PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nintendo Wii: Völlig überbewertet.


Seiten : 1 [2] 3

Ganon
2007-01-02, 23:12:53
Wenn weiter nichts erscheint war es wohl wirklich zu teuer für das Gebotene, aber ich bin da zuversichtlich.

Geht ja erst los. Spaßig wird's nachher auch wenn die DS<->Wii Kopplung noch weiter eingesetzt wird. Wäre dann cool, wenn man Wiimote und DS in Verbindung mit dem Wii nutzen kann. Wofür jetzt auch immer. Ich könnte sich z.B. eine Art Inventar/Karte/Scanner vorstellen, wenn man den DS aufklappt oder so. Das kann man dann auch gut auf Wii mappen, falls man keinen DS hat.

Da wird es sicher noch viele witzige Ideen geben. Der Vorteil, im Gegensatz zum GameCube/GBA, ist das man die beiden Geräte von Haus aus Koppeln kann. Man braucht keine weitere Hardware.

schoppi
2007-01-02, 23:17:33
Geht ja erst los. Spaßig wird's nachher auch wenn die DS<->Wii Kopplung noch weiter eingesetzt wird. Wäre dann cool, wenn man Wiimote und DS in Verbindung mit dem Wii nutzen kann. Wofür jetzt auch immer. Ich könnte sich z.B. eine Art Inventar/Karte/Scanner vorstellen, wenn man den DS aufklappt oder so. Das kann man dann auch gut auf Wii mappen, falls man keinen DS hat.Du denkst nicht gerade etwa an Metroid Prime Corruption.:smile: ;)

Ganon
2007-01-02, 23:35:04
Du denkst nicht gerade etwa an Metroid Prime Corruption.:smile: ;)

In dem Fall jetzt nicht, aber auch ne gute Idee ^^

Ideal für Adventures. z.B. Another Code für Wii, oder für Rundenstrategie im Multiplayer, oder halt deine Idee... oder... ach, wenn ich genauer darüber grüble fallen mir da noch haufenweise Sachen ein, wo man es sinnvoll nutzen kann im Multi-, als auch im Singleplayer. Die Software-Übertragung des DS bietet sich für so etwas doch geradezu an.

Dann vllt. noch in Kombi mit Wiimote und Touchscreen... z.B. die Wiimote ist der Scanner und du zeigst im Spiel auf etwas und auf dem DS siehst du das Ergebnis und kannst dort weiterarbeiten usw. usw.... also da findet sich ne Menge... muss nur einer machen. Würde sich für ein weiteres Trauma-Center eignen. ;)

Mr.Fency Pants
2007-01-02, 23:39:25
edit:
Der Thread hier ist eh für'n Arsch. Hier werden Themen besprochen die schon im Sammelthread schon 3 mal durch sind ;)

Aha, fällt dir aber reichlich spät auf, so viel, wie du hier postest.;)

Wir können uns wohl drauf einigen, dass der Wii nen tollen Start hingelegt hat, aber man noch sehen muss, ob das Konzept auch voll aufgeht, da man noch nicht genau absehen kann, wo er in einem Jahr stehen wird.

Ganon
2007-01-02, 23:41:58
Aha, fällt dir aber reichlich spät auf, so viel, wie du hier postest.;)

Nö. Das fiel mir schon seit Anfang des Threads auf. Wollte es nur noch mal sagen ;)

Wir können uns wohl drauf einigen, dass der Wii nen tollen Start hingelegt hat, aber man noch sehen muss, ob das Konzept auch voll aufgeht, da man noch nicht genau absehen kann, wo er in einem Jahr stehen wird.

Das wird auch schon seit einer Ewigkeit hier im Thread gesagt. Trotzdem kommen immer wieder Leute die einfach behaupten das es nicht aufgehen WIRD. ;)

Von daher....

Gast
2007-01-03, 00:18:59
Wüsste nicht das es irgendwie zusammenpassen sollte. Ich hab nur gesagt das ich nicht bereit bin nur für eine Konsole (denn sonst ist das HDTV Angebot ja eher mager bis nicht vorhanden) eine so teure Anlage zu kaufen, nur damit ich sie vollständig nutzen kann.

Das hat mit HDTV Angebot recht wenig zu tun. Alle neuen Fernsehgeräte sind sowieso HDTVs. Sprich, wer sich jetzt einen Fernseher kauft, bekommt in der Praxis eh ein HDTV Gerät. Wer sich ein Großbild TV kauft (ab 37") bekommt eh nur noch HDTVs. Achja, und teuer sind die Dinger überhaupt nicht mehr.
Dass der Wii kein HDTV beherrscht, ist schon ein arges Problem. Ich sehe nicht, wie der Wii auf mittelfristiger Sicht Land gewinnen will. Dazu müsste der Preis noch reichlich fallen, denn die Konkurrenz hat einfach das bessere Preis/Leistungs Verhältnis.

EL_Mariachi
2007-01-03, 01:08:44
Nintendo bietet auch Online-Funktionalität. Die Spiele sind doch schon in Entwicklung. XBOX360 und PS3 können im Bezug auf Online-Spiele nicht mehr als Wii. XBOX360 ist halt nur schon etwas länger auf dem Markt und hat die Titel schon. Beim Wii kommen sie erst noch.

btw. ich hab allgemein das Gefühl das einige hier nach einem Monat ganz schön viel vom Wii erwarten, weil sie sie mit der 1 Jahr alten XBOX360 vergleichen.

vergleiche Wii doch mal mit der alten Xbox ... Selbst da hat Wii die imho schlechteren Karten.

- grafisch ist die Xbox vorne ( wobei man unentschieden sagen könnte )
- DVD Wiedergabe
- Xbox Live ( Rankings, Gamertag, Downloads )
- 5.1 DD Sound.
- massig Spiele, die man fast alle Online spielen kann bzw. Online Features bieten.

und was kann Wii ausser blau zu leuchten? :rolleyes: tschuldigung

Microsoft bietet seit Release der Xbox Online Gaming in Form von Xbox Live an.
5 Jahre nach Xbox Release kommt Nintendo jetzt an hat nicht einen verdammten mikrigen Online fähigen Titel zum Wii Start an.

Das ist Entäuschung pur .. für mich jedenfalls.

guts nächtle derweil

.

TigerAge
2007-01-03, 01:45:45
Microsoft bietet seit Release der Xbox Online Gaming in Form von Xbox Live an.
5 Jahre nach Xbox Release kommt Nintendo jetzt an hat nicht einen verdammten mikrigen Online fähigen Titel zum Wii Start an.Die Online-Fähigkeit IST vorhanden. Aber was nützt es, Online-Spiele heraus zu bringen, wenn sich die Leute erst einmal an das Steuerungsgefühl gewöhnen müssen. Und nebenbei bemerkt: Ich habe das Gefühl, du bist der einzige, der das fehlende Online-Spiele-Angebot bemängelt. Wende deine Kritik doch an die Spiele-Entwickler. Diese müssen für den Inhalt sorgen.

Grüße

LovesuckZ
2007-01-03, 01:59:11
Wende deine Kritik doch an die Spiele-Entwickler. Diese müssen für den Inhalt sorgen.


Nein, Nintendo ist dafür verantwörtlich, dass die Entwickler keine bzw. kaum Onlinefeatures einbinden. Den sie müssen sie überzeugen.
Da gefällt mir MS Strategie deutlich besser, dass sie Entwickler "freundlich" bitten Xbox Live Unterstuetzung anzubieten.

The Dude
2007-01-03, 02:48:41
Irgendwie schade - aber Threads wie diese halten mich davon ab, mich näher mit dem Gedanken zu beschäftigen, ein Wii zu kaufen.

Wenn ich nicht annehmen kann, dass die neuartige Steuerung wirklich absolut top und ohne Kompromisse funktioniert, dann nehme ich von der Konsole lieber Abstand. Leider läßt sich das Gerät für mich nirgends testen - kenne niemand der die Konsole besitzt und auch im Mediamarkt vor Ort ist das Gerät nicht aufgebaut. Die Katze im Sack kaufe ich nicht - nach solchen Meldungen (wie vom Threadstarter).

Aber selbst was die Grafik angeht, habe ich nun bedenken. Wenn das Ding nicht viel mehr bringt als die Cube (welche ich mal von meinem Bruder geliehen habe), oder "nur" so gut ist wie die Xbox1 - dann stelle ich fest, dass BigN beim Ausloten ihres Technik-Konzeptes die Käuferschicht, der ich angehöre, vergessen hat...

... ich bin kein absoluter Grafikfetischist, habe in der Vergangenheit aber immer mal wieder viele hundert Euros in meine PC gesteckt und war dadurch halbwegs aktuell. Die 360 aber hat das nächste Aufrüsten verhindern können - für einen Betrag, den ich schnell bereit war zu zahlen (eben € 400,-). Mehr Geld wäre da, aber wenn´s mit so wenig geht, dann ist es mir auch recht.

Nun kommt das Wii daher und will mir das Konzept "Spielspass" geht vor "Grafik" beibringen. Gut, da will ich mal grundsätzlich zustimmen. Wettrüsten geht mir auf den Sack. Und die beste Grafik kann mich nicht bei der Stange halten, wenn das Game Shit ist. Aber doch hätte ich gern wenigstens ne "kleine" PC-Auflösung (1024 x 768 - die schon seit Jahren Standard ist), bzw. ne 720p wie bei der 360. Und dafür wäre ich auch bereit, mehr als nur 250,- bezahlen.

Und das ist der Punkt: Hätte das Wi ne HD-Auflösung bzw. ne schon seit Jahren Pc-Standard-Auflösung, dann ok. Aber so? Ne, ich schau mir keine Matschgrafik mehr an. Nein Danke. Da leg ich dann lieber nochmal ein paar hundert Euro drauf und kauf mir ne PS3 oder zehn 360-Games.

Aquaschaf
2007-01-03, 02:56:23
Die Online-Fähigkeit IST vorhanden. Aber was nützt es, Online-Spiele heraus zu bringen, wenn sich die Leute erst einmal an das Steuerungsgefühl gewöhnen müssen.

Online-Spiele wären kein Widerspruch zu der neuen Steuerung. Ich vermute einfach der Punkt hat bei Nintendo (noch?) keine große Priorität. Das ist auch konsistent zu der Zielgruppe die angesprochen werden soll. Vielleicht ändert sich das später, in der Hardware ist die Voraussetzung dazu gegeben. Wem es aktuell um Online-Spiele geht, für den ist eben XBox360 die richtige Wahl. Aber wo ist das Problem dabei?

dann stelle ich fest, dass Nintendo beim Ausloten ihres Technik-Konzeptes die Käuferschicht, der ich angehöre, vergessen hat...

Vergessen eher nicht, sondern nicht berücksichtigt. Um die technikbegeisterte Gruppe der Käufer buhlen doch schon Microsoft und Sony. Deswegen und aus ein paar weiteren Gründen ist es wahrscheinlich keine schlechte Entscheidung.

Gast
2007-01-03, 04:35:45
Irgendwie schade - aber Threads wie diese halten mich davon ab, mich näher mit dem Gedanken zu beschäftigen, ein Wii zu kaufen.Ich denke mal genau das war der Zweck den dieser Thread erfüllen sollte.

-zecki

aths
2007-01-03, 05:27:56
vergleiche Wii doch mal mit der alten Xbox ... Selbst da hat Wii die imho schlechteren Karten.

- grafisch ist die Xbox vorne ( wobei man unentschieden sagen könnte )
- DVD Wiedergabe
- Xbox Live ( Rankings, Gamertag, Downloads )
- 5.1 DD Sound.
- massig Spiele, die man fast alle Online spielen kann bzw. Online Features bieten.

und was kann Wii ausser blau zu leuchten? :rolleyes: tschuldigung

Microsoft bietet seit Release der Xbox Online Gaming in Form von Xbox Live an.
5 Jahre nach Xbox Release kommt Nintendo jetzt an hat nicht einen verdammten mikrigen Online fähigen Titel zum Wii Start an.

Das ist Entäuschung pur .. für mich jedenfalls.Das könnte man auch anders sehen.

Zur Grafik: In ihrer Generation hatte die Xbox die technisch beste Grafik. Das bestaussehendste Spiel der Generation ist meiner Meinung nach jedoch Resident Evil 4 auf dem Gamecube. Zwar könnte die Xbox noch bessere Grafik darstellen, aber man muss doch auch sehen, was die Spiele auf der Plattform bieten und nicht nur, was technisch möglich wäre. Rainbox Six III z. B. sieht auf der Xbox um WELTEN besser aus als auf dem Cube oder der PS2. Aber das ist nur relevant für Leute, die gerne Taktik-Shooter spielen.

(Obwohl die PS2 die technisch schlechteste Grafik in ihrer Generation hat, wäre sie in der schmalen Version meine generelle Konsolen-Kaufempfehlung: Preiswert, platzsparend, leise – und Plattform für eine Riesenauswahl an Games.)

Ich spiele zum Beispiel u. a. gerne Autorennen und habe in GT4 ein Spiel gefunden, was mich in dieser Beziehung glücklich macht. Auf der Xbox gibt es grafisch gleichwertige oder bessere Titel (wobei Forza soweit ich weiß mit nur 30 fps laufen soll?!) – aber vom Umfang her und vom Spielspaß bietet mit die Playsi mit dem offiziellen FF-Lenkrad einfach mehr.

Zur DVD-Wiedergabe nutze ich meinen DVD-Player, keine Konsole.

Der Xbox-Onlinedienst ist vorbildlich, das stimmt. Zwar kann man auch mit der Playsi online gehen aber im Vergleich zur Xbox sieht es mau aus. Allerdings gibt es viele Titel, bei denen ein Online-Modus nicht notwendig ist. Mein PS2-Lieblingsspiel (GT4) würde von einem Online-Modus imo sehr profitieren, ja – doch die meisten meiner Spiele sind einfach Singleplayer-Games.

Ich brauche kein DD 5.1 und kann nicht mal Dolby Surround nutzen, da ich kein 5.1-System habe. Hätte ich eins, würde ich vermutlich anders diskutieren und würde digitalen 5.1-Sound für wichtig halten. Doch ich will einfach nur spielen: Konsole an den preiswerten Fernseher, und los.

Wenn ich online spielen will, tu ich das im Moment am PC (WoW, WC3.)

Die Wii bietet jedoch eine Innovation in Bezug auf den Input, die aus meiner Sicht viel höher zu bewerten ist als interner Technik-Firlefanz. Imo ist es wesentlich wichtiger, innovative Steuer-Konzepte einzuführen als bessere Grafik oder digitalen 5.1-Sound zu bieten.

Gasthaus
2007-01-03, 06:15:30
Die Konsole von Nintendo die ich ehrlich gesagt als einzigste uninspiriert fand war der Gamecube.

Wieso?Mini-DVDs mit mini-Ladezeiten,klein und ein geniales Pad mit dem besten Analogstick ever und ein weit besseres Start-Lineup als Wii,dennoch folgte N-typischer Durststrecke danach.

Das SFamicom ist wohl die beste N-Konsole(Wii nicht gezählt) .Aber auch hier gab es anfangs Entäuschung was den CPU-Speed betraf,das MD lachte sich kaputt mit ThunderForce3+4,GunstarHeroes... ,doch in Sachen Grafik war das SFC überlegen.N hatte bis heute noch nie eine Konsole herausgebracht welche technisch konsequent war,höchtens GC...

Auch interessant,beinahe hätte das MD einen "3D" Sprite-Scaler-Chip verpasst bekommen,doch das hatte 5Dollar mehr gekostet(in der Produktion) ,ahhhrghhh:(

aths
2007-01-03, 06:41:32
Wieso?Mini-DVDs mit mini-Ladezeiten,klein und ein geniales Pad mit dem besten Analogstick ever und ein weit besseres Start-Lineup als Wii,dennoch folgte N-typischer Durststrecke danach.Der Cube ist imo recht klobig und leider auch laut gekühlt.

Doch beim Thema Ladezeiten muss ich schon sagen, dass es viele der von mir gekauften CGN-Spiele schaffen, ganz ohne spürbare Ladezeiten auszukommen. Ein Feeling wie aus Zeiten der Module! Das hilft dem Spielfluss ungemein. CD rein, (dann leider noch der "Bootscreen") und loslegen – so wünsche ich mir das. Keine Ladebalken, keine nervigen Unterbrechungen.

Gasthaus
2007-01-03, 06:54:58
Der Cube ist imo recht klobig und leider auch laut gekühlt.

Doch beim Thema Ladezeiten muss ich schon sagen, dass es viele der von mir gekauften CGN-Spiele schaffen, ganz ohne spürbare Ladezeiten auszukommen. Ein Feeling wie aus Zeiten der Module! Das hilft dem Spielfluss ungemein. CD rein, (dann leider noch der "Bootscreen") und loslegen – so wünsche ich mir das. Keine Ladebalken, keine nervigen Unterbrechungen.

Klobig?Ne DC ist von der Grundfläche grösser und die Xbox1 ist wirklich klobig und schwer.

Meine Japan-GC ist von der Kühlung ok,leiser als DC aber etwas lauter als XBox1.

Ja,an Module denke ich auch manchmal beim CC,doch nur weil die anderen so ewig lange laden.GC ist wirklich vorbildlich,und wenn die Programmierer noch an geschiktes Loadingmanagement gedacht haben wars sehr schnell.
Auf dem MD siehts dann wirklich anders aus und das NeoGeo hat dank null Romkompression absolut keine Ladezeiten welche beim MD schonmal ingame vorkamen(1/3sec ca).Auch der NGeo Bootscreen ist abbrechbar,man kann sich regelrecht ins Game reinbashen,unter ner sec nach Einschalten des Gerätes:)Noch nie hat ein Reset mehr Spass gemacht...

Gasthaus
2007-01-03, 07:02:42
athh,da kommt mir der Gedanke an Flash-Roms,abgesehen von den Kosten...
Wären die nicht erheblich besser von der Zugriffszeit und Übertragungsrate als der optischen"Müll" ?

Kennste die PC-Engine?Scheckkartengrosse Roms waren ende 1987 schon sehr schick.

aths
2007-01-03, 07:51:57
Klobig?Ne DC ist von der Grundfläche grösser und die Xbox1 ist wirklich klobig und schwer.Ja, eine Xbox ist klobig – aber ich blende die Xbox, was Konsolen angeht, eh aus. Die Xbox 360 ist fast so groß wie ein kleiner Mini-Tower, doch die PS3 wird noch mal ein gutes Stück größer – beginnt das Zeitalter der Battleship-Konsolen?

Ich betrachte Konsolen als elektronische Spielzeuge. Sie sollten bitteschön komplett passiv gekühlt sein, und in einem handlichen Gehäuse untergebracht.

Was das Spielen angeht, lobe ich mir den Atari 2600: Da musste man nur den Startbildschirm betätigen und hat dann sofort losgespielt. Heute sieht es so aus:

- Konsole anschalten
- Boot-Animation abwarten
- Warten, bis das Spiel geladen hat
- Ein oder zwei Publisher-Logos ansehen (manchmal abbrechbar, aber nervig)
- Spielschirm ansehen, auf "Spiel laden" gehen.
- Spielstand aussuchen, bestätigen
- Warten, bis geladen wurde.

Warum gibt es nicht (auch bei PC-Spielen) die Option, dass er beim Starten keine Logos anzeigen soll sondern gleich den letzten Spielstand lädt, und dann "Pause" aktivieren? So muss man nach dem Start nur noch eine einzige Eingabe machen (Spiel aus dem Pause-Modus lösen) und kann sofort spielen. Ich will nicht bei jedem einzelnen Spielstart irgendwelche (animierten) Publisher-Logos sehen, ich will nicht mal anklicken mit dem letzten Quicksave forzufahren. In den meisten Fällen will man einfach weiterspielen, also sollte er per Option sofort dort hin gehen wo man aufgehört hat.

Spielmenüs sind in aller Regel (auf Konsolen wie beim PC) schlecht durchdacht: Sie sind unübersichtlich und verlangen unnötig viele Eingaben.


athh,da kommt mir der Gedanke an Flash-Roms,abgesehen von den Kosten...
Wären die nicht erheblich besser von der Zugriffszeit und Übertragungsrate als der optischen"Müll" ?

Kennste die PC-Engine?Scheckkartengrosse Roms waren ende 1987 schon sehr schick.Nee, kenn ich nicht. Aber optische Datenträger sind per se kein Müll. Sie sind pro GB sehr viel preiswerter als ROMs. Mit klugem Speichermanagment könnte man in vielen Spielen die Ladepausen sicherlich reduzieren. Auch bessere Menüs würden dazu beitragen. So finde ich GT4 z. B. sehr umständlich in der Bedienung. Da hätte man vieles einfacher machen können.

Gast
2007-01-03, 08:40:15
Irgendwie schade - aber Threads wie diese halten mich davon ab, mich näher mit dem Gedanken zu beschäftigen, ein Wii zu kaufen.

[...]

Da leg ich dann lieber nochmal ein paar hundert Euro drauf und kauf mir ne PS3....

Als wenn die Perfekt wäre.

- Stromfressend
- kürzt Spiele von sich aus (d.h. auch wenn du einen US-Import machst, hast du mit einer deutschen PS3 kein Blut oder vllt. gar kein Spiel)
- magere Abwärtskompatiblität
- irgendwas innvoatives, neues kann ich auch nicht erkennen das was Spielen irgendwie spannender machen könnte als vorher

EL_Mariachi
2007-01-03, 08:49:00
Das könnte man auch anders sehen.
..
..
..



sicherlich hast Du nicht unrecht ... btw. kann man fast alles irgendwie "anders" sehen ;)

Ich habe einfach nur mehr erwartet als einen "blau leuchtenden Gamecube mit Wiimote Controller"

Die Spiele sind es, die eine Konsole ausmachen. ( ich würd meine PS2 auch nicht mehr hergeben wollen )
Die Auswahl an Wii Launch Titeln finde ich jedenfalls nicht gerade überragend.

z.B. Farcry, CoD3 und NFS-C mit halbwegs passabel implementierter neuer Steuerung.
Diese 2 anderen Rennspiele kann man auch getrost vergessen ...
tjo und Rampage :uclap: nur um mal einige zu nennen.
Nenn mich altmodisch aber da habe ichs persönlich lieber alt-bewährt und funktionell in Sachen Steuerung.

Wii Sports und Zelda sind die meiner Meinung nach einzigen 2 herausragenden Titel.
Tragisch dabei ist jedoch, daß Zelda auch ohne die neue Steuerung top ist.
Man könnte also sagen: Wozu überhaupt neue Steuerung? Wozu ein Wii, wenn das Gamecube Zelda genauso gut ist?


Die Wii bietet jedoch eine Innovation in Bezug auf den Input, die aus meiner Sicht viel höher zu bewerten ist als interner Technik-Firlefanz. Imo ist es wesentlich wichtiger, innovative Steuer-Konzepte einzuführen als bessere Grafik oder digitalen 5.1-Sound zu bieten.


Ein neues Steuerungs Konzept ist natürlich hoch zu bewerten.
Es wird mit Sicherheit noch einige Spiele geben, wo man das auch richtig gut nutzen kann.

Bei den momentan verfügbaren Games ists einfach nur nen Gimmick und bringt gegenüber einer herkömmlichen PAD Steuerung eigentlich
keine nennenswerte Vorteile. ( vom Fuchtelfaktor mal abgesehen ;) )

Wo wären wir denn im PC Sektor, wenn man irgendwann mal gesagt hätte.
YEAH, wir haben jetzt "Die Steuerung" Mouse + Tastatur rockt alles weg. Ignorieren wir Grafik, Sound und Netzwerk ... ;)

Nintendo hat sich imho zu sehr auf Ihre Neue Steuerung versteift und dabei andere wichtige Dinge ausser acht gelassen.

Die Sache mit der Steuerung werden die Devs schon irgendwie hinbekommen ...
Das ändert aber leider nichts daran, daß ich mein Wii Leben lang ohne 5.1 Sound und schöner Grafik leben muss.


.

blackbox
2007-01-03, 10:10:11
Mir fällt gerade ein: Star Wars!
Wer wollte nicht schon immer mit dem Lichtschwert herumfuchteln? :D
Auf den anderen Konsolen schwerlich umsetzbar. ;)

Gast
2007-01-03, 10:51:16
Das bestaussehendste Spiel der Generation ist meiner Meinung nach jedoch Resident Evil 4 auf dem Gamecube.

Ne, ganz bestimmt nicht. Das ist eher BLACK.

Gast
2007-01-03, 10:55:56
Imo ist es wesentlich wichtiger, innovative Steuer-Konzepte einzuführen als bessere Grafik oder digitalen 5.1-Sound zu bieten.

Die Steuerung ist aber nicht innovativ und sie ist auch nicht besser. Sie ist anders. Und alle anderen Features, die für dich nicht wichtig sind, sind für andere aber wieder sehr wichtig. Und dabei geht es auch erst mal um ein Gleichziehen zu einer 5 Jahre alten Konsole.

cessy000
2007-01-03, 11:03:59
sie ist nicht besser ?
probiers mal aus und meld dich dann wieder!

ich liebe wiis sports mit der wii steuerung !

Gast
2007-01-03, 11:06:11
sie ist nicht besser ?


Nö, sehen aber viele so.

Crazy_Chris
2007-01-03, 11:06:22
Die Steuerung ist aber nicht innovativ und sie ist auch nicht besser. Sie ist anders. Und alle anderen Features, die für dich nicht wichtig sind, sind für andere aber wieder sehr wichtig. Und dabei geht es auch erst mal um ein Gleichziehen zu einer 5 Jahre alten Konsole.

Du scheinst noch nie mit der Konsole gespielt zu haben. :| Und jetz komm nich mit dem Vergleich zur Lightning gun. ;D

Im Konsolenbereich gibt es zurzeit einfach nichts vergleichbares dazu. Obs der Weishzeit letzter Schluß im first person shooter Bereich ist muß aber noch abgewartet werden. Besser als die Steuerung über analoge Sticks ist es aber allemal finde ich.

Gast
2007-01-03, 11:09:06
Du scheinst noch nie mit der Konsole gespielt zu haben. :| Und jetz komm nich mit dem Vergleich zur Lightning gun. ;D

Das ändert überhaupt nichts daran, dass die Technologie nicht innovativ ist. Nur weil man sie bei Spielekonsolen einführt, ist das nicht gleich innovativ.
Nicht umsonst hat BigN eine Patentklage am Hals :|

Crazy_Chris
2007-01-03, 11:15:31
Das ändert überhaupt nichts daran, dass die Technologie nicht innovativ ist. Nur weil man sie bei Spielekonsolen einführt, ist das nicht gleich innovativ.
Nicht umsonst hat BigN eine Patentklage am Hals :|

Ich sage ja nicht das Nintendo den Beschleunigungssensor oder die Infrarotbilderkennung erfunden hat aber sie haben diese als erstes brauchbar bzw. massentauglich in eine Konsolensteuerung umgesetzt. Was ist denn Innovativ wenn nicht das? :|

Gast
2007-01-03, 11:17:02
Ja, eine Xbox ist klobig – aber ich blende die Xbox, was Konsolen angeht, eh aus. Die Xbox 360 ist fast so groß wie ein kleiner Mini-Tower, doch die PS3 wird noch mal ein gutes Stück größer – beginnt das Zeitalter der Battleship-Konsolen?

Ich betrachte Konsolen als elektronische Spielzeuge. Sie sollten bitteschön komplett passiv gekühlt sein, und in einem handlichen Gehäuse untergebracht.


Darauf kannst du lange warten. Das ist bei dem heutigen Stand der Technik und der vom Kunden gestellten Ansprüche an die Grafik unmöglich. Es kann lediglich ein möglichst durchdachtes Kühlkonzept verwendet werden. Sony scheint hier bei der PS3 gute Arbeit geleistet zu haben. Selbst eine Konsole die grafisch mehrere Jahre zurückliegt (Wii) und extrem auf Stromsparen getrimmt wurde benötigt aktive Kühlung.

Hyperion - Der Konsul
2007-01-03, 11:27:27
1) Wo kann man die Glaskugeln, die du anscheinend haufenweise hast, kaufen? Scheinen verdammt präzise zu sein, wahrscheinlich High Definition Glaskugeln
2) Wenn überall der dümmste Fall eintritt, dann werde ich in ein paar Jahren hier genauso Nintendo kritisieren, wie ich das jetzt bedingt beim Cube tue, wo unterm Strich zu wenig kam

Ich halte jedoch das Schlechtgerede für vollkommen fehl am Platz. Die Konsole ist seit 4 Wochen in Europa auf dem Markt. Wenn sich das Gerät weiterhin gut verkauft, werden Entwickler zwangsläufig mehr Spiele ankündigen, so ein Geschäft läßt sich niemand entgehen.


Leider nicht aus der Glaskugel sondern aus einem Entwicklerinterview zwischen Gamespot und EA zu Medal of Honor Vanguard. Hier der Auszug zur technischen Seite der beiden Versionen (PS2 und Wii):

GS: Will there be any technical differences between the two versions? Different graphical effects or anything?

MS: Outside of the controls, the two versions follow the same storyline and are mostly identical, but since they are available on different systems you can expect to see some distinction in resolution.

Und ein link: http://www.gamespot.com/wii/action/medalofhonorvanguard/news.html?sid=6163414&tag=topslot;title;2&om_act=convert&click=topslot

Da kommt bei mir eben wieder Skepsis auf ob das bei EA nicht Schule macht...

Quaker
2007-01-03, 12:03:15
Sony scheint hier bei der PS3 gute Arbeit geleistet zu haben. Selbst eine Konsole die grafisch mehrere Jahre zurückliegt (Wii) und extrem auf Stromsparen getrimmt wurde benötigt aktive Kühlung.
In Sachen Stromverbrauch liegt die Konsole aber mehrere Jahre zurück...
Ich selbst besitze zwar keinen Wii, begrüsse aber sehr die "Innovationspolitik" von Nintendo - ich habe mir schon seit längerem einen DS gegönnt, mit dem ich mich fast täglich beschäftige.
Ich denke schon das Nintendo den richtigen Weg gewählt hat, denn so haben sie die grösste Chance neben den X-Boxen und Playstations zu überleben.
Es gibt sicher mehr Leute die sich neben ner X-Box360 noch nen Wii kaufen als zusätzlich noch ne PS3.
Die Spiele ist imo der wichtigeste Punkt - und da bietet einfach weder ne XBox noch ne PS3 irgendwas was man noch nicht gesehen hat - das einzige was anders ist, ist die Grafik und das bekomme ich auch mit dem PC geliefert.
Für "alte" Gamer wie mich die die 08/15 Games langsam satt haben ist Nintendo - seis Wii oder DS - einfach eine sehr willkommene Abwechslung.

TeleTubby666
2007-01-03, 12:36:01
Ja, ähnlich geht es mir auch. Zum Zocken von Standard-Titeln habe ich den PC.

Ich habe mit der XBox die Erfahrung gemacht, dass für diese Konsole relativ viel Einheitsbrei erschienen ist, den es in besserer Auflösung auch für den PC und andere Konsolen gab. Auf dem PC hatte ich allerdings oft eine Maussteuerung und eine bessere Auflösung, so dass ich den PC stets bevorzugt habe - Ausnahmen waren Sportspiele (und Halo), die vor dem Fernseher einfach mehr Spaß gemacht haben. Dafür habe ich allerdings mittlerweile meinen PC am Fernseher angeschlossen und mir ein paar kabellose Controller besorgt.

Was Allerdings habe ich schon immer etwas neidisch auf den Gamecube geschielt, wo alle von den neuen Zelda-Teilen geschwärmt haben. Aber für einzelne Titel wollte ich mir dann doch nie einen GC zulegen.

Die Wii ist für mich kein PC- bzw. NextGen Konsolen-Ersatz und ich denke, als solche war sie nie konzipiert. Meine Freundin und viele meiner Bekannten sind aber von der Wii ganz hin und weg und viele, die sonst überhaupt keine Zockernaturen sind, verbringen ganze Abende mit Wii Sports. Der schöne Nebeneffekt für mich ist, dass ich endlich in den Genuss der Spiele komme, zu denen ich früher keinen Zugang hatte - für alles andere habe ich einen guten PC...

nn23
2007-01-03, 12:39:57
mensch mensch mensch ;)

hier hauen ja manche auf wii rum, das is nicht mehr normal ;)

ich mein ich finde auch manche sachen ned so gut gelöst, und diverse zielgruppen werden einfach nicht angesprochen, aber der wii ansich is doch ned schlecht?!

der hat nen guten verkaufsstart hingelegt, und wenn N jetzt die nächsten toptitel schnell nachzieht wird der marktantei auch weiter wachsen.

Weihachtsgeschäft haben se mitgekriegt (wenn auch mehr drin gewesen wäre), und mit der neuen Steuerung (die keinesfalls schlecht ist, sondern imo eine gute innovation zeigt) haben sie mut zur veränderung gezeigt.


und das hier mit dem stromvrebrauch argumentiert wird...? ob 20 oder 30 w das is doch scheiss egal! oder habt ihr die konsole 24/7 laufen? guckt lieber auf eure rechner, nen 300 mhz pc mit ai rage karte brauch auch weniger als der den ihr jetzt habt!


nur zur klarstellung, mir gefallen ein paar sachen an der wii nicht, wenn diese dagewesen wären hätte man imo bedeutend mehr zielgruppen ansprechen können, aber die wii einfach so in grund und boden reden funktioniert auch ned!

edit: un dzur technick, wartet doch einfach mal ein paar spiele ab bevor ihr über die grafik urteilt.

Ganon
2007-01-03, 12:51:16
ob 20 oder 30 w das is doch scheiss egal!

Wir reden aber nicht von 20 oder 30 Watt sondern von 20 oder 200 Watt.

P.S. Ich weiß das XBOX und PS3 etwas unter 200 Watt laufen.

Gast
2007-01-03, 13:05:19
Der Cube ist imo recht klobig und leider auch laut gekühlt.

Doch beim Thema Ladezeiten muss ich schon sagen, dass es viele der von mir gekauften CGN-Spiele schaffen, ganz ohne spürbare Ladezeiten auszukommen. Ein Feeling wie aus Zeiten der Module! Das hilft dem Spielfluss ungemein. CD rein, (dann leider noch der "Bootscreen") und loslegen – so wünsche ich mir das. Keine Ladebalken, keine nervigen Unterbrechungen.
Mein Cube passt in meine Umhängetasche und ich höre ihn im Betrieb definitiv nicht. Hat man Dir irgendwie 'ne Fälschung aus China angedreht?

nn23
2007-01-03, 13:13:06
aber stromverbrauch is imo trotzdem keine entscheidendes kaufkriterium, bzw. bewertungskriterium einer konsole.

auf ner skala von 1-10 vllt. ne 2
jedenfalls nichts womit man groß argumentieren kann denke ich, und ja, ich zahle meinen strom auch selber ;) da gibt es bessere möglichkeiten strom zu sparen

und meinen cube höre ich auch net, wobei mit das design eig. nicht so gefällt. Irgendwas was ich auf meinen dvd-player stellen könnte wäre mir lieber, von wegen einheitliches design und so.

aber handlich und praktisch isser ;)

edit: und ich muss sagen eigentlich finde ich das prinzip gut - weg vom *bessere grafik wahn* hin zu *innovative spielideen*
nur das einige aspekte da ausser acht gelassen wurden (warum auch immer) stört mich son bisschen

Steffko
2007-01-03, 13:24:57
aber stromverbrauch is imo trotzdem keine entscheidendes kaufkriterium, bzw. bewertungskriterium einer konsole.

Strom kostet Geld, genauso wie eine Konsole, ein Controller oder ein Kaugummi. Und Geld war nun mal schon immer ein entscheidendes Kaufkriterium.

Die Steuerung ist aber nicht innovativ und sie ist auch nicht besser. Sie ist anders. Und alle anderen Features, die für dich nicht wichtig sind, sind für andere aber wieder sehr wichtig. Und dabei geht es auch erst mal um ein Gleichziehen zu einer 5 Jahre alten Konsole.

Die Steuerung bringt den Spieler näher ans Spiel, wenn ich bei Wii Tennis einen Top Spin Ball schlage und dann am Ende tatsächlich ein Top Spin Ball rauskommt, dann ist das nun ohne jede Diskussion besser, als bei Top Spin 2 auf X (oder welche Taste auch immer) zu drücken. Das gilt sicher nicht für jedes Spiel und Genre gleichermaßen, aber das muss man ja ohnehin noch abwarten.

aths
2007-01-03, 13:38:25
Mein Cube passt in meine Umhängetasche und ich höre ihn im Betrieb definitiv nicht. Hat man Dir irgendwie 'ne Fälschung aus China angedreht?Der Nintendo Gamecube wird tatsächlich in China hergestellt.

Wenn es laut ist (Party) höre ich den Cube auch nicht. Aber ansonsten ist der Lüfter zu hören.

Ringwald
2007-01-03, 13:38:50
aber stromverbrauch is imo trotzdem keine entscheidendes kaufkriterium, bzw. bewertungskriterium einer konsole.

Wenn man den Strom nicht alleine bezahlt oder ein guten Verdienst hat und gleichzeitig die steigenden Strompreise egal sind, dann konntest du durchaus recht haben^^

@aths
Ich kann mein GC nicht hören, nur manchmal bei etwas "zerkratzen" CD's hört man ein bisschen Laufwerk.

aths
2007-01-03, 13:43:50
Darauf kannst du lange warten. Das ist bei dem heutigen Stand der Technik und der vom Kunden gestellten Ansprüche an die Grafik unmöglich. Es kann lediglich ein möglichst durchdachtes Kühlkonzept verwendet werden. Sony scheint hier bei der PS3 gute Arbeit geleistet zu haben. Selbst eine Konsole die grafisch mehrere Jahre zurückliegt (Wii) und extrem auf Stromsparen getrimmt wurde benötigt aktive Kühlung.... was aus meiner Sicht eine klare Fehlentwicklung ist. Lieber etwas weniger Power und dafür kein Lüftergeräusch.

Auch beim PC halte ich die aktive Kühlung für einen Irrweg. Man spart somit etwas Geld, aber verliert unglaublich viel Nerven. Kaum jemand braucht die Leistung, die nur mit aktiv gekühlter Hardware möglich ist. (Ein langsam drehender, praktisch unhörbarer Lüfter zur Luftumwälzung wäre noch akzeptabel.)

Komplett passiv gekühlte PC-Systeme wären möglich, wenn die Leute nicht nur auf den Cent sondern auch auf den Gebrauchswert gucken. Doch wie viele Büro-Arbeitsplätze sind mit nervigen PCs ausgestattet ... wie viele Leute ertragen zu Hause den Krach ihres PCs ...

Fernseher oder Radios sind ja auch nicht aktiv gekühlt. Das gleiche erwarte ich von Konsolen. (Und eigentlich auch von PCs.)

Gast
2007-01-03, 13:46:06
... was aus meiner Sicht eine klare Fehlentwicklung ist. Lieber etwas weniger Power und dafür kein Lüftergeräusch.

Auch beim PC halte ich die aktive Kühlung für einen Irrweg. Man spart somit etwas Geld, aber verliert unglaublich viel Nerven. Kaum jemand braucht die Leistung, die nur mit aktiv gekühlter Hardware möglich ist. (Ein langsam drehender, praktisch unhörbarer Lüfter zur Luftumwälzung wäre noch akzeptabel.)
Kauf Dir doch mal einen aktuellen Mittelklasse Computer bei DELL. Oder Fujitsu Siemens. Die sind alle "unhörbar" leise. Wobei Du den Gamecube ja schon laut findest... *räusper* Übersensibel?

aths
2007-01-03, 13:53:24
Kauf Dir doch mal einen aktuellen Mittelklasse Computer bei DELL. Oder Fujitsu Siemens. Die sind alle "unhörbar" leise. Wobei Du den Gamecube ja schon laut findest... *räusper* Übersensibel?Die Technik sollte sich nach dem Menschen richten. Der Mensch sollte sich nicht an die Technik gewöhnen müssen.

Insofern halte ich den Wii für die innovativste Konsole seit es überhaupt Konsolen gibt: Man wendet den Controller so an, wie man den Tennisschläger nutzen würde. Oder das Schwert. Keine Abstraktion auf Knöpfe und Joysticks.

Ich sehe auch nicht ein, mich beim Spielen (als beim Entspannen) an irgendwelche Lüftergeräusche gewöhnen zu müssen. Ok, die Hintergrundmusik des Spieles ist in der Regel lauter als der Lüfter vom Cube. Aber es gibt ja auch leise Passagen, und dann kann man den Lüfter hören. Das finde ich peinlich. Wenn man einfach nur das annimmt, was es an technischen Spielereien so gibt, findet man deren Vorteile gut. Doch überlegt man, was man besser machen könnte, findet man schnell heraus dass viele Geräte eigentlich unnötige Belastungen an den Nutzer stellen. Da wird einfach nicht zuende gedacht. Das kann der Lichtschalter im Haushalt sein (man muss zum Schalter gehen, es gibt keine kabellose Fernbedienung) oder beim TV-Gerät die Fernbedienung (entweder zu viele Knöpfe, oder zu starke Verschachtelung in Untermenüs. Und dann gibt es bei meinen Fernsehern neben den fertigen Bild-Presets nur eine einzige User-Einstellung. Ich könnte gut zwei oder drei nutzen, da die vorgefertigten Presets wenig taugen.) Die Liste ließe sich endlos fortführen.

Beim Cube (und der Playsi) frage ich mich zum Beispiel, warum man das Gerät nur direkt am Gerät mit Knopfdruck ausschalten kann. Wieso geht das nicht per Menüpunkt im Spiel?

Xbox 360 und PS3 werden mit der HD-Grafik beworben. Die 1080-Fans sprechen dann noch von "Full HD" bei 1080, obwohl 1080i nicht mehr oder weniger HD ist als 720p – und 1080p mit 60 fps eigentlich schon mehr ist als HD, weshalb es dafür praktisch keine Ausgabegeräte gibt (und die sich in den nächsten Jahren auch nicht durchsetzen werden.)

Was bringt die HD-Auflösung? Imo weniger als man denkt. DVDs haben 576 Zeilen (PAL) oder 480 Zeilen (NTSC) – doch Filme sehen viel realistischer aus als die besten HD-Spiele. Wir brauchen keine höhrere Auflösung als die üblichen Fernsehgeräte heute bieten. (Höchstens für Strategiespiele, die allerdings ohnehin keine Konsolen-Domäne sind.) Wir brauchen leichtere Zugänglichkeit, wir brauchen neue Spiel-Ideen oder wenigstens hervorragenden Content, durchdachte Menüs, schnellere Memory-Cards – im Detail wäre noch so viel zu verbessern, ehe man sich HD-Grafik zuwenden sollte.

Ringwald
2007-01-03, 14:01:35
Das ist wohl richtig, aber die Unternehmen wollen ja auch gewinne sehen.
Und das geht nicht wenn man da ewig an den Geräten weiter Entwickelt bis die auch wirklich auf die Benutzer zugeschnitten sind.

So ist das leider nun mal ;(

IVN
2007-01-03, 14:01:42
Aths hat Recht, ein GC ist sehr wohl hörbar. Der Lüfter, so wie das kurz zischende Geräusch des Opt. Drives beim Laden.

Schoki_MADz
2007-01-03, 14:18:22
Ich habe seit dem launch eine 360 und zu Weihnachten (auf Wunsch) ein Wii geschenkt bekommen. Des weiteren habe ich noch ein Gamecube und die alte Xbox.

Mein bisher einziges Spiel für den Wii, neben Sports, ist Zelda. Die anderen bisher erhältlichen Spiele reizen mich momentan gar nicht. Oft wird ja gesagt, dass sich eine Konsole für nur ein Spiel gar nicht lohnt. Ich sehe die Anschaffung in eine neue Konsole (auch wenn ich sie in diesem Falle ja nicht selber gekauft habe) aber als eine Investition in die Zukunft, mit dem Wissen um noch erscheinende Spiele.

Zur Technik: Natürlich ist es schade, gerade als HDTV Besitzer, dass die Technik so schwach ausgefallen ist. Und natürlich ist es schon ein mittelgroßer Grafikschock jetzt von GoW auf Zelda zu wechseln. Aber es hilft auch nichts jetzt rumzuheulen, da ich es sowieso nicht ändern kann und Titel wie Mario, Zelda oder Metroid Prime bleiben trotz "Gammelgrafik" must haves und machen Spass.

Zu Zelda: Der Hauptgrund mir Zelda für den Wii und nicht für den Cube zu holen war tatsächlich nicht die neue Steuerung, sondern der 16:9 Modus, welcher bei der Cube Fassung ja leider unverständlicher weise fehlt. Die Steuerung ist zwar anders aber imho nicht unbedingt besser als traditionell mit dem Gamepad (Vergleich Windwaker).
Die Wii-Steuerung mag beim freien Zielen ihre Vorteile haben (allerdings ist doch eine deutliche Verzögerung bemerktbar). Dafür fehlt bekanntlich der 2. Analogstick und damit die möglichkeit die Kameraposition manuell zu verstellen. Das Zentrieren per Z-Knopf ist da nur ein schwacher Ersatz. Dies drückt stellenweise etwas auf die Übersichtlichkeit und die Präzision, vorallem Sprünge unter Zeitdrück gehen öfter mal daneben wenn man nicht umständlich vorher per Z- oder C-Knopf die Sicht einstellt. Zumindest geht es mir so, gibt sicher einige die jetzt wieder widersprechen werden.
Das Zuschlagen per Wiimote ist ganz nett, aber im Prinzip auch nicht weiter erwähnenswert oder sonderlich Spielspassfördernd weil einfaches Gerüttel reicht und die Bewegungen nicht direkt umgesetzt werden. Manchmal passiert es auch, dass man zuschlägt oder die Waffe zuckt ohne dass man es wollte, weil mangerade den Arm ein bischen bewegt hat (bin ja keine Salzsäule). Bei machen Kombos habe ich auch so meine Probleme die überhaupt richtig anzuwenden, wie z.B. der Angriff wo man um den Gegner herumspringt und von hinten zuschlägt. Bei Windwaker mit Gamepad hatte ich hiermit gar keine Probleme. Vielleicht fehlt mir da aber auch noch etwas die Übung. Jedenfalls ist die Steuerung doch nicht immer ganz so Problemlos und perfekt wie man denken könnte. Will mich aber auch nicht beschweren, im großen und ganzen unktioniert die Steuerung ganz gut.

Fazit: Die 360 bleibt bei mir "Hauptkonsole" und für Multiplattformtitel, der Wii ist eine gelungene Ergänzung (alleine wär er mir etwas wenig) und wird vorallem mit den exklusiven Nintendo titeln gefüttert werden.

nn23
2007-01-03, 14:24:54
Aths hat Recht, ein GC ist sehr wohl hörbar. Der Lüfter, so wie das kurz zischende Geräusch des Opt. Drives beim Laden.

wahrscheinlich werden das unterschiedliche versionen des GCs sein.

weil meine hört man überhaupt nicht!

muss vllt gucken ob der lüfter noch i.O. ist...

maximAL
2007-01-03, 14:27:35
Der Nintendo Gamecube wird tatsächlich in China hergestellt.
auf meinem steht made in japan (nur der controller kommt aus china).

Gast
2007-01-03, 14:34:26
Was bringt die HD-Auflösung? Imo weniger als man denkt. DVDs haben 576 Zeilen (PAL) oder 480 Zeilen (NTSC) – doch Filme sehen viel realistischer aus als die besten HD-Spiele. Wir brauchen keine höhrere Auflösung als die üblichen Fernsehgeräte heute bieten. (Höchstens für Strategiespiele, die allerdings ohnehin keine Konsolen-Domäne sind.) Wir brauchen leichtere Zugänglichkeit, wir brauchen neue Spiel-Ideen oder wenigstens hervorragenden Content, durchdachte Menüs, schnellere Memory-Cards – im Detail wäre noch so viel zu verbessern, ehe man sich HD-Grafik zuwenden sollte.

Lirum larum

Wenn du so empfindlich bist was Lautstärke angeht, hol dir halt einen DS. Auf dem heutigen Entwicklungsstand ist eine vollkommen passiv gekühlte Konsole nicht möglich, ohne N64 Grafik zu liefern. Das möchte aber niemand, ausser dir vielleicht. Dasselbe bei PCs, sicher gibt es extrem teure handgefertigte SilentPCs die kosten aber auch 3000 Eur. Preis/Leistung ungenügend.

Wir brauchen keine besseren Memorycards, sondern Festplatten -> Leise, riesige Kapazität, günstig. MC sind schrott, wenige MB für dutzende Euro, lächerlich. Würde ich maximal zum transportieren von Spielständen akzeptieren. Wobei in Zukunft sicher vorstellbar ist, einfach seinen Spielstand per "Mail" zum Freund zu schicken, an seinen Xbox Live Gamertag.

Es ist ja nachvollziehbar dass man den Wii toll findet, weil man sich kein 5.1 System, keinen HDTV etc leisten kann. Aber wer das Equipment hat, ist enttäuscht, was der Wii liefert im Vergleich zur Xbox 360 die nur wenige Eur mehr kostet (ohne HDD).

HD nicht mehr wichtig? Du kaufst doch auch DVDs statt Videokassetten. Wieso? Der einzige Unterschied ist die Auflösung (und weniger Rauschen etc.)

Auflösung macht sehr wohl einiges aus, gerade bei Spielen muss man das HUD und den Bildschirmtext sowie wichtige Spieldetails ohne Mühe erkennen können. Du spielst doch am PC auch nicht auf 640x480 wenn du einen 19" oder größer TFT hast.


Diese beschränkte Sichtweise ist ein absoluter Einzelfall, nicht umsonst verkaufen sich 360 und PS3 wie geschnitten Brot.

IVN
2007-01-03, 14:38:42
wahrscheinlich werden das unterschiedliche versionen des GCs sein.

weil meine hört man überhaupt nicht!

muss vllt gucken ob der lüfter noch i.O. ist...
Wie schon gesagt, es ist hörbar, aber nicht nervtötend.

Steffko
2007-01-03, 14:43:42
Diese beschränkte Sichtweise ist ein absoluter Einzelfall, nicht umsonst verkaufen sich 360 und PS3 wie geschnitten Brot.

Weder Xbox 360 noch PS3 haben bisher den Spruch "verkaufen sich wie geschnitten Brot" verdient. Bei der PS3 sicherlich zuallererst einmal weil Sony bisher kaum Geräte auf den Markt bringt, die Xbox 360 wiederum verkauft sich in den USA zwar recht gut, in Europa siehts aber nicht sonderlich toll aus und in Japan liegt sie wie Blei in den Regalen.

Gast
2007-01-03, 14:52:04
Lirum larum

Wenn du so empfindlich bist was Lautstärke angeht, hol dir halt einen DS. Auf dem heutigen Entwicklungsstand ist eine vollkommen passiv gekühlte Konsole nicht möglich, ohne N64 Grafik zu liefern. Das möchte aber niemand, ausser dir vielleicht. Dasselbe bei PCs, sicher gibt es extrem teure handgefertigte SilentPCs die kosten aber auch 3000 Eur. Preis/Leistung ungenügend.

Wir brauchen keine besseren Memorycards, sondern Festplatten -> Leise, riesige Kapazität, günstig. MC sind schrott, wenige MB für dutzende Euro, lächerlich. Würde ich maximal zum transportieren von Spielständen akzeptieren. Wobei in Zukunft sicher vorstellbar ist, einfach seinen Spielstand per "Mail" zum Freund zu schicken, an seinen Xbox Live Gamertag.

Es ist ja nachvollziehbar dass man den Wii toll findet, weil man sich kein 5.1 System, keinen HDTV etc leisten kann. Aber wer das Equipment hat, ist enttäuscht, was der Wii liefert im Vergleich zur Xbox 360 die nur wenige Eur mehr kostet (ohne HDD).

HD nicht mehr wichtig? Du kaufst doch auch DVDs statt Videokassetten. Wieso? Der einzige Unterschied ist die Auflösung (und weniger Rauschen etc.)

Auflösung macht sehr wohl einiges aus, gerade bei Spielen muss man das HUD und den Bildschirmtext sowie wichtige Spieldetails ohne Mühe erkennen können. Du spielst doch am PC auch nicht auf 640x480 wenn du einen 19" oder größer TFT hast.


Diese beschränkte Sichtweise ist ein absoluter Einzelfall, nicht umsonst verkaufen sich 360 und PS3 wie geschnitten Brot.

*meld*
Ich finde dieses HD-Gehype auch nicht so sinnvoll - die modernsten Systeme sind doch nicht mal in PAL in der Lage, wirklich filmreife Grafik zu bieten. Warum dann also die Auflösung erhöhen? Ausserdem hat der/die/das Wii bei weitem nicht genug Leistung, HD SINNVOLL nutzen zu können.
Über den Stromverbrauch zu diskutieren halte ich übrigens für unwichtig... Für mich ist das so, als wenn man Auto fährt aber statt über diesen Spritverbrauch zu reden, lieber über den Verbrauch eines Benzinfeuerzeugs diskutiert...

Gast
2007-01-03, 14:55:22
*meld*
Ich finde dieses HD-Gehype auch nicht so sinnvoll - die modernsten Systeme sind doch nicht mal in PAL in der Lage, wirklich filmreife Grafik zu bieten.

hä?

Saw
2007-01-03, 15:40:38
Der Thread hier ist eh für'n Arsch. Hier werden Themen besprochen die schon im Sammelthread schon 3 mal durch sind ;)Verwunderlich ist, dass der Threadstarter seit seinem Eingangsposting sich kein einziges Mal mehr gemeldet hat. Und umso mehr ist es auch verwunderlich, wie du bisher versucht hast, jeden berechtigen Kritikpunkt, den es nunmal an der neuen Konsole gibt, mit Gegenargumenten zu kontern. Ich bewundere deine Geduld. Wirklich. Wie hiess nochmal dieses Zauberwort? Vital Marketing? :uponder:

Also fassen wir nochmal zusammen: Nintendo bietet mit der Wii als reine Spielkonsole eine innovative Steuerung an, die es zuvor noch nicht so gab.
Der Preis wird wohl noch runter gehen, so dass sie untern Strich günstiger ist in der Anschaffung als die anderen Konsolen (PS3/XBox360). Mit dem Kompromiss allerdings, dass die angebotende Grafiktechnik nicht mit der von den anderen Konsolen mithalten kann. Aber das ist auch nicht gewollt, denn die Wii soll eine reine Spielkonsole sein, als eine Multimediazentrale. Ist das richtig? Ich lasse mich da gerne von einem Fachmann des Besseren belehren. Und ja, ich habe diesen Thread bisher sehr aufmerksam mitverfolgt. ;)

ShadowXX
2007-01-03, 15:42:17
Wie schon gesagt, es ist hörbar, aber nicht nervtötend.
Also wenn ein Spiel lief, hab ich meinen alten GC nicht mehr gehört (ausser Ladegeräuche) und selbst im Menü musste ich mich anstrengen (= Kopf eben die Lüftungsschlitze legen) um den Lüfter mitzubekommen. Dagegen empfand ich die Xbox1 als Düsenjet. Die Slim PS2 ist auch extrem leise (bis auf Ladegeräusche, aber auch nur bei bestimmten Games)......ich glaub das liegt wirklich an den Revisionen bzw. daran aus welcher Fabrik der jeweilige GC/Xbox/PS2 kommt.

Den Wii hört man dagegen überhaupt nicht (ausser manchmal beim booten von GC-Discs).....sicher das der aktiv gekühlt wird?

Mal was zum Topic:
Überbewertet ist der Wii IMHO nicht......die Steuerung ist vielleicht leicht überbewertet, aber nicht der Wii als ganzes.

Zur Steuerung:
Bisher empfinde ich die Steuerung (wie viele andere auch) als "anders"....nicht als besser, sondern einfach als anders.
Klar ist es gigantisch wenn man beim Tennis mitbekommt, das man sogar anschneiden kann rein dadurch das man in der richtigen weise schlägt.....aber mal ehrlich: Bis auf beim Idealfall für die WiiMote, nämlich eben das genannte Tennis, wird das denn noch groß umsetzbar sei.
Soll ich mir beim Fußball den WiiMote + Nunchak um die Beine binden?

Und wenn man sich dann mal die weiteren Games so anguckt, stellt man sehr schnell fest, das zumindest bis jetzt, die versuche die Wii-Steuerung umzusetzen eher misslungen ist (außer Sie passt von vornherein ins Spielkonzept wie bei Rayman....das dann auch als einziges noch halbwegs ordentliche Wertungen bekommen hat).

Zu den Games:
Das ist IMHO der eigentliche Punkt, warum der Wii für viele "überhypt" wirkt: Die bisherigen Games sind (bis auf 2,5 ausnahmen...sprich Wii-Sports, Zelda und Rayman (und selbst das ist nur ein mittler 70iger) Müll.

Inzwischen haben das ja auch alle mitbekommen und selbst unsere glühenden Wii-Fans geben zu das die Games nicht gerade doll sind.......was ich übrigens schon 2-3 Tage vor dem Launch gesagt hatte ("Das Wii-Game-Launch-Paket ist Müll"), da aber noch heftigst abgestritten wurde.

Man muss jetzt sehen was in den nächsten Monaten so kommt......

Hatstick
2007-01-03, 15:50:22
Also Lautstärke ist nun net unwichtig aber das Kaufargument fälle ich doch net wirklich nach diesem Kriterium?
Die X360 ist deutlich lauter aber absolut zu akzeptieren.
Es geht doch letzlich um das Gesamtpaket und da geht Nintendo für mich wieder Richtung "bunt und ...ja einfach anders".
Das hat mich schon bei den letzten Konsolen eher verschreckt,als das es mich angesprochen hat.

Ist meiner Meinung so ein "Love or hate em Ding".
Die perfekte Konsole ist es nun weiß gott nett.
Wem sie aber gefällt,wunderbar! :wink:

Steffko
2007-01-03, 16:06:47
Also Lautstärke ist nun net unwichtig aber das Kaufargument fälle ich doch net wirklich nach diesem Kriterium?
Die X360 ist deutlich lauter aber absolut zu akzeptieren.
Es geht doch letzlich um das Gesamtpaket und da geht Nintendo für mich wieder Richtung "bunt und ...ja einfach anders".

Zu dem "Gesamtpaket" gehört eben alles das dazu was einem so gefällt oder nicht. Dazu gehören sicherlich auch Lautstärke, Design, Stromverbrauch usw.

Gast
2007-01-03, 16:18:58
Verwunderlich ist, dass der Threadstarter seit seinem Eingangsposting sich kein einziges Mal mehr gemeldet hat.Ich habe mich durchaus noch ein paar mal geäußert, allerdings hatte ich vergessen das "Gast" durch Svenson zu ersetzen. Und was soll ich sagen?

Fakt ist, dass die Steuerung der Wiimote nicht genau ist. Da kann man nichts schönreden. Als Pointer ist sie noch genau (IR), aber sobald es um tatsächliche Bewegungen im 3D Raum gibt, ist sie alles andere als genau. Ich habe es selbst an 2 Wiis erlebt und alle, die ich persönliche kenne und die auch selbst schon mit dem Wii gesppielt haben, sind von der Genauigkeit der Steuerung enttäuscht. Wir dachten wirklich, es wäre eine genaue Steuerung möglich, inkl. drehen der Wii um die Vertikalachse würde den Tennischläger flacher oder steiler zum Ball drehen. Davon ist der Wii aber lichtjahre entfernt. Ich habe im Eingangsposting ja beschrieben, wie die Steuerung funktioniert (oder mal auch nicht). Dosiertes Golfen ist nur mit Glück möglich, beim Tennis ist es egal was man macht, hauptsache man rüttelt an der Wiimote. Und das sagen wirklich alle mir persönlich bekannten Wiispieler.

Die Wii erfüllt einfach nicht meine Erwartungen, nicht ansatzweise, was ich als Sega und Nintendo-Fan wirklich sehr, sehr bedauerlich finde. Dazu kommt eine wirklich schlechte Grafikleistung der Wii, die die Kiste für mich jetzt völlig zerstört hat. Und das alles völlig unabhängig vom Preis, der hier seitenlang diskutiert wurde. Ich würde keine 100 € für eine Wii mehr bezahlen und bin froh, sie mittlerweile für 430 € (*scnr*) verkauft haben zu können.

Steffko
2007-01-03, 16:22:38
Dosiertes Golfen ist nur mit Glück möglich, beim Tennis ist es egal was man macht, hauptsache man rüttelt an der Wiimote. Und das sagen wirklich alle mir persönlich bekannten Wiispieler.

Totaler Unsinn. Oder möchtest du mir etwa erzählen, dass der Spieler aus Zufall immer genau dann einen Slice, Spin, Lob oder sonstwas macht, wenn ich das auch so geplant hatte. Komischer Zufall, nech?

Gast
2007-01-03, 16:40:54
Totaler Unsinn. Oder möchtest du mir etwa erzählen, dass der Spieler aus Zufall immer genau dann einen Slice, Spin, Lob oder sonstwas macht, wenn ich das auch so geplant hatte. Komischer Zufall, nech?
Ach komm, spiel doch mal Virtua Tennis 2 auf Dremcast oder PSP, dann verstehst Du was ich mit fehlender Ballkontrolle meine...

Quaker
2007-01-03, 17:02:45
Über den Stromverbrauch zu diskutieren halte ich übrigens für unwichtig... Für mich ist das so, als wenn man Auto fährt aber statt über diesen Spritverbrauch zu reden, lieber über den Verbrauch eines Benzinfeuerzeugs diskutiert...
Ehm, vielleicht solltes Du mal ein bisschen weiterdenken als bis zur eigenen Nasenspitze - mehr möcht ich dazu nicht sagen...

Steffko
2007-01-03, 17:33:08
Ach komm, spiel doch mal Virtua Tennis 2 auf Dremcast oder PSP, dann verstehst Du was ich mit fehlender Ballkontrolle meine...

... lol? Was genau soll ich denn da verstehen? Ich drücke auf die Taste Lob und dann kommt nen Lob raus. Meinste das? Na herzlichen Glückwunsch, willkommen zurück in den 80er Jahren.
Da SCHLAGE ich lieber einen Lob und das funktioniert nun mal jedesmal.

Gast
2007-01-03, 17:36:04
... lol? Was genau soll ich denn da verstehen? Ich drücke auf die Taste Lob und dann kommt nen Lob raus. Meinste das? Na herzlichen Glückwunsch, willkommen zurück in den 80er Jahren.
Da SCHLAGE ich lieber einen Lob und das funktioniert nun mal jedesmal.Komisch das meine Meinung von allen Menschen, die ich real kenne, geteilt wird.

Steffko
2007-01-03, 17:42:36
Komisch das meine Meinung von allen Menschen, die ich real kenne, geteilt wird.

Komisch, dass meine Meinung von allen Menschen, die ich real kenne, geteilt wird.
Meinungen sind eben unterschiedlich, ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich problemlos kontrollieren kann, was für ein Schlag am Ende rauskommt.

Gast
2007-01-03, 17:50:07
Komisch, dass meine Meinung von allen Menschen, die ich real kenne, geteilt wird.
Meinungen sind eben unterschiedlich, ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich problemlos kontrollieren kann, was für ein Schlag am Ende rauskommt.OK, dann so: wenn Du ernsthaft der Meinung bist, mit der Wiimote eine auch nur im Ansatz mit der Realität ähnliche Bewegungen ausführen kannst, die erfolgreich vom Wii verarbeitet werden, dann empfehle ich dringend einmal von der Couch aufzustehen und einen Tennis- Golf- oder sonstwas-Schläger in die Hand zu nehmen.

Gast
2007-01-03, 17:50:25
Die Dreamcast-Angel von 1998 war genauer als die Wii-mote!

abendstern11
2007-01-03, 18:11:27
OK, dann so: wenn Du ernsthaft der Meinung bist, mit der Wiimote eine auch nur im Ansatz mit der Realität ähnliche Bewegungen ausführen kannst, die erfolgreich vom Wii verarbeitet werden, dann empfehle ich dringend einmal von der Couch aufzustehen und einen Tennis- Golf- oder sonstwas-Schläger in die Hand zu nehmen.

naja,aber sehr real ist wohl auch nur möglich,wenn du ein wohnzimmer so gross wie eine sporthalle hättest.also ich finde in ansatz hat es schon was mit tennis zu tun.was erwartet ihr denn?

grüsse

py
2007-01-03, 18:17:59
OK, dann so: wenn Du ernsthaft der Meinung bist, mit der Wiimote eine auch nur im Ansatz mit der Realität ähnliche Bewegungen ausführen kannst, die erfolgreich vom Wii verarbeitet werden, dann empfehle ich dringend einmal von der Couch aufzustehen und einen Tennis- Golf- oder sonstwas-Schläger in die Hand zu nehmen.

mit dem wiimote lassen sich gezielte schläge ausüben, das ist einfach fakt.
wenn ihr das nicht hinbekommen habt, seid ihr entweder zu unbegabt, zu weit von der sensorleiste entfernt oder der wiimote hat ne macke.

jedenfalls komm ich wunderbar mit wii tennis zu recht, ich kann gezielt schlagen, schmettern, lobs spielen, selbst andrehen geht mittlerweile.
nur hier besteht die gefahr das er öfters ins aus oder ins netz fliegt, ist nicht leicht zu meistern.
wer sagt das wii tennis nur rumgefuchtel ohne kontrolle ist, labert einfach blödsinn.
wii sports wirkt anfangs vielleicht wie mehrere minispiele, aber bei jeder einzelnen sportart ist die steuerung relativ weit ausgefeilt.
es gibt leider ein paar kleine ausnahmen die noch nicht gut funktionieren, wie z.b das putten.
aber tennis z.b. ist meiner meinung nach komplexer als jedes top spin oder virtua tennis, da man hier wie steffko schon schön gesagt hat nicht nur nen knopf drücken muss, sonderen es auf viel mehr faktoren ankommt.
deswegen freu ich mich auch schon riesig auf ein richtiges tennisgame für den wii, bei dem man mit dem nunchuk auch selbst laufen darf.

Steffko
2007-01-03, 18:30:54
OK, dann so: wenn Du ernsthaft der Meinung bist, mit der Wiimote eine auch nur im Ansatz mit der Realität ähnliche Bewegungen ausführen kannst, die erfolgreich vom Wii verarbeitet werden, dann empfehle ich dringend einmal von der Couch aufzustehen und einen Tennis- Golf- oder sonstwas-Schläger in die Hand zu nehmen.

Ich spiele seit 15 Jahren Tennis, also BITTE erzähl mir keinen Mumpitz.

Tony Gradius
2007-01-03, 19:16:11
Dazu mal die Detlef-Wertungen der Maniac von diesem Monat:

Red Steel: 70%
Wii Sports: 71%
CoD 3: 70%
Rayman: 79%
Wii Play: 49 %
Tony Hawks: 70%
GT Pro Series: 64%
Monster 4x4: 48%
NfS Carbon: 81%
Super Fruitfall: 62%
Gottlieb PB Classics: 80%
Cars: 60%

Abseits von Hypezelda dürfte eine Kidstendo-Konsole im ersten Massentestmonat durchschnittlich noch nie so schlecht gestartet sein...

blackbox
2007-01-03, 19:22:08
Dazu mal die Detlef-Wertungen der Maniac von diesem Monat:

Red Steel: 70%
Wii Sports: 71%
CoD 3: 70%
Rayman: 79%
Wii Play: 49 %
Tony Hawks: 70%
GT Pro Series: 64%
Monster 4x4: 48%
NfS Carbon: 81%
Super Fruitfall: 62%
Gottlieb PB Classics: 80%
Cars: 60%

Abseits von Hypezelda dürfte eine Kidstendo-Konsole im ersten Massentestmonat durchschnittlich noch nie so schlecht gestartet sein...

Who the fuck is maniac? :confused:
Noch nie gelesen oder gehört.

NFS Carbon 81% zu geben sagt eigentlich schon alles aus.

dildo4u
2007-01-03, 19:24:48
Who the fuck is maniac? :confused:
.
Die Maniac ist das beste Herstellerunabhänige Videospiel Magazin.

Steffko
2007-01-03, 19:25:30
Wii Sports mit 71% zu bewerten ist schon ein bißchen lachhaft.

dildo4u
2007-01-03, 19:28:14
Wii Sports mit 71% zu bewerten ist schon ein bißchen lachhaft.Warum?Die Wertung versteht sich im Vergleich zu anderen Spielen auch Vollpreisspielen oder würdest du 60€ nur für Wii Sports ausgeben?

Ganon
2007-01-03, 19:32:26
Ich finde die WiiPlay-Wertung etwas... seltsam. Das Spiel darf man ja nun nicht mit Vollpreis-Titeln vergleichen, da es ja nunmal nur rund 10 EUR kostet.

Mag64 (der Online-Seite der ich bisher immer vertrauen konnte bei den Wertungen) hat dem Spiel 70% gegeben. Für 10 EUR bei dem Umfang und doch fehlerfreien Technik finde ich die Mag64-Wertung weitaus fairer...

Der Rest ist aber in Ordnung.

Lightning
2007-01-03, 19:33:17
[...]dürfte eine Kidstendo-Konsole im ersten Massentestmonat durchschnittlich noch nie so schlecht gestartet sein...

Gibt es dazu eine Quelle?

Ansonsten finde ich deine.. "Wortschöpfungen" sehr traurig. Mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein.

Steffko
2007-01-03, 19:35:03
Warum?Die Wertung versteht sich im Vergleich zu anderen Spielen auch Vollpreisspielen oder würdest du 60€ nur für Wii Sports ausgeben?

Wenn du mir jetzt noch sagst, seit wann das Spiel 60€ kostet, kriegste nen Keks. Unabhängig davon: nachdem ich das ganze ausgiebig zocken konnte, würde ich ohne mit der Wimper zu zucken 50-60€ ausgeben, 95% der auf dem Markt befindlichen Spiele bieten mir da deutlich weniger (Spaß, Langzeitmotivation, Abwechslung).

Gasthaus
2007-01-03, 19:36:39
Nee, kenn ich nicht. Aber optische Datenträger sind per se kein Müll. Sie sind pro GB sehr viel preiswerter als ROMs. Mit klugem Speichermanagment könnte man in vielen Spielen die Ladepausen sicherlich reduzieren. Auch bessere Menüs würden dazu beitragen. So finde ich GT4 z. B. sehr umständlich in der Bedienung. Da hätte man vieles einfacher machen können.

"Müll"in Bezug auf Ladezeiten,und das Flash teurer ist hab ich ja schon erwähnt.Mir ging es um die Nutzbarkeit als Spiele-Rom.Flash-Speicher soll ja irgendwann kaputt gehen,ob das auch für reines Lesen gilt wo keine Daten auf dem Modul hin und hergeschoben werden(mit Aussnahme von Spielständen)


Oder anders gefragt:Könntest du die dieses oä.Medium für Konsolen vorstellen von einem 4Gig Rom ausgegangen?

dildo4u
2007-01-03, 19:40:54
Wenn du mir jetzt noch sagst, seit wann das Spiel 60€ kostet, kriegste nen Keks. Unabhängig davon: nachdem ich das ganze ausgiebig zocken konnte, würde ich ohne mit der Wimper zu zucken 50-60€ ausgeben, 95% der auf dem Markt befindlichen Spiele bieten mir da deutlich weniger (Spaß, Langzeitmotivation, Abwechslung).Ich hab doch geschrieben das die Wertung nunmal mit den anderen Spielen vergleichbar sein muss es gibt keine extra Kategorie "billig" Spiele oder so.Und mag ja sein das es dir viel Spaß macht kann ich dir aber auch sagen das verdammt viele Leute gibt die sich verarscht gefühlt hätten wenn man dafür 60€ zahlen müsste.Da bieten selbst massig DS Games mher Umfang für weniger €.Hype hin oder her aber Wii Sports auf eine Stufe mit einem 50 Stunden Zelda oder anderen guten Vollpreis spielen zu stellen ist einfach lachhaft.

Gast
2007-01-03, 19:47:09
Who the fuck is maniac? :confused:
Noch nie gelesen oder gehört.

NFS Carbon 81% zu geben sagt eigentlich schon alles aus.Aber Hallo, das sind einer der ältesten Printmagazine für Konsolen, die noch existieren. Die haben schon Spiele für 8Bit-Konsolen getestet und sie sind vom Fach.

Ganon
2007-01-03, 19:52:09
es gibt keine extra Kategorie "billig" Spiele oder so.

Jetzt mal abseits von WiiSports (die Wertung ist ja eh uninteressant, da man eh das Spiel kostenlos dazu bekommt), so sollte der Startpreis schon mit in die Wertung eingehen, wenn es extrem ist. Klar. Ob nun 50 oder 60 EUR ist nun Recht egal, aber bei einem 10 EUR-Spiel sollte man schon die Vergleiche mit Vollpreis-Titeln lassen.

Denn 49% hat WiiPlay nicht verdient. Denn das wäre als Schulnote ja gleichbedeutend mit 4- oder schon 5. Ne... echt nicht.

Tony Gradius
2007-01-03, 20:04:25
Gibt es dazu eine Quelle?

Ansonsten finde ich deine.. "Wortschöpfungen" sehr traurig. Mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein.

Na sicher gibt es die. Einfach in den Keller gehen und die alten Maniacs rausholen. Ab dem deutschen SNES-Start gab es die Zeitschrift schon (auch schon zu 8-Bit Zeiten, jedoch nicht zum deutschen Systemstart des Nes/Famicom). Mir ist allerdings auch ohne Kellergang noch gut in Erinnerung, dass stets mehr first party Titel am Start waren, welche den Wertungsdurchnitt deutlich über das traurige Mittel des Detlef gehoben haben. Ach und entschuldige, das meine verbalen Kreationen dich traurig machen. Was passiert bloß erst, wenn du die Abendnachrichten schaust...

Gasthaus
2007-01-03, 20:05:38
Die Dreamcast-Angel von 1998 war genauer als die Wii-mote!

Naja,zumindest hatte sie damals schon Beschleunigungssensoren,wie genau und um wieviele Achsen ist mir unbekannt.Doch vor/zurück und links/rechts ging.

Da fällt mir wieder ein welche Konsole wirklich die innovtivste war,auf allen Gebieten: Dreamcast:) i love you so....

Lightning
2007-01-03, 20:34:28
Na sicher gibt es die. Einfach in den Keller gehen und die alten Maniacs rausholen. Ab dem deutschen SNES-Start gab es die Zeitschrift schon (auch schon zu 8-Bit Zeiten, jedoch nicht zum deutschen Systemstart des Nes/Famicom). Mir ist allerdings auch ohne Kellergang noch gut in Erinnerung, dass stets mehr first party Titel am Start waren, welche den Wertungsdurchnitt deutlich über das traurige Mittel des Detlef gehoben haben.

Ich kenne die Maniac nicht und hatte mir daher eine Onlinequelle o.ä. erhofft.

Ach und entschuldige, das meine verbalen Kreationen dich traurig machen. Was passiert bloß erst, wenn du die Abendnachrichten schaust...

In Ordnung, ich behalte meinen Teil für mich. Möge jeder selbst darüber urteilen.

Quaker
2007-01-03, 22:09:48
Also NfS scheint wirklich nicht schlecht zu sein wenn ich so den Bericht bei mag64.de (http://www.mag64.de/index.php?page=wii/carbwi/carbwi&server=1&ext=1) lese.
Vorallem die Grafik ist wohl recht gelungen.
Ich vertraue nun auch schon seit längerem den mag64 Berichten, da sie einfach am ausführlichsten von allen sind, so dass man sich meistens recht gut vorstellen kann ob das Spiel einem passen könnte oder nicht.
Bei den meisten Printmagazine sind mir einfach die Berichte zu kurz und daher viel zu wenig detailliert um sich ein gutes Urteil bilden zu können.

t-master
2007-01-03, 22:30:33
Ich spiele seit 15 Jahren Tennis, also BITTE erzähl mir keinen Mumpitz.

Hast dann auch Probleme, zwischen Vor- und Rückhand zu wählen? :D Geht mir nämlich zum Teil so, ich würde mich anders bewegen als der Mii, deshalb schlag ich praktisch den falschen Schlag. ^^

Zum Tennis selbst: Ich hab die Wii nicht, deshalb hab ich noch nicht so viel Übung, vielleicht insgesamt ne halbe bis Dreiviertelstunde Tennis gespielt. Mein Niveau ist so bei 700, und heute hab ich nochmal kurz spielen können, und gleich mal schön verloren. Problem ist, dass ich nicht zwischen Topspin, Slice, Lob usw. gezielt auswählen kann.
Aber da fehlt mir auf jeden Fall die Übung. Der Bekannte, dem die Wii gehört, spielt nicht Tennis und ist mit Leichtigkeit Pro geworden innerhalb kürzester Zeit, und kann die Technik-Schläge unterscheiden. Ich werd ihn wohl mal fragen müssen, wie man das genau macht. ;)

Was ich allerdings schon finde beim Tennis (und auch Baseball): Die Genauigkeit, wann die Bewegung umgesetzt wird, bzw. beginnt, ist nicht so optimal. Aber ich denke, dass man sich da nach ein paar Spielstunden schnell eingewöhnt. Anfang Februar bekomm ich die Wii ins Haus, dann gehts auf! :)


Noch zum Wii Sports:
Ich finde auch, dass es praktisch ein vollständiges Spiel ist, vor allem wenn man mit mehreren Leuten spielt. Dann machts einfach sauviel Spass, auch auf Dauer, und man kann sich derweil auch noch unterhalten oder so. ;)
edit: Ob ichs mir allerdings kaufen würde für 60 Euro... wahrscheinlich schon, wenn ichs vorher spielen konnte. Jemandem, der es nicht mal ein oder zwei Stunden spielen konnte (auch in Gesellschaft) kann ichs nicht verdenken, wenn er denkt, es seien eben nur Minispiele, die darauf abzielen, die Wiimote zu testen.
Auch im Verlgeich zu anderen Spielen kann ich nichts sagen - hab noch nix anderes gespielt.



btw: Ist eigentlich ein richtiges Tennisspiel für die Wii geplant?

Ganon
2007-01-03, 22:41:01
Also NfS scheint wirklich nicht schlecht zu sein wenn ich so den Bericht bei mag64.de (http://www.mag64.de/index.php?page=wii/carbwi/carbwi&server=1&ext=1) lese.
Vorallem die Grafik ist wohl recht gelungen.


Es gibt Varianten in denen Ihr die Remote wahlweise für längs oder quer haltet, könnt euch die Remote aber auch unter der Fuß schnallen um imaginär Gas zu geben.


LOL, geil. ;) Schade das Autorennspiele nix für mich sind ;)

dildo4u
2007-01-03, 22:46:45
Es ist zwar für den Wii nicht schlecht das es zumindest ein gutes Rennspiel gibt aber das das nun ausgerechnet NFS:Carbon ist,ist natürlich bitter.Sieht fast so aus als müsse Nintendo wieder mal auf eingene Faust den Software Karren aus dem Dreck ziehen Ubisoft hat ja größtenteils enttäuscht.

Ganon
2007-01-03, 22:53:12
Jo, ist echt scheiße das nach einem Monat noch keine 300 Titel verfügbar sind. -_-

dildo4u
2007-01-03, 22:57:21
Es geht mir bestimmt nicht um die Masse sondern um die Qualität Ubisoft hat ja schon relativ viele Games gebracht und bis auf Rayman ist keins auf dem Level auf dem Ubisoft auf der X-Box 360 arbeitet.(Nicht technisch sondern von der Qualität her)

Ganon
2007-01-03, 23:08:49
Naja, aber nur weil Ubisoft ganz fix mal ein paar Spiele portiert hat, heißt das ja nun nicht das es allgemein so ist.

Der Zeitdruck war, denke ich, einfach zu hoch. Das sieht man ja schon an RedSteel. Obwohl es Wii-exklusiv ist, fehlt da noch der Feinschliff. Ich denke nicht das Ubisoft weiterhin nur 60%-Spiele abliefert auf dem Wii. Das können die sich rein Image-technisch schon nicht leisten.

Quaker
2007-01-03, 23:13:31
Naja, was kann man schon von französischen Firmen anderes erwarten...
Man sieht ja schon nur wie sie "Die Siedler" zersaust haben - da muss sie nun jetzt auch Funatics erst wieder aus dem Dreck ziehen...
EA aber überrascht ab und zu immer wieder, scheint dort doch ein paar fähige Programmers zu haben.
Naja, ansonsten bin ich mal gespannt was für den Wii so nächste Weihnacht alles erscheint, früher kann man wohl kaum viel wirklich ausgereiftes erwarten.
Ist auch beim DS so, aber nun im 07 wird er so richtig Gas geben. :)

py
2007-01-03, 23:49:01
finde auch das wii sports mindestens 80% verdient hat, vorallem im vergleich zu den anderen spielen.

Lightning
2007-01-04, 00:13:13
Es ist zwar für den Wii nicht schlecht das es zumindest ein gutes Rennspiel gibt aber das das nun ausgerechnet NFS:Carbon ist,ist natürlich bitter.

Von dem, was ich gehört bzw.gelesen habe, soll Excite Truck noch gut sein. Würde mich jedenfalls eindeutig mehr ansprechen als NFS.

EL_Mariachi
2007-01-04, 10:03:05
habt Ihr das CB Review schon gelesen?
Da steht eigentlich ziemlich genau das drin, was mich an Wii stört.

Ein faires Review wie ich finde ...

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/multimedia/2007/test_nintendo_wii/



.

Ajax
2007-01-04, 10:26:12
Letztendlich machen mir die Specs auch etwas Sorgen. Gut, der Content erscheint mir im Mometn ausreichend, die direkte Konkurrenz wird durch die neuartige Steuerung und die Virtual Console vermieden, aber wie lange währt die Begeisterung? Was passiert, wenn EA oder UbiSoft abspringen sollten?

Kommt ein passendes "Killer-Spiel"? Es ist mutig von BigN und ich wünsche ihnen den Erfolg.

Mr.Fency Pants
2007-01-04, 10:38:41
Schönes Review, deckt sich bisher mit meinen Eindrücken. Sehr differenziert die Vor- und Nachteile des Wii aufgezählt. Kann man nix gegen sagen, auch wenn hier einige Spezis da anders drüber denken.

Quaker
2007-01-04, 11:00:07
Hm, zum Thema Grafik :
Computerbase
Interessanterweise soll Wii insgesamt doppelt so viel Leistung wie der GameCube haben, aber laut Medienberichten schafft es leider keines der bisher 24 Spiele, sich optisch klar von Titeln für den Spiele-Würfel abzusetzen.

NfS Carbon
mag64
Trotz gleichem spielerischen Inhalt sieht man hier einen Generationen Sprung durchaus. Es reicht oftmals einfach anzuhalten und angefangen bei den Bodentexturen bis zu entfernten Häusergestaltungen zu schauen. Noch fehlen zwar auf der Wii Konsole die wirklichen Vergleichsmöglichkeiten was Racergrafik angeht, dennoch weiß Carbon als First Generation Titel hier zu gefallen.

nn23
2007-01-04, 11:22:49
grad gefunden:

Titel: So wird eure Wii zur Jukebox!

http://www.nintendo2000.de/phpbb2/viewtopic.php?t=19398

Lemon
2007-01-04, 13:52:54
Also was die Wii-Technik taugt, zeigen die CPU-GPU-Kosten. Bei der PS2 betragen sie lt. Auflistung PS3 28$, beim Wii 39$. Und beim GPU-Preis von 29$ werd ich das Gefühl nicht los, das Ati ein ziemlich gutes Geschäft gemacht hat.

Tony Gradius
2007-01-04, 14:27:28
Also was die Wii-Technik taugt, zeigen die CPU-GPU-Kosten. Bei der PS2 betragen sie lt. Auflistung PS3 28$, beim Wii 39$. Und beim GPU-Preis von 29$ werd ich das Gefühl nicht los, das Ati ein ziemlich gutes Geschäft gemacht hat.

Dazu hätte ich gerne ein paar ausführliche Erläuterungen;D

Sailormoongirl
2007-01-04, 17:54:26
Also ich find das Wii nicht überbewertet ich hab von mein Cousing ein zum Geburtstag bekommen und find den voll cool.Überhaupt hoffe ich das so coole spiele wie Nintendo dogs auch für wii rauskommen, denn mein gameboy ist schon voll kaputt

ulrichanton
2007-01-04, 19:02:41
nintendogs gibts nur für den ds, aber nicht für den gameboy: aber sonst: sehr lustig.

Avalox
2007-01-04, 19:09:58
Also was die Wii-Technik taugt, zeigen die CPU-GPU-Kosten. Bei der PS2 betragen sie lt. Auflistung PS3 28$, beim Wii 39$. Und beim GPU-Preis von 29$ werd ich das Gefühl nicht los, das Ati ein ziemlich gutes Geschäft gemacht hat.

ich weiss nicht obs stimmt. Aber ich denke da wird schon eine Menge dran sein. Ein Autoarmaturenbrett VW inkl. aller Instrumente (also komplett), Schalter, Elektrik etc. bezahlt der Autohersteller beim Zulieferer ca. 20€ pro Stück. Kauft man so was als Einzelteil selbst potenziert sich der Preis.

Solche Preise sind nicht zu vergleichen. Teuer sind immer Personen, Vertrieb, Service, Händler, Zwischenhändler etc.

MrPike
2007-01-04, 19:28:10
Ein Autoarmaturenbrett VW inkl. aller Instrumente (also komplett), Schalter, Elektrik etc. bezahlt der Autohersteller beim Zulieferer ca. 20€ pro Stück..

Das kann ich nicht so recht glauben. Gibt's dafür eine Quelle? Oder hat Dir das der Schwager von der Freundin Deines Cousins erzählt?

Avalox
2007-01-04, 22:05:16
Das kann ich nicht so recht glauben. Gibt's dafür eine Quelle? Oder hat Dir das der Schwager von der Freundin Deines Cousins erzählt?

Na ja, so ähnlich. Nur etwas näher dran. War allerdings recht glaubwürdig. Es war sogar etwas weniger als 20€. Das Thema ist drauf gekommen, weil die eingesetzte Technik doch oftmals recht primitiv ist. Der Preis erklärt das natürlich.

Tony Gradius
2007-01-05, 16:11:56
finde auch das wii sports mindestens 80% verdient hat, vorallem im vergleich zu den anderen spielen.


Och. Fünf "Sportarten", knapper Funktionsumfang, simple Grafik -ich würde sagen, da ist sogar Konamis Hyper Sports in temporalem Kontext besser gewesen. Hyper Sports war damals nämlich auch steuerungstechnisch im Bereich des Genres spektakulär (man verzichtet auf einen Joystick). Ansonsten konnte es auch schon damals alles besser...

aths
2007-01-06, 05:09:27
Lirum larum

Wenn du so empfindlich bist was Lautstärke angeht, hol dir halt einen DS. Auf dem heutigen Entwicklungsstand ist eine vollkommen passiv gekühlte Konsole nicht möglich, ohne N64 Grafik zu liefern. Das möchte aber niemand, ausser dir vielleicht. Dasselbe bei PCs, sicher gibt es extrem teure handgefertigte SilentPCs die kosten aber auch 3000 Eur. Preis/Leistung ungenügend.Die PS2 läuft bei mir fast immer ganz ohne aktive Kühlung und hat eine deutlich bessere Grafik als der N64. Mit heutiger Technik wäre eine passiv gekühlte Konsole bei noch deutlich besserer Grafik möglich.

Außerdem ist Grafik nur Mittel zum Zweck. Gute Grafik ist primär eine Frage von gutem Content, weniger von der Hardware-Leistung. Obwohl RE4 technisch ziemlich schlecht ist (geringe Auflösung, keine Shader) habe ich auf dem PC (verfügbar: Shader 3.0, 6,7 Gigatexel/s Füllrate, eine 64-Bit-CPU mit 2,4 GHz, 1 GiB RAM) noch nichts gesehen, welches mich optisch so überzeugt hat wie Resident Evil 4.

Wir brauchen keine besseren Memorycards, sondern Festplatten -> Leise, riesige Kapazität, günstig. MC sind schrott, wenige MB für dutzende Euro, lächerlich. Würde ich maximal zum transportieren von Spielständen akzeptieren. Wobei in Zukunft sicher vorstellbar ist, einfach seinen Spielstand per "Mail" zum Freund zu schicken, an seinen Xbox Live Gamertag.Wir brauchen keine Festplatten. Festplatten verführen dazu, dass sich die Hersteller nicht mehr um optimiertes Laden vom Datenträger kümmern und dass sich Patches nachreichen anstelle möglichst bugfreie Spiele auszuliefern. Für Spielstände sind 16 MiB pro Memory Card genug, mit heutiger Technik wären auch 512 MiB kein Problem. Einfach SD-Slots nehmen und schon gehen bis zu 2 Gig auf eine Karte rauf.

Nicht jeder der eine Konsole (= elektronisches Spielzeug) kauft will das Ding gleich ans Internet anschließen. Online-Spiele sind ohnehin PC-Domäne. Die Entdeckung der Online-Fähigkeit von Konsolen schreibe ich eher den Bemühungen zu, einen ansonsten als gesättigt betrachteten Konsolenmarkt zu erweitern. Nintendo geht einen anderen, innovativen Weg, um Leute die bisher noch nicht gespielt haben, genau dazu zu verführen. In dem sie Controller entwickelten die jeder verstehen kann. Nicht "Jetzt X drücken, und mit dem Dreieck machst du dies, mit dem Kreis das ...".

Internet-Anschluss, Festplatte, hochauflösende Grafik und alles bei aktiver Kühlung – und was soll noch alles rein? Denkt man das weiter, hat man bald einen PC. Dann könnte man gleich das Original kaufen. Noch mal zur Festplatte: Ich will mit der Konsole das gekaufte spielen, und nicht installieren. Online Demos zu saugen (PC-typisch) mag nette Abwechslung sein, bleibt aber Ablenkung, so zum Zeit verdaddeln. Komplexe grafische Oberflächen à la Xbox 360 lenken ebenfalls vom eigentlichen Spielen ab. Dazu kommt Mediacenter-Fähigkeit einiger Konsolen: Wieder ein Stück weg vom Spielgerät hin zu Universalmaschine die zwar alles kann, aber nichts richtig.

Es ist ja nachvollziehbar dass man den Wii toll findet, weil man sich kein 5.1 System, keinen HDTV etc leisten kann. Aber wer das Equipment hat, ist enttäuscht, was der Wii liefert im Vergleich zur Xbox 360 die nur wenige Eur mehr kostet (ohne HDD).Ich kaufe Konsolen wegen der Spiele und nicht wegen einer Grafikauflösung. GT4 finde ich in SD-Auflösung zum Beispiel lebendiger ("besser") als PG3 in HD-Auflösung – obwohl letzteres technisch eindeutlich überlegen ist.

Soweit ich weiß, kommt Wii mit internem Speicher, die Xbox Core hat keinen internen Speicher. Die PS3 kommt in der kleinen Version wieder mit Speicher. Zwei von drei Konsolenherstellern machen es richtig, einer der Konsolenhersteller hat sein Produkt mit heißer Nadel gestrickt.

Dass die Wii-Grafik das Xbox-1-Niveau technisch nicht deutlich überschreitet sehe ich unkritisch. Wenn Spielkonsolen sich eine Hardwareschlacht liefern und dabei die Geräte immer größer und schwerer, und die Lüftung und Laufwerke immer lauter werden, dann imo deshalb, weil der Entwickler fantasielos geworden ist.

HD nicht mehr wichtig? Du kaufst doch auch DVDs statt Videokassetten. Wieso? Der einzige Unterschied ist die Auflösung (und weniger Rauschen etc.)Bei DVDs kann man auch gleich zum gewünschten Kapitel springen und hat meistens die Auswahl auf O-Ton (= Hauptgrund, warum ich DVDs kaufe) sowie wahlweise Untertitel (manchmal braucht man sie, manchmal würden sie stören.)

Auflösung macht sehr wohl einiges aus, gerade bei Spielen muss man das HUD und den Bildschirmtext sowie wichtige Spieldetails ohne Mühe erkennen können. Du spielst doch am PC auch nicht auf 640x480 wenn du einen 19" oder größer TFT hast.Bei genügend hohem Antialiasing sehen PC-Spiele in 800x600 hervorragend aus. Als Ausnahmen mögen Strategiespiele gelten oder Spiele, wo es viel Text gibt. Das sind aber keine typischen Konsolen-Spiele. Zwar mag es für Entwickler günstig sein, dass im Zuge der "Multiplattformisierung" alles auf allem spielbar ist. Aber wer hat Sim City schon gerne auf einem Amiga ohne Maus gespielt? Oder gar auf einem SNES? Und welchen Sinn hätte eine Rennsimulation auf dem PC, sofern der User nicht zufällig auch ein Lenkrad mit Pedalen hat?

Das mit dem "Diese Hardware habe ich gekauft, die will ich jetzt auch ausnutzen" ist ein typisches Problem aus dem PC-Bereich. Neue CPU oder neue Graka gekauft, und man kann sie höchstens auslasten, aber nicht ausnutzen. Konsolen sollte man kaufen um Spielspaß zu haben. Zudem sieht PAL-Auflösung vernünftig skaliert auch auf 30" Diagonale noch ansprechend aus.

Anstatt durch HD-Auflösung überzeugt die Wii mit innovativen Controllern. Finde ich raffinierter als einfach via stärkerer Grafik höhere Auflösungen zu ermöglichen und das als nächste Konsolen-Generation anzupreisen.

Diese beschränkte Sichtweise ist ein absoluter Einzelfall, nicht umsonst verkaufen sich 360 und PS3 wie geschnitten Brot.Es zeugt nicht von argumentativer Stärke, dem Gegner eine beschränkte Sichtweise zu attestieren. Xbox 360 und PS3 würden sich auch dann verkaufen, wenn sie keinen HDTV-Support hätten.

Gast
2007-01-06, 10:08:26
Wir brauchen keine Festplatten. Festplatten verführen dazu, dass sich die Hersteller nicht mehr um optimiertes Laden vom Datenträger kümmern und dass sich Patches nachreichen anstelle möglichst bugfreie Spiele auszuliefern. Für Spielstände sind 16 MiB pro Memory Card genug, mit heutiger Technik wären auch 512 MiB kein Problem. Einfach SD-Slots nehmen und schon gehen bis zu 2 Gig auf eine Karte rauf.

Du brauchst keine Festplatte.
Andere schon. Dränge bitte anderen nicht deine Meinung auf und stelle sie nicht als absolut hin.
Hersteller im Konsolenbereich hielten sich schon immer an proprietäre Speichermedien, MS ist da mit der Festplatte in den Konsolen mal eine Ausnahme gewesen.
Was man nicht will ist 12894125€ für eine 2 picobyte Speicherkarte zu bezahlen, oder hältst du das €/Größe der Memorycard Verhältnis bei Konsolen (orig. Herstellerzubehör) für wirklich so gut?

Nicht jeder der eine Konsole (= elektronisches Spielzeug) kauft will das Ding gleich ans Internet anschließen. Online-Spiele sind ohnehin PC-Domäne. Die Entdeckung der Online-Fähigkeit von Konsolen schreibe ich eher den Bemühungen zu, einen ansonsten als gesättigt betrachteten Konsolenmarkt zu erweitern.

aths, Statisken sagen, dass fast 80% der Deutschen einen Internetanschluss haben.
Es ist der logische Schritte bei den Spielkonsolen, diese onlinefähig zu machen. Ob man dies nur für Spielereien oder auch für andere Dinge benutzt, das bleibt dem Anbieter überlassen. Und dem Kunden, es zu benutzen oder zu unterlassen.

Ich will mit der Konsole das gekaufte spielen, und nicht installieren. Online Demos zu saugen (PC-typisch) mag nette Abwechslung sein, bleibt aber Ablenkung, so zum Zeit verdaddeln.

Ich verdaddele meine Zeit, die ich mit daddeln verbringen könnte also mit dem Download von digitalen Inhalten.
Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, die eine Zeitvernichtung gegen die andere Zeitvernichtung aufzurechnen.
Sinnfrei ist beides und dient nur zur persönlichen Befriedigung von Bedürfnissen. Und warum einen die gut zu bedienende Oberfläche der XBOX 360 vom Spielen ablenkt, dass kann ich nichtmal im Suff erahnen.

Ich kaufe Konsolen wegen der Spiele und nicht wegen einer Grafikauflösung. GT4 finde ich in SD-Auflösung zum Beispiel lebendiger ("besser") als PG3 in HD-Auflösung – obwohl letzteres technisch eindeutlich überlegen ist.

Hilf mir da bitte mal auf die Sprünge.
Was findest du, was immer finden bedeutet, besser?
Was ist an GT4 lebendiger? Die grünen Landschaften? Kunststück, man fahrt ja eben nicht nur durch Straßenschluchten.
Anmerkung: Es heißt "eindeutig" oder "deutlich". Dieser Neologismus ist zwar nett, aber eben doch nur ein Neologismus.

Soweit ich weiß, kommt Wii mit internem Speicher, die Xbox Core hat keinen internen Speicher. Die PS3 kommt in der kleinen Version wieder mit Speicher. Zwei von drei Konsolenherstellern machen es richtig, einer der Konsolenhersteller hat sein Produkt mit heißer Nadel gestrickt.

Kauf dir zu der XBOX eine Memorycard für einen Appel und en Ei, dann hast du die ersehnten PS2 oder GC verhältnisse wieder.
Ist es eigentlich ein Problem für dich, dass die ältere Generation von Konsolen (bis auf die XBOX 1) ohne Speichermöglichkeiten ausgeliefert wurden? Nein?
Dachte ich mir.
GC, gestrickt mit heißer Nadel.
PS2, gestrickt mit heißer Nadel.
PS1, Dreamcast, Jaguar, Neo Geo, SNES...alle mit verdammt heißer Nadel gestrickt.
Mit Verlaub, Herr aths, sie reden wirr.

Dass die Wii-Grafik das Xbox-1-Niveau technisch nicht deutlich überschreitet sehe ich unkritisch. Wenn Spielkonsolen sich eine Hardwareschlacht liefern und dabei die Geräte immer größer und schwerer, und die Lüftung und Laufwerke immer lauter werden, dann imo deshalb, weil der Entwickler fantasielos geworden ist.

Geht es um Fantasie beim Hardwaredesign, soll die Konsole aussehen wie ein Einhorn?
Das Ding soll den Entwicklern ermöglichen, gute Inhalte zu produzieren. Nicht mehr. Und der Zweck heiligt die Mittel.
Bei der Wii ist es das Controlerkonzept, bei den zwei Mitstreitern eben die reine Rechenleistung.
aths, sind wir mal ehrlich, du hast zu Hause keinen HD TV stehen, ebenso wenig eine an eine XBOX 360 angeschlossene 5.1 Soundanlage, mit der du die Nachbarn quälen kannst.
Du kannst viele Dinge, über die du redest nicht beurteilen. Gute Grafik macht nicht den Spielspaß, das weiß jeder, aber schlechte Grafik lässt ihn mitunter nicht aufkommen.
Oder macht Doom 3 bei 640x480 und Piepssound Angst? Ich glaube nicht, Tim.
Ich unterstelle dir keinen Neid, aber eben Unwissenheit über manche Dinge, die du kritisierst.
Ich habe meine XBox nur verkauft, weil sie mir zu laut war. Andere können damit leben, ich nicht. Und die Lautstärke war der einzige Grund. Sollte es das Ding mal in leise geben, was ich mir anhand der Drehgeschwindigkeit des Laufwerkes kaum vorstellen kann, dann wird sie sofort gekauft.
Technisch gesehen gab mir das Ding wesentlich mehr, als es mein GC oder die PS2 nun vermögen. Und ja, ich sehne mich manchmal nach einem PGR3, wenn ich das Flimmerinferno bei GT4 bewundern muss.

Den Rest lasse ich unkommentiert stehen, er deckt sich größtenteils mit meiner Meinung.

maximAL
2007-01-06, 10:57:23
Aber wer hat Sim City schon gerne auf einem Amiga ohne Maus gespielt? Oder gar auf einem SNES?
ich. und es war genial! :cool:

aths
2007-01-06, 11:59:43
Du brauchst keine Festplatte.
Andere schon. Dränge bitte anderen nicht deine Meinung auf und stelle sie nicht als absolut hin.
Hersteller im Konsolenbereich hielten sich schon immer an proprietäre Speichermedien, MS ist da mit der Festplatte in den Konsolen mal eine Ausnahme gewesen.Festplatten gabs schon für die Playsi 2, die hatte sich nur nicht breit durchgesetzt. Die europäische Version kam gleich ohne Festplatten-Schacht.

Was man nicht will ist 12894125€ für eine 2 picobyte Speicherkarte zu bezahlen, oder hältst du das €/Größe der Memorycard Verhältnis bei Konsolen (orig. Herstellerzubehör) für wirklich so gut?Nein, aber darauf kommt es nicht unbedingt an. Auf der Memory Card will ich Spielstände speichern und keine geeselten Filme. SD-Slots, wie gesagt, wären kundenfreundlicher. Wenn ich mich nicht irre, kann die Wii mit SD-Karten umgehen.

Bei der Memorycard frage ich nicht "Wie viel MB sind da drauf" sondern "wie viele Spielstände passen da rauf?" Genauso frage ich bei der Konsole nicht wie hoch die CPU getaktet ist.

aths, Statisken sagen, dass fast 80% der Deutschen einen Internetanschluss haben.
Es ist der logische Schritte bei den Spielkonsolen, diese onlinefähig zu machen. Ob man dies nur für Spielereien oder auch für andere Dinge benutzt, das bleibt dem Anbieter überlassen. Und dem Kunden, es zu benutzen oder zu unterlassen.Genau. Und während Sony mit der flachen PS2 mit integriertem Netzcontroller die Onlinefähigkeit nur groß angekündigt hat, hat Microsoft sie bereits mit der Xbox 1 verwirklicht. Aber ich würde das nicht zu hoch hängen. (WC3-Erfahrungen im Battle.Net: Die meisten Leute sind unfreundlich.)

Ich verdaddele meine Zeit, die ich mit daddeln verbringen könnte also mit dem Download von digitalen Inhalten.
Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, die eine Zeitvernichtung gegen die andere Zeitvernichtung aufzurechnen.
Sinnfrei ist beides und dient nur zur persönlichen Befriedigung von Bedürfnissen. Und warum einen die gut zu bedienende Oberfläche der XBOX 360 vom Spielen ablenkt, dass kann ich nichtmal im Suff erahnen.Für mich ist aktives Spielen sinnvoller als durch Spiele-Demos zu browsen. Im Internet zu browsen ist bei mir auch meistens Zeitverschwendung, im Gegensatz zum aktiven Spielen. Spielen betrachte ich nicht als Zeitvernichtung, vielleicht abgesehen von mechanischem Leveln in WoW. (Nebenbei ziehe ich mir meistens Filme rein, oder höre "Domian" oder so.)

Die Xbox-360-Oberfläche ist zu komplex. Die Konsole bietet zu viel. Ich will das Spiel einlegen und losspielen. Nichts einstellen, keine Patches zum Download bestätigen oder so.

Eine Konsole muss imo nicht möglichst viel können. Sie muss das, wofür sie eigentlich gedacht sein sollte (Spielspaß bieten) möglichst gut können. So wunderte ich mich beim Auspacken der PS2, ob da wirklich nur zwei Controller-Anschlüsse dran sind. Der Cube kann zwar weder als DVD-Player herhalten, noch bietet er USB-Anschlüsse, aber ohne Adapter lassen sich sofort bis zu vier Controller nutzen. Die PS2 ist eher Lifestyle-Technik, der Cube eher eine Spielkonsole. Ich beschwere mich nicht dass man die PS2 als DVD-Player (leider nur mit Composite-Ausgang) nutzen kann und man hierfür sogar eine Fernbedienung nachkaufen kann, da das Spielerische nicht zu kurz kommt. Die flache PS2 ist sehr leise und sehr klein. So muss das sein.

Hilf mir da bitte mal auf die Sprünge.
Was findest du, was immer finden bedeutet, besser?
Was ist an GT4 lebendiger? Die grünen Landschaften? Kunststück, man fahrt ja eben nicht nur durch Straßenschluchten.
Anmerkung: Es heißt "eindeutig" oder "deutlich". Dieser Neologismus ist zwar nett, aber eben doch nur ein Neologismus.Oder ein Schreibfehler meinerseits.

In PGR3 bin ich die Nordschleife gefahren, die ich ja von GT4 kenne. Man hat bei PGR eine höhere Bild-Auflösung und mehr geometrische Details auf der Strecke. Und die Bäume sind abwechslungsreicher. Trotzdem hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, durch eine Modelleisenbahn-Landschaft zu fahren. In GT4 habe ich eher das Gefühl von "Fernseh-Realismus" oder auch "Fahrspaß in Arcade-Qualität."

Kauf dir zu der XBOX eine Memorycard für einen Appel und en Ei, dann hast du die ersehnten PS2 oder GC verhältnisse wieder.
Ist es eigentlich ein Problem für dich, dass die ältere Generation von Konsolen (bis auf die XBOX 1) ohne Speichermöglichkeiten ausgeliefert wurden? Nein?
Dachte ich mir.
GC, gestrickt mit heißer Nadel.
PS2, gestrickt mit heißer Nadel.
PS1, Dreamcast, Jaguar, Neo Geo, SNES...alle mit verdammt heißer Nadel gestrickt.
Mit Verlaub, Herr aths, sie reden wirr.Bis auf Dreamcast (und später PS2) handelt es sich nicht um Konsolen, die für Online-Spiele konzipiert wurden. Dann braucht man auch keinen internen Speicher. Es wäre trotzdem schön eine eingebaute Memory Card zu haben, oder wenn zur Konsole beim Kauf gleich eine Memory Card dazugehören würde. Dass man die extra kaufen muss (wie auch das RGB-Kabel) ist Abzocke. Der Cube kostete mich 99 €, und ein zweiter Controller, eine Memory Card und das Original-Nintendo-RGB-Kabel noch mal jeweils 30 €. Komplett ist die Konsole also fast doppelt so teuer.

Geht es um Fantasie beim Hardwaredesign, soll die Konsole aussehen wie ein Einhorn?
Das Ding soll den Entwicklern ermöglichen, gute Inhalte zu produzieren. Nicht mehr. Und der Zweck heiligt die Mittel.
Bei der Wii ist es das Controlerkonzept, bei den zwei Mitstreitern eben die reine Rechenleistung.
aths, sind wir mal ehrlich, du hast zu Hause keinen HD TV stehen, ebenso wenig eine an eine XBOX 360 angeschlossene 5.1 Soundanlage, mit der du die Nachbarn quälen kannst.
Du kannst viele Dinge, über die du redest nicht beurteilen. Gute Grafik macht nicht den Spielspaß, das weiß jeder, aber schlechte Grafik lässt ihn mitunter nicht aufkommen.Für Spielspaß bei guter Grafik braucht es nicht mal zwingend 3D-Hardwarebeschleunigung. Jump&Runs, Sidescroller oder Prügler gab es jahrelang nur in 2D – mit Spielspaß und guter Grafik.

Zuhause habe ich zwar einen 29"-TV, der jedoch nicht HD-Ready ist. Mein 5.1-System hängt am PC. Mit der Konsole will ich einfach nur spielen anstatt Nachbarn belästigen oder die Ausgabe für einen neuen Flachbildschirm rechtfertigen.

Bei Konsolen bin ich nicht gegen Rechenleistung, aber auch nicht für Rechenleistung um jeden Preis. Ich sehe es als Irrweg, wenn Spielkonsolen trotz der großen Erfolge in der Chipfertigungs-Technologie immer größer, schwerer und lauter werden. Meine PCs werden immer leistungsstärker und leiser. Heute bekommt man problemlos passiv gekühlte 7600-GT-Karten. Selbst wenn man nur mit einer 7600 GS vergleicht: Die bietet, als passive 1-Slot-Lösung, sehr viel mehr als 6 Jahre alte passive 3D-Karten. Die PS2 ist nun auch schon 6 Jahre alt. Damals laut und klobig. Heute könnte man klein und leise viel bessere Technik bieten – nicht gleich auf PS3-Niveau, aber bessere Hardware bedingt auch nicht automatisch bessere Spiele.

Oder macht Doom 3 bei 640x480 und Piepssound Angst? Ich glaube nicht, Tim.
Ich unterstelle dir keinen Neid, aber eben Unwissenheit über manche Dinge, die du kritisierst.Als ich eine Xbox 360 angetestet hatte, hing da zwar kein 5.1-Soundsystem, aber einen 24"-HDTV dran.

Ich habe meine XBox nur verkauft, weil sie mir zu laut war. Andere können damit leben, ich nicht. Und die Lautstärke war der einzige Grund. Sollte es das Ding mal in leise geben, was ich mir anhand der Drehgeschwindigkeit des Laufwerkes kaum vorstellen kann, dann wird sie sofort gekauft.
Technisch gesehen gab mir das Ding wesentlich mehr, als es mein GC oder die PS2 nun vermögen. Und ja, ich sehne mich manchmal nach einem PGR3, wenn ich das Flimmerinferno bei GT4 bewundern muss.Wenn ich GT4 spiele, wünsche ich mir auch dass man für Supersampling mehrere Playsis zusammenschalten könnte ... leider kann man das nicht. Trotzdem vermittelt mir GT4 das Gefühl "ich bin hier". Die virtuelle Welt überzeugt mich.

NFS MW ruckelt ja auf der PS2 extrem. NFS U2 war noch einigermaßen flüssig. Auf der Xbox 360 ruckelt NFS: MW nicht extrem, es ist aber auch nicht richtig flüssig. Zwar ist die Grafik deutlich besser als bei der PS2- oder Xbox-1-Version. Aber ein Rennspiel muss bei mir zunächst mal flüssig sein. Da hat man zwar HDR-mäßige Effekte und das in HDTV-Auflösung (leider nach wie vor ohne Antialiasing) aber das Spiel läuft nicht butterweich. Das stufe ich nicht als sinnvolle technische Weiterentwicklung ein.

Den Rest lasse ich unkommentiert stehen, er deckt sich größtenteils mit meiner Meinung.Immerhin =)

-Miles_Prower-
2007-01-06, 12:25:00
Festplatten gabs schon für die Playsi 2, die hatte sich nur nicht breit durchgesetzt. Die europäische Version kam gleich ohne Festplatten-Schacht.Wie kommst du den da drauf? Natürlich besitzen die europäischen PS2-Konsolen diesen Schacht, lediglich die Festplatte ist nie offiziell in Europa erschienen.

Gast
2007-01-06, 13:47:00
Hallo

hab mir die Wii auch vor ein paar Tage gekauft, und werd sie wohl bei ebay verscherbeln.

Also, ich muss sagen, für mich is die Wii wie Eye-Toy, nur das man diesma noch was in der hand hält.

Wii Sports is schrott, aber das dachte ich mir ja sowieso.
Red Steel is unter aller sau, ich glaube, um da anständig zielen zu können, muss man Bombenentschärfter, oder sowas in der art sein, weil die "Bedienung" einfach viel zu Agil is, wobei sie manchma wiederrum viel zu träge ist.

Ich bin ja ewigkeiten Nintendo fan, aber die Wii ist für mich der selbe " schrott " wie der Gamecube.

An alle die sich die Wii noch kaufen wollen, und enauso begeistert davon sind wie ich es war: spielt sie irgendwo probe, und kauft sie nicht "blind".


Schönes Wochenende

ulrichanton
2007-01-06, 17:23:03
nfs: carbon heute gekauft und zwei-drei stunden gespielt. gehört mit downhill jam zu den spielen, in die ich direkt einsteigen konnte, ich find die steuerung eher etwas träge, komme aber ganz gut klar. (überdies kann man die empfindlichkeit noch einstellen.)

vergesst die schlechten reviews.

Ganon
2007-01-06, 17:25:46
@ulrichanton

NFS:Carbon hat ja allgemein nicht schlecht abgeschnitten.

TigerAge
2007-01-07, 04:12:29
Hallo

hab mir die Wii auch vor ein paar Tage gekauft, und werd sie wohl bei ebay verscherbeln.

Also, ich muss sagen, für mich is die Wii wie Eye-Toy, nur das man diesma noch was in der hand hält.

Wii Sports is schrott, aber das dachte ich mir ja sowieso.
Red Steel is unter aller sau, ich glaube, um da anständig zielen zu können, muss man Bombenentschärfter, oder sowas in der art sein, weil die "Bedienung" einfach viel zu Agil is, wobei sie manchma wiederrum viel zu träge ist.

Ich bin ja ewigkeiten Nintendo fan, aber die Wii ist für mich der selbe " schrott " wie der Gamecube.

An alle die sich die Wii noch kaufen wollen, und enauso begeistert davon sind wie ich es war: spielt sie irgendwo probe, und kauft sie nicht "blind".


Schönes Wochenende
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist. Da ich von der Wii (ich habe bis jetzt nur Sports und Zelda für die Wii) hoch begeistert bin, zähle ich mich zur letzten Gruppe und den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Grüße

LovesuckZ
2007-01-07, 10:50:21
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist.

Und zu welcher Gruppe gehören die, welche nur Spaß haben wollen? :rolleyes:

Gast
2007-01-07, 10:59:17
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist. Da ich von der Wii (ich habe bis jetzt nur Sports und Zelda für die Wii) hoch begeistert bin, zähle ich mich zur letzten Gruppe und den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Grüße

ja, man muss schon verdammt hip und crazy sein, um solche abgefahrenen Sachen zu akzeptieren, vorallem wenn sie so schlecht sie funktionieren.
Alle anderen, die damit nicht klarkommen, sind vertrocknete Langweiler, die noch bei ihren Eltern wohnen, nicht wahr?

Mr.Fency Pants
2007-01-07, 11:01:06
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist. Da ich von der Wii (ich habe bis jetzt nur Sports und Zelda für die Wii) hoch begeistert bin, zähle ich mich zur letzten Gruppe und den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Grüße

Also das halte ich doch mal für stark übertrieben. Man kann auch offen für etwas Neues sein, von dem man dann enttäuscht wird. Ich persönlich weiss noch nicht, wie ich den Wii einzuordnen habe. Habe ihn nur mal angestestet, besitze selbst keinen, und bin weder absolut enttäuscht, noch absolut begeistert. Ich denke, da muss die Zeit zeigen, ob und was da noch möglich ist.

Dass Nintendo einen anderen Weg als "nur" bessere Grafik geht finde ich gut, halte es aber nicht für das Nonplusultra. Die Zeit wirds zeigen.

Edit: der Gast über mir hats mit spitzerer Zunge formuliert, trifft aber meine Meinung. Das ist genauso, wie wenn Leute von sich selbst behauptet total verrückt und ausgeflippt zu sein.;)

GBWolf
2007-01-07, 11:21:39
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist. Da ich von der Wii (ich habe bis jetzt nur Sports und Zelda für die Wii) hoch begeistert bin, zähle ich mich zur letzten Gruppe und den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Grüße


Schubladendenken ist schon was feines.

Gibt auch Leute die sich Ihren Kauf schönreden wollen ;D

C0nker
2007-01-07, 12:48:34
Generell sollte man hier aber auch Fanboygebashe berücksichtigen. Mir kommts jedenfalls so vor, dass viele den Wii extra schlechtreden weil sie MS oder Sonyfanboys sind.

Gast
2007-01-07, 13:06:50
Generell sollte man hier aber auch Fanboygebashe berücksichtigen. Mir kommts jedenfalls so vor, dass viele den Wii extra schlechtreden weil sie MS oder Sonyfanboys sind.

Generell sollte man hier aber auch Fanboygebashe berücksichtigen. Mir kommts jedenfalls so vor, dass viele den Wii hochjubeln weil sie MS oder Sonybasher sind.

misterh
2007-01-07, 13:06:54
Generell sollte man hier aber auch Fanboygebashe berücksichtigen. Mir kommts jedenfalls so vor, dass viele den Wii extra schlechtreden weil sie MS oder Sonyfanboys sind.

sind ja viele unter uns hier. :rolleyes:

Ringwald
2007-01-07, 14:57:09
den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Kann aber gar nicht passen weil er sagt:
aber die Wii ist für mich der selbe " schrott " wie der Gamecube.

Und der Gamecube ist wohl eher eine sehr konservative Konsole ohne irgendwelche Innovationen mit sogar Nintendo typischen eigenen Speichermedien für die Spiele!

Also weiß der Gast selber gar nicht was er will und zähle das daher eher als gebashe/trollen auf :rolleyes:

Seth
2007-01-07, 15:17:21
Ich beöle mich hier immer wie einige wehement für oder gegen etwas sind. Weitermachen. ;D

Ich habe übrigen auch ne Wii und bin zufrieden. Hoffe nur das in Zukunft genug vernünftige Spiele rauskommen, sieht für mich im moment irgendwie nicht so aus.

TigerAge
2007-01-07, 15:38:07
Ich habe übrigen auch ne Wii und bin zufrieden. Hoffe nur das in Zukunft genug vernünftige Spiele rauskommen, sieht für mich im moment irgendwie nicht so aus.Das ist der einzige Punkt, bei dem man (wenn man will) wirklich meckern kann: das Spiele-Angebot für die Wii ist nicht so reichhaltig, wie es für eine PS2 oder Xbox360 ist. Und was diesen Punkt angeht, kann man ruhig dagegen halten, dass die bestehenden Konsolen (eben PS2 und Xbox360) zum Release mit derselben Spiele-Knappheit zu kämpfen hatten. Aber der allgemeine Tenor hier im Forum lautet, dass eine Konsole bereits zum Release Dutzende von Titel verfügbar haben sollte.

Grüße

Gast
2007-01-07, 16:00:25
Also, zum Thema "Fanboy" ich find die Wii isn reinfall,wie ich oben sagte.
obwohl ich Absoluter Nintendo-Fan bin, ich hatte bis jetzt JEDE Nintendo-Konsole, nur finde ich,das nach dem N64 nurnnoch "schrott" kam.
und die Wii is für mich einfach nix anderes als Eye-Toy für Grobmotoriger.

Aber ich kann gut verstehn das es anderen gefällt, und gönn ihnen natürlich den Spaß.

Gast
2007-01-07, 16:03:00
jaja mit "k" ich weiß :)

Tony Gradius
2007-01-07, 18:37:37
Zu diesem Beitrag möchte ich anmerken, dass es derzeit zwei Gruppen gibt. Die Gruppe, welche in festen Denkmustern und Verhaltensweisen festgefahren ist, und die Gruppe, welche für Neues weit offen ist. Da ich von der Wii (ich habe bis jetzt nur Sports und Zelda für die Wii) hoch begeistert bin, zähle ich mich zur letzten Gruppe und den Ersteller des zitierten Beitrags zur Ersten.

Grüße

Die Einteilung kann ich grundsätzlich teilen, nicht jedoch die einseitig negative Attributierung der ersten Gruppe, die ich wie folgt beschreiben würde:

-jahrzehntelang bewährte Eingabemodi schätzend
-nur sinnhaften Innovationen zugeneigt
-einer allgemeingültigen genreübergreifenden Verbesserung des Spielgefühls durch den Nintendocontroller skeptisch gegenüberstehend, dessen Tauglichkeit für Partyspiele aber durchaus erkennend

C0nker
2007-01-07, 19:12:09
Irgendwie ist der Thread total überladen. Mich interessiert echt, wie ihr den Cube auch nach einem Monat noch findet, aber hier steht fast alles andere nur das kaum. Was haltet ihr von einem Thread wo jeder Wii nur EINMAL schreibt, wie die Langzeitmotivation, etc. ist?

ShadowXX
2007-01-07, 22:29:22
Irgendwie ist der Thread total überladen. Mich interessiert echt, wie ihr den Cube auch nach einem Monat noch findet, aber hier steht fast alles andere nur das kaum. Was haltet ihr von einem Thread wo jeder Wii nur EINMAL schreibt, wie die Langzeitmotivation, etc. ist?
Momentan kann man "dank" mangelnder Spielemasse einfach noch nicht abschätzen wie die Langzeitmotivation sein wird.....das zeigt sich erst in einem halben bis ganzen Jahr.

Auch kann man erst dann abschätzen, wie gut/schlecht die neue Steuerung denn nun wirklich ist.

Steffko
2007-01-08, 00:20:24
Ich liebe immer diese "langjährigen Nintendofans", die komischerweise trotzdem prinzipiell alles was von Nintendo kommt scheisse finden. Irgendwas stimmt da einfach nicht ;)

Dunkeltier
2007-01-08, 02:12:58
(...)

Einerseits bist du der Meinung, man brauche keinen Fortschritt. Anderseits bestehst du auf selbigen. Kannst du dich bitte für eine Sache entscheiden? Zum "verkomplizieren": Ich habe nichts gegen neue Eingabegeräte, ganz im Gegenteil. Aber beim Wii sieht es für mich bisher so aus, als man auf Teufel komm raus alles auf diese neue Eingabemöglichkeit "optimieren" will. Egal wie gut oder schlecht der Content sich damit spielen läßt. Man ist dann zwar nicht mehr "gezwungen" Knopf X, Y oder Z zu drücken, dafür aber immer wieder irgendwelche stumpfsinnigen Verkomplizierungsgesten auszuführen, die dazu nicht einmal immer richtig erkannt werden. Sowas habe ich schon in Black & White gehasst, obwohl ich das Spiel selbst liebte. Desweiteren sind die meisten Spiele mit herkömmlicher Padsteuerung alles andere als kompliziert, man denke nur mal an Kameo. Ich habe es gestern das erste mal so richtig angespielt, und es hat ein fantastisches "Einführungs-Tutorial".

Womit wir wieder beim Thema Technik wären. Abgesehen von der sehr, sehr guten Synchronisation weiß das Spiel auch technisch voll zu überzeugen.

Allein als ich die Szene mit den Trollhorden sah, ist mir die Kinnlade auf den Boden geknallt, brach durch die Decke des Nachbarn und ging runter bis in den Keller. Ganz zu schweigen von dem herrlich animierten Pferd, und den ganzen anderen Dingen.
Nur allein einen neuen Controller dazu zu packen reicht nicht aus, um auf Dauer im Konsolenmarkt erfolgreich zu sein. Der Spieler oder die Spielerin möchte auch grafisch unterhalten - ja, von Bildern beeindruckt werden. Ein Herr der Ringe wäre ohne die ganzen Computerszenen auch nur ein Trash-Movie. Und sind wir mal ehrlich: Wer spielt heute ernsthaft noch "Pong", was seinerzeit revolutionär war? Ich denke niemand.

Und wieso willst du "bestimmen", das wir keine Festplatten brauchen? Die Festplatte bietet viele Vorteile gegenüber der herkömmlichen Memory-Card oder fest integrierten Flash-Speicher. Sie ist im Verhältnis zur Speicherkapazität sehr preiswert, bietet massig Platz und ermöglicht den Spieleentwicklern Fehler auszubessern. Früher waren Spiele einfacher gestrickt, aber mit zunehmender Dauer werden auch diese immer komplexer. Und immer öfters schleichen sich Fehler ein. Davor ist kein Software-Produzent gefeit. Sieht man mal von der Patcherei, der Ladezeitverkürzerei und dem Demo-Download ab, ist der zweifellos größte Vorteil das einbringen von weiteren Content ins Spiel. Zum Beispiel gibt es für Oblivion das Add-on Mehrunes’ Razor kostenlos, was ich mir gleich auf die Platte gesaugt habe. Oder für PGR3 Autos... Könnte man noch beliebig fortführen.

Ich denke, darüber wird immer noch der Konsument entscheiden.

Ach ja, ein letztes Wort noch zu den 800x600 auf dem PC. Wie sollte das "gut" aussehen? Der überwiegende Teil betreibt den Rechner heutzutage mit 'nem Flachbildschirm, und diese skalieren stellenweise richtig bescheiden. Wie meine beiden Viewsonic VX924 gegenüber dem Dell 2407WFP.

Aquaschaf
2007-01-08, 03:42:03
Ich habe nichts gegen neue Eingabegeräte, ganz im Gegenteil. Aber beim Wii sieht es für mich bisher so aus, als man auf Teufel komm raus alles auf diese neue Eingabemöglichkeit "optimieren" will. Egal wie gut oder schlecht der Content sich damit spielen läßt. Man ist dann zwar nicht mehr "gezwungen" Knopf X, Y oder Z zu drücken, dafür aber immer wieder irgendwelche stumpfsinnigen Verkomplizierungsgesten auszuführen, die dazu nicht einmal immer richtig erkannt werden.

Das ist ein Henne-Ei-Problem. Vom Design-Standpunkt ist die Eingabe der Flaschenhals bei Videospielen, der implizit vorgibt was für ein Gameplay man realisieren kann. Die Gesten bei Black&White sind doch etwas ganz anderes, dort löst eine Geste lediglich einen vorgegebenen Befehl aus. Mit den Informationen aus der Wii-Remote kann man aber viel mehr anstellen. Du darfst dir nicht vorstellen man würde damit Button-drücken ersetzen.

Solche Spielereien sind ja erst der Anfang: http://www.ogre3d.org/phpBB2/viewtopic.php?t=27509

Gast
2007-01-08, 09:47:34
ermöglicht den Spieleentwicklern Fehler auszubessern. Früher waren Spiele einfacher gestrickt, aber mit zunehmender Dauer werden auch diese immer komplexer. Und immer öfters schleichen sich Fehler ein. Davor ist kein Software-Produzent gefeit. Sieht man mal von der Patcherei, Genau das soll bei einer Konsole eben nicht sein. Ein Konsolenspiel soll fehlerfrei auf den Markt kommen. Ich möchte auf keinen Fall Spiele für eine Konsole kaufen und dann noch auf den Patch warten, oder noch lächerlicher, wie bei vielen PCSpielen am Release-Tag gleich den Patch noch laden können. NEIN sowas sollte nie passieren und ich werde auch jedes Konsolen-Spiel weil es kaputt ist zurückgeben falls es einen Patch braucht (dessen Existenz bestätigt, dass das Spiel beim Kauf schon kaputt war). Und nein, verglichen mit den möglichkeiten die es heute gibt um eine Software fehlerfrei zu bekommen ist es heute eher einfacher ein Spiel fehlerfrei zu haben. Früher ist dir einfach alles abgestürzt oder gefreezt. Du mustest jedesmal neu starten und versuchen mit mehr und mehr debug-Ausgaben die fehlerhafte Stelle zu finden, und dann konntest du so ne Woche bei schwer reproduzierbaren bugs verschwenden. Heute kannst du bei jeder abgestürzten Konsole dich per remote-debug reinhängen und die genaue stelle wird dir im sorce-code angezeigt mit allen Variablen, callstack usw.

Ich finde ne Festplatte gut um bessere Spiele zu haben, weil mehr Texturen usw. vorhanden sein können, aber ich will keine kaputten Spiele wie beim PC kaufen die einen Patch brauchen.

Tony Gradius
2007-01-09, 19:59:42
Das ist ein Henne-Ei-Problem. Vom Design-Standpunkt ist die Eingabe der Flaschenhals bei Videospielen, der implizit vorgibt was für ein Gameplay man realisieren kann. Die Gesten bei Black&White sind doch etwas ganz anderes, dort löst eine Geste lediglich einen vorgegebenen Befehl aus. Mit den Informationen aus der Wii-Remote kann man aber viel mehr anstellen. Du darfst dir nicht vorstellen man würde damit Button-drücken ersetzen.
[/url]

Genau. Die Eingabe ist der Flaschenhals in Videospielen. Nach diversen Stunden Dauerzocken mit dem Wii meiner Nichte (unter Einbeziehung von Red Steel, welches sich ihr Papa dazu geschenkt hatte:biggrin: ) bin ich bisher der Meinung, das der Flaschenhals ebendieser Wii Controller ist. Sehr brauchbar für gewisse Genres einfacher Spiele, in denen es die Präzision einer Padsteuerung nicht braucht. Weniger brauchbar für alles andere. Ich sehe keine Revolution der Spielsteuerung durch dieses Nintendo-Produkt auf uns zukommen. Es wird einige nette native Entwicklungen geben, die es sicher wert wären, gespielt zu werden, das Gros´ wird an der Konsole (nicht zuletzt deshalb weil mit der Technik der Haupt-Entwicklungsplattformen einfach nicht Schritt gehalten wurde) vorübergehen. Ich warte deshalb mit einer Anschaffung ab, bis die zu erwartenden netten nativen Entwicklungen verfügbar sind und der Preis des Geräts mit der angebotenen preiswerten Technik korrespondiert.

Steffko
2007-01-09, 20:34:21
Sehr brauchbar für gewisse Genres einfacher Spiele, in denen es die Präzision einer Padsteuerung nicht braucht. Weniger brauchbar für alles andere.

Und wie genau erklärst du dir, dass Zelda: TP für den Wii exzellent funktioniert?

TigerAge
2007-01-09, 21:11:40
Und wie genau erklärst du dir, dass Zelda: TP für den Wii exzellent funktioniert?
Ich würde sagen, Nintendos Entwickler hatte ein bisschen mehr Zeit, die Steuerung zu perfektionieren. Allerdings denke ich, dass andere Entwickler und später erscheinende Spiele mit der gleichen Perfektion aufwarten können.

Grüße

EL_Mariachi
2007-01-10, 11:03:41
also perfekt ist die Wii Zelda Steuerung lange nicht ...

Das fäng für mich schon beim Design der WiMote an. ( Button 1 und 2 sind ohne umgreifen nicht zu erreichen )

Ich könnte mir vorstellen, daß die Steuerung mit PAD auf dauer gesehen weniger nervig ist.

kann man das Wii Zelda eigentlich auch mit GC Pad spielen? Das werd ich heut abend gleich mal testen ...

.

gnomi
2007-01-10, 13:00:59
kann man das Wii Zelda eigentlich auch mit GC Pad spielen?


Nein.

Gast
2007-01-10, 14:22:53
Nintendo Wii: Völlig überbewertet.....und wie sie das ist,kaum Titel die in nächsten Monaten kommen die für die meisten Lohnenswert sind,ein neues Mario oder Meteroit Prime2 mit keinem klaren Release,eine neue Steuerung die darüber hinwegtäuschen soll wie schlecht Spiele eigendlich sind und dann noch die verwaschene Matchgrafik mit einer Hardware die mit dem Cube fast 1:1 Identisch ist (es wäre natürlich nicht möglich gewesen den Controller für den Cube zu realisieren)..........ne Nintendo das wars nicht,außer einer Intelegent gemachten verarsche von Spielern taugt das Ding lediglich als Kinderparty Konsole und wird genauso von der Bildfläche verschwinden wie der Cube.

Aquaschaf
2007-01-10, 14:31:24
(Button 1 und 2 sind ohne umgreifen nicht zu erreichen).

Bei mir geht das, hängt wohl an der Handgröße ;) Du könntest auch den Daumen der Hand in der du den Nunchuck hältst benutzen. Wenn man in einem Spiel ständig 1 und 2 bräuchte, dann könnte es störend sein.

EL_Mariachi
2007-01-10, 15:10:29
joa bei Zelda geht das schon ...
vermutlich hab ich halt echt kleinere Pratzen als Du :D

Meine Hände werden wohl aber nicht mehr wachsen ( ich werde dieses Jahr 30 :eek: )


.

Lightning
2007-01-10, 15:27:57
Bei Zelda ruft man aber auch nur die Karte mit diesen Buttons auf. Das tut man nicht ständig und man kann sich Zeit lassen. Zudem gibt es die Shortcuts ja nicht umsonst.

Ich habe zwar nicht die Gamecube-Version zum Vergleich, aber zumindest mit der Steuerung von TWW kann ich es ja vergleichen: Und da finde ich TP insgesamt doch eindeutig noch angenehmer zu spielen.

EL_Mariachi
2007-01-10, 15:41:51
joa hab ja geschrieben, daß es bei Zelda nicht weiter kritisch ist ...
trotzdem finde ich diese gelegentlichen Verrenkungsaktionen zu den Buttons 1 und 2 nicht sonderlich schön.

imho nen klarer Designfehler ..
hätte man lieber da wo der A Button ist einfach 2 Buttons nebeneinander machen sollen und beim B Button ebenfall nen 2. dazu ( ähnlich dem Nunchuck )

für VC Titel ist die Anordnung so wie sie ist dann aber doch irgendwo wieder notwendig ... wenn man keinen Classic Controller hat.


.

gnomi
2007-01-10, 16:35:01
Finde die 1 und 2 Buttons auch nicht so toll. (bequem erreichbar ist was anderes ;) )
Zum Glück braucht man sie ja eher selten.
Für VC Titel benutze ich den Classic Controller.

EL_Mariachi
2007-01-10, 22:28:53
Firmware Update auf 2.1 für PAL Wii Consolen verfügbar ...

http://www.wiiinsider.de/news.php?id=83854


.

Gast
2007-01-11, 19:54:25
Finde die 1 und 2 Buttons auch nicht so toll. (bequem erreichbar ist was anderes ;) )
Zum Glück braucht man sie ja eher selten.
Für VC Titel benutze ich den Classic Controller.

Jo aber damit geht auch das einzige wirkliche Alleinstellungsmerkmal zur Gamecubegeneration flöten.

Aquaschaf
2007-01-11, 21:29:00
imho nen klarer Designfehler

Sind die Buttons mit Aktionen belegt die nicht häufig benutzt werden müssen, dann stört die Position nicht (Bei Zelda wie gesagt: mit dem Daumen der linken Hand bedienen). Wenn man die Wii-Remote horizontal hält liegen sie genau richtig für den Daumen der rechten Hand. Insofern ist diese Anordnung kein schlechter Kompromiss für die beiden unterschiedlichen Arten den Controller zu verwenden. Man kann sogar noch weiter gehen und bewusst unterstellen, dass es Absicht ist nur 6 verzögerungsfrei erreichbare Buttons im Kontrollschema Remote+Nunchuck zu haben.

abendstern11
2007-01-11, 22:08:14
Nintendo Wii: Völlig überbewertet.....und wie sie das ist,kaum Titel die in nächsten Monaten kommen die für die meisten Lohnenswert sind,ein neues Mario oder Meteroit Prime2 mit keinem klaren Release,eine neue Steuerung die darüber hinwegtäuschen soll wie schlecht Spiele eigendlich sind und dann noch die verwaschene Matchgrafik mit einer Hardware die mit dem Cube fast 1:1 Identisch ist (es wäre natürlich nicht möglich gewesen den Controller für den Cube zu realisieren)..........ne Nintendo das wars nicht,außer einer Intelegent gemachten verarsche von Spielern taugt das Ding lediglich als Kinderparty Konsole und wird genauso von der Bildfläche verschwinden wie der Cube.

du musst dir die wii ja nicht kaufen:) ich finde die wii jedenfalls super,ich finde die grafik auch gut.übrigens habe ich meine xbox360 verkauft,das spielen damit ist mir einfach zu langweilig trotz super grafik.die wii dagegen begeistert mich total.aber die geschmäcker sind halt verschieden:biggrin:

C0nker
2007-01-12, 17:08:29
So, habe jetzt auch eine Wii:

Zelda ist zwar super, aber bestimmt nicht unbedingt viel besser als auf dem Game Cube (von der Steuerung)

Dafür ist aber Wii Sport nach ein wenig Eingewöhnung und Studium der genauen Steuerung super und echt ein ganz anderes Spielerlebnis.

Bis auf Rayman gibt es aber im Moment echt kaum Spiele, die es sich zu kaufen lohnt. Aber Wii Sports entschädigt meiner Meinung nach erstmal dafür.

Gast
2007-01-13, 16:54:20
Bis auf Rayman gibt es aber im Moment echt kaum Spiele, die es sich zu kaufen lohnt. Aber Wii Sports entschädigt meiner Meinung nach erstmal dafür.

Also, ich hab bis jetzt noch gar nix gefunden. einige retrospiele hätten mich interessiert aber die hab ich schon auf jap. PSone oder PCEngine.

GBWolf
2007-01-13, 18:44:27
Dafür ist aber Wii Sport nach ein wenig Eingewöhnung und Studium der genauen Steuerung super und echt ein ganz anderes Spielerlebnis.




tjo hab meine 360 vertickt (nicht weil sie schlehct ist, aber ich hab ales gespielt was mich interessiert hat)

und nu auch ne wii und wii sports ist zusammen mit andern echt klasse, alleine spiel ich allerdings garnix auf dem ding, gibt noch nix was mich interessiert. Zelda muss ich mal antesten

Aber die steuerung ist doch besser als beim eyetoy ;)

Was mir jetzt noch fehlt an dem ding ist sowas wie buzz und singstar :)

lG

00-Schneider
2007-01-13, 20:01:33
Zelda muss ich mal antesten

Bitte!? :| War das Ironie?

MarcWessels
2007-01-13, 20:09:18
tjo hab meine 360 vertickt (nicht weil sie schlehct ist, aber ich hab ales gespielt was mich interessiert hat)Mh? Kommen doch weiterhin Spiele auf den Markt. :confused:

GBWolf
2007-01-14, 01:06:31
Bitte!? :| War das Ironie?


nein. wieso sollte es?

Mh? Kommen doch weiterhin Spiele auf den Markt. :confused:


ja klar aber im moment keins das mich juckt und ich kauf mir lieber wieder ne xbox wenn es ein paar spiele gibt die ich will, das mach ich imemr so , wieso soll ich mich auf eine konsole festlegen, es gibt für jede konsole nen paar gute games ich kauf mir halt eine spiel die games und verkauf sie wiede,r bisher hab ich so quasi alle konsolen mal gehabt und alle guten spiele gespielt und dabei kaum kosten gehabt. ;)

abendstern11
2007-01-14, 01:23:01
nein. wieso sollte es?




ja klar aber im moment keins das mich juckt und ich kauf mir lieber wieder ne xbox wenn es ein paar spiele gibt die ich will, das mach ich imemr so , wieso soll ich mich auf eine konsole festlegen, es gibt für jede konsole nen paar gute games ich kauf mir halt eine spiel die games und verkauf sie wiede,r bisher hab ich so quasi alle konsolen mal gehabt und alle guten spiele gespielt und dabei kaum kosten gehabt. ;)

gute taktik.mache ich nämlich genau so.habe meine xbox 360 auch wieder vertickt nachdem ich mir die wii gekauft hatte.meine ps2 behalte ich allerdings die hat ja auch einen chip und außerdem würde sich der verkauf nicht lohnen:biggrin:

Gastkritiker
2007-01-16, 21:13:22
Also, ich hab bis jetzt noch gar nix gefunden. einige retrospiele hätten mich interessiert aber die hab ich schon auf jap. PSone oder PCEngine.

Emulieren die eigentlich oroginalgetreu auf wi?

TigerAge
2007-01-16, 23:12:43
Emulieren die eigentlich oroginalgetreu auf wi?
Von den SEGA-Titeln kann ich sagen: Ja.

Grüße

Ganon
2007-01-16, 23:22:35
NES ist auch 1:1. Super Nintendo hab ich noch kein Spiel und Mario64 sieht deutlich besser aus, als auf dem N64, wie gesagt.

Gast
2007-01-17, 00:23:27
Emulieren die eigentlich oroginalgetreu auf wi?
Die 3 PC-Engine Spiele (aka Super Grafx) sehen auch genauso aus wie auf der Konsole. Grossartig !

Gast
2007-01-17, 13:38:51
Wie sollten sie auch sonst aussxhauen, wenn man 0,garnix an den roms ändert. *haarerauf*

Casketizer
2007-01-17, 16:51:22
Die 2D klassiker der PCE braucht man gar nicht aufpeppen, die sehen auch so heute noch gut aus finde ich.

Gast
2007-01-17, 16:56:32
Wie sollten sie auch sonst aussxhauen, wenn man 0,garnix an den roms ändert. *haarerauf*

Filter, Upscaling, etc.

Die alten Auflösungen und Darstellungsmodi sind keine Selbstverständlichkeit.

Gast
2007-01-17, 17:28:08
Achso du hast allen Ernstes erwartet, nur 1/4 der Bildröhre ausgefüllt zu sehen *ohmann*

Hier mal was Nettes von einem Wii-Besitzer an euch Nintendo-Mitarbeiter aussem cw
:
[don_Corleone] [PN] 17.01.2007 13:11
mal ganz im ernst für was hab ich mir diese sch... wii eigentlich geholt

die einzigsten gescheiten exklusiv games sind rayman und wario ware (zelda gibts auch aufm cube) und die sind auch nicht der oberhammer sondern in der kategorie wenn ich mir schon was holen muss dann...
und bis jetzt konnte mich das so genannte "new gen" gefühl noch nicht überzeugen um ehrlich zu sein spielt sich eigentlich so jedes game (ausser zelda und minispielchen games) besser auf den alten konsolen
sei es ein ego shooter ein driving game oder sonstiges

was die sache noch schlimmer macht ist das beide party games sind und die konsole wieder als partyspiel od
er kinderkonsole abgestempelt wird
das heisst ich bekomm keine richtig gescheiten games und noch ne unterdurchschnittliche grafik, is ja toll und die zukunft sieht (momentan) auch nicht rosig aus wenn ich mir son crap wie comic famelly, fruit fall,elebits oder dieses komische c64 spiel anschaue
das sind höchstens flash games, die sollte man höchstens auf xbox live arcade anbieten

naja schade
ich hoffe da ändert sich noch was

edit: ach ja rayman is ja nicht mal exklusiv, nur halt aufn wii angepasst

Gast
2007-01-18, 19:21:20
Also, ich hab bis jetzt noch gar nix gefunden. einige retrospiele hätten mich interessiert aber die hab ich schon auf jap. PSone oder PCEngine.


Jo, deswegen hatte ich mir den auch gekauft. als ich dann gelesen habe, das die Auflösung gar nicht originalgetreu ist, habe ich ihn direkt wieder bei ebay vertickt. Hatte an aktuellen Spielen nur Red Steel. Das war ein dämliche Gehampel, das könnt ihr mir glauben.

abendstern11
2007-01-18, 21:25:39
hallo,

kann man mit der wii eigentlich irgendwann mal online spielen?

grüsse

abendstern11
2007-01-19, 16:43:07
hallo,

kann man mit der wii eigentlich irgendwann mal online spielen?

grüsse


frage hat sich erledigt

Gast
2007-01-20, 07:41:55
Der Trend geht immer mehr zur Minimierung im Wohnzimmer. Statt viele Geräte, welche immer nur eine Funktion besitzen, werden es in Zukunft ein paar Geräte sein, welche vieles können.
Der selben Logik folgend, müsste man zu Hause einen HD - Fernsehr und eine Röhre haben. Den es wäre vermessen, Pal - Fersehen auf einen HD - Fernsehr zu gucken...

Bei mir ist das schon geschen, aber nicht nur eine Konsole, sondern durch einen richtigen PC.
Der ist alles in einem.

- Spielemaschine
- DVD Player
- Videorecorder
- Fernsehapparat
- Internetzugangsgerät
- Arbeitsrechner
- Hifi-Anlage


und geplant ist:
- Heizung und Roladensteuerung
usw.

Tony Gradius
2007-01-20, 12:57:00
Filter, Upscaling, etc.

Die alten Auflösungen und Darstellungsmodi sind keine Selbstverständlichkeit.

So was macht mich auch wahnsinnig. Entweder original oder nicht. Alles was über eine (optionale) "waitcontrol" Verbesserung hinausgeht, geht mir auf den Sack. Pure Neuauflagen wie die spassige Xbox-Arcadeversion von Time Pilot sind dann wieder eine andere Sache, weil diese ja auch nicht den Anspruch auf Originalität haben.

Gasthaus
2007-01-21, 02:18:01
Achso du hast allen Ernstes erwartet, nur 1/4 der Bildröhre ausgefüllt zu sehen *ohmann*




Schon mal was von Scanlines gehört?

Nimmste CRT,Mame mit 320x240 Retrogame,fährst die Tube auf 15KHz 640x480 und dann haste Fullscreen absolut korrekte Emulation der Darstellungsweise.

Auf der Horinzontalen werden einfach 2Pixel für eins genommen und in der Vertikalen ist jeder zweite Pixel schwarz,besser noch 50% da CRTs viel scharfer sind als Fernseher.

Da ja alle VC-Spiele gestreckt sein sollen und auf TFTs(welche die niedrige Res der Wii wiederunm skalieren müssen) laufen(sollten wegen 16:9) ,will ich das garnicht erst sehen...

Gasthaus
2007-01-21, 02:19:05
31KHz natürlich...

Ganon
2007-01-21, 09:37:46
Da ja alle VC-Spiele gestreckt sein sollen

Na wenn du deine Glotze auf 16:9 stellst und ein 4:3 Spiel reinballerst, ist irgendwie klar, das es gesteckt wird ;) Das macht der TV, nicht Wii. Einfach TV auf 4:3 stellen.

und auf TFTs(welche die niedrige Res der Wii wiederunm skalieren müssen) laufen(sollten wegen 16:9) ,will ich das garnicht erst sehen...

Wie schon mal gesagt. VC/Wii emuliert die alte Konsole, also müsstest du auch die an eine Röhre anklemmen. VC/Wii emuliert nicht alte Darstellungstechnik auf neuen Wiedergabegeräten. Das macht ein SNES auch nicht, also von daher.

Ich hab ne Röhre und alles ist perfekt. :)

Windi
2007-01-21, 13:34:07
Man sollte auch nie die niedrigen Produktionskosten der Wii vergessen!
Zusätzlich ist der Start deutlich besser verlaufen als erwartet und Nintendo hat dadurch beim Wii Projekt eine unerwartete Finanzspritze bekommen.
Für Nintendo wäre es deshalb durchaus möglich eine Wii + Vollpreisspiel für nur 150€ anzubieten. Natürlich erst wenn es hart auf hart kommt. Momentan wird Nintendo aber den "nackten" Wii noch für 249€ los, danach kommt erst einmal Wii + Vollpreisspiel für 249€, dann "nackter" Wii für 199€ usw.
Spätestens bei einem Wii für unter 150€ wird sich wohl jeder PS3 und Xbox360 Besitzer eine Wii als Zweitkonsole anschaffen.

Gast
2007-01-21, 13:53:11
Schon mal was von Scanlines gehört?

Auf der Horinzontalen werden einfach 2Pixel für eins genommen und in der Vertikalen ist jeder zweite Pixel schwarz,besser noch 50% da CRTs viel scharfer sind als Fernseher.


Häh, wieso werden x-pixel gedoppelt und y-pixel nicht

Gasthaus
2007-01-21, 23:27:08
Na wenn du deine Glotze auf 16:9 stellst und ein 4:3 Spiel reinballerst, ist irgendwie klar, das es gesteckt wird ;) Das macht der TV, nicht Wii. Einfach TV auf 4:3 stellen.



Wie schon mal gesagt. VC/Wii emuliert die alte Konsole, also müsstest du auch die an eine Röhre anklemmen. VC/Wii emuliert nicht alte Darstellungstechnik auf neuen Wiedergabegeräten. Das macht ein SNES auch nicht, also von daher.

Ich hab ne Röhre und alles ist perfekt. :)

Wenn nun der RGB-Bild über Röhre mit 15KHz,also p ohne Interlace,übetragen wird wäre wirklich alles perfekt:)
Ist dies so oder wird interlaced?

Gasthaus
2007-01-21, 23:37:00
Häh, wieso werden x-pixel gedoppelt und y-pixel nicht

Ganz einfach,

Scanlines sind bei CRT-Glotzen schwarze Zeilen im 240p-Betrieb.Die volle Res 640x480 NTSC konnen sie nur interlaced,somit keine Scanlines mehr...

Und um diese Scanlines zu emulieren muss in der 640er Res(Faktor2 der 320er) jede zweite Zeile schwarz dargestellt werden,also in der Vertikalen/Y-Achse jeder zweite Pixel.

In der Horizontalen ist dies nicht nötig da auch der Eletronenstrahl einer Röhre die X-Achse"durchschmiert" bzw.keine Pixelabstände sichtbar sind.
Deshalb werden in der 640er auf der Horizontalen zwei Pixel für einen Emulierten Pixel genommen.Nun haste Vollbild und mit 50%Scanlines die originalgetreueste Bilddarstellung.

Ringwald
2007-01-22, 16:09:10
Ähm... beim Wii kann man die GC Spiele doch nur auf der MC speicher oder kann die Wii auch eine virtuelle GC MC anlegen um so auch auf dem Internen Speicher speichern zu können?

ShadowXX
2007-01-22, 16:15:30
Ähm... beim Wii kann man die GC Spiele doch nur auf der MC speicher oder kann die Wii auch eine virtuelle GC MC anlegen um so auch auf dem Internen Speicher speichern zu können?
Nein.

Für das Speichern von GC-Game-Spielständen benötigst du eine GC-MemCard.

Gast
2007-01-22, 16:18:20
Da ja alle VC-Spiele gestreckt sein sollen und auf TFTs(welche die niedrige Res der Wii wiederunm skalieren müssen) laufen(sollten wegen 16:9) ,will ich das garnicht erst sehen...Alles blafasel.
http://back-catalog.net/img/news0701/ice-hockey-start.jpg
Mehr (http://www.back-catalog.net/archive/07-01/#ice-hockey). Alles direkt vom Widescreen-TFT abfotofiert.

Ringwald
2007-01-22, 16:19:17
Achso LOL das sollte eigentlich in einen anderen Thread hin!
Trotzdem Danke für die Hilfe :smile:

Sevensson
2007-01-24, 22:10:03
Ich kann deine Meinung beim besten Willen nicht teilen. Ich habe den Wii nun schon seit über 3 Wochen, und Wii-Sports macht mir immer noch Spaß.




Na, dann wirst du wohl eher auf simple Spiele stehen. Mir persönlich genügen sokche Relikte der Vergangeheit keinesfalls.

Gast
2007-01-25, 10:09:15
... Mir persönlich genügen sokche Relikte der Vergangeheit keinesfalls.

Wenn Du es so siehst, ist es ja okay und das kann man auch respektieren/akzeptieren ... aber um den 'Zustand' beneide ich dich nicht wirklich ! ;)

Wie intensiv hast Du Dich denn mit Wii Sports auseinandergesetzt ?

Tony Gradius
2007-02-02, 17:56:34
Spätestens bei einem Wii für unter 150€ wird sich wohl jeder PS3 und Xbox360 Besitzer eine Wii als Zweitkonsole anschaffen.

Aber nur, wenn bis dato Spiele erschienen sind, die das rechtfertigen.;D

Das momentane Lineup ist was für meine Nichte...

DD
2007-02-02, 19:30:24
Hi und kurze Frage:

Funktionieren die Bongocontroller eigentlich auch auch auf dem Wii ??

Und wii (witz komm raus) viele gamecubecontroller lassen sich denn am Wii anschließen?

Lightning
2007-02-02, 19:33:16
Und wii (witz komm raus) viele gamecubecontroller lassen sich denn am Wii anschließen?

4 Stück. Mit den Bongos kenn ich mich nicht aus.

Passender für die Frage wäre übrigens der Wii-Sammelthread gewesen.

oOOMadCatOOo
2007-02-05, 14:47:24
Eine Frage, kann man auch 3rd Party GC Controller anschliesen? Die org. sind mir etwas teuer.

ShadowXX
2007-02-05, 16:07:42
Eine Frage, kann man auch 3rd Party GC Controller anschliesen? Die org. sind mir etwas teuer.
Ja, kann man.

Ich hab am Wii auch nur einen von BigBen.

Bullz
2008-02-18, 21:34:06
wollte nach 1 jahr dem Treatersteller recht geben. Ich bin seit Kind ein Nintendofan, habe die Konsole erst vor 2 Monaten ein wenig ausprobiert und ich bin mittelmässig enttäuscht. Die Grafik ist zu schwach für das Jahr 2007... aber das Markting wirkt anscheinend wirklich wunder. Ich persönlich brauche keine killergrafik aber ich habe Anforderungen die das Gerät nicht erfüllt... es gelang mir auch nicht einen gescheiten plazierten Ball zu produzieren.. und ich verlange da nicht mal was ultra genaues sondern wenn ich links spiele und der Depp trotzdem nach rechts ballert macht das keinen Spass... ich will mehr Kontrolle... aber anscheinend sind hier genau die Leute die in thekken voll gas auf den Controller einschlagen und nach 1 min voll Stolz sind auf nen neuen Move .... den sie nie im Leben reprodzieren können...

ds find ich gelungener... aber hier auch die Grafik wirklich fast zum kotzen in 3D games... 2D schaut natürlich toll aus und dort kreide ich nichts an aber im 3D ist das wirklich zu wenig...

t-master
2008-02-18, 21:46:47
wollte nach 1 jahr dem Treatersteller recht geben. Ich bin seit Kind ein Nintendofan, habe die Konsole erst vor 2 Monaten ein wenig ausprobiert und ich bin mittelmässig enttäuscht. Die Grafik ist zu schwach für das Jahr 2007... aber das Markting wirkt anscheinend wirklich wunder. Ich persönlich brauche keine killergrafik aber ich habe Anforderungen die das Gerät nicht erfüllt... es gelang mir auch nicht einen gescheiten plazierten Ball zu produzieren.. und ich verlange da nicht mal was ultra genaues sondern wenn ich links spiele und der Depp trotzdem nach rechts ballert macht das keinen Spass... ich will mehr Kontrolle... aber anscheinend sind hier genau die Leute die in thekken voll gas auf den Controller einschlagen und nach 1 min voll Stolz sind auf nen neuen Move .... den sie nie im Leben reprodzieren können...

ds find ich gelungener... aber hier auch die Grafik wirklich fast zum kotzen in 3D games... 2D schaut natürlich toll aus und dort kreide ich nichts an aber im 3D ist das wirklich zu wenig...


Absoluter Schwachsinn, gerade beim Bowlen hat man mit ein bissl Übung die perfekte Kontrolle über den Ball.
Ansosten liegt die Genauigkeit auch zum Großteil am Programmierer. Von Wintersport z.B. bin ich mehr oder weniger enttäuscht. Dort ists mir einfach zu ungenau, auch mit Übung wird nur zum Teil das umgesetzt, was ich mache.

topic: Rückblickend würd ich sagen - etwas überbewertet. Am Anfang wars geil, mal was neues, vor allem Wii Sports. Im Moment fehlen mir die Spiele, die so ein Aha-Erlebnis reproduzieren können bzw. sich zumindest daran annähern. Ich warte auf die Matte. ^^

Lightning
2008-02-18, 21:51:48
es gelang mir auch nicht einen gescheiten plazierten Ball zu produzieren.. und ich verlange da nicht mal was ultra genaues sondern wenn ich links spiele und der Depp trotzdem nach rechts ballert macht das keinen Spass... ich will mehr Kontrolle... aber anscheinend sind hier genau die Leute die in thekken voll gas auf den Controller einschlagen und nach 1 min voll Stolz sind auf nen neuen Move .... den sie nie im Leben reprodzieren können...

Falls du das Tennis aus Wii Sports meinst: Dort kann ich die Bälle von der Richtung sehr präzise plazieren, geht durch die Vereinfachung des Spiels sogar eher leichter als im RL (habe jahrelang Tennis im Verein gespielt). Das Anschneiden ist schon etwas schwieriger und sicherlich nicht sehr realistisch (naja, immernoch wesentlich realistischer als 'nen Knopf zu drücken ;)), aber dennoch recht gut erlernbar.

Den größten Kritikpunkt sehe ich eigentlich nur darin, dass bisher imo kein Sportspiel Wii Sports in Sachen Steuerung erreichen geschweige denn toppen konnte. Da habe ich mehr erhofft. Naja, wenns die anderen Entwickler schon nicht hinkriegen, kommt hoffentlich von Nintendo noch etwas in der Richtung.

Ansonsten, zur Grafik: Auch hier hatte ich etwas mehr erwartet, bekommt man doch in den meisten Fällen nichts geboten, was die Konsole irgendwie ausreizen würde. Dennoch für mich ausreichend, denn ich habe auch im Jahr 2008 noch Spaß an PS2-, und damit auch Wii-Spielen.


Rückblickend muss ich sagen, dass sich die Wii für mich persönlich bereits wegen Wii Sports, Super Mario Galaxy und Metroid Prime 3 gelohnt hat. Ich habe ohnehin keinen besonders hohen "Spieleverschleiß", und mir sind wenige Spiele, die mich dafür außergewöhnlich gut ansprechen, schon immer am wichtigsten gewesen. Auch für den Gamecube hatte ich eigentlich nicht mehr Spiele gespielt, und dennoch habe ich nicht das Gefühl, dass es ein Fehlkauf war.

Turrican-2
2008-02-19, 22:16:09
Mein Fazit

überteuert Hardware geradezu steinzeitlich (6-8 Jahre alt). WiiFB und Nunchuck zusammen 60€. Somit fast doppelt so teuer wie Controller aus dem Hause Sony & MS. fairer Hardwarepreis wäre IMHO um die 150€ ohne Spiel (40€ WiiFB+Nunchuck)
Mangelnde Spielequalität meinem subjektiven Urteil nach wurden nahezu alle Non-Nintendo Spiele in kürzester Zeit sowohl grafisch und inhaltlich dahin geschludert. Ich bin kein Grafikfetischist, aber Klötzchengrafik und verschwaschene Texturen machen öde Spiele erst richtig mies.
Nintendo Dominanz Seit den frühen 90er Jahren zähle ich mich als Nintendo-Fanboi. Aber es wirkt ein wenig abnutzt, sich zum x-ten Male ausschliesslich auf Mario, Zelda & Co vorzufreuen. Zumal Entäuschungen dann um so größer sind, wenn etwas grafisch so depremierendes wie "Twilight Princess" erscheint. Oder dass das wirklich sehr gute "Mario Galaxy" nahezu im Spaziergang durchgespielt werden kann. Sei verflucht Easy-Mode 3x Kraft.
(S)NES Marios gingen auch nach einem Feindkontakt hops (und wurden 40mio mal verkauft)
Ungenützte Steuerung Die bisher beste Steuerung hat meiner Meinung nach das beiliegende "Bowling". Welches sofern ich weiss ursprünglich lediglich zu demozwecken geplant war. Einige Perlen erfrischen immerhin mit ihr ein Genre ("Zack & Wiki"), aber der Großteil liese sich auch mit handelsüblichen Pads ähnlich steuern. Wie wäre es mit wirklich gewagten und zugleich fantastisch virtuell wirkenden Steuerungen ala "Head Tracking for Desktop" (http://www.youtube.com/watch?v=Jd3-eiid-Uw)?

Summa Summarum:
Hätte mich die Konsole 100€ weniger gekostet und ich müsste keine 3x60€ für Partygames Controller investieren, könnte ich locker über die oben genannten Kritikpunkte hinwegsehen.

Type_01
2008-02-21, 14:21:01
Also ich kann nur Sagen das ich und meine Frau sehr viel Spaß mit dem Wii haben!!! Selbst mein Vater (64), der das letzte Mal ein Joypad vom Sega Saturn in der Hand hatte (das Fußball Spiel Victory Goal wer´s noch kennt), war begeistert und hat sich ein Boxduel geliefert mit mir geliefert aber so was vom feinsten. Meiner Meinung nach hat Nintendo sein Ziel absolut erfüllt-
Eine Familienkonsole mit der wirklich jeder Spielen kann.
Und in Punkt Grafik... ich liebe meine MD und SNES Spiele und die sind Pixelig :biggrin:
Und bevor man ein Spiel kauft muß man sich Informieren, bei so vielen Quellen im I-net sollte für jeden was dabei sein.

Wii rules :cool:

Blaze
2008-02-24, 18:03:50
Ich hab meine Wii jetzt wieder verkauft. 10 Stunden Spielzeit in 4 Monaten sprechen denke ich ne eindeutige Sprache.

Leider konnte sie mich nicht überzeugen, auch wenns gute Ansätze gab.

00-Schneider
2008-02-24, 18:57:56
Ich hab meine Wii jetzt wieder verkauft. 10 Stunden Spielzeit in 4 Monaten sprechen denke ich ne eindeutige Sprache.

Leider konnte sie mich nicht überzeugen, auch wenns gute Ansätze gab.

Was hattest du für Spiele?

kloffy
2008-02-24, 19:14:48
Wie wäre es mit wirklich gewagten und zugleich fantastisch virtuell wirkenden Steuerungen ala "Head Tracking for Desktop" (http://www.youtube.com/watch?v=Jd3-eiid-Uw)
Boom Blox (http://www.joystiq.com/2008/02/21/gdc08-boom-blox-to-include-head-tracking-seriously/)?

Blaze
2008-02-24, 19:49:58
Was hattest du für Spiele?

Wii Sports, Wii Play, Zelda TP, SM Galaxy, Excite Truck, Mario Strikers Football und Metroid Prime 3.

Also eigentlich die besten Spiele die derdiedas Wii zu bieten hat. Trotzdem wollte der Funke irgendwie nicht überspringen. Bis aufs Bowling, das hat wirklich riesen Spaß gemacht.

CoconutKing
2008-02-24, 20:46:52
geht mir genauso,

hab wii play, sports, mario galaxy, zelda tp und mario soccer.
leider fesselt mich keins von der spielen ausser mal 1-2 runden bowling in 2 monaten mit meiner freundin.

ka obs an der spielen, der steuerung oder an mir liegt. irgendwie war die wii für mich ein fehlkauf

Wixi
2008-02-24, 21:04:11
hatte meine wii nach einem monat abgestoßen ^
macht nach ner Zeit keine Laune mehr.Aber meinen Eltern hats Spaß gemacht xD

JasonX
2008-02-28, 13:21:27
Mein Fazit

überteuert Hardware geradezu steinzeitlich (6-8 Jahre alt). WiiFB und Nunchuck zusammen 60€. Somit fast doppelt so teuer wie Controller aus dem Hause Sony & MS. fairer Hardwarepreis wäre IMHO um die 150€ ohne Spiel (40€ WiiFB+Nunchuck)
Mangelnde Spielequalität meinem subjektiven Urteil nach wurden nahezu alle Non-Nintendo Spiele in kürzester Zeit sowohl grafisch und inhaltlich dahin geschludert. Ich bin kein Grafikfetischist, aber Klötzchengrafik und verschwaschene Texturen machen öde Spiele erst richtig mies.
Nintendo Dominanz Seit den frühen 90er Jahren zähle ich mich als Nintendo-Fanboi. Aber es wirkt ein wenig abnutzt, sich zum x-ten Male ausschliesslich auf Mario, Zelda & Co vorzufreuen. Zumal Entäuschungen dann um so größer sind, wenn etwas grafisch so depremierendes wie "Twilight Princess" erscheint. Oder dass das wirklich sehr gute "Mario Galaxy" nahezu im Spaziergang durchgespielt werden kann. Sei verflucht Easy-Mode 3x Kraft.
(S)NES Marios gingen auch nach einem Feindkontakt hops (und wurden 40mio mal verkauft)
Ungenützte Steuerung Die bisher beste Steuerung hat meiner Meinung nach das beiliegende "Bowling". Welches sofern ich weiss ursprünglich lediglich zu demozwecken geplant war. Einige Perlen erfrischen immerhin mit ihr ein Genre ("Zack & Wiki"), aber der Großteil liese sich auch mit handelsüblichen Pads ähnlich steuern. Wie wäre es mit wirklich gewagten und zugleich fantastisch virtuell wirkenden Steuerungen ala "Head Tracking for Desktop" (http://www.youtube.com/watch?v=Jd3-eiid-Uw)?

Summa Summarum:
Hätte mich die Konsole 100€ weniger gekostet und ich müsste keine 3x60€ für Partygames Controller investieren, könnte ich locker über die oben genannten Kritikpunkte hinwegsehen.

Lol, also wenn dich Twilight Princess enttäuscht von der Grafik, stimmt was an deiner Einstellung gegenüber solchen Details nicht.

Du willst mir doch nicht sagen das, die Grafik vom N64 Zelda, oder diese Pixi pixi Kiddi Link Grafik vom Gamecube besser waren oder? Ich finde die haben Grafisch in Zelda nen riesensprung gemacht.

Ich pers. glaube das diese Umsetzung der Wii, mit der Hardware von damals nicht möglich gewesen ist, da diese Bewegungssteuerung bei Grafisch anspruchvollerer Weise, doch noch zu Hardwarelastig wär.

Jason

Turrican-2
2008-02-28, 14:25:54
Boom Blox (http://www.joystiq.com/2008/02/21/gdc08-boom-blox-to-include-head-tracking-seriously/)?
...habe ich erst heute von gelesen, dass Boom Blox tatsächlich Head-Tracking unterstützen soll.
Wenn auch eher nur als EasterEgg [laut Gamigo.de]. Auch wenn ich bei Boom Blox typischen Wii Schrott erwarte, gilt es das HeadTracking lobend zu erwähnen!

Lol, also wenn dich Twilight Princess enttäuscht von der Grafik, stimmt was an deiner Einstellung gegenüber solchen Details nicht. (...)dass die Grafik vom N64 Zelda, oder diese Pixi pixi Kiddi Link Grafik vom Gamecube besser waren oder? (...)
Natürlich hat die Wii keine NextGen GrafikPower, drum sollte IMO comic-, cellshading-lastige Grafiken erstellt werden, die auch ohne viel Details gut und zeitlos wirken (GC: Zelda Windwanker, Wii: No more Heroes, PC: TeamFortress 2 etc).

Nicht zeitgemäße Optik aufgrund mangelhafter Hardware resultiert aus meinem Hauptkritikpunkt: Anschaffungspreis und Peripheriekosten

Salat
2008-02-28, 15:26:54
Ich pers. glaube das diese Umsetzung der Wii, mit der Hardware von damals nicht möglich gewesen ist, da diese Bewegungssteuerung bei Grafisch anspruchvollerer Weise, doch noch zu Hardwarelastig wär.

Jason
Die Wiimote hat einen eigenen Prozessor verbaut, der die Bewegungen berechnet.

JasonX
2008-02-28, 15:48:29
Ja, aber wie sieht es mit der Konsole aus, die muss ja auch wissen was er genau bei der Bewegung am Fernseher ausgeben muss.

Dr.Doom
2008-02-28, 16:08:20
Ja, aber wie sieht es mit der Konsole aus, die muss ja auch wissen was er genau bei der Bewegung am Fernseher ausgeben muss.Ob ich mich einem Gamepad, Joystick, einer Mouse oder dem Wiimote "umsehe", ist der Konsole doch egal.
Als Eingabedatum kommt da nur an "Kamera bitte nach links schwenken".

Lightning
2008-02-28, 17:28:21
Natürlich hat die Wii keine NextGen GrafikPower, drum sollte IMO comic-, cellshading-lastige Grafiken erstellt werden, die auch ohne viel Details gut und zeitlos wirken (GC: Zelda Windwanker, Wii: No more Heroes, PC: TeamFortress 2 etc).

Wenn ich das richtig verstehe, sind dann auch alle Spiele mit realistischer Optik auf den technisch fortschrittlicheren Konsolen grafisch nach kurzer Zeit "deprimierend", denn in ein paar Jahren ist sie demnach überholt und nicht mehr "gut und zeitlos".
Ich bin da anderer Meinung. Die Grafik muss nicht stark stilisierend sein, um langfristig schön zu sein. Ich finde Twilight Princess auch aus heutiger Sicht hübsch. Wind Waker aber auch.

Turrican-2
2008-02-28, 17:43:14
Wenn ich das richtig verstehe, sind dann auch alle Spiele mit realistischer Optik auf den technisch fortschrittlicheren Konsolen grafisch nach kurzer Zeit "deprimierend", denn in ein paar Jahren ist sie demnach überholt und nicht mehr "gut und zeitlos".
...doch, das trifft meine Meinung ziemlich genau.

mobius
2008-02-28, 17:54:59
Verkaufst du deine Konsolen dann alle? Das lässt sich bei Konsolen nunmal nicht vermeiden.

Fusion_Power
2008-02-28, 17:57:30
Ich hab keine WII aber wenn ich so die Verkaufszahlen betrachte, dann ist das Ding der Überflieger derzeit. Auf Spiegel.de steht, dass in Japan für eine PS3 vier WII über die Ladentheke gehn. Die Konsole hat also was. Vielleicht gibts in Japan auch andere Games dafür als hier bei uns, keine Ahnung. Aber Nintendo hat sicher alles richtig gemacht und das sag ich als Non-Konsolero. ;)
Ach, im neuen "Super Smash Brothers Brawl" gibts endlich auch SONIC! :D Das währ eigentlich schon mal ein entscheidender Grund mehr für die Konsole. Das wollt ich schon immer mal sehn in der Smash-Reihe, Mario gegen Sonic - FIGHT! :)

Turrican-2
2008-02-28, 18:13:29
Verkaufst du deine Konsolen dann alle? Das lässt sich bei Konsolen nunmal nicht vermeiden.

Ich hab sie noch alle - Konsolen ;)
Doch nur noch ein bruchteil der 3D-Games werden angerührt. N64 Starfox war letztens mal wieder klasse, hauptsächlich weil es keine gescheite Konkurrenz zu Weltraumraumshooter gibt.

Mich verwundert es ein wenig, dass meine Einstellung zu veralteter, nicht zeitgemäßer Optik so unnachvollziehbar erscheint. Damalige 3D-Grafikwunder ala N64 Goldeneye oder PSX Grand Turismo fasse ich doch heute nur noch mit der Kneifzange an. Wohingegen ein Comic Mario Kart oder der Großteil an 16bit 2D Klassiker noch frisch wirken...

Iceman346
2008-02-28, 19:06:53
Mich verwundert es ein wenig, dass meine Einstellung zu veralteter, nicht zeitgemäßer Optik so unnachvollziehbar erscheint. Damalige 3D-Grafikwunder ala N64 Goldeneye oder PSX Grand Turismo fasse ich doch heute nur noch mit der Kneifzange an. Wohingegen ein Comic Mario Kart oder der Großteil an 16bit 2D Klassiker noch frisch wirken...

Das ist schon richtig, sehe ich genauso. Aber imo verringert sich dieser Abnutzungseffekt immer mehr. Spiele die aus der Anfangszeit der 3D Grafik stammen sehen heute richtig übel aus, aber Spiele die vor 5 Jahren State of the Art waren sind auch heute noch durchaus ansehnlich. Und das setzt sich durchaus so fort, Spiele der heutigen Konsolengenerationen dürften auch in 10 Jahren noch ganz hübsch wirken imo.

Lightning
2008-02-28, 19:54:53
...doch, das trifft meine Meinung ziemlich genau.

Gut, dann habe ich das ja richtig verstanden.

Mich verwundert es ein wenig, dass meine Einstellung zu veralteter, nicht zeitgemäßer Optik so unnachvollziehbar erscheint. Damalige 3D-Grafikwunder ala N64 Goldeneye oder PSX Grand Turismo fasse ich doch heute nur noch mit der Kneifzange an. Wohingegen ein Comic Mario Kart oder der Großteil an 16bit 2D Klassiker noch frisch wirken...

Ich persönlich sehe das halt anders, aber nachvollziehen kann ich trotzdem, warum du so denkst. Es ist ja nun nicht selten und auch nichts schlimmes, dass einige für den Spielspaß halt immer mal wieder (technisch) bessere, neuere Grafik wollen.

Ansonsten kann ich mich aber auch dem Kommentar von Iceman346 anschließen: Spiele altern grafisch nicht mehr so schnell wie zu den Anfangszeiten von 3D. Das liegt zum einen daran, dass man, um von einer klar sichtbar besseren Grafik sprechen zu können, zunehmend überproportional mehr Leistung benötigt (kleines Beispiel: der Unterschied, ob ein Model 500 oder 1000 Polygone hat mag noch leicht auffallen, zwischen 10.000 und 20.000 ist der Unterschied subjektiv aber geringer). Zum anderen hat man aber irgendwann einfach ein Niveau erreicht, bei dem sich fast alle denkbaren Spielkonzepte umsetzen lassen und auch grafisch Unterschiede nur noch in Details stecken - aus etwas Entfernung betrachtet sieht vielleicht auch schon ein älteres Spiel realistisch aus.

mobius
2008-02-28, 20:12:57
Mich verwundert es ein wenig, dass meine Einstellung zu veralteter, nicht zeitgemäßer Optik so unnachvollziehbar erscheint. Damalige 3D-Grafikwunder ala N64 Goldeneye oder PSX Grand Turismo fasse ich doch heute nur noch mit der Kneifzange an. Wohingegen ein Comic Mario Kart oder der Großteil an 16bit 2D Klassiker noch frisch wirken...

Es verwundert mich nicht, ich kenne viele die genauso denken, aber meine Meinung ist halt genau konträr. Ich spiele jedes Spiel egal wie alt egal wie hässlich, denn mir gehts nur um die Spielidee dahinter und den Spaß den es mir bringt.

Daher macht mir die schlechte Grafik des Wii wenig, lediglich die Spiele- und Europareleasepolitik geht mir gegen den Strich. Das wir draufzahlen ist ja nichts neues, aber diese Verschiebungen ohne Sinn kratzen schon am Image. Das Spieleloch ruft auch etwas Unmut hervor, ich hab zwar noch Spiele zum durchspielen, aber dennoch ist seit Galaxy nichts nennenswertes mehr erschienen. Mag vielleicht daran liegen, dass viele 3rd Party Hersteller erst demletzt angefangen haben zu proggen, aber dennoch ist es bedenklich, dass erst der Hype kommt, dann 1-2 Jahre fast nichts, dann wieder ein paar Kracher. Ich lass mich gern überraschen. Über die Zeit werd ich schon auf meine 10-15 Spiele kommen. Verkauft wird eine Konsole niemals.

dilated
2008-03-09, 18:28:12
die wii ansich ist top

die software ansich reicht von, total bescheuert und billig (cooking mama uvvm.)

einfach nur billig (mario und sonic olympic games, uvm.)

bis gut

shooter "könnten" ja spass machen(da die controller klasse sind)
wenn da die auflösung + grafik nicht zu "klein" wär


mehr spiele wie mario galaxy,kart,smash brothers,metroid
und ich wär zufrieden

aber nein es kommt nur schrott
(den ich am pc nichtmal testen würde wenns umsonst wär)


software gibts wenig, sonst is es ja ganz toll^^

meine 360 hab ich nach der wii gekauft ;)

Ringwald
2008-03-09, 18:30:40
Hey sag nichts gegen Cooking Mama^^

tobife
2008-03-09, 18:35:31
die wii ansich ist top

die software ansich reicht von, total bescheuert und billig (cooking mama uvvm.)

einfach nur billig (mario und sonic olympic games, uvm.)

bis gut

shooter "könnten" ja spass machen(da die controller klasse sind)
wenn da die auflösung + grafik nicht zu "klein" wär


mehr spiele wie mario galaxy,kart,smash brothers,metroid
und ich wär zufrieden

aber nein es kommt nur schrott
(den ich am pc nichtmal testen würde wenns umsonst wär)


software gibts wenig, sonst is es ja ganz toll^^

meine 360 hab ich nach der wii gekauft ;)



Das Problem liegt aber nicht bei der Wii, sondern bei den Spieleherstellern. Viele wollen mitverdienen und entwickeln schnell irgendwelchen Müll.


tobife

dilated
2008-03-09, 18:36:30
Hey sag nichts gegen Cooking Mama^^


das ist hoffentlich spass, sonst sinkt meine meinung über dich rapide^^

dilated
2008-03-09, 18:37:21
Das Problem liegt aber nicht bei der Wii, sondern bei den Spieleherstellern. Viele wollen mitverdienen und entwickeln schnell irgendwelchen Müll.


tobife
so wie nintendo selber auch ;)

tobife
2008-03-09, 18:40:08
so wie nintendo selber auch ;)



Naja. Die Games von Nintendo selbst sind aber noch mit die besten. Wenn ich mir da andere anschaue.:|


tobife

Hatake
2008-03-09, 18:55:21
so wie nintendo selber auch ;)
Man kann ja Spiele wie Mario Party bringen..solange weiterhin Games wie Zelda TP, SMG oder mp3 erscheinen. Bei vielen 3rd Partys gibt es diesen "Ausgleich" aber net - die bringen nur Crap...

Ringwald
2008-03-09, 19:59:56
das ist hoffentlich spass, sonst sinkt meine meinung über dich rapide^^

Im MP ist es ein Genuss, ich hab damit schon ein Kumpel mehrmals zur Weißglut gebracht ;D

John_k22
2008-03-10, 00:58:06
Irgendwie finde ich die Wii auch schön langsam überbewertet.

Schooter, Autorennspiele (ala GTR) etc, zocke ich soweiso am PC, bin da nicht unbedingt der Konsolen Fan. habe also Wii eher als Gesellschaftsspiel und wegen dem Spielwitz mit dem neuen Contoller gekauft. Bevor ich mir da ein Spiel zum herumklicksen mit öder Grafik für die Wii kaufe, kaufe ich's mir lieber fürn PC.

Dass man auch mit der schlichteren Grafik der Wii was tolles machen kann, sieht man an Wii Sport, ist echt lieb gemacht und toll zu spielen.

Was wurde nun aus dem hoch gelobten Controller? Finde keine Spiele, die einen ähnlichen (Mehr)Spielerspaß wie Wii Sports aufkommen lassen. Ich habe mir Bowling, Rayman und einige andere reingezogen, die Spiele werden den Möglichkeiten des Controllers einfach nicht gerecht. Mir scheint das eher so, dass man was für XBox360, PS3 etc. entwickelt und sich dann denkt ... hmm, was kann man jetzt mit der Wii machen. Da ist ja Buzzz für PS2 um Welten besser was da für die Wii für €60 rauskommt.

Ich meine, die den Controller waagerechtvor mir halten und nach links und rechts zu bewegen um zu lenken ist ja nicht gerade innovativ, oder bei Rayman mal eben rasant schnell hoch runter bewegen um schnell zu laufen. Bowling ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Mario ist auch schon ausgelutscht, eher ein Versuch krampfhaft eine Berechtigung für den "innovativen Controller" zu suchen da von anderen herstellern ja nix kommt.

Ich bin immer noch in Wartestellung lauernd auf Onlinespielmöglichkeiten, nur um das Wetter zu checken brauch ich keine Wii und in der Früh die Wii einzuschalten um dieses blöde blauche Licht wegzubekommen nervt auch schön langsam.

mE ist die Wii überbewertet, da einfach nix aus der Innovation des Controllers gemacht wurde.

Chapernack
2008-03-10, 10:06:41
Mittlerweile bin ich auch kurz davor die Wii auch für überbewertet zu halten.
Nicht so Konsole ist dabei das Problem, sondern das Softwareangebot.
Habe sie mir damals, wie so viele, mit SMG gekauft und war begeistert. Das war eins der besten Spiele, die ich bis dahin je hatte. Zelda habe ich noch nicht durch, ist aber auch schön. RE4 hatte ich schon für den Cube, es macht dank des Controllers aber noch mehr Spaß.

Und das war's dann schon mit eigenen Spielen. Zack&Wiki (zu nervig), Super Paper Mario (zu flach), MP3 (zu retro) aus der Videothek konnten nicht überzeugen.
Mario Katk ist im Moment meine Hoffnung, weil ich MK auf dem DS bis heute liebe und oft online spiele :). Und Okami.
Ansonsten liegen ein paar Hoffnungsträger in weiter Zukunft. Und ob Square einen "richtigen" FF Teil für die Wii entwickelt steht noch nicht fest.
Vielleicht wird der Wiibesitzer in Zukunft für die ein oder andere Durststrecke mit dem ein oder anderen Meisterwerk belohnt.

Weil ich ab und zu aber schon gerne mal etwas spiele, habe ich jetzt eine PS2 und genieße das gigantische, vielschichtige Spieleangebot.

Manchmal, wenn ich wieder den Staub von Wii und Controllern wische, wünchte ich mir dass ich die Wii für ein halbes Jahr abgeben und dann zurückbekommen könnte... aber verkaufen will ich sie nicht. Um das über's Herz zu bringen gehört schon einiges ;).

Ringwald
2008-03-10, 10:18:33
Du Wurdest ja eh kein Verlust machen weil die in einen Jahr bestimmt immer noch 250€ kostet :tongue:

Gevexx
2008-03-10, 16:03:18
Du Wurdest ja eh kein Verlust machen weil die in einen Jahr bestimmt immer noch 250€ kostet :tongue:

Jetzt wo ne Xbox 360 Arcade 200€ kostet wird das Nintendo hoffentlich zwingen auch zu senken. Sobald es <200€ kostet gibt es nen neuen Wii Besitzer ^^.

Zu den Games sind wir Europäer eh angeschissen, die Amis freuen sich seit gestern auf Super Smash Brothers Brawl und wir haben noch netmal nen Termin, außer 2.Q 2008 -.-

Ringwald
2008-03-10, 16:19:45
Ich glaube Nintendo interessiert höchstens was Sony so macht^^

Hatake
2008-03-10, 16:46:55
Ich glaube Nintendo interessiert höchstens was Sony so macht^^
Nintendo interessiert weder MS noch Sony..nur ihre eigenen Zahlen:-)

Matrix316
2008-03-10, 20:22:45
Was ist denn eigentlich los da? Am Anfang ging es, was man so mitbekommen hat, relativ gut voran mit: Wii Sports, Zelda, COD3 und so. Und was sind heute die besten? Wii Sports, Zelda, COD3...;)

Letztens durfte ich mal den Rülpswettbewerb bei Rayman Raving Rabbits 2 spielen und fand den so gut, dass ich mir beinahe überlegt habe mir eine Wii zuzulegen, auch wegen Wii Sports :D aber dann noch Zelda und dann hörts schon beinahe auf mit den wirklich wirklichen Must Have Titeln die ich so sehe. SMG finde ich zu abgedreht. Echte RPGs, seien es auch Action RPGs sieht man auch nicht so richtig, Sporttitel bekommt man die Mario Olympiade oder Mario Fußball... wo bleibt die Wii James Bond Revolution wie beim N64? Oder Wii Turok inkl. Pfeil und Boden Simulation, wo bleibt ein Fußballspiel wie ISS? Wo bleibt ein Star Wars Spiel inkl. Lichtschwerkämpfe? Andererseits kann man auch wirklich NUR mit der Steuerung punkten, denn grafisch, ist der Zug schon längst abgefahren.

mobius
2008-03-10, 20:27:04
...viel bla...

SW für den Wii mit exklusiven Duell Modus kommt Sommer wie für die anderen Konsolen, PES kommt demnächst und tonneweise 3rd Party kommt Ende des Jahres bis nächstes Jahr, weil die Hersteller verpennt haben rechtzeitig Software zu entwickelt, weil sie den Wii für ne Fehlentwicklung gehalten Haben. Ja wir haben ein Softwareloch und ob es mit den 3rd Party Spielen besser wird, keine Ahnung.
Ich sollte mal zählen wie oft ich diesen Konsens schon geschrieben habe.

ShadowXX
2008-03-10, 20:46:26
......SMG finde ich zu abgedreht.......
Auch nicht "abgedrehter" als Mario64.

Welches man nebenbei wenn man möchte auch mit dem Wii spielen kann....;)

Hatake
2008-03-10, 20:48:18
@Matrix316

Was ist mit Fire Emblem ? Metroid Prime 3 ? Winning Eleven Player Maker 2008 ? Zack n Wiki ?

Matrix316
2008-03-10, 21:06:58
@Matrix316

Was ist mit Fire Emblem ? Metroid Prime 3 ? Winning Eleven Player Maker 2008 ? Zack n Wiki ?
Fire was? Metroid reizt mich net so. Gibts das WEPM schon?

Naja, ein paar interessante Spiele gibts, aber wenn die Steuerung nicht innovativ ist, habens die Wii Games ganz schwer im Vergleich zu den vergleichbaren XBox oder PS3 Games.

Ringwald
2008-03-10, 21:08:35
Diese Woche kommen Fire Emblem und No More Heros.
Man kann nicht sagen, dass sich nichts tun wurde.

gnomi
2008-03-10, 22:37:54
Für mich tut sich ehrlich gesagt ebenfalls äußerst wenig.

Zelda TP war genial, aber ich sah es immer als Game Cube Entwicklung an.
Red Steel war ganz nett mal auszuleihen und durchzuspielen- ohne den Innovationsbonus bei der Steuerung und das nicht alltägliche Szenario würde ich es aber nüchtern betrachtet wohl deutlich schlechter in Erinnerung haben.
Bei Exite Truck war bei mir nach 2,3 Stunden trotz anfangs pfiffigem Gameplay und SD Card Musikunterstützung schnell die Luft raus.
Mario Galaxy spricht mich nach kurzem Anspielen auch einfach nicht an.
Es ist mir persönlich zu sehr auf Zugänglichkeit und Familientauglichkeit ausgelegt.
Ich mochte das neue Ratchet ehrlich gesagt sofort deutlich lieber.
Mehr Action & Humor, weniger Jump & Run. (die spiele ich eh lieber in Form der 2D Klassiker und zwischendurch auf DS)
Ist irgendwie wie der Unterschied zwischen einem klassischen Disney Zeichtrickfilm und einem computeranimierten von Pixxar.
RE 4 ist zugegeben eines der besten Spiele, aber eben aus der abgelaufenen Generation.
Immerhin finde ich Metroid Corruption überrascht spannend und deutlich ansprechender als die Vorgänger.
Für mich der momentan einzige hochkarätige exklusive und aktuelle Core Titel auf Wii.
Von den ganzen Partygames mußte ich mir auch schon einiges antun :wink:, und letztendlich konnte keines vollkommen überzeugen. (Wii Sport, Wii Play, Rayman 1+2, Mario & Sonic bei den olympischen Spielen- alles maximal 70er Titel)
Mario Kart ist in diesem Bereich eigentlich auch jetzt erst der womöglich erste hochkarätige Titel.

Zukünftig sehe ich sogar mehr Probleme als bisher auf Wii zukommen.
Ableger vieler bekannter Serien sind nun raus und die technische Kluft zu den HD Konsolen wird größer und schmerzt zunehmend.
Nun garantiert dies natürlich noch kein besseres Spiel, (man gucke sich mal Assassins Creed an- technisch und produktionstechnisch fast schon der pure Wahnsinn, aber spielerisch ist es unglaublich in den Sand gesetzt worden) allerdings haben viele Studios die technischen Hürden genommen und bringen massig sehr ausgereifte und aufwendige Titel raus, die mit zunehmender Zeit mehr Content auffahren und die Sachen aus der letzten Generation völlig veraltet aussehen lassen.
Die pfiffigen Steuerungsideen auf Wii haben hingegen eigentlich zumeist nie die handwerklichen Defizite in vielen Spielen ausgeglichen.
Wii Spiele sind oft zugänglich, aber leider qualitativ suboptimal und produktionstechnisch wenig ernstzunehmen/anspruchslos.
Für mich ist das Spielerlebnis einfach nicht auf dem Level der HD Konsolen oder von Gaming PC's, wenngleich ich die Andersartigkeit der Spiele teilweise/zeitweise zu schätzen weiß.
Die Reviews spiegeln es auch sehr gut wieder.
Zwar sollte man Gamerankings jetzt auch nicht überbewerten, aber die Zahlen sind halt nicht von der Hand zu weisen.
Insgesamt nur 12 80er Titel (360 hat knapp 80, PS3 30) und nur 2 Neuentwicklungen. (und keine davon von einem westlichen Entwicklungsstudio)

dilated
2008-03-11, 20:25:10
(man gucke sich mal Assassins Creed an- technisch und produktionstechnisch fast schon der pure Wahnsinn, aber spielerisch ist es unglaublich in den Sand gesetzt worden)

asassins creed ist finde ich ein sehr gut gemachtes spiel(sound grafik UND gameplay(auf der konsole nat. ;))

(was am gameplay ist denn soo in den sandgesetzt???)

finde das das spiel 1 a geworden ist und wünsche mir noch 2 teile
(hoffentlich bald..)

Jules
2008-03-11, 22:00:00
asassins creed ist finde ich ein sehr gut gemachtes spiel(sound grafik UND gameplay(auf der konsole nat. ;))

(was am gameplay ist denn soo in den sandgesetzt???)

finde das das spiel 1 a geworden ist und wünsche mir noch 2 teile
(hoffentlich bald..)
Schon durchgespielt?

Also, ich finds nicht socool wenn Games sich in der ersten Level spielen wie in der letzten.:smile:

dilated
2008-03-11, 22:51:56
eine leichte steigung kann man doch erkennen^^

und man lernt ja auch dazu und kriegt bessere waffen
(ok das is ne ausrede :))

klar wenn mans am stück durchzocken will wirds nach 2 stunden öde
(aber wenn mans auf ne woche verteilt find ichs doch schon n1)

und ich spiele nicht viel durch-.-

zu kurz is es keine frage
----------------------------------------------------------------------
btw:
hat einer n tipp is mein einziges xbox spiel^^
und ich steh nicht auf shooter(auf der box)(oder reine rpgs)

probiert und gescheitert sind die
saints row
sämtliche live demos

Tomi
2008-03-12, 07:43:58
und tonneweise 3rd Party kommt Ende des Jahres bis nächstes Jahr, weil die Hersteller verpennt haben rechtzeitig Software zu entwickelt, weil sie den Wii für ne Fehlentwicklung gehalten Haben.
Ist halt nur die Frage, ob Quantität oder Qualität. Wenn Ubisoft, wie vor Monaten offiziell verlautbart, 20 Studios weltweit mit Wii Spielen beauftragt, freuen sich viele Wii Besitzer. Endlich gehts richtig ab, massig neue Software, die Wii wird glühen. Dumm nur, dass diese 20 Studios mit der Entwicklung von Zitat Ubisoft "Spielen für Frauen, Kinder und Alte" beauftragt wurden. Tja...damit ist der Strick bereits gerissen ;). Warum sind viele Studios juckig? Ganz einfach.....mit minimalster Besetzung schustert man ein Spiel zusammen, mit paar bunten Landschaften und blockigen Personen. Da reichen wohl 5-Mann Teams, Bugfixing dürfte bei den Spielen in 48h erledigt sein, der Output an Spielen pro Monat dürfte beängstigend hoch sein ;). Der Profit scheint auf den ersten Blick einfach und höher als bei millionenschweren Blockbustern. Denkste...aber dazu gleich...

Die Entwicklung der Wii überrascht mich kein bisschen. Die Marschrichtung von Nintendo war von Anfang an, mit voller Wucht in den Casual Gamer Markt rein, dort praktisch im Alleingang das Potenzial abgrasen, das keine XBox 360 und PS3 braucht, dass kein "Mass Effect" und "Metal Gear Solid" will, sondern mit Bowling und Dart zufrieden ist. Und der vorläufige Erfolg gibt Nintendo recht. Mörderverkaufszahlen für Hard-und teilweise Software, logisch..als Monopolist ;) im Casual Gamer Bereich.

Ich hatte schon Anfang 2007 gesagt, dass für Wii die Bewährungsprobe erst kommt. Nämlich dann, wenn die Wii Ableger von Super Mario, Metroid Prime und Mario Kart durch sind. Wenn dann die 3rd Partys die Spieler bei Laune halten müssen.

Und momentan geht es genau da hin, wo ich prophezeit habe. Nintendo vergrault immer mehr ernsthafte Spieler, die statt "Cooking Mama" lieber ein Action Adventure spielen wollen. Damit vergraulen sie auch die, die richtig Schotter in die Softwarekasse bringen, die mehrere Vollpreistitel im Jahr kaufen. Die Casual Gamer sind häufig mit dem inkludierten Wii Sports zufrieden, die kaufen häufig überhaupt keine Software nach oder allenfalls ein 20 Euro Jahrmarktspiel. Fertig. Das sind die pro Kopf Umsätze im Jahr mit Software. Na viel Spaß. Ich kenne selber Beispiele aus meinem Bekanntenkreis. Die haben mit Wii die allererste Konsole ihres Lebens, aber ausser Wii Sports ist denen erstens alles andere entweder zu langweilig oder anspruchsvoll (Zelda TP). Also wird 1x die Woche bisschen Wii Sports gezockt...das wars. Von denen bekommt Nintendo während der restlichen Lebensdauer der Wii nicht einen einzigen weiteren Cent. Das war jetzt der Bezug zum Ende des 1. Absatzes.

Nintendo hat lange gebraucht, aus der Kiddie Ecke rauszukommen, mit dem N64 kam der Umschwung, der mit dem Gamecube fortgesetzt wurde. Nun waren die Nintendo Konsolen auch für die ernsthaften Spieler interessant und man musste sich mit 30 Jahren nicht mehr belächeln lassen, einen Cube statt einer XBox zu haben. Aktuell gräbt sich Nintendo jedoch im Casual Gamer Markt ein und mehr und mehr wird wieder über Wii gelästert, Nintendo baut hier eine Marke auf, mit der sie die ernsthaften Spieler, kaum gewonnen, wieder vertreiben. Wii steht immer mehr für ausgelutschte 1:1 Neuauflagen alter Gamecube-Spiele, Rummelspiele und Hausfrauenkram.

Richtig spannend wirds mit der nächsten Konsole von Nintendo...wieder ein Casual Gamer Kasten? Kaufen die sich für 200 oder 300 Euro wieder eine neue Konsole, wo sie bei Wii schon keine Software nachkaufen? Und wird man die ernsthaften Spieler überzeugen können zu investieren, ohne Sorge zu haben, dass man hier wieder mit Bowlingspielen abgespeist wird?

MS und Sony haben ihre Ruf gefestigt, wer deren Konsolen kauft, weiß seit Jahren was er bekommt und muss sich auch bei einer neuen Konsole keine Sorge machen, dass er mit Hausfrauen-Crap bedient wird. Bei Nintendo wird das mit den letzten Konsolen immer aufs neue ausgewürfelt. Das klingt nach neu und Abwechslung, allerdings verliert Nintendo meines Erachtens aktuell wichtige, vor allem kaufstarke, Käufergruppen, die sie seit dem N64 gewonnen haben, denen sie in 1-2 Jahren sehr nachtrauern werden. Und dann ist es für die 3rd Partys wieder zu spät, noch schnell hochwertige Spiele zu programmieren.

Oder nehmen wir das Beispiel "Okami". Mancher freut sich auf die Wii Version, nutzt das auch gleich um wieder zu sagen "guck...da kommen doch anspruchsvolle Kracher". Schön und gut...aber nimmt man die rosarote Nintendo Brille ab, bleibt ein 2 oder sogar 3 Jahre altes Spiel (je nach Release), das vermutlich grafisch 1:1 von der PS2 übernommen wird und natürlich für flockige 50-55 Euro über die Ladentheke wandert. Das ist sehr unfein und für Jubelstürme ungeeignet.

Momentan siehts doch so aus, dass die ernsthaften Spieler sich an 1-2 angekündigte gute Wii Spiele klammern, zwischendurch 360 zocken ;) und wenn die 1-2 guten Spiele da sind, alle 360 und PS3 Spieler Lügen strafen, nach dem die Wii angeblich nix zu bieten habe. So kann man es natürlich auch machen, das sieht dann auf den ersten Blick schwer nach Erfolg aus.

Und bevor es wieder heißt..iiiih ein MS/Sony Fanboy...nö. Ich hab meine PS3 (60 GB :D) gerade erst verkauft (die 360 natürlich behalten) und dafür einen DS geholt. Und im Sommer wahrscheinlich ne Wii...mit der Handvoll Blockbuster und danach geht der Kasten mit 99% Wahrscheinlichkeit (ich hab noch einen Funken Hoffnung dass sich das Spieleangebot für Wii deutlich bessert) direkt wieder zu Ebay.

Matrix316
2008-03-12, 13:10:56
Und wenn Microsoft oder Sony mal einen Kontroller, ähnlich dem der Wii rausbringen sollten, hat Nintendo komplett verloren.

aoe_forever
2008-03-12, 14:22:57
Und wenn Microsoft oder Sony mal einen Kontroller, ähnlich dem der Wii rausbringen sollten, hat Nintendo komplett verloren.

Solange der Controller nicht Standard ist und bei jedem Gerät vorausgesetzt werden kann ist das nichts weiter als ein Zusatzmikro, eine Zusatzbongotrommel oder eine Zusatztanzmatte. Das würde also garnichts ändern.

Von Patenten etc. mal abgesehen.

_Gast
2008-03-12, 14:40:46
Und wenn Microsoft oder Sony mal einen Kontroller, ähnlich dem der Wii rausbringen sollten, hat Nintendo komplett verloren.Das glaube ich kaum. Für PC gibt es auch die gleichen Controller wie für Konsole, trotzdem spielen fast alle mit der Tastatur.

Matrix316
2008-03-12, 22:01:01
Das glaube ich kaum. Für PC gibt es auch die gleichen Controller wie für Konsole, trotzdem spielen fast alle mit der Tastatur.

Wer am PC Fußballspiele oder so mit der Tastatur spielt ist wohl selbst Schuld. Da würde ich immer ein Gamepad vorziehen, genauso wie die meisten Shooter selbst auf Konsolen mit Maus und Tastatur sicher besser zu steuern wären wie mit Gamepad. Kommt halt drauf an.

Man könnte ja so einen Controller mit einem Game bundlen und dann können es weitere nutzen. Bei Guitar Hero gibts ja auch das passende Instrument dazu.

GBWolf
2008-03-12, 22:18:55
Das glaube ich kaum. Für PC gibt es auch die gleichen Controller wie für Konsole, trotzdem spielen fast alle mit der Tastatur.


kenne eigentlich kaum jemanden der spiele die mit controller besser gehn (alle sportspiele) mit tastatur spielt und auf hohem niveau schon garnicht.

Hatake
2008-03-12, 23:11:06
Und wenn Microsoft oder Sony mal einen Kontroller, ähnlich dem der Wii rausbringen sollten, hat Nintendo komplett verloren.
Wer glaubt das der Wii NUR wegen dem Controller so erfolgreich ist hat einiges nicht verstanden - neben der Wiimote spielen noch einige andere Faktoren ne wichtige Rolle. Z.B das Marketing, der Preis, die Funktionen, die Software (WiiSports,WiiFit) - die beste Hardware bringt nichts wenn man nicht die passende Software dafür hat - siehe EyeToy, das Image der Konsole etc.

Selbst mit ner Wiimote wäre die 360 z.B niemals so erfolgreich wie die Wii konsole bei uns.

aoe_forever
2008-03-12, 23:20:25
Wer glaubt das der Wii NUR wegen dem Controller so erfolgreich ist hat einiges nicht verstanden - neben der Wiimote spielen noch einige andere Faktoren ne wichtige Rolle. Z.B das Marketing, der Preis, die Funktionen, die Software (WiiSports,WiiFit) - die beste Hardware bringt nichts wenn man nicht die passende Software dafür hat - siehe EyeToy, das Image der Konsole etc.

Selbst mit ner Wiimote wäre die 360 z.B niemals so erfolgreich wie die Wii konsole bei uns.

Dem letzten Satz stimme ich zu, die Argumentation oben stimmt aber nicht ganz:

Marketing + Preis hat Microsoft praktisch schon jetzt in der Tasche (Arcade 199 EUR). Die Software von Nintendo die die Wiimote wirklich richtig nutzt gibts auch (leider) noch nicht. WiiSports ist zwar nett, aber zu wenig umfangreich und auch zu wenig poliert für eine "Vollpreissoftware". SMG nutzt die Wiimote auch nicht konsequent und wäre genauso mit einem Standardcontroller spielbar, wenn wir mal ehrlich sind. Wo ist z.B. ein "Schwert-Spiel", daß die Bewegungen der Wiimote 1:1 umsetzt? RedSteel ist es nicht.

Es gibt Stand heute kein Spiel, daß die Wiimote richtig nutzt; nämlich in einer mehr oder weniger sofortigen Umsetzung der Bewegungen des Nutzers.

Lightning
2008-03-12, 23:29:02
Dem letzten Satz stimme ich zu, die Argumentation oben stimmt aber nicht ganz:

Marketing + Preis hat Microsoft praktisch schon jetzt in der Tasche (Arcade 199 EUR). Die Software von Nintendo die die Wiimote wirklich richtig nutzt gibts auch (leider) noch nicht. WiiSports ist zwar nett, aber zu wenig umfangreich und auch zu wenig poliert für eine "Vollpreissoftware". SMG nutzt die Wiimote auch nicht konsequent und wäre genauso mit einem Standardcontroller spielbar, wenn wir mal ehrlich sind. Wo ist z.B. ein "Schwert-Spiel", daß die Bewegungen der Wiimote 1:1 umsetzt? RedSteel ist es nicht.

Es gibt Stand heute kein Spiel, daß die Wiimote richtig nutzt; nämlich in einer mehr oder weniger sofortigen Umsetzung der Bewegungen des Nutzers.

Für 1-zu-1-Umsetzungen der Bewegungen taugt die Technik in den meisten Fällen gar nicht. Gerade das angesprochene "Schwert-Spiel" ist nicht wirklich umsetzbar, denn wie will man simulieren, dass das Schwert auf Widerstand trifft? In so einem Fall hat man unmittelbar eine Differenz zwischen der Bewegung des Spielers und der des Charakters.

Ansonsten finde ich schon, dass die die Möglichkeiten der Wii Remote in einigen Spielen sinnvoll genutzt werden, so vor allem in Wii Sports, Super Mario Galaxy und Metroid Prime. Aber auch ein Resident Evil 4 oder Twilight Princess gewinnt alleine durch die Pointerfunktion imo dazu.

aoe_forever
2008-03-12, 23:36:46
Für 1-zu-1-Umsetzungen der Bewegungen taugt die Technik in den meisten Fällen gar nicht. Gerade das angesprochene "Schwert-Spiel" ist nicht wirklich umsetzbar, denn wie will man simulieren, dass das Schwert auf Widerstand trifft? In so einem Fall hat man unmittelbar eine Differenz zwischen der Bewegung des Spielers und der des Charakters.

Ansonsten finde ich schon, dass die die Möglichkeiten der Wii Remote in einigen Spielen sinnvoll genutzt werden, so vor allem in Wii Sports, Super Mario Galaxy und Metroid Prime. Aber auch ein Resident Evil 4 oder Twilight Princess gewinnt alleine durch die Pointerfunktion imo dazu.

Gut, zumindest für ein vollständiges und poliertes Tennis und/oder Golf würde ich mich langsam freuen wollen...

Hatake
2008-03-12, 23:38:10
Dem letzten Satz stimme ich zu, die Argumentation oben stimmt aber nicht ganz:

Marketing + Preis hat Microsoft praktisch schon jetzt in der Tasche (Arcade 199 EUR). Die Software von Nintendo die die Wiimote wirklich richtig nutzt gibts auch (leider) noch nicht. WiiSports ist zwar nett, aber zu wenig umfangreich und auch zu wenig poliert für eine "Vollpreissoftware". SMG nutzt die Wiimote auch nicht konsequent und wäre genauso mit einem Standardcontroller spielbar, wenn wir mal ehrlich sind. Wo ist z.B. ein "Schwert-Spiel", daß die Bewegungen der Wiimote 1:1 umsetzt? RedSteel ist es nicht.

Es gibt Stand heute kein Spiel, daß die Wiimote richtig nutzt; nämlich in einer mehr oder weniger sofortigen Umsetzung der Bewegungen des Nutzers.

Du verstehst es nicht - zumindest nicht ganz. MS hat den Preis nun gesenkt - weil die Konsole sich nicht verkauft - das ist aber nicht der Startpreis der Konsole gewesen, genauso wenig wissen wir net wieviel sie kosten würde wenn sie nen Controller mit ner Wiimote ähnlichen Technik hätte. Und wo hat MS bitte das Marketing ? Im Mainstream Bereich kennt kein Schwein die Xbox und im TV läuft auch kaum Werbung und falls doch ist es irgend nen Shooter. Damit bekommt man die Wii Userbase sicher nicht.

Wii Sports ganz nett, aber zu wenig umfangreich ? Genau hier liegt der Hund begraben - WiiSports ist der perfekte Titel - der den Wii für viele dieser Casualgamer erst interessant gemacht hat. Es wäre sicher nicht übertrieben wenn ich sagen würde das Wii Sports der wichtigste und einflussreichste Titel dieser Generation gewesen ist. Ein absoluter Systemseller - für die einen (Hardcoregamer) vll. zu simpel oder mit zu schlechter Grafik...aber für die Zielgruppe für die der Titel gedacht war und als erste WiiSpiel ist es quasi perfekt. Dazu noch der vorbildliche Mii Support.


Es gibt doch schon eine Wiimote Clones für andere Konsolen - aber der Mainstream wird sich niemals dafür interessieren - wenn die Hersteller nicht DAS Game bringt welches das Interesse bei den Leuten weckt...das hat Nintendo geschafft.

Musikspiele gibt es schon seit Jahren und auch Spiele wie Guitar Hero hat Konami schon vor Jahren entwickelt - aber mit der Guitar Hero wurde diese Art zu spielen erst Massenmarkt tauglich gemacht.

Zurzeit traue ich MS nicht zu Nintendo in dem Bereich gefährlich zu werden - Sony könnte es packen. Aber da muss auch erstmal der Preis runter :-)

Casketizer
2008-03-12, 23:41:19
Shooter Werbung hab ich für die 360 noch nie gesehen (im TV). Nur an Kameo, DMC4 und Viva Pinata kann ich mich erinnern. Aber ich meide Werbung allerdings auch wie der Teufel das Weihwasser.

Good Lord
2008-03-13, 03:46:29
MS hat den Preis nun gesenkt - weil die Konsole sich nicht verkauft -

Öhm, ähh... hmm.. dann müssen die letzten Verkaufscharts ein Fake gewesen sein:confused:

Hatake
2008-03-13, 07:19:49
Öhm, ähh... hmm.. dann müssen die letzten Verkaufscharts ein Fake gewesen sein:confused:

Dann poste doch mal die letzen Verkaufszahlen aus Deutschland,Frankreich etc. ;)

Kira
2008-03-13, 07:53:36
Dem letzten Satz stimme ich zu, die Argumentation oben stimmt aber nicht ganz:

Marketing + Preis hat Microsoft praktisch schon jetzt in der Tasche (Arcade 199 EUR). Die Software von Nintendo die die Wiimote wirklich richtig nutzt gibts auch (leider) noch nicht. WiiSports ist zwar nett, aber zu wenig umfangreich und auch zu wenig poliert für eine "Vollpreissoftware". SMG nutzt die Wiimote auch nicht konsequent und wäre genauso mit einem Standardcontroller spielbar, wenn wir mal ehrlich sind. Wo ist z.B. ein "Schwert-Spiel", daß die Bewegungen der Wiimote 1:1 umsetzt? RedSteel ist es nicht.

Es gibt Stand heute kein Spiel, daß die Wiimote richtig nutzt; nämlich in einer mehr oder weniger sofortigen Umsetzung der Bewegungen des Nutzers.

unterschreib. es wäre viel mehr möglich...

aber vielleicht kommts ja noch.

daran sieht man einerseits auch, wie leicht die meisten zu beeindrucken sind: ohhh mit so nem teil in der hand spielt man es ohhh....

irgendwie sind die entwickler sehr faul geworden und bringen auf keiner konsole mehr die 100%. entweder wird an der grafik gespart oder den neuerungen.. lieber auf altbewährtes setzen á la ea und sich darüber freuen, dass es doch 3mio mal von irgendwelchen deppen gekauft wird.