PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: News des 11./12. November 2010


Leonidas
2010-11-12, 16:24:09
Link zur News:
http://www.3dcenter.org/news/2010-11-12


Update 17:03
Forum-News nachgetragen.

greeny
2010-11-12, 19:20:24
Hat das https n besonderen Grund?
Ansonsten:
Dieser Verbindung wird nicht vertraut

Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu www.3dcenter.org aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist.

Wenn Sie normalerweise eine gesicherte Verbindung aufbauen, weist sich die Website mit einer vertrauenswürdigen Identifikation aus, um zu garantieren, dass Sie die richtige Website besuchen. Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden.

Knuddelbearli
2010-11-12, 19:25:05
denn zumindest die GeForce GTX 470 hatte doch oftmals einen guten Preisabschlag zur GeForce GTX 470 und damit ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als diese.


ergibt irgenwie keinen Sinn ;-)


und gerade bei OC wäre ich beid er GTX 580 sehr vorsichtig in zukunft. bencher bekomme jetzt sicher karten ohne OC sperre wodurch ein normal user selbst wenn er entsprechend kühlen könnte nie auf solche werte kommen wird

Knuddelbearli
2010-11-12, 22:21:05
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2010/test-zwei-3-kern-cpus/34/

wäre was für die nächste news

man sieht serh schön das die AMDs eigentlich sogar recht gut sind bei der leistungsaufnahme.

Bei Performance pro Watt spielen die X6 ganz vorne mit. Finde das so fast besser als das von HT4U da eine CPU nicht ohne ein Mainboard verwendet werden kann.

Oberst
2010-11-12, 23:56:55
Hallo,
warum die Grafik von Bobcat mit HD6 bezeichnet wird, hat Anandtech indirekt genannt. Da der UVD3 zum Einsatz kommt und das ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zwischen HD5 und HD6 ist, wird die GPU als HD6 bezeichnet. Bobcat dürfte somit dank HDMI 1.4 auch BlueRays in 3D wiedergeben können.
Gruß Oberst.

Booby
2010-11-13, 03:13:49
natürlich kann ein GF114 kommen, nur wird dieser nichts anderes als ein neues Stepping des GF104, war beim GF110 auch so.
Denn 1% Leistungsplus pro Takt ist sicherlich kein neuer Chip, es wurden nur ein paar Latenzen optimiert und Spannungen gesenkt, selbst GF100b wäre eigentlich schon zuviel.
Mit anderen Worten, GTX580 ist fast das was GTX380 werden sollte ;)

Fabian_HT4U
2010-11-13, 12:55:58
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2010/test-zwei-3-kern-cpus/34/

wäre was für die nächste news

man sieht serh schön das die AMDs eigentlich sogar recht gut sind bei der leistungsaufnahme.

Bei Performance pro Watt spielen die X6 ganz vorne mit. Finde das so fast besser als das von HT4U da eine CPU nicht ohne ein Mainboard verwendet werden kann.
Deswegen geben wir ja auch immer noch extra die Leistungsaufnahme des gesamten Systems an - nicht anders als es auch die CB tut. Dennoch sind da unserer Meinung nach zu viele Einflüsse enthalten, um nur die Prozessoren zu vergleichen (Mainboard, Speicher, Grafikkarte,...). Daher präsentieren wir zusätzlich immer noch die Leistungsaufnahme der CPU (inkl./exkl. Wandler) um eben noch einen Eindruck zu vermitteln wie sich die CPU selbst - und eben nicht die ganze Plattform - schlägt.

grüße
Fabian

ShadowXX
2010-11-13, 18:15:38
natürlich kann ein GF114 kommen, nur wird dieser nichts anderes als ein neues Stepping des GF104, war beim GF110 auch so.
Denn 1% Leistungsplus pro Takt ist sicherlich kein neuer Chip, es wurden nur ein paar Latenzen optimiert und Spannungen gesenkt, selbst GF100b wäre eigentlich schon zuviel.
Mit anderen Worten, GTX580 ist fast das was GTX380 werden sollte ;)
Immerhin sind neue TMUs drinne...und da das interne Layout auch noch geändert wurde, ist GF110 schon OK.

Nimm doch mal RV770 und RV790, oder noch extremer r300 und r350....das sind im Prinzip identische Chips mit jeweils anderen Codenamen.

Booby
2010-11-13, 18:25:15
Neue TMUs (oder meinst du die zusätzlichen 4 :D)? Layout? Hört sich nach markering bla an.
Aber stimmt schon zwischen RV770 und RV790 war genau soviel Unterschied ;)

LovesuckZ
2010-11-13, 18:54:51
nVidia hat zwar das Grunddesign kaum angerüht, aber sie haben es zum Teil mit anderen Transistoren und einer anderen Anordnung realisiert. Dadurch erreichten sie eine Verbesserung des Perf/Watt Verhältnis um 17-35%. Es ist ein anderer Chip und hat mit dem GF100 eben nichts mehr zu tun außer, dass das grundlegende Design auf höhrerer Abstraktionsebene erhalten blieb.

Booby
2010-11-14, 03:10:52
Blödsinn, die GTX480 SoC hat fast die Performance/Watt wie die GTX580, die bessere Kühlung des GF110 macht wohl alleine die Hälfte aus.

Leonidas
2010-11-17, 14:11:36
Hat das https n besonderen Grund?


Link aus dem internen Bereich, den ich ab und zu vergesse anzupassen.

Zum fehlenden Zertifikat kann Sephirot sicher was sagen, ich seh da nicht durch. Ich weiss nur, daß es eine Abzocke mit den Zertifikaten ist - man bezahlt für etwas, was Sicherheit vortäuschen soll, aber letztlich nur ein Blatt Papier ist, was jeder erwerben kann.





denn zumindest die GeForce GTX 470 hatte doch oftmals einen guten Preisabschlag zur GeForce GTX 470 und damit ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als diese.



Natürlich sollte das bezogen auf die 480 sein. Gefixt.




Hallo,
warum die Grafik von Bobcat mit HD6 bezeichnet wird, hat Anandtech indirekt genannt. Da der UVD3 zum Einsatz kommt und das ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zwischen HD5 und HD6 ist, wird die GPU als HD6 bezeichnet. Bobcat dürfte somit dank HDMI 1.4 auch BlueRays in 3D wiedergeben können.
Gruß Oberst.


Logo. AMD wird auch einer potentiellen 6750 auf Juniper-Basis die Anschlußfeatures der 6000er Serie mitgeben. So kulant/mitdenkend ist man da schon.




natürlich kann ein GF114 kommen, nur wird dieser nichts anderes als ein neues Stepping des GF104, war beim GF110 auch so.


So gesehen: Ja. Aber das als neuen Chip zu bezeichnen ... ich weiss nicht.

LovesuckZ
2010-11-17, 16:27:55
Der Sinn des Zertifkates ist es sicherzustellen, dass die Daten auch vom 3DCenter.de kommen. Anders müsste man die Pakete sofort wegschmeißen, da man den Inhalt nicht kontrollieren kann.
Ergo in Zukunft kein https mehr angeben.