PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geforce FX: Noch (Treiber-) Leistungsreserven ?


Maverick-X
2003-02-11, 19:44:56
Hi,

wie in einigen Tests und Foren zu lesen ist, wird vermutet, das die Geforce FX noch Leistungsreserven hat, die erst durch kommende Treiber hervorgebracht werden sollen.

Dabei wird vorallem argumentiert dass die Geforce FX erst so kurz auf dem Markt ist (bzw. noch nicht mal ;) ), dass die bisher erhältlichen Treiber noch nicht sehr optimiert wären.

Wenn man jetzt aber liest das NVIDIA mit dem Chip schon im August 2002 auf den Markt wollte ( http://www.3dcenter.org/news/2003/woche06.php#2003-02-07 ) und es nur wegen TSMC bzw. des 130nm Fertigungsprozesses so lange gedauert hat bis er jetzt herrauskam, dann wiederlegt dies meiner Meinung nach irgendwelche Argumente die für noch nicht optimierte Treiber sprechen.

Warum sollte Nvidia mit den Treiberoptimierungen ein halbes Jahr lang abwarten bis die Massenproduktion beginnt, vorallem wenn sie nicht, wie bisher, mit den aktuell erhältlichen Produkten der Spitzenreiter auf dem Grafikkartenmarkt sind.

Ich denke, wenn es Nvidia möglich gewesen wäre ATI durch optimierte Treiber eindeutiger vom Thron zu stoßen, hätten sie es auch sicherlich getan.
Aber wie man jetzt am Catalyst 3.1 sieht ist es vielmehr ATI, die noch mehr Performance aus ihren Treibern holen können.

Der einziege Grund warum Nvidia noch Perfomance "zurückhalten" könnte, wäre um gegen einen kommenden R350 noch ein As in der Hinterhand zu haben, oder um dann wenigstens durch die entstehenden News ("20% mehr Leistung", kennt man ja schon ;D ) wieder auf sich aufmerksam zu machen.


Puh, ist doch viel länger geworden als gedacht ...

Also, Postet bitte eure Meinung dazu, bzw. Haut rein ;D ;D

[dzp]Viper
2003-02-11, 20:28:58
bitte lies dir vorher mal die anderen threats zu dem thema durch ... wir brauchen keine 5 threats zu einem thema ... danke ...

Maverick-X
2003-02-11, 21:27:04
Hmmm, lies dir bitte erst einmal den Thread durch bevor du anwortest.

Oder setzt wenigstens Links zu den Threads rein wo explizit dieses Thema behandelt wurde, wenn ich schon anscheinend unfähig bin sie zu finden ...

Sollte dem wider erwarten nicht so sein , will ich niemand davon abhalten sich hier an einer richtigen Diskussion zu beteiligen.

Abe Ghiran
2003-02-11, 21:51:35
Guckst du hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?s=&threadid=53659) ;).

Jan

Piffan
2003-02-11, 22:29:43
HIHIHI, so ein schöner Rohrkrepierer....son Pech, dass da jemand ausgeschlafener und schneller war. :D

zeckensack
2003-02-11, 22:56:50
Ja. Kommt Zeit, kommt Optimierung.

Maverick-X
2003-02-11, 23:03:55
@Abe Ghiran: Danke, wie blind man sein kann; hab mich ausnahmsweise nur auf die Suchfunktion verlassen (die den Thread bei meinen Suchbegriffen nicht gefunden hat)

@Piffan: jaaaja, reit ruhig drauf rum :bawling:
Ich -> :chainsaw2 <- Du

;D ;D ;D

askibo
2003-02-11, 23:12:43
Hier sieht man schön was man mit 'optimierten' Treibern rausholen kann.

FX Ultra vs. 9700 Pro (http://www.hardocp.com/article.html?art=NDI4LDQ=)

Rampage 2
2003-02-11, 23:28:01
Originally posted by askibo
Hier sieht man schön was man mit 'optimierten' Treibern rausholen kann.

FX Ultra vs. 9700 Pro (http://www.hardocp.com/article.html?art=NDI4LDQ=)

:O

Mit dem neuen Treiber ist die GFFX fast doppelt so schnell in Game4
("Mother Nature") unter 1600x1200x32Bit. Mit dem alten Treiber waren
es 12.3fps, mit dem neuen sind es 21fps - das ist ein Performance-
Zuwachs von 70%!!! Ich glaube noch an einen Sieg der FX - auf die
Performance bezogen natürlich, nicht auf die AA-Qualität.

Unregistered
2003-02-12, 00:20:59
Originally posted by Rampage 2


:O

Mit dem neuen Treiber ist die GFFX fast doppelt so schnell in Game4
("Mother Nature") unter 1600x1200x32Bit. Mit dem alten Treiber waren
es 12.3fps, mit dem neuen sind es 21fps - das ist ein Performance-
Zuwachs von 70%!!! Ich glaube noch an einen Sieg der FX - auf die
Performance bezogen natürlich, nicht auf die AA-Qualität.

Ähhh..., die Neuen sind die Treiber aus den Reviews.

Unregistered
2003-02-12, 00:24:55
Originally posted by Rampage 2


:O

Mit dem neuen Treiber ist die GFFX fast doppelt so schnell in Game4
("Mother Nature") unter 1600x1200x32Bit. Mit dem alten Treiber waren
es 12.3fps, mit dem neuen sind es 21fps - das ist ein Performance-
Zuwachs von 70%!!! Ich glaube noch an einen Sieg der FX

das die shadereinheiten der gf-fx besser als die der radeon 9700 sind, hat doch jeder von anfang an gewusst...das die GF-Fx in einem so krass synthetischem und auf shader abzielendem bench wie dem 3dmark2003 (knapp) vorne liegt ist somit klar...viel mehr würden mich FSAA und AF benches von normalen games interessieren.
Ich wette da hat die GF-FX keinen deut zugelegt, es ist aber wieder mal nvidia üblich einen auf 3dmark score getrimmten treiber pünktlich zum release parat zu haben...

Unregistered
2003-02-12, 00:52:17
Originally posted by Unregistered


das die shadereinheiten der gf-fx besser als die der radeon 9700 sind, hat doch jeder von anfang an gewusst...das die GF-Fx in einem so krass synthetischem und auf shader abzielendem bench wie dem 3dmark2003 (knapp) vorne liegt ist somit klar...viel mehr würden mich FSAA und AF benches von normalen games interessieren.
Ich wette da hat die GF-FX keinen deut zugelegt, es ist aber wieder mal nvidia üblich einen auf 3dmark score getrimmten treiber pünktlich zum release parat zu haben...

Ich weiss gar nicht, was du hast. Die haben sich mit einer total überzüchteten Ultra (die wahrscheinlich nur noch ein paar Reviews übersteht) im superduper-Benchmark vorbeigekrückt.

Wenn ich das mal umlege auf die Serien-FX werden das wohl ca. 20% weniger Leistung als auf der R300 sein.

BlackBirdSR
2003-02-12, 01:00:51
naja die Gametests laufen jetzt schneller auf der FX...
aber die Anderen tests nicht..

was soll ich davon halten???
zumal wie schon gesagt, wohl nur die 400MHZ Version käuflich ist.

Byteschlumpf
2003-02-12, 01:35:17
Der 3DMark2003 sagt sogar noch viel weniger über die Spiele-Leistungsfähigkeit eines Systems aus, als der Vorgänger!

Mit 1,33Ghz und einer Radeon9700 schlage ich somit PCs mit über 2,5Ghz und einer Ti4600 (natürlich ohne AA+AF) um Längen!


http://service.futuremark.com/compare?2k3=7363



Byteschlumpf

BlackBirdSR
2003-02-12, 01:41:23
Originally posted by Byteschlumpf
Der 3DMark2003 sagt sogar noch viel weniger über die Spiele-Leistungsfähigkeit eines Systems aus, als der Vorgänger!

Mit 1,33Ghz und einer Radeon9700 schlage ich somit PCs mit über 2,5Ghz und einer Ti4600 (natürlich ohne AA+AF) um Längen!


http://service.futuremark.com/compare?2k3=7363



Byteschlumpf

so sollte es auch sein;
Wenn diese Tests ein Indikator sind für die kommenden Spiele, dann werden die Versprechen seit der NV10 endlich wahr.
HW T&L (inzwischen VS 1.1) entlastet die CPU fast vollständig.

Klar momentan ist es noch nicht so weit, aber 3dmark2003 beweist es, und Aquanox hat den exzellenten Anfang gemacht.

MegaManX4
2003-02-12, 19:26:43
Originally posted by BlackBirdSR


so sollte es auch sein;
Wenn diese Tests ein Indikator sind für die kommenden Spiele, dann werden die Versprechen seit der NV10 endlich wahr.
HW T&L (inzwischen VS 1.1) entlastet die CPU fast vollständig.

Klar momentan ist es noch nicht so weit, aber 3dmark2003 beweist es, und Aquanox hat den exzellenten Anfang gemacht.

So sehe ich das auch, denn endlich kann die CPU wichtigere Dinge wie Physik und KI berechnen ohne sich mit dem ganzen Grafik-Gedöns rumärgern zu müssen. Jeder der mal das Negativ-Beispiel Unreal 2 gespielt hat, weiß wie wichtig eine gute KI und perfekte Physik ist. Beides ist in Unreal 2 nämlich nicht vorhanden.

LovesuckZ
2003-02-12, 19:32:11
Spiele werden in Zukunft weiter CPU und Ram abhaengig sein. Oder wollt ihr auf einer so miekriegen KI- und Physikengine sitzen bleiben?

MegaManX4
2003-02-12, 19:36:57
Originally posted by LovesuckZ
Spiele werden in Zukunft weiter CPU und Ram abhaengig sein. Oder wollt ihr auf einer so miekriegen KI- und Physikengine sitzen bleiben?

Wenn die CPU sich nicht mit der Grafik herumschlagen muss, dürften 3Ghz schon ganz gut sein. "Besser" geht natürlich immer...

LovesuckZ
2003-02-12, 19:39:39
Originally posted by MegaManX4
Wenn die CPU sich nicht mit der Grafik herumschlagen muss, dürften 3Ghz schon ganz gut sein. "Besser" geht natürlich immer...

ICh denke, dass die CPU auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird. Man belastet sie zwar nicht mehr mit der Grafikerstellung, dafuer kann man ihr aber andere Dinge effektiver aufbinden. Somit kommt das auf das selbe hinaus.

MegaManX4
2003-02-12, 19:54:10
Originally posted by LovesuckZ


ICh denke, dass die CPU auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird. Man belastet sie zwar nicht mehr mit der Grafikerstellung, dafuer kann man ihr aber andere Dinge effektiver aufbinden. Somit kommt das auf das selbe hinaus.

Klar, eine wichtige Rolle spielt die CPU immer...hab ich was anderes behauptet?

LovesuckZ
2003-02-12, 19:59:42
Originally posted by MegaManX4
Klar, eine wichtige Rolle spielt die CPU immer...hab ich was anderes behauptet?

Nein, nur geht ihr davon aus, dass wenn die Grafik von der CPU weitesgehen zur Grafikkarte wandere, die CPU 'Last' deutlich abnehme. Das ist nicht meine Meinung.