PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doktortitel legal kaufen


CoconutKing
2012-02-29, 18:31:18
ja/nein?

http://www.focus.de/digital/internet/39-statt-150-euro-groupon-verkauft-schnaeppchen-doktortitel_aid_718604.html

http://www.groupon.de/deals/online-deal/doktortitel-kaufende/3616628

man KANN , aber muss den titel nicht angeben oder?
find ich cool :cool:

Silent3sniper
2012-02-29, 18:32:55
Das ist gewertet wie ein "religiöser" Titel. So ein Quatsch ist nicht Teil des Namens.

...wobei ich bei Master of the Universe auch schwach werden könnte. X-D

drexsack
2012-02-29, 18:39:45
Der Fuchsschwanz fürn Perso, super.

CoconutKing
2012-02-29, 18:40:35
nicht neidisch sein du pöbel :biggrin:

Kladderadatsch
2012-02-29, 18:40:52
ganz schön peinlich.

drexsack
2012-02-29, 18:41:59
nicht neidisch sein du pöbel :biggrin:

Wenn ich ein Doktortitel haben will, mach ich ihn einfach, du Amateurfunker.

Skorpion
2012-02-29, 18:51:02
Wenn man liest wie man sich dann nennen muss, dann ist mir kein Dr. lieber :D

_DrillSarge]I[
2012-02-29, 18:53:41
http://666kb.com/i/c1ohgirruw6go9csu.jpg

Fairy
2012-02-29, 18:55:12
I[;9189314']http://666kb.com/i/c1ohgirruw6go9csu.jpg
Sehr gut! ;D

Knobina
2012-02-29, 18:56:54
... of Esoteric Sciences
... of Exorcisms
... of Feng Shui
... of Gospel Music

:uup:

_DrillSarge]I[
2012-02-29, 18:58:13
hab mal
... of Drug & Alcohol Counseling
bestellt


wobei
of Immortality
auch ganz geil wäre

CoconutKing
2012-02-29, 19:27:53
of sexuality wäre cool

Kladderadatsch
2012-02-29, 22:22:51
doch nicht peinlich. das ist super!
meine favoriten sind ja:
..of Motivation
..of Drug & Alcohol Counseling
..of Immortality
..of Wellness Studies
;D

(of Feng Shui, of Alternative Health, of Homeopathy, of Spiritual Healing..da wird sicher der ein oder andere naturheilkundler eingekauft haben:D)

Weyoun
2012-03-01, 20:26:42
Afaik können nur Ehrendoktortitel auf den Personalausweis eingetragen werden, die von einer deutschen Hochschule verliehen wurden.

Watson007
2012-03-01, 20:38:15
I[;9189326']hab mal

bestellt

und, schon bekommen? Fühlst du dich nun weiser, erhabener?
hast dem 08/15-Alki künftig was voraus :cool:

ngl
2012-03-01, 20:58:37
Habs auch bestellt. Gibts nem Kumpel jetzt als Geburtstagsgeschenk. Jeder nen fünfer rein und der Gag kommt auch ziemlich günstig.

Argo Zero
2012-03-01, 21:06:05
Der Fuchsschwanz fürn Perso, super.

;D;D
Geil. Der war gut! (y)

skoRn
2012-03-01, 21:08:18
Habs auch bestellt. Gibts nem Kumpel jetzt als Geburtstagsgeschenk. Jeder nen fünfer rein und der Gag kommt auch ziemlich günstig.

Der erste sinnvolle Beitrag den ich jemals von dir gelesen habe. Vielleicht schaffst du in den nächsten 5 Jahren noch einen guten hinzulegen.

ngl
2012-03-01, 21:38:36
Der erste sinnvolle Beitrag den ich jemals von dir gelesen habe. Vielleicht schaffst du in den nächsten 5 Jahren noch einen guten hinzulegen.

Dabei sollte etwa 80% meiner Beitrage so belanglos wie dein zitierter sein. Vielleicht ließt du nur meine ernstgemeinten Beitrage. Follow me on Twitter @#ngl um auch meinen Spam mitlesen zu können... :freak:

CoconutKing
2012-03-05, 19:31:57
wie in meiner signatur zu sehen, bin ich ein besserer mensch geworden. 39€ machen es möglich

Silent3sniper
2012-03-05, 19:33:25
wie in meiner signatur zu sehen, bin ich ein besserer mensch geworden. 39€ machen es möglich


Herr Dr.

http://i.imgur.com/Vb4g4.gif

mbee
2012-03-05, 19:59:21
http://www.youtube.com/watch?v=ZFtyh-5LPxw&feature=related :freak:

ux-3
2012-03-05, 20:24:20
wie in meiner signatur zu sehen, bin ich ein besserer mensch geworden. 39€ machen es möglich

Ich kann deine Signatur nicht sehen! :biggrin:

John Lennon
2012-03-28, 22:33:33
Auch wenn einige Leute hier im Forum so etwas peinlich finden:

Ein sehr guter Freund hat sich den Doktortitel (h.c.) für Homöopathie bestellt.

Und zwar nicht, weil er damit vor Freunden angeben möchte, sondern einzig und alleine aus dem Grunde, dass ihm als Heilpraktiker (mit eigener Praxis) die Doktorurkunde zusätzliche Kunden und somit natürlich auch zusätzliches Geld einbringen wird.

Den "Dr. h.c."-Titel wird er dabei sowohl auf seinem Praxisschild als auch auf den Visitenkarten vermerken.

Selbst wenn er durch den "Dr. h.c."-Titel nur einen einzigen zusätzlichen Patienten wird an Land ziehen können, haben sich die 39 Euro, die er dafür ausgegeben hat, amortisiert.

Aus meiner Sicht ist dagegen auch überhaupt nichts einzuwenden, weil schließlich jeder darauf angewiesen ist, Geld zu verdienen, um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können.

Thunderhit
2012-03-28, 22:54:51
Stimmt, wer mit Placebobehandlungen sein Geld verdient, der sollte sich unbedingt noch einen falschen Doktortitel kaufen, das Klientel hat sicher sowieso keine Ahnung :D

John Lennon
2012-03-28, 23:36:29
In Deutschland hat solch ein Doktortitel immer noch einen sehr hohen Stellenwert, und wenn er beim Geldverdienen hilft, ist daran sicherlich nichts Verwerfliches, sich einen "Dr. h.c." zuzulegen.

Zur Homöopathie:
Die Meinungen gehen hier wohl auseinander. Vielen Patienten geht es durch die therapeutischen Gespräche und pflanzlichen Mittel innerhalb kürzester Zeit tatsächlich besser als durch die langjährige Behandlung durch irgendwelche Schulmedziner.

w0mbat
2012-03-29, 02:57:40
Das ist kein echter Doktor, den darf man auch nicht im Namen bzw. Perso führen.

John Lennon
2012-03-29, 05:23:29
Das ist kein echter Doktor, den darf man auch nicht im Namen bzw. Perso führen.

Auch wenn man einen "Dr. h.c."-Titel nicht als Namenszusatz in den Personalausweis aufnehmen lassen darf (Wer will das überhaupt?), darf er dennoch auf Visitenkarten und auf dem an der Praxis angebrachten Namensschild stehen, wenn dort die Fachrichtung (z.B. Homöopathie) sowie das ausstellende Institut aufgeführt ist.

Und wie gesagt, in Deutschland beeindruckt solch ein Doktortitel die Leute immer noch sehr, wenn natürlich auch nicht mehr so, wie das vor der Guttenbergschen Plagiataffäre (und anderer Plagiataffären, z.B. Silvana Koch-Mehrin) der Fall gewesen ist.

Plutos
2012-03-29, 08:07:48
Muhahaha, homöopathisches Berufetrolling X-D.

mbee
2012-03-29, 15:34:52
Auch wenn man einen "Dr. h.c."-Titel nicht als Namenszusatz in den Personalausweis aufnehmen lassen darf (Wer will das überhaupt?), darf er dennoch auf Visitenkarten und auf dem an der Praxis angebrachten Namensschild stehen, wenn dort die Fachrichtung (z.B. Homöopathie) sowie das ausstellende Institut aufgeführt ist.

Und wie gesagt, in Deutschland beeindruckt solch ein Doktortitel die Leute immer noch sehr, wenn natürlich auch nicht mehr so, wie das vor der Guttenbergschen Plagiataffäre (und anderer Plagiataffären, z.B. Silvana Koch-Mehrin) der Fall gewesen ist.
Dann kann er sich schon mal schön auf Abmahnungen von Kollegen einstellen:

Heilpraktiker bezeichnen ihre Praxis als „Kurklinik“ bzw. „Privatklinik“
unter Leitung von Dr. h.c. Klaus K. Heilpraktiker.

Landgericht Frankfurt – unzulässig, weil irreführend, 11.11.1992
2/6 O 349/91
„deutet auf Einrichtung hin, die durch einen akademisch ausgebildeten
Arzt geleitetet wird“




Zur Homöopathie:

Die Meinungen gehen hier wohl auseinander. Vielen Patienten geht es durch die therapeutischen Gespräche und pflanzlichen Mittel innerhalb kürzester Zeit tatsächlich besser als durch die langjährige Behandlung durch irgendwelche Schulmedziner.

Placebo-Effekt, was im Prinzip ja auch nichts Schlechtes ist. Katastrophal wird's halt nur, wenn irgendwelche Idioten meinen, sie könnten z.B. bei Krebs alleine auf Globuli und Co. setzen und damit eine "spontante Selbstheilung" auslösen.

Wurschtler
2012-03-29, 15:40:59
Placebo-Effekt, was im Prinzip ja auch nichts Schlechtes ist. Katastrophal wird's halt nur, wenn irgendwelche Idioten meinen, sie könnten z.B. bei Krebs alleine auf Globuli und Co. setzen und damit eine "spontante Selbstheilung" auslösen.


Gerade bei Krebs wäre es am sinnvollsten, NICHT auf die Schulmedizin zu setzen, denn die führt garantiert zu noch mehr Schäden.

Wurschtler
2012-03-29, 15:43:08
Heilpraktiker bezeichnen ihre Praxis als „Kurklinik“ bzw. „Privatklinik“
unter Leitung von Dr. h.c. Klaus K. Heilpraktiker.

Landgericht Frankfurt – unzulässig, weil irreführend, 11.11.1992
2/6 O 349/91
„deutet auf Einrichtung hin, die durch einen akademisch ausgebildeten
Arzt geleitetet wird“


So wie ich das Urteil versehe ging es nur darum, weil er seine Praxis als "Privatklinik" bezeichnet hatte.

Das sagt nicht aus, dass das Führen eines gekauften Doktortitels für einen selbstständigen Heilpraktiker verboten wäre.

ux-3
2012-03-29, 15:45:07
Ob ein Doktor in Irreführung wohl vor Gericht wegen Irreführung verboten wird?

DerEineHades
2012-03-29, 15:50:02
Gerade bei Krebs wäre es am sinnvollsten, NICHT auf die Schulmedizin zu setzen, denn die führt garantiert zu noch mehr Schäden.

Alter. Kannst du mal deine esoterische Fresslade zumachen? Was du da von dir gibst, ist potentiell lebensgefährdend.

dreas
2012-03-29, 16:22:32
Gerade bei Krebs wäre es am sinnvollsten, NICHT auf die Schulmedizin zu setzen, denn die führt garantiert zu noch mehr Schäden.

dem apple führer hat das auch extrem geholfen.:rolleyes:

tendenziell ist diese einstellung eher menschenverachtend. ich möchte nicht zum subjekt der begierde eines scharlatans und seines chemiebaukastens herhalten.

mbee
2012-03-29, 16:32:08
Gerade bei Krebs wäre es am sinnvollsten, NICHT auf die Schulmedizin zu setzen, denn die führt garantiert zu noch mehr Schäden.
Hör' doch einfach mit dieser gequirlten Scheiße auf, wenn irgendwo das Wort Krebs erscheint und spar' lieber auf Deine Hütte anstatt jedesmal diesen Schrott abzusondern...
Ich hab's schon einmal geschrieben: Deine Postings in der Richtung sind schlichtweg eine bodenlose Unverschämtheit für jeden Angehörigen eines an Krebs erkrankten/verstorbenen Menschen :mad:

So wie ich das Urteil versehe ging es nur darum, weil er seine Praxis als "Privatklinik" bezeichnet hatte.



Das sagt nicht aus, dass das Führen eines gekauften Doktortitels für einen selbstständigen Heilpraktiker verboten wäre.

Auch da liegst Du falsch, lesen sollte man schon können...es geht nicht um die Bezeichnung "Klinik" oder "Praxis", auch nicht im Zusammenhang mit "Privat". Das ist durchaus erlaubt.

[dzp]Viper
2012-03-29, 16:55:27
Auch da liegst Du falsch, lesen sollte man schon können...es geht nicht um die Bezeichnung "Klinik" oder "Praxis", auch nicht im Zusammenhang mit "Privat". Das ist durchaus erlaubt.
Ich werde es für ihn nochmal ganz anschaulich darstellen... die Stelle in der Begründung ;)

Landgericht Frankfurt – unzulässig, weil irreführend, 11.11.1992
2/6 O 349/91
„deutet auf Einrichtung hin, die durch einen akademisch ausgebildeten
Arzt geleitetet wird“

Ich hoffe er sieht nun, wo sein Fehler liegt - ist ja jetzt nicht mehr zu übersehen :freak:

Watson007
2012-03-29, 17:00:19
aber diese kirchlichen Titel sind doch per se erstmal legal, oder?!

Wurschtler
2012-03-29, 17:08:01
Viper;9230249']Ich werde es für ihn nochmal ganz anschaulich darstellen... die Stelle in der Begründung ;)



Ich hoffe er sieht nun, wo sein Fehler liegt - ist ja jetzt nicht mehr zu übersehen :freak:

Ihr seid schon ganz schöne Schlaumeier - den Kontext ignoriert ihr einfach.
In dem Urteil ging es um eine "Klinik" die "unter Leitung" von einem Dr. h.c. angepriesen wurde. Das ausstellende Institut wurde verschwiegen.

Das sagt genau garnichts darüber aus, dass ein selbständiger Heilpraktiker sich nicht als Dr. h.c. bezeichnen dürfte, sofern er das ausstellende Institut angibt!

Tja, lesen muss man schon können, aber verstehen auch. :rolleyes:

[dzp]Viper
2012-03-29, 17:16:36
Ihr seid schon ganz schöne Schlaumeier - den Kontext ignoriert ihr einfach.
In dem Urteil ging es um eine "Klinik" die "unter Leitung" von einem Dr. h.c. angepriesen wurde. Das ausstellende Institut wurde verschwiegen.

Das sagt genau garnichts darüber aus, dass ein selbständiger Heilpraktiker sich nicht als Dr. h.c. bezeichnen dürfte, sofern er das ausstellende Institut angibt!

Tja, lesen muss man schon können, aber verstehen auch. :rolleyes:
Du kapierst es nicht...

Klinik bzw. Praxis bedarf keines "Titels". Wenn du aber anfängt offiziell einen "Dr." vor deinen Namen zu führen und dann das in Verbindung mit

a) Geld verdienen
b) Arzt sein
c) Ausbildung vortäuschen

nutzt, dann ist es eben verboten. Es ist eine Vorspielung falscher Tatsachen. Wenn du das für deinen privaten "Spassgebrauch" machst, dann kannst du das gerne machen und keiner wird damit ein Problem haben. Wenn du damit aber Anfängt Leute direkt hinter das Licht zu führen um dich selber daran zu bereichern, dann ist das in Deutschland eben verboten!! Da gehört so ein gekaufter, unechter Dr-Titel dazu..

Punkt.

Dein "Freund" kann das gerne machen. Aber er soll am Ende nicht rumjammern, wenn er verklagt wird (was extrem wahrscheinlich ist...).

Der "Dr" im Titel zeigt eben in Deutschland, dass der Arzt akademisch ausgebildet ist... aber hey.. bleib ruhig in deinem Glauben.. wobei.. das hast du ja selbst gesagt, dass die Leute das dann glauben weil es in Deutschland ja eigentlich so ist... :ulol:
Es ist also in deinem Fall keine Täuschung falscher Tatsachen.. neiinnnnn.. natürlich nicht :hammer:

mbee
2012-03-29, 17:17:31
@Wurschtler:
Du scheinst nicht lesen zu können, mach's einfach noch mal...

(Weißt Du eigentlich, was das h.c. bedeutet? Das ist eben kein Arzt und das hat auch so gar nichts mit der Lehreinrichtung zu tun, die den Doktor verleiht.)
EDIT: Zu spät, Viper hat's schon besser und ausführlicher erklärt.

Wurschtler
2012-03-29, 17:34:23
Viper;9230279']Du kapierst es nicht...

Klinik bzw. Praxis bedarf keines "Titels". Wenn du aber anfängt offiziell einen "Dr." vor deinen Namen zu führen und dann das in Verbindung mit

a) Geld verdienen
b) Arzt sein
c) Ausbildung vortäuschen

nutzt, dann ist es eben verboten. Es ist eine Vorspielung falscher Tatsachen. Wenn du das für deinen privaten "Spassgebrauch" machst, dann kannst du das gerne machen und keiner wird damit ein Problem haben. Wenn du damit aber Anfängt Leute direkt hinter das Licht zu führen um dich selber daran zu bereichern, dann ist das in Deutschland eben verboten!! Da gehört so ein gekaufter, unechter Dr-Titel dazu..

Punkt.


Ich habe nicht geschrieben, dass es erlaubt ist, sondern nur dass das genannte Gerichtsurteil es für einen einfachen Heilpraktiker in anderer Konstellation nicht ausschließt, weil darüber nichts explizit ausgesagt wird.



http://www.focus.de/digital/internet/39-statt-150-euro-groupon-verkauft-schnaeppchen-doktortitel_aid_718604.html

Wer einen solchen gekauften kirchlichen Titel mit seinem Namen verwenden will, muss in jedem Fall einige Formalia beachten:
Es muss klar sein, dass es sich um einen kirchlichen Ehrentitel (h.c.) handelt,
es muss das Fachgebiet genannt werden,
ebenso das Herkunftsland des Titels.
Ein Käufer des Groupon-Schnäppchens darf seinen Doktor nur wie folgt verwenden: „Max Mustermann, Dr. h.c. of Metaphysical Sciences, MLDC Institute (USA)“. Unter Juristen ist allerdings umstritten, ob das legal ist – oder ob dies schon Titelmissbrauch sein könnte.


Da herrscht also keine Einigkeit.

mbee
2012-03-29, 17:48:53
Das Zitat von Dir hat nichts mit der Verwendung des Titels auf dem Schild einer Heilpraxis zu tun, das was ein Heilpraktiker eben auch betreibt. Es geht hier um unlauteren Wettbewerb, also Wettbewerbsrecht und damit um einen Wettbewerbsvorteil unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, da Kunden der Meinung sein könnte, es handele sich hier um einen Arzt, also einen Dr. med..
Meine Fresse, so schwer kann das doch nicht sein...

Watson007
2012-03-29, 18:00:13
ein Heilpraktiker mit gekauftem Doktortitel täuscht aber keine akademische Ausbildung vor und ist auch kein Arzt.

in John Lennons Fall wäre es doch okay?!

mbee
2012-03-29, 18:03:38
Noch mal mein Quoting mit dem Urteil lesen: Auch da ist ein Dr. hc. als Leiter der Heilklinik/-Praxis ausgewiesen und der unlautere Wettbewerb wird damit begründet, dass Verwechslungsgefahr mit einem Arzt besteht. Es geht hier um die Verwendung des Titels in einem ausgeübten Heilberuf auf einem Praxisschild und darum, dass wohl einige Otto-Normalbürger nicht wissen, dass ein Dr. h.c. nicht mit einem Dr. med. gleichzusetzen ist, wenn das draußen auf dem Schild der Praxis steht.

in John Lennons Fall wäre es doch okay?!
Wohl nicht wenn er es fett draußen auf dem Praxisschild stehen hat -> unlauterer Wettbewerb. Wie es hingegen mit Geschäftspapieren und Visitenkarten aussieht, weiß ich nicht, aber da sollte das eigentlich auch greifen.

Lyka
2012-03-29, 18:06:36
zu einem Doktor H.C. gehen X-D bwaaaaaahaaaa
ja, es gibt wohl Leute, die das tun :uponder: aber die verdienen es auch

Abraxaς
2012-03-29, 21:15:10
In Deutschland hat solch ein Doktortitel immer noch einen sehr hohen Stellenwert, und wenn er beim Geldverdienen hilft, ist daran sicherlich nichts Verwerfliches, sich einen "Dr. h.c." zuzulegen.

Zur Homöopathie:
Die Meinungen gehen hier wohl auseinander. Vielen Patienten geht es durch die therapeutischen Gespräche und pflanzlichen Mittel innerhalb kürzester Zeit tatsächlich besser als durch die langjährige Behandlung durch irgendwelche Schulmedziner.

Ja, einen "fiktiven" akademischen Grad im Namen zu führen verleiht bekanntermaßen außerordentliche Seriosität. Bei einigen Leuten wird der Bauernfang funktionieren, bei anderen wahrscheinlich die Skepsis nur verstärken. Wenn sich soetwas herumspricht bleibt nur die alte Weisheit: Wer anderen eine Grube....