PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: News des 8. März 2010


Leonidas
2010-03-09, 08:28:09
Link zur News:
http://www.3dcenter.org/news/2010-03-08

config.sys
2010-03-09, 10:08:34
Hallo allerseits,

ich glaube euch ist da etwas wichtiges durch die Lappen gegangen denn folgende Aussage ist nicht ganz richtig:

"Für die Prozessoren des Jahres 2011 wird aber auch bei AMD wohl ein neuer Sockel vonnöten, da AMD mit den neuen Architekturen Bulldozer und Llano doch einiges ändern wird."

denn:

AMD führt 2011 sehr wohl einen neuen Sockel ein, das aber nur im Mainstream Bereich (Lynx Platform, Fusion Architektur, Llano CPU) , wo die CPU zur sogenannten APU werden wird und demzufolge technisch einen neuen Sockel braucht.
Im High-End Bereich (Scorpius Platform-Bulldozer Architektur - Zambesi CPU) bleibt der Sockel AM3 bestehen. Bei einem entsprechenden Support des Mainboard Herstellers dürften dann Bulldozer auf einem 800Chipsatz von AMD laufen!

siehe: http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=3673&p=2

gruss
config

S940
2010-03-09, 10:46:56
Also Jungs wirklich, sowas ist kein Ruhmesblatt.

Pessimistisch zu spekulieren ist ja noch ok, da das Gegenteil nicht bewiesen werden kann, aber Lügengeschichten zu verbreiten, die man mit 1 Googleabfrage widerlegen kann, ist was anderes.

Auf mehreren, offiziellen Roadmaps mit den 2011er CPUs steht, dass Zambezi eine AM3 CPU ist.

Wundert Euch da mal nicht, wenn Euch die AMD Fanboys Parteilichkeit pro Intel vorwerfen werden.

Wenn Ihr so schlecht informiert seid, bzw. so schlampig recherchiert, dass Ihr die Roadmaps nicht kennt, dann lasst das CPU News schreiben doch gleich ganz bleiben und konzentriert euch auf Euer Topp Feld Grafikkarten & Spiele.

Schnitzer wie obiges lassen ja schon Fudzilla Feeling aufkommen ... die schreiben auch viel Unsinn, nur um Klicks zu generieren. So weit ist es bei 3DC doch noch nicht, oder ?

Viele Grüße

Alex

[TLR]Snoopy
2010-03-09, 11:47:26
Wahrscheinlich wird Bulldozer im Sockel AM3 laufen, allerdings wird es wohl einen Sockel AM3+ geben.

Undertaker
2010-03-09, 12:07:55
Mal ganz allgemein: Weder muss ein identischer Sockel bedeuten, dass auch kommende CPUs in bisherigen Boards laufen, noch muss ein neuer Sockel bedeuten, dass neue Boards nötig sind. Entsprechende Beispiele haben wir mit LGA775 und AM2(+)/AM3.

Insofern lasst die Spekulation der News Spekulation sein, werft nicht gleich mit der Fanboy-Keule herum und wartet einfach ab, was kommen mag. ;)

config.sys
2010-03-09, 12:51:57
Mal ganz allgemein: Weder muss ein identischer Sockel bedeuten, dass auch kommende CPUs in bisherigen Boards laufen, noch muss ein neuer Sockel bedeuten, dass neue Boards nötig sind. Entsprechende Beispiele haben wir mit LGA775 und AM2(+)/AM3.

Insofern lasst die Spekulation der News Spekulation sein, werft nicht gleich mit der Fanboy-Keule herum und wartet einfach ab, was kommen mag. ;)

Stimmt schon. Jedoch haben die amd jungs auf ihrem amd analyst day mMn deutlich gesagt, dass die Bulldozer auf einem AM3 sockel laufen werden. wahrscheinlich wirds tatsächlich soetwas wie ein AM3+. dieser soll sich dadurch abgrenzen, dass er ganz exklusiv mit ddr3 betrieben werden muss. AM3 kann ja auch mit ddr2.
wie bei am2/am2+ soll es eher in den händen der mainboardhersteller liegen für passende bios updates zu sorgen, so dass die bulldozer in einem AM3 Sockel ohne + Board laufen können.

Insofern gibts keinen, wie in der news angedeutet, neuen Sockel für den Bulldozer. Ob und wie die laufen ist ne ganz andere sache.

[TLR]Snoopy
2010-03-09, 13:07:58
@config.sys

Sockel AM3 hat ausschließlich DDR3 DIMMs. Es gibt Boards mit DDR2 und DDR3 DIMMs die aber ausschließlich AM2+ Platinen sind.
Bulldozer wird im Sockel AM3 laufen, was nach bisherigen Informationen zu 90% der Fall sein wird. Es wird wohl aber einen Sockel AM3+ geben, weil Funktionen die Bulldozer mit sich bringen wird, eine erweiterte Pin Belegung erfordern.
Man wird dann wohl im Sockel AM3 diese Funktionen nicht nützen können, sowie auch einige Funktionen der AM3 Prozessoren nicht auf dem Sockel AM2 ohne + genutzt werden konnten. Bulldozer wird auch nicht auf AM2+ Platinen funktionieren, weil Bulldozer wohl keinen Kombi-Speichercontroller bekommen wird, der sowohl DDR2 als auch DDR3 unterstützt. Allerdings könnte sogar Bulldozer auf einem AM2+ Board laufen, welches DDR3 DIMMs hat.
AM2 Platinen nur DDR2
AM2+ Platinen DDR2 und DDR3
AM3 Platinen nur DDR3
AM3+ Platinen nur DDR3

config.sys
2010-03-09, 13:24:53
@ Snoopy
AM3 muss nicht exklusiv mit ddr3 versorgt werden z.B. -> http://www.computerbase.de/news/hardware/mainboards/amd-systeme/2009/januar/jetway_am3-mainboard_ddr2_ddr3/

Klar ist aber grundsätzlich eher totale nische. ich glaube <spekulier>dass das daran liegen wird, dass der bulldozer einen DDR3 only controller haben wird. Der sockel am3+ ist dann ein DDR3 Sockel only. eine normale AM3 ohne + CPU kann ja momentan DDR2 und DDR3.</spekulier>

ich bin mal gespannt was für neue funktionen dann kommen, die uns tatsächlich auch was bringen :-) und ob dafür nen extra pin benötigt wird?? bin auf jeden fall gespannt auf die kommenden entwicklungen von amd. Und ich kanns ehrlich gesagt gar nicht erwarten zu wissen, was die neue architektur von amd so alles kann.

Undertaker
2010-03-09, 13:26:07
Nicht ganz, auch AM3 + DDR2 ist möglich:

http://www.sapphiretech.com/presentation/product/?psn=000102&pid=300

Edit: Zu spät....

[TLR]Snoopy
2010-03-09, 13:42:04
@config.sys

Es ist eine AM2+ Platine. AM2 und AM2+ Prozessoren passen mechanisch nicht in den Sockel AM3. Das Board von Jetway unterstützt AM2 und AM2+ Prozessoren. Jetway selber spricht von einem AM2+ Sockel.

Generell sollte man auch News von PC Magazinen niemals 100% glauben schenken, wie wir ja auch hier sehen können.
Besser ist es immer selber sich zu informieren. Da ich ja einen Sockel AM3 Thread im HWL Forum führe, denke ich schon, dass ich zu 99% richtig liege mit meinen Aussagen.

http://www.jetway.com.tw/jw/motherboard_view.asp?productid=593&proname=MA3-79GDG%20COMBO/MA3-79GDG%20COMBOD

S940
2010-03-09, 17:54:19
Snoopy;7891818'] Allerdings könnte sogar Bulldozer auf einem AM2+ Board laufen, welches DDR3 DIMMs hat.

Nö, weil Bulldozer ziemlich sicher die vollen 941 Pins bekommt, eben aus dem Grund, um zu verhindern, dass üble DAUs den Chip ins AM2+ Brett dübeln :freak:

AM2 Platinen nur DDR2
AM2+ Platinen DDR2 und DDR3
AM3 Platinen nur DDR3
AM3+ Platinen nur DDR3
Unterscheide das am besten mit den Pinanzahl, AM2 hat 940 Pins, AM3 941, die AM2 CPUs haben auch 940 Pins, die aktuellen AM3 CPUs haben nur 938 Pins (damit sie eben in AM2 und AM3 Bretter passen), und Bulldozer wird dann 941 Pins haben. Von mir aus kannst Dus AM3+ nennen ;-) Vermutlich kommt noch offizieller DDR3-1866 Support dazu, um das "+" zu rechtfertigen.

Es ist eine AM2+ Platine. AM2 und AM2+ Prozessoren passen mechanisch nicht in den Sockel AM3. Das Board von Jetway unterstützt AM2 und AM2+ Prozessoren. Jetway selber spricht von einem AM2+ Sockel.
Jo aber natürlich passen da dann auch AM3 938 CPUs rein ^^

ciao

Alex

S940
2010-03-09, 18:01:48
Snoopy;7891644']Wahrscheinlich wird Bulldozer im Sockel AM3 laufen, allerdings wird es wohl einen Sockel AM3+ geben.
Das "wahrscheinlich" kann man sich eigentlich auch sparen, seit dem Analyst day ist klar, dass es laufen wird - wenn die Mainboard Hersteller BIOS Updates nachschieben.

[TLR]Snoopy
2010-03-09, 18:09:15
Jo aber natürlich passen da dann auch AM3 938 CPUs rein ^^

ciao

Alex

Dem widerspreche ich doch nicht.

Es gibt keine einzige Platine die einen Sockel AM3 hat und gleichzeitig DDR2 DIMMs, egal ob in einer Mischbestückung oder nicht.
Alle Hauptplatinen die DDR2 und DDR3 DIMMs aufweisen sind ausschließlich AM2+ Platinen, weil alle diese Platinen AM2 und AM2+ CPU Support bieten. Dabei ist es völlig egal was der Hersteller schreibt, weil AM2 und AM2+ Prozessoren mechanisch nicht in den Sockel AM3 passen. AM3 Prozessoren passen mechanisch in den Sockel AM2 und AM2+.

S940
2010-03-09, 18:27:41
Snoopy;7892681']Dem widerspreche ich doch nicht.
Schon klar, war nur ne Anmerkung, da Du nur geschrieben hast, dass das Brett "AM2 und AM2+ Prozessoren unterstützt". Am3 hattest Du wohl vergessen (oder wolltest Du Sockel schreiben ?) :)

[TLR]Snoopy
2010-03-09, 19:11:06
Es wurde geschrieben, die Jetway Platine sei eine AM3 Platine. Ich habe geschrieben, dass dies nicht möglich sei, weil das Brett AM2 und AM2+ CPUs unterstützt und da mechanisch AM2 und AM2+ Prozessoren nicht in den Sockel AM3 passen, kann das Brett keine AM3 Platine sein. Dabei ist es eben unerheblich dass die Platine auch AM3 CPU unterstützt. Deswegen habe ich nicht geschrieben das die Platine auch noch AM3 CPUs unterstützt. Es geht einfach nur darum, dass die Jetway Platine mit DDR2 und DDR3 DIMMs keinen AM3 Sockel hat. :)

Scream
2010-03-09, 20:06:01
Gemäß HT4U könnte es kurz- und mittelfristig zu einer Knappheit an USB 3.0 Gerätschaften kommen, da es derzeit nur einen Hersteller für die entsprechenden Controllerchips (NEC) gibt und dessen Lagerbestände kürzlich komplett aufgekauft wurden.

Stimmt so nicht ganz.
Unter anderem von Fresco gibts nen USB-3.0-Controllerchip: Fresco FL1000G

Gast
2010-03-09, 22:01:13
Gibt zwar noch kein Produkt wo der Controller von Fresco verbaut ist, aber fertig scheint er zu sein.
Asrock soll ihn wohl auf diverse Boards pflanzen und ASUS in einige Notebooks.
Leider bietet der nur einen Port.

Ich frag mich warum andere Hersteller kein Controller bauen? Ist das so knifflig? VIA ist doch bei USB-Controllern ansonsten auch häufig vertreten.
NEC wird sich doch jetzt ne goldene Nase verdienen.

Thowe
2010-03-10, 07:25:43
NEC war auch bei USB2.0 einer der ersten oder der erste Anbieter, so genau habe ich es nicht mehr im Kopf. Wie dem auch sei, im Gegensatz zu VIA, ALI (die auch häufig verbaut wurden), funktionierten hier die Ports wirklich immer und problemlos. Seit USB 2.0 Zeiten habe ich eigentlich auch nahezu immer einen NEC Steckkarte zusätzlich im Rechner gehabt, einfach weil unter anderen mein Kathrein-Receiver und meine Gembird Steckerleiste (per Software ein/ausschaltbare Ports) an allen anderen Ports, inkl. derer von INTEL (wenn da auch weniger) Probleme hatten.

Da könnten sie sogar wegen meiner sich eine goldene Nase verdienen, irgendwann wandern aber die USB3 Ports eh wieder in die Chipsätze und bis dahin wird der NEC Chip eine gute und verbreitete Lösung sein.

[TLR]Snoopy
2010-03-10, 10:09:21
Warum wird das mit Bulldozer in der News nicht relativiert?

S940
2010-03-10, 11:56:46
Snoopy;7893975']Warum wird das mit Bulldozer in der News nicht relativiert?
Weil AMD keinen interessiert, das zeigt doch schon die schlechte AM3 Recherche ... darauf zu hoffen, dass sich da jetzt sogar noch einer die Mühe machen würde, etwas richtig zustellen, kannst Du lange ...

[TLR]Snoopy
2010-03-10, 17:30:32
ür die Prozessoren des Jahres 2011 wird aber auch bei AMD wohl ein neuer Sockel vonnöten, da AMD mit den neuen Architekturen Bulldozer und Llano doch einiges ändern wird.

Eigentlich befinden sich 2 Aussagen in diesem Satz die relativiert werden müssten.

Liano wird keine neue Architektur haben sondern die aktuelle Architektur besitzen welche wir nun von Phenom II und Athlon II kennen. Bulldozer wird eine neue Architektur haben, aber im Sockel AM3/AM3+ laufen.

Es ist eigentlich völlig egal wie 3DCenter das mit AMD handhabt, es ist vielmehr eher ein schlechter Eindruck der bleibt, wenn man eigentlich was falsches schreibt. So wie CB was falsches über das Jetway geschrieben hat. Die Überschrift müsste nämlich lauten:
Jetway bringt AM2+-Mainboard mit DDR2 und DDR3

Wie mir nun ein Asus Mitarbeiter versichert hat im HWL Forum ist der Sockel AM3 explizit für DDR3 vorgesehen.
http://www.hardwareluxx.de/community/f248/technische-frage-zu-sockel-am3-und-am2-697582.html#post14168203

S940
2010-03-10, 23:55:16
Mir musst Du das alles nicht sagen ;-)

Aber naja, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen weiter.