PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfolgreiche chinesische Produkte auf dem Weltmarkt gesucht...


einervonvielen
2012-05-16, 15:10:08
Hallo,

mich würde mal interessieren ob ihr erfolgreiche chinesische Produkte kennt die hier in Europa oder auf dem Weltmarkt erfolgreich gehandelt werden. Die Kategorie ist völlig egal, mir kommt es vorallem auf _Eigenproduktion_ an, nicht Produkte die als Auftragsfertiger unter einem Markenlabel hergestellt werden sonder soetwas wie Lenovo. Lenovo wurde komplett von den Chinesen übernommen und man kann sagen das dies nun eine Eigenproduktion ist.

chinesische Eigenproduktionen:

- Lenovo - Notebooks, PC, Tablets

Klappnagel
2012-05-16, 15:20:52
Joytech stellt die Ego und die Nachfolger her. Ist, meiner Meinung nach, Marktführend in Sachen E-Zigaretten Einsteigerprodukte.

Klapp

x-force
2012-05-16, 15:25:21
du sagst es selbst, lenovo wurde übernommen, da ist nicht so viel mit eigenleistung.

unter den 50. größten chinesischen firmen ist damit keine, die für endverbraucher in europa interessant ist.

Spasstiger
2012-05-16, 15:32:02
Reis

Shink
2012-05-16, 15:40:25
- VIA - naja, zumindest waren die mal weltweit erfolgreich mit Chipsätzen, CPUs und GPUs
- HTC - Smartphones
- Seidenunterwäsche
- Tee
- Feuerwerk (wer hat's erfunden?)
- Holga - eine kultige Mittelformatkamera, mit der weltweit einige berühmte und teure Fotografien geschossen wurden.
- Huawei und ZTE - Stellen nicht nur ein paar bekannte billig-Handys her, sondern auch einen großen Teil der UMTS-USB-Modems und Router - und noch vieles mehr.
- Gemei - Mediaplayer und mobile Spielkonsolen

ALTAY
2012-05-16, 15:41:05
Der Großteil des Photovoltaik-Bereich ist in chinesischer Hand.

Shink
2012-05-16, 15:43:03
Der Großteil des Photovoltaik-Bereich ist in chinesischer Hand.
LEDs natürlich auch. Aber das weiß ja keiner so genau, wer das Zeug baut.:freak:
Das selbe gilt AFAIK auch für Reißverschlüsse - und für was weiß ich welche Einzelteile.

Flyinglosi
2012-05-16, 15:50:13
Permanentmagnete kommen praktisch zu 100% aus China

Sven77
2012-05-16, 16:00:47
- Der Chinese

billig, robust, fleissig, kann Kung Fu

x-force
2012-05-16, 16:15:53
- VIA - naja, zumindest waren die mal weltweit erfolgreich mit Chipsätzen, CPUs und GPUs
- HTC - Smartphones


achtung!

via und htc sind aus taiwan... das ist nicht china, auch wenn sie da schlitzaugen haben und china einen offiziellen anspruch hat.

einervonvielen
2012-05-16, 16:17:00
- Der Chinese

billig, robust, fleissig, kann Kung Fu

haha :)

du sagst es selbst, lenovo wurde übernommen, da ist nicht so viel mit eigenleistung.

unter den 50. größten chinesischen firmen ist damit keine, die für endverbraucher in europa interessant ist.

Gewagte Aussage, imo, hast du vielleicht etwas Hintergrundinfos oder Stichworte dazu?


@all
Danke schonmal für den Input

x-force
2012-05-16, 16:20:42
guck doch mal bei wiki
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_größten_Unternehmen_in_der_Volksrepublik_China

das sind nur banken, energie, telekom und mischkonzerne, die den lokalen markt bedienen.
chinesische autos kauft man eh nicht... was bleibt da noch übrig?

FeuerHoden
2012-05-16, 16:28:21
Fiio?
http://fiio.com.cn/

mbee
2012-05-16, 16:34:45
Quarze, jede Menge Quarze (SMDs/Oszillatoren).
Die Chinesen haben hier die Japaner (und Europäer) selbst im High-End-Bereich (Genauigkeit) ziemlich verdrängt und bedienen einen Großteil des Weltmarkts. Lediglich aus Taiwan kommt auch noch ein nennenswerter Anteil.

Hydrogen_Snake
2012-05-16, 16:35:01
Meizu!? Handy und MP3 Player, mir würde noch mehr einfallen denke ich.

EvilOlive
2012-05-16, 16:36:41
Papier

JaDz
2012-05-16, 16:46:09
achtung!

via und htc sind aus taiwan... das ist nicht china …
Republik China (http://de.wikipedia.org/wiki/Republik_China);(

einervonvielen
2012-05-16, 16:55:16
guck doch mal bei wiki
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_größten_Unternehmen_in_der_Volksrepublik_China

das sind nur banken, energie, telekom und mischkonzerne, die den lokalen markt bedienen.
chinesische autos kauft man eh nicht... was bleibt da noch übrig?

Danke für den Link, da hab ich natürlich schon geschaut und es gibt auch woanders Listen mit Zahlen (http://german.china.org.cn/china/2012-04/24/content_25226874.htm) im Vergleich (http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=254677).
Ich suche Produkte für den Endverbraucher die bei "uns" kaufbar/nutzbar sind. Als Auftragsproduzierer seit Jahrzehnten für die ganze Welt, haben sich die Chinesen ja zwangsläufig eine Menge Know-how abgeschaut und imo auch verbessert, da stellt sich mir die Frage warum so wenige(bekannte) Eigenkreationen auf dem Weltmarkt sind. Ist es vielleicht noch zu früh für diesen Schritt?

JaDz
2012-05-16, 16:56:37
Brilliance (http://www.brillianceauto.com/) wird hier zumindest versucht zu verkaufen. Da hängt aber anscheinend BMW mit drin.

Shink
2012-05-16, 16:58:05
Meizu!? Handy und MP3 Player, mir würde noch mehr einfallen denke ich.
Erfolgreich? Ja.
Gut? Ja.
Weltweit? Naja...

mbee
2012-05-16, 16:59:51
Republik China
Na dann kannst Du aber auch die Sonderverwaltungszone Hongkong dazu rechnen (z.B. Textilien ohne Ende).

ngl
2012-05-16, 17:02:09
Huawei?

x-force
2012-05-16, 17:08:57
da stellt sich mir die Frage warum so wenige(bekannte) Eigenkreationen auf dem Weltmarkt sind. Ist es vielleicht noch zu früh für diesen Schritt?

kreativität ist das stichwort. dafür muss man frei in den gedanken sein. das bist du aber in china nicht, da zählt konformität.

das ist der grund warum china unter derzeitigen umständen niemals aufschließen und sich annähern wird.
siehst du auch gut bei den hier genannten brilliance autos.
es gibt quasi grenzenlose möglichkeiten beim design, aber selbst da kupfern sie (schlecht) ab.

Everdying
2012-05-16, 17:22:01
Für chinesische Produkte gilt eben (wie bei nahezu allen Niedriglohnländern) die Aussage: "Ist immer drin, steht aber nie drauf" :wink:

Commander Keen
2012-05-16, 19:01:45
Umweltverschmutzung© - da sind die Chinesen Weltklasse. Neben Ausbeuterei und Menschenrechten natürlich, wobei das den europäischen Verbraucher idR eher weniger interessiert.

NiCoSt
2012-05-16, 20:13:43
definitiv Fenix

http://www.fenixlight.com/about.asp?action=fzlc

der neue Quasistandard bei Taschenlampen. Was Maglite vor 10-15 Jahren war ist Fenix heute.

Emperator
2012-05-16, 20:36:15
Brilliance (http://www.brillianceauto.com/) wird hier zumindest versucht zu verkaufen. Da hängt aber anscheinend BMW mit drin.
Das sind aber eher fahrenden Selbstmordzellen als Autos ^^
http://www.youtube.com/watch?v=ak-qVkW888k

zaboron
2012-05-18, 14:40:16
achtung!

via und htc sind aus taiwan... das ist nicht china, auch wenn sie da schlitzaugen haben und china einen offiziellen anspruch hat.
Sie sind aus Taiwan... also der Republik China... also chinesisch.

Lokadamus
2012-05-18, 15:12:05
Sie sind aus Taiwan... also der Republik China... also chinesisch.mmm...

Dann gehört Acer und die Tochterfirma BenQ auch genannt. ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Acer
http://de.wikipedia.org/wiki/BenQ

alkorithmus
2012-05-18, 15:25:40
Ein jeder Reißverschluss an euren Klamotten.

MooN
2012-05-18, 16:46:29
Ein jeder Reißverschluss an euren Klamotten.
YKK kommt aus Japan.

maximAL
2012-05-18, 17:07:48
Edifier baut vorallem PC-Soundsysteme und ist meines Wissens eine rein chinesische Marke. Hierzulande vielleicht immer noch nicht allzu bekannt, aber ich bin sehr zufrieden mit einem C3 ;)

nalye
2012-05-18, 17:19:41
Papiergeld?

alkorithmus
2012-05-18, 17:26:49
YKK kommt aus Japan.

Ach krass. Und in Deutschland produzieren die auch. :confused:

Knobina
2012-05-18, 17:44:56
NORINCO (http://www.norinco.com/c1024/english/productsandservices/index.html#) ist bei seiner Zielgruppe schon immer sehr beliebt gewesen.

schnarx
2012-05-18, 19:06:17
Tee: Grün/Schwarz/Oolong

Madman123456
2012-05-18, 21:34:21
Pfff... Kanji. Die Schriftzeichen mit denen sich die heutigen Japaner rumärgern kommen aus China. Japanaer haben extra immer ne Lupe dabei um ein "Made in China" winzig klein an jeden einzelnen Buchstaben zu schreiben :p

Ramen. Wenn man die dünne Nudelsuppe verwendet um Bilder zu malen hat man Bilder-Ramen. Auch die Snack Nudelnester wurden (wahrscheinlich) in China fabriziert.

Werewolf
2012-05-18, 23:56:46
Huawei, nicht nur wegen Tablet, Handy und dergleichen sondern auch wegen immer mehr Breitbandknoten/Access Nodes in Deutschland.

Hifiman für High End Kopfhörer, FiiO für Kopfhörerverstärker, DACs mit sehr gutem P/L, iBasso für tragbares High End, Oppo für hochwertige Unterhaltungselektronik

Thanatos
2012-05-19, 02:25:39
Soweit ich weiß ist iBasso ein chinesischer Hersteller.

Haarmann
2012-05-19, 07:37:22
Tsingtao - das Bier.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tsingtao_%28Brauerei%29

War und ist irgendwie Deutsch, aber nun eben chinesisch.

Franklin
2012-05-19, 08:42:17
ZPMC Containerbrücken für Häfen.
Weltweit größter Produzent und Lieferant für diese Giganten.