PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto gesucht :)


Vader
2011-03-25, 13:30:40
So,

da das 3DC immer soo geil auf Autothreads abgayt, will ich auch mal mein Glück versuchen.

Mein Volvo V70 steuert die 300t km an und ich gehe davon aus, das er die nächsten Wochen die Grätsche macht. Tolles Auto, würde auch gerne wieder Volvo fahren, die Interessanten sind aber mir zu teuer.

Gesucht wird was für Strecke, also wieder n Diesel. Da ich mit knappen 2m und ~130kg keine Elfe bin, sollte die Kiste auch das richtige Format haben, also auf E-Klasse, Mondeo, Passat, V70 Größe eben.

Kombi, DPF, max. 125tkm und Klima ist Pflicht.

Ausgeben möchte ich max 9000 Euro, weniger ist besser.

Warum der Text?
Ich schaue auch gerne mal über den Tellerrand, es muss kein Volvo sein, kein MB, kein VW. Ich finde den Mazda 6 auch schick, habe aber von den Problemen der Hersteller kA.

Zb hier:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=143200919&pageNumber=1&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.firstRegistration&sortOption.sortOrder=DESCENDING&minPowerAsArray=96&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minPrice=4000&maxPrice=9001&ambitCountry=DE&zipcode=24626&zipcodeRadius=100&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=EstateCar&tabNumber=1

Ich hab kein Plan, wie von Mazda die Dieselmotoren sind, oft werden solche Motoren auch von anderen Herstellern angeboten, vielleicht wisst ihr da ja mehr.
Aber vielleicht habt ich ja noch andere, interessante Automodelle als Vorschlag....

R300
2011-03-25, 15:05:29
Ich würd dir empfehlen einfach in alle Autohäuser in der Umgebung zu gehen und alle Autos in der passenden Kategorie mal probezufahren. :D

So kriegt man z.B. raus, dass der Civic in allen Belangen, außer Motorleistung, besser ist als ein A3. :D
(Das bezieht sich jetzt nur auf meine Meinung zu den beiden Autos^^)

Pana
2011-03-25, 16:33:13
Subaru Impreza 2.0 GX wäre meine Wahl :)

Ganz oben auf der Zufriedenheitsliste, ganz unten auf der Pannenliste. Boxermotor, echter Allrad .... *hach*

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=141336437&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=23500&maxPrice=9001&climatisation=MANUAL_OR_AUTOMATIC_CLIMATISATION&features=HU_AU_NEU&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=1

Undertaker
2011-03-25, 16:39:55
Der Verbrauch der Kisten ist aber mehr als beängstigend...

-> Skoda Oktavia?

V2.0
2011-03-25, 16:48:19
Mit den Rahmenbedingung wird es schwer.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=143336636
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=143428161
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=138434733

Tendenz würde bei mir zu einem Mondeo gehen. Relativ preiswert, relativ solide Technik, viele Werkstätten die sich damit auskennen.

Modulor
2011-03-25, 17:09:45
Zb hier:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=143200919&pageNumber=1&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.firstRegistration&sortOption.sortOrder=DESCENDING&minPowerAsArray=96&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minPrice=4000&maxPrice=9001&ambitCountry=DE&zipcode=24626&zipcodeRadius=100&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=EstateCar&tabNumber=1

Ich hab kein Plan, wie von Mazda die Dieselmotoren sind, oft werden solche Motoren auch von anderen Herstellern angeboten, vielleicht wisst ihr da ja mehr.


Mit dem Angebot stimmt auf alle Fälle was nicht,viel zu billig...

aCiD
2011-03-25, 20:33:34
Wie wärs mit Saab 9-5?

Modulor
2011-03-25, 20:47:00
Wie wärs mit Saab 9-5?

Hatte ich vor meinem Mazda 6 (Benziner) auch in Erwägung gezogen - die Berichte im Netz über das Auto sind jedoch eine einzige Katastrophe.GMs Produkt- und Sparpolitik hat bei der Kiste wohl voll eingeschlagen.
Ich denke auch daß ein Ford (Focus!) eine sehr gute Wahl wäre.Ist halt ein zuverlässiges Vernunftauto - und im Gegensatz zu Mazda versteht Ford was von Dieselmotoren... :freak:

-|NKA|- Bibo1
2011-03-26, 00:09:40
Ford und Mazda sind doch eh der gleiche Laden,oder?

Modulor
2011-03-26, 12:08:17
Ford und Mazda sind doch eh der gleiche Laden,oder?

Nein,die Zeiten sind längst vorbei.Die Beteiligung von Ford an Mazda wurde in den letzten anderthalb Jahrzehnten von über 30% auf nunmehr gut 3% reduziert.Lediglich die kleinen Mazda 2 und Mazda 3 teilen sich noch eine gemeinsame Basis mit Ford (Fusion bzw. Focus).Alle anderen Autos sind afaik komplette Eigenentwicklungen.
Die Automobilkonzerne sind heute aber so vernetzt daß man davon ausgehen kann daß in fast jedem Auto auch irgendetwas steckt daß in Zusammenarbeit mit anderen Automobilherstellern entwickelt oder einfach zugekauft wurde,gerade im Klein-und Kleinstwagenbereich.

TheNeo1980
2011-03-26, 12:26:19
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=78708802&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelId=3&negativeFeatures=EXPORT&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=6

zwar nen Benziner aber der schönste und beste Kombi den es gibt :)

Peleus1
2011-03-26, 12:58:48
Der Mazda im Startpost ist doch echt klasse. Wir ham nen Mazda 6 als nicht-Kombi, ich sags mal so: Solide verarbeitet, zuverlässig und eigentlich echtn gutes Auto. Oberklasse kannste natürlich nicht erwarten.

aCiD
2011-03-26, 22:52:27
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=78708802&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelId=3&negativeFeatures=EXPORT&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=6

zwar nen Benziner aber der schönste und beste Kombi den es gibt :)

Das ist ja wohl Geschmacksache, aber dieser Civic (der ja ab gesehen davon einer der ersten aus England ist), ist wirklich nicht schön.

Und zum Thema Saab 9-5, die größten Probleme gibt es mit Ölschlamm (INTERVALL!), Kurbelwellengehäuseentlüftung und Displayfehler im SID.
Sonst ist das n feiner Wagen ;) Und gerade die Kombis sind im Moment zu guten Preisen auf dem Markt vertreten. Bin selbst auf der Suche nach ner Aero Limousine (oder mindestens ein 2.3 SE), aber der Markt ist bei den Limousinen echt überschaubar...

AtTheDriveIn
2011-03-26, 22:54:10
Nein,die Zeiten sind längst vorbei.Die Beteiligung von Ford an Mazda wurde in den letzten anderthalb Jahrzehnten von über 30% auf nunmehr gut 3% reduziert.Lediglich die kleinen Mazda 2 und Mazda 3 teilen sich noch eine gemeinsame Basis mit Ford (Fusion bzw. Focus).Alle anderen Autos sind afaik komplette Eigenentwicklungen.

Ford Mondeo und Mazda 6 teilen sich afaik dieselbe Platform

KakYo
2011-03-26, 23:21:53
Nope,
der Mazda 6 nutzt die amerikanische Ford Fusion Plattform.

Don-Roland
2011-03-27, 00:11:27
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=78708802&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelId=3&negativeFeatures=EXPORT&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=6

zwar nen Benziner aber der schönste und beste Kombi den es gibt :)

Der Kombi sieht aus als hätte man dem Sedan einfach hinten was draufgesetzt wenn man von der Seite sieht.
http://i3.ebayimg.com/05/m/000/9a/67/e95f_19.JPG
FAIL!

Konami
2011-03-27, 01:17:59
Der Mazda im Startpost ist doch echt klasse. Wir ham nen Mazda 6 als nicht-Kombi, ich sags mal so: Solide verarbeitet, zuverlässig und eigentlich echtn gutes Auto. Oberklasse kannste natürlich nicht erwarten.
Dafür ist Mazda auch nicht gerade billig im Unterhalt, hab ich selbst leidlich erfahren müssen.

sun-man
2011-03-27, 11:12:16
Ist ja immer eine Frage der Kilometer. So ein Mondeo-Kombi hat Platz ohne Ende, ist halt einfach so. Ein C-Max bietet vorne auch einiges. Gibt ja auch sowas wie nen E39 :) (hab jetzt nicht nach der Plakette geschaut)
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=ltvyrvrsx4oc
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=ltvzm4osv4lj

Mit Glück und/oder Pech wird es ab 2013/2014 teurer. Die Regierung hat eigentlich geplant das ab dann auch Altwagen per CO2 besteuert werden.

AtTheDriveIn
2011-03-27, 13:40:22
Ohne grüne Plakette würde ich mir keinen Diesel mehr holen. Es gibt heute schon einige Städte die die Einfahrt nur noch mit der Grünen erlauben. Zur Not kann man ja den DPF nachrüsten, was wiederum nicht günstig ist.

Ich werfe man den Toyota Avensis in den Ring, der gilt als sehr zuverlässig:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=142128023&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.firstRegistration&sortOption.sortOrder=DESCENDING&makeModelVariant1.makeId=24100&makeModelVariant1.modelId=4&fuels=DIESEL&maxPrice=9001&ambitCountry=DE&zipcode=46348&zipcodeRadius=200&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=1
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=142541279&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.firstRegistration&sortOption.sortOrder=DESCENDING&makeModelVariant1.makeId=24100&makeModelVariant1.modelId=4&fuels=DIESEL&maxPrice=9001&ambitCountry=DE&zipcode=46348&zipcodeRadius=200&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=125000&categories=EstateCar&tabNumber=1

iDiot
2011-03-27, 13:52:45
525tds würde ich auf keinen fall nehmen, im vergleich zu den 4 zylindern säuft der zu viel für die leistung, den alten 530d fährst auch nicht weit von 8l weg also nix mit sparen.

Ich hatte selber den Mazda 6 mit 121PS Diesel. Er brachte ohne Chip serie 163PS (!!!) auf dem Prüfstand, das ding ging viel zu gut für die 121PS. Naja, er war ein super Auto bis zum Kapitalen Motorschaden bei 163.000km :D
Aber kann natürlich sein dass das einfach pech war.

LOD
2011-03-27, 14:04:37
Ich werfe man den Toyota Avensis in den Ring, der gilt als sehr zuverlässig:


ICH WOLLTE NUR MAL ANMERKEN, DASS MAN IM GRUNDE MIT JEDEM AUTO/MARKE PECH HABEN KANN

Und nun mal wieder die von vielen 3DC Member allzeitgehasste französische Abteilung, die ich aber jederzeit empfehlen kann :D

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=143559337&pageNumber=1&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=19300&makeModelVariant1.modelId=12&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&ambitCountry=DE&transmissions=MANUAL_GEAR&climatisation=AUTOMATIC_CLIMATISATION&negativeFeatures=EXPORT&emissionClass=EURO4&maxMileage=100000&categories=EstateCar&tabNumber=1

oder noch besser

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=143292629&pageNumber=1&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=19300&makeModelVariant1.modelId=12&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&ambitCountry=DE&transmissions=MANUAL_GEAR&climatisation=AUTOMATIC_CLIMATISATION&negativeFeatures=EXPORT&emissionClass=EURO4&maxMileage=100000&categories=EstateCar&tabNumber=1

Mr.Moe
2011-03-27, 14:04:56
525tds würde ich auf keinen fall nehmen, im vergleich zu den 4 zylindern säuft der zu viel für die leistung, den alten 530d fährst auch nicht weit von 8l weg also nix mit sparen.

Ich hatte selber den Mazda 6 mit 121PS Diesel. Er brachte ohne Chip serie 163PS (!!!) auf dem Prüfstand, das ding ging viel zu gut für die 121PS. Naja, er war ein super Auto bis zum Kapitalen Motorschaden bei 163.000km :D
Aber kann natürlich sein dass das einfach pech war.

Der verbraucht geht für den 525TDs und den 530D mehr als in ordnung, nicht vergessen die bringen auch mal locker 1,6tonnen und mehr auf die Waage je nach Ausstattung. Da sind unter 8 Liter bei 184 PS z.b. ein guter wert der 3l Diesel von BMw ist schon für die damalige zeit das maß aller dinge gewesen. Der TDS ist zudem ein steinzeit Diesel, hat kein Commonrail sonder ist nochein Wirbelkammer Diesel, im E39 aber im gegensatz zum E34 recht haltbar. Naja die 163Ps in einem 121PS mazda waren eher purer zufall, normal ist so eine extrem streuung eig nicht. Bei der status der Threadsteller wäre ein E39 nicht verkehrt, oder ein Mondeo oder Passat. Bei letzteren gabs den DPF ja ab Werk bzw zum nachrüsten, wobei man DPF in Norddeutschland nicht wirklich braucht.

medi
2011-03-27, 15:10:09
Ich werfe man den Toyota Avensis in den Ring, der gilt als sehr zuverlässig:


Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen. Der Avensis hat Konstruktionsbedingt ein Problem mit irgend so ner Düse beim Diesel (verstopft immer weil zu klein ausgelegt). Meine beiden Kollegen auf Arbeit fluchen über den. Sind beide schon mehrfach liegen geblieben deswegen und würden sich beide keinen Avensis mehr holen. Laut den beiden haben die Werkstätten gesagt, das man das Problem immer nur kurzfristig lösen kann. Langfristig gesehen kommt das immer wieder da wie gesagt Designfehler.

medi
2011-03-27, 15:16:09
Der Mazda im Startpost ist doch echt klasse. Wir ham nen Mazda 6 als nicht-Kombi, ich sags mal so: Solide verarbeitet, zuverlässig und eigentlich echtn gutes Auto. Oberklasse kannste natürlich nicht erwarten.

Mazda6 erste Generation ist scheisse weil der dir unterm Arsch wegrostet. Lies mal bissl im Internet, das liest man dort zuhauf.
Mein Vater hat übrigens auch den M6 1.Gen und beim TÜV wurde genau das Problem ihm vorgelegt. Und das ist ein wenig gefahrener Garagenwagen. Möchte nicht wissen wir straßengeparkte Mazda6 so vor sich hinrosten.

Ansonsten ist der in der Tat ok. Nur was nutzt dir das wenn du nach 5 Jahren auf ner Rostlaube sitzt.

sun-man
2011-03-27, 17:10:23
Ich hab die beiden 5'er da oben ja auch nur mal als Gedankenanstoß gesehen. Geht doch IMHO um den Kreis NMS ? Plaketten kennt da keiner ;). Das der E39 jetzt nicht DAS Megaverbrauchswunder ist, ist doch auch klar. Das ist ein Mondeo aber eigentlich auch nicht und der hat 2 Zylinder weniger.
Autogas ist offenbar ein NoGo ?


Apropos DPF. Bei Volvo (ein Kollege fährt nen V50 meine ich, Diesel jedenfalls) muß in seinem Baujahr bei der ~120.000km Inspektion der DPF mit getauscht werden. Geschmeidige 600€ mehr. Da fahr ich lieber nen Wagen ohne DPF mit grüner Plakette als mir diesen DPF-Krüppelkram anzutun. Bei Ford, bei nem C-Max, steht das bei BJ2006 (IMHO) auch bei 120.000km im Inspektionsheft.

Vader
2011-03-28, 09:02:21
Danke Junxx für die posts.
Waren auch ein paar nette Ideen bei, einige posts aber auch voll am Ziel vorbei :D

Das Auto sollte auf jedenfall eine gewisse Größe haben und auch die entsprechende Leistung.

Wird also ab ~100kw interessant. Da ich keine Steuern und auch Sprit bezahlen muss, fällt der Verbrauch und der Hubraum nicht so sehr ins Gewicht. Da es ein aktuelleres Modell sein sollte, gehe ich schlicht davon aus, das es schon ein Diesel direkt Einspritzer ist, CommonRail wäre natürlich noch besser. Grüne Plakette ist ein muss, wegen der Umweltzonen.

Diesel fahre ich eigentlich nur, damit ich nicht so oft tanken muss. Große Autos haben auch meistens einen großen Tank :D

Avensis & Co. sind mir ein Tick zu klein, dann kann ich auch A4, 3er oder Golf Kombi fahren. Meine Frau fährt einen Nissan Primera, 2 von den Dingern brauche ich wirklich nicht.

E39 wäre schon der richtige Kandidat, wenn ich ihn leiden könnte. Mir sieht der schlicht zu rundgelutscht aus. E61 finde ich gut, gibt es aber noch nicht in meiner Preisklasse - und wenn, dann nur elendig runtergerittene Kisten.
Einen A6 für ~9k finde ich optisch auch ziemlich furchtbar. Wäre eigentlich nur die E-Klasse übrig, aber da würde man für das Geld nur ein S210 bekommen, will dann aber lieber einen S211. Da gilt dann aber das gleiche wie beim E61.

Da mein Volvo V70 mich immer sehr gut transportiert hat, schiele ich auch in diese Richtung. Den V50 mit 2.0l Diesel gibt es schon in gut ab 8k €.
Ist zwar ne Nummer kleiner als der V70, finde ihn aber Interessant, werde mir mal einen gebrauchten raus suchen und Probe fahren.
Was mich etwas abschreckt ist das 6Gg Getriebe vieler neueren Diesel, eine gediegene Automatik könnte mich wahrscheinlich ansprechen.

Am liebsten wäre mir ja, das mein V70 noch ~1 Jahr hält. Da demnächst Hausbau ansteht, wären die Finanzen dann etwas übersichtlicher.....

btw: Der Mazda aus dem ersten post ist immer noch inseriert. Vielleicht rufe ich da zum WE mal an. wahrscheinlich kommt dann:

a) nur Export
b) für Endverbraucher +1500 Euro
c) mir wird was erzählt, ich verstehe es aber aufgrund der furchtbaren Aussprache nicht...

Peleus1
2011-03-28, 11:01:23
Mazda6 erste Generation ist scheisse weil der dir unterm Arsch wegrostet. Lies mal bissl im Internet, das liest man dort zuhauf.
Mein Vater hat übrigens auch den M6 1.Gen und beim TÜV wurde genau das Problem ihm vorgelegt. Und das ist ein wenig gefahrener Garagenwagen. Möchte nicht wissen wir straßengeparkte Mazda6 so vor sich hinrosten.

Ansonsten ist der in der Tat ok. Nur was nutzt dir das wenn du nach 5 Jahren auf ner Rostlaube sitzt.
Der aus dem Startpost ist aber ein Facelift.

x-force
2011-03-28, 11:10:12
Avensis & Co. sind mir ein Tick zu klein, dann kann ich auch A4, 3er oder Golf Kombi fahren. Meine Frau fährt einen Nissan Primera, 2 von den Dingern brauche ich wirklich nicht.

Den V50 mit 2.0l Diesel gibt es schon in gut ab 8k €.
Ist zwar ne Nummer kleiner als der V70, finde ihn aber Interessant, werde mir mal einen gebrauchten raus suchen und Probe fahren.


spielt der v50 nicht in der gleichen liga wie die oben erwähnten? :confused:

Vader
2011-03-28, 11:33:05
Jo, hab ich ja auch geschrieben und Du hast es sogar zitiert. Da spielt aber der Volvobonus eine Rolle und ich werde ihn mal "anpassen", d.h. vielleicht passe ich gut rein und er gefällt mir...

KakYo
2011-03-28, 12:08:47
Wenn es die gleiche Größe wie ein Volvo V70 sein soll, bleibt im Prinzip nur:

Ford Mondeo
VW Passat
Volvo V70
E-Klasse Kombi

Grad nen 5er touring ist recht klein. In meinem Mondeo turnier hab ich den 50 Zoll Plasma einfach senkrecht in den Kofferraum reingeschoben.
Mein Vadder hat seinen 42 Zöller nicht in den E39 touring reinbekommen ;) (Öffnung nicht hoch genug)