PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multi - Destiny 2


Seiten : 1 2 [3]

MiamiNice
2018-09-20, 09:23:47
Verdammt guter Preis! Ich bin mittlerweile bei 160€ für das Spiel + allen Addons auf dem PC -.-

ABIDAR
2018-09-20, 09:34:32
Ist viel Kohle. Aber letztendlich muss man es Ausgeben, wenn man alle Raids mitmachen will. zumindest auf der PS findet man keinen der die „alten“ noch zocken möchte. Ich bin nur raus, weil mir das ganze zu zeitintensiv wurde.

MiamiNice
2018-09-20, 09:47:48
Ist viel Kohle. Aber letztendlich muss man es Ausgeben, wenn man alle Raids mitmachen will. zumindest auf der PS findet man keinen der die „alten“ noch zocken möchte. Ich bin nur raus, weil mir das ganze zu zeitintensiv wurde.

Dann wird Dir Forsaken wohl nicht gefallen. War D2 noch Vanilla + Addons ein für Casuals zugängliches Game vom Zeiteinsatz her, ist es das mit Forsaken nicht mehr. Es ist viel mehr Zeitaufwand in Forsaken nötig. Schau mal in den PC Fred.

ABIDAR
2018-09-20, 17:00:30
Habe mich falsch ausgedrückt. War nicht bereit die notwendige Zeit zu investieren. Dass, das ein Zeitfressen wird, ist mir klar.

Tony Gradius
2018-09-21, 22:29:00
Verdammt guter Preis! Ich bin mittlerweile bei 160€ für das Spiel + allen Addons auf dem PC -.-

Ist doch alles spottbillig. Ich bin bei 2851 Stunden Destiny 1 und 818 Stunden Destiny 2, seit ich mir Forsaken sehr voreilig schon kurz nach Release und eintrudeln erster guter Reviews geholt habe. Da weist für mich kein anderes Spiel ein ähnlich gutes Preis/Leistungsverhältnis auf. Und auch die meisten anderen Freizeitspäße stinken vom Preis-/Leistungsverhältnis völlig ab gegen Destiny.

Dorn
2018-09-21, 22:55:57
Ist doch alles spottbillig. Ich bin bei 2851 Stunden Destiny 1 und 818 Stunden Destiny 2, seit ich mir Forsaken sehr voreilig schon kurz nach Release und eintrudeln erster guter Reviews geholt habe. Da weist für mich kein anderes Spiel ein ähnlich gutes Preis/Leistungsverhältnis auf. Und auch die meisten anderen Freizeitspäße stinken vom Preis-/Leistungsverhältnis völlig ab gegen Destiny.
Relativ :freak::rolleyes:

msilver
2018-09-21, 22:58:12
immer das selbe, nein danke, für mich wäre das nichts

MiamiNice
2018-09-22, 03:15:26
Ist doch alles spottbillig. Ich bin bei 2851 Stunden Destiny 1 und 818 Stunden Destiny 2, seit ich mir Forsaken sehr voreilig schon kurz nach Release und eintrudeln erster guter Reviews geholt habe. Da weist für mich kein anderes Spiel ein ähnlich gutes Preis/Leistungsverhältnis auf. Und auch die meisten anderen Freizeitspäße stinken vom Preis-/Leistungsverhältnis völlig ab gegen Destiny.

Ich habe nichts gegenteiliges geschrieben. Im Gegenteil, ich rechne das sehr ähnlich :wink:
Bin bei rund 300 Stunden nur Forsaken, die 80€ hab ich jetzt schon wieder mehr als drin.

pubi
2018-09-22, 03:43:37
Du hast seit Release jeden Tag 16 Stunden gespielt? Das schaffe ich ja nicht mal zu meinen besten Zeiten. :ugly:

Ich lasse es erstmal langsam angehen - falls ich tatsächlich mal Lust auf einen Clan bekomme, melde ich mich vielleicht, aber das ist sehr unwahrscheinlich.

MiamiNice
2018-09-22, 03:50:32
Ich habe mir extra Urlaub genommen für Forsaken ;D:freak:
Der Urlaub ist sonst dem Release von Battefield geschuldet aber seit das ein CoD Klon ist - musste ich mir was neues suchen.
Einmal im Jahr kann man auch mit knapp 40 noch den Hardcore Gamer raushängen lassen :cool:

Tony Gradius
2018-10-04, 18:00:44
Wie sieht es mit Pro und OneX Usern aus? Habt ihr auch so massive Performanceeinbrüche seit Forsaken wie ich mit der Standard-Ps4?

Zethos
2018-10-05, 08:54:48
Wie sieht es mit Pro und OneX Usern aus? Habt ihr auch so massive Performanceeinbrüche seit Forsaken wie ich mit der Standard-Ps4?
Achte mal drauf, dass passiert immer wenn ein Engramm droppt.
Egal auf welcher Konsole...

Tony Gradius
2018-10-05, 19:43:02
Ja, auch, aber bei mir nicht nur bei Drops. Und auch bei Vanilla Content, der bis Forsaken tadellos lief.

Ist wohl der obligatorische Wermutstropfen, ansonsten gefällt der DLC absolut.

Echelayon
2018-10-06, 19:23:26
Jetzt hats mich auch gepackt das Spiel, und zwar so dass ich mir gerade Forsaken kaufen wollte, was aber nicht geht. Letzten Monat gabs ja Destiny 2 im PS+ Abo, aber wenn ich jetzt im PSN-Shop Forsaken kaufen will sagt er mir "nicht verfügbar". Kaufen kann ich nur den Season Pass der ja Addon 1 und 2 enthält; wenn ich ingame auf Forsaken klicke werde ich nur zum download von Destiny 2 weitergeleitet. Wie komm ich also an Forsaken?
Edith: auch den Season Pass oder die Erweiterungen einzeln kann ich nicht kaufen.

MiamiNice
2018-10-06, 22:31:32
Wie wäre es mit googeln und einen der zahlreichen download Codes kaufen die im Internet feilgeboten werden?

Ati75
2018-10-06, 23:45:39
Jetzt hats mich auch gepackt das Spiel, und zwar so dass ich mir gerade Forsaken kaufen wollte, was aber nicht geht. Letzten Monat gabs ja Destiny 2 im PS+ Abo, aber wenn ich jetzt im PSN-Shop Forsaken kaufen will sagt er mir "nicht verfügbar". Kaufen kann ich nur den Season Pass der ja Addon 1 und 2 enthält; wenn ich ingame auf Forsaken klicke werde ich nur zum download von Destiny 2 weitergeleitet. Wie komm ich also an Forsaken?
Edith: auch den Season Pass oder die Erweiterungen einzeln kann ich nicht kaufen.

Du musst die vorherigen DLCs besitzen, bevor Forsaken eingetütet werden kann. Brauchst also die ersten zwei Addons.

Echelayon
2018-10-08, 00:47:46
Du musst die vorherigen DLCs besitzen, bevor Forsaken eingetütet werden kann. Brauchst also die ersten zwei Addons.

Wie ich schon geschrieben hab ging das nicht, aber ich hab raus gefunden wie man an den Season pass kommt, ziemlich doofe Geschichte, wer also auch das Problem hat das ich hatte, pm an mich dann erklärt ichs wies geht ;)
Ist mir jetzt aber zu viel zum tippen

Tony Gradius
2018-10-09, 21:48:41
Was´n los hier mit dem Clan? Machen wir den neuen Raid noch mal?

Von mir aus auch Calus, ich habe Inaugural Adress noch nicht....

EL_Mariachi
2018-10-17, 00:13:59
Es geht noch günstiger. Gestern zugeschlagen. Für den Preis könnte ich nicht widerstehen:

Ps4 Code ~35€ Komplett

https://www.mydealz.de/deals/destiny-2-forsaken-legendary-collection-eu-ps4-key-1234933

mhmm also bei 35 Euro für die Complete Edition für die Xbox werde ich wohl schwach... :D

Ich schätze mal zum Weihnachts Sale wird es soweit sein...

:)

Zethos
2018-10-25, 10:52:32
Morgen,
wir wollen nächste Woche ab Dienstag endlich mal den neuen Raid komplett spielen. Haben bisher nur bis zum dritten Boss mit Randoms gespielt.
Sind zu 3. und würden uns über drei Mitstreiter freuen, damit man das entspannt mit einem festen Team über die Woche erledigt bekommt. :smile:

Storm007
2018-10-26, 09:10:58
Bin dabei

Tony Gradius
2018-10-29, 22:00:54
Falls das Ganze´ne Abendveranstaltung werden soll: Ich auch.

Tony Gradius
2019-12-03, 20:10:23
Neuer Seasontrailer released:

https://www.youtube.com/watch?v=i1TNMFZsrQg

Die haben Nerven, Osiris zu recyclen. Der hat so einen schlechten Ruf, da hätte ich an Bungies Stelle eher alle anderen D1-Leichen vorher ausgegraben.

Oh und eine D1 PVP-Map kehrt zurück:rolleyes:

Jede Wette sie malen den Immerforst auch noch mal neu an. Hatten wir ja noch nicht.

Ich bin da raus. Mir war in Shadowkeep schon viel zu viel Recycling dabei.

Rente
2019-12-03, 20:18:09
Osiris hat keinen schlechten Ruf, der alte DLC war nur mies...

Ich begrüße das Revitalisieren von alten Planeten sehr und Mercury war besonders tot weil dort nicht mal Sparrows funktionierten. Für mich trifft der Trailer jede Menge Punkte: Saint XIV, schicke Rüstungen, neue 6-Spieler-Aktivität (die hoffentlich interessanter wird als Vex Offensive), neue Waffen, neue Exotics, neuer Season Pass-Loot, etc.
Das Rusted Lands als PvP-Map zurückkehrt kann ich nur absolut begrüßen, das war eine der besten PvP-Maps überhaupt in Destiny 1 (nicht wie bei Twilight Gap z.B.) und man muss das Rad auch nicht immer wieder neu erfinden.

Darüber hinaus kommen noch Anpassungen an den Solar-Subklassen und jede Menge Änderungen und QoL-Anpassungen. Dawning steht zu Weihnachten auch noch an.
Außerdem steht auch noch im Raum, dass Trials of Osiris (DER PvP-Modus schlechthin in Destiny 1) noch in einer gesonderten Ankündigung in den nächsten Tagen geteased wird und nicht mehr so weit weg ist.

Wenn Bungie in der nächsten Season dann noch Titan überarbeitet und die Arcology öffnet und erweitert hätten sie direkt den nächsten großen Fan-Wunsch (mit D2-Inhalten) gefunden und erfüllt und außerdem ließe sich das vielleicht auch mit der Geschichte um Savathun verbinden.

Tony Gradius
2019-12-03, 20:39:09
So, so, Osiris hat also keinen schlechten Ruf, nur der DLC war schlecht. Nun ja... die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Twilight Gap war übrigens auch ein alter Crucible Playbook Favorit, da herrscht grad so ein gewisser Konsens darüber, dass die aktuelle Meta nur nicht besonders dazu passt. Aber soll ich jetzt wirklich bejubeln, dass eine alte PVP Karte zurück kommt? Und Sparrows auf dem Merkur sind in etwa so sinnvoll wie eine Reiselimousine auf Formentera, denn der Planet ist in weniger als zwanzig Sekunden zu Fuß zu durchqueren. Zudem bin ich kein Lore Fetischist aber ein solcher hat in einem anderen Forum zu Saint 14 im Trailer gesagt:"Loretechnisch ein Alptraum was die machen , bringt doch gleich noch Cyade und den Sprecher zurück".

Offensichtlich treffen sie damit doch noch den Nerv so einiger Spieler, da bist du der Beweis. Ich persönlich stimme dieses mal mit der Geldbörse ab und lasse die Saison aus. Für mich ist die Ankündigung der vorläufige Höhepunkt einer Fehlentwicklung der Franchise.

Rente
2019-12-03, 20:52:45
Dir ist schon klar das Mercury auch angepasst wird, oder? Das wird nicht mehr 1:1 der gleiche Planet sein. Mercury wird mit hoher Wahrscheinlich angepasst, volle Bestätigung steht aber noch aus. Im Trailer sind Sparrows auf der Oberfläche unterwegs.

Osiris ist nur mal eben der mächtigste und fähigste Warlock den das Universum von Destiny kennt, ohne ihn und Saint (laut Lore, der DLC hat das schlecht gezeigt) gäbe es die Menschheit mit hoher Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht mehr.

Und wie das "Loretechnisch ein Alptraum" sein soll erschließt sich mir absolut nicht - der Infinite Forrest existiert in allen Zeitlinien, in der Vergangenheit wie auch der Zukunft und natürlich gibt es dabei auch Zeitlinien in denen XIV noch leben könnte.
Die Verbindung zu Cayde und dem Speaker sehe ich da absolut nicht, bei beiden haben wir aktiv erlebt wie sie gestorben sind, Saint haben wir bereits tot vorgefunden und kennen nur Geschichten aus dem Grimoire, Comics und Items.

Mal anders gefragt, in welche Richtung soll es denn deiner Meinung nach gehen?


The Accolade
Jasleen was nine cycles old. She stared out from the top of a hill across a blasted, ashen landscape. This morning, this had been her village. Before the Fallen Ketch and its Walkers arrived. Those were equally ruined, reduced to a trio of smoldering, metallic husks at the center of town.

But Jasleen was alive, and so were her parents, and her neighbors too, thanks to the Titan who patrolled the region.

That Lightbearer, a giant in an iron suit, watched curiously as her father tried in vain to smoke a fire into existence. Her mother stared in silence at the burning ash that used to be their home.

Together, they were waiting for the rest of the villagers to return with dinner. Local berries, if they were lucky.

“You should come with me,” the Lightbearer said to the three of them. “Humanity must unite. There is a foundation forming under the Traveler. Let me take you there.”

“We would never make it,” Jasleen’s father growled, fumbling with his bow drill. “We can’t afford to dream like you can.”

“I would protect you,” the Titan said.

Jasleen’s father ignored him. Her mother, too.

“My neighbor says Dregs eat children,” Jasleen said, to break the silence.

“I’ve seen it,” the Titan replied.

“I feel sorry for them. The Dregs.”

The Titan looked down at her for a moment, then swept his gaze across the ruin of their lives. “What is their suffering compared to yours? You lost everything today. And still, it was a good day, as these days go.”

She craned her neck to look up at him. “What do you mean?”

“About what?”

“Why is it a good day?”

“I did not arrive too late to help. I did not die today—”

“Do you worry about dying?” she interrupted.

“I worry about not helping.”

“Have you ever lost a fight?”

“More than I can count. I am no Ikora Rey. No Radegast.”

“Who are they?”

“Guardians, like me.”

Jasleen shrugged, her skinny shoulders sharp under her ratty tunic. “That’s okay. You’re my favorite.”

“We remember those who help us.”

“Has anyone ever helped you?”

He nodded. “Yes. Oh, yes.”

“Who? The Speaker?”

He thinks for a moment before replying. “No. A Guardian, like me. Saved me from the Fallen when I was young, when I had lost everyone I was meant to protect. That Guardian is why humanity must go to the Traveler.”

Jasleen furrowed her brow. “What do you mean?”

“That Guardian’s Ghost and Light showed me a vision of humanity’s potential. The land beneath the Traveler becomes a place of safety. I—”

The foraging party returned with rabbits. They would eat well tonight.

As her mother and father moved to help prepare their dinner, Jasleen undid the bow in her hair and motioned the Guardian to come closer. She wrapped it around the Titan’s gauntlet. “I think that’s going to take a long time,” she said.

“Maybe.” He stared down at his arm. “On that day, I will bring this with me.”

“What’s your name?” she asked.

“Saint,” he said.

“I’ll remember it.”

❖❖❖

A woman with gnarled hands and an aged face sat alone on a couch, basking in the dim glow of a Golden Age ruin. She held back a cough as she eyed ancient monitors on the walls and ceiling, which directed visitors to empty offices belonging to people long dead.

It was cold, silent, and dark, and the woman felt she should leave. But just outside, through the doors behind her, an acid rainstorm showered the streets of a dead city.

She had been traveling for weeks, and today she had eaten the last of the hermetically-sealed food from a vending machine she had found a few miles from here. If she could go back, she would; she had taken all that she could carry, but the machine held plenty more. Life in the Golden Age must have been paradise.

Right now she wasn’t hungry, and she felt no fear. It was an odd change of pace—she welcomed the respite.
The room stretched on for a hundred meters in front of her, branching into rows and rows of doors that led to who knew where.

There was enough space in this building to house a thousand families. For a moment she wished her daughter and her daughter’s daughter were still here with her. They had begun their trip together months ago from Varuna, but she had urged them to go on ahead, giving her share of supplies to them. Supplies were heavy, and she was too slow.

There were rumors a human settlement was growing under the Traveler, and the spoken plan was to reunite there.
The spoken plan, at least. She rubbed her hands together to ward off the cold.
And she coughed.

Immediately, something creaked far down the hall. A door slammed open, followed by the sounds of rapid scuffling.

She stood up from her couch and slowly backed away, pulling a plasteel shiv from a sheath strapped to her thigh. Five figures with glowing eyes emerged from the gloom and rushed toward her, brandishing weapons. Two ran like men, massive and four-armed, and two were leaner, crawling low to the ground. The last was small, about the size of a human. It loosed a howl no earthborn mouth could make.

She hoped her child and grandchild still lived, and held her weapon up in silent salute.

The sliding doors behind her opened with a whoosh, and a violet discus cut through the air above her, singing like a sword loosed from its sheath. Three of the creatures dissolved into screaming Void as the disc of Light caromed down the length of the corridor.

As the woman turned to look over her shoulder, an iron monster alight with boiling Void energy leapt over her.

He moved with a grace that contradicted his size, and caught one of the remaining beasts by the neck as it bounded at him. He reeled back, and bam! The thing went limp as he smashed its skull with the top of his helm. Its companion lunged with a crackling Arc Sword, but he stepped forward and kicked its knee out to bring it down to his height, reeled back, and bam! Bam! Bam! He jackhammered the beast’s winged helm with his own. It fell back, dead.

The corridor fell silent.

He turned and asked quietly, “Where do you hail from?”

“Patch Run,” the woman replied.

He nodded. “Lin sent me to look for you.”

The woman scoffed and sheathed her weapon. “She was supposed to go to the Traveler.”

“She made it. All the way,” he replied. “They both did.” He raised his armored hand, wrapped tight with a purple cloth, and keyed a switch on his helmet. “Jumpship will be here shortly. We’ll get you home.”

“Who gave you that ribbon?”

“An old friend. Probably about your age, now.”

“How long do you people live?”

“We don’t know.”

The woman stared at him, then tore a piece from her lavender-colored sleeve. She stepped forward and tied it to a hinge of his pauldron.

“What is this?”

“Your friend is clever. If I leave this with you, I’ll live forever.”

He chuckled. She did not.

“Make a mark on this world,” she said. “Don’t waste the time you have.”

“Yes, ma’am,” he replied.

They were quiet a moment.

“None of this bothers you?” he asked, gesturing at the bodies and the raging storm outside.

“Everything bothers me,” she said, sitting back down on the couch.

“What was your name again?”

“Mei.”

“I will remember it.”

They listened to the rain as they waited.

❖❖❖

Three children, two Awoken girls and a Human boy, slept against a rampart on the City wall. They were standing in for their parents, members of the City volunteer militia. They weren’t old enough to carry weapons, but the boy clutched a remote access switch that would alert every guard in the district.

He would need to be awake to trigger it, though.

So Saint-14 stood watch in their stead. He would leave when his patrol cycle began in the morning.

The children woke when the sun broke the horizon. They pretended not to see him, but when one of the girls tore her handkerchief in two and tied one half to the Titan’s pauldron, the other two did the same with scraps of cloth and fabric.

He asked for their names, but they weren’t supposed to give their names to strangers, and all parted amicably.

❖❖❖

The Titan leapt atop the smoldering wreckage of a kit-bashed airship, a stripped-down Arcadia Class incapable of escaping orbit, and tore the Golden Age-polymer canopy right off the cockpit.

He pulled a startled Awoken from out of the pilot’s cabin as the airship’s remaining engine crackled and roared. With the Awoken in his arms, the Guardian tumbled deftly off the Arcadian airframe and took off at full speed away from the wreckage. The Shock Cannon that tore the ship out of the sky had started an Arc reaction in the engine power cells that would—

The shockwave overtook him and tossed him into the air. He rolled to his feet as he landed, dropping the pilot as a dome of Light snapped into being around them. A sleet of debris and shrapnel rolled across the Titan’s Ward of Dawn.
As the metal rain faded, so did the Guardian’s Light. The two stood up. The Titan pulled a Daystar SMG2 from a back holster, checked to see if it was loaded, and handed it to the Awoken. “You are lucky. The Fallen shot you down twenty miles from the Traveler. They will not bother you again. Head due south,” he pointed, and turned to leave. But the pilot tapped his shoulder guard.

“Yes?”

The pilot untied a bandana on his arm and held out the strip of plum-colored cloth.

“You’re joking.”

“I have nothing else to give,” the pilot said. “That ship was my life.”

The Titan stared down at the man. “You’ve found a new life. Go to the Traveler.”

“It’s bad luck to not give Saint-14 his due.”

Saint grasped the cloth. “What is your name?”

“Georges,” the pilot replied.

Saint turned back towards the desert.

“I will remember it.”

❖❖❖

Saint stood at the gateway into the Infinite Forest.

Six Fronts. Twilight Gap. Boyle Pass. The breaking of the Weapons of Rain.

Other Guardians always seemed to remember where and when they found the engrams that revealed the most treasured pieces in their arsenals. The Gjallarhorns and the Dark Age antiquities. He had difficulty with that.

But he could name almost every person who had awarded him an accolade over the course of his Guardian career.
They covered every nook of his armor. They adorned his ship, the Gray Pigeon.

He had never talked about them, and, as he looked up at the yawning translucent field before him, he wished that he had.

❖❖❖

I never found Osiris, but I’ve killed enough Vex to end a war. And they, in turn, struck a fatal blow: they completed a Mind with the sole function to drain the Light from me. It worked very well.

Don’t worry. (Not that you worry much). It took them centuries to build, keyed to the unique frequency of my Light. And I sit atop its shattered husk.

I mourn that I will never reach the heights you have. To me, you represent everything a Guardian can become. Yours is a thriving City. So different from mine. My whole fourteenth life I fought to make my City yours. I never finished.

All I have left is this weapon. The Cryptarchs say you crafted it yourself, built it out of scraps and Light and sheer will, inside the Infinite Forge. I’ll make sure it finds its way back to you. When you gave it to me, I swore I would make it my duty to follow your example.

I’m still trying.

—Saint-14

❖❖❖

Panoptes, the Infinite Mind, was dead.

And so was Saint-14.

Osiris looked down at what remained of his friend.

The Infinite Forest shimmered around him.

The Vex had built a dais to carry the body of Saint-14. The Titan had been stripped of Light. There was no obvious killing wound on his armor. Perhaps they had repaired it.

Sagira ran a beam of Light across the body.

“Saint carried these ribbons everywhere,” she whispered.

“He called them his ‘accolades,’” Osiris replied.

“What were they for?”

Osiris was quiet for a long moment. He sat staring at the tomb.

“I never asked.”


Wöchentlicher Newsletter (=TWAB) folgt heute Abend, dann gibt es mehr Informationen zur neuen Season und allen Änderungen.

msilver
2019-12-19, 06:06:02
da der Titel kostenlos ist: wie ist der SinglePlayer?

Zethos
2019-12-19, 09:14:58
Kannst sehr viel alleine machen. Gerade die Story.
Bei manchen Aktivitäten gibt es automatische ingame Gruppensuche.
Eigentlich wird lediglich für die 6er Raids eine Gruppe benötigt.

Tony Gradius
2020-10-01, 22:30:17
Kannst sehr viel alleine machen. Gerade die Story.
Bei manchen Aktivitäten gibt es automatische ingame Gruppensuche.
Eigentlich wird lediglich für die 6er Raids eine Gruppe benötigt.

Und bei diversen anderen Spitzenloot gewährenden Endgame-Aktivitäten.:D

Aber ja, mir ist bewusst, dass man trotzdem viel allein machen kann, was für jeden, der es noch nicht über hat, auch spassig ist. Seit ein paar Jahren spiele ich auch allein.

Ein paar sind ja noch aktiv auf der PS4 aus dem Clan. Ich bin es weiterhin, möglicherweise etwa eine Woche nach Beyond Light dann auf der PS5 aber Crossplay ist ja ein heißes Thema.

@Rente: Sorry, habe eine Antwort verschwitzt. Das alles ist nun Geschichte. Und die Sparrows waren tatsächlich auf dem Merkur:wink:

00-Schneider
2020-12-08, 17:20:27
Next Gen Update ist raus, 70gb auf SX, 67GB auf PS5.

Werde ich mal antesten, ist auch mit allen Addons aktuell im Gamepass.

Deathcrush
2020-12-08, 18:44:37
Ich werd´s auch testen und mein PC Charakter auf der XBox Series X weiterspielen :)

Tony Gradius
2020-12-08, 21:29:57
PS4-Spieler haben ab sofort bis zum angekündigten Hotfix am 14.12 keinen Ingame-Zugriff auf ihre Freundeslisten mehr.
Typisch Bungie, sie können an ihrem Spiel nicht drei Dinge verändern ohne mindestens sechs neue Fehler einzubauen.

Edit: Hinzu kommen üble Framedrops auf einer Standard PS4, die heute nachmittag noch nicht vorhanden gewesen sind.

Deathcrush
2020-12-09, 08:45:05
Endlich D2 auf Konsolen mit 60FPS, einfach ein Traum auf einem 65" QLED TV mit HDR :) Jetzt erst einmal die neue Kampagne zocken und das Spiel genießen

00-Schneider
2020-12-09, 08:47:43
HDR soll seit release borked sein, wird tatsächlich empfohlen in SDR zu zocken.

Tony Gradius
2020-12-09, 09:14:42
HDR soll seit release borked sein, wird tatsächlich empfohlen in SDR zu zocken.

Erste Reaktionen auf Reddit sagten, dass das mit dem Next Gen Patch plötzlich funzen soll. K.A. ob nur auf PS5 oder auch auf der alten Gen.

00-Schneider
2020-12-09, 10:32:03
Angeblich gefixt, konnte es aber noch nicht testen. Hier noch ein Tipp bzgl. HDR-Einstellungen:

https://www.resetera.com/threads/destiny-2-next-gen-version-for-ps5-and-xbox-series-x-s-out-now-with-fov-slider.306814/page-28#post-53527456

Deathcrush
2020-12-11, 23:00:29
4K mit 60FPS auf einem 65" QLED mit HDR, das Spiel ist einfach ein Traum und für mich immer noch eines der schönsten Konsolenspiele :) Das HDR kommt richtig gut zur geltung und das Kosmodrom sieht richtig toll aus, ein wenig wie nach Hause kommen (hab Teil 1 gesuchtet)

Tony Gradius
2020-12-13, 00:25:23
Jo.

4K60 FPS im Singleplayer sowie Dynamic Res und 120 FPS im Multiplayer auf der PS5. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass das Spiel schon immer für seine grafische Opulenz bekannt war und die Konkurrenz mehrheitlich meint, man müsste sich zwischen guter Grafik und 60 FPS entscheiden, dann muss man sagen, dass Bungie es hier gut gemacht hat.
Es gibt übrigens auch einen FOV-Slider bis 105 auf der PS5. Framerate bleibt stabil bei 60 FPS, egal was man wählt.

Wollte das neue Addon aufgrund der recyclingorientierten Ausrichtung eigentlich auslassen aber kombiniert mit dem kostenlosen Next Gen Patch dürfte es zur Zeit nahezu konkurrenzlos als technisch hochklassiges Shooter-MMO sein.

Deathcrush
2020-12-15, 13:12:45
Das Spiel hat mich wieder voll in seinen Bann gezogen. Europa und das Kosmodrom sind einfach eine Augenweide und es macht einfach nur tierischen Spaß jeden einzelnen Winkel von Europa und das Kosmodrom zu durchforsten. Es gibt wieder genug zu tun und vieles zu entdecken, ich kann nur jeden empfehlen da mal wieder reinzuschauen, gerade wenn man eine längere Pause gemacht hat.

Tony Gradius
2020-12-17, 20:39:51
Hotfix 3.0.1.3 ist heute raus. Darunter ist:

Fixed an issue where settings for Motion Blur, Film Grain, and Chromatic Aberration would reset to default between play sessions on next-gen consoles.

Gut so. Das ging mir seit letzte Woche nämlich ziemlich auf den Sack.

Tony Gradius
2021-01-08, 20:22:45
Die Digital Foundry Analyse des Destiny 2 Next Gen Upgrades:

https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2021-destiny-2-ps5-xbox-series-a-huge-performance-boost

Tony Gradius
2021-02-02, 19:06:11
Saison der Auserwählten enthüllt. Startet nächste Woche.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=q23Q_v0RwLw&feature=emb_logo