PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: Erster geleakter Test sieht die GeForce RTX 3080 um +53% vor der ...


Leonidas
2020-09-09, 19:12:24
Link zur News:
https://www.3dcenter.org/news/erster-geleakter-test-sieht-die-geforce-rtx-3080-um-53-vor-der-geforce-rtx-2080-super

von Richthofen
2020-09-09, 19:35:57
Hmmm, wurde der 3DC-4K-Performanceindex zwischendurch mal geändert?
Ich hab mit diesem hier gerechnet: https://www.3dcenter.org/artikel/grafikkarten-marktueberblick-oktober-2019
und da die 2080 Ti dort 228% erhält, sind es nach meiner Rechnung der 4 vorliegenden Spielebenchmarks 33,33% Vorsprung der 3080 auf die 2080 Ti.

Edit: Muss wohl so ein, die 2070 steht auch abweichend: 146:151

Skizzo
2020-09-09, 19:45:59
Ich tippe mal, dass der Unterschied von Founders Edition zu Custom Designs herrührt

Gast
2020-09-09, 19:47:15
Videocardz (https://videocardz.com/newz/alleged-geforce-rtx-3080-graphics-card-test-leaks-online) hat auch Screenshots des Tests veröffentlicht.

LeiwandEr
2020-09-09, 19:59:01
Hm,... wenn nicht vor 24. September der Megaleak zu Navi 21 kommt, dann wird die 3090 immer interessanter.

Die 10GB bei der 3080 zum Launch kann ich absolut nicht nachvollziehen :(

Link zur News:
https://www.3dcenter.org/news/erster-geleakter-test-sieht-die-geforce-rtx-3080-um-53-vor-der-geforce-rtx-2080-super

"... stimmen im Übrigen ziemlich gut ..."
"... dieser neuen Benchmarks zusehends: Sind ..."
"... so gut performen wie bei ..."

Platos
2020-09-09, 20:01:31
Mittlerweile interessiert mich nur noch, wann/ob grössere Speicherversionen kommen :D

Aber wenn man nochmals ~20% Leistung abziehen kann, schmälert das schon das Interesse und auch den zu verkraftenden Preis. Also mehr als 799 zahle ich ungern für eine 20GB Version (Custom dann ~850).

Das wäre witzigerweise genau der Preis, der etwa die 1080Ti damals hatte.

Gast
2020-09-09, 20:09:42
Neues Video im Vergleich zur 3090.
o1fLf3UToX0

Gast
2020-09-09, 20:14:42
Das ist wenig verwunderlich. Schon eine 2080Ti kratzt gerne mal am CPU-Limit.

Jetzt kommt eine Grafikkarte die nochmal deutlich schneller ist.
Da ist es nur logisch, dass damit das CPU Limit mehr reinhaut und damit die potentiellen Performancevorteile verschleiert.

Für die Betrachtung der realen Performance dürfen aber nur Benchmarks herangezogen werden, die nach Möglichkeit vollständig GPU limitiert sind, alles andere verzerrt das Ergebnis nur zuungunsten der schnelleren Grafikkarte.

Sicherlich wird es auch solcherart Ergebnisse geben, wo sich die GeForce RTX 3080 gleich um +69% von der GeForce RTX 2080 Super absetzt – so wie es nVidia-eigene Benchmarks oder auch das non-unabhängige Benchmmark-Video der Digital Foundry ausweisen.

Das liegt ganz einfach daran, dass bei Digital Foundry, abgesehen von den Raytracing-Benchmarks die ja bekanntermaßen stark auf die GPU gehen beispielsweise Doom Eternal als non Raytracing und non DLSS Spiel verwendet wurde. Ein Spiel dessen CPU-Limit bekanntermaßen schon nahe oder sogar über den 4-stelligen FPS-Bereichen liegt.

Solche Spiele sind auch notwendig um das wahre Potential der neuen Grafikkarten zu zeigen.

Klarerweise wird der Vorsprung von Ampere gegenüber Turing schwanken und beispielsweise in Spielen die stark von der parallelen INT-Ausführung von Turing profitieren konnten geringer sein.

Trotzdem darf man sich aber von einem geringen Vorsprung nicht täuschen lassen sondern muss ermitteln, ob dieser eben durch die geänderte Architektur, oder aber durch partielle CPU-Limits zustande kommt.

Die Performance-Prognose zu den anderen Ampere-Grafikkarten ergeben sich bzw. verschieben sich damit automatisch, da die Performance-Relationen der Ampere-Karten untereinander anhand deren bekannter Hardware-Daten ganz gut abzuschätzen sind.

Nicht wirklich. CPU-Limits stören naturgemäß schnellere Karten stärker. Sollten diese der Grund für den niedrigen Vorsprung sein werden ganz einfach die Ampere-Karten näher zusammenrücken als die Rohleistungsunterschiede suggerieren, aber nicht automatisch die schwächeren Ampere-Grafikkarten in Relation zur stärksten schwächer.

Daran wird man bei den kommenden Benchmarks hoffentlich auch erkennen können ob ein eventuell geringer Vorsprung von Ampere auf Turing tatsächlich an der Architektur liegt, oder in Wirklichkeit an CPU-Limits.

Leonidas
2020-09-09, 20:31:57
Hmmm, wurde der 3DC-4K-Performanceindex zwischendurch mal geändert?


Nein. Ich rechne nur einfach mit der FE. Solcherart Benchmarks gehen immer von FE-Werten aus, NVs eigene Werte werden immer auch nur mit FEs erstellt.




"... stimmen im Übrigen ziemlich gut ..."
"... dieser neuen Benchmarks zusehends: Sind ..."
"... so gut performen wie bei ..."


Danke für die Korrektur und insbesondere den Hinweis auf "im Übrigen". DAS war mir komplett unklar, dass hier die Rechtschreibreform ihr Unwesen getrieben hatte.





Neues Video im Vergleich zur 3090.
o1fLf3UToX0


Du meinst diesem Tester, der zuletzt eine RTX3070 getestete hatte, bevor die von nVidia belieferten Hardware-Tester überhaupt eine RTX3080 in den Fingern hatte?

Gast
2020-09-09, 20:55:08
Du meinst diesem Tester, der zuletzt eine RTX3070 getestete hatte, bevor die von nVidia belieferten Hardware-Tester überhaupt eine RTX3080 in den Fingern hatte?

Exakt der, aber wenn er geraten hat, dann hat er ziemlich gut geraten. Zumindest passen seine Werte zu den Werten von TecLab auch in den einzelnen Spielen. Klar, keine Angaben zur verwendeten 2080 Super oder Ti und viele andere Sachen. Aber gut raten ist auch eine Kunst.

Und jetzt mal sehen, ob ich ohne Menü das mit den Duröhre-Tags hinbekomme.

o1fLf3UToX0

Gast
2020-09-09, 21:29:30
Hi
Ich frage mich nur, warum der Typ zum Schluss nur einen Karton und keine RTX 3080 in die Kamera hält.

TheGood
2020-09-09, 21:30:43
Grudnsätzlich ist und bleibt es aber ein finde ich gutes bis sehr gutes ERgebnis zu einem erstaunlichen günstigen Preis. Ich glaube das wird die Meinung über den Launch nicht schmälern. NVidia hat hier schonw as gutes geliefert, nach vielen Jahren des abzockens.
Wobei man natürlich schon ziemlich dreist die Marketingverdummungskeule schwingt, wie auch der Gastbeitrag beweisst.
Das einzige was man sagen muss ist, dass die Architektur in Zukunft sich besser halten wird, durch bessere Auslastung von FP32 und schnellere Prozessoren. Erster PUnkt ist nur für Käufe rinteressant welche die Graka 5 JAhre lange halten und zweiteres für die die in den nächsten 2 Jahren aufrüsten wollen. Für alle anderen bringt das herzlich wenig.

Leonidas
2020-09-09, 21:39:29
Exakt der, aber wenn er geraten hat, dann hat er ziemlich gut geraten.


Ja ... kann sein. Mich interessiert zuerst die Frage, wie wahrscheinlich es ist, das jemand vor aller Welt Karten hat und dann auch noch ungestört das NDA mißachtet. Ein Anruf von NV bei YT - und der Kanal wäre zu. Sofern bei NV irgendjemand annehmen würde, das der Typ Karten hätte.

Gast
2020-09-09, 22:28:50
Ich fasse mal etwas dreist zusammen (weil es hier bisher wohl niemand gemacht hat): Samsung sucks.

Nvidia erzielt vermutlich fett mehr Gewinnspanne dafür, dass sie den Gamern das antut.

Ob AMD die Vorlage nutzen kann, bezweifle ich allerdings. Man hatte schon früher Vorsprung bei der Fertigungstechnologie, ohne auch nur mithalten zu können.

Mortalvision
2020-09-09, 22:29:19
Man kann so ne Box auch selbst bedrucken...

Gastromat
2020-09-09, 22:46:52
Und jetzt nehmen wir (das ~4 Wochen nach Turing erschienene) Battlefield V mit "hinaufgehend auf 50 INT32-Berechnungen pro 100 FP32-Berechnungen".
So wie ich die Erläuterungen verstanden habe, sieht Ampere um so schlechter aus, desto weniger FP32-Operationen.
Wobei ich nicht sagen kann, wie der Trend bei Spiele-Engines aussieht.

Gast
2020-09-09, 22:52:24
Exakt der, aber wenn er geraten hat, dann hat er ziemlich gut geraten. Zumindest passen seine Werte zu den Werten von TecLab auch in den einzelnen Spielen. Klar, keine Angaben zur verwendeten 2080 Super oder Ti und viele andere Sachen. Aber gut raten ist auch eine Kunst.

Und jetzt mal sehen, ob ich ohne Menü das mit den Duröhre-Tags hinbekomme.

https://youtu.be/o1fLf3UToX0

Der Channel zeigt in keinem seiner Videos einen Nachweis dass er die Hardware auch besitzt.
Gpu-Z, GPU-Z, Aida64 oder andere Programme die die Hardware zeigen sehe ich nicht.
Selbst die on-screen Einblendungen die genaue Daten zur Hardware einblenden sehe ich nicht.

Nichts, nada. Bunte Schrift dass der Intel 10900K benutzt wurde kann ich auch einblenden.
Scheint ein Fake-Channel rund um Benchmarks zu sein wie die restlichen 95 %.
Kein Nachweis = keine Vertrauenswürdigkeit.

iamthebear
2020-09-09, 23:28:40
1.) Die ganzen Videos Karte X vs. Karte Y sind alles Fakes. Da gibt es einige Accounts, die dieselben Videos nur mit anderen Grafikkartennamen und Werten hochladen.

2.) Digital Foundry durfte laut seiner Aussage die Tests frei durchführen, Nvidia hat jedoch die Spiele festgelegt.
Borderlands 3 hatte 81.6% mehr fps als eine übertaktete RTX 2080 um 90MHz

In dem neuen Leak hat Borderlands 3 nur 56% mehr Performance in 4K gegenüber einer 2080 Super, die wohl ca. auf dem Niveau der übertakteten 2080 liegen dürfte.

Wäre interessant, wie sich die Differenzen erklären lassen. Bricht hier die 2080 eventuell einfach nur unter 4K Ultra ein und der Leak wurde nicht unter Ultra getestet?

Gast
2020-09-09, 23:50:48
Wäre interessant, wie sich die Differenzen erklären lassen. Bricht hier die 2080 eventuell einfach nur unter 4K Ultra ein und der Leak wurde nicht unter Ultra getestet?

Eine 3080 ist schneller als eine 2080Ti, alles unter 4k ist in Spielen ohne Raytracing auf jeden Fall nicht geeignet um deren Performance zu ermitteln.

MasterElwood
2020-09-10, 10:13:20
Sowieso keine Ahnung warum jeder hier wirklich JEDE Quelle als Wahr nimmt. :facepalm:

Is es WIRKLICH so schwer noch 4 Tage zu warten?

Lehdro
2020-09-10, 13:15:04
Ein Anruf von NV bei YT - und der Kanal wäre zu.
Auf welcher Grundlage soll das denn passieren? Das Video wird ja nicht automatisch illegal nur weil da eine Partei eventuell das NDA einer anderen Firma gebrochen hat.

Und selbst wenn: Zumal dann auch noch sicher sein muss dass der Uploader das war - nicht derjenige der diesem eventuell die Karte zugesteckt hat. NV hat YT einfach mal gar nichts zu sagen, da kein Gesetz gebrochen wurde, oder irgendwelche YT Guidelines verletzt wurden. NV müsste da eher direkt an den Uploader ran und den dazu bringen, das Ganze wieder zu löschen, notfalls dann mit Anwalt und Verfügung etc. Das ist weder den Aufwand noch den Aufriss wert, so kurz vor dem Release.

Gast
2020-09-10, 14:21:03
Sowieso keine Ahnung warum jeder hier wirklich JEDE Quelle als Wahr nimmt. :facepalm:

Wer sagt denn, dass ich die Quelle für wahr halte. Gerade der Test der 3070 vor einer Woche ist schon sehr erstaunlich. Aber bisher hat keiner ein ARGUMENT vorgebracht, das die Videos widerlegen könnte. Die angefragten "Beweise" wie GPU-Z fälsche ich selbst in perfekter Qualität und bei Fotos und Videos wüsste ich, wen ich fragen müsste.

Widerlegen kann man den Kanal nur, wenn man sich die Zahlen ansieht. Denn eigentlich ist das nichts anderes als eine verfilmte Exceltabelle. Ich werde mir auf jeden Fall die offiziellen Tests der 3070 gegen die 2080TI ansehen. Sollte dann bei den auf dem Kanal gezeigten Spiele (Metro Exodus, Battlefield V, Call of Duty Modern Warfare, Red Dead Redemption 2, Anthem, Need For Speed: Heat) bei allen Spielen fast exakter Gleichstand (auch schon erstaunlich in sich selbst) sein und nur bei Fortnite und Assassin's Creed Odyssey ein deutlicher Vorsprung zu sehen sein, dann ziehe ich vor dem Kanal den Hut. Jetzt schaue ich mir das an, schütte zwei Pakete Salz in die Suppe und warte ab.

@Lehdro
Perfekte Antwort.

MasterElwood
2020-09-10, 16:29:00
Volle Verfolgung ist alleine schon aus Prinzip für NV notwendig. Alleine schon als Abschreckung - weil sonst nimmt die nächsten NDA keiner mehr Ernst

Leonidas
2020-09-10, 18:24:49
Auf welcher Grundlage soll das denn passieren? Das Video wird ja nicht automatisch illegal nur weil da eine Partei eventuell das NDA einer anderen Firma gebrochen hat.


In diesem Rahmen braucht es ja auch keine rechtsgültige Illegalität mehr. Da muß der YTubler nachweisen, das es legal ist - nicht YT, das es illegal ist. Außerdem war dies ja nur zu Untermauerung der These, das NV das durchaus bekämpfen würde, wenn es dann ein NDA-Bruch wäre. Der TecLab-Test auf Billibili war nach wenige Stunden verschwunden - von einer chinesischen Seite!




Widerlegen kann man den Kanal nur, wenn man sich die Zahlen ansieht.


Nein, nicht in diesem Fall. Wer behauptet, eine 3070 herumliegen zu haben, der lügt einfach. Die Karte wird derzeit für niemanden besampelt oder auch zur Lagerbestückung irgendwo hingeliefert. Wie auch - die Karte tritt im Oktober an.

PS: Aufgrund von NVs vorliegenden Benchmarks traue ich mir durchaus zu, für eine Reihe von bekannten Spieletiteln, wo viele Werte zu Turing-Vergleichskarten vorliegen, geschätzte Benchmark-Resultate zur 3070 zu kreieren, die man im nachhinein kaum von der Benchmark-Realität unterscheiden kann. Das ist kein Hexenwerk.

y33H@
2020-09-10, 18:30:01
+53% ist definitiv zu schlapp, außer es fließen 1440p und 1080p mit (anteiligem) CPU-Limit ein.

Rabiata
2020-09-10, 21:21:29
In diesem Rahmen braucht es ja auch keine rechtsgültige Illegalität mehr. Da muß der YTubler nachweisen, das es legal ist - nicht YT, das es illegal ist. Außerdem war dies ja nur zu Untermauerung der These, das NV das durchaus bekämpfen würde, wenn es dann ein NDA-Bruch wäre. Der TecLab-Test auf Billibili war nach wenige Stunden verschwunden - von einer chinesischen Seite!

Hier spielt auch eine große Rolle, daß es bisher keine Verpflichtung für YT gibt, Videos nicht willkürlich zu sperren.
Da handelt YT gern mal in Sinne der "Rechteinhaber", bzw, derer die behaupten ihre Rechte wären verletzt. Ein paar frustriert abgesprungene Videomacher zählen offenbar weniger als die Aussicht, von Nvidia verklagt zu werden.

Leonidas
2020-09-11, 05:06:46
+53% ist definitiv zu schlapp, außer es fließen 1440p und 1080p mit (anteiligem) CPU-Limit ein.


Das ist schön zu hören. Meine aktualisierte Prognose sagt aber +56-62%. Wird die auch geschlagen?




Hier spielt auch eine große Rolle, daß es bisher keine Verpflichtung für YT gibt, Videos nicht willkürlich zu sperren.
Da handelt YT gern mal in Sinne der "Rechteinhaber", bzw, derer die behaupten ihre Rechte wären verletzt. Ein paar frustriert abgesprungene Videomacher zählen offenbar weniger als die Aussicht, von Nvidia verklagt zu werden.


Exakt so meinte ich das. Wenn irgendjemand ernsthaft Benchmarks von Ampere auf YT veröffentlichen würde, wäre das ratzfatz weg. Da braucht YT nicht nachdenken oder einen Anwalt fragen - wenn NV etwas behauptet, glaubt man erst einmal der großen Firma. Der YTler kann sich ja einen Anwalt nehmen und gegen YTs Hausrecht klagen.

Gast
2020-09-11, 14:05:48
+53% ist definitiv zu schlapp, außer es fließen 1440p und 1080p mit (anteiligem) CPU-Limit ein.

Bei der zu erwartenden Performance kann das wohl je nach Spiel sogar in 4k eintreten.

Nvidia verspricht ja immerhin was in die Richtung 25-30% über der 2080Ti zu landen: https://youtu.be/E98hC9e__Xs?t=1803

y33H@
2020-09-11, 21:41:00
Bei welcher Auflösung bzw Auflösungen?

BlacKi
2020-09-11, 22:01:36
na 4k was sonst.

Leonidas
2020-09-12, 10:27:53
Bei welcher Auflösung bzw Auflösungen?


Allein UltraHD.