PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche richtig Böse Birnchen


BoosterHeizer
2009-03-17, 23:16:15
Mahlzeit

bin auf der Suche nach H1 Abblendlicht Birnen für meinen Golf.
Würde gerne soviel wie möglich aus der Fassung rausholen, welche Birnen würdet ihr mir empfehlen? Ein sehr weisses Licht fände ich schön :wink:


danke!

Plage
2009-03-17, 23:25:52
Mahlzeit

bin auf der Suche nach H1 Abblendlicht Birnen für meinen Golf.
Würde gerne soviel wie möglich aus der Fassung rausholen, welche Birnen würdet ihr mir empfehlen? Ein sehr weisses Licht fände ich schön :wink:


danke!
Ich habe 4x Osram Nightbreaker H1 drin (2x Abblend- und 2x Fernlicht), das dürften wohl die besten sein wenns um Ausleuchtung geht.

Im Handel kosten sie aber doppelt so viel wie gewöhnliche Lampen, bei Ebay kriegst du sie wiederrum für die Hälfte des Handelspreises. ;)

Das Licht ist weiß, aber nicht so weiß wie die supertollen obercoolen blingbling Lämpchen, mit denen man nichts sieht. ;)

BoosterHeizer
2009-03-17, 23:27:05
ich wollte auch gerade auf diese Lampen hinweisen, dank dieser reportage

http://www.youtube.com/watch?v=KgOTtQvZXuo


Sind die Teile echt so gut? In dem Video scheint das ja schon nen riesen Unterschied zu machen!

Plage
2009-03-17, 23:31:29
Die Reichweite meines Abblendlichts hat sich definitiv durch den Einsatz der Nightbreaker spürbar erhöht. ;)

BoosterHeizer
2009-03-17, 23:35:36
alles kla, die haben mich überzeugt.

sind bestellt, aber vorerst nur fürs abblendlicht!


danke

Schlupp
2009-03-18, 00:04:24
Hab die auch in meinem Twingo drin.
Helligkeit hat sich deutlich verbessert im Vergleich zu anderen Birnen.
Die Standzeit hat sich dagegen deutlich verschlechtert. Im letzten halben Jahr hab ich insg 4 Birnen verbraucht...

Vader
2009-03-18, 00:06:25
Hi,

ist zwar zu spät, aber ich poste es trotzdem :D

In einer Autozeitung wurden vor einiger Zeit Glühlampen getestet. Gewonnen haben die Nightbreaker, es wurde ihnen nur angelastet, das sie nicht so lange halten.
An 2ter Stelle, das Interessante: Die Glühlampen von Obi. Als Nonameprodukt in einer einfachen Verpackung haben diese sehr gut abgeschnitten, besser zB als die BlueVision von Philips.
Das Beste ist der Preis: 12.99 hab ich bezahlt und bin zufrieden :)

Plage
2009-03-18, 00:18:58
Hab die auch in meinem Twingo drin.
Helligkeit hat sich deutlich verbessert im Vergleich zu anderen Birnen.
Die Standzeit hat sich dagegen deutlich verschlechtert. Im letzten halben Jahr hab ich insg 4 Birnen verbraucht...
Wie gehtn das?

Ich fahre relativ viel (etwa 20tkm im jahr) und davon fast ausschließlich mit eingeschaltetem Abblendlicht, nach etwas über einem Jahr ist mir eine der 2 Nightbreakern dann leider kaputt gegangen, Ist zwar häufiger als bei den normalen Lampen, welche deutlich länger gehalten haben, aber trotzdem nicht so oft wie dir es passiert ist. :confused:

Schlupp
2009-03-18, 00:28:54
Wie gehtn das?

Ich fahre relativ viel (etwa 20tkm im jahr) und davon fast ausschließlich mit eingeschaltetem Abblendlicht, nach etwas über einem Jahr ist mir eine der 2 Nightbreakern dann leider kaputt gegangen, Ist zwar häufiger als bei den normalen Lampen, welche deutlich länger gehalten haben, aber trotzdem nicht so oft wie dir es passiert ist. :confused:


Ich fahre allein 1.000km pro Monat nur ins Geschäft. Insg. etwa 16.000km pro Jahr. Habe so gut wie immer das Licht an.
Wieso ausgerechnet die immer kaputt gehen weiß ich nicht. Die billigen von A.T.U. (3,99€ pro Satz mit Blinker, etc.) habe ich heute noch un verwende sie immer wieder als Ersatz.
Bei ~10€ pro Päärchen tausche ich die Lampen aber gerne öfters, da das Licht im Twingo sowieso nicht das hellste ist, mit den Lampen aber tatsächlich nen deutlichen Zacken besser...

HAL
2009-03-18, 07:41:54
Meiner Erfahrung nach sind die Nightbreaker wirklich das beste Glühobst was man zur Zeit kriegen kann.
Sie halten zwar wirklich kürzer als andere Lampen - bei mir so ca 1 1/2 Jahre - aber bei Preisen um die 15 EUR das Paar (eBay) ist das IMHO verschmerzbar.

PS: 4 Birnen im Jahr (pro Scheinwerfer) zu verbrauchen ist aber extrem und hört sich nach einem Problem mit der Elektrik an (Spannungsspitzen?).

sun-man
2009-03-18, 08:25:03
Gibt da u.a. den Tip das Licht z.B. vor dem Anlassen nicht einzuschalten (Spannungsspritzen) um die Lampen zu schonen.
Meine NBs halten irgendwie schon ewig und drei Tage (Ford Mondeo) während bei meinem 316 damals die Lampen alle paar "Tage" defekt waren.

Schlupp
2009-03-18, 08:44:38
Meiner Erfahrung nach sind die Nightbreaker wirklich das beste Glühobst was man zur Zeit kriegen kann.
Sie halten zwar wirklich kürzer als andere Lampen - bei mir so ca 1 1/2 Jahre - aber bei Preisen um die 15 EUR das Paar (eBay) ist das IMHO verschmerzbar.

PS: 4 Birnen im Jahr (pro Scheinwerfer) zu verbrauchen ist aber extrem und hört sich nach einem Problem mit der Elektrik an (Spannungsspitzen?).


Ich kenne das Problem von anderen auch, die diese Lampen verwenden.
Außerdem steht es sogar auf der Verpackung drauf, dass diese kürzer halten.
Problem mit der Elektrik gibt es nicht. Hab ich anfangs auch vermutet.
Wie gesagt, andere "normale" Birnen sollten dann ja auch nicht länger halten, was sie aber tun.

Fritte
2009-03-18, 09:40:20
Hab die auch in meinem Twingo drin.
Helligkeit hat sich deutlich verbessert im Vergleich zu anderen Birnen.
Die Standzeit hat sich dagegen deutlich verschlechtert. Im letzten halben Jahr hab ich insg 4 Birnen verbraucht...

meine NBs knallen regelmässig nach 1,5 Jahren durch, kann man die Uhr nach stellen :(

Hab mir jetzt welche von einem deutschen Hersteller hier im Rheinland gekauft, sind etwas bläulich und haben 2 Jahre Garantie

Vader
2009-03-18, 10:24:39
Die NB haben auch 2 Jahre Garantie, deswegen steht auch fett auf der Verpackung, das sie nicht so lange halten, damit man sie nicht umtauschen kann.

Fritte
2009-03-18, 10:45:59
Die NB haben auch 2 Jahre Garantie, deswegen steht auch fett auf der Verpackung, das sie nicht so lange halten, damit man sie nicht umtauschen kann.

bitte nochmal für langsamdenker wie mich... :confused:

evolutionconcept
2009-03-18, 10:52:15
Die NB haben auch 2 Jahre Garantie, deswegen steht auch fett auf der Verpackung, das sie nicht so lange halten, damit man sie nicht umtauschen kann.


Hä? Was sagst du da?

Hinweis für Endverbraucher: 2 Jahre Garantie!!!

Hinweis für Verkäufer: Bitte nicht umtauschen, da sie keine 2 Jahre halten.

:uconf::confused:

der13big-l
2009-03-18, 10:55:35
ich habe mir deshalb die Philips night guide gekauft in der doppelten lifetime variante und bin auch zufrieden. Untrerschied wie tag und nacht zu den vorherigen lämpchen.

mfg
BIG-L

XtraLarge
2009-03-18, 11:01:10
Hi,

ist zwar zu spät, aber ich poste es trotzdem :D

In einer Autozeitung wurden vor einiger Zeit Glühlampen getestet. Gewonnen haben die Nightbreaker, es wurde ihnen nur angelastet, das sie nicht so lange halten.
An 2ter Stelle, das Interessante: Die Glühlampen von Obi. Als Nonameprodukt in einer einfachen Verpackung haben diese sehr gut abgeschnitten, besser zB als die BlueVision von Philips.
Das Beste ist der Preis: 12.99 hab ich bezahlt und bin zufrieden :)

Kann ich nur bestätigen.

Die Teile heißen White Hammer und sind wohl sogar "made in Germany". Soll wohl ein Ableger von Osram sein. Bei mir werkeln die als H4-Version. Die Birnen aus dem Test waren H7.

Für das kleine Geld sind die wirklich sehr gut! Gibt´s teilweise auch in anderen Baumärkten.

Vader
2009-03-18, 11:03:07
Hä? Was sagst du da?

Hinweis für Endverbraucher: 2 Jahre Garantie!!!

Hinweis für Verkäufer: Bitte nicht umtauschen, da sie keine 2 Jahre halten.

:uconf::confused:

Narf - Frauen :D (und dann noch schwanger :D :D )

Es steht auf der PAckung, das die Leuchtmittel nicht so lange halten als herkömmliche, weswegen man sie mit Sicherheit nicht umtauschen kann. Ist wie ein abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum :D

Fritte
2009-03-18, 11:14:04
Narf - Frauen :D (und dann noch schwanger :D :D )

Es steht auf der PAckung, das die Leuchtmittel nicht so lange halten als herkömmliche, weswegen man sie mit Sicherheit nicht umtauschen kann. Ist wie ein abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum :D

und das soll von der gesetzlichen Garantiepflicht befreien ?

evolutionconcept
2009-03-18, 11:16:55
Narf - Frauen :D (und dann noch schwanger :D :D )

Es steht auf der PAckung, das die Leuchtmittel nicht so lange halten als herkömmliche, weswegen man sie mit Sicherheit nicht umtauschen kann. Ist wie ein abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum :D

Hey ja, Pommes hat es doch auch nicht verstanden. :usad:

Den Verkäufer nimmt das aber sicher nicht aus der Pflicht.

XtraLarge
2009-03-18, 11:19:01
und das soll von der gesetzlichen Garantiepflicht befreien ?

Von der Garantie ja, von der Gewährleistung nein.

Man müsste innerhalb der Granatieleistung eh nachweisen, dass der "Defekt" vorher bestanden hat. In diesem Fall wird ja sogar explizit darauf hingewiesen. Man kauft also bewusst einen Artikel, der nicht so lange hält, wie der Marktdurchschnitt.

Vader
2009-03-18, 11:54:31
Feuerwerkskörper tauscht man ja auch nicht um X-D

Master of Puppetz
2009-03-18, 13:37:24
Feuerwerkskörper tauscht man ja auch nicht um X-D
Die baut man auch eher selten ans Auto :ulol:

evolutionconcept
2009-03-18, 13:37:38
Von der Garantie ja, von der Gewährleistung nein.

Man müsste innerhalb der Granatieleistung eh nachweisen, dass der "Defekt" vorher bestanden hat. In diesem Fall wird ja sogar explizit darauf hingewiesen. Man kauft also bewusst einen Artikel, der nicht so lange hält, wie der Marktdurchschnitt.


Das ist aber falsch rum. Bei der Garantie bist du nicht in der Beweispflicht, sondern der Händler.
Tritt die Gewährleistung in Kraft, geht die Beweislast an den Käufer über. Daher ist eine Gewährleistung eigentlich völlig für'n Arsch.

Modulor
2009-03-18, 13:43:07
Ich fahre seit über 4 Jahren mit Eurolite Fusion rum,die haben aber leider keine StVZO Zulassung in D - hat nur noch keiner bemerkt bei Dekra/TÜV... :D
Gekauft habe ich die damals von einem Mitglied des Toyota Forums,der hat sich mittlerweile selbständig gemacht entwickelt,produziert und vertreibt seine eigene Marke Xenonlook: Xenonlook.com (http://www.xenonlook.com/)
In der Rubrik Bilder sieht man auch den Unterschied zwischen div. Lampen.

Hamster
2009-03-18, 13:47:45
und das soll von der gesetzlichen Garantiepflicht befreien ?

welche gesetzliche garantiepflicht?

Joke
2009-03-18, 14:01:58
Ich hatte auch Nightbreaker, im Vergleich zu herkömmlichen Licht kommt der AHA-Effekt spätestens beim ersten mal Fernlicht einschalten.. Hammer-Ausleuchtung, aber halten tun sie eben nicht so lange.

Jetzt habe ich MTEC Super White, und da ist der Name Programm: Die Lichtfarbe ist echt sehr nah an Xenon, aber die Ausleuctung ist (vor allem im Vergleich zu den NB) beschissen. Und wenn es regnet wirds dank der Lichtfarbe noch schlimmer. Aber geil aussehen tut es :D

XtraLarge
2009-03-18, 15:35:08
Das ist aber falsch rum. Bei der Garantie bist du nicht in der Beweispflicht, sondern der Händler.
Tritt die Gewährleistung in Kraft, geht die Beweislast an den Käufer über. Daher ist eine Gewährleistung eigentlich völlig für'n Arsch.

Und um es noch weiter aufzudröseln:

Die Gewährleistung ist gesetzlich verankert und beträgt in der Regel 24 Monate. Nach Ablauf von 6 Monaten muss der Käufer beweisen, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat. Die Gewährleistung wird immer gegenüber dem Händler geltend gemacht.

Die Garantie ist eine freiwillige Zusatzleistung des Händlers oder Herstellers. Ein gesetzlicher Anspruch besteht nicht, da dieser ja schon in der Gewährleistung geregelt ist.


In diesem Fall wird aber darauf hingewiesen, dass das Produkt eine "kürzere" Lebensdauer hat.

Ich kann mir ja auch keinen Intel Quadcore tralala mit 10Ghz kaufen, auf dem steht, dass er nur 10 Sekunden läuft und dann zum Händler rennen und rumheulen :wink:

BoosterHeizer
2009-03-24, 22:41:24
so, hab die Osram Night Breaker jetz drinne und muss echt sagen...WOW

also, eine richtig schöne ausleuchtung, die direkt vor dem Wagen anfängt und sich deutlich weiter wie die vorherigen birnen in die ferne zieht.

Lohnt!

greeny
2009-03-24, 23:26:41
Gibt da u.a. den Tip das Licht z.B. vor dem Anlassen nicht einzuschalten (Spannungsspritzen) um die Lampen zu schonen.
öhm, die batterie freut sich auch über den tipp...
keine ahnung, woher diese unsitte kommt, das licht vorm starten einzuschalten... (kenn das eigtl auch nur aus us-filmen)

Vader
2009-03-25, 06:50:22
öhm, die batterie freut sich auch über den tipp...
keine ahnung, woher diese unsitte kommt, das licht vorm starten einzuschalten... (kenn das eigtl auch nur aus us-filmen)

Fahre einen Volvo und mein Licht ist eingeschaltet, seitdem ich ihn habe...

Aber ich fahr ja auch die Obi-Lampen X-D

Plage
2009-03-25, 10:24:18
Fahre einen Volvo und mein Licht ist eingeschaltet, seitdem ich ihn habe...

Aber ich fahr ja auch die Obi-Lampen X-D
Das Tagfahrlicht kann man auch abschalten, mein Primera (Reimport aus Dänemark) hat eigentlich auch ne TFL-Schaltung, die aber deaktiviert ist. ;)

€dit: Wenn ich das Licht nie selbst abschalten würde, wäre meine Batterie nach der ersten Nacht leer: Mein Licht kann selbst ohne Zündung komplett eingeschaltet werden und geht auch nicht aus :biggrin:

Chris1337
2009-03-25, 10:50:24
Die sind ja echt mal korke die Teile...
Weiß jemand zufällig, was für eine H-Nummer ich bei meinem Astra-F von 1991 habe?
Ist das H7, H4, H1 oder was is das??

dreas
2009-03-25, 11:01:04
Marlboro;7190445']Die sind ja echt mal korke die Teile...
Weiß jemand zufällig, was für eine H-Nummer ich bei meinem Astra-F von 1991 habe?
Ist das H7, H4, H1 oder was is das??

Für das Abblendlicht ists einfach. Kuck dir die installierten Lampen an, wenns 3 Kontaktfahnen sind ists H4. Bei einer Kontaktfahne wirds H7 sein.

Vermutlich ists zu dieser Zeit noch H4 gewesen.

mfg dreas

Chris1337
2009-03-25, 11:07:27
Ja, ich glaube das sind welche mit 3 Kontaktdingens...
Ich habe aber nur eine Birne pro Seite fürs Abblend- und Fernlicht. Warum hieß es hier, dass einer erstmal 'nur' fürs Abblendlicht welche bestellt hat? Oder ist das bei den neuen Modellen anders?

[dzp]Viper
2009-03-25, 11:10:06
Ja es gibt Birnen da ist das Fernlicht gleich mit enthalten (H4) und es gibt Scheinwerfer wo Fernlicht und Ablendlicht 2 verschiedene Birnen sind.

Ganz einfach läßt sich das Feststellen indem man drauf achtet ob das Abblendlicht ausgeht wenn man Fernlicht anmacht oder ob es bei Fernlicht auch mit aktiviert bleibt.

Geht das Abblendlicht aus sobald du Fernlicht aktivierst, dann hast du eine kombinierte Birne. Bleibt das Abblendlicht bei Fernlicht mit an, dann hast du eine seperate Fernlicht-Lampe!

Welche Birnen in deinem Fahrzeug verbaut sind kannst du im Handbuch nachlesen oder fährst zu einem KFZler und läßt nachgucken ;)

dreas
2009-03-25, 11:12:37
Marlboro;7190483']Ja, ich glaube das sind welche mit 3 Kontaktdingens...
Ich habe aber nur eine Birne pro Seite fürs Abblend- und Fernlicht. Warum hieß es hier, dass einer erstmal 'nur' fürs Abblendlicht welche bestellt hat? Oder ist das bei den neuen Modellen anders?

Du hast damit H4. Bei heutigen Autos sind die Reflektoren fürs Abblendlicht und Fernlicht getrennt. Damit befindet sich für beide Lichtarten jeweils ein eigenes Leuchtmittel im Scheinwerfer.

Bei Dir macht ein Reflektor mit kombiniertem Leuchtmittel noch beides. Deswegen auch 3 Kontaktfahnen für kombiniertes Abblendlicht/Fernlicht.

mfg dreas

[dzp]Viper
2009-03-25, 11:13:43
Du hast damit H4. Bei heutigen Autos sind die Reflektoren fürs Abblendlicht und Fernlicht getrennt. Damit befindet sich für beide Lichtarten jeweils ein eigenes Leuchtmittel im Scheinwerfer.
Nicht bei allen "heutigen" Autos. Gibt immernoch genug neue Autos wo normale H4 Lampen verbaut werden. Aber in der Mittelklasse und Oberklasse ist es mittlerweile durchweg getrennt oder gleich Xenon.

Avalox
2009-03-25, 11:39:30
Die gepimpten Lampen brennen wohl deutlich häufiger durch, da die Wendel viel dünner ist. Wichtig dort auf die Garantie zu achten.
Viele Lampen kann man eh nicht mehr so richtig selber wechseln. Sollte man gleich in die Werkstatt fahren und wechseln. Kann man die Lampen auch gleich dort kaufen. So hat man bei einen Ausfall der Lampe es am einfachsten.

Neben die in der STVO zugelassenen 55W H4 Lampen gibt es ja noch für Spezialanwendungen die 100W H4 Lampen (Landwirtschaft, Oftroad). Die sind richtig hell. Diese gibt es dann auch noch ebenfalls in gepimpten Versionen erhältlich. Die Lichtleistung dieser Lampen ist ein vielfaches der normalen H4 Lampe. Aber alles im Straßenbetrieb nicht zugelassen. Vermutlich würden auch die Scheinwerfer durch die hohe Wärmelast einer 100W Lampe geschädigt werden.

Wird bestimmt bald sehr nette LED Umbaussätze für Standard Scheinwerferlampen geben. Die Tage der Xenon Beleuchtung sind eh gezählt.

stav0815
2009-03-25, 11:49:58
Glühlampen sind aber sog. "Verschleissteile" welcher einer eingeschränkten Garantie unterliegen ;)

127.0.0.1
2009-03-25, 11:51:24
Viele Lampen kann man eh nicht mehr so richtig selber wechseln. Sollte man gleich in die Werkstatt fahren und wechseln.

Ha! Der Golf-4 war schon eine Katastrophe in der Beziehung aber mein absolutes Lieblingsbeispiel ist der Renault Modus. Ziehts euch einfach mal rein:

http://www.modus-forum.de/dateien/infos/Bastelanleitung_Scheinwerfer.pdf

;D ;D

Avalox
2009-03-25, 11:56:35
Glühlampen sind aber sog. "Verschleissteile" welcher einer eingeschränkten Garantie unterliegen ;)

Höchstens einer eingeschränkten Gewährleistung. Die Garantie ist ja eine Hersteller freiwillige Leistung. Deshalb umso wichtiger bei solch einer Lampe auf die Garantie zu achten.

blackbox
2009-03-25, 11:57:00
Geil, der Konstrukteur, der das erfunden hat, gehört erschossen. :D

Aber gibt ja noch andere Autos, die man halb zerlegen muss, um einfach eine Glühbirne auszutauschen. Alles absolute Fehlkonstruktionen.

127.0.0.1
2009-03-25, 11:58:33
Immerhin, der Motor muss nicht raus :D

stav0815
2009-03-25, 11:59:19
gottseidank fahr ich nen polo, da gehts klappe auf - birnchen raus - neues birnchen rein - klappe zu - fertig. 2min brauch ich - vs 2h beim Renault ;D

Avalox
2009-03-25, 11:59:19
Geil, der Konstrukteur, der das erfunden hat, gehört erschossen. :D



Der hat bestimmt eine Prämie bekommen. Ist doch genau das Ziel aus einem Lampenwechsel einen Servicewerkstatt pflichtigen Termin zu machen.

EureDudeheit
2009-03-25, 12:02:42
Geil, der Konstrukteur, der das erfunden hat, gehört erschossen. :D

Aber gibt ja noch andere Autos, die man halb zerlegen muss, um einfach eine Glühbirne auszutauschen. Alles absolute Fehlkonstruktionen.


Ich muß mit meinem Mazda 6 auch immer in die Werkstatt, aber dauert zum Glück nur 5min, ein Teil ausbauen und neue Lampe rein. Wird auch immer kostenlos gemacht. Beim neuen Mazda 6 muß die ganze Stoßstange abgenommen werden, Unverschämtheit sowas.

Marodeur
2009-03-25, 12:11:36
Bei meinem Mondeo gehts auf einer Seite noch mit einer beweglichen Hand, auf der anderen Seite aber muss der Scheinwerfer raus. Dauert aber auch max. 15 Minuten und vor allem ist es in der Bedienungsanleitung erklärt.

Eventuell test ich auch mal die Nightbreaker, könnte witzig sein. Aber erstmal muss ich die H4-Leuchte im Motorrad meiner Freundin tauschen weil man da fast gar nix sieht. Mal sehen wie die Philips XP Moto abgeht.

blackbox
2009-03-25, 12:13:01
Der hat bestimmt eine Prämie bekommen. Ist doch genau das Ziel aus einem Lampenwechsel einen Servicewerkstatt pflichtigen Termin zu machen.

Zum Glück geht der Trend wieder zurück, denn die Reparaturfreundlichkeit hängt unmittelbar mit der Versicherungseinstufung zusammen. Da machen die Versicherungen auch Druck auf die Hersteller.

Da lobe ich mir meinen Focus. Vorne austauschen geht komplett ohne Werkzeug und hinten brauche ich nur eine Schraube rausdrehen. =)

stav0815
2009-03-25, 12:15:55
Zum Glück geht der Trend wieder zurück, denn die Reparaturfreundlichkeit hängt unmittelbar mit der Versicherungseinstufung zusammen. Da machen die Versicherungen auch Druck auf die Hersteller.

Da lobe ich mir meinen Focus. Vorne austauschen geht komplett ohne Werkzeug und hinten brauche ich nur eine Schraube rausdrehen. =)
Ätsch-Bätsch. Bei mir geht sowohl vorne als auch hinten ohne Werkzeug innerhalb von 2min. ;D

evolutionconcept
2009-03-25, 13:35:29
Geil, der Konstrukteur, der das erfunden hat, gehört erschossen. :D

Aber gibt ja noch andere Autos, die man halb zerlegen muss, um einfach eine Glühbirne auszutauschen. Alles absolute Fehlkonstruktionen.

Das ist beim Smart je nach Seite auch so.

greeny
2009-03-25, 13:38:55
Das ist beim Smart je nach Seite auch so.
beim opel tigra ebenso... da muss der ganze stoßfänger erst abgebaut werden...
und bei irgendnem mercedes war in der reparaturliste für die werkstatt ne zeit von 70 min für den birnenwechsel veranschlagt... ^^

BoosterHeizer
2009-03-25, 13:57:45
gestern habe ich die Birnen noch hoch gelobt.....heute, nichma 1 Tag später, is die erste schon im Arsch.

Boah regt mich das auf!!!

Vorhin ausgebaut hab ich aber gesehen, das der "glühfaden" selber noch heile is, weiter unten durch 2 kreisrunde ausschnitte kann ich bei der heilen Lampe nen normalen ge schweissten Kontakt sehen, bei der defekten einen dunklen Klumpen drum herum.

Hab dem Verkäufer ma geschrieben das ich 2 , bzw 1 neue will, oder gerne hätte.

ma gespannt das zurückkommt.




aber hell waren die dinger ja schon... ;)







edit: und prompt die gewünschte Antwort!

Hallo,
bitte sofort an uns zurück schicken, bekommen natürlich Ersatz von uns gestellt da wir die dann
einschicken müssen zur Reklamation.
Kosten des Versandes werden natürlich ersetzt.

mit freundlichen Grüßen

[dzp]Viper
2009-03-25, 13:59:11
Hm Montagsmodell ;) So schnell gehen die nun wirklich nicht kaputt. Hab meine schon über 8 Monate drin und keine is bisher kaputt gegangen. Und ich fahre 90% der Zeit mit Licht rum.

BoosterHeizer
2009-03-25, 13:59:52
ich hatte jetz vlt 30km ablendlicht an.


naja, dann gehen die halt wieder zurück und es gibt neue. Glück gehabt!

Infosucher
2009-03-25, 14:00:42
und das soll von der gesetzlichen Garantiepflicht befreien ?

Nein von der gesetzlichen Garantiepflicht nicht, aber Verschleiß zählt nunmal nicht unter Garantie und somit ist der Punkt schon automatisch ausgegrenzt!

MfG
Infosucher

iDiot
2009-03-25, 14:25:50
Beim neuen Golf ists ganz einfach, beim 5er auch.
Golf IV setzt viel Mühe und kleine Finger voraus.
mercedes C klasse ebenfalls
Alter Mazda 6: kein problem.

Das sind bisher meine Erfahrungen beim Birnchentausch

Schlupp
2009-03-25, 19:22:37
Nein von der gesetzlichen Garantiepflicht nicht, aber Verschleiß zählt nunmal nicht unter Garantie und somit ist der Punkt schon automatisch ausgegrenzt!

MfG
Infosucher


Auch Verschleißteile fallen unter die Garantiepflicht.
Wenn ein Scheibenwischer nach 100km nicht mehr gut ist oder wie oben beschrieben die Lämpchen nach 30km defekt sind, dann ist es egal, ob es ein Verschleißteil ist oder nicht.



Beim neuen Golf ists ganz einfach, beim 5er auch.
Golf IV setzt viel Mühe und kleine Finger voraus.
mercedes C klasse ebenfalls
Alter Mazda 6: kein problem.

Das sind bisher meine Erfahrungen beim Birnchentausch


Fiat Punto (Fahrerseite): Kompletter Sicherungskasten muss ausgebaut werden und auch dann ist es noch ne verdammte Fingerei.

JaDz
2009-03-25, 19:46:25
Auch Verschleißteile fallen unter die Garantiepflicht.
Es gibt keine Garantiepflicht. Es gibt eine zweijährige Mängelhaftung inkl. Beweislastumkehr nach sechs Monaten, welche vor der Schuldrechtsreform als Gewährleistung (damals noch insgesamt sechs Monate) bezeichnet wurde.

Edit: Dein zweiter Satz ist natürlich trotzdem korrekt.;)

Rooter
2009-03-25, 19:56:21
Beim Smart fortwo gibt es zwei Möglichkeiten die vorderen Birnen zu wechseln: Komplette Front abbauen oder Handgelenk brechen. :crazy2:

OnTopic:
Habe die Philips VisionPlus drin und bin damit zufrieden. Haltbarkeit im normalen Rahmen und schön hell (vermutlich nicht ganz so hell wie diese Nightbreaker).

MfG
Rooter

Infosucher
2009-03-25, 20:06:19
Auch Verschleißteile fallen unter die Garantiepflicht.
Wenn ein Scheibenwischer nach 100km nicht mehr gut ist oder wie oben beschrieben die Lämpchen nach 30km defekt sind, dann ist es egal, ob es ein Verschleißteil ist oder nicht.

Das was Du beschreibst ist aber kein Verschleiß in dem Sinne. Es ist ein riesen Unterschied ob eine Lampe nach zwei Tagen kaputt geht oder eben erst nach 1 1/2 Jahren! Dafür gibt es nunmal keine Garantie! Du kannst ja auch nicht kurz vor Ablauf der Neuwagengarantie hingehen und sagen die Bremsbeläge sind runter ich möchte Neue haben...

MfG
Infosucher

Schlupp
2009-03-25, 20:25:12
Es gibt keine Garantiepflicht. Es gibt eine zweijährige Mängelhaftung inkl. Beweislastumkehr nach sechs Monaten, welche vor der Schuldrechtsreform als Gewährleistung (damals noch insgesamt sechs Monate) bezeichnet wurde.

Edit: Dein zweiter Satz ist natürlich trotzdem korrekt.;)


Sorry.
Eigentlich sollte die Garantiepflicht in "" gesetzt werden.

Schlupp
2009-03-25, 20:26:14
Das was Du beschreibst ist aber kein Verschleiß in dem Sinne. Es ist ein riesen Unterschied ob eine Lampe nach zwei Tagen kaputt geht oder eben erst nach 1 1/2 Jahren! Dafür gibt es nunmal keine Garantie! Du kannst ja auch nicht kurz vor Ablauf der Neuwagengarantie hingehen und sagen die Bremsbeläge sind runter ich möchte Neue haben...

MfG
Infosucher


Wenn sie unverhältnismäßig abgenutzt sind, dann ja.
Auch nach 1 1/2 Jahren dürfen die Beläge nicht runter sein, wenn man erst 2.500km gefahren hat.

Infosucher
2009-03-25, 22:10:34
Wenn sie unverhältnismäßig abgenutzt sind, dann ja.
Auch nach 1 1/2 Jahren dürfen die Beläge nicht runter sein, wenn man erst 2.500km gefahren hat.

Da hast Du natürlich recht, aber Du weißt auch das ich das nicht meinte. Man muss schon sachlich bei der Realität bleiben. Das Verhältnis passt sonst nicht. Hier ist die Rede von typischen Verschleißerscheinungen.

MfG
Infosucher

greeny
2010-09-16, 01:35:39
Ich habe 4x Osram Nightbreaker H1 drin (2x Abblend- und 2x Fernlicht), das dürften wohl die besten sein wenns um Ausleuchtung geht.
laut aktuellem atu-prospekt (heute bekommen) hat philips nun nachgezogen, bzw übertrumpft...

http://www.powerbulbs.com/images/large/extremevision_h4.jpg

"einführungspreis": 35,99 €
angeblich also 100% mehr licht... die nightbreaker hatten ja "nur" 80(?)% mehr...
werd' aber erstmal auf n paar testberichte warten...


/edit:
gibt's auch als h1 und h7

Schlupp
2010-09-16, 07:27:00
laut aktuellem atu-prospekt (heute bekommen) hat philips nun nachgezogen, bzw übertrumpft...

http://www.powerbulbs.com/images/large/extremevision_h4.jpg

"einführungspreis": 35,99 €
angeblich also 100% mehr licht... die nightbreaker hatten ja "nur" 80(?)% mehr...
werd' aber erstmal auf n paar testberichte warten...


/edit:
gibt's auch als h1 und h7


80%, 100%, 2387% oder wieviel auch immer, hell muss es sein! :smile:

Was man sagen kann, bzw. muss, Osram hat vor einem (?) Jahr die Nightbreaker etwas abgeändert und seitdem ist die Haltbarkeit deutlich gestiegen.