PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Kreditkarte ist die Beste?


Simon Moon
2012-03-20, 19:18:10
Hallo,

Welche Kreditkartenfirma ist eurer Meinung nach die Beste? Damit mein ich ausdrücklich Kreditkartenfirmen, nicht die Banken oder andere Institute, welche diese dann effektiv herausgeben.

Mastercard?
Visa?
American Express?
Diners Club?
JCB?

Ich persönlich fahr ja die Kombi Amex/MA. Klar, vom Preis her fahr ich wohl nicht am günstigsten, jedoch sind die Karten in meinem Bankpaket inbegriffen und hab ich mal ein Problem, sitzt da bei der Bank immer ne Horde Affen oder so da und ist bemüht um mein Wohlergehen. Das mag ich sogar sosehr, dass ich nach dem Scheissen mir nicht den Arsch abwische, sondern telefonisch meinen Kontostand abfrag.

Anyway, das hat nun nicht viel mit den Amex / MA Vorteilen generell zu tun. Die Amex mag ich vor allem, da sie mir 5x soviele Flugmeilen als eine VISA / MA gibt. Daher setz ich vor allem die ein. Geht das mal nicht, hab ich ja immer noch eine MA dabei - die ist dann vor allem wegen der breiten Akzeptanz so wunderbar. Hätte damals auch VISA nehmen können... aber irgendwie ist das für mich so eine Frauen Kreditkarte, während Mastercard die Männerkreditkarte ist. Klar, das ist in etwa so begründet, wie Rosa als Mädchenfarbe und Hellblau als Bubenfarbe, aber da ich zwischen VISA und MA keinen Unterschied ausmachen konnte... fiel die Wahl damals eben auf MA.

derpinguin
2012-03-20, 19:21:21
Ich hab ne Mastercard, eben wegen der breiten Akzeptanz, zumindest dort wo ich mich bisher bewegt habe.

afk|freeZa|aw
2012-03-20, 19:32:44
Hallo,

Welche Kreditkartenfirma ist eurer Meinung nach die Beste? Damit mein ich ausdrücklich Kreditkartenfirmen, nicht die Banken oder andere Institute, welche diese dann effektiv herausgeben.

Mastercard?
Visa?
American Express?
Diners Club?
JCB?

Ich persönlich fahr ja die Kombi Amex/MA. Klar, vom Preis her fahr ich wohl nicht am günstigsten, jedoch sind die Karten in meinem Bankpaket inbegriffen und hab ich mal ein Problem, sitzt da bei der Bank immer ne Horde Affen oder so da und ist bemüht um mein Wohlergehen. Das mag ich sogar sosehr, dass ich nach dem Scheissen mir nicht den Arsch abwische, sondern telefonisch meinen Kontostand abfrag.

Anyway, das hat nun nicht viel mit den Amex / MA Vorteilen generell zu tun. Die Amex mag ich vor allem, da sie mir 5x soviele Flugmeilen als eine VISA / MA gibt. Daher setz ich vor allem die ein. Geht das mal nicht, hab ich ja immer noch eine MA dabei - die ist dann vor allem wegen der breiten Akzeptanz so wunderbar. Hätte damals auch VISA nehmen können... aber irgendwie ist das für mich so eine Frauen Kreditkarte, während Mastercard die Männerkreditkarte ist. Klar, das ist in etwa so begründet, wie Rosa als Mädchenfarbe und Hellblau als Bubenfarbe, aber da ich zwischen VISA und MA keinen Unterschied ausmachen konnte... fiel die Wahl damals eben auf MA.


Ich denke mit der Kombi fährst Du (auch international) am besten.

Der Sandmann
2012-03-20, 19:34:49
Mastercard und Visa sind, meines erachtens, gleichauf was die Aktzeptanz besteht.

Eine von den beiden sollte es werden.

American Express hatte in den 90er einen sehr schlechten Ruf.
Travelers Cheque von denen konnte man selbst in der Pampa am Ende der Welt noch eintauschen :)

soLofox
2012-03-20, 19:36:34
ich habe bis jetzt nur eine VISA gehabt, bin damit aber zufrieden.

die meisten banken bieten eh einen akzeptanzjoker in form einer EC karte an, somit hatte ich noch nie probleme mit dem bezahlen. allerdings habe ich die EC karte eh noch nie eingesetzt.

würde wieder eine VISA karte nehmen. glaube aber mastercard und visa geben sich nich wirklich was.

amex ist schwieriger, in deutschland werden die karten nicht soviel akzeptiert. die anderen beiden wohl noch weniger. JCB hab ich noch nie gehört ^^

orda
2012-03-22, 14:39:35
Puhhhh, also ich habe die Frage heute schonmal beantwortet, darum verzeiht mir bitte das Copy n Paste aus dem anderen Thread:

Die wirklich beste Kreditkarte? Ganz klar VISA von der DKB?

Warum, ich nutze diese schon seit gut 6 Jahren aus folgenden Gründen:

1. Absolut kostenfrei, weltweite Akzeptanz
2. Weltweit AN JEDEM GELDAUTOMATEN kostenfrei Geld abheben (auch in Deutschland, es fallen NIE Kosten an, selbst getestet in Vietnam, Indien und der EU)
3. Nette 2,XX Prozent Zinsen
4. KEINE Dispozinsen, selbst wenn man den "Kreditrahmen" voll ausschöpfen würde
5. Keine Haken und höchste Beliebtheit, gerade unter Jungen Leuten
6. Viele weitere, gibt unzählige Erfahrungsberichte dazu, wenn man mal Google bemüht, wie z.B der hier *klick mich* (http://www.kreditkartebeantragen.info/blog.php) ;D

jxt666
2012-03-22, 14:43:54
Amex Diners und JCB hat doch kein Aas mehr, oder!?

Simon Moon
2012-03-22, 20:59:16
Amex Diners und JCB hat doch kein Aas mehr, oder!?

Hier in Europa sind die in der Tat weniger verbreitet. Amex ist doch noch ziemlich verbreitet und Diners versucht auch gerade wieder Marktanteile zu gewinnen. Aber die sind eben ein wenig versnobt und meist nicht wirklich konkurrenzfähig. Aber die Snobs mögen sie.

Mark3Dfx
2012-03-22, 21:13:19
JCB & Diners
Wenn dann schon Elitär und extremst selten (ausser in Düsseldorf natürlich)

Wurschtler
2012-03-23, 09:28:36
JCB & Diners
Wenn dann schon Elitär und extremst selten (ausser in Düsseldorf natürlich)

Die Kreditkarte als Prestige-Objekt also?
Toller Einsatzzweck! :rolleyes:

jxt666
2012-03-23, 09:46:27
Ich kenne Leute die dachten bis vor zwei Jahren noch ne Master oder Visa wäre ein Prestigeobjekt :lol: von demher

Kowloon
2012-03-26, 10:06:04
Hat jemand erfahrungen mit einer Prepaidkreditkarte?!

Kann mir jemand eine empfehlen?! ich kenne zwar diese Test bzw. vergleich seiten dennoch würde ich eure persönliche Erfahrungen hören wollen!

LG

Mark3Dfx
2012-03-26, 12:36:24
Kollegin hatte eine, ist imho aber nur zum Onlineshoppen brauchbar.
Keine hochgeprägte KK Nr. ist immer ein Zeichen für eine Karte zweiter Klasse.
Ob Du damit z. Bsp. einen Mietwagen bekommst weiß ich nicht.

kadder
2012-03-26, 13:25:08
Prepaid-KK macht (neben Autovermietungen, die für größere Autos auch gerne mal einen größeren Betrag auf der Karte blocken (größer Eigenanteil der Versicherung) auch an anderen Stellen Probleme, z.B. wenn man ganz banal im ICE-Bordrestaurant zahlen will (da haben die zum Teil noch "ritsch-ratsch", und das geht nur mit geprägter Nummer).

Ganz allgemein muss man zwischen Kreditkarten und Debit-Karten unterscheiden...

Sumpfmolch
2012-08-04, 11:27:34
Puhhhh, also ich habe die Frage heute schonmal beantwortet, darum verzeiht mir bitte das Copy n Paste aus dem anderen Thread:

Die wirklich beste Kreditkarte? Ganz klar VISA von der DKB?

Warum, ich nutze diese schon seit gut 6 Jahren aus folgenden Gründen:

1. Absolut kostenfrei, weltweite Akzeptanz
2. Weltweit AN JEDEM GELDAUTOMATEN kostenfrei Geld abheben (auch in Deutschland, es fallen NIE Kosten an, selbst getestet in Vietnam, Indien und der EU)
3. Nette 2,XX Prozent Zinsen
4. KEINE Dispozinsen, selbst wenn man den "Kreditrahmen" voll ausschöpfen würde
5. Keine Haken und höchste Beliebtheit, gerade unter Jungen Leuten
6. Viele weitere, gibt unzählige Erfahrungsberichte dazu, wenn man mal Google bemüht, wie z.B der hier *klick mich* (http://www.kreditkartebeantragen.info/blog.php) ;D


VISA Karten der Direktbanken sind allerdings immernoch trotz verlorener Gerichtsprozesse an vielen Sparkassen gesperrt.

Da klappt einem schon die Kinnlade herunter, wenn man mitten im Kongo kostenlos Geld abgeheben kann aber in einem brandenburgischen Provinzdorf die örtliche Bank keine VISA-Karte nicht akzeptiert... :ugly:

Senior Sanchez
2012-08-04, 11:51:02
VISA Karten der Direktbanken sind allerdings immernoch trotz verlorener Gerichtsprozesse an vielen Sparkassen gesperrt.

Hab ich persönlich noch nie erlebt. Auf Langeoog meinte die Sparkasse laut Aushang, dass sie meine DKB-Visa-Karte nicht akzeptieren. Trotzdem hat es ohne Problem geklappt. Vielleicht hab ich eine Platinum-DKB-Visa-Karte?! :upara::ujump2:

Sumpfmolch
2012-08-04, 12:35:48
Hab ich persönlich noch nie erlebt. Auf Langeoog meinte die Sparkasse laut Aushang, dass sie meine DKB-Visa-Karte nicht akzeptieren. Trotzdem hat es ohne Problem geklappt. Vielleicht hab ich eine Platinum-DKB-Visa-Karte?! :upara::ujump2:

Die einzelnen Sparkassen sind soweit unabhängig, dass es durchaus sein kann bei einer was zu bekommen und bei der anderen nicht.

Eigentlich gab es für die Sperrung fremder VISA-Kreditkarten schon im letzten November ein rechtskräftiger Urteil des OLG München gegen die Sparkasse Ingolstadt.

Scheinbar legen es manche Sparkassen darauf an einzeln verklagt zu werden und andere haben die Sperrung bereits aufgehoben...

Schlupp
2012-08-04, 23:37:27
Die einzelnen Sparkassen sind soweit unabhängig, dass es durchaus sein kann bei einer was zu bekommen und bei der anderen nicht.

Eigentlich gab es für die Sperrung fremder VISA-Kreditkarten schon im letzten November ein rechtskräftiger Urteil des OLG München gegen die Sparkasse Ingolstadt.

Scheinbar legen es manche Sparkassen darauf an einzeln verklagt zu werden und andere haben die Sperrung bereits aufgehoben...


Sparkasse hier hat es aufeghoben und vor ner Weile wieder eingeführt, zumindest in kleineren Filialen. Dort steht dann immer ein Verweis, auf die Hauptgeschäftsstelle.
Interessant ist allerdings, dass es an manchen Automaten trotz Hinweis das es nicht geht, trotzdem geht... :confused:

Tomi
2012-08-04, 23:44:46
Vielleicht hoffen die auf den gehorsamen Deutschen. Wenn das da steht, muss das so sein und dann versucht man es erst garnicht ;) und schont den Sparkassenrechner.

Marscel
2012-08-04, 23:59:11
Hat jemand erfahrungen mit einer Prepaidkreditkarte?!

Kann mir jemand eine empfehlen?! ich kenne zwar diese Test bzw. vergleich seiten dennoch würde ich eure persönliche Erfahrungen hören wollen!

LG

Es gibt da mindestens zwei Typen, einmal von einem Institut herausgegebene, die ist dann auch wiederaufladbar, namentlich und kostet ggf. einiges im Jahr.

Oder ne anonyme Prepaid-Karte, ich hab z.B. schon mehrmals HappyGeschenkCards gekauft (kosten 5€), das sind anonyme MasterCards bis 100€, die man 7 Monate lang kostenfrei nutzen kann, danach wird etwas Guthaben abgeknabbert.

Vorteile: funktioniert sofort; kannst du an der Tankstelle, am Kiosk oder im Supermarkt kaufen; anonym

Nachteile: Guthabenabfrage etwas nervig; und am besten innerhalb von 7 Monaten verbrauchen

Für mal eben etwas anonym und unkompliziert kaufen bis zu dem Betrag aber sehr praktisch.

PacmanX100
2012-08-05, 00:18:50
Ich kenne Leute die dachten bis vor zwei Jahren noch ne Master oder Visa wäre ein Prestigeobjekt :lol: von demher

Ist sie auch. Eine richtige nonprepaid Card bekommt nicht jeder.
Da es verschiedene Abstufungen gibt, haben manche erhöhtes Ansehen:
http://www.mastercard.com/de/elements/img/privatkunden/product_world_signia_left.png
Die MasterCard World Signia wird von einzelnen Banken und Sparkassen ausschließlich an einen exquisiten Kundenkreis mit hoher Bonität ausgegeben.
Individuelles Kreditlimit von mindestens 25.000 Euro pro Monat

Die Leistungen und Deckungsbeiträge - unabhängig vom Karteneinsatz
Reiseberatung und -unterstützung
bis 40.000,– Euro

Reiserücktrittskosten und Reiseabbruch
bis 18.750,– Euro

Verpasste Abreise / Verpasster Anschluss
bis 750,– Euro

Verspätete Abreise / Nichtantritt der Reise
bis 750,– Euro

Gepäckverspätung
max. 3.750,– Euro

Verweigerung des Boardings
max. 750,– Euro

Auslandskrankenhauskosten und Krankheitskosten
bis 7.500.000,– Euro

Krankenhaustagegeld
bis 2.250,– Euro

Reisegepäckverlust
bis 4.375,– Euro

Reiseunfallversicherung
bis 500.000,– Euro

Auslandsreise-Haftpflicht
bis 1.500.000,– Euro

Rechtliche Kosten und Unterstützung im Ausland
bis 9.000,– Euro

Einkaufsschutz
bis 3.000,– Euro (bis 30 Tage nach Kauf mit der DAB MasterCard World Signia)

Mietwagenversicherung
bis 50.000,– Euro

Schlüsselverlustversicherung
max. 250,– Euro


Apropo MasterCard, laut Web scheint aktuell diese sehr gefragt zu sein: http://www.advanzia.com/index.php?id=5
MasterCard Gold und scheint kostenfrei zu sein, Zahlungsziel 7 Wochen, aber nur bei Bezahlung, nicht bei Bargeldentnahme.

Senior Sanchez
2012-08-05, 00:38:59
Apropo MasterCard, laut Web scheint aktuell diese sehr gefragt zu sein: http://www.advanzia.com/index.php?id=5
MasterCard Gold und scheint kostenfrei zu sein, Zahlungsziel 7 Wochen, aber nur bei Bezahlung, nicht bei Bargeldentnahme.

Aktuell sehr gefragt? Die Karte gibt's schon Jahre. Ich habe sie jetzt seit 3 Jahren und bisher hatte ich bis auf eine Tankstelle in Kanada noch nie Probleme damit.

Marscel
2012-08-05, 00:52:10
Apropo MasterCard, laut Web scheint aktuell diese sehr gefragt zu sein: http://www.advanzia.com/index.php?id=5
MasterCard Gold und scheint kostenfrei zu sein, Zahlungsziel 7 Wochen, aber nur bei Bezahlung, nicht bei Bargeldentnahme.

Dafür wird an einer standardmäßig genutzten Verschlüsselung für die Bestellung gespart. :( Kann man zwar umstellen, seriös sieht aber anders aus.

*Hagen*
2012-08-05, 12:11:29
Vorteile: funktioniert sofort; kannst du an der Tankstelle, am Kiosk oder im Supermarkt kaufen

Gibts die an jeder Tankstelle?
Zahlt man die 5 Euro Aktivierungsgebühren einmalig und kann man die Karte an der Tankstelle dann immer wieder aufladen, ohne die Gebühren ein weiteres Mal zahlen zu müssen?

Der Sandmann
2012-08-05, 12:29:16
Gibts die an jeder Tankstelle?
Zahlt man die 5 Euro Aktivierungsgebühren einmalig und kann man die Karte an der Tankstelle dann immer wieder aufladen, ohne die Gebühren ein weiteres Mal zahlen zu müssen?

Hier (http://www.happyschenkcard.com/index.php?id=12&L=2) kannst du schauen wo es die überall gibt. An jeder Tankstelle wirst du aber nicht fündig.

Marscel
2012-08-05, 13:10:21
Gibts die an jeder Tankstelle?

Ist ehrlich gesagt ein paar Jahre her, dass ich mal an einer Tankstelle was einkaufen war. ;) Aber ich hab die schon recht häufig im Supermarkt oder Kiosk gesehen.

Zahlt man die 5 Euro Aktivierungsgebühren einmalig und kann man die Karte an der Tankstelle dann immer wieder aufladen, ohne die Gebühren ein weiteres Mal zahlen zu müssen?

Zahlst einmal 5€ für die Karte, die wird im Laden sofort aktiviert. Deswegen lohnen sich diese 25€-Karten nicht so sehr wie die größeren. Aufladen kannst du die nicht. Das sind eben Geschenkkarten, Einwegteile.

Die sollten ja erst verboten werden, wegen Geldwäschegefahr. Bis 100€ Einweg war dann der Kompromiss.

*Hagen*
2012-08-05, 13:44:52
Und was macht man, wenn man nur noch einen kleinen Betrag auf der Karte hat, für den man nichts gescheites bekommt?

Ich suche ja so eine Lösung, halt nur mit einer wieder aufladbaren Karte. Sprich eine anonyme Prepaidkarte. Die Paysafecard wird ja nur bei den wenigsten Shops akzeptiert. Und für eine Preepaidkarte ein Konto bei Wüstenrot etc. zu erstellen ist mir auch zu umständlich.

Marscel
2012-08-05, 13:59:01
Und was macht man, wenn man nur noch einen kleinen Betrag auf der Karte hat, für den man nichts gescheites bekommt?

Verzichten, Spenden, Teilzahlung? (hab ich noch nicht ausprobiert)

Ich suche ja so eine Lösung, halt nur mit einer wieder aufladbaren Karte. Sprich eine anonyme Prepaidkarte. Die Paysafecard wird ja nur bei den wenigsten Shops akzeptiert.

Ja, die PSC ist eher suboptimal. Vielleicht ist das ja was, weil wiederaufladbar - braucht wohl allerdings ne Handynummer: http://www.mywirecard.com/visa.html

Yavion
2012-08-06, 21:51:38
Kommt darauf an, was man will. Diesen ganzen oft redundanten Schnickschnack wie Auslandskrankenversicherung, Hotel-Rabatt, Reise-Tipps etc
braucht nicht jeder.
Von der Akzeptanz her würde ich sagen: VISA für Europa und AmEx für alles was nicht VISA ist. Mastercard ist aber m.E. unwesentlich schlechter als VISA.

Seit der Wikileaks Geschichte ist mir VISA allerdings nicht mehr ganz so sympathisch. :mad:

EDIT: Es gibt neben Kredit- und Prepaid-Karten auch solche X-Tension-Cards (Marke d. Sparkasse). Das sind dann Karten, wo mit einer Kreditkartennummer direkt auf Giro-Konto zugegriffen wird. Vorteil dabei ist, dass man sofort auf den Konto-Auszügen sieht, was runtergegangen ist!

derpinguin
2012-08-06, 22:13:15
Und Master ist schlechter als Visa weil?

Vikingr
2012-08-06, 22:25:08
Hat jemand erfahrungen mit einer Prepaidkreditkarte?!

Kann mir jemand eine empfehlen?! ich kenne zwar diese Test bzw. vergleich seiten dennoch würde ich eure persönliche Erfahrungen hören wollen!

LG
http://www.prepaid-kreditkarte.com/empfehlungen.html
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Risikofreies-Online-Shopping-Prepaid-Kreditkarte-die-besten-Angebote-5783011.html

Ich selbst besitze die "CristalCard". Bin zufrieden & für Amazon.com und anderes schickt es allemal..:)

[x] Visa & Mastercard

Gruß Vikingr :)

FeuerHoden
2012-08-06, 23:57:33
Mastercard Prepaid, und tschüss. ;)

Knobina
2012-08-07, 00:53:51
Und Master ist schlechter als Visa weil?

Überall wo Kreditkarten akzeptiert werden, kannst du mit einer VISA bezahlen, immer! Mit einer Mastercard/Eurocard jedoch nicht überall. Im Alltag merkst du das nicht, also Onlineshops, Tankstellen, Kaufhäuser und Restaurants.

Die einzigen Bereiche die eine MC/EC nicht abdeckt sind viele (!) Mietwagenveranstalter und Geschäfte/Gegenden, in denen man aber sowieso keinen Kreditkartenleser vermuten würde. Ich habe die Erfahrung in Myanmar und Ägypten gemacht. In so einem Beduinendorf konnte man mit VISA Souvenirs kaufen, MC/EC wurde aber nicht akzeptiert. Das selbe an der Myanmar-Thailand Grenze. Überquerungsgebühr nur in Kyat (Landeswährung) oder VISA.

Wer also in Europa und Nordamerika unterwegs ist, wird die VISA nicht vermissen, in anderen Teilen der Welt kann eine VISA schon Gold wert sein.:smile:

edit:

Ich selber besitze eine Mastercard Prepaid von der Wirebank. Reicht für meine aktuellen Bedürfnisse vollkommen aus. Vor allem die Möglichkeit an Tankstellen und Kaufhäusern die Karte aufzuladen ist sehr praktisch.

Yavion
2012-08-07, 02:12:15
Und Master ist schlechter als Visa weil?

Global betrachtet hat Visa eine etwas höhere Verbreitung als Mastercard.

Marscel
2012-08-07, 03:16:38
Ich habe die Erfahrung in Myanmar und Ägypten gemacht. In so einem Beduinendorf konnte man mit VISA Souvenirs kaufen, MC/EC wurde aber nicht akzeptiert. Das selbe an der Myanmar-Thailand Grenze. Überquerungsgebühr nur in Kyat (Landeswährung) oder VISA.

Teile von London nicht zu vergessen :tongue:

http://modern-products.tumblr.com/post/28855608626/great-work-visa-now-i-hate-you-london-olympics

Xanatos
2012-08-08, 18:14:27
Ich konnte gerade nur per Mastercard bezahlen, und nicht per Visa. WHERE'S YOUR GOD NOW? :D

Boris
2012-08-08, 18:16:40
Ich hab das Barclaycard New Double, also Visa und Mastercard. Bin zufrieden... :)

Yavion
2012-08-09, 13:23:45
Ich konnte gerade nur per Mastercard bezahlen, und nicht per Visa. WHERE'S YOUR GOD NOW? :D

Hmmjo. Also im Zweifelsfall sollte man vielleicht einfach ein paar USD in Cash dabei haben. Das steht's zumindest noch drauf: "In god we trust" ;)

Was ist eigentlich aus den guten alten Traveller's Checks geworden. Gibt's di überhaupt noch??

*Hagen*
2012-08-21, 18:21:20
Vielleicht ist das ja was, weil wiederaufladbar - braucht wohl allerdings ne Handynummer: http://www.mywirecard.com/visa.html

Kann man die Karte auch an der Tankstelle wieder aufladen lassen und zahlt man keine Jahresgebühr? Hier steht nämlich was von 9,95 Euro: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Risikofreies-Online-Shopping-Prepaid-Kreditkarte-die-besten-Angebote-5783011.html

Marscel
2012-08-21, 21:03:16
Kann man die Karte auch an der Tankstelle wieder aufladen lassen und zahlt man keine Jahresgebühr? Hier steht nämlich was von 9,95 Euro: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Risikofreies-Online-Shopping-Prepaid-Kreditkarte-die-besten-Angebote-5783011.html

Ja, nicht auf den ersten Blick gesehen. Diese Jahresgebühr wird da nämlich als verpflichtender Bequemlichkeitsservice à la "Dafür kriegen Sie ein neues Plastikteil von uns, jedes Jahr!!!11" verkauft. :usad:

Bleibt irgendwie bloß die HSC mit akzeptablen Konditionen (im gewissen Zeitraum). Andererseits müssen die ja auch von irgendwas leben.

orda
2012-08-22, 06:54:29
Die einzigen Bereiche die eine MC/EC nicht abdeckt sind viele (!) Mietwagenveranstalter und Geschäfte/Gegenden, in denen man aber sowieso keinen Kreditkartenleser vermuten würde. Ich habe die Erfahrung in Myanmar und Ägypten gemacht. In so einem Beduinendorf konnte man mit VISA Souvenirs kaufen, MC/EC wurde aber nicht akzeptiert. Das selbe an der Myanmar-Thailand Grenze. Überquerungsgebühr nur in Kyat (Landeswährung) oder VISA.

Gut, nur dass in Myanmar sonst innerhalb des Landes ABSOLUT keine Kreditkarte akzeptiert werden. Die beste Kreditkarte ist eigentlich, laut herschender Meinung, die kostenlose VISA Karte der DKB (alte Staatsbank der DDR)

Hier gibts nen ziemlich guten Erfahrungsbericht dazu:

http://kreditkartebeantragen.info/blog

Quadral
2012-08-22, 11:10:48
Ich hab die (http://www.valovisbank.de/privatkunden/karten/mastercard/die-schwarze-kreditkarte/). Kostenlos, Onlinerechnung und wird monatlich von meinem Giro abgebucht. Das war früher die Karstadt-Quelle Bank.

sei laut
2012-08-22, 11:16:01
Ich hab die (http://www.valovisbank.de/privatkunden/karten/mastercard/die-schwarze-kreditkarte/). Kostenlos, Onlinerechnung und wird monatlich von meinem Giro abgebucht. Das war früher die Karstadt-Quelle Bank.
Ich hab die premium Mastercard von denen, scheint das selbe Geschäftsmodell zu sein - zumindest sehe ich spontan nicht den Unterschied.