PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion zu: Hardware- und Nachrichten-Links des 29./30./31. Oktober 2020


Leonidas
2020-10-30, 16:20:37
Link zur News:
https://www.3dcenter.org/news/hardware-und-nachrichten-links-des-293031-oktober-2020

Gast
2020-10-30, 16:42:05
Fuer mich persoehnlich ist die RT Performance aller Karten noch viel zu gering um als Entscheidungsmerkmal ueberhaupt relevant zu sein. Bisher ist das ja nur ein Gimmick und wird es auch noch fuer ein paar Jahre bleiben. Ich erwarte lediglich das es moeglichst breit implementiert wird damit es auch in Zukunft einen Fortschritt geben kann. Ahnlich wie bei damals bei Hardware T&L, nur das damals die Technologiespruenge wesentlich rasanter von statten gingen als heute.

hmmm
2020-10-30, 16:43:23
Auch das "Procedural Geometry Tool von Microsofts DirectX SDK" ist noch DXR Tier 1.0. Was quasi RTX ist, klar ist nvidia da nach so langer Zeit schneller. Wartet doch bitte mal auf DXR Tier 1.1 Benchmarks, da wird AMD noch einmal zulegen. AMD hat doch selbst gesagt _später_ noch einmal genauer auf DXR eingehen zu wollen.

LeiwandEr
2020-10-30, 16:45:02
Thema RT-Performance:

Ist diese denn wirklich bei den, im aktiven Nutzungszeitraum der Karten, zu erwartenden Spielen relevant?

Es wird ja wohl noch länger dauern bis Spiele komplett per RT berechnet werden.
Da kann ja durchaus die RT-Performance niedrig sein und es dennoch gute FPS geben, da der Rest ordentlich flott ist.

Oder liege ich einem Trugschluss auf?

Gast
2020-10-30, 17:17:49
Fuer mich persoehnlich ist die RT Performance aller Karten noch viel zu gering um als Entscheidungsmerkmal ueberhaupt relevant zu sein.

Für mich ist die RT-Performance aller RT-Karten die DLSS unterstützen mehr als schnell genug um ein relevantes Unterscheidungsmerkmal zu sein.

Gast
2020-10-30, 17:19:47
Es wird ja wohl noch länger dauern bis Spiele komplett per RT berechnet werden.


Bis Spiele komplett per RT berechnet werden wird es noch Ewig (Zeitraum vielleicht 10 Jahre) dauern.

Spiele die teilweise Effekte mit RT berechnen die sonst fehlen oder deutlich schlechter sind, sind allerdings gerade groß im Kommen.

Gast
2020-10-30, 17:44:05
Mit seiner niedrigen RT-Effizienz bietet Nvidia der Konkurrenz eine offene Flanke. Schade, dass AMD das nicht ausnutzt und zum Beispiel Ray Coherency Gathering (https://www.youtube.com/watch?v=tOdaU0u9c3U&t=24m) implementiert.

Gast
2020-10-30, 17:56:51
Es wird ja wohl noch länger dauern bis Spiele komplett per RT berechnet werden.
Da kann ja durchaus die RT-Performance niedrig sein und es dennoch gute FPS geben, da der Rest ordentlich flott ist.

Oder liege ich einem Trugschluss auf?

Nvidia und AMD sind noch zu ineffizient. Würde man hingegen den 28nm PowerVR GR6500 mit 0,3 GRays/s von 600 Mhz auf 2Ghz und von ~25mm² auf 781,25mm² in 7nm skalieren, käme man auf ~125 GRays/s. Das würde für 1004 Rays pro Pixel unter 1080p@60fps reichen.
Mit 8 solcher GPUs in einer Workstation wie hier (https://www.youtube.com/watch?v=Zw3vwCBOjQ0) käme man dann sogar auf 1 TRays/s. Das würde für 502 Rays pro Pixel unter 8K@60fps reichen. :cool:

"Beyond confirming that the new C-Series will have ray tracing capabilities, Imagination further confirms that this will be an implementation using the company’s fullest of capabilities, including BVH processing and Coherency Sorting in hardware, a capability the company denotes as a “Level 4” ray tracing implementation, which would be more advanced than what current generation Nvidia and AMD GPUs are able to achieve at a “Level 3”."
https://www.anandtech.com/show/16155/imagination-announces-bseries-gpu-ip-scaling-up-with-multigpu/5

Gast
2020-10-30, 21:22:49
War so klar, dass die ganzen AMD Fanboys, die jetzt JAHRELANG wegen proprietären Lösungen die Foren zugespammt haben absolut gar kein Problem mehr mit proprietären Lösungen haben, wenn diese plötzlich von AMD zum Einsatz kommen ... Es ist beeindruckend, wie sich die Argumente gegen Nvidia und Intel plötzlich in Luft auflösen, wenn AMD die selben Praktiken einsetzt ...

Gasta
2020-10-30, 22:15:12
Kann man nicht einfach Navi10 in dem MS SDK RT Benchmark durchtesten und dann vergleichen?

Frage mich warum immer DLSS 2 so gehyped wird. Bei CB zumindest kam das noch immer nicht ohne Fehler durch die Tests und was dort bemängelt wurde wäre für mich Grund genug weiterhin wenn irgend möglich zu verzichten.

In RT echte Schatten und Lichtstimmung sind super. Aber auf den überbordenden Reflektionskram und Refraktionskram kann ich gerne noch lange verzichten. Ich will weder in nem virtuellen Glasladen Fliesenboden wienern noch Glaskugeln über Tische kullern sehen.

Iscaran
2020-10-30, 22:26:18
@Leonidas

Zu den Anmerkungen über AMDs "Smart Access Memory" Feature in den letzten News gibt es auch deutlich andere Ansichten, welche zum einen darauf hinweisen, dass die dauerhafte AMD-Exklusivität des Features derzeit von AMD noch nicht explizit erklärt wurde, gleichzeitig aber auch kein Problem damit hätten, wenn AMD irgendwo im Zusammenspiel mit seiner modernsten Technik einfach noch ein paar fps mehr herausholt. Dies ist auch nominell kein Problem – ein Problem wird es dann, wenn daran dann jemand bevorzugt wird, in diesem Fall AMD sich selbst bevorzugt. Wäre AMD kein CPU-Hersteller, würde man schlicht mit allen relevanten CPU-Herstellern an so einem Feature arbeiten und dies dann auch allen CPU-Herstellern zur Verfügung stellen. Nur weil AMD beide Produktsparten anbietet, ergibt sich überhaupt der Ansatzpunkt, das ganze exklusiv zu machen – und damit dann für sich allein einen Vorteil zu generieren, vermutlich auch ohne dass es hierfür eine zwingende Grundlage gibt. Dass sich letztere Frage derzeit nicht beantworten läßt, hängt auch an den mangelhaften von AMD zur Verfügung stehenden Informationen, denn trotz extra Webseite nur für "Smart Access Memory" ist bisher unklar, was hierbei exakt passiert und wo somit die eigentlichen technischen Voraussetzungen liegen.

Und im nächsten Absatz eierst du auch wild rum und wirfst mit Seitenhieben um dich...


Aber so lange AMD mit Informationen hierzu "sparsam" ist, bleibt der Verdacht offen, dass man das ganze lieber gar nicht thematisieren will – weil alles so bleiben soll wie es ist, als nicht genau erklärtes Zen3/RDNA2-exklusives Feature. Wie schon angedeutet: Man überlege sich bitte, was los wäre, wenn Intel & nVidia zusammen so ein Feature auflegen würden – unter dem Ausschluß von AMD-Hardware. Sicherlich können wir uns in diesem Punkt irren (wäre nicht das erste Mal), und wahrscheinlich wäre es sogar besser, wenn wir uns hierbei irren – aber thematisiert werden musste dieser Punkt, schon allein um damit eventuell noch die fehlenden Informationen aus AMD herauslocken zu können.


Was soll dieses rumgebashe auf AMDs "SAM" ?

Man überlege sich bitte ob nVidias PhysX, DLSS, G-Sync etwa "KEIN PROPRIETÄRER Scheiss" ist den man nur nVidia exklusiv nutzen kann ?
Und für DIESE Technologien ist die Proprietät sogar GESICHERT bekannt.

Aber dort bohrst du nie in der Form darauf rum, sondern im Gegenteil wird es als unglaublich tolle features angepriesen.

Nun hat AMD ein Feature. Das übrigens, sehr wahrscheinlich sogar quelloffen wird.

Lies mal im Spekulationsthread zu Navi nach über das was man über die Funktionsweise von SAM vermutet.

Am besten fange hier an: https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12479326#post12479326

Oder hier:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12478659#post12478659
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12478728#post12478728
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12478248#post12478248
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12479842#post12479842

Bitte Berichte in Zukunft also genauso negativ über die proprietären Ausschliess-Features anderer Hersteller.

Das ist echt erschreckend was du hier für eine negativ polemik auffährst. Neutrales berichten geht DEUTLICH anders.

Man kann das in EINEM Satz sagen.
"Aktuell ist noch nicht bekannt ob SAM ein proprietäres Feature ist und bleibt da noch nicht genau bekannt ist wie es funktioniert".

Spart 2 Absätze rumgebashe.

Entschuldige für diese sehr deutliche Kritik. Aber das musste ich mal sagen.

Gast
2020-10-30, 22:50:56
Bei SAM handelt es sich nicht nur um ein proprietäres Feature, es setzt sogar weitere Hardware des selben Herstellers voraus. All das ist weder bei Gsync, noch bei DLSS, noch bei PhysX gegeben.

Zudem wurde die Proprietät dieser Komponenten ZU GENÜGE kritisiert, als diese aktuell waren! Soll Leonidas jetzt IMMER wenn AMD etwas negatives macht alles aufzählen was Nvidia in der Vergangenheit gemacht hat? Die News befasst sich mit 2020 und SAM! Nicht 2017 und Gsync!

Und oh! Leonidas darf SAM nicht kritisieren, weil AMD Fanboys sich bei ihrem Kreisgewichse einreden, dass alles natürlich quelloffen sein wird ...

Gethvel
2020-10-30, 22:54:04
Bis Spiele komplett per RT berechnet werden wird es noch Ewig (Zeitraum vielleicht 10 Jahre) dauern.

Spiele die teilweise Effekte mit RT berechnen die sonst fehlen oder deutlich schlechter sind, sind allerdings gerade groß im Kommen.

Spiele werden niemals komplett "per RT berechnet" das ergibt doch gar keinen Sinn.
Licht, Schatten und Reflektionen werden per RT gemacht. Und das ist auch schon alles was man damit so machen kann und das wird auch schon vollumfänglich in den Games umgesetzt.

hq-hq
2020-10-30, 22:57:11
komisch, ausgerechnet die Raytraycing Tutorials funktionieren nicht weil er anscheinend das RT Shaderfile nicht erzeugen kann :rolleyes: [obj\x64\Debug\\CompiledShaders\Raytracing.hlsl.h ... hat jemand nen Tip, hab kein Plan]

IMHO ist der Vergleich mit einem der Tut Programme wie D3D12RaytracingProceduralGeometry höchst fragwürdig da sie wahrscheinlich auch CPU limitiert sind

amdfanuwe
2020-10-30, 23:08:36
Man überlege sich bitte, was los wäre, wenn Intel & nVidia zusammen so ein Feature auflegen würden – unter dem Ausschluß von AMD-Hardware.
So wie Nvidias PhysX etc. oder Intel seine Marktmacht ausnutzte um AMD aus den Geschäften rauszuhalten oder damals nicht mehr erlaubte den gleichen Sockel zu verwenden? Vergiss Apple nicht, wäre sicherlich auch anderen möglich kompatible Geräte zu bauen. Google, Amazon, Microsoft, alles Wohltäter?

Willkommen im Kapitalismus. Als AMD Aktionär hoffe ich doch das AMD sein möglichstes tut der Konkurrenz einen Schritt vorraus zu sein aber dabei nicht zu so unsauberen Mitteln greift wie die Konkurrenz, die AMD fast in den Ruin getrieben haben.

Gast
2020-10-30, 23:27:26
Mit "Super Resolution" hätte man dann vielleicht das Feature, was Microsoft mit 'ony true navi' oder so meinte und worüber an anderer Stelle maßlos abgelästert wurde.

Gast
2020-10-30, 23:54:29
So ewig les ich hier ja noch nicht mit, aber es ist schon ziemlich auffällig, dass hier in letzter fast alle Beiträge ziemlich negativ gegenüber AMD sind. Ein wenig neutralere Berichterstattung wäre wünschenswert.

Bis jetzt haut mich die Raytracing Implementierung bei den paar Games noch nicht aus den Socken, als daß es für mich so relevant für eine Kaufentscheidung ist.

Lehdro
2020-10-31, 00:02:09
[...] Was soll dieses rumgebashe auf AMDs "SAM" ? [...]

THIS! (Hatte das so ähnlich auch in der Bashnews geschrieben)

AMDs SAM ist nach heutigen Informationen einfach nur aktuell vorhandene Technik(!!!) die durch gezielte Eingriffe in das Ökosystem, da wo AMD es kann (CPU, MB, GPU, Treiber), ins Windows überführt wurde. Das Ganze steht auf den Grundlagen der PCIe Spezifikation und muss BIOS/Treibertechnisch abgestimmt sein - weswegen AMD das vorerst nur für RDNA2/Zen 3 bewirbt - nur dort kann man sich sicher sein alles unter Kontrolle zu haben. Somit steht Intel UND NV es frei dasselbe zu tun.

Nazar
2020-10-31, 01:06:45
War so klar, dass die ganzen AMD Fanboys, die jetzt JAHRELANG wegen proprietären Lösungen die Foren zugespammt haben absolut gar kein Problem mehr mit proprietären Lösungen haben, wenn diese plötzlich von AMD zum Einsatz kommen ... Es ist beeindruckend, wie sich die Argumente gegen Nvidia und Intel plötzlich in Luft auflösen, wenn AMD die selben Praktiken einsetzt ...

1. Auf welche angeblich proprietäre Lösung beziehst du dich?
Sollte es SAM sein, dann hat ja Leonidas ganze Arbeit geleistet. Leider ist er falsch informiert. Suche mal nach BAR und MS. ;)
2. Selbst wenn es eine proprietäre Lösung wäre, vergleichen hier viele Äpfel mit Birnen.
Für SAM muss kein Spiel vorher durch einen AMD Algorithmus gepeitscht werden.
Es verändert rein gar nichts an den Texturen oder sonst irgend etwas, um ein Spiel anders aussehen zu lassen.
Es bringt eine Verbesserung der FPS (oder auch nicht), ohne das ein Spielhersteller seine Texturen oder sonst ein Programmierung anpassen muss.
SAM basiert auf eine Technik, die allen Hardwareherstellern zugänglich ist.
Edit: DAs ist wirklich so extrem lächerlich. Wieso werden die Tensor Cores von nV nicht auch mit einbezogen? Nein.... die werden als Fortschritt gefeiert. Echt jetzt?

Ich finde es extrem lächerlich, dass Leute, die angeblich so viel Technikverständnis besitzen, nicht mal im Ansatz diesen enormen Unterschied erkennen können, bzw. wollen.
Alleine schon der Vergleich von SAM mit DLSS oder auch G-Sync, ist kaum noch fassbar.
Hier disqualifizieren sich einige Leute gerade extrem! :rolleyes:

Booby
2020-10-31, 01:40:38
Nichts für ungut Leonidas, aber du solltest dich schämen! Ich vermute, dass du das Haar in AMD's Suppe ständig suchst, weil du so deine eigentliche AMD-Affinität verstecken möchtest. Aber du überkompensierst! Du hängst dich an jedem Detail auf und legst es möglichst negativ aus, um ja "objektiv" zu bleiben, aber du leistest dir damit einen Bärendienst.

Wie schon angedeutet: Man überlege sich bitte, was los wäre, wenn Intel & nVidia zusammen so ein Feature auflegen würden – unter dem Ausschluß von AMD-Hardware
Ist dir nVidia Optimus ein Begriff? Es hat faktisch nur mit Intel-CPUs funktioniert.
nVidia schließt den Support von Advanced Optimus auf AMD Plattformen kategorisch aus!

Ich bin echt angewidert von dieser Heuchelei (deinerseits).

MasterElwood
2020-10-31, 04:30:54
"GeForce RTX 3080 immerhin 750 fps,"

Soll wohl 3090 heissen... in der Tabelle steht es richtig

Leonidas
2020-10-31, 04:58:23
Logo. Gefixt.



SAM basiert auf eine Technik, die allen Hardwareherstellern zugänglich ist.


Besser als die Riesenschreibung mit Unterstreichung wäre es gewesen, das ganze mit einem Link zu hinterlegen. Will sagen: Alles nur Gerede, so lange es nirgendwo schwarz auf weiss steht.





Ich bin echt angewidert von dieser Heuchelei (deinerseits).


Ist das nicht etwas übertrieben. Warum kann man einfach gepflegt anderer Meinung sein?

MasterElwood
2020-10-31, 05:03:42
Wow - die rote Fraktion eskaliert :eek:

Tatsache ist: AMD ist selbst schuld an dem ganzen SAM-Gebashe - weil sie


1. Nicht genau erklären was es ist und wie/wo es funktionieren wird - und

2. weil sie ein totales Verwirrspiel mit den 6000 Benchmarks treiben (ein mal mit SAM - einmal ohne...)


Die Tatsache dass es eine eigene Seite über SAM gibt und man TROTZDEM immer noch nichts darüber weiss - zeigt ja - dass zwar so tun - aber absichtlich nichts darüber sagen WOLLEN

Folglich haben sie die ganzen Watschen auch verdient


@Leo versteh ich nicht. Dachte wer "schreit" hat immer recht ;D

hmmm
2020-10-31, 06:28:31
Bei SAM handelt es sich nicht nur um ein proprietäres Feature, es setzt sogar weitere Hardware des selben Herstellers voraus. All das ist weder bei Gsync,
Um gsync 100% zu unterstützen MUSS der Monitorhersteller das Modul von nvidia kaufen und unterwirft sich damit nvidias Doktrin. Zb durften wir damals NICHT mit der wirkliche DisplayRefreshRate werben, es musste das geschönte 30Hz-XX draufstehen, obwohl das Display "nur" 42Hz-XX konnte.

PhysX ist auf GPU seite schlicht nicht offen, nur nvidia kann davon profitieren. Der CPU Code wurde erst (1Thread!) offen als PhysX sowieso auf dem absteigendem Ast war.

Gast
2020-10-31, 08:11:02
Tja, so ist das ... nach JAHRELANGEM Loben von AMD und JAHRELANGEM Bashen von Nvidia und Intel wagte es Leonidas dieses mal etwas Negatives über AMD zu schreiben, weil es eben auch etwas Negatives ist!

Ergebnis? Anfeindungen bis aufs Blut, Beleidigungen, Unterstellungen ...

AMD Fans sind seit vielen Jahren einfach nur noch irrationale Wesen, die einfach nur einen Glaubenskrieg betreiben. Wer nicht ins Denkmuster passt wird einfach nur noch ohne Sinn und Verstand durch den Dreck gezogen. Da mussten der8auer, formatC, GamersNexus, Buildzoid und alle anderen halbwegs seriösen Quellen bereits durch ... es ist immer das selbe.

hmmm
2020-10-31, 09:46:42
... Wer nicht ins Denkmuster passt wird einfach nur noch ohne Sinn und Verstand durch den Dreck gezogen. ...
Stimmt so nicht, man muss in kein "Denkmuster" passen. Nur denken sollte man aber schon.
Desweiteren ist ja schlicht noch nicht bekannt ob AMD es exclusive für AMD halten will. Interresiert nu niemand, hauptsache man hat jetzt mal etwas zum herziehen.

Gast Ritis
2020-10-31, 10:13:32
Diese ganze SAM Geschichte von AMD ist eigentlich deshalb Dubios weil die 500er Chipsätze jetzt nicht wirklich technisch gross andere sind als die 400er, da fehlt schon eine genauere Erklärung warum das der Kombi aus drei aktuellsten AMD Produkten vorbehalten bleibt.

Dass neue Technik Features exklusiv eingeführt werden ist eigentlich üblich in der Branche, die Kompatibilität zwischen den PC Komponenten war aber immer Basis des Erfolgs. Techniken ohne einheitliche Schnittstellen sind langfristig zum Scheitern verdammt. Ob das nun die peinliche Thunderbolt Geschichte ist oder die traurige von PhysX. Die Regel sollte doch sein wenn sich eine Lösung bewährt muss es standardisiert werden, sonst werden nur Kunden gegängelt bis der Markt bessere Lösungen für alle findet und die early Adapters mit proprietären Scheiss zurück bleiben der schneller auf der Müllkippe landet als eigentlich nötig.

Gast
2020-10-31, 10:19:14
Stimmt so nicht, man muss in kein "Denkmuster" passen. Nur denken sollte man aber schon.
Desweiteren ist ja schlicht noch nicht bekannt ob AMD es exclusive für AMD halten will. Interresiert nu niemand, hauptsache man hat jetzt mal etwas zum herziehen.

AMD selbst schließt in seinen Marketingfolien EXPLIZIT ALLES außer Ryzen 5000 aus! Es gibt und wird KEINE Möglichkeit geben, dass dieses Feature auch von Intel CPUs unterstützt wird. Eure Mutmaßungen werden von AMD selbst in Grund und Boden gestampft!

Weißt du wo ihr schon den ersten Denkfehler habt? Wenn es Open Source ist, dann erwähnt AMD es mit stolz geschwellter Brust! Bei SAM wird es aber bewusst verschwiegen ... NEIN! Nicht verschwiegen, es wird explizit ausgeschlossen!


Und hier kommen wir zu deinem Post zurück:

"Nur denken sollte man aber schon."

Dieses Zitat gebe ich dir gerne zurück. Statt Leonidas anzugreifen, dafür dass er nicht eurem Denkmuster folgt solltet ihr lieber mal euer Denkmuster überdenken ...

Knuddelbearli
2020-10-31, 11:11:47
Bei SAM handelt es sich nicht nur um ein proprietäres Feature, es setzt sogar weitere Hardware des selben Herstellers voraus. All das ist weder bei Gsync, noch bei DLSS, noch bei PhysX gegeben.

Zudem wurde die Proprietät dieser Komponenten ZU GENÜGE kritisiert, als diese aktuell waren! Soll Leonidas jetzt IMMER wenn AMD etwas negatives macht alles aufzählen was Nvidia in der Vergangenheit gemacht hat? Die News befasst sich mit 2020 und SAM! Nicht 2017 und Gsync!

Und oh! Leonidas darf SAM nicht kritisieren, weil AMD Fanboys sich bei ihrem Kreisgewichse einreden, dass alles natürlich quelloffen sein wird ...


Also zuminest zu GSync wo man extra Hardware braucht die dann nur mit Nvidia funktioiniert sehe ich da echt 0 Unterschied. eher finde ich GSync schlimmer, bei SAM verliere ich dann eventuel 3% Performance wenn ich danach eine andere Grafikarte oder CPU nutze, bei NV verliere ich dann eine komplete Funktion.
Bei PhysikX würde ich dir zustimmen WENN sich NV da nicht so verhalten hätte mit PhysikX blockieren sobald eine AMD Karte erkannt wird, die künstliche begrenzung auf 1 Thread usw

Mr.Smith
2020-10-31, 11:23:00
AMD sollte es öffnen auch für andere CPU Hersteller, natürlich nicht Umsonst, der Aufwand er AMD dadurch hat, sollte zumindest bezahlt werden.. Aber auch nicht wirklich viel mehr..

Wir wollen ja nicht dass AMD so wie nVidia oder Intel wird.

Iscaran
2020-10-31, 13:07:00
Ja, stimmt DLSS passt nicht in den Kontext SAM. Aber G-Sync und PhysX sehr wohl.

Oder Intels-Verhalten mit der MKL wo man sogar gezielt non-Intel CPUs bremst.

Gast
2020-10-31, 13:23:48
Ja, stimmt DLSS passt nicht in den Kontext SAM. Aber G-Sync und PhysX sehr wohl.CUDA. Und es fallen einem sicher noch mehr Sachen ein. U.a. alles, wo es offene Standards gibt, die Nvidia zugunsten proprietärer 'Lösungen' nicht unterstützt.
intel ist mit MKL wirklich noch ganze Ecke schlimmer.

Booby
2020-10-31, 15:31:36
Ist das nicht etwas übertrieben. Warum kann man einfach gepflegt anderer Meinung sein?
Ist es nicht etwas übertrieben Sachen wie "was los wäre, wenn Intel & nVidia zusammen so ein Feature auflegen würden – unter dem Ausschluß von AMD-Hardware" zu schreiben, wenn genau das faktisch seit Jahren bereits vorliegt?
Schau bitte nach was Optimus ist. Genau dieser Umstand ist heuchlerisch. Mir geht’s nicht darum SAM reinzuwaschen, auch ich sehe da kritisches Potential. Aber selbst die schlimmste Interpretation davon ist nicht schlimmer als das was Nvidia seit Jahren bereits praktiziert. Ein Kommentar wie "was los wäre" ist einfach scheinheilig.

hmmm
2020-10-31, 16:42:26
AMD selbst schließt in seinen Marketingfolien EXPLIZIT ALLES außer Ryzen 5000 aus!
...
"Nur denken sollte man aber schon."

Dieses Zitat gebe ich dir gerne zurück. Statt Leonidas anzugreifen, dafür dass er nicht eurem Denkmuster folgt solltet ihr lieber mal euer Denkmuster überdenken ...
Stimmt nicht, AMD gibt ledeglich an wo Smart Access Memory schon unterstützt wird. Klar gibt es jetzt ersteinmal nur AMD.

Den Begriff "Denkmuster" habe nicht ich hier ins Spiel gebracht, das war ein "Gast"-Beitrag. Aber interesiert dich _imho_ sowieso nicht.

Gast
2020-10-31, 17:06:14
Stimmt nicht, AMD gibt ledeglich an wo Smart Access Memory schon unterstützt wird. Klar gibt es jetzt ersteinmal nur AMD.

Den Begriff "Denkmuster" habe nicht ich hier ins Spiel gebracht, das war ein "Gast"-Beitrag. Aber interesiert dich _imho_ sowieso nicht.

Ich frage mich, ob ihr euch absichtlich dumm stellt, ABER:

https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory <--- !!!!

Hardware
AMD 500 Series Motherboards
AMD Ryzen™ 5000 Series Processors
AMD Radeon™ RX 6000 Series Graphics*

Software
AMD Radeon Software Driver 20.11.2 or newer
Latest Motherboard BIOS (based on AMD AGESA 1.1.0.0)


Hier wird dieses Feature MEHRFACH auf AMD Mainboards und CPU begrenzt! MEHRFACH AN UNTERSCHIEDLICHEN STELLEN!

hmmm
2020-10-31, 18:23:01
Ich frage mich, ob ihr euch absichtlich dumm stellt,
Kommt dir nur so vor, es steht doch wirklich nirgendwo dass es ein AMD exklusives Featurer ist UND bleibt! Nur du kannst dies offensichtlich aus dem was da nicht steht lesen.

Wie soll ein anderer Hersteller "validated" sein wenn selbst AMD damit noch nicht auf dem Markt ist?
Und wo steht dass es exklusive NUR für AMD ist UND BLEIBT? WO BITTE?

*AMD Smart Access Memory is only supported on AMD Radeon RX 6000 series graphics cards. Not validated on any other graphics solutions.

Gast
2020-10-31, 18:47:51
@Leonidas

Wie bitte kann man in ein und dem selben Artikel AMD so redaktionell haten und gleichzeitig Intel und Nvidia in Schutz nehmen, die genau das, was du jetzt gerade - OHNE JEGLICHEN BEWEIS - AMD vorwirfst, gemacht haben, aber es bei Intel und Nvidia keine Kritik gab, sondern das ja geile Features waren.

Wie kann man nur so verlogen sein

Lehdro
2020-10-31, 20:19:48
Hier wird dieses Feature MEHRFACH auf AMD Mainboards und CPU begrenzt! MEHRFACH AN UNTERSCHIEDLICHEN STELLEN!
Wie und vorallem warum soll AMD das auf Intel CPUs und Mainboards sowie NV GPUs validieren? Das ist absurd. Laut AMD muss das Mainboard explizit die Funktion (ex 4G decoding jetzt SAM) dafür unterstützen, was man nur auf der eigenen Plattform GARANTIEREN kann. Ebenso die Treiber für die eigenen GPUs und den CPU Support.

Ansonsten mal kleiner Realitätscheck:
Bietet NV DLSS für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Physx für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Gsync für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Optimus für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV CUDA für AMD GPUs an? Nein.
Bietet Intel MKL für AMD CPUs an? Nein.
Bietet Intel Quicksync für AMD APUs an? Nein.
Die Liste ist endlos.

MasterElwood
2020-10-31, 20:37:00
Wie und vorallem warum soll AMD das auf Intel CPUs und Mainboards sowie NV GPUs validieren? Das ist absurd. Laut AMD muss das Mainboard explizit die Funktion (ex 4G decoding jetzt SAM) dafür unterstützen, was man nur auf der eigenen Plattform GARANTIEREN kann. Ebenso die Treiber für die eigenen GPUs und den CPU Support.

Ansonsten mal kleiner Realitätscheck:
Bietet NV DLSS für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Physx für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Gsync für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV Optimus für AMD GPUs an? Nein.
Bietet NV CUDA für AMD GPUs an? Nein.
Bietet Intel MKL für AMD CPUs an? Nein.
Bietet Intel Quicksync für AMD APUs an? Nein.
Die Liste ist endlos.

Is scho gut Schatzi. Tut uns allen leid, dass wir überlesen haben, wo AMD erklärt hat wie und wo das Ganze genau funktioniert.

Oh wait....

hmmm
2020-10-31, 21:39:48
Oh wait....
Genau!
Weder die CPUs noch die GPUs sind veröffentlicht also warum schon mutmaßen es sei AMD exclusive und bleibe AMD exclusive?

Lehdro
2020-10-31, 21:54:32
Is scho gut Schatzi. Tut uns allen leid, dass wir überlesen haben, wo AMD erklärt hat wie und wo das Ganze genau funktioniert.

Oh wait....
Wir haben die Aussage vom AMDGPU Entwickler für Linux, reicht dir das nicht?
Dann haben wir noch die PCIe Spec wo das beschrieben wird, ebenso wie Microsofts BAR Feature für DirectX. Dann zählt man einfach mal 1 +1 zusammen und macht sich einen Reim drauf.
Das steht jetzt schon in multiplen Stellen in verschiedenen Threads/Kommentaren im Forum, aber Lesen scheint hier ja nur über die Spoonfeed Methode zu funktionieren.

Gast
2020-10-31, 22:04:56
AMD muss absolut gar nichts erklaeren solange das Produkt nicht released ist. Selbst dann ist es AMD vorbehalten ob sie einen so tiefen Einblick geben das es die Konkurrenz schnell nachimplementieren kann. Wenigstens ein Hersteller der beiden die hier aktuell außen vor sind weiss es aber vermutlich schon: Intel. Denn die haben das AFAIK mit der Phi nicht anders gemacht. Ich vermute das es aehnliches auch bei NVs Tegra gibt.

Aber eines ist klar: Die einzigen die sich hier einpissen sind die NV Fanboys und Inteljuenger die sich sowieso keine AMD Karte kaufen werden. Wie kann man sich wegen + ~4% Performance so einscheissen? Echt? Weil es bisher keine technische Doku gibt? Labert doch nicht. Euch geht es einzig und alleine ums Haten, egal wie laecherlich ihr euch damit macht. Was fuer ein Kindergarten. Die selben Leute argumentieren IdR dann damit das AMD unkaufbar ist weil sie kein DLSS haben, oder kein CUDA, oder wie vor einigen Jahren kein PhysX... (welches sogar rein per Software in Kombination mit einer AMD Grafikkarte im Treiber geblockt wurde) Letzteres ist obsolet geworden weil NV es nicht offen verfuegbar gemacht hat, CUDA blockiert bis heute das AMD trotz leistungsfaehiger Hardware im HPC Markt Fuß fassen kann, DLSS wird evt. bald so obsolet wie GSync sollte sich eine offene Alternative durchsetzen. AMD hat sau viel Open Source Software zur Verfuegung gestellt, an offenen Schnittstellen mit gearbeitet und die Community unterstuetzt. Aktuellstes Beispiel FreeSync und Mantle => Vulcan. Auch FidelityFX sollte man nicht vergessen. Das Gegenteil kann man nicht nur von NV behaupten, es ist Fakt. Wenn hier jemand staendig blockiert und Technologien gegen andere Marktteilnehmer einsetzt, dann ist es nicht AMD, dann ist es vor allem NV. Das sollte eigentlich mitlerweile wirklich jeder begriffen haben der mehr als nur ein Konsument von PC Spielen ist der mit teurer Hardware irgend etwas kompensieren will. Aehnliches trifft auch auf Intel zu, diese treiben es allerdings eher hinter den Kulissen auf die Spitze, da kann man es nicht uebel nehmen das es nicht so viele mit bekommen. Bei NV ist es absolut offensichtlich.

Also warum pisst ihr euch so ein? Hat man euch den Lutscher geklaut?

Gast
2020-10-31, 22:20:57
Kommt dir nur so vor, es steht doch wirklich nirgendwo dass es ein AMD exklusives Featurer ist UND bleibt! Nur du kannst dies offensichtlich aus dem was da nicht steht lesen.

Wie soll ein anderer Hersteller "validated" sein wenn selbst AMD damit noch nicht auf dem Markt ist?
Und wo steht dass es exklusive NUR für AMD ist UND BLEIBT? WO BITTE?

*AMD Smart Access Memory is only supported on AMD Radeon RX 6000 series graphics cards. Not validated on any other graphics solutions.

Sorry, aber jetzt steht fest, dass IHR euch absichtlich dumm stellt oder tatsächlich dumm seid!

Wenn es ein CPU/Mainboard Feature das benötigt wird, würde man das FEATURE als Vorraussetzung angeben! Aber man gibt EXPLIZIT die CPU und Mainboard an!

OHNE diese CPU und Mainboard geht das Feature nicht! Nicht "ohne diese CPU Funktion und Mainboardfeature geht es nicht"!

Hier gibt es gar keinen Spielraum für Zweifel! Es ist alles schwarz auf weiß festgehalten.

Iscaran
2020-10-31, 22:41:24
*AMD Smart Access Memory is only supported on AMD Radeon RX 6000 series graphics cards. Not validated on any other graphics solutions.

Klingt für mich eigentlich eher nach. "Wir haben das mal an unseren Produkten getestet" und mit DIESEN (oben genannten) funktioniert es.

Was andere Hersteller hier machen, ist eben nicht "unser Job"...brauchen es ja nur zu testen und zu validieren.

hmmm
2020-10-31, 23:21:39
Sorry, aber jetzt steht fest, dass IHR euch absichtlich dumm stellt oder tatsächlich dumm seid!

Wenn es ein CPU/Mainboard Feature das benötigt wird, würde man das FEATURE als Vorraussetzung angeben! Aber man gibt EXPLIZIT die CPU und Mainboard an!

OHNE diese CPU und Mainboard geht das Feature nicht! Nicht "ohne diese CPU Funktion und Mainboardfeature geht es nicht"!

Hier gibt es gar keinen Spielraum für Zweifel! Es ist alles schwarz auf weiß festgehalten.
IMHO bist du schlicht unfähig zu abstrahieren was da kontextbezogen steht. Du liest nur das was du lesen willst.

Ungeachtet dessen ist SmartMemoryAccess AMDs Implementierung von dem was Microsoft unter DirectStorage und Hardware Accelerated GPU Scheduling vorantreibt (da kommt noch mehr). Wenn du dich auch nur etwas mit der Materie auskennen würdest, dann wüstest du, dass nvidia schon länger mit GPUDirect genau so etwas verwendet und das nicht nur zwischen PCI-XXX Devices sondern auch "zwischen" Treiber ergo CPU-RAM und VRAM (Aus GPU sicht ist der Treiber/CPU eben auch "nur" ein PCI-XXX Device).

Das gerade du andere hier als "dumm" hinstellen möchtest ist echt ein Witz und sagt mehr über dich aus als du denkst.

FarCry
2020-11-01, 00:38:16
AMD muss absolut gar nichts erklaeren solange das Produkt nicht released ist. Selbst dann ist es AMD vorbehalten ob sie einen so tiefen Einblick geben das es die Konkurrenz schnell nachimplementieren kann. Wenigstens ein Hersteller der beiden die hier aktuell außen vor sind weiss es aber vermutlich schon: Intel. Denn die haben das AFAIK mit der Phi nicht anders gemacht. Ich vermute das es aehnliches auch bei NVs Tegra gibt.

Aber eines ist klar: Die einzigen die sich hier einpissen sind die NV Fanboys und Inteljuenger die sich sowieso keine AMD Karte kaufen werden. Wie kann man sich wegen + ~4% Performance so einscheissen? Echt? Weil es bisher keine technische Doku gibt? Labert doch nicht. Euch geht es einzig und alleine ums Haten, egal wie laecherlich ihr euch damit macht. Was fuer ein Kindergarten. Die selben Leute argumentieren IdR dann damit das AMD unkaufbar ist weil sie kein DLSS haben, oder kein CUDA, oder wie vor einigen Jahren kein PhysX... (welches sogar rein per Software in Kombination mit einer AMD Grafikkarte im Treiber geblockt wurde) Letzteres ist obsolet geworden weil NV es nicht offen verfuegbar gemacht hat, CUDA blockiert bis heute das AMD trotz leistungsfaehiger Hardware im HPC Markt Fuß fassen kann, DLSS wird evt. bald so obsolet wie GSync sollte sich eine offene Alternative durchsetzen. AMD hat sau viel Open Source Software zur Verfuegung gestellt, an offenen Schnittstellen mit gearbeitet und die Community unterstuetzt. Aktuellstes Beispiel FreeSync und Mantle => Vulcan. Auch FidelityFX sollte man nicht vergessen. Das Gegenteil kann man nicht nur von NV behaupten, es ist Fakt. Wenn hier jemand staendig blockiert und Technologien gegen andere Marktteilnehmer einsetzt, dann ist es nicht AMD, dann ist es vor allem NV. Das sollte eigentlich mitlerweile wirklich jeder begriffen haben der mehr als nur ein Konsument von PC Spielen ist der mit teurer Hardware irgend etwas kompensieren will. Aehnliches trifft auch auf Intel zu, diese treiben es allerdings eher hinter den Kulissen auf die Spitze, da kann man es nicht uebel nehmen das es nicht so viele mit bekommen. Bei NV ist es absolut offensichtlich.

Also warum pisst ihr euch so ein? Hat man euch den Lutscher geklaut?

Danke, ich hätte es nicht besser schreiben können.

Sorry, aber jetzt steht fest, dass IHR euch absichtlich dumm stellt oder tatsächlich dumm seid!

Wenn es ein CPU/Mainboard Feature das benötigt wird, würde man das FEATURE als Vorraussetzung angeben! Aber man gibt EXPLIZIT die CPU und Mainboard an!

OHNE diese CPU und Mainboard geht das Feature nicht! Nicht "ohne diese CPU Funktion und Mainboardfeature geht es nicht"!

Hier gibt es gar keinen Spielraum für Zweifel! Es ist alles schwarz auf weiß festgehalten.

Ich habe wirklich keine Ahnung, warum du dich hier wegen 5% mehr fps so ins Hemdchen machst. SAM wurde durch AMD entwickelt und realisiert, damit der Kunde auf reinen AMD-System im Schnitt einen geringen Leistungszuwachs erfährt. Geile Klamotte. Finde ich super. Sieh es als "Belohnung" für Markentreue oder als Schmankerl für Unentschiedene, die eh vorhaben, sich ein neues System zu kaufen und noch schwanken...
Jedoch kein Grund, seitenweise AMD-bashing zu betreiben. Sollen nV und Intel doch eine Allianz schmieden und ähnliches entwickeln.

Aber, was mich bei dieser Diskussion völlig entgeistert: warum um alles in der Welt sollten sie das nun für die Konkurrenz offenlegen? Damit sie jahrelang umsonst entwickelt haben? Weil AMD die Wohlfahrt ist? Oder weil Lisa so ein großes Herz hat? Träumt mal alle schön weiter. :biggrin:

Gast
2020-11-01, 10:09:22
Aber, was mich bei dieser Diskussion völlig entgeistert: warum um alles in der Welt sollten sie das nun für die Konkurrenz offenlegen? Damit sie jahrelang umsonst entwickelt haben? Weil AMD die Wohlfahrt ist? Oder weil Lisa so ein großes Herz hat? Träumt mal alle schön weiter. :biggrin:

Die Diskussion ist an dir also komplett vorbei gegangen? Die AMD Fanboys hier behaupten, dass AMD angeblich genau das macht, um für AMD 1-2 Tage positive Nachrichten zu bekommen, bevor AMD dem endlich einen Riegel vorschiebt und die eindeutige Sache NOCH EINDEUTIGER macht.

Wieso sollte SAM denn bitte eine Ryzen 5000 CPU voraussetzen, wenn es das Selbe ist wie DirectStorage, für welches KEINE bestimmte CPU notwendig ist?

Hört sich ja noch schlimmer an als es überhaupt schon klang ... AMD bastelt sich eine proprietäre Lösung für ein Problem, welches bereits gelöst war und keine besonderen Voraussetzungen hatte? Und wieso ist die Nvidia Lösung auch auf 6 Jahre alten CPUs und Mainboards nutzbar?

Gast
2020-11-01, 10:38:49
SAM basiert auf eine Technik, die allen Hardwareherstellern zugänglich ist.

SAM wird auf jeden Fall aktuell künstlich eingeschränkt.

Und dabei spreche ich nicht mal von Intel, sondern die rein AMD seitige Einschränkung auf Ryzen 5xxx und die 5xx Chipsätze.

Die Einschränkung auf Ryzen 5xxx könnte noch einen technischen Hintergrund haben, wenn das auch sehr unwahrscheinlich ist, die Kommunikation GPU-CPU erfolgt über den IO-Die, der identisch ist, aber spätestens die Einschränkung auf die 5xx Chipsätze hat einen einzigen Grund, nämlich die Verkäufe anzukurbeln, der Chipsatz ist nicht das geringste mit der Kommunikation von GPU-CPU zu tun. Ryzen könnte sogar komplett ohne Chipsatz betrieben werden und eine GPU ansteuern, da bereits alles notwendige im Prozessor-Package vorhanden ist.

Also liebe AMD-Fans, ihr wollt euer bestehendes Ryzen-System mit einer neuen Radeon upgraden und alle features benutzen?

Was ihr habt noch keinen Zen3? Sorry dann müsst ihr den auch noch gleich mit upgraden.

Ach und euer Mainboard hat auch noch keinen 5xx Chipsatz. Sorry, dann müsst ihr das Mainboard auch gleich mit tauschen.

Soviel also zum langfristigen Hardware-Support bei AMD, ich wette AMD kann es nicht erwarten, dass 2020 endlich vorbei ist, damit sie endlich AM4 fallen lassen können ohne irgendwelche Versprechen zu brechen.

Berniyh
2020-11-01, 12:08:21
SAM wird auf jeden Fall aktuell künstlich eingeschränkt.

Und dabei spreche ich nicht mal von Intel, sondern die rein AMD seitige Einschränkung auf Ryzen 5xxx und die 5xx Chipsätze.

Die Einschränkung auf Ryzen 5xxx könnte noch einen technischen Hintergrund haben, wenn das auch sehr unwahrscheinlich ist, die Kommunikation GPU-CPU erfolgt über den IO-Die, der identisch ist, aber spätestens die Einschränkung auf die 5xx Chipsätze hat einen einzigen Grund, nämlich die Verkäufe anzukurbeln, der Chipsatz ist nicht das geringste mit der Kommunikation von GPU-CPU zu tun. Ryzen könnte sogar komplett ohne Chipsatz betrieben werden und eine GPU ansteuern, da bereits alles notwendige im Prozessor-Package vorhanden ist.

Also liebe AMD-Fans, ihr wollt euer bestehendes Ryzen-System mit einer neuen Radeon upgraden und alle features benutzen?

Was ihr habt noch keinen Zen3? Sorry dann müsst ihr den auch noch gleich mit upgraden.

Ach und euer Mainboard hat auch noch keinen 5xx Chipsatz. Sorry, dann müsst ihr das Mainboard auch gleich mit tauschen.

Soviel also zum langfristigen Hardware-Support bei AMD, ich wette AMD kann es nicht erwarten, dass 2020 endlich vorbei ist, damit sie endlich AM4 fallen lassen können ohne irgendwelche Versprechen zu brechen.
Naja, du kannst dich wohl kaum beschweren, dass AM4 nicht lange supported wurde, oder?

Aber abgesehen davon:
AMD beschränkt SAM derzeit wie von dir genannt. Es ist aber durchaus möglich, dass das prinzipiell mit jeder GPU und jeder CPU laufen könnte.
Die Frage ist da dann aber wer implementiert das wo und wie?
Muss das vom OS Hersteller gemacht werden oder über Treiber? Müssen Treiber von Nvidia und AMD oder Intel zusammenarbeiten? Gemeinsame Schnittstellen definiert werden etc.?
Das kann ein aufwendiger Prozess sein und würde wohl im Rahmen von z.B. Vulkan oder DX12 laufen oder auch der PCIe Spec.

So wie ich das verstanden habe ist das aber bei Zen 3 und Navi2x so implementiert, dass es unabhängig vom OS funktioniert (man möge mich hier bitte korrigieren falls falsch).
dabei kann es aber schon sein, dass es bestimmte Hardware Konfigurationen benötigt, da evtl. die CPU/GPU entsprechend geändert oder vorkonfiguriert werden muss.
Könnte natürlich sein, dass ein Microcode Update genügen würde, aber das könnte ja auch z.B. für Zen 2 noch kommen, wer weiß. Evtl. halt derzeit nicht höchste Prio.

FarCry
2020-11-01, 12:49:00
Die Diskussion ist an dir also komplett vorbei gegangen? Die AMD Fanboys hier behaupten, dass AMD angeblich genau das macht, um für AMD 1-2 Tage positive Nachrichten zu bekommen, bevor AMD dem endlich einen Riegel vorschiebt und die eindeutige Sache NOCH EINDEUTIGER macht.

Wieso sollte SAM denn bitte eine Ryzen 5000 CPU voraussetzen, wenn es das Selbe ist wie DirectStorage, für welches KEINE bestimmte CPU notwendig ist?

Hört sich ja noch schlimmer an als es überhaupt schon klang ... AMD bastelt sich eine proprietäre Lösung für ein Problem, welches bereits gelöst war und keine besonderen Voraussetzungen hatte? Und wieso ist die Nvidia Lösung auch auf 6 Jahre alten CPUs und Mainboards nutzbar?

Mir ist bewusst, dass sie das behaupten. Und letztendlich wissen wir auch nicht, wie AMD das zukünftig handhabt. Ich frage mich nur, warum AMD ihre Lösung für alle zugänglich machen sollte.
Ein Unternehmen bastelt sich ein Leistungs-PushUp für IHRE Produkte und stellt es dann (unabhängig davon, ob es theoretisch funktionieren würde oder nicht) der Konkurrenz zur Verfügung? Klingt für mich keineswegs logisch.

And by the way: ich fände es sogar sehr gut, wenn sie es proprietär halten. Haben wir halt Intel/NV mal was voraus.

Gast
2020-11-01, 17:07:30
Naja, du kannst dich wohl kaum beschweren, dass AM4 nicht lange supported wurde, oder?


Kommt darauf an, im Verhältnis zu Intel ist der Support natürlich gut, nur hat man im Gegensatz zu Intel was versprochen, im Verhältnis zu den Versprechungen hat sich AMD aber nicht besonders gut verhalten.
Insbesonders, dass man den Mainboardherstellern, die mehr Support leisten möchten als versprochen wurden Prügel zwischen die Füße wirft macht ein sehr schlechtes Bild.


AMD beschränkt SAM derzeit wie von dir genannt. Es ist aber durchaus möglich, dass das prinzipiell mit jeder GPU und jeder CPU laufen könnte.


Umso schlimmer wäre eine Beschränkung von AMD auf bestimmte Hardware.
Wenn es bestimmte Hardware benötigt die eben nicht überall vorhanden ist,Ok dann ist es eben so. Wenn es aber eigentlich theoretisch auf jeder Hardware laufen würde ist eine Beschränkung eine Frechheit.




So wie ich das verstanden habe ist das aber bei Zen 3 und Navi2x so implementiert, dass es unabhängig vom OS funktioniert (man möge mich hier bitte korrigieren falls falsch).

Keine Ahnung welche Informationen du hast das du irgendwas verstehen kannst, wenn du welche hast dann her damit.

AMD spricht aber mit keinem Wort davon dass es irgendwann mal auch auf anderer Hardware laufen wird, schon gar nicht auf bereits vorhandener, ganz im Gegenteil, sie sagen dir kauf alles neu, CPU, Mainboard und Grafikkarte, wenn du das verwenden willst.

Das Ganze ist also ganz klar eine künstliche erhöhung der Zen3 Verkäufe.

Berniyh
2020-11-01, 18:01:32
Keine Ahnung welche Informationen du hast das du irgendwas verstehen kannst, wenn du welche hast dann her damit.

AMD spricht aber mit keinem Wort davon dass es irgendwann mal auch auf anderer Hardware laufen wird, schon gar nicht auf bereits vorhandener, ganz im Gegenteil, sie sagen dir kauf alles neu, CPU, Mainboard und Grafikkarte, wenn du das verwenden willst.
So jedenfalls habe ich die Aussagen von AMD dazu verstanden, kann natürlich auch falsch liegen.
Zumindest ein gewisser Automatismus muss aber auf jeden Fall vorhanden sein, denn es benötigt ja keinerlei Änderung seitens der Spieleentwickler um zu funktionieren (wenngleich in Aussicht gestellt wurde, dass dedizierte Optimierungen das noch weiter verbessern könnten).
Das Ganze ist also ganz klar eine künstliche erhöhung der Zen3 Verkäufe.
Das kann man so sehen, ist aber in meinen Augen legitim.
Warum? Weil ich es gar nicht als Verbesserung der GPU sehe, sondern als Verbesserung der CPU.
Denn das scheint mir die Wirkungsweise dieses Features zu sein, nämlich, dass die CPU in Spielen effektiver arbeiten kann.
Und zudem sehe ich jetzt auch wirklich nicht, warum man einem Hersteller vorwerfen würde die eigenen Produkte zu bevorzugen oder vorauszusetzen.
Weird (und in meinen Augen nicht legitim) wäre z.B. eher, wenn Intel sagen würde "für Feature X unserer CPU benötigt man exklusiv eine GPU von Nvidia". Das wäre vermutlich auch kartellrechtlich nicht ganz unkritisch.
Prinzipiell ist Vendor Lock-in aber nun wirklich nichts gewöhnliches und das hier ist ja eher noch ein Soft-Lock-in, es ist ja nicht so als wenn die Produkte ohne das jeweils andere nicht (oder gar schlecht) funktionieren würden.
Ich bin selbst zwar auch kein Fan davon, sondern bevorzuge standardisierte und offene Designs, aber leider ist es in unserer Welt mehr als üblich.

Aber letztendlich drehen wir uns hier im Kreis. Zumal wir nicht wissen, ob es aus Sicht der Hardware wirklich einen Grund für die Einschränkung gibt oder ob das eine künstliche Einschränkung ist.

Gast
2020-11-01, 23:26:36
So jedenfalls habe ich die Aussagen von AMD dazu verstanden, kann natürlich auch falsch liegen.


Das einzige was ich bisher von AMD erfahren habe ist, dass damit die CPU den kompletten Grafikspeicher direkt addressieren kann. Normalerweise wird ja jeweils ein 256MB Block in den Adressraum der CPU gemappt.

Ob das alles ist oder mehr "secret sauce" dahintersteckt ist mir nicht bekannt.

Es kommt mir auch seltsam vor, dass das nennenswert was bringen soll und noch niemand auf eine so simple Idee gekommen ist. Das mappen in 256MB Blöcken ist ja quasi ein überbleibsel aus der 32bit Ära, und so neu ist 64bit jetzt auch nicht gerade.



Das kann man so sehen, ist aber in meinen Augen legitim.


Legitim? Klar, aber deshalb muss man es nicht unbedingt gut finden.
Ich meine, ich habe ja auch nicht unbedingt gut gefunden, dass Nvidia recht lange VRR auf Monitore mit G-Sync Modul beschränkt hat, obwohl ich durchaus den Mehrwert der dahinterstehenden Qualitätskontrolle anerkenne.

Ich finde jetzt nichts dabei das von Anfang an zu kritisieren, wenn es lange genug Kritik gibt, wird das Feature vielleicht auch wirklich für andere Plattformen freigeschaltet, wie es letztendlich auch bei G-Sync der Fall war.

Ich sehe das auch ehrlich gesagt in erster Linie ein feature um Zen3 zu pushen.

Wenn man so den Gerüchten glaubt dürfte Zen3 ja die unumstrittene Nr. 1 werden, in Spielen aber eher knapp.

Genau das feature könnte vielleicht den entscheidenden Push bringen, dass Zen3 von nur knapp vor Intel auf einigermaßen deutlich vor Intel (>10%) Vorsprung gepusht wird.


z.B. eher, wenn Intel sagen würde "für Feature X unserer CPU benötigt man exklusiv eine GPU von Nvidia". Das wäre vermutlich auch kartellrechtlich nicht ganz unkritisch.


Also da sehe ich eher die AMD Variante kritisch.
Google bekommt ja nicht umsonst immer wieder Probleme, da sie immer wieder über einen Dienst einen anderen pushen wollen, beispielsweise Chrome als verpflichtenden Browser für Android.

Die würden wohl kaum Probleme bekommen wenn sie MS Edge als verpflichtenden Browser festschreiben würden.

Ein Vendor Lock-In ist generell nichts Gutes, aber auf jeden Fall immer dann problematischer, wenn dieser nur Produkte eines einzigen Herstellers beinhaltet.

hmmm
2020-11-02, 07:19:59
Es steht doch noch nichteinmal fest ob es wirklich AMD exklusiv sein soll.
Hallo?? Die betreffende Hardware ist ja selbst noch nicht einmal auf dem Markt und hier wird schon mit PanikArtikeln stimmung gemacht.
WARTET DOCH BITTE MAL AB!

ZB:
Wie war das mit Thunderbolt? Wie lange nach marktstart konnte AMD dies (zumindest theoretisch!) von Intel Lizensieren? Selbst jetzt ist es kaum möglich für AMD, es braucht faktisch immer noch Intel Hardware UND für jede Implementierung eine quasi unendlich lange Lizenzierungsphase.
Dies könnte AMD nun genauso handhaben, zumindest wäre es doch genauso fair? Wer will sich denn da noch beschweren? Intel? *lach*

Gast
2020-11-02, 08:46:09
Es steht doch noch nichteinmal fest ob es wirklich AMD exklusiv sein soll.
Hallo?? Die betreffende Hardware ist ja selbst noch nicht einmal auf dem Markt und hier wird schon mit PanikArtikeln stimmung gemacht.
WARTET DOCH BITTE MAL AB!

ZB:
Wie war das mit Thunderbolt? Wie lange nach marktstart konnte AMD dies (zumindest theoretisch!) von Intel Lizensieren? Selbst jetzt ist es kaum möglich für AMD, es braucht faktisch immer noch Intel Hardware UND für jede Implementierung eine quasi unendlich lange Lizenzierungsphase.
Dies könnte AMD nun genauso handhaben, zumindest wäre es doch genauso fair? Wer will sich denn da noch beschweren? Intel? *lach*


Lustig, weil es diverse AM4 Mainboards mit Thunderbolt gibt! Wer behauptet, dass es AMD exklusiv ist? I dunno ... hauptsächlich fällt mir da AMD selbst ein?

https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Auch für dich noch mal zum selber nachlesen.

MasterElwood
2020-11-02, 10:03:32
Es steht doch noch nichteinmal fest ob es wirklich AMD exklusiv sein soll.
Hallo?? Die betreffende Hardware ist ja selbst noch nicht einmal auf dem Markt und hier wird schon mit PanikArtikeln stimmung gemacht.
WARTET DOCH BITTE MAL AB!


Nochmals zum Mitschreiben: es geht nicht ums Feature direkt - sonder darum das AMD nicht Klartext redet wie/wann/wo/womit es funktioniert/funktionieren wird.

Schnitzl
2020-11-02, 10:15:57
Du kannst nicht noch ein paar Tage bis zum 18. warten? Ich wette AMD bereitet bereits eine Erklärung vor.

Einfach der Hammer wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

MasterElwood
2020-11-02, 10:20:36
Du kannst nicht noch ein paar Tage bis zum 18. warten? Ich wette AMD bereitet bereits eine Erklärung vor.

Einfach der Hammer wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Umgekehrt: Warum wartet AMD mit Erklärungen? Warum gibt's nicht ein zwei Tage nach der Vorstellung die Details erklärt? Warum bekommen potentielle Kunden die Fakten nicht so bald wie möglich um in Ruhe entscheiden zu können? Was soll DAS?

Schnitzl
2020-11-02, 10:39:26
Echt jetzt? Ernsthaft?
Schonmal daran gedacht dass man das auch testen muss? Mit welchen Karten...mit welchen Chipsätzen ist es möglich usw.?
AMD bringt gerade eine neue CPU Reihe raus, eine neue Grafikkartenreihe und nebenher noch xBox und PS5. Die können auch nur eins nach dem anderen machen. Wenns dir zu langsam geht bewirb dich bei AMD und frag ob du mithelfen kannst.

Gast
2020-11-02, 12:27:57
Es steht doch noch nichteinmal fest ob es wirklich AMD exklusiv sein soll.

Doch das steht fest.

Es steht nicht nur fest, dass es AMD exklusiv ist, es steht auch fest dass es Zen3 exclusiv ist und dass es exklusiv nur für 5xx Chipsätze kommt.

Iscaran
2020-11-02, 15:13:06
Doch das steht fest.

Es steht nicht nur fest, dass es AMD exklusiv ist, es steht auch fest dass es Zen3 exclusiv ist und dass es exklusiv nur für 5xx Chipsätze kommt.


Die notwendige vorraussetzung damit SAM funktioniert ist ein Mainboard das PCIE 4.0 hat.

Wieviele Chipsätze hat AMD aktuell auf dem Markt die PCI4.0 haben und können ?
EDIT: https://www.amd.com/de/products/chipsets-am4

So wie ich das sehe nur die 5xx-Serie ?

So und jetzt darfst du wieder grundlos weiterbashen.

Gast
2020-11-02, 15:55:41
Die notwendige vorraussetzung damit SAM funktioniert ist ein Mainboard das PCIE 4.0 hat.

Naja, PCI Express Resizable BAR gibt es schon seit PCIe 2.0. Allerdings wurdes es genau wie VESA Adaptive SYNC bislang von keinem Hersteller unterstützt und wenn, dann nur halbherzig.

Damals hat AMD Nvidia dafür öffentlich (und marketingwirksam) kritisiert, dass sie trotz einem vorhandenem offenen Standard mit ihrem propritärem G-Sync vorpreschen statt dazu beizutragen den offenen Standard zu unterstüzten.

Jetzt machen sie es mit ihrem Smart Access Memory genauso.

Rincewind
2020-11-02, 16:08:41
PCIE 4.0 ist wirklich Voraussetzung dafür?

Gast
2020-11-02, 16:14:42
Die notwendige vorraussetzung damit SAM funktioniert ist ein Mainboard das PCIE 4.0 hat.

Wieviele Chipsätze hat AMD aktuell auf dem Markt die PCI4.0 haben und können ?
EDIT: https://www.amd.com/de/products/chipsets-am4

So wie ich das sehe nur die 5xx-Serie ?

So und jetzt darfst du wieder grundlos weiterbashen.

PCIe 4.0 behauptet wer? Ich habe davon noch nichts gelesen.

Willst du wissen was noch PCIe 4.0 unterstützt? Die 3000er Ryzen ...

NeMeth
2020-11-02, 16:15:24
Doch das steht fest.

Es steht nicht nur fest, dass es AMD exklusiv ist, es steht auch fest dass es Zen3 exclusiv ist und dass es exklusiv nur für 5xx Chipsätze kommt.

Angesichts der Fußnote auf der AMD Seite, halte ich die Aussage, dass das schon feststeht für mutig.
"*AMD Smart Access Memory is only supported on AMD Radeon RX 6000 series graphics cards. Not validated on any other graphics solutions."

https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Zwischen funktioniert nicht und wird nicht supportet, gibt es schon einen Unterschied.

Also erstmal abwarten bis es mehr Infos gibt.

Berniyh
2020-11-02, 16:33:48
Legitim? Klar, aber deshalb muss man es nicht unbedingt gut finden.
Da stimme ich dir absolut zu. Ich finde es auch nicht gut. ;)

Wie gesagt: ich bin ein Verfechter von offener, standardisierter Technologie (oder zumindest entsprechenden Schnittstellen) und von Open Source.

Gast
2020-11-02, 18:26:31
Die notwendige vorraussetzung damit SAM funktioniert ist ein Mainboard das PCIE 4.0 hat.


Wer sagt das?


Wieviele Chipsätze hat AMD aktuell auf dem Markt die PCI4.0 haben und können ?


Und rate mal wo die Grafikkarte angeschlossen wird. Richtig an der CPU und nicht am Chipsatz.

hmmm
2020-11-02, 18:39:17
Lustig, weil es diverse AM4 Mainboards mit Thunderbolt gibt! Wer behauptet, dass es AMD exklusiv ist? I dunno ... hauptsächlich fällt mir da AMD selbst ein?

https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Auch für dich noch mal zum selber nachlesen.

Thunderbolt:
Lustig, weil alle nur mit IntelChip (Thunderbolt™ Controller).
Klar,du weißt das nicht. Der MotherboardHersteller muss den Chip bei Intel kaufen und dann das Motherboard auch noch von Intel zertifizieren lassen.
Ja, so könnte AMD das natürlich auch machen ;) wäre doch fair, oder nicht? ;)

Smart Access Memory:
Nach deinem Leseverständnis/Logik steht jetzt schon fest, dass der zukünftige Zen4 (3,5?) der nächste Chipsatz (670X?) das auch nicht können wird.
SKANDAL.

Nee mal im ernst, lies doch bitte nur das was da steht.

Gast
2020-11-02, 18:57:08
Nee mal im ernst, lies doch bitte nur das was da steht.

https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Die Hausaufgabe geht zurück:

Hardware
AMD 500 Series Motherboards
AMD Ryzen™ 5000 Series Processors
AMD Radeon™ RX 6000 Series Graphics*

Software
AMD Radeon Software Driver 20.11.2 or newer
Latest Motherboard BIOS (based on AMD AGESA 1.1.0.0)

FarCry
2020-11-02, 21:10:50
https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Die Hausaufgabe geht zurück:

Hardware
AMD 500 Series Motherboards
AMD Ryzen™ 5000 Series Processors
AMD Radeon™ RX 6000 Series Graphics*

Software
AMD Radeon Software Driver 20.11.2 or newer
Latest Motherboard BIOS (based on AMD AGESA 1.1.0.0)

Richtig. Das sind die *bisherigen* Hardwareanforderungen. Dort steht nicht, dass das für zukünftige Chipsätze/CPUs/GPUs ausgeschlossen ist. Vielleicht gibt es dann ja auch schon sowas wie ein abwärtskompatibles SAM2 o.ä.

By the way... diese Diskussion ist ein wenig ermüdend. Ich sehe das bisher so: wer die 5% fps haben will, muss dementsprechend einkaufen gehen, wer nicht, stirbt auch nicht dran. Der ist ja dann immerhin noch auf der Höhe der 3080/3090. Simple as that.

Gast
2020-11-03, 08:45:17
By the way... diese Diskussion ist ein wenig ermüdend. Ich sehe das bisher so: wer die 5% fps haben will, muss dementsprechend einkaufen gehen, wer nicht, stirbt auch nicht dran. Der ist ja dann immerhin noch auf der Höhe der 3080/3090. Simple as that.

Dann argumentiert doch auf dieser Grundlage und nicht "ich denke mir einfach aus, dass AMD das schon open Source macht entgegen jeder bisherigen Information, nur damit ich Leonidas vorwerfen kann ein dummer AMD-Hater zu sein".

Keiner von euch konnte bis jetzt eine Quelle nennen, keiner hatte ein schlüssiges Argument.

Gast
2020-11-03, 12:42:14
Richtig. Das sind die *bisherigen* Hardwareanforderungen. Dort steht nicht, dass das für zukünftige Chipsätze/CPUs/GPUs ausgeschlossen ist. Vielleicht gibt es dann ja auch schon sowas wie ein abwärtskompatibles SAM2 o.ä.


Davon steht aber nirgends was, und es wurde auch nichts dergleichen in Aussicht gestellt.

So lange das nicht der Fall ist braucht man diese Möglichkeit, von der unklar ist ob sie überhaupt existiert, auch nicht beachten.

FarCry
2020-11-03, 17:34:43
Dann argumentiert doch auf dieser Grundlage und nicht "ich denke mir einfach aus, dass AMD das schon open Source macht entgegen jeder bisherigen Information, nur damit ich Leonidas vorwerfen kann ein dummer AMD-Hater zu sein".

Keiner von euch konnte bis jetzt eine Quelle nennen, keiner hatte ein schlüssiges Argument.

Erstens denke ICH mir gar nichts aus, zweitens ist es mir zu 100% schnuppe, ob AMD das OpenSource macht (ich frage mich nur, *warum* sie das machen sollten, aber das wiederum ist eine andere Geschichte), drittens werfe ich Leonidas ebenfalls wieder gar nichts vor.
ICH sage zu SAM einfach nur: geile Kiste, die 5% nehme ich gerne als Bonus mit, weil ich die entsprechenden Komponenten asap eh besitzen werde. Well done, AMD.

FarCry
2020-11-03, 17:38:52
Davon steht aber nirgends was, und es wurde auch nichts dergleichen in Aussicht gestellt.

Dies heisst wiederum aber auch nicht, dass es das nicht geben wird. Momentan ist halt vieles unklar. Warte doch einfach ab, was die Zukunft bringt, dann kannst du immer noch meckern.

Gast
2020-11-03, 17:46:27
Dies heisst wiederum aber auch nicht, dass es das nicht geben wird. Momentan ist halt vieles unklar. Warte doch einfach ab, was die Zukunft bringt, dann kannst du immer noch meckern.

Dann schreibt Leonidas jetzt wohl besser eine positive Nvidia News, weil ich habe gehört, dass die jedem eine 3080 schenken werden ... Beweise mir das Gegenteil! Und weil das Gerücht jetzt existiert MUSS Leonidas natürlich auch positiv für Nvidia berichten ...

FarCry
2020-11-03, 18:08:55
Dann schreibt Leonidas jetzt wohl besser eine positive Nvidia News, weil ich habe gehört, dass die jedem eine 3080 schenken werden ... Beweise mir das Gegenteil! Und weil das Gerücht jetzt existiert MUSS Leonidas natürlich auch positiv für Nvidia berichten ...

... sonst alles gut bei dir?

Schnitzl
2020-11-03, 21:11:21
Dann argumentiert doch auf dieser Grundlage und nicht "ich denke mir einfach aus, dass AMD das schon open Source macht entgegen jeder bisherigen Information, nur damit ich Leonidas vorwerfen kann ein dummer AMD-Hater zu sein".

Keiner von euch konnte bis jetzt eine Quelle nennen, keiner hatte ein schlüssiges Argument.
?
AMD mit nVidia verwechselt?
AMD hat in den letzten Jahren viel für Open Source getan (Mantle und Freesync sind nur die Dinge was die Masse ...evtl... mitbekommen hat)

P.S.:
(...)
Nemez @ Twitter
https://twitter.com/GPUsAreMagic/status/1323659836417052678
500+Zen 3 support only is merely to start with, I was told even Intel CPU support is not ruled out for the future. Besides depending on how AMD standardize this, NVIDIA could very easily enable it too.
soviel dazu :rolleyes:

Gast
2020-11-04, 08:32:47
Dies heisst wiederum aber auch nicht, dass es das nicht geben wird.

Und? Selbst wenn das in 1-2 Jahren der Fall sein sollte ist das für die heutige Betrachtung völlig uninteressant.

Diese Möglichkeit kann frühestens dann in Betracht gezogen werden, wenn es ein ganz klares Statement gibt, dass an einer Umsetzung für andere Plattformen zumindest gearbeitet wird.

Wird es natürlich nicht geben, weil der Sinn dahinter ist ja natürlich Zen3 und 5xx Mainboardkäufe anzukurbeln, und wenn ich heute schon sage, pass auf, nächstes Jahr wird auch Zen2 und alle AM4 Chipsätze unterstützt, gäbe es ja einen Grund Zen3 nicht zu kaufen und zu warten.

Denniss
2020-11-04, 10:13:29
Eine Standardisierung sollte über die PCI Sig laufen da dies essentielle Funktionen von PCIe Registern betrifft. Ansonsten ist das eine reine Firmwaregeschichte sprich über Bios um sowas zu ermöglichen und dann halt Software die damit umgehen kann.
Kann auch sein das dies längst ein Standard ist der bisher nur im professionellen Bereich genutzt wurde sonst wäre die Unterstützung bei Microschrott Windoofs nicht vorhanden (Linux ist da in der Regel schneller mit solchen Implementierungen)

Gast
2020-11-04, 17:06:27
?
AMD mit nVidia verwechselt?
AMD hat in den letzten Jahren viel für Open Source getan (Mantle und Freesync sind nur die Dinge was die Masse ...evtl... mitbekommen hat)

P.S.:

soviel dazu :rolleyes:


Vielleicht informierst du dich mal über den Werdegang von FreeSync ... das ist nämlich keinesfalls ein offener Standard von AMD!

Und was soll uns die B550 News jetzt genau sagen, außer, dass jeder eurer Erklärungsversuche falsch war und wir damit jetzt die BEstätigung schwarz auf weiß haben, dass sie das Feature ABSICHTLICH einschränken um Verkäufe anzutreiben?

Klingt das für dich nach einem offenen Feature? Wohl kaum. Viel Spaß allen Spaßbremsen mit ihren 3000er Ryzen, denen AMD hier ins Gesicht spuckt.

JVC
2020-11-04, 19:25:31
Vielleicht informierst du dich mal über den Werdegang von FreeSync ... das ist nämlich keinesfalls ein offener Standard von AMD!

Der offene Standard heißt "adaptiv Sync" und gleicht der AMD Lösung.(AMD hat beim Standard mit gearbeitet)
NV hatte ein tolles Extra G-Sync Modul... was sich nicht durchgesetzt hat.(jetzt können sie auch "adaptiv Sync")

M.f.G. JVC

Gast
2020-11-04, 20:30:42
Der offene Standard heißt "adaptiv Sync" und gleicht der AMD Lösung.(AMD hat beim Standard mit gearbeitet)
NV hatte ein tolles Extra G-Sync Modul... was sich nicht durchgesetzt hat.(jetzt können sie auch "adaptiv Sync")

M.f.G. JVC

Nvidia hat genauso an Adaptive Sync mitgearbeitet wie AMD ...

FarCry
2020-11-05, 00:21:12
...
Klingt das für dich nach einem offenen Feature? Wohl kaum. Viel Spaß allen Spaßbremsen mit ihren 3000er Ryzen, denen AMD hier ins Gesicht spuckt.

1. Du fühlst dir ins Gesicht gespuckt, weil du in Spielen die 5% Mehrleistung nicht mitnehmen kannst...? Dein Ernst?
2. Sollte man nicht upgraden (Zen2->Zen3), wenn man eh schon ein x570-Board besitzt?

Gast
2020-11-05, 08:59:14
1. Du fühlst dir ins Gesicht gespuckt, weil du in Spielen die 5% Mehrleistung nicht mitnehmen kannst...? Dein Ernst?
2. Sollte man nicht upgraden (Zen2->Zen3), wenn man eh schon ein x570-Board besitzt?

1. Wenn mir ein Feature verwehrt wird, welches bei mir definitiv laufen würde, welches mir tatsächlich Mehrleistung bringt, weil meine CPU ein ganzes Jahr alt ist? Ähh ... Ja!
2. Dein Ernst? War nicht AMD der Hersteller, der für die Langlebigkeit seiner Hardware stand? Hat man nicht Intel vorgeworfen, dass mit jeder CPU auch ein neues Mainboard braucht? Bei AMD braucht man jetzt für eine neue Grafikkarte eine neue CPU und ein neues Mainboard ...

Wie immer, bei dem Versuch AMD zu verteidigen outen sich die AMD Fanboys jedes mal als Heuchler ... All die Kritik der letzten Jahre an Intel sind über Board geworfen ... Ach ist das schön!

FarCry
2020-11-05, 15:27:14
1. Wenn mir ein Feature verwehrt wird, welches bei mir definitiv laufen würde, welches mir tatsächlich Mehrleistung bringt, weil meine CPU ein ganzes Jahr alt ist? Ähh ... Ja!
2. Dein Ernst? War nicht AMD der Hersteller, der für die Langlebigkeit seiner Hardware stand? Hat man nicht Intel vorgeworfen, dass mit jeder CPU auch ein neues Mainboard braucht? Bei AMD braucht man jetzt für eine neue Grafikkarte eine neue CPU und ein neues Mainboard ...

Wie immer, bei dem Versuch AMD zu verteidigen outen sich die AMD Fanboys jedes mal als Heuchler ... All die Kritik der letzten Jahre an Intel sind über Board geworfen ... Ach ist das schön!

1. Wie wir nun wissen, könnte/wird das "Feature" wohl auch mit anderer Hardware laufen, zunächst aber ist es nur für x570/Zen3/Navi2x validiert. Also... einfach mal abwarten.
2. Je nach Sichtweise.
- Wenn du die 5% Mehrleistung unbedingt *jetzt* schon haben willst, ja, dann musst du wohl neu kaufen.
- Wenn es dir egal ist, musst du gar nichts upgraden.
- Wenn du ein bisschen abwarten kannst, könnte es gut passieren, dass das "Feature" für deine aktuelle Konstellation mittelfristig "freigeschaltet" wird und alles Jammern war umsonst.

Wenn AMD etwas entwickelt/entdeckt/freischaltet, wovon User ihrer (neuen) Produkte profitieren und von dem man erstmal nicht viel weiß, basht man drauf herum, als gäbe es kein Morgen mehr. Versucht man dann AMD zu Recht in den Schutz zu nehmen (weil man nur dann aufrüsten müsste, wenn man 5% Mehrleistung unbedingt jetzt haben will, alles andere ist noch sehr vage), ist man ein Heuchler. Ziemlich lächerlich das ganze, findest du nicht auch?

Gast
2020-11-06, 11:55:34
Der offene Standard heißt "adaptiv Sync" und gleicht der AMD Lösung.(AMD hat beim Standard mit gearbeitet)


Adaptive Sync ist ein Standard der definiert was über das Kabel vom Ausgabegerät zum Monitor übertragen wird.
Dieser Standard sagt nichts über die Hardwareumsetzung aus.

Freesync ist die AMD Implementierung von adaptive Sync und in erster Linie en Markenname.

G-Sync ist eine Markenbezeichnung für Nvidia für deren Umsetzung von Adaptive-Sync.

Sowohl Freesync als auch G-Sync sind gleich viel oder wenig offen.

Ein Unterschied bestand bis Anfang des Jahres bei der Hardwareunterstützung, in der AMD seit jeher alle Adaptive Sync Monitore unterstützt hat, Nvidia Adaptive Sync aber auf ausgewählte Monitore beschränkt hat.


NV hatte ein tolles Extra G-Sync Modul... was sich nicht durchgesetzt hat.(jetzt können sie auch "adaptiv Sync")


Das G-Sync-Modul ist eine Form der Umsetzung von Adaptive Sync in Hardware im Monitor.

Hardwareumsetzungen sind von so ziemlich allen Herstellern proprietär, egal ob diese von AMD, Nvidia oder deinem favorisierten Monitorhersteller kommen.