PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterforum Finanzen – 2. Versuch


Semmel
2021-01-09, 21:01:16
Es gab HIER (https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=599842) schonmal einen Versuch, ein Unterforum für Finanzen zu bekommen, was leider abgelehnt wurde.
Mittlerweile haben sich jedoch einige Punkte geändert, sodass ich die 3DCenter-Moderation um eine erneute Abstimmung bitten würde.

1. Letztes Jahr gab es soviele Neueinsteiger an den Börsen wie nie zuvor. Das Thema Finanzen wird allgemein immer populärer. Aufgrund der langfristig absehbaren Nullzinspolitik ändert sich das Sparverhalten nachhaltig und hat entsprechenden Diskussions- und Informationsbedarf zur Folge.

2. Unser Börsenthread wird immer unübersichtlicher, weil er für extrem viele Themenbereichen genutzt wird. Es gibt viele wiederkehrende Fragen, die man mit separaten Threads reduzieren und besser behandeln könnte. Eine Zumüllung des OffTopics mit neuen Threads wäre allerdings auch ungünstig.

3. Wir pflegen im Börsenthread einen guten Umgangston und der Moderationsbedarf ist hier, soweit ich weiß, äußerst gering, sodass ich davon ausgehe, dass der Moderationsbedarf auch bei einem separaten Unterforum sehr gering bleiben würde.
Ein neues Unterforum würde ich vor allem dafür nutzen, unsere Diskussionen über die wichtigsten Einzelaktien und Branchen in separate Threads auszulagern. Hier würde es also vor allem um die Unternehmen selbst gehen. Das Risiko von eventuellem Politikgelaber wäre hier eher geringer als in unserem "allgemeinen" Monster-Börsenthread.

4. Als Entgegenkommen für ein eigenes Unterforum würde ich anbieten, das Foren-Wikifolio zu kommerzialisieren und den Gewinn dem 3DCenter-Forum zukommen zu lassen.
Das von mir verwaltete Foren-Wikifolio ( https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=601870) läuft gut, allerdings ist es nicht investierbar, da ich nicht gegen irgendwelche Forenregeln verstoßen will.
Ich wäre allerdings bereit, das Wikifolio auf Namen eines 3DCenter-Verantwortlichen legitimieren zu lassen, sodass 100% aller Provisionseinnahmen dem 3DCenter-Forum zu Gute kommen würden!
Ich würde das Wikifolio "ehrenamtlich" weiterpflegen, solange ich kann.

Zu den möglichen Erträgen aus dem Wikifolio:
Beim Wikifolio muss man eine Gewinnbeteiligung definieren. Die Spanne dafür geht von 5-30%. Ich habe den Minimalwert von 5% gewählt.
Über 10.000€ und bis 50.000€ Investitionsvolumen würde man 30% von den 5% vom Gewinn bekommen. (den Rest bekommt Wikifolio)
D.h. steigt das Wikifolio mit real investierten 50.000€ um angenommen 7% im Jahr (=der langjährige Durchschnitt bei Aktien), dann würden wir daraus 52,50€ pro Jahr als Provision generieren.
Bei angenommenen 100.000€ Investitionsvolumen wären es schon 40% von den 5% vom Gewinn, was 140€ im Jahr bedeuten würde.
Es ist alles nicht viel, aber es wäre ein mögliches längerfristiges Einkommen für das Forum.

Weitere Infos gibt es hier:
https://www.wikifolio.com/de/de/hilfe/tutorials-trader/trader-verguetung/performancegebuehr
https://www.wikifolio.com/de/de/hilfe/tutorials-trader/trader-verguetung/erfolgspraemie

dreas
2021-01-09, 22:15:03
Bin dafür!

Gast
2021-01-10, 05:11:36
Für mich ist jedes Unterforum hier einfach nicht präsent. Everest ist es eine Hauptkategorie oder es existiert nicht.

Leonidas
2021-01-10, 06:01:28
Die seinerzeitigen Ablehngründe waren wohl:

1. Könnte politisch werden .... da könnte man Kulanz walten lassen (sprich abwarten, ob es wirklich passiert).

2. Unsicher, ob es nicht zu klein wird mit nur 5 Threads .... da scheint mit der TS gute Argumente vorgebracht zu haben, dass dem nicht so ist.

Anregung: Nicht als "Börse-Forum", sondern als "Anleger-Forum". Alle Geldanlagen gehören da herein, beispielsweise auch Cryptowährungen.

Semmel
2021-01-10, 10:29:36
Anregung: Nicht als "Börse-Forum", sondern als "Anleger-Forum". Alle Geldanlagen gehören da herein, beispielsweise auch Cryptowährungen.

Gerne. :smile:
Kryptowährungen gehören sicher auch mit dazu.
Es darf auch gerne noch allgemeiner sein und als Sammelbecken für alles Finanzielle sein.
Beispiel: "Finanzieren und Investieren"

Gast
2021-01-10, 10:45:30
Die seinerzeitigen Ablehngründe waren wohl:

1. Könnte politisch werden .... da könnte man Kulanz walten lassen (sprich abwarten, ob es wirklich passiert).
.

Also bisher hat ein Politischer Impuls nie gestört. Die Hauptseite ist voll von politischen links. Leider nur sehr einseitig... Das fördert nicht gerade den politischen Diskurs, und führt in Meinungsblasen.
Ich könnte auf diese Art von politischem Anstoß, auf einer ansonsten recht guten Seite, gern verzichten.

Leonidas
2021-01-10, 11:09:45
Ich verlinke alles, was gehaltvoll geschrieben ist. Dies schließt manchmal einseitig gewisse politische Ansichten aus - diejenigen, die nichts von gehaltvollem Schreiben halten. Davon abgesehen ist niemand gezwungen, die Politik-Links auf der Hauptseite zu lesen - man kann jene auch einfach ignorieren. Mit der Frage dieses Threads hat das auch im geringsten zu tun.

dreas
2021-01-11, 09:24:34
Wenn der Inhaber nun dafür ist, darf man davon ausgehen das es nun auch umgesetzt wird?

Leonidas
2021-01-11, 09:39:21
Entscheidung der Foren-Mods. Aber ich hätte nix dagegen.

dreas
2021-01-11, 09:44:45
Super und danke!(y)

Semmel
2021-01-14, 20:15:34
Bis wann gibt es denn eine Entscheidung der Moderatoren?

nalye
2021-01-15, 07:47:18
Im Regelfall nach 2 Wochen ab Erstellung der Umfrage

Semmel
2021-01-27, 14:11:45
Gibt es schon eine Entscheidung @Mods?

tobife
2021-01-27, 18:16:51
Die im "Regelfall nach 2 Wochen" sind ja rum.
Man hört nur nichts. Hattet ihr noch keine Zeit, euch mit dem Thema zu beschäftigen?

Bubba2k3
2021-01-28, 15:49:04
Interne Umfrage läuft jetzt, Ergebnis in ~ 2 Wochen

Leonidas
2021-01-29, 04:40:50
Danke.

Namensvorschlag:
Geldanlage: Börse, Crypto & Immobilien

taddy
2021-01-29, 07:45:09
Danke.

Namensvorschlag:
Geldanlage: Börse, Crypto & Immobilien

Danke Leonidas, klingt nach einem guten Titel.

dreas
2021-01-29, 09:33:34
Würde das Thema Versicherungen und "Alles rund ums Geld" auch mit rein nehmen.
Z.B. Alles zum Vermögen: Versicherungen, Börse, Währungen & Immobilien oder unterm Kopfkissen.

Leonidas
2021-01-29, 09:39:59
Dann wäre tatsächlich "Alles rund ums Geld" der bessere Titel.

drexsack
2021-02-01, 09:30:51
Passt auch, danke das ihr über ein extra Unterforum nachdenkt :up:

Bubba2k3
2021-02-07, 16:28:21
Also, die interne Abstimmung ergab ein deutliches Ergebnis, es wird kein Unterforum Finanzen (im OT-Forum) aufgemacht.

Es gibt bereits ein Forum Politik und Wirtschaft, in dem diese Themen gehören und ein Unterforum Finanzen würde doch schnell verwaisen. Außerdem gibt es Bedenken, dass es in diesen Threads immer wieder sehr schnell politisch wird und grundsätzlich können Themen wie Finanzen, Geld usw. sowieso oftmals schwer von politischen Themen/Diskussionen getrennt werden.

Deshalb gehören diese Themen ins PoWi Forum!

Damit diese Themen in der Themenübersicht besser zu finden sind, wird es im PoWi Forum den Präfix Finanzen geben.

---

Das Thema hier wird dann geschlossen.