PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - Geforce GTX 980 Ti: (P)Review-Thread


Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

bardh
2015-07-08, 12:05:36
@bardh

Die Karte ist im IDLE bei 48°, weil unter 60° kein Lüfter läuft!
Die Karte ist unter Last relativ heiss, aber dafür auch die leiseste 980 Ti. Es fehlt mir allerdings noch ein Vergleichstest.

Ist sie ja eben nicht mal...
Die MSI 980 TI ist noch leiser und die anderen Hersteller sind auch nicht weit davon entfernt, dafür aber um einiges Kühler als die ASUS.
http://www.guru3d.com/index.php?ct=articles&action=file&id=16911

Lowkey
2015-07-08, 12:28:46
Stimmt, die MSI hatte ich übersehen, aber von der MSI hört man nun auch nicht das Beste.

Raff
2015-07-08, 12:30:52
Stimmt, die MSI hatte ich übersehen, aber von der MSI hört man nun auch nicht das Beste.

Wo denn (außer Hardwareluxx)?

MfG,
Raff

Monty
2015-07-08, 12:31:13
Hab ja sogar n Thread wegen der MSI aufgemacht. Die ganzen Testidles sind wohl im OC-Mode mit laufendem Lüfter erstellt worden. Normal schaltet der Lüfter unter 60° ab und da hab ich auch immer über 50°C (SilentPC).
Unter Last fast immer über 80°. Also ist die Strix nix schlechter oder besser.

p00chie
2015-07-08, 12:39:44
Ich konnte mir eine Inno3D iChill 980Ti Black Accelero Hybrid S besorgen.

Meine Eindrücke soweit:
- Kühlung ist extrem leise. Selbst bei 100% (ca. 2kU/min) hört man den Lüfter fast nicht. Ich habe die Kurve sogar noch angepasst.
- Die Temperaturen sind für meinen Geschmack relativ hoch: 83°C @ 1440MHz Clock (Boost)
- Einbau der Karte ist relativ komfortabel, da die Schläuche in der Mitte der Karte abgehen.
- Immer mal wieder ist ein Gurgeln zu hören. So wie ich mir das vorstelle kommt es wohl daher, dass nach dem Spielen die Flüssigkeit sehr warm geworden ist. Anschließend kühlt sie sich wieder ab und zieht sich zusammen. Hier entstehen wohl die Luftblasen, die man dann auch hören kann. Das vermute ich allerdings nur. Ich habe keine Erfahrung mit Wasserkühlungen.
- Karte hat immer mal wieder ein ausgeprägtes zirpen. Das kann man mal mehr oder weniger stark wahrnehmen. Im geschlossenen Gehäuse (Fractal R3) nahezu unhörbar. Außer man provoziert es (Witcher3 ohne Limit im Hauptmenü). Alles in allem aber akzeptabel.

Würde es etwas bringen den Radiator über der Grafikkarte im Gehäuse anzubringen, so dass die Luftblasen sich nicht bei der Pumpe sammeln?

Ich werde heute nochmal nachsehen, wie einfach sich der Lüfter wechseln lässt. Leider gibt es keine direkte Verbindung zum originalen Lüfter, so dass ich unter die Abdeckung muss. Mir kommen eben die Temperaturen relativ hoch vor, oder was meint ihr?

bardh
2015-07-08, 12:50:05
Hab ja sogar n Thread wegen der MSI aufgemacht. Die ganzen Testidles sind wohl im OC-Mode mit laufendem Lüfter erstellt worden. Normal schaltet der Lüfter unter 60° ab und da hab ich auch immer über 50°C (SilentPC).
Unter Last fast immer über 80°. Also ist die Strix nix schlechter oder besser.
Hattest du eine Strix bei dir im Gehäuse?

akuji13
2015-07-08, 12:51:51
- Die Temperaturen sind für meinen Geschmack relativ hoch: 83°C @ 1440MHz Clock (Boost)

Nicht nur für deinen. :eek:

Würde es etwas bringen den Radiator über der Grafikkarte im Gehäuse anzubringen, so dass die Luftblasen sich nicht bei der Pumpe sammeln?

Das sollte sich dann bessern.

Raff
2015-07-08, 13:03:59
Hab ja sogar n Thread wegen der MSI aufgemacht. Die ganzen Testidles sind wohl im OC-Mode mit laufendem Lüfter erstellt worden. Normal schaltet der Lüfter unter 60° ab und da hab ich auch immer über 50°C (SilentPC).

Steht genau so in der aktuellen PCGH (http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/PCGH-08-2015-Magazin-DVD-Download-PDF-1163187/). ;) Dort hat die Karte den Testsieg errungen, allerdings mit etwas Glück, da die Inno-3D-Karte zu spät eintraf. Zur Lautheitsdiskussion: http://extreme.pcgameshardware.de/pcgh-print/395126-sammelthread-feedback-zur-ausgabe-08-2015-a-3.html#post7531680 (Posting #93)

MfG,
Raff

Matrix316
2015-07-08, 13:32:26
Die Temperatur und Lautstärke hängt ja auch immer vom Gehäuse und den Testumgebungen ab.

Zum Beispiel hier: http://www.computerbase.de/2014-11/geforce-gtx-980-test-vergleich-round-up/4/

Da ist die 980 Gaming im einen Gehäuse leiser als die EVGA und im gedämmten Gehäuse sind plötzlich beide gleich laut. Die Zotac Omega ist einmal leiser und dann plötzlich lauter als die Referenzkarte. Das wird sich bei den 980TI Karten nicht geändert haben.

p00chie
2015-07-08, 13:40:47
Steht genau so in der aktuellen PCGH (http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/PCGH-08-2015-Magazin-DVD-Download-PDF-1163187/). ;) Dort hat die Karte den Testsieg errungen, allerdings mit etwas Glück, da die Inno-3D-Karte zu spät eintraf. Zur Lautheitsdiskussion: http://extreme.pcgameshardware.de/pcgh-print/395126-sammelthread-feedback-zur-ausgabe-08-2015-a-3.html#post7531680 (Posting #93)

MfG,
Raff

Die Inno3D Karte solltet ihr unbedingt mal thermografieren. Bei einem anderen Test sind hier Temperaturen von 115°C gemessen worden. Wahrscheinlich lief dabei aber Furmark o.ä. Ich weiß es nicht genau.

Btw. die Aufnahmen machen mich echt traurig, habe hier eine Kamera mit SXGA Auflösung auf dem Platz stehen :)

Lowkey
2015-07-08, 13:42:08
@p00chie

Wie hoch ist der ASIC Wert?

p00chie
2015-07-08, 13:51:43
@p00chie

Wie hoch ist der ASIC Wert?

80,3%

Monty
2015-07-08, 13:53:01
Steht genau so in der aktuellen PCGH (http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/PCGH-08-2015-Magazin-DVD-Download-PDF-1163187/). ;) Dort hat die Karte den Testsieg errungen, allerdings mit etwas Glück, da die Inno-3D-Karte zu spät eintraf. Zur Lautheitsdiskussion: http://extreme.pcgameshardware.de/pcgh-print/395126-sammelthread-feedback-zur-ausgabe-08-2015-a-3.html#post7531680 (Posting #93)

MfG,
Raff

In der PCGH steht 73° unter Last und nirgendwo ist beschrieben in welchem Modus das gemessen wurde. Allerdings geben die 49° im Idle an. Das ist glaub der höchste Wert in allen Tests :D

Lowkey
2015-07-08, 13:54:49
Gut

p00chie
2015-07-08, 14:37:05
Ich habe mich wohl ein wenig getäuscht. Ich nehme mal an die Temperaturen sind nur so hoch, weil der Lüfter am Radiator selbst bei 100% nur auf ca. 1380 U/min kommt. Das scheint mir relativ niedrig zu sein. Ich werde mal einen Test mit einem anderen Lüfter durchführen. Aus meiner Sicht kann man den noch ein bisschen schneller laufen lassen, da er so wirklich sehr leise ist. Die gemessenen Temperaturen waren auch von gestern bei angenehmen 30°C im Zimmer. Heute per Fernsteuerung 79°C bei Furmark nach ca. 20 Minuten.

VooDoo7mx
2015-07-08, 15:00:16
Steht genau so in der aktuellen PCGH (http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/PCGH-08-2015-Magazin-DVD-Download-PDF-1163187/). ;) Dort hat die Karte den Testsieg errungen, allerdings mit etwas Glück, da die Inno-3D-Karte zu spät eintraf. Zur Lautheitsdiskussion: http://extreme.pcgameshardware.de/pcgh-print/395126-sammelthread-feedback-zur-ausgabe-08-2015-a-3.html#post7531680 (Posting #93)


War bei den Test auch die Palit Jetstream dabei?

dildo4u
2015-07-08, 15:16:42
Nein.

Dr.Doom
2015-07-08, 15:46:21
Ich habe mich wohl ein wenig getäuscht. Ich nehme mal an die Temperaturen sind nur so hoch, weil der Lüfter am Radiator selbst bei 100% nur auf ca. 1380 U/min kommt. Das scheint mir relativ niedrig zu sein. Ich werde mal einen Test mit einem anderen Lüfter durchführen. Aus meiner Sicht kann man den noch ein bisschen schneller laufen lassen, da er so wirklich sehr leise ist. Die gemessenen Temperaturen waren auch von gestern bei angenehmen 30°C im Zimmer. Heute per Fernsteuerung 79°C bei Furmark nach ca. 20 Minuten.Wie heiss darf eine GPU mit einer AIO-Kühlung eigentlich werden? Die Pumpe sitzt scließlich direkt am GPU-Kühler und wird mitgeheizt (bzw. gekühlt -- je nach Lüfter-/Pumpendrehzahl).

phoenix887
2015-07-08, 17:04:06
Die Inno3D Karte solltet ihr unbedingt mal thermografieren. Bei einem anderen Test sind hier Temperaturen von 115°C gemessen worden. Wahrscheinlich lief dabei aber Furmark o.ä. Ich weiß es nicht genau.

Btw. die Aufnahmen machen mich echt traurig, habe hier eine Kamera mit SXGA Auflösung auf dem Platz stehen :)

Hi hatte die Inno3D GTX 980 non Ti Hybrid S. 83 sind defenitiv zu hoch. Hatte meine mit Mod BIOS betrieben auf Dauerbetrieb mit 1550mhz auf 1,27v. Und bin nie über 60 Grad gekommen, bei einer ständige Auslastung des GPUs von 99%

Die TI hat mehr Shadereinheiten aber alleine von kann ich mir 23 Grad nicht erklären. Würde sie umtauschen. Scheint vielleicht die AiO nicht richtig montiert zu sein.

Bei mir Lüfter 1380rpm. Mehr braucht das Ding nicht zum kühlen. Denke wirklich das die Karte was ab hat

dildo4u
2015-07-08, 17:07:53
Er meint die VRM's nich den Chip.

phoenix887
2015-07-08, 17:09:09
Achso sorry:D

qiller
2015-07-08, 18:39:34
Was haltet ihr von der EVGA GTX 980 Ti Hybrid?

https://www.youtube.com/watch?v=qtRqmzRMar8

Was mich besonders erfreut, ist die Art und Weise, wie die Hitze hier abgegeben wird: VRMs werden über einen Radiallüfter per DHE gekühlt und die GPU entsprechend über eine AiO-Wakü, die ebenfalls die Hitze nicht im Gehäuse verteilt. Lt. Video soll die Karte auch richtig leise sein. Denke, das ist genau die richtige Karte für mein Fractal Design R4. Einzige, was mich bei der Karte stört, ist das einfache Referenzdesign seitens EVGA. Mit einem besserem Boarddesign wär da OC-technisch denk ich noch mehr gegangen. Aber 50°C bei 1484MHz ist schon ne Hausnummer. Denke im Fractal-Gehäuse kann man nach Aufheizen nochmal ~15°C draufpacken. Aber selbst 65°C bei OC und dazu auch noch leise - was will man da mehr?

Wo ist also der Haken (falls es einen gibt)?

mfg Oli

Edit: Hier noch ein anderer Test zu der Karte:

http://www.gamersnexus.net/hwreviews/1983-evga-gtx-980-ti-hybrid-review-and-benchmarks/Page-2

dildo4u
2015-07-08, 18:44:55
Diese scheint billiger zu sein schätze mal die performt vergleichbar.

https://geizhals.de/inno3d-ichill-geforce-gtx-980-ti-black-accelero-hybrid-s-c98tp-1sdn-n5hnx-a1274999.html?hloc=de

Sind aber beide noch nicht lieferbar.

p00chie
2015-07-08, 18:49:45
Er meint die VRM's nich den Chip.
Nein ich meinte die GPU Temperatur.

Ich werde sie also dann doch zurückschicken :(
Mache ich aber echt schweren Herzens.

dildo4u
2015-07-08, 18:52:26
Jup das passt nicht bei 100% Lüfter sollte die Temp deutlich besser sein.Die 115 waren aber die VRM's nich der Chip.

Der Chip sollte bei 75° bleiben.

http://www.tomshardware.de/inno3d-gtx-980-ti-ichill-airboss-grafikkarte,testberichte-241842-4.html

Kein Plab ob dort ein Sigel drauf ist aber manchmal bringt es schon was den Kühler zu entfernen und neue Paste drauf zu machen bzw zu testen ob der Kühler vernüftig verschraubt ist.

Screemer
2015-07-08, 18:59:03
Jup das passt nicht bei 100% Lüfter sollte die Temp deutlich besser sein.Die 115 waren aber die VRM's nich der Chip.

Der Chip sollte bei 75° bleiben.

http://www.tomshardware.de/inno3d-gtx-980-ti-ichill-airboss-grafikkarte,testberichte-241842-4.html

Kein Plab ob dort ein Sigel drauf ist aber manchmal bringt es schon was den Kühler zu entfernen und neue Paste drauf zu machen bzw zu testen ob der Kühler vernüftig verschraubt ist.
Ähh? Fanspeed 100%.
war vor dem quoten editiert.

p00chie
2015-07-08, 19:00:39
Jup passt nicht bei 100% Lüfter stimmt dort was nicht.Die 115 waren aber die VRM's nich der Chip.

Der Chip sollte bei 75° bleiben.

http://www.tomshardware.de/inno3d-gtx-980-ti-ichill-airboss-grafikkarte,testberichte-241842-4.html

Ok es gibt glaube ich eine kleine Verwirrung.

Ich habe nicht die X3 Airboss sondern die black hybrid.
http://www.techpowerup.com/gpudb/b3338/inno3d-ichill-gtx-980-ti-black.html

Von der Karte stammt das Afterburner Bild. Leider gibt es von der Hybrid Edition leider keine wirklich Erfahrungswerte. Zumindest habe ich keine gefunden. Ich nehme aber auch mal an, dass die Zahlen ungefähr vergleichbar sein sollten.

dildo4u
2015-07-08, 19:04:07
Das ist böse vieleicht läuft die Pumpe nicht anders kann ich mir es nicht erklären wie man an der EVGA Hybrid sieht sollte die GPU locker unter 60° liegen.

p00chie
2015-07-08, 19:12:40
Die sollte schon laufen, da ich es immer mal wieder gurgeln höre. Werde es aber mal überprüfen.

dildo4u
2015-07-08, 19:14:27
Das Gurgeln muss nach einer weile aufhören wenn nicht ist zu viel Luft im Kreislauf.Auch das kann die Wärmeübertragung verhindern.

p00chie
2015-07-08, 19:38:58
Das Gurgeln hört dann beim Spielen auf. Es ist nicht allzu oft da und auch nicht wirklich ausgeprägt.
Habe es jetzt nochmal überprüft. Die Pumpe bekommt definitiv ihre 12V. Habe es am Pumpenstecker gemessen. Die Stromaufnahme des Gesamtsystems ist 450W ohne Monitor. Furmark. Die Temperaturen gingen rauf bis auf 83-85°C

dildo4u
2015-07-08, 19:41:53
Wird der Radiator warm?

p00chie
2015-07-08, 19:46:22
Sehr sogar! Ich würde schätzen hat vlt. 10°C weniger als die GPU Temperatur. Die Schläuche werden ebenso warm. Die Hinleitung ist wärmer als die Rückleitung.
Der Radiator wird auch komplett warm.

Raff
2015-07-08, 19:58:01
Sehr eigenartig. Ist sie belüftungstechnisch sehr leise?

Die 83 °C sind übrigens das Temperature Target. Da ist irgendwo der Wurm drin.

MfG,
Raff

phoenix887
2015-07-08, 19:58:58
Die sollte schon laufen, da ich es immer mal wieder gurgeln höre. Werde es aber mal überprüfen.

Zur Klarheit hatte auch die Hybrid non Ti. Die Temps sind nicht in Ordnung. Hatte da viel bessere Werte wie oben beschrieben. maximal 60°C bei 1550mh@1.27V non-stop bei 99% GPU Auslastung. Bekommt man ja sehr gut bei ältere Spielen mit SGSSAA oder bei neuen Games mit DSR.

Das Gurgeln hatte ich den 1-2 Stunden auch. Das Ist noch Restluft vom befüllen. Aber nach 1-2Stunden ist das Gurgeln verschwunden, weil sich die Luft gleichmäßig im AiO-System verteilt hat.

Schade das ich sie gestern verkauft habe und schon weggeschickt habe, sonst hätte ich dir mal meine ganze Werte zum Vergleich gepostet. Lass sie umtauschen.
Bei welchem Shop hast du sie gekauft, finde sie nirgends lieferbar^^

Hübie
2015-07-08, 20:01:15
Was haltet ihr von der EVGA GTX 980 Ti Hybrid?

https://www.youtube.com/watch?v=qtRqmzRMar8

Was mich besonders erfreut, ist die Art und Weise, wie die Hitze hier abgegeben wird: VRMs werden über einen Radiallüfter per DHE gekühlt und die GPU entsprechend über eine AiO-Wakü, die ebenfalls die Hitze nicht im Gehäuse verteilt. Lt. Video soll die Karte auch richtig leise sein. Denke, das ist genau die richtige Karte für mein Fractal Design R4. Einzige, was mich bei der Karte stört, ist das einfache Referenzdesign seitens EVGA. Mit einem besserem Boarddesign wär da OC-technisch denk ich noch mehr gegangen. Aber 50°C bei 1484MHz ist schon ne Hausnummer. Denke im Fractal-Gehäuse kann man nach Aufheizen nochmal ~15°C draufpacken. Aber selbst 65°C bei OC und dazu auch noch leise - was will man da mehr?

Wo ist also der Haken (falls es einen gibt)?

mfg Oli

Edit: Hier noch ein anderer Test zu der Karte:

http://www.gamersnexus.net/hwreviews/1983-evga-gtx-980-ti-hybrid-review-and-benchmarks/Page-2

Der Haken ist das Referenzdesign. Das ist schon recht knapp bemessen und an vielen Ecken "hoch optimiert". Wie gesagt: ich kaufe nVidias Referenzdesign nicht mehr ;D

Dies bedeutet nicht dass alle nach zwei Jahren kaputt gehen, nur steigt die Wahrscheinlichkeit ab diesen Zeitpunkt stark an.

p00chie
2015-07-08, 20:02:59
Sehr leise ist sie auf jeden Fall. Durch die hohen Temps habe ich die Lüftersteuerung stark angepasst, so dass bei 80°C 100% PWM rauskommen. Mache ich das nicht sind hier nur um die 60-70% vorgesehen.

p00chie
2015-07-08, 20:04:21
Bei welchem Shop hast du sie gekauft, finde sie nirgends lieferbar^^
Die war vorletztes Wochenende bei Caseking für 780€ lieferbar.

dildo4u
2015-07-08, 20:07:27
Welchen Lüfter kannste denn Steuern beide oder nur einen?

phoenix887
2015-07-08, 20:08:01
Ah ok, du warst das, wo die weggeschnappt hat :) Hatte die im Auge wollte sie kaufen , dann war sie auf einmal weg, habe dann zur G1 gegriffen, mit der bin ich aber zufrieden.


Dann hat aber Inno3d was an der Lüfterkurve geändert. Hatte sie immer auf Auto stehen und bei 60°C, ist die automatisch auf 95%RPM angestiegen. Aber wie du sagst, ist die Karte sehr leise und hat mich nie gestört. Sondern habe mich über 60°C gefreut.

Raff
2015-07-08, 20:10:20
Der Haken ist das Referenzdesign. Das ist schon recht knapp bemessen und an vielen Ecken "hoch optimiert". Wie gesagt: ich kaufe nVidias Referenzdesign nicht mehr ;D

Dies bedeutet nicht dass alle nach zwei Jahren kaputt gehen, nur steigt die Wahrscheinlichkeit ab diesen Zeitpunkt stark an.

Was meinst du? Mir ist kein Platinensterben bekannt. Meine stark gekeulte Titan Classic läuft auch noch. IMO ist das eine Frage der Kühlung.

MfG,
Raff

p00chie
2015-07-08, 20:15:06
Welchen Lüfter kannste denn Steuern beide oder nur einen?
Also den Lüfter am Radiator auf jeden Fall. Bei dem Lüfter auf der Karte bin ich mir nicht sicher. Der hat wahrscheinlich auch sehr wenig Einfluss auf die GPU Temp.

Gibt es eine Möglichkeit das Bios der Karte zu reseten? Vielleicht hat der Vorbesitzer damit rumgepfuscht.

phoenix887
2015-07-08, 20:16:02
Sehr leise ist sie auf jeden Fall. Durch die hohen Temps habe ich die Lüftersteuerung stark angepasst, so dass bei 80°C 100% PWM rauskommen. Mache ich das nicht sind hier nur um die 60-70% vorgesehen.


Was auch die Temps beeinflusst. Hast du den Lüfter so eingebaut, das der Lüfter des Radiators die Luft von außen nach innen ansaugt oder die Innenluft da draußen?

Was haste noch alles im Rechner? welches Gehäuse? Habe auf meinem CPU auch eine AiO. Das fällt bei mir auch als Wärmequelle weg, sprich keine Warme Luft direkt im Gehäuse. Vielleicht ist der Lüfter des CPU dran schuld, das der einfach zuviel warme Luft produziert im Gehäuse, und wenn diese dann angesaugt wird, der Radiator nicht kühl genug wird.

Probiere mal nur just for fun, den RadiatorLüfter so einzubauen, das er die Luft von außen ansaugt, umsehen, ob die AiO wirklich funktioniert. Wenn ja musst du dein Gehäuse optimieren.

qiller
2015-07-08, 20:16:27
Da ist er also, der Haken, die Hybrid-Karten gibts also noch gar nicht :F.

phoenix887
2015-07-08, 20:16:45
Also den Lüfter am Radiator auf jeden Fall. Bei dem Lüfter auf der Karte bin ich mir nicht sicher. Der hat wahrscheinlich auch sehr wenig Einfluss auf die GPU Temp.

Gibt es eine Möglichkeit das Bios der Karte zu reseten? Vielleicht hat der Vorbesitzer damit rumgepfuscht.

Ich dachte die hast du neu bei Caseking gekauft????

Edit: Lade dir den NvInspector runter. Da siehste dann 100% ob ein Modbios drauf ist.

Edit2: http://abload.de/thumb/gigabyteg9ud3.jpg (http://abload.de/image.php?img=gigabyteg9ud3.jpg)

So müsste dann das Bild aussehen. Da wo bei mir Debug steht(habe ein Beta-Bios drauf) müsste dann bei dir Mod stehen, wenn es manipuliert ist. Wenn gar nichts in Klammer steht, isses das Werksbios.

p00chie
2015-07-08, 20:26:42
Wenn ich den Radiator neben das Gehäuse stelle, komplett allein, bekomme ich um die 78°C.

Der Karton von Caseking wurde defintiv schon mal geöffnet. Das sieht man an manchen einrissen. Außerdem klebte die Plastikfolie nicht mehr wirklich gut auf der Karte.

Danke für den Hinweis.
Es ist ein mod Bios drauf.

Die Frage ist wie ich das wieder runter bekomme :O

Bzw. könnte es durch Inno3D modified sein? Ist ja keine Stock Konfiguration.

phoenix887
2015-07-08, 20:29:50
Krass, die haben dir eine gebrauchte Karte als neu gekauft. Würde ich sofort morgen anrufen und Terror machen bei denen. Könnte dir zwar das mit dem flashen erklären, ist aber nicht ganz einfach wenn man das noch nie gemacht hat. Ist immer die Gefahr wenn du was falsches eingibst das doch was dran kommt, und die Karte verliert durch flashen die Garantie.

Also umtauschen, Geld zurück verlangen, eine andere Kaufen, oder warten bis sie wiederlieferbar ist.

Aber Geld zurück, für 780Euro ne gebrauchte ist unverschämt.

Edit:

Nein Inno3D würde niemals ihr eigens Bios im nachhinein modfizieren. Kein Hersteller. Habe in dne letzten Jahren seit der GTX260 merhmals auch innerhalb einer Generation die Karte gewechselt, und noch nie ein Mod Bios drauf gehabt. KArton ist ja auch zerissen und Folie fehlt. Eindeutiger geht es nimmer.
Oder du führst uns hier alle an der Nase herum und hast das selber gemacht :)

p00chie
2015-07-08, 20:35:37
Oder du führst uns hier alle an der Nase herum und hast das selber gemacht :)
Das ist meine erste Geforce :(

Wären die Temps nicht wäre es ja ein echt geiles Teil. Vor allem die Lautstärke unter Last ist ja mal unvergleichlich. Da kann so einfach nix drankommen.

Aber so...

phoenix887
2015-07-08, 20:41:50
http://www.techpowerup.com/gpudb/b3338/inno3d-ichill-gtx-980-ti-black.html

So sollte das Werksbios aussehen. Siehst du bei 1443mhz, dass es manipuliert ist. Entweder Takt verändert, oder die Spannung bzw.beides.

Fazit: Umtauschen, und Geld zurück. Selbst wenn du flashen willst, das Werksbios finde ich nicht im Netz, bzw zu schwer jetzt da dran zu kommen. Also Zeit sparen und umtauschen.

Raff
2015-07-08, 20:57:39
Zefack. Ein gemoddeter Rückläufer. :| Das ist eine Frechheit - eine des Rücksenders, nicht die von Caseking. Wobei letztere mal hätten schauen können, was sie als neu(wertig) verkaufen ...

MfG,
Raff

Hübie
2015-07-08, 21:03:14
Was meinst du? Mir ist kein Platinensterben bekannt. Meine stark gekeulte Titan Classic läuft auch noch. IMO ist das eine Frage der Kühlung.

MfG,
Raff

A) Hast du nicht sooo den Überblick im Sinne von Referenz und B) ist es von 3 Faktoren stark abhängig welche Erfahrung man letztlich macht.
Faktor 1: Laufzteit pro Einschaltzyklus
Faktor 2: Kühlung während der Laufzeit
Faktor 3: Temperaturdifferenzen während des Einschaltzustandes

Als AIB / IHV wirst du immer gezwungen aus allen das beste zu machen (Spagat) und wie überall gibt's dann eben bestimmte Anteile die "hinten runter fallen".

Es gibt für Titan Classic charakteristische Ausfälle wie bei sven77 ("durchgebrannte" Spule). Man müsste jetzt Betroffene, wie auch nicht Betroffene exakt beobachten, denn Interviews haben oft gezeigt, dass die Gedächtnislücke von Menschen Ergebnisse stark verfälschen.
Es handelt sich schlicht um physikalische Grenzen die man nicht wegdiskutieren kann indem hier zwanzig schreiben ihre Karte lebe noch.

Also keine Panik :redface: Ich hab das eben nach den Ergebnissen der Analysen für mich so entschieden - bin kein sehr risikofreudiger Typ, musst du wissen ;)

Edit: Ich habe übrigens auch nicht den Überblick, nicht dass es einer falsch versteht. Nur findet man häufiger solcher Ausfälle auch auf ebay (http://www.ebay.de/itm/ZOTAC-NVIDIA-GeForce-GTX-Titan-DEFEKT-Herkulez-X3-Ultra-OVP-/121694997709?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1c55964ccd) und in Foren (http://forums.evga.com/FindPost/2309681). Die Symptomatik ist stets gleich: Lot aufgequollen, MOSFET und Inductor im Eimer. Übergreifend auch auf 780 Ti und vereinzelt GTX 780.

Lu
2015-07-08, 22:14:05
Zefack. Ein gemoddeter Rückläufer. :| Das ist eine Frechheit - eine des Rücksenders, nicht die von Caseking. Wobei letztere mal hätten schauen können, was sie als neu(wertig) verkaufen ...

MfG,
Raff

Erstens hoffe ich die Geschichte ist nicht erfunden. Zweitens, hoffentlich schickt p00chie die Karte zurück und bekommt sein Geld wieder und drittens, hoffentlich wird der Vorbesitzer nicht straffrei davonkommen.
Unterste Schublade. Die Elite des Luxxs lässt Grüßen.

Dural
2015-07-08, 22:51:56
Der Haken ist das Referenzdesign. Das ist schon recht knapp bemessen und an vielen Ecken "hoch optimiert". Wie gesagt: ich kaufe nVidias Referenzdesign nicht mehr ;D

Dies bedeutet nicht dass alle nach zwei Jahren kaputt gehen, nur steigt die Wahrscheinlichkeit ab diesen Zeitpunkt stark an.

komisch, ich kaufe fast nur nv referenz karten, weil ich weis das da die qualität stimmt.
einen defekt hatte ich trotz zum teil sehr hohem oc noch nie.

die 8800 serie hatte etwas probleme, dies lag aber wohl am chip.

Darkman.X
2015-07-09, 00:07:52
Steht genau so in der aktuellen PCGH (http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/PCGH-08-2015-Magazin-DVD-Download-PDF-1163187/). ;) Dort hat die Karte den Testsieg errungen, allerdings mit etwas Glück, da die Inno-3D-Karte zu spät eintraf. Zur Lautheitsdiskussion: http://extreme.pcgameshardware.de/pcgh-print/395126-sammelthread-feedback-zur-ausgabe-08-2015-a-3.html#post7531680 (Posting #93)

MfG,
Raff


Hi,

können wir mal die BIOS-Version vergleichen, falls das etwas bringt? Ich habe 84.00.36.00.07. Bei mir gehen in Spielen und Benchmarks auch die Temperaturen bis 79/80°C hoch. Erst dann kämpfen die Lüfter aktiv gegen an, also lassen die Temperatur nicht weiter ansteigen. So kenne ich es auch z.B. vom Referenzkühler meiner alten 780 Ti.

Ich vermute fast, dass ihr irgendwelche Presse-Samples mit angepasster Lüfterkurve oder so habt. Anders kann ich mir eure und in anderen Tests genannten 73°C unter Last nicht erklären. Oder muss ich einen "Defekt" bei mir vermuten, z.B. schlechte WLP oder so? Oder liegt's am gedämmten Gehäuse (aber mit Gehäuselüftern)? Ich erreiche schon nach wenigen Minuten "Unigine Heaven" locker 77°C bei 25°C Raumtemperatur:

http://abload.de/img/gpu-tempyplkv.png


EDIT: Idle mit 49°C passt auch bei mir. Wenigstens etwas...

Hübie
2015-07-09, 00:13:38
komisch, ich kaufe fast nur nv referenz karten, weil ich weis das da die qualität stimmt.
einen defekt hatte ich trotz zum teil sehr hohem oc noch nie.

die 8800 serie hatte etwas probleme, dies lag aber wohl am chip.

Das ist nicht komisch. Das ist ja eher der Normalfall. Du gehörst eben zum Gros der Nutzer. Eine Befragung deines Verhaltens lasse ich mangels Kontrolle mal unter den Tisch fallen ;) Kaufen ist immer subjektiv.

VooDoo7mx
2015-07-09, 01:21:43
SO ich hab mir jetzt mal die Palit GTX980Ti Superjetstream bestellt. :usad:
Upgrade von einer GTX980 aus. :ugly:

[V]Palit GTX980 Jetstream :usweet:

p00chie
2015-07-09, 09:03:15
Meine Karte geht nun zurück.
Leider sieht es ja nicht wirklich so aus als würde es als bald Ersatz dafür geben.
Allerdings bin ich durch die AIO-Lösung auf den Geschmack gekommen.

Will mir nun eine Referenz 980ti holen zusammen mit Arctic Cooling Accelero Hybrid II - 120.

Hat damit schon jemand Erfahrung? Laut AC soll der Lüfter kompatibel sein. Das PCB von der GTX980 non ti sieht zur Ti halbwegs kompatibel aus. Preislich bewegt sich das Ganze auch auf der selben Ebene. Vorausgesetzt man Multipliziert die Arbeitsstunden mit 0 :) Der Lüfter der Referenzkarte sollte ja auch halbwegs einfach zu entfernen sein, da keine Backplate vorhanden ist.

Einer aus Indien hat es schon gemacht:
http://www.reddit.com/r/nvidia/comments/3cantx/zotac_980ti_arctic_accelero_hybrid_ii_oc_album/
Temps: idles at 30, maxes out at 55(I live in India so that's pretty damn good). Runs quiet as hell.
Ok. In quiet as hell interpretiere ich etwas anderes rein, aber ich nehme an es ist leise ;)

Irgendeine Empfehlung für den Hersteller der Referenzkarte? (Inno ist bei mir jedenfalls raus)

Dr.Doom
2015-07-09, 09:24:11
Die AIO-Kühlung von EVGA kann man auch als Upgrade für LuKü-Referenz-Karten erwerben und auf 980 mit/ohne TI bauen.

Hab' ich für meine 980 (ohne Ti) auch gemacht. Das erste Exemplar hatte allerdings eine (SEHR) laute Pumpe, das Ersatzmodel ist leiser. Pumpe noch was runtergeregelt -- nun leise (für meine Ohren).

p00chie
2015-07-09, 09:49:37
Danke für den Hinweis. Das Teil hat natürlich auch Charme, da man noch einen aktiven Lüfter für die Spannungswandler hat und nach der Anleitung wesentlich weniger Bastelaufwand. Die Pumpe könnte ich ja direkt bei Lieferung testen und danach entscheiden.
Allerdings gibt's den nirgends zu kaufen :(

Dr.Doom
2015-07-09, 09:53:47
Doch, im EVGA-Shop.

dildo4u
2015-07-09, 09:57:27
http://de.evga.com/products/moreInfo.asp?pn=400-HY-0996-B1&family=Accessories%20-%20Hardware&uc=EUR

Ist zur Zeit nicht auf Lager.

p00chie
2015-07-09, 10:27:47
Na mal abwarten. Habe etwas vom 17.7. gehört.
http://www.scan.co.uk/products/evga-hybrid-vga-hydro-cooler-for-reference-nvidia-gtx-980ti-(all-in-one)-copper-base-120mm-radiator-

KingBert
2015-07-09, 13:11:03
Dag,

habe heute endlich meine EVGA 980Ti Hybrid erhalten :)

Liegt leider noch im Karton neben mir (Arbeit) und natürlich habe ich bis Nächste Woche keine Zeit :(

Troyan
2015-07-09, 14:03:03
Ich habe meine GTX980TI nun auf die AIO von eVGA umgebaut.
Leider konnte ich die letzten zwei Schrauben nicht lösen (...), so dass ich das ganze ohne Deckel verwende.

Ein paar Dinge, die mir so auffallen:
Die Pumpe ist hörbar. Ist schon ein Unterschied zum Referenzkühler. Ich denke, dies ist normal für eine solche Konstruktion.
Der Einbau in meinem Air 240 war nervig, aber mit der richtigen Positionierung des Radiators kann ich nun sogar das Seitenteil vernünftig schließen.
Der Lüfter am Radiator wird nur per 3-Pin angesteuert und läuft die ganze Zeit auf vollen Touren. Eine Steuerung über Tools ist nicht möglich.

Temperaturmäßig bin ich unentschlossen. Die Karte habe ich auf 1500MHz mit 1,224V laufen lassen. Damit erreiche ich in Tomb Raider einen Verbrauch zwischen 300-325W. Hier lag die Temperatur bei 65°C bei knapp 18°C im Zimmer, mit hörbarem Lüfter und Push-Konfiguration (kalte Luft von Außen ins Gehäuse). Muss mal sehen, ob ich auf 1450Mhz gehe und die Spannung senke. Von Wundertemperaturen ala 55°C sehe ich nichts...

Grundsätzlich stehe ich vor dem Problem, dass ich den Lüfter am Radiator nicht mit der Temperatur anpassen kann. Das ganze läuft zur Zeit basierend auf der CPU-Temperatur.

Mal sehen, was man so machen kann...

Joe
2015-07-09, 14:11:17
Bin schwer am überlegen von meiner 770 auf ne 980Ti zu gehen.
Grad die 1100MHz Version lacht an.
Grad die neuern Games laufen jetzt in 1440p nicht mehr so Smooth, wie ich mir das vorstelle.
Gsync hilft zwar aber irgendwo hat die Technik auch Ihre Grenzen.

Große Preisnachlässe sind da ja dieses Jahr wohl nicht mehr zu erwarten, oder?

/edit

Meh schon gekauft.... fehlender Geiz ist manchmal auch ein Laster...

qiller
2015-07-09, 15:16:32
...

Temperaturmäßig bin ich unentschlossen. Die Karte habe ich auf 1500MHz mit 1,224V laufen lassen. Damit erreiche ich in Tomb Raider einen Verbrauch zwischen 300-325W. Hier lag die Temperatur bei 65°C bei knapp 18°C im Zimmer, mit hörbarem Lüfter und Push-Konfiguration (kalte Luft von Außen ins Gehäuse). Muss mal sehen, ob ich auf 1450Mhz gehe und die Spannung senke. Von Wundertemperaturen ala 55°C sehe ich nichts...

Hab ich ja gar nicht so schlecht getippt. Also für mich sind 65°C bei ner übertakteten GPU in einem geschlossenen Gehäuse mehr als ausreichend. Du darfst nicht vergessen, dass die ganzen Tests (und ich denke da an PCGH, Luxx oder eben den EVGA 980Ti Hybrid-Test von vorhin) in nem offenen ShowCase gemacht werden. Tests bei geschlossenem Gehäuse durchzuführen dürfte einiges zeitaufwendiger sein. Ich glaub den Tests schon die Temp-Werte, aber man muss sich immer auch die zugehörigen Bedingungen dazu anschauen. Der 2. von mir verlinkte Test (http://www.gamersnexus.net/hwreviews/1983-evga-gtx-980-ti-hybrid-review-and-benchmarks/Page-2) gibt z.B. einfach Delta-Kelvin Werte an (http://media.gamersnexus.net/images/media/2015/nvidia/evga-hybrid-ti-avg-thermals.png) und 23K zu 62K ist doch ein ziemlich eindeutiger Unterschied.

mfg Oli

p00chie
2015-07-09, 18:13:42
Der Lüfter am Radiator wird nur per 3-Pin angesteuert und läuft die ganze Zeit auf vollen Touren. Eine Steuerung über Tools ist nicht möglich.

Das hört sich merkwürdig an. In der Anleitung von dem Lüfter habe ich eigentlich ein Y-Kabel gesehen welches zwischen Lüfter für die Grafikkarte und Radiator kommt. Ich weiß jetzt nicht, ob die Grafikkarte den Lüfter über Spannung oder PWM steuert. Bei meiner Inno Hybrid gibt es jedenfalls auch nur ein 3 poliges Kabel und ich kann problemlos den Lüfter am Radiator steuern.

Als Nothilfe könnte man den vielleicht als Gehäuselüfter nehmen, also vom Mainboard treiben lassen. Hier hat man evtl. die Möglichkeit die Spannung zu verändern. Oder dein Gehäuse hat extra ein Modul zur Lüftersteuerung.

Hauptsache die Grafikkarte bekommt von einem Lüfter das RPM Signal, ansonsten denkst sie wohl der Lüfter ist tot :(

ChristianTHB
2015-07-09, 18:33:54
Also soweit ich jetzt überblickstechnisch gelesen habe, besteht bei den meisten "Custom" Lösungen die einzige Änderung gegenüber dem Referenzdesign darin, dass ein andere Kühler draufgepappt wird.

Ist das bei der "Palit 980 TI Super JetStream" auch der Fall?
Ich liebäugel nämlich dem Teil und würds dann auch an meine Wakü hängen wollen. (Gibt nur GPU Blöcke für 980 TI Ref. Design)

VooDoo7mx
2015-07-09, 19:01:18
Die meisten Custonm Karten haben auch ein eigenes Platinenlayout. UNter anderen auch die Palit.
Die einzige Karte mit Referenz Layout aber anderen Kühler die mir einfällt wäre die Inno3D mit den Herculez Kühler. DIe Airboss Varianten haben aber auch da wieder andere Platinen.

Monty
2015-07-09, 19:16:10
Hi,

können wir mal die BIOS-Version vergleichen, falls das etwas bringt? Ich habe 84.00.36.00.07. Bei mir gehen in Spielen und Benchmarks auch die Temperaturen bis 79/80°C hoch. Erst dann kämpfen die Lüfter aktiv gegen an, also lassen die Temperatur nicht weiter ansteigen. So kenne ich es auch z.B. vom Referenzkühler meiner alten 780 Ti.

Ich vermute fast, dass ihr irgendwelche Presse-Samples mit angepasster Lüfterkurve oder so habt. Anders kann ich mir eure und in anderen Tests genannten 73°C unter Last nicht erklären. Oder muss ich einen "Defekt" bei mir vermuten, z.B. schlechte WLP oder so? Oder liegt's am gedämmten Gehäuse (aber mit Gehäuselüftern)? Ich erreiche schon nach wenigen Minuten "Unigine Heaven" locker 77°C bei 25°C Raumtemperatur:

http://abload.de/img/gpu-tempyplkv.png




EDIT: Idle mit 49°C passt auch bei mir. Wenigstens etwas...

"schön zu lesen", dass ich nicht der Einzige bin. Ich persönlich halte mich ja bei Grakatests gern an die PCGH (Moin Raff :D). Die sind so mit die Einzigen die auch eine recht hohe Idle-Temp hatten. Problem ist nur, dass dort wie woanders auch, oft am offenen Aufbau getestet wird, was jede Temp-Messung für mich ad absurdum führt.

Trotzdem sehr seltsam, dass in ausnahmslos keinem Test auch nur annähernd 80° unter Last erreicht werden. Ich verstehs nicht.
Naja mein MK liegt schon montagebereit hier :D

Byteschlumpf
2015-07-09, 19:36:06
Laut NVIDIA Inspector wurde das BIOS meiner Palit SuperJetstream ebenfalls modifiziert. Über Arlt.de habe ich die Karte erworben. Die Aufkleber an der Ober- und Unterseite der Verpackung waren allerdings original! ^^

Bei Estimated Maximum sollte 1248 Mhz anstelle von 1329 Mhz stehen!
Ansonsten macht sich die Karte gut.

Troyan
2015-07-09, 19:40:01
Das hört sich merkwürdig an. In der Anleitung von dem Lüfter habe ich eigentlich ein Y-Kabel gesehen welches zwischen Lüfter für die Grafikkarte und Radiator kommt. Ich weiß jetzt nicht, ob die Grafikkarte den Lüfter über Spannung oder PWM steuert. Bei meiner Inno Hybrid gibt es jedenfalls auch nur ein 3 poliges Kabel und ich kann problemlos den Lüfter am Radiator steuern.

Als Nothilfe könnte man den vielleicht als Gehäuselüfter nehmen, also vom Mainboard treiben lassen. Hier hat man evtl. die Möglichkeit die Spannung zu verändern. Oder dein Gehäuse hat extra ein Modul zur Lüftersteuerung.

Hauptsache die Grafikkarte bekommt von einem Lüfter das RPM Signal, ansonsten denkst sie wohl der Lüfter ist tot :(

Das ist nur ein 3-Pin Anschluss für den Lüfter - läuft also ungeregelt...

/edit: Anderen Lüfter am 3-Pin Anschluss getestet. Der ist wesentlich leiser. Habe jetzt eine Push/Pull-Konfiguration und die Temperatur in Tomb Raider war bei 58-60°C bei ca. 20C im Raum oder so.

phoenix887
2015-07-09, 19:47:35
Sollte mal PCGH mal nachgehen, wenn die Karten wirklich unbenutzt sind, warum dann ModBiose darauf sind.

Hübie
2015-07-09, 20:07:58
Hat Inno3D nicht durch die Bank PCBs im Referenzdesign? :confused:

Lowkey
2015-07-09, 20:14:31
Ja, X3 und X4 in jedem Fall.

Thunder99
2015-07-09, 20:55:05
modified muss nicht gleich ModBios sein. Hatte meine GTX970 EXOC nicht modifiziert, nur übertaktet und verschiedene Treiber halt im Laufe der Zeit gehabt und auf einmal stand da auch "modified". Es war aber kein ModBios drauf sondern Original

-/\-CruNcher-/\-
2015-07-09, 20:58:00
Jep immernoch ominös was das eigentlich zu bedeuten hat bei mir steht momentan [DEBUG] ;)

Orbmu2k macht ja ein ziemliches Geheimnis draus oder aber er weiss es selbst nicht ;)

http://img.techpowerup.org/150709/nvidia_20150709_210056.png

Ob Nvidia den Treiber Bios change state damit signalisiert ?

(Also ihre eigenen Modifikationen im Treiber der Bios timings, Bios override)

Rente
2015-07-09, 21:05:02
Modified stand bei meiner 980 Ti auch mit Orginal-Bios dran wenn ich den Takt manuell angehoben hatte und den Inspector danach neu gestartet wurde.
Es wird also vermutlich aktuell fehlerhaft ausgelesen.

Vermutlich liefern die 3 Punkte hier falsche Werte aktuell bzw. das Format hat sich geändert:

NVAPI_INTERFACE NvAPI_GPU_GetVbiosRevision (NvPhysicalGpuHandle hPhysicalGpu, NvU32 *pBiosRevision)
NVAPI_INTERFACE NvAPI_GPU_GetVbiosOEMRevision (NvPhysicalGpuHandle hPhysicalGpu, NvU32 *pBiosRevision)
NVAPI_INTERFACE NvAPI_GPU_GetVbiosVersionString (NvPhysicalGpuHandle hPhysicalGpu, NvAPI_ShortString szBiosRevision)
Ach und btw., hier kann man sich die Reference Doku zur NVAPI ansehen: http://docs.nvidia.com/gameworks/content/gameworkslibrary/coresdk/nvapi/group__gpu.html (allerdings von Mai 2014, 337er-Serie).
Laut der Doku werden nur die Werte zurück geliefert, die Interpretation ob "Modified" oder "Debug" geschieht wohl durch den Inspector/Orbmu2k.

p00chie
2015-07-09, 21:39:08
Ich habe einen Bug gefunden der GPU-Z un nvidiainspector betrifft.
Nach dem booten von meinem Rechner:
http://img.techpowerup.org/150709/nvidia_20150716_213206.png

Nach dem auslesen des Bios von der Karte mit GPU-Z:
http://img.techpowerup.org/150709/nvidia_20150716_213310.png

Aus meiner Sicht sollte man also der Angabe von nvidiainspector mit gutem Maß an Skepsis entgegen treten. Also maximal direkt nach dem Booten starten und der Anzeige trauen. Mehr geht nicht.

Btw. was ist die übliche core Spannung einer 980ti?

Meine läuft bei ca. 1.005V - 1.025V unter Volllast bei Furmark @ 1215MHz
http://www.directupload.net/file/d/4043/92gbklgr_png.htm

Aber die Karte is eh defekt. Das hatten wir ja schon geklärt :) Ein anderer hat die gleiche Karte bei 60°C unter Volllast.
http://www.overclock.net/t/1562044/where-to-purchase-inno3d-gtx-980-ti-ichill-black/10
Post 18

crux2005
2015-07-09, 22:25:31
Gigabyte GTX 980 Ti G1 Gaming im PC und muss sage, ich bin enttäuscht. Nach all den Reviews und "G1 Hype" hätte ich mehr erwartet. Als extra noch eine schlechte GPU bekommen. Die ASIC ist nur 68%, macht ohne mehr Vgpu keine 1450 MHz stabil, Spulen fiepen wie bei der Fury X. Lüfter muss auf ~65% RPM damit er die Karte überhaupt kühlt. Das in meinem Obsidian 700D. #neverlucky :(

SamLombardo
2015-07-09, 22:30:37
Lüfter muss auf ~65% RPM damit er die Karte überhaupt kühlt. Das in meinem Obsidian 700D. #neverlucky :(
Wie warm wird sie denn?

crux2005
2015-07-09, 22:37:04
49°C im IDLE @ 0% Lüfter
in einer längeren GTA 5 session afaik ~ 72°C ("OC" Einstellung per Guru)

http://i.gyazo.com/922cf66bf1e14f269c60058836253703.png

phoenix887
2015-07-09, 22:40:17
Ich habe einen Bug gefunden der GPU-Z un nvidiainspector betrifft.
Nach dem booten von meinem Rechner:
http://img.techpowerup.org/150709/nvidia_20150716_213206.png

Nach dem auslesen des Bios von der Karte mit GPU-Z:
http://img.techpowerup.org/150709/nvidia_20150716_213310.png

Aus meiner Sicht sollte man also der Angabe von nvidiainspector mit gutem Maß an Skepsis entgegen treten. Also maximal direkt nach dem Booten starten und der Anzeige trauen. Mehr geht nicht.

Btw. was ist die übliche core Spannung einer 980ti?

Meine läuft bei ca. 1.005V - 1.025V unter Volllast bei Furmark @ 1215MHz
http://www.directupload.net/file/d/4043/92gbklgr_png.htm

Aber die Karte is eh defekt. Das hatten wir ja schon geklärt :) Ein anderer hat die gleiche Karte bei 60°C unter Volllast.
http://www.overclock.net/t/1562044/where-to-purchase-inno3d-gtx-980-ti-ichill-black/10
Post 18


Habe ich doch gesagt das 60°C. Ich schreibe bestimmt hier keinen Käse, um mich zu profilieren. Hättest du auf mich gehört, wäre die Karte schon längst unterwegs.

p00chie
2015-07-09, 23:06:02
Hättest du auf mich gehört, wäre die Karte schon längst unterwegs.
Ich weiß ich weiß aber es gibt da noch einen anderen Grund.
Ich werde die Karte am Montag schicken. So halbwegs läuft die Karte ja und zum zocken geht es so schon noch die paar Tage. Sucht und so ;)
Leider bin ich dann die Karte auch los und Ersatz gibt es nicht oder erst in 2 Wochen. Das heißt alle Treiber wieder runter und alles wieder auf ATI ;D
Aber ich will mir ja jetzt ne Stock Karte holen und den AIO von AC selber drauf machen.

Kartenlehrling
2015-07-09, 23:31:52
http://www.guru3d.com/news-story/colorful-geforce-gtx-980-ti-igame-ymir-x-graphics-card.html
Colorful GeForce GTX 980 Ti iGame Ymir-X Graphics Card

Wie schön aufgeräumt die Spannungsversorgung ist ...

p00chie
2015-07-09, 23:37:54
Asia feng shui :)

Hübie
2015-07-09, 23:44:40
Hahahaaa.. Hauptsache der mittlere Lüfter ist erst mal zu 60% abgedeckt X-D Jetzt weiß ich auch warum die hier alle studieren wollen.

phoenix887
2015-07-09, 23:55:31
Ich weiß ich weiß aber es gibt da noch einen anderen Grund.
Ich werde die Karte am Montag schicken. So halbwegs läuft die Karte ja und zum zocken geht es so schon noch die paar Tage. Sucht und so ;)
Leider bin ich dann die Karte auch los und Ersatz gibt es nicht oder erst in 2 Wochen. Das heißt alle Treiber wieder runter und alles wieder auf ATI ;D
Aber ich will mir ja jetzt ne Stock Karte holen und den AIO von AC selber drauf machen.

Ok, AMD würde ich mir auch nicht antun:biggrin:

ChristianTHB
2015-07-10, 00:24:56
Ja, X3 und X4 in jedem Fall.
Also demnach sind die Karten hier mit Ref. Design:
Inno3D GeForce GTX 980 Ti OC HerculeZ X3 (http://geizhals.at/inno3d-geforce-gtx-980-ti-oc-herculez-x3-n98tv-1sdn-n5hnx-a1275005.html?v=k&hloc=at)
Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X3 Air Boss Ultra (http://geizhals.at/inno3d-ichill-geforce-gtx-980-ti-herculez-x3-air-boss-ultra-c98t3-1sdn-n5hnx-a1275006.html?v=k&hloc=at)
Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X4 Air Boss Ultra (http://geizhals.at/inno3d-ichill-geforce-gtx-980-ti-herculez-x4-air-boss-ultra-c98t4-1sdn-n5hnx-a1275382.html?v=k&hloc=at)
Auf den Kühler selbst lege ich wenig Wert, da dieser ja runterkommt.

Gibts eigentlich, nebem dem aushebelbaren Powerlimit, irgendwelche Gründe, die gegen eine Verwendung des Ref. Designs sprechen?

TurricanM3
2015-07-10, 00:30:30
Wasserkühler von Watercool gibts immer noch nicht. Aquacomputer kann auch nicht liefern mit akt. Backplate. Selbst beim EK (den ich dieses mal nicht möchte) ist die Backplate nicht verfügbar. Meine Karte liegt hier nun schon knapp einen Monat rum. Langsam nervts. Was machen die denn alle? :frown:

Die "Inno3D iChill GeForce GTX 980 Ti HerculeZ X3 Air Boss Ultra" (lol was ein Name) hat doch ein Ref. PCB. Hab mir gestern eine bestellt noch und hoffe die ist einigermaßen leise unter Luft. Hab extra auf Ref. PCB geachtet wegen Wakü.

Hübie
2015-07-10, 00:31:49
Es wäre mir neu wenn Inno3D eigene PCBs designed, sagen wir es so.

@Turri: Du hast doch sicher noch einen GM204 oder GK110-Kühler rumliegen. Schau mal wo die Differenzen sind. Kann ja nix besonderes sein. Vielleicht pennen die einfach weil die Nachfrage noch recht bescheiden ist?

TurricanM3
2015-07-10, 00:38:59
Meinst du Wasserkühler?
Ich habe einen auf der 980 noch, sonst nichts. Aber da keine optionale Backplate. Die 980 Ref. hat ja so eine NVidia Backplate und die könnte ich sowieso nicht übernehmen. Wollte direkt alles aus einer Hand und die Karte beidseitig bestücken (mag die Optik so lieber). Wollte da aber auch nicht basteln.
Ich bin auf den Watercool kühler so heiß, weil eine echte fullcover Ausführung (ganzes PCB abgedeckt) kommen soll. PC steht am Tisch und ich schau halt gern mal rein. :redface:
Aquacomputer meinte die bräuchten für die Sachen zusammen noch Wochen! =(

ChristianTHB
2015-07-10, 01:05:04
Aquacomputer kryographics für GTX TITAN X / GTX 980 Ti acrylic glass edition (http://www.aquatuning.at/wasserkuehlung/gpu-kuehler/gpu-komplettkuehler/19287/aquacomputer-kryographics-fuer-gtx-titan-x-/-gtx-980-ti-acrylic-glass-edition?c=15071)
Is die dann eher unbrauchbar? :(

TurricanM3
2015-07-10, 01:07:49
Danke, aber von AC wollte ich den black nickel mit akt. Backplate. Kriegt man leider schon Wochen nirgends! :/

crux2005
2015-07-10, 04:47:39
Wie warm wird sie denn?

Eben Heaven getestet, ~75°C und 66% Lüfter.

-/\-CruNcher-/\-
2015-07-10, 05:08:48
Hahahaaa.. Hauptsache der mittlere Lüfter ist erst mal zu 60% abgedeckt X-D Jetzt weiß ich auch warum die hier alle studieren wollen.

6 Heatpipes 1 weniger als die Sapphire Fury

phoenix887
2015-07-10, 06:58:48
Eben Heaven getestet, ~75°C und 66% Lüfter.

Für mich fühlt sich das auch zu hoch an.. Kann es aber nicht mehr genau sagen, da ich ja seit einiger Zeit das Beta-Bios drauf habe.

Zumal ich auch in Obsidian Gehäuse habe. Glaube 650 oder so. Was haste noch drin im Rechner? Wieviele Gehäuse Lüfter?

SamLombardo
2015-07-10, 09:08:13
Eben Heaven getestet, ~75°C und 66% Lüfter.

Ach wo, mach dir keine Sorgen. Erstens sind die Temperaturen völlig im Rahmen. Siehe zB. Computerbase Test KLICK (http://www.computerbase.de/2015-06/geforce-gtx-980-ti-custom-test-partnerkarten-vergleich/4/), wo die G1 mit 74 Grad angegeben wird. Und zweitens sind sie natürlich sehr umgebungsabhängig, da hat Phoenix887 recht. Gehäuse, andere Lüfter, Umgebungstemperaturen können da schnell 5 Grad und mehr ausmachen.
Meine G1 wurde zum Beispiel mit ~20 Grad Zimmertemperatur nicht wärmer als 72 Grad unter Vollast, bei 27 Grad Zimmertemperatur sind's schon 75 Grad. Ein Gehäuselüfter mehr oder weniger hat ordentlich Einfluss usw.
Und ne 68 ASIC ist jetzt auch nicht sooo schlecht, wenn man in Foren liest findet man auch ne Menge Karten im 50er Bereich. Ist immer ein Lotteriespiel und du musst dich nicht unbedingt verbessern, wenn du die Karte tauschst. Und wenn du keine 1450 mhz ohne Spannungserhöhung schaffst, scheiß drauf, gibst du eben 12,5 mv max voltage dazu, dann klappts bestimmt. Das ist ja alles was ASIC sagt (wenn überhaupt) dass du für bestimmte Taktraten ein bissel mehr Spannung brauchst. Hohes OC kann trotzdem möglich sein. Also wie gesagt, keine Sorge alles im Rahmen, genieß die G1.

phoenix887
2015-07-10, 09:32:20
Klar sind 75°C. Dachte geht um RPM.

SamLombardo
2015-07-10, 09:42:43
Klar sind 75°C. Dachte geht um RPM.
Ach sooo:wink:. Da müsste ich mal schauen, hab ich jetzt nicht auf dem Schirm. Aber ich glaube, wenn die Temp bei 75 Grad ist, wird das schon in die Größenordnung gehen. Bin aber nicht sicher, ich spiele mit Kopfhörer,da höre ich die Lüfter nicht:smile:, und hab deswegen auch nicht auf die Drehzahl geachtet. Vom Gefühl her glaube ich aber, dass es im Rahmen ist.

... Bin schonmal gespannt auf das überarbeitete Bios, deine Andeutungen klingen ja super:)

Lowkey
2015-07-10, 09:53:36
ASIC geht von 63-81% = ~72% wäre der Durchschnitt, aber es gibt mehr 60er Karten als 70er oder 80er.

Inno3D Karten haben mit Referenzdesign ein höheres Powerlimit, aber identische Spannungen. Das Referenzdesign läuft eigentlich immer ins Temperaturlimit. Ein besserer Kühler und schon landet man im Powerlimit. Hebt man dieses an, dann steigt die Taktrate deutlich an. Lediglich der Speicher bleibt ohne Zutun im Keller, aber 4000 Mhz statt 3500 Mhz sind kein uptopisches Ziel.

Quasi kann man bis jetzt 90% der Karten sehr gut übertakten, wenn Kühlung und Powerlimit stimmen. Laut Tobiwk liegen zwischen Referenz und max. OC bei Luft ca. 30% Leistung und das lohnt sich, auch wenn der Stromverbrauch steigen wird.

akuji13
2015-07-10, 09:57:46
... Bin schonmal gespannt auf das überarbeitete Bios, deine Andeutungen klingen ja super:)

Das könnte ja auch mal versehentlich im Netz landen. :D

SamLombardo
2015-07-10, 10:03:21
ASIC geht von 63-81% = ~72% wäre der Durchschnitt, aber es gibt mehr 60er Karten als 70er oder 80er.
Hm, 3DC User Ulukay hat mit seiner TI zb einen Asic von 59. Wenn man mal im Netz sucht, findet man auch andere mit ASICs in den 50ern. Wobei du natürlich Recht hast, die 60er sind die Mehrzahl.

@phoenix887:D

phoenix887
2015-07-10, 10:57:25
Habe versprochen das ich es nicht weiter geben werde, Ehrenwort ist Ehrenwort, da bin ich wie Helmut Kohl:freak: Außer ich werde davon entbunden ;)

Matrix316
2015-07-10, 17:33:06
Was interessiert das Geschwätz von vorhin. ;)

Man lebt nur einmal und ich hab mir jetzt mal die Gainward GS bestellt. Wer nicht fühlen will muss hören, aber vielleicht ist die garnet so schlecht, zumindest die eine Bewertung bei Alternate war OK. ;)

ChristianTHB
2015-07-10, 17:43:30
Meine Rede...hab mir auch grad ne Gainward im Referenzdesign geordert + GPU Block für meine Wakü :D

Matrix316
2015-07-10, 17:48:05
Wakü ist mir zu gefährlich. ;) Zumindest eine selbstgebaute. Da hätte ich zu viel Angst, dass was ausläuft. Außerdem sind die Rechner dann nicht mehr so mobil und da muss man IMO zu viel aufpassen. ;)

Wenn das Referenzdesign nicht so laut wäre, hätte mich vielleicht sogar so eine bestellt.

ChristianTHB
2015-07-10, 19:01:14
Wakü ist mir zu gefährlich. ;) Zumindest eine selbstgebaute. Da hätte ich zu viel Angst, dass was ausläuft. Außerdem sind die Rechner dann nicht mehr so mobil und da muss man IMO zu viel aufpassen. ;)

Wenn das Referenzdesign nicht so laut wäre, hätte mich vielleicht sogar so eine bestellt.
Das mit dem mobil stimmt allerdings...heb mir fast jedesmal nen Bruch, wenn ich das Teil unterm Schreibtisch rausheben muss :-D

TurricanM3
2015-07-10, 19:01:56
Bei meiner Inno sind die Schrauben irgendwie alle unterschiedlich angezogen. PCB ist auch leicht verbogen durch die Backplate. Den Kühler find ich rein optisch ehrlich gesagt auch ein bisschen affig. Abgedeckte Flächen vom Rotor und Plastik zusätzlich drauf, aber hauptsache es sieht spacig aus. :freak:
Mal schauen ob die einigermaßen leise ist. Rein qualitativ jedenfalls nicht mit dem OEM NVidia vergleichbar.

http://abload.de/img/20150710_183238ehpnf.jpg (http://abload.de/image.php?img=20150710_183238ehpnf.jpg)

http://abload.de/img/20150710_183319i8qjv.jpg (http://abload.de/image.php?img=20150710_183319i8qjv.jpg)

Baue sie gleich mal ein.

TobiWahnKenobi
2015-07-10, 20:21:53
hübsch.. die untere.. das ding darüber geht gar nicht. :) :)


(..)

mfg
tobi

MartinRiggs
2015-07-10, 20:22:56
Die Inno sieht wirklich aus wie ne Kiddy Pr0n-Karte.:D

Lowkey
2015-07-10, 20:34:31
Das Cyberwarrior Starterkit.

In Zusammenarbeit mit Hackermann

http://i.imgur.com/Hfzf14T.gif

ich auch
2015-07-10, 20:36:19
Das Cyberwarrior Starterkit.

In Zusammenarbeit mit Hackermann

http://i.imgur.com/Hfzf14T.gif
lolol.:tongue:

TobiWahnKenobi
2015-07-10, 20:42:58
hat hier eigentlich schonmal jemand vom takten angst bekommen?! ich bin jetzt so lange mit den hitzebedingten 1500MHz unterwegs, die wirklich rocksolid funktionieren, dass ich von sowas angst bekomme.

http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_10_1ljuio.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_10_1ljuio.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_10_1czuly.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_10_1czuly.jpg)


(..)

mfg
tobi

Ex3cut3r
2015-07-10, 21:48:48
Bei meiner Inno sind die Schrauben irgendwie alle unterschiedlich angezogen. PCB ist auch leicht verbogen durch die Backplate. Den Kühler find ich rein optisch ehrlich gesagt auch ein bisschen affig. Abgedeckte Flächen vom Rotor und Plastik zusätzlich drauf, aber hauptsache es sieht spacig aus. :freak:
Mal schauen ob die einigermaßen leise ist. Rein qualitativ jedenfalls nicht mit dem OEM NVidia vergleichbar.

http://abload.de/img/20150710_183238ehpnf.jpg (http://abload.de/image.php?img=20150710_183238ehpnf.jpg)

http://abload.de/img/20150710_183319i8qjv.jpg (http://abload.de/image.php?img=20150710_183319i8qjv.jpg)

Baue sie gleich mal ein.

Leise? lol Das ist einer der leisesten 980Ti's überhaupt. Nur die VRM Temps sind bei der X3 kritisch. :wink:

Also mir wäre das Design egal, die Referenz sieht zwar schick aus, ist aber viel zu laut und heiß.

TurricanM3
2015-07-10, 21:55:01
Also der X3-Kühler ist schon relativ leise, für Lukü. Bin positiv überrascht. Accelero IV klingt aber imho etwas unauffälliger und angenehmer. Ein X3-Lüfter meiner Karte ist zudem nicht Nebengeräusch-frei. Hab aber nur bisschen Heaven laufen lassen so 10Min. und das Case ist offen. Spulengeräusche hat die Karte ebenso, aber ich kenne auch keine einzige Karte die davon nicht betroffen ist, meist ist nur der Rest zu laut. Muss aber auch sagen, ich bin nicht repräsentativ was das angeht, hab recht gute Ohren wie ich immer wieder im Vergleich zu anderen merke.
Die Karte ist also besser als sie aussieht, was aber auch nicht schwer ist. :D

aufkrawall
2015-07-10, 22:06:39
Deshalb kauf ich keine Triple-Fan Karten mehr: Die Chance auf einen angeknacksten Lüfter ist 50% höher als bei Dual-Fan. :D

gedi
2015-07-10, 22:22:58
hat hier eigentlich schonmal jemand vom takten angst bekommen?! ich bin jetzt so lange mit den hitzebedingten 1500MHz unterwegs, die wirklich rocksolid funktionieren, dass ich von sowas angst bekomme.

http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_10_1ljuio.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_10_1ljuio.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_10_1czuly.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_10_1czuly.jpg)


(..)

mfg
tobi

1.27V bei Semi-Passiver VRM-Kühlung? Verdient man als Darsteller @ RTL so gut :confused:
Deine geht ganz ausgezeichnet, allerdings wäre mir das Risiko de facto zu hoch.

TobiWahnKenobi
2015-07-10, 23:15:15
das ist das maximum dieser karte in ihrer derzeitigen inkarnation. die reale einstellung für spiele liegt irgendwo zwischen 1500MHz (1.199V) und 1575MHz (1.255V). wegen der belastung und der temperatur: ich baue nicht einfach irgendwie einen kühler auf ne referenzkarte nachdem ich den beipackzettel gelesen habe ;) ich teste und beobachte die karte und ihr verhalten, vermesse sie akribisch mit dem laserthermometer, lange bevor der umbau überhaupt anfängt. das zurechtschnippeln der backplatefolie dauert bei mir länger, als bei anderen der komplette umbau. mein ziel: das bestmögliche ergebnis mit den verfügbaren mitteln zu erreichen. ein bisschen fanatischer perfektionismus hat mir nie geschadet, wenn es um grenzbereiche ging. die sorgfalt beim umbau hat schon bei titan den unterschied zwischen 1.202 und 1.254MHz (später 1.300MHz) ausgemacht. aber mal hand aufs herz: wenn ich scheisse will, muss ich mir die nicht bauen, die kann man fertig konfektioniert als custom kaufen :)

http://abload.de/thumb/gtav_1575ocs39.png (http://abload.de/image.php?img=gtav_1575ocs39.png)

btw,
nein, natürlich nicht. ich musste viele jahre hart knausern und sparen, um mir eine grafikkarte kaufen zu können. muss aber unter uns bleiben.


(..)

mfg
tobi

FastAndy
2015-07-10, 23:57:56
das zurechtschnippeln der backplatefolie

zeigt schon, dass du nicht so versiert bist wie du dich selbst gerne siehst ;)

Lowkey
2015-07-11, 09:37:31
Ich hatte mich gewundert über die Backplate. Denn die GPU wird rückseitig durch die Backplate nicht gekühlt. Vermutlich würden die VRMs die GPU aufheizen. Selbiges erwarte ich gerade durch den Speicher, der vermutlich durch die VRMs mit der Standardmontage ein paar Grad mehr abbekommt. Ist eine Kühlung des Speichers notwendig? Die 970 hatte im Referenz Design die Kühlung vorgesehen aber zb. die Asus Strix hat keine Kühlung vorgesehen.

-/\-CruNcher-/\-
2015-07-11, 09:55:01
Ach sooo:wink:. Da müsste ich mal schauen, hab ich jetzt nicht auf dem Schirm. Aber ich glaube, wenn die Temp bei 75 Grad ist, wird das schon in die Größenordnung gehen. Bin aber nicht sicher, ich spiele mit Kopfhörer,da höre ich die Lüfter nicht:smile:, und hab deswegen auch nicht auf die Drehzahl geachtet. Vom Gefühl her glaube ich aber, dass es im Rahmen ist.

... Bin schonmal gespannt auf das überarbeitete Bios, deine Andeutungen klingen ja super:)

Die TDR probleme können sich dann Nvidias Engineers wieder anhören ;)

Matrix316
2015-07-11, 13:17:40
Sooooo, die Karte ist da und auch eingebaut.
http://abload.de/img/unbenanntkmuph.jpg (http://abload.de/image.php?img=unbenanntkmuph.jpg)
http://abload.de/img/nvnntjzufy.jpg (http://abload.de/image.php?img=nvnntjzufy.jpg)

Boost geht sogar bis ~1330 MHz, manchmal sogar drüber.

Karte ist bis 60° lautlos und darüber geht der Lüfter an. Höchste Temps die ich bislang so gesehen habe waren um die ~77° mit ~60% Lüfter Geschwindigkeit oder so im 3D Mark. In Witcher 3 wars nicht ganz so hoch. Aber die Karte ist wirklich leise finde ich! Wesentlich leiser als die Asus 290X DCII OC und ich würde sogar sagen leiser als die EVGA 970 SC ACX2 unter Last!

Grestorn
2015-07-11, 14:22:03
Grats und viel Spaß! :)

phoenix887
2015-07-11, 14:35:41
Matrix kannste sagen, wieviel RPM bei die anliegen bei 60%? Kann man ja ganz gut mit meiner G1 vergleichen, da auch Triple Fan

Matrix316
2015-07-11, 15:13:07
Sind knapp 2046 rpm.

http://abload.de/img/60prozenttswxqj.jpg (http://abload.de/image.php?img=60prozenttswxqj.jpg)

Hab mal mit einer Schallmessung App gemessen: Handy direkt auf dem PC ca. 40db, Handy auf dem Schreibtisch ca. 30 db.
Nachtrag: Im Idle aufm Desktop messe ich die gleiche Lautstärke. Also man hört garnicht, dass der Graka Lüfter aufdreht, weil die Gehäuselüfter und CPU Lüfter schon lauter sind. ;)
Nachtrag 2: Raumtemperatur ist ca. 25,5°.

Lowkey
2015-07-11, 15:18:36
75° ist relativ viel. Wie schauts mit dem Asic aus?

Matrix316
2015-07-11, 15:43:00
Ist bei 67.6. Naja, ist schon relativ warm hier und die Lüfter sind auch leise. Der Mittlere ist auch etwas kleiner als die beiden Äußeren.

phoenix887
2015-07-11, 15:45:04
Danke Matrix für die Infos. So ähnlich wie dann bei mir mit dem Beta Bios. Hat mich nur interessiert da ich von der Karte noch nichts gelesen habe. Kann mit RPM mehr anfangen, als wie db usw.

Matrix316
2015-07-11, 15:47:57
Also mit der EVGA 970 (noch im Define R4) hatte ich auch so 75° unter Last. Dafür dass es jetzt eine 980TI ist...;) (und damals wars noch Winter)

Raff
2015-07-11, 15:52:57
Danke Matrix für die Infos. So ähnlich wie dann bei mir mit dem Beta Bios. Hat mich nur interessiert da ich von der Karte noch nichts gelesen habe. Kann mit RPM mehr anfangen, als wie db usw.

Lässt sich aber nicht 1:1 vergleichen, weil Lüfter verschiedene Rotorblätter und Größen haben können. Grob funktioniert's, ja ...

Die Gainward Phoenix gehört zu den leiseren Vertretern ihrer Zunft, hat eine schöne Metallverschalung und eine TDP von 250 Watt (wie die Referenz). Geheimtipp? Nein, aber keineswegs schlecht. Puha, ich merk gerade erst, wie brutal viele 980-Tis schon in meinem Testsystem waren bzw. noch reinkommen. Das wird spannend. :D

MfG,
Raff

Ex3cut3r
2015-07-11, 16:04:28
Na dann freue mich auf die neue PCGH mit einer Deluxe 980Ti übersicht. ;)

phoenix887
2015-07-11, 16:13:06
Lässt sich aber nicht 1:1 vergleichen, weil Lüfter verschiedene Rotorblätter und Größen haben können. Grob funktioniert's, ja ...

Die Gainward Phoenix gehört zu den leiseren Vertretern ihrer Zunft, hat eine schöne Metallverschalung und eine TDP von 250 Watt (wie die Referenz). Geheimtipp? Nein, aber keineswegs schlecht. Puha, ich merk gerade erst, wie brutal viele 980-Tis schon in meinem Testsystem waren bzw. noch reinkommen. Das wird spannend. :D

MfG,
Raff

Ich weiss, deswegen hatte ich "so ähnlich" geschrieben. Wegen TDP, habe jetzt in Wichter 3 eine Location gefunden, wo das Powerlimit bei mir hoch geht, bis auf 110%. Das sind ca. 308W. Da bin ich froh die G1 zu haben, ohne viel im Bios rum zu frickeln. Gibt schon Szenarios, wo ein höheres Target Sinn macht als 250W. Wenn es ab Werk ist um so besser.

aufkrawall
2015-07-11, 16:33:47
Jop, ~300W waren schon bei der 780 Ti ein guter Sweet Spot mit viel Takt.

alxe
2015-07-11, 17:51:37
Wie genau ist eigentlich GPU Z?
Der ließt bei mir einen GM200 aus, was ja ne Titan wäre.

Gruß

aufkrawall
2015-07-11, 17:54:33
Titan X und 980 Ti haben beide den GM200 verbaut, die Ti halt minimal teildeaktiviert.
Den GPU-Namen liest es wahrscheinlich aus einer Datenbank aus, und wenn darin nichts zur ID passt, eben aus dem Treiber.

alxe
2015-07-11, 18:19:36
Zumindestens was die Taktfrequenz angeht schein ich eine gute erwischt zu haben 1.5 Ghz bei 1168 mV scheinen stabil zu sein.

Raff
2015-07-11, 18:21:11
Ich weiss, deswegen hatte ich "so ähnlich" geschrieben. Wegen TDP, habe jetzt in Wichter 3 eine Location gefunden, wo das Powerlimit bei mir hoch geht, bis auf 110%. Das sind ca. 308W. Da bin ich froh die G1 zu haben, ohne viel im Bios rum zu frickeln. Gibt schon Szenarios, wo ein höheres Target Sinn macht als 250W. Wenn es ab Werk ist um so besser.

Könntest du das Save mal irgendwo hochladen? Ich bin immer an Heizern interessiert, andere Leutchen bestimmt auch. =)

MfG,
Raff

Lowkey
2015-07-11, 19:00:00
Ich hätte auch Interesse an dem Savegame.

phoenix887
2015-07-11, 19:21:39
Ja gerne. Mache ich Morgen, gehe gleich weg.

Seit ihr noch nicht im Buckelsumpf gewesen?;D

aufkrawall
2015-07-11, 23:23:15
Muss ich jetzt ernsthaft bei Hwluxx wegen der Lüftersteuerung der MSI Gaming nachfragen?

Darkman.X
2015-07-12, 00:24:12
Im MSI-Afterburner 4.1.1 habe ich nur einen Schieberegler für die Lüfter. Wenn ich damit den Lüfter hochstelle, drehen sich beide Lüfter gleichzeitig schneller.

aufkrawall
2015-07-12, 00:29:13
Echt? Das wär fantastisch.
Könntest du mal eine Lüfterkurve ähnlich dieser hier ausprobieren und horchen/schauen, ob bei einem Stresstest auch nicht nach 2-3 Minuten auf einmal einer der Lüfter stärker aufdreht?
http://abload.de/thumb/kurvetau10.png (http://abload.de/image.php?img=kurvetau10.png)
Du würdest mir einen riesigen Gefallen damit tun. :)
Ich würde mal so ~80°C anpeilen, das sollte unbedenklich für die Spannungswandler sein (erst recht für den kurzen Zeitraum).

Darkman.X
2015-07-12, 03:55:44
Ehrlich gesagt möchte ich das nicht testen. Sorry. Ich möchte ungern an der Lüfterkurve oder so rumspielen. Wenn du unbedingt eine ruhige HighEnd-Karte haben möchtest (was für ein Widerspruch, eigentlich), dann nimm doch die Inno-Karte.

Dural
2015-07-12, 09:56:26
ich war nie fan von der ti, aber nach dem die fury raus sind muss man einfach sagen das die ti derzeit ganz klar die beste grafikkarte auf dem markt ist. schade hat die ti keinen vollen chip drauf :(

Lowkey
2015-07-12, 10:12:03
Erreicht der Chip nicht gerade dadurch sein OC Potential?

ilibilly
2015-07-12, 10:42:33
Denke eine volle ti hätte ähnliches oc potenzial
Bei 970/980 sieht nan ja ach sas beide ähnlich oc potenzial haben
Bei den titan x mit entsorechender kühlung sieht mans auch.
Vielleicht schiebt ja nv eine fullgm200 nach in form einer 985ti und 6gb.
Aber mangels konkurrenz wirds wohl nix draus

stinki
2015-07-12, 11:00:17
Echt? Das wär fantastisch.
Könntest du mal eine Lüfterkurve ähnlich dieser hier ausprobieren und horchen/schauen, ob bei einem Stresstest auch nicht nach 2-3 Minuten auf einmal einer der Lüfter stärker aufdreht?
http://abload.de/thumb/kurvetau10.png (http://abload.de/image.php?img=kurvetau10.png)
Du würdest mir einen riesigen Gefallen damit tun. :)
Ich würde mal so ~80°C anpeilen, das sollte unbedenklich für die Spannungswandler sein (erst recht für den kurzen Zeitraum).

Ich bekomme meine MSI hoffentlich endlich morgen, dann werde ich das einmal ausprobieren.

An die Personen die eine MSI haben, welche BIOS Version habt ihr bekommen? Die .06 oder die .07 am Ende?

Raff
2015-07-12, 12:48:06
Denke eine volle ti hätte ähnliches oc potenzial
Bei 970/980 sieht nan ja ach sas beide ähnlich oc potenzial haben
Bei den titan x mit entsorechender kühlung sieht mans auch.
Vielleicht schiebt ja nv eine fullgm200 nach in form einer 985ti und 6gb.
Aber mangels konkurrenz wirds wohl nix draus

Im Mittel scheinen 980-Ti-Karten etwas besser zu gehen als Titan-X-Karten, selbst wenn letztere ein "offenes" BIOS und bessere Kühlung bekommen. Ein voller Chip muss eben mehr Rechenwerke versorgen. Dass noch eine 6-GiB-Karte kommt, die an der TX vorbei zieht, bezweifle ich – eher gibt's eine Titan XL mit 12 oder gar 24 GiB. :ugly:

MfG,
Raff

Grestorn
2015-07-12, 13:59:35
Was soll an einer Titan XL mit 12 GB besser sein als an der "normalen" Titan X?

Duldi
2015-07-12, 14:21:26
Was soll an einer Titan XL mit 12 GB besser sein als an der "normalen" Titan X?

Vermutlich ein Vertipper.
Er meinte bestimmt 18 GB.

phoenix887
2015-07-12, 14:27:59
Hier ist die Stelle, an der bei mir das Powertargt bis auf 110%(308W) von 139% (390W) gestiegen ist. Einfach ein Stück weiter hinter in den Sumpf/Wald laufen.

Mit folgende Einstellungen habe ich das erreicht:

Ingame, Maxout auch mit Hairworks, 1080p@1440p DSR.

GTX 980 Ti:

1500@1,218V,3900MHZ

ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav (http://www.file-upload.net/download-10760705/ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav.html)

Matrix316
2015-07-12, 14:52:11
ich war nie fan von der ti, aber nach dem die fury raus sind muss man einfach sagen das die ti derzeit ganz klar die beste grafikkarte auf dem markt ist. schade hat die ti keinen vollen chip drauf :(
Deswegen hab ich eine gekauft. ;) Auch ohne vollen Chip, gibt's eigentlich kaum was besseres für Auflösungen >= 2560x1440.

Von AMD kommt jetzt erstmal nichts schnelleres oder ähnlich schnelles.
Von Nvidia kommt jetzt erstmal wahrscheinlich nichts schnelleres oder ähnlich schnelles.

~750 Euro sind ein stolzer Preis, aber eine etwas bessere 980 kostet auch schon 550 Euro. Und wenn man auf dem Niveau einer 290~290x~970 ist und man mehr Power will, sind die "preiswerteren" Karten zwischen 290X und 980TI nicht schnell genug. (auf der anderen Seite ist der Preis auch wieder relativ - ein iPhone 6 mit 64 GB für 750 Euro ist schon billig *g* )

Ich war jetzt seit März 2014 auf dem Leistungsniveau einer 290X und ich denke die 980TI könnte jetzt noch länger mehr als ausreichend sein.

Eventuell hätte ich aber auch eine Fury X gekauft, wenn der Kühler nicht so bescheiden wäre.;)

phoenix887
2015-07-12, 14:58:28
Wollte mir auch nicht mehr abgespecktes Kaufen, aber die 980Ti hat mich überzeugt. Das mit den weniger Rechnerkerne ist doch nur auf dem Papier. Mit guten OC überholt man auch eine Titan X recht locker. Klar bei der kann man auch OC machen^^

Aber das sind doch niemals 350 Euro mehr wert. Ich mache auch viel mit DSR rum usw. Aber seit 2013 haben mir 6VRAM locker gelangt. Bevor der Speicher ausgeht, werden die FPS sowieso zu wenig.

Bevor bei der Titan X die 12 GB ausgenutzt werden, ist der GPU zu langsam. (SLI ist ein anderes Thema)
Daher ist für mich die GTX 980 Ti, die wahre Titan.

RoughNeck
2015-07-12, 15:01:23
@Matrix316

Wie zufrieden bist mit der Gainward Karte?
Freund von mir will sich die holen, ist sich aber wegen Lautstärke und Spulenfiepen unschlüssig.

Raff
2015-07-12, 15:16:07
Was soll an einer Titan XL mit 12 GB besser sein als an der "normalen" Titan X?

Man könnte sie höher takten. 8-Gbps-Speicher und ein typischer Boost auf 1.200 MHz: Mit 275 bis 300 Watt TDP kein Ding der Unmöglichkeit. Dann wäre der Referenzkühler aber schon im 6,66-Sone-Bereich.

Hier ist die Stelle, an der bei mir das Powertargt bis auf 110%(308W) von 139% (390W) gestiegen ist. Einfach ein Stück weiter hinter in den Sumpf/Wald laufen.

Mit folgende Einstellungen habe ich das erreicht:

Ingame, Maxout auch mit Hairworks, 1080p@1440p DSR.

GTX 980 Ti:

1500@1,218V,3900MHZ

ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav (http://www.file-upload.net/download-10760705/ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav.html)

Danke, sehe ich mir morgen an. :up:

Wollte mir auch nicht mehr abgespecktes Kaufen, aber die 980Ti hat mich überzeugt. Das mit den weniger Rechnerkerne ist doch nur auf dem Papier. Mit guten OC überholt man auch eine Titan X recht locker. Klar bei der kann man auch OC machen^^

Aber das sind doch niemals 350 Euro mehr wert. Ich mache auch viel mit DSR rum usw. Aber seit 2013 haben mir 6VRAM locker gelangt. Bevor der Speicher ausgeht, werden die FPS sowieso zu wenig.

Bevor bei der Titan X die 12 GB ausgenutzt werden, ist der GPU zu langsam. (SLI ist ein anderes Thema)
Daher ist für mich die GTX 980 Ti, die wahre Titan.

Hand aufs Herz: Die Ti ist nur die Nummer 1, weil Nvidia bei der Titan X alles bis auf den Chip verkrüppelt, sie sich aber trotzdem vergolden lässt. Ich bin jedenfalls froh, etwas gewartet zu haben, denn nun kann ich wieder jeden extremen Unsinn machen, den ich auch schon gern mit der alten Titan ausprobierte. Und ganz nebenbei hab' ich mit 1.400 MHz schon die Leistung, für die ihr Ti-tanen 1.500 MHz braucht. :biggrin:

MfG,
Raff

Matrix316
2015-07-12, 15:24:00
@Matrix316

Wie zufrieden bist mit der Gainward Karte?
Freund von mir will sich die holen, ist sich aber wegen Lautstärke und Spulenfiepen unschlüssig.

Ich bin eigentlich sehr zufrieden.

Lautstärke ist superleise sag ich mal. Hab mal kurz Witcher 3 gespielt bei ca. 27° Raumtemperatur und bin maximal bei 74° gelandet, meistens sogar drunter und die Lüfter hast du kaum gehört, wenn überhaupt. Und die Lüfter sind sogar beleuchtet. :)

Ich hab mal ein Video gemacht neben dem PC mit geschlossenem Gehäuse und das lade ich dann mal hoch.

Spulenfiepen habe ich noch keins gehört, allerdings weiß ich nicht ob ich da der Experte bin. Wenns es gibt, dann ist es nicht übermäßig laut.

Einziger Nachteil die Karte ist etwas lang. Das heißt man braucht Platz nach hinten im Gehäuse. Das ist schon Sapphire Niveau. Dafür ist sie nicht so hoch und sie lässt sich einfacher verschrauben.

Raff
2015-07-12, 15:26:07
Hör dir einfach mal an, was dein Rechner von sich gibt, wenn du The Witcher 3 ohne VSync startest. In Full HD sind in den Menüs weit mehr als 2.000 Fps normal. Wenn das nicht auffällt, ist die Karte kein Härtefall. Zumindest ein leises Fiepen sollte aber wahrnehmbar sein, es sei denn, dein übriger Rechner ist arschlaut. :D

MfG,
Raff

Godmode
2015-07-12, 15:30:34
Wollte mir auch nicht mehr abgespecktes Kaufen, aber die 980Ti hat mich überzeugt. Das mit den weniger Rechnerkerne ist doch nur auf dem Papier. Mit guten OC überholt man auch eine Titan X recht locker. Klar bei der kann man auch OC machen^^

Aber das sind doch niemals 350 Euro mehr wert. Ich mache auch viel mit DSR rum usw. Aber seit 2013 haben mir 6VRAM locker gelangt. Bevor der Speicher ausgeht, werden die FPS sowieso zu wenig.

Bevor bei der Titan X die 12 GB ausgenutzt werden, ist der GPU zu langsam. (SLI ist ein anderes Thema)
Daher ist für mich die GTX 980 Ti, die wahre Titan.

Ohne SLI hätte ich auch auf die
Ti gesetzt. Mit SLI bin ich aber ganz froh 12GB Vram zu haben :)

aufkrawall
2015-07-12, 15:32:00
Wenn du unbedingt eine ruhige HighEnd-Karte haben möchtest (was für ein Widerspruch, eigentlich), dann nimm doch die Inno-Karte.
Wieso soll das ein Widerspruch sein? Der Chip ist riesig und lässt sich gut kühlen, zudem dürfen die VRMs heiß werden.
Inno3D hat Triple-Fan, will ich nicht.

Ich bekomme meine MSI hoffentlich endlich morgen, dann werde ich das einmal ausprobieren.

Damit würdest du Pionierarbeit betreiben. :up:

Raff
2015-07-12, 15:41:38
Bedenke, dass der Kühler nicht viele Reserven für Silent-Freunde hat, immerhin erzeugt er ab Werk eine Lautheit von 2,2 Sone (1,6 bei der GTX 980) bei 73 °C GPU-Temperatur. Eine etwas steilere Lüfterkurve wird da nur wenig retten und spätestens beim Overclocking ist's aus. Die Inno-Karte mag fett sein, aber das bringt ihr auch handfeste Vorteile im Vergleich mit jeglicher Konkurrenz (die ich bisher kenne).

MfG,
Raff

RoughNeck
2015-07-12, 15:49:49
@Matrix316

Danke erstmal.
Das klingt schon mal sehr gut, werde ich so weitergeben. Aktuell hat er eine 680 Palit Jetstream, die macht ordentlich Krach, da kann es nur besser werden.
Werde dann berichten wenn die Karte da ist.

aufkrawall
2015-07-12, 15:51:35
Ok, gut möglich, dass sie mit dem Verbrauch nicht als silent madVR-Karte taugt.
Ich bin trotzdem auf stinkis Eindrücke gespannt. MSI hat mich bisher halt seit der 780 Ti sehr bei der Laufruhe der Lüfter bis 1000rpm beeindruckt. Dagegen wirkte der Rest immer wie billiger China-Krempel.

Raff
2015-07-12, 15:57:34
Ich will die Karte auch gar nicht schlecht machen, mir gefällt sie ziemlich gut, allerdings ist das eben kein Supersilent-Gerät, "nur" angenehm. :)

MfG,
Raff

Matrix316
2015-07-12, 15:57:46
So, hier das Video. Wenn Witcher los geht, hört man auch die Musik vom Spiel ein wenig:

_O1Ia7Lv04k

Wobei sich das irgendwie lauter anhört als es ist, aber auch im idle ist es der PC nicht lautlos. Wobei das Mikrofon in der Kamera auch relativ empfindlich ist.

Grestorn
2015-07-12, 15:58:18
Und ganz nebenbei hab' ich mit 1.400 MHz schon die Leistung, für die ihr Ti-tanen 1.500 MHz braucht. :biggrin:

Den Satz verstehe ich nicht. Wieso hat die Ti mit 1.4 GHz die Leistung, für die die Titan 1.5 GHz braucht? Wenn Du jetzt das Powerlimit geschrieben hättest, dann würde ich das verstehen, denn die Titan hat nun mal mehr Stromaufnahme durch RAM und evtl. auch durch die zusätzlichen Shader Units. Aber wie Du es schreibst, klingt es, als wäre die Leistung pro Takt bei der Ti höher als bei der Titan, und das kann eigentlich nicht stimmen.

/edit: Ah, ich verstehe. Du meinst das gerade andersrum, und mit Ti-tanen meinst Du Besitzer der 980Ti... War etwas missverständlich... ;)

Raff
2015-07-12, 16:00:54
Ich meinte Ti-Nutzer, schrieb jedoch, weil ich ein Verwirrung stiftender Wortspieler bin, Ti-tan. Sorry. Natürlich meinte ich, dass die Titan X mit 1.400 MHz die Leistung der GTX 980 Ti mit 1.500 MHz erreicht. €dit: Genau. ;)

MfG,
Raff

Lowkey
2015-07-12, 16:04:31
Hier ist die Stelle, an der bei mir das Powertargt bis auf 110%(308W) von 139% (390W) gestiegen ist. Einfach ein Stück weiter hinter in den Sumpf/Wald laufen.

Mit folgende Einstellungen habe ich das erreicht:

Ingame, Maxout auch mit Hairworks, 1080p@1440p DSR.

GTX 980 Ti:

1500@1,218V,3900MHZ

ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav (http://www.file-upload.net/download-10760705/ManualSave_7af48_7df32c00_391c933.sav.html)


Autsch ... ich habe mir den Finger beinahe an der Karte verbrannt. Das war das erstem Mal auf über 70° und 370 Watt.


http://abload.de/thumb/100_2748dls5z.jpg (http://abload.de/image.php?img=100_2748dls5z.jpg)

Die Belüftung reicht nicht aus: 2x 12cm eloop BH12-2 und oben 1x eloop BH12-2. Eventuell ist das kontraproduktiv wenn der Lüfter von oben draufbläßt. Ich bin offen für einen Vorschlag. Oder ein neues Gehäuse muss her.

Matrix316
2015-07-12, 16:50:32
Hör dir einfach mal an, was dein Rechner von sich gibt, wenn du The Witcher 3 ohne VSync startest. In Full HD sind in den Menüs weit mehr als 2.000 Fps normal. Wenn das nicht auffällt, ist die Karte kein Härtefall. Zumindest ein leises Fiepen sollte aber wahrnehmbar sein, es sei denn, dein übriger Rechner ist arschlaut. :D

MfG,
Raff
in Witcher 3 hab ich im Menü ohne VSync garkeine 2000 FPS sondern nur 60 laut fraps. Aber in Far Cry 4 während der Ladescreens sind 2000 und minimal sag ich mal hört man was.

phoenix887
2015-07-12, 17:18:32
LAutsch ... ich habe mir den Finger beinahe an der Karte verbrannt. Das war das erstem Mal auf über 70° und 370 Watt.


Habe ich doch gesagt, das der Buckelsumpf krass ist;) mein Lüfter geht da bis 2500rpm hoch. Das sind 72% bei 77C. Aber mittlerweile mag ich den Sound des Lüfters auch, weil ich dann weiss das sie gerade voll im Saft steht und schuftet:D

@Raff

Klar ist deine Titan X schneller. Will da auch jetzt nicht ein Fass aufmachen. Ging mir nur ums PL. Das man im Singlekarten betrieb mit OC sich die Titan X sparen kann. Selbst mit Titan X OC finde ich die TX nicht wertig genug. Hand auf Herz, wärst du nicht billiger dran gekommen, wären dir 3fps auch keine 350 Euro mehr wert.

Bei der Urtitan war ich noch dabei, aber hier langt mir die abgespeckte Version.

@Godmode

Richtig. Mich würde ja auch mal SLI interessieren. Aber da ich sehr empfindlich bin, was Ruckler betrifft, schreckt mich das Thema Mikroruckler zu sehr ab.

akuji13
2015-07-12, 17:43:17
Eventuell ist das kontraproduktiv wenn der Lüfter von oben draufbläßt. Ich bin offen für einen Vorschlag. Oder ein neues Gehäuse muss her.

Probier mal 2 Lüfter auf der backplate die nach oben pusten.

Habe ich doch gesagt, das der Buckelsumpf krass ist;) mein Lüfter geht da bis 2500rpm hoch.

Muss ich doch glatt auch mal testen. =)

Das krasseste was ich bislang erlebt habe war die Stelle die Tobi gepostet hatte auf Skelige.

Wollte mir auch nicht mehr abgespecktes Kaufen, aber die 980Ti hat mich überzeugt. Das mit den weniger Rechnerkerne ist doch nur auf dem Papier. Mit guten OC überholt man auch eine Titan X recht locker. Klar bei der kann man auch OC machen^^

Aber das sind doch niemals 350 Euro mehr wert.

Inzwischen ist die X deutlich unattraktiver geworden.
Die meisten haben die aber auch schon seit release.

RoughNeck
2015-07-12, 17:43:21
Da hat phoenix887 recht.
Ich hätte auch noch 2 Monta warten und mir eine 980 TI kaufen können, ich wollte aber nicht warten.
Stünde ich heute vor der Wahl, spricht nichts für die Titan X. Da würde ich auf jeden Fall eine 980 TI kaufen.

Raff
2015-07-12, 18:36:04
@Raff

Klar ist deine Titan X schneller. Will da auch jetzt nicht ein Fass aufmachen. Ging mir nur ums PL. Das man im Singlekarten betrieb mit OC sich die Titan X sparen kann. Selbst mit Titan X OC finde ich die TX nicht wertig genug. Hand auf Herz, wärst du nicht billiger dran gekommen, wären dir 3fps auch keine 350 Euro mehr wert.

Definitiv. Aber eine Titan X zum Preis einer 980 Ti OC war nun mal das, was ich gesucht habe. Der neue Kühler kostete dann nochmal Geld. Im Grunde kann man niemandem mehr zu einer TX raten (SLI-Freunde ausgenommen), zumal jetzt auch 980 Tis spawnen, die ab Werk dauerhaft 1,35+ GHz schaffen ... :freak:

MfG,
Raff

The_Invisible
2015-07-12, 19:04:20
Trotzdem schlimm irgendwie mindestens 700 EUR (für leise Custom Karten noch mehr) ausgeben zu müssen um bei leistung und vram kompromisslos unterwegs zu sein. Jetzt scheint auch eine längere Durststrecke für neue Grafikkarten zu geben, wird sich preismäßig also auch nicht zu viel tun.

Ich hoffe mal nächste gen ist man wieder mit ca 500 für eine gute karte dabei.

Matrix316
2015-07-12, 19:07:43
Wenn der Euro nicht so schwach gewesen wäre, würden die Karten auch eher so 650 Euro kosten. Und das war ungefähr der Einstiegspreis der 780 TI.

akuji13
2015-07-12, 19:19:22
Ich hoffe mal nächste gen ist man wieder mit ca 500 für eine gute karte dabei.

Der war gut! :D

Habe ich doch gesagt, das der Buckelsumpf krass ist;)

Gerade getestet.

Da wird mein PT mit 107% ausgelastet.

Hier (copyright@Tobi wenn ich mich nicht irre):

http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_12_1isuej.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_12_1isuej.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_12_1w8uq2.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_12_1w8uq2.jpg)

sind es 110% (@stock bios mit gemoddeten Grafik presets) und die Karte droppt die Mhz auf unter 1400.

TobiWahnKenobi
2015-07-12, 20:04:41
ja :) meine lieblingsteststelle.. hoffe, die patchen das nicht weg.. *gg*

-> meditieren -> zwischen 9 und 12h (ingame) ist die sonne immer so hübsch.


(..)

mfg
tobi

phoenix887
2015-07-12, 21:19:41
Definitiv. Aber eine Titan X zum Preis einer 980 Ti OC war nun mal das, was ich gesucht habe. Der neue Kühler kostete dann nochmal Geld. Im Grunde kann man niemandem mehr zu einer TX raten (SLI-Freunde ausgenommen), zumal jetzt auch 980 Tis spawnen, die ab Werk dauerhaft 1,35+ GHz schaffen ... :freak:

MfG,
Raff

Genau meine Rede.

@akuji13

Siehste, und das ist das schöne an einer Custom GTX 980 Ti. Da droppt nichts. Egal wie hoch die Last ist. Dreht halt der Lüfter etwas mehr auf, aber der Takt bleibt erhalten.

So muss man das Bios nicht selber editieren und einen Kühler drauf schnallen. Plus volle Garantie.

Bin dann wohl die Zielgruppe, den bin davon geheilt selber einen Kühler drauf zu schnallen, seit meine Urtitan abgeraucht ist.

Lowkey
2015-07-12, 21:33:15
Die Customs dropen auch. Tobi ist taub bei der Lautstärke. Witcher 3 setzt da gerade eine Marke wo kaum eine Karte drüber springen kann - außer mit Wakü. Und ich dachte schon Wakü sei nicht nötig.

aufkrawall
2015-07-12, 21:40:23
Braucht man die letzten 20Mhz in jeder Szene wirklich, für die man mal eben 50W mehr verballern muss?

Monty
2015-07-12, 21:47:04
So nach der ganzen Temp-Debatte und meiner Unzufriedenheit über die Temps der MSI, hab ich heute meinen MK26 draufgeschnallt.
Trotz der vergleichsweise schwachen NB E-Loops mit max 1200rpm sind die Temps um 7-10 Grad runtergegangen. Aber mit Vollast unter 70° wie bei der 770er sind trotzdem utopisch bei meinem Silentsystem. Dafür ist wohl einfach die restliche Kühlung zu schwach.
Schade nur, dass die Lüfter wohl nur per PWM angesteuert werden. Meine 3Pin-Lüfter werden leider nicht gesteuert. Daher hab ich sie erstmal an meine Lüftersteuerung angeschlossen.

Ach zur Info noch, da es sicher interessiert. Meine Karte hat quasi kein Spulenfiepen, dass aus dem PC herauszuhören ist. Was ein Unterschied zur 770 :D

Lowkey
2015-07-12, 22:00:33
Bei mir brechen die 1400 Mhz bei 1.2v auf 1390 Mhz bei 1.18Xv ein. Und 1400 Mhz ist nun nicht sonderlich viel.

Im IDLE sind es 1° über Zimmertemperatur.

aufkrawall
2015-07-12, 22:08:18
Oh, die 0,7% Einbruch sind bitter. :eek:

phoenix887
2015-07-12, 22:16:08
Braucht man die letzten 20Mhz in jeder Szene wirklich, für die man mal eben 50W mehr verballern muss?


Nein braucht man nicht wirklich. ich lass die Karte normal laufen bei 1,172V und kann so in jeder Situation die 1454/3900 halten. Dank der starken Kühlung bleibe ich so unter 77°C. Die nächste Runterschaltung wäre irgendwo bei 80°C Die ich nicht erreiche. Also dropt sie auch nicht;)

Mit 1,212V kann ich auch 1500mhz fahren, das ist mir aber die Abwärme nicht wert.

akuji13
2015-07-12, 22:50:02
Dreht halt der Lüfter etwas mehr auf, aber der Takt bleibt erhalten.

Und genau das will ich nicht.

So muss man das Bios nicht selber editieren und einen Kühler drauf schnallen. Plus volle Garantie.

Hab ich mit meiner EVGA auch, egal ob Kühler oder bios. =)
Und für den Umbau gibts ja noch den King Mod von Caseking. :D

Braucht man die letzten 20Mhz in jeder Szene wirklich, für die man mal eben 50W mehr verballern muss?

Wieso 50W?
Gut, hab keine Ti, mag also nicht direkt vergleichbar sein.

Meine TX braucht für 1400 Mhz 280W mit dem mod-bios, das stock+10% konnte nur 275W liefern, deshalb war es wohl auch teilweise instabil.
Für 1350 musste ich auch schon 110% wählen.

Erst über 1400Mhz wird es heftig mehr was man einsetzen muss.

Bei mir brechen die 1400 Mhz bei 1.2v auf 1390 Mhz bei 1.18Xv ein. Und 1400 Mhz ist nun nicht sonderlich viel.

Zieht die echt so viel Saft?
Meine nimmt sich 1.168V bei 1400Mhz.

aufkrawall
2015-07-12, 22:52:57
Meine TX braucht für 1400 Mhz 280W mit dem mod-bios, das stock+10% konnte nur 275W liefern, deshalb war es wohl auch teilweise instabil.

Ja, eben. In den Bereich kommst du mit den Stock-Biosen der Custom-Karten auch.
Mein Punkt ist ja, dass sich das Verballern von zig Watt zusätzlich für die letzten paar Mhz für W3 im Wald nicht lohnt. Irgendwo bei 300W ist denn Schluss mit der Sinnhaftigkeit unter Luft.

Lowkey
2015-07-12, 22:53:06
Das Max Air Bios gibt sogar 1.275v auf knapp 1500mhz drauf.

Aktuell ist das Inno3D X4 Bios drauf, aber mit höherem PT und 4000mhz Speicher.

Ich flashe gleich mal wieder auf das Referenz Bios.


Referenz mit 1202Mhz dropt bei über 63° auf 1189Mhz und Spannung geht von 1.990v auf 1.1800v runter. FPS sind nun bei ca. 45fps (vorher 55fps und mehr). Speicher ist nun allerdings auch auf 3500mhz und nicht mehr auf 4000mhz. Zumindest skaliert die Übertaktung recht gut mit Witcher 3. Stromverbrauch liegt ca. bei 333 Watt, also gut 50 Watt weniger ;)

akuji13
2015-07-12, 23:45:31
Mein Punkt ist ja, dass sich das Verballern von zig Watt zusätzlich für die letzten paar Mhz für W3 im Wald nicht lohnt. Irgendwo bei 300W ist denn Schluss mit der Sinnhaftigkeit unter Luft.

Stimmt schon, mit Wasser bin ich aber nicht so betroffen.

Mein Ziel waren immer die 1400Mhz, da kann ich mit den 5W mehr gut leben.

Zumal die Karte mit stock bios und boost auf ~1200Mhz sich dort auch schon die maximalen 250W genemigt.
Der Sprung ist also recht gering für 200Mhz mehr.

Der Witcher prodouziert übrigens schöne Grafikfehler bei zu starkem OC (1450 Mhz ohne Vcore Erhöhung) in Form von rötlichen Spiegellungen auf der Rüstung oder roten Stellen in der Umgebung.
Habe ich so auch noch nicht gesehen, dachte erst an ein Problem mit dem mod presets, ist aber reproduzierbar mit dem OC.

aufkrawall
2015-07-12, 23:50:16
Dieses Phänomen hab ich schon vor über einem Monat hier beschrieben. ;)

akuji13
2015-07-12, 23:52:49
Echt?
Hab ich übersehen. :D

Hab davon immer nur bei Risen 3 gelesen.

aufkrawall
2015-07-12, 23:55:12
Hehe:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10661163&postcount=297
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10661177&postcount=300

Hübie
2015-07-12, 23:59:05
Na ja. Gibt da halt zwei Schützengräben: xXxX MHz um jeden Preis und halt die jenigen welche Effizienz maximal ausquetschen. Beobachte ich häufig bei CPUs. Bei GPUs (merkwürdiger weise) weniger. Letzteres ist einfach mit deutlich erhöhtem Aufwand verbunden wenn man den sweet spot exakt ausloten will. Mir z.B. fehlt da einfach die Zeit und Lust, daher einfach Spannung rauf und gucken ob XxXx MHz laufen ;D

Ich warte nach wie vor auf ASUS...
http://abload.de/img/waitingforasusonpoe.png (http://abload.de/image.php?img=waitingforasusonpoe.png)

phoenix887
2015-07-13, 00:00:25
Kann ich auch bestätigen, Witcher 3 ist nochmal empfindlicher als GTA V.

@akuji13

Ok, das mit Caseking habe ich nicht gewusst. Na gut, dann hast du das Argument auf deiner Seite;)

Hübie
2015-07-13, 00:16:07
Wobei man bei ASUS oder MSI (und sicher noch mehr) auch keine Garantie / Gewährleistung verliert. Es sei denn man beschädigt durch den Umbau die Karte.

phoenix887
2015-07-13, 00:17:53
Wobei man bei ASUS oder MSI (und sicher noch mehr) auch keine Garantie / Gewährleistung verliert. Es sei denn man beschädigt durch den Umbau die Karte.

Darum geht es mir ja. Versuch mal zu beweisen, wenn die Karte abtaucht, dass das nicht vom Umbau kommt.

Hübie
2015-07-13, 00:22:28
In den ersten sechs Monaten musst du das eh nicht und danach ists auch etwas davon abhängig wer am anderen Ende sitzt. Hatte jedenfalls noch kein Ärger mit anderen Marken.
Ein abgerissenes Bauteil ist jedenfalls kein Herstellerfehler X-D

Es gab aber mal reihenweise Ausfälle mit der GTX 690 und dem Arctic TwinTurbo. Konstruktionsschwäche. Da hatten viele die Brille auf. Also klar: ein Restrisiko bleibt.

gedi
2015-07-13, 00:44:18
Wobei ich mit Asus immer sehr gute Erfahrungen in Bezug auf Umtausch hatte.
- Mir wollte mal ein X38-Board nach dem Flashen nicht mehr booten - Austausch

- Ein Notebook trotz modifiziertem V-Bios und nach längerer Zeit Grafikfehler - Austausch der Grafikeinheit

- Kurze Zeit später Bildschirm am Notebook defekt - Austausch gegen ein komplett neues NB!

- X55-Board durch OC die Wandler beschädigt - Austausch

Die sind da wirklich sehr kulant. Imo prüfen Sie die Ware auch gar nicht groß nach der Ursache, sondern tauschen nur. Sehr nett, wie ich finde :)

Simon
2015-07-13, 01:44:52
zumal jetzt auch 980 Tis spawnen, die ab Werk dauerhaft 1,35+ GHz schaffen ... :freak:
Welche denn? Die Gigabyte G1 Gaming?

phoenix887
2015-07-13, 07:54:48
Welche denn? Die Gigabyte G1 Gaming?

Richtig. Ab Werk schafft die das schon.habe die selber. Auch 1450mhz+, wenn man sie richtig einstellt. Zu den anderen kann ich nichts sagen, da ich sie nicht getestet habe, wie Raff.

desert
2015-07-13, 10:30:59
Also meine Innochill 980 TI X3 macht 1389 MHZ dauerhaft im Witcher 3 ohne Übertaktung. Da dropt nichts,das ganze bei normaler Power- und normalen Temeperaturtarget.

Habe leider das MSI X99 SLI Plus und jetzt hängt die Soundkarte direkt unter der Grafikkarte. Umstecken geht leider auch nicht da sie in den PCI X 16 Slots nicht funktioniert und die Grafikkarte kann ich auch nicht umstecken, weil nur im ersten Slot sie angebunden mit PCI-E 3.0 x 16. Echt nerviges Layout des Boardes-

TobiWahnKenobi
2015-07-13, 11:11:53
ich wollte im witscher 1550MHz und ich habe 1550MHz :)

http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_13_0smune.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_13_0smune.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_13_06uu1g.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_13_06uu1g.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_13_0b0udc.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_13_0b0udc.jpg) http://abload.de/thumb/witcher3_2015_07_13_077uon.jpg (http://abload.de/image.php?img=witcher3_2015_07_13_077uon.jpg)


TWKTI2 Modbios (07-07-2015)
BASE: EVGA Geforce GTX980 Ti SC
VERSION 84.00.32.00.90
Powerlimit as free as possible (425W)
Taktungen: stock (1102/1190/3505MHz)
Temptarget: 83°C(stock) | TT max 91°C(stock)
Spannung per OC-Tool frei wählbar:
(min)1.205V, 1.218V, 1.237V, 1.255V, 1.274V(max)
Lüfterkurve an Arctic Cooling AC4 angepasst
1300U/61°C/64% | 1430U/69°C/80% | 2080U/75°C/100%





(..)

mfg
tobi

Hübie
2015-07-13, 11:34:52
Krank. :freak: Als ich GM200 sah hätte ich nie gedacht dass der soviel mit macht. Ich ging von gut und gerne 1350 MHz aus, da die Signale ja über einen recht langen Weg laufen müssen und dabei Interferenzen bilden, was zu Störungen führen kann, aber ich habe mich massiv getäuscht.
Und du scheinst ja ein Sahnehäubchen bekommen zu haben :up: Deine Beiträge haben übrigens unheimlich an Qualität gewonnen. Der alte Tobi is back :smile:

Lowkey
2015-07-13, 11:46:09
Würde ich das Max Air Bios von Tobi draufmachen, dann hätte ich einen Orkan im Zimmer. Mit dem anderen Max Air Bios liegt zuviel Spannung an.

http://abload.de/img/3dmark980titests6pjq5.jpg

Was ich nicht verstehe: die Spannung geht niemals unter die 1.990v - egal welches Bios. Lediglich beim senken des PT paßt sie sich an.

Matrix316
2015-07-13, 12:06:01
Ich übertakte erstmal nicht. Mir reicht das was von Werk aus gemacht wird. :) Das ist ja meistens schon einiges mehr als die Referenzkarte liefert. Außerdem sind mir die TI Karten zu teuer für so Spielereien. ;)

phoenix887
2015-07-13, 12:06:15
Krank. :freak: Als ich GM200 sah hätte ich nie gedacht dass der soviel mit macht. Ich ging von gut und gerne 1350 MHz aus, da die Signale ja über einen recht langen Weg laufen müssen und dabei Interferenzen bilden, was zu Störungen führen kann, aber ich habe mich massiv getäuscht.
Und du scheinst ja ein Sahnehäubchen bekommen zu haben :up: Deine Beiträge haben übrigens unheimlich an Qualität gewonnen. Der alte Tobi is back :smile:


Was für ein geschleime;D;D;D

by the way: Habe meine Karte mal mit den Standard Werte laufen lassen. 1354/3500. Das OC auf 1454/3900 macht einen Unterschied von 10-15fps aus. Finde ich nett das mitzunehmen, aber auch erstaunlich wie da skaliert wird. Sind genau die fps die ich brauche um 60FP in 1440p@DSR zu halten.

Lowkey
2015-07-13, 12:22:27
Genau das hat Tobi doch schon vor einer Woche geschrieben:

http://www.hardwareluxx.de/community/f305/nvidia-geforce-gtx-980-ti-gm200-sammelthread-faq-1074450-82.html#post23645161


Das Übertakten der 980 Ti lohnt sich definitiv, da die Leistung mit dem Takt äußerst gut skaliert.

phoenix887
2015-07-13, 12:25:42
Genau das hat Tobi doch schon vor einer Woche geschrieben:

http://www.hardwareluxx.de/community/f305/nvidia-geforce-gtx-980-ti-gm200-sammelthread-faq-1074450-82.html#post23645161


Das Übertakten der 980 Ti lohnt sich definitiv, da die Leistung mit dem Takt äußerst gut skaliert.

Ich lese nicht jedes Forum quer. Eigentlich ist das hier mein Stammforum, die anderen sind mir etwas zu Flach von ihrem Niveau her.

Aber vielleicht hat es ja auch noch niemand gelesen, und findet meine Erkenntnis interessant? Oder muss ich jetzt alle Seiten durchlesen, ob jemand schon die selbe Beobachtung gemacht hat?:D

akuji13
2015-07-13, 12:28:33
Krank. :freak: Als ich GM200 sah hätte ich nie gedacht dass der soviel mit macht.

Bei den Spannungen und Temperaturen wird mir ganz Angst und Bange. :D

Habe meine Karte mal mit den Standard Werte laufen lassen. 1354/3500. Das OC auf 1454/3900 macht einen Unterschied von 10-15fps aus.

Ausgehend von 1354/3500?
Wieviel fps waren es denn vorher?

phoenix887
2015-07-13, 12:30:51
Bei den Spannungen und Temperaturen wird mir ganz Angst und Bange. :D



Ausgehend von 1354/3500?
Wieviel fps waren es denn vorher?

mit 1354/3500 ca. 45fps. Mit OC rund 60fps. Max out, Hairworks und wie gesagt 1440p@DSR

akuji13
2015-07-13, 12:34:45
GPU +~8% und Ram +~12% resultieren in 33% mehr fps?

phoenix887
2015-07-13, 12:41:44
GPU +~8% und Ram +~12% resultieren in 33% mehr fps?


Ja hast recht. Habe im laufe des Spielens auf DSR umgeschaltet. Bin dann durcheinander gekommen mit den Werten:freak:

Sind aber immer noch in 1440p im Schnitt 55FPS, was ich beachtlich finde.

Lowkey
2015-07-13, 12:42:34
@phoenix887

Das war nur ein Hinweis und der Grund warum man mit den Standardwerten nicht zufrieden sein muss.

phoenix887
2015-07-13, 12:43:13
@phoenix887

Das war nur ein Hinweis und der Grund warum man mit den Standardwerten nicht zufrieden sein muss.


Kein Problem. Alles gut:D

Lowkey
2015-07-13, 12:45:52
Gut dann sag mir mal aus dem Stand wieviel Watt die Obergrenze für den Fan Anschluss darstellt?

Hübie
2015-07-13, 13:36:37
So ein Anschluss sollte schon um die 5 Watt stemmen dürfen. Genaue Angaben findet man nirgends. Da hilft gucken, rechnen oder messen. Auf den Lüftern steht ja meistens rückseitig drauf wieviel RPM, Spannung, Watt und / oder Amperé die vertragen. Dann halt auf 100% setzen und schauen ob die wirklich das Ende der Spezifikation erreichen.

phoenix887
2015-07-13, 13:36:37
Keine Ahnung. Bin ich überfragt.

Monty
2015-07-13, 13:39:19
Zitat: Unter Volllast erreicht die ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! in unserem Testparcours dann Temperaturen von 62°C bis 67°C.

http://www.technic3d.com/review/grafikkarten/1810-zotac-geforce-gtx-980-ti-amp/6.htm

Sorry, aber ich kann das, nach allem was ich hier gelesen habe, nicht mehr für voll nehmen.

Ich selbst bekomme meine MSI mit einem MK26 kaum unter 70Grad. Und die Zotac soll sich sogar richtung 60° bewegen ? Bei Volllast ??? :freak:

phoenix887
2015-07-13, 13:39:54
Kann ich mir auch nicht vorstellen.

Hübie
2015-07-13, 13:40:10
Von welcher Karte reden wir, lowkey? Vielleicht findet man Specs zu den Lüftern. Ist ja meistens nur Zukauf eines anderen Herstellers.

Matrix316
2015-07-13, 13:41:53
Hier sinds 71 bei der Zotac, die allerdings etwas laut sein soll: http://hexus.net/tech/reviews/graphics/84005-zotac-geforce-gtx-980-ti-amp/?page=12

Raff
2015-07-13, 13:44:50
Die Zotac AMP Extreme hat einen sehr fetten Kühler. Triple-Slot. Ich kann die Kerntemperatur knapp unter 70 °C bestätigen. Flüsterleise ist sie definitiv nicht, aber sehr schnell.

MfG,
Raff

Lowkey
2015-07-13, 13:50:50
Der xtreme iv hat <5 Watt. Ein Eloop B12-2 hat nur 0,85 :eek: Watt, also 1,7 Watt.

Ich habe gerade einen uralten Arctic 3x auf der Rückseite dran (von einer 4870x2) und nun:

1450 Mhz (1437 Mhz teilweise), 1.990v konstant, 4000 Mhz @ Speicher = 456 Watt. PT immer noch ~280 Watt. CPU kommt nicht über 75 Watt. Woher kommen also die Sprünge bzw. die Differenz von 95 Watt? Abzüglich 50 Watt für das restliche System sind es immer noch um die 50 Watt, die fehlen.

Bei 63° schaltet er mit jedem Bios eine Stufe runter.

Monty
2015-07-13, 13:51:15
Gibts denn mal irgendwo Tests im geschlossenen Gehäuse mit praxisnaher Gehäusekühlung ?

phoenix887
2015-07-13, 13:53:10
Gibts denn mal irgendwo Tests im geschlossenen Gehäuse mit praxisnaher Gehäusekühlung ?


War auch eben mein Gedanke. Da oft mit offenem Gehäuse getestet wird.

p00chie
2015-07-13, 13:53:44
Also irgend etwas ist bei der Leistungsaufnahme für mich wirklich merkwürdig.
Meine Inno3D hat geschmeidige 460W nur für den PC gezogen @ 1430/34xx
Zum Vergleich meine Sapphire 290x vapor-x tri-x oc 1080/??? läuft bei knapp 400W
Gemessen wurde nur die Leistung die ins Netzteil ging. Monitor war außen vor.
Das wird auch wohl der Grund gewesen sein, warum die Karte so warm wurde. Der AIO Kühler von AC (welchen Inno 1:1 benutzt) soll bis 320W geeignet sein. Sicher muss man die CPU noch abziehen. Aber 140W schluckt der i5 2500k nicht.
Im CB Test http://www.computerbase.de/2015-06/geforce-gtx-980-ti-test-nvidia-titan/9/ steht für das Gesamtsystem 380W. Bei der 290x siehts mit 400W gernicht so weit weg aus. Woher kommen da 70W mehr ?

Hübie
2015-07-13, 13:55:11
Der xtreme iv hat <5 Watt. Ein Eloop B12-2 hat nur 0,85 :eek: Watt, also 1,7 Watt.

Ich habe gerade einen uralten Arctic 3x auf der Rückseite dran (von einer 4870x2) und nun:

1450 Mhz (1437 Mhz teilweise), 1.990v konstant, 4000 Mhz @ Speicher = 456 Watt. PT immer noch ~280 Watt. CPU kommt nicht über 75 Watt. Woher kommen also die Sprünge bzw. die Differenz von 95 Watt? Abzüglich 50 Watt für das restliche System sind es immer noch um die 50 Watt, die fehlen.

Bei 63° schaltet er mit jedem Bios eine Stufe runter.

1,990 Volt? Sicher nicht X-D Da könntest du dem Material zugucken wie es degeneriert :D Worauf wolltest du denn jetzt hinaus? Das PT wird penibel eingehalten wenn es ein begrenzender Faktor ist.

Troyan
2015-07-13, 13:56:22
Die Inno3D ist erheblich schneller als die 290X. Das komplette System muss also mehr Arbeit verrichten.

Je nachdem in welcher Anwendung du getestet hast, kann es dabei zu deutlichen unterschieden kommen - Stichwort CPU-Limitierung durch Treiber, Front-End Limitierung bei der AMD Karte etc.

Hübie
2015-07-13, 14:01:43
Also nachdem sich THG diesem Thema mal angenommen hatte kamen da gar nicht so gravierende Unterschiede heraus, wie gerne angenommen wird. Wäre zwar interessant das mal auszuweiten, aber viel wird wohl dennoch nicht herum kommen da Intels CPUs einfach mördermäßig effizient arbeiten. Bei AMDs FX kann ich das hingegen überhaupt nicht beurteilen da ich mich nie mit der Bulldozer-Architektur beschäftigt habe.

Lowkey
2015-07-13, 14:05:17
1,990 Volt? Sicher nicht X-D Da könntest du dem Material zugucken wie es degeneriert :D Worauf wolltest du denn jetzt hinaus? Das PT wird penibel eingehalten wenn es ein begrenzender Faktor ist.

1,1990v ... nur eine 1 vergessen. Worauf ich hinaus will: 450 Watt ist zuviel. Bei +50mhz auf den Kern dreht die Karte am Rad und erzeugt gut 60 - 70 Watt mehr Verbrauch. Wo liegt der Grund. Denn schon vorher ist sie am PT.

Andererseits bekomme ich die Kernspannung nicht gesenkt - außer mit dem PT. Und das ist keine feine Sache. 65° bei offenem Gehäuse mit der erträglichen Lüftung ist gut, aber 450 Watt sind viel zu viel.


http://www.3dmark.com/fs/5390888

SamLombardo
2015-07-13, 14:37:10
Nochmal die (evtl blöde) Frage: Wie zeige ich an, wieviel Prozent das Powertarget gerade ausgeschöpft wird. Ich hab im Afterburner auch eingestellt, dass mir das Powerlimit angezeigt werden soll, aber im OSD steht immer Limit 0
- genau wie auf den Bildern von Tobi in Posting 951. Muss das so sein? Ich würde gern sehen, wie mein Powertarget aktuell ausgelastet wird, am besten in Prozent....geht das?

Danke :wink:

akuji13
2015-07-13, 14:40:00
Ich würde gern sehen, wie mein Powertarget aktuell ausgelastet wird, am besten in Prozent....geht das?

Ja.

Frag mich jetzt aber nicht wie genau die Stelle heißt wo du den Haken setzen musst. :D

aufkrawall
2015-07-13, 14:41:27
In Afterburner heißt das "Power".

Raff
2015-07-13, 14:42:32
Du musst die Option "Power" anhaken, nicht "Power Limit". Du hast letzteres an. Steht da 0 (false), wird die Leistung nicht durch den Stromfluss begrenzt, bei 1 (true) entsprechend schon. Die 1 wird erreicht, wenn die Karte an ihre eingestellten 1xx Prozent kracht.

€dit: Ist das ein Chat hier? :ugly:

MfG,
Raff

aufkrawall
2015-07-13, 14:44:07
brb
:freak:

SamLombardo
2015-07-13, 15:00:49
Danke euch:wink:. Danke Raff und aufkrawall für die Info, versuch ich so mal.

Lowkey
2015-07-13, 16:04:13
Neuer Versuch:

X4 Bios mit 4 Lüftern (2x 14cm Front, 2x 12cm hinten), Takt & restlichen Werte auf Default.

Witcher 3 geht auf 360 Watt und erreicht nach ein paar Minuten die 76° und stagniert dort.

Die Lüftersteuerung ist voll aufgedreht und noch erträglich. Ich überlege den Peter 2 runterzumachen und den xtreme iv draufzuschnallen. Bloss ist die Wärmeabgabe sehr gut. Der Peter 2 ist brennend heiss.

akuji13
2015-07-13, 16:06:15
Keine Angst, der Extreme wird auch schön warm. :D

Raff
2015-07-13, 16:18:49
Vor allem die Backplate alias "Grill". Wenn man da nichts hinbläst, wird's unschön – deswegen haben Tobi und ich auch Alu-Teilchen des Xtreme III rezykliert und vorn auf die MOSFETs gepappt. :)

MfG,
Raff

Lowkey
2015-07-13, 16:44:28
Ja nachdem ich das gelesen hatte, habe ich die Alukühlerchen des Peter 2 auf die Front und die xtreme iv backplate auf die Rückseite. Und das kocht ... äääh ... funktioniert auch.

Nun bin auch 1.1620v per Biosmod runter und das läuft mit 1412mhz/4000mhz bei 80° und 387 Watt Spitzenverbrauch. Je heißer die Karte, desto höher der Verbrauch.

Witcher 3 hatte noch nicht ein Artefakt. Die Karte hat sowas von Potential, aber vermutlich nur mit Wasser. Das MaxAir Bios gibt 1.250v und das ist bei ~1466mhz einfach zuviel. Ich brauche eine Bios mit weniger Spannung, aber das ist schwer zu basteln, da man nicht gezielt austesten kann. Andererseits: Witcher 3 läuft in jedem Fall mit mehr als 52fps auf 1440p und maximale Details.

GPU-Z ist von Vrel nun auf Vrel und Vopt umgesprungen. Ich konnte mit googel nicht im Detail herausfinden was Vrel genau ausmacht.

TobiWahnKenobi
2015-07-13, 17:53:43
http://abload.de/img/capreasong9l3s.png

reliability
Zuverlässigkeit
Verlässlichkeit
Beständigkeit
Ausfallsicherheit
Betriebssicherheit
Glaubwürdigkeit
Reliabilität

wenn du das ganze bios gefummel erstmal aussen vor lässt und mit deinem standard-bios solange rumspielst, bis das kühlsystem optimal funktioniert?!

@raff
hast du sie wieder verklebt?

btw,
backplate-temp
in meinem fall (getestet mit dem derzeitigen BIOS und dem witscher auf UHD (http://abload.de/img/witcher3_2015_07_13_1plxoy.jpg)) kann ich die backplatetemperatur mit etwas belüftung (muss nicht aufdringlich sein) unter 60°C halten. klar, für den menschlichen finger ist das schon gierig heiss; aber für einen kühlkörper geht das in ordnung. zum kochen bekommen, habe ich die BP zuletzt passiv auf titan classic (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10279871&postcount=1860) - da stieg die temperatur an und an und an.. bei 100°C habe ich damals abgebrochen.

@hübie
(y) danke



(..)

mfg
tobi

Lowkey
2015-07-13, 18:02:11
Die Übersetzung habe ich schon längst gefunden, aber es nützt mir nichts. Ich bin mit dem standard Bios unterwegs und vrel wird immer angezeigt bzw. die Spannung bleibt immer auf 1.1990v. Wie komme ich von der Spannung runter? Er braucht diese Spannung für den anliegenden Takt überhaupt nicht. Das ist @standard zuviel. Verstehst du das Problem nun?

Troyan
2015-07-13, 18:03:56
Bios-Mod.
Die Boost-Steps haben alle vordefinierte Spannung. Du kannst die Karten per Tool nicht mehr untervolten. Einzig die Limitierung des Powerlimits + Takterhöhung kann helfen. Aber kann in vielen Fällen zu Instabilitäten führen.

Byteschlumpf
2015-07-13, 18:42:23
Die Palit GTX 980 Ti SuperJetstream verfügt über ein sehr leises und hoch effizientes Kühsystem. Es ist sogar noch leiser als das der MSI GTX 970/980. Damit bleibt die Palit in einem gedämmten CM 690II bei maximal 74°C.

Was die Übertaktung (ich verwende EVGA Precision) angeht, wird schnell das PT-Limit von 110% erreicht. ist der GPU-Takt zu hoch, wird der Anzeigentreiber zurückgesetzt, was bei 1448/3800 der Fall ist. Der maximale Stromverbrauch meines Haswell-E Systems liegt somit unter FarCry 4 bei 473W.

VDDC max. liegt bei der Palit bei 1.1930V.

Ist das Zurücksetzen des Treibers nun ein Problem, das hauptsächlich mich plagt oder macht es euch bei der Ti auch zu schaffen? Mit der MSI GTX 980 Gaming 4G, bei der das PT auf 120% liegt, hat es auch unter 1500/4000 kein solches Problem gegeben. Das Cougar CM 700W NT ist nun etwa 5Jahre alt und hat schon zu seiner Jugend meinen Lynnfield i7-860@4Ghz mit einem GTX460-SLI Problemlos angetrieben, falls das NT in Verdacht stehen sollte.

aufkrawall
2015-07-13, 18:43:00
Das läuft wohl ähnlich stabil/instabil wie halt der OC-Takt ohne Drosselung.

Byteschlumpf, was kannst du zur Lüftercharakteristik der Palit sagen? Heulen die bei bestimmten niedrigen Drehzahlen unangenehm?

Byteschlumpf
2015-07-13, 18:59:10
Das läuft wohl ähnlich stabil/instabil wie halt der OC-Takt ohne Drosselung.

Byteschlumpf, was kannst du zur Lüftercharakteristik der Palit sagen? Heulen die bei bestimmten niedrigen Drehzahlen unangenehm?
Selbst bei offenem Gehäuse bleiben die Lüfter so leise, dass man nur sieht, wie sich die Lüfter drehen aber sie nicht hört! Es gibt keinerlei unangenehme Geräusche von den Palit-Lüftern. Starte ich den 3DMark FireStrike(Ultra), kann man beobachten wie die Lüfter anlaufen und wieder anhalten ohne akustisch aufzufallen. Was lediglich zu hören ist, sind die beiden Noctua 120er CPU-Lüfter, die beim Physics Test etwas höher aufdrehen.

Somit ist die Palit SuperJetstream absolut eine Empfehlung wert! :)

aufkrawall
2015-07-13, 19:04:06
Hm, dann sind die Lüfter offenbar besser als bei der 980? Bei mir machts immer ein deutlich hörbares Geräusch, wenn sie anlaufen, und sie müssen auch mehrmals anlaufen, um tatsächlich ins Laufen zu kommen.
Hab ich mit 480rpm Mindestdrehzahl umgangen (auch besser mit madVR).

phoenix887
2015-07-13, 21:45:13
http://www.tomshardware.de/gigabyte-gtx-980-ti-gaming-g1-silent-bios,testberichte-241854.html

Wenn es interessiert, das Silent BIOS von dem ich Schwärme ;)

Danke geht auch an den User Format C für seine Arbeit.:)

(del676)
2015-07-13, 21:51:39
Hier mal meine umgebaute 980Ti.

http://666kb.com/i/d0bk1icve7tjkuxsg.jpg
Kleine Kuehler an den VRMs angebracht. Die sind so kuehl, die kann man jederzeit mit den Fingern anfassen ohne sich zu verbrennen.

Der Noctua Luefter blaest ein bisschen um den CPU Sockel und die Rams.

http://666kb.com/i/d0bk1lzfhtyv33440.jpg
14cm Radiator vorn, der die Luft vorne raus blaest, ein 23cm Luefter is in der Front, der ebenfalls rausblaest. (Laufwerkskaefig wurde weggedremelt)

Die Hauptbelueftung ist der 23cm Luefter, der an der Seitenwand direkt auf die Grafikkarte blaest.

Idle 27° bei 25° Raum Temperatur. Nach ner Stunde H1Z1 in 4k mit 1392Mhz hat die GPU zirka 45-47°C. Wenn sie durchgehend und laenger auf 99% rennt, kanns schonmal 50 werden. Der Radiator hat idR. immer 8 Grad weniger.

Mir gefaellts. Leise, schnell und trotzdem alles kuehl. Und das Blech und die Corsair Wakue kann ich mit zur naechsten Grafikkarte nehmen. :)

BaggiBox
2015-07-13, 22:04:20
Gelöscht....

Hübie
2015-07-13, 22:06:06
@Ulukay: Warum so eine Bastellösung? Arctic wollte demnächst mal mit dem Hybrid III rausrücken :smile:

Die G10 + H90 kann ich auch auf die naechste Grafikkarte montieren.
Ka was daran eine Bastelloesung sein soll? (bzw was daran mehr zu basteln sei, als an einem Arctic Hybrid)
http://www.legitreviews.com/wp-content/uploads/2013/11/KrakenG10-1-645x483.jpg

Na wenn du es nicht weißt, kann ichs dir eh nicht beibiegen ;)

Hier mal meine umgebaute 980Ti.

http://666kb.com/i/d0bk1icve7tjkuxsg.jpg
Kleine Kuehler an den VRMs angebracht. Die sind so kuehl, die kann man jederzeit mit den Fingern anfassen ohne sich zu verbrennen.

Der Noctua Luefter blaest ein bisschen um den CPU Sockel und die Rams.

http://666kb.com/i/d0bk1lzfhtyv33440.jpg
14cm Radiator vorn, der die Luft vorne raus blaest, ein 23cm Luefter is in der Front, der ebenfalls rausblaest. (Laufwerkskaefig wurde weggedremelt)

Die Hauptbelueftung ist der 23cm Luefter, der an der Seitenwand direkt auf die Grafikkarte blaest.

Idle 27° bei 25° Raum Temperatur. Nach ner Stunde H1Z1 in 4k mit 1392Mhz hat die GPU zirka 45-47°C. Wenn sie durchgehend und laenger auf 99% rennt, kanns schonmal 50 werden. Der Radiator hat idR. immer 8 Grad weniger.

Mir gefaellts. Leise, schnell und trotzdem alles kuehl. Und das Blech und die Corsair Wakue kann ich mit zur naechsten Grafikkarte nehmen. :)


Wer hätte das geahnt :biggrin:

Nicht abwertend gemeint, ich achte neben Funktion auch etwas aufs Aussehen :wink: