PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: Googles Stadia will Cloudgaming mit 4K-Hardware aus der Nische führen


Leonidas
2019-03-20, 15:30:01
Link zur News:
https://www.3dcenter.org/news/googles-stadia-will-cloudgaming-mit-4k-hardware-aus-der-nische-fuehren

Gast
2019-03-20, 18:06:57
Ob Google eine solch bedeutsame Verschiebung der Kräfteverhältnisse im Gaming-Sektor gelingt, bleibt natürlich abzuwarten – aber von allen Spielestreaming- und Cloudgaming-Ansätzen ist Stadia sicherlich die bislang ausgereifteste Variante mit demzufolge der größten Chance auf Markterfolg.

Ich sehe jetzt ehrlich gesagt nicht, was daran ausgereifter sein soll, als beispielsweise Geforce NOW

yummy_candy
2019-03-20, 18:57:00
Es gibt zu STADIA ein ziemlich langes Interview mit Google Mitarbeitern auf Eurogamer. https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-google-stadia-phil-harrison-majd-bakar-interview

Gast
2019-03-20, 20:38:12
Solange es selbst in Berlin noch Gegenden gibt wo real 6 MBit mit fürchterlichen Latenzen Anliegen scheitert das in Deutschland zum guten Teil an der Infrastruktur.

Desweiteren wohl eher für consoleros als PCler ( die Herr ihrer Geräte bleiben wollen )interessant .

Gastein
2019-03-21, 15:53:17
Solange es selbst in Berlin noch Gegenden gibt wo real 6 MBit mit fürchterlichen Latenzen Anliegen scheitert das in Deutschland zum guten Teil an der Infrastruktur.

Desweiteren wohl eher für consoleros als PCler ( die Herr ihrer Geräte bleiben wollen )interessant .
Das ist halt kein gelebter Sozialismus wo jeder das gleiche bekommt oder gar nichts.

In dem Eurogamer Artikel/Interview war für Entwickler von einer 15Mbits Testeinstellung als Lowend Bandbreite zu lesen.
Empfohlen wird das wohl eher ab 50Mbits werden. Das gibt es für millionen von Anschlüssen auf der Welt und mit 5G wird das auch mobil die Normalität werden wenn die Gemeinde nicht gegen Funkmasten protestiert. Wo nur der rosa Riese seine Leitungen hat bleibt Deutschland leider Internet Entwicklungsland. Die werden am Ende auch nur noch dort Leitungen legen vonwo die 5G Antennen funken sollen.

Gast
2019-03-21, 18:34:42
Ich sehe jetzt ehrlich gesagt nicht, was daran ausgereifter sein soll, als beispielsweise Geforce NOW

Eher im Gegenteil. Die Google-Lösung ist die Einzige die Linux/Vulkan voraussetzt und damit zwingend eine Anpassung der Spiele voraussetzt, während beispielsweise auf GeforceNow alle PC-Spiele automatisch lauffähig sind bzw. auch auf Playstation Now alle Playstation Spiele automatisch laufen.
Und auch wenn Google schon bewiesen hat, dass sie sehr gute Entwicklungstools bereitstellen können ist kein Mehraufwand immer besser als geringer Mehraufwand.

Der einzige Vorteil den Google möglicherweise auffahren wird ist ihre Marktmacht.