PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PS4 - Final Fantasy VII Remake


Seiten : 1 [2]

Rancor
2020-04-03, 23:40:13
Ich werde es morgen mal bei den 2 örtlichen Müller probieren. Laut reddit kann man da Glück haben.

Edit: leider kein glück gehabt

dildo4u
2020-04-06, 12:06:23
Reviews sind da 88 bei Metacritic.

https://www.metacritic.com/game/playstation-4/final-fantasy-vii-remake

87 bei Open Crititc.

https://opencritic.com/game/8586/final-fantasy-vii-remake

THEaaron
2020-04-06, 12:42:45
Bin gespannt wann es die Grotte verschickt. =)

Rancor
2020-04-06, 12:46:25
https://www.gamepro.de/artikel/final-fantasy-7-remake-test-zu-wenig,3356282.html

Ich habe befürchtet das das Episoden Format dem Spiel nicht gut tut.

phoenix887
2020-04-06, 12:50:36
https://youtu.be/VEIr9ktugq0

Fazit: kommt nicht ans Original dran. War mir ja klar. Aber Hauptsache Grafikbombast, können sich ja Leute weiter blenden lassen. Nein danke Squaresoft.

Naja halt Mainstream, wie im Kino, viel Blink Blink, keine Substanz.

Rancor
2020-04-06, 12:53:38
Was aber nur am Episoden Format liegt.

dildo4u
2020-04-06, 12:54:07
Wird doch deutlich besser bewertet als FF15 die scheinen schon in die Richtige Richtung zu gehen.

Rancor
2020-04-06, 13:10:18
So viel besser ist es auch nicht bewertet. 81 zu 88.

dildo4u
2020-04-06, 13:18:24
Nach oben hin wird es natürlich immer schwerer ansonsten hätte man viel mehr 90+ Games.
Bei Open Critic gibt es grad mal 33 PS4 Games mit 90+ Wertungen,aus kein Plan 3000? Games die es für die Konsole gibt.

Rancor
2020-04-06, 13:25:51
4players gibt 82%

https://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/PlayStation4/Test/Fazit_Wertung/PlayStation4/36827/84211/Final_Fantasy_7_Remake.html

Das ist deutlich entfernt vom Original.

mironicus
2020-04-06, 13:30:53
In welchen Abständen werden denn die weiteren Teile veröffentlicht? Doch nicht etwas ... ein Jahr? Als PC-Spieler will ich dann die finale Version mit allen Teilen. :)

Rancor
2020-04-06, 13:31:30
In welchen Abständen werden denn die weiteren Teile veröffentlicht? Doch nicht etwas ... ein Jahr? Als PC-Spieler will ich dann die finale Version mit allen Teilen. :)

Sogar länger als 1 Jahr. Ich denke so in 4 - 5 Jahre ist es dann komplett.

dildo4u
2020-04-06, 13:36:00
In welchen Abständen werden denn die weiteren Teile veröffentlicht? Doch nicht etwas ... ein Jahr? Als PC-Spieler will ich dann die finale Version mit allen Teilen. :)
Das Game wurde 2015 angeküngit und kommt jetzt das gibt dir eine Idee,davon ab das der näste Teil vermutlich für PS5 kommt sie also noch mal ordentlich an der Technik schrauben werden.

Koldraesh
2020-04-06, 14:16:18
Mir gefällt dieses gesplitte im Serienformat überhaupt nicht, gerade vor allem bei einem story-fokusierten Spiel wie bei FF.

Als Entwickler kann man kaum von jedem Spieler erwarten, dass er sich noch an jedes kleine Detail von vor 2-3 Jahren erinnern kann.

dildo4u
2020-04-06, 14:22:03
Ist nich anders machbar sie liefern das Game schon mit 2 Blu Rays aus,alle 3 Teile zusammen werden locker bei über 300GB sein,das ist der Preis wenn man JRPGs mit absoluten High-End Assets produziert.
Das und die extrem lange Entwicklungszeit pro Teil.

Rancor
2020-04-06, 14:23:02
Hab mal bei Amazon bestellt. Kommt zwar erst nächste Woche, aber gut.

Muselbert
2020-04-06, 15:16:30
Ist nich anders machbar sie liefern das Game schon mit 2 Blu Rays aus,alle 3 Teile zusammen werden locker bei über 300GB sein,das ist der Preis wenn man JRPGs mit absoluten High-End Assets produziert.
Das und die extrem lange Entwicklungszeit pro Teil.

Wobei das ja auch nur der Fall ist, weil man 4-6h auf je nach Review 35-45 Stunden erweitert (böse Zungen sagen gestreckt) hat.

Grendizer
2020-04-06, 20:02:57
Hm ... ne danke, 69 Euro dafür ist mir zu heftig. Wenn es dann mal für 29 oder so im Sale ist, dann werde ich zuschlagen.

John Williams
2020-04-06, 20:12:27
Bin gespannt wann es die Grotte verschickt. =)

Wasn los mit dem Grottenolm, sonst ist er immer einer der ersten. Selbst Läden wie Marktkauf haben es schon seit Samstag.

Daredevil
2020-04-06, 21:30:41
Gibt schon Infos, ob es einen 60fps Mode gibt?
Entweder wir zocken das Freitag dann mit Freunden zusammen in 1080p@60fps auf dem Wohnzimmer Plasma, oder wenn es sowas nicht gibt, quetschen wir uns halt auf mein Bett, weil 4K im Schlafzimmer. ^^

Ich habs über CHeck24 gekauft und hoffe auf diese Woche, rechne aber wohl nicht damit. :D
Verkäufer ist n Spieleladen aus Spanien.... ohje. Aber dafür halt 35€ :X

gnomi
2020-04-07, 05:04:02
Hätte mich schon interessiert, da es der einzige Teil ist, den ich ein bisschen ausführlicher gespielt hatte. ;)
Aber nur PS4 (habe zudem leider keine Pro), Episode und Vollpreis? Was macht Square denn da? :confused:
Na ja. Ich werde es mir ganz sicher angucken, weil ich schon weiß, wer sich das wieder im Freundeskreis zulegt und mal mitbringt. :freak:

Schnäppchenjäger
2020-04-07, 05:11:20
Das Game wurde 2015 angeküngit und kommt jetzt das gibt dir eine Idee,davon ab das der näste Teil vermutlich für PS5 kommt sie also noch mal ordentlich an der Technik schrauben werden.Nö, erstens ist es seit 2014 in Arbeit, zweitens kannst du locker mal 1,5-2 Jahre Entwicklungszeit abziehen weil sie vieles eingestampft haben und noch mal von vorn gemacht wurde :tongue: CyberConnect 2's Arbeit hat Square Enix dann doch nicht genug vom Hocker gehauen :redface:
Zweitens geht es nun schneller, da nicht das ganze Spiel und die ganzen Elemente neu erdacht werden müssen, sondern sie sich nur auf die Story und das was übrig ist konzentrieren müssen.
Ich rechne mit 1-2 Jahren zwischen den Releases. Eher Richtung 2 als dem einen Jahr :freak:
Sogar länger als 1 Jahr. Ich denke so in 4 - 5 Jahre ist es dann komplett.4-5 Jahre.. never ever... ich gehe von 6-8 Jahren aus tbh :cool:
Ich denke es werden noch mindestens 3-5 weitere Episoden rauskommen bis das Spiel dann komplett ist wären insgesamt dann 4-6 Episoden.
Wobei das ja auch nur der Fall ist, weil man 4-6h auf je nach Review 35-45 Stunden erweitert (böse Zungen sagen gestreckt) hat.Wo liegt das Problem dabei? Ist doch gut, wenn alles viel umfangreicher ist und neue Elemente hinzukommen.. so haben wir am Ende viel mehr (guten) Content als wenn das genau so wäre wie beim Original.
Die ganze erste Episode die nun rausgekommen ist ist fast genau so lang wie das komplette Original-Spiel. Stell dir den Rest des Spiels nun so vor :smile:
Das löst in mir ultrageile Glücksgefühle aus :love2:

dildo4u
2020-04-07, 05:38:00
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe wird das Game deutlich Abwechslungreicher im späteren Verlauf,ich bezweifle das sie dort ständig Assets neu nutzen können wie in Teil 1.
Daher erwarte ich lange Pausen zwischen den Episoden.

Schnäppchenjäger
2020-04-07, 05:44:53
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe wird das Game deutlich Abwechslungreicher im späteren Verlauf,ich bezweifle das sie dort ständig Assets neu nutzen können wie in Teil 1.
Daher erwarte ich lange Pausen zwischen den Episoden.Müssen sie ja nicht? Die neuen Orte und Charaktere müssen selbstverständlich neu entwickelt werden. Aber anders als bei der jetzigen Episode müssen sies ich keine Gedanken machen wie der Kampf sein wird, die Spielwelt an sich, etc.
Vieles steht nun halt schon mal fest.
Stell dir vor sie müssten die neue Episode entwickeln ohne dass es die jetzige Episode gibt.. nun stell dir noch mal die jetzige Situation vor :wink:

Rizzard
2020-04-07, 07:53:17
... Episode und Vollpreis? Was macht Square denn da? :confused:
Na ja. Ich werde es mir ganz sicher angucken, weil ich schon weiß, wer sich das wieder im Freundeskreis zulegt und mal mitbringt. :freak:
Ich denke Square wollte die Gelegenheit im Remake nutzen um Midgar ausführlicher zu präsentieren. Damals im Original wurde es als eine Art Prolog ziemlich rasch abgefrühstückt, obwohl es ja ansich wirklich eine große Stadt ist.

Ich lass mich überraschen, hab jetzt auch keine Reviews oder ähnliches gelesen.
Ich denke mein Exemplar sollte morgen ankommen, dann steht einem Final-Fantasy-Oster-Wochenende nix im Wege.

Rancor
2020-04-07, 08:04:34
Also hier hat das noch kein Geschäft, Kein Müller, kein großer Edeka, kein Marktkauf....

Alles schon nachgeschaut...

Amazon hat es auf Lager :D Sendet es aber nicht raus ^^

Rizzard
2020-04-07, 09:09:16
Also hier hat das noch kein Geschäft, Kein Müller, kein großer Edeka, kein Marktkauf....

Alles schon nachgeschaut...

Amazon hat es auf Lager :D Sendet es aber nicht raus ^^
Wer bei Gameware oder Gamesonly bestellt hat, wurde teils letzte Woche schon beliefert.^^

THEaaron
2020-04-07, 09:15:23
Wasn los mit dem Grottenolm, sonst ist er immer einer der ersten. Selbst Läden wie Marktkauf haben es schon seit Samstag.


Bei mir steht es nun auf "wird verpackt". Woohoo. :)

Muselbert
2020-04-07, 10:10:51
Wo liegt das Problem dabei? Ist doch gut, wenn alles viel umfangreicher ist und neue Elemente hinzukommen.. so haben wir am Ende viel mehr (guten) Content als wenn das genau so wäre wie beim Original.
Die ganze erste Episode die nun rausgekommen ist ist fast genau so lang wie das komplette Original-Spiel. Stell dir den Rest des Spiels nun so vor :smile:
Das löst in mir ultrageile Glücksgefühle aus :love2:

Das entscheidende Wort steckt in deiner Klammer, das weiß man ja noch nicht :freak:

Rancor
2020-04-07, 15:20:06
Meins wurde gerade von Amazon versand... niceee

Daredevil
2020-04-07, 15:51:42
Gibt schon Infos, ob es einen 60fps Mode gibt?
Entweder wir zocken das Freitag dann mit Freunden zusammen in 1080p@60fps auf dem Wohnzimmer Plasma, oder wenn es sowas nicht gibt, quetschen wir uns halt auf mein Bett, weil 4K im Schlafzimmer. ^^

Ich habs über CHeck24 gekauft und hoffe auf diese Woche, rechne aber wohl nicht damit. :D
Verkäufer ist n Spieleladen aus Spanien.... ohje. Aber dafür halt 35€ :X

Oh wie unerwartet, meins wurde auch verschickt ^^

Daredevil
2020-04-07, 23:09:44
qyGl5C3Uwak

Rancor
2020-04-08, 16:34:59
Das Spiel ist sowas von geil... Meine Fresse.. Als FF VII Fan ein Muss

John Williams
2020-04-08, 22:15:00
Grafisch teilweise sehr mittelmässig. Typisch Unreal Engine auf Konsolen.
Das ist also das Ergebnis von 5 Jahren? Und das ist nicht mal das gesamte Spiel. Bin grad in den Slums und darf schon irgendwelche billigen Fetch Quests machen. Das hätte man sich alles sparen können und gleich das ganze Spiel Remaken können.
Bin schon leicht enttäuscht.

Rancor
2020-04-08, 23:39:21
Grafisch teilweise sehr mittelmässig. Typisch Unreal Engine auf Konsolen.
Das ist also das Ergebnis von 5 Jahren? Und das ist nicht mal das gesamte Spiel. Bin grad in den Slums und darf schon irgendwelche billigen Fetch Quests machen. Das hätte man sich alles sparen können und gleich das ganze Spiel Remaken können.
Bin schon leicht enttäuscht.

Kann ich absolut nicht nachvollziehen die Kritik. Aber Geschmäcker sind eben verschieden. Die Grafik ist bis auf sehr wenige Ausnahmen für eine Konsole überragend. Die Fetchquestd in den Slums sinnvoll in den Kontext eingebaut.

AnnoDADDY
2020-04-09, 00:04:30
gibt aber doch ziemlich oft extrem niedrig aufgelöste Texturen. hoffentlich wird das gefixt

John Williams
2020-04-09, 06:01:10
Kann ich absolut nicht nachvollziehen die Kritik. Aber Geschmäcker sind eben verschieden. Die Grafik ist bis auf sehr wenige Ausnahmen für eine Konsole überragend. Die Fetchquestd in den Slums sinnvoll in den Kontext eingebaut.

Das hat nichts mit Geschmack zu tun. Hab davor noch Red Dead Redemption 2 durchgespielt, das ist grafisch nochmal eine andere Klasse, dazu noch ein Open World Titel. FF7 muss nur ein paar Schläuche darstellen.

Rancor
2020-04-09, 07:23:39
Dafür läuft Rdr 2 nicht sauber und hat mit Frameeinbrüchen zu kämpfen. Das ist hier nicht der Fall. Abgeshen davon ist das nen Konsolengame. Top Grafik kann ich da sowieso nictht erwarten.

gibt aber doch ziemlich oft extrem niedrig aufgelöste Texturen. hoffentlich wird das gefixt

Jop. Das ist an manchen Stellen wirklich fies. Laut reddit soll es wohl nen Day One Patch geben.

McSilencer
2020-04-09, 08:53:43
Die Grafik ist bis auf sehr wenige Ausnahmen für eine Konsole überragend.Also ich spiele es seit 2 Tagen mit der PS4 Pro auf einem Samsung 75" QLED Q90R und von "überragender" Grafik kann da nicht mal ansatzweise die Rede sein, dass zeugt eher mehr auf Fanboy Gelaber (nicht böse gemeint). Ernsthaft, deine Einschätzung kann nur ein Joke sein, aber niemals ernst gemeint. Ohne lang nachzudenken fallen mir da Spiele wie Red Dead Redemption 2, God of War, Shadow of the Tomb Raider und auch die bereits in die Jahre gekommenen Horizon Zero Dawn und Uncharted 4: A Thief's End ein, die grafisch besser aussehen. Da gibts auch sicher noch andere Spiele auf der PS4 die besser aussehen, aber ich hab grad keine Lust lang nachzudenken. Das Remake sieht gut aus, das will ich gar nicht abstreiten, mehr aber auch nicht. Und das hat auch nichts mit "Geschmack" zu tun, das sollte jeder erkennen, so lang er nicht ein großes Augenproblem hat.

Dafür läuft Rdr 2 nicht sauber und hat mit Frameeinbrüchen zu kämpfen.Hmmm...ich hab knapp 140 Stunden (auf der PS4 Pro) mit dem Spiel bisher verbracht und könnte mich bzgl. Frameeinbrüchen nicht beschweren. Am PC müsste ich so auf 160 Stunden gekommen sein, kenne also auch die dortige Performance und bin nach wie vor beeindruckt was Rockstar Games auf beiden Plattformen gezaubert hat.

Abgeshen davon ist das nen Konsolengame. Top Grafik kann ich da sowieso nictht erwarten.Liest du eigentlich was du hier in kurzen Abständen schreibst? Eben sagst du, dass die Grafik für eine Konsole überragend ist, kurz darauf, dass man von Konsolengames sowieso keine Top Grafik erwarten kann. Spiele wie Horizon Zero Dawn auf einem sehr guten TV liegen heute noch weit über den meisten PC Games was grafische Darstellung anbelangt. Und nein ich bin kein "Nur Konsolero", sondern ich spiele auf den drei bekannten Konsolen sowie auch auf dem PC.

Rancor
2020-04-09, 09:01:00
Deshalb hab ich auch gesagt, das es für eine Konsole überragend aussieht und dabei bleibe ich. RDR2 kackt zB. in Saint Denis auf der PS4 PRO ab. Darüber hinaus war am Anfang auch noch das HDR kaputt ( glaube bis Version 1.09 ). Ich habe das Game dort selber durchgespielt. Abgesehen davon gibt es zig Videos zu dem Thema. Und Top Grafik kann ich von einer Konsole auch nicht erwarten.
RDR2 sieht aufm PC eine ganze Generation besser aus als auf den Konsolen und läuft zudem auch mal eben mit der doppelten Framerate.

Und ehrlich Uncharted 4 :D Ist das dein ernst? God of War, HZ Dawn habe ich hier alle selber liegen und FF VII brauchst sich davor nicht verstecken.

Ich spiele selber auf der PS4 Pro, Switch und PC und deine Einschätzung das Konsolen-Spiele den meisten PC Spielen optisch WEIT überlegen sind, ist hanebüchen und disqualifiziert dich für jede weitere Diskussion.

McSilencer
2020-04-09, 10:03:20
Deshalb hab ich auch gesagt, das es für eine Konsole überragend aussieht und dabei bleibe ich. RDR2 kackt zB. in Saint Denis auf der PS4 PRO ab. Darüber hinaus war am Anfang auch noch das HDR kaputt ( glaube bis Version 1.09 ). Ich habe das Game dort selber durchgespielt. Abgesehen davon gibt es zig Videos zu dem Thema. Und Top Grafik kann ich von einer Konsole auch nicht erwarten.
RDR2 sieht aufm PC eine ganze Generation besser aus als auf den Konsolen und läuft zudem auch mal eben mit der doppelten Framerate. Unsinn

Und ehrlich Uncharted 4 :D Ist das dein ernst? God of War, HZ Dawn habe ich hier alle selber liegen und FF VII brauchst sich davor nicht verstecken. Unsinn

Ich spiele selber auf der PS4 Pro, Switch und PC und deine Einschätzung das Konsolen-Spiele den meisten PC Spielen optisch WEIT überlegen sind, ist hanebüchen und disqualifiziert dich für jede weitere Diskussion.Hab ich nie gesagt, erstmal lesen und verstehen lernen...daher nochmals Unsinn.

3x Unsinn, ich bin dann mal raus, reine Zeitverschwendnung.

Rancor
2020-04-09, 10:56:47
Unsinn sind höchstens deine haltlosen Behauptungen.

Schnäppchenjäger
2020-04-09, 11:12:19
Grafisch teilweise sehr mittelmässig. Typisch Unreal Engine auf Konsolen.
Das ist also das Ergebnis von 5 Jahren? Und das ist nicht mal das gesamte Spiel. Bin grad in den Slums und darf schon irgendwelche billigen Fetch Quests machen. Das hätte man sich alles sparen können und gleich das ganze Spiel Remaken können.
Bin schon leicht enttäuscht.Der Anfang des Spiels ist halt nicht Open World und sehr linear, so war es auch im Original und so macht es auch Sinn.
Deine Freiheit kannst du dann in Remake Episode 2 haben, wenn die Truppe dann die Weltkarte erreicht.

Leute ganz ehrlich? Seit wann ist die Grafik ein Hauptaugenmerk bei einem Final Fantasy-Spiel? :rolleyes:
Die Grafik ist stimmig und gut genug, einzig die sehr schlecht aufgelösten Texturen die es ab und an mal auftauchen sind wirklich grottenschlecht, der Rest passt doch.

00-Schneider
2020-04-09, 12:08:06
Der frühe Käufer ist mal wieder der Dumme. Hoffentlich werden die Texturen bald gefixt. Ich geb mir das Game dann auf PS5 mit hoffentlich 60fps und native 4K.

Rancor
2020-04-09, 12:15:42
Der frühe Käufer ist mal wieder der Dumme. Hoffentlich werden die Texturen bald gefixt. Ich geb mir das Game dann auf PS5 mit hoffentlich 60fps und native 4K.

Dumm nur das es keine PS5 Version geben wird.

00-Schneider
2020-04-09, 12:18:40
Dumm nur das es keine PS5 Version geben wird.


Wollen wir wetten? Das Game kommt ein Jahr später auch auf Xbox-Plattformen und damit auch auf Series X. Da wird es definitiv auch eine PS5-Version geben. Entweder vorher, aber spätestens zeitgleich.

AnnoDADDY
2020-04-09, 12:35:16
wenn das nicht auf derPS5 kommt weiß ich auch nicht weiter...

Muselbert
2020-04-09, 12:41:51
Die wird so sicher kommen wie das Amen in der Kirche. Spätestens ein paar Monate vorm Release des zweiten Teils. Sicherlich nicht so aufgebohrt wie von Grund auf für die PS5 entwickelt aber dann halt 4k@60FPS...

Baalzamon
2020-04-09, 13:08:03
[...]Leute ganz ehrlich? Seit wann ist die Grafik ein Hauptaugenmerk bei einem Final Fantasy-Spiel? :rolleyes:[...]

Seit dem original Final Fantasy VII war die Ingame-Grafik und vorallem die Cutscenes imho schon ein Hingucker und es war beeindruckend wie sie das damals in die Leistung einer PS/2 gepackt haben.

Natürlich lebt ein FF in erster Linie vom Kampfsystem aber die Grafik war seit PS Zeiten eigentlich (zumindest in meienr Wahnrehmung) auch immer ein Hingucker.

Hatake
2020-04-09, 13:08:05
Dumm nur das es keine PS5 Version geben wird.
Natürlich wird das Ganze nächstes Jahr nochmal neu für PS5,XSX und PC aufgelegt. Als Vorbereitung für Part 2 irgendwann 22/23.

"First on PS4"

Die ganzen multiplattform Einnahmen wird sich SE nicht entgehen lassen, dafür ist der Titel zu teuer gewesen.

John Williams
2020-04-09, 14:03:39
Eigentlich gings mir darum, das immer gesagt wurde, ein komplettes Remake, in der Produktionsqualität von heute, wäre unmöglich zu machen.
Sehe ich beim jetzigen Grafikstand nicht so. Einfach den gabzen filler Part weglassen und das gesamte Spiel umsetzen. Will keine Ratten in einem Schlauch töten, oder Katzen jagen, oder mir Frauen Kleider anziehen. Das kann man getrost alles weglassen. Ein RPG in mehrere Teile splitten, das funktioniert für mich leider nicht.

Muselbert
2020-04-09, 14:21:13
Eigentlich gings mir darum, das immer gesagt wurde, ein komplettes Remake, in der Produktionsqualität von heute, wäre unmöglich zu machen.
Sehe ich beim jetzigen Grafikstand nicht so. Einfach den gabzen filler Part weglassen und das gesamte Spiel umsetzen. Will keine Ratten in einem Schlauch töten, oder Katzen jagen, oder mir Frauen Kleider anziehen. Das kann man getrost alles weglassen. Ein RPG in mehrere Teile splitten, das funktioniert für mich leider nicht.

Hey, Frauenkleider anziehen war schon damals Teil von FF7, schlechtes Beispiel :D

AnnoDADDY
2020-04-09, 17:33:39
allzuviel Filler ist das gar nicht. Zum Großen Teil wurde doch das Original nur ausgebaut.

Rancor
2020-04-09, 20:16:59
Wollen wir wetten? Das Game kommt ein Jahr später auch auf Xbox-Plattformen und damit auch auf Series X. Da wird es definitiv auch eine PS5-Version geben. Entweder vorher, aber spätestens zeitgleich.

Die PS4 Version wird auf der PS5 laufen. Es wird aber keine extra PS5 Version geben

Crazy_Bon
2020-04-09, 20:29:12
Die PS4 Version wird auf der PS5 laufen. Es wird aber keine extra PS5 Version geben

Denkbar wäre für beide NextGen-Konsolen ein Update auf Enhanced mit 4k und 60fps. Vielleicht hier und da die Stellschrauben auf mehr EyeCandy gestellt.

Daredevil
2020-04-09, 20:36:42
52 Minuten Install Zeit, Morgen kommt bestimmt der Day1 Patch, wa?
Naja. Controller ist geladen, Spiel ist installiert, Morgen gehts los.
Hab gerade mal kurz das Intro geskippt, bin ne Minute rumgelaufen und das Spiel fühlt sich nicht so zäh wie Zelda auf der Switch an, aber 30fps sind einfach unfassbar scheiße.

Ich hasse Konsolen. :D

Rancor
2020-04-10, 11:42:14
Die Musik in dem Game ist ebenfalls überragend. Ich weiss nicht wann ich jemals so gute Gamemusik, (Star Wars mal ausgenommen :D ), gehört habe. Das wurde glaube ich alles mit nem Orchester eingespielt.

DrFreaK666
2020-04-10, 13:37:08
... Das wurde glaube ich alles mit nem Orchester eingespielt.

Man könnte fast meinen es wäre was Besonderes

Karümel
2020-04-10, 13:44:08
Aus Interesse die Tage mal bei einem Lets Play reingeschaut.
Also manche Dialoge im Spiel sind reinster "Cringe". :freak:

mironicus
2020-04-10, 13:49:34
Weiß jemand, wie hoch das Budget für diesen Titel war? 100 Mio?

Schnäppchenjäger
2020-04-10, 18:15:41
Seit dem original Final Fantasy VII war die Ingame-Grafik und vorallem die Cutscenes imho schon ein Hingucker und es war beeindruckend wie sie das damals in die Leistung einer PS/2 gepackt haben.Äh what? FF7 ist ein PS1 und kein PS2-Spiel :confused:
Natürlich lebt ein FF in erster Linie vom Kampfsystem aber die Grafik war seit PS Zeiten eigentlich (zumindest in meienr Wahnrehmung) auch immer ein Hingucker.Die Grafik war doch niemals ein Hingucker oder gut.. allenfalls Mittelmaß.
Schau doch an, wie verpixelt FF7-9 aussehen.
Die Art direction und die Aufmachung sind zeitlos klassisch und schön, aber gute Grafik sieht für mich anders aus^^
Die Sequenzen sind liebevoll gestaltet, das muss man zugeben!

Nur FFX hatte auf der PS2 ziemlich gute Grafik, FFXII was 4-5 Jahre später rauskam, sah zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr so toll aus, zu zackige Kanten und schlimme Texturen.

Daredevil
2020-04-10, 18:27:54
FF 7 hatte 1997 keine gute Grafik? :D
Alles klar. Dann spring doch mal in die Vergangenheit zurück. :H

Muselbert
2020-04-10, 18:38:31
FF 7 hatte 1997 keine gute Grafik? :D
Alles klar. Dann spring doch mal in die Vergangenheit zurück. :H

Eben, das hat damals ordentlich geflasht. Wenn nicht die ingame-Grafik, dann die FMVs allemal.

Schnäppchenjäger
2020-04-10, 18:41:41
Eigentlich gings mir darum, das immer gesagt wurde, ein komplettes Remake, in der Produktionsqualität von heute, wäre unmöglich zu machen.
Sehe ich beim jetzigen Grafikstand nicht so. Einfach den gabzen filler Part weglassen und das gesamte Spiel umsetzen. Will keine Ratten in einem Schlauch töten, oder Katzen jagen, oder mir Frauen Kleider anziehen. Das kann man getrost alles weglassen. Ein RPG in mehrere Teile splitten, das funktioniert für mich leider nicht.Der Content ist doch nicht einfach nur Sidequestkram, sondernallzuviel Filler ist das gar nicht. Zum Großen Teil wurde doch das Original nur ausgebaut.Ganz genau so ist es :love2:
Au0ßerdem macht es Sinn, dass sich Cloud am Anfang mit Gelegenheitsjobs einen Ruf erarbeitet und Geld verdient.
FF 7 hatte 1997 keine gute Grafik? :D
Alles klar. Dann spring doch mal in die Vergangenheit zurück. :HMmn nicht. Viele Games hatten eine bessere Grafik oder meine Erinnerung ist geschwunden :freak:
Ich hab das Spiel halt Anfang der 2000er zum ersten Mal gespielt und da gab es die PS2 schon, also war die FF/ Grafik fast schon Mist :redface:

Baalzamon
2020-04-10, 18:49:54
Äh what? FF7 ist ein PS1 und kein PS2-Spiel :confused:
Sorry das war missverständlich formuliert. Der "/" sollte PS & PS2 in verkürzter Form bedeuten.

Zur Grafik haben meine beiden Vorposter ja schon was gesagt. Ich weiss noch sehr genau wie beeindruckt ich war, als ich damals FF7 das erste mal auf der PS eines Kumpels gesehen habe. Und da hatte ich schon etliche Jahre einen PC zum zocken und davor einen Amiga und davor ein C64... ;)

1997 war das Jahr von Total Annihilation, Tomb Raider und Fallout, Quake war ein Jahr vorher. Die Grafik von FF7 war für damalige Verhältnisse sehr gut.

Schnäppchenjäger
2020-04-10, 19:04:57
Sorry das war missverständlich formuliert. Der "/" sollte PS & PS2 in verkürzter Form bedeuten.

Zur Grafik haben meine beiden Vorposter ja schon was gesagt. Ich weiss noch sehr genau wie beeindruckt ich war, als ich damals FF7 das erste mal auf der PS eines Kumpels gesehen habe. Und da hatte ich schon etliche Jahre einen PC zum zocken und davor einen Amiga und davor ein C64... ;)

1997 war das Jahr von Total Annihilation, Tomb Raider und Fallout, Quake war ein Jahr vorher. Die Grafik von FF7 war für damalige Verhältnisse sehr gut.Naja gut, dann liegt das eher daran, dass alle Spiele die ab Ende der 90er erschienen sind, grafisch ein Quantensprung waren zu denen ein paar Jahre davor. Das ist ja nicht wirklich der Verdienst von FF7 :tongue:

Daredevil
2020-04-10, 20:41:45
1997 war das Jahr von Total Annihilation, Tomb Raider und Fallout, Quake war ein Jahr vorher. Die Grafik von FF7 war für damalige Verhältnisse sehr gut.
Also die Grafik selbst ja nicht unbedingt, viereckig waren die Köpfe ja auch da.
Aber die Mischung aus vorgerenderten Hintergründen mit Spielbaren Vordergrund und natürlich die wunderhübschen Video Sequenzen ( heute nicht mehr, ist klar ) haben schon nen guten Eindruck hinterlassen.
Square Enix stand halt früher für tolle Story und tolle Grafik.

Wiki Zitat:
Final Fantasy VII wird als einer der einflussreichsten Titel in der Geschichte der Videospiele angesehen. Man schreibt dem Spiel zu, dass es Konsolenrollenspielen ermöglicht habe, eine Marktnische außerhalb Japans zu finden. Es sei außerdem der beliebteste Titel der Final-Fantasy-Serie.[5][6] Im Januar 2005 wählt die Electronic Gaming Monthly Final Fantasy VII auf den sechsten Platz ihrer Liste der zehn wichtigsten Spiele, die seit 1989 die Videospielindustrie neu definiert haben. Mit den „wundervollen Zwischensequenzen und der tiefgründigen, introspektiven Erzählung“ sei „Squares Spiel das erste RPG, das filmisches Geschichtenerzählen überflügelt anstatt es nur zu kopieren“.

PS: Bin in Chapter 3, bin beim ersten Boss direkt mal verreckt. ;D
Aber so langsam komme ich in das Kampfsystem rein, bei FF XV hat es bei mir auch ein wenig gedauert.

00-Schneider
2020-04-11, 07:27:27
Sind die Texturen deren ernst?

https://i.imgur.com/HvgXKsp.png

https://abload.de/img/ffviirtex3grkjq.png

-------------------

Ich habe aktuell so meine Zweifel, ob das Spiel überhaupt fertig ist. Day1-Patch gabs ja auch keinen...

Rancor
2020-04-11, 09:31:02
Ja das ist echt bitter

AnnoDADDY
2020-04-11, 10:26:41
Das kann nicht fertig sein oder die Qualitätskontrolle hat komplett versagt.

Argo Zero
2020-04-11, 10:44:21
Schaut aus wie ein LOD Bug?

John Williams
2020-04-11, 11:20:08
Nein, das ist der Standard den man akzeptieren muss, damit man nicht 6 Jahre, auf 1/3 des Games warten muss.

00-Schneider
2020-04-11, 11:26:05
Schaut aus wie ein LOD Bug?


Hat DF auch vermutet. Aber gegen einen Bug spricht, dass dieser an bestimmten Stellen dauerhaft bei jedem User auftritt. Wahrscheinlich wurden finale "Texturarbeiten" wegen Corona nicht zu ende geführt, oder man wollte auf Teufel komm raus noch im April releasen.

Nein, das ist der Standard den man akzeptieren muss damit man nicht 6 Jahre auf 1/3 des Games warten muss.


Ironie?

John Williams
2020-04-11, 12:02:07
Ironie?

Jaaaaaaaa :D

mironicus
2020-04-11, 19:58:23
Bestimmt stammen die Texturen aus den PS3-Entwicklungszeiten. ;D

Rente
2020-04-11, 20:12:49
Die Entwickler haben wahrscheinlich Optimierungen für das Textur-Management der UE4-Engine nicht durchgeführt/vergessen, eventuell können sie das in nächster Zeit aber noch nachpatchen.

Die Vermutung, dass das Spiel zum Ende hin doch noch "gerushed" wurde, ist also eventuell gar nicht so verkehrt. Eine "böse" Absicht würde ich ihnen aber nicht unterstellen.

Siehe auch hier: https://www.resetera.com/threads/digital-foundry-final-fantasy-7-remake-tech-review-beautiful-but-not-flawless.180602/post-31041159
Und hier: https://docs.unrealengine.com/en-US/Engine/Content/Types/StaticMeshes/HowTo/PerPlatformLODScreenSize/index.html (UE4-Doku)

P.S.: Das Spiel ist auf der PS4 90GB groß - wenn sie Speicherplatz sparen wollten, dann wäre das wohl wahrscheinlich kein geeigneter Weg (davon mal abgesehen, dass wohl vermutlich die "richtigen" Texturen parallel existieren).

Daredevil
2020-04-12, 00:49:41
Nach 11 Stunden Spielzeit kommt bei mir das Gefühl auf, dass nicht nur die Texturen "gerushed" wurden, sondern der Spielspaß auch. :D
Aber nun, es hat halt den Nostalgie Faktor, ansonsten ist das spielerisch eher so meh gerade.

Gebrechlichkeit
2020-04-12, 03:13:34
Ich bleib beim Original. Der Film (https://www.youtube.com/watch?v=EsS7XhKrc4Q)wuerde nur meine Ulcer (https://en.wikipedia.org/wiki/Ulcer)Situation verschlimmbessern. Tifa auf einmal ein "loan shark"? Jessie´s Vater schaut wie ein 15j aus ...

Gameplay: repetitiv, monoton, simple, langweilig
Grafik: nachts HUI!, tagsueber PFUI!
Content: 50 Stunden geradeaus laufen, press X
FUN: Wenn die so weiter machen, wird FF13 (https://youtu.be/GMdDEodrNQI?t=46)das letzte, beste (NEOERA), ECHTE FF Spiel der Reihe gwesen sein.

FF7RE ist ein auf Rail (Schienen) - Button - Smasher, talk to some new-nobodies with a boring Story, weil das Gameplay in den Hintergrund geraten ist. Das Cineastische wurde aber in der Vordergrund gepusht, ... das ist kein echtes Final Fantasy und ein FF7 erst recht nicht. Wo bleibt der Multiplayer Squarsoft, HUH¿ wo man sich wie Zombies die Birne einschlagen darf ... fuer neue Skins.

https://i.imgur.com/tX6YiM7.gif

https://i.imgur.com/u3onOEZ.png

Rancor
2020-04-12, 09:01:43
Jessies Vater gabs im Original nichtmal. Und wenn du meinst das das Game nen Button Smaher ist, dann hast wohl nicht viel gespielt. Es gibt Bosse die reissen dir den Arsch auf.

Darüber hinaus ist FF VII bis zu Highwind ebenfalls linear und man moscht sich mit Angriff durch die Standard-Gegner, weil man eigentlich nicht mehr braucht, ausser vllt. mal nen heal. Taktischen Anspruch gibts bei den Weapons... da hört es aber auch schon auf.

Ich bin froh endlich mal nicht das xte Open World RPG zu spielen, weil das einem nämlich zu den Ohren rauskommt. Gerade die Linearität mit den paar Nebenquests die man ab und an hat gefällt mir persönlich sehr.

Die Inszenierung, die Musik und die Atmosphäre ist in dem Game 1A. Das Kampfsystem gefällt, ebenfalls die Waffenmodifikationen, sowie das Materia System.

Was mich allerdings mittlerweile wirklich massiv stört sind die Texture Fails. Es gibt eine Gebiet, da fallen die so heftig auf, das man wirklich kotzen möchte. Gott sei Dank muss ich mich nicht mit den 30 FPS zufrieden geben. Mein Samsung TV schafft durch Motion Plus die Illusion von Butterweichen 60 FPS in 95% aller Fälle.

Nach gut 20 Stunden und Kapitel 9 ist das bisher ne 8,5/10.

John Williams
2020-04-12, 09:21:35
Ich habs durch und bleibe dabei, zu sehr gestreckt. Jesse, Biggs und Wedge sind Charaktere die keinen weiteren Hintergrund brauchen, meiner Meinung nach. Auch wenn nur Jesse eine wirkliche Hintergrund Story bekommen hat.
Der grosse Teil des Spiel bleibt für mich langweilig. Die letzte Mission ist dermaßen in die Länge gezogen, diese erstreckt sich über mehrere Kapitel.
Und am Ende hat man sich gedacht, jetzt brauchen wir noch ein Highlight zum Abschluss und hat wohl Michael Bay mit ins Boot geholt.
Soviel Krach Bumm Bang. Holla die Waldfee.

Und dann noch Sepiroth als Endboss der dem aus dem Original, in nichts nachsteht, vielmehr kommt das so rüber als stehe man vorm allerletzen Boss. So sehr wurde hier auf die Kacke gehauen, das ich mich frage, wie soll man das dann am richtigen Ende toppen?



Von mir 7/10
Muss dazu aber noch sagen das für mich FF8 immer das war, was für viele viele Fans der 7. Teil ist.

Schnäppchenjäger
2020-04-12, 10:14:28
Ich wette wenn ich das Spiel dann spiele (entweder wenn die PS5 erscheint, weil habe keine PS4) oder auf'm PC dann später, werde ich den Texturmatsch nicht zu Gesicht bekommen.

mironicus
2020-04-12, 11:08:25
Und beim nächsten Teil des Remakes fängt man dann wieder von vorne an ohne die ganzen Items und die erarbeiteten Levels? :D

Rancor
2020-04-12, 12:50:27
Und beim nächsten Teil des Remakes fängt man dann wieder von vorne an ohne die ganzen Items und die erarbeiteten Levels? :D

Das ist eben die Frage. Keiner weiss es.

AnnoDADDY
2020-04-12, 16:59:40
Vllt gibt es dann zwei Startmöglichkeiten. Einmal ein Standardsetup und einmal das eigene Save. Sonst wird das ganze schwierig zu vermitteln

Gebrechlichkeit
2020-04-12, 18:57:54
Jessies Vater gabs im Original nichtmal. Und wenn du meinst das das Game nen Button Smaher ist, dann hast wohl nicht viel gespielt. Es gibt Bosse die reissen dir den Arsch auf.

Darüber hinaus ist FF VII bis zu Highwind ebenfalls linear und man moscht sich mit Angriff durch die Standard-Gegner, weil man eigentlich nicht mehr braucht, ausser vllt. mal nen heal. Taktischen Anspruch gibts bei den Weapons... da hört es aber auch schon auf.

Ich bin froh endlich mal nicht das xte Open World RPG zu spielen, weil das einem nämlich zu den Ohren rauskommt. Gerade die Linearität mit den paar Nebenquests die man ab und an hat gefällt mir persönlich sehr.


Ass.Creed Origins, Odysee sind um Welten bessere "SPIELE", die sogar in ihrer "OPEN WELT" artigkeit, ueberraschend gut funktionieren. FF7RE ist ein lineares-ich-schleich-mich-durch-tunnels .. wo Barret non-stop rumschreit, im Kampf seine Gattling Gun aber nix grosses rausreisst- Spiel ..., Lippensynchro der untersten Schublade.



wer jetzt auf Chocobo Farming bockt hat, wer gerne die Welt erkundet ... bekommt das mit FF7RE Part 2 nicht. Alles schoen per Tunnel Verfahren serviert. Und die Mutter von der Aeirth lebt natuerlich im Wunderland, .. die braucht jeden Tag 4h bis sie beim lieblings Markt ankommt. :wink:

Das Spiel wirkt fuer mich, als waere es "gekickstarted" worden. Besser als Shenume 3, aber beide nicht mal ansatzweise so gut wie die originale (SM3 weil Open World, China Setting, Billig, Sinnlos, Megagrind und FF weil es eben KEIN open world ist, sprich genau das gegenteil /lol).

FF7RE haette wie Dark Souls struktuiert sein muessen. Start Level (Bahnhof Midgard) und man laueft rum und entdeckt neue Gebiete. Ab und zu mal ne groeesere Map, die als Travels dient mit open world typische neben quests wie chocobo spiele, farmen etc ... anstatt dumm-gerade-aus zu laufen fuer 50h.

https://i.imgur.com/IYaEYbo.jpg

McSilencer
2020-04-12, 19:35:48
So bin auch durch. Kann da @Gebrechlichkeit und @John Williams nur beipflichten, mehr muss man auch nicht sagen. Als FF Fan der ersten Stunde bin ich schon mehr als enttäuscht. Aber es war auch irgendwie so zu erwarten.

Dass da Leute von "überragender" Grafik sprechen zeigt mir nur wieder wie Fanboys abgehen können und völlig jede Objektivität (soweit das bei Spielen überhaupt möglich ist) verlieren. Wenn ich werten müsste, würde ich auch 7/10 geben, mehr auf keinen Fall. Ich werde erst wieder zuschlagen, wenn alle Episoden verfügbar sind und diese dann eher am PC spielen, denke das ist die bessere Lösung, besonders in Hinsicht auf die grafischen Möglichkeiten.

Schnäppchenjäger
2020-04-13, 10:45:37
Alle Kritiker hier haben einfach keine Ahnung. Ich kenne Megafans, die superhohe Erwartungen haben und selbst die wurden übertroffen.
Das Spiel ist mindestens eine 9/10 :wink:
Ich fänd's toll, wenn die Levels und Gegenstände der ersten Episode mitgenommen werden würden in die zweite. Dafür halt die Gegner so anpassen, dass man gar nicht zu stark sein kann.
Alternativ könnte es auch einen Modus geben für Leute, die die erste Episode nicht gespielt haben oder ihre Chars nicht mitnehmen wollen.

Rancor
2020-04-13, 11:13:13
Ass.Creed Origins, Odysee sind um Welten bessere "SPIELE", die sogar in ihrer "OPEN WELT" artigkeit, ueberraschend gut funktionieren. FF7RE ist ein lineares-ich-schleich-mich-durch-tunnels .. wo Barret non-stop rumschreit, im Kampf seine Gattling Gun aber nix grosses rausreisst- Spiel ..., Lippensynchro der untersten Schublade.



wer jetzt auf Chocobo Farming bockt hat, wer gerne die Welt erkundet ... bekommt das mit FF7RE Part 2 nicht. Alles schoen per Tunnel Verfahren serviert. Und die Mutter von der Aeirth lebt natuerlich im Wunderland, .. die braucht jeden Tag 4h bis sie beim lieblings Markt ankommt. :wink:

Das Spiel wirkt fuer mich, als waere es "gekickstarted" worden. Besser als Shenume 3, aber beide nicht mal ansatzweise so gut wie die originale (SM3 weil Open World, China Setting, Billig, Sinnlos, Megagrind und FF weil es eben KEIN open world ist, sprich genau das gegenteil /lol).

FF7RE haette wie Dark Souls struktuiert sein muessen. Start Level (Bahnhof Midgard) und man laueft rum und entdeckt neue Gebiete. Ab und zu mal ne groeesere Map, die als Travels dient mit open world typische neben quests wie chocobo spiele, farmen etc ... anstatt dumm-gerade-aus zu laufen fuer 50h.

https://i.imgur.com/IYaEYbo.jpg

Egal was es ist, aber nimm weniger davon. Gott sei dank ist es kein Open-World Game geworden.

Alle Kritiker hier haben einfach keine Ahnung. Ich kenne Megafans, die superhohe Erwartungen haben und selbst die wurden übertroffen.
Das Spiel ist mindestens eine 9/10 :wink:
Ich fänd's toll, wenn die Levels und Gegenstände der ersten Episode mitgenommen werden würden in die zweite. Dafür halt die Gegner so anpassen, dass man gar nicht zu stark sein kann.
Alternativ könnte es auch einen Modus geben für Leute, die die erste Episode nicht gespielt haben oder ihre Chars nicht mitnehmen wollen.

Ich sehe das ähnlich. Ich habe FF VII bestimmt 10 mal durchgespielt und finde das Remake bisher einfach mega nice.

Gebrechlichkeit
2020-04-13, 11:57:24
9/10? evtl. sieht man erst nachdem 11ten mal, wie mau das resultat geworden ist (gameplay, narrative).

Eure Rezession würde ich gerne durchlesen. Max. ne 4/10, soviel Hype und so'n Dreck:


"Papa ist besoffen. Holst ihn ab, ja?"

Cloud und Johny gehen in die Bar

Papa schaut wie ein 30j aus, heult Rum ".. ich gehe nur wenn ihr meine Inspiration zurück holt! (ein merchant hat es) "

... Ab zum Verkäufer :

.. der will aber was von Cloud was nur echte Männer haben können. The Sauce!!

Cloud geht und holt 3 items aus einer machine, eins davon ist die Sauce.

Der Dealer wird spitz "wooaah die Sauce, No way!"

Cloud will endlich diese Inspiration haben, was es auch immer sein mag(ist zu diesem Zeitpunkt nicht klar)

Der Dealer sagt ".. nope, sorry habsch schon seit einer Weile an den Koch verkauft"

Cloud and Johny gehen zum Koch, fressen dich voll und Johny erkrankt an einer Vergiftung. Irgendwie wurde diese Inspiration an den Doktor übergeben.

Koch schickt beide zum Doktor. Dieser soll nun diese Inspiration haben. DOCH bevor Cloud diese bekommt, darf der Spieler schön Tabletten an erkrankte austeilen.

Einmal alle kuriert von der Vergiftung übergibt der Doktor der währendessen jonhy geflickt hat endlich Cloud die Inspiration .. die der Besoffene Dad so gerne haben will.

Am Ende stellt sich heraus, es war eine ID für den "Puff" honeybee.

Rancor
2020-04-13, 11:59:26
Hast du es überhaupt auch nur 1 Minute selber gespielt? Der ganze Wallmart ist cringe ohne Ende, aber das war er im Original auch.

So bin auch durch. Kann da @Gebrechlichkeit und @John Williams nur beipflichten, mehr muss man auch nicht sagen. Als FF Fan der ersten Stunde bin ich schon mehr als enttäuscht. Aber es war auch irgendwie so zu erwarten.

Dass da Leute von "überragender" Grafik sprechen zeigt mir nur wieder wie Fanboys abgehen können und völlig jede Objektivität (soweit das bei Spielen überhaupt möglich ist) verlieren. Wenn ich werten müsste, würde ich auch 7/10 geben, mehr auf keinen Fall. Ich werde erst wieder zuschlagen, wenn alle Episoden verfügbar sind und diese dann eher am PC spielen, denke das ist die bessere Lösung, besonders in Hinsicht auf die grafischen Möglichkeiten.

Du solltest gar nicht mehr zuschlagen. Wenn du jetzt schon enttäuscht bist, dann brauchst du dir die anderen Teile garnicht erst holen, denn die werden in deinen Augen sicher nicht besser werden. ( Keine Overworld, Story Änderungen etc ). Die Grafik ist weiten Teilen überragend, wenn die Texture-Fails nicht wären. Aber man geht bisher davon aus, das das nen Problem mit dem Streaming ist. Ist es kein Bug, dann kann man SE zurecht flamen, weil das ist stellenweise wirklich hässlich.

Was genau ist denn genau dein Problem mit dem Spiel? Im Original kann man Midgard nichtmal im Ansatz so detailliert erleben, wie es hier der Fall ist. Jedem Fan müsste eigentlich das Herz höher schlagen!
Weil es linear ist? Seit wann ist man eigentlich der Meinung das Linearität in Spielen scheiße ist und alles Open World sein muss? Es gibt nur eine handvoll richtig guter Open World Spiele und selbst bei denen ist es meistens nur ein abklappern dämlicher Fragezeichen auf der Map.

RDR2, BotW, und W3 sind eigentlich die Open-World Spiele, die ich auch besser als das Remake hier bewerten würde, aber nicht weil sie Open World sind, sondern weil Sie spielerisch dem hier einfach überlegen sind. FF VIIR wäre eine 9/10 wenn das Postgame umfangreicher wäre. Das ist einer der wenigen Dinge die mich stören. Es gibt für ein Final Fantasy einfach zu wenig Dinge die man machen kann, zu wenig Geheimnisse die man noch entdecken kann, wenn man die Story durch gespielt hat. Das hat selbst XV besser gemacht. Deshalb auch nur ne 8,5/10.

SE hat den Fehler gemacht das Spiel in Episoden rauszubringen. Wäre das nicht der Fall würde hier keiner abhaten. Denn objektiv gesehen, als FF VII Fan, kann man an der Darstellung Midgars, der Atmosphäre, der Musik etc. nicht viel aussetzen.

John Williams
2020-04-13, 12:37:21
Genau das ist das Problem mit dem Teil. Jeder weiss das es nur ein Teil des gesamten Spiels ist. Ich für meinen Teil brauche keinen 100 Stunden Dreiteiler. Remake welches 40-50 Stunden geht, langt mir völlig. Will nix erweitertes haben.

Weiss nicht ob das der Story so gut tut, wenn man das dann in 6 Jahren, am Stück durchspielt. Pacing und so.

Rancor
2020-04-13, 12:51:18
Genau das ist das Problem mit dem Teil. Jeder weiss das es nur ein Teil des gesamten Spiels ist. Ich für meinen Teil brauche keinen 100 Stunden Dreiteiler. Remake welches 40-50 Stunden geht, langt mir völlig. Will nix erweitertes haben.

Weiss nicht ob das der Story so gut tut, wenn man das dann in 6 Jahren, am Stück durchspielt. Pacing und so.

Dem kann ich folgen. Ein Remake im Stile von Trials of Mana oder Secret of Mana hätte mir auch gelangt.

Aber nachdem ich das Game jetzt gespielt habe freue ich mich umso mehr auf die anderen Teile. Es ist einfach gut gemacht. Die Erweiterungen sind in den meisten Fällen ( nicht in allen ) sinnvoll und gut integriert. Selbst die Nebenquests sind zwar meistens simpel gehalten, aber im Kontext der jeweiligen Situation passend.

Rizzard
2020-04-14, 07:23:57
Also ich bin jetzt in Kapitel 8.
Mir gefällt das Spiel soweit. Der Soundtrack ist natürlich nostalgisch der Hammer.
Das Kampfsystem macht mir mittlerweile auch ziemlich Spaß (wenn es auch etwas besser sein könnte).

Ich weis garnicht was alle an den Texturen rum nörgeln. Mir fallen sie zwar auch auf, aber stören tut es mich nicht wirklich.
Erst gestern mit Aerith in diesen Müllslums rum gestiefelt und über uns konnte man die große Skyline (die Platte) bewundern. Das sieht schon toll aus.

Was mir natürlich auch auffällt ist, das die Story / das Spiel ziemlich gestreckt ist. Aber mal ehrlich, das war schon vorher klar.
Was man aber hätte anders machen können ist, das man Episode 1 nur zu ~50% in Midgar spielen lässt, und die zweite Hälfte immerhin schon außerhalb.

Ich finde als FF7 Fan kommt man schon auf seine Kosten.
Wer den Teil allerdings nicht gespielt hat, wird wohl keine Euphorie zeigen.^^

Ich kann John aber auch zustimmen. Das komplette FF7 Remake könnte uU viel zu gestreckt werden, allein wenn man sich jetzt schon Ep1 anschaut.

Thoro
2020-04-14, 11:04:59
Also ich bin jetzt in Kapitel 8.
Mir gefällt das Spiel soweit. Der Soundtrack ist natürlich nostalgisch der Hammer.
Das Kampfsystem macht mir mittlerweile auch ziemlich Spaß (wenn es auch etwas besser sein könnte).

Ich weis garnicht was alle an den Texturen rum nörgeln. Mir fallen sie zwar auch auf, aber stören tut es mich nicht wirklich.
Erst gestern mit Aerith in diesen Müllslums rum gestiefelt und über uns konnte man die große Skyline (die Platte) bewundern. Das sieht schon toll aus.

Was mir natürlich auch auffällt ist, das die Story / das Spiel ziemlich gestreckt ist. Aber mal ehrlich, das war schon vorher klar.
Was man aber hätte anders machen können ist, das man Episode 1 nur zu ~50% in Midgar spielen lässt, und die zweite Hälfte immerhin schon außerhalb.

Ich finde als FF7 Fan kommt man schon auf seine Kosten.
Wer den Teil allerdings nicht gespielt hat, wird wohl keine Euphorie zeigen.^^

Ich kann John aber auch zustimmen. Das komplette FF7 Remake könnte uU viel zu gestreckt werden, allein wenn man sich jetzt schon Ep1 anschaut.

Ohne es gespielt zu haben sage ich mal: Die Entscheidung nur Midgar in der ersten Episode zu haben wird - wenn man sich die Geschichte der Produktion, Verschiebungen & Co. - anschaut auch wesentlich damit zu tun haben, dass man zum jetzigen Zeitpunkt damit noch nicht mehr liefern musste im Sinne von Inhalt. Ich glaube nicht, dass sie - selbst wenn sie wollten - dazu in der Lage gewesen wären. Schätze mal, dass sogar die jetzt reinkommenden Ressourcen fix für die weiteren Teile verplant sein werden. Nächstes Jahr bleibt man in den Medien, weil man es für PC released und dann fängt schon bald wieder der Pre-Buy für Episode 2 an. Wenn ich zynisch wäre würde ich sagen, man released hier ein Vollpreis-Abo-Modell, sprich Square schafft es laufende Transaktionen zum Vollpreis über Jahre hinzubekommen.

Ich bin gespannt, wie es wirklich ist. Hab weiterhin kein Verlangen danach, da zum Vollpreis einzusteigen und freue mich nach den Berichten die ich so lese (auch hier im Forum) immer noch sehr, dann mal (wann auch immer) für so 25-30 Euro FF VII nochmal zu erleben.

THEaaron
2020-04-14, 11:17:58
Mich begeistert das Spiel extrem. Story, Sequenzen und Dialoge sind nun auf typischem Anime Cringe Level durch die Präsentation aber da kann ich drüber wegsehen. :freak:

Der Soundtrack, die Grafik und vor allem das extrem geile Kampfsystem jagen mich schon das gesamte Wochenende durch das Spiel. Ja, hier und da sind Assets niedrig aufgelöst aber sowas juckt mich nicht. Die Setpieces aus der Story sehen umwerfend aus und die Echtzeitsequenzen erreichen unter den richtigen Bedingungen eine wahsinnig hohe optische Qualität.

Ich bin nun nach 38 Stunden in Chapter 17 und werde im Anschluss noch einen Run auf Hard machen.
Das letzte Spiel was ich auf der PS so durchgesuchtet habe war God of War.

Ich bin mehr als zufrieden. =)

Die ausführlichere Betrachtung von Avalanche und den Mitgliedern gefiel mir sehr gut. Ich verstehe aber auch dass es für manche zu gestreckt wirkt. Für mich persönlich ist es genau an der Grenze. Mehr dürfte definitiv nicht sein, aber Gameplay und Soundtrack tragen mich da easy durch.
Schön wie sie es geschafft haben dem Gameplay mehr Tiefe zu geben. Ich verstehe die ganzen Unkenrufe bzgl des Kampfsystem absolut nicht. FF7 war zu 99% summon, heal und attack. Was habt ihr damals gespielt? Es hat ewig in FF7 gedauert bis man mal mehr als nur attack und heal machen musste. ;D ;D ;D

Rancor
2020-04-14, 11:27:53
Mich begeistert das Spiel extrem. Story, Sequenzen und Dialoge sind nun auf typischem Anime Cringe Level durch die Präsentation aber da kann ich drüber wegsehen. :freak:

Der Soundtrack, die Grafik und vor allem das extrem geile Kampfsystem jagen mich schon das gesamte Wochenende durch das Spiel. Ja, hier und da sind Assets niedrig aufgelöst aber sowas juckt mich nicht. Die Setpieces aus der Story sehen umwerfend aus und die Echtzeitsequenzen erreichen unter den richtigen Bedingungen eine wahsinnig hohe optische Qualität.

Ich bin nun nach 38 Stunden in Chapter 17 und werde im Anschluss noch einen Run auf Hard machen.
Das letzte Spiel was ich auf der PS so durchgesuchtet habe war God of War.

Ich bin mehr als zufrieden. =)

Die ausführlichere Betrachtung von Avalanche und den Mitgliedern gefiel mir sehr gut. Ich verstehe aber auch dass es für manche zu gestreckt wirkt. Für mich persönlich ist es genau an der Grenze. Mehr dürfte definitiv nicht sein, aber Gameplay und Soundtrack tragen mich da easy durch.
Schön wie sie es geschafft haben dem Gameplay mehr Tiefe zu geben. Ich verstehe die ganzen Unkenrufe bzgl des Kampfsystem absolut nicht. FF7 war zu 99% summon, heal und attack. Was habt ihr damals gespielt? Es hat ewig in FF7 gedauert bis man mal mehr als nur attack und heal machen musste. ;D ;D ;D

I second that. Ich kann die massive Kritik auch 0 nachvollziehen. Das hat das Spiel nicht verdient.

Daredevil
2020-04-14, 12:13:29
Wo siehst du denn hier die "Massive Kritik"? :D
Nur weil man es durchschnittlich bewertet, ist es doch kein schlechtes Spiel.

Ich bin jetzt in C13 und werde inzwischen auch mehr beim Kampfsystem warm, am Anfang hat es mich schon sehr überfordert, aber mittlerweile macht es mehr Sinn.
Manche Abschnitte sind unnötig lang, da denkt man sich halt, was SE sich dabei gedacht hat... aber nach Sektor 5 und 6 kippt das ganze gerade wieder in wunderbar. :)
Ich bleib aber dabei, wenn es kein FFVII Universum wäre, hätte ich vermutlich nicht gestern 6 Stunden durchgezockt, dieser Faktor lässt das Spiel für mich am Leben und ich bin absolut fein damit.
Das Remake ist halt nicht das klassische Spiel in hübsch, sondern neu interpretiert und mit mehr "behind the Scenes" und das lässt mein FF Herz schon höher schlagen.

Rancor
2020-04-14, 12:28:27
Leß dir mal die Posts von Gebrechlichkeit durch.

Rizzard
2020-04-14, 13:17:03
Wie levelt ihr eigentlich eure Chars und eure Materia?
Im Original FF7 war das durch die Zufallskämpfe recht easy, aber im Remake tu ich mich damit schwer.

Gebrechlichkeit
2020-04-14, 13:27:18
Wo siehst du denn hier die "Massive Kritik"? :D
Nur weil man es durchschnittlich bewertet, ist es doch kein schlechtes Spiel.

Ich bin jetzt in C13 und werde inzwischen auch mehr beim Kampfsystem warm, am Anfang hat es mich schon sehr überfordert, aber mittlerweile macht es mehr Sinn.
Manche Abschnitte sind unnötig lang, da denkt man sich halt, was SE sich dabei gedacht hat... aber nach Sektor 5 und 6 kippt das ganze gerade wieder in wunderbar. :)
Ich bleib aber dabei, wenn es kein FFVII Universum wäre, hätte ich vermutlich nicht gestern 6 Stunden durchgezockt, dieser Faktor lässt das Spiel für mich am Leben und ich bin absolut fein damit.
Das Remake ist halt nicht das klassische Spiel in hübsch, sondern neu interpretiert und mit mehr "behind the Scenes" und das lässt mein FF Herz schon höher schlagen.
Leß dir mal die Posts von Gebrechlichkeit durch.

FF7RE wurde grade-gebogen, damit die heutige Kultur damit ihren Spass haben kann. Du glaubst doch nicht, dass die 10 bis 20j. damit ihren Spass haben werden? Denen ist das egal, wer was wie wieso ...

FF7 war ein JRPG, FF7RE ist ein Action Brawler mit StopFunktion, was eine taktische Komponente darstellen soll.

Ist wie bei Uncharted 4. Viele moegen es nicht, aber die Atmo, die Charactere alleine machen es zum Hit. Hier bekommt man jap. Kost aus den 90er, schoen auf Tifa gezoomt sobald die sich bueckt. KEIN einziger Character ist nennenswert, Sephiroth ist ein Witz, das Micheal Bay-esque "kaboom" .. arme EISSIJ. Und wie SIGBG das ####### hat :wink:

Die Reaktion von Cloud beim Ableben .... "HEY" :biggrin:

Die art und weise wie dialoge gefuehrt werden, der Text, die selten dummen Fetch Quests ... ; Bluepoint zeigt, wie man mit Remakes umzugehen hat. Ein Behemoth mit heutiger Grafik ... ein FF7 mit Ober welt, wo man von Stadt, Dorf zu Dorf "pilgern" kann. Unterwegs die Welt erkundet, auf ver. Gegner trifft, das fliegende Schiff oder war´s ein Zeppelin? die versteckten Monster, Drachen .. usw. NOPE, alle bitte schoen der LINIE entlang!!!

Grafik TOP
Rest eher so-laa-la-la
da wird extrem viel gestreckt, die flcuht von midgar fand doch viel frueher statt?
fuer mich als FF7 fan eine Frechheit, weil das Gameplay auf Dauer monoton ist. Null taktisch, kein Spass, repetitiv und ohne echte Summons wie Behemoth einfach kein "Bumsfest fuer die Augen". Eindeutig keine €60 wert.

Daredevil
2020-04-14, 14:15:31
Natürlich gefällt das nicht jedem, aber ein klassisches FF7 mit UE4 Grafik würde ebenfalls nicht jedem gefallen. Es ist halt das, was es sein möchte, ein Remake.

Ich finde aber schon, dass sie die Mischung aus klassischem JRPG Kampfsystem und "Action Rollenspiel" gut hinbekommen haben. Das war mir aber wie gesagt nicht am Anfang bewusst, da es halt ein wenig Eingewöhnung gebraucht hat. ( Und wer es nicht gespielt hat, wird es nicht verstehen )
Das war bei FFXV aber ebenfalls der Fall ( Wo mir Kämpfe besser gefallen, aber man hat halt nicht die ATB Komponente gehabt ).

Ich habe um 16 Uhr noch ein Meeting und freue mich drauf, das ganze heute vielleicht beenden zu können bis tief in die Nacht, danach gehe ich die Quests nochmal durch :)
Quests sind ja auch so ein Ding... was nicht jeder mag, aber das gute ist ja, jeder kann entscheiden, ob er die machen will, oder eben nicht.
Der "Fan", der die Story spielen will und keine Sidequests will, lässt die links liegen.
Der "Fan", der tiefer in die Welt eintauchen will, spielt die Sidequests.

Ist für jeden was dabei. Das ist bei einem 20 Jahre alten Remake aber auch schwer, es allem recht machen zu wollen. Was neues bringen, alte mitnehmen, neue mitnehmen, den Anspruch an sich selbst und er Zeit nicht zu verlieren und trotzdem einen Kassenschlager zu landen geht schlicht nicht. Analog werfe ich dazu dann SW VII in den Raum. Manche hassen ihn, manche lieben ihn, manche sehen ihn als Teil von einem großen ganzen.

PS: Die Beleuchtung ist ganz fantastisch. :) Ich würde mich über RT Support freuen für den PC/Next Gen.
Selbst auf ner PS4pro sieht das echt richtig gut aus ( Von Texturen ab und an mal abgesehen) , da schwimmt schon so ein "Next Gen" Feeling mit, hätte sich als Starttitel für ne PS5 sicherlich nicht schlecht getan.

Rancor
2020-04-14, 17:20:46
Siehst du Daredevil :) Das meinte ich mit massiver Kritik. Die von Gebrechlichkeit ist vollkommen überzogen.

Daredevil
2020-04-15, 04:13:18
Holy Moly. Ich bin bei 32 Stunden jetzt und
Ort/Kapitel SpoilerKapitel 15, Shinra Turm und das Ding zieht stetig weiter nach oben.
Wahnsinn, was einem da visuell geboten wird mit der Zeit. Ich habe fest damit gerechnet, dass ich den Kram heute durchspiele, aber der Inhalt wird immer mehr und das Spiel immer fesselnder und geiler, wie ein interaktiver Film. :D
Die Begeisterungskurve, die am Anfang so "meh" gehalten war, schwenkt gerade über ein "Okay" auf ein "Grandios inszeniert" aus. ^^

In dem Sinne verstehe ich das Episoden Format jetzt vollkommen, auch wenn man am Anfang manchmal das Gefühl hat, es würde sich unnötig strecken, gegen Mitte und ( vermutlich Ende ) aber verdammt viele Details in die Welt gesteckt werden, dass Midgar als einzige Episode schon genau das richtige ist.
Am Ende komme ich bestimmt bei 40-45Std raus, wenn ich es wirklich drauf anlege, alle Geheimnisse zu entdecken und Quests zu machen. Für eine Episode.

Aber bislang habe ich es ja noch nicht durch, die nächste Session Morgen Nachmittag ist schon geplant. :D
Danke Corona.

Zum Kampfsystem:
Mittlerweile fühlt sich das ganze ( dank dem Verlangsamen ) an, als würde man alleine mit drei Chars WoW spielen. Man weiß genau, was man wo einsetzt, man kann nahtlos wechseln, sich seine Strategie in der Gruppe individuell zusammen setzen und das ganze Actionreich verpacken. Es fühlt sich gut an, dass man das Spiel immer weiter beherrscht und eine Lernkurve bei den Chars vorhanden ist. Es ist zwar stellenweise zu einfach.... aber das ist halt auch kein Dark Souls. :>
Auch wenn ich ein großer Fan bin Von FF1-10, das neue Kampfsystem, wie in FFXV und auch jetzt in VII macht sinn, es ist viel dynamischer und kämpfen macht halt richtig viel Spaß.
Wer stumpf nach und nach Befehle erteilen möchte, dem empfehle ich Octopath Traveler. Das ist stellenweise Bockschwer und ebenfalls eine "Erweiterung" des alten ATB Systems, aber halt in altem Gewand.

THEaaron
2020-04-15, 10:06:22
Wow.
Am Ende überschlagen sich die Ereignisse noch mal gut. Aber ich sehe da einfach auch das Bedürfnis die Story ohne größere technische Limitierungen zu erzählen. FF7 kam ja damals schon auf 3 Discs und musste sich bei vielen Dingen einfach zurückhalten.

Ich habe jetzt den ersten Boss in der ersten Mission (Scorpion Tank) auf hard gelegt und das war ganz schön übel. Obendrauf darf man keine Items benutzen und schluckt einiges an Damage, sowie bekommen die Bosse auf Hard neue Angriffsmuster. :ugly:

Der Run ist wahrscheinlich für LVL50 gedacht und ich bin gerade mal LVL38. Dann werde ich erstmal alte Kapitel besuchen und das Kolosseum und die VR Missionen erstmal beenden.

JackBauer
2020-04-15, 19:23:14
Frage ich blick da nicht ganz durch

ist das jetzt das Full Game, weil auf Youtube sieht man das es ja total lang ist, dachte wäre nur die 1 Episode oder so?

EDIT:

ok hab den Beitrag von @daredevil gelesen, ist erledigt, hatte ja keine Ahnung das FF7 so ein langes Spiel ist^^

Lightning
2020-04-15, 19:58:25
ok hab den Beitrag von @daredevil gelesen, ist erledigt, hatte ja keine Ahnung das FF7 so ein langes Spiel ist^^

Ist es nicht. Das Original konnte man gut in 30-40 Stunden durchspielen (für Leute, die nicht genug kriegen konnten, gab es aber noch extra-Bosse und co., für die man dann lange grinden musste).

Hab mir das Remake jetzt auch mal gegönnt, nachdem mit die Demo ja dann doch gut zugesagt hatte.

Daredevil
2020-04-16, 03:08:59
Wie levelt ihr eigentlich eure Chars und eure Materia?
Im Original FF7 war das durch die Zufallskämpfe recht easy, aber im Remake tu ich mich damit schwer.
Das kommt alles.

Bin mit 39Stunden Playtime jetzt durch und gehe zufrieden schlafen.
Als jemand, der auf VII nicht kennt 6/10
Als jemand, der VII kennt ne 8/10

Storytelling 8/10
Dialoge 5/10
Kampfsystem 8/10
Visuelle Darbietung 10/10 ( Für ne Polaris GPU sieht das wahnwitzig gut aus )
Musikuntermalung 9/10

Ich freu mich auf mehr. Square hat mich als Fan stark zufrieden gestellt. :)

THEaaron
2020-04-16, 11:43:38
Holy shit. Was war das denn?

Erstmal der Endkampf gegen Jenova und Sephiroth? Wooot? War das wirklich notwendig?

Der Kampf gegen den "Arbiter of Fate" scheint die Story doch nochmal ordentlich durchzuschütteln.

Die Geister haben im Spiel ja stets dafür gesorgt, dass die Geschehnisse dem Original folgen. Also hat man im ersten Teil jetzt eigentlich die Ketten gesprengt und sich von der Originalstory gelöst?

Die Flashbacks mit Zack schienen eine andere Zeitlinie zu zeigen, denn Zack hat den Kampf vor Midgard im Kanon verloren und stirbt. Wodurch Cloud ja erst seine Identität als SOLDIER übernimmt.

Die 7 Sekunden von denen Sephiroth sprach entsprechen exakt den 7 Sekunden der Todesszene von Aeris.

Die Diskussion mit Sephiroth war 100% meta und spielte auf die Geschehnisse im Remake ab. Alles hier existiert noch nicht ala Teil 2 wird gerade noch entwickelt. ;)

Ich hab noch nicht alles verdaut und analysiert aber ich befürchte, dass die kommenden Teile starke Veränderungen bzgl der Story und den Abläufen einführen werden.

THEaaron
2020-04-17, 09:25:31
Auf schwer nun in Kapitel 7 angekommen. Die neuen Angriffsmuster und das deutlich taktischere Vorgehen bei den Kämpfen gefällt mir sehr gut. Allerdings habe ich schon Angst vor ein paar späteren Gegnern. Der Airbuster ist aber schon mal down. =)

Wahnsinn wie viele Zwischensequenzen die eingebaut haben. Vor allem der Übergang in den Kampf gegen Reno in der Kirche sieht unfassbar gut aus. Je nach Lichtverhältnissen muss man zwei mal gucken ob das gerade eine Zwischensequenz oder echtzeit ist. Das kann einem auf einem 4K HDR Fernseher schon mal die Augen schmelzen lassen. :D

Nach dem Durchgang auf hart werde ich mir jedoch eine Pause gönnen und die Platinum Trophäe auf der PS5 holen. :)

dildo4u
2020-04-18, 06:18:21
HDR Analyse er meint es ist besser auf SDR abgestimmt,vermutlich da es so lange in Entwicklung ist.

https://youtu.be/2eN1bz_4X-M

Lightning
2020-05-04, 19:55:40
Bin nach 40 Stunden inkl. Nebenquests durch.

Mir hat das Spiel viel Spaß gemacht. Ich habe es eigentlich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber Square Enix hat hier aus meiner Sicht endlich die Kurve gekriegt und nach fast 20 Jahren wieder ein wirklich überzeugendes Final Fantasy entwickelt.

Die Charaktere sind gut getroffen und auch die Storyinszenierung entsprechend weitgehend dem, was ich mir erwünscht hatte.
Das Kampfsystem war mir ja auch schon in der Demo überraschend positiv aufgefallen; ein riesiger Sprung im Vergleich zu FF15. Zuweilen etwas unübersichtlich, aber sonst einfach spaßig, zum Teil fordernd, mit sinnvollen Anreizen, zwischen den Charakteren zu wechseln.
Sehr erfrischend nach zu vielen Open-World-Spielen fand ich es allgemein mal wieder, ein lineares, durchinszeniertes JRPG zu spielen.

Restlos überzeugt bin ich gleichwohl nicht. Die Story hat man zumindest in einem Punkt klar zum Schlechteren gedreht bzw. viel der ursprünglichen Spannung einbüßen lassen.

Sephiroth. Viel zu früh, viel zu sehr mit der Faust aufs Auge. Dadurch fehlt unter anderem eine meiner Lieblingssequenzen des Originals, nach der Inhaftierung im Shinra-Gebäude.
Im Mittelteil hat auch generell die Qualität des Storytellings etwas nachgelassen.

Das andere größere Manko bleibt natürlich die Zerstückelung in mehrere Spiele, von deren Anzahl, Inhalt und geplanten Release-Zeiten noch rein gar nichts bekannt ist.

Insgesamt ist FF7R kein Ersatz für das Original, sondern einfach anders, eine Neuinterpretation. Das ist völlig in Ordnung so; die originale Form läuft schließlich nicht weg und lässt sich jederzeit spielen.
Der größte Unterschied liegt dabei schlicht in der Spielzeit. Das Remake schmückt hier sehr viel und durchaus interessant aus. Auf der anderen Seite schreitet der Plot dafür erheblich langsamer voran, was zu einer ganz anderen Dynamik führt.
Jedem, der FF7 vor dem Remake nie gespielt hat aber jetzt davon angetan ist, würde ich daher empfehlen: Schaut euch auch das Original an, das lohnt sich auch heute noch.

Gebrechlichkeit
2020-05-04, 21:22:03
Insgesamt ist FF7R kein Ersatz für das Original, sondern einfach anders, eine Neuinterpretation. Das ist völlig in Ordnung so

Die Story war fuer die Tonne.

Joe (SPOILER) (https://www.youtube.com/watch?v=brSA2uQ81Ss) hat dazu ein paar Thesen aufgestellt, dir mir entgangen sind, weil das so banal war wie ein Torhueter bei der Arbeit zuzusehen. Also wer die Story mochte, zockt wohl auch Pokemon wegen der Geschichte :wink:

Ist es denn, so schwer einfach das 2D in 3D umzuwandeln? Dragon Quest hat gezeigt das es geht. Andere wie Zelda ebenfalls? Aber nein, muss natuerlich ein Tunnel-RPG sein, wo wenn wir ehrlich sind, das Gameplay haette man auch als Ego Shooter verpacken koennen.

Terminator Dark Fate = FF7RE

Daredevil
2020-05-04, 22:44:35
Durch das Remake kennen wir heute deutlich mehr von Midgar, als es vorher der Fall war, das ist ein riesiger Fanservice.
Mit einer 2D in 3D Umwandlung passiert das nicht.

Wie Lightning schon sagte, das alte läuft nicht weg.

Gebrechlichkeit
2020-05-05, 03:07:09
Wie Lightning schon sagte, das alte läuft nicht weg.

Das neue soll aber auch evtl. mehr Homage und weniger "eine neu Interpretation" sein. Ich glaube nicht, dass jetzt viele das Original durchspielen werden ... Too hard, erst recht gegen Ende gegen die 5 Weapons. Man hat eindeutig dem falschen den job gegeben. der soll auch das Kingdom Heart 3 verbockt haben.

Squaresoft hat von 1997 bis 2003 folgende Spiele entwickelt, rausgebracht :
CRUNCH AT ITS BEST/WORST!


Final Fantasy VII
Final Fantasy Tactics
SaGa Frontier
Front Mission 2
Final Fantasy VII International
Einhänder
Front Mission Alternative
Xenogears
Parasite Eve
Final Fantasy VII
Brave Fencer Musashi
Final Fantasy VIII
SaGa Frontier 2
Legend of Mana
Front Mission 3
Final Fantasy Anthology
Chrono Cross
Parasite Eve II
Final Fantasy VIII
Vagrant Story
All Star Pro-Wrestling
Final Fantasy IX
Final Fantasy X
Final Fantasy X International
Kingdom Hearts
Final Fantasy XI
Unlimited Saga
Final Fantasy X-2


Es fehlen noch "no name" games, um die 10 mehr wie Chocobo Collection , Threads of Fate etc.

Rizzard
2020-05-05, 11:58:00
Bin nach 40 Stunden inkl. Nebenquests durch.

Mir hat das Spiel viel Spaß gemacht. Ich habe es eigentlich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber Square Enix hat hier aus meiner Sicht endlich die Kurve gekriegt und nach fast 20 Jahren wieder ein wirklich überzeugendes Final Fantasy entwickelt.


Mir gefällt es nach dem etwas schwachen Anfang mittlerweile auch sehr gut.
Ich bin jetzt Kap 14, ca 36h Spielzeit, und aktuell level ich meine Chars und Materias etwas.
Ich denke so lange wird´s nicht mehr gehen.

Lightning
2020-05-05, 18:00:46
Das neue soll aber auch evtl. mehr Homage und weniger "eine neu Interpretation" sein. Ich glaube nicht, dass jetzt viele das Original durchspielen werden ... Too hard, erst recht gegen Ende gegen die 5 Weapons. Man hat eindeutig dem falschen den job gegeben. der soll auch das Kingdom Heart 3 verbockt haben.


Ein einfaches Remake hätte ich mir garantiert nicht gekauft, daher hat Square Enix aus meiner Sicht genau die richtige Richtung eingeschlagen. Die Rezensionen und Verkaufszahlen sind ebenfalls positiv, sodass ich glücklicherweise nicht alleine damit zufrieden bin.

Schwer ist das originale FF7 übrigens überhaupt nicht. Nur der Bonus-Content (Weapons, Chocobos..) ist sehr zeitaufwändig, dürfte die meisten Spieler aber nicht interessieren und kann einfach weggelassen werden. Ich habe das Spiel vielmals durchgespielt und mich fast immer nur auf die Hauptstory konzentriert.

THEaaron
2020-05-06, 09:29:11
Die Kämpfe sind FF7 sind absolut genial. Jeder Mob und Boss braucht seine eigene Strategie. Vor allem auf hart muss man jede Schwäche ausnutzen und eine viel höhere Dynamik zwischen defensive und offensive an den Tag legen.

Die Vergleiche zum originalen FF7 verstehe ich auch nicht. Wie Lightning sagte ist das Spiel absolut einfach bis auf die Weapons und in FF7:RE gibt es auch zusätzlichen endgame content der aber hinter dem höheren Schwierigkeitsgrad gelockt ist.

Ich bin jetzt kurz vorm Ende auf hart. Das ist eines der wenigen Spiele die ich dann nach 80 Stunden immer noch spielen will. Die Platinum Trophäe hole ich mir dann aber auf der PS5. :freak:



Der 3 phasige Kampf gegen Jenova ist fantastisch designt. Dazu noch der bombastische Soundtrack.


jJ8j8uLvMqg

urpils
2021-03-14, 12:21:26
bin jetzt auch dran. Eigentlich hat mich Final Fantasy noch nie interessiert und ich hätte es mir auch nicht gekauft - aber "Playstation Plus" hat es diesen Monat ja "kostenlos" gemacht. Ohne Vorkenntnis des Originals und damit ohne irgendeine Art von Nostalgie oder Vorstellungen wie etwas sein muss find ich es bisher (jetzt Kapitel 9) ganz gut.

Die Charaktere, Story, Inszenierung sind für mich hart an der Grenze des gerade noch Erträglichen. dieses Sexobjekt-Design, diese kindischen Posen und Ausrufe und die völlig unglaubwürdigen Motivationen und Entwicklungen zusammen mit den eeeeeeeeeeeewigen Dialogen bei denen es sich manchmal ordentlich zieht irritieren mich jetzt immer noch genauso wie zu Beginn.

Dass das komplette Spiel hakelig und unfertig wirkt, reißt mich immer wieder aus: Man kann zwar nicht hüpfen und optisch kleinste Hindernisse nicht überqueren - nur, dass in Zwischensequenzen völlig absurde Sprünge und Akrobatikeinlagen vorgeführt werden - die Kulisse ist leider völlig unglaubwürdig und nicht lesbar. Dass man sich zu 80% der Zeit einfach an einem interaktionslosen Schlauch entlang zieht gefällt mir da schon fast wieder, weil man sich so wenigstens nicht verlaufen kann - die Lesbarkeit der Level/Grafik hätte sonst die Orientierung unmöglich gemacht.

Und die Zääääähigkeit der Animationen/Beweglichkeiten macht mich aggressiv.. man möchte einfach dem Schlauch folgen, wird aber aus unerfindlichen Gründen auf Schneckentempo abgebremst, um dann nach 30 Sekunden (auch ohne erkennbaren Grund) endlich wieder rennen zu dürfen... das reißt mich ständig aus dem ansonsten ganz okayen Spielgefühl raus. Das Kampfsystem fand ich anfangs etwas überladen, finde es mittlerweile aber sehr unterhaltsam - macht Spaß.

Nach all dem Gemecker und Kritteleien: trotz der obigen Kritikpunkte macht das Spiel irgendwie Spaß. Die nervigen Punkte sind nicht SO nervig, dass es mich verzweifeln lässt - und aus irgendwelchen Gründen (die ich selbst noch nicht ganz verstanden habe) macht die Melange aus Japan-Absurdität, witzigem Kampfsystem, irgendwie doch interessanter Geschichte, netten Kleinigkeiten und vor Allem der Musik doch ein schönes Erlebnis.

Ich spiele es weiter und habe auch vor es durchzuspielen - werde es aber abbrechen, wenn ich nicht fertig bin, bis das neue (alte) Nier im April erscheint :D

Drexel
2021-03-14, 13:10:13
Interessantes Review, ich kenn das Original auch nicht, ich lizensiere das Remake auf jeden Fall mal und werde später irgendwann reinschauen. :)

Dorn
2021-03-14, 13:49:52
Spiele es auch jetzt "schon" wegen Plus Abo. Ich habe das Original damals 1997 durch gespielt aber nach so langer Zeit kann ich mich nur noch sehr grob an das Spiel erinnern.

Im Gegensatz zu Urpils finde ich die Dialoge und dazu noch die Posen welche die Spielfieguren dazu noch teilweise machen einfach nur witzig, weil einfach zu bescheuert und unpassend. Das alte Kampfsystem gefällt mir aber besser, bei dem neuen kloppe ich einfach nur drauf los und vergesse oft bei meinen anderen Figuren irgendwelche Befehle zu geben.

Das einzige was mich doch sehr nervt, sind Tifas extrem große Brüste, einfach nur furchtbar, das ich da immer hinschauen muss!

urpils
2021-03-14, 14:43:19
das ist wahrscheinlich wie beim Humor. Es ist sehr unterschiedlich, was man witzig und was man "dumm" findet. die kulturellen Unterschiede kommen dann noch dazu. Prinzipiell tendiert bei mir aber das "das ist mir einfach zu dumm und lächerlich", als dass ich es witzig finden kann - höchstens unfreiwillig komisch... aber wie ich schon schrieb: ich find es als Gesamtpaket gut und interessant genug, dass ich diese Kritikpunkte hinnehmen kann.

THEaaron
2021-03-14, 15:02:28
Ja, über den over the top Anime Style musst ich auch etwas "hinweglächeln". Dafür sind manche Szenen in Kombination mit dem super Soundtrack einfach nur eine Freude zu spielen. :D

Der komplette Soundtrack ist übrigens bei Spotify verfügbar seit kurzem:

https://open.spotify.com/album/2ufkFJsK2Hh2ZdmgrRmCv3

urpils
2021-03-14, 15:30:37
Ja, über den over the top Anime Style musst ich auch etwas "hinweglächeln". Dafür sind manche Szenen in Kombination mit dem super Soundtrack einfach nur eine Freude zu spielen. :D

Der komplette Soundtrack ist übrigens bei Spotify verfügbar seit kurzem:

https://open.spotify.com/album/2ufkFJsK2Hh2ZdmgrRmCv3

Der Vollständigkeit halber: auch bei Apple Music ;)

https://music.apple.com/de/album/final-fantasy-vii-remake-original-soundtrack/1513522478

][immy
2021-03-14, 16:17:37
Bin nach 40 Stunden inkl. Nebenquests durch.

Mir hat das Spiel viel Spaß gemacht. Ich habe es eigentlich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber Square Enix hat hier aus meiner Sicht endlich die Kurve gekriegt und nach fast 20 Jahren wieder ein wirklich überzeugendes Final Fantasy entwickelt.

Die Charaktere sind gut getroffen und auch die Storyinszenierung entsprechend weitgehend dem, was ich mir erwünscht hatte.
Das Kampfsystem war mir ja auch schon in der Demo überraschend positiv aufgefallen; ein riesiger Sprung im Vergleich zu FF15. Zuweilen etwas unübersichtlich, aber sonst einfach spaßig, zum Teil fordernd, mit sinnvollen Anreizen, zwischen den Charakteren zu wechseln.
Sehr erfrischend nach zu vielen Open-World-Spielen fand ich es allgemein mal wieder, ein lineares, durchinszeniertes JRPG zu spielen.

Restlos überzeugt bin ich gleichwohl nicht. Die Story hat man zumindest in einem Punkt klar zum Schlechteren gedreht bzw. viel der ursprünglichen Spannung einbüßen lassen.

Sephiroth. Viel zu früh, viel zu sehr mit der Faust aufs Auge. Dadurch fehlt unter anderem eine meiner Lieblingssequenzen des Originals, nach der Inhaftierung im Shinra-Gebäude.
Im Mittelteil hat auch generell die Qualität des Storytellings etwas nachgelassen.

Das andere größere Manko bleibt natürlich die Zerstückelung in mehrere Spiele, von deren Anzahl, Inhalt und geplanten Release-Zeiten noch rein gar nichts bekannt ist.

Insgesamt ist FF7R kein Ersatz für das Original, sondern einfach anders, eine Neuinterpretation. Das ist völlig in Ordnung so; die originale Form läuft schließlich nicht weg und lässt sich jederzeit spielen.
Der größte Unterschied liegt dabei schlicht in der Spielzeit. Das Remake schmückt hier sehr viel und durchaus interessant aus. Auf der anderen Seite schreitet der Plot dafür erheblich langsamer voran, was zu einer ganz anderen Dynamik führt.
Jedem, der FF7 vor dem Remake nie gespielt hat aber jetzt davon angetan ist, würde ich daher empfehlen: Schaut euch auch das Original an, das lohnt sich auch heute noch.
Nach wie vor Kritisch sehe ich, das mit den zerstückeln.
Besonders da sich FF7 nach dem verlassen von Midgar (bis dahin ist es ja eher ein "Schlauch-RPG") in ein Open-World Spiel ändert und das eigentliche Spiel erst anfängt.

Ist ja schön, das sie sich erst mal ganz auf Midgar konzentrieren, aber das lässt befürchten, das die nächsten Teile komplett anders aussehen. Und vermutlich werden sie so aufgebaut sein, das man auch einfach Teil 2 oder 3 spielen kann ohne jemals Teil 1 gespielt zu haben. Und es wird hoffentlich so etwas wie einen Charaktertransfer geben. Aber bei dem Tempo das SquareEnix hier an den Tag legt, das Remake raus zu bringen, wird es sicherlich nicht vor der PS6 vollendet sein.

Dorn
2021-03-21, 16:42:07
So nach genau 39,50 Stunden durchgespielt inkl. aller Nebenquests. Insgesamt ein klasse Remake bzw. dieser Teil der Geschichte.

Noch ein bisschen nörgeln auf hohem Niveau.
Das Spiel wurde zum ende hin doch etwas zu Leicht und schade das Red erst beim zweiten Teil wohl ein richtiges Party Mitglied wird.

Tjo und jetzt heißt es ein paar Jahre warten...

HotSalsa
2021-03-22, 10:19:20
Gibt es Infos zu einem möglichen Xbox release? War da nicht was, dass die Exklusivität bis März läuft?

THEaaron
2021-03-22, 10:24:59
Die Exklusivität dürfte nach der letzten Verschiebung kurz vor Release bis in die 1. Aprilwoche hinein laufen.

HotSalsa
2021-03-23, 12:44:54
Danke :) ich bin gespannt. Es wird immer gemunkelt, dass FF7 remake dann gleich in den game pass kommen soll - siehe Outriders von Square.

Rizzard
2021-03-23, 14:06:29
Tjo und jetzt heißt es ein paar Jahre warten...

Ich hab das Remake gleich zum Launch gespielt, und ganz ehrlich, ich weis jetzt schon nicht mehr alles (vorallem weil die Story verändert und verwirrend war).
Wenn dann in sagen wir mal 2 Jahren der nächste Teil kommt, bin ich völlig raus. Hoffentlich bauen die einen Rückblick ein.^^

drexsack
2021-03-29, 20:04:38
Schlimmer als Dance Challenge im Wallmarkt wird das Spiel hoffentlich nicht mehr, oder?

urpils
2021-03-30, 17:17:36
was verstehst du denn unter "schlimmer"?

dildo4u
2021-05-26, 17:03:10
PS5 Gameplay Video zu Intergrade Episode.


https://www.gamersyde.com/video_final_fantasy_vii_remake_intergrade_episode_intermission_ps5_preview_gamep lay_4k-45810_en.html

THEaaron
2021-06-01, 15:30:35
Hab die PS4 Version heute installiert. Werde dann meinen dritten Durchlauf mit dem DLC auf der PS5 machen. :ulove:

dildo4u
2021-06-10, 04:46:46
PS5 Gamplay 4k und Performance:


https://www.gamersyde.com/news_episode_intermission_in_quality_and_performance_videos-22206_en.html


Texturen sind deutlich besser auf PS5.

7NFWHnq_oPI


mqerSqu6dek

Dark198th
2021-06-10, 22:04:12
Wer die PS Plus Version aus März 2021 hat, bekommt das PS5 Upgrade nicht und muss kaufen

Daredevil
2021-06-11, 11:02:25
VII ist mit dem 60 fps Patch so richtig gut geworden. Es macht viel mehr Spaß im Kampf und beim "umschauen". :)

dildo4u
2021-06-13, 06:15:53
4rQlyA5e1co