PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - Geforce GTX Titan: (P)Review-Thread


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9]

OC_Burner
2016-07-13, 18:39:42
Man müsste ein Verfahren für eine gleichmäßige Ätrzung entwickeln um den Rissen durch das Läppen zu entgehen. Läppen also als Vorarbeit und dann ein leichtes "Anätzen" für den Ausgleich. Problem ist ja dass Fluide eine recht hohe Oberflächenspannung aufbauen (die man zwar bspw. durch Öl lösen kann, aber damit wahrscheinlich wieder die Säure stört - bin jedoch kein Chemiker). Jemand Ideen dazu? :redface:

Leider kenne ich mich mit Säuren nicht sonderlich gut aus noch habe ich überhaupt die Möglichkeiten bzw. Räumlichkeiten für solcherlei Experimente aber sollte ein Tauchbad das Problem mit der Oberflächenspannung nicht ausschließen? Davon mal abgesehen scheint es aber auch gänzlich anders machbar zu sein.: RSX die, scraped with razorblade by Héctor Martín (http://www.psdevwiki.com/ps3/File:RSX_die_-_Image_made_by_Héctor_Martín.jpg)

Wie habt ihr das eigentlich gemacht und gibt es den DIE noch? Nur rein für den Fall das man mal an ein Rasterelektronenmikroskop kommen sollte.

PS:
Ich vermute auch, dass die großen Dinger PLLs oder so etwas in der Art sind.

Alleiniges Schleifen bzw. Lappen ist vollkommen ausreichend um ein Chip freizulegen. Für erste Schleifversuche langt sogar billiges P1000 Schleifpapier aus dem Baumarkt wie dieser Chip eindrucksvoll beweißt. klick (https://flic.kr/p/zq6Vex).

Der Chip ist wieder bei Hübie da dieser nicht meinen Ansprüchen genügte wegen zahlreicher Haarkratzer. Habe hier aber noch die ganzen Vorgänger bis zum G80 zu liegen.

Hübie
2016-07-13, 23:37:59
Wie habt ihr das eigentlich gemacht und gibt es den DIE noch? Nur rein für den Fall das man mal an ein Rasterelektronenmikroskop kommen sollte.

PS:
Ich vermute auch, dass die großen Dinger PLLs oder so etwas in der Art sind.

Ist bei mir sicher verwahrt. Ich komme definitiv an ein Rasterelektronenmikroskop heran, da ich Verbindung zu Bruker (https://www.bruker.com/de.html) habe. Aber (es gibt immer ein Aber ;D) nicht mehr dieses Jahr. Bin total im Vorbereitungsstreß (1.9. gehts los) und will auch noch Zeit mit meiner Tochter und Frau verbringen. :smile:
Wenn du da etwas organisiert bekommst, sende ich den Chip gerne zu dir, denn bei mir wird er nun noch ein Jahr herumliegen müssen.
Ich fände es super spannend da rein zu sehen. :biggrin:

Skysnake
2016-07-14, 00:35:22
Naja, an der Uni steht eventuell irgendwo eins rum. Wollte mich da eigentlich mal erkundigen.

Wenn ich den anderen Job angenommen hätte wäre es kein Problem gewesen. Dann hätte ich nämlich welche mit gebaut ;D

Hübie
2016-07-14, 00:36:42
Ja erkundige dich mal und dann schreibst mir ne PN. :up:

M4xw0lf
2016-07-14, 07:54:40
Ob man mit dem SEM überhaupt einen brauchbaren Kontrast bekommt von so einem Stück Silizium? :uponder: