PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: Hardware- und Nachrichten-Links des 15. Januar 2018


Leonidas
2018-01-16, 10:19:43
Link zur News:
https://www.3dcenter.org/news/hardware-und-nachrichten-links-des-15-januar-2018

greeny
2018-01-16, 11:18:15
Unabhängig persönlicher Neigungen ist es nun einmal anzuerkennen, das wenn Microsoft das Ableben eines früheren Windows-Betriebssystems wünscht, dieses dann auch stattfindet
dass, bzw daß,

Platos
2018-01-16, 13:15:09
dass, bzw daß,

http://www.das-dass.de/ ;):)

Dass mit Doppel S nutzt man schon lange nicht mehr. Das muss wohl mehr als 2 Jahrzehnte her sein. Und die Regeln sind eigentlich einfach. "Das" ist es, wenn es durch dieses, jenes oder welches ersetzbar ist und als Begleiter. Ansonsten ist es dass.

Fallback
2018-01-16, 14:14:10
Dass mit Doppel S nutzt man schon lange nicht mehr.

Wat? :confused:

Das würde ich noch einmal überprüfen.:tongue:

Platos
2018-01-16, 15:17:02
Wat? :confused:

Das würde ich noch einmal überprüfen.:tongue:

Ich meinte man nutzt schon lange nicht mehr daß sondern nur noch dass. Also nicht mit dem Doppel S-Buchstaben. Hat sich jetzt vlt. so angehört, als meinte ich, dass man kein das mit 2 s benutzt.

Edit: Wikipedia sagt seit 1996 nicht mehr im Gebrauch. Also war ich mit 2 Jahrzehnten ziemlich genau.

Gast Ritis
2018-01-16, 15:35:51
Zu DX12 und Vulkan gab es rd. 50% der "relevanten" Neuerscheinungen mit entsprechendem Renderpfad. Die absoluten Zahlen über alle Releases sagen da überhaupt nichts aus. Eher, dass in 2017 fast nur Neuauflagen/Refreshes alter Titel herausgebracht wurden... Ich denke der heise Redakteur hat nur für die Klick-Zahlen einen reißerischen Artikel versucht und wollte Stimmung machen.
Der Kommerz hat den Gaming-Markt eben auch träge gemacht. Die Me-Too Entwickler reagieren dann erst, wenn es sein muss. XBoxOne ist doch eigentlich schon so ne Art DX12 Entwicklung, Nintendo Switch ist Vulkan-Entwicklung und bei PS4 wird auch nur von externen Dienstleistern für PCs nach DX11 portiert weil man es sich noch leisten kann...
Ich hoffe es glaubt niemand man könne auf DX13 warten, das wird so schnell nicht passieren.

Die Preissprünge bei den GPUs sind für mich irgendwie überhaupt nicht mehr nachvollziehbar, so ganz ohne konkrete Abverkaufszahlen. Man bekommt den Eindruck die GPUs werden in nur Tausenden statt in Hunderttausenden hergestellt...

Gast
2018-01-16, 17:14:08
du bist ja total verwirrt. btw, seit :-)

Brillus
2018-01-16, 17:32:49
Wesentlichen Welt

G3cko
2018-01-16, 19:01:36
Windows 10 hat sich bei den Core Gamern durchgesetzt.

Natürlich ist bei Steam noch das häufigste Betriebsystem Win7, ABER genauso wenig überaschend haben 37% der Spieler gerade einmal 2GB VRAM, selbst 1GB haben noch 15%. Steam bildet also mit nichten den aktuellen Core-Spielermarkt ab.

25% aller Spieler bei Steam nutzen Win10. 27% aller Spieler bei Steam haben 4GB oder mehr VRAM. 4GB gibt es seit der 290 als Standard. Also seit 4 Jahren.

matty2580
2018-01-17, 01:46:33
Zuerst hatte PCGH über die steigenden Preise berichtet.
Ausnahmsweise war hier einmal PCGH zuerst da. ^^
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-Polaris-Nvidia-Pascal-Preisentwicklung-1247721/

Sehr interessant ist auch der Testparcour von Computerbase seit einiger Zeit.
Eigentlich sollte man die Seite unbenennen in AMDbase.

Ist das wirklich noch neutraler Journalismus?


Und bei Steam wird das jetzt endlich sichtbar, was auch die OEMs schon seit Jahren berichtet haben, dass die absolute Masse aller Käufe bei Fertig-PCs ist, und NICHT bei uns Aufrüstern.
Es bleibt also alles beim Alten, "nur" Steam nähert sich jetzt endlich der Realität an.

Jetzt ist auch gut sichtbar, dass die absolute Masse Low-End- oder alte Hardware nutzt.
Da ist ganz Oben z.B. eine 750ti dabei, und Intels iGPUs natürlich.
Denn viele Notebooks haben gar keine Möglichkeit die GPU zu wechseln, und oft nur eine Intel iGPU drin.

Platos
2018-01-17, 02:10:24
Wo ist denn sichtbar, wie viele einen Fertig-PC nutzen? Ich bin ja deiner Meinung, aber wo soll das stehen?

Bei Steams Hardware Survey sollten sie besser mal beim RAM neue Kategorien hinzufügen. Mittlerweile hat 37% "12GB and higher". Sehr hilfreich.

matty2580
2018-01-17, 02:38:42
Direkt eine Spalte für Fertig-PCs gibt es bei Steam natürlich nicht.^^
Bei der Masse der Fertig-PCs ist aber nur eine GPU wie eine 750ti, 560, 1050, u.s.w. drin.
Da ist selbst eine 1060 oder 580 schon selten.
Und diese PCs haben meistens auch nur 2 oder 4 Kern CPUs.

Viele sind jetzt erstaunt über die Zahlen von Steam.
Dabei waren die davor alle falsch als die Chinesen fehlten.
Und große Länder wie Indien fehlen immer noch in der Statistik.
Wenn die dazu kommen, verschiebt sich alles noch einmal in Richtung Low-End- und ältere Hardware, und auch in Richtung Windows 7.

Platos
2018-01-17, 07:02:53
Direkt eine Spalte für Fertig-PCs gibt es bei Steam natürlich nicht.^^
Bei der Masse der Fertig-PCs ist aber nur eine GPU wie eine 750ti, 560, 1050, u.s.w. drin.
Da ist selbst eine 1060 oder 580 schon selten.
Und diese PCs haben meistens auch nur 2 oder 4 Kern CPUs.

Viele sind jetzt erstaunt über die Zahlen von Steam.
Dabei waren die davor alle falsch als die Chinesen fehlten.
Und große Länder wie Indien fehlen immer noch in der Statistik.
Wenn die dazu kommen, verschiebt sich alles noch einmal in Richtung Low-End- und ältere Hardware, und auch in Richtung Windows 7.


Waren vor den Chinesen nicht auch immer die 50-er Karten an der Spitze? Aber ja, werden vermutlich Fertig-PCs sein. Gibt aber tatsächlich auch leute, die sich selbst einen PC mit 50-er Karten baue . Aber die meisten sind natürlich keine Bastler. Interessant ist auch, dass die meisten Karten 50-er sind und 37% mehr als 12GB RAM haben, also verm. 16GB. Das hört sich auch nach Fertig-PC Kombination an.

Aber das mit den 2/4 Kerner wird sich ja ändern (und hat es schon).