocks verboten sind verstehe ich irgendwie, aber sonst? Sehe keinen Grund für Jailbreak ... software beim AppStore einstellen und gut ist.

Wer unbedingt cracken muss und es schief geht, hat von mir kein Mitleid zu erwarten ;). Ausserdem hat der Jailbreak mit 2.0 einen Haken: 98% der alten Software geht nicht mehr die mit 1.1.4 ging ... es gibt auch noch keinen angepassten Installer.

MfG Michael

Hyp3r
2008-07-27, 09:02:49
naja sein wir mal ehrlich, was bringt ein vpn tunnel ohne die richtig tools? ich kann zwar eine verbindung aufbauen aber interaggieren kann ich da wenig bis zu garnicht. Der FileMagnet ist ein witz das sich filemanager schimpft, man hat keine möglichkeit auf smb / fish freigaben zu kommen und innerhalb von einem netzwerk etwas zu kopieren oder bearbeiten. Was man hier braucht ist den Mobil Totalcommander (beste tools für wm6). Warum es kein SSH client gibt kann ich dir nicht sagen , aber wenn einer kommt, bin ich nicht bereit dafür geld zu bezahlen, und wenn es kostenlos sein sollte dann ist es die xtrem lite version wa eh nur die hälfte geht.

ja was noch verboten ist , ist z.b. die "wichtigste" software gegen langeweile :D ScummVM, geht nur wenn das Iphone offen ist. Sowie ein gescheites Foto programm mit dem man richtig fotos und videos machen kann, das was beim iphone dabei ist, ist auch eher lachhaft. und das was man im appstore bekommt ist auch net der burner (un dann kostet des glei ma mind 4 euro)

Wenn ich auch nur daran denke was man alles machen kann wenn das Handy offen ist, da das Iphone ja scheinbar ein komplette *nix system hat und man kompletten zugriff drauf hat wenn es offen ist, kann man diverse server prozesse (apache, mysql etc) drauf laufen lassen.

Das ist alles ohne "break" nicht denkbar bzw nur verdammt schwer...

so grad mal zurücl zu meiner frage, chip.de (ma wieder :D) schreibt :

Ein Unlock, also die Nutzung der Telefonfunktion mit einer beliebigen SIM, ist zurzeit noch nicht möglich. Die für den Jailbreak notwendige Software namens WinPwn 2.0 ist auf diversen Webseiten zu finden. (hst)
Heist das wenn ich nun das iPhone befreie das keine sim karte mehr geht oder ganz normal NUR meine ?

sChRaNzA
2008-07-27, 14:06:22
Ja, denk nur deine dann. Also von T-Mobile Geräten wirds wohl noch gehen.

ActionNews
2008-07-27, 14:38:18
naja sein wir mal ehrlich, was bringt ein vpn tunnel ohne die richtig tools? ich kann zwar eine verbindung aufbauen aber interaggieren kann ich da wenig bis zu garnicht. Der FileMagnet ist ein witz das sich filemanager schimpft, man hat keine möglichkeit auf smb / fish freigaben zu kommen und innerhalb von einem netzwerk etwas zu kopieren oder bearbeiten. Was man hier braucht ist den Mobil Totalcommander (beste tools für wm6). Warum es kein SSH client gibt kann ich dir nicht sagen , aber wenn einer kommt, bin ich nicht bereit dafür geld zu bezahlen, und wenn es kostenlos sein sollte dann ist es die xtrem lite version wa eh nur die hälfte geht.

ja was noch verboten ist , ist z.b. die "wichtigste" software gegen langeweile :D ScummVM, geht nur wenn das Iphone offen ist. Sowie ein gescheites Foto programm mit dem man richtig fotos und videos machen kann, das was beim iphone dabei ist, ist auch eher lachhaft. und das was man im appstore bekommt ist auch net der burner (un dann kostet des glei ma mind 4 euro)

Wenn ich auch nur daran denke was man alles machen kann wenn das Handy offen ist, da das Iphone ja scheinbar ein komplette *nix system hat und man kompletten zugriff drauf hat wenn es offen ist, kann man diverse server prozesse (apache, mysql etc) drauf laufen lassen.

Das ist alles ohne "break" nicht denkbar bzw nur verdammt schwer...

so grad mal zurücl zu meiner frage, chip.de (ma wieder :D) schreibt :


Heist das wenn ich nun das iPhone befreie das keine sim karte mehr geht oder ganz normal NUR meine ?

Ich hab ganze 3 Apps die Geld kosteten zwei davon 79 Cent. aber 4 mal so viele kostenlose apps. mit dem VNC-Client kann ich eine Verbindung zu meinem Mac aufmachen und den komplett fernsteuern.

Und warum sollte ScummVM nicht gehen? nur weil es NOCH nicht im Appstore zu haben ist? NOch mal: ScummVM im AppStore anmelden, OpenSSH im Appstore anmelden wo ist das Problem ? Das zeug MUSS kein Geld kosten es KANN. so gut wie jedes App aus dem Installer könnte im AppStore angeboten werden solange es nicht die Firmware verändert.

Und mal ehrlich ... nen Apache und MYSQL auf nem iPhone laufen lassen O_o? Sorry aber wer braucht das ^^? Aber ich seh schon ich bin nicht der typische Jailbreak user ... anscheinend gibt es verrückte konstellationen wo man tatsächlich nen Jailbreak braucht *schüttelnurdenKopf*.

MfG Michael