PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: FullHD & UltraHD Performance-Überblick 2012 bis 2019


Leonidas
2019-01-01, 13:33:11
Link zum Artikel:
https://www.3dcenter.org/artikel/fullhd-ultrahd-performance-ueberblick-2012-bis-2022


Update-Historie:
Update vom 17. Januar 2019: Performance-Werte der GeForce RTX 2060 hinzugetragen.
Update vom 19. Februar 2019: Performance-Werte der Radeon VII hinzugetragen, Performance-Werte von Titan X, GeForce GTX 1080 Ti, Titan Xp & Titan V korrigiert.
Update vom 28. Februar 2019: Performance-Werte der GeForce GTX 1660 Ti hinzugetragen.
Update vom 29. März 2019: Performance-Werte von GeForce GTX 1660, Radeon RX 580 2049SP & Radeon RX 560 XT hinzugetragen, Performance-Werte von Radeon RX 590 & GeForce GTX 1660 Ti korrigiert.
Update vom 1. April 2019: Performance-Werte von Radeon RX 550 "LE" & Radeon RX 560D hinzugetragen.
Update vom 2. Mai 2019: Performance-Wert zur GeForce GTX 1650 hinzugetragen, Performance-Wert zur GeForce GTX 1060 3GB korrigiert.
Update vom 7. August 2019: Performance-Werte zu GeForce GTX 1050 3GB, GeForce RTX 2060 Super, GeForce RTX 2070 Super, GeForce RTX 2080 Super, Radeon RX 5700, Radeon RX 5700 XT & Radeon RX 5700 XT "50th Anniversary Edition" hinzugetragen, Performance-Werte zu GeForce RTX 2060, Radeon VII, GeForce RTX 2080 Ti Ref. & GeForce RTX 2080 Ti FE korrigiert.
Update vom 6. November 2019: Performance-Werte der GeForce GTX 1660 Super hinzugetragen.
Update vom 20. Dezember 2019: Performance-Werte von GeForce GTX 1650 Super, Radeon RX 5500, Radeon RX 5500 XT 4GB & Radeon RX 5500 XT 8GB hinzugetragen.
Update vom 8. Februar 2020: Performance-Werte von Radeon RX 5600 & Radeon RX 5600 XT hinzugetragen.
Update vom 12. März 2020: Performance-Werte der Radeon RX 590 GME hinzugetragen.
Update vom 29. April 2020: Performance-Wert der GeForce GTX 1650 GDDR6 hinzugetragen.
Update vom 8. Mai 2020: Performance-Werte der Radeon RX 5600 XT "14Gbps" hinzugetragen.
Update vom 2. Dezember 2020: Performance-Werte zu Radeon RX 6800, Radeon RX 6800 XT, GeForce RTX 3070, GeForce RTX 3080 & GeForce RTX 3090 hinzugetragen, Performance-Werte zu Radeon RX 5700, Radeon RX 5700 XT, Radeon RX 5700 XT "50th Anniversary Edition", Radeon VII, GeForce RTX 2060 Super, GeForce RTX 2070 Ref., GeForce RTX 2070 FE, GeForce RTX 2070 Super, GeForce RTX 2080 Ref., GeForce RTX 2080 FE, GeForce RTX 2080 Super, GeForce RTX 2080 Ti Ref., GeForce RTX 2080 Ti FE & Titan RTX korrigiert.
Update vom 21. Dezember 2020: Performance-Werte von GeForce RTX 3060 Ti & Radeon RX 6900 XT hinzugetragen.
Update vom 11. April 2021: Performance-Werte von GeForce RTX 3060 & Radeon RX 6700 XT hinzugetragen, Performance-Werte von Titan RTX korrigiert.
Update vom 17. Juni 2021: Performance-Werte von GeForce RTX 3070 Ti & 3080 Ti hinzugetragen, Performance-Werte von Radeon RX 6700 XT, 6800, 6800 XT & 6900 XT sowie GeForce RTX 3060, 3060 Ti, 3070, 3080 & 3090 korrigiert.
Update vom 18. Juli 2021: Performance-Werte der Radeon RX 6900 XT LC hinzugetragen.
Update vom 29. August 2021: Performance-Werte zur Radeon RX 6600 XT hinzugetragen, Performance-Werte zu GeForce RTX 3060, 3060 Ti & 3070 korrigiert.
Update vom 31. Oktober 2021: Performance-Werte zur Radeon RX 6600 hinzugetragen.
Update vom 27. Dezember 2021: Performance-Werte zur GeForce RTX 2060 12GB hinzugetragen.
Update vom 15. Februar 2022: Performance-Werte zur Radeon RX 6500 XT & GeForce RTX 3050 hinzugetragen, Artikel-Titel geändert zu ".. bis 2022".
Update vom 16. Februar 2022: Performance-Werte zu Radeon RX 5500 XT 8GB, 5600, 5600 XT 12Gbps & 5600 XT 14 Gbps sowie GeForce RTX 2060 6GB korrigiert.
Update vom 13. Mai 2022: Performance-Werte zur GeForce RTX 3090 Ti hinzugetragen.
Update vom 19. Mai 2022: Performance-Werte zu GeForce RTX 3080 12GB, Radeon RX 6400, 6650 XT, 6750 XT & 6950 XT hinzugetragen.

Ferenzo
2019-01-02, 10:51:53
Ein gesundes neues Jahr in die Runde!

Vielen Dank für die Aktualisierung, sieht zwar nach viel aus, aber die Übersichtlichkeit ist echt besser.

forenhoernchen
2019-03-13, 13:09:39
Hiho,

im FullHD Index fehlt die Radeon VII, bitte nachtragen!

cheers

Leonidas
2019-08-07, 16:02:36
Wurde zwischenzeitlich schon korrigiert ... zudem gab es soeben einen neuen Schwung Updates.

Iscaran
2020-09-11, 18:12:11
Wäre es eigentlich möglich den Index als sortierbare Tabelle anzubieten ?

Also, dass man z.B. einfach die GPUs alle nach Index% Listen lassen kann und nicht aufgeteilt auf die vielen Spalten und Architekturen etc.

Oder dass man die Liste sortieren lassen kann nach Architekturtyp usw. ?

Leonidas
2020-12-02, 15:33:44
Müsste man wohl mittels JS oder so lösen, was ich nicht kann. Derzeit habe ich dafür aber sowieso keine Zeit. Leider.

Buddy Casino
2020-12-03, 10:53:42
Jetzt ist es einfacher die Daten mit meiner 1070 zu vergleichen, sehr nützlich, danke dafür!

Gast
2021-04-09, 09:22:52
könntet ihr bitte auch die RTX 3060 nachtragen?

Leonidas
2021-04-11, 06:02:33
könntet ihr bitte auch die RTX 3060 nachtragen?

Erledigt mittels des Updates vom 11. April 2021 (heute).

MD_Enigma
2021-10-17, 11:47:30
Diese Tabelle ist zum Niederknien. Danke!

Leonidas
2021-10-17, 12:19:32
Gern geschehen.

Platos
2021-10-17, 12:51:45
Wunschvorschlag ;D:

Ich weiss nicht, wie viel Aufwand das in einer Tabelle machen würde, aber ich schlage es jetzt mal trotzdem vor: Man könnte die jeweiligen Grafikkartennamen im Perfomance-Index auf die jeweiligen Launchanalysen verlinken. Wäre Luxus pur. Also so, dass man auf die Bezeichnungen drauf klicken kann. Habe ich mir schon öfters gewünscht (ohne es zu sagen).

Beispiel: 3060 (https://www.3dcenter.org/artikel/launch-analyse-nvidia-geforce-rtx-3060) (ist die Launchanalyse)

Leonidas
2021-10-17, 17:40:37
Hast Recht, hätte ich von Anfang an so machen sollen.

Aber vielleicht doch keine ganz so gute Idee ... weil, damit wird der HTML-Code schwerer lesbar. Bei der Tabelle kommt es drauf an, dass ich mich nirgendwo um eine Zeile vertue. Das läuft besser, wenn der Quellcode schön sauber ist. Die Links würden jenen aufblähen, was dann Vorschub für eventuelle Fehler leistet.

Aber vielleicht mach ich es irgendwann trotzdem.

Platos
2021-10-18, 14:22:03
Ja, ich habe mir gedacht, dass das umständlicher ist.

Aber falls du mal irgendwann Zeit übrig hast, wäre das natürlich ein guter Qualitätsgewinn :)

Rabiata
2022-01-08, 16:13:41
Erst mal ein großes Lob für die Zusammenstellung.

Die erlaubt auf einen Blick zu sehen, wie sich die Technik entwickelt, auch wenn ich im Moment keine der überteuerten GraKas kaufen würde. Aber ich habe einen Vorschlag zur Erweiterung:
Sofern genügend einschlägige Tests vorhanden sind, könntest Du die Grafikleistung von APUs (und auch Intel-CPUs, sofern die iGPU nicht komplett lächerlich ist) in den Performance-Überblick aufnehmen?

Wir sind an dem Punkt, an dem es bei bescheidenen Ansprüchen sogar für Gamer erwägenswert ist, keine diskrete GPU mehr zu kaufen. Insbesondere bei den durchgeknallten Preisen. Und wenn Rembrandt tatsächlich dort herauskommt, wo die Spekulationen hin gehen, dann könnten sogar Einsteiger-dGPUs aus der Polaris-Generation überrundet werden.

Leonidas
2022-01-08, 16:23:00
Ob die APUs direkt hier mit aufgenommen werden, weiss ich noch nicht. Aber die nächsten APUs rücken nahe dran, dass man für jene halbwegs exakte Index-Werte bilden - und die dann irgendwo notiert. Die besten APUs (ohne Rembrandt) kommen im übrigen derzeit bei ca. 200-210% unter FHD heraus.

rokko
2022-01-08, 17:58:58
Wir sind an dem Punkt, an dem es bei bescheidenen Ansprüchen sogar für Gamer erwägenswert ist, keine diskrete GPU mehr zu kaufen. Insbesondere bei den durchgeknallten Preisen. Und wenn Rembrandt tatsächlich dort herauskommt, wo die Spekulationen hin gehen, dann könnten sogar Einsteiger-dGPUs aus der Polaris-Generation überrundet werden.
Keine schlechte Idee.
Nur wenige % kaufen die überteuerten Karten.
Im mittleren bis unteren Segment könnte das für viele durchaus interessant sein.