PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BestCredit - Kauf auf Raten -


HuskyGirl
2010-09-18, 12:24:34
Hallo ihr Lieben,

wisst ihr zufällig, welche Voraussetzungen genau erfüllt sein müssen, um einen Kauf auf Raten tätigen zu können?

Es geht mir hier darum, dass ich, wenn ich diesen Kauf tätigen will, auf die Santander Consumer Bank weitergeleitet werde und dort ein Formular ausfüllen muss, welches prüft, ob ich einen Kauf auf Raten gewährt bekomme.

Niergends findet man jedoch genaue Voraussetzungen die hier vorliegen müssen. Also sprich ob man erst so und so viele Monate Gehalt bezogen haben muss ect.

Wenn das jemand weiß, wäre ich für eine Antwort sehr dankbar.

LG HuskyGirl

Finch
2010-09-18, 12:32:11
mach es nicht, mehr kann ich zu dem Thema nicht sagen.

Unioner86
2010-09-18, 12:47:20
Bei vielen Ratenkrediten,speziell auch bei der Santander Bank wird eine Wirtschaftsauskunft bspw. über CDREDITREFORM gezogen .Es kann auch vorkommen, das du darüber Auskunft geben musst,wiel lange du schon ungekündigt in fester Arbeit bist.Die SCHUFA ist natürlich auch zu erwähnen.Ich denke das richtet sich auch nach der Höhe der zu finanzierenden Sache.Primär aber so ist meine Erfahrung, werden Auskünfte über CREDITREFORM eingeholt.

TigersClaw
2010-09-18, 13:03:55
Santander holt Infos über die Schufa ein. Zusätzlich musst Du vollfährig sein, und einen festen Job haben. Azubis und Arbeitslose bzw. Hartz4ler sind dabei raus.

HuskyGirl
2010-09-18, 14:28:10
Naja aber das habe ich ja alles.... Ne feste Anstellung -> gutes Gehalt > keinen Schufaeintrag... keine Hypotheken... gar nichts... letztes mal hatte es aber trotzdem nicht funktioniert... und weiß nicht, woran es jetzt lag...

Und bzgl. des Nichtmachens... dat geht nicht... brauche das was ich da bestellen will dringend... aber eben nur auf Raten...

Vertigo
2010-09-18, 14:39:44
Naja aber das habe ich ja alles.... Ne feste Anstellung -> gutes Gehalt > keinen Schufaeintrag... keine Hypotheken... gar nichts... letztes mal hatte es aber trotzdem nicht funktioniert... und weiß nicht, woran es jetzt lag...

Und bzgl. des Nichtmachens... dat geht nicht... brauche das was ich da bestellen will dringend... aber eben nur auf Raten...
Also vor drei Monaten klang das noch nicht so, als hättest du das alles.
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=485942
:confused:

Man muss für die meisten Kredite schon längere Zeit den Arbeitsplatz haben, oft sogar über die Probezeit hinaus sein. Möglich, dass das bei dir noch nicht erfüllt ist. Vielleicht ist auch dein Gehalt nicht so toll, wie du vielleicht denkst. Einen Kredit bekommt man - überspitzt gesagt - nur dann, wenn man ihn nicht braucht oder zu sehr schlechten Konditionen. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen: mach es nicht. Schon angesichts der Tatsache, dass du den Kredit nicht bekommen hast, was für sich gesehen schon Bände spricht. Die besten Konditionen bekommst du in der Regel bei deiner Hausbank, wo du schon einige Jahre ein Konto, Bausparvertag usw. laufen hast. Frag da mal nach, was denn so möglich ist.

HuskyGirl
2010-09-18, 14:43:41
Also vor drei Monaten klang das noch nicht so, als hättest du das alles.
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=485942
:confused:

Man muss für die meisten Kredite schon längere Zeit den Arbeitsplatz haben, oft sogar über die Probezeit hinaus sein. Möglich, dass das bei dir noch nicht erfüllt ist. Vielleicht ist auch dein Gehalt nicht so toll, wie du vielleicht denkst. Einen Kredit bekommt man - überspitzt gesagt - nur dann, wenn man ihn nicht braucht oder zu sehr schlechten Konditionen. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen: mach es nicht. Schon angesichts der Tatsache, dass du den Kredit nicht bekommen hast, was für sich gesehen schon Bände spricht. Die besten Konditionen bekommst du in der Regel bei deiner Hausbank, wo du schon einige Jahre ein Konto, Bausparvertag usw. laufen hast. Frag da mal nach, was denn so möglich ist.

Ja warscheinlich liegt es schon daran, dass ich noch nicht so lange Gehalt beziehe... aber misst ist das trotzdem... naja mal schauen... danke für eure Antworten...

demklon
2010-09-18, 21:52:27
mach es nicht, mehr kann ich zu dem Thema nicht sagen.

ich stimme da mit Finch überein. Sonst bist du dem ausgeliefert.

Plutos
2010-09-18, 22:51:22
...

demklon
2010-09-18, 22:56:43
So dringend kann man nichts brauchen ;). Aber mach' ruhig, mit Leuten wie dir verdienen Leute wie ich ihr Geld ;).

Kurzum: die Bank kann auch sagen "Uns passt Ihr Gesicht nicht" - es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Erteilung eines Kredits.

GESICHTSKONTROLLE ;D

Philipus II
2010-09-18, 23:00:37
Um welche Grössenordnung gehts?
Wenns bis 1000 Euro wären, kann mans vielleicht über Mobilfukverträge finanzieren:biggrin:

Morale
2010-09-18, 23:22:45
Kurzum: die Bank kann auch sagen "Uns passt Ihr Gesicht nicht" - es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Erteilung eines Kredits.
http://www.youtube.com/watch?v=RZN1HEzIaxA
:D

sun-man
2010-09-18, 23:34:54
So dringend kann man nichts brauchen ;). Aber mach' ruhig, mit Leuten wie dir verdienen Leute wie ich ihr Geld ;).

Kurzum: die Bank kann auch sagen "Uns passt Ihr Gesicht nicht" - es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Erteilung eines Kredits.
Stimmt. Motorschäden einen Gebrauchtwagen mit z.B. 80.000km sind ja vorhersehbar, auch außerhalb der Garantie. Zyste unterm Zahn, zwei Zähne raus...Implantate 4000€, Brücke mit ~1800€. Nicht jeder spart auf jedes noch so unvorhersehbare Ereignis ;)

Umzug: 2,7x Maklerkaution, 3x Mietkaution + erste Miete + Umzug. Alleine mein Umzug 2004 hat knappe 4000€ gekostet, ohne Kautionen über 600km.

Plutos
2010-09-19, 00:04:17
...

sun-man
2010-09-19, 00:30:44
Glaub mir, zwischen 20 und 28 hatte ich keine 1000€ Guthaben auf dem Konto. Wäre ich heute noch Koch mit 1600 netto wäre das wohl kaum anders.

Plutos
2010-09-19, 01:02:31
...

Morale
2010-09-19, 01:49:24
6 Stellig im Minus?
6 Stellig in China oder früher in Italien?
6 stellig in Cent?

Na Hauptsache in der Hose ist alles ok ;)

Plutos
2010-09-19, 01:54:59
...

Morale
2010-09-19, 01:57:45
Reiche Eltern oder doch vom Opa?
Jetzt im Ernst das kann sich keiner selber erarbeitet haben.
Erstes Konto war bei mir mit 6! selbst jetzt mit 24 hätte ich keinen 6 stelligen Betrag sparen können auch wenn ich recht gut verdiene.
Oder Glück beim Aktienhandel :freak:

Plutos
2010-09-19, 02:00:39
...

DarkFox
2010-09-19, 02:03:21
Viel Spaß dann mit 50+ :freak:

Morale
2010-09-19, 02:08:37
Innerhalb von 24 Jahren kann beinahe jeder (gerade in so jungen Jahren) 100.000€+ ansparen ;). Das einzige Geheimnis dabei ist: mit Geld-ausgeben für "Luxus"artikel ist noch keiner reich geworden. Bis zur ersten Million sollte man sein Geld einfach zusammenhalten, auch wenn man dann "voll der Langweiler" ist...dafür wird danach alles zum Selbstläufer ;). Und auf einmal melden sich dann die alten "Freunde" wieder und so...
Ich hatte es vor einiger Zeit mal nachgerechnet und bin auf ungefähr 50k gekommen.
Wenn man zuhause bei den Eltern. oder in einer 1 Zimmer Wohnung wohnt die 200€ kostet und für Essen im Monat 50 Euro ausgibt mag mehr drin sein, aber das halte ich für lebensunwürdig ^^

3 Jahre Azubi 400€x12
5 Jahre Ausgelernt 700x12 (wobei ich als frisch ausgelernter niemals 700 Euro im Monat auf die hohe Kante legen konnte, ausser wo ich noch zuhause gewohnt habe)

Natürlich gibts nebenjobs etc aber da bin ich garantiert nicht neidisch auf denjenigen, mir reicht meine 35-40 Std die Woche :)

Plutos
2010-09-19, 02:13:27
...

Morale
2010-09-19, 02:25:47
Naja 2t Job ist nix für jeden, da einfach zu sagen kann jeder 100k ansammeln man muss nur sparen, ist etwas übertrieben.
Ich könnte z.b. keinen 2t Job machen, oder nur einen der mal am WE ist und nicht soviel bringt
(für 100k nach 24 Jahren muss der 2t Job ordentlich was bringen)

Mein Job kann auch mal länger dauern, deswegen könnte ich keinen festen 2ten Job annehmen.(Monteur deswegen auch mal 2 Std Wegezeit (am Tag))

Ausserdem wenn man dann 18 Std am Tag arbeitet (am besten am WE auch noch) und auf Achse ist bleibt ja ausser arbeiten/schlafen eh nix mehr, kann man sein Rl auch gleich wegwerfen, wozu dann Geld sammeln wenn man eh keine Zeit hat es auszugeben.
Keine Zeit für Hobbys, keine Zeit für Freunde nur arbeiten essen schlafen.
Klar da hat man gar keine Zeit für Luxusgüter weil keine Zeit :freak:
Der Körper bedankt sich ausserdem auch noch später dann.

Das für jeden leicht erreichbar darzustellen halte ich für gewagt

HuskyGirl
2010-09-19, 13:33:29
Ich seh das auch so. Sparen schön und gut. Aber was bringt es einem, wenn man immer nur spart und spart und am Ende aber nie gelebt hat. Sich nie was gegönnt hat. Toll.. nein danke! Da lebe ich lieber und nehm ein paar Zinsen mehr im Monat in Kauf. Kann dann aber dafür sagen "Jupp ich lebe"!

Nightspider
2010-09-19, 14:39:50
Innerhalb von 24 Jahren kann beinahe jeder (gerade in so jungen Jahren) 100.000€+ ansparen ;). Das einzige Geheimnis dabei ist: mit Geld-ausgeben für "Luxus"artikel ist noch keiner reich geworden. Bis zur ersten Million sollte man sein Geld einfach zusammenhalten, auch wenn man dann "voll der Langweiler" ist...dafür wird danach alles zum Selbstläufer ;). Und auf einmal melden sich dann die alten "Freunde" wieder und so...

"Glück" als solches verkürzt lediglich die Zeit, während der man "geizig" sein muss ;). Aber es spielt definitiv eine Rolle, ja.

Na sag halt woher dein Geld kam. Erbe? Aktien? Glück? Lotto? reiche Eltern?

Ich komme schon aus einem Haushalt dem es recht gut geht aber ich hätte mir gerade mal 10-12k ansparen können die letzten 10 Jahre. Bin 23 Jahre. Und falls du 24 Jahre Berufsleben meinst, mit ~44-48 Jahren kann jeder Geld ansparen, die Frage ist ob man das will. Es gibt Leute die sterben unvorhergesehen in jüngeren Jahen. Schön wenn man dann krepiert und in seinem ganzen Leben nur gespart hat. (y)

Und selbst wenn bei 24 Berufsjahren müsstest du im Monat 350 Euro zur Seite legen. Mach das mal! Das wird spätestens mit Kindern richtig schwer.

AtTheDriveIn
2010-09-19, 14:51:22
Innerhalb von 24 Jahren kann beinahe jeder (gerade in so jungen Jahren) 100.000€+ ansparen ;). Das einzige Geheimnis dabei ist: mit Geld-ausgeben für "Luxus"artikel ist noch keiner reich geworden. Bis zur ersten Million sollte man sein Geld einfach zusammenhalten, auch wenn man dann "voll der Langweiler" ist...dafür wird danach alles zum Selbstläufer ;). Und auf einmal melden sich dann die alten "Freunde" wieder und so...

"Glück" als solches verkürzt lediglich die Zeit, während der man "geizig" sein muss ;). Aber es spielt definitiv eine Rolle, ja.

100000€ und mehr in 24 (Lebens)Jahren? Jeder? Ohne Erbe oder goldenem Löffel im Mund? Vielleicht wenn man in der Jugendzeit 24/7 Zeitungen ausgetragen hat. Btw. ist das auch kein Betrag bei den die Frauen über die anderen Unzulänglichkeiten weggucken. :D

nymand
2010-09-19, 15:00:26
100000€ und mehr in 24 (Lebens)Jahren? Jeder? Ohne Erbe oder goldenem Löffel im Mund? Vielleicht wenn man in der Jugendzeit 24/7 Zeitungen ausgetragen hat. Btw. ist das auch kein Betrag bei den die Frauen über die anderen Unzulänglichkeiten weggucken. :D

Kann man nur für ihn hoffen, dass eine Vermögenssteuer so bald nicht kommt. Sonst fressen die sein erspartes auf, als bestrafung für den Konsumverzicht.

Plutos
2010-09-19, 16:04:26
...

Evil E-Lex
2010-09-19, 18:08:47
Mal etwas On-Topic: Die Santander Consumer Bank bzw. früher die CC-Bank sind zu doof Gehaltsabrechnungen zu lesen. Mir wurden zwei Kredite mit der Begründung "Falsche Gehaltsangabe" abgelehnt. Mir wurde damals mein Gehalt nicht am Stück sondern am 1. und 15. zur Hälfte gezahlt. Die Bankmitarbeiter haben aber immer nur ganz unten auf den Gehaltszettel geschaut, wo Auszahlungsbetrag steht. Der war natürlich durch die Abschlagszahlung deutlich niedriger als der Netto-Verdienst, der in der Seitenmitte steht. Wenn man dann da anruft und denen erklärt, wo die zu gucken haben, klappts auch mit dem Kredit. :)

sun-man
2010-09-19, 18:10:24
Also so ein bisschen "Trollig" kommt mir dein Geschwafel schon vor. Die meisten die neben der Schule einen 400€ Job machen dürften zu Hause nicht zu 100% alles behalten oder zusätzlich zum normalen Leben einen Teenies noch hunderte Euros in den Arsch geblasen bekommen.
'nen 400€-Job und fertig, da muss man nichtmal "wirklich" beruftstätig sein dafür. Dann kassiert man noch 3 Jahre Zinsen dafür während dem Studium, hat man gleich mal 12.000€.
Das klappt auch nur wenn Deine Lebenshaltungskosten zu 100% von den Eltern übernommen werden....mach mal ne Umfrage wieviele dieses Glück mit 18 haben. Auto, Bahn, Essen, Kleidung, Handy, Internet.
Keine Ahnung was das Geprolle mit den tollen Lebenstips soll.

AtTheDriveIn
2010-09-19, 18:15:41
Ne Mischung aus all dem ;). 10.000€ kann man doch locker in 2 Jahren ansparen (z.B. von 16-18 bzw. bis zum Abitur): macht man neben der Schule (zu der Zeit hat man ja praktisch keine eigenen Lebenshaltungskosten) 'nen 400€-Job und fertig, da muss man nichtmal "wirklich" beruftstätig sein dafür. Dann kassiert man noch 3 Jahre Zinsen dafür während dem Studium, hat man gleich mal 12.000€.

10000 Euro als Schüler in zwei Jahren? Das bedeutet ja knapp 420Euro pro Monat. Und Im Studium lebt man auch nur von Luft und Liebe oder wie?

Deinen Beschreibungen nach, bist du immer in einer recht komfortablen finanziellen Situation gewesen (die dir andere ermöglicht haben), sonst würdest du eine realistischere Meinung besitzen.

nymand
2010-09-19, 21:01:19
10000 Euro als Schüler in zwei Jahren? Das bedeutet ja knapp 420Euro pro Monat. Und Im Studium lebt man auch nur von Luft und Liebe oder wie?

Deinen Beschreibungen nach, bist du immer in einer recht komfortablen finanziellen Situation gewesen (die dir andere ermöglicht haben), sonst würdest du eine realistischere Meinung besitzen.

Naja lass ihn doch. Gibt leute die freuen sich, wenn alle paar Jahre nr 0 mehr im Bankkonto ist. Sind aber meist Geizhälse, die bei 4.99 nichma glatte zahl machen. Aber nu so klappts auch mit der Millionen bis 50 :biggrin:

Aber so easy wie dargestellt ist das nicht. Nicht jeder isst gern 7 Tage die Woche Nudeln mit Tütensoße

Wurschtler
2010-09-20, 09:11:59
Glaub mir, zwischen 20 und 28 hatte ich keine 1000€ Guthaben auf dem Konto. Wäre ich heute noch Koch mit 1600 netto wäre das wohl kaum anders.

Also wenn du bei 1600 € netto keine 1000 € Guthaben zusammenbringen würdest, dann machst du definitiv was falsch.

Mir persönlich ist es ja egal, wie die Leute mit ihrem Geld umgehen.
Aber jeder Kredit kostet Zinsen und damit zahlt man für jeglichen Konsum mehr. (ganz besonders ist das bei Dispo-Zinsen der Fall)
Auf der anderen Seite zahlt man effektiv weniger, wenn man sich das Geld vorher anspart, weil man Zinsen kassiert.

Da sollte man schon einen guten Mittelweg finden.

TigersClaw
2010-09-20, 09:20:55
Manchmal möchte oder kann man aber nicht warten. Dann nimmt man den Aufpreis eben in Kauf. Man lebt nur einmal, und man weiss nie ab man morgen noch leben darf.

sun-man
2010-09-20, 09:34:01
Also wenn du bei 1600 € netto keine 1000 € Guthaben zusammenbringen würdest, dann machst du definitiv was falsch
Das werd ich sehen sobald ich Arbeitslos bin....wenn die Hütte hier in Rhein Main aber schon 900€ kostet, naja, bevor ich in ner Plattenbauhundehütte wohne.

Wurschtler
2010-09-20, 09:35:17
Manchmal möchte oder kann man aber nicht warten. Dann nimmt man den Aufpreis eben in Kauf. Man lebt nur einmal, und man weiss nie ab man morgen noch leben darf.


Ja sicher, aber wie hoch ist das Risiko, dass man z.B. mit 40 verreckt und wie hoch das "Risiko", dass man über 75 Jahre alt wird?

Viele Leute verschleudern nicht nur das Geld, dass sie für ihre Altersvorsorge bräuchten, sondern geben mit Krediten auch noch ihre Einnahmen aus der Zukunft aus.

Auch da muss man abwägen.

Und statistisch lebt eben der "Geizkragen" unterm Strich doch besser.

Wurschtler
2010-09-20, 09:37:20
Das werd ich sehen sobald ich Arbeitslos bin....wenn die Hütte hier in Rhein Main aber schon 900€ kostet, naja, bevor ich in ner Plattenbauhundehütte wohne.

Muss es denn eine Wohnung für 900 € sein?

Und wie wärs mit dem billigeren Umland?

Vader
2010-09-20, 09:46:51
@Unu:

Verstehe ich das richtig? So wie Du hier rumtrommelst, lebst entweder noch bei Mami oder wirst ordentlich von Deinen Eltern gesponsort, bzw. geerbt. Alternativ gibt es noch Lottogewinn oder Banküberfall.

Denn irgendwo wohnt man ja, also mietfrei bei den Eltern, Mietwohnung/ Haus oder Eigenheim.
Wenn bei Eltern, kann man natürlich viel sparen.
Wenn zur Miete - wieso viel Geld sparen und keine Immobilie kaufen? Selbst auf Kredit ist es sinnvoller, als Miete & sparen.
Wenn Eigenheim: Warum sparen, wenn man einen Kredit abzahlt? Dann doch lieber den Kredit schneller auslösen.

Daher, entweder reiches Kind, oder Trommler.....
Natürlich kann es auch sein, das Du schon 40+ bist, 10k+ verdienst und das Haus schon bezahlt ist.....

btw: Ich finde den Vergleich mit der Werbung toll. Ein Mann, der 20 Jahre wartet um sich an einem Diss aus der Jugend zu rächen. Im übrigen hatte der Junge mit dem Moped die Mädels :D
Ich finde die Werbung viel passender:

http://www.youtube.com/watch?v=U0MU-2_MuUE

bzw:

http://www.youtube.com/watch?v=1H92500AeqQ

Zum Topic: Ich war, in meiner Jugend, auch ziemlich heiß auf einen neuen PC und habe mir den auf pump bei MM gekauft (mit Moni ~4000DM). Das Endergebnis war, das der PC älter wurde und ich ihn aufgerüstet habe, aber immer noch den Kredit abzahlen durfte.
Später hab ich mir mal ein Auto gekauft (~10000DM). Das Auto war schon längst verkauft, und ich musste es immer noch bezahlen.
Diese beiden Kredite waren für mich die einzigen, die ich mir bis jetzt "gegönnt" habe und werden nach Möglichkeit auch die einzigen bleiben. Für mich waren sie jedenfalls eine Lehre...

Hydrogen_Snake
2010-09-20, 09:53:48
sun-man hat schon nicht ganz unrecht. unu hingegen errinert mich an jemand aus meinem bekanntenkreis, der letzten wegen dem ersten schaden an seinem 170tkm golf (ES WAR DER WASSERBEHÄLTER FÜR DIE SCHEIBENWISCHER) gesagt hat das ihn der wagen, man höre und staune bei reparaturkosten in höhe von 140€!!!, auffrisst. :facepalm:
Schön jährlich aber für 3stelligen Betrag in Urlaub fahren :D NAIIIS.

Cyphermaster
2010-09-20, 10:48:24
My 2cents:

Ratenkredit sucks, nur Bares ist Wahres. Wenn es sich um eine wirklich unaufschiebbare, dringende Anschaffung handelt, dann wäre als Alternative zu so einer Bank -je nach Firma- ein sogenannter "Arbeitnehmerkredit" drin. Quasi 1-2 Monatsgehälter "Vorschuß", die man mit Zinsen an die Firma zurückzahlt. Leider machen das nicht mehr so viele Firmen, aber den Versuch wäre es mir wert.

@Sparwut-Gesülze: Bitte einstellen, das ist nicht nur OT, solche Fabuliererei a la "hätte-wäre-wenn" führt zu nix.

V2.0
2010-09-22, 09:24:27
Man lebt nur einmal. Irgendeiner dieser Easy Credit Teile wird schon mitmachen. Niemand hier kann allerdings einschätzen wie die Erfolgsaussichten stehen, da wir die Schufauaskunft nicht kennen und die Risikomatrix des Kreditgebers ebenso wenig.

Iceman346
2010-09-22, 09:46:32
OT: war das nicht unser Husky girl, welches sich neulich einen schönen Highendrechner mit GTX480 zusammengestellt hat?
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8277971&postcount=3148
und jetzt einen Kredit? :freak:

Das sie den auf Kredit kaufen wollte hat sie in ihrem Kaufberatungsthread doch schon geschrieben. Find ich bei solchen Beträgen auch unverständlich.


Bis auf einen Hauskredit(wer kann sich das schonn bar leisten?) sehe ich keinen Grund Banken mein Geld(Zinsen) hinterherzuwerfen

Ich würd das mal auf Haus/Wohnung und Auto erweitern. Letzteres kann man dadurch umgehen, dass man Gebrauchtwagen kauft, aber 20.000+€ für nen Neuwagen hat wohl auch kaum jemand jederzeit bar verfügbar.

Kredite sind für mich was für Anschaffungen im 5-stelligen Bereich oder absolute Notfälle. Alles andere würde ich niemals per Kredit finanzieren.

Cyphermaster
2010-09-22, 12:38:39
Nachdem ich eine zweistellige Zahl von OT-Posts entsorgt habe: Wenn hier weiter gespammt wird, sehen die Betreffenden OT-Laberer rot. Zum Lernen dann zuzüglich ein paar Tagen extra wegen Mißachtung der Moderation, sprich dieses Modtextes. Scheinbar geht es ja nicht ohne Strafandrohung.