PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: Stromverbrauch aktueller und vergangener Grafikkarten


Leonidas
2014-02-23, 18:08:36
Link zum Artikel:
http://www.3dcenter.org/artikel/stromverbrauch-aktueller-und-vergangener-grafikkarten


Notiz:
Neuberechnungen von ds-Werten gab es durchgehend bei den aktuellen Generationen (R200+GF700) sowie bei den älteren Grafikkarten allein bei der GeForce GTX 650 Ti "Boost".


Update 23. März 2014
neue Werte zur Radeon R7 265 hinzugetragen
Schätzwerte zu Radeon R 250 & GeForce GTX Titan Black hinzugetragen

Update 21. Mai 2014
Schätzwerte zur GeForce GTX Titan Black angepasst, neuer Performance-Wert zu dieser Karte

Update 23. Mai 2014
Werte zur Radeon R9 295X2 hinzugetragen

Update 13. Juni 2014
Meßwerte zur GeForce GTX Titan Black hinzugetragen, Schätzwerte und Performance-Index zu dieser Karte korrigiert

Update 29. Juli 2014
Radeon R9 280 neu hinzugetragen

Update 10. Oktober 2014
ein weiterer Meßwert zur Radeon R9 280 hinzugetragen
ein falsch abgelesener Wert zur GeForce GTX 780 Ti korrigiert, Durchschnitts-Werte zu dieser Karte entsprechend neu berechnet
Meßwerte und Durchschnitts-Werte zu GeForce GTX 970 & 980 hinzugetragen

großes Update 1. November 2014
die Werte von Tom's Hardware als neue, 6. Quelle hinzugetragen, Neuberechnung der betreffenden Durchschnittswerte (betrifft fast alle neueren Grafikkarten)
Radeon R7 250E: Neuaufnahme der Karte (Rebranding der Radeon HD 7750 GDDR5)
Radeon R9 285: Neuaufnahme der Karte
GeForce GT 740: Neuaufnahme der Karte
GeForce GTX Titan Z: Neuaufnahme der Karte
GeForce GTX 970: weitere Meßwerte hinzugetragen

Update 18. Dezember 2014
Meßwerte zur Radeon R7 250 GDDR5 und Radeon R7 260 hinzugetragen

Update 25. Januar 2015
GeForce GTX 960: Neuaufnahme der Karte

Update 9. April 2015
GeForce GTX Titan X: Neuaufnahme der Karte

Update 3. Juli 2015:
ein Meßwert bei der Titan X korrigiert -> damit auch neuer Durchschnittswert
Performance-Index für GeForce GTX 970, 980 und Titan X gemäß neuer Festlegung korrigiert
neue Tabelle für die Radeon R300 Serie erstellt
Neuaufnahme der Karte: GeForce GTX 980 Ti
Neuaufnahme der Karte: Radeon R7 360
Neuaufnahme der Karte: Radeon R7 370
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 380
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 390
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 390X
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 Fury X

Update 7. September 2015:
neue Performancewerte gemäß der Performanceneubewertung der GCN-Architektur (http://www.3dcenter.org/news/eine-neubewertung-der-performance-von-amds-gcn-basierten-grafikkarten) notiert

großes Update 16. Januar 2016:
Meßwerte von TweakPC hinzugetragen
Neuaufnahme der Karten: GeForce GTX 950, Radeon R9 380X, Radeon R9 Nano, Radeon R9 Fury
neue Meßwerte und damit neuer Durchschnitt: GeForce GTX 980 Ti, Radeon R7 370, Radeon R9 380, Radeon R9 390, Radeon R9 390X
neue Durchschnittsbildung zur GeForce GTX 960

Update 31. Januar 2016:
neuer Meßwert und damit neuer Durchschnitt bei der Radeon R9 295X2

großes Update 9. Oktober 2016:
Neuaufnahme der Karte: Radeon Pro Duo
Neuaufnahme der Karte: GeForce GTX 950 "SE"
Neuaufnahme der Grafikkarten-Serie: AMD Radeon R400 Serie (Polaris)
Neuaufnahme der Grafikkarten-Serie: nVidia GeForce 1000 Serie (Pascal)

Update 12. Oktober 2016:
neue Meßwerte und damit neuer Durchschnitt bei: Radeon RX 470, Radeon RX 480, GeForce GTX 1060 6GB

Update 28. Dezember 2016:
neue Schätzwerte zur GeForce GTX 1060 3GB

Update 23. Januar 2017:
Neuaufnahme der Radeon RX 470D
Neuaufnahme von GeForce GTX 1050 & 1050 Ti

Update 26. März 2017:
Neuaufnahme der GeForce GTX 1080 Ti
ein einzelner neuer Meßwert bei der Titan X (Pascal)
Korrektur des Performance-Index bei: 970, 980Ti, Titan XM, 290, 290X, 380, 380X, 390, 390X, Nano, Fury, Fury X (gemäß neuen Index-Werten vom Sept. 2016 (https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten))

Update 30. April 2017:
Neuaufnahme der Titan Xp
Neuaufnahme der Radeon RX 500 Serie: 550, 560, 570, 580 4GB, 580 8GB & Pro Duo (derzeit leider nur mit Schätzwerten)
Neuer Perf.Index der Radeon RX 480 4GB gemäß den letzter Neubewertung
Neue Schätzung des Strombedarfs der GeForce GTX 1060 3GB: ~115W (anstatt vorher ~118W)

LeXTul
2014-02-23, 18:57:56
Sehr interessant. Wenn ich in meiner Stromverbrauchsklasse bleibe (122W für ne Radeon HD5850) und eine R9 270 nehme, komme ich leistungsmößig auf 30 bis 40 % mehr Leistung. Hätte gedacht die Effizienz wurde mehr gesteigert. Zahlen hab ich einfach von hier genommen:

http://ht4u.net/reviews/2013/sapphire_radeon_tri-x_r9_290x_oc_im_test/index41.php?dummy=&advancedFilter=true&prod[]=AMD+Radeon+R9+270&prod[]=AMD+Radeon+HD+5850&filter[0][]=1920&filter[2][]=1&filter[2][]=2&filter[2][]=2+x+2+SSAA&filter[2][]=2x2+SSAA&filter[2][]=4&filter[2][]=SSAA&filter[3][]=16&aa=all

Knuddelbearli
2014-02-23, 21:28:34
58x0 war auch ein verdammt gutes Teil

CD-LABS
2014-02-23, 22:09:33
Sehr interessant. Wenn ich in meiner Stromverbrauchsklasse bleibe (122W für ne Radeon HD5850) und eine R9 270 nehme, komme ich leistungsmößig auf 30 bis 40 % mehr Leistung. Hätte gedacht die Effizienz wurde mehr gesteigert. Zahlen hab ich einfach von hier genommen:

http://ht4u.net/reviews/2013/sapphire_radeon_tri-x_r9_290x_oc_im_test/index41.php?dummy=&advancedFilter=true&prod[]=AMD+Radeon+R9+270&prod[]=AMD+Radeon+HD+5850&filter[0][]=1920&filter[2][]=1&filter[2][]=2&filter[2][]=2+x+2+SSAA&filter[2][]=2x2+SSAA&filter[2][]=4&filter[2][]=SSAA&filter[3][]=16&aa=all
Rechenfehler:
Du vergleichst die 5850 mit der 270 und bekommst herraus, das die 5850 60% bis 70% der Leistung der 270 bietet---daraus schließt du, dass die 270 40-30% schneller wäre.
Das ist aber matematisch nicht richtig!
Neun Äpfel sind vielleicht 90% von Zehn Äpfeln, deshalb sind Zehn Äpfel aber noch lange nicht 10% mehr Äpfel als Neun! Sonder 11,11111111111111111% (Denkt euch die Periode)mehr Äpfel!

Nennt sich Reziprokenwertproblem und bewirkt in deinem Fall, dass das Ergebnis gehörig verzerrt ist:
Hier folgt der richtige Vergleich:
http://ht4u.net/reviews/2013/sapphire_radeon_tri-x_r9_290x_oc_im_test/index41.php?dummy=&advancedFilter=true&prod%5B%5D=AMD+Radeon+HD+5850&prod%5B%5D=AMD+Radeon+R9+270&filter%5B0%5D%5B%5D=1920&filter%5B2%5D%5B%5D=1&filter%5B2%5D%5B%5D=2&filter%5B2%5D%5B%5D=2+x+2+SSAA&filter%5B2%5D%5B%5D=2x2+SSAA&filter%5B2%5D%5B%5D=4&filter%5B2%5D%5B%5D=SSAA&filter%5B3%5D%5B%5D=16&aa=all

Spasstiger
2014-02-23, 22:31:02
Von der GT 440 zur GTX 750 gabs bei vergleichbarer Leistungsaufnahme in 3 Jahren immerhin die fünffache Performance (vgl. 3D Mark 11 Extreme: GT 440 (http://www.tomshardware.com/reviews/af6850-1024d5s1-ngt440-1gqi-f1-n450gts-m2d1gd5,2949-11.html), GTX 750 (http://www.guru3d.com/articles_pages/nvidia_geforce_gtx_750_and_750_ti_review,17.html)).
Wenn sich nur die Preise so entwickeln würden wie die Energieeffizienz. Bei einer GTX 750 für 50€ würde sogar ich schwach werden.

Karma_Zhong
2014-02-23, 22:53:51
Echt schöne Aufstellung.
Danke an alle die daran mitgewirkt haben.

Die Sprünge bei den Testergebnissen der verschiedenen Redaktionen wäre auch eine Untersuchung wert (ob sich da eine Herstellerpräferenz ableiten lässt) :biggrin:

50 - 60 Watt Unterschied, manche Nutzer bei Computerbase würden Suizid begehen wenn sie das wüßten, da ihre Kaufentscheidung von den Ergebnissen abhängt ;D

Mich interessiert beim Leistungsbedarf eigentlich nur die Kühlung. Ich habe schlicht keine Böcke mehr auf röhrende, jaulende Pixelschleudern die auch noch jeden Lastwechsel in einer Szene mit einem Oktavensprung begleiten.

Als dann, Frohsinn für alle

Arcanoxer
2014-02-24, 01:29:32
Wenn NVIDIA im laufe des Jahres mit 20nm Maxwell Karten auffährt, kommt AMD ganz schön ins schwitzen. (ins schwitzen ;D)

"Shut up and take my Money" sage ich nur. ;)

btw - schöne Zusammenfassung

Knuddelbearli
2014-02-24, 02:31:44
Ja und AMD wird sicher keinen Zugriff auf 20nm haben sobald sie NV hat ...

gnahr
2014-02-24, 07:22:27
du meinst die kaufen sich dann auch geforces, machen nen neuen aufkleber drauf und verhöckern sie weiter?
das kann sein xD

Lowkey
2014-02-24, 09:41:56
In Deutschland geht der Stromverbrauch vor der Leistung, aber nicht wegen der Stromrechnung, sondern weil es "sparsam" ist.

Aber mal im Ernst. Die Liste wäre am Stück viel besser zum Nachschlagen oder zur Wahl der passenden Grafikkarte. Läßt sich das nicht mit ein wenig C&P auf einer zusätzlichen Seite einrichten?

AnarchX
2014-02-24, 09:53:41
Aber mal im Ernst. Die Liste wäre am Stück viel besser zum Nachschlagen oder zur Wahl der passenden Grafikkarte. Läßt sich das nicht mit ein wenig C&P auf einer zusätzlichen Seite einrichten?
Manch andere Seite hätte das in eine Gallerie gepackt mit jeweils 1 Klick pro Karte. ;D

Gast
2014-02-24, 11:35:29
Klasse Übersicht! Noch besser würde sie, wenn in einer Extra-Spalte noch der 3DC-Performancewert angegeben werden würde. Ich habe ein mATX-System und interessiere mich sehr für Leistung/Watt ;-)

Leonidas
2014-02-25, 04:55:50
Da hat der Gast recht. Gefixt.

Stebs
2014-02-25, 10:37:06
Evtl. könnte man sogar einen 3DC-Effizienzwert einführen, also 3DC-Performancewert/Spielelast. Da könnte man schön sehen wie die einzelnen Architekturen sich im Laufe der Zeit verbessert haben. Die 750Ti würde sofort auffallen. Ebenso könnte man so leichter alten Wein in neuen Schläuchen entdecken...

Knuddelbearli
2014-02-25, 11:11:54
fände ich nicht gut. so als special ist es ja ok aber merh nicht.
Wird ja meistens nur 1 Spiel gemessen kann also extrem verzerrt werden

Blindseeker
2014-02-25, 11:23:36
Da hat der Gast recht. Gefixt.

Danke, das ist echte Kundennähe :-)
Ich war übrigens der Gast: Mein letzter 3DC-Login liegt schon eine Weile zurück und ich musste mich erst einmal an den Nickname erinnern... Euer Antispam ist übrigens ziemlich frickelig - man muss fast pixelgenau sein.

Grüsse
Alex

G3cko
2014-02-25, 22:06:06
Die Idle-Werte sind bei allen Karten gut - daruf kommt es an. Beim Gamen darf die Karte ruhig vollgas geben. Und nochwas. Wenn die Karte deutlich zuviel perferformance hat und man ein älteres Spiel spielt welches bei 100fps dicht macht, dann verbraucht sie auch deulich weniger.

Lyka
2014-02-25, 22:07:01
Wenn ich an meine vorherige 4890 denke mit 50W im Idle... erklärt meine geringeren Stromkosten :D

Leonidas
2014-03-23, 07:19:41
Update 23. März 2014
neue Werte zur Radeon R7 265 hinzugetragen
Schätzwerte zu Radeon R 250 & GeForce GTX Titan Black hinzugetragen

Leonidas
2014-05-21, 15:22:01
Update 21. Mai 2014
Schätzwerte zur GeForce GTX Titan Black angepasst, neuer Performance-Wert zu dieser Karte

Lyka
2014-05-21, 15:36:26
die Werte werden ja immer heftiger :eek:

StefanV
2014-05-21, 17:13:05
Kannst du bei den Karten auch noch zwischen Referenz und Non-Ref Karten unterscheiden, insbesondere wenn es einen gewaltigen Temperaturunterschied gibt?

Das ist bei einigen besonders interessant, da der Verbrauch bei höherer Leistung gleich mal um 20-50W sinkt, bei ~20°C niedrigeren Temperaturen...

Gast
2014-05-21, 17:13:39
Radeon 7990 GHz unter Vollast an BQT 750 P9

https://imagizer.imageshack.us/v2/524x393q90/542/87xr.jpg

Asic Quality ist um die 65%, d. h. es gibt schlimmere Karten.
Das selbe System zieht Idle 145 Watt.

Die Notabschaltung des BQT greift alle paar Stunden ein, sofern man nicht auf Monorail-Betrieb umschaltet. Die Radeon ist geprüft und intakt. Wer deutlich weniger als 400 Watt gemessen haben will, dem glaube ich kein Wort, denn das sind zwei vollwertige GHz-Edition auf einem Board.

Leonidas
2014-05-22, 03:53:14
Kannst du bei den Karten auch noch zwischen Referenz und Non-Ref Karten unterscheiden, insbesondere wenn es einen gewaltigen Temperaturunterschied gibt?


Würde ich gern, aber es gibt zu selten Tests dieser fünf Quellen von ein und derselben Hersteller-Karte.




Radeon 7990 GHz unter Vollast an BQT 750 P9
Wer deutlich weniger als 400 Watt gemessen haben will, dem glaube ich kein Wort, denn das sind zwei vollwertige GHz-Edition auf einem Board.


Die Werte unseres Artikels beziehen sich rein auf die Grafikkarte, nie auf das Gesamtsystem.

Leonidas
2014-05-23, 11:37:57
Update 23. Mai 2014
Werte zur Radeon R9 295X2 hinzugetragen

CD-LABS
2014-05-24, 14:39:43
Radeon 7990 GHz unter Vollast an BQT 750 P9

https://imagizer.imageshack.us/v2/524x393q90/542/87xr.jpg

Asic Quality ist um die 65%, d. h. es gibt schlimmere Karten.
Das selbe System zieht Idle 145 Watt.

Die Notabschaltung des BQT greift alle paar Stunden ein, sofern man nicht auf Monorail-Betrieb umschaltet. Die Radeon ist geprüft und intakt. Wer deutlich weniger als 400 Watt gemessen haben will, dem glaube ich kein Wort, denn das sind zwei vollwertige GHz-Edition auf einem Board.
Wieso zur Hölle sollte man bei einem Grafikkartenvergleich die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems messen?!
Das macht man, wenn man sich um Gesamtsysteme kümmern will und NIE SONST! :ubash2:

Gast
2014-05-24, 16:29:06
Wieso zur Hölle sollte man bei einem Grafikkartenvergleich die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems messen?!
Das macht man, wenn man sich um Gesamtsysteme kümmern will und NIE SONST! :ubash2:

Wieso zur Hölle sollte ich mir kostspielige Messeinrichtungen zur Ermittlung des Verbrauchs meiner eigenen Grafikkarten zulegen? Aus dem Foto und den zusätzlichen Angaben lässt sich die Leistungsaufnahme der Grafikkarte hinreichend errechnen:

Die angezeigten 575 Watt Systembrauch bei Vollast der Grafikkarte kalt (ohne nennenswerte CPU-Last) minus 145 Watt Systemverbrauch idle zeigen einen Leistungsanstieg von 430 Watt brutto, bei 90% Effizienz also rund 390 Watt plus etwa 30 Watt Idle-Verbrauch der Karte, ergo knapp 420 Watt kalt, wobei die Karte warm noch einiges mehr nimmt.

Bei mehrstündiger Belastung zwingt sie mein 750er BQT P9 in die Notabschaltung, soweit man nicht auf Monorail-Betrieb umschaltet. Dafür braucht es aber schon jeweils 20 Ampere an den zwo 8-Pin-Anschlüssen.

Deswegen wies ich darauf hin, dass m. E. Angaben wie 325 oder 340 Watt fragwürdig sind. Man kann vielleicht zwar Glück haben, und mit einer Top-Asic so günstig davon kommen wie PCGH, aber die niedrigeren Werte sind wohl eher auf Messfehler zurückzuführen oder auf besonders günstige Lastszenarien. Die meisten ausgelieferten 7990 laufen ab Werk mit 1000 MHz bei 1,2V und ich bezweifle, dass Tahiti/Malta bei diesen Werten mit 162 oder 170 Watt je GPU auskommt.

Das Foto zeigt übrigens nicht den Maximalwert des Systems. Mit Furmark und Prime sind es brutto je nach Temperatur 680-730 Watt. Und zwar ohne jedes OC mit nur einer Radeon 7990 in einem System, das brutto idle um die 140 Watt zieht.

Leonidas
2014-06-13, 06:31:12
Die Werte rein der Grafikkarte sind einfach gut, um real nur über die Grafikkarte reden zu können. Ansonsten spielt das Gesamtsystem immer zu sehr mit hinein, sind zudem verschiedene Testreihen (mit verschiedenen Gesamtsystemen) nicht mehr vergleichbar.

Für die Bestimmung bei Netzteil-Problemen ist dies natürlich egal, da zählt in der Tat nur die gesamte Leistungsaufnahme. Beide Betrachtungen haben ihren Wert. Da es aber Betrachtungen des Gesamtsystems in Hülle und Fülle gibt, Betrachtungen nur der Grafikkarte jedoch arg selten sind, gibt es diesen Artikel.



Update 13. Juni 2014
Meßwerte zur GeForce GTX Titan Black hinzugetragen, Schätzwerte und Performance-Index zu dieser Karte korrigiert

Update 29. Juli 2014
Radeon R9 280 neu hinzugetragen

Leonidas
2014-10-10, 15:07:50
Update 10. Oktober 2014
ein weiterer Meßwert zur Radeon R9 280 hinzugetragen
ein falsch abgelesener Wert zur GeForce GTX 780 Ti korrigiert, Durchschnitts-Werte zu dieser Karte entsprechend neu berechnet
Meßwerte und Durchschnitts-Werte zu GeForce GTX 970 & 980 hinzugetragen


Eine Hinzutragung der neuen Meßwerte der THG ist geplant, dazu komme ich derzeit aber leider noch nicht.

Leonidas
2014-11-01, 13:16:52
großes Update 1. November 2014
die Werte von Tom's Hardware als neue, 6. Quelle hinzugetragen, Neuberechnung der betreffenden Durchschnittswerte (betrifft fast alle neueren Grafikkarten)
Radeon R7 250E: Neuaufnahme der Karte (Rebranding der Radeon HD 7750 GDDR5)
Radeon R9 285: Neuaufnahme der Karte
GeForce GT 740: Neuaufnahme der Karte
GeForce GTX Titan Z: Neuaufnahme der Karte
GeForce GTX 970: weitere Meßwerte hinzugetragen

Kornflakes
2014-11-03, 12:21:50
Die Liste ist top. Dennoch ist der TDP Wert der 970 irreführend. Die meistverkauften Testsieger von Asus und MSI brauchen wesentlich mehr Watt.

seba86
2014-11-03, 18:28:44
Könnte man nicht spaßeshalber eine Radeon 9700Pro reintun, welche nicht mehr als 25 Watt braucht afaik?!

Ich frage mich wohl wie die Radeon 9700Pro bez. Perfomance/Watt abschneidet... aber das kann man wohl nicht wirklich messen, weil die Architekturen und Umgebung viel zu unterschiedlich sind...

Leonidas
2014-11-04, 03:13:47
Die Liste ist top. Dennoch ist der TDP Wert der 970 irreführend. Die meistverkauften Testsieger von Asus und MSI brauchen wesentlich mehr Watt.


Die 145W sind der offizielle TDP-Wert laut NV. Daran kann ich nichts ändern, egal wie unrealistisch der Wert ist.


Radeon 9700 Pro -> wurde nie mit den aktuellen Meßinstrumenten getestet, deswegen kann die Karte nicht mit dabei sein.

Leonidas
2014-12-18, 14:51:58
Update 18. Dezember 2014
Meßwerte zur Radeon R7 250 GDDR5 und Radeon R7 260 hinzugetragen

Update 25. Januar 2015
GeForce GTX 960: Neuaufnahme der Karte

Update 9. April 2015
GeForce GTX Titan X: Neuaufnahme der Karte

Update 3. Juli 2015:
ein Meßwert bei der Titan X korrigiert -> damit auch neuer Durchschnittswert
Performance-Index für GeForce GTX 970, 980 und Titan X gemäß neuer Festlegung korrigiert
neue Tabelle für die Radeon R300 Serie erstellt
Neuaufnahme der Karte: GeForce GTX 980 Ti
Neuaufnahme der Karte: Radeon R7 360
Neuaufnahme der Karte: Radeon R7 370
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 380
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 390
Neuaufnahme der Karte: Radeon R9 390X

Gast
2015-07-04, 08:09:30
Super Liste, vielen Dank!
Auch cool, dass ihr bis zur GTX 4xx zurück geht. Meine bis kürzlich benutze 460er verbrauchte nicht wesentlich mehr als meine neue GTX 970! :)

Leonidas
2015-09-07, 19:39:05
Update 7. September 2015:
neue Performancewerte gemäß der Performanceneubewertung der GCN-Architektur (http://www.3dcenter.org/news/eine-neubewertung-der-performance-von-amds-gcn-basierten-grafikkarten) notiert

seba86
2015-11-01, 20:18:10
Danke für die Antwort & Aktualisierung...

(nach: lieber spät als nie)

Leonidas
2016-01-16, 08:51:08
großes Update 16. Januar 2016:
Meßwerte von TweakPC hinzugetragen
Neuaufnahme der Karten: GeForce GTX 950, Radeon R9 380X, Radeon R9 Nano, Radeon R9 Fury
neue Meßwerte und damit neuer Durchschnitt: GeForce GTX 980 Ti, Radeon R7 370, Radeon R9 380, Radeon R9 390, Radeon R9 390X
neue Durchschnittsbildung zur GeForce GTX 960

Update 31. Januar 2016:
neuer Meßwert und damit neuer Durchschnitt bei der Radeon R9 295X2

Leonidas
2016-10-09, 11:53:15
großes Update 9. Oktober 2016:
Neuaufnahme der Karte: Radeon Pro Duo
Neuaufnahme der Karte: GeForce GTX 950 "SE"
Neuaufnahme der Grafikkarten-Serie: AMD Radeon R400 Serie (Polaris)
Neuaufnahme der Grafikkarten-Serie: nVidia GeForce 1000 Serie (Pascal)

Spasstiger
2016-10-09, 14:06:08
Interessant, die Radeon RX 460 verbraucht gleich viel wie die sieben (!) Jahre ältere Radeon HD 5870 und ist dabei im Performance-Index nur 2,3-mal so schnell.

AnarchX
2016-10-09, 15:36:42
Interessant, die Radeon RX 460 verbraucht gleich viel wie die sieben (!) Jahre ältere Radeon HD 5870 und ist dabei im Performance-Index nur 2,3-mal so schnell.
Wohl eher RX 470. Mit 70W kam eine HD 5870 nicht aus. Der Quervergleich zu NV sieht natürlich für AMD in der Tat nicht gut aus, die haben schon seit G9x auf hohen Takt und Leistung für aktuelle SW gesetzt, was der Markt besser annahm als breite Chips mit niedrigerem Takt und Features für die Zukunft...

raumfahrer
2016-10-09, 16:48:14
Ich finde in Retrospektive die Situation mit Evergreen und Northern Islands absurd. Trotz besserer Karten konnte sich AMD kaum positiv am Markt entwickeln. Bei Evergreen war zumindest die Lieferbarkeit ja beschissen. War die Mining-Seuche da eigentlich schon am Wüten oder kam das erst später? Verkäufe an Miner sind zwar besser als keine, aber nachhaltig im Sinne von Kundenbindung sind die nicht.

Habe mal alle Karten mit 3+ Verbrauchswerten in ein Diagramm gehackt. Nicht immer übersichtlich. Die 750(Ti) habe ich bei Maxwell reingesteckt.

Zeigt was viele schon wissen.

Fermi war Grütze.
Evergreen ~ Northern Islands trotz VLIW5->4.
Fermi Refresh hat dann etwa aufgeholt.
Southern Islands waren vor dem Boost-Zeug gleichauf mit Kepler, über 150 Watt skaliert 28nm GCN bis auf die Furys beschissen.
Kepler-Refresh ~ Kepler, eher sogar schlechter.
Maxwell war dann ein riesen Sprung, dem AMD nur mit der Nano folgen konnte.
Polaris ist jetzt etwas besser als Maxwell.
Pascal außer Konkurrenz.

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=57664&stc=1&d=1476024128

AnarchX
2016-10-09, 18:13:44
Ich finde in Retrospektive die Situation mit Evergreen und Northern Islands absurd. Trotz besserer Karten konnte sich AMD kaum positiv am Markt entwickeln. Bei Evergreen war zumindest die Lieferbarkeit ja beschissen.
Die 250€ HD 5850 war schon fast ein Papiertiger und Nvidia konnte mit der GPC-Architektur halt schnell den "Sieg" unter DX11 verkünden, wenn auch GF100 sehr schwerfällig aus den Startlöchern kam. Die HD 5770 war im Vergleich zu HD 4870/90 und GTX 260 wieder zu schwach, zumal letztere Karten für ~100€ einen großen Teil des Marktes bedient hatten. Da hätte man gleich in der HD 6850/GTX 460-Klasse einsteigen müssen - ähnlich wie es die RX 480 heute macht.
AMD/ATi hat es halt schon immer schwer, wäre CineFX und NV30 nur 20-30% besser gewesen, sähe der GPU-Markt heute wohl ganz anders aus...

MadManniMan
2016-10-10, 17:35:11
Spricht etwas dagegen, die Tabellen gleich noch um Performance/Watt-Werte zu ergänzen? Die Zahlen sind ja eh schon da.

Leonidas
2016-10-12, 10:44:12
Wird leider zuviel, weil jetzt auch noch Meßwerte von Golem hinzukommen:

Update 12. Oktober 2016:
neue Meßwerte und damit neuer Durchschnitt bei: Radeon RX 470, Radeon RX 480, GeForce GTX 1060 6GB

Update 28. Dezember 2016:
neue Schätzwerte zur GeForce GTX 1060 3GB

Update 23. Januar 2017:
Neuaufnahme der Radeon RX 470D
Neuaufnahme von GeForce GTX 1050 & 1050 Ti

Update 26. März 2017:
Neuaufnahme der GeForce GTX 1080 Ti
ein einzelner neuer Meßwert bei der Titan X (Pascal)
Korrektur des Performance-Index bei: 970, 980Ti, Titan XM, 290, 290X, 380, 380X, 390, 390X, Nano, Fury, Fury X (gemäß neuen Index-Werten vom Sept. 2016 (https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten))

Update 30. April 2017:
Neuaufnahme der Titan Xp
Neuaufnahme der Radeon RX 500 Serie: 550, 560, 570, 580 4GB, 580 8GB & Pro Duo (derzeit leider nur mit Schätzwerten)
Neuer Perf.Index der Radeon RX 480 4GB gemäß den letzter Neubewertung
Neue Schätzung des Strombedarfs der GeForce GTX 1060 3GB: ~115W (anstatt vorher ~118W)

Lazol
2019-07-02, 17:29:37
Besteht die Möglichkeit den Artikel beizeiten um die neueren Grafikkarten zu erweitern? Ich nutz den Artikel relativ häufig als Referenz

Leonidas
2019-07-03, 04:15:09
Ja, werde ich. Bin einfach noch nicht dazugekommen, das zu tun. Ich muß hier einiges umstellen, wegen vieler neuer Quellen, deswegen dauert das so lange.

Lazol
2019-07-08, 17:16:30
Vielen Dank schonmal im Voraus! :D