PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multi - Tomb Raider (2013)


Seiten : 1 [2]

John Williams
2013-03-05, 19:33:11
Welchen Umfang hat Tomb Raider? So mit allem drum und dran? Ist es eher ein Spiel was man an einem Nachmittag durchspielt und dann nie wieder oder hat Mann einen langen Bart bis man alles gefunden und erkundet und befreit und so weiter?
Was ich damit fragen will ist: Lohnt es sich dafür 50Euro auszugeben?

Hab ca. 20 Stunden für 100% gebraucht. Das abgrasen der Levels nach Storyabschluss ist aber eher langweilig. Es gibt kaum noch Gegner.

Mir wars auf jeden Fall 50 Euro wert.

venenbluten
2013-03-05, 22:51:47
Da liegt allerdings das Problem. Sobald man alles entdeckt hat ist der Wiederspielwert sehr gering.
Der multiplayer ist noch nicht wirklich ausgereift - es lagt und läuft nicht rund.

nampad
2013-03-06, 10:41:00
Wahrscheinlich ist hier wieder der kleinste gemeinsame Nenner schuld (Xbox).

Das Spiel nutzt auf der 360 nicht mal das XGD3 Disc Format, welches ungefähr 1 GB zusätzlichen Speicherplatz bringt, sondern noch das alte. Daher würde ich die Schuld mal nicht pauschal der 360 zuschieben.

Sven77
2013-03-06, 11:46:43
Naja, was auch der Grund ist, die Videos sind auf dem PC auch grausam kaputtkomprimiert..

MarcWessels
2013-03-06, 12:19:37
Soll ein neuer Tomb Raider Film erscheinen, basierend auf dem neuen Spiel.Wenn Alexandra Daddario den Part übernimmt-> thumbs up! :cool:

snutzer
2013-03-07, 19:58:02
Wenn Alexandra Daddario den Part übernimmt-> thumbs up! :cool:
Warum nicht? Da gibt es wenigstens die von mir so geliebte weibliche Oberweiten"animation". :-)

Hmm. Ich hoffe ich bereue den kauf nicht. Gebe in letzter Zeit nicht gern soviel Geld für so etwas aus. Aber nach all den Testberichten dich ich überflogen hab scheint es ja wirklich gut geworden zu sein.

(Bei Tomb Raider 1 hab ich mir nicht so viele Gedanken gemacht. Hab damals als es heraus kam sogar zuerst das Spiel und dann ein oder zwei Monate später, für das Spiel, die Playstation gekauft und fast ausschließlich nur Tomb Raider gespielt. Bis ich sie irgendwann wieder verkauft hab...)

Kayalla
2013-03-08, 15:15:53
Echt, du hattest damals den ersten Teil? Ich weiß noch genau, wie cool das war, da diese sexy eckige Polygonlady zu spielen und den T-Rex mit der Schrotflinte zu erledigen.

John Williams
2013-03-08, 19:38:32
Laut Eidos konnte man in den ersten 48 Stunden, bereits 1 Mio. Kopien verkaufen.

tobife
2013-03-09, 00:34:42
Hier mal was zur digitalen Version. Die digitale Version muss dauerhaft online sein, sonst ist nichts mit spielen.

http://www.king3.de/forum/showthread.php?tid=72974



tobife

Kira
2013-03-09, 00:51:35
ist gar nicht soooo kurz das spiel:

dachte ich kriegs in 2 tagen durch, nun bin ich hier flaschenzug besorgt bzw. da gehts nun weiter.

in % wie viel habe ich durch? muss es vor GOW durch haben :)

Viele Momente, wo die Grafik richtig protzt!

John Williams
2013-03-09, 01:20:08
Ca. 75%

John Williams
2013-03-09, 01:21:08
Hier mal was zur digitalen Version. Die digitale Version muss dauerhaft online sein, sonst ist nichts mit spielen.

http://www.king3.de/forum/showthread.php?tid=72974



tobife

Stimmt nicht, hab Sie mir heute geladen und zocke gerade offline.

tobife
2013-03-09, 01:34:45
Stimmt nicht, hab Sie mir heute geladen und zocke gerade offline.


Hm. Hast recht. Aber: Es stand wohl so in den Nutzungsbedingungen drin. Von dort haben es zig Seiten aufgegriffen. Mittlerweile wurde dementiert und auch die Nutzungsbedingungen wurden geändert. Andererseits: Vielleicht hat man doch einen kleinen Testballon gestartet, so 24-36 Stunden.


tobife

krötenfresse
2013-03-09, 10:22:53
Echt, du hattest damals den ersten Teil? Ich weiß noch genau, wie cool das war, da diese sexy eckige Polygonlady zu spielen und den T-Rex mit der Schrotflinte zu erledigen.
wär ja echt schön, wenn wieder ein t-rex drin vorkommt :)

man konnte übrigens auch ohne schrotflinte damit fertig werden.

John Williams
2013-03-09, 10:58:47
Der "Abenteurers Grab" DLC hat sich ja gelohnt. Ein Grab, 5 Minuten Gameplay.
Sollen da noch mehr kommen? Bin gespannt wie die das verkaufen wollen, 10 Gräber für 5 Euro wäre ok.

Nur warum sollte man die Gräber aufsuchen wenn man schon alle Waffen und Fertigkeiten besitzt?

shahisinda
2013-03-09, 11:47:15
Der "Abenteurers Grab" DLC hat sich ja gelohnt. Ein Grab, 5 Minuten Gameplay.
Sollen da noch mehr kommen? Bin gespannt wie die das verkaufen wollen, 10 Gräber für 5 Euro wäre ok.

Nur warum sollte man die Gräber aufsuchen wenn man schon alle Waffen und Fertigkeiten besitzt?


Wegen den lächerlich einfachen Rätseln? :biggrin:
Na, so bald das SPiel einmal durch ist, wirds auch nicht mehr gezockt. Ist für mich ein klassischer One-Play Titel. Aber dafür ein wirklich guter, den man ja mittlerweile schon für unter 25,- Euro bekommt.

krötenfresse
2013-03-09, 12:14:41
ein t-rex dlc wär doch cool

nampad
2013-03-10, 01:03:54
Ich habe mich als Uncharted Fan ja schon ziemlich auf das Spiel gefreut und nach den Beiträgen von John und Abnaxos ("besser als Uncharted", "GOTY") ist der Hype noch eine ganze Ecke gestiegen. Nun nach 4-5 Stunden ist die Ernüchterung bisher groß.

Ich habe Crystal Dynamics jede Menge zugetraut, aber an vielen Kleinigkeiten merkt man den qualitativen Unterschied zum Vorbild. Die Mängel sind dabei fast ausschließlich in der Präsentation zu finden.
Die Kameraführung ist zu sehr gewollt, aber nicht gekonnt. Insgesamt wirkt das ziemlich amateurhaft. Das Voice Acting (Englisch) haut mich nicht um, besonders Camilla Luddington überzeugt mich überhaupt nicht. Daraus folgt auch, dass die Cutscenes nicht die hohe Qualität erreichen, wobei Kleinigkeiten wie Gesichts- und Gestikanimationen auch besser sein könnten. Das Blending von Gamepay und kurzer Cutscene funktioniert auch nicht immer gut, ebenso wie das Pacing. Letzteres leidet unter der Integration der auffindbaren Extras, welche an sich lobenswert sind und interessante Hintergründe vorstellen.
Das Menü ist auch schrecklich und total unübersichtlich auf stylisch getrimmt.

Gameplaytechnisch bin ich zufrieden, einzig die QTEs fallen negativ auf. Manche Spielmechaniken sind um des Spielens willen auch nicht logisch, was etwas komisch ist (Pfeile recyclen ist ein Skill, die dämlichen Netze mit dem Loot nur per Feuer, Axt Nahkampf als freischaltbarer Skill). Sehr lobenswert finde ich die Steuerung mit dem überraschenderweise sehr gut funktionierenden automatischen Deckungssystem. Lara wird nun mehr "badass" und ich bin gespannt wohin sich das ganze entwickelt.

Anzumerken ist, dass meine angeführte Kritik natürlich auf sehr hohem Niveau stattfindet.

Kira
2013-03-10, 01:13:28
ich bin nun durch und was soll ich sagen?

Richtig gutes Spiel, in einigen Dingen besser als Uncharted. Ich hab die Tage irgendwo einen Artikel gelesen gehabt, wo stand: + viele WOW-Momente und das stimmt.

Grafisch ist es immer mind. gut, meistens sehr gut! Es hat 1-2 Momente, wo es mit gefühlten 20fps läuft, aber ansonsten läuft es 1a. Leider gab es eine Stelle, wo ich einen Fehler provozieren konnte und es dann abstürzte, aber ok. Bin dann anders vorgegangen.

Die Synchro war imo top und auch die Länge war gut.

Gefallen hat mir nur nicht: Auflösung der Videos wo man klar die Pixel sehen konnte und einige technische Schnitzer bzw. der Mangel an Perfektion... es fehlten da und hier nur Kleinigkeiten.

Die Idee mit der verfluchten Insel hingegen finde ich aber sehr gut!

85-90%!

nampad
2013-03-10, 04:11:04
Achja, hab total vergessen wie scheiße dieser Lens Flare Effekt ist. Wird viel zu häufig und übertrieben eingesetzt. Teilweise erkennt man nix mehr auf dem Bildschirm.
Bin nun bei ungefähr 60% der Kampagne.

John Williams
2013-03-10, 09:51:35
Ich habe mich als Uncharted Fan ja schon ziemlich auf das Spiel gefreut und nach den Beiträgen von John und Abnaxos ("besser als Uncharted", "GOTY") ist der Hype noch eine ganze Ecke gestiegen. Nun nach 4-5 Stunden ist die Ernüchterung bisher groß.

Ich habe Crystal Dynamics jede Menge zugetraut, aber an vielen Kleinigkeiten merkt man den qualitativen Unterschied zum Vorbild. Die Mängel sind dabei fast ausschließlich in der Präsentation zu finden.
Die Kameraführung ist zu sehr gewollt, aber nicht gekonnt. Insgesamt wirkt das ziemlich amateurhaft. Das Voice Acting (Englisch) haut mich nicht um, besonders Camilla Luddington überzeugt mich überhaupt nicht. Daraus folgt auch, dass die Cutscenes nicht die hohe Qualität erreichen, wobei Kleinigkeiten wie Gesichts- und Gestikanimationen auch besser sein könnten. Das Blending von Gamepay und kurzer Cutscene funktioniert auch nicht immer gut, ebenso wie das Pacing. Letzteres leidet unter der Integration der auffindbaren Extras, welche an sich lobenswert sind und interessante Hintergründe vorstellen.
Das Menü ist auch schrecklich und total unübersichtlich auf stylisch getrimmt.

Gameplaytechnisch bin ich zufrieden, einzig die QTEs fallen negativ auf. Manche Spielmechaniken sind um des Spielens willen auch nicht logisch, was etwas komisch ist (Pfeile recyclen ist ein Skill, die dämlichen Netze mit dem Loot nur per Feuer, Axt Nahkampf als freischaltbarer Skill). Sehr lobenswert finde ich die Steuerung mit dem überraschenderweise sehr gut funktionierenden automatischen Deckungssystem. Lara wird nun mehr "badass" und ich bin gespannt wohin sich das ganze entwickelt.

Anzumerken ist, dass meine angeführte Kritik natürlich auf sehr hohem Niveau stattfindet.

Dann spiel doch einfach auf Deutsch. ;)

gnomi
2013-03-10, 10:00:35
Also ich finde es sehr viel besser als das letzte Uncharted.
Allein das Gegnerverhalten und die in den Sand gesetzte Steuerung nervten dort ja ziemlich.
Die Shaky Cam hätte ich bei Tomb Raider gerne optional abgeschaltet, aber das grandios halboffene Level Design und das Pacing allgemein sind einfach traumhaft.
Ein kurzweiligeres Spiel mit abwechslungsreicheren Gameplayelementen gibt es momentan wohl nicht.
Interessanterweise hat es auch lange nicht so viel Shootouts, wie ich das im Vorhinein gedacht hätte.
Es gibt nur wenige Stellen, wo man mal ein paar Minuten am Stück ballert.
Von daher hat es gleich ein ganz anderes Spielgefühl als die ganzen Deckungsshooter.

SergioDeRio
2013-03-10, 15:25:22
Habs nun auch durch, insgesamt gutes Spiel aber leider ohne jeden Wiederspielwert. Habe mich beim ersten Durchspielen gut unterhalten gefühlt. Jedoch hat das Spiel irgendwann auch Abnutzungserscheinungen. Das Spiel ist leider von vorne bis hinten durchgesciptet. Wenn gefühlt jede zweite Holzbrücke zusammenbricht und Gegner aus dem nichts erscheinen sobald man eine bestimmte Postion auf der Karte erreicht ist das auf Dauer etwas dröge. Wäre die KI nicht so schlecht und damit die Kämpfe sehr eintönig, hätte das Spiel sicherlich Potential zu mehr gehabt. Die Gräber sind leider auch nicht gerade der Knüller und bestehen bis auf das DLC Grab in der Regel nur aus einem einzigen Raum in dem man jeweils ein Rätsel lösen muss. Kein Vergleich zu den früheren Tomb Raider Teilen.

Als Fazit würde ich dem Spiel eine Wertung von 7/10 geben. Werd das Spiel nun wieder verkaufen so bekomme ich zumindest noch den knapp den halben Kaufpreis zurück.

starfish
2013-03-10, 15:51:32
Das Einzige, was ich zu kritisieren habe, ist die KI.
Sobald man entdeckt wurde, ist das gut, aber vorher wunder ich mich sehr oft über Gegner, die nicht bemerken, wenn ich dem Nachbarn grad einen Pfeil durch den Kopf gejagt habe und sie den toten Körper nicht bemerken.

Das gescriptete liebe ich sehr, auch wenn es manchmal doch etwas viel ist und quasi Alles minutenlang zusammenbricht.

dildo4u
2013-03-10, 17:08:19
Technik Face off PS3 vs 360 vs PC

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-tomb-raider-face-off

Blediator16
2013-03-10, 17:15:57
Technik Face off PS3 vs 360 vs PC

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-tomb-raider-face-off

Ehrlich gesagt finde ich die Konsolenversionen vom optischen her nicht ganz so hässlig wie man erwarten könnte. Natürlich die 30fps, aber sonst.
Überraschend gut gelungen.

dildo4u
2013-03-10, 17:29:34
Ja das Game wurde für die Konsolen entwickelt,der PC Port ist ja sogar von einer anderen Firma.Crysis 3 und FC3 hingegen laufen wie Gülle dort war eher der PC das Ziel.

The Dude
2013-03-10, 18:37:35
Boah leck, ist das game geil. Habs von der videothek, aber ich werds jetzt kaufen müssen. Bleibt nur noch die frage für welche plattform.

phoenix887
2013-03-10, 21:08:41
Boah leck, ist das game geil. Habs von der videothek, aber ich werds jetzt kaufen müssen. Bleibt nur noch die frage für welche plattform.

Ganz klar PC, ist technisch einfach auf Next-Gen. Vorausgesetzt du hast einen entsprechenden PC und in echtem stereoskopischen 3D sowieso, das beste was ich seit langem gesehen habe.

deepmac
2013-03-10, 21:31:49
Wegen den lächerlich einfachen Rätseln? :biggrin:
Na, so bald das SPiel einmal durch ist, wirds auch nicht mehr gezockt. Ist für mich ein klassischer One-Play Titel. Aber dafür ein wirklich guter, den man ja mittlerweile schon für unter 25,- Euro bekommt.


Sorry, Wo?

phoenix887
2013-03-10, 21:47:22
Vielleicht meint er für den PC? habe für meinen Key 24,99 bezahlt. Für Konsole kann ich es mir nicht vorstellen. Alleine wegen den Lizenz-Gebühren.

ENKORE
2013-03-11, 02:44:21
Boah leck, ist das game geil. Habs von der videothek, aber ich werds jetzt kaufen müssen. Bleibt nur noch die frage für welche plattform.
PC, der Port ist von Nixxes, die das einfach richtig gut machen.

gnomi
2013-03-11, 08:49:19
Ja, das ist schon eine andere Qualität plus Spielgefühl auf einem PC.
Gerade Tress FX ist auch mal ein wirkliches Highlight. =)
Selbst die Steuerung finde ich auch ohne Controller sehr gut umgesetzt.
Wie schön wäre es, wenn es keine 1st Party Konsolenspiele mehr gäbe und man alles entsprechend genießen könnte.
Für mich macht so etwas das Spiel selbst eben auch gleich besser.
Bei Devil may Cry war es das gleiche. Auch sehr gewissenhaft portiert und einfach besser als 30 fps mit matschigerem Look.

The Dude
2013-03-11, 19:14:22
Jo, phoenix, enkore und gnomi - ihr habt natürlich recht. Ich habs jetzt fürn pc gekauft.

Wobei ich, wie auch schon bei Halo4, erstaunt war, wie geil das auf der alten Konsole noch aussieht.

shahisinda
2013-03-11, 21:59:13
Sorry, Wo?

gameladen.com, planetkey.de. Wobei ich nur den ersten kenne und damit auch keine negativen Erfahrugnen habe. Im Gegensatz zu Russen-Keys oder was auch immer eine ziemlich sichere Sache.

Sven77
2013-03-11, 22:14:05
gameladen.com, planetkey.de. Wobei ich nur den ersten kenne und damit auch keine negativen Erfahrugnen habe. Im Gegensatz zu Russen-Keys oder was auch immer eine ziemlich sichere Sache.

Du bist im Konsolenforum

nampad
2013-03-12, 02:26:08
Bin nun auch durch auf normal (360 Version).

Zwischendurch kam richtig Stimmung auf (Palast Setpiece, Wald bei Nacht) und ich dachte kurz das Spiel reißt mich endlich mit, nur folgte dann wieder eine lächerliche Cutscene:
Roth dreht sich lieber in die Wurfaxt statt sich mit Lara wegzuducken. Die zweite Knarre zieht er natürlich auch erst im sterben und erschießt dann noch 3 Leute.
Ok, es ist ein verdammtes Spiel, aber wieso muss es wie ein drittklassiger Actionfilm inszeniert sein? Wenn es sich vielleicht nicht ganz so ernst nehmen würde, dann wäre das ja nicht so schlimm. Von Rihanna Pratchett und Cory Barlog hätte ich insgesamt mehr erwartet.

Vom Setting her fand ich die Idee mit der Insel ganz nett und die Geschichte um die Yamatai ist bei uns schön unverbraucht, aber bietet einen sehr interessanten Hintergrund. Die Nebencharaktere bedienen die typischen Klischees, bleiben alle ziemlich blass und sind insgesamt total uninteressant.
Laras Charakterentwicklung ist auch nicht überzeugend, was durch die miese Leistung von Camilla Luddington verstärkt wird. Ich kann kaum glauben, dass das ein Performance Capture gewesen sein soll. Keine Emotionen, keine Dynamik und keine Power hinter dem Voice Acting. Da stirbt eine nahestehende Person und statt mal richtig rumzuschreien kommt da ein kleiner Pieps.
Die Musikuntermalung ist mir nur am Ende positiv aufgefallen und ging sonst komplett an mir vorbei. Die Shaky Cam verursachte bei mir leider leichte Kopfschmerzen.

Grafisch fand ich einige Indoorsequenzen und besonders das Lighting toll. Das haben die Entwickler wohl ähnlich gesehen, weil ständig irgendwas explodiert. Kann mich auch an kein Spiel erinnern, welches ähnlich viele explosive Fässer etc. bot, an denen sich die Gegner direkt versteckt haben. Alles im allen war die KI durchschnittlich. Dennoch haben mir die Gefechte spaß gemacht und ich fand es auch gut, dass es nicht viele Gegnerwellen gab. Der Bogen ist einfach herrlich und auch die anderen Waffen machen spaß. Leider fehlten richtige Granaten oder Wurfgeschosse. Eine vertikale Komponente im Gunplay hätte dem Spiel auch nicht geschadet.

Der Mix aus Uncharted und Batman: Arkham Asylum (größere Level und Metroidvania Style Exploration) als Neuausrichtung der Tomb Raider Reihe trifft für mich genau den richtigen Punkt. Leider war die Umsetzung besonders in der Inszenierung nicht ganz so gut. 7/10

John Williams
2013-03-12, 09:07:51
Bist der erste der nur eine "7" raushaut. :)
Sonst waren alle sehr angetan.
Riecht ein bischen nach, ne das darf auf keinen Fall besser als Uncharted sein. :)

Abnaxos
2013-03-12, 09:53:33
Wertungen sind sowieso doof.

John Williams
2013-03-12, 10:01:03
Die Zahlen kann man ja weg lassen.
Wie sieht dein Fazit aus? Oder bist du noch nicht durch?

Hab jetzt den 2. Durchgang gestartet und erst nach dem Funkturm gemerkt das man mit der Crew reden kann.
Werde noch mal von vorne starten und mir alles anhören. :)

Abnaxos
2013-03-12, 12:01:55
Mein Fazit? Ich bleibe dabei: GotY. OK, es ist noch früh im Jahr und mit Last of Us und Beyond gibt es aus heutiger Sicht noch zwei weitere Kandidaten, die dem Spiel den Rang noch ablaufen könnten (abgesehen von all den Überraschungen, die noch kommen könnten). Das wird aber schwierig – um so besser, wenn eines (oder beide) davon es schaffen. ;)

Ich finde, es ist eine Rundum-Erneuerung der Franchise mit Augenmass. Genau das, was Lara gebraucht hat: Grundlegend modernisiert, aber dabei doch nahe genug an der alten Lara dran, dass das absolut noch als Tomb Raider durchgeht, nicht als Uncharted mit anderem Namen. Allerdings hätte ich mir doch mehr Rätsel gewünscht, hier wurde zu viel gespart. Die Schiessereien halten sich in erträglichem Rahmen: Es war tatsächlich so, dass immer ungefähr dann, wenn ich fand «So, haben wir es jetzt gesehen? Das Geballer wird mir langsam zu blöd.» das Spiel dazu meinte «Yep, das war es jetzt erstmal.»

An der Balance zwischen Action und Platforming sollte man IMHO noch etwas zugunsten des Platforming schrauben, und einen guten Schuss Rätsel und alte Maschinen dazu geben. Aber im Grossen und Ganzen ist das eine sehr gelungene Rundum-Erneuerung einer meiner Lieblings-Franchises. Joystiq hat es sehr schön ausgedrückt: «The latest adventure for one of gaming's oldest series is more than just a reboot; it's a rebirth.»

Und überhaupt, wo wir gerade bei Joystiq sind: Deren Review (http://www.joystiq.com/2013/03/04/tomb-raider-review/) unterschreibe ich so.

Im Gegensatz zu vielen anderen Stimmen finde ich die Charakter-Entwicklung durchaus gelungen. Klar, es gibt Widersprüche, die allerdings auch dem Gameplay geschuldet sind. Mit der anfangs etwas weinerlichen Lara, die sich beim frisch erlegten Hirsch entschuldigt, würde man kein Spiel hinkriegen. Man muss hier also Kompromisse eingehen. Und das Ende fand ich einfach grossartig, wo man praktisch als letzte interaktive Aktion im Spiel mit zwei Pistolen einfach drauflos ballert, in einem absolut typischen Tomb-Raider-End-Szenario: Da ist sie, die gute alte Lara. Mit neuem Hintergrund, mit neuer Lieblingswaffe, mit tieferem Charakter und etwas flacherer Brust, aber es ist sie eben doch.

Ich bin sehr gespannt, ob Crystal Dynamics das neue Konzept so weiterziehen kann. Wie auch im genannten Review erwähnt wurde: Hier wurde ein ganzes Spiel lang eine "neue" Lara Croft aufgebaut, aber am Ende ist alte Lara, wie wir sie kennen, da – was nun? Ich denke aber, dass hier genügend Neues gemacht wurde, um darauf weiter aufzubauen, ohne ins alte Muster zurück zu fallen oder gar zu einer Uncharted-Kopie zu verkommen. Ein Stück Back to the Roots würde ich mir wünschen, aber mit Augenmass. Hier hat Crystal Dynamics gezeigt, wie man einen Reboot richtig macht.

nampad
2013-03-12, 12:12:48
Bist der erste der nur eine "7" raushaut. :)
Sonst waren alle sehr angetan.
Riecht ein bischen nach, ne das darf auf keinen Fall besser als Uncharted sein. :)

Nein, ich bin der Zweite nach SergioDeRio. Ich wollte eigentlich eine schwache 8 geben, aber die Kameraführung samt Shaky Cam ging mir doch zu sehr auf die Nerven und brachte wie gesagt leichte Kopfschmerzen/Motion Sickness. Viel zu häufig wird einem die Kontrolle darüber für eine billige Kamerafahrt genommen. Das gibt halt einen Punkt extra Abzug.

Teilweise erinnert mich das Spiel an Enslaved, was auch stark auf Uncharted Style getrimmt war. Dort wirkte auch vieles zu sehr gewollt, aber nicht gekonnt. Das fällt mir in Spielen gerade bei der Kameraführung immer wieder auf und ist für mich in 3rd Person Spielen einer der wichtigeren Punkte. Es ist verdammt schwer den Spieler optimal in Kontrolle zu lassen, trotzdem gut durch das Level zu führen und die Szene dabei gleichzeitig gut zu inszenieren.

Außerdem bot Tomb Raider für mich in Sachen Präsentation wirklich nichts besonderes, was eine höhere Wertung verdient hat, obwohl das Spiel ziemlich auf diesen präsentationslastigen Stil ausgerichtet ist. Ich erwarte von Spielen im Vergleich zu Filmen eh schon nicht viel, aber hier bot man einfach schnöden Durchschnitt. Die oben beschriebene Cutscene und die mit dem Tod von Alex auf der Endurance verdeutlichen das ganz gut. Die Gestik und der Dialog brachten die Situation überhaupt nicht rüber, aber wenigstens kann Alex noch die ersten beiden Gegner locker flockig aus dem Handgelenk wegballern, um sich dann zu opfern.

Wirklich mitgerissen haben mich auch nur 3 Stellen im Spiel. Neben den beiden oben genannten war es dann der große Kampf gegen die Samurai. Die anderen Setpieces fand ich nicht so toll.
Für mich kommt es am Ende eindeutig nicht an Uncharted und Batman ran.

Abnaxos
2013-03-12, 12:16:00
mit dem Tod von Alex auf der Endurance verdeutlichen das ganz gut. Die Gestik und der Dialog brachten die Situation überhaupt nicht rüber, aber wenigstens kann Alex noch die ersten beiden Gegner locker flockig aus dem Handgelenk wegballern, um sich dann zu opfern.
OK, hier habe ich auch den Kopf geschüttelt. Die Szene war wirklich schlecht und gesucht.

John Williams
2013-03-12, 12:22:58
Schön auf den Punkt gebracht. Schade das solche Beiträge so selten sind.
Die einzigen die sich noch soviel mühe machen sind, gnomi, nampad, du wenn man dich dazu auffordert und zwar schon ewig nicht mehr aktiv am schreiben, SaschaW. tilltaler auch, wenn er sich mal ins Konsolen Forum verirrt. ^^

nampad
2013-03-12, 12:53:57
Was mir gerade bezüglich der Charaktere eingefallen ist:

Reyes und Roth hatten doch was miteinander und haben sogar eine gemeinsame Tochter. Lustig, dass man dann von Reyes beim Tod keine Emotionen bemerkt, aber Lara sich alleine am Feuer ausweinen muss^^
Diese Konstellation hätte man auch viel besser für die gegensätzliche Beziehung zwischen Lara und Reyes ausnutzen können, anstatt Reyes wirklich nur als taffen Gegenpol darzustellen. Da käme auch der Vorwurf von Reyes hinsichtlich des Fahrens in das Dragon Triangle besser rüber.

Vielleicht war es ja nicht plump genug wie bei den anderen Plotdevices im Hintergrund (Journal Eintrag immer direkt bevor was mit einem Charakter passierte). Wie gesagt, insgesamt bleibt der Cast ziemlich blass, vor allem auch Lara. Die Herkunft der Dual Pistols war wenigstens lustig eingebracht.


Hier ein lustiger Beitrag, der das Spiel ein bisschen aufs Korn nimmt: http://www.richardcobbett.com/articles/tomb-raider-a-survivor-is-abridged/

Kira
2013-03-12, 13:17:18
war am Ende eigentlich als nächstes Ziel "croatia" zu sehen oder was stand da im Buch? Davon hätte ich gern ein Foto...

Silentbob
2013-03-12, 13:22:38
Wirklich mitgerissen haben mich auch nur 3 Stellen im Spiel. Neben den beiden oben genannten war es dann der große Kampf gegen die Samurai.

Da hat mir vor allem die Musik gefallen, diese percussion trommel ala Battlestar Galactica (SIC!) war richtig geil.

nampad
2013-03-12, 15:44:10
war am Ende eigentlich als nächstes Ziel "croatia" zu sehen oder was stand da im Buch? Davon hätte ich gern ein Foto...

Hab selber nicht darauf geachtet, aber im neogaf schreibt einer was interessantes: http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=49531413&postcount=16

John Williams
2013-03-15, 12:17:48
Da hat mir vor allem die Musik gefallen, diese percussion trommel ala Battlestar Galactica (SIC!) war richtig geil.

Gab so einige Stellen. z.B. ganz zu Anfang als Lara aus dem Loch gekrochen kommt, setzt dann das TR Thema ein und endet dann mit einem bedrohlichem ausklingen des Klaviers, als das Tomb Raider Logo verschwindet und man wieder die Kontrolle hat.

Auch sehr schön ihr Aufstieg auf die Spitze des Funkturms. Gänsehaut.

Ist auch mein Game of the Year bis jetzt.

compimiche
2013-03-15, 14:08:30
Hallo zusammen,

also Tomb Raider ist doch immer geil gewesen, also die Spiele die da raus gebracht worden sind oder etwa nicht?
Also ich habe bisher alle Spiele die davon rausgekommen sind gespielt. :)

John Williams
2013-03-15, 14:25:05
Hallo zusammen,

also Tomb Raider ist doch immer geil gewesen, also die Spiele die da raus gebracht worden sind oder etwa nicht?
Also ich habe bisher alle Spiele die davon rausgekommen sind gespielt. :)

Tomb Raider 2 war absoluter Mist, Ballerorgie per excellence, wo man nach jedem shoot out, die Energie aufladen musste, den es gab kein Deckungssystem oder der gleichen.

Tomb Raider 3 war dann wieder etwas besser aber nicht das wahre.

Erst
Tomb Raider 4 war wieder richtig geil, vorallem das Ägypten Setting.

Von Angel of Darkness will ich gar nicht erst Anfangen.

Die Chronik und Legend waren ganz ok.
Richtig Super waren dann aber erst Underworld und Anniversary wieder.

Tomb Raider 1 (Anniversary), Tomb Raider 4, Tomb Raider Underworld und Tomb Raider 2013 sind für mich die Highlights.

Saw
2013-03-15, 15:41:58
Tomb Raider 2 fand ich geil und bot damals auf dem PC schon 16:9 Auflösungen. Die Levels waren sehr groß und abwechslungsreich. Ok, das Spiel wurde im Vergleich zum Erstling äktschenreicher. Fand ich aber ok. :D
Tomb Raider 3 dagegen war totaler Mist. Allein schon der Area 51 oder der London Level waren sowas von deplatziert. Hatten mit Tomb Raider so überhaupt gar nichts mit zu tun. Und 16:9 Auflösung gab es aus irgendwelchen Grund auch nicht mehr.
Tomb Raider 4 war wieder suppi. Nur das Ende war kacke. TR Die Chronik war total überflüssig. Da war ja die Luft mittlerweile endgültig raus.

NiCoSt
2013-03-15, 18:23:35
hab jetz 2h auf der PS3 hinter mir und bin sehr begeistert. Alles super bisher, total abwechslungsreich und man ist mittendrin. Bin sehr gespannt wie es weiter geht

gnomi
2013-03-15, 22:31:13
Bei den ersten Tomb Raider Teilen kam ich nie über das Ausprobieren der Demos hinaus.
Die Spiele wirkten auf mich sehr langweilig.
Ich habe die Serie erst mit dem Action lastigerem Legend begonnen, was ich abgesehen von den abgehakten Shootouts auch mochte.
Underworld war nochmals besser, und das neue ist absolut top.

John Williams
2013-03-20, 20:48:50
Laut Crystal Dynamics ist kein Singleplayer DLC geplant.
Kommt nur MP DLC.

Saw
2013-03-20, 21:30:00
Würde auch wenig Sinn machen. Es sei denn, man macht einen Übergang zum nächsten Teil.

Was passiert zum Schluss auf der Schiffsfahrt? Bleiben Sie dran und laden Sie sich den neusten DLC runter. Für 5.99€ zeigen wir Ihnen, wie es weiter geht, mit unser Sexy Hexi. Ups, Spoiler. Sorry! :ulol:

Zergra
2013-03-21, 00:48:36
Lohnt sich das Spiel ? Wie ist es :D

StefanV
2013-03-21, 06:01:48
Lohnt sich das Spiel ? Wie ist es :D
1. Ja
2. Sehr gut.

Wenn du einen PC hast, solltest aber die PC Version nehmen.

gnomi
2013-03-21, 11:08:31
Laut Crystal Dynamics ist kein Singleplayer DLC geplant.
Kommt nur MP DLC.

Prima.
Es nimmt eh schon Überhand mit so vielen Singleplayer DLC's.
Schön, wenn ein Spiel mal abgeschlossen erscheint.
Dann lieber etwas schneller einen neuen Teil. =)

ENKORE
2013-03-22, 17:44:15
Schön, wenn ein Spiel mal abgeschlossen erscheint.
Dann lieber etwas schneller einen neuen Teil. =)
++++4, etwas weniger Action (imho nicht viel, nur ein wenig weniger), mehr und schwierigere Rätsel und einen Hartkern-Modus. Das wären dann 12/10 Punkten :)

gnomi
2013-03-22, 18:20:52
Ich denke derartige Veränderungen sind für den nächsten Teil auch sicher möglich.
Die optionalen Gräber könnte man beispielsweise ein wenig länger machen.
Die Intensität und Häufigkeit der Kämpfe könnte man beispielsweise stärker nach Auswahl des Schwierigkeitsgrades anpassen.
Den Hardcore Modus halte ich aber auch für diesen Teil noch per Patch für möglich.
Es würde den Wiederspielwert deutlich steigern.

ENKORE
2013-03-22, 20:13:22
Das würde mich (und viele andere) auf jeden Fall sehr freuen, wenn die Devs einen Hardcoremodus nachreichen... wenn sie etwas weiter gehen, gibt's ja vielleicht sogar statisches Health und die Orangenen Kisten, die aktuell keinen Nutzen erfüllen, werden zu Medipacks... :smile: das wäre fantitastisch :D

Odem
2013-03-23, 10:22:33
Hab jetzt so ca. 6 Stunden gespielt und bin ziemlich geflashed von dem Spiel. Bisher hat Tomb Raider mich sehr wenig interessiert. Aber die vielen positiven Stimmen haben mich zu einem Kauf bewegt.
Der Vergleich mit Uncharted ist sehr naheliegend, aber Uncharted ist bunter und die Atmosphere ist nicht so bedrückend. Der Anfang ist wirklich sehr cool und bis man die erste Feuerwaffe findet ist es auch sehr spannend. Was mich bisher etwas stört ist der hohe Bodycount. Am Anfang scheut sich Lara noch zu töten. Kurz danach macht sie alles nieder was ihr vor die Flinte kommt. Jetzt bin ich noch auf die Wächter gespannt.... Bisher auf jeden Fall der diesjährige Toptitel

ENKORE
2013-03-23, 16:18:35
Versuchs mal mit schleichen, wenn die Gegner dich nicht sehen oder nicht laut rumbrüllen, bevor sie sterben, kommt idR auch keine Verstärkung.

Odem
2013-03-24, 11:40:22
Ok. Muss ich mal versuchen. Bis ich zu dem Bunker gekommen bin ging es ganz gut aber da war dann schon ziemlich viel los.

John Williams
2013-03-24, 11:56:36
Hab jetzt so ca. 6 Stunden gespielt und bin ziemlich geflashed von dem Spiel. Bisher hat Tomb Raider mich sehr wenig interessiert. Aber die vielen positiven Stimmen haben mich zu einem Kauf bewegt.
Der Vergleich mit Uncharted ist sehr naheliegend, aber Uncharted ist bunter und die Atmosphere ist nicht so bedrückend. Der Anfang ist wirklich sehr cool und bis man die erste Feuerwaffe findet ist es auch sehr spannend. Was mich bisher etwas stört ist der hohe Bodycount. Am Anfang scheut sich Lara noch zu töten. Kurz danach macht sie alles nieder was ihr vor die Flinte kommt. Jetzt bin ich noch auf die Wächter gespannt.... Bisher auf jeden Fall der diesjährige Toptitel

Wieso Lara? Du hast doch den Finger am Abzug. ^^

Abnaxos
2013-03-24, 13:55:12
Wieso Lara? Du hast doch den Finger am Abzug. ^^
Das funktioniert beim Jagen, aber die Typen muss sie leider killen. Nicht, dass sie es gerne macht, aber wenn sie es nicht täte, würden die halt Lara töten. Es muss sein und sie tut es dann auch ziemlich skrupellos.

Aber man hätte an dieser Stelle schon auch versuchen können, Laras Kletterkünste mehr einzubringen und Möglichkeiten einzubauen, Konfrontationen zu vermeiden. Das hätte IMHO besser zu der jungen Frau, die eigentlich auf einer archäologischen Expedition war und es nicht wirklich darauf angelegt hatte, von Horden schiesswütiger Wahnsinniger gejagt zu werden, gepasst.

ENKORE
2013-03-24, 14:13:49
In Shantytown bspw. kann man 90 % der Gegner davonklettern. Nur die paar, die beim großen Tor auftauchen, muss man wirklich töten, glaube ich. Ich hab die zumindest immer getötet x)

Odem
2013-03-24, 16:25:03
Wieso Lara? Du hast doch den Finger am Abzug. ^^

Jein, ich meine ihre Reaktion. Erstesmal voller Abscheu und später kommt es so rüber, als würden die Typen nur bekommen was sie verdienen.

NiCoSt
2013-03-25, 09:26:33
aber so richtig Killerin wird sie erst gegen ende des spiels mit den mit Sprüchen "...und jetzt töte ich dich" und "kommt nur her" und sowas. Der erste Kill ist mMn garnicht skrupellos insziniert. in dem Moment hat sie eher garkeine zeit nachzudenken, ab dann tauchen auch nur nach und nach mehr gegner auf. Lange zeit sind es immer nur 1 oder 2.

Jedenfalls: ich hab es seit gestern durch und bin auch total begeistert. 10/10 auf jeden Fall. So wirds gemacht.

+ grafisch Bombe auf der PS3. Die Weitsicht ist der Wahnsinn, Detaillevel und Animationen halten mit UC2 locker mit, wenn sie nicht sogar besser sind
+ total flüssiges Gameplay. sowohl Spielerisch als auch von den frames her
+ Charakterentwicklung. Persönlich und mit den Waffen
+ abwechslungsreiche Landschaften. Wald/Dschungel, Stand, Hölen, Schnee, auf Schiff...
+ Klettern und Rätsel

- offensichtlich viel Kopiert von UC2/3. Z.B. das Wegrennen auf der einstürzenden Brücke, fast 1:1 von UC2 kopiert. oder es brennt überall, Lara Fällt runter und kann sich gerade noch festhalten. In dem Moment zieht die Kamera nach oben, sodass man den brennden Abgrund sieht und es noch dramatischer wird. Fast 1:1 aus UC3 kopiert. Oder das Reliquiensystem. Waren noch einige andere sachen, die mir im laufe des Spiels aufgefallen sind.
- teils etwas viel Geballer

Schauts euch an Entwicklerstudios, so wirds gemacht!

ENKORE
2013-03-25, 12:05:29
+ grafisch Bombe auf der PS3. Die Weitsicht ist der Wahnsinn, Detaillevel und Animationen halten mit UC2 locker mit, wenn sie nicht sogar besser sind
Dann musst du das erst mal auf dem PC sehen! :cool:

Allein so stellen wie die Übersicht übers Bergdorf beim zweiten Besuch auf Ultra sieht so *hammermäßig* auf dem PC aus.

Läuft das Spiel auf den Konsolen eigentlich in 1080p oder skaliert?

NiCoSt
2013-03-25, 13:05:48
720p

ENKORE
2013-03-25, 13:07:01
Das macht betroffen. Andererseits, was will man schon mehr auf 8 Jahre alter Hardware machen :(

NiCoSt
2013-03-25, 14:55:00
ach, tu nicht so überheblich. Die grafik ist wie gesagt total klasse, mir reicht es :)

ENKORE
2013-03-25, 17:38:37
Ist natürlich auch eine Art der Kantenglättung°… :D

° im doppelten Sinne.

John Williams
2013-03-27, 13:00:57
3,4 Millionen Einheiten in nur 3 Wochen, und Square Enix spricht von schwachen Zahlen.

Neosix
2013-03-27, 19:54:57
3,4 Millionen Einheiten in nur 3 Wochen, und Square Enix spricht von schwachen Zahlen.

Ohne Digitale Downloads noch dazu... die haben n Rad ab.

nampad
2013-03-29, 13:19:58
PSN Osterdeal: 30 Euro.
http://blog.eu.playstation.com/2013/03/29/the-playstation-store-egg-hunt-offer-2/

snutzer
2013-03-31, 19:52:51
Habe es mir mal übers Osterwochenende ausgeliehen. Gefällt mir doch sehr gut. Obwohl mir die Inszenierung zu Beginn nicht gefallen hat. Da hätte ich mir einen Umfangreicheren Anfang gewünscht wo man Lara mehr als "Weichei" kennen lernt.
Auch finde ich die erste Stunde des Spieles nicht intensiv genug. War zwar unangenehm sie rumjammern zu hören und zu sehen aber trotzdem hätte sie länger herum stolpern und sich beschweren können. Oder sich wenigstens immer mal dran erinnern das sie verletzt ist.
Apropo herumstolpern: Die Spielanimationen von Lara sind auch nicht so der Bringer. Besonders wenn sie langsam läuft. Oder die fehlende weibliche Oberweitenanimation. Wobei diese nun wieder zu der Deutschen Stimme passt. :-)
Aber sonst finde ich das Spiel gelungen. Das neue Konzept ist bei mir voll aufgegangen. Hätte sogar noch mehr von den Quicktimescenen gehabt. Bitte mehr von Lara und ihrem neu gestarteten Abenteuerleben.
Daumen hoch! Auch wenn ich noch nicht durch bin. Das hebe ich mir für meine eigene Original Kopie auf. :-)

Achso, Wertung ist eine gute 8/10 bis jetzt.

ENKORE
2013-03-31, 20:16:19
Später gibt's noch nen Abschnitt, wo sie verletzt ist und dann z.B. nur noch geht, nicht mehr klettern kann, springen macht ~70 % HP weg etc.

——

Mal so eine Logik/Storyfrage:
Beim zweiten Besuch beim Kloster, wo Whitman und Matthias Sam zum Kloster bringen und Whitman gerade vor den Oni rumstammelt, kann man sehen, wie die Oni ihre Schwerter ziehen und $BlutspritzendeAktion in Richtung Whitman machen.
Nach der Cutscene ist Whitman weg, bzw. keine Leiche an der Stelle auffindbar, man sieht in später auch nicht, findet aber noch ein (oder warens sogar zwei?) Tagebücher von ihm IM Kloster, die chronologisch danach geschrieben sein müssten, dem Inhalt nach.
Ist Whitman wirklich tot?

Ich hab's jetzt nochmal durchgespielt und bis auf 99 % geschafft (Vermutlich fehlt noch was an GPS-Caches im Cliffside Bunker, vermute ich)… ziemlich cool, v.a. wenn man recht früh die wirklich starken Waffen hat (Commando Rifle z.B.). Dann verkürzen sich auch die Feuergefechte weiter, ich bin noch mehr und öfter geschlichen als beim ersten Mal und mir sind auf freier Wildbahn selten mehr als 2-3 Gegner vor den Bogen geraten.
Somit stellt sich es für mich so da, dass die Feuergefechte umso länger und intensiver werden, je schneller und unachtsamer man durchs Spiel läuft :)

GBWolf
2013-06-25, 19:42:39
Wer schon immer nen interaktiven Aktionfilm spielen wollte ist hier richtig.

God of Lara Uncharted koennte man dieses Gemetzel auch nennen, indem Lara staendig rumheult und dabei arschwackelnd einen Bodycount wie Arni zu seinen besten Zeiten hat und nebenbei alles an Gamekulisse in schutt und Asche legt. Irgendwie geil aber mit Tomb Raider hatte es nur noch ein paar Woelfe gemein....;-)

krötenfresse
2015-04-12, 14:23:11
hat jemand von euch die goty- oder survival-edition? welche ist empfehlenswert? oder sollte man beim standard bleiben? hat man die zusätzlichen waffen von anfang an?

John Williams
2015-04-12, 14:50:40
hat jemand von euch die goty- oder survival-edition? welche ist empfehlenswert? oder sollte man beim standard bleiben? hat man die zusätzlichen waffen von anfang an?

Wenn du nur am SP interessiert bist reicht auch die normale Edition. Alles DLC bis auf eine mickrige SP Grabkammer ist für den MP.

Abnaxos
2015-04-12, 15:40:04
Und Tomb Raider ist nunmal von Natur aus ein SP-Spiel, der MP inzwischen vermutlich tot -> Standard Edition.

krötenfresse
2015-04-12, 15:45:43
Wenn du nur am SP interessiert bist reicht auch die normale Edition. Alles DLC bis auf eine mickrige SP Grabkammer ist für den MP.
nützliche antwort :up:
also werden die dlc-knarren wohl auch für den mp sein

Rockhount
2015-04-12, 16:14:22
Habs mir im aktuellen Sale für 11.99€ mitgenommen, als Definitive Edition.
Ist ganz sicher kein Fehlkauf und macht sehr viel Spaß! Grafisch Top und spannender Verlauf :)

krötenfresse
2015-04-30, 12:03:19
bin noch nicht durch, aber eine weile dabei und frage mich grade, was das sein soll?
eine uncharted-kopie?

tomb raider ist das jedenfalls nicht
Die Achivements sind halt Uncharted-mässig.

Anstatt mal was eigenständiges zu bringen, wird halt Uncharted kopiert, ein bisschen Splatter a la Dead Island und ein bisschen Pseudo Rollenspielenartiges a la Skyrim geboten. Das ist Tomb Raider 2013. Man muss sich nun an den heutigen Markt und heutigen Konsolenanspruch orientieren., um Verkaufszahlen zu bringen.

Herzlichen Glückwunsch, Crystal Dynamic. Ihr habt eure Zielgruppe erreicht. Mich nicht. :ufinger:
ihr braucht ihn nicht troll zu nennen, denn er hat hat recht.

wo sind die vielen rätsel, die früher tomb raider ausgemacht haben?

Kartenlehrling
2015-04-30, 12:09:08
wo sind die vielen rätsel, die früher tomb raider ausgemacht haben?

Das haben sie ja für "Rise of the Tombraider" schon versprochen das es mehr "Grabräsel" gibt und hoffentlich auch schwerer.

JackBauer
2015-04-30, 12:21:10
Tomb Raider Anniversary hab ich gefühlt 100x Youtube angeschmissen um zu sehen wie es weiter geht

dann lieber so wie 2013, oder Uncharted

zuviel Rätsel sind doch ein Abturner

Drexel
2015-04-30, 12:51:33
Uncharted Gameplay ist schon OK. Allerdings braucht es mehr Rätsel und Erkundung das stimmt auch. Wobei TR2013 auch ein paar gute Momente hatte, ich erinnert mich da an die Szene auf der Antenne... Für einen Reboot der als Basis für weitere Spiele dient fand ich es auf jeden Fall gelungen...

Das letzte Tomb Raider was ich vorher gespielt war Undereworld, das hab ich noch im ersten Kapitel wieder aufgehört. Legend hab ich noch gespielt, aber nur weil ein Kumpel das zocken wollte. Mich ödet das klassische Tomb Raider Gameplay an.

Aber es muss ja auch nicht jeder das gleiche mögen :)

drexsack
2015-04-30, 13:10:44
Ich fand es sehr gut. Die optionalen Gräber könnte man etwas knackiger/umfangreicher machen, dann wäre es fast perfekt.

NiCoSt
2015-04-30, 17:25:36
Uncharted Gameplay ist schon OK. Allerdings braucht es mehr Rätsel und Erkundung das stimmt auch. Wobei TR2013 auch ein paar gute Momente hatte, ich erinnert mich da an die Szene auf der Antenne... Für einen Reboot der als Basis für weitere Spiele dient fand ich es auf jeden Fall gelungen...

Das letzte Tomb Raider was ich vorher gespielt war Undereworld, das hab ich noch im ersten Kapitel wieder aufgehört. Legend hab ich noch gespielt, aber nur weil ein Kumpel das zocken wollte. Mich ödet das klassische Tomb Raider Gameplay an.

Aber es muss ja auch nicht jeder das gleiche mögen :)

Das kann man so unterschreiben. Für mich war der tr reboot eines der besten Spiele der ps3.
Ich habe mal direkt danach UC2 eingelegt, aber das wirkte im direkten vergleich fade und abgegriffen. TR wirkte viel runder und war schöner zu spielen. Dazu die gute grafik und epischen szenen wie die genannte Antennenszene...alles perfekt.

JackBauer
2015-04-30, 20:00:58
ich wurde hier vor ein paar Monaten nieder gemacht weil ich auch meinte TR ist besser als jedes Uncharted

Drexel
2015-04-30, 21:06:20
Das würde ich jetzt so auch nicht unterschreiben. Aber das muss ja jeder selbst wissen.

krötenfresse
2015-05-21, 19:54:53
durch :freak:


fazit: ein reines ballerspiel ohne anspruch. müsste eigentlich tomb shooter heissen ;)
Tomb Raider Anniversary hab ich gefühlt 100x Youtube angeschmissen um zu sehen wie es weiter geht

dann lieber so wie 2013, oder Uncharted

zuviel Rätsel sind doch ein Abturner
das ist so, als würde man tomb raider (die früheren) als abturner bezeichnen.
genau diese rätsel haben tomb raider früher ausgemacht.


dieses neue spiel ist noch anspruchsloser als uncharted.
einigen leuten hier scheint es nur auf action und gute grafik anzukommen.

und wieso kann man bei dieser uncharted-kopie eigentlich keine handgranaten werfen oder mollis und dynamit-stangen wie die gegner sie verwenden?

Fusion_Power
2015-05-21, 19:59:36
Och, ich fand die Rätsel immer das Beste an den alten Tomb Raider Spielen. Jede entspannte Passage ohne Gegner aber mit Rätselspaß war mir immer willkommen, da konnte man dann in Ruhe grübeln ohne Druck.
Hat das 2013er TR sowas echt nicht zu bieten? Dann wars ja gut das ichs ausgelassen hab.

NiCoSt
2015-05-21, 21:23:04
Leute, das ist nen reboot und keine kopie

krötenfresse
2015-05-23, 09:41:18
Leute, das ist nen reboot und keine kopie
reboot von uncharted? ;D

Grestorn
2015-05-23, 10:37:17
Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich fand Tomb Raider eines der besten Spiele 2013. War richtig polished, lief einwandfrei, tolle 3DVision Unterstützung, sieht sehr gut aus und macht Spaß zu spielen.

Kritisieren kann man natürlich immer. Was solls.

jay.gee
2015-05-23, 13:12:07
Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich fand Tomb Raider eines der besten Spiele 2013. War richtig polished, lief einwandfrei, tolle 3DVision Unterstützung, sieht sehr gut aus und macht Spaß zu spielen.

Kritisieren kann man natürlich immer. Was solls.

3D-Vison hat das ganze Spiel imho nochmal auf eine ganz andere Ebene gehievt. Eine der krassesten visuellen Reisen, die ich je in eine virtuelle Spielewelt gemacht habe.

krötenfresse
2015-05-23, 14:30:41
3D-Vison hat das ganze Spiel imho nochmal auf eine ganz andere Ebene gehievt. Eine der krassesten visuellen Reisen, die ich je in eine virtuelle Spielewelt gemacht habe.
kenne es nur in 2d und das mag natürlich sein, dass es dann flasht.

aber mich wundert, dass ein technisch gutes, aber sonst anspruchsloses ballerspiel von euch hier so gelobt wird,
wo doch sonst immer alle über call-of-duty meckern ;)

drexsack
2015-05-23, 14:55:39
Ganz so schlimm war es nun wirklich nicht, da übertreibst du echt ein bischen. Klar die Rätsel waren nicht allzu anspruchsvoll und umfangreich, und allzu viel klettern musste man auch nicht im Vergleich zu den älteren Teilen. Aber so stupides run'n'gun wie CoD ist es echt nicht.

Grestorn
2015-05-23, 15:46:31
kenne es nur in 2d und das mag natürlich sein, dass es dann flasht.

aber mich wundert, dass ein technisch gutes, aber sonst anspruchsloses ballerspiel von euch hier so gelobt wird,
wo doch sonst immer alle über call-of-duty meckern ;)
CoD its ein No-Go für mich... Ich mag keine Kriegssimulationen. Und TR ist schon deutlich mehr als nur ein Schlauchshooter. Finde ich.

krötenfresse
2015-05-24, 10:16:12
Ganz so schlimm war es nun wirklich nicht, da übertreibst du echt ein bischen. Klar die Rätsel waren nicht allzu anspruchsvoll und umfangreich
welche rätsel? :confused:

und allzu viel klettern musste man auch nicht im Vergleich zu den älteren Teilen.
vor allem ist doch auch das klettern quasi idiotensicher geworden. man drücke taste q für die instinkt-sicht und schon weiß man genau, welche route man klettern muss ;)

drexsack
2015-05-24, 10:53:18
Na die optionalen Gräber zum Beispiel. Wenn du die nicht mitgenommen hast, biste selbst Schuld. Dann wolltest du ja quasi run'n'gun spielen.

krötenfresse
2015-05-24, 13:26:24
optional? damit meintest du hoffentlich keinen dlc

was die gräber angeht, die man ab und zu mal irgendwo findet:
ebenfalls (fast) anspruchslos, ohne liebe zum detail kreiert.

man merkt, das gräber und rätsel bei der entwicklung des spiels keine große bedeutung hatten. eben ganz anders als frühere tomb raider.




edit: und ich weiß immer noch nicht, warum man bei dieser uncharted-kopie nicht auch selber mollis werfen kann, wie die gegner es tun