PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Varjo V1 - 3000dpi im Zentrum


ChaosTM
2019-02-28, 13:53:42
Finnisches Startup



https://www.heise.de/newsticker/meldung/Varjo-VR-1-ausprobiert-Das-schaerfste-Virtual-Reality-Headset-der-Welt-4322118.html


Interessant.
Für Profi Anwendungen, die hohe Genauigkeit verlangen.

Kennung Eins
2019-02-28, 21:57:35
Die Brille ist sehr gut.

Meine Erfahrung damit:
- SDE (Fliegengitter) ist im Zentrum nicht mehr wahrnehmbar. Diese Auflösung will man überall haben :)
- den Wechsel zwischen hoher und geringer Auflösung (also vom Zentrum raus an den Rand) merkt man natürlich .. Aber die geringere Auflösung stört nicht (der menschliche Kopf wird üblicherweise ab 15° eh nachgeführt .. Man hält ja den Kopf nicht still und schielt nach oben links in die Ecke um etwas dort zu entziffern ...sondern man dreht den Kopf in so einem Fall). Es hat mich eher gestört, dass es Unterschiede in der Helligkeit gab, die man dann beim wechseln zwischen den Displays bemerkt. Evtl verbessert sich die Kalibrierung der Helligkeit ja noch.
- der Kopfträger ist mega gut .. Sehr bequem. Aber wie immer, Köpfe sind unterschiedlich. Für meinen war's top.
- Vive Tracking haben die Unternehmen, für die diese Brille interessant ist, bereits fest im Einsatz. Kein neues Tracking nötig, bestehende Installationen kriegen einfach ein Upgrade. Das ist ebenfalls top.

Klar ist aber, dass so eine Brille nur eine Übergangslösung ist, bis man entsprechende Auflösung und geringes SDE mit einzelnen Displays auf dem gesamten FOV schafft.