PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Xbox 360 - Ausländische Marktplätze - Anleitung


tobife
2009-08-04, 00:23:29
Hat hier jemand eine venünftige Anleitung für die Verbindungen/Einstellungen, um mit der XBox 360 auf ausländische Marktplätze zugreifen zu können? Eine VPN-Software ist bereits installiert und läuft auch. Allerdings kann die XBox 360 nicht über den PC/Laptop ins Internet. Ich vermute, daß irgendwas bei den Netzwerkeinstellungen nicht passt.


tobife

Neosix
2009-08-04, 15:22:22
Also ich hab im Netz folgende Anleitung gefunden. Sollte Funktionieren, hab ich aber selber nicht Probiert.


Xbox 360 mit VPN verbinden!


Da so viele fragen wie man über nen US Server was laden kann (z.b. CoD5 Zombie Map) habe ich hier ein kleines TUT aufgemacht.

Und jaa bevor hier die ersten klagen kommen, ich habe 90% von EVO-X Kopiert zum kleinenteil "verändert/verbessert" und hier hineingeschrieben.
Es ist halt dort nicht mehr ganz aktuell (z.b. manche links) und dann haben wir es hier auch mal stehen und man kann es über die Suchfunktion gut finden.
Original Quelle: http://www.evo-x.de/evox/360tutorials/2008/07/24841.php?skipJIS=true


Vorraussetzungen:

- Xbox 360 und einen Ami-Account.
- PC mit zwei Netzwerkadaptern (z.B. 2x LAN-Karte oder 1x LAN, 1x WLAN) und sicherheitshalber Windows XP mit SP2 oder höher. WinVista wird von mir NICHT unterstützt, da ich es nicht benutze. Das heißt nicht, dass es mit Vista nicht funktioniert, jedoch macht es oft Probleme.
- Am besten DSL
- Wenn man einen Router benutzt, darauf achten, dass die Router-IP an der 3. Stelle KEINE 0 (Null) hat [in der Netzwerkumgebung am PC unter Netzwerkverbindungen nachprüfen]. Das darf zB NICHT sein: 192.168.0.1. Wenn doch, im Router Menü ändern. Google hilft!

Weitere Schritte:

1. Auf http://www.your-freedom.net/index.php?id=home einen Account erstellen UND aktivieren (durch Aktivierungsmail). Er ist kostenlos und man muss nur die E-Mail-Adresse angeben.

2. Auf der selben Adresse unter Downloads, den für dich passenden Client downloaden. Für WinXP aktuell hier http://www.your-freedom.net/index.php?id=3 (~11 MB) (ich glaub der benötigt J@va)

3. Dann auf http://openvpn.net/index.php unter Downloads das neueste Programm downloaden.

4. Beides normal installieren (bei der OpenVPN Installation kann es sein dass ein Windowssicherheitsfenster kommt, dann einfach auf Installation fortsetzen klicken). Anschließend YourFreedom ausführen. Es öffnet sich beim ersten Mal ein Assistent, in dem man immer nur Weiter klicken muss ohne etwas zu ändern bis man zu der Server-Auswahl gelangt. In der Serverauswahl darauf achten, dass man einen US-Server nimmt. (Muss nicht unbedingt ein US-Server sein, aber halt kein Deutscher).

Hier z.B. gleich der erste in der Liste:

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_01.JPG

5. Dann muss man seine Account-Daten eingeben. Dann auf Weiter und dann auf Speichern u. Beenden.

6. OpenVPN öffnen sonst nichts. Es erscheint ein kleines Symbol neben der Zeitanzeige.

7. Wieder in YourFreedom unter der Registerkarte "Ports" erst bei "UDP verwenden" ein Häckchen rein und dann bei "OpenVPN (Port XXXX [lasst den Port so wie er ist])" ein Häckchen rein.

8. Your-Freedom Client neustarten.

Softwaretechnisch ist fast alles erledigt. Jetzt zur

Netzwerkkonfiguration:

1. Eure Netzwerkverbindungen müssten ungefähr so aussehen: (die durchgestrichenen Verbindungen auf dem Bild sind unwichtig für unser Vorhaben)

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_02.JPG

Bei mir hängt die Xbox360 an der LAN-Verbindung (1). Der PC ist über WLAN am DSL. Die dritte virtuelle LAN-Verbindung (LAN-Verbindung 3) in meinem Fall ist das OpenVPN-Programm)

2. Führt man den Netzwerkinstallationsassistenten [Kleines Heim- oder Firmennetzwerk einrichten in der Netzwerkumgebung am PC] aus. Weiter. Das Häckchen bei "Ausgeworfene Hardware ignorieren" rein, dann auf Weiter.
Dann die oberste Option wählen. Siehe hier:

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_03.JPG

Weiter.

Als Internetverbindung die virtuelle "LAN-Verbindung X", in meinem Fall 3 (also das OpenVPN-Programm) auswählen (nicht die Drahtlosen-Netzwerkverbindung!!!).

Weiter.

Dann alle Häkchen raus bis auf "LAN-Verbindung" (also die Verbindung, an die die Xbox gekoppelt ist).

Weiter. Weiter. Unterste Auswahlmöglichkeit (Nur Assistenten beenden...) u. Fertigstellen.

Xbox360 konfigurieren:

->System ->Netzwerkeinstellungen

Unter Xbox360 IP: 192.168.0.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1

->Unter DNS:

Prim DNS: 208 67 220 220
Sec DNS 208 67 222 222

(bei evo-x steht zwar eine andere DNS, die hat bei mir aber nicht funktioniert!)

Sicherheitsvorkehrungen:

a) Bevor man die Xbox ans Netz nimmt, am besten erst den Ami-Account auf Autom. Anmeldung stellen.
b) Region auf USA stellen.
c) Sprache auf Englisch stellen.

Nun am PC YourFreedom ausführen, auf Verbinden klicken, darauf warten, dass das OpenVPN_Symbol rechts unten neben der Uhrzeit auf Verbunden springt [dauert ca. 5 Sek.] und dann eventuell verschwindet [da es ja jetzt verbunden ist]. Dann Xbox einschalten, fertig! (Darauf achten, dass OpenVPN auch im Hintergrund läuft!!!)
Der Ami-Acc kann beim ersten Mal einschalten so ca. 3 min. lang laden.


Kleiner Tip:
Freedom hat den riesengroßen Nachteil da es nur mit 64Kb/s läd.
Da habe ich mal was ausprobiert.
Ich habe CoD 5 Zombie Map (MP2) geladen bis ca. 2%.
Dann die Verbindung getrennt IP der Xbox auf Automatik wieder eingestellt, DSL Kabel direkt an der Xbox angeschloßen und die Box neu gestartet.
Dann im Xbox Menü bei dem DVD Laufwerk wo dann CoD 5 drinne ist, Y drücken/Downloads/ MP2 runterladen.
Dann hat er weiter runtergeladen bis 98%.
Dann habe ich eine Fehlermeldung bekommen "can not downloading" oder so.
Egal, IP in der xBox wieder ändern, xBox wieder am PC anschließen (Freedom starten usw.) xBox neu starten.
Dann wieder im Xbox Menü bei dem DVD Laufwerk wo dann CoD 5 drinne ist, Y drücken/Downloads/ MP2 und die letzten 2% über den US Server runterladen. ;)
Bei mir hat das funktioniert, aber ich gebe keine Gewährleistung das es bei Euch auch so geht. Sollte was schief gehen ist das PP (Persönliches Pech).

Bekannte Probleme:

Niedrige Bandbreite (Standard ~64 kb/s)
Nur einmaligen „Hoch“-Geschwindigkeitstest pro Account und Your-Freedom Client. (~1000 kb/s) (Einfach auf your-freedom.net mit Account-Daten einloggen und unter „Konto“ auswählen.)
Zwangstrennung nach einer Stunde mit kostenlosen Acc. Man kann natürlich dann einfach weiter laden, wenn man wieder auf Verbinden geklickt hat. Xbox neustarten oder LIVE-Acc neu anmelden nicht vergessen.
Manche YF-Server machen Probleme. Probier dann einfach einen anderen US-Server.
Mit Windows Vista kann es Probleme geben, daher keine Unterstützung meinerseits.


Kannst ja schreiben obs dir geholfen hat.

miller
2009-08-04, 15:52:12
es geht auch ohne 2. netzwerkkarte.

meine konfig sieht so aus:

router -> switch (pc und xbox)

ich geb dann einfach die vpn verbindung frei und sage der xbox, dass ihr gateway mein pc ist.

vpn hab ich von denen bisher immer gekauft: www.publicvpn.com

Neosix
2009-08-04, 18:23:40
Ich kann VPN gleich in meinen Router eintragen. (Fritzbox 7170). Kann ich nicht irgend einen US Kostenlosen VPN nehmen? Auch wenn er langsam ist, ich hab Zeit.

raumich
2009-08-05, 11:55:28
es geht auch ohne 2. netzwerkkarte.

meine konfig sieht so aus:

router -> switch (pc und xbox)

ich geb dann einfach die vpn verbindung frei und sage der xbox, dass ihr gateway mein pc ist.

vpn hab ich von denen bisher immer gekauft: www.publicvpn.com
Frage: Du kaufst bei denen einen vpn-Zugang und kannst dadurch auf einen Proxy-Dienst verzichten. Die Daten die Du von denen bekommst trägst Du in der VPN-Verbindung des PCs ein. In der 360 trägst Du als Gateway die IP des PCs ein und die XBOX geht dann erst in den Router, von da aber wieder auf den PC. Um von dort wieder per VPN in den Router und somit ins Netz zu gehen. Richtig?

Bisher hat es mich nämlich immer davon abgehalten was vom ausländischen Marktplatz zu kaufen da ich

1. keine Prepaid Karten kaufen wollte
2. meine Kreditkarten-Daten nicht über einen öffentlichen Proxy schicken wollte.

Durch die VPN Verbindung könnte man Live doch sicher vorgaukeln, der PC-stünde in dem entsprechenden Land und kaufen kann man die Sachen dann ja mit dem Deutschen Account... auch richtig?

tobife
2009-08-05, 18:47:41
Also ich hab im Netz folgende Anleitung gefunden. Sollte Funktionieren, hab ich aber selber nicht Probiert.


Xbox 360 mit VPN verbinden!


Da so viele fragen wie man über nen US Server was laden kann (z.b. CoD5 Zombie Map) habe ich hier ein kleines TUT aufgemacht.

Und jaa bevor hier die ersten klagen kommen, ich habe 90% von EVO-X Kopiert zum kleinenteil "verändert/verbessert" und hier hineingeschrieben.
Es ist halt dort nicht mehr ganz aktuell (z.b. manche links) und dann haben wir es hier auch mal stehen und man kann es über die Suchfunktion gut finden.
Original Quelle: http://www.evo-x.de/evox/360tutorials/2008/07/24841.php?skipJIS=true


Vorraussetzungen:

- Xbox 360 und einen Ami-Account.
- PC mit zwei Netzwerkadaptern (z.B. 2x LAN-Karte oder 1x LAN, 1x WLAN) und sicherheitshalber Windows XP mit SP2 oder höher. WinVista wird von mir NICHT unterstützt, da ich es nicht benutze. Das heißt nicht, dass es mit Vista nicht funktioniert, jedoch macht es oft Probleme.
- Am besten DSL
- Wenn man einen Router benutzt, darauf achten, dass die Router-IP an der 3. Stelle KEINE 0 (Null) hat [in der Netzwerkumgebung am PC unter Netzwerkverbindungen nachprüfen]. Das darf zB NICHT sein: 192.168.0.1. Wenn doch, im Router Menü ändern. Google hilft!

Weitere Schritte:

1. Auf http://www.your-freedom.net/index.php?id=home einen Account erstellen UND aktivieren (durch Aktivierungsmail). Er ist kostenlos und man muss nur die E-Mail-Adresse angeben.

2. Auf der selben Adresse unter Downloads, den für dich passenden Client downloaden. Für WinXP aktuell hier http://www.your-freedom.net/index.php?id=3 (~11 MB) (ich glaub der benötigt J@va)

3. Dann auf http://openvpn.net/index.php unter Downloads das neueste Programm downloaden.

4. Beides normal installieren (bei der OpenVPN Installation kann es sein dass ein Windowssicherheitsfenster kommt, dann einfach auf Installation fortsetzen klicken). Anschließend YourFreedom ausführen. Es öffnet sich beim ersten Mal ein Assistent, in dem man immer nur Weiter klicken muss ohne etwas zu ändern bis man zu der Server-Auswahl gelangt. In der Serverauswahl darauf achten, dass man einen US-Server nimmt. (Muss nicht unbedingt ein US-Server sein, aber halt kein Deutscher).

Hier z.B. gleich der erste in der Liste:

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_01.JPG

5. Dann muss man seine Account-Daten eingeben. Dann auf Weiter und dann auf Speichern u. Beenden.

6. OpenVPN öffnen sonst nichts. Es erscheint ein kleines Symbol neben der Zeitanzeige.

7. Wieder in YourFreedom unter der Registerkarte "Ports" erst bei "UDP verwenden" ein Häckchen rein und dann bei "OpenVPN (Port XXXX [lasst den Port so wie er ist])" ein Häckchen rein.

8. Your-Freedom Client neustarten.

Softwaretechnisch ist fast alles erledigt. Jetzt zur

Netzwerkkonfiguration:

1. Eure Netzwerkverbindungen müssten ungefähr so aussehen: (die durchgestrichenen Verbindungen auf dem Bild sind unwichtig für unser Vorhaben)

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_02.JPG

Bei mir hängt die Xbox360 an der LAN-Verbindung (1). Der PC ist über WLAN am DSL. Die dritte virtuelle LAN-Verbindung (LAN-Verbindung 3) in meinem Fall ist das OpenVPN-Programm)

2. Führt man den Netzwerkinstallationsassistenten [Kleines Heim- oder Firmennetzwerk einrichten in der Netzwerkumgebung am PC] aus. Weiter. Das Häckchen bei "Ausgeworfene Hardware ignorieren" rein, dann auf Weiter.
Dann die oberste Option wählen. Siehe hier:

http://www.evo-x.de/tutorials/images/360_US_Marketplace/US_Marketplace_03.JPG

Weiter.

Als Internetverbindung die virtuelle "LAN-Verbindung X", in meinem Fall 3 (also das OpenVPN-Programm) auswählen (nicht die Drahtlosen-Netzwerkverbindung!!!).

Weiter.

Dann alle Häkchen raus bis auf "LAN-Verbindung" (also die Verbindung, an die die Xbox gekoppelt ist).

Weiter. Weiter. Unterste Auswahlmöglichkeit (Nur Assistenten beenden...) u. Fertigstellen.

Xbox360 konfigurieren:

->System ->Netzwerkeinstellungen

Unter Xbox360 IP: 192.168.0.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1

->Unter DNS:

Prim DNS: 208 67 220 220
Sec DNS 208 67 222 222

(bei evo-x steht zwar eine andere DNS, die hat bei mir aber nicht funktioniert!)

Sicherheitsvorkehrungen:

a) Bevor man die Xbox ans Netz nimmt, am besten erst den Ami-Account auf Autom. Anmeldung stellen.
b) Region auf USA stellen.
c) Sprache auf Englisch stellen.

Nun am PC YourFreedom ausführen, auf Verbinden klicken, darauf warten, dass das OpenVPN_Symbol rechts unten neben der Uhrzeit auf Verbunden springt [dauert ca. 5 Sek.] und dann eventuell verschwindet [da es ja jetzt verbunden ist]. Dann Xbox einschalten, fertig! (Darauf achten, dass OpenVPN auch im Hintergrund läuft!!!)
Der Ami-Acc kann beim ersten Mal einschalten so ca. 3 min. lang laden.


Kleiner Tip:
Freedom hat den riesengroßen Nachteil da es nur mit 64Kb/s läd.
Da habe ich mal was ausprobiert.
Ich habe CoD 5 Zombie Map (MP2) geladen bis ca. 2%.
Dann die Verbindung getrennt IP der Xbox auf Automatik wieder eingestellt, DSL Kabel direkt an der Xbox angeschloßen und die Box neu gestartet.
Dann im Xbox Menü bei dem DVD Laufwerk wo dann CoD 5 drinne ist, Y drücken/Downloads/ MP2 runterladen.
Dann hat er weiter runtergeladen bis 98%.
Dann habe ich eine Fehlermeldung bekommen "can not downloading" oder so.
Egal, IP in der xBox wieder ändern, xBox wieder am PC anschließen (Freedom starten usw.) xBox neu starten.
Dann wieder im Xbox Menü bei dem DVD Laufwerk wo dann CoD 5 drinne ist, Y drücken/Downloads/ MP2 und die letzten 2% über den US Server runterladen. ;)
Bei mir hat das funktioniert, aber ich gebe keine Gewährleistung das es bei Euch auch so geht. Sollte was schief gehen ist das PP (Persönliches Pech).

Bekannte Probleme:

Niedrige Bandbreite (Standard ~64 kb/s)
Nur einmaligen „Hoch“-Geschwindigkeitstest pro Account und Your-Freedom Client. (~1000 kb/s) (Einfach auf your-freedom.net mit Account-Daten einloggen und unter „Konto“ auswählen.)
Zwangstrennung nach einer Stunde mit kostenlosen Acc. Man kann natürlich dann einfach weiter laden, wenn man wieder auf Verbinden geklickt hat. Xbox neustarten oder LIVE-Acc neu anmelden nicht vergessen.
Manche YF-Server machen Probleme. Probier dann einfach einen anderen US-Server.
Mit Windows Vista kann es Probleme geben, daher keine Unterstützung meinerseits.


Kannst ja schreiben obs dir geholfen hat.


Die VPN-Sache läuft. Es hängt zwischen der XBox 360 und dem PC. Die wollen nicht miteinander.


tobife