PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Könnt ihr das "R" rollen?


THUNDERDOMER
2012-12-08, 14:12:40
Es geht um die Aussprache und die deutsche Dialekte und Fremdsprachen.

Ich wurde mit Rachen-R aufgewachsen und spreche immer mit Rachen-R. Ich komme ja aus dem Raum Berlin und werden wie üblich mit dem rachen-R ausgesprochen. Da ich norwegisch lernen muss, muss man irgendwie R rollen üben, was es mir sehr schwer fällt. Rachen-R ausser Bergen (Südwestnorwegen) werden immer gerollt und ich kanns einfach nicht gescheit.

Wie übe ich überhaupt richtig? :ugly: :(

Könnt ihr das R-Rollen oder nicht? Und gibt es da einen Grund dafür? :)

Exxtreme
2012-12-08, 15:04:15
Ich kann es perfekt da das so ziemlich alle Polen können.

Knobina
2012-12-08, 15:13:23
Same here.
Ich habe mit Rrrrs kein Problem. Bin ja auch Rrrrusse.

Gibt es da nicht so ein Gangzta Liedl mit "Roll das Rrr, wie ein Sturmgewehrrrrr!"

Mosher
2012-12-08, 15:14:18
Ich kann es auch perfekt, aber auch das Rachen-R ist kein Problem.

Warum kann ich es? Weil ich gut bin und ein Sprachgenie?
Weil ich aus Bayern komme?
Mir egal, ich kanns.

Wie bringt man jemandem bei, das "r" zu Rollen?

Blas mal deine Backen auf und puste Luft aus dem Mund. Und jetzt steck deine Zunge hinter die oberen Vorderzähne, bis du einen Presslufthammer hörst. Jetzt hörst du auf, die Backen aufzublasen und fängst an, ziemlich breit zu grinsen, während du aber immer noch das Presslufthammergeräusch erzeugst.
Wenn du jetzt vom Grinser zurück zu einer neutralen Mundstellung gehst, hast du in etwa die richtige Ausgangsposition für ein schön gerolltes "r".

Edit: Die Zunge solltest du dann allerdings nicht hinter die Zähne pressen, sondern etwas mehr zum Gaumen hochrollen. Übung macht den Meister

mfg,
Mosher

PHuV
2012-12-08, 15:22:37
[x] ja
Süddeutsche können das. :wink:

resistansen
2012-12-08, 15:41:42
ja, man. das rollende rumänische r ist ja nun weltbekannt. resi rollt richtiges rumänisches r :)

meine französischlehrerin fand das sehr possierlich und zog mich damit auf, womit meine mutter mir politisch korrekt sagte "stell dir einfach vor, du hast eine sprachstörung und könntest das rrr nicht rollen" tatsächlich benutzte sie den terminus behindert, aber wir wollen jetzt hier nicht die behinderten ob des rrrS diffamieren, nicht wahr. ach mutter :)

nun kann ich beides und rolle eigentlich nur wenn nötig ;)

wie man das lernt? keine ahnung. ich musste es ja nur verlernen.
tu das was mosher sagt. das klingt sogar so, als ob es sinn macht ;)

Lyka
2012-12-08, 15:46:24
können ja, nutze ich aberrrrr selten. Außer, wenn ich Prominente simuliere oder singe.

nalye
2012-12-08, 15:48:24
Nur wenn ich mit dem Führer spreche

aufkrawall
2012-12-08, 16:15:48
Kann man sich selbst beibringen, sofern man nicht völlig talentlos und minderwertig ist.

Lyka
2012-12-08, 16:17:02
Kann man sich selbst beibringen, sofern man nicht völlig talentlos und minderwertig ist.

absolut. ist wie Schnipsen. Nur anders.

aufkrawall
2012-12-08, 16:17:41
absolut. ist wie Schnipsen. Nur anders.
Verdammt, das kann ich nicht. :frown:

Mosher
2012-12-08, 16:18:03
Kann man sich selbst beibringen, sofern man nicht völlig talentlos und minderwertig ist.

Meine Methode hat zum Beispiel bei 2 Leuten funktioniert. Wobei ich zugeben muss, dass der Belustigungseffekt nicht gänzlich unbeabsichtigt ist.

THUNDERDOMER
2012-12-08, 16:20:24
Kann man sich selbst beibringen, sofern man nicht völlig talentlos und minderwertig ist.

Wenn ich das Norwegisches Wort zb. "Bror" oder "når" mit dem Rachen-R auspreche, klingt total behindert an, wie einen krächzendes Halzschmerzen-R. ;D

Und die Norweger haben das nichts verstanden. :(

Norwegisch ist einen wärmere, weichere, melodische Sprache, wobei bei Deutsch hartes Sprache mit viele Ecken und Kanten hat.

sei laut
2012-12-08, 16:21:26
absolut. ist wie Schnipsen. Nur anders.
Nur ist Schnipsen lernenswert. Mir fällt aber kein Grund ein, ein rollendes r lernen zu wollen. :D
@THUNDERDOMER: Wo ist das Problem? Klar sollte man sich beim Sprache lernen mühe geben, aber man muss ja nicht so wie Muttersprachler reden. Die Versuche hören sich dann meist noch lächerlicher an.

del_4901
2012-12-08, 16:30:51
Vestvågøy... alter Schalter, geht da um diese Jahreszeit die Sonne ueberhaupt noch auf?
[jain] - aber lange wird es nicht mehr dauern :(

Sailor Moon
2012-12-08, 16:35:26
Der Übungstrick mit Ersetzung von "tr" durch "td" hilft Leuten, die mit dem rollenden R Schwierigkeiten haben, eigentlich immer. Also z.B. "Tdeppe" (schnell hintereinander sprechen) statt "Treppe".

minos5000
2012-12-08, 16:38:46
Ich versuch gerade mir beizubringen das R zu rollen, damit mein Russisch etwas originaler klingt. Ein einzelnes klappt ohne Probleme nurrrr halten kann ich den Ton noch nicht ohne mir dabei die Zunge zu verknoten.

@Mosher
Für das Luft aus dem Munde pusten mangelt es mir an Vorstellungskraft, ich glaub da bräuchte ich ein Youtube Video für.

Womit es sich aber auch ganz gut lernen lässt ist, möglichst schnell hintereinander "Bedötchen" oder "Bedinz von Bedeußen" zu sagen. Irgendwann merkt man wie sich die Laute einem R immer weiter annähern.

@PhuV
Selbst in Süddeutschland ist das regional sehr verschieden. Dort wo ich aufgewachsen bin rollt keiner das R, aber ein paar Kilometer weiter sieht's schon wieder ganz anders aus... :rolleyes:

mapkyc
2012-12-08, 16:51:37
Einfach ein "d" sprechen und dabei nicht die Zunge nach unten wegnehmen (wie beim "da"), sondern stattdessen die Zungenspitze ganz leicht am Gaumen nach hinten bewegen.
Die Zungenspitze muss locker flattern können, denn beim gerollten R ist sie das einzige Ventil, durch das die Luft entweichen kann.

Ich hab dir mal eben ein Video dazu gemacht, wo man das relativ gut erkennen kann, was da passiert und was die Zunge stattdessen bei "da" und "de" macht:
Wie man das R rollt (http://www.youtube.com/watch?v=S8Dsiiz6jSw&feature=youtu.be)
Und bitte keine Kommentare über meinen Mund o.Ä. :(


Ein anderes gerolltes R entsteht, wenn man das sanfte R spricht und dabei die ganze Zunge langsam nach vorne bewegt.
Denke aber nicht, das das gemeint ist.

nalye
2012-12-08, 17:08:55
Nur ist Schnipsen lernenswert. Mir fällt aber kein Grund ein, ein rollendes r lernen zu wollen. :D
Jede öffentliche Rede gewinnt an Glaubwürdigkeit!

Matrix316
2012-12-08, 17:09:22
Nur wenn ich mit dem Führer spreche
Das ist glaube ich etwas politisch unkorrekt - aber es stimmt. ;) Nur eher so:

Nur wenn ich wie der Führer spreche. :D Oder wenn ich versuche Bayerischen Dialekt zu sprechen. Aber in Hessen kennt man halt kein rollendes "r".

Allerdings habe ich im Moment eher Probleme mit dem geschriebenen R, weil meine Tastatur beim "r" igendw irgendwie manchmal spinnt.;D

mdf/markus
2012-12-08, 17:32:53
Ich habe Probleme mit dem rollenden "r".
Im ganz jungen Alter wollten meine Eltern noch was dagegen tun, aber die Logopädin meinte, dass es bei mir nicht so tragisch sei.

Und es ist wirklich so, dass im ganz normalen Sprachgebrauch das niemand je mitbekommen hat. Die angeführten Beispiele wie "Treppe" spreche ich ganz korrekt (auch das übrigens ;)) aus. Nur das wirkliche Rollenlassen des "r" über bspw mehrere Sekunden funktioniert halt überhaupt nicht.

AHF
2012-12-08, 20:10:08
Der Übungstrick mit Ersetzung von "tr" durch "td" hilft Leuten, die mit dem rollenden R Schwierigkeiten haben, eigentlich immer. Also z.B. "Tdeppe" (schnell hintereinander sprechen) statt "Treppe".

Dass das so auch geht, wusste ich gar nicht. Ich kann das auch mit dem Rachen ohne Zunge, aber momentan ist mein Rachen dazu zu trocken.

Argo Zero
2012-12-08, 20:34:59
Als Hesse, der an der bayrischen Grenze wohnt -> ja ;)

Marscel
2012-12-08, 21:05:58
Ja. Norddeutscher, ernsthaft gelernt in der Schule: Englisch und Französisch. Gibt also eigentlich keinen Grund dafür das zu können.

Und trotzdem. Gehört wohl zu den Sachen, die man drauf hat oder nicht.

Dr.Doom
2012-12-08, 21:12:51
Kann ich nicht, dafür kann ich super "nee" statt "nein" sagen.

Bl@de
2012-12-08, 21:33:11
Ich kann es perfekt da das so ziemlich alle Polen können.

Dito. Bei mir genauso, gleicher Hintergrund.

THUNDERDOMER
2012-12-09, 10:33:29
Polnische Sprache kriegt n doch nen Krampf? :confused:

Wenn ich den Polnische Text anschaue, muss ich ja kopfschütteln. :eek:

Ich habe einen guten Tipps gefunden, die man auch weiterhelfen kann:

http://www.schwerhoerigen-netz.de/RATGEBER/WER_NICHT_HOEREN_KANN/TEIL_B/B17.htm

Bdötchen , Bdot , Pdada usw. - Übungen klappt nun, aber Zb. Ure, are, or usw.. Komme ich momentan nicht hin ;(

Unioner86
2012-12-09, 11:43:47
Ja!:)

Surtalnar
2012-12-09, 16:29:28
Ich kann das R gemäß der deutschen Bühnenaussprache rollen. Bei dem spanischen R fällt es mir aber leider noch schwer, das zu rollen (besonders bei -er/-ir/-ar), ich rolle es da immer zu intensiv, ich bin deshalb für jeden Tipp diesbezüglich dankbar, wie ich das verbessern könnte. :)

olegfch
2012-12-09, 17:49:36
Ja, als Russe muss ich das können. :wink:

Allerdings es ist schlichtweg falsch zu behaupten, dass wirklich jeder nach einer Übung einfach so machen kann.

Die Fähigkeit R zu rollen hängt mit der Gaumenanatomie zusammen.
Ein hoch gewölbter Gaumen macht dabei Probleme und R klingt dann "unsauber", also mehr deutsch.
Wenn man viel Pech hat, dauert es Jahre (wie bei mir), um sein R zu perfektionieren.

Manche Menschen schaffen es nie, wie z.B. meine 88-jährige Oma.


@THUNDERDOMER

Wozu brauchst du eigentlich norwegisch, wenn ich fragen darf?
Die halbwegs gebildeten Norweger können doch fast alle englisch.
Willst du dort dauerhaft arbeiten/wohnen?

THUNDERDOMER
2012-12-09, 18:06:45
Ich kann kein Englisch und norwegisch ist Pflicht, wenn man dauerhaft in Norwegen wohnt. Ja, dauerhaft. :ugly:

Hab ein ganz normaler gesunde Gaumen. :)

olegfch
2012-12-09, 18:17:14
Ja, dauerhaft. :ugly:

Oh, das wusste ich nicht, mein Beileid. :redface:

Du kannst die Übung welche Denis bereits erwähnt hat machen, tr mit td ersetzen.
Es hilft wirklich, weil dadurch übt deine Zunge die richtige Position beim aussprechen.
Ich kenne noch weitere Übungen, für dich sind die aber leider untauglich, weil du kein russisch sprichst.

Popeljoe
2012-12-09, 18:43:19
Ich kann kein Englisch und norwegisch ist Pflicht, wenn man dauerhaft in Norwegen wohnt. Ja, dauerhaft. :ugly:

Hab ein ganz normaler gesunde Gaumen. :)
Du wohnst jetzt dauerhaft i Norge?!
Wie geil ist das denn?
Jag vill kommer i sommar etter Oslo for Kaffe! :biggrin:
Bor du i Olso?
Förlat min daliga Svenska!

Edit: Vestvågøy? WTF Lofoten?!!!
Geil! Angelst du auch!?!

THUNDERDOMER
2012-12-09, 19:20:25
Dein Norwegisch hat teils Rechtschreibfehler oder du nutzt Nynorsk?! :biggrin:

Ich war nur einmal kurz in Oslo und Schwedisch beherrsche ich nicht. Ich wohne nicht in Oslo. Wohnst du schon in Norwegen?

Ich Angle zum erste mal erst im Sommer. Noch warten...

Popeljoe
2012-12-09, 19:29:08
Dein Norwegisch hat teils Rechtschreibfehler oder du nutzt Nynorsk?! :biggrin:

Ich war nur einmal kurz in Oslo und Schwedisch beherrsche ich nicht. Ich wohne nicht in Oslo. Wohnst du schon in Norwegen?
Nee, jag snaker en lite Svenska.
Aber da ich oft in Norge gewesen bin, verstehe ich auch das ein wenig.
Vor Allem wenn die med mindre hastighet sprechen.
Ich hatte eine Freundin aus der Nähe von Trondheim, aber bis zu dir sind das ja noch schlappe 100 Meilen (nordische Meile=10Km ;))
Aber ich habe auch mal mit dem Gedanken gespielt dahin auszuwandern oder zumindest länger dort zu arbeiten.
Wieviel Tageslicht habt ihr momentan?
2 Stunden oder nur eine Stunde Dämmerlicht?
Hast du schon Elch und Rentier fleisch probiert?
Ich finde deine Lebensgeschichte wird irgendwie immer bunter, wirklich toll! :up:

Wenn du angeln gehst wirst du viel Spaß haben.
Die Norweger sind tolle Menschen. (Ausnahmen gibt es überall)
Geschlechtliche Gleichstellung praktizieren die, die reden da nicht mal drüber.
Das ist selbstverständlich.

Hattest du denn schon mal Probleme wegen deiner Herkunft aus Deutschland?
(Als ich vor 25 Jahren da mal in eine Kneipe rein bin, wurde ich als Deutscher nicht bedient...)
Da war der 2te Weltkrieg wohl noch zu aktuell in den Köpfen.

THUNDERDOMER
2012-12-09, 19:34:45
Nee, jag snaker en lite Svenska.
Aber da ich oft in Norge gewesen bin, verstehe ich auch das ein wenig.
Vor Allem wenn die med mindre hastighet sprechen.
Ich hatte eine Freundin aus der Nähe von Trondheim, aber bis zu dir sind das ja noch schlappe 100 Meilen (nordische Meile=10Km ;))
Aber ich habe auch mal mit dem Gedanken gespielt dahin auszuwandern oder zumindest länger dort zu arbeiten.
Wieviel Tageslicht habt ihr momentan?
2 Stunden oder nur eine Stunde Dämmerlicht?
Hast du schon Elch und Rentier fleisch probiert?
Ich finde deine Lebensgeschichte wird irgendwie immer bunter, wirklich toll! :up:

Etwa 2 Stunden Dämmerlicht. Habe das Fleich noch nie ausprobiert, esse meist Fisch.

In Berlin kann ich kaum noch ertragen. Chaos, Verkehrsprobleme, Dreck, zu laut und zu viele Leute mag ich überhaupt nie. :(

Aber in diesem Thema geht doch um die Umfrage und die Tipps.

Popeljoe
2012-12-09, 20:04:45
Etwa 2 Stunden Dämmerlicht. Habe das Fleich noch nie ausprobiert, esse meist Fisch.

In Berlin kann ich kaum noch ertragen. Chaos, Verkehrsprobleme, Dreck, zu laut und zu viele Leute mag ich überhaupt nie. :(

Aber in diesem Thema geht doch um die Umfrage und die Tipps.
U got PN!
=)

MooN
2012-12-09, 20:44:53
[x] Ja, Lothar-Matthäus-"R"

Spasstiger
2012-12-09, 21:04:16
Nur mit dem Zäpfchen und das klingt bescheuert.

THUNDERDOMER
2012-12-12, 12:06:06
Ich glaube, ich gebs auf. Ich kriege unkonzentriert schnell ausprechen nicht gescheit einen gerolltes R hin. Nur mit Konzentration klappt es R zu rollen.

R allein, br, dr, tr, gr klappt es gut. Nur ar, er, ur, or klappt es nicht so wie ich vorgestellt habe. Kommt anstatt Zungen-R, nur einen Gaumen-R oder Rachen-R, je nach Wörter. :(

Auch Auslaute habe ich immer noch Probleme mit R, egal ob ich Rachen, Gaumen oder Zunge versuche, bekomme einfach nichts vernünftig hin. (Wörter mit -r als Auslaut wie zb når, er, bror, ...) Deutsch sprechen ja keinen Auslaute mit R, sondern nur einen gedämpftes A als Betonung wie zb Wasser zu Wassa, dir zu dia... :(

Norwegisch ist gegensatz zu Deutsch, R keinen Betonungslaut wie r zu ea oder gedämpftes A bei vielen deutschen Wörtern vorkommt (zb verarbeitet - vea'arbeitet) (nicht alle ;) ), sondern R ist einen eigenen Phenom.

Was soll ich tun?

Marodeur
2012-12-12, 12:14:23
[x] kanns

Bin Bayer. Ohne rollendes R hören sich Wörter wie "Greizgruzefixsackrament" einfach nicht richtig an. :biggrin:

jorge42
2012-12-12, 13:59:52
ja, kanns auch, Spanisch war meine Muttersprache, auch wenn die Übung nachgelassen hat, das rollende R verlernt man nicht, wie Fahrrad fahren.

The_Strip
2012-12-12, 15:50:28
Was soll ich tun?Abwarten und Tee trinken ;)

Ich kann es auch nicht, aber habe es bisher auch nicht vermisst.
Erst als ich begonnen habe Schwedisch zu lernen, habe ich die Fähigkeit vermisst. Unser Dozent an der Uni in Stockholm meinte aber, dass das halb so wild ist. Verstanden wird man trotzdem.
Je länger man die Sprache spricht, ohne darüber nachzudenken, desto besser wird es auch.

Viel Erfolg!

minos5000
2012-12-14, 13:22:01
Ich kenne noch weitere Übungen, für dich sind die aber leider untauglich, weil du kein russisch sprichst.

Hallo Olegfch, ich bin gerade am Russisch lernen und hätte Interesse an den Übungen :)
Wenn ich mein R rolle klingt es immer etwas italienisch wie in "grracie" und passt nicht so gut zu Russisch ;)

olegfch
2012-12-15, 01:07:23
Hi,
wenn dein R italienisch klingt, ist es schon gut, du muss jetzt es noch ein wenig korrigieren.

Erstens, du brauchst ein Aufnahmegerät (reicht auch ein Handy/Smartphone mit Aufnahmefunktion).
Am einfachsten sind die Wörter auszusprechen, welche vor R eine D oder T haben.
z.B. трактор, дракон, дрезина, трамвай...
Der Trick ist:
Du nimmst die Wörter auf und spielst sie sofort ab.
aufnehmen-abspielen-aufnehmen-abspielen...
Immer und immer wieder.
Die Aufnahme klingt so, wie anderen Menschen deine Sprache hören und nicht wie unbewusst korrigierte Interpretation deiner Wahrnehmung.
So kannst du viel besser deine Aussprache kontrollieren und gleich nachkorrigieren.
Danach kannst du Zungenbrecher üben, die betontes R beinhalten:
Ехал грека через реку, видит грека — в реке рак,

Сунул грека руку в реку, рак за руку греку цап!
http://skorogovo.ru/

minos5000
2012-12-15, 10:08:22
Danke!

Das mit dem Aufnehmen werd ich gleich mal ausprobieren.

Aber bis ich das sagen kann ohne mir die Zunge zu verknoten...

Сунул грека руку в реку, рак за руку греку цап!

... muss ich noch eine Weile üben :rolleyes:

THUNDERDOMER
2012-12-15, 10:11:56
Hat man zu lange spitze Zunge ein Problem, wenn man R sauber rollen kann? (meine Zunge reicht bis zum Nasenspitze und berührt es) Bei mir rutscht meine Zungensputze immer wieder von den Zähne raus, wenn ich versuche Wörter zu sprechen? Anatomisch nicht möglich? :(

Sonst bleibt bei mir nichts viel übrig, Norwegisch mit starken deutsche Akzent zu sprechen - mit Gaumen-R :(

Ein Vorteil habe ich, ich kann keinen Stimmhaftes S-Laute und Z-Laute aussprechen, wo bei der deutsche Sprache gebräuchlich ist. Für Norwegisch ist das nicht notwendig, weil es nicht gibt. ;D

olegfch
2012-12-16, 00:07:59
Aber bis ich das sagen kann ohne mir die Zunge zu verknoten...

... muss ich noch eine Weile üben :rolleyes:
Ich hab noch eins für dich, etwas einfacher:

На дворе трава, на траве дрова.

Не руби дрова на траве двора!


Hat man zu lange spitze Zunge ein Problem, wenn man R sauber rollen kann?

Soweit ich weiß - nein.

Eine zu lange Zunge wie bei dir ist für S hinderlich, bei R dagegen macht eine zu kurze Zunge Probleme.

Du hast also keine einfache, sondern eine polymorphe Dyslalie weil S und R nicht aus einer Gruppe stammen.

AHF
2012-12-17, 19:42:18
Hat man zu lange spitze Zunge ein Problem, wenn man R sauber rollen kann? (meine Zunge reicht bis zum Nasenspitze und berührt es) Bei mir rutscht meine Zungensputze immer wieder von den Zähne raus, wenn ich versuche Wörter zu sprechen? Anatomisch nicht möglich? :(

Sonst bleibt bei mir nichts viel übrig, Norwegisch mit starken deutsche Akzent zu sprechen - mit Gaumen-R :(

Ein Vorteil habe ich, ich kann keinen Stimmhaftes S-Laute und Z-Laute aussprechen, wo bei der deutsche Sprache gebräuchlich ist. Für Norwegisch ist das nicht notwendig, weil es nicht gibt. ;D

Dann wärst mal besser nach Frankreich gezogen...

Crushinator
2012-12-17, 20:12:38
[x] Ich kann alle Formen davon ... von r bis Rrrrrrrrrrrrrrrrrrr. Keine Ahnung wieso (y)

(del676)
2012-12-17, 21:11:54
[x] Natuerlich
RRRRRRRRRRRRRRRAMMSTEIN!

Oid
2012-12-17, 21:15:50
Rachen-R benutz (und beherrsche) ich kaum, als Bayer wird alles gerollt ^^

Hatstick
2012-12-17, 21:29:26
Ne, kann ich nicht. :redface:
Leben geht weiter. :biggrin:

G A S T
2012-12-17, 21:54:52
Ja Frrreilich! Als Süddeutscher muss das funktionieren...

THUNDERDOMER
2012-12-18, 02:34:09
Ich hab noch eins für dich, etwas einfacher:

На дворе трава, на траве дрова.

Не руби дрова на траве двора!




Soweit ich weiß - nein.

Eine zu lange Zunge wie bei dir ist für S hinderlich, bei R dagegen macht eine zu kurze Zunge Probleme.

Du hast also keine einfache, sondern eine polymorphe Dyslalie weil S und R nicht aus einer Gruppe stammen.

Laut Arzt damals habe ich solche Diagnose nicht. Eher anderes Problem. Meine Zungenspitze reicht ja nur bis zum untere Nasenspitze, mehr geht es nicht.

Ferndiagnose ohne genauer hinschauen geht es nicht. ;D

Ich spreche halt norwegisch eben mit Rachen und muss wohl meine Akzent damit leben.

THUNDERDOMER
2012-12-18, 06:50:05
Jaja, das Link ist kein Youtube-Seite... Landet zum Chinabilligen Windows 8 Tablet irgendwelche unseriöse Seite. Fake-Link. gut, dass er gesperrt wurde. ;(

Wurschtler
2013-01-11, 13:44:27
Mir war garnicht bewusst, dass zwischen einem Rachen-R und rollendem R unterschieden wird.

Ich kann anscheinend nur das rollende R. Wie geht ein Rachen-R? :freak:

samm
2013-01-11, 14:11:38
http://www.youtube.com/watch?v=KGstphq2sLo

Alles Rachen-Rs (wobei man die [ǝ] o.ä. an Wortgrenzen nicht wirklich dazu zählen kann, würd ich mal sagen).

THUNDERDOMER
2013-01-11, 14:17:09
An alle, die nur R rollen können:

Hier wird das Rachen R besser erklärt und wie man das lernt mit Glas Wasser:

http://youtu.be/i5DgUuCIHc0 ;)


http://www.youtube.com/watch?v=KGstphq2sLo

Alles Rachen-Rs (wobei man die [ǝ] o.ä. an Wortgrenzen nicht wirklich dazu zählen kann, würd ich mal sagen).

Tatsächlich, ich kann kein [x] aussprechen. Geht nicht. Immer Frrrrroh, prrrost, frrrei, usw mit Gaumen R/Zunge-Mix je nach Wörter :eek:

Mit [x] bekomme ich nen Halskrebs.

Ein [x] ist kein R-Raut, sondern Ach-Laut, laut Wikipedia. Wie soll das gehen? fchei, pchost, fchoh sprechen? :confused:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stimmloser_velarer_Frikativ

Wurschtler
2013-01-11, 14:57:01
An alle, die nur R rollen können:

Hier wird das Rachen R besser erklärt und wie man das lernt mit Glas Wasser:

http://youtu.be/i5DgUuCIHc0 ;)


Davon bekomm ich Halskrebs.
Ich bleib beim gerollten R. Braucht man für irgendwelche Sprachen explizit das Rachen-R?



Tatsächlich, ich kann kein [x] aussprechen. Geht nicht. Immer Frrrrroh, prrrost, frrrei, usw mit Gaumen R/Zunge-Mix je nach Wörter :eek:

Mit [x] bekomme ich nen Halskrebs. ;D

Ich kann nicht wirklich nachvollziehen, wofür man das [x] braucht. Das benutzen doch nur die Schweizer. (chr, chrr, chrrrr :freak:)

THUNDERDOMER
2013-01-11, 15:05:58
Davon bekomm ich Halskrebs.
Ich bleib beim gerollten R. Braucht man für irgendwelche Sprachen explizit das Rachen-R?

Nein, Rachen-R ist keine Pflicht. Deutsche Sprache hat das R-Laute einen freie Allophone.


Quelle von Wikipedia:
stimmhafter alveolarer Vibrant ([r]), stimmhafter uvularer Vibrant ([ʀ]), stimmhafter uvularer Frikativ ([ʁ]) – Diese drei Laute sind freie Allophone. Ihre Verteilung ist lokal, wobei [r] fast ausschließlich in einigen südlichen Varietäten anzutreffen ist. Im Silbenauslaut wird das /r/ oft vokalisiert zu [ɐ̯], besonders nach langen Vokalen und in der unbetonten Endung /ɛr/, die bei Vokalisierung als [ɐ] realisiert wird.

Anders wird es beim Spanischen, das R muss gerollt werden, denn keinen Spanier kann das Rachen-R verständigen. ;)

Bei Norwegisch muss man im Silbenauslaut und Wortende immer mit R ausgesprochen, das fällt mir sehr schwer. Das R wird wie im Deutschem nie vokalisiert.

samm
2013-01-11, 15:09:31
Davon bekomm ich Halskrebs.
Ich bleib beim gerollten R. Braucht man für irgendwelche Sprachen explizit das Rachen-R?Französisch, und wenn man einheimisch wirken will auch in diversen anderen Sprachen/Dialekten ;)

Ich kann nicht wirklich nachvollziehen, wofür man das [x] braucht. Das benutzen doch nur die Schweizer. (chr, chrr, chrrrr :freak:)Das [x] ist ein sehr üblicher ch-Laut: Buch, Bach, etc. Schweizer haben je nach Dialekt halt [kx] wo Deutsche ein [k] haben.

THUNDERDOMER
2013-01-21, 09:41:35
Als ich zum erste mal mit echte Norweger zu unterhalten begann, müsste ich erschreckend festellen, dass der norweger viele unbekannte Laute ausgesprochen hat, die bei deutschem nicht vorkommt. Auch die Aussprache sind weicher als das Deutsch mit viele Ecken und Kanten. Ich verstand leider gleich fast null. :eek:

Besonders fiel mir das ein anderes "Ü"-Laut auf und viele retroflexe Laute. Sowie nuscheln wie Amerikaners.

Wie soll ich da verständigen? Mein norwegisch (kein retroflex, hart, starke deutsche Akzent, kein Tonem, spreche monoton) hat ganz anderen Klang als der echte Norweger. Auch meine Eltern spricht so wie meins und nicht wie Norweger. :(

Wenigstens kann mein Papa für mich auf deutsch übersetzen, wenn ich nichts verstanden habe.

Was soll ich tun?

Plutos
2013-01-21, 15:42:34
Was soll ich tun?

Da hilft nur üben. Selbst wenn man Vokabular und Grammatik beherrscht - einzig und allein ein "R" rollen zu können macht noch keine korrekte Aussprache ;). Das dauert immer seine Zeit, bis man das verinnerlicht hat, den Klang erstmal "richtig" hört und dann noch länger, bis man es selbst reproduzieren kann.

THUNDERDOMER
2013-01-27, 16:11:52
Ich hasse den DEUTSCHE GRAMMATIK total. Es ist alles viel zu kompliziert, meine Sätze korrekt zu schreiben. :hammer: :motz:

Ich behalte den gerolltes Zäpfchen-R wie gewohnt fürs Wortanfang und Silbenanfang. Auslaut wie når, penger oder dazwischen wie dårlig, bord... nehme ich den englisches R/Retroflex. Wenigstens kommt keinen vokalisiertes R wie bei Deutsch wie zb. Dir zu dia, Wasser zu wassa, Tür zu Tüa. ;)

Spreche ich zb. Når mit dem Rachen-R aus, hört sich dann noRRRR schrecklich an. Ich bekomme dafür den Halskrebs. X-D

Habe lange gebraucht, bis ich gescheit sprechen kann. Aber immerhin. ;)

Gerolltes R bin ich immer gescheitert. X-D

Ach ja, in Lofoten schneit es heftig und liegen sehr viel Schnee dort. :biggrin: