PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - GeForce GTX 560 Ti: (P)Review-Thread


Seiten : 1 2 3 [4]

mr coffee
2011-04-01, 18:30:29
Danke für die Info, dann wird's wohl nichts mit dem Einbau morgen ...

mFuSE
2011-04-01, 18:35:19
Naja, ich höre Nachts einen Wassertropfen aus 10m Entfernung wenn der Hahn nicht richtig zu ist. Der PC befindet sich sogar in einem Regal (Tür zu) und ich höre die Karte definitiv auch bei 30% Nachts. ...

naja .. für sowas gibt es passiv Karten .. eine GTX 560TI ist definitiv nicht für sowas gedacht ;)

Da muss schon eine großflächige Kühllösung ran - und dann muss die ganze Wärme auch noch aus dem Gehäuse ... (Und dann steht das Ding auch noch in nem Schrank?)

kein Wunder das die Kiste abgeflogen ist :freak:

Hugo78
2011-04-01, 18:58:43
Kurz gesagt, ich bin begeistert. Way to go!

Es ist zwar bei dir jetzt egal, aber ich wollte nur mal noch anmerken,
Point of View bietet die 560 Ti mit AC Kühler ab Werk, mit Garantie und Backplate. ;)
http://geizhals.at/deutschland/a610619.html

http://p.gzhls.at/610619.jpg http://p.gzhls.at/0619/610619/610619-1.jpg

Marty98
2011-04-02, 08:03:58
naja .. für sowas gibt es passiv Karten .. eine GTX 560TI ist definitiv nicht für sowas gedacht ;)

Da muss schon eine großflächige Kühllösung ran - und dann muss die ganze Wärme auch noch aus dem Gehäuse ... (Und dann steht das Ding auch noch in nem Schrank?)

kein Wunder das die Kiste abgeflogen ist :freak:

Lies mal lieber den ganzen Thread. Hab ja nun eine Ultra-Leise 560er.

Es ist zwar bei dir jetzt egal, aber ich wollte nur mal noch anmerken,
Point of View bietet die 560 Ti mit AC Kühler ab Werk, mit Garantie und Backplate. ;)


Schade dass ich es nicht zuvor wusste, hab so 20 Eur zu viel bezahlt. Bin ja davon ausgegangen,
dass die Referanzkarten auch in Multi-Monitor Betrieb leise sind.

Hugo78
2011-04-02, 09:22:44
@Marty98

Also ich hab ja hier mitgelesen und ehrlich gesagt, mich wundert es bei dir schon,
dass dir nicht von anfang an klar war, dass dein "leise" und das allg. "leise", zwei Paar Schuh sind. ;)
Du meinst unhörbar, wenn du schreibst, dein Rechner steht im Schrank und du dabei ein Zirpen vom Mainboard hören kannst.

Dabei versteh ich deinen Anspruch voll und ganz *siehe sig*,
aber auch die 1 Sone des Ref.design ist ebend nicht unhörbar, sondern "nur" angenehm leise.

Marty98
2011-04-02, 09:39:11
Der Referenzlüfter ist bei 40% (Idle Multi-Monitor) alles andere als leise. Er ist vom anderen Ende des Zimmers durch eine durchschnittliche Person hörbar. Nur Single Monitor und Idle ist die Referenzkarte wirklich leise. Alles andere ist nur brauchbar wenn einem die Lautstärke ziemlich egal ist. Dabei ist mir klar dass fast alle anderen Karten lauter sind.

labecula
2011-04-02, 09:46:12
Es ist zwar bei dir jetzt egal, aber ich wollte nur mal noch anmerken,
Point of View bietet die 560 Ti mit AC Kühler ab Werk, mit Garantie und Backplate. ;)
http://geizhals.at/deutschland/a610619.html

http://p.gzhls.at/610619.jpg http://p.gzhls.at/0619/610619/610619-1.jpg

Und das Ding ist wirklich leise. Die Lüfter gehen selbst unter Last nicht üebr 20%. Sie verharren einfach dort, sind flüsterleise und das Ganze Ding ist selbst in einem kleinen Gehäuse am Ende der riesigen Kühlkörper noch lauwarm bis kalt. Habe mir in einem Anfall von Wahnsinn die Beast gegönnt, obwohl ich dafür auch schon eine 570 bekommen hätte. Ich bereue es aber letztlich nicht. Die Lautstärke und Übertaktungsmöglichkeit ist einfach umwefend. Ohne an der Voltage zu drehen, läuft die GPU bei 1Ghz und 2Ghz Shader stabil z.B. unter Crysis2... mehr habe ich nicht probiert. Mag auch zu einem gewissen Teil an der Spannungsversorgung über 8+6 liegen und daran, dass für mich als relativer Laie die Anzahl der Spannungswandler höher erscheint als auf einem entsprechenden Standard-PCB.

Raff
2011-04-02, 09:54:49
Die 560 Beast ist eine ziemlich krasse Karte. Rein äußerlich sieht sie mehr aus wie eine GTX 580 denn eine 560 Ti: sehr lang, 1x 8-/1x 6-Pol-Strom, Triple-Slot-Kühler, Backplate, acht Wandler für die GPU. Von daher ist's kein Wunder, dass sie einen so großen monetären Aufwand erfordert, der sich aber irgendwie lohnt. :D

MfG,
Raff

Marty98
2011-04-02, 10:22:52
Mit wie viel Spannung läuft die Beast? Meine Evga + AC Kühler hab ich am Desktop bei 0.85v und in Spielen bei 0.95v laufen (880 MHz). Idle nimmt das ganze mit Core i7 860 derzeit 63Watt (2 Watt mehr als mit der passiven Radeon 4670).

labecula
2011-04-02, 10:38:29
@Raff: Nicht nur extrem lang, sondern auch extrem dick... sie belegt satte drei Slots...

Mit wie viel Spannung läuft die Beast? Meine Evga + AC Kühler hab ich am Desktop bei 0.85v und in Spielen bei 0.95v laufen (880 MHz). Idle nimmt das ganze mit Core i7 860 derzeit 63Watt (2 Watt mehr als mit der passiven Radeon 4670).

Ah, moment. ich schau mal:

Desktop: 0.95 Volt
Vollast P0 State: 0.987V

Zugegebenermaßen ist die Karte Idle schon eine Ecke mehr, Vollast dann nur noch unwesentlich mehr. Allerdings denke ich das in den P-States >0 sicherlich auch weniger Spannung möglich wäre. Leider kann ich die mit dem Inspector oder Afterburner nicht beeinflussen, das geht nur im P0 (und im P0 läuft er ja stabil bei 1Ghz)
.
Anbei noch der Screenie:

http://img.techpowerup.org/110402/nvidia_20110402_103713.png

P.S. Sehe gerade, dass mein Profile falsch konfiguriert war. Hatte da die Standard 560Ti Ram-Taktung gewählt im gegensatz zu der bei der Beast üblichen 2112. Hab aber nochmal getestet und macht keinen Unetrschied in der Stabilität (und von der Performance her so oder so nicht).

mFuSE
2011-04-02, 12:53:54
Lies mal lieber den ganzen Thread. Hab ja nun eine Ultra-Leise 560er.

das hab ich.
Wärme hat leider aber nicht die Eigenschaft sich in nichts aufzulösen ...

aber gut, die CPU heizt nicht zu sehr und solange wenigstens etwas Luftzirkulation im Schrank ist könnte es schon irgendwie gehen ..

Mayk-Freak
2011-04-02, 13:26:00
@Raff: Nicht nur extrem lang, sondern auch extrem dick... sie belegt satte drei Slots...



Ah, moment. ich schau mal:

Desktop: 0.95 Volt
Vollast P0 State: 0.987V

Zugegebenermaßen ist die Karte Idle schon eine Ecke mehr, Vollast dann nur noch unwesentlich mehr. Allerdings denke ich das in den P-States >0 sicherlich auch weniger Spannung möglich wäre. Leider kann ich die mit dem Inspector oder Afterburner nicht beeinflussen, das geht nur im P0 (und im P0 läuft er ja stabil bei 1Ghz)
.
Anbei noch der Screenie:

http://img.techpowerup.org/110402/nvidia_20110402_103713.png

P.S. Sehe gerade, dass mein Profile falsch konfiguriert war. Hatte da die Standard 560Ti Ram-Taktung gewählt im gegensatz zu der bei der Beast üblichen 2112. Hab aber nochmal getestet und macht keinen Unetrschied in der Stabilität (und von der Performance her so oder so nicht).


Naja der Screen sagt nicht viel aus ob das nun stable läuft Crysis Loops 30 bis 50 mal Oder OCCT Infinite und nebenbei den Hardwaremonitor laufen lassen.;)

Marty98
2011-04-02, 14:21:47
das hab ich.
Wärme hat leider aber nicht die Eigenschaft sich in nichts aufzulösen ...

aber gut, die CPU heizt nicht zu sehr und solange wenigstens etwas Luftzirkulation im Schrank ist könnte es schon irgendwie gehen ..

Hab zur Wand hin Luft Ein und Auslässe gemacht. Graka Temp ist nie über 54C, mit dem Default Kühler war die schnell 75C.

=Floi=
2011-04-02, 15:06:21
Der Referenzlüfter ist bei 40% (Idle Multi-Monitor) alles andere als leise. Er ist vom anderen Ende des Zimmers durch eine durchschnittliche Person hörbar. Nur Single Monitor und Idle ist die Referenzkarte wirklich leise. Alles andere ist nur brauchbar wenn einem die Lautstärke ziemlich egal ist. Dabei ist mir klar dass fast alle anderen Karten lauter sind.

eben das sollte man auch ruhig herausheben, dass das ref. design für solch eine karte echt bombig ist. was da oft für mist verbaut wird unf ft geht es nur um den preis... bei 30% ist das teil echt leise.

labecula
2011-04-02, 16:14:41
Naja der Screen sagt nicht viel aus ob das nun stable läuft Crysis Loops 30 bis 50 mal Oder OCCT Infinite und nebenbei den Hardwaremonitor laufen lassen.;)

Ja - und alles nur um Dir zu beweisen das es funktioniert? Hab ja auch sonts nichts zu tun :-)
Aber ich muss hier ja niemanden beweisen das es läuft, oder? Enwteder glaubst es oder lässt es nach. Ich bin nicht mehr in dem Alter, wo ich noch Schwanzvergleiche machen muss.
Das war ein sachlicher Post mit sachlichem Inhalt. Würde sie nicht mit 1Ghz stabil laufen, dann würde ich es auch nicht posten. Achja, ich finde Crysis2 und stundenlamnges Zocken durchaus für einen Stabilitätstest. FurMark lasse ich aus bekannten Gründen nicht mehr an meine Grafikkarten und ich erwarte auch nicht, dass eine Karte mit sehr hohem OC da auch mehrere Stunden ohne Mucken mitmacht. Aber mit Furmark kann ich nicht zocken, also ist es für mich fernab jeglicher Praxis!

Der einzige Grund das ich hier die Werte poste ist die Tatsache, dass ich jedem OC inetressierten diese Karte wärmstens ans Herz lege.

MartinRiggs
2011-04-02, 18:00:23
Dei 1 GHZ Chiptakt sind natürlich eine ansage, bloss bekomme ich für das Geld der GTX 560 beast fast eine Gigabyte GTX 570 mit Custom-Kühler.

labecula
2011-04-02, 19:24:02
Dei 1 GHZ Chiptakt sind natürlich eine ansage, bloss bekomme ich für das Geld der GTX 560 beast fast eine Gigabyte GTX 570 mit Custom-Kühler.

Wurde ja nie bestritten. Es ging aber in erster Linie um eine leiste 560Ti, nicht um eine günstige. Ich glaub der Preis liegt bei der Alternaitve derzeit um die 290,-, was natürlich immer noch ein Brocken ist...

Mayk-Freak
2011-04-02, 19:54:38
Der einzige Grund das ich hier die Werte poste ist die Tatsache, dass ich jedem OC inetressierten diese Karte wärmstens ans Herz lege.

Woher weiß ich, wenn ich mir so eine Karte bestelle, dass ich ein so gutes Exemplar bekomme, wie du sie hast. Jede Karte ist anders und die Standardspannung ist von Karte zu Karte unterschiedlich. Viele laufen am Limit mit sehr hoher Spannung, es ist reine Glückssache, ob man eine Karte erwischt, die sich dann noch weiter übertakten läßt. Deshalb finde ich deine Empfehlung auch etwas gewagt, nicht das der eine oder andere dann enttäuscht ist, dass seine Karte auf einmal viel mehr Spannung hat und braucht oder sich nicht weiter takten läßt.

labecula
2011-04-02, 20:48:39
Woher weiß ich, wenn ich mir so eine Karte bestelle, dass ich ein so gutes Exemplar bekomme, wie du sie hast. Jede Karte ist anders und die Standardspannung ist von Karte zu Karte unterschiedlich. Viele laufen am Limit mit sehr hoher Spannung, es ist reine Glückssache, ob man eine Karte erwischt, die sich dann noch weiter übertakten läßt. Deshalb finde ich deine Empfehlung auch etwas gewagt, nicht das der eine oder andere dann enttäuscht ist, dass seine Karte auf einmal viel mehr Spannung hat und braucht oder sich nicht weiter takten läßt.

Sicher, es gibt bestimmt Toleranzen. Nur mit dem Ziel die Beast auf 1Ghz zu übertakten würde ich auch nicht unbeding zuschlagen. Ich habe sie mir wegen der Standard-Taktung von 954Mhz gekauft und es einfach mit 1Ghz probiert. Allerdings ist die Chance dank der Spannungsversorgung/Extra Spannungswandler und der sehr guten Kühlung sicherlich warscheinlicher das es funktioniert als mit anderen Standard-PCB-Karten.

yardi
2011-04-03, 17:24:18
Sollte man für ein SLI System aus zwei GTX 560 eher zur 1GB oder zur 2GB Variante greifen wenn man einen Monitor mit 1920x1200 hat und gerne mit möglichst viel AA/AF bzw. Downsampling (2880x1800) spielt?
Gespielt wird aktuell alles mögliche (vor allem BFBC2), ich schiele da aber vor allem auf das kommende Battlefield 3.

derguru
2011-04-03, 17:29:34
wenn du viel mit ds spielst rentiert sich definitiv die 2gb variante.

yardi
2011-04-03, 17:36:33
Naja was heist viel. Ich setze es da ein wo spielbare FPS bei rumkommen und auch nur maximal 2880x1800.
Ob jetzt Metro 2033 mit der 2gb Variante 12fps oder mit der 1GB Variante 8fps läuft ist ja wurscht.

Hat jemand einen Link zu nem Test wo die 1GB Variante gegen die 2GB Variante etwas ausführlicher als bei PCGH getestet wurde?

yardi
2011-04-03, 19:08:30
Ich finde keinen einzigen Test zur Palit oder Gainward Phantom mit 2GB Vram. Gibts hier wenigstens ein paar Erfahrungsberichte bzgl. Lautstärke? (besonders zur Palit, die Phantom ist mir zu teuer und verbraucht 3 Slots)

Kephis
2011-04-04, 10:27:37
Habe die normale POV Charged Edition und die kann ich ebenfalls ohne Probleme auf 1ghz takten (und ja sie ist sau leise nur fiepen die Spulen leider übel bei mir sobald ich >150fps komme). Atm läuft sie auf stock voltage und stock taktraten weil ich nicht mehr brauche aber sie läuft auch stabil auf 1ghz takt.

stock:
http://img.techpowerup.org/110404/nvidia_20110404_101422.png

OC:
http://img.techpowerup.org/110404/nvidia_20110404_102136.png

Und hier noch n schneller Furmark test, die Karte wird nicht >60°C und der Lüfter bleibt unter 45% Drehzahl.
http://img19.imageshack.us/img19/9415/1ghzpovcharged.th.png (http://img19.imageshack.us/i/1ghzpovcharged.png/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Habe die Karte auch mit Crysis 2 und Medieavil 2 Total War (mit Mods) einige Stunden getestet und sie lief wie ne eins. Man muß also nicht unbedingt die 40€ für die beast Edition drauflegen wenn man um 245€ die Charged bekommt.

Marodeur
2011-04-04, 15:41:17
Dachte erst der Preis wäre übertrieben aber der Kühler selbst kostet ja auch schon um die 40 Euro. Von daher ist er eigentlich ganz gut wenn man auch noch das PCB, etc. bedenkt.

Marty98
2011-04-04, 21:12:45
Du brauchst ja noch ein Zusatzpaket zu dem Kühler, bist also am ende bei 55 EUR rum mit Versand.

Milton
2011-04-04, 21:33:22
Ich finde keinen einzigen Test zur Palit oder Gainward Phantom mit 2GB Vram. Gibts hier wenigstens ein paar Erfahrungsberichte bzgl. Lautstärke? (besonders zur Palit, die Phantom ist mir zu teuer und verbraucht 3 Slots)

Hi, ich hab mir die Palit 2GB zugelegt. Lautstaerke: minimal Fan ist 30%, und die Karte ist leicht hoerbar. Bis ca. 50% ist sie ertraeglich, darueber klingt das ganze dann nach Staubsauger. Beim normalen Spielen blieb sie bei mir jedoch um die 50%, also ertraeglich. Bin verwoehnt, weil ich vorher eine passive 8800GT hatte.

Ich spiele mit dem Gedanken, das Bios zu modden, so dass der Minimal Fan bei 20% liegt, dann sollte die Karte im Idle lautlos sein. Mit Afterburner und Konsorten komme ich leider nicht unter die 30%.

Insgesamt wirken der ganze Kuehler und die Luefter eher billig, wuerde also zur Phantom raten. Ich bin trotzdem recht zufrieden, da ich die Karte als Open Box fuer 200$ gekriegt habe.

yardi
2011-04-05, 08:23:21
da ich die Karte als Open Box fuer 200$ gekriegt habe.

Wo denn?

Milton
2011-04-05, 16:15:07
Newegg :)

yardi
2011-04-05, 19:16:11
Ich habe mich jetzt doch für die Gainward Phantom mit 2GB entschieden. Der Aufpreis zur Palit ist relativ gering und der Kühler der Phantom scheint doch eine ganze Nummer besser zu sein.
Hoffentlich endlich wieder mal eine Karte bei der ich ohne Aftermarket Kühler aus komme ;)

ShinyMcShine
2011-04-07, 16:57:39
Doofe Frage: Reicht eine 3,5g Tube AS5 um bei einer Karte wie der ASUS TOP die WLP auszutauschen? :confused: Möchte ungern den Lüfter abmontieren, alles sauber machen um dann festzustellen, dass die Tube nicht reicht. ;)

Danke und VG!
Shiny

Raff
2011-04-07, 17:03:10
Der Sinn von WLP ist, mikroskopische Unebenheiten zu schließen. Folglich brauchst du nur einen Hauch Paste, kein Kilo. :)

MfG,
Raff

ShinyMcShine
2011-04-07, 17:09:03
Ich weiß schon, ich mache das nicht zum ersten Mal. ;) Aber ich habe gerade keinen Vergleich, wie viel 3,5g wirklich sind (meine letzter Kauf einer Tube WLP ist lange her). Und das Die der GTX560 ist ja schon ziemlich groß...
Darüber hinaus bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Oberfläche des ASUS Kühlkörpers mit den eingelassenen Heatpipes wirklich so plan ist, oder ob es da evtl. kleine "Gräben" gibt, die ich mit WLP auffüllen muss.
Wenn man bei diversen Reviews sieht, wieviel WLP ASUS da standardmäßig draufklatscht, ist das schon krass...

VG
Shiny

Skusi
2011-04-07, 19:11:56
Bei meiner Gainward war wirklich mehr als reichlich WLP drauf. Als ich dann nach dem Reinigen die Kuperfläche vom Kühler gesehen habe...
Rillen wäre übertrieben, aber mit einem Hauch WLP war da nichts zu machen.:freak:
Leider passt auf das Scheissding kein Customkühler.:frown:
Aber der WLP Wechsel hat doch so um die 3-4 Grad gebracht.

mfG

ShinyMcShine
2011-04-07, 19:37:38
Genau so was erhoffe ich mir auch! 5°C weniger wären ein Traum! ;)
Die ASUS TOP kratzt bei GPU-intensiven Spielen (z.B. Crysis) immer hart an der 70°C Grenze und knackt sie auch des öfteren. Und ab da wird der Lüfter ziemlich hörbar.

Und dann gönne ich der GraKa auch noch die gute AS5! Mit dem Kupfer der Heatpipes gibt's da keine Probleme? Kann mich da noch vage an Diskussionen vor ein paar Jahren erinnern (Kupfer vs. Silber).

Und was meint ihr? Sind die 3,5g der Tube genug? Habe echt keine Ahnung was ich mir für eine Menge darunter vorstellen kann...

VG
Shiny

Feuerpfote
2011-04-08, 07:48:09
doch, die kriegt man locker verarbeitet.
http://www.dau-alarm.de/pictures/hardware/cpu-035a_k.jpg

..:freak:

für alles andere reicht ein Bruchteil.

Xaver Koch
2011-04-08, 07:50:09
Und was meint ihr? Sind die 3,5g der Tube genug? Habe echt keine Ahnung was ich mir für eine Menge darunter vorstellen kann...

VG
Shiny

Habe bisher mit einer Tube AS 5 ca. drei CPUs sowie jetzt die GTX 560 versorgt. Reicht locker, wenn man nicht so viel verwendet, dass es zur Seite quillt. Aber die GPU-Fläche ist schon ein Stück größer und uneben. Von daher braucht man die WLP hier teils wirklich um Lücken zu füllen.

Hat bei der EVGA auch ca. 3-4 Grad gebracht. 5 Grad weniger würde ich nicht versprechen wollen. ;)

@ RainingBlood
Cooles Foto, fehlt nur noch eines vom "Übeltäter". :D

@ ShinyMcShine
Hier hatte ich doch schon etwas über den Wechsel der WLP sowie weniger V-Core geschrieben:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8612213#post8612213
Nach der "Einbrennzeit" sind es gute 3-4 Grad durch die WLP, vielleicht auch 5 Grad. Das kann ich aber nicht sagen, weil jetzt die Temperaturen im Zimmer höher als noch im Winter sind und die Werte somit nicht vergleichbar. Aber zusammen mit einer Senkung der V-Core bringt es doch eine Menge!

ShinyMcShine
2011-04-08, 08:40:14
doch, die kriegt man locker verarbeitet.

..:freak:

für alles andere reicht ein Bruchteil.

Ah, klassischer Fall von Kupferspacer? ;D

Danke für die Infos über die "Ergibigkeit". Die Tube AS5 soll bei mir auch für eine CPU und eben die GTX 560 reichen. Rausquillen soll es natürlich nicht, will ja keine "Isolationsschicht" haben oder daneben liegende Teile mit eindecken. ;)

Die ASUS TOP hat übrigens gar keinen Garantieaufkleber auf einer der Schrauben die den Kühlkörper fixieren. Hat mich gestern überrascht als ich das entdeckt habe... :cool:

VG
Shiny

N0Thing
2011-04-08, 10:18:10
Mit dem Kupfer der Heatpipes gibt's da keine Probleme? Kann mich da noch vage an Diskussionen vor ein paar Jahren erinnern (Kupfer vs. Silber).

Habe jahrelang Kupferkühler mit silberhaltiger WLP benutzt, da reagiert nichts miteinander.
Probleme gab es mit der Flüssigwärmeleitpaste Liquid von Coollaboratory, die darf man nicht mit einem Aluminiumkühler benutzen.

yardi
2011-04-15, 20:35:09
Es ist übrigens eine weitere GTX 560 mit 2GB Ram bei Geizhals gelistet. Von Point of View im Referenzdesign
http://geizhals.at/deutschland/a629472.html

Habe seit ein paar Tagen zwei Gainward Pahntom mit 2GB im Einsatz und bin bisher zufrieden mit den beiden. Auch im SLI verhätnismäßig kühl und die Lautstärke unter Last ist auch noch im Rahmen.

san.salvador
2011-04-15, 20:37:09
Es ist übrigens eine weitere GTX 560 mit 2GB Ram bei Geizhals gelistet. Von Point of View im Referenzdesign
http://geizhals.at/deutschland/a629472.html

Habe seit ein paar Tagen zwei Gainward Pahntom mit 2GB im Einsatz und bin bisher zufrieden mit den beiden. Auch im SLI verhätnismäßig kühl und die Lautstärke unter Last ist auch noch im Rahmen.
Das ist kein Referenzdesign. :ugly:

Hugo78
2011-04-15, 21:57:58
Jo, ist kein Referenzdesign.
Ist überaus kurz, keine Heatpipes ... sieht sehr bedenklich aus.
Aber bisher hab ich auch noch keinen Test gesehen, der diesem Design einen total mieses Ergebnis bescheinigt, was die Lautheit ect. angeht.

Unverständlich, ja grade zu idiotisch ist es aber, warum die geilen Versionen von PoV, mit AC Kühler nicht als 2GB kommen.

Raff
2011-04-15, 22:05:07
Was erhofft ihr euch eigentlich alle von 2 GiB? Das ist auf einer GTX 560 Ti arg sinnlos. Besser 1 GiB mit viel Tuckt und leise.

MfG,
Raff

yardi
2011-04-15, 22:14:31
Ups, da habe ich mich wohl etwas vertan :freak:


Was erhofft ihr euch eigentlich alle von 2 GiB? Das ist auf einer GTX 560 Ti arg sinnlos.

Bei zwei sieht das imo schon wieder ganz anders aus.

Raff
2011-04-15, 22:31:05
Ja, weil dann die höheren Auflösungen, in denen 2 GiB Vorteile bringen, erst nutzbar werden. Ein Solo-GF114 ist aber nicht in der Lage, so oft im spielbaren Bereich von 2 GiB zu profitieren, dass man unbedingt ein solches Polster braucht. Ihr werdet staunen, wie viel da mit 1 GiB geht.

MfG,
Raff

Hugo78
2011-04-15, 22:39:34
@Raff

Wozu auf einen extra GB verzichten, wenn der keine 20€ extra ausmacht?
Bei einer 6950 würd ich auch nicht zur 1GB für aktuell 183€ greifen, sondern lieber zum 200€ 2GB Modell.

Ob man es braucht, egal kostet doch nicht die Welt.
Nur bei den 560ern, kommen 2GB immer nur mit so Rotz wie Palit/Gainward oder im Fall von PoV dann mit der billigsten Kühlung die sie im Program haben.
Was soll das?!

Eine ASUS DirectCU, Gigabyte Windforce, MSI Hawk/Twin Dingens ect. mit 2GB das wäre doch mal ein Angebot.
Oder gar ne EVGA im Ref.Design mit 10 Jahren Garantie und ebend 2GB RAM ...

PCGH_Raffael
2011-04-16, 11:47:47
Gegen eine Gainward GTX 560 Ti Phantom mit 2 GiB spricht nur wenig: Erstens ist der Kühler 2,5 Slots hoch (dafür aber sehr leise und kräftig => OC) und zweitens zirpt die (Palit-)Platine lauter als Referenz- und andere Platinen. Das fällt im geschlossenen Rechner aber nur bedingt auf.

MfG,
Raff

yardi
2011-04-16, 14:20:57
Jupp, der Kühler der Phantom ist echt Klasse. Selbst bei 100% ist die Lautstärke noch im Rahmen. Ein Zirpen kann ich auch nicht feststellen.

Hugo78
2011-04-16, 15:36:43
Gegen eine Gainward GTX 560 Ti Phantom mit 2 GiB spricht nur wenig: Erstens ist der Kühler 2,5 Slots hoch (dafür aber sehr leise und kräftig => OC) und zweitens zirpt die (Palit-)Platine lauter als Referenz- und andere Platinen. Das fällt im geschlossenen Rechner aber nur bedingt auf.

Ne rote Platine kommt sicher nicht in meinen Rechner. :biggrin:
Ausserdem, stärkeres Spulenfiepen?! *omg* ich sag ja billiger Rotz,
und ein Design bei man die Lüfter im Schadensfall nur schlecht ersetzen kann.

Und grade das wird beim Sparzwang von Palit sicher schnell der Fall sein.
Da hilft auch kein noch so schicker Kühler.

Und so greift bei Palit/Gainward für mich eine grundlegende Regel:
Kaufst du billig, kaufst du doppelt.

Es hat schon seinen Grund warum dieser Laden keine erweitere Garantie oder gar ein Step Up Programm wie EVGA anbietet.

Die kleine GTX 460 letztens von Zotac für 70-80€, war ein klasse Angebot, weil Zotac ebend auch bis zu 5 Jahre Garantie bietet.
Sowas kann ich auch mal ohne bedenken bei Leuten in meinem Freundes/Bekanntenkreis verbauen.
Denn selbst wenn der Onlinehändler morgen dicht machen würde, kann ich mich immernoch direkt an Zotac wenden und die müssen mir das tauschen,
es ist ja ein Garantiefall, keine Fall von Gewährleistung wo sie erstnoch lange dran rumreparieren dürfen, ehe Ersatz gestellt werden muss.

Skusi
2011-05-23, 18:11:03
Ich muss hier noch einmal über meine Gainward GS abkotzen.
Ich habe zwar den Kühler draufgelassen, aber 2 Gehäuselüfter mit fester Drehzahl draufgeschnallt. Damit erreiche ich in der Theorie mit 900Mhz Chiptakt unter Crysis 2 max. 74 Grad. Leider nur in der Theorie, denn nach ca. 10min gibt es einen kurzen Freeze und dann einen Treiberreset.
Sprich mit Standardbiostakt und Spannung(1V) läuft die Karte unter C2 nicht stabil. Selbst knapp über 1V bringt keine Besserung. Dasselbe passiert übrigens auch unter Rift. Ansonsten ist die Karte bei allem stabil.
Habe die Karte jetzt auf 890Mhz@0,987V und da ist sie dann 100% stabil.
Ich bin nur froh, das es den Nvidia Inspector gibt, mit dem kann man wirklich supereasy Taktraten wechseln.
Die Gainward GS würde ich auf jeden Fall nicht mehr weiterempfehlen, obwohl ich in der Vergangenheit mit Gainward eigentlich immer gut gefahren bin.

mfG

mFuSE
2011-05-23, 18:26:23
mm.. also um 900Mhz zu haben ist es nicht ungewöhnlich mehr als 1Volt drauf haun zu müssen ...

Nur die wirklich guten Chips packen da weniger.
Hier im Thread hat man zwar einige, aber wie gesagt ist das alles andere als die Regel.

Ich würde eher mit mindestens 1.012 für 900Mhz rechnen, eher sogar mehr.


Wobei es jetzt bei neuen Karten besser werden könnte, wirklich schlechte Chips werden wohl eher als GTX560 (non TI) verkauft, je nachdem wie gut die halt weg geht bleiben die guten Chips für die TIs über...




achja .... ich muss sagen ... so langsam komme ich jetzt doch ins Wanken :D
... Dank Witcher 2 .....
Das ist das erste Spiel das wirklich spürbar auf jedes Mehr-Mhz GPU Takt reagiert das ich spiele.....

Denke mal da dürften 1Ghz GPU Talt nicht schaden, sind aber leider mit meiner Karte nicht drin :usad:

clockwork
2011-05-29, 00:36:16
Welche soll ich denn jetzt kaufen? Wer verkauft das Referenz-Design? Ich will nicht gerade die lauteste oder eine die 3 Slots braucht.

sun-man
2011-05-29, 00:38:41
Welche Du sollst ist ja nun Deine Sache. Ich bin beim EVGA Ref-Design geblieben.

clockwork
2011-05-29, 01:10:15
Bist du mit der EVGA zufrieden? Neben der Zotac ist das die Einzige die ich "auf die Schnelle" (bei Alternate) im Referenzdesign gesehen habe.

sun-man
2011-05-29, 01:20:20
Ja, sehr. Ich bin jetzt nicht der Megazocker. Abe sie ist leise (wichtig) und auch unter Last geht das alles. Fiepen tut da auch nichts. Die Standard-EVGA wurde gerne mal empfohlen.

MFG

mFuSE
2011-05-29, 03:13:05
Würde auch die eVGA empfehlen.

Immerhin 850Mhz Takt, jay ;)
Aber was wichtiger ist: 30% min Drehzahl fürn Lüfter per default, das ist schon ganz nett.


Andere Referenzdesigns gehen nur bis 40% runter ...
(Habe bei meiner Sparkle die 40% per Biosmod auf 10% gesenkt, das funktioniert einwandfrei)

labecula
2011-05-29, 12:42:15
mm.. also um 900Mhz zu haben ist es nicht ungewöhnlich mehr als 1Volt drauf haun zu müssen ...

Nur die wirklich guten Chips packen da weniger.
Hier im Thread hat man zwar einige, aber wie gesagt ist das alles andere als die Regel.

Ich würde eher mit mindestens 1.012 für 900Mhz rechnen, eher sogar mehr.


Wobei es jetzt bei neuen Karten besser werden könnte, wirklich schlechte Chips werden wohl eher als GTX560 (non TI) verkauft, je nachdem wie gut die halt weg geht bleiben die guten Chips für die TIs über...




achja .... ich muss sagen ... so langsam komme ich jetzt doch ins Wanken :D
... Dank Witcher 2 .....
Das ist das erste Spiel das wirklich spürbar auf jedes Mehr-Mhz GPU Takt reagiert das ich spiele.....

Denke mal da dürften 1Ghz GPU Talt nicht schaden, sind aber leider mit meiner Karte nicht drin :usad:


Das ist die Frage. Bei entsprechender Kühlung und Spannungsversorgung ist jede 560 auf mindestens 950Mhz zu bringen ist. Ich für meinen Teil bin froh in die Beast investiert zu haben. Bei 20% Lüfter und 1Ghz GPU komme ich nie über 70 Grad Celsius und die Vcore liegt bei unter 1,00 Volt (0.987). Ich glaube das liegt weniger an einem ausgesuchten Chip, als vielmehr an der guten Kühllösung mit einer guten Spannungsversorgung u.a. über 8+6. Leider wird das Ganze trotz moderater Spannung mit recht viel Stromverbrauch erkauft. Aber wir haben ja noch vier Kernkraftwerke ;-)

clockwork
2011-05-29, 23:12:59
Danke, die EVGA hört sich gut an. 850 oder 900 (wie die OC Karten) sollten aber doch fast alle schaffen oder?

mFuSE
2011-07-26, 23:11:42
Wenn kein HDMI Kabel mit dabei ist, lag immer der Adapter mit dabei und wenn man richtig googen kann findet man auch Erfahrungsberichte wo das Zubehör Aufgelistet ist.:P

http://www.yokoohhnoo.de/index.php?option=com_content&view=article&id=62%3Agigabyte-gtx-560-ti-oc-erfahrungsbericht&catid=34%3Apc&Itemid=59&limitstart=3


mal wieder einklinken, hab grad nach par alten Bildern gesucht und bin über die HDMI Frage gesolpert ^^


Ja, von Mini-HDMI auf HDMI liegen Adapter bei - allerdings war das bei meiner z.b. ein starrer Adapter ... sehr ungesund für die Buchse - Hebelwirkung ftw xD



Vielleicht nützt der Tipp ja irgendwem noch:



Habe ewig nach Alternativen gesucht - und eine frei einkaufbare gefunden - dazu noch eine ziemlich gute und dennoch sehr günstige:

--> CA-156 Nokia mini HDMI!


Funktioniert tadellos, sehr gute Verarbeitung und auch mit nem 7,5m HDMI Kabel dahinter keinerlei Signalverfälschungen - und das ganze für ~2-3€


Der große Vorteil an dem Ding ist wie gesagt es ist flexibel genug das man nicht Angst um die Mini-HDMI Buchse haben muss, gerade wenn längere, besonders dick geschirmte (und daher schwere) Kabel dran hängen ....

VooDoo7mx
2011-07-27, 09:57:53
Ich habe mal ne Frage bezüglich der Gigabyte SOC 1GHz.
Weiß vielleicht jemand, was für eine GPU Spannung diese Karte default hat?

Ich hab schon nen paar Reviews gescannt aber nichts diesbezüglich gefunden.

Raff
2011-07-27, 10:02:21
Die VID ist variabel. Bei Fett-OC-Modellen bewegt sich das im Bereich um 1,06 bis 1,14 Volt Volt.

MfG,
Raff

dargo
2011-08-18, 15:29:08
Mal eine Frage zu den GTX560 non TI Varianten. Wenn ich es richtig sehe sind die Shader nur 12,5% kleiner ausgelegt und der GPU-Takt minimal geringer. Die Textureinheiten 64 vs. 56 dürften da keine große Rolle spielen oder? ROPs haben beide 32. Ich bin auf der Suche nach einer guten GTX560 für einen Kollegen um die ~160€ und frage mich ob diese hier:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=46878&agid=707&pvid=4n36s9f3y_grhlt3gj&ref=13&lb

fast die gleiche Leistung wie die 560 TI liefert? Nach meiner Rechnung müsste sie ca. 8% langsamer sein als eine Standard GTX560 TI. Kommt das so hin?
Noch minimal besser wäre diese hier:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=50141&agid=707&pvid=4n66po8u0_grhlt3gj&ref=13&lb

Die dürfte nur ca. 5% zurückliegen. Wichtig wäre mir aber vorallem auch wie gut die verbauten Kühler arbeiten. Kennt jemand Tests?

Paar Informationen zum Kühler dieser Karte wären auch nicht schlecht:
http://geizhals.at/deutschland/642399

Für 135€ ist die dann auch recht interessant.

dildo4u
2011-08-18, 15:36:51
Sind mehr als 10%

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-19-grafikkarten/3/#abschnitt_leistung_mit_aaaf

Bei der Rechnung mit den OC 560 Modellen,man bekommt auch OC 560Ti für fast den selben Preis der Default Karten.

5€ mehr für ne 900mhz Version.
http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_512&xf=132_1024~1439_GTX+560+Ti&sort=p

Xaver Koch
2011-08-18, 15:43:33
Mal eine Frage zu den GTX560 non TI Varianten. Wenn ich es richtig sehe sind die Shader nur 12,5% kleiner ausgelegt und der GPU-Takt minimal geringer. Die Textureinheiten 64 vs. 56 dürften da keine große Rolle spielen oder? ROPs haben beide 32.

Laut Computerbase ist eine 560 ca. 12% langsamer als eine 560 Ti, aber deutlich vor einer 460er.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-19-grafikkarten/2/#abschnitt_leistung_ohne_aaaf

Wenn es Dir also nicht auf die letzten fps ankommt, sicher eine gute Wahl.

Habe mich für die EVGA 560 Ti FPB entschieden, weil EVGA sehr guten Service anbietet (u.a. läuft der Lüfter im Idle nur mit 30% statt 40%, was ihn, sofern Gehäuselüfter verbaut sind unhörbar macht) und man auch den Kühler wechseln darf, ohne gleich die Garantie zu verlieren.

Von Gainward/Palit würde ich generell abraten, die sparen zu sehr an den Bauteilen.

Edit: dildo4u war schneller. ;)

dargo
2011-08-18, 15:44:32
Bei der Rechnung mit den OC 560 man bekommt auch OC 560Ti für fast den selben Preis der Default Karten.
Ja, mir sind aber leise Kühler wichtig. Und da gibts keinen vernünftigen Überblick imo.

Edit:
Ich glaube es wird letztendlich doch diese MSI:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43007&agid=707&pvid=4mzmqvjeb_grhq3elb&ref=13&lb

Dieser Test hat mich völlig überzeugt was Lautstärke und Temperaturen angeht:
http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_msi_n560gtx_asus_engtx560_top_test/index15.php
http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_msi_n560gtx_asus_engtx560_top_test/index12.php

Die MSI schneidet in dieser Hinsicht doch wesentlich besser ab als diese Gigabyte:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=45569&agid=707&pvid=4n1zhkndc_grhq3elb&ref=13&lb

Sche... auf die 20Mhz. :cool:

mAxmUrdErEr
2011-08-18, 18:18:55
Ja, mir sind aber leise Kühler wichtig. Und da gibts keinen vernünftigen Überblick imo.

Edit:
Ich glaube es wird letztendlich doch diese MSI:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43007&agid=707&pvid=4mzmqvjeb_grhq3elb&ref=13&lb

Dieser Test hat mich völlig überzeugt was Lautstärke und Temperaturen angeht:
http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_msi_n560gtx_asus_engtx560_top_test/index15.php
http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_msi_n560gtx_asus_engtx560_top_test/index12.php

Die MSI schneidet in dieser Hinsicht doch wesentlich besser ab als diese Gigabyte:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=45569&agid=707&pvid=4n1zhkndc_grhq3elb&ref=13&lb

Sche... auf die 20Mhz. :cool:
Im Idle leiser und unter Last deutlich lauter. Das sieht gut aus, weil zumindest für mich die Idle-Lautstärke wichtiger ist, da ich auch am PC arbeite.

dargo
2011-08-18, 19:07:22
Im Idle leiser und unter Last deutlich lauter. Das sieht gut aus, weil zumindest für mich die Idle-Lautstärke wichtiger ist, da ich auch am PC arbeite.
Deutlich lauter als was? Gegenüber der Gigabyte ist sie in beiden Disziplinen leiser:

Idle = 0,75 Sone
Last = 1,92 Sone

mAxmUrdErEr
2011-08-18, 19:15:56
Deutlich lauter als was? Gegenüber der Gigabyte ist sie in beiden Disziplinen leiser:

Idle = 0,75 Sone
Last = 1,92 Sone
Referenz/EVGA.

dargo
2011-08-18, 19:25:24
Referenz/EVGA.
Ah... ok. Ich sehe das aber genauso wie du. Die Lautstärke in Idle finde ich wesentlich wichtiger. Die Lüftersteuerung bei der MSI ist aber auch ziemlich Banane. Bei Last erreicht die GPU gerade mal lächerliche 53°C. :freak: Da ist eigentlich noch jede Menge Luft vorhanden um den Kühler auch bei Last fast unhörbar zu bekommen. Ich verstehe nicht was die MSI-Leute da geritten hat. :freak:

Dr.Doom
2011-08-18, 20:03:23
Habe mich für die EVGA 560 Ti FPB entschieden, weil EVGA sehr guten Service anbietet (u.a. läuft der Lüfter im Idle nur mit 30% statt 40%, was ihn, sofern Gehäuselüfter verbaut sind unhörbar macht) und man auch den Kühler wechseln darf, ohne gleich die Garantie zu verlieren.Hmm, echt?
Dann kann ich auf meine EVGA GTX560TI einen Wasserkühler schnallen ohne die Garantie zu verlieren?
(Oder hab ich dich falsch verstanden?)

Xaver Koch
2011-08-18, 20:38:47
Hmm, echt?
Dann kann ich auf meine EVGA GTX560TI einen Wasserkühler schnallen ohne die Garantie zu verlieren?
(Oder hab ich dich falsch verstanden?)

Kannst ja mal bei EVGA per mail nachfragen, aber ich habe das öfters schon gehhört. Habe mal den Kühler zum wechseln der Wärmeleitpaste demontiert und da ist kein Siegel im Weg (wie bei anderen)!

AnarchX
2011-10-08, 17:19:33
Mysteriöses 560 Ti PCB mit 3x 6-Pin, USB, TV-Anschluss, Lichtsensor, Mini-PCIe und 2x DDR3-SODimm-Slots:
http://translate.google.de/translate?u=http%3A%2F%2Fitbbs.pconline.com.cn%2Fdiy%2F14121991.html&sl=zh-CN&tl=en&hl=&ie=UTF-8

:freak:

Flyinglosi
2011-10-09, 10:55:16
Mysteriöses 560 Ti PCB mit 3x 6-Pin, USB, TV-Anschluss, Lichtsensor, Mini-PCIe und 2x DDR3-SODimm-Slots:
http://translate.google.de/translate?u=http%3A%2F%2Fitbbs.pconline.com.cn%2Fdiy%2F14121991.html&sl=zh-CN&tl=en&hl=&ie=UTF-8

:freak:

Sieht so aus als wollte mal jemand sämtliche Footprints seines PCB-Tools verwenden und testen ;D

TobiWahnKenobi
2011-10-10, 06:28:16
Laut Computerbase ist eine 560 ca. 12% langsamer als eine 560 Ti, aber deutlich vor einer 460er.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-19-grafikkarten/2/#abschnitt_leistung_ohne_aaaf

Wenn es Dir also nicht auf die letzten fps ankommt, sicher eine gute Wahl.

Habe mich für die EVGA 560 Ti FPB entschieden, weil EVGA sehr guten Service anbietet (u.a. läuft der Lüfter im Idle nur mit 30% statt 40%, was ihn, sofern Gehäuselüfter verbaut sind unhörbar macht) und man auch den Kühler wechseln darf, ohne gleich die Garantie zu verlieren.

Von Gainward/Palit würde ich generell abraten, die sparen zu sehr an den Bauteilen.

Edit: dildo4u war schneller. ;)

schulhofweisheit! ich habe drei gainward/palit -karten und alle drei laufen tadellos (und schnell).

1x GTX460 OC (default 800/2000MHz)
2x GTX560Ti (950/2500MHz~1.062V)

vorteil sogar (aus meiner sicht) > es passen dank der quadratischen bohrungen im PCB viele 08/15 kühler (etwa GPU-only-wakü),
die karten sind minimal kürzer als sämtliche andere modelle und die PEG-stromanschlüsse (2x 6POL) gehen seitlich weg. als ich noch mein
altes case hatte war das ein segen wegen der HDD-käfige.


(..)

mfg
tobi

Xaver Koch
2011-10-10, 11:05:59
schulhofweisheit! ich habe drei gainward/palit -karten und alle drei laufen tadellos (und schnell).

mfg
tobi

Die Gainward (egal welche Karte) fallen generell sehr durch Spulenfiepen auf. Und seit die zu Palit gehören, hat die Qualität nachgelassen. Da macht EVGA einen deutlich hochwertigeren Eindruck (nicht nur meine Meinung).

Shaft
2011-10-10, 13:20:36
Ah... ok. Ich sehe das aber genauso wie du. Die Lautstärke in Idle finde ich wesentlich wichtiger. Die Lüftersteuerung bei der MSI ist aber auch ziemlich Banane. Bei Last erreicht die GPU gerade mal lächerliche 53°C. :freak: Da ist eigentlich noch jede Menge Luft vorhanden um den Kühler auch bei Last fast unhörbar zu bekommen. Ich verstehe nicht was die MSI-Leute da geritten hat. :freak:


Der Test ist vom Mai, etwas älter.

Ich glaube da lag noch nicht das neue Bios vor, mit entsprechender Lüftersteuerung. Mit der neuen Rev. sollte die noch leiser sein, mit geringere Umdrehung unter Last.

Notfalls lässt sich mit MSI Software manuell einstellen.

TobiWahnKenobi
2011-10-10, 13:21:32
@Xaver
eben: MEINUNG!

müsste ich mit meiner flüsterleisen wasserkühlung nicht auf spulenfiepen aufmerksam werden? die GTX460 und auch die erste GTX560Ti liefen hier beide unter wasser.

erst jetzt, wo ich mit zwei karten @SLi unterwegs bin, sind wieder lüfter zu hören.. die von der zweiten karte, weil sie nicht in den kreislauf integriert ist.. deren lüfter könnte spulenschwingungen übertönen, denn unter volllast ist ne phantom² (gainward) auch nicht mehr leise.

fiepende oder besser "schwingende" spulen hatte ich zuletzt auf NV40 und NV38 (eine von 4 karten) und in den meisten fällen kann man schwingende "offene" spulen lokalisieren (alter c't-tip: klopapierrolle am ohr) und mit heisskleber respektive sekundenkleber (pattex ist toll!) fixieren.

btw,
die teile hat man doch eh nur 1 bis 1,5 jahre.. die werden alle so günstig wie möglich und so wertig wie grad nötig produziert.


(..)

mfg
tobi

bloodsniper
2011-10-30, 23:10:14
Jop, die 560 Ti ist jeden Cent wert! PL stimmt.

sei laut
2011-11-05, 17:33:22
Dann will ich mal bekanntgeben, dass meine 560 ti das letzte Bild ihres Lebens ausgeliefert hat. Zumindest sieht es momentan danach aus.
Sieht stark nach einem Garantiefall aus. ;(

Superheld
2011-11-05, 18:43:31
Firma ?

Superheld
2011-11-05, 18:43:47
pls löschen..

sei laut
2011-11-05, 18:51:21
http://www.heise.de/preisvergleich/610466
Gigabyte. War meine erste Graka von denen.

AnarchX
2011-11-11, 18:54:44
Mysteriöses 560 Ti PCB mit 3x 6-Pin, USB, TV-Anschluss, Lichtsensor, Mini-PCIe und 2x DDR3-SODimm-Slots:
http://translate.google.de/translate?u=http%3A%2F%2Fitbbs.pconline.com.cn%2Fdiy%2F14121991.html&sl=zh-CN&tl=en&hl=&ie=UTF-8

:freak:

Das ist wohl die Karte:
http://www.pcgameshardware.de/aid,854054/Colorful-iGame-GTX560Ti-Kudan-mit-Zusatz-Platine-die-ultimative-Overclocking-Geforce-GTX-560-Ti-Bilder-des-Tages/Grafikkarte/News/
Die Zusatzslots sind für eine steckbare Erweiterung der Spannungsversorgung. :ugly:

Und ein paar Farbtuben zum Selbstanmalen gibt es auch noch, alles in einer wohl fast 1 Meter langen Kiste... :ulol:
http://img193.imageshack.us/img193/702/57gky.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/193/57gky.jpg/)

The iGame GTX560Ti Kudan has the unprecedented in dimensions of the packaging, which is up to 820mm (H) X165mm (L) X140mm (W), and with Chinese characters on it. With the huge packaging, there are three sets of accessories provided, and the quantity of the items is more than 20.
http://www.techpowerup.com/154959/Colorful-Launches-the-Most-Powerful-and-Feature-Rich-GeForce-GTX-560-Ti.html

Etwas Zubehör muss man aber noch selbst kaufen:
The expansion WHDI card and Television card for the front PCB slot is not provided in the accessories, Colorful may sell them separately latter. The retail price of iGame GTX560Ti Kudan is not mentioned at present.

Raff
2011-11-11, 19:10:30
Ich finde das Teil irgendwie geil. Brachial krank, optisch interessant und bestimmt ein 300-Watt-Monster. :ulol: Immerhin kann sie mit 1,01 GHz in Einzelfällen wohl einer GTX 580 Paroli bieten. ;D

MfG,
Raff

AnarchX
2011-11-11, 19:17:26
Ist wohl sogar ein Gurt dabei, damit man die Karte auf dem Rücken tragen kann: http://vga.zol.com.cn/slide/258/2580346_5.html
http://2f.zol-img.com.cn/product/74/823/cesQOo53HS0c.jpg

PCB:
http://2c.zol-img.com.cn/product/74/180/ce2g2QhuZUHk.jpg
http://2d.zol-img.com.cn/product/74/181/ceLdr5xDxenk.jpg

Botcruscher
2011-11-12, 17:42:09
Wozu nun die Slots? Für mehr Spannungsversorgung ist das irgendwie total Banane.
In zwei, drei Monaten ist die Karte schon wieder obsolet.

Deinorius
2011-11-12, 19:45:34
Freaks denken nicht logisch.

Einige kaufens vielleicht sogar nur wegen der Verpackung. :ulol:

Raff
2011-11-12, 19:55:12
Wozu nun die Slots? Für mehr Spannungsversorgung ist das irgendwie total Banane.
In zwei, drei Monaten ist die Karte schon wieder obsolet.

Die ist, sofern man sie auf die Leistung reduziert, jetzt schob obsolet. Für Freaks (siehe Deinorius) und Sammler jedoch nicht. Interessanter wäre natürlich eine GTX 580 mit 1,01 GHz. :naughty: Und: Das dritte BIOS, das mit 1,01 GHz, scheint nur zu laufen, wenn man die Zusatzphasen dranpappt. Und eventuell die Nachrüstkühler. Völllig übertrieben. ;D

MfG,
Raff

Deinorius
2011-11-12, 20:10:36
Diese Version hat zwar das gewisse Etwas, aber mit dem Aufwand nur lächerliche 1 GHz zu erreichen wäre komplett bescheuert. Ich würde ja hoffen, dass die noch einiges mehr erreicht, damit die Freaks wenigstens leistungsmäßig einen Vorteil haben. ;D

Dural
2011-11-12, 20:26:10
ja finde ich auch, ich habe aktuell drei GTX560Ti Referenz da und alle drei machen die 1000MHz mit Stock Kühler... :rolleyes:


1040MHz:
http://3dmark.com/3dm11/2181048

1GHz sogar im SLI:
http://3dmark.com/3dm11/2181304


übrigens eine GTX560Ti ist mit 1.05GHz +/- so schnell wie eine 6970 @ 950MHz, jedenfalls im 3DMark11
http://3dmark.com/3dm11/1953698

eine GTX580 @ 950MHz spielt aber immer noch in einer komplett anderen Liga ;)
http://3dmark.com/3dm11/470930

TobiWahnKenobi
2011-11-29, 15:37:29
gut das mal zu lesen, dann verkneife ich mir, mein SLi auf 1000MHz zu prügeln.. ich hatte im schnullermark bei 970MHz knapp 9.800punkte.
http://3dmark.com/3dm11/2250525


dass man mit ner einzelnen GTX580 in einer "anderen liga" unterwegs ist, ist klar.. da geht ja auch weniger. -30% leistung unter normbedingungen, nur zwei displays zur gleichen zeit, kein SLi-AA, kein surroundgaming.. *schulterzuck* ne andere liga halt..

allerdings glaube ich, dass die liga der 30"-bildschirmbesitzer recht klein ist.. denn "da" hat die karte vorteile gegenüber den zwei kleinen.



(..)

mfg
tobi

aufkrawall
2011-12-01, 21:56:12
Toll, der Lüfter von meiner Sparkle im Referenzdesign fängt nach vier Monaten schon an den Geist auszuhauchen, fängt an Rumzuklackern.
Was für ein erbärmlicher Haufen Schrott, meine Fresse.

Der erbärmliche Haufen Schrott bezieht sich natürlich nicht auf meine Fresse.

Raff
2011-12-01, 22:46:32
LOL @ Spoiler. ;D

Da hast du wohl ein Montagsmodell erwischt. Nach 4 Monaten hast du aber beste Chancen, direkt eine neue zu bekommen, also zögere nicht.

MfG,
Raff

aufkrawall
2011-12-01, 23:24:12
Da hast du wohl ein Montagsmodell erwischt. Nach 4 Monaten hast du aber beste Chancen, direkt eine neue zu bekommen, also zögere nicht.

"Direkt" ist bei Mindfactory bei Reklamationsfragen so ne Sache.
Bis ich die wieder hab, gibts schon die 660 Ti.

Ich werd die wohl einschicken und mir was Neues kaufen.
Was mir Mindfactory dann zurück schickt, verkauf ich als als "neu".
Oder bauen die mir nen neuen Lüfter drauf? :confused:

LovesuckZ
2011-12-02, 11:58:26
"Direkt" ist bei Mindfactory bei Reklamationsfragen so ne Sache.
Bis ich die wieder hab, gibts schon die 660 Ti.

Ich werd die wohl einschicken und mir was Neues kaufen.
Was mir Mindfactory dann zurück schickt, verkauf ich als als "neu".
Oder bauen die mir nen neuen Lüfter drauf? :confused:

Innerhalb von 4 Monate ist doch "klasse". Damit gilt §476. Du hast also einen Sachmangel nach §434 BGB. Schreib daher einfach Mindfactory an, dass du dein recht auf Nacherfüllung gem. §437 in Anspruch nehmen willst. Und statt Reparatur wählst du Ersatz nach §439 I BGB.

Ob es Mindfactory auch machen wird, ist die andere Frage. Aber man sollte es jeenfalls probieren. Im besten Fall erhälst du nach 1-2 Wochen eine neue Ersatzlieferung.

Dural
2011-12-06, 23:45:50
Einer meiner vor rund zwei Wochen gekaufter EVGA GTX 560 TI SC hat seit heute Bildfehler, auch ein runter taken von 900MHz auf 800MHz bringt nichts :rolleyes:

tja nach nur rund 2 Stunden 3D Einsatz ist die Karte hinüber :eek:


so was hab ich seit über 10 Jahren PC Erfahrung noch nie erlebt, eine neue hab ich soeben Bestellt :freak:

RLZ
2011-12-07, 00:42:00
Da hast du wohl ein Montagsmodell erwischt.
Eher nicht. Dafür hat sie zulange gehalten. Meine erste 560Ti von Sparkle hat nach Einbau gerade mal eine halbe Stunde überlebt. :freak:

AnarchX
2011-12-07, 16:37:03
Eher nicht. Dafür hat sie zulange gehalten. Meine erste 560Ti von Sparkle hat nach Einbau gerade mal eine halbe Stunde überlebt. :freak:
Handelt es sich um die abgesägte Version: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=9068384#post9068384
:ugly:

Hugo78
2011-12-07, 17:02:38
Hey sooo blöd schaut die nicht aus.
Die radialen Kühlerdings werden ja erst laut, wenn sie nicht mehr schnell genug Luft über ihre Öffnung bekommen und hier hat man von beiden Seiten die Öffnung.

Wird kein OC Monster sein, aber für Leute die DHE wollen, eventuell mal einen Blick wert.

AnarchX
2011-12-07, 17:06:46
Zotac hat laut der Liste auch ein solch kurzes PCB und DHE.

Club3D verwendet wohl nun auch das Spar-PCB: http://www.fudzilla.com/graphics/item/25118-club3d-rolls-out-two-more-gtx-560-ti-cards

Dural
2011-12-07, 17:26:36
bin gerade durch Zufall auf diesen Test gestossen:

http://www.guru3d.com/article/gigabyte-gtx-560-ti-soc-review/12


Ich staune immer wieder wie exzellent Fermi mit dem Takt skaliert, 22% mehr GPU Takt und 15% mehr Speicher Takt bringt in FC2 exakt 20% mehr Frames auf dem Bildschirm :eek:

Die GTX 560 TI 384SP OC nimmt es hier schon fast mit der GTX580 auf :eek:

FC2 scheint dem GF114 sehr gut zu liegen.

Knuddelbearli
2011-12-07, 19:50:53
mit entsprechenden Games und / oder passenden Bildqualitätsfeatures ( SSAA ) sklaiert AMD doch auch nahezu 1:1

Raff
2011-12-07, 19:53:14
Wie im anderen Thread schon gesagt: Auch Ati-Chips skalieren gut mit dem Tacker, nur vergessen manche OC-Tests bei Cayman, das Powertune-Limit zu bumpen. Passiert das, taktet sich der Kern immer wieder lustig herunter und am Ende stehen da mit Pech genauso viele Fps wie ohne "OC".

MfG,
Raff

Dural
2011-12-07, 20:18:39
na dann los, zeigt mal was ;)

22% mehr takt auf einer 6970 mit 20% mehr FPS will ich sehen :)


viel spass ;)

Raff
2011-12-07, 20:20:40
1.074 MHz stemmen die Dinger aber nicht mit Luft. 1.000 MHz (+14 %) mit 13 Prozent mehr Bums könnte ich anbieten. ;)

MfG,
Raff

RLZ
2011-12-07, 20:26:27
Handelt es sich um die abgesägte Version: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=9068384#post9068384
:ugly:
Mir war zwar nicht bewusst, dass es verschiedene gibt, aber ja.
Sowohl die defekte als auch die Ersatzkarte.

Knuddelbearli
2011-12-07, 20:31:31
1.074 MHz stemmen die Dinger aber nicht mit Luft. 1.000 MHz (+14 %) mit 13 Prozent mehr Bums könnte ich anbieten. ;)

MfG,
Raff

nicht ?

meine 5850 hat 1180 unter Luft gestemmt war aber wirklich nur zum Benchen einzusetzten ^^ Lüfter 100% ( dafür aber recht Kühl )

naja aktuell habe ich eh eine GTX 480 drinnen aber mit der neuen Generation fliegt der Vram Krüppel und Stromvernichter raus.

TechnikJunkie
2011-12-08, 09:48:44
Läuft das ganze schon nach dem 28nm Verfahren??

Dural
2011-12-08, 10:15:15
@raff

auch das würde ich gerne sehen.



Ich habe meine 6970 praktisch die letzten 10 Monate nicht angefasst, da ich brutal entäuscht von dem ding war...

schon die 950MHz (stabil!) sind eine herausvorderung, zudem muss man wie du schon sagtes selbst für 950MHz die +20% aktivieren.

Und als ich gesehen habe das die wenigen MHz mehr (%) nicht mal wirklich in Leistung umgesetzt wurde, viel sie bei mir komplett durch :(

Da hat mir meine 5870 2GB besser gefallen, obwohl die nur wenige stunden mit 1GHz unter Luft lief! GPU Tot dank Lüfter Tot, ich habe es leider zu spät gesehen beziehungsweisse gehört ;)

Dimon
2011-12-08, 11:34:53
Vram Krüppel

Wieso Vram Krüppel ??? 1,5 GB reichen doch völlig :freak:

Knuddelbearli
2011-12-08, 12:16:48
1.074 MHz stemmen die Dinger aber nicht mit Luft. 1.000 MHz (+14 %) mit 13 Prozent mehr Bums könnte ich anbieten. ;)

MfG,
Raff
Wieso Vram Krüppel ??? 1,5 GB reichen doch völlig :freak:

finde ich nicht jedes 2te game bei mir läift selbst ohne MODS vol, zB Civ5 oder Eve Online ( ok Eve starte ich 2 mal ) und das merkt man bei NV immer extrem

AnarchX
2011-12-09, 15:00:25
Zotac mit Analyse-PCB für OCer: http://en.expreview.com/2011/12/09/zotac-unleashes-oc-plus-for-newly-zotac-geforce-gtx-560-ti-extreme/19420.html

aufkrawall
2012-01-13, 16:57:14
"Direkt" ist bei Mindfactory bei Reklamationsfragen so ne Sache.
Bis ich die wieder hab, gibts schon die 660 Ti.

Das stimmte so nicht, hat nicht mal eine Woche gedauert und schon hatte ich ne neue.
Klasse, Mindfactory! :cool:

Hugo78
2012-01-13, 17:04:19
Sag ich ja, MF ist richtig schnell geworden, auch wenn der Webshop vom Aufbau her immernoch riecht. :D
Das geht übersichtlicher.

aufkrawall
2012-01-16, 22:57:31
Bei der Reklamations-Sparkle (ist das neue Design mit den Stromanschlüssen oben) ist der Lüfter schon zu Beginn kaputt, das Ding brummt und dröhnt im Leerlauf total laut, lautes Spulenfiepen inklusive. :mad:
Kann von dem Hersteller echt nur abraten, kann ja wohl kein Zufall sein...

mFuSE
2012-01-16, 23:02:08
Bei der Reklamations-Sparkle (ist das neue Design mit den Stromanschlüssen oben) ist der Lüfter schon zu Beginn kaputt, das Ding brummt und dröhnt im Leerlauf total laut, lautes Spulenfiepen inklusive. :mad:
Kann von dem Hersteller echt nur abraten, kann ja wohl kein Zufall sein...


Meine läuft seit dem ersten Tag - ist allerdings auch das erste, alte Referenzdesign.

Normalerweise würde ich auch eVGA oder sowas bevorzugen - Hauptsache Referenzdesign ...

aufkrawall
2012-01-16, 23:19:38
Meine läuft seit dem ersten Tag - ist allerdings auch das erste, alte Referenzdesign.

Normalerweise würde ich auch eVGA oder sowas bevorzugen - Hauptsache Referenzdesign ...
Dass die Stromanschlüsse oben sind, find ich ja eigentlich ne gute Idee.
Ich glaub, die Karte hat auch einen BIOS-Fehler, denn das Maximum des Lüfters liegt bei 79%. Höher gehts weder manuell noch unter Last durch die automatische Lüftersteuerung.
Es ist so eine Lachnummer, zum Glück kann mans einfach wieder zurück schicken...

mFuSE
2012-01-17, 07:59:55
Dass die Stromanschlüsse oben sind, find ich ja eigentlich ne gute Idee.
Ich glaub, die Karte hat auch einen BIOS-Fehler, denn das Maximum des Lüfters liegt bei 79%. Höher gehts weder manuell noch unter Last durch die automatische Lüftersteuerung.
Es ist so eine Lachnummer, zum Glück kann mans einfach wieder zurück schicken...

Bios Lock?
--> http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8589307#post8589307

Nicht nur das Min, sondern auch da Max ist begrenzt, auch im Referenzdesign (Bei mir auf 75%).

aufkrawall
2012-01-17, 12:53:57
Bios Lock?
--> http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8589307#post8589307

Nicht nur das Min, sondern auch da Max ist begrenzt, auch im Referenzdesign (Bei mir auf 75%).
Ich meine, bei der im Referenzdesign wär 100% die Ober- und 40% die Untergrenze gewesen.
Welchen Sinn macht eine Obergrenze?

TobiWahnKenobi
2012-01-17, 12:59:06
Ich meine, bei der im Referenzdesign wär 100% die Ober- und 40% die Untergrenze gewesen.
Welchen Sinn macht eine Obergrenze?

sie begrenzt die maximale drehzahl des lüfters bzw. definiert ein neues maximum.



(..)

mfg
tobi

aufkrawall
2012-01-17, 13:17:10
sie begrenzt die maximale drehzahl des lüfters bzw. definiert ein neues maximum.

Aber warum sind 100% nicht das Maximum?
Für mein Verständnis wird so Potenzial der Hardware brach liegen gelassen.
Wenn der Die über 95°C heiß wird, sollte der Lüfter auch richtig aufdrehen können.

Zergra
2012-01-17, 16:19:46
Aber warum sind 100% nicht das Maximum?
Für mein Verständnis wird so Potenzial der Hardware brach liegen gelassen.
Wenn der Die über 95°C heiß wird, sollte der Lüfter auch richtig aufdrehen können.
weil der Lüfter warscheinlich darüber schaden nimmt kann überdrehen und und und, wer will bei der Lautstärke dann noch die Karte nutzen ? :D

aufkrawall
2012-01-17, 16:52:09
weil der Lüfter warscheinlich darüber schaden nimmt kann überdrehen und und und, wer will bei der Lautstärke dann noch die Karte nutzen ? :D
Warum ist das Limit im Bios dann nicht mit 100% für die RPM von 79% festgelegt?

Zergra
2012-01-17, 16:58:46
Warum ist das Limit im Bios dann nicht mit 100% für die RPM von 79% festgelegt?
mhh okey merkwürdig, was ich mir sonst noch zusammenreimen könnte wäre das die Karte dann unerträglich laut werden würde ,wenn die Karte plötzlich durch Starke Temperatur schwankungen der Lüfter bei 79% abriegelt um die Karte Leiser zu machen und das das nicht von jedem Hersteller gemacht wird

aufkrawall
2012-01-17, 17:31:09
mhh okey merkwürdig, was ich mir sonst noch zusammenreimen könnte wäre das die Karte dann unerträglich laut werden würde ,wenn die Karte plötzlich durch Starke Temperatur schwankungen der Lüfter bei 79% abriegelt um die Karte Leiser zu machen und das das nicht von jedem Hersteller gemacht wird
Die Temperaturentwicklung ist auch trotz der 79% wohl normal.
Wegen des Dröhn-Lüfters schick ich sie bald noch mal ein und dann mal schauen, was die nächste Karte für Ärger macht. :D