PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - Geforce GTX 980 Ti: (P)Review-Thread


Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Troyan
2015-06-27, 11:43:57
Was spricht denn nun eigentlich gegen das Referenzdesign mit Customkühler ?
Soweit ich weiss gibt es zur Zeit erst einen einzigen Hersteller mit eigenem Platinenlayout. Nämlich die Gigabyte Gaming G1.

Für mich wäre es jetzt wichtig zu wissen, ob es schon möglich ist ein eigenes Bios zu flashen. Denn dann fahr ich gleich los und hol mir eine Referenzkarte und knall meinen MK26 druff :D

Spricht nichts gegen das Referenzdesign.
Und Bios-Flashen ist möglich.

Habe beides hier und gemacht. :D

TurricanM3
2015-06-27, 12:08:52
So meine Gainward 980 Ti im Referenzdesign macht mit ASIC 70% knapp 1500Mhz Boost im Dauerbetrieb mit! :up: Bin sehr zufrieden. ;) Mit dem Devil's Canyon @4,9Ghz wirklich überragende Leistung in jedem Spiel!

Btw, Karte ist wassergekühlt!

Top!
Hattest sie auch unter Luft laufen?
Hast was an der Spannung gedreht / Mod Bios?

phoenix887
2015-06-27, 13:06:37
Bin auch mit meiner Gigabyte sehr zufrieden.

Ohne Spannungserhöhung, dauerhaft 1480mhz,3800mhz@1,74V. Habe die Luftsteuerung auch wieder auf Auto gesetzt. So ist es dann ganz ok und werde sie 24h mit den Einstellungen laufen lassen.

Das dann auch ohne Mod Bios finde ich sehr gut.

Martin K.
2015-06-27, 13:25:44
Top!
Hattest sie auch unter Luft laufen?
Hast was an der Spannung gedreht / Mod Bios?

Nein lief nur unter Wasser. Spannung wurde nicht erhöht, läuft mit Standard Bios! :)

Ich werde die Tage mal testen was so mit Spannungserhöhung geht! ;) Hab aktuell sehr wenig Zeit! :down:

Wieviel Spannung würdet ihr auf Dauer geben?

Godmode
2015-06-27, 14:37:08
Nein lief nur unter Wasser. Spannung wurde nicht erhöht, läuft mit Standard Bios! :)

Ich werde die Tage mal testen was so mit Spannungserhöhung geht! ;) Hab aktuell sehr wenig Zeit! :down:

Wieviel Spannung würdet ihr auf Dauer geben?

1,27 ist das Maximum was anliegen kann, somit würde ich davon ausgehen dass es bis 1,27v sicher ist. Ich weiß nicht ob es GM200 Karten in freier Wildbahn gibt, die einen so schlechten ASIC haben das 1,27v für den Boost benötigt werden. Meine beiden TX liefen jetzt seit ich sie haben mit 1,27v ohne irgendwelche Macken. Allerdings alles unter Wasser und daher schön kühl, bei maximaler GPU Temperatur von 55°C.

MartinRiggs
2015-06-27, 17:22:46
Meine PCGH hängt bestimmt bei den streikenden fest, welches ist die leiseste 980TI?
Ich liebäugel ja mit der MSI, hat da mal jemand nen Test für mich?

Troyan
2015-06-27, 17:24:58
Die leiseste unter Last müsste diese sein: http://geizhals.de/inno3d-ichill-geforce-gtx-980-ti-black-accelero-hybrid-s-c98tp-1sdn-n5hnx-a1274999.html?v=l&hloc=de

Beim Idlen hier: http://www.computerbase.de/2015-06/geforce-gtx-980-ti-custom-test-partnerkarten-vergleich/4/

MSI Gaming: https://www.youtube.com/watch?v=4iORNWrgty4

Lowkey
2015-06-27, 17:28:28
Momentan ist die Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X4 Air Boss Ultra erste Wahl. Laut dem Tomshardwaretest wäre der Minilüfter der X4 den Aufpreis gegenüber der X3 wert. Die Karten schwanken nur sehr stark im Preis.

MartinRiggs
2015-06-27, 17:56:44
Bei der Inno X3 Air Boss sollen die Spawas kochen, aber das dann mit nem Mini-Quirl bekämpfen:confused:
Ich hasse Mini Quirle auf der Grafikkarte.

aufkrawall
2015-06-27, 18:02:43
Ich würde warten, ob die MSI Gaming voll steuerbare Lüfter oder zumindest eine vernünftige Lüftersteuerung von Haus aus hat.

Ex3cut3r
2015-06-27, 18:04:08
X3 wurde ich kaufen, X4 suckt doch bestimmt, der kleine macht bestimmt viel Lärm und nutzt dabei gar nichts.

dildo4u
2015-06-27, 18:06:55
X3 wurde ich kaufen, X4 suckt doch bestimmt, der kleine macht bestimmt viel Lärm und nutzt dabei gar nichts.
Nope der macht ne Menge Sinn laut THG,die X3 hat abartige VRM Temps.


http://www.tomshardware.de/inno3d-gtx-980-ti-ichill-airboss-grafikkarte,testberichte-241842-4.html

Ex3cut3r
2015-06-27, 18:08:02
Danke für den Link.

EDIT: Aber wo gibts infos zu den VRM Temps der X4? :freak:

maguumo
2015-06-27, 23:41:12
Nirgends, soweit ich weiß, der dürfte aber schon was bringen. Den 40mm Lüfter fand ich schon bei der GM 204 Version ätzend, bezweifle das das sich das bei der 980Ti anders verhält...

Lege eigentlich auch nicht viel Wert auf Design, aber warum Inno3D solche Ricer-Kacke baut ist mir ein Rätsel. Schreit danach mit diesem Board und diesem Kühler verbaut zu werden :freak:

http://imagescdn.tweaktown.com/content/4/4/4407_13_gigabyte_g1_assassin_2_intel_x79_motherboard_preview.jpghttp://www.coolermaster.com/images/upload/images/V8_GTS_04(5).png

Lowkey
2015-06-27, 23:51:35
Angeblich ist der Quirl auf der X4 leiser.

phoenix887
2015-06-28, 00:10:01
Will doch mal das BIOS meine Ti modden. Kann mir jemand Link zum aktuellen Maxwell Editor und nvflash geben? Glaube mit der aktuellen Nvflash Version muss ich die Karte, nicht mehr manuell im Treibermanager deaktivieren richtig?

Grestorn
2015-06-28, 00:34:50
Mit dem aktuellen nvflash kann ich kein BIOS flashen, es kommt immer die Meldung, die Signatur würde nicht stimmen. Deswegen nehme ich die Vorgängerversion, bei der muss man aber den Treiber im Device-Manager deaktivieren, was aber kein großes Problem ist.

NVFlash ist zu groß fürs Forum... Ich hab nvflash auf meinen eigenen server gelegt: www.nhancer.com/nvflash.zip

phoenix887
2015-06-28, 01:58:42
Super danke.@Grestorn

Christopher_Blair
2015-06-28, 09:15:35
Wurden bei der 980er der Asus/MSI/Palit die Spawas mitgekühlt?
Die 980ti Kühler sehen ja sehr ähnlich aus.

So einen kleinen Miniquirl wie bei der Inno möchte ich nicht, der hält sicher nur von 12 bis mittag.

Also Zotac (lauter als Referenz) und Inno (Quirl oder heisse Spawas) fallen schon mal raus.

Troyan
2015-06-28, 10:10:14
Mit dem aktuellen nvflash kann ich kein BIOS flashen, es kommt immer die Meldung, die Signatur würde nicht stimmen. Deswegen nehme ich die Vorgängerversion, bei der muss man aber den Treiber im Device-Manager deaktivieren, was aber kein großes Problem ist.

NVFlash ist zu groß fürs Forum... Ich hab nvflash auf meinen eigenen server gelegt: www.nhancer.com/nvflash.zip

Version 1.36 von nvFlash (mit dem automatischen Deaktivieren der Karte) funktioniert bei mir bestens... Titan X Problem?!

phoenix887
2015-06-28, 11:38:45
Habe jetzt mal mein Bios bearbeitet.

Habe es so eingestellt, das immer 1519mhz anliegen sollen unter Last. Spannung habe ich 1.237V mit Absicht eingestellt, weil es das maximale war, dass das Werksbios angelegt hat. 1.271V wollte ich nicht geben.

Jetzt habe ich unter Last nur 1440mhz. Später taktet er runter auf 1430mhz. Warum?

Danke im Voraus

Maorga
2015-06-28, 11:50:41
Zu Warm, Powerlimit, das Programm fordert zu wenig,

phoenix887
2015-06-28, 11:55:21
70°C, Powerlimit von 390W wird nicht erreicht, ca. 320W werden benutzt, GPU Auslastung über 95% in GTA V

MartinRiggs
2015-06-28, 12:14:55
Hm, nun bin ich leider noch keine Meter weiter, mal gucken was so in der PCGH steht.
Die Lieferbarkeit ist ja eh recht mies

TobiWahnKenobi
2015-06-28, 12:52:30
@phoenix887
wolltest du die karte nicht so lassen wie sie ist??


btw,
ich kann zwar nix zu deinen mods sagen, aber als vergleichswert - GTAV funktioniert auf meiner Ti mit 1.550/4.000MHz @1.21V und das system nuckelt sich dabei gemittelte 350W (sync) respektive 425W (syncOFF) aus der steckdose.

die einstellung reicht aus, um die lüfter des acceleroIV unhörbar mit "auto" settings laufen zu lassen, was irgendwo zwischen 24 und 35% lüfterdrehzahl rumkaspert. die aktive belüftung meiner backplate ist abgeschaltet.


http://abload.de/thumb/11sumr.jpg (http://abload.de/image.php?img=11sumr.jpg) http://abload.de/thumb/22luv2.jpg (http://abload.de/image.php?img=22luv2.jpg)http://abload.de/thumb/1ns8uuzc.jpg (http://abload.de/image.php?img=1ns8uuzc.jpg)http://abload.de/thumb/2nsncud9.jpg (http://abload.de/image.php?img=2nsncud9.jpg)
die lüfterdrehzahl ist prozentual eingeblendet. 1 u. 2 mit vsync60 | 3 u 4 ohne sync

http://abload.de/img/wattsat15504000gtavs7u6e.jpg
wattage mit vsync 60Hz!
http://abload.de/img/wattsat15504000gtavsybqu1y.jpg
wattage mit vsync AUS!


http://abload.de/thumb/gta5_2015_06_28_12_309kxcb.jpg (http://abload.de/image.php?img=gta5_2015_06_28_12_309kxcb.jpg) http://abload.de/thumb/gta5_2015_06_28_12_30upbq1.jpg (http://abload.de/image.php?img=gta5_2015_06_28_12_30upbq1.jpg) http://abload.de/thumb/gta5_2015_06_28_12_36pbxgl.jpg (http://abload.de/image.php?img=gta5_2015_06_28_12_36pbxgl.jpg) http://abload.de/thumb/gta5_2015_06_28_12_36zslvr.jpg (http://abload.de/image.php?img=gta5_2015_06_28_12_36zslvr.jpg)



(..)

mfg
tobi

Raff
2015-06-28, 13:01:05
Meine PCGH hängt bestimmt bei den streikenden fest, welches ist die leiseste 980TI?
Ich liebäugel ja mit der MSI, hat da mal jemand nen Test für mich?

Wenn dich die PCGH erreicht, wirst du wohl bei der MSI hängen bleiben. Sie ist leise (aber nicht flüsterleise!), und leistet sich auch sonst keine Patzer. Die Inno 3D X3 Ultra ist definitiv noch etwas leiser, strahlt aber eine enorme Hitze ab.

die einstellung reicht aus, um die lüfter des acceleroIV unhörbar mit "auto" settings laufen zu lassen, was irgendwo zwischen 24 und 35% lüfterdrehzahl rumkaspert. die aktive belüftung meiner backplate ist abgeschaltet.

So macht das Spaß, gelle? :biggrin: Bei vergleichbaren Settings bin ich mittlerweile auch (TX statt Ti): 1.450/4.207 MHz bei 1,168 Volt, maximal 65 °C Kerntemperatur und etwa 1.300 Lüfterumdrehungen pro Minute. Allerdings sorgt hier noch ein niedertouriger Seitenwandlüfter für etwas Wirbel.

MfG,
Raff

TobiWahnKenobi
2015-06-28, 13:11:53
in der tat - und das bei allmählich sogar ordentlich ansteigenden raumtemperaturen.

mir macht der seitenlüfter in meinem gehäuse zuviel geräusch - es ist leiser, das case einfach offen zu lassen. und ich bin ja noch immer in der evaluierungsphase. ich warte noch drauf, dass die passiven KK abfallen und ich habe auch noch nicht mit BIOSen gespielt, die mehr spannung zulassen.

diese karte ist jedenfalls AMAZING! in den richtigen händen sicher ein kandidat für 1.600MHz.


(..)

mfg
tobi

Lu
2015-06-28, 13:51:50
Habe jetzt mal mein Bios bearbeitet.

Habe es so eingestellt, das immer 1519mhz anliegen sollen unter Last. Spannung habe ich 1.237V mit Absicht eingestellt, weil es das maximale war, dass das Werksbios angelegt hat. 1.271V wollte ich nicht geben.

Jetzt habe ich unter Last nur 1440mhz. Später taktet er runter auf 1430mhz. Warum?

Danke im Voraus

Du musst an mehreren Stellen im Bios das Powertarget auf 390 Watt anheben. Unter anderem im ersten Reiter bei der Power Table und natürlich dem 6. , das hast du ja sicher schon getan.
Ich hatte das gleiche Problem und habe es so gelöst. ( Ups, das ist nicht der Titan X Fred :redface: ) Sollte ja aber gleich sein.

phoenix887
2015-06-28, 13:51:53
Ja wollte sie eigentlich so lassen wie sie ist. Aber irgendwie muss ich doch wieder dran rumspielen:biggrin:

Aber wenn ich den Extrem IV sehe ,werde ich ja neidisch. nur so niedrige Drehzahl und unter 60°C? Um bei 70°C zu bleiben, dreht der Gigabytekühler schon auf bis 2200RPM. Glaube ich wechseln nochmal um, wenn meine NON Ti aus der Reperatur zurück kommt.

MartinRiggs
2015-06-28, 14:41:46
Wenn dich die PCGH erreicht, wirst du wohl bei der MSI hängen bleiben. Sie ist leise (aber nicht flüsterleise!), und leistet sich auch sonst keine Patzer. Die Inno 3D X3 Ultra ist definitiv noch etwas leiser, strahlt aber eine enorme Hitze ab.


MfG,
Raff

Kannst du mir vielleicht die Sone bzw. Rpm-Werte der Karten geben?

aufkrawall
2015-06-28, 14:43:57
Wenn dich die PCGH erreicht, wirst du wohl bei der MSI hängen bleiben. Sie ist leise (aber nicht flüsterleise!), und leistet sich auch sonst keine Patzer.
Kannst du mal bitte testen, ob sich beide Lüfter bei Afterburner steuern lassen?

LSSJBroly
2015-06-28, 14:46:03
Kannst du mir vielleicht die Sone bzw. Rpm-Werte der Karten geben?


Ich zitiere: Unter Last 2,2 Sone (61 % Fanspeed) bei 73°C. RPM-Angabe finde ich gerade nicht, oder steht nicht drin.

Ex3cut3r
2015-06-28, 17:58:34
Gibts in der neuen PCGH auch einen Test zur Inno3D X4? mich interessieren dort die VRM Temps und Lautstärke, vorallem ob der kleine Quirl wirklich so laut ist, wie jeder denkt.

Ansonsten danke Raff, für die Arbeit.

aufkrawall
2015-06-28, 18:01:31
RPM-Angabe finde ich gerade nicht, oder steht nicht drin.
Interessant wär, ob beide Lüfter gleich schnell drehen.

(del676)
2015-06-28, 18:23:03
Mal ne Frage zu den Bauteilen auf dem 980ti Referenzdesign.
http://666kb.com/i/czw7dy55bwp6uqs28.jpg

Rot: VRM?
Gelb: Kondis?
Gruen: ???

Normalerweise waren die VRMs ja immer im gruenen Areal?

Loeschzwerg
2015-06-28, 18:27:03
Rot: Kondensatoren
Gelb: Spulen
Gruen: Spannungswandler

Man beachte die Beschriftung auf dem PCB ;)

Cxxx = Kondensatoren
Lxx = Spulen / Drosseln
Uxx = Spannungswandler

(del676)
2015-06-28, 18:28:18
Ahhh ok.
Das Packaging der VRMs ist ja mal ..... intressant ....

Monty
2015-06-29, 09:20:46
So ich habe mich nun entschieden. Werd nicht das Referenzdesing nehmen, sondern die Gigabyte G1 Gaming, da sie zur Zeit die Einzige mit einem verbessertem PCB mit verbesserter Stromversorgung ist.

Weiß aktuell jemand ob die irgendwo schon zu einem "normalen" Preis zu bekommen ist, außer bei Caseking für 780 Euro ?

Godmode
2015-06-29, 09:41:19
Ahhh ok.
Das Packaging der VRMs ist ja mal ..... intressant ....

Warum, die sehen doch schon länger so aus?

TobiWahnKenobi
2015-06-29, 11:10:34
So ich habe mich nun entschieden. Werd nicht das Referenzdesing nehmen, sondern die Gigabyte G1 Gaming, da sie zur Zeit die Einzige mit einem verbessertem PCB mit verbesserter Stromversorgung ist.

Weiß aktuell jemand ob die irgendwo schon zu einem "normalen" Preis zu bekommen ist, außer bei Caseking für 780 Euro ?

..weil die so gnadenlos schneller als jede andere oder gar die billigste irgendwo kaufbare Ti ist?


(..)

mfg
tobi

Monty
2015-06-29, 11:38:14
Ist das jetzt ein Problem für dich, dass ich mich für die Karte entschieden habe ? :cool:

TobiWahnKenobi
2015-06-29, 11:54:07
Ist das jetzt ein Problem für dich, dass ich mich für die Karte entschieden habe ? :cool:
sorry, mache mich grad lustig über anderer leute prämissen.. ist nix persönliches und irgendeine antwort wirst du ja wohl erwartet haben, wenn du ins forum postest, dass du vor hast, etwas ganz bestimmtes zu kaufen, weil..
oder für wen oder was ist diese info sonst nützlich? anyway, spannungsversorgung ist bestimmt nützlich.. sorgt für strom auf der karte..


(..)

mfg
tobi

Monty
2015-06-29, 12:09:32
Ich frage mich gerade, was du von mir willst ? Bist du hier der Forentroll oder was ? Sorry, bin ja nicht so oft hier.

Ich wollte einfach nur eine Antwort darauf, wo es die Karte evtl. zu kaufen gibt.
Eine bessere Stromversorgung ist doch sicher nicht falsch. Wo ist das Problem, wenn ich fürs gleiche Geld mehr Phasen bekomme.

Und nun weiter lustig machen bitte, wenn es dich glücklich macht.

MartinRiggs
2015-06-29, 12:11:53
Du musst Tobi entschuldigen, der postet oft nur Stuss.

Wenn du mit der Lautstärke kein Problem hast dann ist die Gigabyte bestimmt eine solide Karte mit erweitertem Powerlimit.

Monty
2015-06-29, 12:17:15
Seh ich genau so. Ich will hier ja auch keine Diskussion warum ich diese Karte nun ausgewählt habe.
Ich will sie nun einfach schnellstmöglich haben :biggrin:

Solche Leute wie Tobi machen mich immer wahnsinnig. Muss es denn in jedem Forum einen geben, der offensichtlich nur auf seinen Postcounter aus ist, anstatt mal fundierte Antworten zu geben, oder gleich rein gar nix zu schreiben ?

Martin K.
2015-06-29, 13:03:33
So ich habe mich nun entschieden. Werd nicht das Referenzdesing nehmen, sondern die Gigabyte G1 Gaming, da sie zur Zeit die Einzige mit einem verbessertem PCB mit verbesserter Stromversorgung ist.


Viel Spaß mit deiner G1! :up:

FastAndy
2015-06-29, 13:03:34
Die G1 ist toll, würde aber zur MSI greifen persönlich, ist wohl leiser.

Der typ oben trollt doch meist nur rum oder prahlt mit seiner hardware. kleiner mann der in foren angeben muss und andere anfährt die nicht seine meinung teilen =)

Monty
2015-06-29, 13:16:51
Da nirgendwo lieferbar ist die Karte ja leider noch nicht bestellt :mad:

@Andy. Lautstärke ist mir ja schnuppe. Mich interessiert nur das blanke Board, da der Kühler eh gewechselt wird :wink:

Daher kamen nur zwei Alternativen zum Referenzboard in Frage. Die EVGA wegen der Frontplatte zwecks besserer Kühlung, oder halt die G1 wegen dem eigenständigen Board mit mehr Phasen als die Referenz.

Lowkey
2015-06-29, 13:18:25
Er hat doch nur geschrieben, dass die Gigabyte Karte nicht unbedingt besser sein muss. Die Referenze Modelle haben zum Teil eine höhere Asic und die meisten Customs sind noch nicht ausreichend verfügbar bzw. schwanken deswegen stark im Preis. Gerade Gigabyte hatte in der Vergangenheit ein paar Krücken.

Laut den Testberichten ist das Problem sowieso die Kühlung der VRMs. Eine Custom Karte mit mehr Leistung muss die Leistung auch gut kühlen und es kann gar nicht kühl genug sein.

Ich habe mir eine 980 Ti Referenz für grob 606 Euro + Arctic xtreme iv für 48 Euro entschieden (mit Ebay Gutschein). Eventuell nehme ich dann für den Front einen Morpheus, wenn ich ihn billig bekomme.

Monty
2015-06-29, 13:52:33
Für € 606,00 würd ich mich allerdings auch zur Referenz überreden lassen :biggrin::biggrin:

TobiWahnKenobi
2015-06-29, 14:05:38
Er hat doch nur geschrieben, dass die Gigabyte Karte nicht unbedingt besser sein muss. Die Referenze Modelle haben zum Teil eine höhere Asic und die meisten Customs sind noch nicht ausreichend verfügbar bzw. schwanken deswegen stark im Preis. Gerade Gigabyte hatte in der Vergangenheit ein paar Krücken.

Laut den Testberichten ist das Problem sowieso die Kühlung der VRMs. Eine Custom Karte mit mehr Leistung muss die Leistung auch gut kühlen und es kann gar nicht kühl genug sein.

Ich habe mir eine 980 Ti Referenz für grob 606 Euro + Arctic xtreme iv für 48 Euro entschieden (mit Ebay Gutschein). Eventuell nehme ich dann für den Front einen Morpheus, wenn ich ihn billig bekomme.

that's it!

vergiss nicht, dir noch ein paar passive steinchen für die unterseite zu ordern.
das set vom alten AC3 passt superb, wie raff dir sicher auch gern bestätigt.

btw,
wo die herren da oben grad das wort prahlen benutzen - ich habs ja leider versäumt, meinen 3 jahre alten rechner in der signatur zu parken - wer hat hier eigentlich die schnellste und leiseste GTX980Ti im forum ?? :rolleyes:


(..)

mfg
tobi

Raff
2015-06-29, 14:06:46
Die Leute mit Wasserkühlung. :biggrin:

Mir ist meine TX übrigens gestern unerwartet in Tomb Raider (2013) abgeschmiert, während Watch Dogs und Wolfenstein TNO stundenlang liefen -> guter OC-Test. Nun nutze ich 1,187 statt 1,168 Volt für 1.450/4.207 MHz und nenne es "rocksteady" ... bis mir eine weitere Applikation das Gegenteil beweist.

MfG,
Raff

akuji13
2015-06-29, 14:11:00
Meine X ist mit dem 353.30 nun auch wieder mit 1400 stabil. :D

aufkrawall
2015-06-29, 14:15:08
Aber nur bis Battlefront. Warum fahrt ihr nicht einfach minimal niedrigere Taktraten, die mit viel höherer Wahrscheinlichkeit stabil sind?

Lowkey
2015-06-29, 14:16:22
vergiss nicht, dir noch ein paar passive steinchen für die unterseite zu ordern.
das set vom alten AC3 passt superb, wie raff dir sicher auch gern bestätigt.



Welche Unterseite?

akuji13
2015-06-29, 14:35:21
Aber nur bis Battlefront. Warum fahrt ihr nicht einfach minimal niedrigere Taktraten, die mit viel höherer Wahrscheinlichkeit stabil sind?

Ich weiß stand heute natürlich nur was in den Spielen die ich selbst spiele stabil ist.

Ein Risen 3 oder ein Anno 2070 könnten die Mhz drücken oder gar instabil werden.
Die habe ich aber nicht und möchte ich auch nicht.

Theoretisch könnte morgen ein Spiel erscheinen was nur bis 1200 Mhz stabil ist...soll ich bis dahin schon mal provisorisch weniger Mhz einsetzen?
Zumal noch nicht sicher ist ob ich den Titel je erwerben werde (bin kein Star Wars Fan).

Das ist mMn dämlich.

Außerdem weiß ich auch nicht ob der letzte Treiber die Karte überfordert hat oder er einen bug hatte der die Abstürze in TW3 verursacht hat.
Oder es an an den mods lag, ReShade, dem Inspector-overlay usw.

Was sowas verursachen kann sehe ich an Watch Dogs.
Das ist bei mir mit ReShade + dem Inspector sehr empfindlich...läuft es erstmal läuft es stundenlang problemlos.
Deaktiviere ich beide Sachen sind auch die Startprobleme verschwunden.

Und auf wieviel sollte ich wenn absenken? 1380? 1350?
Werden die dann auch sicher stabil sein in Battlefront?

Ich könnte auch einfach mal das bios modden um das PT zu erhöhen, aber wozu wenns bislang auch so klappt.

aufkrawall
2015-06-29, 14:43:22
Man tastet sich ja meist in einen Grenzbereich vor, in dem dann wenige Mhz weniger ausreichen, damit es stabil & augenscheinlich fehlerfrei ist (oder halt umgekehrt mehr, mit etwas mehr Takt crashen bestimmte Anwendungen recht schnell).
W3 war hier der Härtefall. Komischerweise beklagen sich auch zig Leute über Crashes in dem Spiel, so ein Zufall. =)
20Mhz weniger, und die Grafikfehler sind weg. Ich würd schon davon ausgehen, dass bei NV-GPUs meist 20-30Mhz weniger ausreichen, um von einem ziemlich stabilen Takt auf einen wahrscheinlich völlig stabilen zu kommen.

Ich hatte vorher nie Crashes durch Risen 3 als Artefakttest (muss der Verbrauch gar nicht so hoch für sein) und jetzt musste ich halt für W3 nochmal minimal Hand anlegen.
Wie instabil müssen GPUs sein, wenn W3 sogar ständig crasht...

akuji13
2015-06-29, 14:45:06
20Mhz weniger, und die Grafikfehler sind weg. Ich würd schon davon ausgehen, dass bei NV-GPUs meist 20-30Mhz weniger ausreichen, um von einem ziemlich stabilen Takt auf einen wahrscheinlich völlig stabilen zu kommen.

Siehe oben.

Mit den 353.30 ist es plötzlich wieder stabil mit unveränderten Einstellungen.
GTA V soll angeblich auch anspruchsvoll sein, das war aber mit dem 353.12 kein Problem.

Woran liegts also?

Mein Grenzbereich sind die 1400 Mhz, 1450 sind z. B. zuviel.
Statt das ewig auszutesten spiele ich inzwischen lieber und lebe mit dem Restrisiko.

Godmode
2015-06-29, 15:10:28
wer hat hier eigentlich die schnellste und leiseste GTX980Ti im forum ?? :rolleyes:


Meine 80er ASIC TX läuft mit 1,55 GHz und das fast passiv, dank Airplex Gigant. :up: Bekomme ich jetzt nen Keks?

aufkrawall
2015-06-29, 15:12:14
Für den Full Chip gibts sogar Kuchen. Kannst du dir am RTL II Set abholen.

Dural
2015-06-29, 15:17:02
Naja die G1 sind schon gut, ich bin mit meiner G1 980 (1650MHz Benchtakt ASIC 81,7%) sehr zu frieden und wer nichts am Bios oder der Kühlung fürs übertakten ändern will bleibt nicht viel anderes übrig.

akuji13
2015-06-29, 15:22:10
Meine 80er ASIC TX läuft mit 1,55 GHz und das fast passiv, dank Airplex Gigant. :up: Bekomme ich jetzt nen Keks?

Die wird doch bestimmt über 50° heiß! :D

SamLombardo
2015-06-29, 15:23:43
Naja die G1 sind schon gut, ich bin mit meiner G1 980 (1650MHz Benchtakt ASIC 81,7%) sehr zu frieden und wer nichts am Bios oder der Kühlung fürs übertakten ändern will bleibt nicht viel anderes übrig.
Um wieviel hast du denn die Spannung für diesen Takt erhöht?

Dural
2015-06-29, 15:25:31
Auf das Maximum, ehrlich gesagt weis ich es gerade nicht genau, müsste 1,275v sein :confused:

Lowkey
2015-06-29, 15:26:09
980 Ti im Angebot:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10685762&postcount=1572

Godmode
2015-06-29, 15:37:06
Die wird doch bestimmt über 50° heiß! :D

Und weiter?

akuji13
2015-06-29, 16:00:42
Alles gut, war eine (nicht ernst gemeinte) Anspielung auf dieses hier:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10684500&postcount=1346

:)

Godmode
2015-06-29, 17:04:38
Alles gut, war eine (nicht ernst gemeinte) Anspielung auf dieses hier:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10684500&postcount=1346

:)

Es ist mir bisher nichts abgeraucht, daher habe ich hier auch keine Bedenken.

akuji13
2015-06-29, 17:06:04
Dito. =)

TurricanM3
2015-06-29, 17:42:16
Ich hatte schon einige VMods auf Karten per Lötkolben. Abgeraucht ist mir selbst da keine, toi toi toi. Im Internet werden viele Probleme immer so aufgebauscht. Es melden sich halt überwiegend Leute mit Problemen, die ganzen anderen nicht.

Dural
2015-06-29, 17:50:25
In fast 20 Jahren OC Erfahrung habe ich noch nie einen Defekt gesehen der zu 100% auf das Übertakten (Normales OC) zurück zu führen war. Selbst als ich früher noch mit LN2 "gespielt" habe, kam eine Defekte Grafikkarte oder CPU durch OC quasi nie vor. Mir kommt genau eine CPU in den Sinn, von ca. 50...

Kein Wunder, da die meisten selten ihre Hardware 24/7h laufen lassen und in der regel nach 1-2 Jahre schon wieder neue Hardware verwendet wird.
Die meisten defekte trafen wegen mangelhafter Kühlung ein, davon bin ich ziemlich überzeugt, da gerade besonders Silent Systeme betroffen waren.

phoenix887
2015-06-29, 18:24:49
Naja die G1 sind schon gut, ich bin mit meiner G1 980 (1650MHz Benchtakt ASIC 81,7%) sehr zu frieden und wer nichts am Bios oder der Kühlung fürs übertakten ändern will bleibt nicht viel anderes übrig.

Finde ich auch. Bin mit der G1 zufrieden. Wegen der Lautstärke, da ist man auch schon dran bei Gigabyte und es funktioniert auch, nur mehr darf ich nciht sagen, bzw. habe ich an entsprechender Stelle versprochen und da halte ich mein Wort.

Kann nur den Leuten die die G1 haben und denen die Lautstärke stört, sagen, warten, da passiert bald was:D

Aber so erkläre ich mir das Video von JayzTwoCents;)

Raff
2015-06-29, 20:19:35
Wenn im neuen BIOS sowohl die TDP als auch die Lüfterkurve abgesenkt werden (das ist offenbar der Plan), ist das nur Kosmetik, die man auch selbst erledigen kann. ;)

MfG,
Raff

phoenix887
2015-06-29, 21:07:02
Kein Kommentar;) Wollte nur mal ne Anmerkung machen für Leute mit ner G1. Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.


Wenn es so leicht ist, kannst dich ja mal gerne ans Werk machen;)

Raff
2015-06-29, 22:39:41
Ich kann, wie jeder andere auch, im Maxwell BIOS Tweaker lediglich die Start-, Mittel- und Zielpunkte für Lüfterdrehzahl und Temperatur ändern, präzisere Werte mit mehr Datenpunkten liegen in den Händen der Hersteller. Habe ich in tagelanger Tüftelei auch bei meiner TX gemacht; mittlerweile habe ich sie soweit, dass sie schön kalt bleibt und trotzdem nur schwach hörbar wird.

Eine Dreifachbelüftung wie bei der Windforce spricht traditionell stark auf eine veränderte Drehzahl an. Ab einem bestimmten Punkt hat man deutlich mehr Lärm, aber nur unwesentlich mehr Kühlleistung. Die TDP zu senken halte ich persönlich für wenig elegant. Besser ist es, die Zieltemperatur anzuheben. Das führt zwar auch zu sinkender Leistung durch steigende Leistungsaufnahme, nimmt aber Schwung aus der Belüftung. Ein Temperaturziel unter 75 °C braucht niemand außerhalb Asiens ernsthaft, mit 8 °C mehr wird aus einem Orkan schnell eine vernünftige Lautstärke. :)

MfG,
Raff

phoenix887
2015-06-30, 00:05:15
Schau es dir einfach mal an, bis etwas offizielles da ist, dann weißte warum ich so begeistert bin. Schreibst ja lediglich, da musste mehr machen als die 3 Werte festlegen um das so hinzubekommen. Wie du sagst, da musst der Hersteller dran. Und das ist in meinem Fall der Fall. Gigabyte hat da schon was gemacht.

TDP habe ich immer noch bei 390W, und sind deutlicher Verbesserungen da. Geht ja noch alles mit Inspector, ist ja nichts gelockt.

Will da aber nicht künstlich diskutieren, schätze ja deine Meinung:)

crux2005
2015-06-30, 17:09:57
Hat jemand Erfahrungen mit der MSI 980 Ti Gaming? Die Gigabyte G1 ist bei mir leider nicht Lieferbar und die einzige verfügbare Alternative ist die MSI. Die ersten Twin-Frozr fand ich schlecht weil sie die Karten nicht gut kühlen konnten, ist es bei der 980 Ti auch der Fall? Und evtl. was hat die Karte für ein Power-limit? Danke.

aufkrawall
2015-06-30, 17:14:44
Da ist noch eine Frage von mich an Raff bezüglich der Lüfterregelung unbeantwortet. ;)

N0Thing
2015-06-30, 17:57:05
Ich denke mal, mit dem nächsten Heft der PCGH gibt es auch Vergleiche zwischen den Custom 980Ti.

LSSJBroly
2015-06-30, 18:15:53
Ich denke mal, mit dem nächsten Heft der PCGH gibt es auch Vergleiche zwischen den Custom 980Ti.


Da steht soweit ich es bisher gelesen habe, aber trotzdem nicht drin, ob die Lüfter der MSI unabhängig regelbar sind.

mironicus
2015-06-30, 18:34:09
Bin jetzt geheilt von Fury XT.
Ich habe mir eine MSI GTX 980 Ti Gaming 6 bestellt. Die gab es bei AllYouNeed lieferbar mit 8%-Gutschein (+3 % QIPU) für 699 Euro. Die Fury XT hat genau so viel gekostet (ohne Gutschein) und jetzt hoffe ich endlich eine gute Karte zu bekommen die beim Idlen still bleibt und beim Gaming nicht zu laut ist, und HDMI 2.0 hat, und DVI-D, und die ich an einen 4K-Fernseher anschließen kann, und... und... und... :D

aufkrawall
2015-06-30, 18:36:46
Berichte dann mal bitte über die Möglichkeiten der Lüftersteuerung. :)

Godmode
2015-06-30, 18:39:35
Bin jetzt geheilt von Fury XT.
Ich habe mir eine MSI GTX 980 Ti Gaming 6 bestellt. Die gab es bei AllYouNeed lieferbar mit 8%-Gutschein (+3 % QIPU) für 699 Euro. Die Fury XT hat genau so viel gekostet (ohne Gutschein) und jetzt hoffe ich endlich eine gute Karte zu bekommen die beim Idlen still bleibt und beim Gaming nicht zu laut ist, und HDMI 2.0 hat, und DVI-D, und die ich an einen 4K-Fernseher anschließen kann, und... und... und... :D

Wundert mich direkt bei den ganzen Trollposts der letzten Monate von dir, aber du hast ja in beiden Threads (980Ti, FuryX) getrollt, daher passt es wieder :)

Ich möchte wissen wieviele hier die FuryX behalten und wieviele sie wieder zurück schicken?

horn 12
2015-06-30, 19:47:29
Denke mehr als die Hälfte der Gekauften Karten geht eben derzeit wieder Retour!

mironicus
2015-06-30, 19:49:24
Hier gibt es eine neue Review zur MSI GTX 980 Ti. Die sind begeistert. Bleibt sogar erstaunlich kühl.
http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review.html

Lowkey
2015-06-30, 19:49:41
Ich denke es gibt keine Zahlen und nur Spekulationen.

dildo4u
2015-06-30, 20:27:53
Hier gibt es eine neue Review zur MSI GTX 980 Ti. Die sind begeistert. Bleibt sogar erstaunlich kühl.
http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review.html
Die Karte ist der Hammer hat aber das selbe Problem wie bei der 970 Gameing,die Händler wollen aus der Nachfrage Kapital schlagen.

https://www.caseking.de/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-6g-6144-mb-gddr5-gcmc-093.html?campaign=psm/geizhals

Lowkey
2015-06-30, 20:33:33
Dürfen sie machen. Gerade Caseking ist bald der Apple unter den Pc Läden.

mironicus
2015-06-30, 20:39:41
Bei AllYouNeed.com ist noch eine lieferbar, mit Gutschein AYN8PROZENT für ca. 741 Euro ohne Versandkosten. Über Qipu noch 3% = 24,17. Endpreis ~ 717 Euro.

http://de.allyouneed.com/de/6gb-msi-gtx-980ti-gaming-6g/p818640483/

Lowkey
2015-06-30, 20:40:46
Jetzt fängt mironicus auch an mich zu kopieren ..

dildo4u
2015-06-30, 20:42:42
Ich frag mich ob die Masse der Händler von DHL beliefert werden und deshalb so wenige Karten verfügbar sind.

https://www.dhl.de/streikinfos

phoenix887
2015-06-30, 20:57:27
Hier gibt es eine neue Review zur MSI GTX 980 Ti. Die sind begeistert. Bleibt sogar erstaunlich kühl.
http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review.html


Liest sich gut. Aber teilweise paste and copy Text. Bei dem Gigabyte Review ( das die zuerst geschrieben haben) kommen manche Sätze 1:1 genau so vor. Das ist wieder schwach. Hätte unter Noise Level gern einen Vergleich mit der Gigabyte gesehen. Das ist auch wieder schwach.

Wobei das hinfällig ist bei mir, da die Lüfter sowieso anders laufen dank SilentBetaBios;)

Edit: ok sind 3-4db mehr. Keine Ahnung ob das den Bock Fett macht. Aber mit dem BetaBios bin ich locker unter 41db. Gut zu Wissen das ich nicht wechseln muss:)

The_Invisible
2015-06-30, 21:05:26
Hier gibt es eine neue Review zur MSI GTX 980 Ti. Die sind begeistert. Bleibt sogar erstaunlich kühl.
http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review.html

Geile Karte, mit OC fast ne neue Leistungsklasse gegenüber ner standard 980ti und anschéinend schön leise -> habenwill

leider ist der preis noch immer viel zu hoch, ab so ca 600eur könnte ich darüber nachdenken, wir aber wohl nie so sein...

Martin K.
2015-06-30, 21:33:59
So mehr geht bei meiner Referenz 980 Ti nicht. Selbst mit Spannungserhöhung nicht. Ich lasse sie mit maximal 1500Mhz dauerhaft laufen. :) Immerhin ne tolle Taktsteigerung wenn man die 1000Mhz bedenkt! :)

http://abload.de/img/maxwell47syy.jpg (http://abload.de/image.php?img=maxwell47syy.jpg)

Rente
2015-06-30, 21:38:48
Meine Inno3D (die normale X3) ist jetzt da - der Lüfter ist ein schlechter Witz bei OC, bei 2 Lüftern gibt es leichte Lagergeräusche, die Mindestdrehzahl liegt bei 1100rpm und bei +83°C wird es Föhn-artig.

Zum Glück ist der ASIC-Wert recht hoch und sie macht scheinbar locker 1400 MHz+ mit.
Der Wasserkühler kommt also eher früher als später.

Ein kleines Problem hab ich momentan: Die Karte schaltet nicht in P8 und bleibt bei ~1V in P0, woran kann das liegen?
Treiber ist der 353.38 unter Windows 10, die 780 Ti ist aktuell noch parallel verbaut.

Raff
2015-06-30, 21:42:19
Deine Karte ist kaputt. Die X3 wird niemals laut, sofern alle drei Lüfter so laufen, wie das vorgesehen ist.

Treiber ist der 353.38 unter Windows 10, die 780 Ti ist aktuell noch parallel verbaut.

Ich habe das vermutete Problem mal fett markiert. :D Noch ist da auf keiner Seite etwas final.

MfG,
Raff

Rente
2015-06-30, 21:51:22
Deine Karte ist kaputt. Die X3 wird niemals laut, sofern alle drei Lüfter so laufen, wie das vorgesehen ist.



Ich habe das vermutete Problem mal fett markiert. :D Noch ist da auf keiner Seite etwas final.

MfG,
Raff
Ich glaube nicht das sie kaputt ist, es ist auch nicht die Airboss/Ultra, sondern die 08/15 mit den kleineren Lüftern: http://www.inno3d.com/products_detail.php?refid=200

Ich bin vermutlich einfach verwöhnt wegen Jahren mit einer WaKü-780 Ti und eventuell sitzt der Kühler auch nicht perfekt aktuell.
Wenn man die Karte mit dem Standard-Takt/-TT/-PT betreibt ist sie doch recht angenehm, im IDLE aus dem geschlossenen Gehäuse (war bei den Tests zuerst noch offen) nicht heraus zuhören, ich hab oben auch noch mal editiert.

Das Problem mit dem P8 konnte ich glücklicherweise bereits fixen (so etwas lässt mir keine Ruhe) - nach dem ich meinen 2. Monitor (DP) noch mal ab und wieder angesteckt hab geht die Karte auch auf einmal in den P8 und bleibt deutlich kühler im Idle (50°C <> 35°C), also eher kein Windows 10-Problem. :)

Ein großes Plus hat die 980 Ti gegenüber der 780 Ti auf jeden Fall: 0 Spulenfiepen, selbst bei 600+ FPS.

Raff
2015-06-30, 22:10:34
Ah, die X3, das erklärt die Lautstärke wohl. :) Die arbeitet im Leerlauf doch gewiss auch mit stehenden Lüftern, oder?

MfG,
Raff

crux2005
2015-06-30, 22:28:56
Hier gibt es eine neue Review zur MSI GTX 980 Ti. Die sind begeistert. Bleibt sogar erstaunlich kühl.
http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review.html

Wie hoch ist der Power Limit der MSI? Habe ich nicht in der Review gesehen.

dildo4u
2015-06-30, 22:37:47
120% Laut Afterburner also 300 Watt.

http://www.guru3d.com/articles_pages/msi_geforce_gtx_980_ti_gaming_oc_review,35.html

mironicus
2015-06-30, 22:38:39
120% Laut Afterburner also 300 Watt.

Cool! Der Kauf hat sich dann wohl gelohnt. :biggrin:

Rente
2015-06-30, 22:56:28
Ah, die X3, das erklärt die Lautstärke wohl. :) Die arbeitet im Leerlauf doch gewiss auch mit stehenden Lüftern, oder?

MfG,
Raff
Nope, laufen alle 3 weiter, laut Anzeige jeweils mit 1200rpm.

Edit: Der P0-Bug taucht leider doch immer mal wieder auf, ich geh der Sache dann mal auf den Grund wenn die 780 Ti raus ist.

TurricanM3
2015-07-01, 02:09:30
Seltsam, ich hatte ja auch mal eine 780Ti und den P0 Bug mit der 980 sowie 980 Ti. Irgendwas hat sich da zerschossen. Bin auf ein altes Image zurück und der Bug tritt, zumindest mit adaptivem Energiesparmodus, nicht mehr auf jetzt. Vorher konnte selbst DDU das Problem nicht lösen.

Meine Karte liegt schon Wochen hier rum, Wasserkühler fehlt noch. =(

Rente
2015-07-01, 02:12:28
Seltsam, ich hatte ja auch mal eine 780Ti und den P0 Bug mit der 980 sowie 980 Ti. Irgendwas hat sich da zerschossen. Bin auf ein altes Image zurück und der Bug tritt, zumindest mit adaptivem Energiesparmodus, nicht mehr auf jetzt. Vorher konnte selbst DDU das Problem nicht lösen.

Meine Karte liegt schon Wochen hier rum, Wasserkühler fehlt noch. =(
Ich hab jetzt bei EK zugeschlagen, Watercool kommt ja nicht aus dem Quark und die Aquacomputer-Varianten sind alle schlecht lieferbar aktuell.

Mit einer Wasserkühlung begibt man sich Geräuschtechnisch schon in eine ganz schöne Sackgasse, ich kann mir nicht vorstellen nochmal traditionell Luftgekühlte Karten einzusetzen (die > 200W verbraten können).

TurricanM3
2015-07-01, 02:28:10
Der EK gefällt mir nur nicht so. Wollte mal was anderes wieder. AC mit akt. Backplate nirgends lieferbar. :/
Einmal Wakü und an die Geräuschentwickling gewöhnt und du willst nicht mehr zurück. Ich hab mittlerweile 15 Jahre Wakü auf dem Buckel. ^^

Hübie
2015-07-01, 03:29:15
Hat hier jemand schon die ASUS Strix 980 Ti? Ist nicht lieferbar, aber ist offenbar das einzige Modell welches meine Anforderungen erfüllt. Der Hengst hat sich für mich erledigt.
Gibt's ne Übersicht über ASICQ Range? Bei GK104 war das ja sehr breit gefächert. Sehe hier viele mit 65-72 und wenige darüber. Macht am Ende aber wohl nicht viel aus schätz ich, oder?

Dural
2015-07-01, 09:26:36
Ist eine reine Glückssache welche ASIC man bekommt, egal welches Modell.
Der Bereich schätze ich von ca. 60-85%

Lowkey
2015-07-01, 09:36:05
Laut der Liste imhwluxx liegen zwischen 63% und 81% ca. 76mhz Taktunterschied und das sind ~5% Unterschied.

Hübie
2015-07-01, 09:43:00
Ja dachte ich mir schon. Dann ists egal. Die Verfügbarkeit ist aber wirklich schwach muss ich mal so feststellen.

Lowkey
2015-07-01, 09:47:43
Die Verfügbarkeit ist kurzfristig: vorgestern war eine Karte kurzzeitig vorrätig und günstig. Innerhalb von 2 Stunden waren alle Karten weg.

Dural
2015-07-01, 09:50:47
Zudem ab 1450MHz GPU Takt der Speicher deutlich wichtiger ist :wink:

Jedoch sollte mit einer höheren ASIC auch etwas mehr Speicher Takt gehen, es gibt aber auch Ausnahmen, meine TX mit 70,8% ASIC läuft mit rund 2100MHz am Speicher.

Godmode
2015-07-01, 10:02:53
Der EK gefällt mir nur nicht so. Wollte mal was anderes wieder. AC mit akt. Backplate nirgends lieferbar. :/
Einmal Wakü und an die Geräuschentwickling gewöhnt und du willst nicht mehr zurück. Ich hab mittlerweile 15 Jahre Wakü auf dem Buckel. ^^

Ich finde die EK-Kühler wirklich gut, vor allem sind sie auch sehr sauber verarbeitet. Hatte die schon auf der 980 und jetzt auch auf TX.

@Wakü: Du sagst es. Und so Sachen wie Lautstärke und Temperaturen einer GPU werden plötzlich völlig uninteressant. Das einzige was noch interessant ist: "Wann gibt es Fullcover-Blöcke?" ;D

Ich bin aber früher auch immer gegen Wakü gewesen, weil mir das zu teuer war, zu unflexibel, zu kompliziert, etc. Das waren aber alles nur Ausreden. Ich werde High-End Rechner nie wieder anders kühlen, als mit Wasser und würde das auch jedem anderen empfehlen. Wenn man eine Wakü einmal aufgebaut hat, ist auch nichts mehr dabei und man denkt sich: "Wovor hatte ich eigentlich solchen Schiss?". In knapp 2-3 Monaten habe ich meine Wakü dann 1-Jahr lang.

OnTopic: Die Preise der 980 Ti sind aber schon gesalzen, wenn man mit der TX vergleicht?

Hübie
2015-07-01, 10:04:46
Also ich schaue jeden Tag nach und wenn ein Modell verfügbar ist fällt ein anderes raus. Und ich habe mich jetzt auf die ASUS eingeschossen.
Warum auch immer, aber irgendwie lande ich immer wieder bei ASUS ;D

@godmode: Weiß nicht was genau du meinst. Schau dir mal das PCB-Design der ASUS Strix an. Da ich neulich mit ein paar Ingenieuren dass PCB der Titan Classic eines Forenmitgliedes analysiert habe weiß ich jetzt dass ich keine Referenz-Designs kaufen werde ;) Diejenigen die rufen es sei denen noch nie was kaputt gegangen wechseln häufig die Hardware und / oder vergessen auch mal hier und da Kleinigkeiten. Und wenn ich jetzt vergleiche: TX@Standard PCB + Aio-Wakü = 1000€ oder GTX 980 Ti@ custom PCB mit Lukü halte ich letzteres für leicht besser wenn mans aufs Geld runterbricht. Zudem bietet ASUS in dem Fall 36 Monate Garantie.

Ich stimme übrigens zu dass Defekte zu 90% auf Kühlungsmangel zurückführen sind.

mironicus
2015-07-01, 10:14:00
OnTopic: Die Preise der 980 Ti sind aber schon gesalzen, wenn man mit der TX vergleicht?

300 Euro weniger für Karten mit leisen Custom Designs gegenüber der Referenz-Version der X finde ich eher günstig.

Raff
2015-07-01, 10:22:17
Zudem ab 1450MHz GPU Takt der Speicher deutlich wichtiger ist :wink:

Jedoch sollte mit einer höheren ASIC auch etwas mehr Speicher Takt gehen, es gibt aber auch Ausnahmen, meine TX mit 70,8% ASIC läuft mit rund 2100MHz am Speicher.

Der Speicher-Controller liegt innerhalb der GPU, daher ist die Abhängigkeit zur GPU-Güte logisch. :)

Übrigens ist der Speichertakt immer wichtig, sofern man die "richtigen" Lasten fährt. Wer MSAA mag, sollte den Speicher immer ordentlich mitziehen. Der nuckelt um 4 GHz aber ordentlich am Wattbudget, sodass man ohne Powerlimit-Anhebung auf mindestens 300 Watt nicht weit kommt.

MfG,
Raff

Dural
2015-07-01, 10:35:32
kann ich bestätigen, mit den 110% PT hat man mit 50MHz Speicher Takt mehr ca. 10MHz GPU Takt weniger.

Ich bin ehrlich gesagt von meiner TX begeistert, ohne Spannungs-Erhöhung einfach so 2100MHz können sich sehen lassen. :cool:


OnTopic: Die Preise der 980 Ti sind aber schon gesalzen, wenn man mit der TX vergleicht?

sehe ich genau so, noch nie war eine Titan so "günstig" im Vergleich zu anderen Karten.

Raff
2015-07-01, 10:47:20
Sie war aber auch noch nie so wenig besser. ;)

MfG,
Raff

Hübie
2015-07-01, 10:53:50
Als obs die schon so lange gibt :rolleyes:
Es bleibt dabei: Titan ist für Menschen die kompromisslose Performance um jeden Preis fordern. Und mit dem Geld ists halt so dass es immer wertloser wird je mehr man hat. ;)

Dural
2015-07-01, 10:55:14
Bei der Titan Classic stimmt dies sicher, bei Titan Black waren es aber noch weniger ;)

Die gute 980Ti haben wir auch nur AMD zu verdanken.

Godmode
2015-07-01, 11:08:33
@godmode: Weiß nicht was genau du meinst. Schau dir mal das PCB-Design der ASUS Strix an. Da ich neulich mit ein paar Ingenieuren dass PCB der Titan Classic eines Forenmitgliedes analysiert habe weiß ich jetzt dass ich keine Referenz-Designs kaufen werde ;) Diejenigen die rufen es sei denen noch nie was kaputt gegangen wechseln häufig die Hardware und / oder vergessen auch mal hier und da Kleinigkeiten. Und wenn ich jetzt vergleiche: TX@Standard PCB + Aio-Wakü = 1000€ oder GTX 980 Ti@ custom PCB mit Lukü halte ich letzteres für leicht besser wenn mans aufs Geld runterbricht. Zudem bietet ASUS in dem Fall 36 Monate Garantie.

Ich stimme übrigens zu dass Defekte zu 90% auf Kühlungsmangel zurückführen sind.


Ich habe da absolut keine Bedenken. Selbst wenn ich meine Karten nach ein paar Monaten oder spätestens nach einem Jahr wieder verkaufe, landen sie trotzdem wieder in einem Rechner, wo sie dann immer noch Jahre ohne Probleme laufen. Auch wenn das Design aus Ingenieurssicht nicht gut genug ist, 5 Jahre hält das Zeug, und länger ist so ne Karte dann wirklich nicht zu gebrauchen. In der aktuellen PCGH haben sie zum Thema alte Hardware eine 5-Jahre alte GTX 480 getestet, und richtig brauchbar ist das Ding dann nur mehr in 720p und minimalen Details.

Lowkey
2015-07-01, 11:16:45
Ich habe unabhängig von Hübie auch direkt meine Bedenken gehabt. Denn in den letzten Jahren durfte ich die 1-3 Jahre alten Wasserkühler der Grafikkarten für Freunde verkaufen. Der Neupreis lag zB bei 120 Euro und der Gebrauchtpreis auf Ebay bei 15 Euro.

Wenn ich also nun eine Karte wasserkühle, dann ist zwar der Bastelaufwand höher (juhu!), aber die Wirtschaftlichkeit leidet ein wenig (okok es ist ein Hobby).

4Fighting
2015-07-01, 11:27:51
Ich habe unabhängig von Hübie auch direkt meine Bedenken gehabt. Denn in den letzten Jahren durfte ich die 1-3 Jahre alten Wasserkühler der Grafikkarten für Freunde verkaufen. Der Neupreis lag zB bei 120 Euro und der Gebrauchtpreis auf Ebay bei 15 Euro.

Wenn ich also nun eine Karte wasserkühle, dann ist zwar der Bastelaufwand höher (juhu!), aber die Wirtschaftlichkeit leidet ein wenig (okok es ist ein Hobby).

Dafür kaufst Du aber zu Beginn auch nur das "billige" Referenzdesign, was bei Markteinführung ca. 60-100 EUR billiger ist als gute Custom Designs.

Godmode
2015-07-01, 11:29:03
Ich habe unabhängig von Hübie auch direkt meine Bedenken gehabt. Denn in den letzten Jahren durfte ich die 1-3 Jahre alten Wasserkühler der Grafikkarten für Freunde verkaufen. Der Neupreis lag zB bei 120 Euro und der Gebrauchtpreis auf Ebay bei 15 Euro.

Wenn ich also nun eine Karte wasserkühle, dann ist zwar der Bastelaufwand höher (juhu!), aber die Wirtschaftlichkeit leidet ein wenig (okok es ist ein Hobby).

Eine Grafikkarte über 300 Euro ist sowieso nicht nicht mehr wirtschaftlich. Und ja mit Wasserkühler wird es noch schlimmer, dafür ist die Karte dann immer schön kühl und leise und man kann ihr die Sporen geben. Ob es nun sinnvoll ist, im Falle des GM200, 1.500 MHz statt "nur" 1.400 MHz anzulegen, ist dann aber natürlich eine andere Frage.

phoenix887
2015-07-01, 22:20:54
Eine Grafikkarte über 300 Euro ist sowieso nicht nicht mehr wirtschaftlich. Und ja mit Wasserkühler wird es noch schlimmer, dafür ist die Karte dann immer schön kühl und leise und man kann ihr die Sporen geben. Ob es nun sinnvoll ist, im Falle des GM200, 1.500 MHz statt "nur" 1.400 MHz anzulegen, ist dann aber natürlich eine andere Frage.

Muss man der Titan X wirklich so die Sporen geben? Wundere mich halt, da meine Ti rockstable mit 1460mhz@1,175V läuft.

Raff
2015-07-01, 22:24:40
GM200-310 scheint im Mittel etwas besser zu "gehen" als der 400er auf den TXen. Es sind eben weniger Einheiten, die versorgt werden müssen. Die gute Kühlung der meisten Partnerdesigns trägt einen weiteren, großen Teil zum guten Bild bei.

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-01, 22:25:46
ok danke für die Infos, hat mich mein Eindruck auch von anderen Usern, nicht getäuscht.

Dural
2015-07-02, 09:20:55
Hab noch nie eine GPU erlebt wo dies nicht der fall war. Umso weniger Einheiten umso besser läufts.

mironicus
2015-07-02, 13:11:57
Die MSI GTX 980 Ti Gaming 6 ist jetzt bei vielen Händlern lieferbar.
http://geizhals.de/msi-gtx-980-ti-gaming-6g-v323-001r-a1274979.html

Hübie
2015-07-02, 13:48:23
Ich habe da absolut keine Bedenken. Selbst wenn ich meine Karten nach ein paar Monaten oder spätestens nach einem Jahr wieder verkaufe, landen sie trotzdem wieder in einem Rechner, wo sie dann immer noch Jahre ohne Probleme laufen. Auch wenn das Design aus Ingenieurssicht nicht gut genug ist, 5 Jahre hält das Zeug, und länger ist so ne Karte dann wirklich nicht zu gebrauchen. In der aktuellen PCGH haben sie zum Thema alte Hardware eine 5-Jahre alte GTX 480 getestet, und richtig brauchbar ist das Ding dann nur mehr in 720p und minimalen Details.

Das mit der Haltbarkeit nicht falsch verstehen. Es wird ein Design für beinahe alle Märkte gemacht. Die Quadros sind im Grunde genau so aufgebaut wie die GeForce-Pendants (hier und da mal ein Widerstand etc. anders). Der Grund warum die niedriger Takten ist zum Einen weil deren Lebenszyklus länger ist und zum anderen weil die Ansprüche höher sind. Die bewegen sich also deutlich weiter weg, vom Grenzbereich als eine GeForce.
Und letztere hab ich gefühlt 10 mal mehr sterben sehen als Quadro / Tesla. ;)
Greift man hingegen zu einem custom design mit besseren Komponenten entfernt man sich wieder von Grenzbereichen (ne Garantie ists natürlich nicht).
Ich habe eben noch mal alle 980 Ti miteinander verglichen. Nach und nach flogen wieder ALLE anderen als die ASUS raus. :freak::rolleyes:

Lowkey
2015-07-02, 14:10:06
Gibt es ein Bild des Asus Kühlers samt Heatpipes von unten?

akuji13
2015-07-02, 14:11:12
Weiß jemand ob die Längenangabe der MSI mit 269mm korrekt ist?

Damit würde sie nämlich noch in den HTPC passen.

Hübie
2015-07-02, 14:15:20
Gibt es ein Bild des Asus Kühlers samt Heatpipes von unten?

Ja auf guru glaub ich. Von 5 haben nur 3 Heatpipes Kontakt :freak:

Edit: Nee hier wars: klick mich hart (http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?291632-Asus-GTX-980-Ti-Strix-Gaming-review)

Hab gesehen dass Gainward (http://geizhals.de/gainward-geforce-gtx-980-ti-phoenix-golden-sample-3477-a1285876.html?hloc=de) seine Version der 980 Ti veröffentlicht hat: Ref-PCB+custom cooler. Der Kühler taugt wahrscheinlich was. Anders als Zotacs Schreihälse (http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+980+Ti~545_Zotac#xf_top). Aber dafür ists PCB nur Standardkost. EVGA (http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+980+Ti~545_EVGA#xf_top): Service hui. Luft-Kühlung Pfui. Die Lüfter gehen gar nicht. MSI (http://geizhals.de/msi-gtx-980-ti-gaming-6g-v323-001r-a1274979.html?hloc=de)->bin geheilt von zwei GTX 770 welche beide ausgetauscht werden "durften". Inno3D (http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+980+Ti~545_Inno3D#xf_top): Kein Service, Qualität schwankt. Wobei mich auch hier nur die Hybrid reizen würde->wieder Ref-Design. KFA² (http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+980+Ti%7E545_KFA%B2#xf_top): Zu teuer, kein Service, wenig Erfahrung geschweige denn Reviews die brauchbar sind. Gigabyte G1 Gaming (http://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-980-ti-gaming-g1-gv-n98tg1-gaming-6gd-a1274970.html?hloc=de): Bäh. Deren Lüfter nerven. Brummen so derbe (zumindest kenne ich die Hawaii-Iteration der Lüfter - das die da höher drehen ist klar, aber Videos von der 970 hatten mich auch nicht überzeugt). Das nervt. Ansonsten halt ich nicht viel von GB weil ich vor tausendeinhundertfünfundvierzig Jahren mal schlechte Erfahrungen hatte X-D :freak:

mironicus
2015-07-02, 14:17:39
Weiß jemand ob die Längenangabe der MSI mit 269mm korrekt ist?

Damit würde sie nämlich noch in den HTPC passen.

Sollte passen:
http://www.msi.com/product/vga/GTX-980Ti-GAMING-6G.html#hero-specification

Die Karte gefällt mir auch besser als die 31 cm-Monster. Lieber 2 große Lüfter als 3 Kleine.

Lowkey
2015-07-02, 14:23:20
Ja auf guru glaub ich. Von 5 haben nur 3 Heatpipes Kontakt :freak:

Edit: Nee hier wars: klick mich hart (http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?291632-Asus-GTX-980-Ti-Strix-Gaming-review)


Wer kauft dann die Asus? *duck*


Wenn man sich eine 980 Ti leisten will, dann spielen 50-100 Euro sowieso keine große Rolle. Blöderweise bekommt man mit mehr Geld keine Karte mit höherem Asic = Qualität.

akuji13
2015-07-02, 14:23:45
@mironicus
Passt die Angabe wirklich war meine Intention dahinter. :wink:

Habs schon gehabt das das PCB angegeben wurde und nicht die längere Lüftabdeckung.
Hier geht es wirklich um 2mm. :freak:

http://abload.de/thumb/123w6u5z.jpg (http://abload.de/image.php?img=123w6u5z.jpg)

Hübie
2015-07-02, 14:32:30
Wer kauft dann die Asus? *duck*


Wenn man sich eine 980 Ti leisten will, dann spielen 50-100 Euro sowieso keine große Rolle. Blöderweise bekommt man mit mehr Geld keine Karte mit höherem Asic = Qualität.

Ich. Leider. :biggrin: Ich habe echt ne Menge Ausflüge zu anderen Marken gemacht, aber dann passte mir was nicht in den Kram. Ich erinnere mich da an meine "Mainboard-Odysee" :rolleyes: Asrock, Gigabyte, MSI und EVGA konnten mir nicht das bieten was ASUS irgendwie ins Paket bekommt. Echt krank. Dabei hatte ich auch schon einige RMA mit ASUS, so is das nicht. Aber die liefen recht fix und unkompliziert ab. Bei MSI "durfte" ich jeweils 6 Wochen warten bis ich dann beim Shop druck gemacht hab. ASUS holte damals sogar kurz nach Ablauf der Garantie einen Monitor bei mir Zuhause ab. EVGA konnte dagegen nicht mal ein anständiges UEFI nach etlichen Monaten liefern. Support war freundlich und kompetent, aber machtlos.

Na ja sind halt alles persönliche Erfahrungen. Also lieben tue ich ASUS auch nicht gerade. Aber schaffen es meine Bedürfnisse am besten zu decken.:redface:

Thunder99
2015-07-02, 14:36:26
Hatte mal ein Problem mit meinem ASUS M5A 99x EVO. Die hatten mir sogar ein Beta BIOS zugeschickt, was aber mein Problem nicht behoben hatte (Ursache war später wie ich erfahren musste eine andere). Top Support nenne ich das :)

SamLombardo
2015-07-02, 14:48:06
Seit ich mit dem Beyerdynamic DT 770 Kopfhöhrer zocke ist die Lautstärke unter Last für mich absolut zweitrangig geworden. Meine G1 980ti höre ich zB selbst unter Vollast kein bisschen mit dem Kopfhöhrer auf. Selbst in leisen Spielpassagen. Weit wichtiger ist für mich die idle Lautstärke. Und da sich hier der Lüfter komplett abschaltet ist auch alles top. Ich war zwar nie der Silent Freak, aber die Lüfterabschaltung im idle ist schon klasse.

Hübie
2015-07-02, 15:08:47
Was ich echt ätzend finde ist, dass beinahe alle Hersteller immer noch so alten Rotz wie VGA->DVI-Adapter beilegen. Oder diese Netzteil-Frickel-Schusterei. Dann noch sinnlose, mies geschriebene und noch mieser übersetzte Handbücher, sowie veraltetete CDs ohne jeglichen Inhalt der Sinn ergibt.
Warum lassen die den Dreck nicht mal weg und legen was rein, was nützlich ist? Oder Preis senken (macht den Kohl nicht fett, aber is umweltfreundlicher).

@akuji13: Warum hast du eigentlich so ein kleines Gehäuse? Wohnst doch im großen Haus? ;)

phoenix887
2015-07-02, 15:25:49
Seit ich mit dem Beyerdynamic DT 770 Kopfhöhrer zocke ist die Lautstärke unter Last für mich absolut zweitrangig geworden. Meine G1 980ti höre ich zB selbst unter Vollast kein bisschen mit dem Kopfhöhrer auf. Selbst in leisen Spielpassagen. Weit wichtiger ist für mich die idle Lautstärke. Und da sich hier der Lüfter komplett abschaltet ist auch alles top. Ich war zwar nie der Silent Freak, aber die Lüfterabschaltung im idle ist schon klasse.


Hi haste dir die jetzt auch geholt? Feine Karte oder? Unter Last ist die angenehm, nach meiner Wahrnehmung mit dem neuen BIOS das demnächst erscheinen soll, erst recht.

mironicus
2015-07-02, 16:39:11
@akuji13

Laut PCGH ist die MSI 27,7 cm lang (das PCB auch 27,7 cm). Ist das vielleicht ein Tip-Fehler? Das PCB der ebenfalls getesteten Gigabyte und EVA sind dagegen nur 26,7 cm lang. Würde mich wundern wenn die Herstellerangaben auf der Webseite nicht stimmen sollten.

Und ebenfalls laut PCGH hat die MSI nicht nur die geringste Lautstärke und den niedrigsten Stromverbrauch sondern punktet auch noch mit einem praktisch nicht wahrnehmbaren Spulenpfeifen. Das Pfeifen der Gigabyte sei dagegen überdurchschnittlich laut.

stinki
2015-07-02, 17:11:58
Ich habe mir gerade die MSI bestellt, wenn sie da ist kann ich die Länge gerne mal nachmessen.

dildo4u
2015-07-02, 17:19:59
MSI ca 29cm laut dem Test.

http://www.guru3d.com/articles-pages/msi-geforce-gtx-980-ti-gaming-oc-review,4.html


Gigabyte G1 kommt auch auf 29cm.

http://www.guru3d.com/articles_pages/gigabyte_geforce_gtx_980_ti_g1_gaming_soc_review,4.html

Raff
2015-07-02, 17:21:10
Aufpassen, manche Angaben beziehen die Slotblende mit ein. Zweitens: Herstellerangaben gehören nicht auf die Goldwaage. ;)

MfG,
Raff

SamLombardo
2015-07-02, 17:26:48
Hi haste dir die jetzt auch geholt? Feine Karte oder? Unter Last ist die angenehm, nach meiner Wahrnehmung mit dem neuen BIOS das demnächst erscheinen soll, erst recht.
Ja, hab die G1 auch und bin auch wirklich zufrieden mit dem Ding. Die Aufrüstung von der 980 hat sich für mich mehr als gelohnt. Teilweise hab ich in 4k 50 Prozent Steigerungen:eek:, etwa in GTA 5 von 30 auf 45fps. Das ist sogar mehr als ich erwartet hätte. Beim Witcher 3@max mit tweaked ini macht sie mit einer Steigerung von 25 auf 35 fps sogar den Unterschied zwischen gut spielbar und nicht gut spielbar aus. In 4k braucht man halt jedes frame:D
Zur Zeit läuft sie bei mir ohne Spannungserhöhung mit 1420 mhz absolut stabil, das ist aber kein Maximalergebnis, sondern einfach der erste Wert, den ich pauschal mal eingestellt hatte:D. Damit bin ich bestimmt 15 Prozent vor der TX. Es geht sicher noch ne Ecke mehr, da mach ich mich später mal dran, das auszutesten. Wie gesagt, bin mehr als zufrieden mit diesem Monster von Grafikkarte;D

akuji13
2015-07-02, 17:43:13
@akuji13: Warum hast du eigentlich so ein kleines Gehäuse? Wohnst doch im großen Haus? ;)

Ich habe so einige Gehäuse. ;)
Die anderen Gehäuse sind meistens big-tower.

Aber ein NZXT H630 neben dem Fernseher sieht einfach nicht so dolle aus. :D

Laut PCGH ist die MSI 27,7 cm lang (das PCB auch 27,7 cm). Ist das vielleicht ein Tip-Fehler? Das PCB der ebenfalls getesteten Gigabyte und EVA sind dagegen nur 26,7 cm lang.

Das ist die Frage.

GB & EVGA kommen für mich in diesem Fall nicht in Frage.

Ich habe mir gerade die MSI bestellt, wenn sie da ist kann ich die Länge gerne mal nachmessen.

Wäre super, danke schon mal. :)

Darkman.X
2015-07-02, 18:29:54
Ich habe die MSI Gaming 6G. Sie ist 27,9cm lang, von der Slotblenden-Innenseite bis zum PCB-Ende. Der Kühler überragt nicht das PCB (zumindest in der Länge).

Thunder99
2015-07-02, 18:30:16
Alternativ ne Fury X mit neuer Kühler Revision :wink: :D

FastAndy
2015-07-02, 18:40:31
Welche Ti ist nun am leisesten? Die MSI?
Mir geht meine TX bei den Temperaturen ehrlich gesagt zu sehr auf den Zeiger. Der Boost ist dann auch nur noch ein Witz. Da wäre eine custom Ti besser. Selber basteln hab ich keine Lust mehr zu. Muss aber lieferbar sein!

Ich habe so einige Gehäuse. ;)

In Foren auf dicke Hose machen, aber im RL dann Nissan Micra fahren. XD

Thunder99
2015-07-02, 19:32:41
Würde auf MSI oder Palit tippen. Aber ohne Geräusch Test kaufe ich keine Karte mehr. Zu viele Unsicherheiten und dann ärgert man sich doch (war so bei meiner Galax 970 EXOC)

Hübie
2015-07-02, 19:43:03
Aber ein NZXT H630 neben dem Fernseher sieht einfach nicht so dolle aus. :D

Kommt drauf an ob Schaufenster oder nicht :biggrin:

phoenix887
2015-07-02, 19:45:41
Ja, hab die G1 auch und bin auch wirklich zufrieden mit dem Ding. Die Aufrüstung von der 980 hat sich für mich mehr als gelohnt. Teilweise hab ich in 4k 50 Prozent Steigerungen:eek:, etwa in GTA 5 von 30 auf 45fps. Das ist sogar mehr als ich erwartet hätte. Beim Witcher 3@max mit tweaked ini macht sie mit einer Steigerung von 25 auf 35 fps sogar den Unterschied zwischen gut spielbar und nicht gut spielbar aus. In 4k braucht man halt jedes frame:D
Zur Zeit läuft sie bei mir ohne Spannungserhöhung mit 1420 mhz absolut stabil, das ist aber kein Maximalergebnis, sondern einfach der erste Wert, den ich pauschal mal eingestellt hatte:D. Damit bin ich bestimmt 15 Prozent vor der TX. Es geht sicher noch ne Ecke mehr, da mach ich mich später mal dran, das auszutesten. Wie gesagt, bin mehr als zufrieden mit diesem Monster von Grafikkarte;D

Ja da geht noch was;) Meine läuft ohne Spannungserhöhung auf 1460mhz und dank starken Kühler auch Fix ohne BiosMod.

Kannst ja gerne mal deine OC Ergebnisse Posten. Würde mich interessieren.

Raff
2015-07-02, 19:47:25
Welche Ti ist nun am leisesten? Die MSI?

Von denen, die ich gemessen habe: Inno 3D X3 Ultra, gefolgt von der MSI Gaming.

Mir geht meine TX bei den Temperaturen ehrlich gesagt zu sehr auf den Zeiger. Der Boost ist dann auch nur noch ein Witz. Da wäre eine custom Ti besser. Selber basteln hab ich keine Lust mehr zu. Muss aber lieferbar sein!

In der Tat, der Referenzkühler suckt insbesondere bei 25+ °C in der Bude. Tipp: Senk das Power Target (z. B. auf 90 %), erhöhe aber das Temp Target und per Offset den Kerntakt. Dadurch wird die Kiste zwar etwas langsamer, effektiv undervoltest du die Karte aber, da das straffere Powerlimit zu automatischem Undervolting und somit geringerer Lautheit führt.

MfG,
Raff

akuji13
2015-07-02, 19:51:34
Kommt drauf an ob Schaufenster oder nicht :biggrin:

Schaufenster? :confused:

Ich habe die MSI Gaming 6G. Sie ist 27,9cm lang, von der Slotblenden-Innenseite bis zum PCB-Ende. Der Kühler überragt nicht das PCB (zumindest in der Länge).

Danke.
Passt aber leider nicht mehr. :(

Und das PCB ist im Gegensatz zu einer Kühlerabdeckung schlecht zu bearbeiten...

Alternativ ne Fury X mit neuer Kühler Revision :wink: :D

Das war der ursprüngliche Plan. :D

qiller
2015-07-02, 21:26:27
Bin ja selber gerade am gucken, welche 980ti es bei mir sein soll. Der Sprung von der Titan Classic (EVGA Referenz) ist doch heftig (Graka-Performance verdoppelt sich ja). Zur Zeit bin ich noch für alles offen. Betrieben wird die Graka in nem Fractal Design R4 und ich möchte auch nicht ständig das Seitenteil abbauen, nur weil ich maln Spiel anschmeiße. Daher fiel die Wahl damals auch auf eine Referenzkarte mit DHE. Ich habe jetzt aber vor, noch 2 zusätzliche Gehäuselüfter zu verbauen (140er beQuiet SilentWings 2, wovon auch schon 4 verbaut sind), unter anderem auch ins Gehäuse-Seitenteil, so dass ich (hoffentlich) genügend "Durchzug" erzeugen kann, um auch Grakas ohne DHE (was ja eigentlich alle Custom-Designs sind -> warum eigentlich? Mich würde schon ne Custom-Radial-DHE-Karte interessieren) zuzulassen.

Hatte ursprünglich mal die Zotac Amp Extreme auf dem Kieker (höchster Takt + Triple-Slot-Kühler), ist nur immer noch nicht lieferbar und es gibt auch keine Tests. Generell kann der Kühler ruhig Triple-Slot sein, unter der Karte ist Platz - dadrüber allerdings nicht (Thermalright Silver Arrow als CPU-Kühler), ein Accelero Extreme IV fällt da also aus.

Die MSI hat nurn 6+8poligen PCIE-Strom-Stecker, ergo ist da bei 120% Powerlimit Schluss (außerdem mag ich nicht, dauerhaft an Limits zu kommen) und das Farb-Design ist ja wohl ne mittlere Katastrophe. Außerdem, nur ein Dual-Slot-Kühler, was mich aber nicht stören würde, wenn Kühl-und OC-Leistung stimmen.

Die Gigabyte G1 hört sich bisher am rundesten an, und wenn dann auch noch ein angepasstes BIOS für eine bessere Lüftersteuerung kommt, könnte ja auch dem Lautstärke-Problem Einhalt geboten werden. Wobei ich jetzt gelesen habe, dass das Spulenfiepen hier stark sein soll?

Interessant find ich dann noch die KFA2 HOF LN2, wobei auch hier weder Tests noch Lieferbarkeit gegeben sind und auch der Preis gesalzen ist.

Und dann haben wir noch die Asus Strix, wobei wir hier dasselbe Problem wie bei KFA und Zotac haben.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob es sich lohnt, noch auf die restlichen Custom-Designs zu warten (immerhin ist der 980ti Start schon nen Monat her), oder bei Gigabyte, MSI oder Inno3D zuzuschlagen?

mfg Oli

MartinRiggs
2015-07-02, 21:35:18
Das mit der Haltbarkeit nicht falsch verstehen. Es wird ein Design für beinahe alle Märkte gemacht. Die Quadros sind im Grunde genau so aufgebaut wie die GeForce-Pendants (hier und da mal ein Widerstand etc. anders). Der Grund warum die niedriger Takten ist zum Einen weil deren Lebenszyklus länger ist und zum anderen weil die Ansprüche höher sind. Die bewegen sich also deutlich weiter weg, vom Grenzbereich als eine GeForce.
Und letztere hab ich gefühlt 10 mal mehr sterben sehen als Quadro / Tesla. ;)
Greift man hingegen zu einem custom design mit besseren Komponenten entfernt man sich wieder von Grenzbereichen (ne Garantie ists natürlich nicht).
Ich habe eben noch mal alle 980 Ti miteinander verglichen. Nach und nach flogen wieder ALLE anderen als die ASUS raus. :freak::rolleyes:

Komisch, bei mir fliegt immer zuerst Asus raus.:freak:
Ich hatte noch keine Grafikkarte von denen die wirklich gut gewesen wäre.

Raff
2015-07-02, 21:39:48
@quiller: Doppelte Performance ist's nicht ganz, aber gute 3/4 mehr.

Ich würde noch etwas warten. MSI ist nun am Start, aber es folgen noch die Zotac AMP Extreme sowie die Asus Direct CU 3, neben Palits Super Jetstream und Gainwards Phoenix. Außerdem lockt Inno 3D mit der Hybrid. Es gibt noch keinen Test, der sie alle gegenüberstellt und das letzte Wort ist erst gesprochen, wenn alle ihre Karten zeigen. Wenn du jetzt etwas kaufen willst, würde ich dir zur MSI Gaming und Inno 3D X3 Ultra raten.

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-02, 22:12:47
Bin ja selber gerade am gucken, welche 980ti es bei mir sein soll. Der Sprung von der Titan Classic (EVGA Referenz) ist doch heftig (Graka-Performance verdoppelt sich ja). Zur Zeit bin ich noch für alles offen. Betrieben wird die Graka in nem Fractal Design R4 und ich möchte auch nicht ständig das Seitenteil abbauen, nur weil ich maln Spiel anschmeiße. Daher fiel die Wahl damals auch auf eine Referenzkarte mit DHE. Ich habe jetzt aber vor, noch 2 zusätzliche Gehäuselüfter zu verbauen (140er beQuiet SilentWings 2, wovon auch schon 4 verbaut sind), unter anderem auch ins Gehäuse-Seitenteil, so dass ich (hoffentlich) genügend "Durchzug" erzeugen kann, um auch Grakas ohne DHE (was ja eigentlich alle Custom-Designs sind -> warum eigentlich? Mich würde schon ne Custom-Radial-DHE-Karte interessieren) zuzulassen.

Hatte ursprünglich mal die Zotac Amp Extreme auf dem Kieker (höchster Takt + Triple-Slot-Kühler), ist nur immer noch nicht lieferbar und es gibt auch keine Tests. Generell kann der Kühler ruhig Triple-Slot sein, unter der Karte ist Platz - dadrüber allerdings nicht (Thermalright Silver Arrow als CPU-Kühler), ein Accelero Extreme IV fällt da also aus.

Die MSI hat nurn 6+8poligen PCIE-Strom-Stecker, ergo ist da bei 120% Powerlimit Schluss (außerdem mag ich nicht, dauerhaft an Limits zu kommen) und das Farb-Design ist ja wohl ne mittlere Katastrophe. Außerdem, nur ein Dual-Slot-Kühler, was mich aber nicht stören würde, wenn Kühl-und OC-Leistung stimmen.

Die Gigabyte G1 hört sich bisher am rundesten an, und wenn dann auch noch ein angepasstes BIOS für eine bessere Lüftersteuerung kommt, könnte ja auch dem Lautstärke-Problem Einhalt geboten werden. Wobei ich jetzt gelesen habe, dass das Spulenfiepen hier stark sein soll?

Interessant find ich dann noch die KFA2 HOF LN2, wobei auch hier weder Tests noch Lieferbarkeit gegeben sind und auch der Preis gesalzen ist.

Und dann haben wir noch die Asus Strix, wobei wir hier dasselbe Problem wie bei KFA und Zotac haben.

Mir stellt sich jetzt die Frage, ob es sich lohnt, noch auf die restlichen Custom-Designs zu warten (immerhin ist der 980ti Start schon nen Monat her), oder bei Gigabyte, MSI oder Inno3D zuzuschlagen?

mfg Oli


Bei der G1 habe ich bis jetzt kein Spulenfieben gehört. Finde das Desgin der G1 auch besser als bei MSI rein optisch, was aber ja eigentlich, wenn sie im Rechner ist, nicht mehr so ins Gewicht fällt.
Wenn dir Lautstärke wichtig ist, wird das bei der G1 ja auch hervorragend gelöst mit dem neuen Bios. Selbst mit OC wie bei mir ist sie immer noch leiser wie mit dem Werksbios. Habe meine Inno3D GTX980 Hybrid wieder zurück bekommen. Habe sie nochmal getestet, bevor ich sie zum Verkauf eingestellt habe, und meine subjektiv, das sogar die mit einer AiO lauter ist. Aber kann ich nicht mit Werten belegen, da ich kein Messgerät hier habe.

Habe jetzt GTA V zu Ende gebracht, zwischendurch mal Pause gemacht, und musste schon hinhören um die Karte zu hören. (am Tag)

2x8 PCIE Anschlüsse, sind auch nice to have. lässt halt Spielraum, wenn man selber ein Modbios machen möchte.

Zumal es Spass macht die Karte einzubauen, denn aufgrund des Gewichtes, wird es auch fühlbar was für ein Monster das ist:biggrin: und schön Kühl bleibt der GPU auch bei dem aktuellen Wetter.

Sind aber nur MEINE subjektive Eindrücke.

Aber wenn dich noch etwas zur G1 interessiert, kann ich gerne auch Screenshots machen usw, einfach melden

Hübie
2015-07-02, 22:16:51
Komisch, bei mir fliegt immer zuerst Asus raus.:freak:
Ich hatte noch keine Grafikkarte von denen die wirklich gut gewesen wäre.

So unterschiedlich können Erfahrungen eben sein :freak: Hab jetzt ne 660Ti, 670 und HD 6870 jeweils mit dem Direct CU Kühler nutzen dürfen und fand die Geräuschkulisse immer am angenehmsten - auch wenn im Test mehr dB da stehen. Die Frequenz ist einfach schonender für meine Ohren. Von den besseren Komponenten mal abgesehen ist mir auch noch keine von denen weggeraucht.

b2t: Öhm. Sagt mal: Seh ich das richtig dass man bei der EVGA Hybrid den Kühler selber draufpappen muss? :confused::eek: Bei EVGA steht das so unter den Anleitungen (http://www.evga.com/support/manuals/files/980_Ti_HYBRID_Installation_Guide.pdf). Dann röhrt der Standardfön ja gemütlich weiter (wenn auch weitaus weniger laut / schnell). Dennoch->:facepalm: Das ist mir keine 800 Eier wert. Edit: Hat offenbar auch Ref-PCB.
Und wieder->ASUS Strix...:rolleyes:

Edit: Ah jetzt seh ich: Das ist ein Nachrüstkit.

qiller
2015-07-02, 22:17:01
@quiller: Doppelte Performance ist's nicht ganz, aber gute 3/4 mehr.

Ich würde noch etwas warten. MSI ist nun am Start, aber es folgen noch die Zotac AMP Extreme sowie die Asus Direct CU 3, neben Palits Super Jetstream und Gainwards Phoenix. Außerdem lockt Inno 3D mit der Hybrid. Es gibt noch keinen Test, der sie alle gegenüberstellt und das letzte Wort ist erst gesprochen, wenn alle ihre Karten zeigen. Wenn du jetzt etwas kaufen willst, würde ich dir zur MSI Gaming und Inno 3D X3 Ultra raten.

MfG,
Raff

Jup stimmt, hatte nur bei Witcher 3 geguckt (weils mich grad am meisten interessiert), da war der Sprung größer. Ansonsten thx für den Hinweis, werd wahrscheinlich wirklich noch warten. Ansonste grad gesehen:

http://www.guru3d.com/articles-pages/zotac-geforce-gtx-980-ti-amp-extreme-review,1.html

habs selber aber noch nicht gelesen.

mfg Oli

MartinRiggs
2015-07-02, 22:25:15
So unterschiedlich können Erfahrungen eben sein :freak: Hab jetzt ne 660Ti, 670 und HD 6870 jeweils mit dem Direct CU Kühler nutzen dürfen und fand die Geräuschkulisse immer am angenehmsten - auch wenn im Test mehr dB da stehen. Die Frequenz ist einfach schonender für meine Ohren. Von den besseren Komponenten mal abgesehen ist mir auch noch keine von denen weggeraucht.



Naja das ist ja alles Midrange, ich hatte(zumindest zum Test)
GTX570 DCII, nach Test rausgeflogen, im Idle laut und kack Lüfternebengeräusche
GTX 770 DCII, röhrt ohne Ende, am Ende auch noch defekt, auf Garantie getauscht und dann nem Kumpel vertickt.
und mein Kumpel hat die Matrix R9 290X, absolut induskutabler Kühler und bröckelige Wärmeleitpaste:mad: , er hat zum Glück auf Wasserkühlung umgerüstet.

Seitdem hab ich es mit Asus aufgegeben, obwohl ich auch schon öfter gehört habe das die Strixx ganz gut sein sollen.:freak:

Godmode
2015-07-03, 10:30:16
So ein geiles krankes Board:

http://www.computerbase.de/2015-07/kfa-geforce-gtx-980-ti-hof-ln2-fuer-extreme-uebertaktung/

http://pics.computerbase.de/6/6/3/1/2/2-1080.4144052148.jpg

Thunder99
2015-07-03, 10:46:44
Mehr geht (fast) nicht mehr :ugly: Außerhalb von extrem Übertaktung wäre es aber enorme Materialverschwendung :D

Hübie
2015-07-03, 11:25:44
Das ist ein bisschen wie Spatzen mit Kanonen erschießen. Bin gespannt ob da wirklich soviel mehr geht wie mit anderen :D

Lowkey
2015-07-03, 11:44:49
Wie hoch mag die ASIC der Karte liegen?

mironicus
2015-07-03, 11:48:09
Ist eine niedrige ASIC bei Extrem-Übertaktung mit hoher Spannung in diesem Fall wohl besser?

Dural
2015-07-03, 11:49:25
Was hat die ASIC mit der Karte zu tun? Kennt der Hersteller die ASIC vor dem drauf löten überhaupt?

maguumo
2015-07-03, 11:51:21
Was hat die ASIC mit der Karte zu tun? Kennt der Hersteller die ASIC vor dem drauf löten überhaupt?

Der kennt noch viel mehr wenn er es drauf anlegt, irgendwo nach muss man ja binnen. Ich bezweifle das man auf so ein Board 08/15 GM 200 GPUs zimmert...

Lowkey
2015-07-03, 11:53:20
Ich wollte eher darauf hinaus, dass diese Karte für LN2 oder Wasser gedacht ist und letztlich die ASIC fast keine Rolle spielt. Im Gegenzug steht der ASIC Wert für die Qualität des Chips. Laut Definition wollen die LN2/Wakü Besitzer einen niedrigen Wert und die Luftkühler einen hohen Wert.
Also wenn ich diese Highendkarte kaufe, dann erwarte ich ja höhere Qualität, die aber im Falle des Chips eventuell von Nachteil wäre. Man stelle sich einen guten Chip vor, der spannungssensitiv reagiert und kaum mehr Spannung mag. Dann wäre die ganze Stromversorgung bzw. die Karte an sich sinnlos.


Also suchen wir einen Käufer einer ähnlichen Version und nehmen ihn ins Kreuzverhör!

TobiWahnKenobi
2015-07-03, 12:01:29
es gibt lowASIC, es gibt highASIC, es gibt das mittelfeld.. es gibt user die customkarten kaufen, user die referenz kaufen, user die auf 3rd party kühlung (wasser, luft) umrüsten.
es gibt anteilig im netz mehr karten aus dem 60er und 70er bereich als 80+ ASICs.
es gibt karten die mit 1.199V arbeiten und es gibt modbios'e die 1.27V bereitstellen.
müsste nicht irgendwo ein user mit einer mittleren oder niedrigen ASIC + wakü und modbios kreise um gut gehende highASIC-karten fahren?! ich finde solche leute nirgends.

die karte da oben ist schön weiss. das hätte mir als alleinstellungsmerkmal gereicht, rein optisch. aber fein, dass sie sich mit der stromversorgung auch noch abzuheben versucht.
erinnert mich ein wenig an den krüppel von zotac, den ich hier hatte (Gtx980AMP extreme), absolutes shiceteil und trotz des tierischen aufriss an phasen, kühlung und layout mittelmäßig ohne ende.

ob mein i7 besser taktet, wenn ich statt des 850W NTs eine PSU mit 1850W verbaue !? ;) shice, jetzt will ich ein weisses case.


(..)

mfg
tobi

Rente
2015-07-03, 12:09:14
Auf meiner Karte ist jetzt der Wasserkühler drauf, im 1. Test lief 1450/3900 ohne Spannungserhöhung eine Stunde problemlos bei maximal 47°C (27°C Raumtemperatur...).

ASIC ist "nur" 76,1%, aber es sieht fast so aus als hätte ich ein gutes Exemplar erwischt. :)

TobiWahnKenobi
2015-07-03, 12:30:14
hast du die wasserkühlung wegen der geräuschemission draufgeschraubt?


(..)

mfg
tobi

FastAndy
2015-07-03, 12:51:29
Soll tatsächlich leute geben die das deshalb machen.

Rente
2015-07-03, 13:13:25
hast du die wasserkühlung wegen der geräuschemission draufgeschraubt?
Geräuschentwicklung hauptsächlich, aber auch Kontrolle über die Abgabe der entstehenden Hitze außerhalb des Gehäuses (MoRa3) + u.U. minimal bessere Übertaktungsergebnisse.

(del676)
2015-07-03, 21:05:10
Auf meiner Karte ist jetzt der Wasserkühler drauf, im 1. Test lief 1450/3900 ohne Spannungserhöhung eine Stunde problemlos bei maximal 47°C (27°C Raumtemperatur...).

1407MHz 2 Stunden H1Z1 mit 97-99% GPU Last, 48°C mit ner Corsair H90
Asics Wert ist 59%

Wie kann ich das Powerlimit aufheben? Kann ich mein Bios selbst modden, oder muss ich ein fremdes flashen?

Lowkey
2015-07-03, 21:15:22
Ich wills auch wissen: wie bekomme ich die richtigen Werte für die Karte, damit ich es in Bios verewigen kann?

TobiWahnKenobi
2015-07-03, 22:42:04
ich würde immer nur mein eigenes bios auslesen und anpassen. aber
ihr wollt nicht wirklich irgendwelche selberermittelten takte flashen, oder? für takte gibts schiebregler. powerlimit lässt sich im bios anpassen - das funktioniert wie vorher bei kepler.

http://abload.de/img/1584rwuab.gif
GTX980Ti TWK Edition (http://abload.de/img/modtitwk2c7y1d.jpg) ;) dropt ein wenig
(voltlimit)
die 1.21V reichen nicht für 1600MHz


(..)

mfg
tobi

(del676)
2015-07-03, 22:48:47
Ich brauch fuer 1450mhz schon ne hoehere Spannung. :fresse:
Naja, ich lass es mal bei 1450, 1.27V und ~50°

dildo4u
2015-07-03, 22:49:45
Asus nutzt erstmals bei der Strix 980TI eine komplett automatisiere Fertigung.

https://youtu.be/4gRpuurPsuc

Rente
2015-07-03, 22:59:17
Ich wills auch wissen: wie bekomme ich die richtigen Werte für die Karte, damit ich es in Bios verewigen kann?
Ist recht einfach:

- BIOS mit GPU-Z oder NVFLASH auslesen
- BIOS im Maxwell II BIOS Tweaker öffnen
- Unter dem Reiter "Power Table" den Abschnitt 4,5 und 6 anpassen:

4 ist dabei der 1. Stromanschluss (bei Referenz also der 6-Pin), 5 der 2. (also 8-Pin)
Der 6. Abschnitt ist die Gesamt-TDP für das Board.

- BIOS speichern und mit NVFLASH auf die Karte flashen (Karte muss dafür zuvor im Gerätemanager deaktiviert werden und korrekte NVFLASH-Version wird benötigt, Vorsicht bei mehreren Karten im System - danach wieder aktivieren)

Genauere Anleitungen finden sich bei overclock.net, Hardwareluxx und Konsorten.
Es besteht hauptsächlich das Risiko bei Fehlern das die Karte nicht mehr korrekt bootet, per USB-Stick kann aber auch blind neu geflasht werden, alternativ kann eine 2./interne Grafikkarte genutzt werden.

Boost und Spannungs-Schwankungen bleiben dabei natürlich erhalten, dafür braucht es weitere Modifikationen.

Thunder99
2015-07-03, 23:03:04
Asus nutzt erstmals bei der Strix 980TI eine komplett automatisiere Fertigung.

https://youtu.be/4gRpuurPsuc
Kostenoptimierung -> Kostleader -> mehr Profit und Qualität

Troyan
2015-07-03, 23:45:13
1407MHz 2 Stunden H1Z1 mit 97-99% GPU Last, 48°C mit ner Corsair H90
Asics Wert ist 59%

Welche Spannung? Ich kann hier 1400MHz mit 1,31V laufen lassen... Und mit 1,68V (standardspannung ohne Overvolting) waren sogar 1480Mhz drin. Asic ist 71%...

(del676)
2015-07-03, 23:54:22
Spannung war da Standard 1,199V.
Glaube kaum, dass du da 1,68V Standard hast? ;)

Troyan
2015-07-03, 23:55:38
Naja, Anzeige vom RTSS.

/edit: höhster Boost-Step hat bei mir auch 1.8xV. Den kann ich wegen Referenzkühlung aufgrund der Temperator ja nicht halten.

(del676)
2015-07-03, 23:58:29
Kannst du mal dein Bios irgendwo hochladen?

Troyan
2015-07-04, 00:03:28
Welches? Mein Orginal-Bios der Karte? Oder das, was ich als erstes geflasht habe? Oder das, was ich jetzt verwende, wo maximal 1,4xV anliegen?!

Hübie
2015-07-04, 01:07:58
Bei 1,8 Volt dürfte sich die ersten Elemente im ASIC verabschieden ;) Das ist DDR2 Spannung...

Troyan
2015-07-04, 08:27:07
Ha, sehe ich jetzt erst. Soll natürlich 1,1xxV sein.

gedi
2015-07-04, 19:46:39
@Ulukay

Wie hast du die H90 auf die Grafikkarte bekommen, bzw. wie kühlst du die Wandler?

ilibilly
2015-07-04, 19:52:11
The GeForce GTX 980 Ti Strix Graphics Card by Asus will be available worldwide sometime during this month. Price is about EUR 561,40.


Steht auch bei hartware.net kann doch nur drckfehler oder ?
560€ wäre ja absoluter kampfpreis oder die neue fertigung lässt viel spielraum

dildo4u
2015-07-04, 19:56:31
Vermutlich ohne MWST.

ilibilly
2015-07-04, 20:00:14
Hmn kann sein dann wär sie mit ca 670€ immernoch die günstigste

mironicus
2015-07-04, 20:00:58
Die Händler werden daraus schon 730-750 Euro machen, den Gefallen tun die einem nicht.

Hübie
2015-07-04, 22:26:51
Da mache ich mir auch keine Sorgen X-D Die wollen schließlich nur dein Bestes.

Troyan
2015-07-05, 11:00:24
Dienstag bekomme ich den Hybrid-Kühler der Titan X von eVGA. Das erste Mal seit der 9500, dass ich einen Kühler selbstständig wechsel. :D

TobiWahnKenobi
2015-07-05, 11:41:30
GTX980Ti

TWK Edition (Arctic Cooling Accelero Extreme 4 + Backside-Cooler + VRM/BGA cooling (http://abload.de/img/imageucu3q.jpg))
BASE: EVGA Geforce GTX980 Ti SC (1102/1190/3500MHz) | BIOS: 84.00.32.00.90 | ASIC: 80+ (http://abload.de/img/evgagtx980tii2r5l.png)
MOD : 250W/375W Powerlimit (100/150%) - angepasste Lüfterkennlinie (http://abload.de/img/ac4lkltwkmod2aoka9.png) - Spannungs
bereich zwischen 1.2 und 1.275V frei wählbar (http://abload.de/img/voltager1ru5.gif).

-

summerset 1500MHz
http://abload.de/thumb/summerset_codawtqr6t.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_codawtqr6t.png) http://abload.de/thumb/summerset_dyinglightnurr6.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_dyinglightnurr6.png) http://abload.de/thumb/summerset_tombraider204qy8.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_tombraider204qy8.png) http://abload.de/thumb/summerset_bf4tru9c.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_bf4tru9c.png) http://abload.de/thumb/summerset_crysis3qnuji.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_crysis3qnuji.png) http://abload.de/thumb/summerset_thiefjisea.png (http://abload.de/image.php?img=summerset_thiefjisea.png) http://abload.de/thumb/pc_ti_1500fdl77.png (http://abload.de/image.php?img=pc_ti_1500fdl77.png) http://abload.de/thumb/acu_ti_15004ko1j.png (http://abload.de/image.php?img=acu_ti_15004ko1j.png)
COD AW, Dying Light, Tomb Raider, Battlefield4, Crysis3, Thief, Project Cars, AC:U

-

OC Gefummel 1550MHz
http://abload.de/thumb/bsi_ti_155041s8n.png (http://abload.de/image.php?img=bsi_ti_155041s8n.png) http://abload.de/thumb/farcry4_ti_1550a8si1.png (http://abload.de/image.php?img=farcry4_ti_1550a8si1.png) http://abload.de/thumb/gta5_ti_1550s7sw1.png (http://abload.de/image.php?img=gta5_ti_1550s7sw1.png) http://abload.de/thumb/w3_ti_1550y3sqf.png (http://abload.de/image.php?img=w3_ti_1550y3sqf.png) http://abload.de/thumb/alienisolation_ti_155pasue.png (http://abload.de/image.php?img=alienisolation_ti_155pasue.png)
Bioshock infinite, FarCry4, GTA V, Witcher3, Alien Isolation

-

synthetisches
(http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=10708715#post10708715)
-

hochsommerliche geräuschmessung
@29°C raumtemperatur /witcher3

https://youtu.be/bncF--fEFnQ


(..)

mfg
tobi

Hübie
2015-07-05, 12:07:21
Welchen Kühler nutzt du doch gleich? Beeindruckende Werte. Hast n feines Kärtchen :up:

Raff
2015-07-05, 12:22:27
AFAIK nutzt er einen Accelero Xtreme IV plus vorderseitig aufgeklebte Kühlerchen. Mach ich auch so, weil Killerkombi. :D Mit 100 Prozent Drehzahl, auf seinen Shots zu sehen, ist der Kühler leider kein flüsternder Ninja mehr, allerdings ist's ein tiefes Rauschen. Und wenn nebendran ein Ventilator läuft, singen sie im Chor. :biggrin:

Ich habe den gestrigen Mittag auch damit verbracht, mir über Airflow Gedanken zu machen - das erste Mal seit dem Wechsel auf dieses Gehäuse vor vielen Jahren. Bei mittlerweile 30 °C im Arbeits-/Zockzimmer hat nicht nur der Spieler ein Problem. Neben einer noch etwas steileren Lüfterkurve im Grafikkarten-BIOS (etwa 1.600 U/Min. bei 70 °C) habe ich auch zwei Festplattenkäfige entfernt und stattdessen zwei gestapelte Wingboost-Lüfter reingestellt, die den Strom des Frontlüfters aufnehmen, über die Grafikkarte pusten und dem Rückseitenlüfter zuspielen. Letzteren hatte ich die ganze Zeit nicht an, da es die beiden am Dual-Radiator (Deckel) angebrachten Lüfter im Zusammenspiel mit Konvektion bisher gerichtet haben ... aber eben nur bis 25 °C. Der Unterschied ist gigantisch und ich bange vorerst nicht mehr um das titanische Leben. :)

MfG,
Raff

aufkrawall
2015-07-05, 12:30:44
Klingt nach furchbtar nervigen Geräuschen bei Nacht.
Dann lieber die eine Wand weg, bis irgendwann mal komplett WK.

imho

Hübie
2015-07-05, 12:41:55
Da ich aktuell an einem Kühlkonzept arbeite (okay jetzt erst mal Pause wegen Klausurphase), fällt mir auf das der PC auch nach 30 Jahren immer noch die reinste Bastelbude ist. Mein Konzept klappt nur mit PCIE-Riser, da sonst der Luftstrom wieder völlig durcheinander gebraht wird. So wie es aktuell ist, ists Käse und wird immer mit Kompromissen verknüpft sein.

aufkrawall
2015-07-05, 12:50:39
Es ist einfach Irrsinn, so viel W Abwärme im Gehäuse verwirbeln zu wollen.
Damit die Luft wirklich schnell genug getauscht würde, müssten die Gehäuselüfter ziemlichen Krach machen. Mit einer Dämmung hast du durch den Luftzug dann auch noch ein dunkles Grollen, unabhängig von den Laufgeräuschen der Lüfter. Von der dämlichen Lüftersteuerung mancher Boards ganz zu schweigen.

Thunder99
2015-07-05, 12:50:57
Um wirklich eine Optimierung vorzunehmen müsste man den PC in das Strömungslabor bringen und dann mittels Gas/Rauch diverse Zustände erfassen und optimieren :D

Was ich aber echt vermisse sind Daten über die verbauten Standardlüfter. Hab kein Messgerät selber da um das zu erfassen.

Mit einem optimierten Luftstrom, am besten regelbar, kann man echt einen verbesserte Kühlung der Grafikkarte hin bekommen. Gilt für ne 980Ti wie für andere 250W Boliden :wink:

aufkrawall
2015-07-05, 12:52:35
Eine Kompakt-WK mit brauchbarer Pumpe wäre nicht unbedingt teurer und ganz sicher besser.

Hübie
2015-07-05, 12:53:11
Es ist einfach Irrsinn, so viel W Abwärme im Gehäuse verwirbeln zu wollen.
Damit die Luft wirklich schnell genug getauscht würde, müssten die Gehäuselüfter ziemlichen Krach machen. Mit einer Dämmung hast du durch den Luftzug dann auch noch ein dunkles Grollen, unabhängig von den Laufgeräuschen der Lüfter. Von der dämlichen Lüftersteuerung mancher Boards ganz zu schweigen.

Das ist nicht richtig. Viel bewegte Luft ist nicht gleich bedeutend mit Lautheit. Sonst wärst du Taub bei den Massen pro m³ pro Sekunde die draußen bewegt werden :P

Edit: AiO-Waküs haben oft den Nachteil weitere Temperatursensible Bauteile nicht mitzukühlen. Also so oder so muss man dann noch Lüfter drauf pappen.

Raff
2015-07-05, 12:53:14
Klingt nach furchbtar nervigen Geräuschen bei Nacht.
Dann lieber die eine Wand weg, bis irgendwann mal komplett WK.

imho

Vielleicht liegt's an der Hitze, aber ... hä? :ugly:

MfG,
Raff

Hübie
2015-07-05, 12:54:41
Er meinte Seitenpanel abmachen.

aufkrawall
2015-07-05, 12:54:44
Nachts hast du teilweise Bedingungen wie im Geräuschlabor, wo schon kleinste Geräusche absolut nervtötend sein können.
"flüsterleise" ist auch nicht leise. Ich würd jedenfalls einen Knall kriegen, wenn im Hintergrund die ganze Zeit jemand flüsterte.

Hübie
2015-07-05, 12:55:56
A) Wer schläft im selben Raum wie der PC?
B) Wer lässt den PC Nachts laufen? :|
C) Ist man Nachts eh empfindsamer für Geräusche

bertramfx
2015-07-05, 12:57:49
Eine Kompakt-WK mit brauchbarer Pumpe wäre nicht unbedingt teurer und ganz sicher besser.
Der accelero hybrid II ist dafür ganz gut geeignet. Mit der Pumpe auf 5V bei Nacht unhörbar.

aufkrawall
2015-07-05, 12:59:00
A) Wer schläft im selben Raum wie der PC?

Als Student solltest du eigentlich wissen, dass der PC auch häufig des nachts zum Arbeiten herangezogen wird.


B) Wer lässt den PC Nachts laufen? :|

Der, der nachts wach ist?


C) Ist man Nachts eh empfindsamer für Geräusche
Ja, ach ne?

Der accelero hybrid II ist dafür ganz gut geeignet. Mit der Pumpe auf 5V bei Nacht unhörbar.
Mir missfällt die VRM-Kühlung, wie bei so ziemlich jedem kaufbaren Universalkühler.
Da gefallen mir die Lösungen der Hersteller mit gesonderter VRM-Kühlung besser. Leider gibts für diese Karten aber häufig keine genauen Lautstärkemessungen.

Raff
2015-07-05, 12:59:39
Halb so wild. Ich regle alle im Gehäuse installierten Lüfter mit einer 3-Stufen-Steuerung des Gehäuses. Im Leerlauf (Stufe 1) machen die sorgfältig ausgesuchten Exemplare (Silent Wings + Wing Boost) kaum Lärm, ich empfinde das Geräusch als optimal - man hört, dass der Rechner an ist, wird aber nicht davon genervt. Stufe 2, wo der Geräuschpegel klar zunimmt, nehme ich fürs Spielen.

MfG,
Raff

aufkrawall
2015-07-05, 13:07:32
Hatte Silent Wings und Wing Boost da, bei 500rpm nicht zufriedenstellend leise.
Für eine merkbare Luftabfuhr brauchts mindestens 800rpm, und dann wirds selbst bei Spielen zunehmend nervig.

Schade, dass man die Lüfter der MSI Gaming-Karten nicht kaufen kann. Die sind bis afair 1000rpm wirklich sehr angenehm. Es ginge also schon...

Raff
2015-07-05, 13:18:34
An lebensfeindlichen Tagen wie den aktuellen muss man Kompromisse eingehen. ;) Für den Winter werde ich wieder drei Lüfter abschalten/rausnehmen.

MfG,
Raff

Hübie
2015-07-05, 13:20:22
Hä? Studenten lassen Nachts ihre PCs laufen? Kausalität = 0,Null :rolleyes:

Die BeQuiet Brüllaffen hab ich auch wieder rausgeschmissen. Brummen mir zu heftig. Aktuell lasse ich alle Lüfter stupide bei 7 Volt laufen was angenehm leise ist. Meine AiO is ebenfalls nur über Pumpe reguliert und es ist immer angenehm leise bei guten Temps. Graka mal 75, CPU mal bei 70 Grad. Meistens eher drunter.

TobiWahnKenobi
2015-07-05, 13:37:43
ja, acceleroIV + MX4 + passive KK auf VRM und BGA, backplate

die lüftersteuerung übernimmt bei mir die karte - habe das BIOS entsprechend angepasst. apropos "habe" - ich habe den krach mal aufgenomen - was sich jeder einzelne zumuten möchte, muss man halt subjektiv beurteilen.

https://www.youtube.com/watch?v=bncF--fEFnQ&feature=youtu.be


(..)

mfg
tobi

Hübie
2015-07-05, 13:43:58
Erst dacht ich: "wtf?! :|" Dann machst den Ventilator aus - ich denk: "Hä?:confused: Immer noch." Dann Wind im Spiel weg... "AAAAAH :D"
X-D Viel Spaß im Schwimmbad!

-/\-CruNcher-/\-
2015-07-05, 13:47:51
Genial ist ja was Googles Sprachanalyse da mit den ganzen geräuschen erfasst hat ;)


so oder so aber ich glaube es geht noch mal um den Wiederaufbau aus Schalkenmehren während bis hin zu Peter Broich jetzt noch mal in der Stadt wo Merck übrig bleibt 2 vor allem würden laut Osterloh 1100 Prozent das ist schon brutal vorgelegt sag(e) ich mal aber er hat mich was man schon mal ob an

Das wird ja immer schlechter :D

Mit den ganzen Android Daten die sie Sammeln korreliert das überhaupt nirgends

Hübie
2015-07-05, 13:53:10
Hahahaaaa... Du hast auch echt zuviel Zeit, wa? ;D

Lowkey
2015-07-05, 15:37:34
Wie macht sich eigentlich eine PhysX Karte im Rechner? Gibt es dafür noch Gründe?

Star Citizen
Hatred
Witcher 3 und Project Cars nur per CPU?
Batman Arkham Knight

maguumo
2015-07-05, 15:53:04
Wie macht sich eigentlich eine PhysX Karte im Rechner? Gibt es dafür noch Gründe?

Star Citizen
Hatred
Witcher 3 und Project Cars nur per CPU?
Batman Arkham Knight
Das Star Citizen und The Witcher 3 PhysX nutzen wusste ich gar nicht...

akuji13
2015-07-05, 17:04:01
http://www.geforce.com/whats-new/guides/the-witcher-3-wild-hunt-graphics-performance-and-tweaking-guide#the-witcher-3-wild-hunt-physx

PhysX wird sehr oft genutzt.
Die hardware-Variante davon allerdings nicht.

Um wirklich eine Optimierung vorzunehmen müsste man den PC in das Strömungslabor bringen und dann mittels Gas/Rauch diverse Zustände erfassen und optimieren :D

Jedes System muss auch komplett für sich bewertet werden, ohne eigene Versuchsreihen erzielt man kein optimales Ergebnis.

Flusher
2015-07-05, 18:26:08
HT4U Test online

http://ht4u.net/reviews/2015/amds_furie_radeon_r9_fury_x_im_test/

Lowkey
2015-07-05, 18:39:30
Falscher Thread?


Ich habe das Referenz Bios: per Afterburner muss ich vorher die Karte austesten, aber kann ja nur +10% auf das Powertarget geben und +300 auf GPU = 1500 Mhz und +300 auf Speicher = 1900 Mhz (3800) ... nunja 1500 Mhz erzeugen nach ein paar Sekunden einen Crash "Spiel geht nicht mehr" ...

Thunder99
2015-07-05, 18:51:03
http://www.geforce.com/whats-new/guides/the-witcher-3-wild-hunt-graphics-performance-and-tweaking-guide#the-witcher-3-wild-hunt-physx

PhysX wird sehr oft genutzt.
Die hardware-Variante davon allerdings nicht.



Jedes System muss auch komplett für sich bewertet werden, ohne eigene Versuchsreihen erzielt man kein optimales Ergebnis.
Ja das meine ich :) Meine FH hat so ein Labor, ob da aber ich meinen PC reinstellen dürfte ist eine andere Sache :D

TobiWahnKenobi
2015-07-05, 18:51:12
@lowkey
würfel deine takte mit dem nvi aus und guck im gpu-z bei den sensoren was real anliegt. wo die karte mit den eingestellten takten zu landen versucht (in abhängigkeit von spannung und offset-regler) steht im NVI unter est.max.

vllt. schafft sie mehr, wenn du dich an est.max im NVi orientierst. spannungserhöhung erhöht auch das eingestellte taktoffset und je nach temperatur geht der takt einen schritt zurück. bei 60 grad celsius zum ersten mal, bei 70 grad C ein weiteres mal.

afterburner taugt für mich bestenfalls als OSD für ein loggen greifender limits und zur kontrolle während des spielens. zum kennenlernen oder ausloten einer graka ist es das falsche werkzeug.




(..)

mfg
tobi

Flusher
2015-07-05, 19:08:39
Falscher Thread?




:freak: Tatsache

(del676)
2015-07-05, 19:38:29
@Ulukay

Wie hast du die H90 auf die Grafikkarte bekommen, bzw. wie kühlst du die Wandler?

Mit einem Kraken G10.
Die VRMs haben nun solche Kuehler drauf.
http://www.amazon.de/COM-FOUR%C2%AE-passive-K%C3%BChlk%C3%B6rper-Raspberry-K%C3%BChlung/dp/B00NEIL752/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1436117874&sr=1-1&keywords=COM-FOUR%C2%AE+9er+Set+passive+Alu+K%C3%BChlk%C3%B6rper

Selbst nach 2h H1Z1 mit 95-99% GPU Last, lassen sich die VRM Kuehler noch mit dem Finger fuer ein paar Sekunden angreifen.

Lowkey
2015-07-05, 20:14:33
@lowkey
würfel deine takte mit dem nvi aus und guck im gpu-z bei den sensoren was real anliegt. wo die karte mit den eingestellten takten zu landen versucht (in abhängigkeit von spannung und offset-regler) steht im NVI unter est.max.

vllt. schafft sie mehr, wenn du dich an est.max im NVi orientierst. spannungserhöhung erhöht auch das eingestellte taktoffset und je nach temperatur geht der takt einen schritt zurück. bei 60 grad celsius zum ersten mal, bei 70 grad C ein weiteres mal.


Takt im NVI stimmt überein mit GPU-Z. zB +220 Mhz sind 1422 Mhz in GPU-Z und 1422 Mhz unter est Max. PT ist auf max, also 110%.

Bei ~1500 Mhz ist mir Batman mit einem DX11 Fehler gecrashed.
Bei ~1472 Mhz ist mir Batman mit einem DX11 Fehler gecrashed.

Reason ist immer VREL. Temp immer unter 52° bei 29° ZT

Matrix316
2015-07-06, 19:50:56
Gibts eigentlich schon Erfahrungen mit der Palit Jet Stream Karte? Ist der Lüfter so leise wie bei der normalen 980?

Ex3cut3r
2015-07-06, 20:04:25
Das wurde mich auch interessieren, die aktuelle PCGH hat nur 3 Modelle getestet, jetzt muss ich bis zur nächsten Ausgabe warten.

Damit will ich gar nicht die Schuld dafür, der PCGH geben, es dauert mir einfach nur zu lange. :D

Raff
2015-07-06, 20:53:13
Gemach. =) Bis dahin: Die Super Jetstream ist subjektiv angenehm leise, sie ist aber - genau wie die Gainward Phoenix - keines der Superspeed-Modelle, "nur" sehr schnell.

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-06, 20:56:13
Ab wann fängt Superspeed an?:biggrin:

Raff
2015-07-06, 21:01:16
1,3+ GHz in jedem Spiel. ;)

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-06, 21:05:26
Gut dann bin ich beruhigt, kann ich von dir dann eine Urkunde haben?:biggrin: Stimmt hatten wir schonmal, Signature Edition by Raff;D

Matrix316
2015-07-06, 21:06:02
Also ehrlich gesagt, mir würde der standard TI speed schon ausreichen, aber bei mehr würde ich mich auch nicht beschweren. Die Palit ist aber eine der wenigen Custom Designs die "relativ" preiswert und verfügbar ist.

Oder wie siehts denn mit dieser billigen Inno aus? http://geizhals.de/inno3d-geforce-gtx-980-ti-oc-herculez-x3-n98tv-1sdn-n5hnx-a1275005.html?v=l&hloc=de

Raff
2015-07-06, 21:09:17
Gut dann bin ich beruhigt, kann ich von dir dann eine Urkunde haben?:biggrin: Stimmt hatten wir schonmal, Signature Edition by Raff;D

Bei deiner G1 Gaming ist's in erster Linie das schön hohe Powertarget, das das ermöglicht. Das steht hin und wieder in der Kritik, dabei sind 300 Watt für eine High-End-Grafikkarte gar nicht so pervers - man muss die Belüftung eben im Griff haben. Aber mal sehen; wenn das neue BIOS nur zwei Prozent kostet und die Lautheit um 50 Prozent sinkt, ist das ein guter Kompromiss.

Also ehrlich gesagt, mir würde der standard TI speed schon ausreichen, aber bei mehr würde ich mich auch nicht beschweren. Die Palit ist aber eine der wenigen Custom Designs die "relativ" preiswert und verfügbar ist.

Ausgehend von der halben Stunde, die ich mit der Karte hatte, kann ich dir empfehlen: Kauf sie und berichte hier! :naughty: Für absolute Geilheit lege ich die Hand aber nicht ins Feuer, das ist nur ein erster Eindruck. ;) Die günstige Inno-3D-Karte kenne ich nicht, hier im Forum stand aber ein paar Seiten zuvor, dass sie schon mal keinen passiven Leerlaufmodus hat - die Super Jetstream schon.

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-06, 21:10:04
Naja wenn in der Preisregion, machen dann noch 100 Euro was aus?

Bei deiner G1 Gaming ist's in erster Liniue das schön hohe Powertarget, das das ermöglicht. Das steht hin und wieder in der Kritik, dabei sind 300 Watt für eine High-End-Grafikkarte gar nicht so pervers - man muss die Belüftung eben im Griff haben. Aber mal sehen; wenn das neue BIOS nur zwei Prozent kostet und die Lautheit um 50 Prozent sinkt, ist das ein guter Kompromiss.


MfG,
Raff

Sie läuft vom Takt her mit der selben Einstellungen im BetaBios wie mit dem Werksbios mit 1460/3800mhz(eigenes OC). Leistung habe ich also keine verloren. Die RPM Zahl ist im Schnitt ca. 300 Umdrehungen +- gesunken in Relation zum Werksbios. Führe aber nicht genau Buch, sondern höhre es nur akustisch. Ist subjektiv leiser, wie genau kann ich nicht sagen, kann wie gesagt es nicht objektiv messen von der Lautstärke her.

Bei Witcher 3 hört man sie trotzdem noch gut, aber das Spiel heizt jede Karte gut auf und bei dem Wetter. Dafür hält sie aber ohne Probleme 1460mhz. (ohne Spannungserhöhung) Ist auch nicht weiter schlimm, da ich weiter weg sitze vom Rechner, und es über meinen 55 Zöller spiele. Wie gesagt so bin ich zufrieden. Habe aber eurer Test in der PCGH gelesen zur G1, und was ihr da schreibt, kann ich auch so unterschreiben.

Matrix316
2015-07-06, 21:15:04
Naja wenn in der Preisregion, machen dann noch 100 Euro was aus?
Ich finde schon 700 Euro für eine Grafikkarte übertrieben, aber warum sollte man noch 100 mehr ausgeben? Da kann man ja gleich in Richtung Titan X spekulieren oder 980 SLI, was wohl alles andere in Grund und Boden stampft, außer die 4 GB reichen nicht mehr. *g*

Ich meine von der Leistung ist meine 290X noch ausreichend in 2560x1440 aber es geht in neueren Spielen eher mehr zu 30 FPS als 60 FPS (vor allem weil ich immer mit vsync spiele, weil sonst das tearing nervt). Aber die 290X ist gerade bei dem Wetter nicht kühl und nicht leise. Oder doch eine Fury die nicht mehr piepst?;) Aber die Geforces sind halt doch irgendwie schneller. Naja, mal sehen.

phoenix887
2015-07-06, 21:21:41
Klar ist das ein Haufen Geld. Keine Frage. Dachte nur wenn man 700 Euro bereit ist auszugeben, dann kommt es auf 90 Euro nicht mehr drauf an, so war es bei mir mit der G1. Man ist dann dankbar für jedes Mhz, den so kann ich Unter Full HD MAX Out + Hairworks zu 90% 60FPS halten.
Aber 90 Euro sparen, sind halt wieder 90 Euro gespart. Andere geben für andere Hobbys noch viel mehr Geld aus.

War neulich in einem Tabakgeschäfft, weil unterwegs mein Liquid für meine E-Zigarette ausgegangen ist.
Da war einer, der hat sich für 470Euro ein einfaches Sturmfeuerzeug geholt. Ohne Juwelen drauf oder so. Da hätte es auch ein normales Zippo getan. Das war auch kein Nadelanzugträger, sondern sah aus wie ein Hartzer, total fettige Haare und so. (ich weiss Klischee, aber mir ist jetzt keine bessere Beschreibung eingefallen)

Aber ich war dann beruhigt, und fand mich irgendwie wieder normal:biggrin::freak:

Ich gebe gerne Geld aus für Hardware, weils mir Spass macht, achte aber trotzdem auf meine Körperpflege^^

Grestorn
2015-07-06, 22:36:52
470 € für ein normales Feuerzeug?!

Ok. Dagegen ist ne Titan X geradezu eine Ausgeburt an Vernunft.

gedi
2015-07-06, 22:42:07
470 € für ein normales Feuerzeug?!

Ok. Dagegen ist ne Titan X geradezu eine Ausgeburt an Vernunft.

Es kommt vielleicht darauf an was man anzünden will ;D

Hübie
2015-07-06, 22:48:25
Da wird ne Amortisationskalkulation verdammt schwierig X-D Optimale Nutzungsdauer übersteigt wahrscheinlich das Alter.

akuji13
2015-07-06, 22:52:27
Vielleicht war es ein Butane Zippo aus Sterling Silber.
Die liegen in der Preisklasse auch wenn sie nach nichts aussehen.

Ist jedenfalls länger zu gebrauchen als eine Grafikkarte. :D

gedi
2015-07-06, 22:52:59
Das ist, so wie eigentlich alles im Leben, als relativ zu betrachten

phoenix887
2015-07-07, 04:45:11
470 € für ein normales Feuerzeug?!

Ok. Dagegen ist ne Titan X geradezu eine Ausgeburt an Vernunft.

War auch mein Gedanke:D

Vielleicht war es ein Butane Zippo aus Sterling Silber.
Die liegen in der Preisklasse auch wenn sie nach nichts aussehen.

Ist jedenfalls länger zu gebrauchen als eine Grafikkarte. : D

Kann sein. Wollte aber auch nicht zu sehr gaffen. Stand unter Zeitdruck und war froh das ich dran kam. Aber selbst wenn, sah wirklich nach nichts aus.

Monty
2015-07-07, 18:33:11
Meine MSI 6G ist endlich da. Juhu :D Schon wieder fast überall ausverkauft :D

Hier noch ein Thread zu einem Problem das ich noch habe ;)
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=10696504#post10696504

aufkrawall
2015-07-07, 19:37:38
Könnte hier denn jetzt mal einer berichten, wie sich die Lüfter manuell steuern lassen?
Ist doch wohl wirklich nicht zu viel verlangt...

Byteschlumpf
2015-07-07, 22:17:29
Nun konnte ich nicht widerstehen und habe mir die Palit Super Jetstream bestellt! :D
Da ich nach Möglichkeit immer DSR@2160P nutze, kommen mir die ordentliche Zusatzleistung und die 50% mehr VRAM, gegenüber der GTX 980, sehr entgegen. :)

Demnächst werde ich wohl meine MSI GTX980 Gaming 4G und meine Asus Strix GTX 780 6GB zum Verkauf anbieten!

bardh
2015-07-08, 11:53:07
ASUS GTX 980 TI Strix
http://www.guru3d.com/articles_pages/asus_geforce_gtx_980_ti_strix_review,9.html

Die Kühlung enttäuscht.
http://www.guru3d.com/index.php?ct=articles&action=file&id=16910&admin=0a8fcaad6b03da6a6895d1ada2e171002a287bc1
http://www.guru3d.com/index.php?ct=articles&action=file&id=16909&admin=0a8fcaad6b03da6a6895d1ada2e171002a287bc1

Lowkey
2015-07-08, 11:59:59
@bardh

Die Karte ist im IDLE bei 48°, weil unter 60° kein Lüfter läuft!
Die Karte ist unter Last relativ heiss, aber dafür auch die leiseste 980 Ti. Es fehlt mir allerdings noch ein Vergleichstest.