PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit Bitcoins spekulieren?


Seiten : 1 2 [3]

piefke
2013-12-06, 20:11:23
Edit: Oder irre ich mich da? Die kH/s werden doch hauptsaechlich ueber Grafikkarte generiert. Ich find Primecoin ja interessant, weil es noch keinen (fuer alle verfuegbaren) GPU-Miner gibt.


Es gibt für Litecoin keine ASIC.

GPU wird zwar unterstützt, aber selbst mit 4-Kern CPU (40kH/s) macht man im Moment 15 Euro im Monat.

Wäre einen Testlauf Wert.

Das Teil crasht gerade so ziemlich oO, da dürft einer oder eine "Gruppe" gerade massivst BTC verkaufen Oo

Auch coole Stats: http://fiatleak.com/

Mal einsteigen wieder. X-D

Godmode
2013-12-06, 20:11:59
Das Teil crasht gerade so ziemlich oO, da dürft einer oder eine "Gruppe" gerade massivst BTC verkaufen Oo

Auch coole Stats: http://fiatleak.com/

Gefällt mir, so kann sich das ganze wieder etwas abkühlen und man kann wieder nachkaufen.

piefke
2013-12-06, 20:14:08
Nicht zulange warten, letzte mal gings gleich wieder hoch.


Bei plus500 ist es ausgegraut im Moment. :(

Feuerpfote
2013-12-07, 08:22:33
naja, mal sehen. Mine Momentan LTC und FTC. Langfristig sehe ich eher einen kurs von 5-20$ je BTC als realistisch. Momentan ist das imo vollkommen overhyped, so wie die dotcom Blase Ende der 90iger. Erst wenn der Hype tot ist und keiner mehr BTC haben will, steig ich mit Echtgeld ein :) Solange mine ich weiter.

Paran
2013-12-07, 11:01:03
Zum testen habe ich mal NovaCoin angeworfen.
Ist auch LiteCoin-Klon, welcher aktuell bei Difficulty: 273.84 steht, aber bei btc-e.com schon mit einem Kurs von 0.02191 zu 1 BTC gehandelt wird.

In diesem Pool versuche ich es gerade: nvc.khore.org

Monkey
2013-12-07, 11:55:39
Hab mich bei ltcrabbit angemeldet aber irgendwie krieg ich meine 5850 nicht zum minen...guiminer findet keine Server und der cgminer stürzt direkt wieder ab :\

Paran
2013-12-07, 12:01:05
Hmm, hast du die richtige Adresse? eu.ltcrabbit.com:3333
Wenn stratum davor steht, darfst du nicht die http Adresse nehmen.

Monkey
2013-12-07, 12:22:42
Hab die Adresse von der Hp genommen eu2.ltcrabbit.com:3333

Habs jetzt mal geändert aber er connected nicht...

Edit: Bild

Paran
2013-12-07, 13:05:08
Ich habe nicht genau das Programm genutzt, aber bei Username: Müsste da nicht "Monkey.Worker" rein?

Ich hatte mit den drei Programmen aus der gettingstarted Seite keine Problem, dort hast du jeweils direkt eine bat mit drin liegen. (CudaMiner, CGMiner, CPUMiner)

Monkey
2013-12-07, 13:10:37
Ich hab alles probiert aber irgendwie...Hab jetzt den cgminer ans laufen bekommen. Wie überaus wirsch das ist! Wenn man die TC ändert hat das krasse Auswirkungen auf die Leistung...mit den default Einstllungen startet er erst gar nicht, setz ich die TC auf 8000 hab ich 56kh/s und das System ist wie Kaugummi. Hab mir jetzt was Copy+Pasted und nun läuft es endlich...son kack :D

MartinB
2013-12-07, 16:25:04
Interessant:

Ein AMD-E450 (Netbook APU, 1.6Ghz) schafft knapp 4000PPS.
Ein C2D T5250 (1.5Ghz) schafft auch 4000PPS.

Zum Vergleich:
i7-3612QM mit Turbo bei 2.8Ghz: 20.000PPS
i7-3770 mit Turbo bei 3.7Ghz: 36.000PPS

Vorallem die kleine APU überrascht.

Annator
2013-12-07, 16:26:40
PPS sagt nichts aus. Stunde laufen lassen und 7ch/h ablesen.

Monkey
2013-12-07, 16:27:19
Hab vorhin versucht auf einem E-350 Netbook Litecoins zu minen, aber irgendwie wollte der nicht so wirklich :(

MartinB
2013-12-07, 16:34:00
PPS sagt nichts aus. Stunde laufen lassen und 7ch/h ablesen.

7/ch sagt auch nix aus. Mein 3770 rennt seit einer Stunde und hat noch überhaupt nix gefunden, während der E-450 nach nur 10min ne 7er Kette gefunden hat. Ne wirkliche Aussage könnte man nur über mehrere Tage/Wochen/Monate treffen, und selbst dann wäre sie nur statistisch.

Aber der PPS Wert gibt schonmal ein Indiz für die theoretische Leistungsfähigkeit, und da überrascht mich die APU einfach etwas.


Naja, ich lasse jetz alles mal ein paar Tage laufen und guck dann weiter. Jede CPU hilft :biggrin:.

Annator
2013-12-07, 17:13:33
7/ch sagt auch nix aus. Mein 3770 rennt seit einer Stunde und hat noch überhaupt nix gefunden, während der E-450 nach nur 10min ne 7er Kette gefunden hat. Ne wirkliche Aussage könnte man nur über mehrere Tage/Wochen/Monate treffen, und selbst dann wäre sie nur statistisch.

Aber der PPS Wert gibt schonmal ein Indiz für die theoretische Leistungsfähigkeit, und da überrascht mich die APU einfach etwas.


Naja, ich lasse jetz alles mal ein paar Tage laufen und guck dann weiter. Jede CPU hilft :biggrin:.

Dann nehm 6ch/h.

Der Sandmann
2013-12-07, 20:49:55
Ist eine moderne Art des Glücksspiels? Liest sich irgendwie so.

In einem Artikel stand das alle 6 Minuten irgendein wichtiger "Was auch immer" gefunden wird und das das 20.000€ wert ist.

Konami
2013-12-07, 21:08:02
Ist eine moderne Art des Glücksspiels? Liest sich irgendwie so.

In einem Artikel stand das alle 6 Minuten irgendein wichtiger "Was auch immer" gefunden wird und das das 20.000€ wert ist.
Ein Block? :D
Bitcoin ist aber kein Glücksspiel, sondern ein reines Haufen-Asche-in-ASICs-investier-Spiel.

Dann nehm 6ch/h.
Wenn man unter exakt gleichen Bedingungen verschiedene Hardware vergleichen will, geht PPS schon. Bloß als universeller Maßstab taugt es nicht, weil es so stark vom Miner und den Einstellungen abhängig ist. Im rdebourbon-Miner sieht man z.B., wie er anfangs den "Prime Count" nach oben schraubt, und die PPS purzeln dabei nach unten, obwohl die Gesamtperformance damit verbessert wird.

maggy
2013-12-08, 02:02:51
Ein Block? :D
Bitcoin ist aber kein Glücksspiel, sondern ein reines Haufen-Asche-in-ASICs-investier-Spiel.


Es ist ein Schneeballsystem - "die Entwickler" haben ganz am Anfang sehr viele Blocks einbehalten, dann das ganze massivst gehyped und sich so die Wertsteigerungen der eigenen Blocks von den "Nachzüglern" finanzieren lassen... und kollabieren wird das ganze genau dann, wenn sich keine NachNachzügler finden lassen, die den Nachzüglern ihren Gewinn finanzieren...

Hätte man davon profitieren wollen, hätte man am besten vor einem Jahr oder früher einsteigen müssen... aber selbst Juni hätte es noch getan. Jetzt ist zu spät ;)

maggy
2013-12-08, 05:56:20
wer von euch hat durch bitcoins jetzt ordentlich abgeräumt!? Gab doch bestimmt ein paar Leute hier, die damals zum mega-niedrigen Kurs investiert eingestiegen sind.... 50€ Anno 2010, und jetzt 500 000 € raus.... los, outet euch! :biggrin:

Monkey
2013-12-08, 11:07:22
Maggyman vom Finanzamt wa :D

Godmode
2013-12-08, 11:59:08
wer von euch hat durch bitcoins jetzt ordentlich abgeräumt!? Gab doch bestimmt ein paar Leute hier, die damals zum mega-niedrigen Kurs investiert eingestiegen sind.... 50€ Anno 2010, und jetzt 500 000 € raus.... los, outet euch! :biggrin:

Die meisten Leute hätten wohl bei 500 Euro verkauft, was dann schon eine Verzehnfachung wäre. Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist, das jemand anno 2010 viele Coins gekauft hat und diese dann "vergessen" hat und jetzt wieder entdeckt hat, weil BTC in den Medien ist.

Slipknot79
2013-12-08, 12:47:26
Hab hier nen Prediction Calculator für Bitcoins gefunden, der zeigt, dass sich so ne Mining Machine mit zB 600Gh/s (Butterfly Monarch) nicht auszahlt: http://www.coinish.com/calc/# (Expert Mode)

Dafür steigt die Difficulty derzeit extrem stark an, etwa 20% Wertverlust beim Minien pro Woche. Der Bitcoinkurs müsste bei 5000$ liegen, damit man einen nennenswerten Gewinn von 1800$ pro Jahr mit dieser Mining Machine (Monarch) einfährt und die Buttyerfly Monarch gehört noch zu den günstigen Geräten.

Warum die Dinger wie warme Semmeln weggehen ist mir schleierhaft.

Sumpfmolch
2013-12-08, 13:11:18
Warum die Dinger wie warme Semmeln weggehen ist mir schleierhaft.

Stichwort: geklauter Strom = 0 Stromkosten

Für normale Leute ist eh allerhöchstens etwas Altcoins minen interessant, sofern man dafür bereits vorhandene Hardware einsetzt.

piefke
2013-12-08, 13:22:25
Das Teil verbraucht gerade mal 350 Watt. Deswegen gehen die Dinger weg wie warme Semmeln. Mit GPU könntest du ein Haus heizen um auf solche Werte zu kommen.

Butterfly Monarch
600000 mh/s
350 Watt
Kaufpreis ca 4680$

Wenn ich das eingebe kommen im Jahr 109498.39 Dollar Gewinn raus.

Mordred
2013-12-08, 13:25:28
Kriege beim Worldcoin Solo nur rejects -.- Jetzt schon 7. Beim Wordlcoinpool machen es die selben einstellungen einwandfrei (alles accepted) aber der scheint grade mit auszahlen nicht so gut zu sein.

MartinB
2013-12-08, 13:31:23
In knapp 10 Tagen etwa 7 Primecoins gemined :).

Monkey
2013-12-08, 14:07:50
10 Tage durchgelaufen? Ich hab Primecoins abgebrochen :)

Slipknot79
2013-12-08, 14:16:55
Das Teil verbraucht gerade mal 350 Watt. Deswegen gehen die Dinger weg wie warme Semmeln. Mit GPU könntest du ein Haus heizen um auf solche Werte zu kommen.

Butterfly Monarch
600000 mh/s
350 Watt
Kaufpreis ca 4680$

Wenn ich das eingebe kommen im Jahr 109498.39 Dollar Gewinn raus.


Mit einem PC-Untersatz wären das ca 450W, aber darum geht es nicht, die Stromkosten sollten untergehen bei dem was die Teile an Bitcoins umsetzten sollten. Tun sie aber eben nicht.
Ich weiß nicht wie du auf so einen Gewinn kommst. Gib mal im Expert-Mode mal ne Wartezeit von 3 Monaten ein, außerdem musst du die wöchentliche 20% Income-Reduction zufolge explodierender Difficulty berücksichtigen (macht der Calculator im Expert Mode)

Kaufpreis sind übrigens ca 5600$ (Einfuhrumsatzsteuer berücksichtigen), hinzu kommen noch Versandkosten.

Ich komme auf einen Verlust von über 4000$ pro Jahr.

http://abload.de/img/unbenannty5slb.png

piefke
2013-12-08, 14:22:39
Komm ich immer noch auf ca. 108.000


Income/planned time: 108147.63

ist doch das entscheidende Feld?


Break-Even ist nach 18 Tagen, da hat man sein Investment wieder raus

Slipknot79
2013-12-08, 14:36:23
Nein, ist nicht entscheidend.

Die steigende Difficulty vermindert das Einkommen je Woche um ca. 20%. Du nimmt nicht jeden Tag 313$ ein. Die 313$ werden täglich im Schnitt um 2,6% reduziert. Wenn du son Teil in 3 Monaten geliefert bekommst, was glaubst du was in den 3 Monaten passiert ist? :)

Entscheidend ist "considering reduction".

Break even in 18 Tagen wird nur erreicht, wenn die Difficulty bei 0% bleibt.
Break even wird NIE erreicht, wenn die Diffculty um 20% pro Woche ansteigt (was sie wöchentlich alleine schon in den 3 Monaten Wartezeit macht)

piefke
2013-12-08, 14:41:33
Die Difficulty steigt für alle gleich, das ändert nichts am Gewinn.

Slipknot79
2013-12-08, 14:47:23
Die Difficulty steigt weil alle mit ASICs rechnen. Je mehr hashes/s gemacht werden, desto mehr knallt es die Difficulty rauf und die Bitcoins werden in immer größeren Intervallen errechnet, das gilt für alle. Sonst könnten wir immer noch mit CPUs und GPUs Milliardäre werden, die Zeiten sind aber eben vorbei weil die immer stärker verbreiteten ASICs die Difficulty raufknallen.

Dieses infinite money mit ASICs und wir gehen alle nie wieder arbeiten spielts leider nicht. :(

piefke
2013-12-08, 14:49:31
Hast Recht, hab mir unten mal die Erklärung durchgelesen.

Ist schon krass, nichtmal mehr solche Teile rechnen sich... :freak:

ZapSchlitzer
2013-12-08, 14:55:29
Weiterhin ist fraglich ob nicht doch irgendwann die Blase platzt und sich die Preise im 2 stelligen Bereich eintrudeln. Zu viele Köche versalzen eben die Suppe.

Konami
2013-12-08, 15:53:38
Weiterhin ist fraglich ob nicht doch irgendwann die Blase platzt und sich die Preise im 2 stelligen Bereich eintrudeln. Zu viele Köche versalzen eben die Suppe.
Kommt natürlich auf die Nachfrage an. Wenn sich Bitcoins als Zahlungsmittel etablieren, sorgt die auf 21 Mio. begrenzte Stückzahl alleine dafür, dass 1 BTC um Größenordnungen mehr wert sein muss als 1 USD.

MartinB
2013-12-09, 01:26:15
10 Tage durchgelaufen? Ich hab Primecoins abgebrochen :)

Genau. Der Rechner mit dem 3770 ist extrem leise, und der Laptop wird Nachts ins Badezimmer gestellt ;). Warum hast du aufgehört?

Yoda-III
2013-12-09, 08:41:10
Genau. Der Rechner mit dem 3770 ist extrem leise, und der Laptop wird Nachts ins Badezimmer gestellt ;). Warum hast du aufgehört?

rechnest du solo oder in einem Pool ?

MartinB
2013-12-09, 12:53:49
Ich rechne bei yPool. Solo geht ja nur blockweise, da hätte ich aktuell immer Vielfache von etwa 10 Primecoin.

Btw, sind jetzt schon 8, und bei yPool liegt insgesamt (confimed+unconfirmed) auch noch eine.

NiCoSt
2013-12-09, 13:39:14
Weiterhin ist fraglich ob nicht doch irgendwann die Blase platzt und sich die Preise im 2 stelligen Bereich eintrudeln. Zu viele Köche versalzen eben die Suppe.

imo nicht fraglich, sondern es wird zwangsweise darauf hinauslaufen. Schneeballsystem ahoi....

Godmode
2013-12-09, 14:14:30
imo nicht fraglich, sondern es wird zwangsweise darauf hinauslaufen. Schneeballsystem ahoi....

Also ich sehe es ein dezentrales Zahlungssystem, das es möglich macht Geld innerhalb einer Stunde an jeden Menschen dieser Welt zu versenden. Mit welchem anderen System geht das noch? Außerdem kann keine Zentrale Stelle die BTC abwerten.

Unsere Währungen könnte man jetzt auch als Schneeballsystem bezeichnen, weil wenn niemand wer in Euro zahlen will, ist der Euro nichts mehr wert.

Je mehr Leute BTC verwenden, desto höher und stabiler wird der Kurs. Außerdem steigt damit auch das Angebot für Waren, die man mit BTC bezahlen kann.

ZapSchlitzer
2013-12-09, 18:06:18
Die Interessen, welche die Eurozone aufrecht erhalten, sind aber um Faktoren größer als es bei Bitcoins der Fall ist.

Noch dazu ist es die Währung Bitcoin als Sich, für die meisten eine zu abstrakte Währung. Das ganze fristet immer noch ein Nischendasein.

maximum
2013-12-10, 08:02:51
2. geminter 10er Block Primecoins wartet auf Bestätigung. Kann da jetzt noch was schief gehen, dass einer schneller war? 30 Bestätigungen sind da, es fehlen 3170.

Krümelmonster
2013-12-10, 08:22:08
Hi,

ich habe folgendes prekäres Problem: Meine Auszahlungen gehen zwar raus (sprich kommen an), haben vom Status her aber immer 0 confirmations.
Eingänge wiederum werden mir gar nicht angezeigt bzw. kommen gar nicht in meiner Wallet an, obgleich über www.blockchain.info die Transaktion angezeigt wird.

Wenn jemand weiß woran das liegen kann bzw. wie ich das fixe wäre das echt top. :O

Hamster
2013-12-10, 10:58:09
Können zum minen auch zwei unterschiedliche Grakas in einem Rechner verwendet werden? Auch wenn diese nicht im Crossfire funktionieren?

Bspw. eine 6970 & 5850?

Und wie sieht es dann bei Games aus? Welche Graka wird da verwendet?

satanicImephisto
2013-12-10, 15:08:40
Können zum minen auch zwei unterschiedliche Grakas in einem Rechner verwendet werden? Auch wenn diese nicht im Crossfire funktionieren?

Bspw. eine 6970 & 5850?

Und wie sieht es dann bei Games aus? Welche Graka wird da verwendet?

Ja funktioniert, es wird die primäre verwendet.

MartinB
2013-12-10, 15:50:03
2. geminter 10er Block Primecoins wartet auf Bestätigung. Kann da jetzt noch was schief gehen, dass einer schneller war? 30 Bestätigungen sind da, es fehlen 3170.

Glückspilz ;).

ich glaube wenn jemand den gleichen Block findet und schneller confirmed wird, wäre es theoretisch möglich. Aber die Chance ist verschwindend gering.

piefke
2013-12-10, 18:15:52
Hab mir mal eine PowerColor 280x besorgt. :D

Das Ding ist ja extrem laut und extrem heiß (85 und steigend) unter Vollast.

Deswegen hab ich das Bios geflasht auf 1,1 Volt, und nun läuft das Ganze mit:

720 Kh/s @ 1100 Mhz/1500 Mhz 1.1v (1,2 Standard) bei 74 Grad und 57% Lüfter.

:D

deepmac
2013-12-10, 19:22:58
Für wieviele von der EEG befreite Unternehmen lohnt sich "Miníng"?

und wenn ich an meine Bundeswehrzeit denke, da hatten wir auf der "Stube" kostenlosen Strom, wieviele werden das wohl nutzen?

Philipus II
2013-12-10, 20:25:36
Jeder der denken kann und Hardware hat.

crazymind
2013-12-11, 04:55:12
Ich habe auch, für mich, kostenlosen Strom zur Verfügung.

Hab aber nur nen Core i5-3570k und ne GTX 660 Ti.

Gibt es irgendwo ne Seite, auf der wirklich einfach erklärt wird, wie man
damit was minen kann? Da der Strom kostenlos ist, kann ich es 24/7 laufen lassen. Aber wenn nicht mehr als 10 Euro im Monat mit dem Setup bei rauskommen, lohnt es sich wohl nicht..

maggy
2013-12-11, 05:16:36
Also ich sehe es ein dezentrales Zahlungssystem, das es möglich macht Geld innerhalb einer Stunde an jeden Menschen dieser Welt zu versenden. Mit welchem anderen System geht das noch? Außerdem kann keine Zentrale Stelle die BTC abwerten.
Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung?
Unsere Währungen könnte man jetzt auch als Schneeballsystem bezeichnen, weil wenn niemand wer in Euro zahlen will, ist der Euro nichts mehr wert.
der Euro ist gedeckt... der Euro spiegelt die produzierten Waren und Dienstleistungen +-Geldflüsse wieder. der Bitcoin ist eine reine Spekulationswährung... da steht nix dahinter...

Der Sandmann
2013-12-11, 18:58:56
2. geminter 10er Block Primecoins wartet auf Bestätigung. Kann da jetzt noch was schief gehen, dass einer schneller war? 30 Bestätigungen sind da, es fehlen 3170.

Was bedeutet das nun eigentlich? Bin absoluter laie und werde auch nie Bitcoins minern da die HW zu schwach ist.

Aber letztens war der Kurs wohl bei 1000€ / Bitcoin. hast du damit 1000€ oder mehr verdient?

piefke
2013-12-11, 19:02:30
Ich habe auch, für mich, kostenlosen Strom zur Verfügung.

Hab aber nur nen Core i5-3570k und ne GTX 660 Ti.

Gibt es irgendwo ne Seite, auf der wirklich einfach erklärt wird, wie man
damit was minen kann? Da der Strom kostenlos ist, kann ich es 24/7 laufen lassen. Aber wenn nicht mehr als 10 Euro im Monat mit dem Setup bei rauskommen, lohnt es sich wohl nicht..

Habe einen 2500k und 660ti. Damit alleine komme ich mit Litecoin auf ca. 240 kH/S das macht im Monat bei aktuellem Kurs 3.5 LTC/85Euro...

Das ganze im Pool bei ltcrabbit, da gibts auch die benötigten vorkonfigurierte Miner.

Was bedeutet das nun eigentlich? Bin absoluter laie und werde auch nie Bitcoins minern da die HW zu schwach ist.

Aber letztens war der Kurs wohl bei 1000€ / Bitcoin. hast du damit 1000€ oder mehr verdient?

Primecoin, nicht Bitcoin.

Was so ein 10er Block aber Wert ist würd ich auch gerne wissen. :D

Sumpfmolch
2013-12-11, 19:41:25
Primecoin, nicht Bitcoin.

Was so ein 10er Block aber Wert ist würd ich auch gerne wissen. :D

Primecoin liegt so bei knapp über 4$ pro Stück.

piefke
2013-12-11, 19:45:25
Primecoin liegt so bei knapp über 4$ pro Stück.

Die entscheidende Frage ist wieviele Coins man für 10er Block bekommt.

Hab mal selber gegoogled..

Block Reward: 10 XPM

Also 100 XPM.

Ist maximum schon auf dem Weg nach Hawaii? X-D

Hab mir mal sein Bild angeschaut, er hat einen Block gefunden, das entspricht 10 XPM.

maximum
2013-12-11, 19:52:20
Die entscheidende Frage ist wieviele Coins man für 10er Block bekommt.

Hab mal selber gegoogled..

Block Reward: 10 XPM

Also 100 XPM.

Ist maximum schon auf dem Weg nach Hawaii? X-D

Hab mir mal sein Bild angeschaut, er hat einen Block gefunden, das entspricht 10 XPM.

Die Bestätigungen sind immernoch nicht ganz durch. Das dauert echt ewig. Und der Kurs wird schon noch anziehen, ich hab Zeit mit meinen 20 XPM :)
Und ja ein 10er Block ist ein Block mit 10 XPM.

Konami
2013-12-11, 19:56:01
Die entscheidende Frage ist wieviele Coins man für 10er Block bekommt.

Hab mal selber gegoogled..

Block Reward: 10 XPM

Also 100 XPM.

Ist maximum schon auf dem Weg nach Hawaii? X-D

Hab mir mal sein Bild angeschaut, er hat einen Block gefunden, das entspricht 10 XPM.
Ähh nein. 1 Block = aktuell 10 XPM. Also 40$. Herzlichen Glückpunsch. ;)
Ups, zu spät.

piefke
2013-12-11, 19:56:38
Ich hab heute meine ersten Litecoin gemacht.

Lief nicht durch die 280x, viel rumfummeln aber jetzt hab ich die Einstellung gefunden die mir 0.17-0.37 LTC am Tag bringt. :)

w0mbat
2013-12-11, 20:28:35
Wo & wie farmst du?

piefke
2013-12-11, 20:31:47
Bei ltcrabbit.com mit cudaminer, cpuminer und gcminer.

Arcanoxer
2013-12-11, 21:18:34
Vll. ist es angebracht für die Litecoins, Primecoins & hastnochnichtgesehencoins ein eigenen thread auf zu machen.

Weil es hier um Bitcoins geht. :deal:

piefke
2013-12-11, 21:20:25
Ja, zwanzig Threads mehr, macht Sinn...

Monkey
2013-12-11, 22:28:52
:D

Ich muss morgen mal wieder meinen Rechner anwerfen...will wenigstens mal 1 Coin minen...ich glaub ich bin doch zu geizig was den Strom angeht :D

maximum
2013-12-11, 23:32:11
Vll. ist es angebracht für die Litecoins, Primecoins & hastnochnichtgesehencoins ein eigenen thread auf zu machen.

Weil es hier um Bitcoins geht. :deal:

Für jede Cryptowährung ein Extrathread ist etwas viel... ein allgemeiner Altcointhread wäre ok. Anonsten einfach den bestehenden Thread umbenennen in Bitcoins und Alternativen o.Ä.?

crazymind
2013-12-12, 05:04:09
Habe einen 2500k und 660ti. Damit alleine komme ich mit Litecoin auf ca. 240 kH/S das macht im Monat bei aktuellem Kurs 3.5 LTC/85Euro...

Das ganze im Pool bei ltcrabbit, da gibts auch die benötigten vorkonfigurierte Miner.



Danke, dann schaue ich mir das mal an!

TB1333
2013-12-12, 08:53:16
Der LTC Kurs liegt aktuell bei etwa 24 Euro.
Ich wollte mir mal ein paar kaufen und dann schlummern lassen, um dann in zwei Jahren festzustellen, dass ich reich bin :D

Die Frage ist jetzt, wie kauft man die Dinger am einfachsten?
Ich habe mich bei btc-e.com und bei okpay registriert.
Allerdings muss man bei okpay wieder mal sämtliche Daten angeben.
Wie seriös ist die Seite? Gibt es einen anderen, einfacheren Weg an LTC zu kommen?

maximum
2013-12-12, 08:59:06
auf bitcoin.de BTC kaufen und auf vircurex tauschen.

(del676)
2013-12-12, 12:15:57
Dafuer musst du halt deinen eingescannten Ausweis/Pass und Bankkarte an Bitcoin.de schicken. Ueber unverschluesseltes Email. Und auch auf Nachfrage, bekommt man keine Antwort was sie mit den Daten machen und wie sie gelagert werden. ;)

piefke
2013-12-12, 12:31:48
Und auszahlen darf man erst nach 2 Wochen oder so, das ist ziemlich bescheuert deswegen hab ich mein Konto gleich wieder gelöscht...

Wollte gerade Kraken.com empfehlen, die sind aber im Moment down.

Stormtrooper
2013-12-12, 12:37:59
Und wer hat bis jetzt einen wirklichen Gewinn oder Verlust eingefahren?

MartinB
2013-12-12, 12:55:11
10 Primecoins in 2 Wochen: ~25€

(dank Strom-Flatrate)

TB1333
2013-12-12, 12:59:54
auf bitcoin.de BTC kaufen und auf vircurex tauschen.

Habe mich jetzt bei beiden angemeldet.

Dafuer musst du halt deinen eingescannten Ausweis/Pass und Bankkarte an Bitcoin.de schicken. Ueber unverschluesseltes Email. Und auch auf Nachfrage, bekommt man keine Antwort was sie mit den Daten machen und wie sie gelagert werden. ;)

Das musste ich (noch) nicht machen. Glaube das ist erst notwendig wenn man mit höheren Summen oder häufiger handelt.

Und auszahlen darf man erst nach 2 Wochen oder so, das ist ziemlich bescheuert deswegen hab ich mein Konto gleich wieder gelöscht...


Ja das stimmt leider. Man kann es zwar wieder verkaufen, aber das bringt nicht viel, wenn man sie eigentlich umtauschen möchte, wie in meinem Fall.

satanicImephisto
2013-12-12, 17:52:31
Kauf einfach auf Kraken.com, dort kannst du mittels SEPA Überweisung eine Einzahlung vornehmen und dann einfach kaufen. Alternativ Vircurex, aber da brauchst du eine Cryptowährung vorher.

Mordred
2013-12-12, 18:00:46
Kriegt man eigentlich irgendwo halbwegs brauchbare gehäuse um mehrer Karten via Risercable einzubauen? Ja, man kann sowas wohl selber bauchen. Mein Handwerkliches Geschick ist aber eher gering :D

ALTAY
2013-12-13, 01:32:16
Hatte BCs gekauft, aber mittlerweile wieder abgestoßen.
Kleinere US-Aktien bestimmter Sektoren performen deutlich besser, ohne das hohe Massenrisiko der Fiktivwährungen.

PS: Die aktuelle Coin-Schwemme ist der Anfang vom Ende, ich würde mir einen Einstieg sehr gut überlegen.

Gevexx
2013-12-13, 09:38:07
PS: Die aktuelle Coin-Schwemme ist der Anfang vom Ende, ich würde mir einen Einstieg sehr gut überlegen.

Als du den Thread eröffnet hast, hätte ich mal mit voller Power Bitcoins minen sollen als so einen Hinweis zu folgen, ich hätte bis heute bestimmt ein duzend gehabt :(. Hab aber nach 0.1 BTC abgebrochen weil es immer hiess "Alles scheiße", "Platzt sowieso gleich, sofort" usw.

kiss
2013-12-13, 13:01:47
Ich interessiere mich für das Bitcoin mining... Ich bezahle nichts für den Strom und habe derzeit einen i7 920 mit einer GTX770.

Lohnt es sich? Wie viele Bitcoins generiert so ein System am Tag?

Was brauche ich und was muss ich machen?

Wird eine ständige Internetverbindung benötigt?

Plutos
2013-12-13, 13:16:10
Und wer hat bis jetzt einen wirklichen Gewinn oder Verlust eingefahren?

w0mbat dürfte recht weit vorne liegen ;)

Ich hab hier noch 146 BTC und sitzt die ganze Zeit auf heißen Kohlen. Bin froh, dass ich nicht verkauft habe als sie bei 90$ waren...

Werde jetzt erstmal 10.000€ rausholen und dann weiterschauen. Ich hab früher mal rechnen lassen und auch z.T. für unter $1 gekauft.

Gevexx
2013-12-13, 13:45:25
Ich interessiere mich für das Bitcoin mining... Ich bezahle nichts für den Strom und habe derzeit einen i7 920 mit einer GTX770.

kannst du vergessen

Lohnt es sich? Wie viele Bitcoins generiert so ein System am Tag?

ca. 0,0000001 pro Tag wenn du glück hast :freak:. Problem sind halt die fetten ASICS Rechner die bis 6000 Giga Hash erzeugen. deine Graka würde wenn es hochkommt 200 Kilo Hash schaffen.

kiss
2013-12-13, 21:11:55
kannst du vergessen



ca. 0,0000001 pro Tag wenn du glück hast :freak:. Problem sind halt die fetten ASICS Rechner die bis 6000 Giga Hash erzeugen. deine Graka würde wenn es hochkommt 200 Kilo Hash schaffen.

Dann schaffe ich nicht mal 1 pro Jahr. Lohnt es sich privat überhaupt noch? Was kann man machen um mehr zu generieren?

Krümelmonster
2013-12-13, 21:16:51
Kauf dir doch einfach welche.

ALTAY
2013-12-14, 02:21:00
Casino und Rot-Schwarz setzen, bei Verlust den vorherigen Einsatz verdoppeln und bei einem Gewinn vom Tisch gehen - Birgt weniger Verlustrisiko.

Plutos
2013-12-14, 02:24:18
bei einem Gewinn vom Tisch gehen - Birgt weniger Verlustrisiko.

http://abload.de/img/you_don27t_say3f1ccmw.jpg (http://abload.de/image.php?img=you_don27t_say3f1ccmw.jpg)

prinz_valium
2013-12-14, 03:51:34
wie ist das eigentlich mit der liquidiät von dem zeug?

bekommt man die los, wenn es kracht?
und wie wird gehandelt? nur otc? oder halt wie an einer richtigen börse?

Feuerpfote
2013-12-14, 04:29:08
ich hab nicht das Gefühl ausreichend Coins bei give-me-coins.com zu kriegen. Bin daher erstmal auf ltcrabbit gewechselt und werde beide Pools mal vergleichen, wenn die 280X da ist.

Wo mint ihr FTC?

Freakazoid
2013-12-14, 10:19:11
LTC Rabbit. Macht schon Spaß bei dieser Blase mitzumachen. Zumal hier ja sicherlich einige besonders günstigen Zugriff auf die entsprechende Infrastruktur haben und der Einsatz gering ist. Mal sehen wie lange man noch mit Grakas mitmachen kann.

EDIT: Wenn du zu LTC Rabbit gehst, dann lass dich werben. Das gibt Boni. Von mir zum Beispiel :D


Earn 3.5% of the LTC your referred friends mine
LTCRabbit affiliate in detail:

advertise your friends to start mining LTC with LTCRabbit using the URL below
each referred friends shows up in the box below
each hour, we pay you 3.5% of the LTC your friends mined (we pay the 3.5% from our own pocket, your friends payment is always 100%)
your affiliate earnings for each friend are limited to 3.5% of your own hourly earnings
bountys are paid for the whole lifetime of each referred friend
Our recommendation: keep your hashrashrate up to get full bountys for your referred users!


Use this URL in emails, on websites and forums to advertise new friends:
https://www.ltcrabbit.com/#afg0ea

Feuerpfote
2013-12-14, 10:30:41
da bin ich ja schon, brauche was für FTC. Ich frag mich, wieviel diese Pools heimlich abzweigen..

Monkey
2013-12-14, 10:34:51
Können wir keinen 3dc Pool aufbauen? :) Das wäre doch was :ugly:

Melbourne, FL
2013-12-14, 12:14:52
da bin ich ja schon, brauche was für FTC. Ich frag mich, wieviel diese Pools heimlich abzweigen..

Bei YPool steht es als erste Frage in den FAQ:

What are the pool fees?
Primecoin: 3%, Protoshares: 6%

Ich bin jedenfalls ein Gewinn fuer YPool...stehe bei 7 Found Blocks und bei knapp 34 XPM. Leider bringt eine 10er Chain nur 55 Shares...ist im Vergleich zu 9er Chain mit 20 Shares irgendwie zu wenig.

Alexander

Edit: Tadaa...8 Blocks...

Edit2: Hab mal die Share Values fuer die Chains angesehen:

6: 0,0045
7: 0,07
8: 1,5
9: 20
10: 55

Eine 7er Chain ist 15,55x so viel wert wie eine 6er Chain. Eine 8er Chain ist 21,43x so viel wert wie eine 7er Chain. Eine 9er Chain ist 13,33x so viel wert wie eine 8er Chain. Und eine 10er Chain ist stolze 2,75x so viel wert wie eine 9er Chain. Erscheint mir irgendwie ungerecht...300 Shares waeren irgendwie sinnvoller fuer eine 10er Chain...das waere dann 15x so viel wie fuer eine 9er.

Melbourne, FL
2013-12-15, 19:05:14
Fuer alle die, welche XPM per YPool unter Linux minen (Sourcecode (https://github.com/tandyuk/jhPrimeminer)) hab ich noch einen Tipp bzgl. Performance. Ich hab in der Makefile mal den GNU Compiler durch den Intel Compiler (fuer nichtkommerzielle Nutzung meines erachtes kostenlos...muss vorher natuerlich installiert werden falls nicht schon vorhanden) ersetzt und verschiedene Performance Flags durchprobiert. Damit konnte ich die Performance auf meinem System (Opteron 2427 6x2,2GHz) um 20% steigern...lohnt sich also durchaus.

Wer es nachmachen will, sollte in der Makefile die ersten beiden Zeilen durch diese ersetzen (O2 ist bei mir schneller als O3):

CXX = icpc
CFLAGS = -O2 -Wall -no-prec-div -ansi-alias -msse3 -fp-model source

Wer einen Intel Prozessor hat sollte die Option -msse3 durch eine bessere ersetzen...-x<code>...wobei <code> folgendes (http://software.intel.com/en-us/articles/performance-tools-for-software-developers-intel-compiler-options-for-sse-generation-and-processor-specific-optimizations) sein kann.

Ich musste zusaetzlich in den Zeilen 12 und 13 die Pfade rauswerfen...das musste ich auf meinem System aber auch schon mit dem GNU Compiler...ist bei Euch also eventuell nicht noetig:

LIBPATHS =
INCLUDEPATHS =

Viel Erfolg!

Alexander

Edit: Nach einer Nacht mit dem neu kompilierten Programm sind die PPS zwar wie oben schon geschrieben um etwa 20% hoeher...die 6er und 7er Chains pro Stunde aber sogar um 31,8% bzw. 32,0%. Der Gewinn ist also sogar noch groesser als gedacht...

Gevexx
2013-12-16, 17:04:42
http://ltc4you.com/?r=5550

Auf der Seite kann man sich paar Litecoins einsacken, jede Stunde 1x Captcha eintippen und Coins bekommen. Paar Cents aber Kleinvieh macht ja auch Mist :freak:.

maximum
2013-12-16, 20:42:40
Und Reflinks machen auch Mist?

Mordred
2013-12-17, 15:24:54
Der Kurs ist ja gerade ziemlich abgestürzt

prinz_valium
2013-12-17, 17:01:55
ja sind jetzt absolute kaufkurse ;)

Stormtrooper
2013-12-17, 17:09:47
ja sind jetzt absolute kaufkurse ;)
Na dann kauf mal...
China ist "schuld" daran, daß der Bitcoin so gestiegen ist und nun ist China "schuld" das die Kurse purzeln.

Godmode
2013-12-17, 17:31:10
Ich kaufe immer wieder mal ein paar Coins. Alldings habe ich beim letzten Crash viel gekauft, daher warte ich jetzt erstmal ab. Erst wenn ich um 300-350 Euro kaufen kann, schlage ich wieder zu.

Zergra
2013-12-17, 18:04:16
Meint ihr es würde sich lohnen ein paar Litescoins zu farmen oder zu kaufen so 5-10, ich habe kein Bock viel zu investieren und die einfach für ein Jahr oder länger wegzulegen ?
Sind ähnlich kurse möglich wie bei den BTC ?

Godmode
2013-12-17, 18:23:01
Meint ihr es würde sich lohnen ein paar Litescoins zu farmen oder zu kaufen so 5-10, ich habe kein Bock viel zu investieren und die einfach für ein Jahr oder länger wegzulegen ?
Sind ähnlich kurse möglich wie bei den BTC ?

Ich denke mining zahlt sich nicht mehr aus. ich habs mit den ersten Bitcoins so gemacht, dass ich einfach 200 Euro genommen hab und mir dafür 4 BTC gekauft habe. 200 Euro waren damals für mich Spielgeld. Mittlerweile bin ich stärker von BTC überzeugt, daher investiere ich jetzt mehr Geld. Mal sehen was daraus wird.

Zergra
2013-12-17, 18:24:47
Ich denke mining zahlt sich nicht mehr aus. ich habs mit den ersten Bitcoins so gemacht, dass ich einfach 200 Euro genommen hab und mir dafür 4 BTC gekauft habe. 200 Euro waren damals für mich Spielgeld. Mittlerweile bin ich stärker von BTC überzeugt, daher investiere ich jetzt mehr Geld. Mal sehen was daraus wird.
Ging mir ja eher um LTC.... bzw ob dort auch kurse von 100€+ möglich sind ?
Denn wenn ich mir das so anschaue, könnte man jetzt 100-200€ investieren...

Godmode
2013-12-17, 18:44:25
Ging mir ja eher um LTC.... bzw ob dort auch kurse von 100€+ möglich sind ?
Denn wenn ich mir das so anschaue, könnte man jetzt 100-200€ investieren...

Ob das möglich ist wird dir niemand zu 100% bestätigen können, aber sollte BTC wieder steigen, haben LTC und NMC auch gute Chancen zu steigen. Vor allem denke viele Leute jetzt eher so: Lieber einen billigen LTC als den überteuerten BTC zu kaufen.

TB1333
2013-12-17, 20:43:39
Ging mir ja eher um LTC.... bzw ob dort auch kurse von 100€+ möglich sind ?
Denn wenn ich mir das so anschaue, könnte man jetzt 100-200€ investieren...
Ob das möglich ist wird dir niemand zu 100% bestätigen können, aber sollte BTC wieder steigen, haben LTC und NMC auch gute Chancen zu steigen. Vor allem denke viele Leute jetzt eher so: Lieber einen billigen LTC als den überteuerten BTC zu kaufen.

Das war auch mein Plan. Aus diesem Grund habe ich BTC gekauft um sie dann in LTC umzutauschen.

Selbstverständlich, wie sollte es anders sein, habe ich bei einem Kurs von 648,98 € gekauft.
Schön pünktlich vor dem aktuellen Absturz auf momentan rund 500 €.

Hoffentlich geht das wieder ein bisschen hoch in den nächsten Wochen.
Muss ohnehin noch warten, bis ich die BTC in LTC eintauschen kann.

http://abload.de/img/btckursfbegt.jpg

Paran
2013-12-18, 11:33:58
Heute sind es nur noch 350€ pro Bitcoin :ugly:
Bin ich froh mich gegen eine Hardware-Investition zum Mining entschieden zu haben.

Gekaufte Bitcoins habe ich schon vor einiger Zeit abgestoßen. Zum guten Zeitpunkt :biggrin:

Godmode
2013-12-18, 13:18:57
Heute sind es nur noch 350€ pro Bitcoin :ugly:
Bin ich froh mich gegen eine Hardware-Investition zum Mining entschieden zu haben.

Gekaufte Bitcoins habe ich schon vor einiger Zeit abgestoßen. Zum guten Zeitpunkt :biggrin:

Ich hab wieder zugelangt. Mal sehn was das noch wird.

Paran
2013-12-18, 13:24:39
Ist schon heftig wie die Reaktionen aus Norwegen und China aussehen.

Wer weiß wieviel über Bitcoins Steuerb hinterziehen wollten :ugly:

Gevexx
2013-12-18, 14:15:49
Panik verkäufe, mal schauen wie es in 1-2 Wochen aussieht. Ich denke mal es wird sich wieder aufrappeln. Es haben nun halt alle die Gewinn machen wollten abgetreten und nun steigen die ein die sich den Bitcoin leisten können und warten bis man damit auch Gewinn macht.

Melbourne, FL
2013-12-18, 18:28:14
Also ich waere mit BTC sehr vorsichtig. Klar ist es reizvoll in kurzer Zeit viel Gewinn zu machen...aber man sollte das Risiko nicht aus den Augen lassen. Wenn man investiert dann kann ich nur dazu raten nur einen kleinen Teil des eigenen Vermoegens einzusetzen. Sonst droht bei einem Crash (der ja durchaus moeglich ist) ein Totalverlust.

Gewinner sind die, die zu guenstigen Preisen gekauft haben...bzw. Mining betrieben haben, als es sich noch gelohnt hat. Jetzt ist es fuer die grossen Gewinne zu spaet und wir befinden uns auf einem bereits sehr hohen Niveau. Wenn man generellen Boersenweisheiten folgt, sollte man kaufen wenn die Kurse unten sind und verkaufen wenn sie oben sind. Leute die einsteigen, wenn der Hype am groessten ist, sind haeufig die Verlierer. Also ich bin ja umfangreich in Aktien investiert...durchaus auch risikoreich...aber Bitcoin ist selbst mit zu heiss.

Alexander

Godmode
2013-12-18, 18:40:38
Also ich waere mit BTC sehr vorsichtig. Klar ist es reizvoll in kurzer Zeit viel Gewinn zu machen...aber man sollte das Risiko nicht aus den Augen lassen. Wenn man investiert dann kann ich nur dazu raten nur einen kleinen Teil des eigenen Vermoegens einzusetzen. Sonst droht bei einem Crash (der ja durchaus moeglich ist) ein Totalverlust.

Gewinner sind die, die zu guenstigen Preisen gekauft haben...bzw. Mining betrieben haben, als es sich noch gelohnt hat. Jetzt ist es fuer die grossen Gewinne zu spaet und wir befinden uns auf einem bereits sehr hohen Niveau. Wenn man generellen Boersenweisheiten folgt, sollte man kaufen wenn die Kurse unten sind und verkaufen wenn sie oben sind. Leute die einsteigen, wenn der Hype am groessten ist, sind haeufig die Verlierer. Also ich bin ja umfangreich in Aktien investiert...durchaus auch risikoreich...aber Bitcoin ist selbst mit zu heiss.

Alexander

Wer alles auf eine Karte setzt ist selber schuld. Ich sehe in BTC ein Zahlungssystem mit Zukunft und andererseits eine Möglichkeit "Geld" abseits von Bankkonto, Aktien im Depot, Cash unter der Matratze, Gold, .. zu horten.

TB1333
2013-12-18, 21:35:47
Heute sind es nur noch 350€ pro Bitcoin :ugly:
Bin ich froh mich gegen eine Hardware-Investition zum Mining entschieden zu haben.

Gekaufte Bitcoins habe ich schon vor einiger Zeit abgestoßen. Zum guten Zeitpunkt :biggrin:

Aktuell schon wieder auf 450€ geklettert.
Geht wirklich extrem schnell. Sowohl ab- als auch aufwärts.

Melbourne, FL
2013-12-18, 22:10:39
Wer alles auf eine Karte setzt ist selber schuld. Ich sehe in BTC ein Zahlungssystem mit Zukunft und andererseits eine Möglichkeit "Geld" abseits von Bankkonto, Aktien im Depot, Cash unter der Matratze, Gold, .. zu horten.

Aber gerade zum Geld horten eignet sich doch Bitcoin zumindest im Moment gerade gar nicht. Da will ich doch was stabiles und wertsicheres. Hinter Bitcoin steht kein realer Gegenwert wie hinter Aktien. Bitcoin lebt vom Glauben der Nutzer...noch mehr als normale Waehrungen wie der Euro. Wenn irgendwann aus irgendeinem Grund (z.B. eine andere digitale Waehrung) dieser Glaube verlorengeht sinkt der Bitcoin-Kurs ins Nichts. Dazu noch die extremen Wertschwankungen. Das ist doch keine sichere Geldanlage. Das einzige wozu sich Bitcoin aus meiner Sicht im Moment eignet sind Spekulationen zur Geldvermehrung. Die koennen richtig Geld einbringen oder mordsmaessig Geld verbrennen...und sind gerade in dem Fall ein ziemliches Gluecksspiel. Deswegen meine Warnung nicht zu viel Kapital einzusetzen...

Ist nur meine Meinung...darf jeder gerne anders sehen. Ich finde es ja auch spannend...aber als Investition ist es mir zum aktuellen Zeitpunkt viel zu riskant...und als sicherer Hafen fuer mein Vermoegen sowieso...

Alexander

Slipknot79
2013-12-18, 22:23:04
Aber gerade zum Geld horten eignet sich doch Bitcoin zumindest im Moment gerade gar nicht. Da will ich doch was stabiles und wertsicheres. Hinter Bitcoin steht kein realer Gegenwert wie hinter Aktien. Bitcoin lebt vom Glauben der Nutzer...


*fixed

Aber gerade zum Geld horten eignet sich doch Metal zumindest im Moment gerade gar nicht. Da will ich doch was stabiles und wertsicheres. Hinter Metal steht kein realer Gegenwert wie hinter Aktien. Metal lebt vom Glauben der Nutzer...

:redface:

Slipknot79
2013-12-18, 22:28:57
Heute sind es nur noch 350€ pro Bitcoin :ugly:
Bin ich froh mich gegen eine Hardware-Investition zum Mining entschieden zu haben.

Gekaufte Bitcoins habe ich schon vor einiger Zeit abgestoßen. Zum guten Zeitpunkt :biggrin:


Mining kann aber dennoch Kohle abwerfen wenn es wieder zu einer Blase kommt. Immerhin waren die Russen noch nicht so richtig am Start. :cool: Im Prinzip ist Mining auch ne Spekulation.
Es kann auch sein, dass andere ihre Mining-Maschinen abschalten wegen den Stromkosten und die Gesamthashrate und somit die Difficulty sinkt.

Ich gehe davon aus, dass die Chinesen bald nichts mehr zu melden haben werden und dass nach einer Rallye nun eine längere Seitwärtsbewegung folgt, bis zur nächsten Blase (mir einen :redface:).

Die reichsten Bitcoinbesitzer scheinen jedenfalls zu chillen http://bitcoinrichlist.com/top100

prinz_valium
2013-12-19, 00:06:17
denkt daran. bitcoins sind eine reine zockwährung. das ist wie casiono und sportwetten.

das geld was ihr gewinnt, muss ein anderer verlieren.
es ist nicht ein unternehmen, das gewinne erwirtschaften kann und diese ausschüttet.



halt wie bei einem wettanbieter.
einer gewinnt. viele velieren und der mann hinter dem tresen macht IMMER seinen schnitt :)

Mordred
2013-12-19, 00:17:20
Welcher Mann hinterm Tresen?

Knaax
2013-12-19, 02:54:23
Welcher Mann hinterm Tresen?

"Die Gründer" und jene, die "am Anfang" miteingestiegen sind... damals zu Kursen von wenigen €-Cent pro BitCoin. Die haben sich ihre Gewinne und die chillige Ferienvilla@Karibik von denen querfinanzieren lassen, die "jetzt" einsteigen und den Kurs exorbitant hochpushen.

Bei solchen Schneeballsystemen üblich: Der LETZTE verliert ;)
Wann es aber soweit ist, dass ist hier die Frage...

=Floi=
2013-12-19, 05:59:50
1. braucht es dafür energie und diese kostet nunmal geld.
So gesehen hat bitcoin schon einen inneren wert, weil man bitcoins eben nicht aus dem nichts erzeugen kann!
2. ist das kein schneeballsystem. die spekulation wird von großen investoren getrieben und dadurch steigt und fällt der wert natürlich extrem. Längerfristig sollte es sich aber stabil einpendeln. Im grunde ist die geringe menge das problem.
Wer bei 1000€ einsteigt ist selbst schuld. Der hat wohl auch um 1000€ vw aktien im depot.

gnahr
2013-12-19, 08:33:30
die rechenkapazität geht ja nicht nur in die wertschöpfung sondern auch das absichern der transaktionen.
wer kümmert sich eigentlich darum wenn alle coins gefunden wurden in 100jahren?

Flyinglosi
2013-12-19, 09:22:27
die rechenkapazität geht ja nicht nur in die wertschöpfung sondern auch das absichern der transaktionen.
wer kümmert sich eigentlich darum wenn alle coins gefunden wurden in 100jahren?

Noch dazu bildet der Energieinput keinen realen Gegenwert. Die Energie geht bei der Beschaffung unwiederruflich verloren, und somit sind Bitcoins (wie jede andere Währung) nur sovie wert, wie man ihnen eben beimisst.

Mir gefällt die Idee ja prinzipiell trotzdem, allerdings stören mich zwei Dinge:
-selbst der kleine (nerdige) Idealist scheint mittlerweile zum Zocker mutiert zu sein
-muss man wirklich aus Prinzip Energie vernichten, um eine Währung zu generieren.

Melbourne, FL
2013-12-19, 11:33:44
*fixed

Aber gerade zum Geld horten eignet sich doch Metal zumindest im Moment gerade gar nicht. Da will ich doch was stabiles und wertsicheres. Hinter Metal steht kein realer Gegenwert wie hinter Aktien. Metal lebt vom Glauben der Nutzer...

:redface:

Natuerlich hat Metall einen realen Gegenwert...naemlich das Metall. Das macht einen enormen Unterschied zwischen Metall und Bitcoin. Sehr viele Metalle werden in der Industrie benoetigt...daher gibt es eine echte Nachfrage. Kupfer, Silber, Aluminium etc. laesst sich nun mal nicht durch irgendwas anderes ersetzen. Bitcoin braucht niemand wirklich. Vielleicht als Zahlungsmittel...aber das ist es austauschbar...z.B. durch Litecoin, Primecoin etc.

Falls Du mit Metall auf Gold anspielst, hast Du nicht ganz unrecht. Gold wird nur relativ wenig nachgefragt. Trotzdem braucht man es fuer bestimmte Dinge...immerhin mehr als Bitcoin...aber der hohe Wert ist sicher kulturell bestimmt. Der Unterschied zwischen Gold und Bitcoin ist, dass an Gold die ganze Welt glaubt...an Bitcoin nur ein paar Technikfreaks.

1. braucht es dafür energie und diese kostet nunmal geld.
So gesehen hat bitcoin schon einen inneren wert, weil man bitcoins eben nicht aus dem nichts erzeugen kann!
2. ist das kein schneeballsystem. die spekulation wird von großen investoren getrieben und dadurch steigt und fällt der wert natürlich extrem. Längerfristig sollte es sich aber stabil einpendeln. Im grunde ist die geringe menge das problem.
Wer bei 1000€ einsteigt ist selbst schuld. Der hat wohl auch um 1000€ vw aktien im depot.

Der Preis wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage. Das Angebot von Bitcoin ist eng begrenzt...das wuerde einen hohen Preis rechtfertigen. Aber wenn die Nachfrage null ist, nuetzt das auch nix. Die entscheidende Frage fuer den langfristigen Preis von Bitcoin ist die der Nachfrage. Wer braucht eine Bitcoin so sehr, dass er $1000 dafuer bezahlt?

Alexander

Stormtrooper
2013-12-19, 11:36:02
Noch dazu bildet der Energieinput keinen realen Gegenwert. Die Energie geht bei der Beschaffung unwiederruflich verloren, und somit sind Bitcoins (wie jede andere Währung) nur sovie wert, wie man ihnen eben beimisst.


Und genau deswegen wird der Bitcoin irgendwann zum Totalverlust führen.
Früher war hinterm Geld, daß Gold gestanden.
Als dies aufgeweicht wurde, gings eigentlich schon mit der Währung bergab.
Aber hinter jeder Währung steht wenigstens von den Staaten ein Versprechen, daß das Geld was wert ist.
Der Bitcoin hat nichts davon.

Konami
2013-12-19, 12:44:54
wer kümmert sich eigentlich darum wenn alle coins gefunden wurden in 100jahren?
Der Anreiz soll durch Transaktionsgebühren entstehen (die man jetzt schon freiwillig zahlen kann, wenn man will, dass die Transaktion vielleicht ein bisschen früher durchkommt).

Godmode
2013-12-19, 16:32:13
Gestern in den Crash reingekauft, irgendwo bei 353€, heute stehn sie wieder bei ca. 500 €.

Konami
2013-12-19, 19:27:00
Gestern in den Crash reingekauft, irgendwo bei 353€, heute stehn sie wieder bei ca. 500 €.
http://abload.de/img/chart2hcpn.png

Sieht jetzt nicht so aus, als würden die 500 lange halten.

arcanum
2013-12-20, 02:51:30
http://abload.de/img/chart2hcpn.png

Sieht jetzt nicht so aus, als würden die 500 lange halten.

sieht für mich wie ein solider abwärtstrend aus. die 100 tages linie markiert zudem den neuen widerstand, der erstmal überwunden werden will. mit den anstieg auf 500 wurde lediglich die gap vom vortag geschlossen.
ich würde mein geld im moment nicht auf die spielzeugwährung setzen. die nächsten hiobsbotschaften könnte angesichts der bisherigen entwicklung bereits vor der tür stehen.

die volatilität im kurs ist echt der wahnsinn. dagegen sehen selbst einige chinesische aktien wie weisenknaben aus.

PCGuru
2013-12-20, 08:36:09
Leute, diese "Währung" ist gerade mal paar Jahre alt. Gebt ihr noch etwas Zeit für die "Preisfindung". Das wird sich stabilisieren.

Melbourne, FL
2013-12-20, 09:41:58
Leute, diese "Währung" ist gerade mal paar Jahre alt. Gebt ihr noch etwas Zeit für die "Preisfindung". Das wird sich stabilisieren.

Es sagt ja keiner was anderes. Momentan sind die Wertspruenge einfach zu gross und eine Investition sehr riskant. Spaeter kann das durchaus anders sein...

Alexander

Godmode
2013-12-20, 12:32:32
Also nochmals zu meiner "Strategie": Wenn sich die BTC in Luft auflösen, dann habe ich 10-15% meines "Vermögens" verloren, was mich jetzt nicht unbedingt umbringt und geistig leicht verschmerzbar ist. Sollte BTC aber wirklich den Rang einer großen Währung erhalten, mit sagen wir zb. 500 Mrd. Marktkapitalisierung, dann kann ich mit meinen Coins in ein paar Jahren deutlich mehr kaufen als jetzt.

Ich weiß nicht wie ihr immer darauf kommt, dass man sein ganzes Hab und Gut in BTC investiert. Es ist klar dass es ein Zock ist, aber mit der Positionsgröße, lässt sich das Verlustrisiko sehr gut begrenzen.

Konami
2013-12-20, 15:00:55
sieht für mich wie ein solider abwärtstrend aus. die 100 tages linie markiert zudem den neuen widerstand, der erstmal überwunden werden will. mit den anstieg auf 500 wurde lediglich die gap vom vortag geschlossen.
100-12-Stunden-Linie :D also quasi 50-Tage-Linie. War jetzt kein so großes Hindernis. Stagniert trotzdem aktuell bei ca. 540€ im weiterhin intakten Abwärtstrend.
Und fun fact: Bei Bitcoin gibts keine Gaps, weil der Handel wirklich durchgehend läuft, egal was in der Welt gerade los ist.

Mond
2013-12-20, 17:11:53
Real gibt's über die Feiertage aber weniger Fiat Geld.

Flyinglosi
2013-12-20, 20:43:57
Also nochmals zu meiner "Strategie": Wenn sich die BTC in Luft auflösen, dann habe ich 10-15% meines "Vermögens" verloren, was mich jetzt nicht unbedingt umbringt und geistig leicht verschmerzbar ist. Sollte BTC aber wirklich den Rang einer großen Währung erhalten, mit sagen wir zb. 500 Mrd. Marktkapitalisierung, dann kann ich mit meinen Coins in ein paar Jahren deutlich mehr kaufen als jetzt.

Tja, daran hackt es bei mir immer, wenn es ums Spekulieren geht:

Wenn mir scheinbar 10-15% meines Vermögens egal sind, warum brauche ich dann mehr davon :confused:

Schwammtaucher
2013-12-20, 21:36:49
Großartig spekulieren werde ich weder mit Bitcoins, noch mit den anderen Crypto-Währungen. Aber: Sollte das Konzept sich irgendwann doch durchsetzen, dann wird es genügen eine einzige Währungseinheit zu besitzen, um stark davon zu profitieren. Die Menge an Bitcoins ist begrenzt, so dass der Wert je Einheit steigen muss (wenn sich die Währung durchsetzt, wohlgemerkt), damit sie als funktionale Währung nutzbar ist.

Maximale Einheitenmenge Bitcoin: 21.000.000
Derzeitig verfügbare Geldmenge Euro (M3 Oktober 2013): 9.882.000.000.000
Theorie: Wenn Bitcoin den Euro ersetzen würde (reines Gedankenspiel) und man denselben Wert darstellen wollen würde, hätte ein Bitcoin den Gegenwert von 470.571 Euro.
Mir würde das genügen. ;D

Im Grunde gilt da "ex oder hopp", "ganz oder garnicht". Setzt es sich nicht durch, ist es um die eine "erworbene" Währungseinheit nicht schade (wenn man früh genug investiert hat), setzt es sich durch, dann richtig und die eine Währungseinheit ist drastisch mehr wert, als die läppischen 1000 Euro, die wir schon gesehen haben.

Meine Strategie daher: Vielversprechende Währungen günstig einkaufen, oder ganz am Anfang noch selber errechnen. Anlagezeitraum ca. 20 bis 30 Jahre. Ich denke, man wird erst dann sehen, ob es funktioniert.

Bei Bitcoin bin ich zum Kurs von etwa 10 Euro eingestiegen und habe drei Coins "gekauft", beim Kurs von 15 Euro habe ich zwei wieder abgestoßen, so dass ich nun kostenneutral einen Bitcoin "halte". Risiko = 0 und durchaus existente (wenn auch geringe) Chancen auf eine Verbesserung der Zukunftsaussichten.

arcanum
2013-12-21, 01:03:09
100-12-Stunden-Linie :D also quasi 50-Tage-Linie. War jetzt kein so großes Hindernis. Stagniert trotzdem aktuell bei ca. 540€ im weiterhin intakten Abwärtstrend.
Und fun fact: Bei Bitcoin gibts keine Gaps, weil der Handel wirklich durchgehend läuft, egal was in der Welt gerade los ist.

intraday wuden die ~510 zwar durchbrochen, aber nicht nachhaltig wie du siehst - wichtig ist der schlusskurs. SMA 100 (simple moving average) gibt den durchschnittskurs an, ermittelt über die letzten 100 handelstage. mit gap ist die differenz zwischen eröffnungs- und schlusskurs gemeint die dadurch entsteht, dass ein wert überkauft/überverkauft ist.

klar alles börsen blabla, aber bitcoins sind nunmehr auch ein spekulationsobjekt unter den millionen anderen werten und unterliegen den gleichen gesetzen.

meine einschätzung: es geht weiter abwärts.

ALTAY
2013-12-21, 02:03:43
Der Bauer ist des Booms Ende, meine Mahnung wurde ja in der Blindheit der Gier ignoriert - Noch deutlicher ist ein Absturz nicht vorhersehbar. Der Dollar wertet auf und mit den BCs kann man sich nicht einmal den Allerwenigsten abwischen...

fondness
2013-12-21, 10:47:40
Wie kann man das Zeug überhaupt erwerben? Ganz normal über die Börse?

Konami
2013-12-21, 17:42:30
mit gap ist die differenz zwischen eröffnungs- und schlusskurs gemeint die dadurch entsteht, dass ein wert überkauft/überverkauft ist.
Öh nein, ein Gap ist eine Kurslücke, also die Differenz zwischen Schlusskurs (zuerst) und Eröffnungskurs (der Folgekerze). Gibts z.B. bei US-Aktien/Indizes, die nur von 15:30 bis 22:00 gehandelt werden. Bitcoin läuft aber 24/7, daher gibts auch keine Gaps.

Feuerpfote
2013-12-22, 10:57:05
Habt ihr mal gemessen, wieviel Traffic da über die Leitung geht? Ob das auch ohne Probleme auch mit GPRS funktioniert?

arcanum
2013-12-22, 15:38:25
Öh nein, ein Gap ist eine Kurslücke, also die Differenz zwischen Schlusskurs (zuerst) und Eröffnungskurs (der Folgekerze). Gibts z.B. bei US-Aktien/Indizes, die nur von 15:30 bis 22:00 gehandelt werden. Bitcoin läuft aber 24/7, daher gibts auch keine Gaps.

oops - stimmt natürlich ;) trotzdem kann ich die aussage mit der kurskorrektur/gegenbewegung zum vortag so stehen lassen.

Feuerpfote
2013-12-26, 20:09:19
so, mal eine Gigabyte 280 zur 7970 verbaut und jeweils die Spannung auf 1,02V gesenkt. Damit schafft die 7970 900 Mhz und knapp 620khash/s und die 280 640khash/s bei 950Mhz. Denke die Werte sind i.O.

Krümelmonster
2013-12-26, 20:18:45
so, mal eine Gigabyte 280 zur 7970 verbaut und jeweils die Spannung auf 1,02V gesenkt. Damit schafft die 7970 900 Mhz und knapp 620khash/s und die 280 640khash/s bei 950Mhz. Denke die Werte sind i.O.

Denke damit holst du beim Bitcoinmining nichtmal die Stromkosten wieder rein :redface:

Tyrann
2013-12-26, 20:22:23
Denke damit holst du beim Bitcoinmining nichtmal die Stromkosten wieder rein :redface:
wenn er von khash/s schreibt wird er keine Bitcoin minen ;)

Mordred
2013-12-27, 09:11:52
Der beste Weg bitcoins zu "minen" ist imho middlecoin.

Yavion
2013-12-27, 11:11:11
Was mich von BC bisher abgehalten hat, ist die simple Tatsache, dass ich die Mathematik dahinter nicht bis ins Detail verstehe.
Somit kann ich nicht ausschließen, dass irgendjemand mit einer vereinfachten Bildungsregel und ein paar Hilfsmitteln in der Lage ist, beliebige Mengen an BC zu produzieren.
Ich kann genau so wenig auszuschließen, dass jemand in der Lage ist vorhandene Bitcoins einfach mal für ungültig zu erklären.

Da ist es mir lieber, die Notenbanken übernehmen das Gelddrucken. Da ist Inflation m.E. das kleinere Übel.
Wenn man eine Währung hat, die prinzipbedingt deflationär ist, wird jedes Geschäft zu einem beliebigen Zeitpunkt zu einem schlechten Geschäft. Wer will dann diese Währung überhaupt noch für irgendwas anderes außer Spekulation benutzen? - Damit wird der Geldfluss früher oder später zum erliegen kommen.

In Bitcoins angelegtes Vermögen ist genau so wie Gold: totes Kapital, dass niemandem nützt. Am Ende nicht einmal demjenigen der es besitzt.

Annator
2013-12-27, 11:17:47
Denke damit holst du beim Bitcoinmining nichtmal die Stromkosten wieder rein :redface:

Scrypt nicht SHA256.

maximum
2013-12-27, 11:29:17
Was mich von BC bisher abgehalten hat, ist die simple Tatsache, dass ich die Mathematik dahinter nicht bis ins Detail verstehe.
Somit kann ich nicht ausschließen, dass irgendjemand mit einer vereinfachten Bildungsregel und ein paar Hilfsmitteln in der Lage ist, beliebige Mengen an BC zu produzieren.
Ich kann genau so wenig auszuschließen, dass jemand in der Lage ist vorhandene Bitcoins einfach mal für ungültig zu erklären.



In der c't war neulich ein ganz guter Artikel:
http://www.heise.de/ct/inhalt/13/25/146/

MartinB
2013-12-27, 12:17:45
Was mich von BC bisher abgehalten hat, ist die simple Tatsache, dass ich die Mathematik dahinter nicht bis ins Detail verstehe.
Somit kann ich nicht ausschließen, dass irgendjemand mit einer vereinfachten Bildungsregel und ein paar Hilfsmitteln in der Lage ist, beliebige Mengen an BC zu produzieren.

Dann nehm doch Primecoins :).

Feuerpfote
2013-12-27, 22:17:47
meine "kack" Gigabyte 7970, die für 1000Mhz 1,17V braucht, um stabil zu laufen, macht die 880Mhz mit 0,85V(!) und ~610khash/s. Die 280 lässt sich aber nicht zu 0,85V überreden, egal wie gering die Taktrate ist. Vllt. klappts ja mit 0,95V. Ich träume gerade von einem Silent Miningsystem.. Was das System wohl mit den geringen Spannungen noch verbrauchen mag?

P.S.: ja, ich mine keine Bitcoins, das lohnt einfach nicht mehr.

=MO=Matrix
2014-01-03, 12:39:56
Ich interessiere mich auch momentan für diese ganzen crytowährungen, allerdings nicht direkt für die bitcoins, da halt zuviel geld schon drin steckt, bzw man reinstecken muss um einzusteigen.

allerdings wollte ich bei den litecoins evtl mal etwas selber minen, soweit sogut.
ich habe in deren wiki gelesen, das sicherste ist u.a. wenn man von btc auf litecoins tauscht und hinterher auch umgekehrt wieder zurück, dazu muss man sich aber an einer börse anmelden.
über welche macht ihr das denn, mtgox bitfenix oder jemand ganz anderen? ich muss denen ja zur verifikation meinen perso und ne rechnung (?) mit meinem aktuellen wohnort zukommen lassen, da wird man dann natürlich direkt mal ein bisschen aufmerksamer ^^
also jemand vlt nen guten tip für mich?

Danke schonmal im vorraus :)

GBWolf
2014-01-03, 12:42:26
Hm ichbefuerchte dass es beim Bitcoin mittlerweile wie ander Boerse ist, der Kleinanleger ist in der Regel der Verlierer und finanziert die Gewinne der Großanleger die die Kurse selbst bestimmen koennen.

Slipknot79
2014-01-04, 21:16:30
Ich interessiere mich auch momentan für diese ganzen crytowährungen, allerdings nicht direkt für die bitcoins, da halt zuviel geld schon drin steckt, bzw man reinstecken muss um einzusteigen.

allerdings wollte ich bei den litecoins evtl mal etwas selber minen, soweit sogut.
ich habe in deren wiki gelesen, das sicherste ist u.a. wenn man von btc auf litecoins tauscht und hinterher auch umgekehrt wieder zurück, dazu muss man sich aber an einer börse anmelden.
über welche macht ihr das denn, mtgox bitfenix oder jemand ganz anderen? ich muss denen ja zur verifikation meinen perso und ne rechnung (?) mit meinem aktuellen wohnort zukommen lassen, da wird man dann natürlich direkt mal ein bisschen aufmerksamer ^^
also jemand vlt nen guten tip für mich?

Danke schonmal im vorraus :)

BTC zu LTC kannst du über coins-e traden. Die bitcoins kannst du über bitstamp kaufen/verkaufen, dauert 1 Werktag bis die Kohle auf deinem Konto ist, kommt per SEPA. mt gox ist nicht zu empfehlen, dauert hingegen Wochen bis du deine Kohle auf dem Konto siehst.
Für alle diese exchanges sind diverse Scans zu schicken, Personalausweis, Rechnung eines Energieversorgers, etc. Erst nach Freischaltung kannst du traden.

Feuerpfote
2014-01-07, 20:01:24
Ist es besser alle Grakas auf einen Worker zu haben oder für jede Karte einen eigenen Worker?

Melbourne, FL
2014-03-11, 17:00:16
Mt.Gox hat mal eben 850.000 Bitcoins verloren. Da ist wohl jemand anderes reich geworden. Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/Rund-473-Mio-Dollar-Bitcoin-Boerse-Mt-Gox-bestaetigt-Verlust-von-850-000-Bitcoins-3355241

Alexander

ALTAY
2014-03-11, 17:03:20
Mt.Gox hat mal eben 850.000 Bitcoins verloren. Da ist wohl jemand anderes reich geworden. Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/Rund-473-Mio-Dollar-Bitcoin-Boerse-Mt-Gox-bestaetigt-Verlust-von-850-000-Bitcoins-3355241

Alexander

Oder es gab nie Bitcoins in den dort geführten Depots, auch nicht schlecht. :)

TB1333
2014-03-21, 09:08:36
Online-Börse Mt.Gox findet 200.000 verlorengeglaubte Bitcoins (http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/in-elektronischer-geldboerse-versteckt-online-boerse-mt-gox-findet-200-000-verlorengeglaubte-bitcoins-12857065.html)

GSXR-1000
2014-03-21, 09:32:21
Online-Börse Mt.Gox findet 200.000 verlorengeglaubte Bitcoins (http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/in-elektronischer-geldboerse-versteckt-online-boerse-mt-gox-findet-200-000-verlorengeglaubte-bitcoins-12857065.html)
Rofl... ist das geil.
Wirklich wirklich vertrauenserweckende Währung das... tausendmal sicherer, transparenter und stabiler als all unsere althergebrachten Währungssysteme und Banken... ich schiess mich weg.... wie kann man auf so einen schwachmaten hype reinfallen?

beats
2014-03-21, 09:44:15
GSXR-1000 interessanter Vergleich. Bitcoins haben dem Anleger/Investor weh getan.

Dein angepriesenes System hat ganze Länder in den Ruin getrieben nur durch einige wenige Spekulanten. Stichwort Finanzkrise/Bankenkrise. Was genau hat dir die Stabilität und Transparenz des Währungssystems genutzt?

GSXR-1000
2014-03-21, 09:49:03
GSXR-1000 interessanter Vergleich. Bitcoins haben dem Anleger/Investor weh getan.

Dein angepriesenes System hat ganze Länder in den Ruin getrieben nur durch einige wenige Spekulanten. Stichwort Finanzkrise/Bankenkrise. Was genau hat dir die Stabilität und Transparenz des Währungssystems genutzt?
Moment.
WENN der Bitcoin die Dimension (Grössenordnung) des weltweiten währungsystems haette... WAS denkst du hätten dann solche schlicht verschwundenen Bitcoins in der Dimension bedeutet?
Da wären nicht Länder in den Ruin getrieben worden (abgesehen davon, das dies nicht passiert ist) sondern es wäre wirklich ALLES kollabiert. Binnen stunden.

rechne dir doch einfach mal die volantilität des Bitcoins auf ein weltweites währungssystem hoch... deine aussage ist schlichtweg irreal.

Ich habe lediglich die angeblichen und immer wieder angeführten angeblichen vorteile der Bitcoin währung genannt, die, wie sich in diesem Falle zeigt, reines wunschdenken und hirngespinste sind.

maximum
2014-03-21, 09:57:06
Niemand zwingt einen eine Onlinebörse zu benutzen. Ich kann mein Wallet sehr gut auf dem eigenen Rechner vorhalten. Mt Gox ist nur eine Plattform (gewesen) und nicht das ganze Bitcoin-System.

beats
2014-03-21, 10:38:46
GSXR-1000, gut das du gemerkt hast das man die Sache nicht so pauschal und verallgemeinernd sehen und in Worten umreissen kann. Du hast nun einen Maßstab an meinen Eintrag angelegt den du bei deinem nicht verwendet hast. Ob das Absicht ist oder nicht sei mal dahingestellt.

Wie du schon selbst erkannt hast ist Bitcoin nicht in dem Maße interessant noch etabliert genug als das man dem derart allumfassende Anschuldigungen mit allen inhärenten Implikationen auferlegen kann.

Die einzig Wahre aussage in diesem Kontext in Anbetracht des etablierten Währungssystems wäre:

"Es ist das Spielzeug einiger weniger"

RMC
2014-03-21, 22:07:10
Online-Börse Mt.Gox findet 200.000 verlorengeglaubte Bitcoins (http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/in-elektronischer-geldboerse-versteckt-online-boerse-mt-gox-findet-200-000-verlorengeglaubte-bitcoins-12857065.html)

Durch Zufall wiedergefunden. Na so ein glücklicher Zufall aber auch. Da hatte die Community bei den Blockchains ja schon etwas vermutet. Also ist Mt.Gox entweder völlig inkompetent oder es handelt sich um Betrug, was einem lieber ist kann man sich dann aussuchen.

Im Zuge dessen sollte man mal in den Taschen der Beteiligten nachsehen, da könnten noch 650.000 Bitcoins zufällig "gefunden" werden.

PacmanX100
2014-04-13, 08:22:45
Arrr, da kann man sich ärgern. Der Kurs ist kürzlich auf 270€ abgestürzt aber wieder auf 310€ geklettert. Was für eine Rendite.
Diesmal gabs keinen ersichtlichen Grund in Form von Negativmeldungen. Das China dem Bitcoin nicht positiv gegenübersteht ist ja schon länger bekannt. Aber aufhalten werden sie ihn nicht wenn sie versuchen ihn dort zu verbannen.

prinz_valium
2014-04-13, 16:52:02
Arrr, da kann man sich ärgern. Der Kurs ist kürzlich auf 270€ abgestürzt aber wieder auf 310€ geklettert. Was für eine Rendite.
Diesmal gabs keinen ersichtlichen Grund in Form von Negativmeldungen. Das China dem Bitcoin nicht positiv gegenübersteht ist ja schon länger bekannt. Aber aufhalten werden sie ihn nicht wenn sie versuchen ihn dort zu verbannen.

was ist denn daran besondern? es gibt jeden tag tausende aktien, die 20%
vorher im depot haben ist eben das schwirige ;)

PacmanX100
2014-05-25, 11:55:38
Wenn du das vorher wusstest, wärst du allerdings nicht hier. ;)
Zur Zeit ist der Kurs wieder am Explodieren. Mitte der Woche waren es noch 320-330€, jetzt liegt der Bitcoin bei satten 425 €. Scheint so als ob das Vertrauen langsam zurückkehrt, schließlich waren die meisten Negativmeldungen bisher durch schlecht aufgestellte Börsen verursacht!

Was allerdings wieder mal dreißt ist, laut heise wären Bitcoin wohl Umsatzsteuerpflichtig: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoinhandel-in-Deutschland-wahrscheinlich-umsatzsteuerpflichtig-2196321.html
Da haben einige Politikaffen das System noch nicht verstanden.

PacmanX100
2014-07-19, 14:43:28
Holla, DELL akzeptiert Bitcoins (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dell-akzeptiert-Bitcoin-als-Zahlungsmittel-2263182.html), damit ist nun ein weiterer großer Player mit an Bord.

Paypal hat schon verlauten lassen, wenn das Interesse groß genug ist, würden sie diese Funktion auch integrieren.
Ziemlich interessant das ganze, man sieht ja an den Beträgen hier, wie die Kurse sich verändert haben. Aktuell ist ein Coin 464 € wert. Vor kurzem waren das noch deutlich weniger. Scheint sich mehr und mehr zu stabilisieren, da die Anzahl der Coins immer noch steigt.

arcanum
2014-07-19, 15:17:05
Holla, DELL akzeptiert Bitcoins (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dell-akzeptiert-Bitcoin-als-Zahlungsmittel-2263182.html), damit ist nun ein weiterer großer Player mit an Bord.

man muss etwas differenzieren. dell akzeptiert zwar bitcoins als zahlungsmittel, wird aber nach wie vor in dollar/euro/etc. über ein wallet ausgezahlt.

Mega-Zord
2014-07-21, 21:57:37
Bitcoins sind vor allem als Zahlungmittel für Kunden in Ländern interessant, wo Paypal nicht so angesagt bzw. überhaupt nicht nutzbar ist. Wir hatten letztens einen Kunden aus der Elfenbeiküste. Mit BitPay wird so etwas in Zukunft doch viel leichter für Unternehmer mit Kunden in aller Welt.

Da liegt IMO die Stärke von Cryptocoins. Ich habe meine Lite- und Bitcoins aus Überzeugung und nicht nur zum spekulieren.

PacmanX100
2014-07-21, 23:15:15
Eine Stärke ist ja die schnelle Bezahlung. Nicht wie Banken immer auf die Überweisung warten, sondern in wenigen Minuten von A nach B durch die ganze Welt.
Außerdem die völlige Unabhängigkeit von Finanzdienstleistern. Aber ob das so bleibt? New York hat es offenbar nicht verstanden, die wollen regulieren. ;D
Zur Geldwäsche-Prävention wären die Unternehmen etwa verpflichtet, Daten für alle Transaktionen aufbewahren, inklusive Identität und Adresse aller Beteiligten. Ferner müssten sich die Kunden bei ihrer Anmeldung auch mit vollem Namen und Adresse identifizieren.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BitLicense-New-York-will-Kryptogeld-Dienstleister-regulieren-2263559.html

Wieder einer der's nicht gerafft hat. Dann wird das Unternehmen eben ausgelagert ins Ausland!