PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infos zum Nachfolger zur X360 und PS3 bekannt?


Seiten : 1 2 [3] 4

videre
2013-05-28, 12:23:41
Scheinbar kein Gerücht, die PS4 wird definitiv stärker sein bezüglich Spielepower als die Xbox one.
http://de.ign.com/news/19023/sony-will-fuer-jedes-ps4-spiel-60fps-1080p
Im übrigen ist sie jetzt schon "mit einem Controller foto :freak:" auf Amazon vorbestellbar, selber "Platzhalter"preis wie die XO.
http://www.amazon.de/Sony-PlayStation-4-Konsole/dp/B00BIYAO3K/ref=zg_bs_videogames_1


Hier geht es nur um das total gefailte Marketing von MS.
Genau!!1111
Wäre besser gewesen sie hätten geschwiegen wie Sony.
Ist ja genau wie in der Ehe, wenn jemand Fremdgeht und es beichtet, ist die Hölle los, derjenige der schweigt, hat keine Probleme.

tobife
2013-05-29, 00:01:04
Mich überzeugen momentan beide neuen Konsolen nicht. MS greift tüchtig in die Kacke und die Marketingabteilung schläft anscheinend. Sony hält sich sehr bedeckt, wird aber wohl auch noch ein paar negative Überraschungen für uns haben.

Was mich am meisten stört: Der Konsolenvorteil geht verloren. Einlegen und losspielen ist nicht mehr. Stattdessen: Installation wie beim PC. Onlinezwang. Keine genauen Infos, wie es mit Gebraucht-Games aussieht.....

Momentan gefällt mir meine eigene Kombi ganz gut. Wii U (auch wenn es noch nicht sehr viele Games gibt - die Wii U ist ja auch erst seit etwas über 6 Monaten draussen) + neue alte PS3 Slim (ohne Toploader). Für die PS3 gibt es noch etliche Titel, die mich reizen.

Sollte ich aber irgendwann auf Next-Gen umsteigen, würde ich ernsthaft wieder einen Win-PC neben meinem MacBook in Erwägung ziehen. Da habe ich auch: Installation, Onlinezwang, keine Gebraucht-Games, aber: Die Games sind billiger und ich kann ggf. aufrüsten.




tobife

Deinorius
2013-05-29, 09:44:58
Laut Sony soll es aber möglich werden, schon während dem Download bzw. der Installation mit dem Spielen anzufangen. Also dort dürftest du schon das bisher Übliche bekommen.

Finch
2013-05-29, 09:57:12
Ich hoffe dass, das neue PS OS auch fixer bei Kopiervorgängen ist. Hab gestern irgendwie 30 Minuten Dishonored gepatcht und das waren nur 500mb.

Crazy_Bon
2013-05-29, 12:44:37
Ich hoffe dass, das neue PS OS auch fixer bei Kopiervorgängen ist. Hab gestern irgendwie 30 Minuten Dishonored gepatcht und das waren nur 500mb.
Beim ersten lesen habe an Spiele kopieren gedacht. :D

drexsack
2013-05-30, 13:36:59
Ja, warum ist das eigentlich so?

http://abload.de/img/abxjjgb_460s_v16rozw.jpg

xxxgamerxxx
2013-05-30, 15:11:26
Dann bekommt die WiiU halt einen weiteren Verkaufszahlenboost ^^

Weil die WiiU ja so ein geiles Stück HW ist und auch sonst so viele Features und Online Services hat. :freak: Aber klar, es ist immer wieder dasselbe Spiel. Irgendwelche kleinen Kinder fordern die Über Konsole, die am besten Crysis 3 @1080p, 60FPS und max Setings kann. Und am besten natürlich noch für Lau hinterhergeworfen. Klar, mit den Anforderungen gibt man sich dann auch mit Mario und Co. als Alternative ab. :freak:

Lurtz
2013-05-30, 15:36:43
Weil die WiiU ja so ein geiles Stück HW ist und auch sonst so viele Features und Online Services hat. :freak: Aber klar, es ist immer wieder dasselbe Spiel. Irgendwelche kleinen Kinder fordern die Über Konsole, die am besten Crysis 3 @1080p, 60FPS und max Setings kann. Und am besten natürlich noch für Lau hinterhergeworfen. Klar, mit den Anforderungen gibt man sich dann auch mit Mario und Co. als Alternative ab. :freak:
Konsolen standen mal genau für das - wenig Features, einfach nur spielen ;)

doublehead
2013-05-30, 16:00:28
Konsolen standen mal genau für das - wenig Features, einfach nur spielen ;)

Und waren für mich DIE Alternative zur DRM-Gängelei am PC.
Wenn das jetzt wegfällt haben sich Konsolen für mich erledigt, genau wie PC-Spiele.

xxxgamerxxx
2013-05-30, 16:01:00
Konsolen standen mal genau für das - wenig Features, einfach nur spielen ;)

Das lässt sich so auf ziemliches jedes Produkt anwenden, wenn man es mit dem Entwicklungsstand von vor 30 Jahren vergleicht.

Abnaxos
2013-05-30, 16:11:35
Nicht alle müssen immer höher, schneller, weiter. Ich persönlich habe keinerlei Bedürfnis, mir eine neue Konsole zu kaufen – wenn mir wohl auch tatsächlich ziemlich kurz nach Release eine PS4 zulegen werde. Aber eigentlich reicht die PS3 völlig aus. Und ich bin nicht der Einzige, der das so sieht. Auch MS und Sony werden die aktuellen Konsolen noch ein Weilchen weiter leben lassen.

Solange es Spiele gibt, bin ich wunderbar mit der aktuellen Generation zufrieden. Von mir aus könnte man diesen ganzen Generationen-Wechsel hier und jetzt abblasen.

Die Spiele werden aber eben irgendwann den Ausschlag geben, nämlich dann, wenn sie nur noch für die neue Generation erscheinen.

krötenfresse
2013-05-30, 19:09:10
Ja, warum ist das eigentlich so?

http://abload.de/img/abxjjgb_460s_v16rozw.jpg
warum das so ist?
weil gaymer anscheinend nicht das nötige rückgrad besitzen, um sich dem zu widersetzen.

ich werde mir jedenfalls keine spiele mit online-zwang kaufen.

dildo4u
2013-05-30, 19:10:03
Teaser Trailer PES 2014

http://youtu.be/HN1AxwGwG_M

MarcWessels
2013-05-31, 00:30:52
Solange es Spiele gibt, bin ich wunderbar mit der aktuellen Generation zufrieden. Von mir aus könnte man diesen ganzen Generationen-Wechsel hier und jetzt abblasen.:confused: Mit der Kackgrafik würdest Du allen Ernstes noch ein paar weitere Jahre klarkommen? :confused:

Abnaxos
2013-05-31, 00:32:10
:confused: Mit der Kackgrafik würdest Du allen Ernstes noch ein paar weitere Jahre klarkommen? :confused:
Yep, problemlos.

Crazy_Bon
2013-05-31, 00:43:46
Im Grunde kann man sich auf den aktuellen Generation mit genügend Spiele eindecken und somit die kommende NextGen aussitzen bis zur nächsten NextGen. ;)

doublehead
2013-05-31, 00:49:57
Yep, problemlos.

Ein bissel weniger tearing wäre nett, aber ansonsten brauche ich auch nicht mehr Grafikpower. Auf die Inhalte kommt es an, nicht auf die Verpackung.

John Williams
2013-05-31, 01:41:56
:confused: Mit der Kackgrafik würdest Du allen Ernstes noch ein paar weitere Jahre klarkommen? :confused:

Das sagt nur jemand der kein, Uncharted 3, God of War 3, Halo 4, Gears of War 3, Heavy Rain oder Forza Horizon gezockt hat. ;)

Abnaxos
2013-05-31, 15:58:38
Im Grunde kann man sich auf den aktuellen Generation mit genügend Spiele eindecken und somit die kommende NextGen aussitzen bis zur nächsten NextGen. ;)
Im Prinzip könnte man das tatsächlich. ;)

Im Ernst: Bis zu einem gewissen Mass sind wir tatsächlich auf einem technologischen Plateau angelangt. Die Unterschiede werden längst nicht so gravierend sein, wie damals von der PS2 zur PS3. Etwas überspitzt hat Activision das beim Xbox-One-Reveal klar gemacht: In Call of Duty schwimmen die Fische jetzt vom Spieler weg, ausserdem hat es einen Hund. ;)

Natürlich geht die technische Entwicklung weiter und die Konsolen müssen nachziehen. Nach fast zehn Jahren ist langsam aber sicher ein Upgrade fällig. Tatsache ist aber auch, dass dieses Upgrade nicht so augenfällig ausfallen wird, wie es sich viele erhoffen. Wenn man nicht ganz genau hinsieht, wird man kaum etwas vom Generationenwechsel bemerken – mal abgesehen von dem ganzen Online- und Social-Kram, Kinect/PS-Eye, DRM, Cross-Media etc.

THEaaron
2013-05-31, 16:09:07
Ich finde den Unterschied sogar ziemlich hoch. Wenn ich Killzone3 spiele und kurz danach das 1080p Video der KZ:SF Präsentation gucke, so kommt mir Killzone3 wie ein YouTube Video in 360p vor. X-D

Kira
2013-05-31, 17:34:59
Oder das vorgestellte Spiel von capcom... So stelle ich mir die neue Generation vor.

TheCounter
2013-05-31, 18:29:43
Etwas überspitzt hat Activision das beim Xbox-One-Reveal klar gemacht: In Call of Duty schwimmen die Fische jetzt vom Spieler weg, ausserdem hat es einen Hund. ;)

Da muss ich jedesmal an das folgende Video denken:

TMYso30L9zI

Einfach göttlich ;D :freak:

MarcWessels
2013-05-31, 19:15:40
Natürlich geht die technische Entwicklung weiter und die Konsolen müssen nachziehen. Nach fast zehn Jahren ist langsam aber sicher ein Upgrade fällig. Tatsache ist aber auch, dass dieses Upgrade nicht so augenfällig ausfallen wird, wie es sich viele erhoffen. Wenn man nicht ganz genau hinsieht, wird man kaum etwas vom Generationenwechsel bemerken – mal abgesehen von dem ganzen Online- und Social-Kram, Kinect/PS-Eye, DRM, Cross-Media etc.Brille Fielmann?

deepmac
2013-05-31, 19:35:55
Im Prinzip könnte man das tatsächlich. ;)

Im Ernst: Bis zu einem gewissen Mass sind wir tatsächlich auf einem technologischen Plateau angelangt. Die Unterschiede werden längst nicht so gravierend sein, wie damals von der PS2 zur PS3. Etwas überspitzt hat Activision das beim Xbox-One-Reveal klar gemacht: In Call of Duty schwimmen die Fische jetzt vom Spieler weg, ausserdem hat es einen Hund. ;)

Natürlich geht die technische Entwicklung weiter und die Konsolen müssen nachziehen. Nach fast zehn Jahren ist langsam aber sicher ein Upgrade fällig. Tatsache ist aber auch, dass dieses Upgrade nicht so augenfällig ausfallen wird, wie es sich viele erhoffen. Wenn man nicht ganz genau hinsieht, wird man kaum etwas vom Generationenwechsel bemerken – mal abgesehen von dem ganzen Online- und Social-Kram, Kinect/PS-Eye, DRM, Cross-Media etc.


Ich fand die Grafik von Skyrim so entäuschend der PS3 Version, im Vergleich zum Trailer, während ein JRPG immer noch gut geht auf der PS3 oder auch GTA5

Deinorius
2013-05-31, 19:37:15
Im Ernst: Bis zu einem gewissen Mass sind wir tatsächlich auf einem technologischen Plateau angelangt. Die Unterschiede werden längst nicht so gravierend sein, wie damals von der PS2 zur PS3. Etwas überspitzt hat Activision das beim Xbox-One-Reveal klar gemacht: In Call of Duty schwimmen die Fische jetzt vom Spieler weg, ausserdem hat es einen Hund. ;)


Was für ein Blödsinn!

Der Unterschied wird sehr wohl (deutlich) erkennbar sein. Das liegt dann besonders am großen Arbeitsspeicher. Und ein weiterer Punkt, der wichtig ist: Es werden mehr Spiele vorkommen, die eine gute Grafik liefern werden können.
Während bis jetzt Multiplattform Spiele gerade auf der PS3 teilweise sogar mangelhaft umgesetzt wurden, wird es diesmal weniger gravierend und das liegt einfach daran, dass sich die Systeme ähneln und einfacher zu programmieren sein werden.

Morbid Angel
2013-05-31, 22:03:52
Das Design der Xbox One ist ja grauenhaft. Mit dem Kinectzwang muss man halt ersteinmal abwarten.

xxxgamerxxx
2013-06-01, 11:24:09
Das Design der Xbox One ist ja grauenhaft.

Habe ich mir auch gedacht. Offensichtlich will man ein breites Spektrum Kunden im Wohnzimmer ansprechen. Deswegen wohl das Design, das wie eine übliche Settop Box aussieht.

zerwi
2013-06-01, 12:23:54
Habe ich mir auch gedacht. Offensichtlich will man ein breites Spektrum Kunden im Wohnzimmer ansprechen. Deswegen wohl das Design, das wie eine übliche Settop Box aussieht.

was ich prinzipiell gar nicht schlecht find. Wenn man sich überlegt wie Spielzeug mäßig v.a. die ps3 slim aussieht.

Fairy
2013-06-01, 12:51:42
was ich prinzipiell gar nicht schlecht find. Wenn man sich überlegt wie Spielzeug mäßig v.a. die ps3 slim aussieht.
Die alte Slim hat das beste Design! ;)

Finch
2013-06-01, 13:48:22
Sehe ich auch so. Die erste Slim sieht Imho sehr gut aus.

bleipumpe
2013-06-01, 18:30:39
Vorallem der fast vollständige Verzicht auf diesen Staubmagnet Klavierlackoptik ist der alten Slim positiv anzurechnen.

Deinorius
2013-06-01, 22:50:48
Vorallem der fast vollständige Verzicht auf diesen Staubmagnet Klavierlackoptik ist der alten Slim positiv anzurechnen.


+1!!!!

Hoffentlich verzichtet die PS4 auch (einigermaßen) auf Klavierlack!

dildo4u
2013-06-03, 02:39:31
http://i.imgur.com/4U3O6xi.png

Sonys Konferenz geht 3 Stunden damit können sie alle 3 Konsolen Abhandeln.

http://www.kotaku.com.au/2013/05/heres-a-complete-schedule-of-e3-press-conferences/

Muselbert
2013-06-03, 10:42:47
http://i.imgur.com/4U3O6xi.png

Sonys Konferenz geht 3 Stunden damit können sie alle 3 Konsolen Abhandeln.

http://www.kotaku.com.au/2013/05/heres-a-complete-schedule-of-e3-press-conferences/

Leider zu einem für Europa beschissenen Zeitpunkt, nämlich von 3-6uhr morgens. ;( Da gefällt mir Microsofts Timing (18-20uhr) deutlich besser...

fizzo
2013-06-06, 09:11:50
Ergebnis der Fachjournalisten-Umfrage zur Xbox One (http://www.gamefront.de/archiv05-2013-gamefront/Ergebnis-der-Fachjournalisten-Umfrage-zur-Xbox-One.html)

Mal schaun ob es so eine Unfrage auch nach der E3 gibt - interessant =)

Finch
2013-06-06, 09:18:59
Leider zu einem für Europa beschissenen Zeitpunkt, nämlich von 3-6uhr morgens. ;( Da gefällt mir Microsofts Timing (18-20uhr) deutlich besser...


Ich schlafe vor :D

THEaaron
2013-06-06, 10:42:29
Forza 5 mit 60FPS aber nicht mit 1080p?

Quelle (http://www.videogamer.com/xboxone/forza_motorsport_5/news/forza_5_will_run_at_60_frames_per_second_confirms_microsoft.html)

Hier mal ein paar Schmuckstücke aus dem Artikel.


Official word came as the Microsoft Studios chief revealed there will be no minimum performance requirements (such as resolution or frame rate) set for games released on Xbox One.

"Forza 5 runs at 60 frames per second, but other people will make different trade-offs. I think it's important - maybe because I'm a studio guy - that you give freedom to the creator because today, through lighting techniques and post effects, resolution is not the thing that maximises beauty."


€: Ausm GAF

http://i197.photobucket.com/albums/aa194/FordGTGuy/NeoGAF/Untitled1-2.png

Lightning
2013-06-06, 10:51:20
Laut Gamespot läuft es in 1080p: http://www.gamespot.com/news/forza-motorsport-5-will-run-in-1080p-at-60fps-6409332

Die von dir verlinkten Zitate sind aus Marketingsicht trotzdem mal wieder ungücklich gewesen: Warum bestätigt man dann nicht gleich die 1080p, und versucht stattdessen die Freiheit bei der Wahl der Auflösung hervorzuheben?

THEaaron
2013-06-06, 10:53:12
Hab es korrigiert. Kam mir auch vor als würden sie da was schön reden.

Immerhin ein 1080p60 Titel für die Xone. Ist doch gut. :)

dildo4u
2013-06-06, 15:15:29
Cover Leak zu Respawns neuem Game

http://i.imgur.com/bXp238Z.jpg

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=578141

Exclusive video: #DRIVECLUB on PS4

http://www.gamersyde.com/download_driveclub_conversations_with_creators-30151_en.html

http://youtu.be/6rLZ7rybLgo

Neues Videomaterial.

http://abload.de/img/driveclub2v0ptd.gif

http://abload.de/img/asjagj.gif

St1LLBoRn
2013-06-06, 19:13:10
Xbone: Details zum Pad

Impulse Triggers – Xbox One’s Wireless Controller sports four vibration motors – a small one behind each trigger that adds precise haptic feedback to the fingertips, and a larger in each grip for large scale rumbles. This gives users a sense of in-game directionality and depth, creating rich, immersive experiences where gunshots, car crashes and explosions can come to life.

For example, in “Forza Motorsport 5,” Turn 10 Studios is using impulse triggers to provide players with precise feedback that enhances the racing experience. If your tires break traction from over-acceleration or if you drift on the gas pedal, the triggers emit very distinct vibrations. This is combined with the chassis rumble that conveys impacts, engine roar and driving over surface irregularities like cobblestone.

Higher Quality Headset Audio – The data transfer rate between the controller and console has been improved, allowing for higher fidelity audio in communication headsets. In-game chat over Xbox Live, according to the team, will be in many cases clearer than talking on a phone.

Revamped Thumbsticks – The thumbsticks are built for precision and comfort. They’re smaller and outlined with a knurled texture for better grip. Competitive gamers will be pleased to hear the sticks require 25 percent less force to move, allowing you to adjust your aim in a first-person shooter or execute a half-circle sweep in a fighting game faster and more accurately. The controller also uses advanced electronics that reduce thumbstick deadzone in the center.

Brand New D-Pad – The old Xbox 360 D-pad is replaced by a new design that pays homage to classic controllers and is architectured to deliver more precision and tactile feedback for gaming. The D-pad’s cross shape is honed to provide accurate cardinal direction input, sweeping movements and combinations – important factors for sports and fighting games, and other experiences.

Buttons, Buttons, Buttons – The A, B, X and Y buttons are lower to the controller with tighter spacing, making the transition between each one smoother. A new, three-step manufacturing process gives these buttons a more premium look, as if the letters on them are suspended in 3-D space. The size and placement of the Xbox button has also changed so the view and menu buttons are more accessible.

Seamless Connectivity – Each controller uses a combination of invisible reflective technology and LEDs to send a patterned infrared signal to your console and Kinect sensor. Not only does this make pairing the devices seamless, but it enables Kinect to associate the controller with whoever is holding it. This introduces innovative experiences, such as player switching, where a split screen display can swap positions on the TV if users change seats on the couch.

Low Power State – If you’re watching a movie or need to step away from the TV, the controller enters a low power state that conserves your battery. The moment you pick it up again, it will be ready for use without having to resynch with the console.

Refined for Comfort – The controller’s design is deliberately honed to the closest tenth of a millimeter to offer the most comfortable fit in users’ hands, and was tested extensively by a broader age group than ever before to ensure it is optimized for as many people as possible. According to the team’s research, this improves gameplay performance and allows comfortable gaming for longer periods of time.

Angled Triggers and Bumpers – The triggers and bumpers are carefully designed for performance and comfort. The specific angling allows for a natural fit for your fingers, and the triggers require a lighter pull, so squeezing it repeatedly is an easier and more precise action.

Internal Battery Cavity –The compartment that houses AA batteries is built into the interior of the controller, providing more room at the bottom for your fingers to grip. Another convenient improvement is that the controller is both wireless and a wired– simply plug it into your console with a mini USB cable and the connection automatically switches to preserve battery life.

Xbox Wire: The New Generation Xbox Controller (http://news.xbox.com/2013/06/xbox-one-controller-feature)

Finch
2013-06-07, 08:33:14
http://news.xbox.com/2013/06/main


24 Stunden Verbindung Account Verknüpfung sind nun offiziell

Lord_X
2013-06-07, 08:53:49
http://news.xbox.com/2013/06/main

24 Stunden Verbindung Account Verknüpfung sind nun offiziell

Auf einer fremden Konsole sogar jede Stunde! :freak:

Tomi
2013-06-07, 09:06:14
Na sicher...damit geprüft werden kann, ob man da nicht etwa Lizenzverstöße begeht.

gnomi
2013-06-07, 09:13:20
Immerhin klingen die Verbesserungen für den Controller schon weit besser als alles, was es zur Konsole an Infos gibt. :wink:
Ich hoffe, der wird auch schnell in einer Windows Version veröffentlicht. =)

Iceman346
2013-06-07, 09:23:45
Immerhin klingen die Verbesserungen für den Controller schon weit besser als alles, was es zur Konsole an Infos gibt. :wink:
Ich hoffe, der wird auch schnell in einer Windows Version veröffentlicht. =)

Jo, das ist der Punkt über den ich wirklich etwas traurig bin. Die Controllerverbesserungen klingen richtig klasse und es steht zu befürchten das der Dualshock 4 gegen den Xbox One Controller wieder derbe abstinken wird. Das das ganze Drumherum einen dann quasi zur Playstation zwingt ärgert mich.

Lightning
2013-06-07, 09:26:59
Immerhin klingen die Verbesserungen für den Controller schon weit besser als alles, was es zur Konsole an Infos gibt. :wink:
Ich hoffe, der wird auch schnell in einer Windows Version veröffentlicht. =)

Man soll den Controller ja per mini-USB an die Konsole anschließen können (wie beim PS3-Controller). Das erhöht imo die Wahrscheinlichkeit, dass man ihn auch am PC nutzen können wird (es sei denn, es findet dabei wirklich keine Datenübertragung statt).

THEaaron
2013-06-07, 11:42:10
Ein Gerücht aus dem GAF besagte, dass die Daten dann über das Kabel geschickt werden. Wäre wirklich cool. Hab auch ein X360 Pad am PC und das neue ist ja schon fast ein Pflichtkauf.

tobife
2013-06-07, 23:52:15
Nachdem MS jetzt die Katze aus dem Sack gelassen hat, was Gebraucht-Games, ausleihen aus der Videothek usw. angeht, denke ich, dass Sony vermutlich mitziehen wird.

Mein Gedankengang: Falls Sony nicht mitzieht: Warum sollten die Publisher dann Games für die XBOX One und PS4 rausbringen? Auf der XBOX One können die Publisher ggf. alles untersagen oder Neupreis für Gebraucht-Games verlangen. Auf der PS4 würden sie nur einmal verdienen - falls Sony nicht mitzieht.

Daraus folgt (für mich): Warum für 2 Konsolen entwickeln (kostet ja trotzdem noch Geld), wenn man mit 1 Konsole gut verdienen kann, weil es keine Gebraucht-Games mehr gibt, hohe Gebühren anfallen, Videotheken nichts mehr verleihen können....


tobife

Deathcrush
2013-06-07, 23:54:39
Wenn Sony mehr Konsolen absetzen kann, als MS, wird auch diese interessant für Spielenentwickler bleiben. Einzig der Kunde wird entscheiden, nur muss der endlich mal Eier in der Hose haben und auch mal eine Plattform boykottieren und nicht immer alles fressen.

tobife
2013-06-08, 00:01:20
Wenn Sony mehr Konsolen absetzen kann, als MS, wird auch diese interessant für Spielenentwickler bleiben. Einzig der Kunde wird entscheiden, nur muss der endlich mal Eier in der Hose haben und auch mal eine Plattform boykottieren und nicht immer alles fressen.


Ich habe momentan für mich entschieden. Wii U + neue alte PS3 Slim (da gibt es noch etliche Games, die mich interessieren).

Onlinezwang, keine Gebraucht-Games, keine Ausleihmöglichkeit aus der Videothek usw. kommt mir nicht ins Haus.

Und bevor jetzt wieder einer sagt "Onlinezwang ist doch nicht so schlimm". Ich entscheide immer noch selbst, wann ich mit welchem meiner Geräte online gehen will. Ich bin Single-Player. Meine Konsolen gehen nur online, wenn Updates, Patches usw. zur Verfügung stehen.


tobife

Lightning
2013-06-08, 00:15:18
Mein Gedankengang: Falls Sony nicht mitzieht: Warum sollten die Publisher dann Games für die XBOX One und PS4 rausbringen? Auf der XBOX One können die Publisher ggf. alles untersagen oder Neupreis für Gebraucht-Games verlangen. Auf der PS4 würden sie nur einmal verdienen - falls Sony nicht mitzieht.

Daraus folgt (für mich): Warum für 2 Konsolen entwickeln (kostet ja trotzdem noch Geld), wenn man mit 1 Konsole gut verdienen kann, weil es keine Gebraucht-Games mehr gibt, hohe Gebühren anfallen, Videotheken nichts mehr verleihen können....

Angenommen PS4 und Xbox One verkaufen sich etwa gleich gut: Nur wegen der Gebrauchtspiele wird man nicht auf die Hälfte der Käufer verzichten. Selbst die pessimistischsten Publisher im Hinblick auf Verluste durch Gebrauchtspiele werden diese sicher nicht mit 50% bewerten. Zudem wird man anderen Publishern, die den Gebrauchtspielemarkt nicht so kritisch sehen, nicht einfach kampflos das Feld überlassen wollen. Wenn beispielsweise EA kein FIFA auf die PS4 bringen würde, würde stattdessen mehr Leute PES kaufen (vielleicht nicht das beste Beispiel, aber es sollte klar sein, worauf ich hinauswill).
Möglich wäre aber natürlich, dass man durch zeitexklusive DLCs u.ä. versuchen wird, den Markt in mehr in Richtung Xbox zu lenken.

Mal generell gesprochen finde ich es aber etwas weit hergeholt, anzunehmen, dass das Geld, das Leute beim Verkauf ihrer Spiele verdienen, nicht auch wieder für neue Spiele ausgegeben wird.

edit:
Ich denke, alles in allem würde sich Sony einen gefallen tun, wenn sie sich in der jetzigen Situation für Kundenfreundlichkeit entscheiden. Heißt natürlich nicht, dass sie es tun werden.

dildo4u
2013-06-08, 00:19:19
In Europa wird MS mit ihrer Politik nich viel holen und das wissen sie auch daher der Fokus z.b auf US Sport TV Deals.Daher wird die PS4 hier vermutlich wichtiger als es die PS3 war,EA kann z.b niemals auf ein Großteil der Fifaverkäufe in Europa verzichteten.Gar nicht zu sprechen vom dem ganzen DLC alla BF3 Addon's,wo EA die Retail Händler/Second Hand Verkäufe auch auf der PS4 umgehen kann.

00-Schneider
2013-06-08, 00:23:12
Ich denke, alles in allem würde sich Sony einen gefallen tun, wenn sie sich in der jetzigen Situation für Kundenfreundlichkeit entscheiden. Heißt natürlich nicht, dass sie es tun werden.


Sony wird es ähnlich wie MS den 3rd-Party Publishern überlassen, wie sie DRM ihrer Spiele gestalten.

1st/2nd-Party Titel kommen dann für die PS4 mit Sicherheit ohne diese Maßnahmen.

-------------

Mich persönlich interessiert DRM/Always-On nicht. Ich kaufe keine gebrauchten Spiele, und bin eh immer online mit meinen Geräten. Dieser ganze Gebrauchtspielmarktwahn muss ein Ende haben, ala´ für 50€ zu Release kaufen, schnell durchspielen und bei Ebay für 45€ wieder verscherbeln. Das ist in den letzten Jahren echt extrem geworden.

Beim PC hats auch jeder gefressen, Konsole ist der nächste logische Schritt.

xL|Sonic
2013-06-08, 00:25:07
Die Leute die FIFA spielen würden, würden dennoch FIFA spielen. Da wird keiner zu PES wechseln. Da wird dann die PC, Xbox One oder eine Current Gen Konsole genommen (in dem Falle PS3). Und das wäre gar nicht mal so tragisch für EA, da die PS3 die größte Verbreitung hat. Für Sony wäre es hingegen fatal.

dildo4u
2013-06-08, 00:28:00
EA hat Fifa 14 und BF4 schon für die PS4 angekündigt,also kommts schon wenn die Hardwarebasis am kleinsten ist.Unwahrscheinlich das es sich mit mehr verkauften Konsolen ändert.

Lightning
2013-06-08, 00:29:30
Die Leute die FIFA spielen würden, würden dennoch FIFA spielen. Da wird keiner zu PES wechseln. Da wird dann die PC, Xbox One oder eine Current Gen Konsole genommen (in dem Falle PS3).

Einige würden das machen, aber nicht automatisch alle. Der Markt ist nicht statisch.

tobife
2013-06-08, 00:34:11
Mal generell gesprochen finde ich es aber etwas weit hergeholt, anzunehmen, dass das Geld, das Leute beim Verkauf ihrer Spiele verdienen, nicht auch wieder für neue Spiele ausgegeben wird.


Da sind wir einer Meinung. Die Publisher sehen das anders.

Wenn ich ein Game verkaufe, fließt das Geld in Richtung eines neuen Games.

Aber: Wenn ich meine Games nicht mehr gebraucht verkaufen kann, dann wird sich auch mein Kaufverhalten ändern. Dann werden nur noch ausgewählte Titel gekauft, mögliche Spontankäufe wird es nicht mehr geben.


tobife

John Williams
2013-06-08, 00:36:51
Da sind wir einer Meinung. Die Publisher sehen das anders.

Wenn ich ein Game verkaufe, fließt das Geld in Richtung eines neuen Games.

Aber: Wenn ich meine Games nicht mehr gebraucht verkaufen kann, dann wird sich auch mein Kaufverhalten ändern. Dann werden nur noch ausgewählte Titel gekauft, mögliche Spontankäufe wird es nicht mehr geben.


tobife

Sehe ich genau so. Werde mir dann auch nicht mehr alles kaufen.

00-Schneider
2013-06-08, 00:44:21
Wenn ich ein Game verkaufe, fließt das Geld in Richtung eines neuen Games.

Aber: Wenn ich meine Games nicht mehr gebraucht verkaufen kann, dann wird sich auch mein Kaufverhalten ändern. Dann werden nur noch ausgewählte Titel gekauft, mögliche Spontankäufe wird es nicht mehr geben.


Kommt doch für die Publisher aufs Selbe raus, oder?

Du kaufst dadurch weniger Spiele, weil du sie nicht weiterverkaufen kannst, um dir mit dem Erlös mehr Spiele zu kaufen. Dadurch, dass es keinen Gebrauchtmarkt mehr gibt, werden aber trotzdem mehr Spiele neu verkauft.

An gebrauchten Spielen verdient der Publisher nichts, sondern nur Gebrauchtspielhändler wie Gamestop. Und dass ist auch das eigentliche Problem. Ein Spiel wird einmal neu verkauft, und mehrmals für einen Bruchteil* weiterverkauft.

*Kaufsumme minus Verkaufssumme

flagg@3D
2013-06-08, 00:46:09
Für kleinere oder unbekanntere Titel wird es dann aber schwer.

Deinorius
2013-06-08, 00:58:57
Kommt doch für die Publisher aufs Selbe raus, oder?


Eben nicht.

Wenn man jetzt ein neues Spiel für 60 € kauft, kurze Zeit später wieder verkauft, wird dieses ja billiger weiter verkauft (z.B. 40 €). Der eingenommene Betrag wird dann in ein zweites Spiel investiert. Angenommen dieses kostet wiederum 60 €.
Wenn sich damit das Kaufverhalten ändern würde und beide Käufer warten dann länger auf einen Kauf, bis die Spiele billiger werden, nehmen wir mal wieder 40 € an, dann verdienen sie entweder weniger, weil sich sich jeder nur ein Spiel kauft, oder der erste Käufer kauft sich zwei Spiele zu je 40 € und der andere nur das erste Spiel für den selben Betrag.

Bei der ersten Variante hat der Publisher insgesamt weniger verdient und darüber hinaus auch erst nach einer Preissenkung. Bei der anderen Variante mag der Publisher zwar gleich viel verdienen, jedoch würde sich auch hier der Gewinn zeitlich verzögern. Letzten Endes hätten die Publisher mit dem Gebrauchtspielemarkt zumindest die Möglichkeit mehr zu verdienen, es ist wahrscheinlicher, sogar sicherer (IMO).

tobife
2013-06-08, 01:13:24
Kommt doch für die Publisher aufs Selbe raus, oder?

Du kaufst dadurch weniger Spiele, weil du sie nicht weiterverkaufen kannst, um dir mit dem Erlös mehr Spiele zu kaufen. Dadurch, dass es keinen Gebrauchtmarkt mehr gibt, werden aber trotzdem mehr Spiele neu verkauft.


Bei mir nicht. Nehmen wir an, ich kaufe Spiel A. Ich habe Spiel A durch und will es verkaufen. Das Geld will ich in Spiel B investieren. Jetzt kann ich Spiel A aber nicht mehr verkaufen. Mir fehlt also das Geld vom gebraucht verkauften Spiel A und mein Budget gibt den Vollpreis für Spiel B nicht her. Ich verzichte also erstmal auf Spiel B und spare mein Geld, bis ich den Vollpreis zusammen habe.

Jetzt habe ich das Geld zusammen. Und was passiert? Spiel C erscheint. Das interessiert mich auch. Mein Budget reicht aber nur für ein Game. Ich kann also nur Spiel B oder C kaufen und muss wieder sparen.

Jetzt haben wir November und Spiel D, E, F und G erscheinen auch noch. Mein Budget reicht wieder nur für ein Game. Jetzt könnte ich Spiel A und B/C verkaufen und noch eines von D, E, F oder G kaufen. Aber halt: Das geht ja nicht mehr. Meine 2 gebrauchten Games, die 1 neues Game finanzieren würden, kann ich ja gar nicht mehr verkaufen. Die verstauben im Regal.

Und was gar nicht mehr geht. Games verkaufen und spontan mal was weniger Bekanntes kaufen. Spiel P bleibt im Laden, weil ich auf andere Spiele spare.


Zugegeben. Das ist mein Szenario. Aber: Wenn es zu einer kompletten Gebraucht-Sperre kommt, wird die Zahl meiner Käufe definitiv sinken. 5-6 Blockbuster im November/Dezember sind ohne teilweisen Verkauf gebrauchter Games bei den wenigsten drin.

Und irgendwann werden das die Publisher auch spüren.



tobife

EL_Mariachi
2013-06-08, 01:39:37
Jo, das ist der Punkt über den ich wirklich etwas traurig bin. Die Controllerverbesserungen klingen richtig klasse und es steht zu befürchten das der Dualshock 4 gegen den Xbox One Controller wieder derbe abstinken wird. Das das ganze Drumherum einen dann quasi zur Playstation zwingt ärgert mich.

noch ist nicht klar wie die sony Strategie aussieht...
Ich rechne mit dem schlimmsten und bereite mich darauf vor eine Wii U zu kaufen! :freak:

.

drexsack
2013-06-08, 10:44:33
Never X-D

Da hol ich mir einen PC oder höre eher mit dem zocken auf :D

Muselbert
2013-06-08, 10:47:39
Ich schlafe vor :D

Hab ich auch vor, mal schauen obs klappt ;D

][immy
2013-06-08, 11:30:03
noch ist nicht klar wie die sony Strategie aussieht...
Ich rechne mit dem schlimmsten und bereite mich darauf vor eine Wii U zu kaufen! :freak:

.
Die Sony Strategie wird nicht viel anders. Letztlich diktieren es mehr oder minder die Publisher.
MS hatte nur das Pech als erster zu den Themen befragt zu werden.

dildo4u
2013-06-08, 11:35:04
[immy;9798048']Die Sony Strategie wird nicht viel anders. Letztlich diktieren es mehr oder minder die Publisher.
MS hatte nur das Pech als erster zu den Themen befragt zu werden.
Sony hat keine Onlineabfrage für den Rechte Abgleich in's System selber eingebaut,daher wird DRM vom jeweiligen Game/Publischer abhängen.
http://ps3blog.de/2013/06/03/ps4-benotigt-keine-always-online-verbindung/

Und so hat man zumindest auf der PS4 die Option solchen Firmen gezielt kein Geld zu geben.Sony wird massig Exklusives und Indie Games haben,ich persönlich zocke die diversen Multiport's(Von EA,Ubi und co) schon lange nich mehr auf Konsole.

00-Schneider
2013-06-08, 12:24:16
Bei mir nicht.

Zugegeben. Das ist mein Szenario. Aber: Wenn es zu einer kompletten Gebraucht-Sperre kommt, wird die Zahl meiner Käufe definitiv sinken. 5-6 Blockbuster im November/Dezember sind ohne teilweisen Verkauf gebrauchter Games bei den wenigsten drin.

Und irgendwann werden das die Publisher auch spüren.


Es geht nicht nur um dich als Einzelnen!

Ist schon klar, dass der Einzelne weniger Spiele kauft. Dadurch, dass Spiele nicht mehr gebraucht verkauft werden können, werden insgesamt trotzdem mehr Spiele verkauft. Leute die Spiele gebraucht kaufen, von denen bekommt der Publisher nichts.

Ich kaufe z.b. ein Spiel und verkaufe es weiter, dann wird es immer weiter verkauft. So spielen z.b. fünf Leute eine Kopie vom selben Spiel, aber der Publisher hat nur einmal Geld bekommen.

Wenn der Gebrauchtmarkt wegfällt, bekommt der Publisher mehr Geld, weil er auch mehr Kopien verkauft. Vielleicht jetzt nicht statt einer Kopie fünf Stück, wie im oberen Beispiel, aber halt dann statt einer Kopie z.b. zwei Kopien. Wenn der Spieler seine Spiele nicht mehr gebraucht kaufen kann, kauft er halt neu.

Die Einzigen, die abkotzen werden sind Läden wie Gamestop, die sich auf Kosten der Publisher die Taschen mit Gebrauchtspielverkäufen vollhauen. Das hat jetzt Gott sei Dank ein Ende. :)

Watson007
2013-06-08, 13:03:41
Wenn der Gebrauchtmarkt wegfällt, bekommt der Publisher mehr Geld, weil er auch mehr Kopien verkauft. Vielleicht jetzt nicht statt einer Kopie fünf Stück, wie im oberen Beispiel, aber halt dann statt einer Kopie z.b. zwei Kopien. [B]Wenn der Spieler seine Spiele nicht mehr gebraucht kaufen kann, kauft er halt neu.

Die Einzigen, die abkotzen werden sind Läden wie Gamestop, die sich auf Kosten der Publisher die Taschen mit Gebrauchtspielverkäufen vollhauen. Das hat jetzt Gott sei Dank ein Ende. :)

aber dafür weniger als vorher, denn Geld ist nicht unendlich vorhanden ;)

00-Schneider
2013-06-08, 13:14:38
aber dafür weniger als vorher, denn Geld ist nicht unendlich vorhanden ;)


Wollt ihr mich nicht verstehen? Jeder, der seine Spiele gebraucht kauft, schadet dem Spielemarkt, und macht statt dessen Gamestop usw. reich.

Lord_X
2013-06-08, 13:16:15
Wollt ihr mich nicht verstehen? Jeder, der seine Spiele gebraucht kauft, schadet dem Spielemarkt, und macht statt dessen Gamestop usw. reich.

UND??? Wo ist das Problem?

rm-zocker
2013-06-08, 13:26:05
UND??? Wo ist das Problem?

sehe auch nicht was daran schlimm sein soll? ich kaufe gerne günstig und warum nicht ein gutes gebrachtes günstiges spiel.das sollte noch immer mir überlassen werden.
ausserdem irgendwann schaue ich ein spiel sowieso nicht mehr an, dann möchte ich es halt lieber verkaufen als wegzuschmeissen.

00-Schneider
2013-06-08, 14:14:15
UND??? Wo ist das Problem?


;D

Langsam wirds lächerlich...

Das Problem ist, dass Developer und Publisher kein Geld von Gebrauchtspielverkäufen bekommen -> weniger Geld vom Kunden -> weniger Geld für die Entwicklung neuer Spiele -> schlechtere Spiele, kaum neue IPs, nur Fortsetzungen mit immer dem gleichen Spielinhalten -> kaum Abwechslung, siehe CoD-Reihe etc.

Damit hast du also kein Problem?

drexsack
2013-06-08, 14:15:40
Wollt ihr mich nicht verstehen? Jeder, der seine Spiele gebraucht kauft, schadet dem Spielemarkt, und macht statt dessen Gamestop usw. reich.

Und? Ne CD, DVD, BluRay, ein Auto, ein Handy oder whatever kann ich auch gebraucht kaufen und verkaufen wie ich will. Es ist ja schließlich mein Eigentum. Nur die Spieleindustrie ist hier am rumbitchen. Nach deiner Logik müssten die ganzen Branchen (quasi alle) ja auch pleite gehen durch die bösen Gebrauchtverkäufe.

00-Schneider
2013-06-08, 14:23:18
Und? Ne CD, DVD, BluRay, ein Auto, ein Handy oder whatever kann ich auch gebraucht kaufen und verkaufen wie ich will. Es ist ja schließlich mein Eigentum. Nur die Spieleindustrie ist hier am rumbitchen. Nach deiner Logik müssten die ganzen Branchen (quasi alle) ja auch pleite gehen durch die bösen Gebrauchtverkäufe.


Dann stell ich dir mal ne Frage:

Beim PC hats auch jeder gefressen, warum sollten es die Konsolen anders machen?

drexsack
2013-06-08, 14:27:35
Dann stell ich dir mal ne Frage:

Beim PC hats auch jeder gefressen, warum sollten es die Konsolen anders machen?

Konsolen haben ein ganz anderes Preisniveau, und ne andere Tradition. Wenn meine Spiele nur 40 Euro neu kosten und nach wenigen Monaten im Steam Sale oder whatever im einstelligen Bereich landen, dann können sie gerne an meinen Account gebunden sein. Bei 60-70 Euro neu und sehr stabilen Preisen auch nach Monaten sehe ich das aber nicht nicht ein. Und darüber hinaus haben die Konsolen einfach ne andere Tradition: Konsole an, Spiel rein, ab dafür. Gerne auch mal aus der Videothek oder whatever. Daher gibt's hier halt mehr Gegenwind. Vielleicht haben Konsoleros auch dickere Genitalien als PC'ler? Man weiss es nicht.

Und jetzt erläutere du mir bitte, warum nur die Spieleindustrie durch gebrauchte Güter in der Existenz bedroht ist, alle anderen Branchen aber nicht.

Crazy_Bon
2013-06-08, 14:30:46
Und jetzt erläutere du mir bitte, warum nur die Spieleindustrie durch gebrauchte Güter in der Existenz bedroht ist, alle anderen Branchen aber nicht.
Das sehe ich genauso, völliger Schwachsinn. Denn eigentlich müsste die Automobilbranche mausetot sein, weil wie oft kauft man sich schon einen Neuwagen?

Telema
2013-06-08, 14:32:26
Dann stell ich dir mal ne Frage:

Beim PC hats auch jeder gefressen, warum sollten es die Konsolen anders machen?


Nur beim PC Kauf ich die Titel für weit weniger...daher kann ich das auch akzeptieren...für 60,- würde ich das nicht mehr machen

Nightspider
2013-06-08, 14:33:05
Und? Ne CD, DVD, BluRay, ein Auto, ein Handy oder whatever kann ich auch gebraucht kaufen und verkaufen wie ich will. Es ist ja schließlich mein Eigentum. Nur die Spieleindustrie ist hier am rumbitchen. Nach deiner Logik müssten die ganzen Branchen (quasi alle) ja auch pleite gehen durch die bösen Gebrauchtverkäufe.

Du verstehst nicht wirklich das Spiele immer teurer werden mit zunehmendem Realismus oder?

Filme machen immer mehr Umsätze und spielen oft viel mehr Geld in die Kassen als ausgegeben wurde.

Spiele haben gegen DVDs etc. viel geringere Absatzzahlen bei teils viel höheren Kosten.

Das sieht man auch daran, das schon sehr viele Entwicklerstudios geschlossen haben.

Muselbert
2013-06-08, 14:38:54
Das ändert trotzdem nix daran, dass es einfach keine Rechtfertigung dafür gibt, dass der Hersteller beim Gebrauchtverkauf nochmal verdient. Er hat dafür keine Leistung mehr gebracht, also gibts auch keinen Anteil. Fertig aus.

drexsack
2013-06-08, 14:39:04
Du verstehst nicht wirklich das Spiele immer teurer werden mit zunehmendem Realismus oder?

Filme machen immer mehr Umsätze und spielen oft viel mehr Geld in die Kassen als ausgegeben wurde.

Spiele haben gegen DVDs etc. viel geringere Absatzzahlen bei teils viel höheren Kosten.

Das sieht man auch daran, das schon sehr viele Entwicklerstudios geschlossen haben.

Quasi alles, was komplexer wird, wird auch in der Entwicklung immer teurer, das ist nun nicht gerade branchenspezifisch. Trotzdem schaffen es alle anderen Branchen auch, und? Wenn kleine Studios zu ineffizient sind, schliessen sie halt. Genau wie in allen anderen Branchen auch.

Oder so ich in Zukunft auch schlechte Autobauer unterstützen, indem ich nur noch Neuwagen kaufen darf?

00-Schneider
2013-06-08, 14:39:06
Und jetzt erläutere du mir bitte, warum nur die Spieleindustrie durch gebrauchte Güter in der Existenz bedroht ist, alle anderen Branchen aber nicht.


Äpfel-Birnen Vergleich?

Hier die Antwort auf deine Frage: http://www.youtube.com/watch?v=aWCVhi7sQjY

edit: Frag dich mal, warum heute alles so schnell in Arsch geht, siehe Verschleißteile etc.

Nur beim PC Kauf ich die Titel für weit weniger...daher kann ich das auch akzeptieren...für 60,- würde ich das nicht mehr machen


Frag dich mal, warum die Preise bei Konsolenspielen so hoch sind, und beim PC so niedrig! PC-Spiele sind deshalb billiger, und fallen so schnell im Preis, weil man sie eben wegen DRM nicht weiterverkaufen kann!

Das ändert trotzdem nix daran, dass es einfach keine Rechtfertigung dafür gibt, dass der Hersteller beim Gebrauchtverkauf nochmal verdient. Er hat dafür keine Leistung mehr gebracht, also gibts auch keinen Anteil. Fertig aus.


Totaler Unsinn. Die Leistung ist, dass du sein Produkt nutzen kannst.

drexsack
2013-06-08, 14:41:22
Äpfel-Birnen Vergleich?

Hier die Antwort auf deine Frage: http://www.youtube.com/watch?v=aWCVhi7sQjY



Blubber hier nicht so inhaltslos rum, sondern bring Argumente. Die Frage ist schließlich einfach.



Totaler Unsinn. Die Leistung ist, dass du sein Produkt nutzen kannst.

Ahjoa. Und wenn ich ein Auto gebraucht kaufe, kann ich das nicht? Muss ich da also auch nochmal an den Hersteller zahlen?

Muselbert
2013-06-08, 14:41:57
Frag dich mal, warum die Preise bei Konsolenspielen so hoch sind, und beim PC so niedrig! PC-Spiele sind deshalb billiger, und fallen so schnell im Preis, weil man sie eben wegen DRM nicht weiterverkaufen kann!

Totaler Unsinn. Die Leistung ist, dass du sein Produkt nutzen kannst.

Dann sollen die Preise für die nächste Konsolen-Generation doch bitte auch auf 40€ fallen, dann können wir weiterreden...
Kann ich nach dem Verkauf ja nicht mehr, sondern ein anderer. Ergo können durch den Verkauf nicht mehr Leute gleichzeitig einen Nutzen haben und alles ist ok. Dann nimm meinetwegen Onlinespiele davon aus, aber bei allem was keine Serverkosten verursacht ist das einfach nur Abzocke

Zatoichi
2013-06-08, 14:44:20
Vor allem da gerade am PC die Keyshops schon zu Release die Preise in den Keller haun.

Iceman346
2013-06-08, 15:02:55
Und jetzt erläutere du mir bitte, warum nur die Spieleindustrie durch gebrauchte Güter in der Existenz bedroht ist, alle anderen Branchen aber nicht.

Existensbedrohend ist eventuell übertrieben, aber bei der Spieleindustrie kommen 2 Dinge zusammen durch die Gebrauchtkäufe problematisch werden:
- Einstufige Verwertungskette. Spiele kommen in die diversen Läden und das wars. Bei Filmen gibt es Kino, Fernsehen, DVD/Bluray. Bei Musik CDs/MP3s, Radio und Konzerte.
- Keine Abnutzung. Ein Gebrauchtspiel ist nicht schlechter als ein neues Spiel. Ein gebrauchtes Auto ist dagegen, je nach Alter, entsprechend abgenutzt.

Vereinfacht ist die Aussage von 00-Schneider schon richtig, wer gebrauchte Spiele kauft unterstützt die Spieleindustrie nicht und grade Nischentitel leiden darunter da das klassiche "kauf ich gebraucht/im Angebot" Dinger sind die dann für Vollpreis floppen.

Das da natürlich noch mehr reinspielt, das Geld was für gebrauchte Spiele ausgegeben wird wird natürlich auch zum Teil wieder in neue Spiele investiert, ist richtig. IMO ist das ganze aber vor allem zum Problem geworden weil Ketten wie Gamestop quasi ihr ganzes Geschäftsgebahren auf Gebrauchtspiele ausrichten, wenn es solche Parasiten nicht geben würde wären die auf Ebay und in Foren gehandelten Spiele der Industrie wahrscheinlich egal.

Lord_X
2013-06-08, 15:03:57
;D

Langsam wirds lächerlich...

Das Problem ist, dass Developer und Publisher kein Geld von Gebrauchtspielverkäufen bekommen
LOL Das Problem in deiner Überlegung ist, dass die Publisher niemals Geld dafür bekommen haben also kann es ihnen auch nicht fehlen :wink:

Das ist wie beim Autoverkauf. Wäre ja noch schöner, wenn die Hersteller nochmals Geld bekommen würden!

Totaler Unsinn. Die Leistung ist, dass du sein Produkt nutzen kannst.
Ja aber mein Vorgänger kann das nicht mehr! Könnte er das auch, würde deine Argumentation stimmen aber so!

Watson007
2013-06-08, 15:15:09
Existensbedrohend ist eventuell übertrieben, aber bei der Spieleindustrie kommen 2 Dinge zusammen durch die Gebrauchtkäufe problematisch werden:
- Einstufige Verwertungskette. Spiele kommen in die diversen Läden und das wars. Bei Filmen gibt es Kino, Fernsehen, DVD/Bluray. Bei Musik CDs/MP3s, Radio und Konzerte.

na so ganz stimmt das ja nicht, es gibt ja die Spielepyramide, billige alte Spiele auf Steam oder man könnte sie auf Zeitschriften erneut verkaufen...

Iceman346
2013-06-08, 15:16:56
Das ist keine mehrstufige Kette sondern eine Preisreduktion. Das findet bei Filmen und Musik genauso statt.

Mehrstufige Verwertung bedeutet, dass man dem Kunden den gleichen Inhalt mehrfach verkauft. Filme sind da eben das beste Beispiel, erst geht man ins Kino, dann kauft man die DVD.

Lightning
2013-06-08, 15:19:37
Frag dich mal, warum die Preise bei Konsolenspielen so hoch sind, und beim PC so niedrig! PC-Spiele sind deshalb billiger, und fallen so schnell im Preis, weil man sie eben wegen DRM nicht weiterverkaufen kann!

Nö, das war schon vor DRM-Zeiten so. Konsolenspiele sind auch deswegen teurerer, weil die Konsolenhersteller immer einen Teil vom Kuchen abhaben wollen. Beim PC fällt das komplett weg.

Ich empfinde den Gebrauchtspielemarkt als völlig natürlich, das reguliert sich schon sehr gut von alleine. Jedes gebrauchte Spiel muss ja erstmal neu gekauft worden sein. Über die Menge der neu gekauften Spiele reguliert sich wiederum der Preis von Gebrauchtspielen. Eine Verschlimmerung der Situation nach dem Motto "die Leute kaufen immer mehr Gebrauchspiele" kann überhaupt nicht eintreten.
Man mag sich darüber ärgern, dass Ketten wie Gamestop damit Geld verdienen, aber auch das ist legitim. Die Lösung kann nicht sein, das verkaufen von Spielen generell zu unterbinden. Mal abwarten, ob die EU da nicht auch ein Wörtchen mitzureden hat.

edit:
Mehrstufige Verwertung bedeutet, dass man dem Kunden den gleichen Inhalt mehrfach verkauft. Filme sind da eben das beste Beispiel, erst geht man ins Kino, dann kauft man die DVD.

Naja, heutzutage: HD-"Remakes" und co.? ;)


Übrigens bin ich persönlich nicht groß an Gebrauchtspielen interessiert. Ich verkaufe meine Spiele nie, und kaufe auch selten welche gebraucht. Letzteres eigentlich nur, wenn ein Spiel nicht mehr produziert wird. Und in dem Punkt würde es mich dann auch persönlich wurmen, wenn das nicht mehr ginge.

Käsetoast
2013-06-08, 15:22:50
Existensbedrohend ist eventuell übertrieben, aber bei der Spieleindustrie kommen 2 Dinge zusammen durch die Gebrauchtkäufe problematisch werden:
- Einstufige Verwertungskette. Spiele kommen in die diversen Läden und das wars. Bei Filmen gibt es Kino, Fernsehen, DVD/Bluray. Bei Musik CDs/MP3s, Radio und Konzerte.
- Keine Abnutzung. Ein Gebrauchtspiel ist nicht schlechter als ein neues Spiel. Ein gebrauchtes Auto ist dagegen, je nach Alter, entsprechend abgenutzt.

Das sind durchaus gute Argumente. Ich sehe es aber halt auch so, dass das ein branchenspezifisches Problem ist, das seit dem Beginn vor vielen Jahrzehnten (!) bestand. Natürlich ist es logisch, dass die Unternehmen im Sinne einer Gewinnmaximierung hier gerne eine andere Regelung hätte, aber die Branche ist nunmal so was aus Kundensicht auch prima ist und in den vergangenen Jahrzehnten auch nie ein nennenswertes Existenzproblem war (die Branche boomte schließlich anstatt durch so eine Krux schwer zu leiden). Von daher bin ich gegen die Abschaffung des Gebrauchtspielemarkts wie wir ihn kennen. Klar wäre es für die Unternehmen schöner wenn es anders wäre, aber klar ist auch, dass ein Unternehmen wie VW auch abseits von Frankreich und Deutschland gerne vorschreiben würde, dass in den Werkstätten nur Originalteile und keine Nachbauten eingesetzt werden dürfen. Jede Branche hat halt so ihre Spielregeln und nur damit man Aktionäre (kurzfristig) zufriedenstellen kann sehe ich keinen Grund daran was zu ändern nur weil es für ein Unternehmen vorteilhaft, für den Endkunden aber nachteilig wäre...

Außerdem glaubt doch wahrscheinlich niemand, dass das die Achillessehne der Branche ist die droht in ein tiefes Nichts zu fallen und dass das den Ausschlag geben würde in Zukunft nicht mehr so stark "massentaugliche" Spiele wie COD auf den Markt zu schmeißen. Dieser Trend entstand doch aus den gleichen gewinnmaximierenden Gründen aus denen auch die Gebrauchtmarktfrage entstand...

Nightspider
2013-06-08, 15:51:05
Filme spielen noch 10 Jahre Geld in die Kassen. Serien ebenso.

Spiele von vor 10 Jahren kaufen bestenfalls wenige Nostalgiker.

Filme veralten nicht bzw. nur viel viel² langsamer als Spiele. Spiele sind kurzlebiger.
Oft verbessern die teuren Nachfolger nur die Spielmechanik und das Erlebnis.
Gibt es Nachfolger kauft keiner den Vorgänger, geschweige denn den Vor-Vorgänger bis auf sehr storylastige Games.

Keiner kauft sich heute noch Battlefield 2 oder Call of Duty 3/4. Und wenn dann nur für ein Apfel und ein Ei.

Überleg dir mal wie oft alleine alte Filme wie Independence Day und Co. auf BluRay nochmals neu gekauft werden. Genauso anderen Filmgenres.

Selbst alte Zeichentrick-Serien spielen in Form von neu aufgelegten, restaurierten Fan Editions Geld ein und das trotz des großen Raubkopier-Marktes, gerade bei Serien.

Spiele verlieren unheimlich schnell an Wert.

Wer nicht sieht das der Second Hand Markt der Spielindustrie schadet ist blind.

doublehead
2013-06-08, 15:52:44
Mal abwarten, ob die EU da nicht auch ein Wörtchen mitzureden hat.


Die lassen sich bestimmt wieder von den Lobbyisten kaufen. Das klappt leider immer wieder.

http://www.foodwatch.org/de/informieren/ampelkennzeichnung/aktuelle-nachrichten/industrie-investierte-1-milliarde-euro-in-kampf-gegen-die-ampel/

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutzreform-EU-Kontrolleur-beklagt-Lobbydruck-1873761.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Staaten-schieben-Datenschutz-Reform-auf-die-lange-Bank-1884065.html

Watson007
2013-06-08, 16:01:53
man kann auch echte Werbung in Spielen einbinden oder separate DLCs verkaufen. So schlecht steht es um die Spieleindustrie auch wieder nicht.

Lightning
2013-06-08, 16:08:41
Filme spielen noch 10 Jahre Geld in die Kassen. Serien ebenso.

Spiele von vor 10 Jahren kaufen bestenfalls wenige Nostalgiker.

Filme veralten nicht bzw. nur viel viel² langsamer als Spiele. Spiele sind kurzlebiger.
Oft verbessern die teuren Nachfolger nur die Spielmechanik und das Erlebnis.
Gibt es Nachfolger kauft keiner den Vorgänger, geschweige denn den Vor-Vorgänger bis auf sehr storylastige Games.

Keiner kauft sich heute noch Battlefield 2 oder Call of Duty 3/4. Und wenn dann nur für ein Apfel und ein Ei.

Überleg dir mal wie oft alleine alte Filme wie Independence Day und Co. auf BluRay nochmals neu gekauft werden. Genauso anderen Filmgenres.

Selbst alte Zeichentrick-Serien spielen in Form von neu aufgelegten, restaurierten Fan Editions Geld ein und das trotz des großen Raubkopier-Marktes, gerade bei Serien.

Spiele verlieren unheimlich schnell an Wert.

Wer nicht sieht das der Second Hand Markt der Spielindustrie schadet ist blind.

Ganz ehrlich: Wayne? Der Spieleindustrie ist bisher auch so zurechtgekommen. Wenn einige Hersteller mit ihren AAA-Titeln bei >3 Mio. Verkäufen noch Verlust machen, weine ich dem keine Träne nach. Kleinere Titel werden immer ihre Nische finden um profitabel genug zu sein, dass die Hersteller davon leben können.
Es mögen Nachteile durch Gebrauchtspiele entstehen (auch wenn diese aus meiner Sicht zum Teil übertrieben dargestellt werden), aber die Vorteile für den Kunden wiegen das imo mehr als auf.

S-K-U
2013-06-08, 16:37:55
Für mich lesen sich die, nennen wir es mal, "Innovationen" mit denen uns Microsoft hier beglücken möchte im Vergleich zur aktuellen Konsolengeneration absolut katastrophal.

Nix mehr mit Kiste (Offline!) einschalten, Disc einlegen und los gehts und bei Bedarf die Spiele auch mal gebraucht kaufen/verkaufen bzw.verleihen von wem und an wen ich möchte :mad:
Mit den Einschränkungen kann ich auch gleich wieder am PC zocken und mir Steam und Co antun...
Epic Fail M$! Hoffe Ihr fallt mit der Kiste so dermaßen auf die Nase :P

Wenn Sony mit der PS4 jetzt ähnliches plant (und ich befürchte bereits das schlimmste für die PK am Montag :( ), dann such ich mir ein anderes Hobby.
Briefmarken sammeln soll ja auch Spaß machen :freak:

Iceman346
2013-06-08, 16:48:42
Naja, heutzutage: HD-"Remakes" und co.? ;)

Je nach Art des Remakes ist der Aufwand da schon recht umfangreich. Gut, bei älteren Filmen die für BluRay restauriert werden müssen gibts das auch, aber wie Nightspider richtig sagt, Spiele veralten viel viel schneller.

Das sind durchaus gute Argumente. Ich sehe es aber halt auch so, dass das ein branchenspezifisches Problem ist, das seit dem Beginn vor vielen Jahrzehnten (!) bestand. Natürlich ist es logisch, dass die Unternehmen im Sinne einer Gewinnmaximierung hier gerne eine andere Regelung hätte, aber die Branche ist nunmal so was aus Kundensicht auch prima ist und in den vergangenen Jahrzehnten auch nie ein nennenswertes Existenzproblem war (die Branche boomte schließlich anstatt durch so eine Krux schwer zu leiden).eichen gewinnmaximierenden Gründen aus denen auch die Gebrauchtmarktfrage entstand...

Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass der Druck hier vor allem durch Ketten wie Gamestop kommt die aktiv versuchen ihren Kunden Gebrauchtspiele aufzudrängen weil die Marge dort höher ist. Und das ist eine relativ neue Entwicklung.

xxxgamerxxx
2013-06-08, 17:14:59
Jedes gebrauchte Spiel muss ja erstmal neu gekauft worden sein. Über die Menge der neu gekauften Spiele reguliert sich wiederum der Preis von Gebrauchtspielen.

Aber jedes gekaufte Spiel kann x beliebig oft weiterverkauft werden. Das wäre so als wenn du ins Kino gehst und anschließend deine Karte weiterverkausft. Und derjenige verkauft sie danach wieder weiter usw. usf.

Praktisch geht das im Kino nicht, da die Karte ja kontrolliert und gerissen wird. Aber bei digitalen Medien geht das. Deswegen gibt's DRM. Ich finde es schon verständlich. Man muss nur aufpassen, dass das dann nicht schamlos missbraucht wird.

Crazy_Bon
2013-06-08, 17:23:21
Der Vergleich zieht nicht, es muss schon mit einer DVD/BR verglichen werden. Und wer jetzt sagt, der DVD/BR-Markt sei vom Umsatz nicht mit dem Kino zu vergleichen, der irrt sich. Denn nicht alle Filme in den Kinos erwirtschaften einen Gewinn, manchmal wird erst mit der DVD/BR Kasse gemacht.

Lord_X
2013-06-08, 17:49:44
Überleg dir mal wie oft alleine alte Filme wie Independence Day und Co. auf BluRay nochmals neu gekauft werden. Genauso anderen Filmgenres.

Jepp das stimmt aber reche das mal durch. Kino + DVD + spätere Blu-ray = 55 Euro?

Ein Spiel kostet locker mehr. Trotzdem versucht man die Kunden zu verarschen...

Nightspider
2013-06-08, 17:51:49
Ja und wie ist das Verhältnis weltweit von Leuten die Filme schauen zu Leuten die Games zocken? 30:1 ?

Muselbert
2013-06-08, 18:24:50
Ja und wie ist das Verhältnis weltweit von Leuten die Filme schauen zu Leuten die Games zocken? 30:1 ?

GTA 4 hatte Entwicklungskosten von 100 Millionen, die komplette Top100 der teuersten Filme hatte ein höheres Budget.

Nightspider
2013-06-08, 18:41:26
Bitte? So ein Müll.

Der Film die Verurteilten zB. hat 25mio gekostet.

Abgesehen davon gibt es bestimmt 30 mal mehr Leute die Geld für Filme ausgeben als für Spiele.
Die Filmbranche ist VIEL größer.


GTA4 ist ein 5 Jahres altes Spiel. GTA5 wird viel teurer und selbst das gehört noch zu dieser Generation. GTA 6 und Co werden nochmals viel teurer.

Außerdem hinkt der Vergleich weil man mit wenig Geld sehr tolle Filme machen kann. PC Games sind viel mehr abhängig vom Budget. Und mit günstigen Indie Games brauch jetzt keiner kommen, weil diese eh primär Nischen abdecken.

Zumal auch schlechte Filme meist das Geld wieder hereinbringen. Dort liegt der Gewinn dann nur meist nicht so hoch. Bei Spielen gibt es hingegen Games die reine Verlustgeschäfte sind.

Lightning
2013-06-08, 18:53:56
Abgesehen davon gibt es bestimmt 30 mal mehr Leute die Geld für Filme ausgeben als für Spiele.
Die Filmbranche ist VIEL größer.

Du liegst weit daneben. Mit Filmen wird insgesamt (Kino + Datenträgerkauf + Verleih) nichtmal doppelt so viel umgesetzt wie mit Spielen.
Zahlen: http://spielkultur.ea.de/kategorien/kultur/videospiel-und-filmumsatze-im-vergleich

GTA4 ist ein 5 Jahres altes Spiel. GTA5 wird viel teurer und selbst das gehört noch zu dieser Generation. GTA 6 und Co werden nochmals viel teurer.

Quelle, dass GTA5 viel teurer ist?

In jedem Fall wird irgendwann der Wahnsinn, dass Spiele immer teurer werden, stoppen müssen, unabhängig davon, ob ein Gebrauchtspielemarkt existiert oder nicht. Das wird sich bereits mit der jetzt folgenden Generation deutlich abschwächen, imo.

Außerdem hinkt der Vergleich weil man mit wenig Geld sehr tolle Filme machen kann. PC Games sind viel mehr abhängig vom Budget. Und mit günstigen Indie Games brauch jetzt keiner kommen, weil diese eh primär Nischen abdecken.

Da bin ich anderer Meinung. Natürlich kann man mit 1 Mio $ kein GTA entwickeln, aber im Vergleich liegen da auch günstige Filme meist deutlich drüber.
Zwischen den riesigen AAA-Titeln mit >50 Mio Budget und Indiespielen gibt es noch eine sehr große Spanne. Mit 10-20 Mio. kann man sehr feine Spiele entwickeln, die in den meisten Bereichen keine Wünsche offenlassen müssen (abgesehen von großen Mengen extrem ausgefeilter Cutscenes z.B.).

Muselbert
2013-06-08, 18:54:43
Und ist trotzdem weiterhin das bisher teuerste erschiene Videospiel. Also ists scheißegal dass es 5 Jahre alt ist... Aber gut: GTA 5 kostet geschätzte 137 Millionen $. Dann sind eben nur noch die Top 92 Filme teurer.

Nightspider
2013-06-08, 19:09:32
Du liegst weit daneben. Mit Filmen wird insgesamt (Kino + Datenträgerkauf + Verleih) nichtmal doppelt so viel umgesetzt wie mit Spielen.
Zahlen: http://spielkultur.ea.de/kategorien/kultur/videospiel-und-filmumsatze-im-vergleich


EA ist deine Quelle? Was sind denn das für falsche Zahlen? 920mio Euro Umsatz bei Kino? Dir ist schon klar das Filme wie Iron Man alleine 1mrd einspielen.

Ohne glaubwürdige Quellen brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren.


Quelle, dass GTA5 viel teurer ist?

Guck auf die Entwicklungsdauer.

Edit:

Die einzigen Zahlen, die ich eben gefunden haben sagen:

Globale Filmbranche: ~100mrd Dollar Umsatz im Jahr

Globale Spielebranche: ~2,5mrd Dollar Umsatz im Jahr Ich finde sehr widersprüchliche Zahlen. Ca. 20mio-40mio müssten es sein.

Jetzt sag mir mal wer hier daneben liegt!

http://www.mediabiz.de/film/news/pwc-globale-film-umsaetze-steigen-bis-2013-auf-102-mrd-dollar/275628

http://www.pwc.de/de/technologie-medien-und-telekommunikation/spielebranche.jhtml

Edit 2:

Jetzt finde ich knapp 20mio.

http://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/gamesbranche-umsatz-im-us-spielehandel-stuerzt-um-32-prozent-ab/weltweiter-pc-spielemarkt-mit-rekordumsatz/62919,2992082,2992082,read.html

Jetzt müsste man weitergooglen was man noch für Zahlen für die Filmbranche findet. 100mrd kommen aber sicherlich sehr gut hin.

Überhaupt kann die Spielebranche glücklich sein das der Spielemarkt wächst aber das fängt niemals die schneller steigenden Entwicklungskosten auf.

Muselbert
2013-06-08, 19:18:29
Der Link von Lightning bezieht sich auf Zahlen für Deutschland, nicht weltweit :rolleyes:
edit: Deinen Filmlink kann ich nicht anschauen da man dafür ein Abo braucht, in deinem Spiele-Link steht folgendes: "Das sind die Prognosen aus dem "German Entertainment and Media Outlook 2011-2015" von PwC, einer Analyse der wichtigsten Trends auf dem deutschen Medienmarkt." Du vergleichst weltweite Zahlen mit deutschen...
edit2: Also wenns dann in der Mitte bei 30 Millionen liegt (siehe dein edit) dann sinds noch ~3x so viel, das ist weit weg von 30x...

Lightning
2013-06-08, 19:25:25
EA ist deine Quelle? Was sind denn das für falsche Zahlen? 920mio Euro Umsatz bei Kino? Dir ist schon klar das Filme wie Iron Man alleine 1mrd einspielen.

Ohne glaubwürdige Quellen brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren.



Guck auf die Entwicklungsdauer.

Edit:

Die einzigen Zahlen, die ich eben gefunden haben sagen:

Globale Filmbranche: ~100mrd Dollar Umsatz im Jahr

Globale Spielebranche: ~2,5mrd Dollar Umsatz im Jahr Ich finde sehr widersprüchliche Zahlen. Ca. 20mio-40mio müssten es sein.

Jetzt sag mir mal wer hier daneben liegt!

http://www.mediabiz.de/film/news/pwc-globale-film-umsaetze-steigen-bis-2013-auf-102-mrd-dollar/275628

http://www.pwc.de/de/technologie-medien-und-telekommunikation/spielebranche.jhtml

Du vergleichst hier Deutschland vs. Welt.

Eine Quelle für den globalen Videospielumsatz: http://uk.reuters.com/article/2011/06/06/us-videogames-factbox-idUKTRE75552I20110606

65 Mrd $ in 2010. Offiziell genug? ;)

Muselbert
2013-06-08, 19:28:48
Pwned :D
edit: @lightning: deine Daten sind von 2011. "$65 billion, up from $62.7 billion in 2010"

drexsack
2013-06-08, 19:34:36
Einigen wir uns einfach darauf, das Nightspider falsch liegt.

Nightspider
2013-06-08, 20:05:21
Abgesehen vom Umsatz der Spielebranche liegen dort die Entwicklungskosten scheinbar trotzdem viel höher als bei der Filmbranche, wo viel Umsatz einfach durch alte Filme und DVD/BD Verkäufe generiert wird.

Dagegen sagen Entwickler das die Kosten der Spieleentwicklung bei AAA Titeln langfristig 2-3 mal teurer werden.
Und genau da würde die Unterbindung des Second Hand Markts helfen, damit trotz steigender Kosten Gewinne generiert werden können.

Oder habt ihr nicht mitbekommen, das einige Entwickler untergehen werden?

Entweder man generiert teure AAA Titel oder kleine (Indie) Games. Spiele im mittleren Preissegment werden mittelfristig weniger werden, da dort nicht genügend Geld generiert werden kann. Auch weil die Konkurenz zu groß ist.

Schlechte Spiele gehen gnadenlos unter. Schlechte Filme spielen langfristig fast immer Gewinne ein.

Einigen wir uns einfach darauf, das Nightspider falsch liegt.

Du darfst gern versuchen etwas SINNVOLLES zu der Diskussion beizusteuern.


edit2: Also wenns dann in der Mitte bei 30 Millionen liegt (siehe dein edit) dann sinds noch ~3x so viel, das ist weit weg von 30x...


[ ] Du hast verstanden wovon ich rede.

:rolleyes:

Der Faktor 30 bezog sich nicht auf den Umsatz sondern auf die Anzahl der Menschen, welche den Umsatz generieren. Und es gibt nun mal viel mehr Menschen, die eben auch viele alte Filme kaufen, ob nun als Disc oder Video on Demand.
Damit wird Geld generiert, welches kaum Kosten verursache. Eine Scheibe pressen kostet Centbeträge.

PS: pwned war eher deine Aussage, das jeder Film in der Top100 über 100mio gekostet hat. :rolleyes:

Muselbert
2013-06-08, 20:38:36
PS: pwned war eher deine Aussage, das jeder Film in der Top100 über 100mio gekostet hat. :rolleyes:

Les mal nochmal: ich schrieb, dass die Top 100 der teuersten Filme allesamt teurer waren als das teuerste bisher veröffentlichte Videospiel (GTA 4) oder meinetwegen im Falle von GTA 5 der Top 90, nicht dass die besten 100 Filme alle über 100mio gekostet haben...

Hübie
2013-06-08, 22:15:52
Hä? Und was hat euer sinnentleertes bashing mit dem Thema nu zu tun? :rolleyes:

Ich habe eben gelesen dass die XBOX alle 24 Stunden nach Haus telefoniert. Was soll denn der Scheiß? Pissen die jetzt auf die Rechte?

][immy
2013-06-08, 22:33:02
Hä? Und was hat euer sinnentleertes bashing mit dem Thema nu zu tun? :rolleyes:

Ich habe eben gelesen dass die XBOX alle 24 Stunden nach Haus telefoniert. Was soll denn der Scheiß? Pissen die jetzt auf die Rechte?
man hat sich bei ms für games on demand entschieden. da ist das schon ein wenig nachvollziehbar. und alle 24h ist noch human (zumindest meiner meinung nach). wird wohl vor allem durch den druck der publisher entstanden sein die am liebsten eine dauerhafte online-verbindung sehen würden. eine steam-ähnliche lösung würde ich trotzdem auch bevorzugen (wobei man hier nicht mal spiele teilen kann). aber nunja. zumindest gibt es eine möglichkeit games on demand auch zu verkaufen (ohne jegliche gebühr).
bei sony dürfte es das bisher nicht gehen. zumindest müsste sony mal erklären wie sie das ermöglichen. bei ms wird das in zukunft immerhin gehen (was aktuell mit games on demand nicht geht). ist doch immer auch mal etwas was für die box spricht. es könnte sich endlich ein system etablieren mit dem man diese spiele verkaufen kann. eventuell gibt es in dem sektor dann auch mal konkurrenz so das steam unter zugzwang gerät.
die frage ist wie viele spiele es in zukunft auf der ps4 noch gibt welche nicht per code aktiviert werden. das wird bei sony nicht anders sein und wenn die publisher es selbst einbauen (einfach über eigene aktivierungsserver wie aktuell beim pc). einzig die sony spiele dürften hier (hoffentlich) eine ausnahme sein.

zudem, eigentlich stammt die idee ja von sony das mit der ps4 eine konsole rauskommen sollte, die kein laufwerk mehr hat. dies hat ms wohl irgendwie aufgeschnappt :)

Hübie
2013-06-08, 22:51:36
Hm. Hab noch kein Spiel verkauft und ebenso kein Interesse daran. Nur weil MS die Möglichkeit zum Weiterverkauf offeriert bedeutet das ja auch nicht das Publisher/Entwickler das in Anspruch nehmen.
Was Sony da mauschelt lässt mich allerdings auch nicht aufjubeln, also nicht falsch verstehen.
Bisher stehts aus meiner persönlichen Sicht 2:1 für die PS4.

videre
2013-06-08, 23:34:04
PC Games sind viel mehr abhängig vom Budget. Und mit günstigen Indie Games brauch jetzt keiner kommen, weil diese eh primär Nischen abdecken.

Zumal auch schlechte Filme meist das Geld wieder hereinbringen. Dort liegt der Gewinn dann nur meist nicht so hoch. Bei Spielen gibt es hingegen Games die reine Verlustgeschäfte sind.
Schonmal von Minecraft gehört?
Oder Portal? "Portal gilt als inoffizieller Nachfolger der 2005 erschienenen Freeware bzw. Technologiedemo Narbacular Drop, die als Studienprojekt von Nuclear Monkey Software am DigiPen Institute of Technology entwickelt wurde. Das Spiel zeigt einige Parallelen zu Portal wie zum Beispiel die blauen und orangefarbenen Portale. Das komplette Entwicklungsteam wurde von Valve für die Entwicklung von Portal engagiert."
Oder Left 4 Dead? " im Januar 2008 übernahm Valve die Turtle Rock Studios und half bei der Fertigstellung mit."
Es gab so viele Indietitel die sich großartig verkauften.
Allein das Marketing bewirkt viel.
Mirrors Edge, ein tolles Spiel, super Bewertungen aber fast kein Marketing/keine Werbung, daher verkaufte es sich schlecht.
Filme bringen meist weniger Geld ein...einzig TOP Filme bringen wirklich viel Geld.
Aber der Vergleich ist falsch, Filme und Spiele sind einfach zwei völlig unterschiedliche Medien, die zu vergleichen ist falsch.





Entweder man generiert teure AAA Titel oder kleine (Indie) Games. Spiele im mittleren Preissegment werden mittelfristig weniger werden, da dort nicht genügend Geld generiert werden kann. Auch weil die Konkurenz zu groß ist.


Das ist doch quatsch, es wird immer Spiele im mittleren Preissegment geben, es wird immer jemanden geben, der Geld braucht und auch wenn es wenig Gewinn ist...Gewinn ist Gewinn.


Schlechte Spiele gehen gnadenlos unter. Schlechte Filme spielen langfristig fast immer Gewinne ein.

Hä, was ist das für eine unlogische Schlussfolgerung?
Beides spielt je nach dem, Gewinne ein.
Diablo 3 ist das wohl bekannteste Beispiel für ein schlechtes Spiel, was sich hervorragend verkauft hat.
Zudem bekommt man, zumindest in Deutschland, Filme umsonst im Free TV.
Wenn einem der Film dann gefällt, kauft man ihn in der Regel, achte mal auf Amazon, dort steigen die Filme...und auch Serien, meistens auf die Top 10 der Bestseller.
Spiele kann man in der Regel nicht einfach mal spielen ohne sich strafbar zu machen...also ist meiner Meinung nach, der Vergleich von Filmen vs Spiele, total unpassend.

Nightspider
2013-06-09, 00:21:59
Bock auf Cherrypicking?

Diablo 3 ist ein schlechtes Spiel? Es hat gut bis sehr gute Bewertungen erhalten, hatte einen extrem verkaufsantreibenden Vorgänger und einen super SinglePlayer mit guter Story und bis dato unerreichten Zwischensequenzen.

Portal und L4D. Ja das sind zwei schöne Beispiele. Aber es gibt hundert mehr Spiele die untergegangen sind bzw. Einfach den Markt verfehlt haben. Valve produziert meist gute und erfolgreiche Spiele.

Und durchschnittlich nehmen die Filmstudios bestimmt mehr Geld mit Filmen im mittleren Preissegment ein als mittelgute Spiele, die viel schneller veralten.

Das trifft aber nicht im geringsten auf alle anderen großen Studios zu. Valve nimmt sich viel mehr Zeit da man eine Gelddruckmaschine mit Form von Steam im Keller hat.

Andere Publisher wie EA, Ubisoft und Co. haben größere Geldprobleme, Zeitdruck und schließen regelmäßig Studios.

Am Ende spielen dort eh viele Faktoren rein und genaue, objektive Zahlen zu bekommen ist schwierig.

Aber um mal wieder auf das Thema zurück zu kommen:
Die steigenden Entwicklungskosten müssen gedeckt werden und da hilft die Unterbindung des Gebrauchtspielemarktes.

Lightning
2013-06-09, 09:37:40
Aber um mal wieder auf das Thema zurück zu kommen:
Die steigenden Entwicklungskosten müssen gedeckt werden und da hilft die Unterbindung des Gebrauchtspielemarktes.

Und was macht man dann, wenn die Kosten danach noch weiter steigen? :)
Ich sage: Wenn der Markt für fette Blockbuster-Spiele übersättigt ist, müssen die Publisher eben kleinere Brötchen backen. Das regelt sich schon von alleine. Wer Produkte herstellt, die sich nicht rentieren, hat daran in erster Linie selber schuld.

Aber mal ganz abgesehen davon stimmt die Darstellung, dass es der Industrie als ganzes so schlecht geht einfach nicht. Neben den negativen Schlagzeilen gibt es auch viele Hersteller, die gutes Geld machen. Und das wird sich imo nicht ändern.

Lord_X
2013-06-09, 10:39:12
4A Games zeigt mit Metro: Last Light, dass es auch anderst geht! Manchmal ist es auch einfach eine Frage des Wollens!

Iceman346
2013-06-09, 10:52:37
4A Games zeigt mit Metro: Last Light, dass es auch anderst geht! Manchmal ist es auch einfach eine Frage des Wollens!

Dann lies dir den Artikel durch dann weißt du warum es da "billiger" geht:
http://www.gamesindustry.biz/articles/2013-05-15-jason-rubin-metro-last-light-is-the-triumph-of-an-underdog

drexsack
2013-06-09, 11:00:40
Aber um mal wieder auf das Thema zurück zu kommen:
Die steigenden Entwicklungskosten müssen gedeckt werden und da hilft die Unterbindung des Gebrauchtspielemarktes.

Glückwunsch, damit sind wir nach deinem beeindruckenden Exkurs wieder am Anfang angelangt. Ich wiederhole also einfach meine Frage: Der Autoindustrie geht es z.B. (in Teilen) auch schlecht, die Entwicklungskosten steigen auch, die Produkte werden komplexer. Das ist ja wie erwähnt nichts branchenspezifisches. Kannst du dir also vorstellen, dass man nur noch Neuwagen kaufen darf, der Gebrauchtkauf wird verboten? Kannst du dir die öffentliche Reaktion auf diese Forderung vorstellen?

Ich hätte da ne Idee, wie die allgemeine Meinung grob aussehen würde.

Lord_X
2013-06-09, 11:02:06
Dann lies dir den Artikel durch dann weißt du warum es da "billiger" geht:
http://www.gamesindustry.biz/articles/2013-05-15-jason-rubin-metro-last-light-is-the-triumph-of-an-underdog

Sorry ja das habe ich nicht geschrieben in meinem Posting. Klar die Situation war mir bewusst aber es ist ein Unterschied, ob du 50 oder 200 Mann an einem Titel arbeiten lässt. Die 50 Leute können genau die gleich gute Arbeit leisten. Man muss nicht immer das beste Material haben, um am Ende das beste Endprodukt zu haben.

xxxgamerxxx
2013-06-09, 13:26:51
Glückwunsch, damit sind wir nach deinem beeindruckenden Exkurs wieder am Anfang angelangt. Ich wiederhole also einfach meine Frage: Der Autoindustrie geht es z.B. (in Teilen) auch schlecht, die Entwicklungskosten steigen auch, die Produkte werden komplexer. Das ist ja wie erwähnt nichts branchenspezifisches. Kannst du dir also vorstellen, dass man nur noch Neuwagen kaufen darf, der Gebrauchtkauf wird verboten? Kannst du dir die öffentliche Reaktion auf diese Forderung vorstellen?

Ich hätte da ne Idee, wie die allgemeine Meinung grob aussehen würde.

Ich finde die Automobilindustrie ist ein super Beispiel, dass sich eindeutig von der Musik-, Film- oder Computerspieleindustrie unterscheidet. Die digitale Industrie ist viel schnelllebiger und pulvert im fast wöchentlichen Rhythmus neue Produkte auf den Markt, die konsumiert werden sollen. Und der Konsum dauert ja auch nicht lange. Ein paar Stunden, höchstens Tage, mehr nicht. Ein Auto behältst du schon im Schnitt 3 Jahre, eher noch länger. Du kannst also bei Computerspielen schon ganz bewusst kalkuliert zum Gebrauchtmarkt greifen, weil du schon in sehr, sehr kurzer Zeit aktuelle Titel nicht mehr zum Vollpreis retail erwerben musst und nicht erst 3, 5 oder mehr Jahre warten musst.

drexsack
2013-06-09, 13:36:39
Die Automobil-Branche dient ja auch nur als geläufiges Beispiel, um die Transferleistung zu erleichtern. Du kannst dir ja gewissermaßen die Branche aussuchen, ein Weiterverkaufsverbot bzw. Gebrauchtverbot findet man eigentlich nirgendwo, auch nicht im Bereich kurzlebiger Konsumgüter.

Nightspider
2013-06-09, 13:41:14
Glückwunsch, damit sind wir nach deinem beeindruckenden Exkurs wieder am Anfang angelangt. Ich wiederhole also einfach meine Frage: Der Autoindustrie geht es z.B. (in Teilen) auch schlecht, die Entwicklungskosten steigen auch, die Produkte werden komplexer. Das ist ja wie erwähnt nichts branchenspezifisches. Kannst du dir also vorstellen, dass man nur noch Neuwagen kaufen darf, der Gebrauchtkauf wird verboten? Kannst du dir die öffentliche Reaktion auf diese Forderung vorstellen?

Ich hätte da ne Idee, wie die allgemeine Meinung grob aussehen würde.

Autos sind dazu bestimmt ihr Leben lang durch die Gegend zu fahren.
Ihre Nutzungsdauer beträgt die Zeit bis zum Zerfall.

Spiele, die nur einen SinglePlayer besitzen haben eine Lebensdauer von zum Teil nur 6 Stunden.
Danach hat könnte jeder Käufer ein Spiel verkaufen ohne etwas zu verlieren, weil er das Spiel kein zweites Mal durchspielen wird.

Bei Autos verliert der Besitzer aber quasi den kompletten Nutzen, wenn er das Auto verkauft und hat nur ein Bruchteil der eigentlichen Lebensdauer genutzt.

Dazu kommt, das sich jeder Schüler mit Taschengeld ab und an ein Spiel leisten kann. Ein Auto spielt in einer ganz anderen Preisliga und mit Raubkopien braucht sich die Automobilbranche auch nicht herumschlagen.

Und der Hauptunterschied: Komplexere Autos kosten auch mehr. Generell werden Autos sogar billiger seit Jahrzehnten. Es kommt auf die Ausstattung an und der Preis ist von Verbrauch, Leistung und Sicherheitsstandard abhängig.
Bei Spielen ist es jedoch so das ein Spiel mit Entwicklungskosten von 5mio Euro oft genauso oder fast so viel kostet wie ein Spiel das 100mio kostet.

(StarCraft vs. GTA4)

Zudem:
Ein gebrauchtes Spiel unterscheidet sich nicht von einem neuen Spiel, solange der Preis des Spiel noch nicht gesunken ist.
Ein Auto verliert schon stark an Wert, ab dem ersten Nutzungstag. Beides hinsichtlich Gebrauchtmarkt zu vergleichen ist schwachsinnig.

drexsack
2013-06-09, 13:48:51
Du hast schon wieder nicht geantwortet. Du kannst dir die Branche gewisser maßen aussuchen, auch Filme, Musik, Mode, Bücher, whatever.

dildo4u
2013-06-09, 13:50:13
Man muss nicht so weit ausholen Blu Ray's lassen sich so oft weiter verkaufen wie man Bock hat,so und nicht anders sollte es bei Games sein.Bei Games ist es meiner Meinung nach schlimmer wenn man sie nicht weiter verkaufen kann.Denn wenn man für ein scheiß Spiel 60€ ausgegebenen hat und es nicht weiterverkaufen kann,viel mehr Geld den Bach runter gegangen ist.

Crazy_Bon
2013-06-09, 13:51:47
Wie schaut es mit Musik aus? Eine Nutzungsdauer von 3 Minuten im Schnitt pro Lied, wenn mir die CD nicht mehr gefällt, dann verkaufe ich sie wieder. Oder gibt es auch eine Sperre von Gebrauchtmusik?

xxxgamerxxx
2013-06-09, 13:51:54
Die Automobil-Branche dient ja auch nur als geläufiges Beispiel, um die Transferleistung zu erleichtern. Du kannst dir ja gewissermaßen die Branche aussuchen, ein Weiterverkaufsverbot bzw. Gebrauchtverbot findet man eigentlich nirgendwo, auch nicht im Bereich kurzlebiger Konsumgüter.

Wenn sich das Bewusstsein der Menschen ändern würde, der Großteil aufs eigene Auto verzichtet und mehrheitlich nur Car Sharing über dritte Firmen stattfindet, müssten die Autobauer auch darauf reagieren.

drexsack
2013-06-09, 14:11:21
Wenn sich das Bewusstsein der Menschen ändern würde, der Großteil aufs eigene Auto verzichtet und mehrheitlich nur Car Sharing über dritte Firmen stattfindet, müssten die Autobauer auch darauf reagieren.

Und da denkst du also an ein Gebrauchtverkaufsverbot und Abtritt der Eigentumsrechte? Und die Öffentlichkeit wird das akzeptieren? Versteif dich nicht so auf die Autos, das ist einfach nur ein besonders abwegiges Beispiel. Guck dir Bücher, Musik und Filme an, die sind alle viel dichter an den Spielen dran.

Nightspider
2013-06-09, 14:18:43
Du hast schon wieder nicht geantwortet. Du kannst dir die Branche gewisser maßen aussuchen, auch Filme, Musik, Mode, Bücher, whatever.

Ach deine Aussage bezüglich steigender Kosten für Entwicklung und Komplexität greifen auch bei Büchern und Klamotten? :freak:

Bücher, Musik und Filme liegen ewig im Regal und verkaufen sich über Jahre hinweg gut.
Spiele nicht.

Ließt du überhaupt was andere schreiben?

drexsack
2013-06-09, 14:32:34
Ach deine Aussage bezüglich steigender Kosten für Entwicklung und Komplexität greifen auch bei Büchern und Klamotten? :freak:

Bücher, Musik und Filme liegen ewig im Regal und verkaufen sich über Jahre hinweg gut.
Spiele nicht.

Ließt du überhaupt was andere schreiben?

Ja, durchaus. Ich halte aber ehrlich gesagt nicht mich für den limitierenden Faktor in dieser Diskussion. Deine alternativlose und einzigartige Darstellung der Spielebranche halte ich für falsch. Jede Branche hat ihre Besonderheiten, da erzählst du hier niemanden etwas neues. Trotzdem kommt (fast) niemand auf die Idee, Ineffizienz über Gebrauchtverbote auszugleichen.

xxxgamerxxx
2013-06-09, 14:41:21
Und da denkst du also an ein Gebrauchtverkaufsverbot und Abtritt der Eigentumsrechte? Und die Öffentlichkeit wird das akzeptieren? Versteif dich nicht so auf die Autos, das ist einfach nur ein besonders abwegiges Beispiel.


So abwegig halte ich das nicht. Es gibt genügend Studien oder Verkehrskonzepte, die ein Rücklauf des Autos und Zunahme der öffentl. Verkehrsmittel in Großstädten einplant.


Guck dir Bücher, Musik und Filme an, die sind alle viel dichter an den Spielen dran.

Die generieren auch noch über viele andere Kanäle wie Kino oder Radio ihr Geld. Wenn du ins Kino gehst, gehört dir weder der Film, noch bist du berechtigt diesen mit der Kamera für dich abzufilmen. Da hast du also auch nur ein kurzes Nutzungsrecht. Außerdem sind das auch alles Industrien, die sich schon seit zig Jahren über die digitalen Auswüchse beschweren. Möglich, dass der Gebrauchtmarkt dort nicht so kritisch ist, aber gerade die Musikindustrie hätte schon liebend gerne DRM schon viele Jahre zuvor durchgedrückt. Jetzt kommt das eben massiv mit den ganzen Streaming Diensten.

Nightspider
2013-06-09, 14:57:23
Ja, durchaus. Ich halte aber ehrlich gesagt nicht mich für den limitierenden Faktor in dieser Diskussion. Deine alternativlose und einzigartige Darstellung der Spielebranche halte ich für falsch. Jede Branche hat ihre Besonderheiten, da erzählst du hier niemanden etwas neues. Trotzdem kommt (fast) niemand auf die Idee, Ineffizienz über Gebrauchtverbote auszugleichen.

Wir brauchen theoretisch eh nicht weiter zu diskutieren, weil wir eh nur spekulieren können, wie stark sich die Schließung des Second Hand Marktes auf die Gewinne und Vielfältigkeit der Spielbranche auswirken würde.

Nicht von der Hand zu weisen ist aber, das die Industrie mehr Gewinn machen würde und kleinere Firmen somit vielleicht eine bessere Überlebenschance hätten.

Und gerade Firmen, die innovative Spiele hervorbringen, die sich nur mittelmäßig verkaufen, könnten davon profitieren.
Bei Spielen mit eher schwachen Verkaufszahlen wie Mirrors Edge braucht man ja auch nicht über die Effizienz zu diskutieren.

Der Spielemarkt ist eben ein schwieriger Markt und nur die besten überleben.

Nicht von der Hand zu weisen ist auch, das die Vielfältigkeit an neuen Spielen zurückgegangen ist weil einige Entwickler seit Jahren nur noch den Nachfolger vom Nachfolger des Nachfolgers entwickeln.
Mit besseren Aussichten auf eine profitable Entwicklung würde es sicher auch mehr Vielfältigkeit geben.

Lightning
2013-06-09, 15:50:33
Sehe ich nicht so. Je größer das Projekt, desto größer der Erwartungsdruck an die Verkäufe. Und Einzelbeispiele sind eben genau das; nicht repräsentativ.

An sich aber auch völlig egal: Wie drexsack richtig sagt, hat jede Branche ihre eigenen Probleme, auf die sie reagieren muss. Das kann man versuchen, über Gängelung von Kunden zu erreichen - aber ob man damit auch erfolgreich ist, wird sich zeigen. Sollten sich genug Kunden dazu entscheiden, das Produkt aus diesem Grund nicht zu kaufen, sind alle eventuellen Vorteile durch ein Gebrauchtspieleverbot dahin. Falls es überhaupt gesetzeskonform ist. Wie gesagt, mal abwarten, ob die EU dazu Stellung bezieht (soweit ich weiß gab es schonmal ein Urteil bzgl. der Weiterverkaufs von Download-Software).

John Williams
2013-06-09, 16:07:02
Wann startet die MS Konferenz Morgen? Sony ist morgen Nacht 3 Uhr.

Lost Boy
2013-06-09, 16:08:55
Wann startet die MS Konferenz Morgen? Sony ist morgen Nacht 3 Uhr.


18.30Uhr

Nightspider
2013-06-09, 16:17:42
Das kann man versuchen, über Gängelung von Kunden zu erreichen - aber ob man damit auch erfolgreich ist, wird sich zeigen. Sollten sich genug Kunden dazu entscheiden, das Produkt aus diesem Grund nicht zu kaufen, sind alle eventuellen Vorteile durch ein Gebrauchtspieleverbot dahin. Falls es überhaupt gesetzeskonform ist. Wie gesagt, mal abwarten, ob die EU dazu Stellung bezieht (soweit ich weiß gab es schonmal ein Urteil bzgl. der Weiterverkaufs von Download-Software).

Ich finde aber auch das Viele, die sich beschweren, eine leichte geizig-dekadente Haltung haben. Alles spielen aber so wenig wie möglich zahlen.
Ich habe selbst als armer Schüler Spiele bezahlt und behalten weil ich als Fan der Spielebranche diese auch unterstützen will.

Manche sollten, wenn sie unbedingt jedes Spiel spielen wollen, auch dazu bereit sein etwas mehr von ihrem Einkommen dafür auszugeben. Man kann nicht jeden Wohlstand haben und überall so wenig wie möglich dafür zahlen müssen.
Die Zahlungsmoral ist imo zu geizig.
Ich unterstütze auch nur die Spiele, die es meiner Meinung nach wert sind aber zahle dann auch gern den Vollpreis ohne die Spiele weiter zu verkaufen.

Zumindest hat es ein Entwickler nach meinem Rechtsempfinden verdient für ein gutes Produkt von jedem Nutzer gleichmäßig entlohnt zu werden. Gerade eben bei kurzweiligen Spielen mit SP only, an dem der Hersteller nur ein mal verdient, wenn die Kopie immer wieder weiter verkauft wird.

Meine Meinung.

flagg@3D
2013-06-09, 16:53:32
Meine Meinung.

Die ich gar nicht nachvollziehen kann, sehe einfach nicht warum das bei Games anders laufen soll wie bei allen anderen vergleichbaren wie ja auch schon hier genannt wurde. Bei den Preisen die da aufgerufen werden, dazu noch zum Teil irrsinnigen Preis/Leistungsmerkmalen und zum Teil lieblos hingeklatschten DLC der extra kostet, erweckt das bei mir den Eindruck der reinen Gier.

Nightspider
2013-06-09, 16:55:36
Du bist ja nicht gezwungen solche Produkte zu kaufen bzw. ist das keine Rechtfertigung bei den Spielen, die einen gerechten Preis besitzen.

flagg@3D
2013-06-09, 17:00:48
Du bist ja nicht gezwungen solche Produkte zu kaufen bzw. ist das keine Rechtfertigung bei den Spielen, die einen gerechten Preis besitzen.

Nein bin ich nicht da hast Du völlig recht, abwarten und Tee trinken, ich habe meine Spiele für die XBox zu 50 % auf dem Gebrauchtmarkt geholt, oder gar DL-Schlüssel wie für skyrim. Wenn gar nichts mehr gehen sollte und neue Spiele 60 Euro kosten, dann werde ich tatsächlich keine XBox One holen, Media kann ich mit der alten auch streamen und mal schauen evtl. läuft es auf eine PS4 dann raus, evtl. gibtr es einen neuen PC, evtl. lass ich es auch ganz, muss ja nicht jeden Mist mitmachen. Jedenfalls habe ich keinen Funken Begeisterung für die XBox One gerade in mir, war vor 2 Monaten anders.

xxxgamerxxx
2013-06-09, 19:01:34
Call of Duty Ghost sneak peek:
http://www.allgamesbeta.com/2013/06/call-of-duty-ghosts-campign-sneak-peek.html?m=1

Nightspider
2013-06-09, 19:25:59
Die Unterwasserwelt sieht schon sehr geil aus.

dildo4u
2013-06-09, 19:28:28
COD Livestream um 20 uhr

http://new.livestream.com/callofduty/codghosts Stream unten rechts auf HD umstellen.

just4FunTA
2013-06-09, 19:33:24
Die Unterwasserwelt sieht schon sehr geil aus.

Ja damit konnten sie schon bei früheren teilen punkten.

00-Schneider
2013-06-09, 20:28:14
Fand das gezeigt nett. Killzone 4 und Battlefield 4 haben aber wesentlich mehr geflashed. Trotzdem war die Inszenierung wieder aller erste Sahne.

Day1 für mich.

John Williams
2013-06-09, 22:18:35
Mach mal lieber einer nen E3 Thread auf.

mpad!? :) ;)

Finch
2013-06-09, 23:32:42
Morgen geht es los. Ich bin gespannt wie Microsoft abschneiden wird.

tobife
2013-06-10, 00:04:00
Morgen geht es los. Ich bin gespannt wie Microsoft abschneiden wird.


Mich interessiert mehr: Sagt Sony endlich, was Sache ist?


tobife

Telema
2013-06-10, 01:20:49
Mich interessiert mehr: Sagt Sony endlich, was Sache ist?


tobife


Glaub ich kaum...man wird sich wohl wieder nicht genau äußern und erst nach der E3 etwas schriftliches rausgeben.

Finch
2013-06-10, 07:52:49
Mich interessiert mehr: Sagt Sony endlich, was Sache ist?


tobife


Sony hat doch schon bestätigt, das die ps4 offline nutzbar ist. Fehlt nur noch das Thema Gebrauchtspiele. Wenn Sony natürlich zurückrudert, werden die einen Shitstorm erleben der keine grenzen besitzen wird.:D


Edit:


CBOAT berichtet:
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?p=62291087#post62291087

^_^ confiemed micresft actively attemptbuyinr PS44FOUR nonmetnions. IF y dont explifitly here 3rdparty say “OUR GAME IS EXCLUSIVE FOR XBONE’ confdinetly assuem Ps4 version is avabilelbe behind scenes. #truthfact

^_^ stag2 indethpth drm mesaging a@t gamescom. rental stretegy is no stratgy, nolpan for support, just watnt o keep quiet. nontalk execs! beacuse mesaging isnt done. stagae1 waslast Tursyfday...clusterfuktotal

^_^ cloudpower=praroleofficer. desined from day1@s DRM. peirod. uknoo this alreyad thogh.,, MS idaea. aproached third parties wplan not otherway around. EA/Ubi bigest boostrs but lesa Activbliz whcih makes mye haed fulll of weird#!

^_^ ONE drm tos plans iws worse than you know. asmnow btw but I can;t get cororobating proof frrorm my fpeoples. theyr sadcared for jobs. it s com*ing tho IT IS COMING ):

^_^ MEedge2 at MS conf. langlewdell not mkaign an appearnce.

^_^ princeofpersian retgurgiate. for msfconf

^_^ sspecial sekrit Philupspensergame/? - world of banks frmo warmggamin.et

^_^ LIVEpaywallfirm like myb utocks in place for ONEE!1 f2p? sorury.

^_^ deadreising3 and exclcusive DLC for other capcpom game

^_^ onlingamingpayo.w.-allklk for Sony? ahha nope.noconfirm

^_^ sonty rapped up tighterrea than Virgin mosquito when on drm istuf. Frustartin!g myinfogloves!

Fianl things bef0re I hbieranate onte.h sleptime for ahwile.

1. aAll praisee neogaf
2. athanku alLL doubtersn ivirals, youre bitter tearzr are my bidet
3. be nice to mrajor nelson, he has ijob to do. like al snow
4. my balls, my wordd

cya


Übersetzung:
http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=62291369&postcount=23

1. Confirmed Microsoft is actively attempting to get developers to not mention PS4 versions. If they don't say "OUR GAME IS EXCLUSIVE FOR XBONE" expect a PS4 version. #truthfact

2. More DRM messaging at Gamescom. There is no rental strategy. Try to sweep it under the rug and hope people don't remember.

3. Cloud power was designed as DRM. Period. DRM was Microsoft's idea. EA and Ubisoft are supporters, Activision slightly less so.

4. DRM plans are actually worse than what they've stated.

5. Mirror's Edge 2 at MS conference.

6. Prince of Persia (reboot?) at MS conference.

7. Secret Phil Spencer game = World of Tanks

8. Live paywall still there.

9. Dead Rising 3, and exclusive DLC for another Capcom game at MS conference.

10. No online paywall for PS4. Unconfirmed.

11. No DRM info for PS4.

videre
2013-06-10, 09:14:21
Sony hat doch schon bestätigt, das die ps4 offline nutzbar ist.
Und genau das ist das Problem mit den Leuten, sie glauben leider einfach alles...
Die xbox One ist AUCH offline Nutzbar...
Dieses umschreiben (weiß gerade net wie man das genau nennt) machen viele, Microsoft könnte das Gleiche sagen, man kann die Xbox One ja auch für Filme, DVDs, Fernsehen und Blu-Rays offline nutzen.
Ja man kann sogar offline zocken mit der Xbox one...aber nur für 24 Stunden. ;)
Also ich würde ganz klar auf ein richtiges Kommentar seitens Sony warten.
Von wegen "JA, man kann offline zocken und das ohne einmal online gehen zu müssen."


Fehlt nur noch das Thema Gebrauchtspiele. Wenn Sony natürlich zurückrudert, werden die einen Shitstorm erleben der keine grenzen besitzen wird.:D

Abwarten, die Publisher werden auch was zu sagen haben, du glaubst immernoch ernsthaft daran, das die Publisher für die Xbox one eine gebrauchtspielsperre fordern, aber es auf der Ps4 einfach akzeptieren?

TheCounter
2013-06-10, 09:33:20
Mich interessiert mehr: Sagt Sony endlich, was Sache ist?

CBoat sagt nein, wieder keine Infos zum PS4 DRM. Scheint so als will Sony es einfach unter den Teppich kehren und bis kurz vor oder sogar nach dem Release warten, nach den heftigen Reaktionen über die Xbox One.

Oder er liegt einfach mal falsch (was glaub ich noch nie der Fall war) :biggrin:

drexsack
2013-06-10, 09:48:21
Naja, wenn Sony keine entsprechenden DRM-Maßnahmen plant, wäre es ein guter Zeitpunkt, dieses auch zu verkünden ;)

Die MS Konferenz wird bestimmt auch wieder über die 360 und den live event player zu sehen sein, oder?

Finch
2013-06-10, 09:50:25
Und genau das ist das Problem mit den Leuten, sie glauben leider einfach alles...
Die xbox One ist AUCH offline Nutzbar...
Dieses umschreiben (weiß gerade net wie man das genau nennt) machen viele, Microsoft könnte das Gleiche sagen, man kann die Xbox One ja auch für Filme, DVDs, Fernsehen und Blu-Rays offline nutzen.
Ja man kann sogar offline zocken mit der Xbox one...aber nur für 24 Stunden. ;)
Also ich würde ganz klar auf ein richtiges Kommentar seitens Sony warten.
Von wegen "JA, man kann offline zocken und das ohne einmal online gehen zu


Das ist nicht dein ernst oder?

Wenn ich alle 24 Stunden online gehen muss, ist das nicht das selbe wie durchgehend offline sein zu können. Wenn ich das Wochenende bei meiner Freundin bin, kann ich eben dann eben nicht mehr zocken. Im Herbst/Winter ziehe ich um und weis nicht wie lange es dauern wird bis die Leitung freigeschaufelt wird. UMTS ist hier auch nicht gerade der burner.
Alleine das ich mir darüber Gedankens machen muss, ist schon die Höhe!

Was juckt mich da, das ich offline Blu rays schauen kann.. Ganz großes Kino. Als ob ich jemals eine Blu Ray in die xbone stecken würde um eineN Film zu schauen.

Das ich mich auf Sonys Aussage beziehe, liegt daran, das sie bisher in der PS4 Vorstellung keinen Mist gebaut haben. Im. Gegensatz zu Microsoft. Wenn Sony die gleiche Schiene fährt, werde ich da genauso auf die Barrikaden gehen.

xxxgamerxxx
2013-06-10, 09:54:28
Also ich finde die Unterwasserszenen von CoD Ghost schon extrem beeindruckend. Sowas für ein nächstes Far Cry wäre mal echt der Hit. Und dann mit realistisch aussehenden Haien :biggrin:

Bin mal gespannt, ob wir auf der E3 auch Infos zur aktuellen 360 und das kommende Dashboard bekommen oder inwiefern die 360 noch weiterhin supportet werden soll. Wäre doch cool, wenn Microsoft auch für die 360 noch Cloud Power bekommen würde.

Finch
2013-06-10, 10:01:16
Naja, wenn Sony keine entsprechenden DRM-Maßnahmen plant, wäre es ein guter Zeitpunkt, dieses auch zu verkünden ;)

Die MS Konferenz wird bestimmt auch wieder über die 360 und den live event player zu sehen sein, oder?

In den nächsten Stunden wissen wir mehr. Sony muss reagieren. Jup, sollte über die Xbox sichtbar sein. 18:30.

Sony ist um 3:00.


Edith: falls zu viele Fehler in meinen Texten sind, bitte ich um Entschuldigung. Sitze mit dem iPad in einer Besprechung und versuche die zeit rumzukriegen. Die Projektleiter führen gerade einen Krieg :D gut dasic nur ein externer bin...

TheCounter
2013-06-10, 10:35:17
Das ist nicht dein ernst oder?

Wenn ich alle 24 Stunden online gehen muss, ist das nicht das selbe wie durchgehend offline sein zu können. Wenn ich das Wochenende bei meiner Freundin bin, kann ich eben dann eben nicht mehr zocken.

Kein Smartphone mit Internet? Eine EDGE Verbindung (selbst mitten im "Urwald" bei uns verfügbar) reicht völlig aus für den 24h Check.

Sony soll übrigens 40 Games für Vita, PS3 und PS4 zeigen.

Microsoft zeigt 20 Xbox One Spiele. Dazu kommen noch ein paar neue 360 Spiele.

xxxgamerxxx
2013-06-10, 10:42:24
Kein Smartphone mit Internet? Eine EDGE Verbindung (selbst mitten im "Urwald" bei uns verfügbar) reicht völlig aus für den 24h Check.


Wäre bequem, wenn sie den Check auch über die SmartGlass App machen könnten. Dann bräuchte man im dem Fall nicht das WLAN auf der Box wechseln.

Finch
2013-06-10, 11:16:37
Kein Smartphone mit Internet? Eine EDGE Verbindung (selbst mitten im "Urwald" bei uns verfügbar) reicht völlig aus für den 24h Check.

Sony soll übrigens 40 Games für Vita, PS3 und PS4 zeigen.

Microsoft zeigt 20 Xbox One Spiele. Dazu kommen noch ein paar neue 360 Spiele.


Natürlich habe ich ein Smartphones. Aber bei meiner Freundin habe ich nichtmal edge, bzw meist unter 4kbs. Und woher weißt du das edge reicht? Sry, aber das ist für mich einfach nicht akzeptabel. Da geht es mir einfach ums Prinzip. Ich habe auch keine Lust meine 200mb Traffic die ich im Monat habe, für eine Scheiß Login Prozess zu verschwenden.

Ich verstehe einfach nicht wie du das verteidigen kannst. Das geht nicht in meinen Kopf, sry.

Rockhount
2013-06-10, 11:32:46
https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/425189_10151619079112299_62784848_n.jpg

Unklar, ob das nicht geshopped ist. Augenscheinlich nicht...

Finch
2013-06-10, 11:36:29
Natürlich ist das geshopped. Das original heißt irgendwie all in One, One Input.

Crazy_Bon
2013-06-10, 11:39:48
Klar ist das geshoppt, erkennt man schon an den Umrandungen der Buchstaben, einfach mal mit dem Originalbild vergleichen.

Finch
2013-06-10, 11:47:51
Aber lustig, dass dieses Plakat schon für ernst genommen wird :D

Rockhount
2013-06-10, 12:03:10
Ja sorry, hab hier auf der Arbeit grad das Original in 40Megapixel nicht zugriffsbereit :rolleyes:

Crazy_Bon
2013-06-10, 12:14:32
Ja sorry, hab hier auf der Arbeit grad das Original in 40Megapixel nicht zugriffsbereit :rolleyes:
960x720 Pixel genügt auch. http://i.imgur.com/Aj2C0h5.jpg

TheCounter
2013-06-10, 12:17:36
Natürlich habe ich ein Smartphones. Aber bei meiner Freundin habe ich nichtmal edge, bzw meist unter 4kbs.

Nicht mal Edge? Dann einfach pech gehabt. Wenn du gerade mal anderweitig das Internet benötigst haste ja genauso pech gehabt.

Und woher weißt du das edge reicht?

Ähm, Login + Lizenzcheck sind ein paar kb ;)

Ich habe auch keine Lust meine 200mb Traffic die ich im Monat habe, für eine Scheiß Login Prozess zu verschwenden.


200mb? Das reicht für einen einfachen Login wohl mehrere Jahre ;)

Rockhount
2013-06-10, 12:20:27
960x720 Pixel genügt auch. http://i.imgur.com/Aj2C0h5.jpg

Wenn ich das Original gehabt hätte, hätte ichs hier sicher nicht gepostet, oder? :rolleyes:

flagg@3D
2013-06-10, 12:29:54
Jedenfalls wundert mich immer mehr wie sich MS das Heft aus der Hand nehmen läßt, nach der Online Katastrophe von Sony hätte ich gedacht, dass sie der Platzhirsch werden, aber entweder sind unsere Eindrücke hier total Banane (inclusive der Scheißstürme im Web), oder im Marketing bei MS arbeiten nur sehr begrenzte Menschen. Wie oben schon mal geschrieben ist meine Vorfreude auf die NextGen gerade bei Null und ich erwisch mich schon beim stöbern von Hardware-Seiten in Richtung neuer PC -.-

TheCounter
2013-06-10, 12:32:05
ich erwisch mich schon beim stöbern von Hardware-Seiten in Richtung neuer PC -.-

Wohl auch eine bessere Investition. Damit kannst du zumindest Multititel in deutlich besserer Qualität zocken.

Hol mir die One und PS4 auch nur wegen den Exklusivtiteln.

starfish
2013-06-10, 12:49:08
Kein Smartphone mit Internet? Eine EDGE Verbindung (selbst mitten im "Urwald" bei uns verfügbar) reicht völlig aus für den 24h Check.

Sony soll übrigens 40 Games für Vita, PS3 und PS4 zeigen.

Microsoft zeigt 20 Xbox One Spiele. Dazu kommen noch ein paar neue 360 Spiele.

Ich hab gar keinen Empfang in meinem Wohnzimmer.
Soll ich also erst mit der Konsole raus in den Garten?

SamLombardo
2013-06-10, 12:52:41
Wohl auch eine bessere Investition. Damit kannst du zumindest Multititel in deutlich besserer Qualität zocken.

Denkst du das gilt für die neuen Konsolen immer noch? Ich glaube eher, dass es erstmal für längere zeit kaum Qualitätsunterschiede geben wird, Tech Level ist vermutlich über Jahre hinaus das gleiche (kein DX 12 weit und breit in Sicht) und Texturen werden dank Massen an Ram auch top aussehen. Wie soll sich denn der PC da noch absetzen (außer vielleicht durch 4k Auflösungen - imho auch nur ein dezenter optischer Vorsprung)

gruß Sam

Iceman346
2013-06-10, 12:56:42
Auflösung, bessere FPS, AA/Downsampling, Modbarkeit.

Alles gute Gründe am PC zu zocken ;) Mehr als Exklusivtitel werd ich an Xbone/PS4 (welche auch immer ich davon kaufe) wohl auch nicht zocken.

flagg@3D
2013-06-10, 13:04:56
Auflösung, bessere FPS, AA/Downsampling, Modbarkeit.

+Tastatur, darf man auch nicht vergessen, ist schon ein Vorteil bei Shootern und auch so Spielen wie skyrim etc.

Finch
2013-06-10, 13:30:13
Nicht mal Edge? Dann einfach pech gehabt. Wenn du gerade mal anderweitig das Internet benötigst haste ja genauso pech gehabt.



Ähm, Login + Lizenzcheck sind ein paar kb ;)



200mb? Das reicht für einen einfachen Login wohl mehrere Jahre ;)


Woher weißt du bitte welche Infomationen genau abgerufen werden und wie groß sie sind? Sry, aber da geht es einfach ums Prinzip. Ich habe nebenbei auch keinen Grund jedes mal den Hotspot anzumachen und dann wieder auszumachen.
Das ist übrigens mitten in Essen, mitten im Ruhrgebiet und nicht irgendwo im Nirgendwo.

Aber wie du schon sagst, dann habe ich wohl Pech gehabt. Ist ja nicht so, dass dies das einzige KO Kriterium der XBone ist. Nur ist dieser Punkt, neben der schwachen Hardware (und jetzt kommt mit bitte niemand mit Cloud Power) sehr wichtig für mich. Damit stehe ich auch sicher nicht alleine.

Ich bin in meinem Bekanntenkreis derjenige der sich über die neuen Konsolen informiert und dadurch zum Teil Meinungsmacher. Wenn ich bedenke ich vor hatte (bevor die ersten Leaks zu den neuen Konsolen im Umlauf waren) in Richtung MS zu schwenken und das mit dem vergleiche wie meine Meinung zu der Konsole jetzt ist, dann sehe ich schwarz für MS. Ich weiß, das mir mein Bekanntenkreis in dieser Hinsicht folgen wird.
Ich werde wohl der Early Adopter sein und nach und nach folgen die anderen. Microsoft hat sich einfach keinen gefallen getan und mögliche Sympatien aus der X360 Zeit (und das trotz RRoD) verspielt. Genauso wie Sony das beim PS3 Launch getan hat. Mit dem unterschied das die Fanbase größer war und die Konsole nicht so extrem abgeschreckt hat, wie das was man derzeit von der XBone mitbekommt.

TheCounter
2013-06-10, 13:48:45
Ich hab gar keinen Empfang in meinem Wohnzimmer.
Soll ich also erst mit der Konsole raus in den Garten?

Du hast zuhause weder eine Telefonleitung (und damit Internet) noch Handyempfang?

Denkst du das gilt für die neuen Konsolen immer noch? Ich glaube eher, dass es erstmal für längere zeit kaum Qualitätsunterschiede geben wird, Tech Level ist vermutlich über Jahre hinaus das gleiche (kein DX 12 weit und breit in Sicht) und Texturen werden dank Massen an Ram auch top aussehen.

RAM ist nicht alles, Shaderleistung ist da wichtiger. Das Techlevel mag auch das gleiche sein, trotzdem wird es unterschiede zum PC geben. Genauso wie bei der alten Gen.

Woher weißt du bitte welche Infomationen genau abgerufen werden und wie groß sie sind?

Logik? Meinst du Microsoft ruft mehrere MB an Daten ab nur für den Login? Ein Lizenzcheck ist wie gesagt im Normalfall nur wenige kb groß.

THEaaron
2013-06-10, 14:02:54
Die Systemsoftware muss aktualisiert werden bevor sie die Konsole nutzen können.
:D

Nightspider
2013-06-10, 14:08:30
Eigentlich wäre es cool wenn die Xbox One mit Kinect2 ein 3D Model von einem selbst erzeugen könnte (indem man sich paar mal dreht).
Als Held in einem Game rumzulatschen wäre mal was Anderes. :D

Natürlich nur optional für die Datenschützer. ;)

Finch
2013-06-10, 14:23:25
Du hast zuhause weder eine Telefonleitung (und damit Internet) noch Handyempfang?



RAM ist nicht alles, Shaderleistung ist da wichtiger. Das Techlevel mag auch das gleiche sein, trotzdem wird es unterschiede zum PC geben. Genauso wie bei der alten Gen.



Logik? Meinst du Microsoft ruft mehrere MB an Daten ab nur für den Login? Ein Lizenzcheck ist wie gesagt im Normalfall nur wenige kb groß.


Das mag ja alles stimmen, aber ich habe mit GRPS auf dem Handy und simplen Logins, bei denen auch nur eiun paar KB ausgetauscht werden, einiges erlebt. Also komm mir nicht mit Logik. Genau das Fehlt bei vielen dieser Informationsaustäuschen.


Es gibt einfach zu viele Szenarien, in denen das mit dem 24h login scheisse ist. Sicher werden 95% der Käufer es kaum bemerken, aber sobald man mal vom netz abgetrennt wird, sei es wegen scheiß Empfang oder einem Problem mit dem Provider oder simplen dicken Wänden, die das WLAN Signal nicht durchlassen, kommt es zu Verzögerungen und Problemen.

Erinnerst du dich noch an das PSN Problem? Was ist wenn die Authentifizierungsserver Down sind? Irgendwelche Skripptkidys die ein wenig zu viel Spaß hatten. Dann sitzt man erstmal auf dem Trockenen.
Ich habe ja nichts gegen eine dauerhaft verbundene Konsole. Doch wenn ich wegen den z.B. vorher genannten Gründen nicht Spielen kann, dann läuft irgendwas falsch. Besonders wenn der Grund dafür, der Versuch ist, den Gebrauchtmakt zu regulieren.
Ich verstehe ja, dass man Gamestop loswerden will. Doch wenn ich in 20 Jahren das Spiel der Spiele auf der XBone kaufen will und es das nur noch gebraucht existiert und und die Download Server abgeschaltet wurden, dann stehe ich da.
Ich habe mir erst letztens Dino Crisis für die PS1 gekauft. Gebraucht natürlich. Eine andere Quelle existiert natürlich nicht. Klasse Spiel. Sowas kann aufgrund eines Simplen 24h Logins und der DRM Maßnahmen seitens MS zum Problem werden.
Ich gebe zu, dass das eine sehr einseitige Betrachtung ist, doch es ist meine Perspektive zu diesem Problem.

Watson007
2013-06-10, 14:32:23
Ich habe mir erst letztens Dino Crisis für die PS1 gekauft. Gebraucht natürlich. Eine andere Quelle existiert natürlich nicht. Klasse Spiel. Sowas kann aufgrund eines Simplen 24h Logins und der DRM Maßnahmen seitens MS zum Problem werden.

hey das Spiel habe ich auch noch hier rumliegen :) aber ich glaube die Grafik würde mich heute zu sehr abschrecken...

xxxgamerxxx
2013-06-10, 14:35:13
Warum soll wohl sonst der 24h check da sein? Entweder werden das alle einschleißlich Sony machen oder Microsoft würde durch den Check deutliche exklusiv Deals mit den Publishern bekommen?!

Watson007
2013-06-10, 14:40:05
der neue Werbespot für die XBox One? ;D;D;D

http://www.youtube.com/watch?v=jQ4nRgr60qg

dildo4u
2013-06-10, 14:43:10
Warum soll wohl sonst der 24h check da sein? Entweder werden das alle einschleißlich Sony machen oder Microsoft würde durch den Check deutliche exklusiv Deals mit den Publishern bekommen?!

Es wird Deals geben wie bei Mass Effect oder Bioshock,die später dann Multi werden.Ansonsten lässt du zu viel Geld auf dem Tisch liegen,wenn ab Ende 2014 die PS4's Hardwarebasis größer wird.Komplett Exklusiv werden diese Deals aber vermutlich nicht siehe Titanfall was auch fürn PC kommt.Die größten Games/Namen sind ja alle schon für PS4 angekündigt,Destiny,Watch_Dogs,AC4,Fifa 14,BF4,COD etc.

Finch
2013-06-10, 14:43:18
Warum soll wohl sonst der 24h check da sein? Entweder werden das alle einschleißlich Sony machen oder Microsoft würde durch den Check deutliche exklusiv Deals mit den Publishern bekommen?!

Es zerstört nur irgendwie einen Teil des Konsolenfeelings.

Ich hoffe auf eine andere Lösung.

videre
2013-06-10, 18:27:30
der neue Werbespot für die XBox One? ;D;D;D

http://www.youtube.com/watch?v=jQ4nRgr60qg
Haha!
"Xbox, go home", das ist so ein geniales meme, selbst von MS unbeabsichtigt produziert :ugly:
ich bin mal sehr gespannt was Sony machen wird.
Laut interview vom Februar, was ich verpasst hatte ...
ist es wirklich so, das die Ps4 offline zocken zulässt:
http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-the-big-interview-sonys-shuhei-yoshida-on-ps4

Does the console always need to be connected to the internet?

Shuhei Yoshida: You can play offline, but you may want to keep it connected. The system has the low-power mode - I don't know the official term - that the main system is shut down but the subsystem is awake. Downloading or updating or you can wake it up using either the tablet, smartphone or PS Vita.

http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-the-big-interview-sonys-shuhei-yoshida-on-ps4

http://www.gameinformer.com/b/news/archive/2013/02/21/ps4-games-playable-offline.aspx
Yoshida confirmed that the PlayStation 4 is usable offline. "Oh yes, yes, you can go offline totally.



E3:
oh world of tanks für Xbox 360 f2p O.o

TheCounter
2013-06-10, 20:22:46
ich bin mal sehr gespannt was Sony machen wird.
Laut interview vom Februar, was ich verpasst hatte ...
ist es wirklich so, das die Ps4 offline zocken zulässt:
http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-the-big-interview-sonys-shuhei-yoshida-on-ps4


Du kannst mit der Xbox One genauso offline gehen. Aber eben nur für 24h.

Bin auch sehr gespannt was Sony macht. Aber dazu wirds wohl keine Infos auf der E3 geben.

HolyMoses
2013-06-11, 10:37:52
PlayStation 4 kommt mit 500 GB Festplatte und nützlichem Zubehör
» PlayStation 4 kommt mit 500 GB Festplatte und nützlichem Zubehör by play3.de (http://www.play3.de/2013/06/11/playstation-4-kommt-mit-500-gb-festplatte-und-nutzlichem-zubehor/)


es wird immer besser:smile:
Sony hat von offizieller Seite aus bestätigt, dass ihr auf PlayStation4 Spiele aus anderen Ländern zocken könnt. U.S.- und Japan-Importen steht also nichts im Weg!

Die Information stammt von Sony PlayStations Brad Douglas, der im Unternehmen für die Third-Party-Spiele verantwortlich ist. Er antwortete auf eine Follower-Frage per Twitter, zuvor holte er sich die Info offenbar von der amerikanischen PR-Abteilung von Sony bzw. PlayStation ein.

Die Xbox One von Microsoft ist dagegen mit einem Region Lock ausgestattet und erlaubt nicht, dass ihr beispielsweise Games aus USA oder Japan zocken könnt.

http://abload.de/img/bildschirmfoto-2013-0udufj.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto-2013-0udufj.png)


» PS4: Konsole hat KEINE Ländersperre/Region Lock by play3.de (http://www.play3.de/2013/06/11/ps4-konsole-hat-keine-landersperreregion-lock/)

Executable
2013-06-11, 11:06:34
Die X360 bekommt nochmal ein redesign. :facepalm:

http://oyster.ignimgs.com/wordpress/stg.ign.com/2013/06/Xbox360E_4GB_Console_ST2013_US_Groupshot-610x427.png

AnarchX
2013-06-11, 11:11:58
Die X360 bekommt nochmal ein redesign. :facepalm:

http://oyster.ignimgs.com/wordpress/stg.ign.com/2013/06/Xbox360E_4GB_Console_ST2013_US_Groupshot-610x427.png
Vielleicht auch ein 32nm Shrink?

Crazy_Bon
2013-06-11, 11:14:10
Die X360 bekommt nochmal ein redesign. :facepalm:

http://oyster.ignimgs.com/wordpress/stg.ign.com/2013/06/Xbox360E_4GB_Console_ST2013_US_Groupshot-610x427.png
Ich weiss nicht was du hast, aber das ist alle mal besser als die Xbox One. :D

Finch
2013-06-11, 12:31:41
Da gefällt mit das Design der alten Slim besser. Ist was zum Preis der neuen Xbox bekannt?

Drexel
2013-06-11, 12:32:52
499 Euro... Das hättest bestimmt auch selbst rausgefunden.

Tomi
2013-06-11, 12:35:23
Die X360 bekommt nochmal ein redesign. :facepalm:
]
Gabs auch bei der PS2 sogar weit nach Release der PS3.

Watson007
2013-06-11, 12:40:40
499 Euro... Das hättest bestimmt auch selbst rausgefunden.

er meint wahrscheinlich den Preis der neuen XBox 360 Super Slim ;)

Crazy_Bon
2013-06-11, 12:43:35
Gabs auch bei der PS2 sogar weit nach Release der PS3.
Eigentlich kann man das auch von der PS3 Superslim sagen, kam zwar ja noch vor der PS4, aber unnötig.

drexsack
2013-06-11, 13:00:25
Ich will ein xbox one redesign ohne Kinect für 350-400 Euro :usweet:

gnomi
2013-06-11, 13:45:56
Ich weiss nicht was du hast, aber das ist alle mal besser als die Xbox One. :D

Wobei diese neue Version imho vom Design her gleich mal etwas an die neue Konsole angeglichen wurde. ;D

John Williams
2013-06-11, 14:41:28
Macht keiner einen PS4 Sammelthread auf?

Silentbob
2013-06-11, 15:25:39
Macht keiner einen PS4 Sammelthread auf?


Mach doch Du einen auf. Lurkst ja eh die ganze zeit hier rum und drückst F5 um den Sendungsstatus Deiner TLoU Sendung abzurufen :D

John Williams
2013-06-11, 15:33:38
Am Notebook würde ichs gerne machen. Aber mit dem Smartphone ist das ein Krampf die ganzen Links zu kopieren und einzufügen. :)

Mein TLOU kommt Morgen vom Grottenolm. Kanns heute leider nicht abholen fahren. :(

Executable
2013-06-11, 15:48:42
er meint wahrscheinlich den Preis der neuen XBox 360 Super Slim ;)


Microsoft has announced a new model of the Xbox 360. It is smaller, sleeker, and quieter than the prior "slim" model.

Pricing for the slimmed down model will be the same as the older model, with a 4GB (no Kinect) edition running $199.99 and a 250GB model priced at $299.99.
A 4GB system that includes the Kinect will cost $299.99.


Mir ist schon klar das auch die PS2, PS3 und auch die Wii geshrinkt wurden.
Ich finde es nur seltsam, das sie das gerade jetzt machen.
Ablenkung ? Mal ein paar Positive Nachrichten raushauen um die Gemüter zu besänftigen ? :D

Executable
2013-06-11, 22:49:50
Wurde das schon gepostet ?

http://compass.xboxlive.com/assets/2f/da/2fda04f6-2219-4183-bd1e-31b7eb557f52.jpg?n=XBR_Image34.jpg

Xbox One: Day One Edition



Xbox One console
Kinect sensor
Commemorative controller
Exclusive achievement
HDMI Cable

Bild ist von xbox.com

Finch
2013-06-11, 22:57:37
Xbox One console
Kinect sensor
Commemorative controller
Exclusive achievement
HDMI Cable


Wirklich? XD

Executable
2013-06-12, 04:58:29
Wirklich? XD

Ja voll geil, ist 0 G "wert" :facepalm:

http://www.xbox360achievements.org/game/microsoft-store/guide/

-Estimated achievement difficulty: 1/10 (Your perceived difficulty may be higher depending on your financial situation)

;D;D

drexsack
2013-06-12, 10:29:17
Also man wird zum Launch mit 0 Gamerscore und einen minimal anders designten Pad belohnt? Junge, da muss ich wohl doch nach vorbestellen.

Deinorius
2013-06-13, 12:43:42
Ich bin mir nicht sicher, wo ich das sonst hinschreiben sollte, wird passen müssen.

Ich resümiere,

-Nix Games ausleihen
-Nix Games verkaufen ohne M$ nicht drann teilhaben zu lassen
-Schwächere HW
-Kinect is watching and hearing you
-100 Euro teurer
-Region Lock auf Länder Basis was heisst für uns: NIX Austria uncut
-Ständige I-Net Verbindung und "Fuck you wenn das nicht innerhalb 24h passiert weil dann fuck you and your NOT playable PURCHASED Games."
-Japan and Korea? Fuck you too like half of the rest of the world.
-
-
-
...

Hab mal ein paar Gedankenstriche offen gelassen, bin mir sicher MS füllt die noch aus


Eines darf ich noch hinzufügen. In den Nutzungsbestimmungen ist ja vermerkt, dass man M$ gerichtlich nicht belangen darf, wenn die z.B. die Server abschalten, oder ein großer Fauxpas wie der Kreditkarten-Skandal bei Sony 2011 passiert.

Mit anderen Worten, du besitzt nichts wirklich und wenn etwas außerhalb der für ein Jahr gnädigerweise gegebenen Garantie passiert, sagt M$ einfach nur: "Fuck you, deal with it!"

SamLombardo
2013-06-13, 13:17:13
Wurde im Technikthread gepostet, ist aber hier auch gut aufgehoben:
Was haltet Ihr denn DAVON (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=9805558&postcount=14)?
Xbox one wirklich erst 2014?

Hübie
2013-06-13, 14:20:45
Ich kann mir kaum vorstellen das die Yield-Probleme haben. Bei wem fertigen die gleich bzw. lassen die fertigen?

THEaaron
2013-06-13, 14:54:12
Wenn ich mich recht erinnere wurden die Yield-Probleme von einem GAFFER mit 100%iger Trefferwahrscheinlichkeit bei Insider-Informationen bestätigt.

Die für die Xbox interessantesten Märkte werden dann logischerweise zuerst bedient.
Der Chip der Xbox ist um einiges größer als der PS4 Chip. Bei der Herstellung sind große Chips einfach nicht so cool.

Quelle: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=576869

Nightspider
2013-06-13, 14:55:37
Huch? Wieso soll der größer sein? Der eDRAM wiegt doch nicht die 50% größere GPU der PS4 auf.

THEaaron
2013-06-13, 14:59:12
AFAIK hat der Xbone Chip 5mrd Transistoren und der PS4 Chip um die 3,8?

Lurtz
2013-06-13, 18:29:58
http://i.imgur.com/66Z9jLb.png

:upara:

NiCoSt
2013-06-13, 19:06:16
Der Chip der Xbox ist um einiges größer als der PS4 Chip. Bei der Herstellung sind große Chips einfach nicht so cool.


korrekt. Näherungsweise gilt: Yield ~ e^(-Dekfektdichte*Diegröße)

Tony Gradius
2013-06-13, 20:22:40
http://i.imgur.com/66Z9jLb.png

:upara:


Julian Rignall? Ist das der ehemalige Zzap64! Redakteur?

Matrix316
2013-06-13, 21:26:27
Wurde das schon gepostet?

Soldier knows best... Microsoft will wie deine Eltern sein und Sony wie deine Freunde... das trifft es irgendwie auf den Punkt.
http://www.youtube.com/watch?v=LLvc9u8YLDE

TheCounter
2013-06-13, 22:18:00
Huch? Wieso soll der größer sein? Der eDRAM wiegt doch nicht die 50% größere GPU der PS4 auf.

Die 32MB eSRAM sind ~1.6 Milliarden Transistoren schwer. Der Chip ist also nochmal ne ganze Ecke größer als der der PS4.

Zudem soll es ja wirklich nur ein einziger DIE sein, wenn also irgendwas nicht gut läuft (wie hier die Probleme mit den Yields beim eSRAM) ist der ganze Chip betroffen.

Btw. hier ein (angeblicher) MS Ingenieur zur Xbox One:

http://pastebin.com/uCmdh9jB

xL|Sonic
2013-06-13, 22:47:58
Die 32MB eSRAM sind ~1.6 Milliarden Transistoren schwer. Der Chip ist also nochmal ne ganze Ecke größer als der der PS4.

Zudem soll es ja wirklich nur ein einziger DIE sein, wenn also irgendwas nicht gut läuft (wie hier die Probleme mit den Yields beim eSRAM) ist der ganze Chip betroffen.

Btw. hier ein (angeblicher) MS Ingenieur zur Xbox One:

http://pastebin.com/uCmdh9jB

Ganz ehrlich, wenn's stimmt, finde ich es ganz logisch. Ich nutze Steam gerne auf dem PC. Wenn durch das voran schreiten des digitalen Distributionswegs tatsächlich die Spiele günstiger werden oder aber schneller im Preis fallen, immer her damit. Ich tausche gerne alle meine Datenträger ein, wenn ich die Möglichkeit dafür bekomme alles von der Platte zu spielen. Mir geht nichts mehr auf die Nerven als ständig nach den Datenträgern für die Spiele zu kramen.
Das da irgendwelches DRM hinten dran hängt interessiert mich nicht wirklich, da man 1. mit seinem Account eh überall auf die Spiele Zugriff hat und mit dem verleihen unter Freunden klappt doch auch (bis zu 10) -> dadurch kann man sich auch die Spielekosten reduzieren, wenn man sich mit Freunden abspricht, wer welches Spiel kauft. Ich verstehe wirklich nicht, warum da so ein riesen Aufstand drum gemacht wird.
Es ist Ewigkeiten her, dass ich auf dem PC mal ein Spiel mit Datenträger gekauft habe.

Und auch was an die ganzen Leute angeht, die so viel Paranoia wegen Kinect 2 haben. Es wurde schon mehrfach gesagt, dass es sich abschalten lässt, wenn man es nicht nutzen will. Somit auch die Überwachung nach Xbox On (von der obligatorischen Steckerleiste zum ausschalten der Elektrogeräte mal ganz zu schweigen...wir wollen ja alle Strom sparen oder nicht?).

tobife
2013-06-13, 22:55:54
Ich verstehe wirklich nicht, warum da so ein riesen Aufstand drum gemacht wird.



Weil du wieder nur von dir ausgehst.

Ansonsten: Als reiner Download sind die Games nicht wirklich günstiger. Steam Gifts und ähnliches mal Außen vor gelassen.


tobife

xL|Sonic
2013-06-13, 22:59:12
Weil du wieder nur von dir ausgehst.

Ansonsten: Als reiner Download sind die Games nicht wirklich günstiger. Steam Gifts und ähnliches mal Außen vor gelassen.


tobife

Steam Spiele sind i.d.R. bei Release auch deutlich günstiger als auf der Konsole. Wenn die wegfallenden Lizenzgebühren wirklich an die Kunden weiter gegeben werden würden beim digitalen Vertriebsweg, dann gebe ich der Sache gerne eine Chance. Und da nicht gerade wenig Menschen Steam nutzen, bin ich auch nicht der einzige der so denken wird.

just4FunTA
2013-06-15, 18:45:05
Steam Spiele sind i.d.R. bei Release auch deutlich günstiger als auf der Konsole. Wenn die wegfallenden Lizenzgebühren wirklich an die Kunden weiter gegeben werden würden beim digitalen Vertriebsweg, dann gebe ich der Sache gerne eine Chance. Und da nicht gerade wenig Menschen Steam nutzen, bin ich auch nicht der einzige der so denken wird.

pc spiele sind in der Regel bei Release auch deutlich günstiger als Konsolenspiele, das hat nichts mit Steam im speziellen zu tun da hat er dir einfach nur einen Bären aufgebunden. ;)

Telema
2013-06-16, 01:28:48
Auch hat inzwischen MS gesagt das ihre Games 59,- kosten sollen. also wirklich billiger sind sie nicht

Muselbert
2013-06-16, 10:33:43
Auch hat inzwischen MS gesagt das ihre Games 59,- kosten sollen. also wirklich billiger sind sie nicht

Und genauso viel kosten auch alle PS4-Spiele bei amazon.com. Wehe die wollen uns 10€ mehr aus der Tasche ziehen, denn das einzige Spiel bei amazon.de ohne Platzhalterpreis (99€ werden sie bestimmt nicht kosten :freak:) kostet 69.99€...

Lightning
2013-06-16, 13:32:03
Und genauso viel kosten auch alle PS4-Spiele bei amazon.com. Wehe die wollen uns 10€ mehr aus der Tasche ziehen, denn das einzige Spiel bei amazon.de ohne Platzhalterpreis (99€ werden sie bestimmt nicht kosten :freak:) kostet 69.99€...

Ist aber leider zu erwarten, weils bei der letzten Generation auch so war.

Muselbert
2013-06-16, 14:12:54
Ist aber leider zu erwarten, weils bei der letzten Generation auch so war.

Auch wieder war. Naja, wir sinds ja gewöhnt... Immerhin müssen wir nicht mehr ne halbe Ewigkeit warten, bis ne Konsole auch mal bei uns ankommt :freak:

Watson007
2013-06-16, 14:22:07
Auch wieder war. Naja, wir sinds ja gewöhnt... Immerhin müssen wir nicht mehr ne halbe Ewigkeit warten, bis ne Konsole auch mal bei uns ankommt :freak:

Stimmt, dafür dürfen die Japaner jetzt warten.

Seht es doch endlich mal ein, weltweiter Launch bedeutet immer dass einer warten muss damit andere es zeitgleich bekommen. Die Logistik und alles weitere erledigt sich nicht von selbst.

Konnte das Gemeckere diesbezüglich noch nie verstehen... bei den Stückzahlen die Konsolen erreichen ist das natürlich eine Mammutaufgabe für ein Unternehmen.

Aber damit fällt auch xlSonic ein weiterer Kritikpunkt an Sony weg :D

John Williams
2013-06-16, 14:23:52
Bestimmt Geil zu spielen
http://www.gamona.de/games/ryse,spielt-sich-von-ganz-allein-ohne-controller-und-ohne-spieler:news,2284355.html

Muselbert
2013-06-16, 14:28:18
Stimmt, dafür dürfen die Japaner jetzt warten.

Seht es doch endlich mal ein, weltweiter Launch bedeutet immer dass einer warten muss damit andere es zeitgleich bekommen. Die Logistik und alles weitere erledigt sich nicht von selbst.

Konnte das Gemeckere diesbezüglich noch nie verstehen... bei den Stückzahlen die Konsolen erreichen ist das natürlich eine Mammutaufgabe für ein Unternehmen.

Das war eher im Vergleich zu sehr viel früher gemeint, das SNES z.B. kam fast 1.5 Jahre später nach Europa. Mit nem Vierteljahr oder so hab ich ja überhaupt kein Problem ;)

gnomi
2013-06-16, 14:31:44
Ryse war gerade in Anbetracht dessen, dass Crytek hier mit über 100 Leuten und entsprechendem Budget dran arbeitet, leider eine derbe Enttäuschung.
Maues Gameplay und unansehnliche Kampfanimationen.
Wen soll das vom Ersteindruck her bitte schön überzeugen?

drexsack
2013-06-16, 14:35:05
Die gleichen Leute, die sich auf von der xbox one haben überzeugen lassen^^

just4FunTA
2013-06-16, 15:00:42
Bestimmt Geil zu spielen
http://www.gamona.de/games/ryse,spielt-sich-von-ganz-allein-ohne-controller-und-ohne-spieler:news,2284355.html

Also im Endeffekt hätten sie auch ein Film mit Schauspielern draus machen können wenn man eh keinerlei Einfluß auf das Geschehen hat.

@gnomi

Also wenn man das Spiel auch tatsächlich spielen könnte fände ich es grafisch und von der atmo her schon gut.

drexsack
2013-06-18, 10:28:30
So, aktuelles Resume in meinem Freundeskreis: Alle kaufen sich die PS4, keiner bleibt bei der xbox (WiiU hat sowieso keiner). Somit werden wir zum ersten Mal seit unseren NES/SNES-Tagen alle auf der gleichen Konsole unterwegs sein und alle mit- und gegeneinander zocken können. Good Guy Microsoft, immerhin etwas (y)

Deinorius
2013-06-18, 10:43:12
Ja, lustigerweise kann ich diese Beobachtung auch machen. Sogar bei denen, die nicht gerade vor Intelligenz stritten. ;D
Der ultimative Test wäre ein Polizistenfreund, welcher der totale Freak ist.

THEaaron
2013-06-18, 10:56:21
So, aktuelles Resume in meinem Freundeskreis: Alle kaufen sich die PS4, keiner bleibt bei der xbox (WiiU hat sowieso keiner). Somit werden wir zum ersten Mal seit unseren NES/SNES-Tagen alle auf der gleichen Konsole unterwegs sein und alle mit- und gegeneinander zocken können. Good Guy Microsoft, immerhin etwas (y)

Same here. Kennen keinen der sich eine Xbone kauft.

GBWolf
2013-06-18, 10:58:54
dito

Finch
2013-06-18, 11:00:36
gleiches bei mir. Selbst meine Mutter hat mich darauf angesprochen. Das war eine merkwürdige Situation. Das einzige was sie an Spielen kennt ist Solitär und Farmville.

Herr Doktor Klöbner
2013-06-18, 11:09:42
Stelle das selbe fest, alle Konsolenspieler egal ob PS3 oder Xbox 360 betrachten die Xbox One als no go und da sind Leute dabei die ich gewiss nicht in die Kategorie aufgeklärter Verbraucher einstufen würde.

Das kann ein richtiges Debakel für MS werden, mein Tipp:

Die lassen die Konsole nach einem sehr kurzen Lebenszyklus auslaufen mit der Begründung die Zeit stationärer Konsolen ist vorbei von wegen Cloud und so.

Julius
2013-06-18, 11:11:12
Ich hab mir auch nur eine PS3 vorbestellt. Konsole ist für mich: Disk / Modul rein und los legen. Ich tausche und leihe gerne hier Spiele aus. Daher ist für mich die Xbox erstmal sehr uninteressant.

THEaaron
2013-06-18, 11:20:35
Ich hoffe ja eine in einem lokalen Media Markt/Saturn ergattern zu können.

John Williams
2013-06-18, 11:34:53
Ich hab mir auch nur eine PS3 vorbestellt. Konsole ist für mich: Disk / Modul rein und los legen. Ich tausche und leihe gerne hier Spiele aus. Daher ist für mich die Xbox erstmal sehr uninteressant.

Brauchst Du nicht vorbestellen, ist schon seit März 2007 auf dem Markt.

beats
2013-06-18, 11:55:51
Beide vorbestellt. Bevor ich nicht selbst das jämmerliche Versagen der Konsole wegen irgend einer Gängelung seitens Microsoft erlebe glaube ich den ganzen Gerüchten 0. Dazu ist mir das aktuelle Xbox Live viel zu bequem.

RMA
2013-06-18, 12:04:54
Hab mich am Wochenende mit dem 10jährigen Sohn eines Bekannten unterhalten, was denn sein Favorit wäre, und der hat mir knallhart gesagt, dass er so eine Überwachungsmaschine wie die Xbox One nie haben wollen würde. Also wenn das schon in der Altersgruppe angekommen ist, gute Nacht, Microsoft.

GBWolf
2013-06-18, 12:06:51
Beide vorbestellt. Bevor ich nicht selbst das jämmerliche Versagen der Konsole wegen irgend einer Gängelung seitens Microsoft erlebe glaube ich den ganzen Gerüchten 0. Dazu ist mir das aktuelle Xbox Live viel zu bequem.


Gerüchte?

beats
2013-06-18, 12:12:39
Ja Gerüchte. Permanente Überwachung durch die Kamera und anderen Unfug. Das die Spiele an das Spielerkonto gebunden werden ist heute auch schon so. Es gibt Arcade Titel die erst dann den Vollversionsstatus erhalten sobald man mit Xbox Live verbunden ist. Es ändert sich bis auf den Verleih sowieso kaum was. Nur hat es bisher keiner gemerkt, weil die Dienste kaum Ausfallzeiten hatten in den letzten Jahren.

Iceman346
2013-06-18, 12:13:44
Bei Downloadtiteln ist das natürlich so. Auch bei Sony. Das das bei Retailtiteln gemacht wird ist, in der Konsolenwelt, eine Neuerung.

videre
2013-06-18, 12:15:43
Hab mich am Wochenende mit dem 10jährigen Sohn eines Bekannten unterhalten, was denn sein Favorit wäre, und der hat mir knallhart gesagt, dass er so eine Überwachungsmaschine wie die Xbox One nie haben wollen würde. Also wenn das schon in der Altersgruppe angekommen ist, gute Nacht, Microsoft.
Das ist mMn aber völlig übertrieben...
Fast jeder hat doch ein Headset, eine Webcam oder sonstige "Überwachungshardware".
Jedes Handy, jedes Tablet hat ein Mikrofon, aber sobald eine neue Konsole kommt, die neue Features bietet, die eventuell für bestimmte Zwecke ausgenutzt werden könnte, geht der Shitstorm los.
Das ist albern!
Es ist viel wahrscheinlicher, das ein Hacker deinen PC und deine Daten durchsucht und kopiert, als das MS euch beobachtet oder zuhört...
Wenn das rauskäme und das würde es, wäre MS am Ende.
Und das ein Kind jetzt angst davor hat, ist doch klar, schließlich geht überall der Shitstorm los und Behauptungen werden aufgestellt, die keine Sind.
Alleine die Datenmenge, die übertragen werden müsste.

Aber mal von der Überwachung abgesehen, ich bin der Meinung Microsoft hat bei aufmerksamen Gamern, sowieso verschissen...
Wer will das DRM verseuchte teil den?
Wobei, wenn man sich überlegt, über Origin, Steam und Uplay, haben auch alle rumgehated und was ist jetzt?
Es benutzt fast jeder!
Na gut, bei Steam gibt es einen Offlinemodus, den ich auch benutze.
Mir kommt bis jetzt jedenfalls keine Xbox One ins Haus, aber nicht wegen den angeblichen Überwachungskram, der sich später sichlerlich als sehr nützlich für Spiele oder VR Brillen herrausstellt, sondern die Tatsache, das man 100 Euro mehr bezahlen muss und auch noch jeden Tag online sein MUSS.



Das die Spiele an das Spielerkonto gebunden werden ist heute auch schon so. Es gibt Arcade Titel die erst dann den Vollversionsstatus erhalten sobald man mit Xbox Live verbunden ist. Es ändert sich bis auf den Verleih sowieso kaum was. Nur hat es bisher keiner gemerkt, weil die Dienste kaum Ausfallzeiten hatten in den letzten Jahren.
Richtig, es ist heute so, aber es ist freiwillig, man kann jede Vollversion im Laden um die Ecke kaufen und offline zocken und verkaufen.
Über Arcadetitel braucht man sich nicht streiten...die waren seit eh und je Gebunden, aber teilweise auch offline kaufbar.
Minispiele für 5-10 Euro kann man auch kaumn weiterverkaufen...

Watson007
2013-06-18, 12:20:05
bei 10 Euro-Titeln macht mir DRM und Accountbindung auch kaum etwas aus. PS+ ist in der Hinsicht zudem sehr fair, weil man für 5 Euro im Monat 3 neue vollwertige Spiele erhält.

aber bei einem Retail-Spiel für über 40 Euro würde ich kein DRM akzeptieren.

RMA
2013-06-18, 12:21:00
Der Unterschied ist ja, dass wir im Gegensatz zu einem 10jährigen wissen, wie wir mit dem Thema umzugehen haben. Ich persönlich bin da ziemlich konsequent, man könnte es auch gnadenlos veraltet nennen, denn ich habe nur ein 30 € Dumbphone, getrennte Arbeits- und Spielerechner etc. – ein 10jähriger sagt seinen Eltern, dass er die Konsole nicht will oder eben die PS4, und mehr gibts da nicht mehr zu differenzieren.

beats
2013-06-18, 12:21:43
Für mich gibt es damit keine Nachteile. Verleih interessiert mich nicht die Bohne. Ich kaufe direkt im Store auf der Konsole oder die Disk im Laden ohne es zu verleihen oder es mir zu leihen.
Wäre vielleicht auch anders wenn ich nicht nur Schwachköpfe im Bekanntenkreis hätte die den Wert des gekauften Guts nicht schätzen können.

Bedenklich finde ich das man einen 10 Jährigen in der Hinsicht färbt das die eigene Meinung des Kindes, das in seiner eingeschränkten Möglichkeit zu differenzieren vermag, dem Einflussnehmer entspricht. Das ist das einzige was der Beitrag bei mir auslöst. Bedenken. Andererseits werden Kinder sowieso durch Medien beeinflusst und etwas Skepsis in dem Alter ist schon sehr gesund, was den Nachteil durchaus aufwiegt.

Xbox Live gibt jedem Gold Mitglied nun auch 2 Spiele pro Monat.

Watson007
2013-06-18, 12:27:21
es ist etwas fraglich wie die Situation in 10 Jahren aussehen wird.

Ich glaube schon dass Retail in Zukunft weiter zurückgeht und ein großer Teil der Spiele gedownloadet wird... es gibt doch heute schon Download-Titel im PS-Store für 50 Euro und mehr, sind die eigentlich auch Account-gebunden? Naja aber wie kann man die eigentlich weiterverkaufen?

IMHO sollte Sony eine Preisgrenze bei Download-Titeln einführen, ab der man Spiele weiterverkaufen darf (wie das technisch dann gelöst wird ist eine andere Frage). Andernfalls braucht Sony doch auch nur 10 Jahre zu warten und schon haben sie zu einem großen Teil nicht wiederverkaufbare Spiele.