PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habe ohne Grund eine Negativ Bewertung bei Ebay bekommen.


Lord Wotan
2010-08-20, 19:58:50
Hey


Folgender Sachstand. Ich hatte meine Sidewinder X6 mit Preisvorschlag bei Ebay. Käufer schlägt mir einen Preis vor ich stimme zu. Und ein Paar Tage Später, sagt der Käufer das er nicht bezahlen möchte. Und ich melde die Sache bei Ebay. Nach Aufforderung von Ebay bezahlt der Käufer. Und gibt mir nun eine Negative Bewertung. Die Hardware wie er Sagt ist OK. Aber er ist Sauer, weil ich auf Vertragseinhaltung gepocht hatte. Das ist doch eine Rachebewertung. Die Lt. Ebay so nicht erlaubt ist. Was kann man alles tun.
Wie bereitet man dazu eine Klage vor? Weil ich das nicht Hinnehme.

drexsack
2010-08-20, 20:07:29
Hmm wende dich doch erstmal an den ebay Support?

mahoni
2010-08-20, 20:08:27
hatte ich auch mal, so etwas in der art. ebay support anschreiben, bei mir haben die dann die bewertung gelöscht.

Black-Scorpion
2010-08-20, 20:09:56
Klage?

Wie wäre es sich bei Ebay die Hilfe anzusehen und zu lesen wie die Vorgehensweise in dem Fall ist? (http://pages.ebay.de/help/feedback/questions/unfair-feedback.html)

Feuerpfote
2010-08-20, 20:16:26
was hat er denn in die Bewertung geschrieben?

tombman
2010-08-20, 20:23:36
Alles aufheben, was er geschrieben hat -> ebay nochmals melden -> ebay sollte reagieren ;)

Lord Wotan
2010-08-20, 20:24:38
was hat er denn in die Bewertung geschrieben?
Negative Bewertung war sehr begeistert vom artikel ... vom verkäufer defenitiv nicht !pfui nie mehr


*
Meine Antwort von wotan3dfx (20.08.10 19:01):
Käufer wollte nicht Bezahlen. Er wurde von mir Gemeldet. Und nun Rachebewertung

tombman
2010-08-20, 20:27:36
Da hat er sich sein Grab geschaufelt-- vom Artikel begeistert, aber negativ bewerten :facepalm:

Was soll denn an einem Verkäufer negativ sein, wenn der Artikel ok ist?
Hat er gestunken? Sexuelle Belästigung? ;D;D

Lord Wotan
2010-08-20, 20:32:18
Da hat er sich sein Grab geschaufelt-- vom Artikel begeistert, aber negativ bewerten :facepalm:

Was soll denn an einem Verkäufer negativ sein, wenn der Artikel ok ist?
Hat er gestunken? Sexuelle Belästigung? ;D;D
Er ist Sauer, weil ich Ihn bei Ebay gemeldet hatte als er mir sagte, er wolle nicht Bezahlen und den Kauf Stornieren. Ich sagte Ihn das ich kein Händler bin. Er mir ein Zahlungsvorschlag gemacht hat. Und mir Unkosten entstanden sind. Und er nun bitte auch Bezahlen muss. Erst als ich das bei Ebay gemeldet hatte, das der Käufer nicht bezahlen will. Bezahlte er und gab mir dann nach Erhalt der Ware, diese Negative Bewertung. Mir kann der wie ein Spaßbieter vor.

tombman
2010-08-20, 20:35:23
Er ist Sauer, weil ich Ihn bei Ebay gemeldet hatte als er mir sagte, er wolle nicht Bezahlen und den Kauf Stornieren. Ich sagte Ihn das ich kein Händler bin. Er mir ein Zahlungsvorschlag gemacht hat. Und nun bitte auch Bezahlen muss. Erst als ich das bei Ebay gemeldet hatte das der Käufer nicht bezahlen will. Bezahlte er und gab mir dann nach Erhalt der Ware eine Negative Bewertung. Mir kann der wie ein Spaßbieter vor.
Ich hatte schon verstanden, wie das gelaufen ist...

Philipus II
2010-08-20, 20:37:17
Da biste mal wieder an ein riesen *Schimpfwort einsetzen* gekommen. Naja, die laufen auf ebay öfter rum.

Der Käufer hats ziemlich geschickt gemacht. Unsachliche negative Bewertungen oder Drohungen oder strafrechtliche, unbeweisbare Vorwürfe oder nicht beweisbare Tatsachenbehauptungen sind ein klarer Fall für den Rechtsanwalt.
Der Käufer hier gab aber eine rechtlich eher unbedenkliche Negative ab. Vom Verkäufer nicht begeistert zu sein, ist ein Ausdruck seiner persönlichen Meinung und daher schwer angreifbar. Auf dem Rechtsweg sehe ich daher leider keine Chance.

Grundsätzlich könntest du es ebay melden. Ich halte aber einen Erfolg für eher unwahrscheinlich, da der Support massiv eingespart wurde. Üblicherweise kommt da nichts raus.

Zu den Bewertungen ein paar Beispiele:
Verkäufer stinkt ->gefährlich
Verkäufer ist ein Betrüger ->gefährlich
Verkäufer ist ein Arschloch ->extrem gefährlich
unkulanter Verkäufer ->zulässig
unsympahischer Verkäufer ->zulässig
unzufrieden mit der Transaktion ->zulässig

Lord Wotan
2010-08-20, 20:37:39
Ich hatte schon verstanden, wie das gelaufen ist...
Habe die Sache jetzt bei Ebay gemeldet. Bin gespannt, ob bzw. was die für eine Privat Person tun. Bei Händler reagieren die ja wohl sehr schnell, wie man hört.

urfaust
2010-08-20, 20:40:40
Bin gespannt, ob bzw. was die für eine Privat Person tun.

Google-Recherche sagt: nicht sehr viel..

Und als langjähriger Verkäufer/Käufer kann ich das bestätigen. :frown:

Philipus II
2010-08-20, 20:40:56
Bei Händler üblicherweise auch nur, wenn die Bewertung rechtlich nicht haltbar ist.

Lord Wotan
2010-08-20, 20:42:34
Da biste mal wieder an ein riesen *Schimpfwort einsetzen* gekommen. Naja, die laufen auf ebay öfter rum.

Der Käufer hats ziemlich geschickt gemacht. Unsachliche negative Bewertungen oder Drohungen oder strafrechtliche, unbeweisbare Vorwürfe oder nicht beweisbare Tatsachenbehauptungen sind ein klarer Fall für den Rechtsanwalt.
Der Käufer hier gab aber eine rechtlich eher unbedenkliche Negative ab. Vom Verkäufer nicht begeistert zu sein, ist ein Ausdruck seiner persönlichen Meinung und daher schwer angreifbar. Auf dem Rechtsweg sehe ich daher leider keine Chance.

Grundsätzlich könntest du es ebay melden. Ich halte aber einen Erfolg für eher unwahrscheinlich, da der Support massiv eingespart wurde. Üblicherweise kommt da nichts raus.
Entschuldige bitte. Man bewertet die Sache. Die Hardware ist OK. Wie er selber sagt. Versand war sofort nach Zahlungseingang. Sogar die Auftragsnummer hat er von mir bekommen. Also ist das eine Unsachliche Bewertung. Er hat doch die Ware schnell und Funktionierend in Top zustand bekommen. Er wollte nicht bezahlen. Und weil ich mich nicht auf dieses Spassbieten eingelassen habe. Und über Ebay auf Zahlung gepocht habe, gab es diese Bewertung. Es kann doch nicht sein, das Spassbieter damit durch kommen. Eine Negative Bewertung an den Verkäufer kann dann doch nicht zulässig sein. Man Bewertet Negativ, wenn Ware Defekt ist oder überhaupt nicht ankommt. Aber doch nicht in so einen Fall. Echt, ich kann nicht verstehen, das so was erlaubt sein soll. Und als Verkäufer ist man nun der Blöde. Man kann ja nicht mal wegen der Sache um die Bezahlung Negative Bewerten, weil man als Verkäufer nur Positiv bewerten kann.

doublehead
2010-08-20, 20:59:30
Ich kann den Ärger sehr gut verstehen, dennoch halte ich den Rechtsweg für so einen Kleinscheiss für übertrieben. Das ist die Lebenszeit, das Geld und die Nerven nicht wert. Beim ebay-support auf Löschung der Negativbewertung pochen ist der bessere Weg. Viel Glück!

Laz-Y
2010-08-20, 21:02:21
Viel Glück wird er brauchen. Ich hab mal einen ähnlichen Fall gehabt und hab nicht mal eine Antwort von eBay erhalten.

Lord Wotan
2010-08-20, 21:03:25
Ich kann den Ärger sehr gut verstehen, dennoch halte ich den Rechtsweg für so einen Kleinscheiss für übertrieben. Das ist die Lebenszeit, das Geld und die Nerven nicht wert. Beim ebay-support auf Löschung der Negativbewertung pochen ist der bessere Weg. Viel Glück!
Ich sehe die Bewertungen wie eine Visitenkarte am. Und ich bin bedacht auf meinen guten Leumund als Handelspartner. Ich habe bis jetzt nur Positive Bewertungen bekommen. Einmal eine Neutrale. Aber Negativ noch nie. Und eine Unsachliche Unbegründete Negative Bewertung kann ich nicht hinunterschlucken.

Argo Zero
2010-08-20, 21:08:28
Habe die Sache jetzt bei Ebay gemeldet. Bin gespannt, ob bzw. was die für eine Privat Person tun. Bei Händler reagieren die ja wohl sehr schnell, wie man hört.

Dann hört man wohl falsch. Einige negativen Bewertungen sind vor dem Landesgericht gelandet – nach 7 Monaten. Der eBay Support ist dabei ein Witz. Als Firma hast du höchstens einen Mitarbeiter der richtig überzeugen und argumentieren kann, sodass die Jungs und Mädels bei eBay ihren After bewegen.
Nach 3 Tagen würde ich übringens anrufen, sonst schwinden die Chancen.

Watson007
2010-08-20, 21:08:55
unsere Gerichte haben wichtigeres zu tun als sich um so nen Kleinscheiss zu kümmern ;)

Argo Zero
2010-08-20, 21:11:20
Kleinschiss? Das ist Geschäftsschädigend.

Black-Scorpion
2010-08-20, 21:15:26
Kleinschiss? Das ist Geschäftsschädigend.
Bei einem Privatverkäufer? Man kann es auch übertreiben.
Und mit der Bewertung ist das auch kein großes Problem. Die Ware war ok und so steht es auch in der Bewertung.

Lord Wotan
2010-08-20, 21:15:31
unsere Gerichte haben wichtigeres zu tun als sich um so nen Kleinscheiss zu kümmern ;)
Bewertungen sind kein Kleinscheiss. Sondern das Aushängeschild als Guter Handelpartner. Sonst braucht man keine Bewertungssysteme.

Lord Wotan
2010-08-20, 21:19:30
Bei einem Privatverkäufer? Man kann es auch übertreiben.
Und mit der Bewertung ist das auch kein großes Problem. Die Ware war ok und so steht es auch in der Bewertung.
Wenn das kein Problem sein soll, wieso steht bei mir jetzt Positive Bewertungen (der letzten 12 Monate): 95,2% Positive Bewertung. Um das wieder auf 100% zu bringen brauche ich ein Jahr. Wenn das bei einer Negativen Bewertung überhaupt geht.Und nur weil ein Spassbieter mit seiner Nummer bei mir nicht durchgekommen ist.

Argo Zero
2010-08-20, 21:23:08
Bei einem Privatverkäufer?

Nein, nicht als Privatverkäufer.
Als Privatverkäufer stellt sich eBay allerdings auch nicht so störrisch an.

Black-Scorpion
2010-08-20, 21:28:01
Wenn das kein Problem sein soll, wieso steht bei mir jetzt Positive Bewertungen (der letzten 12 Monate): 95,2% Positive Bewertung. Um das wieder auf 100% zu bringen brauche ich ein Jahr. Wenn das bei einer Negativen Bewertung überhaupt geht.Und nur weil ein Spassbieter mit seiner Nummer bei mir nicht durchgekommen ist.
Du kannst doch einen Kommentar dazu abgeben. Und wer die Bewertung liest wird sich selbst ein Bild von dem Idioten machen. Nur weil du jetzt eine negative hast geht nicht gleich die Welt unter.
Nein, nicht als Privatverkäufer.
Als Privatverkäufer stellt sich eBay allerdings auch nicht so störrisch an.
War auch nur als Hinweis gedacht. Er ist ja Privatverkäufer.

PET
2010-08-20, 21:34:08
Wotan, diese Bewertung wird dich in den extistenziellen Ruin treiben, ganz sicher. :rolleyes:
Jeder der bei egay handelt, weiss ganz genau worauf er sich da einlässt.
Deshalb.. shit happens!

Treuhandservice nutzen!
Erst Kohle, dann Ware und alle werden glücklich!

Lord Wotan
2010-08-20, 21:42:35
Du kannst doch einen Kommentar dazu abgeben. Und wer die Bewertung liest wird sich selbst ein Bild von dem Idioten machen. Nur weil du jetzt eine negative hast geht nicht gleich die Welt unter. Kommentar habe ich ja abgegeben.
"Käufer wollte nicht Bezahlen. Er wurde von mir Gemeldet. Und nun Rachebewertung "



Treuhandservice nutzen!
Erst Kohle, dann Ware und alle werden glücklich!
Du meinst jetzt aber nicht Paypal oder?

Philipus II
2010-08-20, 22:55:51
@Lord Wotan:
Ich verstehe deinen Ärger voll und ganz.
Leider bewertet man mit der Bewertung nicht nur den Artikel.
Selbst eine Negative "Versand hat über 24h gedauert" ist rechtlich unbedenklich, wenn der Versand länger als 24h gedauert hat- auch wenn es nur 18h war und der Händler darauf keinen Einfluss hatte.

Die Bewertung ist leider sachlich, inhaltlich "im Rahmen", meiner Einschätzung nach keine Chance auf dem Rechtsweg!
Selbst eine negative Bewertung "Verkäufer besteht auf Zahlung" wäre wohl recdhtlich nicht angreifbar.

Dass das Bewertungssystem bei Ebay Lücken hat, ist gewollt.

Unioner86
2010-08-20, 22:58:39
Auf jedenfall um deine rechtmäßige positive Bewertung kämpfen.Es kann nicht angehen,das solche Leute zu Unrecht mit dieser Masche durchkommen.Dem Typen würde ich Licht am Fahrrad machen.Du solltest ihn auffordern,das er sich um Rücknahme seiner negativen Bewertung bei Ebay kümmert,sonst bekommt er Post von deinem Anwalt.Vielleicht wirkt das ein wenig.Wenn das immer noch nichts bringt,ihm zu verstehen geben,das du seine künftigen Auktionen in der Form boykottieren tust,in dem du seine potenziellen Käufer/Bieter anschreibst und sie vor ihm warnst.

Philipus II
2010-08-20, 23:35:43
Die Drohung mit dem Anwalt kann je nach Formulierung rechtswidrig sein. Auch mit anderen Drohungen solltest du vorsichtig sein- Nötigung, d.h. das Drohen mit widerrechtlichen Übeln, ist eine Straftat!

PET
2010-08-21, 00:17:18
Du meinst jetzt aber nicht Paypal oder?

Warum? Haben die schon mal dein Konto eingefroren?:D

Lord Wotan
2010-08-21, 00:25:23
Warum? Haben die schon mal dein Konto eingefroren?:D
Nee, aber die setzen für Privatverkäufer den Ausschluss der Gewährleistung außer kraft. Somit ist Paypal für Käufer OK.
Bei Privatverkäufern ist es nicht OK.

Siehe dazu diesen Fall
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=539398

Das Auge
2010-08-21, 01:35:52
Also ich finds lächerlich bis krank, wegen einer negativen Bewertung bei ebay gleich mit Anwalt, Klage & Co daherzukommen.

(del)
2010-08-21, 09:05:39
Die Drohung mit dem Anwalt kann je nach Formulierung rechtswidrig sein. Auch mit anderen Drohungen solltest du vorsichtig sein- Nötigung, d.h. das Drohen mit widerrechtlichen Übeln, ist eine Straftat!Mit dem Rechtsweg zu drohen ist definitiv ungefährlich und lediglich ein Aufzeigen der Inanspruchnahme eines bürgerlichen Rechts.

Lord Wotan
2010-08-21, 09:54:30
Also ich finds lächerlich bis krank, wegen einer negativen Bewertung bei ebay gleich mit Anwalt, Klage & Co daherzukommen.
Wenn die Bewertung Ungerechtfertigt ist. Ware ist OK. Versand war schnell. Er wollte nicht Bezahlen als Spassbieter. Ich finde da ist seine Negative Bewertung, das die Sache auf den Kopf gestellt wird. Er wollte mich mit seiner Spassbieterei vorführen. Nur hat er nicht damit gerechnet, das ich Ihn bei Ebay als Problemfall melde. Und nur dafür hat er mir eine Negative Bewertung gegeben. Also das er wenn er was Kauft, auch Bezahlen muss. Wenn das Verhalten so durch geht, dann wird damit Spassbietern Tür und Tor geöffnet. Mir geht es nicht darum, das ich eine Negative Bewertung habe. Wenn ich Sie verdient hätte. Sondern das diese total Ungerechtfertigt ist. Er hätte wegen seines Verhaltens diese Bekommen müssen. Oder ist Spassbieten jetzt eine Lustige Sache. Ich kann über sowas nicht Lachen. Wenn man auf Einhaltung des Privaten Kaufvertrages pockt. Dann bekommt man Grundlos eine Negative Bewertung. Ich denke das stellt dann ja wohl den Sinn eines Bewertungssystems, auf den Kopf oder nicht?

ux-3
2010-08-21, 10:29:45
Solange ich zurückdenken kann, ist dies das erste Mal, dass ich Wotan recht geben muss.

Das Auge
2010-08-21, 14:21:01
Es geht um die Verhältnismäßigkeit und Augenmaß. Du tust ja gerade so, als ob dich jemand wegen Kinderpornos oder so angezeigt hätte. Es ist aber nur eine negative Bewertung bei ebay. OK, anscheinend unberechtigt, aber dennoch nichts, weswegen ich jetzt solche Schritte überhaupt in Erwägung ziehen würde. Das wäre mir die Zeit, Aufwand und Ärger nicht wert. Und dann aber auf die Justiz schimpfen und whinen, wenn die Abmahnung vom Anwalt fürs Filesharing ins Haus flattert. Zweierlei Maß unzo...

Darf ich mal fragen wie dein ebay-Nick lautet?

Plutos
2010-08-21, 15:17:38
Es geht um die Verhältnismäßigkeit und Augenmaß. Du tust ja gerade so, als ob dich jemand wegen Kinderpornos oder so angezeigt hätte. Es ist aber nur eine negative Bewertung bei ebay. OK, anscheinend unberechtigt, aber dennoch nichts, weswegen ich jetzt solche Schritte überhaupt in Erwägung ziehen würde. Das wäre mir die Zeit, Aufwand und Ärger nicht wert. Und dann aber auf die Justiz schimpfen und whinen, wenn die Abmahnung vom Anwalt fürs Filesharing ins Haus flattert. Zweierlei Maß unzo...

Darf ich mal fragen wie dein ebay-Nick lautet?

http://cgi.ebay.de/Microsoft-Sidewinder-X6-Tastatur-/140434838990

Philipus II
2010-08-21, 15:20:42
Die Ankündigung, den Rechtsweg einzuschlagen, ist unproblematisch.
Die Drohung, mein Anwalt macht dich fertig und wir ruinieren dich mit den Kosten, ist aber was anderes. Daher sollte man auf die Formulierung achten.

Das Auge
2010-08-21, 16:35:19
http://cgi.ebay.de/Microsoft-Sidewinder-X6-Tastatur-/140434838990

lol, also auf 80 Positive nun eine Negative. Wirklich dramatisch. Verklag die Sau.

Philipus II
2010-08-21, 16:56:34
Hm, bei ebay ist sowas echt blöd. 100% sind oft erwartet...

Lord Wotan
2010-08-21, 17:57:59
So, Käufer lehnt meinen Antrag auf Lösung ab. Werde am Montag meine Rechtsschutzversicherung fragen, ob Kosten zusage erfolgt. Und dann Klage über IT Fachanwalt Einreichen.

Lord Wotan
2010-08-21, 18:08:34
Geil, Käufer gibt sogar Rachebewertung zu.

Antwort von xxxxx(21.08.10 01:08):
verkäufer problem erklärt , war verkäufer gleichgültig . daher meine negative :/

Und meine Antwort dazu
Schlägt Preis vor, und will dann wie ein Spassbieter zurückziehen. Bewertete -

Chrisch
2010-08-21, 18:28:53
Haste dich denn schon an den Support von eBay gewand? Antrag auf Löschung war eh klar das der Käufer diesen ablehnt.

Lord Wotan
2010-08-21, 18:36:51
Haste dich denn schon an den Support von eBay gewand? Antrag auf Löschung war eh klar das der Käufer diesen ablehnt.
Ja, die haben nur so nee Standard Antwort gegeben.
Das ich das mit den Käufer klären soll. Das hilft in der Sache ja nicht weiter.

Argo Zero
2010-08-21, 18:38:48
Geil Käufer gibt sogar Rachebewertung zu. -

Dann hast du ihn. Bei eBay direkt anrufen.

Lord Wotan
2010-08-21, 18:44:11
Dann hast du ihn. Bei eBay direkt anrufen.
Telefon Nummer bei Ebay ist ständig besetzt.

Habe jetzt Käufer hingewiesen, das ich das über meine Rechtsschutzversicherung klären lassen.

Black-Scorpion
2010-08-21, 18:50:16
Rechtsschutz heißt erst mal gar nichts.
Kommt darauf an für was diese ist. Und die wenigsten übernehmen wirklich Fälle wo das Internet im Spiel ist.

Lord Wotan
2010-08-21, 18:53:42
Rechtsschutz heißt erst mal gar nichts.
Kommt darauf an für was diese ist. Und die wenigsten übernehmen wirklich Fälle wo das Internet im Spiel ist.
Für Arbeitsrecht, Mietrecht und Vertragsrecht. Ohne Eigenbeteiligung.


Bewertungen fallen wohl unter Vertragsrecht da über Ebay gehandelt wurde. Und ich hatte als Käufer in unseren Forum hier schon mal eine Rechtsschutzzusage. Weil hier ein Verkäufer nicht liefern wollte. Trotz Zahlungseingangs meiner Seite.

Argo Zero
2010-08-21, 18:54:16
Das Zugeben von einer Rachebwertung bedeutet -> Verstoß gegen die eBay Regeln. Deswegen wird eBay die Bewertung raus nehmen. Du musst sie jetzt nur lange genug nerven.

Lord Wotan
2010-08-21, 19:23:14
Hatte jetzt jemanden von Ebay am Telefon. Der sagte nur, ich soll nochmal Onlinelöschung beantragen, mit Text der Bewertung und Kommentierung von Käufer auf meine Bewertung. Bin gespannt was Ebay jetzt macht. Und ob ich jetzt wieder nur ein Standardtext bekomme. Ebay Support wies mich aber auf einen Fehler meiner Seits hin. Das ich den Käufer nicht Positiv mit negativen Text Bewerten darf. Problem ist nur, man kann als Verkäufer einen Käufer nur Positiv bewerten. Oder gar nicht. Und da ich das Öffentlich austragen wollte, habe ich eine negative Formulierung zum Sachstand gewählt. Und auf diesen negativen Text, hat er seine Rachebewertung ja zugegeben.

Lawmachine79
2010-08-21, 19:43:50
Also in diesem Fall kann ich LW verstehen. Was soll denn der Scheiss mit der Spaßbieterei? Da wird man zigmal drauf hingewiesen, wer es trotzdem macht ist nicht nur boshaft sondern auch dumm. Und die Negativbewertung, weil man als redlicher Bürger darauf besteht, daß Vereinbarungen eingehalten werden ist dann das Tüpfelchen auf dem i. Solchen Leuten muss man dann Schaden wo man nur kann. Und das geht am Besten mit Rechtsanwälten. Normalerweise würde ich ihm ja einfach eins auf die Fresse hauen und ihm so eine Angst einjagen, daß er sich wochenlang nass macht. Aber das verhindert unser Rechtssystem ja zurecht. Also muss ich auf die Möglichkeiten zurückgreifen, die mir unser Rechtssystem bietet - denn so ist es gedacht. Wenn ich mir Wotans Rechtsschutzversicherungen so ansehe und auch die Tatsache "ohne Selbstbeteiligung" scheint er zwar ein schlimmer Quertreiber zu sein, der sich die Möglichkeit eines jederzeitigen Rechtsstreits ganz schön was kosten lässt (die Versicherung ist vor allem ohne SB nicht ganz billig) aber in diesem Fall kann ich ihn verstehen.


Bewertungen fallen wohl unter Vertragsrecht da über Ebay gehandelt wurde. Und ich hatte als Käufer in unseren Forum hier schon mal eine Rechtsschutzzusage. Weil hier ein Verkäufer nicht liefern wollte. Trotz Zahlungseingangs meiner Seite.
Ich habe in so einem Fall hier im Forum einfach Strafanzeige wegen Betrugs gestellt und so auch mein Geld zurückerhalten. Es gibt mittlerweile die Möglichkeit, zivilrechtliche Ansprüche, die aus einer Straftat resultieren, bis zu einem gewissen Betrag über das Strafverfahren zu erhalten.

Philipus II
2010-08-21, 19:50:55
@Lord Wotan:
Ich bitte darum, dass du uns die Einschätzung des Rechtsanwalts nicht vorenthälst. Vielleicht stehen ja deine Chancen doch besser als ich denke.

Lord Wotan
2010-08-21, 19:56:09
@Lord Wotan:
Ich bitte darum, dass du uns die Einschätzung des Rechtsanwalts nicht vorenthälst. Vielleicht stehen ja deine Chancen doch besser als ich denke.
Erst mal warte ich jetzt ab, was Ebay tut.

Dann muss ich meine Rechtsschutzversicherung Kontaktieren. Und auf Zusage des Kostenübernahmescheins warten.
Erst dann geht es zum Anwalt. Und falls es dann zu Beratung bzw. Klage kommt. Dann werde ich hier Informieren. Oder falls Ebay jetzt die Sache für mich löst.

Lord Wotan
2010-08-21, 20:03:11
Also in diesem Fall kann ich LW verstehen. Was soll denn der Scheiss mit der Spaßbieterei? Da wird man zigmal drauf hingewiesen, wer es trotzdem macht ist nicht nur boshaft sondern auch dumm. Und die Negativbewertung, weil man als redlicher Bürger darauf besteht, daß Vereinbarungen eingehalten werden ist dann das Tüpfelchen auf dem i. Solchen Leuten muss man dann Schaden wo man nur kann. Und das geht am Besten mit Rechtsanwälten. Normalerweise würde ich ihm ja einfach eins auf die Fresse hauen und ihm so eine Angst einjagen, daß er sich wochenlang nass macht. Aber das verhindert unser Rechtssystem ja zurecht. Also muss ich auf die Möglichkeiten zurückgreifen, die mir unser Rechtssystem bietet - denn so ist es gedacht. Wenn ich mir Wotans Rechtsschutzversicherungen so ansehe und auch die Tatsache "ohne Selbstbeteiligung" scheint er zwar ein schlimmer Quertreiber zu sein, der sich die Möglichkeit eines jederzeitigen Rechtsstreits ganz schön was kosten lässt (die Versicherung ist vor allem ohne SB nicht ganz billig) aber in diesem Fall kann ich ihn verstehen.

So nee Rechtsschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung ist schon Gold wert. Aber auch Teuer. Aber diese Option lasse ich mir was kosten. Ich habe diese seit 1989.

Ich musste bei einer ungerechtfertigtem Mieterhöhung durch zwei Instanzen diese Nutzen. Hier habe ich beide Instanzen gewonnen.

Und ich musste diese wegen einer Arbeitsrechtssache ( Trotz Vertraglich zugesagten Bewährungsaufstieg der für null und nichtig erklärt wurde) durch zwei Instanzen nutzen. Da habe ich leider bei beiden Instanzen Verloren. Öffentlicher Dienst halt.

Ansonsten hatte ich in Fall des Verkaufs-Forum nur eine Beratung mit einen Brief.

Somit bin ich nicht so ein Teurer Kunde für meine Versicherung. Denn bei der Mietersache musste mein Vermieter ja alle Kosten tragen.


Ich habe in so einem Fall hier im Forum einfach Strafanzeige wegen Betrugs gestellt und so auch mein Geld zurückerhalten. Es gibt mittlerweile die Möglichkeit, zivilrechtliche Ansprüche, die aus einer Straftat resultieren, bis zu einem gewissen Betrag über das Strafverfahren zu erhalten.Geld habe ich ja dann auch bekommen. Nach Drohung durch Anwalt.

Masterp
2010-08-22, 00:05:59
Auf jedenfall um deine rechtmäßige positive Bewertung kämpfen.Es kann nicht angehen,das solche Leute zu Unrecht mit dieser Masche durchkommen.Dem Typen würde ich Licht am Fahrrad machen.Du solltest ihn auffordern,das er sich um Rücknahme seiner negativen Bewertung bei Ebay kümmert,sonst bekommt er Post von deinem Anwalt.Vielleicht wirkt das ein wenig.Wenn das immer noch nichts bringt,ihm zu verstehen geben,das du seine künftigen Auktionen in der Form boykottieren tust,in dem du seine potenziellen Käufer/Bieter anschreibst und sie vor ihm warnst.


Man, was soll den wieder sowas ?

Fakt ist, das Bewertungssystem ist dazu da seinen Handelsparter entsprechend zu bewerten. So, das hat dieser auch gemacht. Er war nicht zufrieden und hat den Deal entsprechend bewertet, basta! Vergessen sollte man auch nicht, das solch Angelegenheiten von Mensch zu Mensch unterschiedlich beurteilt wird. Was für den einem ne Lapalie ist, ist für jemand anderes vielleicht ein weitaus wichtiges Kriterium. Und vorschreiben, wie jemand zu bewerten hat..... lassen wir das mal :)

Den Tünnef zur Anzeige bzw. Gerichtsverhandlung zu bringen ,kann man sich hier abschminken, da dies zu 100% eh eingestellt wird wg. Geringfügigkeit.
Einfach in Zukunft Ebay meiden, fertig!

Lord Wotan
2010-08-22, 00:26:08
Man, was soll den wieder sowas ?

Fakt ist, das Bewertungssystem ist dazu da seinen Handelsparter entsprechend zu bewerten. So, das hat dieser auch gemacht. Er war nicht zufrieden und hat den Deal entsprechend bewertet, basta! Vergessen sollte man auch nicht, das solch Angelegenheiten von Mensch zu Mensch unterschiedlich beurteilt wird. Was für den einem ne Lapalie ist, ist für jemand anderes vielleicht ein weitaus wichtiges Kriterium. Und vorschreiben, wie jemand zu bewerten hat..... lassen wir das mal :)

Du scheinst was nicht zu verstehen. Mit der Hardware und Versand war er zufrieden. Er war nur nicht zufrieden damit, (Dazu muss man wissen, er machte mir in meinen Verkaufsangebot einen Preisvorschlag. Denn habe ich angenommen. Er meldete auch die Sache als Sofort-Bezahlt bei Ebay. Drei Tage später sagte er mir, das er nun doch nicht zahlen könnte und er wollte die Sache Rückabwickeln) als er nicht Zahlen wollte und den Gesamten Vorgang Stornieren wollte und ich das dann bei Ebay als Problemfall gemeldet hatte. Dann erst zahlte er.
Und nur deshalb, gab er mir diese Bewertung. Und ich habe es jetzt sogar von Ihm per Mail bekommen.
Das er mir nicht wegen der Hardware (die finde er Super), sondern wegen meines pochens auf Abschluss und Bezahlung (per Meldung am Ebay) der Sache, diese Negative Bewertung gegeben hat. Also ein Eingeständnis eines Überführten Spassbierters, der aus Frust negative Bewertet. Weil er das was er Bestellt auch bezahlen musste. Also was Ist der Sinn eines Privaten Kaufvertrages bei Ebay, wenn der Käufer dann April April sagt. Und mir bei Ebay Unkosten entstehen. Die ich nur zum Teil wieder bekomme. Vertrag ist Vertrag. Das steht auch so bei Ebay. Spassbieten ist nicht erlaubt. Und Rachebewertungen, wegen Einforderns einer Bezahlung, denke ich geht so nicht in Ordnung. Das hat rein garnichts mit deiner Sichtweise zu tun. Das ist nicht Erlaubt. Weil das würde ja Spassbierter Tür und Tor öffnen. Und das gesamte Beurteilungssystem zur Lachnummer machen.

Philipus II
2010-08-22, 00:56:09
Dass das Bewertungssystem schlecht ist, ist ja nichts neues.

Lord Wotan
2010-08-22, 00:58:58
Dass das Bewertungssystem schlecht ist, ist ja nichts neues.
Zumal man als Verkäufer nur Positive Bewerten kann oder eben gar nicht. Er hätte von mir bestenfalls ein Neutral bekommen. Weil ich erst Ebay wegen der Bezahlung einschalten musste. Und er aber vorab in Ebay, das als Sofort Bezahlt gemeldet hatte.

Sollte Ebay nicht Freiwillig diese Bewertung Löschen. Werde ich Ebay als Verkäufer nicht mehr nutzen. Sondern nur noch in Ausnahme Fällen als Käufer. Denn da ist Ebay in Verbindung mit Paypal, ja das beste was es gibt. Als Käufer kann man sich einfach alles erlauben. Und zur Not setzt Paypal auch mal eben bei Privaten Verkäufen, denn Ausschluss der Gewährleistung außer kraft. Das ist doch wirklich toll. Der Verkäufer ist dann immer der Blöde. Und muss dann noch zum Dank mit Rachebewertungen von Spassbietern leben.

Argo Zero
2010-08-22, 01:29:53
Wie ein Bewertungssystem funktionieren kann und sollte, zeigt Amazons Marktplatz. Aber was will man machen? Der 08/15 User kennt eben nur eBay als Plattform. Entweder man muss sich mit Schwachmaten auseinander setzen oder man hat weniger Mäuse in der Tasche.

Plutos
2010-08-22, 01:42:31
Zumal man als Verkäufer nur Positive Bewerten kann oder eben gar nicht.

Das ist eh so krank...also, ich hab' ja auch früher nur ganz selten was auf Ebay verkauft, und ich glaub' zu dem Thema gab's/gibt's auch nen ellenlangen Thread hier. Einfach nur bescheuert, das.

PoWi aside muss ich dir hier auch Recht geben ;). Und ja, < 99% positive Bewertungen bei Ebay heißt soviel wie "schlecht". Von daher, viel Erfolg!

Drehrumbumm
2010-08-22, 01:45:06
Nee, aber die setzen für Privatverkäufer den Ausschluss der Gewährleistung außer kraft. Somit ist Paypal für Käufer OK.
Bei Privatverkäufern ist es nicht OK.

Siehe dazu diesen Fall
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=539398
aaalter, der dumme Link hat mich heute ca. 6 Stunden und noch mehr gekostet... X-(
(siehe auch hier: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8222496#post8222496)

Bist du egtl. der selbe Lord Wotan wie der aus besagtem Thread? Dann solltest du doch klüger sein, was das klagen betrifft :| ;(

Lord Wotan
2010-08-22, 01:53:11
aaalter, der dumme Link hat mich heute ca. 6 Stunden und noch mehr gekostet... X-(
(siehe auch hier: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8222496#post8222496)

Bist du egtl. der selbe Lord Wotan wie der aus besagtem Thread? Dann solltest du doch klüger sein, was das klagen betrifft :| ;(

In den Thread geht es daran , das man als Privat Verkäufer die Gewährleistung ausschließen kann.
Paypal war das Egal und setzte den Ausschluss der Gewährleistung eben mal so für den Verkäufer außer Kraft. Und gibt Käufer sein Geld wieder.

Ich und andere User waren in der Sache anders als der Themenersteller der Meinung, das man dann Paypal hätte verklagen müssen und nicht den Käufer. Aber das ist ein anderes Thema und sollte auch nur Zeigen, weil ich hier auf Treuhandservice angesprochen würde. Das man niemals als Privat Verkäufer das über Paypal abwickeln sollte. Wenn man sein Recht als Privat Verkäufer war nehmen will und die Gewährleistung ausschließen möchte.
Als Käufer ist Paypal aber gerade bei Ausländischen Händlern eine gute Sache.

Drehrumbumm
2010-08-22, 02:06:04
In den Thread geht es daran , das man als Privat Verkäufer die Gewährleistung ausschließen kann.
Paypal war das Egal und setzte den Ausschluss der Gewährleistung eben mal so für den Verkäufer außer Kraft. Und gibt Käufer sein Geld wieder.

Ich und andere User waren in der Sache anders als der Themenersteller der Meinung, das man dann Paypal hätte verklagen müssen und nicht den Käufer. Aber das ist ein anderes Thema und sollte auch nur Zeigen, weil ich hier auf Treuhandservice angesprochen würde. Das man niemals als Privat Verkäufer das über Paypal abwickeln sollte. Wenn man sein Recht als Privat Verkäufer war nehmen will und die Gewährleistung ausschließen möchte.
Als Käufer ist Paypal aber gerade bei Ausländischen Händlern eine gute Sache.
Ich weis, ich hab den Thread doch gelesen :usad:
-und ntrl. ebenfalls meine Schlüsse deraus gezogen was den Gebrauch von PP angeht..

ps: trotzdem der Hinweis mit dem "klüger sein"...Klage, Gericht sagt, fällt unter Meinungsfreiheit oder irgendwas anderes, alles Arsch ;)

Lord Wotan
2010-08-22, 02:11:54
Ich weis, ich hab den Thread doch gelesen :usad:
-und ntrl. ebenfalls meine Schlüsse deraus gezogen was den Gebrauch von PP angeht..

ps: trotzdem der Hinweis mit dem "klüger sein"...Klage, Gericht sagt, fällt unter Meinungsfreiheit oder irgendwas anderes, alles Arsch ;)


Ich warte bis Montag erst mal ab, was Ebay tut. Dann müsste ich sowieso erst die Hürde nehmen und meine Rechtsschutzversicherung zu einer Kostenzusage für eine Anwaltlichenberatung überzogen. (schließlich wiegen die auch ab ob sich die Sache rechnet und Aussicht auf Erfolg besteht. Sind halt Händler) Und dann, falls Kostenzusage erfolgt, mit allen Unterlagen hören, was der Anwalt dazu meint.

Mich Ärgert halt, das er noch zu gibt mir eine Rachebewertung gegeben zu haben. Das finde ich mehr als Frech. Und bei Ebay dauert es mindestens ein Jahr, bis man bei so was wieder Sauber bei 100% liegt. Und alles weil so ein Spassbieter meinte, mich Vorführen zu können. Echt da treten bei mir an Hals die Adern raus. Und ich bekomme Fantasien. Zum Glück gibt es Hellgate London, wo man solchen Frust abbauen kann.

Drehrumbumm
2010-08-22, 02:18:28
Ich warte bis Montag erst mal ab, was Ebay tut. Dann müsste ich sowieso erst die Hürde nehmen und meine Rechtsschutzversicherung zu einer Kostenzusage für eine Anwaltlichenberatung überzogen. (schließlich wegen die auch Ab, sind halt Händler) Und dann, falls Kostenzusage erfolgt, mit allen Unterlagen hören, was der Anwalt dazu meint.
klingt nach plan...wünsch dir jdf. viel erfolg.. und vielleicht funktioniert ebay ja sogar ab und zu wie's sollte
(hatte auch mal was ähnliches, käufer hat nicht gezahlt und dann schlecht bewertet, wurde aber (wohl vom system) zurückgenommen, weil ich vorher eine problemklärung wegen nichtbezahltem artikel eingeleitet hatte, auf die der wiederrum nie reagiert hatte..).

edit: ich zumindest schau mir die bewertungen bei <97% i.d.r. genauer an und wenn dann da sowas stehen würde wie bei dir, würd' ich mir denken "was ein blöder käufer" und dem Vk das nicht weiter ankreiden..

Argo Zero
2010-08-22, 02:35:35
Hätte er es nicht zugegeben, würde die Bewertung niemals entfernt werden.
So hast du laut eBay Regeln wenigstens Chancen. Sei also froh, dass dein Käufer so doof ist.

Lord Wotan
2010-08-22, 02:49:35
Hätte er es nicht zugegeben, würde die Bewertung niemals entfernt werden.
So hast du laut eBay Regeln wenigstens Chancen. Sei also froh, dass dein Käufer so doof ist.
Bin gespannt ob Ebay das dann auch so sieht.
An Telefon bekommt man da nur immer wieder als Antwort. Das man das nur Online beantragen bzw klären kann.
Mit einen Echten Menschen kann man bei der Hotline scheinbar über das Thema Lösung einer Regelwidrigen Bewertung nicht reden. Mir würde gesagt, er hat da keine Möglichkeit Online in den Vorgang zu sehen. Oder muss man da ein Bestimmtes Lösungswort sagen, damit man die Löschabteilung bei Ebay ans Telefon bekommt? Oder gibt es eine Geheime Sondern Telefon Nummer?

Argo Zero
2010-08-22, 03:02:42
Als Geschäftskunde hast du zwar eine andere Nummer bzw. deinen persönlichen Berater, aber die wechselt eBay im Jahr mindestens 3x aus. Ein Kommen und Gehen..
Zumal, wenn dir ein eBay Mitarbeiter seinen Namen sagt an der Hotline, steht es dir eigentlich zu, ihn zu fragen "und wie heißen Sie wirklich??".. ;)
Du kannst nur versuchen die täglich zu nerven, Hartnäckig zu bleiben und, ohne persönlich zu werden, sachlich auf den Putz hauen.
Das Problem ist hierbei, dass du kein PowerSeller oder sonst was bist, wobei selbst damit bewegt eBay nicht mal den kleinen Finger. Denen ist es ehrlich gesagt scheiße egal ob sie einen Kunden mit 15000 Bewertungen verlieren..
Traurige Politik eines amerikanischen Unternehmens, dem es einfach viel zu gut geht.

Mosher
2010-08-22, 09:49:02
Du scheinst was nicht zu verstehen. Mit der Hardware und Versand war er zufrieden. Er war nur nicht zufrieden damit, (Dazu muss man wissen, er machte mir in meinen Verkaufsangebot einen Preisvorschlag. Denn habe ich angenommen. Er meldete auch die Sache als Sofort-Bezahlt bei Ebay. Drei Tage später sagte er mir, das er nun doch nicht zahlen könnte und er wollte die Sache Rückabwickeln) als er nicht Zahlen wollte und den Gesamten Vorgang Stornieren wollte und ich das dann bei Ebay als Problemfall gemeldet hatte. Dann erst zahlte er.
Und nur deshalb, gab er mir diese Bewertung. Und ich habe es jetzt sogar von Ihm per Mail bekommen.
Das er mir nicht wegen der Hardware (die finde er Super), sondern wegen meines pochens auf Abschluss und Bezahlung (per Meldung am Ebay) der Sache, diese Negative Bewertung gegeben hat. Also ein Eingeständnis eines Überführten Spassbierters, der aus Frust negative Bewertet. Weil er das was er Bestellt auch bezahlen musste. Also was Ist der Sinn eines Privaten Kaufvertrages bei Ebay, wenn der Käufer dann April April sagt. Und mir bei Ebay Unkosten entstehen. Die ich nur zum Teil wieder bekomme. Vertrag ist Vertrag. Das steht auch so bei Ebay. Spassbieten ist nicht erlaubt. Und Rachebewertungen, wegen Einforderns einer Bezahlung, denke ich geht so nicht in Ordnung. Das hat rein garnichts mit deiner Sichtweise zu tun. Das ist nicht Erlaubt. Weil das würde ja Spassbierter Tür und Tor öffnen. Und das gesamte Beurteilungssystem zur Lachnummer machen.

w00t??

Dann finde ich die negative bewertung durchaus gerechtfertigt.
Klar ist es ärgerlich, den Kauf rückgängig zu machen, aber man könnte ja auch soviel Verständnis aufbringen, und der Bitte des Käufers nachgehen und alles rückgängig machen. Versandkosten komplett beim Käufer versteht sich. Bei einem Händler ist sowas ja selbstverständlich.

Ich denke mal, er hat halt quasi "schlechten Kundenservice" bei dir negativ bewertet.

Dass das Recht auf deiner Seite ist, blabla, spielt meiner Meinung nach nur begrenzt eine Rolle.

Wenn ich mir auf dem Flohmarkt etwas kaufe, es zurückgeben will und der Verkäufer nur mit irgendeinem Vertrag unter meiner Nase rumwedelt, würde der mir auch NEGATIV in Erinnerung bleiben


Fazit also: Deine negative Bewertung mit der Erklärung, du hättest vehement auf dem kauf bestanden, zeigt also für zukünftige Käufer an, dass mit dir nicht zu spaßen ist und du ein knallharter Geschäftsmann bist. Was ist daran ungerechtfertigt?

Lord Wotan
2010-08-22, 10:18:06
w00t??

Dann finde ich die negative bewertung durchaus gerechtfertigt.
Klar ist es ärgerlich, den Kauf rückgängig zu machen, aber man könnte ja auch soviel Verständnis aufbringen, und der Bitte des Käufers nachgehen und alles rückgängig machen. Versandkosten komplett beim Käufer versteht sich. Bei einem Händler ist sowas ja selbstverständlich.

Ich denke mal, er hat halt quasi "schlechten Kundenservice" bei dir negativ bewertet.
Dass das Recht auf deiner Seite ist, blabla, spielt meiner Meinung nach nur begrenzt eine Rolle.

Wenn ich mir auf dem Flohmarkt etwas kaufe, es zurückgeben will und der Verkäufer nur mit irgendeinem Vertrag unter meiner Nase rumwedelt, würde der mir auch NEGATIV in Erinnerung bleiben


Fazit also: Deine negative Bewertung mit der Erklärung, du hättest vehement auf dem kauf bestanden, zeigt also für zukünftige Käufer an, dass mit dir nicht zu spaßen ist und du ein knallharter Geschäftsmann bist. Was ist daran ungerechtfertigt? Zum ersten, ich bin kein Geschäftsmann, also Händler. Sondern eine Privatperson die viel kauft und ab und zu was Privat verkauft.
Und zweitens, das Spassbieten eben nicht erlaubt ist. Und genau das hat er getan. Und ich wäre auf einen Teil meiner Kosten Sitzen geblieben. Toll nicht. So macht Privates Verkaufen richtig Spaß.


Er hat sich nichts zurücklegen lassen. Sondern er hat mir Preis vorgeschlagen. Denn ich angenommen habe. Dann hat er gemeldet das er Sofort Bezahlt hat. Was er nicht hatte. Nach Drei Tagen sagt er, er möchte Stornieren. Ich müsste das als Problemfall melden, (weil er wie ein Spassbieter meinte, das er eben mal so Stornieren könnte) erst dann gab es das Geld. Toll oder. Ebay bezahlt ein nämlich nur einen Teil der Gebühren zurück. Der Rest wäre auf mein Konto gegangen. Wenn Storniert wird. Und was du bei Händlern als Normal bezeichnest. Ich bin kein Händler. Ich hätte somit ein Minus gemacht, das ich wegen eines Spassbieters gehabt hätte. Also nach deiner Logik muss man für Spassbieter Verständnis aufbringen. Und es ist dann Spassbieterunfreundlich wenn die eine Bestellte Ware bezahlen müssen. Hast du einen Ebay-Nick? Ich frage nur, damit ich weiß, mit wenn ich nicht ins Geschäft kommen sollte. Verständnis für Spassbieterei! Ich finde das noch schlimmer als den Spassbieter selber.


Erkläre uns mal was für dich ein Spassbieter ist? Und warum sowas bei Ebay verboten ist?

Spike2
2010-08-22, 14:46:48
Im Übrigen IST eine Negative ein "Beinbruch", auch wenn das immer wieder gerne heruntergespielt wird. Selbst die meisten Positiven sind für den Verkäufer katastophal...wieso ?
Weil es inzwischen vor allem auf die DETAILbewertungen ankommt. Dort ist sogar 4,6 / 5 nach eBay's Meinung schlecht. Überschreitet man eine gewisse Anzahl an Leuten, die in einer Subkategorie nur einen oder zwei Sterne gegeben haben (und zwar soundsoviel Prozent ODER 4 (!) Leute !!! - das heißt als VK mit x-vielen Transaktionen müssen nur 4 Spinner dazwischen sein !), hat man ein Problem.

Ohne eMail-Benachrichtigung, ohne irgendeine Anzeige ohne jeglichen Hinweis ohne Gar-Nichts wurde mein 301-Bewertungspunkte-Konto für's Verkaufen gerade auf PayPal-Pflicht gesetzt. Selbst im Verkäufercockpit steht "für ihr Verkäuferkonto bestehen keine Limitierungen"....Aussage am Telefon: "Naja, manchmal setzen wir auch rein zufällig und willkürlich Leute auf PayPal-Pflicht. Das ist halt, wohin es gehen soll.." Abgesehen davon, daß die Tante offensichtlich keine Ahnung hatte, ist das eine Frechheit.

FAZIT:
Jede schlechte DETAIL-Bewertung hat für den VK üble Folgen, egal ob die Bewertung als Positiv, Negativ oder Neutral deklariert wurde. 4 mal nur einen oder zwei Sterne in einer Kategorie = PayPal-Zwang. Und wer Paypal nicht will...kann halt nicht mehr eBay verkaufen. Und das ist übel, weil's der Monopolist ist.

PHuV
2010-08-22, 15:34:03
Meine negativen Erfahrungen mit Ebay, die interessiert das alles einen Scheiß. Was ich mich schon mit dem Ebay-Support rumgeärgert habe, geht auf keine Kuhhaut mehr, ich habe mich sogar schon mit dem damaligen Geschäftsführer für Deutschland gefetzt. Nur wenn Beleidigungen im Spiel sind, reagieren Sie schnell.

Es gab mal eine Fall, da hat ein Verkäufer alle 1 EUR Gebote von StarWars-Artikeln kurz vor Schluß zurückgezogen. Das hat er regelmäßig gemacht (das konnte ich nachweisen). Damit ich an die Adresse komme, habe ich eine Artikel ersteigert, um an seine Daten ranzukommen. Ich verlangte vom Verkäufe die regulär ersteigerten Ebay-Artikel, er hat nicht reagiert.
Dann habe ich ihn bei Ebay gemeldet, mit dem Ergebnis, daß ich eine Bewertung als "Erpresser" bekommen habe. Er wurde zwar kurz gesperrt, aber das wars, und er hat mit anderen weiter sein Spielchen getrieben! Meine Bewertung als Erpresser steht noch drin. Meine Entgegnung, daß er lügt, wurde gelöscht. :mad: Danke Ebay :down:

Daredevil
2010-08-22, 16:04:53
Also ich finde in diesem Fall eine Negativbewertung gerechtfertigt, aber nicht rechtlich verstoßend finde ich.
Selbst wenn er ein Spaßbieter war ( Ich hasse sie... ), bist du auf sein Anliegen nicht kulant zugegangen ( Was du nicht tun musst! ) und somit bist du als Verkäufer einfach schlecht gewesen und hast ihn halt boshaft gemacht. Es wird weder der Artikel noch der Austausch des Geldes/der Ware bewertet, es wird der Verkäufer bewertet und wenn du auf die Recht pochst und auf Paragraphen verweißt ( Die alle stimmen mögen ), hast du eine schlechte Bewertung als Verkäufer verdient, selbst wenn der Typ rumspackt wie ein Kiddie, weil du eben nicht auf ihn eingegangen bist.
Das mag dir jetzt zwar total gegen den Strich gehen, aber du hast das Geld, die Ware ist weg, der Kunde ist mit der Ware zufrieden, mit dir nicht. Man kann es eben nicht jedem recht machen. Eine Negativbewertung ist auch nicht direkt Geschäftsschädigent, ich als Käufer schaue mir, selbst wenn 20000 Positive dabei sind, immer die 2-3 Negativen an und schaue, was dort passiert ist. Wenn ich die Antwort dort nachvollziehen kann, is mir diese dann auch total Schnuppe. ( Zumal die Relation 20000 zu 3 eh total krank ist ^^ ).

Lawmachine79
2010-08-22, 16:22:30
Dass das Recht auf deiner Seite ist, blabla, spielt meiner Meinung nach nur begrenzt eine Rolle.


Interessant wie eine einige Leute zu Gerechtigkeit, zum gegebenen Wort und zu Vereinbarungen stehen. Gerade Meinungen wie diese zeigen mir, daß es heutzutage umso wichtiger ist, einen guten Anwalt zu haben. Weiterhin bin ich geneigt, bei einem Rechtsstreit aus dem anderen herauszupressen was nur geht, wenn ich so etwas lese.

Masterp
2010-08-22, 16:27:32
Es ist ausserdem nur ein Gesichtsbild, was hier dargestellt wird. Ich wette, der Käufer erzählt hierzu bestimmt noch ne andere Version. Ausserdem: Da keiner hier weiss, was zwischen Dir (Threadersteller) und dem Käufer für Schriftwechsel erfolgt ist, lässt sich eine abschliessendes Urteil nur sehr schlecht fällen.

Lord Wotan
2010-08-22, 23:20:40
Es ist ausserdem nur ein Gesichtsbild, was hier dargestellt wird. Ich wette, der Käufer erzählt hierzu bestimmt noch ne andere Version. Ausserdem: Da keiner hier weiss, was zwischen Dir (Threadersteller) und dem Käufer für Schriftwechsel erfolgt ist, lässt sich eine abschliessendes Urteil nur sehr schlecht fällen.
Sehe dir meine Bewertung zum Deal an und sehe was er geantwortet hatte. Da geht es eindeutig hervor das er ein Spassbieter ist und Sauer auf mich ist weil er durch Ebay zur Zahlung aufgefordert wurde.

Also was willst du.

Aber beantworte doch bitte mal diese Frage
Erkläre uns mal was für dich ein Spassbieter ist? Und warum so was bei Ebay verboten ist?
Und warum sind Rachebewertungen in diesen Fall nicht erlaubt, wenn es nach den Regeln von Ebay geht.

Masterp
2010-08-22, 23:25:40
Sehe dir meine Bewertung zum Deal an und sehe was er geantwortet hatte. Da geht es eindeutig hervor das er ein Spassbieter ist und Sauer auf mich ist weil er durch Ebay zur Zahlung aufgefordert wurde.


Ändert aber nicht wirklich was an der Sachlage, dass niemand weiss was zwischen Euch beiden an Schriftwechsel abgelaufen ist.



Also was willst du.


Ich will gar nichts. Du willst hier doch was. Wenn Dir sachliche Meinungen zu deinem Problem nicht passen, behalt es in Zukunft einfach für dich.

Lord Wotan
2010-08-22, 23:29:29
Ändert aber nicht wirklich was an der Sachlage, dass niemand weiss was zwischen Euch beiden an Schriftwechsel abgelaufen ist. Doch es steht Öffentlich zum Nachlesen da. Man muss sich nur die Mühe machen es zu lesen.
Oder meinst du nicht, das der Spassbieter wenn es nicht stimmen würde, nicht längst die Lösung meines Kommentars beantragt hätte. Schon mal drüber nachgedacht.



Wäre Nett wenn du uns einfach mal diese Frage beantworten kannst. Schließlich hast du ja einen guten Ruf als Fachjurist.


Erkläre uns mal was für dich ein Spassbieter ist? Und warum so was bei Ebay verboten ist?
Und warum sind Rachebewertungen in Fall von Spassbieterei nicht erlaubt, wenn es nach den Regeln von Ebay geht?

Bin gespannt was du uns jetzt dazu sagst.

tobife
2010-08-22, 23:45:29
Gegen diese negative Bewertung würde ich auch vorgehen. Der Käufer schlägt einen Preis vor und nach Beendigung der Auktion heißt es dann auf einmal:" Ach. Ich will das Teil doch nicht mehr kaufen". Das kann es nicht sein. Über sowas denkt man vorher nach.
Und was die negative Bewertung angeht: Lord Wotans Bewertungsdurchschnitt hat sich massiv verschlechtert. Viele Leute schauen bei Bewertungen unter 98-99% gar nicht nach, was überhaupt gewesen ist.


tobife

Masterp
2010-08-22, 23:47:04
Das mag ja alles stimmen jedoch hören wir hier nur EINE Meinung.

tobife
2010-08-23, 00:19:21
Das mag ja alles stimmen jedoch hören wir hier nur EINE Meinung.


Das stimmt zwar, aber der Text in der Bewertung ist eindeutig. Der Käufer ist mit der Ware zufrieden, aber nicht mit dem Verkäufer. Sowas gehört meiner Meinung nach nicht in die Bewertung. Ich denke hier im 3DCenter würde auch jeder auf die Barrikaden gehen, wenn das verkaufte Produkt OK ist und man bekommt aus irgendwelchen komischen Gründen eine negative Bewertung.


tobife

Masterp
2010-08-23, 00:22:08
Das stimmt zwar, aber der Text in der Bewertung ist eindeutig. Der Käufer ist mit der Ware zufrieden, aber nicht mit dem Verkäufer. Sowas gehört meiner Meinung nach nicht in die Bewertung. Ich denke hier im 3DCenter würde auch jeder auf die Barrikaden gehen, wenn das verkaufte Produkt OK ist und man bekommt aus irgendwelchen komischen Gründen eine negative Bewertung.


tobife


Wieso ? Wenn der Verkäufer unfreundlich oder ausfallend erscheint, dann würd ich auch anders bewerten.

Lord Wotan
2010-08-23, 00:25:06
Das mag ja alles stimmen jedoch hören wir hier nur EINE Meinung.
Bitte sei so nett und gehe doch mal auf meine Frage ein.

Was ist für dich ein Spassbieter?

Weshalb ist Spassbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?

Lord Wotan
2010-08-23, 00:29:56
Wieso ? Wenn der Verkäufer unfreundlich oder ausfallend erscheint, dann würd ich auch anders bewerten.
Ich habe die Sache nur bei Ebay als Problemfall gemeldet. Weil er nicht zahlen wollte. Was ist daran bitte unfreundlich oder ausfallend. Ebay erklärte in dann wohl, das man dafür sogar von der Handelsplattform ausgeschlossen werden kann. In jedenfall gebe es aber in seinen Profil ein Hinweis dazu, falls er nicht Zahlen würde.
Erst dann bezahlte er mir seinen Preisvorschlag. Und das obwohl er vorher bei Ebay angegeben hatte, Sofort bezahlt zu haben. Wäre das dann nicht sogar ein Betrugsversuch?

Daredevil
2010-08-23, 00:33:51
Du konntest 2 Wege wählen:

1. Du bist ein zuvorkommender netter Verkäufer und gehst auf ihn ein = Die Ware bleibt bei dir und du bekommst eine gute Bewertung.
2. Du möchtest deine Ware verkaufen, so wie es sich gehört und dir ist egal, was er dir schreibt = Die Ware ist weg, du bekommst Geld, aber er ist verärgert.

Du hast Weg 2 genommen, selbst wenn derjenige total im Unrecht war und du garnichts hättest machen müssen, eine persönliche Verkäuferbewertung spiegelt seine Meinung dar, das hat nichts mit Rache zutun, das hat noch nicht mal was damit zutun, das er evtl. ein Spaßbieter gewesen ist.

Masterp
2010-08-23, 00:35:40
Ich habe die Sache nur bei Ebay als Problemfall gemeldet. Weil er nicht zahlen wollte. Was ist daran bitte unfreundlich oder ausfallend.


Jesus Maria....weiss ich oder jemand anderes hier in diesem Forum, wie der Schriftwechsel mit Dir und dem Käufer wirklich war ? Vielleicht hast Du ihm auch blöd angemacht so dass er entsprechend gehandelt hat. Nochmal: Wir hören hier nur deinen Standpunkt. Sollte er dich wirklich ohne jeden Grund negativ bewertet haben, dann bist Du natürlich im Recht. Was deine Bewertung jedoch betrifft, hat Ebay da lediglich das letzte Wort.

Hoffe, das war jetzt auch für dich verständlich.




Du konntest 2 Wege wählen:


Du hast Weg 2 genommen, selbst wenn derjenige total im Unrecht war und du garnichts hättest machen müssen, eine persönliche Verkäuferbewertung spiegelt seine Meinung dar, das hat nichts mit Rache zutun, das hat noch nicht mal was damit zutun, das er evtl. ein Spaßbieter gewesen ist.

Genau das habe ich versucht ihm zu vermitteln.

Lord Wotan
2010-08-23, 00:37:05
Du konntest 2 Wege wählen:

1. Du bist ein zuvorkommender netter Verkäufer und gehst auf ihn ein = Die Ware bleibt bei dir und du bekommst eine gute Bewertung.
2. Du möchtest deine Ware verkaufen, so wie es sich gehört und dir ist egal, was er dir schreibt = Die Ware ist weg, du bekommst Geld, aber er ist verärgert.

Du hast Weg 2 genommen, selbst wenn derjenige total im Unrecht war und du garnichts hättest machen müssen, eine persönliche Verkäuferbewertung spiegelt seine Meinung dar, das hat nichts mit Rache zutun, das hat noch nicht mal was damit zutun, das er evtl. ein Spaßbieter gewesen ist.


Zu deinen Ersten Punkt, ich bleibe dann auf einen Teil der Kosten sitzen. Toller Vorschlag.


Da Masterp uns eine Erklärung schuldig bleibt.

Beantworte doch mal diese Fragen

Was ist für dich ein Spassbieter?

Weshalb ist Spassbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?



Denn scheinbar haben wir hier unterschiedliche Vorstellungen was zum einen ein Spassbieter ist und was zum anderen eine Rachebewertung ist.

Philipus II
2010-08-23, 00:39:06
Auch wenn Spassbieten bei Ebay verboten ist, ändert das nichts daran, dass die Bewertung leider wohl rechtlich im Rahmen des erlaubten ist.

Lord Wotan
2010-08-23, 00:40:42
Kann mir hier keiner diese Fragen beantworten:

Was ist für euch ein Spassbieter?

Weshalb ist Spassbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?


Denn scheinbar haben wir hier unterschiedliche Vorstellungen, was zum einen ein Spassbieter ist und was zum anderen eine Rachebewertung ist.



Ich gebe mal wieder was für mich ein Spassbieter ist. Er bitte auf was ohne Kaufabsichten. Oder schlägt preis vor. Um dann April April zu sagen.

Rachebewertung ist dann für mich eine Bewertung die weder was mit den Versand noch mit der Hardware zu tun hat. Sondern ausschließlich erfolgte, weil Ebay nach Meldung des Problenfalls den Spaßbieter, eine Rechnung durch seinen Spaß gemacht hat und er das Bestellte auch Bezahlen dürfte. (was ja wohl selbstverständlich ist, wenn man was bestellt außer man hat was am Kopf und meint das man sich einen Spaß auf Kosten anderer machen kann)

Masterp
2010-08-23, 00:43:40
Zu deinen Ersten Punkt, ich bleibe dann auf einen Teil der Kosten sitzen. Toller Vorschlag.



Was denn für Kosten ? Du bekommst die Gebühren von Ebay erstattet.



Da Masterp uns eine Erklärung schuldig bleibt.


lol, wieso redest Du immer in der "Wir" Form ?



Denn scheinbar haben wir hier unterschiedliche Vorstellungen was zum einen ein Spassbieter ist und was zum anderen eine Rachebewertung ist.

Soviel ist schonmal klar!

Lord Wotan
2010-08-23, 00:49:04
Was denn für Kosten ? Du bekommst die Gebühren von Ebay erstattet.

Die Einstellungskosten aber nicht. Sondern nur die Verkaufsgebühren.

Und was ist nun?

Was ist für dich ein Spaßbieter?

Weshalb ist Spaßbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?

ShadowXX
2010-08-23, 00:49:31
Was denn für Kosten ? Du bekommst die Gebühren von Ebay erstattet.

Eben nicht vollständig.

lol, wieso redest Du immer in der "Wir" Form ?

Weil du jemand bist der am liebsten in der dritten Form von sich spricht...

Soviel ist schonmal klar!
Ich weiß schon warum Juristen noch weniger angesehen sind als Revisoren....der Abschaum des Abschaums wird Jurist.

Masterp
2010-08-23, 00:53:20
Ich weiß schon warum Juristen noch weniger angesehen sind als Revisoren....der Abschaum des Abschaums wird Jurist.

Sag, hast Du gekifft ? Wer sagt , dass ich Jurist bin ? lol

Lord Wotan
2010-08-23, 00:56:20
Sag, hast Du gekifft ? Wer sagt , dass ich ein Jurist bin ? lol
Wahrscheinlich weil du immer Verständnis nicht für die Opfer aufbringst. Ich erinnere mich noch gut, wie du hier in Forum heiß her geredet hast, bloß keine Strafanzeigen gegen Internet Betrüger in Marktplatz zu machen. Wahrscheinlich haben das noch andere User gut in Erinnerung.

Aber lasse uns doch mal an dein Fachwissen Partizipieren:

Was ist für dich ein Spaßbieter?

Weshalb ist Spaßbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rache-Bewertung?

Warum sind Rache-Bewertungen von Spaßbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?

Daredevil
2010-08-23, 01:13:58
Lord Wotan, du warst eindeutig im Recht bei dem Deal und eine vorgehensweise war so, wie sie hätte jeder bestritten. Genauso ist aber dein Kontrahent im Recht, dir so eine Bewertung zu verpassen, das du nicht, wie er gewünscht hat, den Deal gecancelt hast und diese Bewertung sowieso keine Richtlinien hat. Selbst wenn am Sidewinder nen Haar von dir klebt, könnte jemand das ekelig finden und dich deswegen Negativ bewerten, ob nachvollziehbar oder nicht.

Hast du ihn überhaupt gefragt, ob er dann die Ebay Gebühren übernimmt, wenn der Deal geplatzt wäre?

Deine blöden Fragen kann ich nicht beantworten, muss in 4 Std wieder raus, vllt. Morgen, falls der Thread dann noch nicht dicht is.

Masterp
2010-08-23, 01:16:10
Wahrscheinlich weil du immer Verständnis nicht für die Opfer aufbringst.

Genau! Nur weil man nicht deiner Meinung ist. Für mich hat jede Ursache immer zwei Seiten, auch wenn Du das nicht gern wahrhaben möchtest. Ich wette, könntest Du mich jetzt bewerten, dann würdest Du mich aufgrund meiner Äusserungen ebenfalls negativ bewerten :)


Ich erinnere mich noch gut wie du hier in Forum heiß her geredet hastet, bloß
keine Strafanzeigen gegen Internet Betrüger in Marktplatz zu machen.

Eine Debatte aus deinem Träumen oder gerade so zurecht gelegt wie Du es für deine Zwecke benötigst ? Traurig, das Du den Leuten, die an deiner Diskussionsrunde teilnehmen und nicht deiner Meinung sind, angreifst.


Die Einstellungskosten aber nicht. Sondern nur die Verkaufsgebühren.



Setze dein Startgebot bei 0,99 Cent an und verzichte auf weiteres Schnickschnack, dann hast Du auch keine Einstellgebühren.





Aber lasse uns doch mal an dein Fachwissen Partizipieren:
Was ist für dich ein Spaßbieter?
Weshalb ist Spaßbieten bei Ebay verboten?
Was ist eine Rachebewertung?
Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?


Ich geb deine hochgepriesenden Fragen mal ab. Wird mir nämlich langsam zu bunt hier mit Dir. Darum wünsch ich gut Nächtle :)

Lawmachine79
2010-08-23, 01:39:30
Eben nicht vollständig.

Weil du jemand bist der am liebsten in der dritten Form von sich spricht...

Ich weiß schon warum Juristen noch weniger angesehen sind als Revisoren....der Abschaum des Abschaums wird Jurist.
Naja - Richter sind schon sehr angesehen. Aber Strafverteidiger und Anwälte die auf Erb-, Familien- oder Urheberrecht spezialisiert sind widerliches Geschmeisse. Eine Amöbe die im Kakerlakenkot wohnt ist dagegen ein nobles Wesen.

PacmanX100
2010-08-23, 05:25:22
Genauso ist aber dein Kontrahent im Recht, dir so eine Bewertung zu verpassen, das du nicht, wie er gewünscht hat, den Deal gecancelt hast und diese Bewertung sowieso keine Richtlinien hat. Selbst wenn am Sidewinder nen Haar von dir klebt, könnte jemand das ekelig finden und dich deswegen Negativ bewerten, ob nachvollziehbar oder nicht.

Nein, das ist nicht sein Recht. Die ebay Richtlinien schließen das aus!
Wenn der Käufer die Ware im geschilderten Zustand erhalten hat, muss er positiv bewerten. Negativ ist nur erlaubt, wenn es dafür besondere Gründe wie Betrug oder Waren die nicht dem geschilderten Zustand entsprechen gibt.
Der Käufer hat sich beim Gebot dazu verpflichtet den Artikel zu kaufen, steht bei jedem Gebot dabei. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum!
Ebay kann solche Bewertungen löschen.

Sie dürfen daher nur faire und sachliche Kommentare abgeben, die sich ausschließlich auf die jeweilige Transaktion beziehen.

>>> Der Verkäufer meldet einen nicht bezahlten Artikel. Der Käufer reagiert nicht, gibt aber eine negative Bewertung für den Verkäufer ab.
Die Bewertung wird vollständig entfernt (Bewertungspunkt und Kommentar).

>>> Ein Käufer bewertet einen Verkäufer neutral oder negativ aufgrund von zusätzlichen Gebühren oder Zöllen, die beim internationalen Handel anfallen, obwohl die Artikelbeschreibung auf diese Gebühren hingewiesen hat.
Die Bewertung wird vollständig entfernt (Bewertungspunkt und Kommentar).
http://pages.ebay.de/help/policies/feedback-removal.html
Wenn der Verkäufer seine Pflicht erfüllt hat, ist eine negative Bewertung unverhältnissmäßig, es geht bei der Bewertung nicht um 'freundlich' oder 'unfreundlich', dafür gibts zusätzlich Bewertungssterne, die eine Bewertung in Sachen Preis und Kommunikation ermöglichen.
Das Ziel kann nur lauten, ebay aufzufordern die Bewertung zu überprüfen oder sie vom Käufer ändern zu lassen, da er offenbar dumm genug gewesen ist, den Bewertungstext positiv auszulegen.
AG Erlangen zu den Voraussetzungen der Löschung einer negativen eBay-Bewertung

Die Abgabe einer offenkundig sachlich nicht gerechtfertigen negativen Bewertung beim Internetauktionshaus eBay im Rahmen eines zwischen zwei Nutzern zustande gekommenen Kaufvertrags stellt eine vertragliche Nebenpflichtverletzung des Bewertenden dar. Der Bewertete hat einen Anspruch auf Zustimmung zur Löschung der negativen Bewertung aus §§ 280 Abs.1, § 241 Abs.2 BGB. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Erlangen hervor (Urteil vom 26.05.2004, Az.: 1 C 457/04).

Sachverhalt
Eine eBay-Nutzerin wehrte sich gegen eine ihrer Ansicht nach ungerechtfertigte negative Bewertung. Die Frau hatte bei eBay ein Buch angeboten, dass vom Beklagten ersteigert wurde. Obwohl die Klägerin alle zur Zahlung erforderlichen Daten bei eBay hinterlegt hatte, zahlte der Beklagte erst mehrere Wochen nach Vertragsschluss auf mehrmalige Aufforderung der Klägerin hin. Er bewertete noch vor der Bezahlung die Klägerin mit negativ und dem Kommentar «Also ich und ein Freund würden hier ganz bestimmt nichts mehr kaufen, sorry!!». Durch diese Bewertung veränderte sich das zuvor positive Bewertungsprofil der eBay-Nutzerin nachteilig. Die auf Löschung der Bewertung gerichtete Klage hatte vor dem Amtsgericht Erlangen Erfolg.

Negative Bewertung muss sachlich gerechtfertigt sein
Das Gericht sah in der streitgegenständlichen Bewertung eine Nebenpflichtverletzung des Beklagten, aus der ein Anspruch der Klägerin auf Zustimmung zur Löschung gemäß §§ 280 Abs.1, § 241 Abs.2 BGB resultierte. Die abgegebene negative Bewertung sei offenkundig sachlich nicht gerechtfertigt gewesen und sie verstoße deshalb gegen das von eBay propagierte Bewertungssystem, dem sich auch der Beklagte unterworfen habe. Dieses Bewertungssystem könne nur dann funktionieren, wenn der Bewertungskommentar eine faire und sachliche inhaltliche Darstellung der Bewertung beinhalte. Fehle dagegen jeglicher Bezug zur Abwicklung des konkreten Kaufvertrages und enthalte die Bewertung statt dessen unsachliche, überspitzte und mehrdeutige Meinungsäußerungen, so liege ein Verstoß gegen das Gebot der Sachlichkeit vor, aus dem zumindest in evidenten Fällen ein Löschungsanspruch resultiere. Die Beurteilung des Beklagten sei allein abwertend ohne sachliche Begründung erfolgt und sie sei zudem sehr allgemein gehalten, so dass sie Spekulationen Tür und Tor geöffnet habe.

Löschungsanspruch trotz Möglichkeit zur Gegendarstellung
Das Amtsgericht betonte, dass der Löschungsanspruch im vorliegenden Fall auch nicht dadurch ausgeschlossen ist, dass der Klägerin die Möglichkeit der Gegendarstellung zur Verfügung steht. Eine solche setze nämlich gerade regelmäßig voraus, dass man sich gegen einen konkreten sachlichen Vorwurf in der Beurteilung wehren könne.

Lord Wotan
2010-08-23, 10:40:21
So Antwort von Ebay:

Nun aber zu Ihrem Anliegen: Sie erwarten unsere Unterstützung, da Sie die vom Käufer "XXXXXXXX"erhaltene negative Bewertung als Rachebewertung interpretieren und diese von eBay entfernt haben möchten.

Ich habe mir den von Ihnen geschilderten Fall angesehen und festgestellt, dass es nicht Ihre Schuld war. Aus diesem Grund habe ich die komplette Bewertung aus Ihrem Bewertungsprofil entfernt.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort ende.


Gerechtigkeit Siegt am ende.
Spassbieterei ist eben nicht OK.

@Masterp

Was sagste jetzt?

@rest all
Danke für eure Verbale Unterstützung.
Denn Spassbietern muss das Handwerk gelegt werden. Denn die Zerstörung ehrlichen Verkäufern den Spass am Handel.

Gut ist auch, meine Hinweise zu seiner Beurteilung die er von mir in seinen Profil bekommen hat, stehen weiterhin in seiner Bewertung. Da er nur zwei hat, wird diese Hoffentlich gelesen.


Weiß jemand, wie man diesen Typen jetzt von meinen Auktionen verhalten kann. Das ich diesen offiziell Ausschließen kann, damit da nicht noch Nachrachewehen folgen.


Auf jeden Fall wird sich auch meine Rechtsschutzversicherung freuen, das ich sie in dieser Sache nicht in Anspruch nehmen müsste.

Lord Wotan
2010-08-23, 10:57:15
Genau! Nur weil man nicht deiner Meinung ist. Für mich hat jede Ursache immer zwei Seiten, auch wenn Du das nicht gern wahrhaben möchtest. Ich wette, könntest Du mich jetzt bewerten, dann würdest Du mich aufgrund meiner Äusserungen ebenfalls negativ bewerten :)

Nee, würde ich nicht den bei Ebay Bewerte ich ausschließlich Sachvorgänge und nicht Meinungen und Töne. Das scheinen nur Kidy Käufer nicht zu begreifen. Man Bewertete ob Versandnummer vorab gesendet wird. Ob der Versand schnell ist. Ob Ware so ist wie angegeben. Allerdings gibt es auch vom mir eine Kommentierung, wenn mich jemand mit einer Negativen Bewertung Versucht zu erpressen, wie in einen anderen Fall. Der meinte, das er gleich Aufsatteln könnte, auf diese gelöschte Bewertung. Dann kommt in einer Positiven Bewertung halt nur mal OK. Das fand dann dieser Käufer garnicht OK. und meinte das Kommentieren zu müssen. Da habe ich auch das Öffentlich Kommentiert das ich mich halt nicht mit Negativen Bewertungen Bedrohen lassen. Auch das habe in meinen Mails gesichert.

Zur Spassbierterbewertung
Bewertet wird nicht, ob ein Spassabieter seinen Spass auf Kosten von Ehrlichen Privatverkäufern ausleben kann. Und dann wenn er Bezahlen darf zum Mittel der Rachebewertung greift.

Drehrumbumm
2010-08-23, 11:22:56
Nee, würde ich nicht den bei Ebay Bewerte ich ausschließlich Sachvorgänge und nicht Meinungen und Töne. Das scheinen nur Kidy Käufer nicht zu begreifen. Man Bewertete ob Versandnummer voran gesendet wird. Ob der Versand schnell ist. Ob Ware so ist wie angegeben. Allerdings gibt es auch vom mir eine Kommentierung wenn mich jemand mit einer Negativen Bewertung Versucht zu erpressen, wie in einen anderen Fall. Der meinte das er gleich Aufsatteln könnte, auf diese gelöschte Bewertung. Und nicht ob ein Spassabieter seinen Spass auf Kosten von Ehrlichen Privatverkäufern ausleben kann. Und dann wenn er Bezahlen darf zum Mittel der Rachebewertung greift.


Bitte nochmals darum damit wir hier deine Sicht der Dinge verstehen.

Was ist ein Spassbieter für dich?
Warum ist das Verboten bei Ebay?
Gibt es für dich überhaupt Spassbieter?

Was ist eine Rachebewertung?
Warum ist das bei Ebay verboten?
Gibt es für dich Überhaupt so was wie eine Rachebewertung?


Es wäre nett wenn du hier mal diese Fragen beantworten würdest.


Glückwunsch zur gelöschten Bewertung, aber lass doch mal langsam gut sein hier und schon deine Nerven...mit manchen kommt man einfach nie auf einen Ast ;)

Zum Thema Käufer sperren: http://pages.ebay.de/help/sell/manage_bidders_ov.html#blocking

Chrisch
2010-08-23, 11:29:45
Weiß jemand, wie man diesen Typen jetzt von meinen Auktionen verhalten kann. Das ich diesen Offiziell Ausschließen kann damit nicht noch Nachrachewehen folgen.
http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

In dieser Liste kannste alle Käufer eintragen die bei dir gesperrt werden sollen.

Lord Wotan
2010-08-23, 11:33:03
Glückwunsch zur gelöschten Bewertung, aber lass doch mal langsam gut sein hier und schon deine Nerven...mit manchen kommt man einfach nie auf einen Ast ;)

Zum Thema Käufer sperren: http://pages.ebay.de/help/sell/manage_bidders_ov.html#blocking

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

In dieser Liste kannste alle Käufer eintragen die bei dir gesperrt werden sollen.

Danke

Lord Wotan
2010-08-23, 13:19:42
So ein Scheiß jetzt schlägt ein Trittbrettfahrer zu.

Ich bewerte immer Grundsätzlich nach erfolgter Bewertung das Passte diesen nicht.

Das habe ich vorab zu Antwort bekommen.
Hallo wotan3dfx,

Das ist gegen die E-Bay Richtlinien!!!!!
Entweder Sie bewerten zuerst wiees Ihre Pflicht ist oder in meiner Bewertung nehme ich dazu Stellung. Vor
was haben Sie Angst? vor einer erneuten Negativbewertung? Haben Sie etwein schlechtes Gewissen?
MfG
XXXXX


.
Und darum geht es.
Seine Bewertung am mich.


negativ Lügner! Ich habe niemals mit einer Negativbewertung gedroht, jetzt erst recht!

Antwort von wotan3dfx (23.08.10 13:01):
Ich habe von dir einer Mail dazu wo du mich bedrohst.

Und das war meine Bewertung am Ihm

Positive Bewertung OK

*
Antwort von XXXX(22.08.10 11:40):
Super Bewertung und dafür habe ich sofort bezahlt, Kontakt = mangelhaft

Ergänzungskommentar von wotan3dfx (22.08.10 23:14):
Er drohte gleich mit negativ Bewertung. So geht das ja nicht.


Auch diesen Fall habe ich jetzt gemeldet.

Ich werde als Verkäufer egal wie das jetzt Ausgeht, Ebay erst mal nicht mehr Nutzen. Es sind einfach zu Viele Geisteskranke dort Unterwegs. Und ich scheine diese Typen anzuziehen.

Unioner86
2010-08-23, 13:25:36
^^^

Du hast recht,scheinbar sind jetzt alle Dummen bei Ebay versammelt.Habe momentan auch einen Spassbieter der nicht zahlen will.Gerade Ebay gemeldet.:(
Können ja eine Club für Spassbietergeschädigte eröffnen!;)

Lord Wotan
2010-08-23, 13:57:52
So habe jetzt erst mal Standard Antwort bekommen. Und nochmals die Sache Ausführlich mit Inhalt der Mail, wo er mich Bedroht und ankündigt das er mich Negativ Bewerten wird, an Ebay gesendet. Bin gespannt ob das auch Positiv für mich Ausgeht. Aber ich denke schon weil hier war die Rachebewertung sogar vorab abgekündigt.


Verstehe auch nicht was der Will. Hat vorab vom mir seine Bewertung als Positiv Bewertung bekommen. OK Kommentar war kurz. Aber ein Positiv mit Kommentierung OK, was will der Typ? Und fängt am jetzt zu Spinnen. Echt Unfassbar, was bei Ebay für Psychopathen frei herumlaufen dürfen, als "Kunden" in wahrsten Sinne des Wortes.

Philipus II
2010-08-23, 14:00:06
Ich versuche daher aktuell mal wieder, Hardware im MP unterzubringen. Ebay ist wie beim Lottospielen- meist hat man Pech.

@Lord Wotan: Herzlichen Glückwunsch! Ebay denkt mal mit. Hätte ich nicht erwartet.

Lord Wotan
2010-08-23, 14:03:24
Ich versuche daher aktuell mal wieder, Hardware im MP unterzubringen. Ebay ist wie beim Lottospielen- meist hat man Pech.

@Lord Wotan: Herzlichen Glückwunsch! Ebay denkt mal mit. Hätte ich nicht erwartet.
Ja aber jetzt habe ich neues Problem mit Trittbrett Fahrer. Echt ich Ziehe diese Sorte Mensch am.
Erste negativ Bewertung wurde gelöscht und der neue Spaßvogel haut jetzt ebenfalls mit Negativ Bewertung voll rein.

Mal stell sich die Frage, haben die alle zur Gleichen Zeit Ausgang und Treffen sich bei Ebay.


Und ja ich werde Ebay nur noch als Käufer in Ausnahme Fällen nutzen. Einfach zu viele Geistesgestörte dort Unterwegs.

ux-3
2010-08-23, 14:04:11
Es sind einfach zu Viele Geisteskranke dort Unterwegs. Und ich scheine diese Typen anzuziehen.

Ist mir völlig schleierhaft, weshalb es immer dich trifft. ;)

Lord Wotan
2010-08-23, 14:09:05
Ist mir völlig schleierhaft, weshalb es immer dich trifft. ;)
Immer, ja nun auch nicht. Nur in kurzen Abstand, jetzt gleich zwei mal. Der letzte bezog seine Angekündigte negative Rachebewertung aber schon mal auf den ersten Fall, der jetzt zum Glück gelöscht wurde.

Ich denke, da ich Eier in der Hose habe und ein ausgesprochen gutes Gerechtigkeitsendfinden habe. Und viele meinen, mit Erpressung und anderen Sache, Verkäufer unter druck setzen zu müssen. Kommt meine Art bei diesen Patienten nicht gut am. So ist das nun mal.

Lord Wotan
2010-08-23, 16:43:44
So Käufer meldet sich. Und auch in diesen Fall will er die Bewertung nicht löschen. Und gibt per Mail zu, Ware ist in Ordnung. Und Bewertung erfolgte auf Grund meiner Kommentierung zu seiner Kommentierung, zu meiner Positiven Bewertung am ihm. Also eine 1A Rachebewertung mit ansage.

Drehrumbumm
2010-08-23, 16:50:48
wenn du dir auf die weise einen nach dem anderen vorknöpfst,... :uponder:...ach nein, es melden sich täglich bestimmt 10 neue deppen an :freak:

Lord Wotan
2010-08-23, 17:05:05
wenn du dir auf die weise einen nach dem anderen vorknöpfst,... :uponder:...ach nein, es melden sich täglich bestimmt 10 neue deppen an :freak:
Ich kann nicht wissen, das alle die Ausgang haben, zur Selben Zeit auf meine Verkäufe zugehen.

Wie gesagt, als Verkäufer werde ich Ebay wohl nicht mehr Nutzen. Einfach zu viele Vollidioten dort Unterwegs. Die meinen, Bewertungen sein als Rachefeldzüge zu Missbrauchen.

Tidus
2010-08-23, 17:07:26
Schon mal dran gedacht, dass es derselbe Typ sein könnte mit nem Account eines Freundes? :ugly:

Masterp
2010-08-23, 17:08:49
Ist mir völlig schleierhaft, weshalb es immer dich trifft. ;)


Ohne Worte :)

Ich hab mehrere hundert Bewertungen bei Ebay (100%). Was mache ich falsch ?

Lord Wotan
2010-08-23, 17:09:55
Schon mal dran gedacht, dass es derselbe Typ sein könnte mit nem Account eines Freundes? :ugly:


Eine Sache ist da schon Komisch, er spricht von Über Tausend Positiven Bewertungen am Ihn. Bei Ebay steht aber nur 228.
Ich denke er hat mindestens einen Zweizugang bei Ebay. Werde das gleich noch mal nachmelden bei Ebay. Zum Glück hebe ich mir die Nachrichten in meinen Profil auf.

Unioner86
2010-08-23, 17:25:43
Bei dir zahlen die Leute wenigstens Lord Wotan.Ich habe zwar keine negativen Bewertungen, aber auch kein Geld!;)

Lord Wotan
2010-08-23, 17:26:48
Ohne Worte :)

Ich hab mehrere hundert Bewertungen bei Ebay (100%). Was mache ich falsch ?

Was würdest du bei Spassbietern tun?
Was bei Rachebewertungen?

Warum hat in ersten Fall Ebay die Bewertung am mich gelöscht? Somit kann ich in diesen Fall gar nichts falsch gemacht haben.
In zweiten Fall ist Löschung ebenfalls beantragt durch mich. Diese Bewertung wurde als Rachebewertung angekündigt.

So nun du?


Was kann man bei Psychopathen Käufern denn bitte anders machen, wenn man an solche kommt?
So mal sich Erpressen lassen.
Soll man Spaßbietern Ihren Spaß lassen und drauf zahlen?

Echt, deine Einstellung immer nur Verständnis für solche Typen aufzubringen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich hoffe das du bei Ebay auch mal am solche Typen kommst.

Lord Wotan
2010-08-23, 17:31:22
Bei dir zahlen die Leute wenigstens Lord Wotan.Ich habe zwar keine negativen Bewertungen, aber auch kein Geld!;)Betrugsanzeige machen. Kaufzusage ist schließlich verbindlich. Und zusätzlich Problemfall bei Ebay melden. Solche Arschlöscher müssen bei Ebay gesperrt werden.

Unioner86
2010-08-23, 17:39:15
Betrugsanzeige machen. Kaufzusage ist schließlich verbindlich. Und zusätzlich Problemfall bei Ebay melden. Solche Arschlöscher müssen bei Ebay gesperrt werden.

Problemfall habe ich schon gemeldet.Aber meinst du ich kann auch eine Anzeige wegen Betruges machen?Er hat ja "nur" seinen rechtsverbindlichen Kaufvertag/zusage nicht eingehalten?!:confused:

Lord Wotan
2010-08-23, 17:46:11
Problemfall habe ich schon gemeldet.Aber meinst du ich kann auch eine Anzeige wegen Betruges machen?Er hat ja "nur" seinen rechtsverbindlichen Kaufvertag/zusage nicht eingehalten?!:confused:
Ja kannst du. Eine Kaufzusage ist rechtsverbindlich.
Bei meinen Fall hatte ich vorab bei Ebay angerufen. Und die sagten mir, das ich wenn er nicht zahlt, eine Betrugsanzeige machen kann. Das hätte ich auch gemacht. Warte aber mit der Anzeige falls er wie in meinen Fall auf die Meldung bei Ebay doch noch reagiert.



Eins habe ich aus meinen beiden Fällen gelernt. Ebay so gut es geht, als Verkäufer meiden. Es gibt auch andere Plattformen. Zur Not eben der Marktplatz hier.

Masterp
2010-08-23, 17:48:12
Echt, deine Einstellung immer nur Verständnis für solche Typen aufzubringen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich hoffe das du bei Ebay auch mal am solche Typen kommst.


Du hast es ja immer noch nicht verstanden. Schonmal daran gedacht, dass dein Auftreten eventuell das Problem sein könnte ? Und mach Dir mal um meine Person keine Gedanken. Ich bin bei Ebay seit 99 dabei und hab das alles selbst schonmal miterlebt.

Ja kannst du. Eine Kaufzusage ist rechtsverbindlich.
Bei meinen Fall hatte ich vorab bei Ebay angerufen. Und die sagten mir, das ich wenn er nicht zahlt, eine Betrugsanzeige machen kann. Das hätte ich auch gemacht. Warte aber mit der Anzeige falls er wie in meinen Fall auf die Meldung bei Ebay doch noch reagiert.


Bin mal gespannt wie weit solch eine Anzeige kommt :)

Lord Wotan
2010-08-23, 17:56:55
Du hast es ja immer noch nicht verstanden. Schonmal daran gedacht, dass dein Auftreten eventuell das Problem sein könnte ? Und mach Dir mal um meine Person keine Gedanken. Ich bin bei Ebay seit 99 dabei und hab das alles selbst schonmal miterlebt.
Warum wurde dann in ersten Fall von Ebay die Sache gelöscht in meinen Profil?
Wenn ich schuld sein soll das ein Spaßbieter mir eine Rachebewertung gibt?

Und ja richtig, ich schreibe in meinen Verkaufsthread rein. Bitte Spaßbieter meldet euch. Ich habe dafür Verständnis.


Echt du drehst dir deine Meinung so hin, das die Opfer immer selber schuld sind. Unfassbar so ein Gedangengut.



Antwort zu meinen Fragen bist du aber immer noch schuldig. Vor was hast du da angst diese zu beantworten?

Hier nochmal meine Fragen am dich

Was ist für dich ein Spassbieter?

Weshalb ist Spassbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?

Masterp
2010-08-23, 17:59:10
Eine Bitte kannst du mir deinen Ebay Nick geben. Damit ich mit dir niemals in die Gefahr komme zu handeln. Hier in Forum kann ich dich ja so von meinen Martplatzsachen ausschließen.




Man, Du hast sie echt nicht alle ....

Lord Wotan
2010-08-23, 18:00:11
Bin mal gespannt wie weit solch eine Anzeige kommt :)
Was soll man sonst tum?

Lord Wotan
2010-08-23, 18:01:41
Man, Du hast sie echt nicht alle ....
Beantworte doch als Rechtsexperte mal diese Fragen
Was ist für dich ein Spassbieter?

Weshalb ist Spassbieten bei Ebay verboten?

Was ist eine Rachebewertung?

Warum sind Rachebewertungen von Spassbietern ein Verstoß gehen die Ebayregeln?

Warum ist eine Kaufzusage verbindlich?

Warum drückst du dich vor Beantwortung dieser Fragen?


Du bist doch der Meinung, wer an einen Spaßbieter gerät, ist selber Schuld und wer eine Rachebewertung, von eben diesen Spaßbieter erhält, hat nichts anderes verdient.


Also beantworte mal die Fragen.

Eins verstehe ich nicht erst sagst du man sei selber Schuld bei solchen Probleme. Dann sagst du das du nur 100% Hast und solche Probleme nicht hast.

Und nun sagst du

hab das alles selbst schonmal miterlebt.


Wenn du das alles schon erlebt hast. Meine Frage mit deinen Worten. Warst du als Opfer eines Spaßbieters selber schuld?
Warst du als Opfer einer Rachebewertung selber schuld?

Oder meinst du das anders run.

Ich soll bei meinen Erfahrungen mit Angekündigten Rachebewertungen und Spaßbietern selber schuld sein. Was ist bei dir bei deinen Erfahrunge?

Masterp
2010-08-23, 18:10:45
Nochmals für dich. Wenn Du es nicht auf der Reihe bekommst die Zeilen, die man Dir schreibt, gescheit zu lesen bzw. zu verstehen, dann solltest Du generell Marktplatzaktivitäten meiden. Du ersparst nicht nur Dir schlechte Laune.

Ich bin bestimmt nicht für Spassbieterei jedoch muss man gewisse Dinge einfach mal realistisch und von zwei Seiten betrachten. Deine Vorschläge z.B. bei Nichterfüllung von Ebay Verträgen da ne Anzeige zu starten, zeigt doch ganz klar neben deinen witzigen 80 Bewertungspunkten bei Ebay, dass Du nicht wirklich Ahnung von der Realität besitzt. Was glaubst Du wird denn passieren ? Die werden solch Bagatellsachen schnell einstellen weil Nasen wie Du die Gerichte mit solch Kinderkram belasten.

Nochmal:

Spassbieten ist böse, Ebay ist böse und interessiert sich nur für dein liebes Geld. Ich heisse Spassbieten nicht für gut und die bösen Ebayer sind auch nicht meine Freunde. Ausserdem gibt es Menschen (ja selbst bei Ebay), die bewerten auch dein Auftreten. Ob es Dir passt oder nicht. Und so wie Du hier auftreten tust, würd ich dich auch alles andere als Positiv bewerten.

Ferner scheinst Du ziemlich resistent gegen sachliche Kritik zu sein. Da frage ich mich ganz ehrlich: Was genau willst Du ?

Lord Wotan
2010-08-23, 18:19:38
Nochmals für dich. Wenn Du es nicht auf der Reihe bekommst die Zeilen, die man Dir schreibt, gescheit zu lesen bzw. zu verstehen, dann solltest Du generell Marktplatzaktivitäten meiden. Du ersparst nicht nur Dir schlechte Laune.

Ich bin bestimmt nicht für Spassbieterei jedoch muss man gewisse Dinge einfach mal realistisch und von zwei Seiten betrachten. Deine Vorschläge z.B. bei Nichterfüllung von Ebay Verträgen da ne Anzeige zu starten, zeigt doch ganz klar neben deinen witzigen 80 Bewertungspunkten bei Ebay, dass Du nicht wirklich Ahnung von der Realität besitzt. Was glaubst Du wird denn passieren ? Die werden solch Bagatellsachen schnell einstellen weil Nasen wie Du die Gerichte mit solch Kinderkram belasten.

Nochmal:

Spassbieten ist böse, Ebay ist böse und interessiert sich nur für dein liebes Geld. Ich heisse Spassbieten nicht für gut und die bösen Ebayer sind auch nicht meine Freunde.Ausserdem gibt es Menschen (ja selbst bei Ebay), die bewerten auch dein Auftreten. Ob es Dir passt oder nicht. Und so wie Du hier auftreten tust, würd ich dich auch alles andere als Positiv bewerten.

Ferner scheinst Du ziemlich resistent gegen sachliche Kritik zu sein. Da frage ich mich ganz ehrlich: Was genau willst Du ?
Du sagst mir hier in Forum das ich selber schuld bin am einen Spaßbieter geraten zu sein. Der mir zum Dank eine Negative Bewertung gegeben hat.

Dann stellst du den Vorgang wie ich Ihn beschrieben habe in Zweifel.

Nur warum hat Ebay das dann in meinen Profil gelöscht? Wenn ich selber schuld bin. Also mach Prüfung der Sachen die ich hier auch so wiedergegeben hatte. Warum sollte ich als Ratssuchender den Lügen? Das bringt doch nichts.


Spaßbieter sind eine Krankheit auf jeder Verkaufsplattform.

Und ich habe hier in diesen Forum nur Positive Bewertungen. Das spricht denke ich Bände, das ich seriös bin. Ich habe nur was wenn mich jemand abziehen will. Oder mich per Mail mit einer Rachebewertung versucht zu erpressen. Das du aber nicht den Handel Bewertest sondern nur ob du Verkäufer magst, spricht denke ich Bände, das du das Beurteilungssystem weder bei Ebay noch hier verstanden hast.


Frage wie hast du denn deine Problemfälle gelöst?
Und warum unterstellst du andere das diese selber schuld sind. Wenn du ebenfalls Erfahrungen mit Spaßbietern und Rachebewertungen gemacht hast.

Lord Wotan
2010-08-23, 18:26:18
Bin mal gespannt wie weit solch eine Anzeige kommt :)
Da man als Verkäufer nichts zu verlieren hat. Und eine Anzeige auch keine Negativen Auswirkungen für den Betroffenen Anzeiger hat. Aber für den Spaßbieter haben kann. Warum soll man das dann nicht zur Anzeige bringen.

Verstehe nicht, warum du immer vor so was abraten tust. Spaßbietern und Internet Betrügern muss das Handwerk gelegt werden. So einfach ist das. Vielleicht überlegen sich dann Spaßbieter und Internet Betrüger zwei mal was sie tun, wenn es dann richtig weh tut.

Masterp
2010-08-23, 18:31:30
Doppelpost!

Masterp
2010-08-23, 18:33:32
Du sagst mir hier in Forum das ich selber schuld bin am einen Spaßbieter geraten zu sein. Der mir zum Dank eine Negative Bewertung gegeben hat..


Ich sage, es gibt hier zwei Seiten und wir hören hier nur deine Seite.


Dann stellst du den Vorgang wie ich Ihn beschrieben habe in Zweifel.


Nö, ich schreibe lediglich, dass gewisse Dinge nichts bringen wie zB gewisse Anzeigen. Das Ebay deine Bewertungen korrigiert hat, kannst Du der Dummheit des Käufers verdanken. Generell ist ne Löschung recht umständlich.



Nur warum hat Ebay das dann in meinen Profil gelöscht? Wenn ich selber schuld bin.

Nochmal letztes Posting lesen!


Spaßbieter sind eine Krankheit auf jeder Verkaufsplattform.


Nicht nur die.




Und ich habe hier in diesen Forum nur Positive Bewertungen. Das spricht denke ich Bände, das ich seriös bin. Ich habe nur was wenn mich jemand abziehen will. Oder mich per Mail mit einer Rachebewertung versucht zu erpressen.




Schön. Wollen wir jetzt beide die Hosen runterlassen um zu sehen, wer das Rennen macht ?


Frage wie hast du denn deine Problemfälle gelöst?


Tja, ich nutze Ebay halt nur noch ganz selten. Zudem hab ich begriffen, dass auf Ebay Menschen mit anderen Vorstellungen unterwegs sind. Und diese Menschen haben nunmal unterschiedliche Vorstellungen von Abwicklung eines Geschäfts bis hin zur Qualität. Die richtig interessanten Menschen bei Ebay sind die totalen Zicken, die sich schon künstlich aufregen und Negative verteilen, wenn die Verpackung nicht gerade zu Ihnen ankommt. Willkommen in der Realität!


Und warum unterstellst du andere das diese selber schuld sind. Wenn du ebenfalls Erfahrungen mit Spaßbietern und Rachebewertungen gemacht hast.

Siehe oben und letztes Posting!

Da man als Verkäufer nichts zu verlieren hat. Und eine Anzeige auch keine Negativen Auswirkungen für den Betroffenen Anzeiger hat. Aber für den Spaßbieter haben kann. Warum soll man das dann nicht zur Anzeige bringen. Verstehe nicht, warum du immer vor so was abraten tust.

Weil manch Vorschläge einfach quatsch sind!



Spaßbietern und Internet Betrügern muss das Handwerk gelegt werden. So einfach ist das. Vielleicht überlegen sich dann Spaßbieter und Internet Betrüger zwei mal was sie tun, wenn es dann richtig weh tut.

100% zustimm!

DDM_Reaper20
2010-08-23, 18:50:42
Ja kannst du. Eine Kaufzusage ist rechtsverbindlich.
Bei meinen Fall hatte ich vorab bei Ebay angerufen. Und die sagten mir, das ich wenn er nicht zahlt, eine Betrugsanzeige machen kann. Das hätte ich auch gemacht. Warte aber mit der Anzeige falls er wie in meinen Fall auf die Meldung bei Ebay doch noch reagiert.



Warum ist das Betrug? Erstmal muss beim Betrug Vorsatz vorliegen; schon mal i.d.R. schwierig nachzuweisen. Zweitens muss die Absicht vorhanden sein, dem Vertragspartner einen Schaden zuzufügen, indem man sich eine Leistung aneignet, für die keine Gegenleistung erfolgt.

Da hier wohl -- wie man es auch tun sollte -- Vorkasse verabredet war, ist der Schaden des Verkäufers höchstens auf die Summe begrenzt, die er nicht einstreichen kann, wenn er an den Unterlegenen verhökert. Und das wäre 'ne Frage für ein Zivilverfahren (wobei dann natürlich die Frage aufkommt, ob es den Aufwand wirklich wert ist).

Anzeigen kann er natürlich. Nur bezweifele ich sehr, dass sich ein Staatsanwalt damit auch nur ansatzweise befasst.

Nein, ich kann Spaßbieter auch nicht ausstehen.

Lord Wotan
2010-08-23, 18:57:21
Ich sage, es gibt hier zwei Seiten und wir hören hier nur deine Seite.

Das ich die Wahrheit in der Sache gesagt habe, beweist der Sachverhalt das Ebay seine Bewertung gelöscht hat. Weil wie du ja sagst so einfach ist das nicht.

Nö, ich schreibe lediglich, dass gewisse Dinge nichts bringen wie zB gewisse Anzeigen. Das Ebay deine Bewertungen korrigiert hat, kannst Du der Dummheit des Käufers verdanken. Generell ist ne Löschung recht umständlich. Wenn Ebay sich an Ihre eigenen Regeln nicht hält Und ein Spaßbieter mit seiner Rachebewertung durch gekommen wäre , wäre das mehr als Bedenklich.
Auch in zweiten Fall ist Lösung vom mir beantragt worden. Hier wurde per Ebay Benachrichtigung eine Negative Bewertung angekündigt als Erpressung. Auch scheint bei diesen Typen was nicht zu stimmen. Er hat sich indirekt Verraten einen Zweizugang zu nutzen. Denn in seinen Profil stehen genau 228 Positive Beurteilungen. er sagt aber das er 1100 Positive Ebay Beurteilungen hat. Ich hoffe das der sogar gesperrt wird. Erst angekündigte Rache Bewertung wenn ich ihn nicht vorab Bewerte. Und dann noch einen Zeitaccount nutzen.
Bin aber trotzallen Gespannt was Ebay jetzt tut.


Schön. Wollen wir jetzt beide die Hosen runterlassen um zu sehen, wer das Rennen macht ?
Darum geht es nicht. Nur sagst du, das ich die nagativen Bewertungen verdient hatte und von dir ebenfalls negative Bewertet würde.

Noch mal, Rachebewertungen sind bei Ebay verboten. Es sollen Sachbewertungen erstellt werden. Also war Versand ok. Waren die Versandkosten OK. Wurde die Versandnummer vorab gemailt. Ist die Ware Ok wie beschrieben. Ob ich die Person mag ist da total nebensächlich und gehört auch nicht zu einer Bewertung.


Tja, ich nutze Ebay halt nur noch ganz selten. Zudem hab ich begriffen, dass auf Ebay Menschen mit anderen Vorstellungen unterwegs sind. Und diese Menschen haben nunmal unterschiedliche Vorstellungen von Abwicklung eines Geschäfts bis hin zur Qualität. Die richtig interessanten Menschen bei Ebay sind die totalen Zicken, die sich schon künstlich aufregen und Negative verteilen, wenn die Verpackung nicht gerade zu Ihnen ankommt. Willkommen in der Realität! Dazu Full Ack

Ich werde erstmal dort auch nichts mehr verkaufen. Kaufen aber schon. Denn per Paypal wird dort sogar der Ausschluss der Gewährleistung außer Kraft gesetzt. Und Käufer können anders als Verkäufer auch negative bewerten. Somit ist bei Ebay der Verkäufer erst mal immer der Dumme und Käufer haben alle Rechte auf ihrer Seite.


Weil manch Vorschläge einfach quatsch sind! Wie soll man denn sonst Spaßbietern und Internetbetrügern das Handwerk legen.





100% zustimm! Na dann sind wir mal einer Meinung.

Masterp
2010-08-23, 19:17:14
Das ich die Wahrheit in der Sache gesagt habe, beweist der Sachverhalt das Ebay seine Bewertung gelöscht hat. Weil wie du ja sagst so einfach ist das nicht.

Das Ebay deine Bewertung korrigiert hat, liegt nicht an deiner Aussage sondern wohl daran, dass der Käufer nicht nur in der abgegebenen Bewertung Zugeständnisse gemacht hat, die für Ebay ausreichend als Nachweis diente.



Wenn Ebay sich an Ihre eigenen Regeln nicht hält Und ein Spaßbieter mit seiner Rachebewertung durch gekommen wäre , wäre das mehr als Bedenklich.


Oh, das ist traurige Realität. Da bist Du nicht der einzige User.


Auch scheint bei diesen Typen was nicht zu stimmen. Er hat sich indirekt Verraten einen Zweizugang zu nutzen. Denn in seinen Profil stehen genau 228 Positive Beurteilungen. er sagt aber das er 1100 Positive Ebay Beurteilungen hat. Ich hoffe das der sogar gesperrt wird. Erst angekündigte Rache Bewertung wenn ich ihn nicht vorab Bewerte. Und dann noch einen Zeitaccount nutzen.
Bin aber trotzallen Gespannt was Ebay jetzt tut.


Kann auch sein dass er ein Account zum Bieten und eins zum Verkaufen hat.



Darum geht es nicht. Nur sagst du, das ich die nagativen Bewertungen verdient hatte und von dir ebenfalls negative Bewertet würde.


Jepp, das nahm ich als Beispiel da Du mir gegenüber ziemlich uncool rüber gekommen bist. Und wie heisst es so schön: Der erste Eindruck entscheidet :)


Noch mal, Rachebewertungen sind bei Ebay verboten. Es sollen Sachbewertungen erstellt werden. Also war Versand ok. Waren die Versandkosten OK. Wurde die Versandnummer vorab gemailt. Ist die Ware Ok wie beschrieben. Ob ich die Person mag ist da total nebensächlich und gehört auch nicht zu einer Bewertung.


Ja das siehst Du so. Wenn dich jemand wg. deinem Auftreten negativ bewertet, wofür hälst Du das ? Für den Käufer ist das eine Sachbewertung. Für Dich ist es aus deiner Sicht eine Rachebewertung. Zu einem Geschäft gehört aber nunmal einiges mehr als nur die Ware und der Versand. Wenn Du im Geschäft mies behandelst wirst, dann bildest Du Dir auch eine Meinung. Das Selbe machen man Ebay nunmal auch, vor allem Ebayer mit niedrigen Bewertungen.


Wie soll man denn sonst Spaßbietern und Internetbetrügern das Handwerk legen.

Mit gezielten Aktionen, die auch Wirkung zeigen. Beweise sammeln, sich austauschen und alle Möglichkeiten ausschöpfen.

Lord Wotan
2010-08-23, 19:44:56
Das Ebay deine Bewertung korrigiert hat, liegt nicht an deiner Aussage sondern wohl daran, dass der Käufer nicht nur in der abgegebenen Bewertung Zugeständnisse gemacht hat, die für Ebay ausreichend als Nachweis diente.
Wie auch immer. Die haben geprüft und ich habe in der Sache recht bekommen. So falsch kann dann mein Verhalten bei diesen Fall nicht gewesen sein. Auch habe ich bei Ebay in gänze ja noch 80 anderen Positiven Bewertungen gesamt. Also kann ich wohl weder als Käufer noch als Verkäufer so schlecht gewesen sein. Nur diese Beiden Typen meinten das anders zu sehen.




Oh, das ist traurige Realität. Da bist Du nicht der einzige User.

Ja, wie man sehen kann!


Kann auch sein dass er ein Account zum Bieten und eins zum Verkaufen hat. Was wohl ebenfalls Verboten wäre. Und dann wohl auch zur Löschung seinen Zugangs führen dürfte
Zumal er dann seine Eigenen Verkäufe pushen könnte.



Jepp, das nahm ich als Beispiel da Du mir gegenüber ziemlich uncool rüber gekommen bist. Und wie heisst es so schön: Der erste Eindruck entscheidet :) Ich bin nicht Umcool. Ich wickele meine Käufe/Verkäufe immer über Korrekt ab. Ich kann aber zum Vieh werden wenn ich merke das jemand aus den Ruder Läuft. Ok ansonsten habe ich Politisch eine Radikale Einstellung. Aber bei Verkäufen bin ich korrekt. Ich behandle immer so, wie ich selber behandelt werden möchte. Wer meint mich erpressen zu müssen und Spaßzubieten lärmt aber meiner Dunkel Seite der Macht kennen;)



Ja das siehst Du so. Wenn dich jemand wg. deinem Auftreten negativ bewertet, wofür hälst Du das ? Für den Käufer ist das eine Sachbewertung. Für Dich ist es aus deiner Sicht eine Rachebewertung. Zu einem Geschäft gehört aber nunmal einiges mehr als nur die Ware und der Versand. Wenn Du im Geschäft mies behandelst wirst, dann bildest Du Dir auch eine Meinung. Das Selbe machen man Ebay nunmal auch, vor allem Ebayer mit niedrigen Bewertungen. Noch mal in ersten Fall bin ich an einen Spassbieter geraten, der meinte wegen meiner Meldung am Ebay mich per Rachebewertung klein zu bekommen.

In zweiten Fall kündigt mir Ein Ebaynutzer mit zwei Account per Ebay Benachrichtigung am. Das er mich negativ Bewertet, wenn ich nicht Vorab bewerte. Und er bezieht sich sogar auf die erste Gelöschte Bewertung. Was ist daran nun eine Sachbewertung?



Mit gezielten Aktionen, die auch Wirkung zeigen. Beweise sammeln, sich austauschen und alle Möglichkeiten ausschöpfen.
Wie sieht das dann in Kern aus? Ich meine die gezielten Aktionen.

Masterp
2010-08-23, 19:58:48
Wie auch immer. Die haben geprüft und ich habe in der Sache recht bekommen. So falsch kann dann mein Verhalten bei diesen Fall nicht gewesen sein. Auch habe ich bei Ebay in gänze ja noch 80 anderen Positiven Bewertungen gesamt. Also kann ich wohl weder als Käufer noch als Verkäufer so schlecht gewesen sein. Nur diese Beiden Typen meinten das anders zu sehen.


Glück bisher gehabt sage ich mal. Jetzt hast Du mal zwei der anderen Sorte.



Ich bin nicht Umcool. Ich wickele meine Käufe/Verkäufe immer über Korrekt ab. Ich kann aber zum Vieh werden

*lachmichwech* Wenigstens kommt jetzt mal Stimmung in die Bude :)



wenn ich merke das jemand aus den Ruder Läuft. Ok ansonsten habe ich Politisch eine Radikale Einstellung.

Ja das stimmt. Du bist in der Tat sehr radikal und ein wenig wie meine Nichte.
(Mami,Mami......ich will aber die Puppe!)



In zweiten Fall kündigt mir Ein Ebaynutzer mit zwei Account per Ebay Benachrichtigung am. Das er mich negativ Bewertet, wenn ich nicht Vorab bewerte. Und er bezieht sich sogar auf die erste Gelöschte Bewertung. Was ist daran nun eine Sachbewertung?

Keine Ahnung was dem geritten hat. Du machst Dir aber nicht mal die Mühe und den Knaben ganz gezielt zu fragen ,warum er dich denn negativ bewerten will.


Wie sieht das dann in Kern aus? Ich meine die gezielten Aktionen.
Nun, die erste Lektion hast Du ja gerade um die Ohren gehauen bekommen. Das kannst Du unter "Lebenserfahrungen" abtun. Der Abschlusssatz dazu: Es gibt auch noch andere Menschen mit anderen Einstellungen ausser mich.

Für dich müsste jetzt die Frage lauten: Wie möchte ich diese in der Zukunft begegnen ? Wie kann ich selbst dafür Sorge tragen, dass mir sowas nicht nochmal passiert.

urfaust
2010-08-23, 21:40:24
ich bin momentan auch am zittern was eine Bewertung betrifft..

Ein unfreundlicher, ungeduldiger, idiotischer Amerikaner hat was von mir
ersteigert und sogar schon voreilig ein PayPal-Konflikt in Gang gebracht.
Zum Glück hatte ich es per Einschreiben abgeschickt sodass ich den
Versand wenigstens beweisen kann.

Das war jetzt ein für allemal das letzte Mal, dass ich was weltweit
anbiete. Viel Ärger bisher gehabt, insbesondere mit scheiß Yankees!!! :mad:
Zufall? Nein, die sind da drüben restlos alle bekloppt.

Dank der bekloppten ebay-Reglung ist man der Willkür von Käufern förmlich
ausgesetzt. Danke ebay!

Masterp
2010-08-23, 21:42:46
ich bin momentan auch am zittern was eine Bewertung betrifft..

Ein unfreundlicher, ungeduldiger, idiotischer Amerikaner hat was von mir
ersteigert und sogar schon voreilig ein PayPal-Konflikt in Gang gebracht.
Zum Glück hatte ich es per Einschreiben abgeschickt sodass ich den
Versand wenigstens beweisen kann.

Das war jetzt ein für allemal das letzte Mal, dass ich was weltweit
anbiete. Viel Ärger bisher gehabt, insbesondere mit scheiß Yankees!!! :mad:
Zufall? Nein, die sind da drüben restlos alle bekloppt.


Lustig wird das erst, wenn dieser bei PayPal meckert. Die greifen Dir dann sofort die Kohle wieder ab bis das geklärt ist.

urfaust
2010-08-23, 21:45:34
Lustig wird das erst, wenn dieser bei PayPal meckert. Die greifen Dir dann sofort die Kohle wieder ab bis das geklärt ist.

ist bereits passiert...

notfalls besorge ich mir einen neuen PayPal Account.
Die offene Forderung wäre eh rechtswidrig. Mit einem älteren PayPal
Konto bin ich mit 250,- EUR in der Miese weil ein Amerikaner "Zufall?"
die Ware+Geld kassiert hat. PayPal hat bis heute außer Drohungen
via Brief nichts unternommen. Können sie ja auch gar nicht da sie
vor jedem Gericht verlieren würden.
Ich könnte den Versand sowie den Empfang beweisen.

Lord Wotan
2010-08-23, 21:45:58
ich bin momentan auch am zittern was eine Bewertung betrifft..

Ein unfreundlicher, ungeduldiger, idiotischer Amerikaner hat was von mir
ersteigert und sogar schon voreilig ein PayPal-Konflikt in Gang gebracht.
Zum Glück hatte ich es per Einschreiben abgeschickt sodass ich den
Versand wenigstens beweisen kann.

Das war jetzt ein für allemal das letzte Mal, dass ich was weltweit
anbiete. Viel Ärger bisher gehabt, insbesondere mit scheiß Yankees!!! :mad:
Zufall? Nein, die sind da drüben restlos alle bekloppt.

Dank der bekloppten ebay-Reglung ist man der Willkür von Käufern förmlich
ausgesetzt. Danke ebay!
Willkommen in Club.

Lord Wotan
2010-08-23, 22:13:22
Lustig wird das erst, wenn dieser bei PayPal meckert. Die greifen Dir dann sofort die Kohle wieder ab bis das geklärt ist.
Nicht nur das, Paypal setzt wie gesagt bei Privaten Verkäufern auch mal den Ausschluss der Gewährleistung (die jeder private Verkäufer für den Verkauf ausschließen kann) mal neben für den Käufer wieder ein.

Unioner86
2010-08-23, 22:16:01
Ich möchte nicht wissen, um wieviel Prozent das Spassbietertum,oh ja ich bezeichne es als dieses,seit dieser dämlichen Einführung seitens Ebay, das man nicht mehr negativ als Verkäufer bewerten darf, gestiegen ist.Man liest es überall und man ist ja nicht zuletzt auch nun selbts betroffen.
Schade finde ich nur,das selbst Leute mit mehreren Hundert ausschließlich positiven Bewertungen dies nun auch abziehen.
Früher als es dieses ungerechte Bewertungssystem noch nicht gab,hatte man ja eigentlich nur Angst vor den Nullern,aber wenn jetzt wie gesagt scheinbar seriöse Leute das tun,dann Gute Nacht.Es müßte doch langsam auch bei Ebay angekomemn sein,diese Unzufriedenheit der Verkäufer.Aber nein, Ebay lacht sich doch ins Fäustchen:dadurch kann man nun noch m ehr abkassieren,jedesmal wieder aufs neue die Angebotsgebühr.Dann sollten die schon so fair sein und dies auch wieder gutschreiben.
Da können wir aber wohl lange drauf warten.

urfaust
2010-08-23, 22:17:51
PayPal passt sich voll und ganz der deutschen Bürokratie an
so unfähig wie die Mitarbeiter zu sein scheinen.
Treffe ich mal einen PayPal-Mitarbeiter zufällig, pinkel ich ihm
im Namen aller PayPal-Opfer ans Bein, nein ich kacke ihm direkt auf
die Schuhe.

Masterp
2010-08-23, 22:19:59
So schade es auch ist. Man sollte Ebay/PayPal meiden und zu anderen Börsen wechseln.

urfaust
2010-08-23, 22:22:32
So schade es auch ist. Man sollte Ebay/PayPal meiden und zu anderen Börsen wechseln.

zB. der Hardware-Verkauf in einschlägigen Foren.
Wobei man manchal viel Geduld braucht um den Deal perfekt zu machen...

Lord Wotan
2010-08-23, 22:27:17
Glück bisher gehabt sage ich mal. Jetzt hast Du mal zwei der anderen Sorte. Auf diese Erfahrung hätte ich gerne Verzichtet.



Keine Ahnung was dem geritten hat. Du machst Dir aber nicht mal die Mühe und den Knaben ganz gezielt zu fragen ,warum er dich denn negativ bewerten will. Doch mache ich, ich bin noch in Mail Kontakt zu diesen. Und wie es aussieht, stört ihn meine Bewertung am Ihn. Ich habe in Positiv mit den Wort OK Bewertet. Er sagt, das sei wie eine negativ Bewertung zu sehen.
Und zweitens stört ihm, meine Kommentierung auf seiner Kommentierung zu meiner OK Bewertung am Ihm. Wo ich bezug zu seiner Mail genommen hatte, das er mich mit einer Negativ Bewertung Nötigt falls ich nicht vorab Bewerte. Vielleicht kann man das noch ohne Stress lösen. Ich bleibe da jedenfalls dran.


Nun, die erste Lektion hast Du ja gerade um die Ohren gehauen bekommen. Das kannst Du unter "Lebenserfahrungen" abtun. Der Abschlusssatz dazu: Es gibt auch noch andere Menschen mit anderen Einstellungen ausser mich.

Für dich müsste jetzt die Frage lauten: Wie möchte ich diese in der Zukunft begegnen ? Wie kann ich selbst dafür Sorge tragen, dass mir sowas nicht nochmal passiert.

Einfache Sache, ich werde bei Ebay nur noch in ausnahme Fällen als Käufer auftreten. Als Verkäufer wohl gar nicht mehr.

So schade es auch ist. Man sollte Ebay/PayPal meiden und zu anderen Börsen wechseln.
Full Ack

Weiß jemand wie das bei Amazon als Privat Verkäufer läuft?

Lord Wotan
2010-08-23, 23:15:18
Frage @ all

Wollen wir hier nicht einen Klub Ebay/Paypal geschädigter Gründen?

Masterp
2010-08-23, 23:18:42
Frage @ all

Wollen wir hier nicht einen Klub Ebay/Paypal geschädigter Gründen?


Und dich als Pressesprecher ? Ich verzichte :)

Unioner86
2010-08-23, 23:38:16
^^^

Du hast recht,scheinbar sind jetzt alle Dummen bei Ebay versammelt.Habe momentan auch einen Spassbieter der nicht zahlen will.Gerade Ebay gemeldet.:(
Können ja eine Club für Spassbietergeschädigte eröffnen!;)

Habe ich doch auch schon vorgeschlagen!:tongue:
Frage @ all

Wollen wir hier nicht einen Klub Ebay/Paypal geschädigter Gründen?
Wäre nicht abgeneigt! Warum eigentlich nicht?!:smile:
Und dich als Pressesprecher ? Ich verzichte :)
Gibt ja auch noch andere Funktionen,wie z.B. Clubchef!;)

Lord Wotan
2010-08-23, 23:40:16
Und dich als Pressesprecher ? Ich verzichte :)
Nee in Ernst, strebe auch nichts am. Nur das man sich dann dort Austauschen kann und weiteres Vorgeben bespricht.

Masterp
2010-08-23, 23:40:57
An mir soll es nicht liegen

Lord Wotan
2010-08-23, 23:53:39
So Club ist gegründet Einladungen sind raus. Ich hoffe ich habe das richtig hingekommen.

Unioner86
2010-08-24, 00:01:22
So Club ist gegründet Einladungen sind raus. Ich hoffe ich habe das richtig hingekommen.

Ja alles Ok.Bei mir ist alles ordnungsgemäß angekommen.
Auf gehts!:smile:

Das Auge
2010-08-24, 00:01:32
So ein Scheiß jetzt schlägt ein Trittbrettfahrer zu.

Ich bewerte immer Grundsätzlich nach erfolgter Bewertung das Passte diesen nicht.

Das habe ich vorab zu Antwort bekommen.
Hallo wotan3dfx,

Das ist gegen die E-Bay Richtlinien!!!!!
Entweder Sie bewerten zuerst wiees Ihre Pflicht ist oder in meiner Bewertung nehme ich dazu Stellung. Vor
was haben Sie Angst? vor einer erneuten Negativbewertung? Haben Sie etwein schlechtes Gewissen?
MfG
XXXXX


.
Und darum geht es.
Seine Bewertung am mich.


negativ Lügner! Ich habe niemals mit einer Negativbewertung gedroht, jetzt erst recht!

Antwort von wotan3dfx (23.08.10 13:01):
Ich habe von dir einer Mail dazu wo du mich bedrohst.

Und das war meine Bewertung am Ihm

Positive Bewertung OK

*
Antwort von XXXX(22.08.10 11:40):
Super Bewertung und dafür habe ich sofort bezahlt, Kontakt = mangelhaft

Ergänzungskommentar von wotan3dfx (22.08.10 23:14):
Er drohte gleich mit negativ Bewertung. So geht das ja nicht.


Auch diesen Fall habe ich jetzt gemeldet.

Ich werde als Verkäufer egal wie das jetzt Ausgeht, Ebay erst mal nicht mehr Nutzen. Es sind einfach zu Viele Geisteskranke dort Unterwegs. Und ich scheine diese Typen anzuziehen.

ZERR DIESEN HUSO VOR DEN KADI!!! SOWAS GEHÖRT STANDRECHTLICH ERSCHOSSEN!!! WIESO SCHREIE ICH EIGENTLICH SO!!!????

OK: Ärgerlich ist sowas. Aber schon mal daran gedacht, daß bei ebay eben ein Haufen Vollhonks unterwegs sind? Und man deshalb dort besser nicht den Oberlehrer raushängen lässt, sondern sich über die Kohle freut und dann einfach den Deal abhakt, sein Standard-Positiv raushaut _ohne_ die Käufer zu belehren?

:facepalm:

Lord Wotan
2010-08-24, 00:08:04
ZERR DIESEN HUSO VOR DEN KADI!!! SOWAS GEHÖRT STANDRECHTLICH ERSCHOSSEN!!! WIESO SCHREIE ICH EIGENTLICH SO!!!????

OK: Ärgerlich ist sowas. Aber schon mal daran gedacht, daß bei ebay eben ein Haufen Vollhonks unterwegs sind? Und man deshalb dort besser nicht den Oberlehrer raushängen lässt, sondern sich über die Kohle freut und dann einfach den Deal abhakt, sein Standard-Positiv raushaut _ohne_ die Käufer zu belehren?

:facepalm:
Ja daran denke ich jetzt andauernd.

Lord Wotan
2010-08-24, 12:53:54
So Ebay hat geantwortet.

Sie löschen nur die Kommentierungen. Denn negativen Bewertungspunkt aber nicht.

Was sagt meine Rechtsschutzversicherung, keine Kostenzusage da Ebay den Fall geprüft hat. Und sie haben ja reagiert. Da nur noch ein negativer Punkt ohne Kommentierung steht wäre das bei Gericht nicht zu gewinnen. Da ja Ebay praktisch alles Geprüft hat. Auch meinen Einwand mit der vorab Erpressung per Ebay Mail. Ist diese Erpressung nicht gegeben. Und meine Versicherung würde den Fall nicht tragen.

Toll!

Masterp
2010-08-24, 12:57:04
Das ist genau das, was ich Dir die Tage geschrieben habe. Wg. sowas als Privatperson macht keiner ein Fass auf.

Lord Wotan
2010-08-24, 13:00:54
Das ist genau das, was ich Dir die Tage geschrieben habe. Wg. sowas als Privatperson macht keiner ein Fass auf.


Hoffnung habe ich noch. Einigungswille des Käufers ist scheinbar doch vorhanden.
Er möchte nur das meine Kommentierung in seinen Profil zu meiner Bewertung am Ihm gelöscht wird. Dann wäre er Bereit seine Bewertung bei mir Positiv zu ändern.



Eins verstehe ich nicht, wenn die Kommentierung des Käufers bei seiner negativen Bewertung am mir nicht OK war. Wie kann denn seine negative Bewertung am mich insgesamt OK sein? Das verstehe ich jetzt nicht. Ist das nicht eine Ausrede des Supports, nicht zweimal bei den selben User komplett die Bewertung zu löschen.

Drehrumbumm
2010-08-24, 14:48:40
Eins verstehe ich nicht, wenn die Kommentierung des Käufers bei seiner negativen Bewertung am mir nicht OK war. Wie kann denn seine negative Bewertung am mich insgesamt OK sein? Das verstehe ich jetzt nicht. Ist das nicht eine Ausrede des Supports, nicht zweimal bei den selben User komplett die Bewertung zu löschen.

Klingt idT so, wobei das ja egtl. auch nicht sein kann, dass sie bei quasi 2x dem selben Fall einmal so und einmal anders entscheiden..
Also, entweder du sprichst sie da nochmal drauf an, oder du einigst dich mit dem Käufer, hast ja immerhin auch was anzubieten wovon dann beide profitieren...würd aber egtl. eher nochmal bei ebay nachhaken, wo sie den Unterschied sehen..

Masterp
2010-08-25, 14:24:59
@Wotan: Hoffe, unsere Differenzen sind geklärt und Du hast mich wieder lieb :)

Lord Wotan
2010-08-25, 14:27:10
@Wotan: Hoffe, unsere Differenzen sind geklärt und Du hast mich wieder lieb :)
Ich bin nicht nachtragen. Und manchmal bringen auch unterschiedliche Sichtweisen einen näher als wenn man nur seinen Standpunkt sieht.

Masterp
2010-08-25, 14:28:06
Das freut mich.

Lord Wotan
2010-08-25, 14:32:04
Noch eine Frage
Ich habe bei Ebay was aus Hong Kong bestellt. Händler sagt Versand dauert mindestens 4 Wochen. Ist das normal?
Wie lange kann man bei Ebay melden falls Lieferung nicht kommt? Bzw. bei Paypal darüber bezahlt wurde. Ich möchte jetzt keinen Fall konstruieren. Sondern nur mal voran wissen was da geht. Bestellt habe ich einen Funksender für eine Microsoft Funkmause. Und zwar das :http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270609311458
ich brauchte den Sender zwei mal, da die Tastatur zum Set meine Frau am ihren PC hat. Und ich die Mouse für meinen Laptop benutzen wollte. Und mit den alten Microsoft Sender, Funktioniert das nicht. Deshalb war es auch kein Microsoft Garantiefall, da ja alles Funktioniert. Und Microsoft verkauft leider nicht nur den Sender. Auch war das sonst in Deutschland nicht zu bekommen.

Masterp
2010-08-25, 14:50:06
4 Wochen lieferzeit ? Ich weiss ja nicht. Bisschen zu extrem....

Chrisch
2010-08-25, 15:04:11
kommt immer ganz drauf an, lange lieferzeit hängt auch oft mitm zoll zusammen... da liegen die päckchen auch öfter mal was länger.

Habe schon kleine päckchen aus hong kong innerhalb weniger tage bekommen, hat aber auch schon mehrere wochen gedauert. aber angekommen ist bisher alles!

Drehrumbumm
2010-08-25, 15:06:19
Noch eine Frage
Ich habe bei Ebay was aus Hong Kong bestellt. Händler sagt Versand dauert mindestens 4 Wochen. Ist das normal?
Wie lange kann man bei Ebay melden falls Lieferung nicht kommt? Bzw. bei Paypal darüber bezahlt wurde. Ich möchte jetzt keinen Fall konstruieren. Sondern nur mal voran wissen was da geht. Bestellt habe ich einen Funksender für eine Microsoft Funkmause. Und zwar das :http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270609311458
ich brauchte den Sender zwei mal, da die Tastatur zum Set meine Frau am ihren PC hat. Und ich die Mouse für meinen Laptop benutzen wollte. Und mit den alten Microsoft Sender, Funktioniert das nicht. Deshalb war es auch kein Microsoft Garantiefall, da ja alles Funktioniert. Und Microsoft verkauft leider nicht nur den Sender. Auch war das sonst in Deutschland nicht zu bekommen.

Er schreibt doch nirgends mindestens 4 Wochen, sondern Regulär 2-4 Wochen, wenn es nach 4 Wochen noch nicht da ist, soll man sich melden.
Denke das hat auch seinen Sinn hier, damit er ein paar weniger im Postfach hat die nach 5 Tagen unruhig werden.
Hab selber auch schon paarmal was aus Hongkong bestellt und war jedesmal überrarscht dass es doch schon nach 7-10 Tagen da war...kannst dir ja auch mal die Bewertungen anschauen, wie lang die Sachen bei anderen gebraucht haben.
Zu Paypal-fristen kann ich dir ned viel sagen...nur dass es bei dem anderen Fall da ja wohl 45 Tage waren, oder?

Lord Wotan
2010-08-25, 17:43:48
So neues zu meinen Fall
Zur Zeit bin ich am Verhandeln mit den Käufer. Es hängt nur noch am Ebay. Wenn die meine Kommentierung bei Ihn löschen dann würde er seine Negative Beurteilung am mich stornieren. Das Problem ist, das er diesen Kommentar auf seine positive Bewertung vom mir bekommen hat. Und Ebay sagt immer das könnte man nicht löschen. Weil das eine Kommentierung zu seiner Kommentierung zu meiner Positiven Bewertung am Ihn ist. Und bei Positiven Bewertungen kann man weder die Bewertung noch Kommentierungen angeblich löschen lassen. Ich hoffe das Ebay mir jetzt keine Steine in den Weg legt. Ich habe jedenfalls meine Löschung meiner Kommentierung in einer Antwortmail bei Ebay beantragt. Mal sehen wie Kundenfreundlich die Reagieren.

Lord Wotan
2010-08-25, 18:05:38
kommt immer ganz drauf an, lange lieferzeit hängt auch oft mitm zoll zusammen... da liegen die päckchen auch öfter mal was länger.

Habe schon kleine päckchen aus hong kong innerhalb weniger tage bekommen, hat aber auch schon mehrere wochen gedauert. aber angekommen ist bisher alles! Was hat den der Zoll damit zu tun? Das ist ein PC Teil (was man so in Deutschland nicht kaufen kann) und keine Drogen.

Drehrumbumm
2010-08-25, 18:08:42
ich würd ja wetten, dass es "geht nicht" bei ebay egtl. garned gibt, also dass das system das absolut nicht anbieten würde und die nur kein bock haben..:rolleyes:

er könnte ja nochwas bei dir ersteigern und du machst dann in der bewertung dazu ne klarstellung X-D :usad:

Was hat den der Zoll damit zu tun? Das ist ein PC Teil (was man so in Deutschland nicht kaufen kann) und keine Drogen.

das sieht man ja von außen ned, also muss einer rein gucken, wenn es zur kontrolle ausgesucht wurd,
derjenige is aber evtl. überfordert und schon liegts 2 wochen auf seinem schreibtisch...bildlich gesprochen..

ux-3
2010-08-25, 18:09:10
Seit wann zahlt man auf illegale Drogen Zoll?

Lord Wotan
2010-08-25, 18:11:26
ich würd ja wetten, dass es "geht nicht" bei ebay egtl. garned gibt, also dass das system das absolut nicht anbieten würde und die nur kein bock haben..:rolleyes:

er könnte ja nochwas bei dir ersteigern und du machst dann in der bewertung dazu ne klarstellung X-D :usad:



das sieht man ja von außen ned, also muss einer rein gucken, wenn es zur kontrolle ausgesucht wurd,
derjenige is aber evtl. überfordert und schon liegts 2 wochen auf seinem schreibtisch...bildlich gesprochen..
Und dann sperrt Ebay uns beide. Die sind schon genervt mit mir, weil sie zwei mal was tun müssten, mit mir als Kunde.

Lord Wotan
2010-08-25, 18:14:04
Seit wann zahlt man auf illegale Drogen Zoll?
In TV kannst sehen wer nach Drogen in der Post fandet. Das ist der Zoll.

Meint ihr, ich muss etwa noch Zoll auf das bestellt Teil zahlen? Kann ja wohl nicht sein. Das ist ein Pfennig Artikel. Was soll darauf für Zoll anfallen. Microsoft verkauft den Sender in Deutschland als Teil eines Tastatur/Mouse Set. Und da zahle ich auch keinen Zoll drauf.

Lord Wotan
2010-08-26, 12:35:07
So meine beiden Fälle sind jetzt angeschlossen. Und alles wieder Positiv. Könnte mich mit Käufer in zweiten Fall einigen. Und Ebay löschte auch meine Kommentierung.

Aber dennoch werde ich jetzt erst mal als Verkäufer Ebay meiden.

ux-3
2010-08-26, 14:26:26
Aber dennoch werde ich jetzt erst mal als Verkäufer Ebay meiden.

Ich bin mir sicher, dass dein Entschluss breite Zustimmung auslösen wird.

Plutos
2010-08-26, 15:46:32
In TV kannst sehen wer nach Drogen in der Post fandet. Das ist der Zoll.

Meint ihr, ich muss etwa noch Zoll auf das bestellt Teil zahlen? Kann ja wohl nicht sein. Das ist ein Pfennig Artikel. Was soll darauf für Zoll anfallen. Microsoft verkauft den Sender in Deutschland als Teil eines Tastatur/Mouse Set. Und da zahle ich auch keinen Zoll drauf.

Zoll wohl nicht (glaube für Elektronikartikel liegt der Zollsatz bei 0%, ergo nix) - aber Einfuhrumsatzsteuer von 19% auf den Warenwert zzgl. (!) Versandkosten (umgerechnet in € zum Tageskurs) wird dir nicht erspart bleiben. Der Zoll ist doch keine reine Drogenfahndung ;). Und eigentlich ist es doch selbstverständlich, dass man Waren von außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes nicht ohne weiteres abgabenfrei einführen darf ;).

Lord Wotan
2010-08-26, 16:51:13
Zoll wohl nicht (glaube für Elektronikartikel liegt der Zollsatz bei 0%, ergo nix) - aber Einfuhrumsatzsteuer von 19% auf den Warenwert zzgl. (!) Versandkosten (umgerechnet in € zum Tageskurs) wird dir nicht erspart bleiben. Der Zoll ist doch keine reine Drogenfahndung ;). Und eigentlich ist es doch selbstverständlich, dass man Waren von außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes nicht ohne weiteres abgabenfrei einführen darf ;).
Warenwert war inklusive Versandkosten frei 9,50€ . Und darauf 19%? Das stand aber nicht in den Angebot auf Ebay.de, das da noch Kosten zukommen.

Und hier
http://pages.ebay.de/rechtsportal/kaeufer_8.html

Bestimmte Sendungen sind allerdings von den Einfuhrabgaben (Zoll und/oder Einfuhrumsatzsteuer) befreit:
Sendungen mit geringem Wert

Postsendungen mit Waren, deren Wert nicht höher ist als 22,00 EUR, sind einfuhrabgabenfrei. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich beim Versender um eine Privatperson oder einen Unternehmer handelt.

Also dürften mir gar keine Zusatzkosten entstehen. Werde mir jetzt gleich mal eine Hardcopy der Händler Seite machen.

Plutos
2010-08-26, 17:04:16
Warenwert war inklusive Versandkosten frei 9,50€ . Und darauf 19%? Das stand aber nicht in den Angebot auf Ebay.de, das da noch Kosten zukommen. Zumal ich bin kein Händler der Ware einkauft, sondern eine Privatperson. Wieso fällt da Umsatzsteuer am. Ich mache ja keinen Umsatz, weil kein Händler.

Und hier
http://pages.ebay.de/rechtsportal/kaeufer_8.html

Bestimmte Sendungen sind allerdings von den Einfuhrabgaben (Zoll und/oder Einfuhrumsatzsteuer) befreit:
Sendungen mit geringem Wert

Postsendungen mit Waren, deren Wert nicht höher ist als 22,00 EUR, sind einfuhrabgabenfrei. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich beim Versender um eine Privatperson oder einen Unternehmer handelt.

Tatsächlich? Stimmt, da gab es auch noch diese Mini-Freigrenze. Dann fällt tatsächlich nix weiter an. Hatte das verwechselt damit, dass die (höheren) "Reise-Freigrenzen" nicht für Pakete etc. gelten.
Aber der Vollständigkeit halber: die Einfuhrumsatzsteuer dient ja quasi "nur" dazu, Einnahmen in der Höhe zu generieren, wie die Mehrwertsteuer sie erbracht hätte, wäre der Artikel innerhalb Deutschlands gekauft worden. Deine Ausgaben sind ja auch wieder Umsatz für jemand anderen ;).

Was das nun für die Postlaufzeit heißt, weiß ich nicht, meine Bestellungen aus Nicht-EWR-Ländern waren immer über 22€ :frown:.

Weselchak-U
2010-08-26, 23:12:06
an Unu

Abgesehen davon, ist der Zoll auch faul. Bei Artikel bis 30 Euro drücken sie gern ein Auge zu. Ist schon mehrfach bei mir und in meinem Bekanntenkreis vorgekommen.
Das passiert, auch wenn der Preis korrekt deklariert wurde. Es ist halt auch ein bisschen Glücksspiel.

Lord Wotan
2010-08-26, 23:36:13
an Unu

Abgesehen davon, ist der Zoll auch faul. Bei Artikel bis 30 Euro drücken sie gern ein Auge zu. Ist schon mehrfach bei mir und in meinem Bekanntenkreis vorgekommen.
Das passiert, auch wenn der Preis korrekt deklariert wurde. Es ist halt auch ein bisschen Glücksspiel.

Bekommt man das dann von der Post, Hermes oder sonst ein Versender?
Oder darf man zum Zoll gehen und sich seine Post dort abholen?

Weselchak-U
2010-08-27, 00:12:45
an Lord Wotan

Wenn der Zoll ein Auge zugedrückt hat, dann bekommst du das vom jeweiligen Transportunternehmen nach Hause geliefert. Steht dann ein Stempel drauf oder man sieht einen Aufkleber "Von der zollamtlichen Behandlung befreit" oder so ähnlich.
Wenn der Zoll deine Sendung einbehält (Du bekommst eine schriftliche Benachrichtigung), musst du zum Zollamt latschen. Es dauert in Berlin gut und gerne 2 Stunden.

Ich habe schon von Fällen im Internet gelesen, bei denen der Postbote die Zollabgaben direkt an der Tür kassiert hat.
Das kenne ich aber persönlich nicht so. Es kommt wohl aber definitiv vor.

Lord Wotan
2010-08-27, 00:24:51
an Lord Wotan

Wenn der Zoll ein Auge zugedrückt hat, dann bekommst du das vom jeweiligen Transportunternehmen nach Hause geliefert. Steht dann ein Stempel drauf oder man sieht einen Aufkleber "Von der zollamtlichen Behandlung befreit" oder so ähnlich.
Wenn der Zoll deine Sendung einbehält (Du bekommst eine schriftliche Benachrichtigung), musst du zum Zollamt latschen. Es dauert in Berlin gut und gerne 2 Stunden.

Ich habe schon von Fällen im Internet gelesen, bei denen der Postbote die Zollabgaben direkt an der Tür kassiert hat.
Das kenne ich aber persönlich nicht so. Es kommt wohl aber definitiv vor.
Nur ich werde nichts Extra Zahlen. Weil ich ja unter die Befreiungsgrenze falle. Artikel hat inklusive Kostenlosen Versand ja nur 9,50€ gekostet. Wenn der Zoll das anders sieht und irgendwelche Fantasiezahlen hochrechnet, wird er mich mal kennenlernen!;D
Zumal ich mir alle Unterlagen dazu Ausgedrückt habe. (Paypalzahlungsbeleg und die Kaufseite per Hartkopie ausgedruckt habe)

Weselchak-U
2010-08-27, 00:28:55
Musst du auch nicht. Ich habe ausdrücklich von Fällen gesprochen, in denen du über der Befreiungsgrenze liegen würdest.

Plutos
2010-08-27, 12:26:41
Musst du auch nicht. Ich habe ausdrücklich von Fällen gesprochen, in denen du über der Befreiungsgrenze liegen würdest.

In dem Fall gibt es auch noch die Möglichkeit, dass das Transportunternehmen die Zoll-Formalitäten übernimmt und dir die Sendung samt zusätzlicher Rechnung zustellt, mithin also Zoll+EUSt für den Empfänger auslegt. So neulich geschehen bei FedEx (dass der Postbote an der Haustür kassiert, ist mir bei DHL auch schon passiert...USPS hingegen bleibt jedes mal auf dem Zollamt liegen und ich darf's dort abholen und bezahlen).

Ein bisschen Glück gehört manchmal auch dazu, das ist völlig richtig.

Lord Wotan
2010-08-27, 12:53:27
Habe Ware heute bekommen. Aufkleber von deutschen Zoll war nicht drauf, aber von China Zoll. Und nach zahlen brauche ich auch nichts.

urfaust
2010-09-27, 17:58:51
kleines Update von meiner Seite...

inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Käufer (USA) selbst schuld war,
dass das Päckchen nicht zugestellt werden konnte. Was ich geahnt habe >>
Er teilte mir nämlich die falsche Adresse mit.

Das Päckchen kam also zurück - und der Käufer versprach mir sobald ich
das Paket erneut absenden würde (und er es dann auch bekäme), dass
er die negative Bewertung zurücknehmen "würde".
Selbstverständlich ließ ich ihn nochmals Porto schicken..bin ja nicht blöde..

Wieder ging es dem Käufer nicht schnell genug und er zettelte erneut einen PayPal Konflikt an.
PayPal entschied zu beider Seiten Gunsten, d.h. mein Konto wurde entlastet
(war ja vorher im Minus) und ihm wurde das Porto quasi geschenkt.

Das Päckchen ist bei ihm angekommen, das Porto bekam er für den erneuten Versand quasi von PP gesponsert.
Aber was ist mit meiner Bewertung?
Tja..er schrieb mir eine triumphierende Mail mit "Fuck You Bastard" "I am the winner" usw.

Ich würde mal sagen das ist kriminell.
Er hat PayPal beschissen, Porto und Ware kassiert, mir zu Unrecht eine negative Bewertung verpasst,
nimmt diese Bewertung auch nicht zurück obwohl ich alles richtig gemacht habe (!!!)

Und was macht ebay? Nichts...

iDiot
2010-09-27, 18:04:58
Schreib das mal an Paypal, vielleicht holen die sich das Geld :)