PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das etwas andere Hobby, darf ich vorstellen:


Seiten : 1 2 [3] 4

Blackpitty
2007-09-01, 21:49:33
Lieber neue Querlenker montieren als neue Diffs.....

Oder einen MTA4 kaufen und keins von den Problemen haben :)

Die Diffs vom LST sind auch nicht die besten, Kumpel hatte einen, und hatte andauernd Probleme mit den Diffs.

Sagen wir mal so, es kommt auch auf die Fahrweise und wie gesagt den Besitzer an, denn man kann alles klein kriegen wen man will.

Ich bin mit meinem mehr als zufreiden, und ich fahre nun schon 20L die gleichen diffs, und die Zahnis sehen immer noch aus wie neu, und nein, ich schiebe den Wagen nicht, und fahre zu 90% im Gelände mit Springen und allem.

DEAF BOY
2007-09-11, 17:46:35
Motor mit MS Freestyle Pro Schubregler regeln :) weil mein Fernsteueranlage defekt ist. Ich habe hier auch MS PC Lenkrad mit FF (noch nicht getestet).
Programmiert mit Visual Basic 6 und BASCOM-AVR
Mikrocontroller Atmega8 + serielle Schnittstelle

http://666kb.com/i/arpujfo50f0ovo4pv.jpg

http://www.youtube.com/watch?v=H6pFlRGojKI

Backfire
2007-09-11, 18:56:34
how about some power?

http://www.youtube.com/watch?v=9sofMLyHRt0

lmt brushless mit so ca. 5ps auf 2.5kg ;)

BRONTAL;D

Don Vito
2007-09-11, 22:34:08
how about some power?

http://www.youtube.com/watch?v=9sofMLyHRt0

lmt brushless mit so ca. 5ps auf 2.5kg ;)

BRONTAL;D

muhahahahhahahahah
Hammer......

Slipknot79
2007-09-12, 22:58:11
Yo, die FG Adapter sind nun verbaut wegen diesen hier:

http://pictransfer.de/uploads/DSC05325118a2ac6jpg.jpg

Neue Reifen montiert sowie härtere Federn oO

http://pictransfer.de/uploads/DSC05327dd29eeffjpg.jpg

http://pictransfer.de/uploads/DSC05337564b2a7ajpg.jpg

Netter offset oO

http://pictransfer.de/uploads/DSC0533843777d99jpg.jpg

http://pictransfer.de/uploads/DSC05342fa40689djpg.jpg

http://pictransfer.de/uploads/DSC05339cb367061jpg.jpg


Hoffe die halten wesentlich länger als die stocks ^^

Dautzen
2007-10-04, 01:14:45
Ihr verwirrt mich ;( Hatte mich so gut wie für einen Savage entschieden und nun kommt ihr... was denn nun? Savage oder nen anderen Monstertruck? Hat mal jemand ne gute Empfehlung?

Slipknot79
2007-10-04, 18:18:54
Kauf dir den Savage, du wirst zwar den ein oder anderen Schaden haben, aber wenn dich die Preise nicht abschrecken, dann ist ne gute Versorgung mit Ersatzteilen garantiert.

Vader
2007-10-04, 19:43:29
Für einen horrenden Preis - die Ersatzteile und das Auto!
Ersatzteilprobleme hatte ich mit meinem Maxx und den MTA4 auch nie, die Teile für meinen FG Monstertruck hab ich innerhalb von 24h.
Einzig Jamara hatte öfters mal Schwierigkeiten.

Slipknot79
2007-10-04, 20:15:47
FG Teile sind aber auch nicht gerade billig, weil 1:5er oder 1:6er.

Was du dir noch anschauen kannst, ist der REVO von Traxxas.
Und wenn du weniger wert auf Optik legst, dann wirklich den MTA4 oder Maxx. Aber darüber kann man ja ruhig streiten.


Aber um entwas zu entwirren: Was genau willst du mit dem Modell anstellen? Also dein Fahrstil wäre interessant.

Dautzen
2007-10-04, 20:18:39
ja denn hauts mal ein paar andere Vorschläge raus. Sollte so der Art des Savage entsprechen!

Slipknot79
2007-10-04, 20:22:41
Der Savage ist recht robust und kompakt, den kannst schwer mit was anderem vergleichen. Fürs extreme Springen eignet sich nur der Savage, alles andere ist zu empfindlich, vorallem die Aufhängungen. Wenn du fliegen kannst, dann wirst du auch mit den anderen Modellen genauso glücklich. Aber wehe wenn du 1mal falsch landest, da verzeiht nur der Savage am ehesten.

HH2k
2007-10-04, 20:30:59
So, meine Gurke ist jetzt auch eingefahren :upara:

http://img3.imagebanana.com/img/vbozfv2/IMAGE_000015.jpg

Heute Abend wird dann noch geputzt :usad:

Vader
2007-10-05, 02:44:21
Der Savage ist recht robust und kompakt, den kannst schwer mit was anderem vergleichen. Fürs extreme Springen eignet sich nur der Savage, alles andere ist zu empfindlich, vorallem die Aufhängungen. Wenn du fliegen kannst, dann wirst du auch mit den anderen Modellen genauso glücklich. Aber wehe wenn du 1mal falsch landest, da verzeiht nur der Savage am ehesten.

Jup, das stimmt.
Auch wenn der Savage ein uraltes Modell ist, so hat er doch noch die besten Flugeigenschaften.
Dafür ist er im Gelände dann nicht mehr so agil, da zu kurzer und zu schmaler Radstand, kombiniert mit einem hohen Schwerpunkt.
Vielleicht ist er hart in nehmen bei einer Landung, doch dafür muss er erstmal beschleunigen und bis er das ordentlich beherscht, ist noch der ein oder andere Euro fällig.

Wir werden hier auf keinen Nenner kommen @ Slipknot. Du als Fanboy und ich als Savagehasser :D

Ich kann dem Modell jedenfalls nichts abgewinnen, besonders nicht neu - da viel zu teuer. In meiner Fahrgruppe von ~ 20 Mann mit ca. 60 Modellen gibt es gerade mal 2 Savage. Das spricht wohl für sich.

Da ich jetzt ca. 1 Jahr raus bin und nicht mehr so oft fahre, bzw die Foren besuche, bin ich auch ziemlich raus was die News betrifft - es sollte mittlerweile bessere Modelle geben und nein, sie sind nicht von HPI.
Meiner Meinung ist jedenfalls, das der MTA4 die deutlich bessere Wahl dem Savage gegenüber ist, egal ob bei Preis, Fahreigenschaften, Ersatzteilversorgung. Nur beim Jumpen punktet der Savy.

@HH2k: Buggy ist ne feine Sache :)
Hab meine leider verkauft da ich so gut wie nie zur Strecke gekommen bin und für Kuhlebashen waren sie mir zu schade :(
Wegen dem Nick - aus Hamburg?

HH2k
2007-10-05, 09:01:50
...
@HH2k: Buggy ist ne feine Sache :)
Hab meine leider verkauft da ich so gut wie nie zur Strecke gekommen bin und für Kuhlebashen waren sie mir zu schade :(
Wegen dem Nick - aus Hamburg?

Jepp, gebürtiger Hamburger ... mittlerweile Osnabrücker :usad: Buggys rocken :D Hatte die Wahl zwischen dem und einem Truggy und mich letztendlich für den Virus entschieden, da wir hier keine Kuhle haben :usad: Dafür ne 200m lange Strecke, die ideal ist für die Zwiebacksäge da oben :upara:

Take a look (http://www.rc-club-osnabrueck.de)

Dautzen
2007-10-05, 17:54:21
So bei meinem Verbrenner Glattbahner hats gerade den Achsschenkel gerissen ;( Dafür war der Crash saugeil :D Nur leider hat wiedermal keiner gefilmt....

Slipknot79
2007-10-05, 19:22:58
Bin sicher kein Fanboy, sonst hätte ich gleich 3 Savages ^^. Ich hatte 15 Moante lang den aller ersten Savage, den Savage 21. Um 15 Monate zu viel ohne jetzt auf Details einzugehen, das Trauma sitzt immer noch tief ^^ Ich versuche nur meine persönliche Meinung zum Savage ned über eine objektive zu stellen. oO

Auch ich höre immer wieder dass sich der Savage gebessert haben soll. Aber ich wüsste nicht warum ich ihn mir nochmal kaufen sollte. Etwa so, als würde ich mir nochmal Interstate 76 zulegen.

-[ASA5]-Iceman
2007-10-06, 22:49:04
Habe seit Sommer einen REVO 3.3 (mein erster Nitro-Truck, davor "nur" E-Cars)
Das Ding macht echt Laune :)
Bisher mit 16% Nitro geht er eigentlich ganz gut, werde demnächst mal 25%igen einfüllen...

Der einzige Nachteil ist die billige Funke mit 27MHz, die dabei ist.
Dazu gleich ne Frage:
Ich habe hier noch eine Graupner XS-6 (40MHz) rumliegen. Kann ich die für den REVO nehmen?
Der REVO braucht ja 3 Kanäle (Gas-Bremse, Links-Rechts und Vorwärts-Rückwärts) und die Graupner-Funke ist wohl offiziell nur ein 2-Kanal-Sender, hat aber die gleiche "Vorwärts-Rückwärts-Schaltwippe" wie mein TRAXXAS-27MHz-3-Kanal-Sender...

Was für einen Empfänger würdet Ihr dazu empfehlen (mit Failsafe)

Thx

Slipknot79
2007-10-06, 23:54:33
Klar kannst die XS-6 statt dem Billigzeugs verwenden.
Wenn es ne digitale Wippe gibt und sie einen dritten Servo steuert, dann ist es eine 3 Kanal Funke.

Empfänger würde ich die von Graupner nehmen, mit Synth Funktion, aber billig sind die Dinger ned. Die haben allerdings keine Failsafefunktion, spotan wüsste ich ned mal ob es Synthempfänger mit Failsafe gibt?

Das Problem an der Elektrik ist, dass sich manche Sender-Empfänger-Quarz-Failsafe Kombos ned vertragen. Also entweder alles vom selben Hersteller oder du nimmst die RC Anlage mit zu nem Händler und testest alles vor Ort (und auf Reichweite) oder du nimmst ne Kombo wo du weißt, dass sie sich 100% verträgt.

Beim Failsafe drauf achten, dass es gegen Störungen UND gegen Unterspannung wirkt.

-[ASA5]-Iceman
2007-10-07, 01:09:48
Danke, dann geh ich mal die Tage in ein RC-Geschäft meines Vertrauens und frage nach einem geeigneten Empfänger :)

CoconutKing
2007-10-07, 01:19:35
Der Savage ist recht robust und kompakt, den kannst schwer mit was anderem vergleichen. F

schonmal was vom mta4 gehört? der ist in allen belangen besser. vorallem die qualität der teile und des aufbaus sind um welte besser.

savage=cs
mta=ut

cs spielen die nerds die sich einreden wollen cs ist besser und cool
ut spielen die leute die einfach ein geiles spiel spielen wollen das besser ist ;)

Slipknot79
2007-10-07, 01:35:18
Heul ned rum, das was ich an MTA4 gesehen habe war ne Katastrophe, ständig irgendwelche Schäden schon nach kleinen Jumps oder Rennen.

Vader
2007-10-07, 04:05:26
Heul ned rum, das was ich an MTA4 gesehen habe war ne Katastrophe, ständig irgendwelche Schäden nach schon kleinen Jumps oder Rennen.

Na,
da bist du aber wirklich der einzige der so etwas sagt. Da ich in allen aktuellen RC-Foren aktiv bin/war, kenne ich ich eigentlich den Tenor zu jedem Modell und der MTA ist nun wirklich mit das stabilste auf dem Markt - und das ohne Mods.

Zur Graupner XS6 Funke: Es ist eine 3-Kanalfunke https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=3117 und die empfohlenen Empfänger lauten SB6 https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=7060 oder SR6 https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=7061

Der SR6 ist neuer und kleiner, beide liegen so bei 70 bis 80 Euro....

Slipknot79
2007-10-07, 04:25:59
>da bist du aber wirklich der einzige der so etwas sagt.


Nein, der Besitzer hat das Teil zum Schluss verflucht.

Dautzen
2007-10-07, 09:56:40
Wo wir hier gerade von Qualität reden.

Ansmann ARN-1 Glattbahner, nach einer gesamt Fahrzeit von...10min

http://www.dautzen.de/ansmann.jpg

Kann das Ding nach so kurzer Zeit echt schon so im Arsch sein??
Wer billig kauft, kauft zweimal :(

Econic
2007-10-07, 11:04:17
Hier mal meine Autos:

http://www.b2bonlineshop.dk/catalog/varer/rc-legetoj/proff_biler/Carson_commanche_monster/carson_comanche7.jpg

http://careview.chosun.com/wdata/photo/news/200703/20070323000014_04.jpg

Zur Zeit geht aber keiner von beiden.
Beim Comanche geht der Motor einfach nicht an und beim Kleinen ist die Schnur vom Anlasser gerissen.
Naja ich kenn mich mit so Teilen eigentlich gar nicht aus da ich beide geschenkt bekommen habe. Jetzt stehen sie halt im Keller bis ich jemanden finde der mal nach denen schaut.

Slipknot79: Wie bekommst du deine Autos wieder so sauber. Baust du die immer komplett auseinander und reinigst alle Teile einzeln oder wie machst du das? Weil meine sehen aus wie die Sau und ich hab eigentlich keine Lust die auseinander zu bauen weil ich sie dann wahrscheinlich nicht mal mehr zusammen bauen kann^^

Blackpitty
2007-10-07, 11:36:51
also ich baue meine Wagen im Jahr so 2 Mal auseinander, und putze alles, und baue sie wieder zusammen.

Saubermachen muss ich sie kaum, höchstens ein bisschen mit einem Pinsel und Luft den Staub abblasen.

Seit ich mir vorgenommen habe, nichtmehr im Nassen und im Matsch zu fahren macht das viel mehr Spass, der Dreck, der auch aufs Material geht hat mich mehr als gestört.

Und es mach mir auch mehr Spass im trockenen staub zu fahren.:wink:

Bau deinen Motor doch mal aus, und montier den Seili ab, kannst ja ein neues seil einbauen, eigentlicj geht das recht leicht

-[ASA5]-Iceman
2007-10-07, 13:37:28
Zur Graupner XS6 Funke: Es ist eine 3-Kanalfunke https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=3117 und die empfohlenen Empfänger lauten SB6 https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=7060 oder SR6 https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=7061

Der SR6 ist neuer und kleiner, beide liegen so bei 70 bis 80 Euro....

Na vielen Dank, so ein Dingen werde ich mir einbauen, wahrscheinlich tut es die SB6

Slipknot79
2007-10-07, 17:48:35
Wo wir hier gerade von Qualität reden.

Ansmann ARN-1 Glattbahner, nach einer gesamt Fahrzeit von...10min

http://www.dautzen.de/ansmann.jpg

Kann das Ding nach so kurzer Zeit echt schon so im Arsch sein??
Wer billig kauft, kauft zweimal :(


Sieht eher nach einem falschen Zahnspiel aus Oo Welches Detail ist das? 2 Gang Schaltung?

>Slipknot79: Wie bekommst du deine Autos wieder so sauber. Baust du die immer komplett auseinander und reinigst alle Teile einzeln oder wie machst du das? Weil meine sehen aus wie die Sau und ich hab eigentlich keine Lust die auseinander zu bauen weil ich sie dann wahrscheinlich nicht mal mehr zusammen bauen kann^^

Ich baue meine Modelle ned gezielt auseinander extra fürs Reinigen, aber wenn ich mal mehr ausbauen muss wegen einem Schaden, dann reinige ich das Teil gleich und fahre mit nem Duschkopf drüber. Das kommt vielleicht alle paar Monate vor.
Und sonst benutze ich nach jedem Ausflug einen Pinsel und Druckluft wenn vorhanden. Ausserdem meide ich es durch groben Dreck zu fahren.

Hacki_P3D
2007-10-10, 10:28:10
Hier mal mein neuer :smile:


http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.3d3821b8b5.jpg (http://img3.freeimagehosting.net/image.php?3d3821b8b5.jpg)

HH2k
2007-10-10, 10:53:25
Ich suche gerade nach einer "Winterlösung" ... also irgendwas zum indoor-fahren :D

Möglichkeit 1:
http://666kb.com/i/asiyhlovq33a6sri0.jpg
Ein Mini-Z MR-02 RTR für 130€

Möglichkeit 2:
http://666kb.com/i/asiyj74lv24tw30ag.jpg
Ein Team-Losi für 89€ RTR

:uponder:

Blackpitty
2007-10-10, 16:08:21
Hier mal mein neuer :smile:


http://img3.freeimagehosting.net/uploads/th.3d3821b8b5.jpg (http://img3.freeimagehosting.net/image.php?3d3821b8b5.jpg)

isses doch kein MTA4 geworden?:biggrin:

Dautzen
2007-10-10, 18:31:09
Sieht eher nach einem falschen Zahnspiel aus Oo Welches Detail ist das? 2 Gang Schaltung?

>Slipknot79: Wie bekommst du deine Autos wieder so sauber. Baust du die immer komplett auseinander und reinigst alle Teile einzeln oder wie machst du das? Weil meine sehen aus wie die Sau und ich hab eigentlich keine Lust die auseinander zu bauen weil ich sie dann wahrscheinlich nicht mal mehr zusammen bauen kann^^

Ich baue meine Modelle ned gezielt auseinander extra fürs Reinigen, aber wenn ich mal mehr ausbauen muss wegen einem Schaden, dann reinige ich das Teil gleich und fahre mit nem Duschkopf drüber. Das kommt vielleicht alle paar Monate vor.
Und sonst benutze ich nach jedem Ausflug einen Pinsel und Druckluft wenn vorhanden. Ausserdem meide ich es durch groben Dreck zu fahren.

Japp ist der 1. Gang!

Hacki_P3D
2007-10-21, 14:12:37
isses doch kein MTA4 geworden?:biggrin:


huhu


neeeeeeee, ich wollte dann doch keinen reinen MT haben....dieses Zwischendingsi ist genau mein Ding :smile:

Santini
2007-10-21, 14:14:31
Menno bin dies Jahr kaum zum fahren gekommen;(

Slipknot79
2007-10-21, 20:13:29
Menno bin dies Jahr kaum zum fahren gekommen;(


Schäm dich, es gibt fast nix ( ( . Y . ) ) wichtigeres :redface:, war heute jedenfalls cruisen und durfte gleich mal einem Savageneuling den Motor einlaufen lassen und den 2ten Gang einstellen. Bin noch nicht aus der Übung gekommen :redface:


>dieses Zwischendingsi ist genau mein Ding

Ein Truggy?

Hacki_P3D
2007-10-23, 12:52:39
>dieses Zwischendingsi ist genau mein Ding

Ein Truggy?


Fast...... ein MUGGY ;D

http://www.rcworld.ch/archiv.asp?newsid=3361&newssort=Autos

http://www.rc-car-driver.de/showthread.php?p=26047#post26047

Cherubim
2007-10-23, 13:52:57
mal was von mir:

Der KoD2 von nem guten Freund (OS Max 21 VZ-B V-Spec):
http://img98.imageshack.us/img98/869/91999744ko9.jpg

Mein KoD2 (0815 Carson scheissmotor):
http://img98.imageshack.us/img98/3184/65206417wv5.jpg

Unser neuer Spielplatz:
http://img98.imageshack.us/img98/8770/newtrackao7.jpg

Mein Poker V1 mit neuem Motor nach dem einfahren :cool:
(OS Max 21 ABC)
http://img98.imageshack.us/img98/4460/86758699el2.jpg


Ich mag meinen Poker, auch wenn er gegenüber allen neueren Wagen nur über 1,2PS verfügt :P das torsen reissts raus :D

Blackpitty
2007-11-16, 22:19:24
*ausgrab*

hab Paar lecker Teile für meinen Savy gekauft, was man auf den Bildern sieht.

Felgen werden wieder schwarz gefärbt:smile:

http://img142.imageshack.us/img142/463/p1000872up0.jpg

http://img102.imageshack.us/img102/5470/p1000873ay1.jpg

http://img102.imageshack.us/img102/8832/p1000881lm3.jpg

Slipknot79
2007-11-16, 23:09:16
Wie wärs mit diesen Felgen:

http://img3.imagebanana.com/img/5cmx2590/axic8012.jpg

Die schauen echt geil aus (black chrome), hab sie schon in Natura gesehen bei nem Kollegen.


Dämnächst folgen wieder Pix von meinem Baja :redface:, habe mir LEDs gekauft die man über den dritten Kanal ein- und ausschalten kann :redface:

Blackpitty
2007-11-16, 23:30:33
geht mir in erster Linie ums Halten der Felgen, und da ist RPM einfach 1A, Chromzeug ist das letzte was es gibt, auch wenn es nett aussieht, doch sind mal Kratzer drin, was schon bei der ersten Fahrt passiert, sieht s alles andere als schön aus, somit färbe ich die Selber in schön schwarz, wie die davor auch, und dann sind die durch und durch schwarz, somit sind Kratzer egal. Außerdem will und kann ich auf die 22mm Offset pro Rad nicht verzichten

Slipknot79
2007-11-17, 00:39:29
Kochst du die Felgen zum Färben? Oo

KinGGoliAth
2007-11-17, 01:01:41
hochinteressant. was es nicht alles gibt. warum habe ich diesen thread nicht schon eher gefunden. das wäre durchaus mal was interessantes für mich. nur leider habe ich auch so schon zu wenig zeit und zu wenig geld. ;(

Vader
2007-11-17, 14:06:33
Da sind wir uns jedenfalls einig, das RPM die besseren Felgen sind :D
Hab auf meinem Maxx und auf dem MTA4 auch welche drauf - selbst gefärbt mit Zeug von Schlecker - das ist ne feine Sache :D

Slipknot79
2007-11-17, 14:55:39
RPM hat auch gute Aufhängungssteile für den REVO, sollten im Winter auch recht gut halten.

Slipknot79
2007-11-17, 15:05:13
http://img102.imageshack.us/img102/8832/p1000881lm3.jpg


Kann es sein, dass die Dämpfer einen etwas größeren Durchmesser haben als die Stock? Oo

Blackpitty
2007-11-17, 19:37:38
Kochst du die Felgen zum Färben? Oo

ja, ich Koche die felgen zum Färben, mit dem siplicol Farbsalz vom Schlecker, das geht richtig gut, koche sie knapp 2 stunden bei 70-90° danach sind die komplett schwarz, und die Farbe ist richtig weit drin, also auch bei Kratzern sieht man nichts weises mehr.

Es lassen sich aber nicht alle Felgen färben, sie müssen aus einem bestimmten Kunststoff sein.

Die Dämpfer sind nur minimal dicker als die Stock, Probleme gibt es da keine.

Habe auch mal versucht HPI Sprint Standardfelgen zu färben, und habe sie an meinem Nitro RS4 3 verbaut, zur Karosse passen sie ganz gut, wie ich finde:

http://img131.imageshack.us/img131/3081/gallardo1qe9.jpg

http://img210.imageshack.us/img210/5808/gallardo2uk8.jpg

http://img210.imageshack.us/img210/1361/gallardo3mf8.jpg

r.
2007-11-17, 19:52:01
ja, ich Koche die felgen zum Färben, mit dem siplicol Farbsalz vom Schlecker, das geht richtig gut, koche sie knapp 2 stunden bei 70-90° danach sind die komplett schwarz, und die Farbe ist richtig weit drin, also auch bei Kratzern sieht man nichts weises mehr.

Es lassen sich aber nicht alle Felgen färben, sie müssen aus einem bestimmten Kunststoff sein.

Die Dämpfer sind nur minimal dicker als die Stock, Probleme gibt es da keine.

Habe auch mal versucht HPI Sprint Standardfelgen zu färben, und habe sie an meinem Nitro RS4 3 verbaut, zur Karosse passen sie ganz gut, wie ich finde:

http://img131.imageshack.us/img131/3081/gallardo1qe9.jpg

http://img210.imageshack.us/img210/5808/gallardo2uk8.jpg

http://img210.imageshack.us/img210/1361/gallardo3mf8.jpg
Scharfes Teil :eek: Hast du den Chamäleon-Lack selber draufgemacht?

Blackpitty
2007-11-17, 19:54:45
ja, ist selbst lackiert, ausgeschnitten und beklebt

Scheinwerfer sind keine Aufkleber, die sind 3D, also von innen ein Scheinwerferprofil angeklebt.

Slipknot79
2007-11-18, 03:41:15
>Es lassen sich aber nicht alle Felgen färben, sie müssen aus einem bestimmten Kunststoff sein

Na solange dyeable draufsteht, bin ich beruhigt wenns ums färben geht. Glaub aber, dass nur RPM "dyeable" extra kennzeichnet?
Netter Lambo. :)


Bei meinem Baja hat sich auch etwas getan, ohne zu verraten um was es jetzt wieder geht :redface: Werde in den nächsten Tagen ein Video posten, aber man kann es - glaub ich - schon erraten was das sein wird. :)



http://img3.imagebanana.com/img/s5y744z9/DSC05378.jpg

http://img3.imagebanana.com/img/h52aw0l/DSC05380.jpg

http://img3.imagebanana.com/img/8sbbv3rb/DSC05381.jpg

Betatester
2007-11-18, 19:02:53
28 Seiten Topic und alle nur wegen dieser Spielzeugautos?:biggrin:
Ich hatte vor Jahren auch mal einen 1:8 Buggy mit einem OS RX irgendwas, das Teil ging wie die Hölle. Aber spätestens wenn man selbst (ein besseres :wink:) richtiges Auto fährt lässt doch die Begeisterung für so ein kleines fernglenktes Teil nach. Ich konnte mich jedenfalls kaum länger als ein halbes Jahr für diesen Spass begeistern. Bisher kam noch so ziemlich jeder den ich kenne von den Fahrzeugen am Boden zu denen in der Luft - und damit meine ich nicht einen unkontrolliert über einen Sprunghügel fliegenden Buggy oder Monstertruck. ;)
Unbestritten ist ja ein Hubschrauber die Königsklasse der ferngesteuerten Modelle - und die Möglichkeiten die man mit einem guten 3D tauglichen Heli hat sind doch um einiges vielfältiger als das was mit irgendwelchen Autos jemals möglich ist.
Einfach mal paar Videos (http://www.crazy-tom.net/index.php?id=34,0,0,1,0,0)ansehen, z.B. dieses hier (http://www.bits-network.net/Videos/2007_MHM_Victory_Dominik.wmv) und dann mit so einem öden Landfahrzeug vergleichen. :tongue:
Da sind natürlich die Profis am Knüppel die schon das ein oder andere Mal einen RC-Heli gesteuert haben. ;) Dafür muss man dann doch etwas länger üben. ;D

Slipknot79
2007-11-18, 20:16:21
Ich dachte da auch schon an die Helis, allerdings sind mir da die Verbrennungsmotoren nicht zuverlässig genug. :(

Betatester
2007-11-18, 20:31:54
Nicht zuverlässig genug? Wenn man sich ein wenig mit den kleinen Zerknalltreiblingen auskennt und diverse Grundregeln beachtet hält sich das Risiko eines Absturzes durch einen Motorausfall doch arg in Grenzen.
Aber man sollte natürlich bedenken dass man mit einem Verbrenner Heli in der Wahl des Fluggeländes doch etwas eingeschränkt ist, einen Elektro unter 5kg kann man praktisch überall fliegen.
Deswegen habe ich auch noch einen kleinen T-Rex 450SE V2, wenn es halbwegs windstill kann ich den mal schnell für paar Akkuladungen vor dem Haus fliegen lassen. Das macht weder Dreck noch Lärm, und putzen braucht man nachher praktisch auch nichts. Vor allem halten sich auch die Ersatzteil- und Crashkosten in überschaubarem Rahmen. Wenn man nebenbei am Simulator übt und kein Fernsteuerungslegastheniker ist dann ist ein kleiner E-Heli billiger zu fliegen als irgendein Auto zu fahren, insbesondere wenn man im Gelände rumheizt.
Und was die Leistung angeht sind die E-Helis bei richtigem Antrieb einem Verbrenner inzwischen auch überlegen. Bei einem kleinen Heli wie dem T-Rex stellt sich die Frage sowieso nicht, da gibts nur Elektro. Flugkosten wenn man mit 100 Zyklen Pro Akku rechnet rund 50 Cent für einen 10 Minuten Flug sofern man den Heli nicht runterwirft. ;) Aber selbst ein Crash kostet selten mer als 30 Euro, hab ich zumindest noch nicht hinbekommen.

Slipknot79
2007-11-18, 20:40:43
Die Motoren sterben immer wieder gerne ab, das kommt zwar nicht oft vor wenn man in richtig einstellt, aber es kommt nunmal vor und dann hat man ein Problem wenn man die Autorotation nicht beherrscht :( Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Crashkosten (egal welches Automodell) bei den Modellbaukollegen so gut wie immer billiger sind als bei mir. Auf Helis bezogen: 30EUR pro Crash bei nem Heli und ich wäre glücklich :( Stattdessen will ich lieber realistisch bleiben :/ Die Carbonrotorblätter sind nicht billig und die feine Mechanik ist auch nicht ohne :( Wenn ich mir schon einen Heli zulegen würde, dann natürlich was gescheites und damit nix billiges :(

Elektros haben bei mir ein Saubermannimage, da fehlt mir der Lärm und der "Dreck" :(


Außerdem würde ich Helis und Autos nicht in Konkurrenz setzen. Man kauft sich einfach Modelle aus beiden Sparten und gut is. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Blackpitty
2007-11-18, 20:55:06
Die Weisen RPM Felgen sind färbbar, liegt auch ein Zettel mit drin.

Habs sie nun heute gefärbt, mache morgen mal ein Bild.

Habe sie 1,5 Stunden bei 70° gekocht, ging super.

Habe nun auch meine neuen Dämpfer am Wagen verbaut, vorn ist 20 und hinten 25er Dämpferöl drin.

Karosse ist neu und ungefahren, der Wagen ist 30Liter alt, sind noch die alten RPM Felgen mit abgefahrenen Bonz drauf.

http://img45.imageshack.us/img45/2795/p1000893ww5.jpg

http://img112.imageshack.us/img112/5949/p1000892jp9.jpg

Betatester
2007-11-18, 21:22:39
Die Motoren sterben immer wieder gerne ab, das kommt zwar nicht oft vor wenn man in richtig einstellt, aber es kommt nunmal vor und dann hat man ein Problem wenn man die Autorotation nicht beherrscht :( Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Crashkosten (egal welches Automodell) bei den Modellbaukollegen so gut wie immer billiger sind als bei mir. Auf Helis bezogen: 30EUR pro Crash bei nem Heli und ich wäre glücklich :( Stattdessen will ich lieber realistisch bleiben :/ Die Carbonrotorblätter sind nicht billig und die feine Mechanik ist auch nicht ohne :( Wenn ich mir schon einen Heli zulegen würde, dann natürlich was gescheites und damit nix billiges :(

Elektros haben bei mir ein Saubermannimage, da fehlt mir der Lärm und der "Dreck" :(


Außerdem würde ich Helis und Autos nicht in Konkurrenz setzen. Man kauft sich einfach Modelle aus beiden Sparten und gut is. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Also mir ist noch nie ein Motor abgestorben und ich hatte schon so einige, egal ob im Flugzeug, Buggy oder Heli. Gibt natürlich einige Umstände die dazu führen könnten, aber das sollte man natürlich im Vorfeld beachten. Autorotation sollte man selbstverständlich auch schon ordentlich am Sim üben - auch wenn es in der Realität doch etwas anderes ist.

Die durchschittlich max. 30 Euro Crashkosten sind bei einem kleinem Heli wie dem T-Rex 450 SE V2 absolut realistisch, das kannst du auch in den Heliforen nachlesen. Das Teil ist relativ stabil und je nach Crash geht eben so gut wie nichts kaputt. Zumindest wenn man über weichem Untergrund - also Wiese oder Schnee fliegt. Ich habe den kleinen zwei mal runtergeworfen - jedes mal aus ca. 5 m Höhe. Gesamtkosten für beide Crashes waren unter 50,- Euro.

Carbonblätter sind als Anfänger sowieso völlig fehl am Platz da die durch ihre grössere Steifigkeit bei einem Crash dafür sorgen dass auch am Rotorkopf so einiges kaputtgeht. Beim T-Rex 450 reichen die Pro Holzblätter für einen Anfänger völlig aus, die fliegen sich schon sehr gut und kosten knapp 13,- pro Satz.
Der T-Rex 450 ist in der SE Ausführung auch nicht gerade ein Billigheli sondern die Mechanik ist komplett in Alu und das Chassis Carbon. Aber genau das macht den Heli relativ robust und für Anfänger eigentlich gut geeignet - wenn man sich darüber klar ist dass so ein kleiner Heli natürlich deutlich agiler und nervöser ist wie ein grösserer. Dafür kann man damit eben auch fast überall fliegen - egal ob drin oder drausen. Schwebeversuche in der Garage oder Wohnung sind damit auch kein Problem.
Ich habe letztlich den Buggy verkauft nachdem ich auf Flugmodelle umgestiegen bin da dafür dann einfach der Reiz fehlte.
Und Elektro ist eine praktische Erwägung. Früher gab es für mich auch nichts anderes als Verbrennermotoren in Modellen, aber mit Elektro ist man viel weniger eingeschränkt und kann praktisch immer und überall fliegen. Und das ist mir wichtiger als irgendwas zu haben was ich eigentlich cooler finden würde aber wegen diverser Beschränkungen nur selten nutzen kann.

Slipknot79
2007-11-30, 18:33:52
Geht ab Backy :)

Ich habe mit dem T-Rex auch schon geliebäugelt, aber die Begeisterung legte sich dann als ich an die Kosten und mein Glück dachte :( Bin da nicht freakig genug offensichtlich.

Soweit ich mal beobachten konnte, sind die Teile recht windempfindlich :( Je kleiner desto schwieriger gegen den Wind zu arbeiten.

So, mein Baja ist endlich, zumindest vorläufig, fertig modifiziert.

FG Achse bearbeiten lassen damit FG Räder und FG Bremsscheiben passen:

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107175351_DSC05355.jpg

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107175538_DSC05356.jpg

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107175626_DSC05382.jpg

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107175945_DSC05386.jpg


Und hier des Rätsels Lösung für meine Platinenlötaktion.

Nachdem die Platine eigentlich überhaupt ned gefunzt hat mit 3 verschiedenen Empfängern, aber mit einem der schwer aufzutreiben ist, habe ich in den USA mit einen PicoSwitch geholt. Was der Switch kann, sieht man im Video.

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107180516_DSC05391.jpg

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/301107174333_DSC05388.jpg

Hier bestellt:

http://www.dimensionengineering.com/PicoSwitch.htm


Und hier das Vid: http://de.youtube.com/watch?v=bcJ9Y9TGuRc

specialDD
2007-11-30, 23:55:28
Sehr schöne Bilder in diesem Thread! -
Ich habe auch gleich eine Frage an den Threadersteller oder anderen erfahrenen Verbrenner-Car-Besitzern. Also ich habe mich bisher im Bereich des Modellflugs beschäftigt und besitze einen Methanoler und einen Elektroflieger. Das macht auch sehr viel Spaß.
Nun habe ich aber auch vor mir ein Auto zuzulegen.

Leider kenne ich mich hier überhaupt nicht aus und weiß somit nicht was für den Anfang mal empfehlenswert wäre. Ob Offroad oder Onroad Fahrzeug. Klar rein von der Optik her gefällt mir so ein Großmodell von einem Onroad Flitzer (z.B. Mustang GTR) natürlich schon sehr, nur ist halt dann die Frage, wo man damit später überall so fahren kann. Andererseits muss man für einen Savage XSS oder einen anderen Off-Roadler natürlich auch erst einmal eine geeignete Spielwiese zum Austoben finden. Ob es ein Methanoler oder Benziner sein soll, wäre auch noch zu überlegen.
Also ich wäre über jeden Rat dankbar, den ihr mir macht. Wie gesagt, ich bin ja nicht ganz neu im Modellbau, kenne mich also schon einigermaßen mit Verbrennern, Sender/Empfänger, Servos und was alles noch dazu gehört aus.

Preislich dachte ich so zwischen 400 und 600 Euro, also samt Sender.. (Weil meine derzeitige MX12 ist für Automodelle nicht so geeignet)

Slipknot79
2007-12-01, 03:00:40
Ob Onroad oder Offroad musst du selbst entscheiden :(

Mir persönlich macht Offroad mehr Spass weil weniger ans Gelände gebunden, dafür ist es wieder teurer weil hoher Verschleiß und mehr Unfälle. Du findest für einen Onroader einen Parkplatz wo du niemanden störst eher, als ein Gelände für den Offroader.

Für 600EUR wirst du aber ziemlich sicher keinen Großmodell-Flachbahner auftreiben können. Die kosten 1000EUR und aufwärts, und das ohne Elektronik. Die Offroader sind etwas billiger, da bietet sich aber nur der FG Mader an oder ein Modell von Carson :(, aber das alles aber ohne Funke.
Also mit 600EUR bei den Großmodellen einzusteigen is nicht drin.

Für 400-600EUR lässt sich eher ein Monster Truck (Nitro) realisieren, wobei da die Elektrik schon dabei ist. Also auspacken, Akkus laden, tanken und fahren.
- Angeblich soll der MTA 4 ok sein (nur von der Optik her ungut)
- Traxxas REVO 3.3 (Mehr der Racer, macht aber auch bei Jumps Fun, ist aber recht empfindlich bei seiner Aufhängung)
- HPI Savage SS (Der robuste Jumper)

Flachbahnermässig (Nitro) ist dann nicht mein Gebiet.

specialDD
2007-12-01, 23:13:11
Hmm,
ich denke ich werde am anfang doch nicht soviel Geld ausgeben.. Warum immer mit einem Großmodell anfangen :)
Ich denke ich lege mir ein günstiges 1:10er Modell zu, muss halt noch entscheiden ob Off- oder Onroad.
Bei eBay gibts einige RTR Modelle des Herstellers Seben, sind die von der preis/Leistung okay? kennt sich da wer aus?

Blackpitty
2007-12-02, 18:02:19
ich sags mal so, meiner Meinung nach sollte man sich ein Modell aussuchen, bei dem man auch alle Ersatzteile schnell und zuverlässig bekommt.

Ich bin zwar kein Materialfahrer, aber wenn doch mal was ist, und man dann 2-3 Wochen auf was warten muss, oder das Teil gibts gar nicht, würde ich davon die Finger lassen.

Was eben Teile und in meinen augen auch qualität angeht sind HPI Modelle, auch wen da einige anderer Meinung sind. Man bekommt alle Ersatzteile, überall.

Habe 3 HPI Modelle da, und bin sehr zufreiden.

Blackpitty
2007-12-11, 20:49:47
Hier mal meine USA Bestellung, die nur 3 Tage dauerte, von Bestellung bis Ankunft, das geht schneller als die Deutsche Post in Deutschland selber braucht:eek:;D

Für die Teile würde ich in D 525€ zahlen, und habe nun nur 300€ inkl. 30€ Versand und inkl. 19% MWST gezahlt, das ist wirklich klasse

http://img124.imageshack.us/img124/3298/dcdcvdfsfdsfow1.jpg

HH2k
2007-12-11, 21:11:23
Hier mal meine USA Bestellung, die nur 3 Tage dauerte, von Bestellung bis Ankunft, das geht schneller als die Deutsche Post in Deutschland selber braucht:eek:;D

Für die Teile würde ich in D 525€ zahlen, und habe nun nur 300€ inkl. 30€ Versand und inkl. 19% MWST gezahlt, das ist wirklich klasse

Bei welchem Shop, wenn ich fragen darf? :eek:

Blackpitty
2007-12-11, 22:42:39
bei http://www.amainhobbies.com/

Towerhobbys ist mir viel zu teuer irgendwie.

Vader
2007-12-12, 09:53:58
Nun, dann hast Du wirklich Glück gehabt das der Zoll das Paket durchgewunken hast.
Wenn man Pech hat, muss man es nämlich noch versteuern, was den Preis um einiges in Höhe getrieben hätte.

Ich hatte bis jetzt jedenfalls immer Pech - durfte mehr zahlen und es dauerte durch den Zoll auch länger :(

Blackpitty
2007-12-12, 17:21:22
Nun, dann hast Du wirklich Glück gehabt das der Zoll das Paket durchgewunken hast.
Wenn man Pech hat, muss man es nämlich noch versteuern, was den Preis um einiges in Höhe getrieben hätte.

Ich hatte bis jetzt jedenfalls immer Pech - durfte mehr zahlen und es dauerte durch den Zoll auch länger :(

du hast aber schon gesehen, dass ich oben schriebund habe nun nur 300€ inkl. 30€ Versand und inkl. 19% MWST

somit sind die 19% schon in den 300€ mit drin.

UPS mit denen das Paket gekommen ist, hat mich am Samstag extra noch angerufen, und mir gesagt, dass ich die 19% dann an den UPs Man zahle, wenn er mir das Paket bringt, was für ein Service:eek::smile:

:edit: Außerdem war das Paket beim Zoll, da es geöffnet wurde, und überall Zollklebeband dran war, und das sagte mir UPS auch.

Slipknot79
2007-12-12, 20:21:06
Dann hattest du Glück, dass UPS nicht peinlich genau verzollt hat (was als gewinnorientiertes Unternehmen der Fall sein sollte)
Die verlangen ab der sechsten Warengruppe 7EUR je Gruppe. ;-)
Es wird zB zwischen Motorenteile unterschieden. Federn eines Motors sind was anderes als Federn eines Dämpfers etc.

Wie genau hat amainhobbies die Waren angegeben? Bei towerhobbies wird das wirklich peinlich genau angegeben... Weswegen ich damals 189EUR alleine für 32 Warengruppen (War eine 1300$-Bestellung) zahlen durfte... Hat sich unterm Strich immer noch gelohnt, aber nicht mehr so effizient...
Wieviel hast du für den UPS-Versand zahlen müssen?

Deswegen bestelle ich bei TH nur noch per Luftpost. Bei unseren Sammelbestellungen fallen somit keine Versandkosten an, da wir so hohe Rabatte bekommen, dass die Versandkosten zu Null werden.

Blackpitty
2007-12-12, 20:30:40
Also Versand war UPS World wide Saver

Das kostete 77$, da ich mit nem Kumpel bestellte haben sich die Kosten halbiert, also jeder 38,5$

aufgelistet hat amainhobbys alles genz genau, so wie es auch im Warenkorb lag, alco im Paket lag eine komplette Rechnung wo jedes einzelteil aufgelistet ist, und außen am Paket eingeschweißt auch nochmal.

Also ich bin sehr zufreiden, der Shop ist schön übersichtlich, die haben sofort nachdem ich bestellt hatte versendet, und es war eben extrem schnell da

Das war jetzt meine erste USA Bestellung, die ich selbst durchgeführt habe, da ich sonst immer in einer größeren gruppe mit anderen bestellt habe, aber auch immer bei Amainhobbys.

DerGroße
2007-12-12, 21:25:26
hier meiner:
Tamiya TA-05 mit selbstgewickeltem Motor mit fettem Drehmoment und reichich Drehzahl fürs angenehme driften...


shice, Bilder setz ich rein, wenn ich Bock hab die anzupassen um die uploaden zu können:(

Vader
2007-12-13, 00:24:17
du hast aber schon gesehen, dass ich oben schrieb

somit sind die 19% schon in den 300€ mit drin.



Jup, hab ich tatsächlich übersehen :hammer:

Das mit dem Auflisten der Teile ist wohl auch so eine Gückssache - oder zumindestens Shopabhängig.

Hab 1x was bei Dinball ( www.rcmart.com - Hongkong ) bestellt. Waren relativ viele Teile für meinen 1:18 Brushless und die haben die Ware extrem niedrig ausgeschrieben = kein Zoll.

Mit Teilebestellen ists aber eh erstmal vorbei bei mir. Einen 2. Maxx hab ich in Teilen liegen, mein MTA4 geht eh nie kaputt und für die BigMum werden die Teile in der Hobbythek geordert.
Die anderen Modelle werden eh ned mehr bewegt - wenn der RC-Wahn im Frühjahr wieder aufblüht gehen die meisten in die Bucht...

Schafft euch Kinder an - dann braucht ihr keine Hobbys mehr :D

Slipknot79
2007-12-13, 19:53:41
Hab mir amainhobbies etwas angeschaut, die haben leider kaum Baja Teile :(, denn preislich machen die nen guten Eindruck, aber ich glaube das kommt alles auf selbe hinaus. TH ist etwas teurer, dafür gibts Rabatte oO

Ich denke, ich werde dann auch mal ein Foto von unserer aktuellen Bestellung machen. Die Freaks haben vor Weihnachten glatt 1700$ bei TH liegen lassen ^^ Ist schon verzollt worden und sollte bald kommen :redface:

Vader
2007-12-13, 20:04:07
Ja dann vergiss bitte nicht die Bilder von Deinem Auto (1:1), Deinem Haus und Deiner Frau.

OMG

Sry, einmal ist das ja ganz witzig aber wollen wir denn demnächst noch unseren wöchentlichen Aldi-Einkauf posten?

fi.suc
2007-12-13, 20:20:53
Ja dann vergiss bitte nicht die Bilder von Deinem Auto (1:1), Deinem Haus und Deiner Frau.

OMG

Sry, einmal ist das ja ganz witzig aber wollen wir denn demnächst noch unseren wöchentlichen Aldi-Einkauf posten?
*hust*
Klar, machen "wir" doch schon länger ;)
..bzw jetzt glaube ich nicht mehr, aber egal :D
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-304149.html

Slipknot79
2007-12-13, 20:22:26
Ja dann vergiss bitte nicht die Bilder von Deinem Auto (1:1), Deinem Haus und Deiner Frau.

OMG

Sry, einmal ist das ja ganz witzig aber wollen wir denn demnächst noch unseren wöchentlichen Aldi-Einkauf posten?


Wenn es Modelle sind, nur rein damit. Gibt auch Leute, die posten hier ihre PC-Gehäuse, PC-Spieleverpackungen, etc..., omg :rolleyes:

DerGroße
2007-12-13, 21:03:48
SoenniTDI... dann hör auf zu spamen und schreib zu Threads die dich selber interessieren:wink: ausserdem sind Diesel zum kotzen, es leben die Opel 16 V Benziner:cool:

so und hier die Bilder:D

Vader
2007-12-14, 00:19:45
@DerGroße:

Lesen - Denken - Posten!

Bitte in dieser Reihenfolge :D

Slipknot79
2007-12-15, 14:23:41
Unsere Weihnachtsbestellung, heute vom Postamt abgeholt :redface:

http://img4.imagebanana.com/img/almuoysc/DSC05394.jpg


Falls jemand den LRP Shark hat, die Ersatzteile gibts auch bei TH, dort heißt das Teil nur Duratrax Vendetta.

Ultron
2008-02-14, 00:41:01
Yo, die FG Adapter sind nun verbaut wegen diesen hier:


http://pictransfer.de/uploads/DSC05339cb367061jpg.jpg


Hoffe die halten wesentlich länger als die stocks ^^

Wo bekomm ich die Räder? Will die unbedingt!

Slipknot79
2008-02-15, 00:55:38
Sind FG-Räder, aber keine normalen Buggy-Räder, diese sind breiter. Zeig das Bild dem hier http://www.rc-car-online-shop.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?ls=d

Blackpitty
2008-02-15, 17:11:39
http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/P1010728.jpg

Hacki_P3D
2008-02-16, 02:08:35
Sehr schön!
Welches Modell genau?

Vielleicht leg ich mir noch genau so einen zu :biggrin:

Blackpitty
2008-02-16, 07:42:15
Sehr schön!
Welches Modell genau?

Vielleicht leg ich mir noch genau so einen zu :biggrin:

HPI Nitro RS4 3 mit 2 Gang, Stabi usw.

pXe
2008-04-05, 15:23:35
Oh fein, gibt ja hier einen RC Thread.
Überlege ernsthaft dieses Jahr wieder ins "Geschäft" einzusteigen.
Vor 1.5 Jahre hatte ich meinen komplett getunten brushless e-maxx verkauft, hätte ich besser net getan*g*.
Bin zwar damit nicht soo viel gefahren (die meiste Zeit hab ich wohl mit Schrauben verbracht*g*), aber wenn ich mir Bilder und Videos so anschaue, muss da wieder was her.
Ob Verbrenner oder (brushelss) elektro weiss ich noch nicht, als Modell kommt aber nur der HP Savage, e/t-maxx oder Revo in Frage.
Wie ich gesehen hab gibs ja inzwischen von allen neue Modelle, mit teilweise anderer Technik (Getriebe und diffs beim e/t-maxx).
Wie ist denn der aktuelle Stand, von welchem (neuen Modell) gibs inzwischen am meisten (hochwertige) Teile der Dritthersteller?
Wenn dann will ich mir gleich ein kompletttuning holen, die Serienteile nach und nach austauschen kostet zu viel Zeit und nerven (vielleicht sogar gar kein Originalkit kaufen sondern nur Teile). Hatte am Ende beim e-maxx kaum noch Originalteile, nur die Dämpfer und des Chassis war noch serienmässig.

Wollte mich ja in den Foren informieren, allerdings ist in den mir bekannten da kaum noch was los :confused:
maxxtraxx, rc-line, RC-Monstertrucks, überall kaum noch Postings, auch kaum welche von 2007. Wo treiben die sich alle rum?
Bin auch besonders an (hochwertigen, also nicht youtube-Qualität) RC-Videos interessiert, hab da zwar schon so einige GB,
aber genug kann man da eh net von haben*g*.

pXe

Schiller
2008-04-05, 15:26:34
HPI Nitro RS4 3 mit 2 Gang, Stabi usw.
Was kostet der Spaß denn so? Hast du auch Videos? :smile:

Slipknot79
2008-04-05, 15:49:45
pXe: Hier tummeln sich viele: http://www.rcindependent.com/wbb2/index.php?sid=

>Wie ist denn der aktuelle Stand, von welchem (neuen Modell) gibs inzwischen am meisten (hochwertige) Teile der Dritthersteller?

HPI entwickelt den Savage immer noch, mehr oder weniger 1 Mal im Jahr gibts ein Modellupdate bzw wird es einen dicken Savage XL geben. Bin da aber etwas skeptisch wegen seiner Masse.

Auch Traxxas bringt immer wieder überarbeitete Modelle (Vom Jato, Rustler, REVO, Maxx etc.) heraus, zB.: http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0001p?&I=LXTJR4**&P=ML

Meist sind es Versionen deren Schwächen leicht ausgebügelt wurden, die Leistung etwas verbessert wurde oder sie kommen etwas größer daher.

Ne Übersicht über Tuningteile findest du zB hier: http://www.asiatees.com/ Auch bei Towerhobbies findest einiges, einfach Search benutzen. Typischer Hersteller ist Integy.
Carbontuning hier: http://www.meganitro.com/vantage%20racing.htm


Stand der Dinge? Einfach die Hompages der Hersteller besuchen, dort werden die aktuellen Modelle präsentiert.

Vader
2008-04-05, 16:13:47
Da ich letztes Jahr so gut wie gar nicht gefahren bin (neuer Job + 2. Kind = nixzeitfürhobby), werde ich nur noch mein FG MT, den MTA4, den Fusion und den PedalPopper :D behalten, den Rest verkaufen.

U.a. auch zwei Maxx, Interesse? :D

Santini
2008-04-05, 16:24:53
Da ich letztes Jahr so gut wie gar nicht gefahren bin (neuer Job + 2. Kind = nixzeitfürhobby), werde ich nur noch mein FG MT, den MTA4, den Fusion und den PedalPopper :D behalten, den Rest verkaufen.

U.a. auch zwei Maxx, Interesse? :D
schade,den pedalpopper hätte ich gern genommen:biggrin:

Blackpitty
2008-04-05, 16:41:03
Was kostet der Spaß denn so? Hast du auch Videos? :smile:

je nachdem, also mein Savage geht über die 1000e grenze, und den Nitro RS4 3 habe ich damals bei ebay neu für 220€ bekommen.

Videos gibbts von meinem Savage bei myvideo, vom RS4 habe ich keins

Woodmaniac
2008-04-05, 18:42:59
Man kann auch Günstiger einsteigen...
Günstige Einsteigermodelle bekommt man für Ca 200 € ohne Zubehör ;)
50-100 € sollte man für zubehör rechen :frown:

pXe
2008-04-05, 19:13:15
Da ich letztes Jahr so gut wie gar nicht gefahren bin (neuer Job + 2. Kind = nixzeitfürhobby), werde ich nur noch mein FG MT, den MTA4, den Fusion und den PedalPopper :D behalten, den Rest verkaufen.

U.a. auch zwei Maxx, Interesse? :D

Wie sind die denn augestattet? Und e- oder t-maxx bzw. welches Modell davon?


pXe

pXe
2008-04-05, 19:17:44
Man kann auch Günstiger einsteigen...
Günstige Einsteigermodelle bekommt man für Ca 200 € ohne Zubehör ;)
50-100 € sollte man für zubehör rechen :frown:

Wird man aber nur glücklich mit solange man nicht im rauhen Gelände fährt und Sprünge tunlichst vermeidet. Lieber einmal was gescheites kaufen, was dann auch länger hält und man nicht dauernd Austauschteile am nachkaufen ist.
Mir kommt nur noch was voll getuntes (sprich alle serienteile gegen was stabiles austauschen) ins Haus, alles andere ist für meine Fahrweise nur ein Kauf auf Raten*g*.


pXe

Woodmaniac
2008-04-05, 19:41:14
Modellbau ist immer ein Kauf auf Raten :biggrin:

Fahre nen Rex-x, seit heute mit OS MAX 21 VZ-B V-Spec :uup:

Gefahren wird dort wo man nicht sofort verjagt wird, ob Acker oder Parkplatz, wirklich was Kaputtgegangen ist noch nichts, zumindest nicht ohne zutun von unverrückbaren Gegenständen :usad:

http://img371.imageshack.us/img371/148/s5000545ot0.th.jpg (http://img371.imageshack.us/my.php?image=s5000545ot0.jpg)

Vader
2008-04-05, 21:11:23
Wie sind die denn augestattet? Und e- oder t-maxx bzw. welches Modell davon?


pXe


Sind beides T-Maxx 2.5 - also nicht der alte und auch nicht der neue :D

Der eine ist neu, wurde noch nie gefahren - jedenfalls die meisten Teile. Diente als Ersatzteilhaufen und wurde wieder komplettiert, da noch zu viele Teile übrig waren. Räder, Motor, Karo, RC, und ein paar Kleinteile gebraucht, Rest neu.

Dann mein anderer Maxx, mit RPM Discfelgen mit DirtBonz, OSmax CV-R 18 Motor, Mip Centerwellen, Nitrodiffs, Alulenkung, RPM Bumper, RRP StahlHZR und weitere Kleinigkeiten.
Dieser Maxx hat in unserer Gruppe den Ruf weg: Maxx läuft immer :D

Die Prolinekaro hat leider nicht lange gehalten und ist ziemlich fertig - hier war sie grad frisch:

http://www.memose.de/rc/maxx1.jpg

http://www.memose.de/rc/maxx2.jpg

ciao
Sönni

Cherubim
2008-04-07, 18:10:41
endlich n gescheiter motor: OS MAX 21 VZ-B V-Spec

http://www.abload.de/img/vzbkj9.jpg


gehe ihn gleich einfahren :tongue:

Vader
2008-04-07, 19:14:13
Jo, wirklich schöne Motoren...

Ich WAR ein richtiger OSmax Fanboy, bin denn aber voll mit dem Vz-B aufs Maul gefallen, hat keine 10 Liter gehalten.
Danach gabs halt ein RB WS-7 III - die gehen auch gut :D

Und bei OS - bitte keine Sidewinderplörre fahren und immer schön aufs Öl achten :)

Slipknot79
2008-04-07, 21:04:23
Cherubim, hau dann für uns ein paar Berichte rein, würde mich interessieren was mit dem Motor geht. Brauch selbst einen neuen, der sollte Biss und Drehzahl haben für meinen Hellfire.

Cherubim
2008-04-07, 21:39:10
erster start: bin begeistert.
springt super gut an, läuft sauber. hab nun ganz sachte die ersten beiden tanks durchgebracht, dann wars dunkel.

sprit: ich hab noch ein wenig sidewinder von meinem Force....dann nem ich den wohl lieber nicht. Welcher sprit bietet sich an?
Bin gerade 16er Graupner sprit gefahren.

Woodmaniac
2008-04-07, 21:42:52
Hier der Test von Carsdetails ;)

Klick (http://www.graupner.de/fileadmin/downloadcenter/Testberichte/carsdetails_0807_graupner_os_max21vzbv_2721.pdf)

Handelt zwar über den Speed, sin aber im groben und ganzen Baugleich...

Meiner hat jetzt die ersten 1.5 Liter durch, und muss sagen, trotz fetter einstellung und mit dem 7 mm (?) Venturi treibt er mir nen fettes Grinsen ins gesicht :)

Kein vergleich zum vorher gefahrenen .25er Force :cool:

Slipknot79
2008-04-07, 22:09:17
Der Speed ist doch viel zu teuer, wohl eher als Wettbewerbsmotor gedacht? Sowas habe ich ned unbedingt eingeplant :redface:

Woodmaniac
2008-04-07, 22:24:09
Der Speed ist nur ne "Gepimpte" version des V-spec ;)

War selber lange auf der suche...

Picco P7R Evo2
Sirio S 21S
SH 21 PT2004-XB
Rex PR115

Ständen zur auswahl.. Kosten alle um die 190 €

Ansonsten währen evtl noch die GO-Motoren eine Wahl ;)

Mein Stammi hat mir dann zum OS geraten :)

Vader
2008-04-07, 23:28:03
Ich möchte hier keine Diskussion über Sprit vom Zaun brechen, denn diese würde kein Ergebniss bringen...

Nur ein paar Stichpunkte:

Motoren sollten mit dem Sprit eingefahren werden, mit denen sie auch weiter betrieben werden. Einfahrsprit ist Geldschneiderei und man sollte bei einer Spritsorte bleiben.

Sidewindersprit enthällt Farbstoffe, diese können sich ablagern und zu Motorschaden führen.

OSmax Motoren können (und brauchen) etwas mehr Öl. Sidewinder ist mit 12% schon unterste Grenze und für OS NICHT zu empfehlen.

Ob Rizinus mit drin ist oder nur Vollsynthetisch ist "Geschmackssache", ich richte mich da hauptsächlich nach meiner und anderen Erfahrungen, weswegen man sich VOR dem einfahren belesen sollte. RC-Independent oder RC-Forum sollte Stoff für die nächsten Monate geben.

btw: Wenn der OS Test nicht positiv ausgefallen wäre, müsste er gefaktet sein. Nitro-Olli ist ja ein noch schlimmerer Fanboy als ich :D

Cherubim
2008-04-08, 00:10:25
Sidewinder ist mit 12% schon unterste Grenze und für OS NICHT zu empfehlen.

das ist ne aussage, mit der ich arbeiten kann.
welcher sprit bietet sich denn für den motor an?

Vader
2008-04-08, 21:13:49
Zum einlaufen lassen sollte prinzipiell immer etwas Rizinusöl im Sprit sein, da es den Einlaufprozeß wesentlich verbessert, mit reinem synthtischem Sprit hat man zu wenig Verschleiß - das Einlaufen dauert so wesentlich länger.

Sidewinder hat 12% Ölanteil, davon sind 3% Rizinus - insgesamt aber zu wenig Öl. CoolPower vom gleichen Hersteller (Morgan Fuel) hat 17% Ölanteil, also gut für OS - nur schlecht das es ein reiner syntethischer Sprit ist.
Trotzdem wird er empfohlen, der Autor des OSmax-Testberichts hat da mal drauf geschwört, der Vorteil ist das der Sprit weit verbreitet ist.
Ich bin mit meinen OS immer Titansprit von Graupner gefahren, da er direkt für die OS abgestimmt ist. Der S25 hat auch 17% - allerdings auch vollsynthtisch!.

Deswegen habe ich mir immer einen Liter Titan S25 abgefüllt und noch zusätzlich 3% Rizinusöl dazu gefüllt. War der Liter weg, war der Motor eingefahren :D

WICHTIG: Es darf kein raffiniertes Rizinusöl sein!!!! sondern muss kaltgepresstes sein. Erwischt Du das falsche, ruinierst Du Dein Motor.
Kaltgepresstes Rizinusöl gibts in Apotheken.

Bitte beachte das mein Wissen jetzt 2 Jahre Auszeit gemacht hat, weswegen es durchaus neue Produkte geben kann, die besser sind.
Graupner hat glaube ich seine Produkte umgestellt. Da Graupner der dt. Generalimporteur für OS ist, würde ich diese einfach mal anschreiben oder mich in RC-Foren umhören.

ciao
Sönni

Cherubim
2008-04-10, 12:22:20
Danke für deine super Zusammenfassung.

Ich habe mir jetzt mal umgeschaut und wo ich geguckt habe bekomme ich fast nur Sidewinder ;(
Ist es möglich, den Sidewinder mit dem kaltgepressten Rizinus aus der Apoteke "aufzuwerten" um ihn für den OS besser zu machen?

mfg
Cheru

Hacki_P3D
2008-04-10, 14:07:35
Meinen Mach 427 hab ich mit Graupner TITAN PRO RS 25 eingefahren..

Vader
2008-04-10, 22:01:40
TITAN PRO RS 25 ist Hammersprit - Wettbewerbssprit. Nur 10% Öl, davon alleine 6% Rizinusöl. Damit geht jeder Motor gut - allerdings deutlich zu lasten der Haltbarkeit.

Ich würde auch Sidewinder nicht strecken, mir wäre die Gefahr zu groß das etwas schief geht. der Sprit hätte dann auch 6% Rizinus und das ist schon ein bisschen viel....
Meinen Titansprit hab ich immer bei www.cmc-versand.de bestellt. Auch wenn es verboten ist, Treibstoff zu verschicken, war er immer schnell und günstig bei mir.

Cherubim
2008-04-12, 17:07:01
N paar Bilder von fahren heute vormittag:

http://www.abload.de/img/rc_1hwx.jpg

http://www.abload.de/img/rc_2h1x.jpg

http://www.abload.de/img/rc_4amb.jpg

http://www.abload.de/img/rc_56lc.jpg

http://www.abload.de/img/rc_64qm.jpg

klappt ned immer
http://www.abload.de/img/rc_3nyb.jpg

Blackpitty
2008-04-12, 20:49:24
nicht schlecht, wenn es morgen nicht regnet geh ich auch mal wieder fahren:smile:

Vader
2008-04-13, 20:17:03
Ich bin heute mal wieder gefahren :)
Leider war ich spät dran und als ich zum Gelände kam, waren meine Kollegen schon alle durch :(

Habe es jedenfalls gestern Abend geschafft, die Aluteile, die hier schon fast ein Jahr liegen, endlich einzubauen. Blöd nur das ich die Kiste dafür fast komplett demontieren musste :(

pXe
2008-04-15, 23:15:49
Ah, wie ich sehe gibt es inzwischen 2.4GHZ Funken, sind sogar recht günstig, und weniger Gefahr jemanden damit ein Auge auszustechen*g*.
Wird wohl der neue t-maxx werden, auch wenn ich mich mit nur-vorwärts nicht so recht anfreunden kann, zwangsläufig ist da bissl mehr Beinarbeit gefragt.
Der Preisunterschied zwischen hier und USA Bestellung (also incl. versand und zoll) ist ja Wahnsinn :eek:. Werd mir dann wohl bis auf die Funke alles in einer grossen USA Bestellung ordern, die nicht gebrauchten Serienteile vor der ersten Fahrt noch ersetzen und gleich in ebay reinstellen. Schon irgendwie schade, von den Serienteilen bleiben dann nur noch ein paar übrig, trotzdem lohnt es sich nicht nur komplett Einzelteile zu bestellen, dafür ist deren Preis einfach zu hoch bzw. der komplette t-maxx zu günstig.

Jetzt muss ich nur noch einen Weg finden den Sprit an den Urlaubsort zu bekommen*g*.


pXe

Santini
2008-06-10, 13:29:52
So,für große Sprünge ist es da falsche Gelände,für Staubwolken das richtige.

http://img177.imageshack.us/img177/1723/img511801fa9.jpg

http://img133.imageshack.us/img133/4501/img513401wt1.jpg

http://img91.imageshack.us/img91/7549/img513801gm8.jpg

http://img91.imageshack.us/img91/751/img514601hc8.jpg

Demnächst mach ich mal die Käfer Karo passend:wink:

Blackpitty
2008-06-10, 16:40:00
schaut doch gut aus:wink:

ich hab letzte Woche meinen Motorträger zerbröselt, und das aus dem Stand heraus:D

Slipknot79
2008-06-10, 18:22:13
Mach mal Langzeitbericht Santini. Hatte selbst früher den CEN Genesis und nur Probleme damit :(

Blackpitty
2008-06-10, 18:29:01
Mach mal Langzeitbericht Santini. Hatte selbst früher den CEN Genesis und nur Probleme damit :(

das ist ein MTA4 :|

Slipknot79
2008-06-10, 18:32:23
lol aus der Ferne schaut der aus wie einer der Genesis-Versionen :p

Santini
2008-06-11, 10:25:26
Mach mal Langzeitbericht Santini. Hatte selbst früher den CEN Genesis und nur Probleme damit :(

ne, ist ein Thundertiger ohne Karo,
auf jedenfall kaum Wartungsaufwand beim MTA 4:wink:

foenfrisur
2008-06-24, 07:08:47
hi...

habe selber einen graupner team losi monster-truck...

bei hpi ist häufig ein verzogenes gestell das problem, weshalb ich mir kein hpi gekauft habe.

http://nitrotrucks.surfmysites.com/crash-guard/stop-crash.gif

mfg

Blackpitty
2008-06-24, 17:21:07
naja, nur weil da mal 5 Fahrzeuge verbiegen....

Man verbaut ja deshalb auch eine Skidplatte, wobei ich auch ohne Skid keine Probleme beim Springen hatte.

Der Savage ist nicht umsonst das 3 oder 4 Jahr in folge der beste Monstertruck geworden.

Beim LST brechen die Querlenker viel zu schnell, was man bei der Monstermania ja immer sieht:wink:

Blackpitty
2008-06-28, 23:57:50
war heute auf nem Treffen


http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030723.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030721.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030716.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030709.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030707.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030701.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030731.jpg

http://blackpitty.piczej.de/foren/modellbau/treffen/P1030748.jpg

Matze G.
2008-09-21, 14:42:03
Hab gerade nur ein Boot (Robbe) werde denke mal wenn ich in der Ausbildung bin und Geld zusammen gespart habe, mir nen Monster Truck zulegen :).

Slipknot79
2008-12-23, 19:31:46
http://www.abload.de/img/dsc_43924e78.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_4393para.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_4401wgh8.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_4411839y.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_4419v715.jpg

[dzp]Viper
2008-12-23, 19:34:32
Ziemlich krank.

Die Verbindungsstücke sehen aber eher vergleichsweise zerbrechlich aus.. kann mir nicht vorstellen, dass das lang hält bei starker Belastung!

Slipknot79
2008-12-23, 19:45:00
Crawler sind nicht für Sprünge oder hohe Geschwindigkeiten gedacht. Das hält ewig.

Schiller
2008-12-24, 16:02:36
Crawler sind nicht für Sprünge oder hohe Geschwindigkeiten gedacht. Das hält ewig.
Wofür dann? X-D

Blackpitty
2008-12-24, 17:10:52
Wofür dann? X-D

um im Gelände langsam umher zu fahren über Steine usw. mit extremer Achsverschränkung.

siehe auch hier:

http://www.youtube.com/watch?v=HvhH3ZdhZEE&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=pNqZIO94aHo&feature=related

DerGroße
2008-12-26, 17:32:11
Crawler sind schon geil, fahre aber selber lieber Onroad...
mein TRF 415 MSX wartet bloss auf ein kleines Ersatzteil und das schon seit 3 wochen:mad:
das beste ist, wenn da die Kiddis mit ihren voll aufgepimpten TT-01 ankommen und ein Rennen will ohne zu wissen, was der da für nen ganz anderes Potential an fahrzeug gegen sich stehen hat:biggrin:
und dann wolln die noch driften... leider kommt da ein fettes no von mir, zu driften ist ein reines rennchassis zu schade:cool:

Blackpitty
2008-12-26, 21:25:30
Kenn ich,

heut habe ich von meinem HPI Sprint EP Flux mal ein video gemacht:smile:

http://www.myvideo.de/watch/5690242/HPI_Sprint_EP_Flux

Slipknot79
2008-12-26, 21:29:24
Cooel Sache, wie lange fahrst du mit einer vollen Ladung 5000mAh? Wie lange braucht man ca um sich das Driften beizubringen? Ist das Setup kompliziert/schwer?

Blackpitty
2008-12-26, 21:41:26
Hi,

also mit einem Lipo fahre ich so 30 Minuten mit der Leistung, das Driften geht dank PVC Reifen einfacher und reifenschonender, ganz so leicht ist es aber nicht, muss man schon bissel üben:biggrin:

Habe die Lipos noch nicht so lange, und bin total begeistert, da sie nur Vorteile haben.

Wenn ich vom Fahren komme, lade ich sie nur halb auf und leg sie zur Seite.

Bevor ich fahren gehe lade ich sie voll usw. und habe immer volle Power im Gegensatz zu NICD oder NIMH Akkus, dazu eben auch keine zeitaufwändige Akkupflege notwendig. Die SLS Lipos halten die Spannung bis zum Schluss, also man fährt die volle Fahrzeit mit der selben Leistung.

Slipknot79
2008-12-26, 23:11:18
Lipos sind wirklich eine feine Sache. Ich steige auch langsam nach und nach auf Lipos um, aber im Moment nur als Empfänger Akku^^, noch kein Antriebsakku, habe nur Verbrenner und der 1:5 Crawler hat es mir auch angetan :(. Toll ist, dass man damit eine hohe Energiedichte hat. Bisher waren 1400mAh das höhste der Gefühle als Empfängerakku und auch nur dann, wenn der Akku gesund war, nun sind es 2200mAh mit Lipos beim selben Platzverbrauch :) Digitale Servos und LEDs kann man also ohne sich viel Sorgen zu machen, einbauen.

Blackpitty
2008-12-26, 23:39:35
ja, fahre sonst auch nur Verbrenner.

Der crawler ist der hammer, was kostet das gute Stück denn? Has du auch ein video?

Slipknot79
2008-12-26, 23:45:25
Das Teil kostet 800$, ohne Deckel, ohne RC, ohne Motoren, ohne Regler, ohne Räder, ohne Servos, ohne Akkus, ohne Versand und ohne Einfuhrumsatzsteuer.

Video gibts ned, ist noch recht neu am Markt: http://rc4wdstore.com/product_info.php?cPath=31&products_id=893

Wennst es gscheit aufziehst, kommst locker auf über 2000EUR :(

HH2k
2008-12-26, 23:55:25
Mir hat der Weihnachtsmann einen (Winter)-Ersatz für meinen 1:8 Verbrenner gebracht ... ein Kyosho MiniZ DTM-Audi Red Bull :)

http://www.hobbytoon.com/imagenes/imagenesArticulos/222/gran_REDBULLAUDI.jpg

Man wird eben älter und mag bei Minusgraden nicht mehr an der Strecke stehen um die Zwiebacksäge über die Offroadstrecke zu scheuchen :D

Slipknot79
2009-03-05, 20:12:57
Das ged mal gar ned :(

http://www.abload.de/img/size8p4b.jpg

http://www.abload.de/img/001qsdu.jpg

http://www.hpiracing.co.jp/contents/kits/savage5t/index2.html

foenfrisur
2009-03-05, 21:28:41
nicht wirklich...übel hässliches und optisch auch billiges teil. russland-import?

mfg

Slipknot79
2009-03-10, 22:19:56
Kampfroboter oO

http://www.youtube.com/watch?v=p7plqw-04o0&feature=user

Schwarzmetaller
2009-07-06, 15:13:44
UAZ in ~1:8 komplett selbstkonstruiert.:eek: (http://englishrussia.com/?p=3176)

pXe
2009-07-06, 23:38:41
Muahahah, ich kann nimmer ;D ;D ;D

http://www.rc-modellbau-blog.de/2009/03/19/3z-scale-bulldog-13-rtr-monstertruck-2198


Das ist soooo krank, ich stell mir gerade die Gesichter der anderen RC Fahrer vor, wie die gucken, wenn zuerst nur der Wagen eine Runde fährt,
und in der nächsten man selber draufsitzt *rofl*.

pXe

Schiller
2009-07-06, 23:51:08
UAZ in ~1:8 komplett selbstkonstruiert.:eek: (http://englishrussia.com/?p=3176)Absolut genial. :eek:

Woodmaniac
2009-07-06, 23:58:22
UAZ in ~1:8 komplett selbstkonstruiert.:eek: (http://englishrussia.com/?p=3176)


Zu schade um damit Spass zu haben, aber richtig geil gemacht :massa:

Vader
2009-11-23, 01:36:13
Ich bin, nach 3 Jahren Pause, Gestern auch mal wieder gefahren. Zu Besuch war ich bei den http://rc-knalltackter-sh.de und hier gibts ein paar Bilder davon:

http://87.118.120.188/knalltackter/viewtopic.php?f=20&t=837

Ich bin mit dem froschfotzengrünen 1:8 MTA4, dem blauen 1:6 FG MT mit den weißen Rallystreifen und dem weißen 1:10 Carson Lightning Stadium Truck mit den neongelben Hinterradfelgen da gewesen und es hat wirklich Spass gemacht :)

Blackpitty
2009-11-23, 08:24:04
schöne Bilder.

ich bin momentan immer mit dem Brushless und dem Benziner Glattbahner unterwegs

und habe meinen Elektro mit ein Paar selbst gebauten Aluteilen aufgewertet-verstärkt.

Hier der neue hintere Riemenspanner
http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070251.jpg

und vorn
http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070252.jpg

Akkuhalterung links
http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070253.jpg

und rechts
http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070254.jpg

Gesammtansicht
http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070255.jpg

Und nach dem letzten Fahren, bitte nicht aufs Hinterrad vom Lambo achten, die Karosse ist sonst für den Verbrenner(der ist breiter)

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070238.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1070241.jpg

Vader
2009-11-23, 14:10:45
Meinen Asso RC18T hatte ich auch mal mit einem Mambaset auf BL umgebaut. War schon heftig, aber nicht meine Welt.
Was mir bei Deinem BL auffällt: Warum so massiv? Bei den Glattbahnern wird um jedes Gramm gekämpft und die Aluteile fallen mehr als massiv aus. Mach es doch lieber mit Klettband bei den Akkus und Kohlefaserplatten bei den anderen Teilen, würde auch besser zum Modell passen.

Die Reifen auf dem BL sind nur Show&shine oder zum driften?

Ansonsten hab ich eine kleine Datei, mit der man sich Kennzeichen machen kann, ich hänge sie einfach in den Anhang.

Slipknot79
2009-11-23, 15:40:12
Huch auch bei mir hat sich etwas getan oO

Neuer Motor: HARM HRP 03, getunter Zenoah 26ccm

http://www.abload.de/img/dsc05892dqi8.jpg

Schaden nach 5min Einlaufphase:

http://www.abload.de/img/aufzeichnenpfih.jpg

Wurde von HARM auf Kulanz repariert.

So schaut u.a. der Kolben aus

http://www.abload.de/img/dsc06061tsln.jpg

4 Backen Kupplung

http://www.abload.de/img/dsc05914vjsu.jpg

Um 50EUR inkl Versand aus Honk Kong ne neue Heck Dom

http://www.abload.de/img/dsc05915802p.jpg

Mit dieser Kombo ist der Baja sehr bissig, wie ein Nitro. Leistung steht auf Abruf bereit. :love4:


Für meinen Nitro auch ein neuer Motor:

http://www.abload.de/img/dsc059325dvr.jpg

Blackpitty
2009-11-23, 15:43:14
Meinen Asso RC18T hatte ich auch mal mit einem Mambaset auf BL umgebaut. War schon heftig, aber nicht meine Welt.
Was mir bei Deinem BL auffällt: Warum so massiv? Bei den Glattbahnern wird um jedes Gramm gekämpft und die Aluteile fallen mehr als massiv aus. Mach es doch lieber mit Klettband bei den Akkus und Kohlefaserplatten bei den anderen Teilen, würde auch besser zum Modell passen.

Die Reifen auf dem BL sind nur Show&shine oder zum driften?

Ansonsten hab ich eine kleine Datei, mit der man sich Kennzeichen machen kann, ich hänge sie einfach in den Anhang.

Ich fahre keine Rennen, nur auf dem Prakplatz, und ich hatte eben das Alu so da.

Mir gehts da eher um Stabilität, die 5Gramm, die ich mit Kohlefaser spare merke ich eh nicht, die Karre rennt so eh schon gute 30 Minuten mit einem Akku.

Die Reifen auf dem BL sind zum normalen Fahren, zum driften habe ich extra Reifen.

Vader
2009-11-23, 16:26:21
Naja, Stabilität hin oder her, bei einem Crash bringt Dir das Alu nichts, denn dann brechen halt die Teile, an denen es montiert ist.

Das mit dem Harm Motor ist natürlich ärgerlich und auch ziemlich peinlich für Harm, die lassen sich das ja gut bezahlen. Das Jetpro für den Baja hat kein Schalldämpfer, fallen einem da nicht die Ohren ab? Ich finde mein Jetpro an der BigMama schon zu laut, und da ist halt noch der Dämpfer dran.

Der 21VZ-B V-Spec steht auch auf meiner Liste, ich pendel aber noch mit dem 28XZ Truggy oder wie mir gesagt wurde, bringt OS auch bald einen 25er raus. Das wäre denn wohl die beste Alternative zwischen Kraft und Drehzahl. Ich werde den Winter abwarten und mein Truggy erstmal mit meinen alten Motoren testen (OS VzB oder RZ) und dann entscheiden, ob 21 oder mehr...

Slipknot79
2009-11-23, 23:19:25
>Das Jetpro für den Baja hat kein Schalldämpfer, fallen einem da nicht die Ohren ab?

Ich habe noch die Jetpro v3 zu Hause. Von dieser habe ich den Silencer mit nem Schlauch zum Heckdom verbunden.
Die Einlaufphase ohne Silencer war wirklich nicht angenehm.
Yo, für den HARM Motor habe ich einiges hingelegt, dafür hat er ziemlich viel Power, das Ergebnis davon:

http://www.abload.de/img/dsc06110z6v6.jpg

Man beachte auch die Zähne.

Vader
2009-11-23, 23:30:28
Irgendwas ist ja immer ;D

Gibt´s doch bestimmt was in Stahl für. Da HPI im Amiland schon immer stark war, sollte der Zubehörmarkt doch ziemlich voll sein.

Aber wenn das Diff verstärkt ist, tritt der nächste Schwachpunkt ans Licht. Erinnere mich noch mit Grauen an die erste Zeit mit meinem FG. Plastikhauptzahnrad, das funktioniert auch nur im Schaufenster. Und so geht das denn weiter. Bis dann der ganze Antriebsstrang aus Alu, Stahl und Delrin besteht und man 500 Euro in das Modell gepumpt hat....

Slipknot79
2009-11-23, 23:55:04
Eigentlich hält das Origfinaldiff schon recht lange. Gibt nicht viele negative Berichte darüber.

Es gibt ein Alu.diff-Gehäuse. Das sollte die Lösung sein, sogar von HPI gibts das Teil. Hier ein anderes Foto, wenn du genauer hinschaust (oder ein Lineal anlegst) wirst du sehen, dass sich die Wände des Gehäuses nach innen gewölbt haben. kA welche Kräfte da wirken müssen, dass sowas passiert. oO

http://www.abload.de/img/dsc06109h6q9.jpg

Vader
2009-11-24, 02:05:00
Kommt ja drauf an wieviel das Diff gelaufen hatte. Als meine FG Zahnräder nach ein paar Litern so aussahen

http://www.abload.de/img/fg_mt_diffzahniskutc.jpg

hab ich ein Aludiff verbaut, das hielt dann. Dafür sind mir dann die Diff-cubs weggebrochen, also Kugelantrieb gekauft - hat nicht gehalten, also Kugelantrieb von einem anderen Hersteller verbaut, haben auch nicht gehalten.
also die Originalcubs wieder zusammengeschweißt, abgedreht und ein Verstärkungsring raufgeschweißt, nun hielten sie.
Dafür sind mir dann 3 Felgenmitnehmer kaputt gegangen. Ich hab dann das Stahlzahnrad gegen eins aus Delrin ausgetauscht, das mußte ich mittlerweile einmal erneuern, aber ich hab sonst meine Ruhe. Da hab ich dann lieber eine Sollbruchstelle an die ich leicht rankomme.

Im Indy ist ja grad eine wilde Diskussion über das Baja China Plagiat zugange, das scheint ja gar nicht so schlecht zu sein...

Cherubim
2009-11-24, 09:10:55
Hab den VZB V-Spec nun seit knapp 2 Jahren und bin extram zufrieden damit. Klare kaufempfehlung :)

Slipknot79
2009-11-24, 11:29:05
>Kommt ja drauf an wieviel das Diff gelaufen hatte.

Mit dem Originalmotor hat das Teil 25L gehalten, dann hat es so ausgeschaut, also wie neu:

http://www.abload.de/img/dsc060190hx0.jpg

Den Tuningmotor hielten sie 5L aus Oo


Meine Vermutung ist auch die, dass, weil das Gehäuse gewölbt ist, dass es deswegen undicht wurde. Wegen mangelnder Schmierung cum es dann zum Schaden oO Wie du siehst, ist das kautte Diff vollgesifft und jenes, das aussieht wie neu, ist trocken. Man sieht es dort wo die Dichtung lag.

Die FG Zahnräder schauen auch nicht gerade robust aus, im Vgl zu den Baja Zahnrädern oO

Vader
2009-12-06, 12:45:12
Um den thread ein bisschen am Leben zu erhalten, nehme ich einfach mal ein post aus dem "Was habt ihr gerade gekauft" thread:

HPI Baja SS bei www.towerhobbies.com, ca 700EUR inkl UPS-Versand (2 Tage) und Steuern.
In der EU kostet das Teil gute 950EUR.


http://www.abload.de/img/10611_baja_5b_ss_kit82sa.jpg

Tower Hobbies ist ein feiner Laden, habe ich auch schön öfters bestellt. Wichtig ist es, den Newsletter zu abonieren, dann bekommt man immer die aktuellen Preisnachlasscodes, die bei höheren Preisen richtig Kohle bringen.

@Slipknot: Da ich das Gegenteil von Dir, dem verblendeten HPI Fanboy, bin :D :D :D , meine Frage:

Warum einen neuen Baja?
Ich war ja neulich auf einer 1:6 Rennstrecke und es war auch ein Baja dabei. Der konnte zwar schnell geradeaus fahren, ging in den Kurven aber gnadenlos unter. Bei den 1:6ern ist ja auch endlich der 4WD haltbar angekommen, da können ja nicht mal die Hörmann Fahrer (selbsternannte Götter) gegenan stinken. Warum also keinen 4WD?

Wegen der Zahnräder: FG hat gefräste Stahlzahnräder, die halten eigentlich ganz gut. Das Problem ist das Kunststoffgehäuse, welches sich bei den hohen Kräften verformt. Dadurch entsteht zuviel Spiel im Gehäuse, die Zahnräder laufen nur noch über die Spitzen ineinander und die brechen dann weg. Mit einem Aludiffgehäuse gibt es keine Probleme mehr und diese sollten eigentlich ab Werk verbaut sein. Kauft man ein FG in der Hobbythek Edition, ist schon eins dabei.

Aber FG ist eh durch, da von der Technik total veraltet.....

Slipknot79
2009-12-06, 13:26:22
HPI Fanboy vs. Rennstrecken-Sekundenlutscher :tongue: :tongue:

Der Baja ist weniger für die Strecke gedacht, außerdem muss man den auch einstellen können. Ist alles ned so einfach. Und weil ich mehr Gruben fahre, bleibt mir das erspart.
Dafür kann man mit 2WD sehr schön driften :)

Ich habe schon nen Baja. Den du rauskopiert hast, habe ich für jemanden bestellt weil ich schon ziemlich gute Rabatte bei TH bekomme, da waren es 200$.

Ein Aludiffgehäuse habe ich schon aus den USA (egay) geordert und habe es schon bekommen und zusammengebaut. 42EUR inkl Versand, also Gehäuse + Innenleben. Bei uns in AT hätte ich mal wieder 80EUR hingelegt :rolleyes:.
Ich hoffe das wird halten, komme vermutlich erst nächstes WE zum Testen :(

Die FG Modelle gefallen mir vom optischen her nicht :(, ein Modellauto sollte auch noch nach etwas aussehen. Da hat HPI wohl oder übel die besten Designer, darüber kannst wieder streiten :) . Und nen Baja (http://www.youtube.com/watch?v=SBt0YsiUQXU) gibts nunmal nur von HPI.

Pf, nen gebrauchten Vspec hast du dir geholt :(, wieso das? Ich meine, woher das Vertrauen in nen gebrauchten Motor? :confused:


http://www.abload.de/img/dsc061467xhi.jpg

Vader
2009-12-06, 18:26:11
Narf, ich nix Rennbahnlutscher.

Ich bin immer nur in Kieskuhlen gefahren, hab meine eigene Fahrgemeinschaft gegründet und war jedes WE los. Das sieht man eigentlich auch auf meinen Videos, wo ich immer fahre.
Dann ist es eingeschlafen und ich bin kaum noch gefahren. Jetzt hat halt eine Bahn in meiner Nähe (35km) aufgemacht und ich hab mich mal hingequält, waren auch ein paar meiner alten Junxx dabei - was soll ich sagen, es hat einfach Spass gemacht und ich mußte mich wirklich anstrengen, um überhaupt auf der Bahn zu bleiben.
Deswegen hab ich mir auch ein neues, gebrauchtes Modell gekauft, mit dem man auch gut Bahn fahren kann.
Da bei mir wenn denn, überhaupt Graupner das ist, was bei Dir HPI ist, wurde es halt ein Hobao ST Truggy. Den Motor hab ich im Indy geschossen, habe ihn auch schon geöffnet und er sieht sehr gut aus, für das Geld bestimmt nichts falsch gemacht.
Wenn der neue .25 OS raus kommt, werde ich mir einen neuen Motor kaufen, auf den bin ich heiß :D
Neue Funke (DX3s) und neue Kupplung (Speed 2.5 extended) steht als nächstes auf dem Programm.
Die normale Speed 2.5 bin ich früher in meinen Buggys gefahren und war zufrieden. Gegen eine 2,4Ghz Funke habe ich mich lange gewehrt, da ich in jeden meiner Modelle ein Empfänger habe (zu faul umzubauen), und fahrbare Modelle hab ich z.Zt 7 Stück, alle umrüsten wird teuer.
Nun aber die DX3s (sind ja 2 Empfänger bei) und bei Gelegenheit noch 2 Empfänger dazu.
Ich bin schon gespannt auf die Telemetriedaten von meinen Schumacher Fusion X-D

Im Moment bin ich am grübeln, welche Servos ich in mein Truggy baue. Hab noch ein paar gute, aber nicht ideale Servos hier liegen und möchte ungerne neue kaufen.
Werde wohl unter den Modellen hin und her tauschen, bis es passt :D

Tante Edith sagt, das man, wenn man auf die 40 zugeht, wohl das zählen verlernt.
Ich war heute Morgen im Keller und hab nach den Servos gesehen, es waren 4. Dann hab ich vorhin meine Modelle im Kopf durchgezählt, da waren es 7.
Eben geh ich in den Keller, 3 Servos, 8 fahrbare Modelle X-D

Slipknot79
2009-12-13, 03:44:03
Naja, da kann ich dir gleich mal Servos von HPI empfehlen :tongue:

Graupner ist auch ganz ok, habe hier den teuersten Lader von denen rumstehen :cool:


Morgen geh ich das neues Diff testen, ich hoffe es schneit oder regnet ned. Außerdem will ich mich dran aufgeilen, dass der Baja keinen Nitro verbaut hat, also sollte es auch bei den Temperaturen einfach sein den Motor zu starten ^^. Hoffe es geht nix kaputt wo es kalt ist und die Teile spröder werden.

Ich war auch mal in einer Fahrgemeinschaft, aber irgendwie ist das zerfallen. Jeder macht nur noch was anderes, hier Kinder, dort ein Haus bauen, andere wollen überhaupt nicht mehr oder sind auf Buggys umgestiegen. Tz, alle weich geworden :cool:, sogar ein Freund von mir, bei dem ich es nicht erwartet hätte, bewegt sich auch noch kaum aus dem Haus mit seinen Modellen. Wo gibts noch auf der Welt Männer, die zu ihrem Wort stehen. :confused: :cool: Naja, aber man lernt dann noch andere Leute kennen.

Slipknot79
2010-08-05, 15:54:30
http://www.abload.de/thumb/rccar_14kia.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_14kia.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_2dvr2.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_2dvr2.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_3ovsf.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_3ovsf.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_49khn.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_49khn.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_5evfo.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_5evfo.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_010xkk1.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_010xkk1.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_012ekls.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_012ekls.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_013aj3v.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_013aj3v.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_014pj6j.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_014pj6j.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_0157mlc.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_0157mlc.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_017ivs8.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_017ivs8.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_018h8vb.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_018h8vb.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_019y80c.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_019y80c.jpg) http://www.abload.de/thumb/rccar_020djd7.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rccar_020djd7.jpg)

synergie
2010-08-05, 16:05:17
Ein sehr feines Teil haste da gekäuft :) Wäre für mich leider zu groß, da hier in der Gegend nicht wirklich Platz ist um damit zu fahren.
Ich hab mir vor 2 Wochen nen Savage XL bei ebay gebraucht gekauft und muss erstmal Ersatzteile kaufen und wieder zusammenschrauben. Hab leider grad keine Cam, sonst würde ich auch pics reinstellen.

Blackpitty
2010-08-05, 17:00:34
war auch mal wieder fahren

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1090119.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1090124.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/modellbau/P1090125.jpg


und ein kleines video, da ich allein war, musst ich mit einer Hand fahren und mit der anderen filmen:freak:

http://vimeo.com/13848994

BK-Morpheus
2010-09-19, 17:20:56
Habe zwar keine RC Cars, aber mein Bruder und ich fliegen seit ein paar Wochen RC Flugzeuge. Macht richtig Laune.

http://www.youtube.com/watch?v=dtm4kbo1UiY

Blackbird23
2011-05-01, 18:14:38
So ich hole den Thread mal wieder aus dem Keller:

Habe heute nach 5 Jahren mal wieder meinen Raptor reaktiviert. Was soll ich sagen, nach 10 Minuten lief er wie ne 1! Hatte ganz vergessen wie viel Spaß man mit dem Teil haben kann. Einzig eine neue Glühkerze habe ich ihm spendiert, sonst hat die reaktivierung bis jetzt nichts gekostet :)

http://www.abload.de/img/01052011485dnce.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=01052011485dnce.jpg)

http://www.abload.de/img/010520114788n6m.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=010520114788n6m.jpg)

http://www.abload.de/img/01052011479tuxk.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=01052011479tuxk.jpg)

http://www.abload.de/img/010520114817n8r.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=010520114817n8r.jpg)

foenfrisur
2011-05-01, 18:45:16
bin auch grad dabei, meinen team losi lst zu reanimieren ;)

spritschläuche etc. sind etwas verklebt...
akkus müssen erneuert werden usw.

aber hammer teil.

mfg

http://www.youtube.com/watch?v=VTWNKO266B0

jorge42
2011-05-01, 20:40:08
war gestern bei Conrad und hab mir einen mit Brushless angeschaut (reely oder wie deren Hausmarke auch heisst). Na ja Conrad eben :wink:

Welche Empfehlungen gibt es denn für Buggys, Truggies oder Stadium Trucks mit Elektro (am besten Brushless!?) und möglichst RTR, also mit FB (2,4Ghz, kein 40 MHz mehr) und Elektrik. Preis ist bei 250 EUR, Akkus und Ladegerät (letzteres schon lange aufgeschoben, siehe auch unten) müssen auch noch her.

Mir ist schon klar, dass man mit eigener Zusammenstellung etwas besseres zusammenbasteln kann, aber ich hab schon genug andere Hobbies und der Modellbau frisst schon genügend davon, so dass ich Anfangs nicht zu viel beim Basteln am Auto verbringen will.

Desweiteren, welche NiMH Akkus Blocks (6 Zellen SUB-C, 7.2V) sind denn empfehlenswert, sprich Hochstrom fähig? Die, die ich derzeit in meinem Boot fahre sind nicht hochstrom fähig. Und das nächste Boot bekommt eh 4S mit 80-100 A verpasst!

CoconutKing
2011-05-01, 21:00:47
bin auch grad dabei, meinen team losi lst zu reanimieren ;)

spritschläuche etc. sind etwas verklebt...
akkus müssen erneuert werden usw.

aber hammer teil.

mfg

http://www.youtube.com/watch?v=VTWNKO266B0

1:1 abgekupfert vom thundertiger MTA4, den hatte ich schon vor 5 Jahren und DAS ist ein hammerteil, jeder savage fahrer war nur am schrauben und mein mta startete nach 2 mal ziehen am seilzug winter wie sommer. heute würd ich den mta 4 in der sledgehammer ausführung nehmen

foenfrisur
2011-05-01, 22:22:18
haste denn schonmal den lst xxl angesehen? auch hammer...

der mta4 war mir damals zu teuer ;)
aber ein gutes ding, das stimmt, wobei der losi etwas mehr ausstattung hatte meine ich.

mfg

Geldmann3
2011-05-02, 01:57:35
Ich finde das Hobby mit den Mini-Trucks sehr cool. Meine Hochachtung für die Bastelarbeit.

NiCoSt
2011-05-02, 03:04:35
Das etwas andere Hobby...

http://koalastothemax.com/?aHR0cDovL2kuaW1ndXIuY29tL21LcnBlLnBuZw==

jorge42
2011-05-02, 12:01:42
hmmm, der HPI Bullet ST Flex hats mir engetan
http://www.cmc-versand.de/bilder/HPI/LRP_Bullet-ST-Flux-RTR-HPI-_15-H101402-1.jpg

http://koalastothemax.com/?aHR0cDovL2kuaW1ndXIuY29tL21LcnBlLnBuZw==
warum meinst du, habe ich JETZT so voele Hobbies? Obwohl das falsch formuliert ist, das muss heißem:"warum meinst du, habe ich wieder Zeit für meine Hobbies?"

BK-Morpheus
2011-05-02, 17:44:05
Ein Kumpel von mir fährt auch einen Benziner (Straßen-Wagen) und ich bin zeitgleich mit meinem Tricopter geflogen:
http://www.youtube.com/watch?v=7Fxvrx6Ze68

Slipknot79
2011-05-02, 23:47:19
Ich war schon seit Sept nicht mehr fahren, werde schon nervös :(

Cherubim
2011-05-03, 12:09:15
Muss auch mal wieder....
Aber erst neue Akkus kaufen:tongue:

Blackpitty
2011-05-03, 20:51:45
war auch mal wieder fahren vor einer Woche, dank Lipos gleich mit voller Power nach 5 Monaten Lagerung:cool:

Metzler
2011-06-26, 15:46:27
Sind hier eigentlich auch Modellflieger unterwegs? Bin seit ca. 1,5 Monaten Besitzer eines T-Rex 450 Sport Super Combo - sehr sehr nettes Teil. Rundflug und Co. geht inzwischen ganz gut, erste Loopings sind auch drin, aber Rückenschwebeflug - dabei hab ich ihn letzte Woche das erste Mal gecrasht. Nachdem ich ihn jetzt wieder am Fliegen hatte, hab ich erst etwas später gemerkt, dass ich auch noch die Paddelstange auswechseln darf - ergo warte ich jetzt wieder auf Ersatzteile ;)

Kane02
2011-06-26, 18:37:49
Cooles Hobby, gibts empfehlenswerte fertige Einsteigermodelle zum Fahren?
Monstertruck interessiert mich eigentlich weniger, aber so nen Buggy oder Straßenflitzer wär cool.

Slipknot79
2011-06-28, 15:00:03
Cooles Hobby, gibts empfehlenswerte fertige Einsteigermodelle zum Fahren?
Monstertruck interessiert mich eigentlich weniger, aber so nen Buggy oder Straßenflitzer wär cool.


Was sagt dein Budget?

DerGroße
2011-06-30, 23:26:31
Autos wurden auf Dauer gerade wegen fehlender Mitfahrer ein wenig langweilig,
aus langeweile wurde dann mal ein Rennkat mit billigsten kompnenten gebaut und ziemlich schnell fand sich anschluss an einen örtlichen Verein...
mittlerweile bin ich schon auf einem anderen Level angelangt:

meine "kleine" Baby Freya

Leistungstechnisch jetzt gerade noch fahrbar

V-Max >100km/h, genau angaben behalte ich mir vor:biggrin:

Slipknot79
2011-07-08, 01:14:41
Neues Achievement, X-Ray XT8 auf Elektro umgebaut

http://www.abload.de/img/dsc064235psr.jpg

http://www.abload.de/img/dsc06424ysb0.jpg

http://www.abload.de/img/dsc06439gg4o.jpg

http://www.abload.de/img/dsc064405hfj.jpg

http://www.abload.de/img/dsc06441chw0.jpg

http://www.abload.de/img/dsc064429igh.jpg

http://www.abload.de/img/dsc06443wiin.jpg

Ich glaube, da liegt Heroin am Modell rum oO

Lenkservo wird noch umgebaut gegen Savöx, sollte morgen kommen.

jorge42
2011-12-12, 13:25:56
Leistungstechnisch jetzt gerade noch fahrbar

V-Max >100km/h, genau angaben behalte ich mir vordie sind bei uns auf dem "Teich" verpönt. Rentner Club mit Scale Selbstbau Modellen ;)



Ich habe mir jetzt auch ein neues Nerd Hobby ausgesucht.

Dieser hier ist es geworden, Traxxas Rustler VXL
http://666kb.com/i/bzg5s9ru1e67hbgsd.jpg

hab leider keine Live-Bilder, konnte den nur einmal fahren. Hätte den mal im November kaufen sollen, als es so trocken war. Der ist zwar ziemlich wasserdicht, aber bei Regen, habe ICH keinen Bock draußen zu stehen.

Ist "nur" 2WD, zum einen ist der billiger, weniger Störanfällig und man kann geil um die Kurven driften. Fährt in der default Konfig knapp 70 km/h, mit einem 3S LiPo soll der auch 100 km/h fahren können. Halte ich aber eher für einen Marketing Gag, denn dann ist der bestimmt nicht kontrollierbar. Werde mich deshalb auf 2S beschränken.

Habe ihn bisher nur auf Sand getestet, die Onroad Reifen, habe ich grad erst bestellt. Schön bei den Stadium Trucks, dass man sie Off- und Onroad betreiben kann.

DerGroße
2011-12-12, 18:45:02
bin auch in nem "Rentner-Club" :biggrin:

selbst der älteste findet Rennboote "geil"...

solange man sich nicht gegenseitig belästigt ists kein Thema, einmal gucken ob die Flugschneise frei ist und dann hartgas, wenden und wieder zurück;D

einzig wenn wir auf Messen ausstellen wo ein kleines Becken angelegt wird haben meine Boote nur im ausgeschalten Zustand auf dem Wasser zu sein :freak:

pXe
2011-12-12, 18:49:21
Hab die "Szene" in den letzten Jahren nicht mehr verfolgt, was gibs neues im RC Monstertruck Bereich?
Das letzte was ich mitbekommen hatte, war die Traxxas 1:16er mit Brushless Antrieb, und Traxxas Revo mit Brushless.


pXe

Flyinglosi
2011-12-12, 19:24:18
Hab die "Szene" in den letzten Jahren nicht mehr verfolgt, was gibs neues im RC Monstertruck Bereich?
Das letzte was ich mitbekommen hatte, war die Traxxas 1:16er mit Brushless Antrieb, und Traxxas Revo mit Brushless.


pXe

Heutzutage gibt es für den meisten nur noch den Savage Flux..der hat die Szene ziemlich eingenommen!

jorge42
2011-12-12, 21:24:09
Heutzutage gibt es für den meisten nur noch den Savage Flux..der hat die Szene ziemlich eingenommen! na ja hab mich ziemlich lange damit beschäftigt, war auch dabei mir einen HPI zu holen. Aber nicht der Savage, der ist über meinem Budget. Hatte mir den Bullet flux angeschaut. Aber die Ersatzteillage (tuning und ersatzteile nur von HPI - kann mich aber auch irren) und einige Meinungen in den Foren haben mich zu Traxxas gebracht.

So wie Carson im negativen Sinne verschrien ist, ist bei HPI ein regelrechter Hype zu vermelden. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Flyinglosi
2011-12-12, 21:29:41
na ja hab mich ziemlich lange damit beschäftigt, war auch dabei mir einen HPI zu holen. Aber nicht der Savage, der ist über meinem Budget. Hatte mir den Bullet flux angeschaut. Aber die Ersatzteillage (tuning und ersatzteile nur von HPI - kann mich aber auch irren) und einige Meinungen in den Foren haben mich zu Traxxas gebracht.

So wie Carson im negativen Sinne verschrien ist, ist bei HPI ein regelrechter Hype zu vermelden. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Da redest mit dem Falschen. Ich hab 5 Jahre damit verbracht jedes Wochenden auf irgendner Rennstrecke zu fahren (1:10 Elektrobuggy), war bei zwei Europameisterschaften und hab 2 komplette Chassis konstruiert und gebaut.

Carson war da nie ein Thema :D

jorge42
2011-12-12, 21:32:59
Da redest mit dem Falschen. Ich hab 5 Jahre damit verbracht jedes Wochenden auf irgendner Rennstrecke zu fahren (1:10 Elektrobuggy), war bei zwei Europameisterschaften und hab 2 komplette Chassis konstruiert und gebaut.

Carson war da nie ein Thema :Dwieso rede ich da mit dem Falschen, duch Hecht :D? Habe nicht behauptet Carson sei ne tolle Marke, kostet aber eben nur ein Bruchteil von den anderen. Also eher was für Anfänger. Aber neben HPI gibt es eben auch Traxxas, Losi usw. muss also nicht immer ein HPI sein.

Flyinglosi
2011-12-12, 21:35:07
wieso rede ich da mit dem Falschen, duch Hecht :D? Habe nicht behauptet Carson sei ne tolle Marke, kostet aber eben nur ein Bruchteil von den anderen. Also eher was für Anfänger. Aber neben HPI gibt es eben auch Traxxas, Losi usw. muss also nicht immer ein HPI sein.

Naja HPI spielt bei den Buggys ne total untergeordete Rolle. Da gab es früher nur Asso und Losi und erst später kamen Tamiya und Co. dazu.

jorge42
2011-12-12, 21:38:21
bin auch in nem "Rentner-Club" :biggrin:

selbst der älteste findet Rennboote "geil"...

solange man sich nicht gegenseitig belästigt ists kein Thema, einmal gucken ob die Flugschneise frei ist und dann hartgas, wenden und wieder zurück;D

einzig wenn wir auf Messen ausstellen wo ein kleines Becken angelegt wird haben meine Boote nur im ausgeschalten Zustand auf dem Wasser zu sein :freak: na ja, da wo ich immer fahre, ist das ein Modellbau becken im Hamburger Stadtpark. Das ist recht klein, rennboote fliegen da auch mal über den Beckenrand :D Und die Blicke der "Modellbauer" spricht schon Bände.

jorge42
2011-12-12, 21:42:10
Naja HPI spielt bei den Buggys ne total untergeordete Rolle. Da gab es früher nur Asso und Losi und erst später kamen Tamiya und Co. dazu.vielleicht reden wir auch über ne andere Preisklasse, ich war bisher nicht bereit über 300 € (der Rustler kostet 280€) auszugeben, 1:8 Brushless gehen da doch "etwas" drüber, aber das muss ich Dir ja nicht erzählen. Aber ich brauch da nicht groß zu schnacken, kenne mich nicht so doll aus, ist ja schließlich mein erstes Modell.

Flyinglosi
2011-12-12, 21:45:34
versteh ich voll und ganz und heute wär mir das ganze nicht mal nen Bruchteil der Summe wert, aber früher hab ich pro Saison an die 1500€ umgesetzt (Material, Reifen, Motoren etc.) und für manche Kollegen waren das noch Peanuts.

jorge42
2011-12-21, 08:47:28
Scheiss Wetter, so nass, da kann man draußen gar nicht fahren. Na ja, können schon, aber nicht wollen. Ausserdem habe ich nicht aufgepasst und bin mit 50 Sachen gegen ne kleine Wand gefahren, hintere Radhalterung im Aresch. Warte auf das Ersatzteil, was hoffentlich heute oder morgen kommt. Will in den Feiertagen ja auch fahren können.

Slipknot79
2011-12-21, 19:15:45
Mach lieber Actionfotos ;)

jorge42
2011-12-21, 22:04:45
Mach lieber Actionfotos ;)mit ner kaputten Radaufhängung und Scheeregen :confused: :biggrin:

Leider habe ich keine Piste zum Springen, fahre derzeit nur auf Schotter oder Asphalt...

pXe
2012-01-11, 10:00:08
Heutzutage gibt es für den meisten nur noch den Savage Flux..der hat die Szene ziemlich eingenommen!

Wie, sind jetzt wieder alle auf Elektro umgestiegen:confused:
Wollte eigentlich einen Verbrenner.


pXe

jorge42
2012-01-11, 10:20:33
in dem Forum wo ich sonst immer drin bin, sind sehr viele auf Elos gegangen. Die Verbrenner sind schon cool (sound und Gestank) aber komplizierter, lauter (stört Anwohner) und haben inzwischen sogar weniger Leistung als eine gute Brushless / LiPo Kombination.

Flyinglosi
2012-01-11, 10:26:47
Wie, sind jetzt wieder alle auf Elektro umgestiegen:confused:
Wollte eigentlich einen Verbrenner.


pXe

Seit Brushlessmotoren und LiPos verfügbar und bezahlbar geworden sind, gibt es eben nur noch wenig Argumente für Verbrenner. Gerade bei den Monstertrucks wollen viele einfach möglichst viel Leistung, und da sind die kleinen Verbrennungsmotoren einfach prinzipbedingt (Kupplung etc.) begrennzt.

mfg Stephan

pXe
2012-01-11, 11:24:52
Vor 6 oder 7 Jahren hatte ich einen brushless E-Maxx, LiPos gabs da allerdings noch nicht.
Ich hatte zwar 4 oder 5 Akkusätze (jeweils 2 x 7 Zellen von den guten, das war ganz schön teuer :eek:), und zwei Ladegeräte, allerdings nervte das ganz nach einiger Zeit schon ziemlich. Besonders der spürbare Leistungsverlust, wenn man die Akkus einen Tag vorher läd, und nicht nochmal am gleichen Tag Nachläd.
Das Problem mit den 10% Spannungsabfall in den ersten 24 Stunden gibs ja bei den LiPos nimmer soweit ich weiss, aber nochmal 1K Euro für Akkus auszugeben hab ich eigentlich keine Lust für. Wobei ich nicht genau weiss wie teuer die genau sind, bzw. was für eine Kapazität/erreichbare Fahrzeit die haben.
Für den Verbrenner spricht ganz klar die (mit Pausen) unbegrente Fahrzeit am Stück, kein Akku laden/rumschleppen mehr, und der Sound und Gestank :D
Aufgrund des niedrigeren Drehmoments sollten Verbrenner ja auch Getriebe/Differential/Antriebswellen schonender sein, ich hatte zwar nur einen mittleren Brushless drin, mußte aber nach und nach diese Teile gegen die von Unlimited Enginneerung austauschen.


pXe

jorge42
2012-01-11, 11:36:34
ein Lipo 2S (also 7,4 Volt) 5.2Ah (Fahrzeit ca. 20 Minuten) im Hardcase kostet 26$ wenn man weiß wo man kaufen muss. Ein Lader der auch mit 1C laden kann ca. 50 €. Der E-Maxx benötigt 2 Akkus. Wenn man unterwegs laden möchte kann man auch einen Automobil Blei Akku mitnehmen (etwas schwer wenn man nicht mit dem Auto unterwegs ist) :)

Die unbegrenzte Fahrzeit spricht schon für Nitro, alles andere (vor allem die Geschwindigkeit) eben für Brushless, die LiPos sind schon deutlich billiger geworden. Na ja und unterwegs laden geht dann doch....

P.S. ich wohne in Hamburg, da gibt es nirgends freie Plätze an denen man noch mit Nitro fahren kann. Einer der großen Modellbauclubs innerhalb der Stadt musste sogar ihre Bahn schließen, weil die Anwohner sich gestört fühlten. Inzwischen dürfen dort nicht mal Elos fahren.

Vader
2012-01-11, 13:13:58
Vor 6 oder 7 Jahren hatte ich einen brushless E-Maxx, LiPos gabs da allerdings noch nicht.
Ich hatte zwar 4 oder 5 Akkusätze (jeweils 2 x 7 Zellen von den guten, das war ganz schön teuer :eek:), und zwei Ladegeräte, allerdings nervte das ganz nach einiger Zeit schon ziemlich. Besonders der spürbare Leistungsverlust, wenn man die Akkus einen Tag vorher läd, und nicht nochmal am gleichen Tag Nachläd.
Das Problem mit den 10% Spannungsabfall in den ersten 24 Stunden gibs ja bei den LiPos nimmer soweit ich weiss, aber nochmal 1K Euro für Akkus auszugeben hab ich eigentlich keine Lust für. Wobei ich nicht genau weiss wie teuer die genau sind, bzw. was für eine Kapazität/erreichbare Fahrzeit die haben.
Für den Verbrenner spricht ganz klar die (mit Pausen) unbegrente Fahrzeit am Stück, kein Akku laden/rumschleppen mehr, und der Sound und Gestank :D
Aufgrund des niedrigeren Drehmoments sollten Verbrenner ja auch Getriebe/Differential/Antriebswellen schonender sein, ich hatte zwar nur einen mittleren Brushless drin, mußte aber nach und nach diese Teile gegen die von Unlimited Enginneerung austauschen.


pXe


Ich hab auch mal wieder Teile bestellt, um meine Möhren flott zu machen.
Vieles hab ich schon verkauft, aber FG Monstertruck, MTA4, Schumacher Fusion, Kyosho PedalPopper X-D und mein Carson Lightning bleiben bei mir - ich hoffe ja noch immer, das mein Sohn da auch mal Bock drauf hat.

Die heutige Jungend ist aber auch irgendwie anders. Früher hätte ich mir ein Bein ausgerissen um ferngesteuerte Verbrennermodelle zu sehen, wenn ich heute mal vor der Tür ne Proberunde drehe, schauen die Kinder nicht mal mehr hin. Wahrscheinlich werde ich bald noch als Umweltsau beschimpft...

jorge42
2012-01-11, 13:39:41
Ich hab auch mal wieder Teile bestellt, um meine Möhren flott zu machen.
Vieles hab ich schon verkauft, aber FG Monstertruck, MTA4, Schumacher Fusion, Kyosho PedalPopper X-D und mein Carson Lightning bleiben bei mir - ich hoffe ja noch immer, das mein Sohn da auch mal Bock drauf hat.

Die heutige Jungend ist aber auch irgendwie anders. Früher hätte ich mir ein Bein ausgerissen um ferngesteuerte Verbrennermodelle zu sehen, wenn ich heute mal vor der Tür ne Proberunde drehe, schauen die Kinder nicht mal mehr hin. Wahrscheinlich werde ich bald noch als Umweltsau beschimpft...och das habe ich ganz gut im Griff, mein Sohn interessiert sich kaum für was anderes :) Als er letztens einen Überschlag hatte und die Dämpferbrücke drauf ging meinte er nur "du bist schuld, hattest den Training Mode ja nicht eingeschaltet". Recht hatte er :(

pXe
2012-01-11, 13:52:26
Oha, dann sind die LiPos ja echt nicht mehr so teuer. Mal informieren was da so der Stand der Dinge ist was Haltbarkeit und nötige Pflege angeht.

Ob man hier noch irgendwie fahren kann/darf weiss ich gar nicht, aber hier hat vor ein paar Jahren ein RC Club/Verein aufgemacht. Allerdings mit fester Kunstrasen "Offroad" Strecke. Also ich heize lieber quer durchs Gelände, da muss richtig der Dreck spritzen :D.

Was gibs denn so an RC Offroad/Monstertruck Foren?
Die von "früher" (~5 Jahre) gibs alle nimmer :freak:.



pXe

Vader
2012-01-11, 14:01:15
Oha, dann sind die LiPos ja echt nicht mehr so teuer. Mal informieren was da so der Stand der Dinge ist was Haltbarkeit und nötige Pflege angeht.

Ob man hier noch irgendwie fahren kann/darf weiss ich gar nicht, aber hier hat vor ein paar Jahren ein RC Club/Verein aufgemacht. Allerdings mit fester Kunstrasen "Offroad" Strecke. Also ich heize lieber quer durchs Gelände, da muss richtig der Dreck spritzen :D.

Was gibs denn so an RC Offroad/Monstertruck Foren?
Die von "früher" (~5 Jahre) gibs alle nimmer :freak:.



pXe

www.rcindependent.com - mehr brauchst Du nicht.

Falls aber doch und Du auf Carson stehst ^^ dann www.rc-forum.de - da war ich sogar mal Mod (vor langer, langer Zeit :D )

pXe
2012-01-11, 14:12:18
Hab sogar noch Bilder von meiner (ex)Kiste gefunden.
Hmm, hätte ich im Nachhinein besser doch nicht verkauft.


pXe

spree1
2012-01-11, 14:45:36
Cooles Hobby, gibts empfehlenswerte fertige Einsteigermodelle zum Fahren?
Monstertruck interessiert mich eigentlich weniger, aber so nen Buggy oder Straßenflitzer wär cool.
ich nehme die frage von Kane02 noch mal auf und stelle ein budget von 200, max 300 teuronen in den raum. bekommt man schon etwas, mit dem man ein wenig spaß haben kann und vielleicht das hobby für sich entdeckt? gerne komplett mit remote und akku und was ich eben zum ersten fahren brauche. sollte sich auch einem potentiellen tuning nicht verweigern ;)

danke vorab =)

jorge42
2012-01-11, 15:42:54
im Fahrzeug Bereich gibt es viele RTR Sets, also mit Funke, Akku und Lader. Die Lader sind aber meist wirklich nur Müll (Ladezeiten von 6-8h) und die Akkus sind auch nur mit 3Ah, nach 15 Minuten ist dann Schluss.

Ich kann pers. die Modelle von Traxxas empfehlen (in dem Preisbereich). Wenn du erstmal auf Brushless und 4 WD verzichten kannst, gibt es den Slash 2 WD für 230 EUR, mit Brushless und 4WD kostet der dann 350 EUR. Dann hast du aber auch was richtiges, was du mit Alu und besseren Akkus auch tunen kannst, Ersatzteile sind günstig und im Internet aus DE leicht zu finden.

Es gibt aber von Traxxas und den anderen Herstellern unterschiedliche Modelle, Monster Trucks, Stadium Truck, Truggies, Buggies, OnRoader...ich hab mich für den Traxxas Rustler entschieden, weil man mit dem sowohl Off- als auch On Road fahren kann.

Lediglich die Firmen Reely (Conrad) und Carson sind ein wenig verpönt, wobei ich pers. nicht viel dazu sagen kann, sondern ich gebe nur wieder was ich so lese. Aber das ist wahrscheinlich so wie hier im HW Forum :D

-]Vips[-
2012-01-11, 15:47:09
ich nehme die frage von Kane02 noch mal auf und stelle ein budget von 200, max 300 teuronen in den raum. bekommt man schon etwas, mit dem man ein wenig spaß haben kann und vielleicht das hobby für sich entdeckt? gerne komplett mit remote und akku und was ich eben zum ersten fahren brauche. sollte sich auch einem potentiellen tuning nicht verweigern ;)

danke vorab =)

http://server5.gs-shop.de/200/cgi-bin/shop.dll?SESSIONID=0511429234640673&AnbieterID=6304

Kriegen tust du für dein Budget schon etwas, solange du keinen Reely nimmst kannst bei 300€ nicht viel falsch machen. Schau dich mal bei LRP, HPI, TRAXXAS, Thunder Tiger, Kyosho und vielleicht bei Team Associatet (haben mMn sehr schöne Stadium Truck Modelle) um. Dann stellt sich noch die Frage ob du mit LIPO (Litium Polymer) oder NimH Akkus rumdüsen willst. Wenn du LIPO Akkus nutzen willst brauchst noch ein Ladegerät dafür, da kannst dich bei Hobby King umsehen.

SG

Vader
2012-01-11, 18:18:46
Hab sogar noch Bilder von meiner (ex)Kiste gefunden.
Hmm, hätte ich im Nachhinein besser doch nicht verkauft.


pXe


Von meinem T-Maxx habe ich auch noch Bilder, zB:

http://www.abload.de/img/tmn9xin.jpg

:freak: ;D

Bucklew
2012-01-11, 18:21:09
Autsch.

Mmh, wäre eigentlich mal wieder ne Möglichekeit die alten Modelle auszumotten. Oder gleich was neues mit Verbrenner, so in Richtung Inferno wäre auch nett :)

Zergra
2012-01-11, 18:44:12
Aber wieso denn noch Verbrenner :D ? einen Dicken Lipo Akku kaufen und dann einen 2-5PS E-Motor daranhängen :D die werden noch viel spaßiger sein und noch VIEL schneller sein :D

Vader
2012-01-11, 19:36:04
Fahre jetzt schon ein paar Jahre Verbrenner und hatte mir dann mal ein BL StadiumTruck aufgebaut - hat mir aber nix gegeben.
Leistung toll, aber das knattern fehlt halt....

jorge42
2012-01-11, 19:40:00
bringt nur nichts wenn man nirgends damit fahren kann. :(

Vader
2012-01-11, 19:41:11
bringt nur nichts wenn man nirgends damit fahren kann. :(

Umziehen.

Ich wohn auf dem Land in Schleswig-Holstein, eigentlich kann ich überall fahren :D

downforze
2012-01-11, 19:46:57
Nichts geht über Kokam Lipos.

jorge42
2012-01-11, 20:45:10
Umziehen.

Ich wohn auf dem Land in Schleswig-Holstein, eigentlich kann ich überall fahren :Dumziehen? och ne, nicht weiter als 5km von der Hamburger Innenstadt. Aber dafür muss ich eben raus, wenn ich fahren will. Am Samstag gehts ins Glashaus nach Quickborn, war noch nie dort, will das mal ausprobieren.

Vader
2012-01-11, 21:22:18
umziehen? och ne, nicht weiter als 5km von der Hamburger Innenstadt. Aber dafür muss ich eben raus, wenn ich fahren will. Am Samstag gehts ins Glashaus nach Quickborn, war noch nie dort, will das mal ausprobieren.

Ajo, nur elos erlaubt....

Vega2002
2012-01-11, 21:56:33
Aber wieso denn noch Verbrenner :D ? einen Dicken Lipo Akku kaufen und dann einen 2-5PS E-Motor daranhängen :D die werden noch viel spaßiger sein und noch VIEL schneller sein :D


Verbrenner fahren sich im Gelände deutlich einfacher, als welche mit E-Motor, für Anfänger ohne große Erfahrungen. Die heutigen E Modelle haben einfach zu viel Power fürs Gelände finde ich. Hatte selber ein Savage Flux und Savage XL(nitro) und der Savage XL hatte deutlich mehr Spaß gemacht. Klar Nitro sind etwas lahmer aber machen mehr Spaß. Auf der Glatt bahn würde ich aber eine Elektro- heute zu tage ein Nitro- vor ziehen.
Wenn du ein mit Lipo nimmst dann aber richtige mein Sprint 2 Flux und Savage Xl wurde mit 5000ér + mA gefahren damit hat man auch 20 und Minuten und mehr Spaß :D

Hatte bis jetzt HPI Savage Flux und XL, HPI Sprint 2 Flux, HPI Baja 5B SS, Losi Competition Buggy 1/8, Kyosho Fazer, Carson Specter V32 und noch paar ältere on Road Verbrenner deren Namen ich nicht mehr genau weiß :D

Ein Buggy ist gut, wenn man eine Lehmpiste irgendwo hat (Rc Verein), ansonsten nimm lieber ein Monster Truck oder Truggy macht im leichten Gelände mehr Spaß!

Hier Paar Bilder von meinen alten Wägelchen, leider sind die meisten anderen Bilder auf ein anderen Rechner ^^


http://s7.directupload.net/images/120111/temp/pbdneozr.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/2766/pbdneozr_jpg.htm)http://s7.directupload.net/images/120111/temp/2uen4hqp.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/2766/2uen4hqp_jpg.htm)http://s1.directupload.net/images/120111/temp/frmiyaye.jpg (http://s1.directupload.net/file/d/2766/frmiyaye_jpg.htm)http://s1.directupload.net/images/120111/temp/h6berhom.jpg (http://s1.directupload.net/file/d/2766/h6berhom_jpg.htm)http://s14.directupload.net/images/120111/temp/fffdfxvt.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/2766/fffdfxvt_jpg.htm)http://s1.directupload.net/images/120111/temp/q5sftui6.jpg (http://s1.directupload.net/file/d/2766/q5sftui6_jpg.htm)http://s7.directupload.net/images/120111/temp/6d9gkcrl.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/2766/6d9gkcrl_jpg.htm)

Slipknot79
2012-01-11, 23:10:13
Lipos gibts günstig bei hobbyking.com, Turnigy sind recht gut. Meine beiden Zippys haben plötzlich keine Leistung mehr, beide gleichzeitig seit dem selben Tag, kann aber auch mit den Temperatur zusammenhängen. Da wars mal im Oktober kühl an nem Tag und schon hatten beide keine Leistung und das geht schon den ganzen Winter so. Die Turnigys machen im Winter hingegen keine Probleme, kann aber auch Zufall sein, dass beide Zippys am ersten Tag wo es kühl war, in Wirklichkeit kaputt gegangen sind und hat nix mit den niedrigen Temps zu tun. Dunno

Bucklew
2012-01-11, 23:27:44
Aber wieso denn noch Verbrenner :D ?
Weil wegen dem Krach :)

Vega2002
2012-01-11, 23:56:01
Weil wegen dem Krach :)

gerade altes video gefunden *g*

Klick (http://youtu.be/j3QvmfA9n8k)

pXe
2012-01-12, 15:15:32
gerade altes video gefunden *g*

Klick (http://youtu.be/j3QvmfA9n8k)


Jo, hab auch noch alte Videos von mir gefunden, ausser dem hochfrequenten Brushless rasseln hört man da nicht viel wenn man ordentlich "Gas" gibt.

So richtig viel los ist im rcindependent Forum ja nicht, zum Thema Verbrenner vs Brushless Leistung im e-/t-maxx hab ich da noch nix konkretes gefunden.


pXe

Zergra
2012-01-12, 15:34:20
Lipos gibts günstig bei hobbyking.com, Turnigy sind recht gut. Meine beiden Zippys haben plötzlich keine Leistung mehr, beide gleichzeitig seit dem selben Tag, kann aber auch mit den Temperatur zusammenhängen. Da wars mal im Oktober kühl an nem Tag und schon hatten beide keine Leistung und das geht schon den ganzen Winter so. Die Turnigys machen im Winter hingegen keine Probleme, kann aber auch Zufall sein, dass beide Zippys am ersten Tag wo es kühl war, in Wirklichkeit kaputt gegangen sind und hat nix mit den niedrigen Temps zu tun. Dunno
Naja da haben wir unsere 4 auch her... + die 2 aus deutschland... aber beide gleichzeitig Defekt? vllt nicht richtig geladen....

naja wir setzen die für einen Mikrokopter ein (Okto).... aber wenn dann wirklich eine Kaputt geht sind 3000€ in Boden....



naja :D wegen dem Krack mhh... aber so ein Summen ist doch geiler als so ein ätzendes Knattern :P

Bucklew
2012-01-12, 16:02:27
gerade altes video gefunden *g*

Klick (http://youtu.be/j3QvmfA9n8k)
Wo liegt der Preisklassemäßig?

Vega2002
2012-01-12, 16:07:38
Naja da haben wir unsere 4 auch her... + die 2 aus deutschland... aber beide gleichzeitig Defekt? vllt nicht richtig geladen....

naja wir setzen die für einen Mikrokopter ein (Okto).... aber wenn dann wirklich eine Kaputt geht sind 3000€ in Boden....



naja :D wegen dem Krack mhh... aber so ein Summen ist doch geiler als so ein ätzendes Knattern :P

Summen = besser als knattern ? :uban:

Ne mal im ernst Elektro ist wirklich die letzten Jahre besser geworden in Sachen maximaler Leistung aber im Gelände bringt ein die enorme Power meist garnicht so viel, des weiteren ist es deutlich schwieriger damit zu fahren einmal zu viel Gasgeben bei der Landung und dann macht es schnell knack und die Welle oder Zahnrad ist kaputt. Da sind Nitros durch weniger Leistung nicht so empfindlich. Klar Nitros nerven manchmal wenn die Vergaser nicht wollen oder die Kerzen nicht zu Jahreszeit passen und daher ständig ausgehen *g*
Onroad Modelle mit Elektroantrieb finde ich dagegen ganz parktisch, Moosgummis rauf oder extrem weiche Gummis und die Kleben fast auf der Straße. Fahren sich dennoch schwieriger weil einfach sofort max. Leistung anliegt. Da dreht man schnell sich am Kurvenausgang im Kreis.

Und nun ja mit den 300€ kommt man auch nicht sehr weit mit Geländefahrzeugen, da man mit ziemlicher Sicherheit nach 1-2 mal Fahren gehen, schon wieder Reparieren muss. Geht so schnell immer was Kaputt :D

Wo liegt der Preisklassemäßig?

Geht bei 450€ los mittlerweile müsste es den 3.0 schon geben.

Savage XL Video leider mit unruhiger Hand beim Filmen *g*

Klick (http://youtu.be/8o7igeuC1EA)

Slipknot79
2012-01-15, 18:23:08
einmal zu viel Gasgeben bei der Landung und dann macht es schnell knack und die Welle oder Zahnrad ist kaputt.


Ich hatte bisher mit meinem X-Ray Modell keine Brüche im Anstriebsstrang. X-Ray Modelle sind nicht billig, die scheinen aber auch kein billiges Material zu verwenden. Habe das Monster Mamba 2200kV Set im X-Ray XT8 verbaut, der Strang hält ohne Probleme und ich bin nicht gerade zimberlich ^^.
Freund hat das selbe Modell, auch da kein Problem mit dem Antrieb.

sun-man
2012-02-27, 14:49:20
Hehe, hab in nem BMW Forum da was gefunden - ärgerlich wenn sowas passiert. Die Kiste ist/war wohl mit Spikes unterwegs.
http://www.youtube.com/watch?v=Ygnsp940_aw&feature=player_embedded

Vader
2012-02-27, 14:52:31
Neu, jetzt mit Wasserkühlung :D

(del676)
2012-06-21, 20:57:13
Mal den thread reaktivieren.

Ich werde meinen 1:8 MTA4 http://www.conrad.de/medias/global/ce/2000_2999/2300/2370/2373/237331_ZB_00_FB.EPS_1000.jpg auf brushless umbauen. Das Getriebe ersetze ich durch ein Mitteldifferential eines ST-1. Antriebswellen muss ich mir besorgen, wenn ich weiss wie lang die sein muessen.

Aber beim Motor/Regler bin ich noch komplett unentschlossen. Power hat man ja bald mal genug, siehe die ganzen Youtube Videos wo die umgebauten MTA4s Backflips ausm Stand machem. :rolleyes
Was ich gerne haette waere ein halbwegs starker (Wheely is nett, aber der muss keine 1500Watt haben), aber haltbarer und eventuell sparsamer(?) Motor + Regler. Ueber die LRP Teile hab ich schon viel schlechtes gelesen (Hitzestau IM Motor, das Aussere bleibt kuehl). Zur Zeit ist das hier mein Favourit: http://www.hype-rc.de/deu/shop/product/81040230/combo-xerun-m6b-150a.html
Hat da irgendjemand Erfahrungen damit?

Und die noch viel wichtigere Frage, ich brauch auch noch LIPO Akkus und einen entsprechenden Lader. Da hab ich an 4S Akkus mit 5000mah gedacht. Reicht ein Akku fuer ~15 mins Fahrzeit mit der Kombo, oder soll ich da lieber gleich 2 Stueck parallel reinknallen? Und welchen Lader nimmt man da? Ich will schon 2 Akkus gleichzeitig laden koennen.

maximum
2013-05-11, 17:39:43
hi, ich war bei uns im RC Modellverein und hab mich mal etwas erkundigt. Die meinten, dass man nur 4 Firmen wirklich kaufen kann (fahren 1:8). Als einziges hängen geblieben ist mir jetzt Losi 8ight als Komplettset.

Habt ihr noch weitere Tipps? Bei Losi 8ight scheint es auch eine neue Revision (3.0) zu geben. Kann man dann eine ältere Revision gebraucht kaufen, oder ich davon eher abzuraten?

Was sind noch gute Modelle? Habe noch keine Erfahrung mit RC Modellen.

foenfrisur
2013-05-11, 20:01:42
hab auch einen losi.
die sind schon geil und gut ausgestattet. mit rückwärtsgang z.b.

wollte meinen verkaufen, weil ich den nie fahre. ist erst einmal gefahren^^
ich überlegs mir noch.

ähnlich diesem hier
http://www.youtube.com/watch?v=pEq-K0IypXI

mfg

-]Vips[-
2013-05-11, 20:28:57
hi, ich war bei uns im RC Modellverein und hab mich mal etwas erkundigt. Die meinten, dass man nur 4 Firmen wirklich kaufen kann (fahren 1:8). Als einziges hängen geblieben ist mir jetzt Losi 8ight als Komplettset.

Habt ihr noch weitere Tipps? Bei Losi 8ight scheint es auch eine neue Revision (3.0) zu geben. Kann man dann eine ältere Revision gebraucht kaufen, oder ich davon eher abzuraten?

Was sind noch gute Modelle? Habe noch keine Erfahrung mit RC Modellen.

HPI, Team Associated, Traxxas, LRP usw.

Mein persönliches Liebling ist der Team Associated SC8, ich habe ihn mit einem Mamba Monster Set ausgestattet und das Teil geht wie Sau. Macht tierisch Spaß.

lass blos die Finger von dem Conrad Eigenmarken Schrott. Wenn du das Hobby wirklich praktizieren willst, dann investiere von Anfang an ein bisschen mehr in die Hardware. Wenn du dir ein RTR Auto kaufst, kannst gleich mal die Servos in die Tonne treten und vernünftige einbauen.

Karümel
2013-05-11, 20:33:57
War am Donnerstag bei meinem Onkel, der hat mir sein neues Spielzeug gezeigt.
ein 1zu5 Model von dem Tornado Starfighter Jet, Länge knappe 3,3 Meter :freak:
Die haben das Teil selbst entwickelt und als die dann Fertig waren haben die die Pläne an eine asiatsiche Firma verkauft.
Do sieht das Teil aus.
http://www.skymasterjet.com/104.htm

maximum
2013-05-14, 08:55:27
Losi 8ight T 2.0 incoming :)

Edit:
Es ist RTR. Muss ich außer Nitro noch was anderes besorgen um dann gleich lozulegen?

Slipknot79
2013-05-18, 17:06:09
Ersatzteile und Werkzeug, Glühkerzen, Öle ;)

Avalance
2013-05-21, 21:18:46
Ach RC ist schon n Scheiss Hobby :D - btw. ich bau auch mal wieder

http://abload.de/img/discowannabeq9sgw.jpg

diesmal n TBS Discovery Clone :freak: naja mal schauen, vllt. fliegt´s in ner Woche. Auf den 5.8Ghz Empfänger wart ich allerdings immer noch, ich hoff der Zoll ist wieder blind :redface:

Hinten oben steht ein FPV Hoten, der mangels Ersatzteile (bzw günstige) auch auf Post aus Fernost wartet.

Grüße
aVa

Slipknot79
2013-05-21, 23:54:28
Wieso 5,8Ghz? Oo

Avalance
2013-05-22, 09:42:39
Hi,

sorry falsch ausgedrückt, hätte heissen sollen 5.8Ghz Transmitter für FPV / Video - der den ich jetzt habe kann nichts, zum steuern der Funk läuft natürlich über 2.4Ghz :)

Grüße
aVa

Santini
2013-08-14, 13:42:47
Lol nach 2 Jahren habe ich jetzt mal meinen MTA 4 richtig eingestellt bekommen, hab mich da immer etwas schwer mit getan das richtige einzustellen :anonym:, aber mit einer besseren Glühkerze und einer 1/4 Drehung an der Low Speed Nadel, läuft der Wagen jetzt stabil.


Momentan versuche ich mich Spaßes halber an einem Brushless Umbau, habe den ollen 1/10 er Carson ausgeschlachtet und auch schon das ganze neue Zeug zuhause auf dem Schreibstisch rumliefen, bis auf ein paar Goldstecker die noch kommen. Mal schauen ob mir das Gefährt dann um die Ohren fliegt :freak:

(del676)
2013-08-14, 14:01:40
Wird es. Bei mir hats den Regler zerlegt, obwohl er 180A verkraften sollte. Hab ich wohl eine zu geringe Untersetzung gewaehlt. :fresse:

BK-Morpheus
2013-08-14, 14:01:46
Mein Discovery Copter fliegt nun auch gut.

Unsere alte Grundschule ist ein schöner FPV Parkour, muss ich sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=RGEadvbG1Aw

Santini
2013-08-14, 14:09:08
Wird es. Bei mir hats den Regler zerlegt, obwohl er 180A verkraften sollte. Hab ich wohl eine zu geringe Untersetzung gewaehlt. :fresse:
ja, das ist natürlich Mist, was hast du denn für einen Motor verwendet?
Könnte mir auch passieren, ich hab zwar darauf geachtet das alles passt und nicht schmoren sollte, aber vorher weiß man das nicht so genau, ich werde mich am Wochenende nochmal hier melden.

Mein Discovery Copter fliegt nun auch gut.

Unsere alte Grundschule ist ein schöner FPV Parkour, muss ich sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=RGEadvbG1Aw

Oh, das ist ziehmlich cool, muss man da viel für üben um das so zu steuern?

BK-Morpheus
2013-08-14, 15:54:54
ja, das ist natürlich Mist, was hast du denn für einen Motor verwendet?
Könnte mir auch passieren, ich hab zwar darauf geachtet das alles passt und nicht schmoren sollte, aber vorher weiß man das nicht so genau, ich werde mich am Wochenende nochmal hier melden.



Oh, das ist ziehmlich cool, muss man da viel für üben um das so zu steuern?

Kann man schlecht pauschal sagen, einige tun sich schwer mit der Steuerung, andere kommen von Beginn an schon relativ gut klar.

Ich habe vor 3 Jahren angefangen mit der Fliegerei (Fläche) und hatte ca. 5 Monate später mein erstes FPV (das schnurlose Videosystem) Equipment auf einem Flieger.
Es hat dann nochmal 4-5 Monate gedauert, bis ich das Equipment getauscht und erweitert habe. Seit dem, klappt es sehr gut. Den ersten Copter konnte ich eigentlich direkt schon ganz gut fliegen, da die Dinger sehr eigen-stabil sind und ich halt durch meine Flugzeuge schon ein Knüppelgefühl hatte (außerdem hatte ich in der Zwischenzeit auch einen kleinen Indoor Heli mit fixed Pitch und einen Simulator).

foenfrisur
2013-08-14, 16:40:26
fliegst du mit brille oder monitor?

was is das fürn gameboy da am ende? die steuerung mit display oder wie :D

mfg

BK-Morpheus
2013-08-14, 17:02:31
fliegst du mit brille oder monitor?

was is das fürn gameboy da am ende? die steuerung mit display oder wie :D

mfg

Ich fliege mit Brille, da ein Monitor mich vom Feeling einfach nicht richtig ins Cockpit lässt und ich bei einem Mointor außerdem ständig dazu geneigt bin, weg vom Monitor, hin zum Modell zu gucken.

Mein Kollege mit dem "Gameboy" am Ende des Videos, hat einfach nur sein Lumia Handy mit einer Gameboy-Hülle in der Hand und filmt meinen Copter, während ich fliege ;)

radi
2013-08-14, 17:05:33
Mein Discovery Copter fliegt nun auch gut.

Unsere alte Grundschule ist ein schöner FPV Parkour, muss ich sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=RGEadvbG1Aw
Geiles Video! Daumen hoch :up: Geil wärs noch wenn du durch die Hindernisse (Klettergerüste, etc..) durch fliegen würdest :D

BK-Morpheus
2013-08-14, 17:44:30
Geiles Video! Daumen hoch :up: Geil wärs noch wenn du durch die Hindernisse (Klettergerüste, etc..) durch fliegen würdest :D
Mein Copilot macht das sogar zum Teil, aber sein Copter ist einfach nicht mehr so neu wie meiner und die Hardware darauf ist ebenfalls etwas günstiger, also hat er nicht viel zu verlieren :biggrin:

Godmode
2013-08-14, 17:47:33
Mein Discovery Copter fliegt nun auch gut.

Unsere alte Grundschule ist ein schöner FPV Parkour, muss ich sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=RGEadvbG1Aw

Geiles Vid, da bekommt man direkt Lust sowas selber zu basteln.

Santini
2013-08-16, 09:42:15
So der Brushless Umbau hat wiedererwartend funktioniert, der Wagen fährt. nichts ist durchgeschmort und alle Zähne sind noch da.

Ist nichts dolles dabei aber hier einfach mal paar Daten zu dem umgebauten Gerät.

Chassis: Carson Flasher CR2
Motor: Carson "SHOOTER BLACK 12 SL" 3380KV 12T 40A
Ritzel: Modul 1, 14 Zähne, 3,2mm Bohrung
Regler: Hobbywing EZRUN Brushless 60A
Akku: nVision Racing 2S LiPo Akku 7,4V 5500mAh 60C

Problematisch gestaltet sich die Unterbringung des Akkus, darauf ist das Verbrenner Chassis leider überhaupt nicht ausgelegt, der Akku ist zu lang. Entweder ich pack den mit einer Akkubox in die Mitte über das Hauptzahnrad, oder ich entferne eine Verstrebung hinter dem Lenkservo, evtl müsste auch der Lenkservo woanders hin.

Bilder reiche ich demnächst nach.


Kann man schlecht pauschal sagen, einige tun sich schwer mit der Steuerung, andere kommen von Beginn an schon relativ gut klar.

Ich habe vor 3 Jahren angefangen mit der Fliegerei (Fläche) und hatte ca. 5 Monate später mein erstes FPV (das schnurlose Videosystem) Equipment auf einem Flieger.
Es hat dann nochmal 4-5 Monate gedauert, bis ich das Equipment getauscht und erweitert habe. Seit dem, klappt es sehr gut. Den ersten Copter konnte ich eigentlich direkt schon ganz gut fliegen, da die Dinger sehr eigen-stabil sind und ich halt durch meine Flugzeuge schon ein Knüppelgefühl hatte (außerdem hatte ich in der Zwischenzeit auch einen kleinen Indoor Heli mit fixed Pitch und einen Simulator).

Ah ok, du hast also schon etwas Erfahrung. Dann sollte ich wohl doch nicht gleich so etwas kaufen, ohne jegliche Erfahrung mit RC Fluggeräten ^^. Bleib ich vorerst lieber auf dem Land.

Hamster
2013-10-04, 10:36:33
Mein Reely-Modell hat es gestern zerlegt :devil:

Suche daher ein neues RTR-Modell. Eigenschaften: All-Terrain-tauglich, schnell und robust. Preisrahmen: 200-250 Euro.

Bisher bin ich bei den Traxxas Modellen Stampede, Slash und Rustler hängen geblieben. Jeweils in der Brushedausführung, Brushless passt nicht in das gesetzte Budget :)

Könnt ihr etwas zu den Modellen sagen? Erfahrungswerte?
Oder habt ihr bessere Vorschläge?

Hamster
2013-10-05, 11:27:11
Eine weitere Frage:

ich würde mir gerne bei Hobbyking Lipos bestellen (+ ein Ladegerät).

Allerdings steige ich bei den Steckern noch nicht durch. Traxxas hat ja einen eigenen Steckerstandard.
Welche Lipos muss ich nun dafür bestellen? Und Wie bekomme ich diese dann an das Ladegerät?

Fragen über Fragen. Lipos sind irgendwie nicht einsteigerfreundlich :)

Flyinglosi
2013-10-05, 11:29:59
Genau für diesen Fall hat uns der Herr den Lötkolben geschenkt ;)

Hamster
2013-10-06, 00:29:07
Löten wäre die allerletzte Option, möchte eigentlich gerne alles fertig kaufen.
Wobei selbst wenn ich die Akkus umlöten würde, wie lade ich diese dann?

Außer den Ladegeräten von Traxxas selbst habe ich noch keins gesehen, welches über einen Traxxas Stecker verfügt....

jorge42
2013-10-06, 18:48:25
Löten wäre die allerletzte Option, möchte eigentlich gerne alles fertig kaufen.
Wobei selbst wenn ich die Akkus umlöten würde, wie lade ich diese dann?

Außer den Ladegeräten von Traxxas selbst habe ich noch keins gesehen, welches über einen Traxxas Stecker verfügt....löten muss man können oder eben teuer bezahlen. Hobby king hard case lipos kommen fast immer mit goldies 4 oder 5 mm steht aber dabei. Die traxxas Anschlüsse sind so ätzend zu löten, da würde ich den Regler auf goldies umlöten. Ansonsten eben teure fertige lipos mit traxxas Anschlüssen kaufen. Ladekabel kann man fertige kaufen oder auch selber löten.

Hamster
2013-10-11, 22:54:15
Danke jorge24 für deine Einschätzung.

Löten möchte ich deshalb nicht, weil ich keinen Lökoblen habe :D
Und einen kaufen lohnt sich für mich auch nicht.

So, ich habe mittlerweile einen Traxxler VXL hier stehen, und habe gerade eben LIPO Akkus und ein Ladegerät bestellt.
Bei dem Akku den ich bestellt habe kann man die Kabel durch andere ersetzen. Habe passende mit Traxxas-Stecker bestellt.

Ich hoffe ich habe jetzt alles richtig bestellt :)
Jedenfalls freue ich mich schon auf das erste "Bashen" :)