PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: News des 2. Februar 2010


Leonidas
2010-02-03, 12:20:24
Link zur News:
http://www.3dcenter.org/news/2010-02-02

Gast
2010-02-03, 14:20:37
Zum Nvidia-Namensschema fällt mir eigentlich auch nichtmehr viel ein.
Bis zur 8x00-Reihe war die Welt noch in Ordnung. Die "9er"-Generation war zwar als eigenständige Generation fragwürdig, aber immerhin noch im bekannten Schema.

Statt dann jedoch z.B. eine X(0)x0 einzuführen und über X1x0, X2x0... weitere Generationen bringen, ging es dann mit einer GTX 260/280 weiter... Naja...

Die 470 und 480 werden bestimmt sauteuer.
Viel interesanter wäre wohl, wie eine 450 aussehen könnte.

Mot
2010-02-03, 14:50:09
[...] allerdings kann man den CPU-Takt unabhängig davon mittels der BIOS-Option "Internal Graphics Clock" (IGPclk) wieder heruntersetzen.
Da soll wohl GPU-Takt heißen, alles andere würde einfach keinen Sinn machen.

Oberst
2010-02-03, 22:29:08
Daß die Radeon HD 5670 langfristig nicht doch noch zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis finden wird, ist demzufolge möglich und bliebe einfach abzuwarten.
Wieso "langfristig"?
Die günstigste 5670 (Sapphire) kostet aktuell 69€.
Laut Computerbase ist eine GT240 (GDDR5) im Schnitt 14% langsamer. Die günstigste kostet da 63€. Die sollte aber eigentlich 59€ kosten, wenn man die Leistung umrechnet. Somit ist die 5670 vielleicht nicht preiswert, aber sie bieten eine klar bessere Preis/Leistung als die aktuelle NVidia-Konkurrenz, die noch dazu schlechter ausgestattet ist (kein DX11). Wenn man also über Preis/Leistung meckern will, dann bei NVidia.
Gruß Oberst.

OBrian
2010-02-04, 07:26:37
Die 5600er Karten sind auf jeden Fall so gebaut, daß AMD sie auch für weniger Geld noch gewinnbringend verkaufen kann. Daß sie aktuell so viel kosten, liegt also nur daran, daß sie sich für den Preis auch verkaufen lassen, also scheint die Karte ja doch nicht so unattraktiv zu sein.