PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versteckte Preiserhöhungen bei Lebensmitteln


blackbox
2009-08-07, 13:29:43
Ich weiß, das Thema ist nicht neu, jedoch mehr denn aktuell, da die Verpackungsordnungen aufgehoben worden sind.
Siehe auch hier:
http://www.rp-online.de/public/article/wirtschaft/news/718663/Das-grosse-Schummeln-mit-den-Verpackungen.html

Jetzt ist mir beim Kauf von Eis aufgefallen, dass die Menge nur noch 900ml beträgt. Früher waren das noch 1000ml. :|

Oder eine Packung Dönerfleisch (tiefgefroren).... nur noch 400gr statt 500gr.

Achtet ihr auf die versteckten Preiserhöhungen?
Wer kann noch Beispiele aufzählen?

user77
2009-08-07, 13:32:17
habe ich auch schon gemerkt, aber ich gehe eh nur nach €/kg, ...

steht eigentlich immer klein unter dem Preis.

dreas
2009-08-07, 13:35:41
Der ansonsten tolle Hersteller Frosta verkleinert regelmäßig seine Inhalte bei Tiefkühlprodukten.

darph
2009-08-07, 13:56:29
Das Twix ist gerade kürzer geworden. ;(

(Gerade im Sinne von irgendwann im letzten halben Jahr. Ich weiß leider nicht, wie lange die hier auf Vorrat lagen, bis sie endlich in den Automaten wanderten.)

sei laut
2009-08-07, 13:59:33
Das Twix ist gerade kürzer geworden. ;(
Einfach weniger davon an andere abgeben. :up:

Es wird noch lange dauern, bis alle auf die €/kg,l Angabe schauen. Bis dahin wird es immer wieder versteckte Preiserhöhungen und Rabattverarschungen geben.
(wir machen in unser Produkt nur noch 80% rein, verkaufen aber als Aktion 110% Inhalt)

darph
2009-08-07, 14:05:42
Abgeben? :upara:

kadder
2009-08-07, 14:07:34
Ich muss sagen, ich achte eigentlich nicht drauf - gekauft wird was schmeckt und gut.

Xanatos
2009-08-07, 14:09:46
Ich muss sagen, ich achte eigentlich nicht drauf - gekauft wird was schmeckt und gut.

Wenn dus dir leisten kannst...Aber manche achten da halt drauf, weil sie's müssen.

Wolf2k
2009-08-07, 14:31:02
Einfach weniger davon an andere abgeben. :up:

Es wird noch lange dauern, bis alle auf die €/kg,l Angabe schauen. Bis dahin wird es immer wieder versteckte Preiserhöhungen und Rabattverarschungen geben.
(wir machen in unser Produkt nur noch 80% rein, verkaufen aber als Aktion 110% Inhalt)

Wo arbeitest du? :motz::mad:

Panasonic
2009-08-07, 14:42:54
Nicht nur bei Lebensmitteln

Herbal Essenssials wurde letztes Jahr geschrumpft, jetzt gab es vor wenigen Wochen eine neue Verpackung. Der Inhalt blieb zwar gleich, aber der Preis ist von 1,79 auf 2,39 Euro gestiegen :usad:

tobife
2009-08-07, 15:13:45
Es gibt auch nicht versteckte Preiserhöhungen. Ich habe jetzt festgestellt, daß Kidneybohnen (die ganz einfachen) von 0,29 Euro auf 0,45 Euro gestiegen sind. Dose und Inhalt sind gleich geblieben.


tobife

Daredevil
2009-08-07, 15:28:49
Gewisse Dr.Oetker Puddingpulver haben statt 40g jetzt nurnoch 39g! :D
Dafür aber ne glänzende Verpackung und nicht Matt ;)

abgenervt
2009-08-07, 16:56:30
Gewisse Dr.Oetker Puddingpulver haben statt 40g jetzt nurnoch 39g! :D
Dafür aber ne glänzende Verpackung und nicht Matt ;)

Was ja zur Folge hätte, dass diese kack Tüten endlich mal dicht sind und nicht die Hälfte des Pulvers im Regal liegt...

ms..
2009-08-08, 10:04:10
Ich muss sagen, ich achte eigentlich nicht drauf - gekauft wird was schmeckt und gut.
Wirklich anders mache ich das nicht.

Warum? ...ganz ehrlich, könnt ihr euch alle Preise merken? Klar kennt man ein paar Preise aus dem Kopf, aber beim Großteil kauft man einfach was gefällt & schmeckt.


Gibt es im Netz eigentlich irgendwo richtig ausführliche Listen? Interessant wäre es schon.

sei laut
2009-08-08, 11:12:39
Wo arbeitest du? :motz::mad:
Pausenhofmentalität. ;D
Von Zeit zu Zeit darf ich noch ein Schulgebäude von innen sehen.

DELIUS
2009-08-08, 12:05:41
Zwar kein Lebensmittel, aber dich gleiche Masche (nur dreister):

http://www.imagesave.net/upload/8136821.jpg

http://www.imagesave.net/upload/7612592.jpg

abgenervt
2009-08-08, 14:00:23
Zwar kein Lebensmittel, aber dich gleiche Masche (nur dreister):

http://www.imagesave.net/upload/8136821.jpg

http://www.imagesave.net/upload/7612592.jpg

Wie können denn dann immer noch 20 Wäschen zu Stande kommen, wenn 100ml fehlen?

sei laut
2009-08-08, 14:07:18
Wie können denn dann immer noch 20 Wäschen zu Stande kommen, wenn 100ml fehlen?
Es sind doch 10% mehr drin, Rabattaktion. 1400ml + 10% = 1540ml, abgerundet auf 1500ml aus abfülltechnischen Gründen. ;)
Edit: Jedenfalls gehe ich davon aus, dass die 10% nur kurzzeitig sind.

darph
2009-08-08, 14:08:14
50/70/120 bzw 50/75/125 ml pro Waschgang

Daredevil
2009-08-08, 14:09:50
Kleinerer Messbecher vllt.?
Sieht auf dem Bild so aus.

abgenervt
2009-08-08, 14:11:20
Es sind doch 10% mehr drin, Rabattaktion. 1400ml + 10% = 1540ml, abgerundet auf 1500ml aus abfülltechnischen Gründen. ;)
Edit: Jedenfalls gehe ich davon aus, dass die 10% nur kurzzeitig sind.

Das kann nicht sein, denn die 10% Mehrinhalt müssten auf dem Gesamtinhalt raufgeschlagen werden, das ist aber nicht der Fall! Es sind doch 1,4l. Füllmenge ist Füllmenge. Wenn 10% mehr drin sind, dann muss das auch in der Füllmenge berücksichtigt werden und hinten in der Literangabe erkennbar sein. Also sind es 1,4l inkl. den 10%!

sei laut
2009-08-08, 14:12:48
Keine Ahnung, ob man Rabatte in der Füllmenge angeben muss. Aber die anderen 2 (darph und Daredevil) sind wohl auf dem richtigeren Weg. :D

abgenervt
2009-08-08, 14:16:25
Keine Ahnung, ob man Rabatte in der Füllmenge angeben muss. Aber die anderen 2 (darph und Daredevil) sind wohl auf dem richtigeren Weg. :D

Ich bin mir sicher das es angegeben werden muss! Hast aber recht, was darph und Daredevil da schreiben könnte eine gute Erklärung dafür sein. Somit also noch dreißter.

Butter
2009-08-08, 14:51:36
Also was mir aufgefallen ist, dass der Royal Ts bei McD. kleiner geworden ist oder war der schon immer so klein? :eek:

Panasonic
2009-08-08, 14:54:04
Zwar kein Lebensmittel, aber dich gleiche Masche (nur dreister):

http://www.imagesave.net/upload/8136821.jpg

http://www.imagesave.net/upload/7612592.jpg
Geil ;D
Also was mir aufgefallen ist, dass der Royal Ts bei McD. kleiner geworden ist oder war der schon immer so klein? :eek:
ALLE Burger bei McDonald's sind in den letzten Jahren kleiner geworden. Besonders stark fällt das beim BigMac auf.

Daredevil
2009-08-08, 14:55:49
Der Chickenburger, der jetzt nurnoch 1 Euro kostet, da fehlen auch mind. 30c Fleisch.
Die kleine Cola aus dem neuen Menu bei BK fasst auch nur noch 0.25ml und nicht 0.3ml wie normal.

Kinehs
2009-08-08, 19:26:52
Wer wäscht den schon mit Ariel Flüssigwaschmittel?

Das war im Test der Stiftung Warentest das schlechteste Flüssigwaschmittel und preislich bei den 3 teuersten dabei. :rolleyes:

Daredevil
2009-08-08, 19:27:35
Deswegen isses ja auch immer im Angebot! :D

Lyka
2009-08-08, 19:30:11
habe ich auch schon gemerkt, aber ich gehe eh nur nach €/kg, ...

steht eigentlich immer klein unter dem Preis.

immer(y)

ich hab meine Standard-Marken... und da würde ich nen Preisunterschied eindeutig merken.

CSI
2009-08-08, 19:41:00
Philadelphia ist auch so eine Sache.

Vormals 200g Verpackung, neuerdings nur noch 175g (gesehen habe ich aber im Kaufland auch schon 115g Packungen, natürlich zum gleichen Preis).

Auffallend, die Verpackungen sind nun oval (muss eine Menge gekostet haben, daher wohl auch keine Preissenkung).

bloody`
2009-08-08, 20:12:50
Philadelphia ist auch so eine Sache.

Vormals 200g Verpackung, neuerdings nur noch 175g (gesehen habe ich aber im Kaufland auch schon 115g Packungen, natürlich zum gleichen Preis).

Auffallend, die Verpackungen sind nun oval (muss eine Menge gekostet haben, daher wohl auch keine Preissenkung).


Als bei Axe die neuen Deo-dosen eingeführt wurden (die zum drehen) war es genauso. In der neuen Dose mit ~20% gratis war genauso viel drin wie in der alten. Irgendwann vielen dann die ~20% weg und jetzt sind nur noch 150ml drin..

Simon Moon
2009-08-08, 20:50:10
Wie können denn dann immer noch 20 Wäschen zu Stande kommen, wenn 100ml fehlen?

Das macht das Oxygen X-D

JFZ
2009-08-09, 00:33:34
Philadelphia ist auch so eine Sache.

Vormals 200g Verpackung, neuerdings nur noch 175g (gesehen habe ich aber im Kaufland auch schon 115g Packungen, natürlich zum gleichen Preis).

Auffallend, die Verpackungen sind nun oval (muss eine Menge gekostet haben, daher wohl auch keine Preissenkung).


Naja, ne neue Verpackung kann man dann ja immer gut nutzen, um die versteckte Preiserhöhung zu verschleiern.

Seitdem MüllerMilch nicht mehr im 500ml-Becher sondern in der 400ml-Flasche (zum gleichen Preis) angeboten wird, kaufe ich das Produkt nicht mehr...

Eine ehrliche Preiserhöhung akzeptiere ich vielleicht noch. So versteckte Erhöhungen die darauf abziehlen, daß der Kunde es nicht merkt, versuche ich (soweit es geht) zu Boykottieren.
Bei Giotto, die dei Kugelanzahl von 10 auf 9 reduziert haben, fällt es mir aber schwer :)

NucleusZett
2009-08-09, 09:21:49
Naja, ne neue Verpackung kann man dann ja immer gut nutzen, um die versteckte Preiserhöhung zu verschleiern.

Seitdem MüllerMilch nicht mehr im 500ml-Becher sondern in der 400ml-Flasche (zum gleichen Preis) angeboten wird, kaufe ich das Produkt nicht mehr...

Eine ehrliche Preiserhöhung akzeptiere ich vielleicht noch. So versteckte Erhöhungen die darauf abziehlen, daß der Kunde es nicht merkt, versuche ich (soweit es geht) zu Boykottieren.
Bei Giotto, die dei Kugelanzahl von 10 auf 9 reduziert haben, fällt es mir aber schwer :)
Obwohl man bei Müller Milch fairerweise sagen muss, dass a) die Flaschen einen Mehrwert haben (wiederverschließbar) und b) es nachwievor die 500ml-Becher zum gleichen Preis gibt.

Pennywise
2009-08-09, 11:06:40
Gibt es dazu nicht einen Blog? Wäre doch mal eine eigene Internetseite wert.

bloody`
2009-08-09, 11:09:28
Gibt es dazu nicht einen Blog? Wäre doch mal eine eigene Internetseite wert.


Falls es das noch nicht gibt könnte man das ja mal in angriff nehmen, ein "forumsprojekt" :D

sei laut
2009-08-09, 11:12:35
Hier gibts ein paar Beispiele: http://www.mdr.de/umschau/6541381-0.html#anker-inhalt

Pennywise
2009-08-09, 11:20:42
Hab gerade Mogelblog.de registriert :D MogelPACK.de war leider nicht mehr frei ;D

Das geht mir auch schon lange auf den Senkel. Hat wer Lust da mitzumachen? Könnte ja ein Gemeinschaftsblog werden. Was nimmt man am Besten? Wordpress?

JFZ
2009-08-09, 12:58:02
Obwohl man bei Müller Milch fairerweise sagen muss, dass a) die Flaschen einen Mehrwert haben (wiederverschließbar) und b) es nachwievor die 500ml-Becher zum gleichen Preis gibt.

Naja gut, der Mehrwert der Flaschen war mir egal. Aber wo gibt es noch die 500ml-Becher? Hab die nirgendwo mehr gesehen (und bin deswegen oft auf Billig-Marken ausgewichen...)

mapel110
2009-08-09, 15:23:06
Naja gut, der Mehrwert der Flaschen war mir egal. Aber wo gibt es noch die 500ml-Becher? Hab die nirgendwo mehr gesehen (und bin deswegen oft auf Billig-Marken ausgewichen...)
Edeka/Herkules und tegut haben sie auf jedenfall noch. Im Kaufland hier seit ein paar Wochen auch. Multivitamin gabs nämlich hier nit in Flaschen, da musste ich Becher kaufen. BTW Neulich ist mir ein Becher auf dem Beifahrersitz runtergefallen und natürlich ausgelaufen. Mit ner stabilen Flasche passiert das nicht mehr. :uup:

Daredevil
2009-08-09, 15:42:04
Es gibt jetz auch schon "Müller Milch to go", Müller Milch in Plastik Flaschen mit wenig Inhalt... keine Ahnung was das bezwecken soll.

Statt 400ml sind 330 drin, die Flasche ist halt schmaler.

Panasonic
2009-08-09, 17:10:20
Hab gerade Mogelblog.de registriert :D MogelPACK.de war leider nicht mehr frei ;D

Das geht mir auch schon lange auf den Senkel. Hat wer Lust da mitzumachen? Könnte ja ein Gemeinschaftsblog werden. Was nimmt man am Besten? Wordpress?
*meld*

Pennywise
2009-08-09, 17:59:42
Wenn die Domain aktiv ist, baller ich da mal Wordpress drauf. Muss ja nix Grossartiges sein. Oder kennt jemand ein besseres Blog System. Mal gucken ob wir da nicht was reissen können.

sw0rdfish
2009-08-09, 18:30:42
Es gibt jetz auch schon "Müller Milch to go", Müller Milch in Plastik Flaschen mit wenig Inhalt... keine Ahnung was das bezwecken soll.

Statt 400ml sind 330 drin, die Flasche ist halt schmaler.

Bis vor ein paar Jahren gab es die in so 500ml Bechern. Da habe ich sie ab und zu noch gekauft. Dann wurde auf Flaschen mit nur noch 400ml umgestellt. Seitem habe ich bis auf wenige Ausnahmen darauf verzichtet. Interessant, dass es jetzt nur noch 330ml sind...

lg

paulus000
2009-08-09, 18:38:57
So sehr auch auf die €/kg-Preise geachtet wird. Es hilft doch nichts?!
Wenn du das Produkt haben willst, musst du es einfach mit der kleineren Packung kaufen.

Lyka
2009-08-09, 18:41:09
Ja, ein wenig Konkurrenz würde das Geschäft auch mehr beleben... für uns Verbraucher.

So gibts halt nur: Kauf oder verzichte.

abgenervt
2009-08-09, 18:56:14
Bis vor ein paar Jahren gab es die in so 500ml Bechern. Da habe ich sie ab und zu noch gekauft. Dann wurde auf Flaschen mit nur noch 400ml umgestellt. Seitem habe ich bis auf wenige Ausnahmen darauf verzichtet. Interessant, dass es jetzt nur noch 330ml sind...

lg

Aber das ist doch immer noch der Fall. Die 400ml Milch ist doch eine andere als die 500ml Milch. Die mit weniger Inhalt hat eine intensiveren Geschmack! Die 500ml Milch gibt es noch und schmeckt auch noch genauso wie vorher.

crazymind
2009-08-09, 19:56:41
Bis vor ein paar Jahren gab es die in so 500ml Bechern. Da habe ich sie ab und zu noch gekauft. Dann wurde auf Flaschen mit nur noch 400ml umgestellt. Seitem habe ich bis auf wenige Ausnahmen darauf verzichtet. Interessant, dass es jetzt nur noch 330ml sind...

lg

Same here. Müller Produkte habe ich früher ganz gerne gegessen, aber was die da abziehen ist einfach unmöglich. Die Packung vom Müller Schlemmer Joghurt
wurde vor ein paar Jahren auch schon um 20% oder so verkleinert - bei gleichem Preis natürlich. Und der gleiche Scheiss dann bei der Milch..

Müllprinz
2009-08-09, 20:19:49
Ich esse gerade Königsberger Klopse von Erasco. Es kommt mir so vor, als wenn die Dinger früher doppelt so groß waren. :mad: ... Die Füllmenge ist gleich geblieben - dann gibt es jetzt also mehr Soße. Oder mehr Kapern...

abgenervt
2009-08-09, 20:42:44
Same here. Müller Produkte habe ich früher ganz gerne gegessen, aber was die da abziehen ist einfach unmöglich. Die Packung vom Müller Schlemmer Joghurt
wurde vor ein paar Jahren auch schon um 20% oder so verkleinert - bei gleichem Preis natürlich. Und der gleiche Scheiss dann bei der Milch..

Die Müllermilch im Becher fasste aber schon immer einen Inhalt von 0,5l. Was soll sich denn da verändert haben? Die 400ml Flasche ist ein anderes Produkt!

knuglifix
2009-08-09, 21:18:33
wie kann man nur das zeug von müller nehmen. die kühe werden doch mit gen manipulierten soja zeugs gefüttert. ich hab früher immer diese 500ml konsumiert, ja fast schon täglich einen bottich. bis ich das mit dem soja hörte.

Lyka
2009-08-09, 21:28:57
und du isst sicher keinen Thunfisch, weil Delphine ins Netz mit kommen

das hat jetzt aber nix mit dem direkten Thema zu tun, oder?

ggf. hast du eine Alternative zur Müllermilch (wobei ich vor langer Zeit dieses Kaba Erdbeer liebte)

Mumins
2009-08-09, 21:57:37
Müller Milch ist auch ein Steuerflüchtling, Firmensitz wurde aus Deutschland in die Schweiz gelegt. Wer von den Halsabschneidern etwas kauft der verdient es eben nicht anders als verarscht zu werden.

Morgaine
2009-08-09, 22:04:08
Ich trink ab und zu gern die Milchshakes von Bärenmarke. Vorkurzem haben sie die Verpackung geändert. Sie ist jetzt höher jedoch schmaler . Sie wirkt also grösser ist sie aber nicht es sind weniger ml drin und kosten tuts immer noch gleich viel :mad:
Ich kaufs jetzt nicht mehr.

Auch bei den Pringles ( Chips ) früher warn es 200g jetzt sind nur noch 170g drin.
Und dann machen sie auch noch ab und zu mit 20-30g mehr drin Werbung also Bonus -_-


Solche Sachen ärgern mich schon ..

Blackbird23
2009-08-09, 22:09:48
Hab gerade Mogelblog.de registriert :D MogelPACK.de war leider nicht mehr frei ;D

Das geht mir auch schon lange auf den Senkel. Hat wer Lust da mitzumachen? Könnte ja ein Gemeinschaftsblog werden. Was nimmt man am Besten? Wordpress?
Finde die Idee wirklich gut und halte inzwischen auch fleißig die Augen nach versteckten Preiserhöhungen auf.

Pennywise
2009-08-09, 23:15:57
Für mal eben schnell hab ich zunächst mal direkt bei Wordpress den Blog gestartet. Sehe auch keinen grossen Nachteil gegenüber der Installation auf einem eigenen Server. Domain kommt noch, bei 1und1 stehen Sonntags wohl die Räder still :rolleyes:

http://mogelblog.wordpress.com/

Wer Lust hat, kann gerne mitmachen. Einfach bei Wordpress anmelden, ich kann euch dann als Author eintragen.

Sollte sich das Projekt entwickeln setzt ich ein eigenes Wordpress auf (kenne mich mit so´nem Zeug etwas aus). Export und Import bietet der Wordpress Blog an, so dass für diesen Fall keine Artikeln verloren gehen. Blogs können auch per Email eingesandt werden.

DELIUS
2009-08-10, 00:39:59
Die Ariel Fotos sind rechts etwas beschnitten, schade.
Ein wordpress Problem? Notfalls etwas verkleinern.

Ansonsten sieht es gut aus.

Pennywise
2009-08-10, 10:17:11
Ist mir nicht aufgefallen, werde ich noch mal hochladen.

bloody`
2009-08-10, 21:35:05
Geil ;D

ALLE Burger bei McDonald's sind in den letzten Jahren kleiner geworden. Besonders stark fällt das beim BigMac auf.


Die Cola ist auch teurer geworden, hatte im Juni noch ~1.99 für ne große bezahlt, jetzt kostet sie 2.19.
Und ich glaube in der 1€ Cola war mal mehr drin..?
Kumpel ist auch der Meinung das sie wässriger schmeckt

Butter
2009-08-10, 21:44:48
Trotz der ganzen Empörung, ich kann die Lebensmittelfirmen Verstehen, in Deutschland sind die Lebensmittel durch den harten Preiskampf viel zu günstig.
Da wundert es mich nicht, das es zu Mogelpackungen, Lebensmittelskandalen (Analogkäse, Gammelfleisch, usw.) kommt, irgendwie wollen ja auch die Arbeiter usw. bezahlt werden.


Zum Thema Web Seite:

http://www.abgespeist.de/alle_produkte/index_ger.html

Lotus
2009-08-10, 22:22:52
Trotz der ganzen Empörung, ich kann die Lebensmittelfirmen Verstehen, in Deutschland sind die Lebensmittel durch den harten Preiskampf viel zu günstig.
Da wundert es mich nicht, das es zu Mogelpackungen, Lebensmittelskandalen (Analogkäse, Gammelfleisch, usw.) kommt, irgendwie wollen ja auch die Arbeiter usw. bezahlt werden.


Zum Thema Web Seite:

http://www.abgespeist.de/alle_produkte/index_ger.html

Von wegen...

Am meisten mogeln ja gerade die, die früher schon nicht günstig waren.

Die bekommnen einfach den Hals net voll, That's it.

Gibt genug gute Konkurenzprodukte (z.B von Handelsmarken) die es nicht nötig haben den Kunden zu verar***.

Solange es noch genug von (teurer) Werbung geblendete Lemminge gibt die drauf reinfallen wird sich da auch nix ändern.

Lyka
2009-08-11, 00:28:07
zu günstig?

Sollen den Preis halten und die Menge auch und dann kauf ich auch.

Kaufe immer z.B. den Gouda für 1,99, den Camembert für 80 ct etc. etc.

mir absolut jacke, obs billiger wird.....

PacmanX100
2009-08-11, 00:34:51
Es geht noch "einfacher": Bei uns wurden in letzter Zeit viele günstige Marken komplett aus dem Programm genommen und durch Produkte mit weniger Inhalt und schlechterem Geschmack ersetzt, natürlich zu höheren Preisen. Das "warum?" konnte niemand konkret beantworten.. wenn sich etwas jahrelang verkauft, wieso verschwindet es dann einfach?

medi
2009-08-11, 07:03:01
vielleicht sind die Margen bei den anderen Produkten besser. Und so lange die sich verkaufen fliegen sie auch nicht raus. Kauft allerdings keiner wird der MArktleiter schon recht schnell wieder umstellen.

No.3
2009-08-11, 10:11:39
Trotz der ganzen Empörung, ich kann die Lebensmittelfirmen Verstehen, in Deutschland sind die Lebensmittel durch den harten Preiskampf viel zu günstig.

den (ruinösen) Preiskampf hat aber wohl kaum der Kunde angefangen

(zumindest ich könnte mich nicht daran erinnern, dass ich jemals in nem Laden gestanden bin, mir gedacht habe, mann ist das aber teuer und bin mich daraufhin beim Filialleiter beschweren gegangen)


Wettbewerb OK, aber nicht runiös, nicht auf den Rücken der Bauern o.ä. und dann nicht mit solchen Methoden hinten rum den Preis wieder erhöhen!

Haarmann
2009-08-11, 10:54:37
In der Schweiz bleibt man ja von sowas verschont... zumeisst jedenfalls.

ALDI Schweiz verkauft auch Spätzlemehl, das sowas wie Abfall darstellt. Sieht natürlich günstiger aus pro kg, denn das teurere Spätzlemehl aus der Coop - aber...
ALDIs Version ist schlicht nur 1/3 Hartweizen mit 2/3 Weichweizen - rechnet man den ALDI Preis auf 3kg hoch und kombiniert 1 Spätzlemehl mit 2 Weissmehl... ist Coop wieder günstiger - deutlich.

Ich hab mir also auch mal im Müller ein Dinkelmehl Typ 630, was keine einheimische Bezeichnung ist, und Vollkornmehl angesehen. Betrachte ich die Nährwertangaben für Dinkelmehl aus der Schweiz und aus Schweden (dort gibts das auch und liegt völlig im Trend), wurde mir klar, dass es sich um absolut minderwertige Nahrungsmittel handelte, die Müller da an den Mann bringen will.

Noch schlimmer ist ALDIs "Weissmehl" - das entspricht wohl nur noch dem Viehfutter... in der Schweiz ist mir kein Weissmehl mit derart schlechten Eigenschaften bekannt - sowas nennt sich dann bestenfalls noch Küchenmehl und ist billiger.

Ich würde daher immer die Zutatenliste genau lesen - dann kriegt man auch keinen Kunstkäse und MRM Fleisch, welches nebenher in England nicht als Fleisch deklariert werden darf.

blackbox
2009-08-14, 12:13:14
Ich habe jetzt probeweise eine Packung 500gr Chicken Chips nachgewogen......
Mit Tüte ohne Pappe = 474gr
Ohne Tüte sind es wohl noch ein paar Gramm weniger. Dann sinds wohl ca. 470gr netto. Ich glaube, das ist illegal.
Ist jetzt zwar nur eine Packung gewesen, aber in werde das in Zukunft mal öfters kontrollieren.

Man stelle sich vor, der Hersteller spart sich bei jeder Packung 5% des Inhalts, für den Verbraucher ist das nicht viel, aber insgesamt spart der eine Menge Kohle.

Daredevil
2009-08-14, 12:26:02
Es geht noch "einfacher": Bei uns wurden in letzter Zeit viele günstige Marken komplett aus dem Programm genommen und durch Produkte mit weniger Inhalt und schlechterem Geschmack ersetzt, natürlich zu höheren Preisen. Das "warum?" konnte niemand konkret beantworten.. wenn sich etwas jahrelang verkauft, wieso verschwindet es dann einfach?
Zufällig bei Plus?

@blackbox
Was sind Chicken Chips?
Bedenke auch das manche Produkte mit der Zeit flüssigkeit verlieren, die 500g Tomaten eingepackt für 1.99€ werden mit Sicherheit am Ende des Tages weniger wiegen, am nächsten Tag noch weniger usw.

The7thGuest
2009-08-14, 15:43:35
Ein Kunde hat vor ca. 1 Monat im Aldi hier die Kartoffeln nach gewogen. Waren überall 100 gr. zuwenig drin. Die Verkäuferinnen durften dann alles ins Lager räumen und an den Einkauf zurück schicken.

resistansen
2009-08-14, 16:55:19
Zufällig bei Plus?




würde ich fast vermuten vor dem gleichen geschmacksproblem stehe ich nämlich auch, weil all meine lieblingssachen plötzlich diesem netto-kram zum opfer gefallen sind ( der auch noch die wesentlich abtörnendere verpackung hat)

R.I.P e. ahrent lachschinken, lattaio gouda und romanza eis. ;(

blackbox
2009-08-14, 17:01:27
@blackbox
Was sind Chicken Chips?
Bedenke auch das manche Produkte mit der Zeit flüssigkeit verlieren, die 500g Tomaten eingepackt für 1.99€ werden mit Sicherheit am Ende des Tages weniger wiegen, am nächsten Tag noch weniger usw.

= Chickens Nuggets oder McNuggets bei McDonalds.

Ich habe sie aus der Tiefkühltruhe.

Daredevil
2009-08-14, 17:19:26
würde ich fast vermuten vor dem gleichen geschmacksproblem stehe ich nämlich auch, weil all meine lieblingssachen plötzlich diesem netto-kram zum opfer gefallen sind ( der auch noch die wesentlich abtörnendere verpackung hat)

R.I.P e. ahrent lachschinken, lattaio gouda und romanza eis. ;(
Eh... ja genau, ich hab nen Monat bei Netto Praktikum gemacht. :D
Das Sortiment von Plus und Netto vermischt sich, viele Marken bzw. gleiche Produkte werden für den gleichen Preis einfach durch Netto Exklusiv Kram ersetzt und manche Werbewirksame Sachen wie z.B. Viva Vital bestehen noch neben BioBio. Ich mochte auch manche Plus Marken lieber... aber so is das halt.
Es gibt aber auch Produkte die den Namen wechseln, aber trotzdem die gleichen geblieben sind, ob das zur Kundenverwirrung oder einfach nur gemacht wird damit Kunden was "neues" finden weiß ich allerdings nicht, ich kann mich da an eine Flasche 54%igem Rum erinnern, hatte nen komplett anderen Namen, kostete aber das gleiche und war auch laut Hersteller das gleiche.

@The7thGuest
Netto hatte letztens Kartoffeln im Angebot, das 2kg Netz für 99c ( :ugly: ).
Tatsache ist echt das sie während des Tages ihne Flüssigkeit verlieren, da kann man ja schlecht was gegen machen, eine Kartoffel mehr reinstecken nach nem halben Tag geht halt nicht weil es sonst am Anfang mehr ist als Beschrieben. Bei uns wurde auch mehrmals nachgewogen von Kunden was natürlich total in Ordnung ist, manchmal ist aber auch mehr drin, das darf man auch nicht vergessen. :)

Tombstone
2009-08-15, 11:30:22
Mir ist da letztens noch so ne Sache aufgefallen:

Ende der 90er hab ich wesentlich mehr Schokolade gegessen... damals kostete eine Tafel Milka (100gr) meistens so 99 Pfennig. Heute kostet die 79 Cent. Noch krasser ist das bei der 300gr-Tafel, die damals neu auf den Markt kam (daumendick, unzo). Kostete damals 2,99 DM (Real), heute 2,99 Euro (EDK).

Weyoun
2009-08-15, 12:10:06
Wisst ihr was ich schlimmer finde als die Preiserhöhungen?

Der Hersteller hat mehrere Möglichkeiten den Gewinn aus seinen Produkten zu erhöhen:
- durch offene Preiserhöhungen
- durch versteckte Preiserhöhungen (Gleicher Preis für weniger Ware)
- durch Optimierung der Produkte

Das schlimme dabei ist letzteres: Die Produkte sind jetzt soweit aus den billigsten Zutaten zusammengemischt worden, dass es gar nicht mehr billiger geht. Man kann nicht mehr versteckt die Preise erhöhen, indem man die billigsten Zutaten nimmt - die Produkte sind jetzt aus den billigsten Zutaten hergestellt, die man kriegen kann. Noch billigere Zutaten gehen nicht mehr. Die müsste man erst noch erfinden.

Daher hat der BWLer nur noch die Möglichkeit am Verkaufspreis selbst drehen, weil es keine andere Möglichkeit mehr gibt, den Gewinn zu steigern. Er kann seine Chemiker und Nahrungsmittelingenieure nicht mehr weiter antreiben, das Produkt durch Ersatzstoffe preislich zu optimieren. Denn die haben da schon rausgeholt was geht.

Beispiel: Wozu teure Butter etc. wie damals im Produkt, wenn man für den Menschen schädliches, aber billiges gehärtetes Fett nehmen kann? Der Kunde merkt den Unterschied geschmacklich nicht. Aber der Körper lagert z. B. bestimmte Sachen, die er nicht abbauen kann zwangsläufig irgendwo im Körper ab. Im Beispiel der Fette (Cholesterin etc. ) im Herz-/ Kreislaufsystem, bis er irgendwann 50 Jahre am Herzinfarkt stirbt. Bei den Sachen wir wir alle täglich essen: Was da alles an Chemie zusammengemischt wird, nur damit es billiger wird, will ich gar nicht mehr wissen.

Was schert einen die Gesundheit der anderen Menschen, wenn der das eh erst gesundheitlich in 10 Jahren aufgrund Dauerkonsum merkt? Wenn er seine Sachen mit solchen Methoden möglichst gewinnorientiert verkaufen kann?

Nur damals hat man es nicht gewagt im Konkurrenzkampf mit den anderen an den Preisen oder Mengen selbst zu drehen, denn der Kunde merkt sowas. Zahlen kann er ausrechnen - um die Inhaltsstoffe zu verstehen müsste er schon Chemiker sein.

Jetzt wird an der Preis- / Mengenschraube gedreht, dass wir auf unseren Tellern billigste, minderwertigste Fressen haben, das wir uns nur vorstellen können.

Tomi
2009-09-10, 11:13:20
Irgendwie passt das derzeit wieder alles in Bild. ALDI meldet heute ne neue Preissenkungsrunde bei Lebensmitteln, während die Verbraucherzentralen zunehmend indirekte Preiserhöhungen durch weniger oder minderwertigeren Inhalt (z.B. TK Fischfilet, 20% weniger Fischanteil, selbe Menge billige Panade mehr) oder kleinere Packungen feststellen.

Die Freude über weiter sinkende Preise dürfte wohl nur oberflächlich sein.

Hier mal eine aktuelle Liste der VBZ Hamburg

http://www.vzhh.de/~upload/vz/VZTexte/TexteErnaehrung/Preiserh%C3%B6hung%20Mogelpackung.htm

ESAD
2009-09-10, 11:27:01
beim waschmittel meiner freundin ist mir jetzt ein weitere "genialer" marketingschachzug aufgefallen. Steht groß drauf dass jetzt mehr inhalt zum gleichen preis. die verpackung ist auch größer und es ist auch wirklich mehr drinnen. Einziges problem: Das zeug ist viel dünnflüssiger geworden und man soll jetzt laut hersteller über ein drittel mehr davon pro wäsche nehmen. YEAH :rolleyes:

blackbox
2009-09-10, 11:28:35
Das Gemeine ist daran, dass die Angabe Preis pro kg oder 100 gr hier nicht weiter hilft. Der Wert hilft zwar beim direkten Vergleich zu anderen Produkten im Regal, aber es hilft nicht, die Preiserhöhung zu erkennen. Die erkennt man nur, wenn man Preis und Menge vorher schon kannte.

Tomi
2009-09-10, 11:41:33
Richtig. Die kg Angabe bringt garnix mehr, wenn wie beim Bordelaise Fisch zwar noch dieselbe Menge drin ist, aber statt 70% Fisch nur noch 50% Fischanteil, dafür mehr billige Panade. Hier können die Käufer so richtig schön abgeledert werden und wer nicht Verpackungen sammelt und vergleicht, hat hier praktisch keine Chance, den Schmuh zu erkennen.

EvilOlive
2009-09-10, 11:50:29
Ganz schön dreist

http://www.abload.de/img/clipboard02sr8k.png

Fireblade
2009-09-10, 11:53:55
haben die auch die zutaten verändert?
tonnenweise geschmacksverstärker?

immerhin sind ja jetzt 66% weniger inhalt für die gleiche menge an nudeln.
das kann doch nich genauso schmecken wie vorher.

Tomi
2009-09-10, 13:11:56
Ganz schön dreist


Aber leider immer mehr Normalität. Bin mal gespannt wie lange die Freude über die vermeintlichen Preissenkungen noch anhält. Derzeit dürften viele Produkte wahrscheinlich netto höhere Preise als zur EURO Umstellung haben, wo schon viele Kunden gejammert haben, es sei alles teurer geworden.

Daredevil
2009-09-10, 13:16:57
Das Iglo Schlemmerfilet hat nun auch nur noch 56% Fisch statt vorher 70%.
Der Inhalt ist aber der gleiche geblieben.... Hallo mehr fettige Panade. :(

Eine recht lange Bilderserie gibts bei Bild.de (http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2009/09/09/mogelpackungen/versteckte-preiserhoehungen-abzocke-im-supermarkt-weniger-inhalt-gleicher-preis-mogelei.html), ich denk mir manchmal "Den scheiß kaufste einfach nicht mehr!", das geht aber nicht, weil echt fast jeder da mitzieht... :(

Selbst Teebeutel! 2.25g statt 3g.... Milky Way....Twix.... die guten alten Riegel werden einfach so missbraucht.

Tomi
2009-09-10, 19:10:49
Aber der Beitrag stimmt eben nicht so wie es da steht..die Grundpreisangabe ist ja genau für den Pöppes, wenn das Fischfilet 20% weniger Fisch, aber dafür 20% mehr Schrott drin hat und weiterhin vom Grundpreis stabil ist, drinnen aber das Zeug mind. 20% weniger wert ist.

AtTheDriveIn
2010-05-13, 19:33:48
Ganz frisch ist mir (wiedermal) Pringles aufgefallen. Vor einiger Zeit haben sie den Inhalt von 200g auf 175g reduziert, bei bekanntlich gleicher Packungsgröße. Jetzt haben sie diesen neuen Werbeslogan "90 Pringles inside". Lässt erstmal vermuten das sich etwas positiv für den Kunden geändert hat, aber denkste: Jetzt sind es noch 165g pro Packung :ulol:

sei laut
2010-05-13, 19:52:33
Ganz frisch ist mir (wiedermal) Pringles aufgefallen. Vor einiger Zeit haben sie den Inhalt von 200g auf 175g reduziert, bei bekanntlich gleicher Packungsgröße. Jetzt haben sie diesen neuen Werbeslogan "90 Pringles inside". Lässt erstmal vermuten das sich etwas positiv für den Kunden geändert hat, aber denkste: Jetzt sind es noch 165g pro Packung :ulol:
Die achten halt auf die Figur ihrer Kunden.. :D

Matrix316
2010-05-13, 20:54:22
Ich kanns nicht beweisen, aber ich meine die Mars/Snickers Minis sind auch kleiner als früher und das finde ich schon bekloppt, gerade weils Minis sind. Milch Schnitte ich IMO auch etwas kürzer als früher.

Surrogat
2010-11-25, 10:00:48
anlässlich der Abschaffung der Verpackungsgrößenverordnung durch die EU, weil angeblich nicht vereinbar mit dem freien Warenverkehr innerhalb der EU :rolleyes: hier nochmal ein guter Link zu einigen Mogelpackungen die uns von der freundlichen Industrie untergejubelt werden

http://www.vzhh.de/ernaehrung/32535/28102010Versteckte%20Preiserhoehungen.pdf

Dykstra
2010-11-25, 11:57:01
Ich hätte nicht gedacht, dass die Hersteller die Verpackungsgrößen dermaßen ausnutzen.
Vor allem die Stellungnahmen der Hersteller finde ich immer wieder lustig. Halten die Ihre Kunden für dämlich?

Mark3Dfx
2010-11-25, 12:21:23
Das beste Beispiel ist der Onko "Kaffee"
Da ist jetzt nur noch 88% Kaffee drin, der Rest Malz Extrakt.
So spart sich die Firma 50c Kaffeesteuer pro Kilo und der Kunde zahlt der alten "Kaffee"preis.

Also immer schön auf die Packung schauen ob wirklich 100% "echter" Kaffee drin ist.

mofhou
2010-11-25, 12:45:37
Meine Schwägerin und eine Bekannte arbeiten bei einem Hersteller für Nahrungsfasern und da staunt man manchmal nicht schlecht, wo überall deren Zeug drin ist.

we
2010-11-25, 13:49:19
Bestes Beispiel in der letzten Zeit für versteckte Preiserhöhung ist finde ich
dieses grüne Palmolive Spülmittel
früher gerade mal 85,-€ent
jetzt fast 1,75€ mit glaube mit 20% Inhalt
Ich hole mir nur noch diesen Aldi spüli, und habe bisher absolut kein unterschied zwischen Pril und die vom Aldi feststellen können.


Ich weiss, es Ist jetzt zwar kein Lebensmittel aber finde es passt hier rein.
Übrigens dieses Palmolive spülmittel wurde auch mal in der ARD Verbrauchersendung (~ Plusminus oder Markt) gezeigt.

Wünsche ich euch noch ein schönen Tag liebe Leute

Demogod
2010-11-25, 13:51:50
Ayran bei Reichelt ist auch teurer geworden. Letztens noch 29 Cent für 250 ML, jetzt hingegen schlappe 39 Cent.

Daredevil
2010-11-25, 16:31:48
Was erwartet ihr eigentlich?
Das ein Hersteller nun auf seine Packung schreibt "Jetzt 33% teurer!" ?

drexsack
2010-11-25, 17:09:38
Verdächtig ist immer der Hinweis "Jetzt mit verbesserter Rezeptur", dann ist es eigentlich immer teurer oder weniger drin.

Tomi
2010-11-26, 07:44:46
Was erwartet ihr eigentlich?
Das ein Hersteller nun auf seine Packung schreibt "Jetzt 33% teurer!" ?
Na zumindest erwecken die Hersteller den Eindruck, das stünde deutlich drauf.

Immer dann wenn weniger Inhalt drin ist, erklären die Hersteller "steht doch drauf -> lesen bildet". Nur leider steht eben nicht "jetzt nur noch 150g statt 200g drin" drauf. Die Hersteller unterstellen, dass man Verpackungsmessie ist, denn nur so kommt man hinter die Abzocke. Wenn mehr drin ist, steht doch auch groß drauf "jetzt + 20%". Aber wenn weniger drin ist hab ich noch nie gesehen "jetzt - 20%" :D

Fettkopp
2010-11-26, 13:03:13
Ganz frisch ist mir (wiedermal) Pringles aufgefallen. Vor einiger Zeit haben sie den Inhalt von 200g auf 175g reduziert, bei bekanntlich gleicher Packungsgröße. Jetzt haben sie diesen neuen Werbeslogan "90 Pringles inside". Lässt erstmal vermuten das sich etwas positiv für den Kunden geändert hat, aber denkste: Jetzt sind es noch 165g pro Packung :ulol:

Das geht mittlerweile auf 150 Gramm zu. Im Regal stehen jetzt auch die neuen Pringles mit "Xtreme Flavor" Geschmack. Die enthalten nur noch 150g.:eek: (Packungsgröße natürlich 1:1 geblieben) Die Standardsorten daneben hatten zwar noch 165g, aber die werden sicherlich auch auf 150g noch reduziert.:frown:

mictasm
2010-11-26, 23:43:56
Die Pringles Leute sind dabei über Jahre in meiner Wahrnehmung am schlimmsten (egal wie klein der Verlust für den Kunden wirklich ist).
Wenn man einen Chip vom Anfang des Jahrtausends neben einen aktuellen legt, wirkt er bestimmt wie eine Pizza...

Wenn man allein schon in eine gerade geöffnete Packung hineinguckt, alles nur Luft drum herum. Eigentlich schade, wo sie doch erst kürzlich auf meine Lieblingsgeschmacksrichtung gekommen sind (Pfeffer&Salz).

(del)
2010-11-27, 00:45:11
Pringles ist auch so ein Kandidat erst gab es 200g ->180g ->170g (dann verarsche Auktionen mit + 25 g Extra =195g) ->165g -> 150g bei Pringles "Extrem".
Deswegen kaufe ich mir keine Pringles mehr.

Mark3Dfx
2010-11-27, 08:57:20
Chips machen eh fett.
Also ist das ein Beitrag zur Krankenkassenreform! X-D

Alexander
2010-11-27, 10:32:45
Was erwartet ihr eigentlich?
Das ein Hersteller nun auf seine Packung schreibt "Jetzt 33% teurer!" ?
Ich erwarte, dass drin so viel bleibt wie immer drin war und der Hersteller wie üblich die Preise anhebt, wenn er mehr verdienen will. Ohne die Preisanhebung anzukündigen.


Mittlerweile muss man sogar bei Butter aufpassen. Es gibt manchmal "günstige Angebote". Nur leider ist die Butter dann 25 Gramm leichter als üblich.

Lyka
2010-11-27, 10:40:09
mit Aufmerksamkeit einkaufen, hilft. Leider reagiert ein Teil immer mit rotleuchtenden "Special"-Angeboten und dann wird gekauft. Putenfleisch ist teuerer geworden.. und als Butter teurer wurde, bin ich auf Margarine umgestiegen. Die schmeckt mir eh nicht, von daher dauert es auch länger, bis eine Packung leer ist :D

Alexander
2010-11-27, 10:49:49
Aufmerksamkeit klingt nett. Aber es wird immer schwieriger zu vergleichen. Selbst dann, wenn am Regal der Preis pro 100g tatsächlich richtig angegeben wurde. Und der ist wirklich oft falsch!

Gerade wenn man nicht auf seine Lieblingsmarken fixiert ist und wie ich gerne verschiedenes ausprobiert, dann wird dies oft unmöglich. Oder du stehst ne Stunde an den Regalen und rechnest die Preise um. Zum Kotzen. Wettbewerbssteigerung........ lol ....... Freifahrtschein für Abzocke passt eher.

Lyka
2010-11-27, 10:59:18
Ja, du hast Recht. Ich teste gern gewisse Dinge, "versuche" halt, mehr als einen gewissen Preis für DInge einfach nicht zu zahlen... wobei ich auch mal sage, dass wir zuwenig Geld für gutes Essen ausgeben... jetzt geben wir immer mehr Geld für schlechtes Essen aus -.-

früher gabs Pute in 3 Sorten
Filet: 5,29 Euro/kg
Schnitzel: 5,78 Euro/kg
Geschnetzeltes 6,29 Euro/kg
(ca-Preise)

jetzt gibts Filet für 5,39 5,59, Schnitzel für 5,99 6,38, "Medaillons" für 6,29 6,38 und Geschnetzeltes für 6,79 7,29 Euro -.- (ich wäre ja fast ausgerastet)

€: habe Preise angepasst an das, was ich gerade beim Einkaufen bemerkt habe :mad:

Mark3Dfx
2010-11-27, 11:41:32
mit Aufmerksamkeit einkaufen, hilft. Leider reagiert ein Teil immer mit rotleuchtenden "Special"-Angeboten und dann wird gekauft

Glückwunsch das Du alle Packungsgrößen des letzten Jahres im Kopf hast. :rolleyes:
In Endeffekt fährt man mit Handelsmarken besser, bei Marken zahlt man eh immer noch die Werbung mit.

Der Grundpreis ist leider kaum eine Hilfe.
Unter 250g -Angabe pro 100g/ml
Über 250g - Angabe pro 1kg/l
Unterschiede zwischen fest/flüssig
Stückware hat gar keinen Grundpreise usw. usw.

Behördendeutsch ahoi

Lyka
2010-11-27, 11:46:26
ich kann mir zahlen gut merken :redface: bzw. merke ich mir eher die Standardgrößen-Preise (1kg/100g etc.) und ich bin paranoid^^

wobei ich merkte, dass ich heute wieder für 1 Woche Nahrung (ohne Getränke) >25 Euro ausgegeben habe.

zum Thema Werbung, diese Woche lief "39,90" auf Arte. Mich stört nur dieses Bio-Zeug. Man zahlt mehr für (s)ein ökologisches Bewusstsein, kann sich aber gar nicht sicher sein, ob man verarscht wird und man schmeckt, außer man kauft direkt beim Bauern, nicht/kaum den Unterschied.

downforze
2010-11-28, 01:45:25
Mal als Tip: unlogische Mengen deuten immer auf eine Preiserhöhung hin. Ich fahre mit den kg-Preisen recht gut.
Schonmal 100g Schokolade im Weihnachtspack für 2€ gekauft dank Schleife? Bei Ferrero und Co kein Problem. Ich bleibe bei meiner 0,35€ Schokolade ausm Lidl.

Lyka
2010-11-28, 02:01:24
Mal als Tip: unlogische Mengen deuten immer auf eine Preiserhöhung hin. Ich fahre mit den kg-Preisen recht gut.
Schonmal 100g Schokolade im Weihnachtspack für 2€ gekauft dank Schleife? Bei Ferrero und Co kein Problem. Ich bleibe bei meiner 0,35€ Schokolade ausm Lidl.

das Konzept der "unglücklich gewählten Packungsgröße" ist eindeutig nachdenkenswert (y)

StevenB
2010-12-10, 11:02:33
Ist zwar kein Lebensmittel, ist mir aber Gestern im Real aufgefallen.

Palmolive Aroma Therapy Duschgel auf der "alten" Packung steht "+20% Neue Größe mehr Inhalt" das sind 300ml für 1,79€ (die Packung stand unten, so das man sich bücken muss)

Die "neue" Packung stand oben auf dem Regal (schön erreichbar..), 250ml für 1,79€ und war gem. Preisschild sogar im Angebot...

Das ist mir in letzter Zeit bei immer mehr Produkten aufgefallen. Wo neu drauf steht heißt nicht unbedingt das es besser ist. Die Firmen verdienen wohl nicht gut genug das Sie uns übern Tisch ziehen müssen.... ;)

new_vision
2010-12-10, 12:06:27
Auch sehr schön: als Freund von Schorlen aller Art kaufe ich der Einfachheit halber immer fertige Schorlen der jeweiligen Hausmarke des Supermarktes ein, in dem ich grad meine Einkäufe tätige. Und hier hat, schätzungsweise vor zwei, drei Wochen auch der Preishammer zugeschlagen (Beispiel habe ich grad nur von Ede*a im Kopf): Apfelschorle von 0,39ct auf 0,59ct, rote Schorle also Saftschorle von 0,59ct auf 0,70ct.

Nett! Was ist denn in letzter Zeit wieder teurer geworden, dass die Preiserhöhungen wieder anstehen (außer das Weihnachten naht)?

(del)
2010-12-10, 13:59:11
Ja, du hast Recht. Ich teste gern gewisse Dinge, "versuche" halt, mehr als einen gewissen Preis für DInge einfach nicht zu zahlen... wobei ich auch mal sage, dass wir zuwenig Geld für gutes Essen ausgeben... jetzt geben wir immer mehr Geld für schlechtes Essen aus -.-

früher gabs Pute in 3 Sorten
Filet: 5,29 Euro/kg
Schnitzel: 5,78 Euro/kg
Geschnetzeltes 6,29 Euro/kg
(ca-Preise)

jetzt gibts Filet für 5,39 5,59, Schnitzel für 5,99 6,38, "Medaillons" für 6,29 6,38 und Geschnetzeltes für 6,79 7,29 Euro -.- (ich wäre ja fast ausgerastet)

€: habe Preise angepasst an das, was ich gerade beim Einkaufen bemerkt habe :mad:

Die Verbraucherorganisation Foodwatch knöpft sich Gutfried vor: Bei der Putenwurst stamme fast die Hälfte des Fleisches vom Schwein.
(http://www.welt.de/wirtschaft/article11472023/Schweinefleisch-in-Putenwurst-entdeckt.html)
:biggrin: