PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windows Phone 7


Seiten : [1] 2 3 4 5 6

Hydrogen_Snake
2010-04-15, 12:05:09
Natürlich, ist wieder ein ganz nettes Produkt. Genauso wie die Zune Player. Homogen ist da aber nichts denn Zune und WM7 sind auf der Seite der Applikationen nicht kompatibel. Gerade mal das Verwaltungsprogramm für den PC unterstützt wohl beide Endgeräte.

Ich finde hier wird zu sehr verallgemeinert. Der ZuneHD ist ein Digitaler Media Player, mit der Zune Software die im Vordergrund "Social + Discovering Music" durch den Zune Pass stellt. Dasselbe "Erlebnis" hast du dann mit deinem W7 Phone da dieser die Zune experience integriert. Ob nun XNA "Games" oder "Apps" auf beiden Geräten laufen ist ja nur vom featureset/framework abhängig. Klar, W7 Devices werden dicke Prozessoren haben, GPS, Kompass, 3 Tasten. Ich denke das übliche W7Phone wird einen anderen Ansatz in der Handhabung verfolgen als den Vergleich den du hier ziehen willst.

Es wird ja bereits gemunkelt, mit dem erscheinen von Win7Phones ein ZuneHD successor zu veröffentlichen. Das könnte dann dem entsprechen was du hier vergleichen willst. 2 Mal dasselbe Gerät, eines davon mit beschnittenen features.

iPhone-iPod Touch
W7Phone-ZuneHD"2"





Das UI der Geräte ist vom Design zwar angelehnt aber auch nicht aus einem Guss. Aufgrund des nicht gerade großen Absatzes der Zune Player und den wenigen wirklich angekündigten WM7 Phones führt das kaum zu einer konkurrenzfähigen Anzahl an Anwendungen sowie Inhalten (wobei eben Applikationen oft direkt Inhalt sind - Zeitungen, Börsen etc.)

Wie stelle ich Inhalte dar? Hubs. Wie erweiterbar diese Hubs sind stellt sich ende des Jahres heraus! Ich spekuliere hier nicht auf Konformität beider UIs. W7Phone = Hubs+Tiles etc. Diese "Metro UI" ist auf beiden Geräten ähnlich.

Auch hier wird zu weit gegriffen. Die Geräte sind gerade erst angekündigt worden. Das mit den Anwendungen sowie Inhalten ging bei keiner der Plattformen über Nacht. Man darf auch das Konzept, wie man sich Inhalte heranholt, nicht außer acht lassen.

z.B. Facebook+Twitter App bei iPhones ist das bekannte Status Update in einem Windows 7 Phone, ebenso wie die Sense Erweiterung eines Android dies implementiert.
Man sollte sich also nicht auf pure Anzahl an Apps versteifen.
Wenige Apps != wenig Inhalt.


Darunter leiden dann beide Geräte und allein der iPod Touch im Vergleich dazu ist inzwischen weit mehr als ein Video oder Musik Player: Spielekonsole, Messenger, Social Hub...der Funktionsumfang ist praktisch beliebig erweiterbar und es sind viele Inhalte mit wirklichem Mehrwert verfügbar. Das aber nur weil Apple es verstanden hat eine übergreifende Plattform auf den Markt zu bringen und die Vorteile zu nutzen. Auch das iPad gehört hier eigentlich dazu.

Die übergreifende Plattform nennt sich iPhoneOS, unterscheidet sich in Apps und Handhabung so ziemlich zwischen iPhone&iPad, hat nur die Fingerbedienung als gemeinsamen Nenner. Ist aber auch von Grund auf darauf Optimiert, mit 3 Jahren Verfügbarkeit ebenso gereift. Wie lange ist Windows 7 für Mobilgeräte verfügbar?
Wollen wir dem vielleicht auch etwas Zeit einräumen!?

Gast
2010-04-15, 12:17:02
Windows Mobile 7 und Updates:

He also said Microsoft intended to release updates itself. “We want everyone on the same version of the OS. It is not like now with thirty versions of our operating system in circulation” he said.
Smaller updates will be over the air, and larger updates will be using the Zune software.
“We will do that through the Zune desktop software or over the air, “said Kindel. “Whichever way we use depends on the size of the update.” In practice it will mean that major updates will be installed via the desktop, while the smaller updates are sent directly to your phone.

http://wmpoweruser.com/?p=15234

Hydrogen_Snake
2010-04-15, 12:25:49
(y)
Kann ich nur begrüßen.

YfOrU
2010-04-15, 13:09:29
Ich finde hier wird zu sehr verallgemeinert. Der ZuneHD ist ein Digitaler Media Player, mit der Zune Software die im Vordergrund "Social + Discovering Music" durch den Zune Pass stellt. Dasselbe "Erlebnis" hast du dann mit deinem W7 Phone da dieser die Zune experience integriert. Ob nun XNA "Games" oder "Apps" auf beiden Geräten laufen ist ja nur vom featureset/framework abhängig. Klar, W7 Devices werden dicke Prozessoren haben, GPS, Kompass, 3 Tasten. Ich denke das übliche W7Phone wird einen anderen Ansatz in der Handhabung verfolgen als den Vergleich den du hier ziehen willst.

Allein der Blick auf die Oberfläche sagt mir das es genau der Ansatz ist den Apple seit Jahren verfolgt. Das hier vorgestellte WM7 kann kaum ein Business OS darstellen wie die Vorgänger es waren. Es tendiert klar Richtung Social, Media und Unterhaltung.


Es wird ja bereits gemunkelt, mit dem erscheinen von Win7Phones ein ZuneHD successor zu veröffentlichen. Das könnte dann dem entsprechen was du hier vergleichen willst. 2 Mal dasselbe Gerät, eines davon mit beschnittenen features.

iPhone-iPod Touch
W7Phone-ZuneHD"2"


Davon ist auszugehen, ansonsten wird es wieder ein Trauerspiel. Die Folge davon ist aber auch das die bisherige Zune (App) Plattform sehr schnell abgeschrieben wird.


Man sollte sich also nicht auf pure Anzahl an Apps versteifen.
Wenige Apps != wenig Inhalt.


Natürlich gibt es im App Store unzähligen nutzlosen Mist, trotzdem sind sinnvolle Anwendungen leicht zu finden und vor allem in hoher Anzahl verfügbar. Aufgrund der starken Marktakzeptanz gibt es hier viele lokalisierte Anwendungen und Nischenprodukte. Als Beispiel gibt es selbst die Nahverkehrspläne vieler Kleinstädte als App. Das ist für mich echter, nutzbarer Mehrwert und so bald von keinem konkurrierenden System aufzuholen.


Die übergreifende Plattform nennt sich iPhoneOS, unterscheidet sich in Apps und Handhabung so ziemlich zwischen iPhone&iPad, hat nur die Fingerbedienung als gemeinsamen Nenner. Ist aber auch von Grund auf darauf Optimiert, mit 3 Jahren Verfügbarkeit ebenso gereift. Wie lange ist Windows 7 für Mobilgeräte verfügbar?
Wollen wir dem vielleicht auch etwas Zeit einräumen!?

Jain, zum einen ist die Oberfläche trotz der großen Unterschiede in der Auflösung durchaus homogen gestalltet (und damit für Nutzer eines der Geräte selbsterklärend) zum anderen sind die Applikationen kompatibel. Kompatibel in soweit das diese auf dem iPad im Fenstermodus oder skaliert funktionieren. Über das SDK kann die Anwendung vom Entwickler mit minimalen Aufwand auch an die native Auflösung angepasst werden. Ergo, die Anwendung muss nur einmal entwickelt werden.

Richtig, Microsoft wird noch einiges an Zeit benötigen und damit bleibt es weiter beim Versuch aufzuholen. So wie WM7 aktuell dasteht eignet es sich kaum zum Einsatz im Bereich der Tabletts. Diese sind für die nächste Zeit aber weiter auf ARM angewiesen denn x86 führt momentan zu entweder deutlich geringerer Akkulaufzeit oder einem inakzeptablen Gewicht (hier ist bereits das iPad an der Obergrenze). Ein weiteres Windows CE (für ARM) wäre aber wieder nicht kompatibel zum Rest. Apple schafft durch die Flexibilität und Einfachheit Anreize für Entwickler die am Schluss dem Endverbraucher zu gute kommen.

Ich muss ehrlich sagen, nach Windows Mobile, dem iPhone und jetzt Android vermisse ich aktuell vor allem eins und das ist die oft von vielen verfluchte, restriktive Politik im App Store und dem zugehörigen OS. In der Praxis sieht es leider so aus das der lobenswerte Ansatz der vollkommenen Offenheit in Anarchie versandet.

Gast
2010-04-18, 16:43:58
So wie WM7 aktuell dasteht eignet es sich kaum zum Einsatz im Bereich der Tabletts. Diese sind für die nächste Zeit aber weiter auf ARM angewiesen denn x86 führt momentan zu entweder deutlich geringerer Akkulaufzeit oder einem inakzeptablen Gewicht (hier ist bereits das iPad an der Obergrenze). Ein weiteres Windows CE (für ARM) wäre aber wieder nicht kompatibel zum Rest.

Ich sehe eigentlich überhaupt gar keine Probleme bei der Kompatibilität, denn für XNA und Silverlight gibt es ja die Runtimes für ARM und X86. Da spielt es doch überhaupt keine Rolle, falls man ein CE mit anderer Oberfläche für Webpads entwickeln würde.

LordDeath
2010-04-18, 17:44:42
Der Emulator von Visual Studio 2010 Express for Windows Phone ist anscheinend eine VM mit der x86iger Version von WP7. Wegen Silverlight und XNA laufen deswegen die Programme zum debuggen dennoch darin.

Gast
2010-04-18, 17:54:42
Der Emulator von Visual Studio 2010 Express for Windows Phone ist in anscheinend eine VM mit der x86iger Version von WP7. Wegen Silverlight und XNA laufen deswegen die Programme zum debuggen dennoch darin.

Silverlight/XNA Programme basieren auf .NET und sind somit erst mal plattformunabhängig, sofern es auch die Runtimes für die Zielplattformen gibt. Und die gibt es ja.

Gast
2010-04-21, 01:23:41
Leaked slides show Windows Phone 7's update strategy, Windows Live ID requirement, more
http://www.engadget.com/2010/04/20/leaked-slides-show-windows-phone-7s-update-strategy-windows-li/

Hydrogen_Snake
2010-04-22, 08:30:58
Dell hat evtl. was nettes mit WP7 an Bord in der Mache!

Sieht sehr nett aus ;) Scheint ein WP7 Launch Gerät zu sein.

http://www.engadget.com/2010/04/21/dell-lightning-the-ultimate-windows-phone-7-device-leaks-out/

Chris2CB
2010-04-22, 10:07:33
Ähm......haben will @ Dell...:D

Zune....XBox Live.....schön und gut. Sound und Sprachqualität müssen passen( Blackberry Niveau währe Traumhaft...), LED Blitz muss dabei sein. Keine Probleme in den Grundfunktionen, wie Telefonieren, SMS/MMS. Sowie ein Optisch ansprechendes Design der Software.

Hydrogen_Snake
2010-04-22, 12:04:42
www.windowsphone7.com

Botcruscher
2010-04-22, 13:01:46
Viel Marketingblabla ohne Inhalt. Und wenn ich schon Zune Software und Integration höre... da braucht es dann am Ende noch eine abgefuckte LiveID. Google hat mit Android eh das langfristig bessere Konzept.

PS: Imagine your ideal Phone ... in der Hölle würden sicher Xbox Live und der IE als erstes aufpoppen!

Hydrogen_Snake
2010-04-22, 13:28:22
Viel Marketingblabla ohne Inhalt. Und wenn ich schon Zune Software und Integration höre... da braucht es dann am Ende noch eine abgefuckte LiveID. Google hat mit Android eh das langfristig bessere Konzept.

PS: Imagine your ideal Phone ... in der Hölle würden sicher Xbox Live und der IE als erstes aufpoppen!

Yay! iTunes braucht eine Mitgliedschaft, Androids Potenzial braucht Google Mitgliedschaft etc. you get the idea.

Der Rest ist aber wirklich viel blabla ohne Inhalt, bei deinem Post :ugly:

WmkAhemdFh, younoob?

Botcruscher
2010-04-22, 19:47:56
Gmail braucht man schon seit einiger Zeit nicht mehr und ab 2.0 kann sogar MS installieren. Was die Obstfreunde in ihrer Einzelzelle mit Schiebeluke aka Itunes machen ist mir Wurst. Herstellerabhängigkeit ist echt das aller letzte.

Gast
2010-04-22, 20:13:16
Viel Marketingblabla ohne Inhalt. Und wenn ich schon Zune Software und Integration höre... da braucht es dann am Ende noch eine abgefuckte LiveID. Google hat mit Android eh das langfristig bessere Konzept.

PS: Imagine your ideal Phone ... in der Hölle würden sicher Xbox Live und der IE als erstes aufpoppen!

In welches Ausbildungscamp muss man denn gehen, um politisch so trainiert zu werden?

VooDoo7mx
2010-04-22, 21:08:31
Yay! iTunes braucht eine Mitgliedschaft, Androids Potenzial braucht Google Mitgliedschaft etc. you get the idea.

Naja das stimmt definitiv nicht. Android funzt auch ganz ohne google Account. Man kann auch Programme ohne Account installieren.
Synchronisation mit google muss auch nicht sein, mit Zusatzsoftware gehen alle möglichen standardkonformen PIM PC Anwendungen. Zum kopieren von Daten auf das Gerät brauch man auch keine Software oder spezielles Betriebsystem, einfach antscken und rüberschieben.

Botcruscher
2010-04-22, 21:25:07
In welches Ausbildungscamp muss man denn gehen, um politisch so trainiert zu werden?

Freiheit ala keine Bindung an Hersteller XY ist schon etwas ganz verkommenes.

Das MS die Abwärtskompatibilität opfert kann man ja noch verstehen aber das dann durch ein obstartiges System ersetzen zu wollen?! MS ist einfach fett am Arsch. Das ganze BS verzögert sich immer weiter und außer Werbung ist nichts zu sehen. Gleichzeitig fickt Apple die Programmierer, insbesondere Adobe, richtig hart. Potential und Möglichkeiten für MS sind mehr als genug vorhanden. Und was machen die Hersteller? Oh, das Iphone läuft gut - kopieren wir es doch. Die Schwächen erkennt natürlich keiner und auf die Idee diese zu beheben erst recht nicht.
Wer bleibt also? Die Handyhersteller kann man eigentlich komplett abschreiben. Also nur noch Google. Die Datenkrake ist nun sicher nicht der Messias _aber_ lernfähig. Auf die Kritik an Chrome hat man reagiert. Bei Androide läuft es vergleichbar. Ziel ist natürlich die eigenen Anwendung zu integrieren, die Kohle wird hintenherum gemacht. Der entscheidende Unterschied ist das man es offen macht.

Gast
2010-04-22, 22:22:31
Freiheit ala keine Bindung an Hersteller XY ist schon etwas ganz verkommenes.

Davon hat doch niemand gesprochen. Herstellerunabhängigkeit war früher und ist jetzt immer noch genau so wenig Gang und Gebe, wie du das vielleicht gerne hättest. Und das ist auch nicht nur in der IT so. Außerdem habe ich schon seit eh und je einen Hotmail Account. Ich sehe da auch nichts verwerfliches drin, wenn man den erstellen müsste.

Wenn dir WinPhone 7 nicht gefällt, dann lass es doch einfach sein. Wer absolute Kontrolle will, kauft sich eben kein iPhone oder WinPhone7. Zumindest weiß man ja noch nicht, wie die genaue weitere Strategie bei allen Versionen sein wird. Deswegen gibt es ja noch genügend 6.5er Modelle und noch genügend 6.5.3er werden folgen. Oder nimm eben Android oder was auch immer.

Hydrogen_Snake
2010-04-22, 23:14:35
Bitte erzählt mir hier nichts von android, ich habe sogar von Potential gesprochen. Offensichtlich habt ihr meine intention nicht verstanden. Ist sowieso offtopic. In denentsprechenden threads gibts die Beiträge, da könnt ihr mit Binding an ecosystems etc verfluchen solange ihr wollt.

Gast
2010-04-22, 23:20:55
WinMob mag ich überhaupt nicht.
Aber das was Microsoft mit Windows Phone 7 macht, hört sich wirklich gut an. Wobei ich an der GUI meine Zweifel habe und MS das Problem hat, dass vieles an Features noch fehlt.
Aber generell ein guter Ansatz.
Vor allem scheint sich MS von Anfang an sich Gedanken zu machen, wie man trotz möglich vieler Handy-Hersteller für Updates sorgt.

Gast
2010-04-23, 00:26:56
Dell hat evtl. was nettes mit WP7 an Bord in der Mache!

Sieht sehr nett aus ;) Scheint ein WP7 Launch Gerät zu sein.

http://www.engadget.com/2010/04/21/dell-lightning-the-ultimate-windows-phone-7-device-leaks-out/


Das wäre wirklich wünschenswert. Das Lightning sieht verdammt gut aus. Es wäre nett, wenn Dell die Geräte bis zum Launch auch in Deutschland anbieten würde.

Chris2CB
2010-04-23, 12:49:44
Freiheit ala keine Bindung an Hersteller XY ist schon etwas ganz verkommenes.

Das MS die Abwärtskompatibilität opfert kann man ja noch verstehen aber das dann durch ein obstartiges System ersetzen zu wollen?! MS ist einfach fett am Arsch. Das ganze BS verzögert sich immer weiter und außer Werbung ist nichts zu sehen. Gleichzeitig fickt Apple die Programmierer, insbesondere Adobe, richtig hart. Potential und Möglichkeiten für MS sind mehr als genug vorhanden. Und was machen die Hersteller? Oh, das Iphone läuft gut - kopieren wir es doch. Die Schwächen erkennt natürlich keiner und auf die Idee diese zu beheben erst recht nicht.
Wer bleibt also? Die Handyhersteller kann man eigentlich komplett abschreiben. Also nur noch Google. Die Datenkrake ist nun sicher nicht der Messias _aber_ lernfähig. Auf die Kritik an Chrome hat man reagiert. Bei Androide läuft es vergleichbar. Ziel ist natürlich die eigenen Anwendung zu integrieren, die Kohle wird hintenherum gemacht. Der entscheidende Unterschied ist das man es offen macht.


Mit der: Ichwillallesoffenhaben Gruppe lässt sich nicht viel Geld verdienen. Die Lifestyle freaks die sich ein iPhone kaufen haben einen gut gefüllten lockeren Geldbeutel.

Ob ich jetzt iTunes oder sonst was brauche wo ich mich registrieren muss ist relativ. Immerhin läuft das erworbene wie gedacht. WM ist im aktuellen Zustand ein Flicken Teppich und die Erfahrung durch xBox live und Zune sollte der Konzern auf der Handysparte ausnutzen!!!


Ich habe weder Zeit noch Lust großartig an einem Handy rum zu spielen bis es funktioniert, das ist DER Vorteil vom App Store, genau das braucht auch MS und damit kann man auch einheitlich Updates für Sicherheitslücken machen.

Deine angebliche Freiheit ist nur eine Illusion, Google schert sich einen Dreck um einen Store wo alles drin ist. Natürlich hat Google eine so dermaßen überlegen Plattform das jeder Programmiere hier sein Geld verdienen möchte:rolleyes: Selbst bei Nokia läufts besser......

Ich brauche/möchte Anwedung X haben: Iphone:App Store:läuft.....Bei MS muss man derzeit erstmal google oder Bing betätigen und schauen was mit wem kompatibel ist......wenns was kostet muss ich mich im jeweiligen Store Reg. Das gleiche Spiel bei Android.......vor allem Sony user des "neuen" Xperia wirds freuen mit Android 1.6.


Ich hoffe das es MS wie Apple macht damit das erworbene auch funktioniert.

Gast
2010-04-23, 23:31:04
Zwei neue Videos zu E-Mail, Events und den Terminen, sowie dem Office Hub. Alles aus einer neueren Build des Emulators (die ich gerne hätte ^^).

Windows Phone 7 - Emails, Events and Schedule Integration
http://www.youtube.com/watch?v=JHN0vNHyDlw

Windows Phone 7 Office HUB
http://www.youtube.com/watch?v=FBMBQNOHzGc

Das sieht wirklich gut aus. Schön, schnell, elegant.

Gast
2010-04-28, 19:59:23
Auf heise developer gibt es einen ausführlichen Artikel zur Programmierung für das Windows Phone 7.

http://www.heise.de/developer/artikel/Windows-Mobile-als-App-Plattform-987666.html

Avalox
2010-05-15, 11:56:09
Mozilla hat den Support von Phone 7 schon eingestellt.

Nun macht es Skype ähnlich und wird keinen Client für Phone 7 bringen.
Das werden bestimmt nicht die einzigen bleiben.

Hintergrund ist der Zwang XNA oder Silverlight zur Programmierung von Phone 7 nutzen zu müssen, also Code nicht portierbar ist.

http://winfuture.de/news,55415.html

ESAD
2010-05-15, 12:15:40
skype hat doch viel früher schon angekündigt für windows mobile 6.X nichts neues mehr herauszubringen

THUNDERDOMER
2010-05-15, 17:17:07
Außerdem sieht Windows Phone 7 wie Spielzeug aus für Kids. Das OS passt nur für Jugendliche und Kindern. Und wer braucht Geschäftleute schon einen XBOX Live?! Ich selber besitze nichts mal einen XBOX-Konsole. Und das Titelschrift ist einfach viel zu groß und der passt nicht in ganzen Display. Grässlich. HUBS kann ich mir ersparen... :ugly2:

Ich finde irgendwie Windows Mobile besser als Windows Phone. Weniger Spielereien, sondern mehr Professionell. :(

Ich möchte dass ein Smartphone einfach funktioniert (Kalender, Chat, Email, Office) und nicht irgendwelche protzige Spielereien, die man lange suchen muss und auch noch Fehler kommt? Da erspare ich mir lieber. Windows Mobile 2003 war ich sehr zufrieden, ohne jede große Komplikationen, wobei Windows Mobile 6.0 ständig abstürzt. (ich hatte das mal erlebt) Windows Mobile ab 6.1 sollte viel stabiler sein, aber ich habe das noch leider nie länger ausprobiert, nur kurz im Shop.

Nach 7 jahren Windows Mobile Nutzung bin ich auf andere System (ab Nov 2008) umgestiegen und seitdem zufrieden. :D

Gast
2010-05-16, 00:54:15
Außerdem sieht Windows Phone 7 wie Spielzeug aus für Kids. Das OS passt nur für Jugendliche und Kindern. Und wer braucht Geschäftleute schon einen XBOX Live?! Ich selber besitze nichts mal einen XBOX-Konsole. Und das Titelschrift ist einfach viel zu groß und der passt nicht in ganzen Display. Grässlich. HUBS kann ich mir ersparen... :ugly2:


Windows Phone 7 ist erst einmal nur für den Endverbraucher gedacht und nicht für Geschäftskunden. Darauf wurde eigentlich auch oft genug Seitens Microsoft hingewiesen.

Das Design ist natürlich - wie alles im Leben - Geschmackssache. Mir gefällt es sehr gut

Botcruscher
2010-05-16, 10:37:26
Dank der üblichen *MSwillseinenMistdurchdrücken-Strategie* Kein Skype und nix von Mozilla. *Wie geil*
Windows Mobile ab 6.1 sollte viel stabiler sein, aber ich habe das noch leider nie länger ausprobiert, nur kurz im Shop.
Es ist deutlich stabiler. Gleichzeitig gibt es für viele Geräte noch Modversionen. Wenn der Ballast über Board ist läuft es erstaunlich gut.
skype hat doch viel früher schon angekündigt für windows mobile 6.X nichts neues mehr herauszubringen
Der Client ist immerhin da.

Chris Lux
2010-05-16, 10:53:49
Dank der üblichen *MSwillseinenMistdurchdrücken-Strategie* Kein Skype und nix von Mozilla. *Wie geil*
in wie weit ist das anders als die aktuelle apple strategie?

Monkey
2010-05-16, 11:02:50
Apple kann es sich irgendwie leisten, MS nicht da keine Sau unbedingt ein Win7 Phone haben will. Son kack iPhone will jeder Depp haben, und wenn dann MS so sturr seine Linie fahren will springen halt Entwickler ab weil der Markt dafür eh recht klein ist.

Botcruscher
2010-05-16, 11:05:29
in wie weit ist das anders als die aktuelle apple strategie?
Ganz sicher nicht und das hab ich auch nicht behauptet. Im Gegensatz dazu kann es sich der Obsthändler aber leisten. Wer oben schwimmt hat es leichter. Das sie nicht oben sind hat MS noch nicht kapiert. Apple schlägt man nicht in dem man sie kopiert. Da müsste man mal die schwächen angehen.
Warum hat sich das graue DOS gegen den besseren Apple durchgesetzt? Weil es für die Masse der Konkurrenten frei war und somit das Geld in die Entwicklung geflossen ist. Ein BS hat stabil Ressourcen für die Anwendungen zur Verfügung zu stellen(+ ein paar Grundfunktionen). Nicht mehr, nicht weniger. Den Rest machen die Anwendungen. Diese sind für den Erfolg entscheidend.

Das Apple die Entwickler richtig hart fickt und der Unmut neue Dimensionen erreicht sollte MS zu nutzen wissen.

Hydrogen_Snake
2010-05-16, 11:40:40
Wer kopiert Apple?

Gast
2010-05-16, 12:21:41
Apple schlägt man nicht in dem man sie kopiert. Da müsste man mal die schwächen angehen.


Was Apples Schwächen sind, können andere Systeme (Symbian, Windows Mobile) schon seit zig Jahren. Trotzdem hat Windows Mobile und Symbian nicht mal annähend den Erfolg vom iPhone. Natürlich muss man jetzt auch die Zielgruppen betrachten. Windows Mobile, Blackberry oder Symbian sind eben eher stark im Geschäftsumfeld.


Ein BS hat stabil Ressourcen für die Anwendungen zur Verfügung zu stellen(+ ein paar Grundfunktionen). Nicht mehr, nicht weniger. Den Rest machen die Anwendungen. Diese sind für den Erfolg entscheidend.


Genau das ist ja auch der Knackpunkt! Die Masse der Endverbraucher - dazu magst du nicht gehören - möchte doch letztendlich nur eine schnelle, effektreiche GUI haben, die sich auch leicht bedienen lässt. Da die Leistung in einem Smartphone recht begrenzt ist, kann sich das Erlebnis schnell einstellen, sollte man viele Prozesse parallel laufen lassen etc. Deswegen erst mal die Restriktionen bei Windows Phone 7.

Wer totale Kontrolle haben möchte, sollte erst mal zur Parallelentwicklung Windows Mobile 6.5.x greifen. Windows Phone 7 ist doch jetzt keine Einbahnstraße, die man nehmen muss. Ich habe mir erst mal ein ROM einer 6.5er Version und Titanium Homescreen aufgespielt, gefällt mir auch sehr gut. Ich bin aber auch sehr schwer am Überlegen, mir das neue SE Aspen zuzulegen. Das hat die neuste Version 6.5.3, läuft extrem flüssig, sieht sehr ansprechend aus und hat eine richtige Tastatur a la Blackberry (und natürlich auch noch Touch).

Ich denke mal, Microsoft wird mit Windows Phone 7 und dem Feedback erst mal Erkenntnisse sammeln und schauen, inwiefern sie das im Geschäftsbereich weiterentwickeln/abändern können/müssen.

Gast
2010-05-16, 12:33:59
Natürlich muss man jetzt auch die Zielgruppen betrachten. Windows Mobile, Blackberry oder Symbian sind eben eher stark im Geschäftsumfeld.

Im Geschäftsumfeld brecht auch das iPhone vor und scheint auch in einigen Bereichen besser geeignet zu sein, als z.B. ein Symbian. Oder wo gibt es z.B. ein Tool um Symbian Geräte zentral zu verwalten usw.?
Hier legt iPhone OS 4 nochmal zu und es könnte sein, dass man in die Nähe von Blackberry-Niveau vorstosst, was Features und Möglichkeit angeht, die für "Enterprise" wichtig sind.
Wird man letztlich sehen, wenn iPhoneOS 4 raus ist.

Avalox
2010-05-16, 12:45:54
Oder wo gibt es z.B. ein Tool um Symbian Geräte zentral zu verwalten usw.?

Na klar.
Symbian ist seit 5 Jahren OMA Device Management fähig. Inkl. vollständigen OMA kompatiblen Provisioning.

Apple hängt dort etwas hinterher. Sogar heute noch.

Nun kann das iPhone auch ein bisschen mehr und verfolgt andere Konzepte.

Android ist übrigens auch nicht OMA DM fähig zur Zeit.

ESAD
2010-05-16, 13:33:52
Apple kann es sich irgendwie leisten, MS nicht da keine Sau unbedingt ein Win7 Phone haben will. Son kack iPhone will jeder Depp haben, und wenn dann MS so sturr seine Linie fahren will springen halt Entwickler ab weil der Markt dafür eh recht klein ist.

windows mobile hat jetzt so ~20% marktanteil so wenig ist das garnicht. wies mit windows phone dann aussieht wird man sehen wenns ein jahr am markt war.

Avalox
2010-05-16, 14:29:34
windows mobile hat jetzt so ~20% marktanteil so wenig ist das garnicht. wies mit windows phone dann aussieht wird man sehen wenns ein jahr am markt war.

20%? Am Mobilfunkt Smartphone Markt, oder zählt man dort die Windows PDAs mit dazu?

VooDoo7mx
2010-05-16, 15:17:18
windows mobile hat jetzt so ~20% marktanteil so wenig ist das garnicht. wies mit windows phone dann aussieht wird man sehen wenns ein jahr am markt war.
http://androidandme.com/wp-content/uploads/2010/05/npd-mobile-os-.png
Im US Markt sind es nur noch knapp 10%.

Von daher kann ich auch dieses Konzept von Microsoft nicht verstehen. Von so einer schlechten Startposition aus so einen restriktiven Unsinn wie Apple abzulassen.
Die Microsoft Fanboys (es gibt sie wirklich! sogar hier!) halten sich doch eher in Grenzen im Vergleich zu den Millionen Apple Konsum Zombies mit ihren Steve Jobs Altaren.

Gast
2010-05-16, 16:11:21
so einen restriktiven Unsinn wie Apple abzulassen.
Einige der Restriktionen halte ich für überhaupt keinen Unsinn sondern sind durchaus sinnvoll für die Qualität der Plattform.

LordDeath
2010-05-16, 18:23:10
Der Hauptgrund gegen Skype auf Windows Phone 7 scheint zu sein, dass das aktuelle SDK derzeit den Entwicklern wohl nicht erlaubt, über Sockets Verbindungen aufzubauen. Stattdessen soll derzeit wohl nur HTTP möglich sein: http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/windowsphone7series/thread/2892a6f0-ab26-48d6-b63c-e38f62eda3b3

Es ist wohl eine Einschränkung des derzeitigen Frameworks anstelle eine total Abneigung von Managed Code.

BTW: Aktuell ist Windows Mobile nach Symbian das meist verbreitete Smartphone OS in Deutschland.

Gast
2010-05-16, 23:13:32
BTW: Aktuell ist Windows Mobile nach Symbian das meist verbreitete Smartphone OS in Deutschland.
Das wage ich zu bezweifeln.

iPhone OS dürfte verbreiteter sein. Falls nicht, wird es bald mit dem iPad soweit sein. Denn der iPod Touch hat natürlich auch iPhone OS drauf.

Die angebliche Verbreitung von Symbian ist wahrscheinlich eh Fake.
Zumindest wenn man mal nach der Verbreitung an Leuten geht, die ein Symbian Gerät auch bewusst wegen Symbian gekauft haben und es auch als Smartphone wirklich nutzen und nicht einfach wie ein normales Handy ;)
Mir ist nämlich schon mehrmals aufgefallen, dass viele Leute Symbian-"Smartphones" besitzen und das überhaupt nicht wissen, geschweige denn das System auch so nutzen. Da hat halt das Handy gefallen und wurde gekauft ohne dahinter zu erkennen, dass das ein Smartphone steckt. Diese Theorie wird dadurch bekräftigt, wenn man mal Statistiken über Internetnutzung div. Handybetriebsysteme sich anschaut. In den letzten Monaten hat dort Symbian keine Rolle gespielt, sofern das überhaupt erwähnt wurde ;D

Will sagen: Der Marktanteil, den Nokia für sich beansprucht bzw. die reinen Verkaufszahlen es vortäuschen, hat wohl mit der tatsächlichen Nutzung nicht viel gemein.

ESAD
2010-05-16, 23:28:49
Das wage ich zu bezweifeln.

iPhone OS dürfte verbreiteter sein. Falls nicht, wird es bald mit dem iPad soweit sein. Denn der iPod Touch hat natürlich auch iPhone OS drauf.


windows mobile 18,5%
iphone 15,2%

Gast
2010-05-16, 23:57:09
windows mobile 18,5%
iphone 15,2%
Woher sind die Zahlen?

In den 15,2% ist auch der iPod Touch und das iPad enthalten? ;)

Hydrogen_Snake
2010-05-17, 09:23:52
iPhone überlesen? Oder was ist am iPod und iPad Telefon?

MiamiNice
2010-05-17, 12:44:37
Frage mich auch was MS da macht. Das ursprüngliche WinMobile war ja so ziemlich offen. Jeder konnte Programme schreiben und die sonstwo zum Download anbieten. Das + die Tatsache das WinMob jahrelang so ziemlich alleine am PDA Himmel war sind wohl der Grund für den krassen Markanteil den MS noch hat. Das die anderen Handysysteme schnell aufholen war klar wen man sich anschaut wie rückständig ein WinMob 6.5 gegenüber WebOS, Andriod und das iPhone OS ist. Warum MS jetzt zum eigenen Todesstoss ansetzt kann ich auch nicht verstehn. Gerade Apps wie Skype sind wichtig auf einer Handyplattform von 2010. Und ob MS mit einem geschlossendem System wie bei Apple durchkommt steht auch in den Sternen. Gerade die MS User lieben ja ihre "Freiheit" warum auch immer :)

Gast
2010-05-17, 12:56:34
Oder was ist am iPod und iPad Telefon?
Nichtsdestotrotz ist es die gleiche Plattform. Was nicht gerade egal ist.
Btw. etwas ohne Quelle posten stinkt ;)

MiamiNice
2010-05-17, 13:01:54
Ein iPad oder iPod ist kein Smartphone ...

http://androidandme.com/wp-content/uploads/2010/05/npd-mobile-os-.png

Da ist von Smartphones die Rede ^^

Botcruscher
2010-05-17, 13:03:15
Gerade die MS User lieben ja ihre "Freiheit" warum auch immer :)

Weil die Freiheit "hinten rum" über die Menge der Anwendungen kommt. Linux wiederum ist so frei, dass keine gemeinsamen Standards existieren. Das schränkt wiederum die Benutzbarkeit durch "Frikellei" ein. Aus dem Grund ist Google herab gestiegen und einte die Linuxwelt mit Normen, auf das uns ein brauchbares System beschert wird. Ahmen.:biggrin:

MiamiNice
2010-05-17, 13:06:38
Weil die Freiheit "hinten rum" über die Menge der Anwendungen kommt.

Freiheit hat aber auch was mit eigener Verantwortung zu tun. Ich war früher auch eher so gepolt das ich alles selber entscheiden und einstellen wollte. Heute bin ich froh wen mein Telefon einfach nur funktioniert und ich mir über nix Gedanken machen muss :) Dazu kommt noch, dass Du keinen mehr trauen kannst. Wer weiss, vielleicht ist Deine neue APP auch ein übler Trojaner etc. Da überlasse ich gerne anderen die Verantwortung und ziehe die dann ggf. zur Rechenschaft.

Botcruscher
2010-05-17, 13:10:42
Freiheit beschreibt die Möglichkeit. Wenn die Möglichkeit zum Zwang wird ist es keine Freiheit mehr.;)

ESAD
2010-05-17, 19:50:53
Frage mich auch was MS da macht. Das ursprüngliche WinMobile war ja so ziemlich offen. Jeder konnte Programme schreiben und die sonstwo zum Download anbieten.

das kann man ja immer noch

Gast
2010-05-18, 04:06:28
Genau das ist ja auch der Knackpunkt! Die Masse der Endverbraucher - dazu magst du nicht gehören - möchte doch letztendlich nur eine schnelle, effektreiche GUI haben, die sich auch leicht bedienen lässt. Das könnte gut stimmen. Deswegen kauft die Masse der Endverbraucher auch lieber SEs oder Nokias S40.

MiamiNice
2010-05-18, 11:07:27
das kann man ja immer noch

Da habe ich wohl was falsch verstanden, dachte MS macht jetzt auch so eine Art Appstore und schliesst andere Apps aus.

Gast
2010-05-22, 00:08:20
Paar infos und Bilder zum LG Panther.

Pocket-lint got their hands on the LG Panther QWERTY Slider.

http://i46.tinypic.com/e82xrs.jpg

it's one of the launch devices
The Panther ran the OS very smoothly
The touchscreen could be a bit more responsive
many major features were up and running
seamless Facebook integration
the software's recognition of street adresses is very good, one-click access to bing maps
every application, including email and text, automatically creates a link for an address, Zune was also up and running
The Zune Marketplace will be in UK in time for the Windows Phone 7 launch
You'll be able to download Xbox Live Arcade games through the Xbox Live hub

http://i46.tinypic.com/bim2v5.jpghttp://i47.tinypic.com/prjuq.jpg
http://i48.tinypic.com/cth5e.jpghttp://i47.tinypic.com/167m32t.jpg
http://i49.tinypic.com/2r761lh.jpghttp://i46.tinypic.com/erioly.jpg

Pocket-lint.com:Windows Phone 7 and LG Panther hands-on (http://www.pocket-lint.com/news/33199/lg-panther-windows-phone-7)

Gast
2010-05-22, 21:15:16
Freiheit hat aber auch was mit eigener Verantwortung zu tun. Ich war früher auch eher so gepolt das ich alles selber entscheiden und einstellen wollte. Heute bin ich froh wen mein Telefon einfach nur funktioniert und ich mir über nix Gedanken machen muss :) Dazu kommt noch, dass Du keinen mehr trauen kannst. Wer weiss, vielleicht ist Deine neue APP auch ein übler Trojaner etc. Da überlasse ich gerne anderen die Verantwortung und ziehe die dann ggf. zur Rechenschaft.Deine Bedürfnisse kann man ja auch erfüllen, indem man zwar einen Appstore mit geprüften Anwendungen anbietet, aber auch andere Quellen für die Software zulässt. Oder man zwar alles in den Store aufnimmt, aber nur bei besonders geprüften Programmen ein Qualitätssiegel in Form eines Sternchens anzeigt. Das ist also bestimmt kein Grund, die Installation aus anderen Quellen oder das Ausführen selbst geschriebener Software zu verbieten. Letzteres ist nämlich einfach nur stinkende Bevormundung und daher zu verurteilen.

DK2000
2010-07-19, 15:14:04
Windows Phone 7 Hands On (Entwicklerhardware geht raus - mit fast fertigem WP7)
http://www.winsupersite.com/mobile/wp7_handson.asp

ESAD
2010-07-19, 15:24:11
kling gut. vor allem für den prototypstatus.

THUNDERDOMER
2010-07-20, 18:15:15
Mir gefallen die Windows Phone 7 nicht - irgendwie für Jugendliche gedacht und Xbox Live brauche ich nichts mal diese Funktion... hab kein Xbox :D

Mir hat Windows Mobile besser gefallen als Windows Phone 7 - persönlicher Geschmackssache. :(

MSABK
2010-07-20, 18:17:43
Mir gefällt es sehr gut bis jetzt. Die Geschwindigkeit scheint auch gut zu sein.

Hier gibt es auch ein Video:

http://www.engadget.com/2010/07/19/windows-phone-7-in-depth-preview/

Gast
2010-07-20, 21:56:15
Mir gefällt das Design der GUI sehr gut. Damit hebt es sich ganz klar von dem ganzen "bunte Icons nebeneinander angeordnet" Einheitsbrei ab. Sehr einheitlich und klar strukturiert, aber durch die ganzen Animationen auch sehr stylish.

Das schlichte, aber elegante Design der GUI könnte sich IMO sogar sehr positiv auf die Akkulaufzeit auswirken.

Ich bin aber mal gespannt, was uns so für tolle 3D Spiele erwarten.

Hydrogen_Snake
2010-07-22, 13:17:51
Slashgear Walkthrough.

http://www.youtube.com/watch?v=SR43MtPW-6M&feature=player_embedded#!

SIEHT MEGANICE AUS!

krass
2010-07-22, 13:37:21
SIEHT MEGANICE AUS!

ja, find ich auch ... wann kommt es denn?
vielleicht sollte meine bessere hälfte noch etwas mit dem kauf eines smartphones warten.

Gast
2010-07-22, 19:32:26
Slashgear Walkthrough.

http://www.youtube.com/watch?v=SR43MtPW-6M&feature=player_embedded#!

SIEHT MEGANICE AUS!

Jup, siet sau geil aus. Das einzige, wo sie IMO echt noch mal ran müssen, ist die Programmliste. Sieht etwas unsortiert aus. Ich werde mir aber wahrscheinlich gleich so ein Gerät zum Start holen.

Gast
2010-07-22, 21:23:55
SIEHT MEGANICE AUS!
Ich finde es sieht unübersichtlich und unpraktisch aus.
Aber vielleicht täusche ich mich auch.
Jedenfalls hat MS mal eigene Ideen vom Interface.

AlfredENeumann
2010-07-23, 10:05:39
Ist zwar erheblich besser als das was vorher war, aber im vergleich zu iOS und Android ist das Käse. Viel zu verspielt und wenn man es wirklich betrachtet fehlt eine echte Benutzerfreundlichkeit im ganzen.

Hydrogen_Snake
2010-07-23, 10:14:05
Ach? Das ist jetzt aber interessant. Es fehlt echte Benutzerfreundlichkeit?

Gast
2010-07-24, 13:28:29
Was ja auch cool ist, wenn man bei Windows Phone 7 im Kameramodus ist, kann man einfach zwischen aufgenommenen Bildern und dem aktuellen Live Bild der Kamera wechseln, indem man die per Finger hin- und herschiebt.

THUNDERDOMER
2010-07-24, 18:25:59
Slashgear Walkthrough.

http://www.youtube.com/watch?v=SR43MtPW-6M&feature=player_embedded#!

SIEHT MEGANICE AUS!

Ohje, das wird mir gleich schlecht. Zu viele Animationen ist künstliche Wartezeiten... und Design gefallen mir auch nichts. :(

Ich hätte gerne, dass Windows Phone 7 so wie iPhone funktioniert, da wäre es innovativer. Aber dieses? Ich glaube nicht das es ein Erfolg wird!

Übersichtlich ist es scheinbar auch nicht, was ich gerade sehe, sind zu viel verschachtelte Menüs und merkt man ja nicht schnell wo die richtige Treffer sind. Android und iPhone blicke ich viel mehr durch.

Schade. :(

Hydrogen_Snake
2010-07-24, 18:52:24
Ohje, das wird mir gleich schlecht. Zu viele Animationen ist künstliche Wartezeiten... und Design gefallen mir auch nichts. :(

Ich hätte gerne, dass Windows Phone 7 so wie iPhone funktioniert, da wäre es innovativer. Aber dieses? Ich glaube nicht das es ein Erfolg wird!

Übersichtlich ist es scheinbar auch nicht, was ich gerade sehe, sind zu viel verschachtelte Menüs und merkt man ja nicht schnell wo die richtige Treffer sind. Android und iPhone blicke ich viel mehr durch.

Schade. :(

Also ist es ein Nachteil das Bedienelemente die nicht benötigt werden ausgeblendet werden? Finde ich sehr gelungen. Keine Ablenkung durch nicht benötigte "Bedienelemente".

Ich finde es sogar geil das man keine WLAN Anzeige, Empfangsanzeige, Akkuanzeige hat. Also zumindest nach dem Entsperren. Das ist schon beim Zune so. Also nur im Lockscreen und bei Lautstärkeregelung wird das eingeblendet.

Finde ich super.

THUNDERDOMER
2010-07-24, 19:14:00
Also ist es ein Nachteil das Bedienelemente die nicht benötigt werden ausgeblendet werden? Finde ich sehr gelungen. Keine Ablenkung durch nicht benötigte "Bedienelemente".

Ich finde es sogar geil das man keine WLAN Anzeige, Empfangsanzeige, Akkuanzeige hat. Also zumindest nach dem Entsperren. Das ist schon beim Zune so. Also nur im Lockscreen und bei Lautstärkeregelung wird das eingeblendet.

Finde ich super.

WAS? Ohne Wlan Anzeige, Netz und Akkuanzeige? Das finde ich Frechheit. Wie bitte soll ich ohne Anzeige dies kontrollieren? Akku ungemerkt leer und dazu noch ungemerkt kein Netz verfügbar?

Und ohne Multitasking kommt mir nichts ins Haus, ich benötigte immer Multitasking, sie ich seit Windows Mobile kenne. Chatprogramme muss immer im Hintergrund laufen, bevor ich zb. Emails erledige oder News lese. Ich bleibe einige weile noch Blackberry, Anzeige immer verfügbar, Übertragungsanzeige zeigt immer wenn Datentransfer gibt und Multitasking. Und iPhone als Zweitgerät!

Danke!!!

Nichts für mich...

LordDeath
2010-07-25, 00:42:32
Leider hat Microsoft Windows Mobile seit Jahren kaum noch weiterentwickelt und bringt jetzt Windows Phone 7. Es ist eindeutig kein Windows Mobile Nachfolger, sondern ein anderes Produkt mit einer anderen Zielgruppe. Außerdem ist es leider alles andere als Feature-Complete.
Da ich die Vorzüge von WM bis 6.5.x in WP7 vermissen würde, wird mein künftiges Smartphone wohl mit einem anderen OS laufen. In dieser Hinsicht kommt Android Windows Mobile noch am nächsten.
Aber selbst dann ist (das tote) WM immer noch bei der Exchange-Einbindung / Outlook-Synchornisation an der Spitze. :|

THUNDERDOMER
2010-07-25, 01:07:21
Leider hat Microsoft Windows Mobile seit Jahren kaum noch weiterentwickelt und bringt jetzt Windows Phone 7. Es ist eindeutig kein Windows Mobile Nachfolger, sondern ein anderes Produkt mit einer anderen Zielgruppe. Außerdem ist es leider alles andere als Feature-Complete.
Da ich die Vorzüge von WM bis 6.5.x in WP7 vermissen würde, wird mein künftiges Smartphone wohl mit einem anderen OS laufen. In dieser Hinsicht kommt Android Windows Mobile noch am nächsten.
Aber selbst dann ist (das tote) WM immer noch bei der Exchange-Einbindung / Outlook-Synchornisation an der Spitze. :|

Lol du hast genau das gleiche Registrierungsdatum und findest dass Windows Phone 7 keine Nachfolger von Windows Mobile ist.

Guck mal genau an ;)

Silent3sniper
2010-07-25, 01:46:57
Lol du hast genau das gleiche Registrierungsdatum und findest dass Windows Phone 7 keine Nachfolger von Windows Mobile ist.

Guck mal genau an ;)

Nur weil WP7 und WM6 von Windows sind, bedeutet es nicht das das neuere eine konsequente Weiterentwicklung ist.

Windows Phone 7 != Windows Mobile

tobife
2010-07-25, 01:57:04
Lol du hast genau das gleiche Registrierungsdatum und findest dass Windows Phone 7 keine Nachfolger von Windows Mobile ist.

Guck mal genau an ;)



Windows 7 hat mit Windows 6.5 leider nichts mehr gemeinsam. Es ist ein vollkommen neues System. Und: Es kommt meiner Meinung nach eindeutig zu spät. WebOS, iOS, Android und auch BlackBerry sind bereits weiter. Symbian hängt im Moment auch (weil Nokia keine klare Linie fährt).


tobife

LordDeath
2010-07-25, 01:59:48
Lol du hast genau das gleiche Registrierungsdatum und findest dass Windows Phone 7 keine Nachfolger von Windows Mobile ist.

Guck mal genau an ;)

^^

Ich denke, dass die ganze Sache bei Windows Mobile ähnlich ablief, wie beim Internet Explorer 6:
Man bringt ein gutes Produkt raus, dass der Konkurrenz überlegen ist, sieht keine Notwendigkeit mehr darin, großartig weiter an dem Produkt zu arbeiten und löst daher das gesamte Entwicklungsteam auf. Aber wenn sie dann nach Jahren schon längst von der Konkurrenz überholt worden sind, muss sich schnell wieder ein neues Team zusammenfinden und das Produkt wieder gerade biegen. :freak:

Anders kann ich mir sonst nicht erklären, wie wenig Microsoft nach Windows Mobile 5 für WM gemacht hat:

2005 haben sie mit WM5 das letzte Major Upgrade nach WM 2003 SE raus gebracht. Seit dem wurden dieses WM 5.0 und das alte CE 5 als Unterbau bis heute noch mit Minor Updates "aktuell" gehalten.
2007 kam WM6 raus, dass als wesentliche Neuerungen folgendes brachte: "3D-Effekt" für die Task- und die Softkey-Leiste, Darstellung von HTML-Mails und die Speicherkartenverschlüsselung. Andere Änderungen, die bei z.B. Wikipedia aufgelistet sind, wurden schon vorher in WM5 über die AKU-Updates (ähnlich wie Service Packs) eingeführt.
2008 kam WM6.1: Threaded SMS, Themes konnten nun wahlweise den 3D-Effekt für die obere Task-Leiste deaktivieren und es gab einen dürftigen "Getting Started" Wizard für Neueinsteiger.
2009 kam WM6.5 raus: Ähnlich wie in XP (Luna) können Themes nun auch Bitmaps nutzen, anstatt sich nur auf bestimmte Farbpaletten für die GUI-Elemente zu beschränken. Die Today-Screen Plugins sollten nun dem einzelnen Titanium-Plugin weichen, dass aber funktional weniger brachte. Außerdem wurde ein Marketplace eingeführt und der IE hat eine etwas andere UI bekommen. Das kinetische Scrolling war jetzt auch von Microsoft selbst und musste nicht von HTC & Co. nachgeliefert werden.
2010 kam WM6.5.x: Fingerfreundlichere GUI-Elemente, die trotzdem die Kompatibilität zu alten Programmen nicht großartig gebrochen haben.

Natürlich wurden noch anderen Dinge wie beim .net Framework weiterentwickelt aber am eigentlichen OS ist in diesen letzten 5 Jahren eindeutig zu wenig passiert. Da haben HTC & Co. für Windows Mobile mehr gemacht als Microsoft selbst. Dabei bin ich mir sicher, dass ein WM6.5.x mit aktiver Pflege von MS und einem aktuellen Unterbau (CE 6 oder 7) ziemlich schön hätte sein können. Stattdessen fangen sie wieder bei Null an und machen einen iPhone-Klon. :(

WM hat sogar Features, die bis heute nie aktiv ausgenutzt wurden: Ein WM Gerät kann sich schon seit Jahren über Windows Update selbst seine Firmware ohne PC updaten und dabei die installierten Programme und Einstellungen unangetastet lassen. Aber hierzu müssten die Provider und die OEMs eigene Update Server betreiben und ihre Geräte mit Updates beliefern. Microsoft hat WM ja auch nicht an Endkunden verteilt, sondern an die OEMs verkauft. Daher sahen sie sich nicht in der Pflicht, uns Endkunden mit Updates zu beliefern.
Doch die OEMs und Provider wollen ja nicht unsere alten Handys dauerhaft für Lau aktuell halten, sondern immer neue Modelle verkaufen: Daher war für sie Windows Update für WM wohl auch kein Thema mehr.

Wenigstens sieht jetzt Microsoft ein, dass man Updates am OEM vorbei direkt an die Endkunden ausliefern muss. Google wird sicherlich diese Lektion auch noch lernen...

Gast
2010-07-25, 10:14:30
Windows 7 hat mit Windows 6.5 leider nichts mehr gemeinsam. Es ist ein vollkommen neues System. Und: Es kommt meiner Meinung nach eindeutig zu spät. WebOS, iOS, Android und auch BlackBerry sind bereits weiter. Symbian hängt im Moment auch (weil Nokia keine klare Linie fährt).


Ich bitte dich, ständig diese Träumerei und Rumgehype von nicht relevanten Systemen. Palm wäre ohne der Ünernahme von HP schon pleite. Und WebOS hat absolut keine Relevanz im Markt, hat es auch noch nie gespielt. Ich bezweifel auch ganz stark, dass HP das für Smartphones groß voranbringt. HP spielt doch im Konsumerbereich hier absolut keine Rolle und keine Marke wie Samsung, Apple usw.

Und zu Blackberry, wo ist das denn bitte weiter? Mir gefallen die Backies, wegen dem Bauformat. Trotzdem sehe ich hier keinen Vorteil ggü. Windows Mobile. Und für den Business Bereich kommen auch noch einige Windows Mobile 6.5.3 Geräte von SE, Samsung und HTC mit Touch/Qwertz Kombination auf den Markt.

Und Android selbst wird doch nur verwendet, weil es kostenlos ist. Schaue dir doch mal alle Andoids an. Die Hersteller haben alle ihre eigene Oberflächen (war auch zu erwarten).
Android selbst hat sich doch als Marke null durchgesetzt. Wenn Google irgendwann mal Restriktionen wie eigene Oberflächen in den Markt wirft, wird das System unten drunter einfach wieder ausgetauscht.

Hydrogen_Snake
2010-07-25, 10:33:07
^^Wo ist der Absatz zu iOS?

Palm abzuschreiben, vor allem weil es bereits Statements bzgl. WebOS 2.0 etc., wäre falsch. iPaqs verkaufen sich bis heute. HP ist wohl der größte PC Hersteller, wenn die ein Sexy Phone mit WebOS und dicker Hardware bringen, wären die wohl auch im Smartphone Sektor vertreten.

Android, als einzigen Punkt, den Preis als einzigen Pluspunkt anzuerkennen ist sowieso grenzdebil. So viel Innovation wie Android in den High End, Midrange und Low End Bereich bringt. Ich frage mich ob das nicht einfach nur rumgetrolle sein sollte.

Blackberry und weiter? Deren 6te Iteration steht in den Startlöchern.

Windows 7 hat mit Windows 6.5 leider nichts mehr gemeinsam. Es ist ein vollkommen neues System. Und: Es kommt meiner Meinung nach eindeutig zu spät. WebOS, iOS, Android und auch BlackBerry sind bereits weiter. Symbian hängt im Moment auch (weil Nokia keine klare Linie fährt).


tobife

Warum sollte es zu spät kommen? Ich finde es eine gute Zeit, großartige Veränderung wird es in dem Markt wohl kaum noch geben. Da ist eine Alternative von MS gerade richtig. Außerdem wird das vielleicht einigen Herstellern ermöglichen Pads zu produzieren. Schließlich ist deren System geradezu prädestiniert dafür.

Gast
2010-07-25, 11:10:54
[QUOTE=Hydrogen_Snake;8166808]
Palm abzuschreiben, vor allem weil es bereits Statements bzgl. WebOS 2.0 etc., wäre falsch. iPaqs verkaufen sich bis heute. HP ist wohl der größte PC Hersteller, wenn die ein Sexy Phone mit WebOS und dicker Hardware bringen, wären die wohl auch im Smartphone Sektor vertreten.
[/QOUTE]

Microsoft ist auch der größte Softwarehersteller der Welt, DELL ist ebenfalls unter den größten HW Herstellern wie HP. Trotzdem sind beide im Wohnzimmer und bei reinen Konsumergeräten nicht nennenswert vertreten oder gar unbekannt (PCs und Notebooks zähle ich da nicht mit). Das sind eben zwei komplett unterschiedliche Dinge.

HP hat im Wohnzimmer und bei kleinen Konsumergeräten einfach keine Marke und sind auch vollkommen unbekannt. Das wird sich garantiert auch nicht ändern, denn der Markt ist einfach schon sehr stark mit Konkurrenz überlaufen. Bei WebOS 2 glaube ich eher an Produkte für den Geschäftsbereich. Man hat ja auch am Anfang klar gesagt, dass man Palm nicht gekauft hat, um in den Smartphone Markt einzusteigen. Die letzten Aussagen hin- oder her, da musste man halt zurückrudern. Aber genau so wird es kommen, alles andere wäre unlogisch.

[QUOTE]
Android, als einzigen Punkt, den Preis als einzigen Pluspunkt anzuerkennen ist sowieso grenzdebil. So viel Innovation wie Android in den High End, Midrange und Low End Bereich bringt. Ich frage mich ob das nicht einfach nur rumgetrolle sein sollte.
[/QOUTE]

Natürlich ist es ausschließlich der einzige Grund. Welche Innovationen hat denn Android selbst gebracht? Das hätte man auch alles mit Windows CE erreichen können. Die Hersteller haben bei Android ihre eigenen
Oberflächen und Anwendungen gebaut. Genau das ist der Grund warum es mit Windows Mobile Berg ab ging. Es gibt eben keinen Platz mehr für ein Bezahl OS, dass man sowieso flexibel selbst anpassen will. Zumindest nicht in einem hart umkämpften Markt mit extremen Preisdruck. Und die großen Marken wie Samsung, Sony Ericsson usw. werden immer ihre eigenen Oberflächen bauen, weil sie nur so ihre Marke schützen. Microsoft hat deswegen den einzig richtigen Schritt gemacht und mit Windows Phone 7 eine eindeutige Marke mit Wiedererkennung geschaffen. Bleibt abzuwarten, wie sie im Markt angenommen wird.


Blackberry und weiter? Deren 6te Iteration steht in den Startlöchern.


Was kannst du denn mit einem Blackberry machen, was du nicht mit Windows Mobile oder Symbian machen kannst? Backberrys sind im Konsumerbereich unbedeutend, das wird auch so bleiben. Der Konsumermarkt schreit nach Touchscreens, im Geschäftsbereich sind da eher eindeutig qwertz Tastaturen gefragt. Blackberry hat seinen festen Kundenstamm im Geschäftsbereich. Ich beweifel, dass das großartig anders wird.

Gast
2010-07-25, 12:38:35
Ich denke, dass die ganze Sache bei Windows Mobile ähnlich ablief, wie beim Internet Explorer 6:
Man bringt ein gutes Produkt raus, dass der Konkurrenz überlegen ist
Die Konkurrenz war damals Palm.
Und da darf bezweifelt werden, ob das zumindest damalige Windows Mobile dem damaligen Palm OS überlegen war. Klar war Windows Mobile "moderner" und konnte "mehr" - auf dem Blatt Papier.
In den Kernfunktionalitäten hat aber damals Windows Mobile angeblich keinen Stich gegen Palm OS bekommen.
So habe ich es jedenfalls in Erinnerung, da ich mich zu dem Zeitpunkt auch ein wenig schlau gemacht hatte. Mir ist damals aufgefallen, dass unheimlich viele Leute sich ein Windows Mobile Gerät gekauft hatten, es aber nach einigen Tagen oder Wochen nur noch als Navis genutzt haben... = sagt alles.

THUNDERDOMER
2010-07-25, 13:42:09
Ich weiß doch schon das Windows Phone 7 nichts mit Windows Mobile zu tun. Es war meine Tippfehler. :(

Trotzdem finde ich Windows Mobile besser als Windows Spielzeug 7.

Hydrogen_Snake
2010-07-26, 11:16:48
Gast[...]
Mal abgesehen davon das du die Quotes falsch nutzt...

Sorry, hatte keinen Bock auf die Punkte einzugehen nachdem ich gelesen hatte das man mit WinCE hätte alles realisieren können.

Hat man aber nicht. Basta. Grundsatzdiskussion führst du am besten wo anders.

Gast
2010-07-27, 08:46:25
Mal abgesehen davon das du die Quotes falsch nutzt...

Sorry, hatte keinen Bock auf die Punkte einzugehen nachdem ich gelesen hatte das man mit WinCE hätte alles realisieren können.

Hat man aber nicht. Basta. Grundsatzdiskussion führst du am besten wo anders.

Leider tendierst du immer dazu, unsachlich zu werden und andere zu diffarmieren. Das ist ein sehr armseliger Argumentationsstil.

Zum Topic:
Nicht-Technik versierte Leute wie du verwechseln oft Oberflächen/Programme mit dem Betriebssystem. Das betrifft leider auch die meisten Pseudo Fachzeitschriften. Warum man Windows CE nicht verwendet hat, habe ich ja schon gesagt. Das war auch schon lange zuvor unter Wirtschaftsmagazinen klar, dass hier Microsoft im low cost Markt Probleme mit Lizenzkosten haben wird.

Ich sehe die Sache einfach realistisch. Die Hersteller haben tolle Geräte mit Android als Unterbau entwickelt. Aber das hat selbst wenig mit Android zu tun und sollten sich die Hersteller bei neueren Android Versionen gegängelt fühlen, weil dann Google ihr eigenes Branding durchdrücken will, wird man das System darunter ganz schnell auswechseln.

Hydrogen_Snake
2010-07-27, 09:08:13
Leider tendierst du immer dazu, unsachlich zu werden und andere zu diffarmieren. Das ist ein sehr armseliger Argumentationsstil.

Zum Topic:
Nicht-Technik versierte Leute wie du verwechseln oft Oberflächen/Programme mit dem Betriebssystem. Das betrifft leider auch die meisten Pseudo Fachzeitschriften. Warum man Windows CE nicht verwendet hat, habe ich ja schon gesagt. Das war auch schon lange zuvor unter Wirtschaftsmagazinen klar, dass hier Microsoft im low cost Markt Probleme mit Lizenzkosten haben wird.

Ich sehe die Sache einfach realistisch. Die Hersteller haben tolle Geräte mit Android als Unterbau entwickelt. Aber das hat selbst wenig mit Android zu tun und sollten sich die Hersteller bei neueren Android Versionen gegängelt fühlen, weil dann Google ihr eigenes Branding durchdrücken will, wird man das System darunter ganz schnell auswechseln.

Uiuiui. Die Feststellung hätte ich gerne mit Quotes bewiesen. Nicht-Technik versierte Leute wie blablub. Wie war das mit unsachlich und diffamieren? Ja genau, ich habe Oberflächen mit Betriebssystem verwechselt.
Vielleicht hast du da was verwechselt. Mein Navigon Navi läuft auch mit WinCE dennoch komme ich nicht auf die Idee zu sagen, da könnte man doch ein Telefon daraus stricken, auch wenn WinMo Geräte nichts anderes sind.
Genau das sieht man nämlich.

Avalox
2010-08-05, 09:36:02
Schon bekannt?


"Nach Angaben von Frank Prengel, Technology Evangelist für Windows Phone bei Microsoft Deutschland, wird es keine Smartphones mit Windows Phone 7 geben, bei denen eine Speicherkarte für den Nutzer zugänglich ist. Der Grund ist angeblich der Wunsch, ein möglichst hohes Sicherheitsniveau und einen maximalen Bedienkomfort zu gewährleisten. "

http://winfuture.de/news,57243.html

Hydrogen_Snake
2010-08-05, 09:42:56
Das war abzusehen wegen der Zune Integration. Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen. Andererseits, wenn die das mit 16 bzw. 32 GB ausliefern spielt das keine Rolle. Der Telefonspeicher war, für mich zumindest, bisher immer das geringste Problem.

DK2000
2010-10-11, 19:33:07
Dafür dass heut die Vorstellung war geht hier ja die Lutzi ab! ^^
Hab auf derwesten.de das hier gefunden (wohl das HD7):

Scheinbar ein dt. Modell mit T-Mobile & Navigon (ähnlich wie beim Iphone)...
http://www.derwesten.de/omg/3820834-1677516093/530_530_34166837-198x265.jpg

Quelle: http://www.derwesten.de/omg/3820834-1677516093/530_530_34166837-198x265.jpg

Hydrogen_Snake
2010-10-11, 21:33:24
Hier nochmal die Keynote.

http://www.microsoft.com/presspass/presskits/windowsphone/liveEvent.aspx

engadget.com hat fast alle Geräte in den Fingern gehabt, stellenweise mit Videos. Einfach auf der Site nachsehen, das Omnia 7 und HD 7 sind auch dabei ;-)

Interessanterweise wurde erwähnt das das S-Amoled Display keine weiteren Vorteile in Sachen Farbwiedergabe bringt z.B. im vergleich zum LG.

Gast
2010-10-11, 21:58:44
Interessanterweise wurde erwähnt das das S-Amoled Display keine weiteren Vorteile in Sachen Farbwiedergabe bringt z.B. im vergleich zum LG.

Wer weiß, die WiMo war ja auch auf 65k Farben beschränkt...

Ihm
2010-10-11, 23:25:18
Dafür dass heut die Vorstellung war geht hier ja die Lutzi ab! ^^

Naja, seien wir mal ehrlich: Nach iPhone OS, Android und Blackberry OS ist Windows Phone 7 mittlerweile völlig überflüssig.
Es kommt deutlich zu spät und die Ergonomie ist Microsoft-typisch wieder einmal nahezu Schrott. Bada und Maemo werden wohl ebenfalls nie den Durchbruch schaffen. Symbian verabschiedet sich ebenfalls so langsam.

Aktuell sehe ich Android auf der Überholspur. RIM und Apple schaffen es noch mitzuhalten, weil sie in ihren primären Zielgruppen sehr stark sind.
Android ist aber der Allrounder, der bald überall zu finden sein könnte.

Gast
2010-10-11, 23:59:42
Aktuell sehe ich Android auf der Überholspur. RIM und Apple schaffen es noch mitzuhalten, weil sie in ihren primären Zielgruppen sehr stark sind.
Android ist aber der Allrounder, der bald überall zu finden sein könnte.

Da wäre ich vorsichtig mit der Behauptung. Android wird stark verwendet, weil sich so die Hersteller die Lizenzkosten sparen. Ansonsten verwendete bei Android eh jeder Hersteller seine selbstgestrickten Oberflächen, da ist das darunterliegende System vollkommen austauschbar.

Interessant ist aber, dass die bekannten Handy (OS) Hersteller sich aktuelle alle gegenseitig verklagen. Falls Android doch einige Patente verwendet, die die Handy Hersteller erst lizensieren müssten, dann kann das mal ganz schnell der Todesstoß über Nacht werden.

Hydrogen_Snake
2010-10-12, 00:29:56
Nichts spricht für ein Abschreiben von WP7. Im Moment steht eher RIM als etwas blass da, in meinen Augen. Nokia wird mit den neuen Geräten auch wieder Fahrt aufnehmen, kann ich mir gut vorstellen.

urpils
2010-10-12, 08:19:17
also ernsthaft - Windows Phone 7 ist ein verzweifelter Versuch von MS (mal wieder) irgendwo hinterher zu stürmen, was sie gnadenlos verpasst haben - dabei packen sie 3-4 wirklich gute Ideen rein, aber der Rest ist Mist.

es kann doch niemand wirklich abstreiten, dass das Teil eine Todgeburt ist :/ sie kommen zu spät mit zu wenig und hoffen, dass es irgendwie klappt...
RIM und Apple haben wohl für Kunden die bisher interessantesten Betriebssysteme - und Android ist das interessanteste OS für Hersteller... wo soll MS da rein? Wie es mit WebOS aussieht (dem ich eigentlich das beste Potential zugedacht hätte) wissen wir im Moment auch nicht... das sieht doch aus wie der Computermarkt vor 15-20 Jahren... wir wollen und brauchen doch nicht so viele verschiedene inkompatible Betriebssysteme, oder?

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten - aber bei der UI von WP7 dachte ich zuerst an einen Witz :/ keine Frage: die Grundidee ist gar nicht so verkehrt - aber die Umsetzung ist mangelhaft - ich finde es ziemlich hässlich und dazu ist abzusehen, dass es sehr schnell sehr unübersichtlich wird :/

mal sehen, wie sich die Zukunft entwickelt.. wenn MS zügig mit Updates und Verbesserungen nachkommt ist vielleicht noch Platz für sie.


Nichts spricht für ein Abschreiben von WP7. Im Moment steht eher RIM als etwas blass da, in meinen Augen. Nokia wird mit den neuen Geräten auch wieder Fahrt aufnehmen, kann ich mir gut vorstellen.


dem muss ich widersprechen... es hängt nicht an den Geräten (die kann Nokia unbestritten gut!) - vielmehr mangelt es Nokia an einer erkennbaren Linie und einem guten OS... im Moment hängt der großteil vom OS ab und dan hat Nokia (auch in absehbarer Zeit) keine konkurrenzfähige Lösung parat.

es ist ja schön, dass zur Zeit viel Bewegung in dem Markt ist... aber bei einigen Playern (namentlich Nokia und MS) sehe ich keine überzeugenden Lösungen für die Zukunft.

YfOrU
2010-10-12, 09:12:58
Was hat sich MS eigentlich bei der Referenzplattform für WP7 gedacht ?

Qualcomm QSD8250 mit Adreno 200 (65nm). Es würde mich nicht einmal wundern wenn alle bisher vorgestellten Geräte praktisch identische PCBs hätten - also auch das Samsung Omnia 7 (ebenfalls Snapdragon). Ganz nach dem Motto: jeder darf ein Gehäuse entwerfen.

Das ist eigentlich wieder sowas von unglücklich gelaufen, die Refreshs des Snapdragon (45nm) kommen gerade langsam auf den Markt und haben wenigstens eine halbwegs brauchbare GPU (mehr als Faktor 2 gegenüber Adreno 200) zu bieten. Damit ist der Markt für die Spieleentwickler (einer der Kernbereiche des OS) praktisch von Anfang an fragmentiert. Dazu ist der Adreno 200 wirklich das unterste Minimum für anspruchsvollere 3D Spiele.

Für Zahlen (Qualcomm QSD8250 - ganz unten):
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8315448&postcount=448

Es wäre wohl nach den vielen Verzögerungen durch das OS sinnvoller gewesen diese Geräte nur an Entwickler herauszugeben und den Marktstart auf Basis des (inzwischen verfügbaren) Refreshs durchzführen.



..dem muss ich widersprechen... es hängt nicht an den Geräten (die kann Nokia unbestritten gut!) - vielmehr mangelt es Nokia an einer erkennbaren Linie und einem guten OS... im Moment hängt der großteil vom OS ab und dan hat Nokia (auch in absehbarer Zeit) keine konkurrenzfähige Lösung parat.


Bei Nokia mangelt es vor allem an der Ausführung. Ergo dauert es vom Start der Entwicklung bis zur Marktreife viel zu lange. Ein schönes Beispiel ist das N8. Dieses Gerät wäre Q4 2010 ganz gut platziert gewesen. Heute verdient es kaum noch den Namen Smartphone denn diese Geräte definieren sich zu großen Teilen über den mobilen Zugang zum Internet. Dafür muss aber nicht nur die Software ausgereift und gut zu bedienen sein, auch leistungsfähige Hardware ist nötig. Da ist dann selbst die WP7 Plattform Lichtjahre voraus.

Avalox
2010-10-12, 09:27:45
Nichts spricht für ein Abschreiben von WP7.


Doch z.B. die Gartner Analyse. Gartner ist extrem renommiert und liegt eigentlich immer recht genau.

Gartner geht davon aus, dass trotz Windows Phone 7 der Marktanteil von MS weiter sinken wird. Heute steht dieser Marktanteil von Microsoft bei 4,7% und soll in den nächsten 3 Jahren sogar noch auf 3,9% fallen.

Glorreich sind die Aussichten für ein Windows Phone 7 demnach nicht.


Microsoft liefert sich auf dem Feld ein Gefecht, welches durch Innovationen und technischen Fortschritt geprägt ist und nicht auf die klassischen MS Faktoren Kompatibilität und Marktmacht setzt.

RLZ
2010-10-12, 10:41:32
Doch z.B. die Gartner Analyse. Gartner ist extrem renommiert und liegt eigentlich immer recht genau.
Gartner erinnert mich an den Wahrsager aus Unwritten Tales. Man hat oft recht, weil die vorhergesagte Ereignisse offensichtlich sind oder weil ihre Aussage eine so große Bedeutung hat, dass sie das Verhalten der Leute in der vorhergesagten Richtung beeinflusst. Zwischendurch setzt man noch ein paar risikante Vorhersagen, die im Erfolgsfall als Werbung ausgeschlachtet werden.

Eine Aussage darüber, ob Windows Phone 7 floppt oder nicht ist wie Lottospielen.

Microsoft liefert sich auf dem Feld ein Gefecht, welches durch Innovationen und technischen Fortschritt geprägt ist und nicht auf die klassischen MS Faktoren Kompatibilität und Marktmacht setzt.
Ich würde sagen, dass die Entwicklungstools für eine Plattform auch ein wichtiger Faktor sind und MS hier in der Regel einen großen Vorsprung vor allen anderen hat.

Schafft MS es genügend Entwickler auf die eigene Plattform zu bringen, wird das OS erfolgreich.

ESAD
2010-10-12, 11:16:51
Doch z.B. die Gartner Analyse. Gartner ist extrem renommiert und liegt eigentlich immer recht genau.

Gartner geht davon aus, dass trotz Windows Phone 7 der Marktanteil von MS weiter sinken wird. Heute steht dieser Marktanteil von Microsoft bei 4,7% und soll in den nächsten 3 Jahren sogar noch auf 3,9% fallen.

Glorreich sind die Aussichten für ein Windows Phone 7 demnach nicht.


Microsoft liefert sich auf dem Feld ein Gefecht, welches durch Innovationen und technischen Fortschritt geprägt ist und nicht auf die klassischen MS Faktoren Kompatibilität und Marktmacht setzt.

nicht umsonst hat ms hier mit der kompatibelität gebrochen und neue und auch innovative ansätze verwendet...

AlfredENeumann
2010-10-12, 11:18:28
Das was bis dato an min. Anforderung für Win Phone 7 dasteht, macht die Geräte ausnahmslos teuer. Und somit wird es wenn überhaupt nur für eine Minderheit interessant sein. Und in dieser Preisklasse müssen sich die Geräte mit Android und iOS vergleichen.

ESAD
2010-10-12, 11:23:29
Schafft MS es genügend Entwickler auf die eigene Plattform zu bringen, wird das OS erfolgreich.

gearde hier hapert es. ich habe für windows mobile geproggt und würde meine app gerne auch für wp7 portieren. das ganze ist aber z.b. für meinen bereich noch viel zu eingeschränkt. so ist das ganze os viel abgeschlossener und kontrollierter das problem hierbei ist dass man für viele aktionen die apis von ms nutzen muss um z.b. ein email zu schicken. die verfügbaren schnittstellen sind aber noch sehr stark eingeschränkt sodass eine eigentlich gute idee viele probleme mit sich bringt. so ist z.b. noch kein zugriff auf den kalender möglich was für meine app essentiell ist.

Oid
2010-10-12, 12:24:12
Der Smartphone-Zug ist für Microsoft erstmal abgefahren. Aktuell wird einfach nur versucht dem Trend hinterher zu laufen. Von der Namensgebung her versucht man ganz einfach noch vom guten Ruf von Windows 7 zu profitieren.

Aber wenn ich den nächsten Jahren nichts innovatives von MS kommt oder sie eine Nische besetzen, können sie den Handy-Markt abschreiben. Und auf Innovationen kann man bei den hauptberuflichen Trendverschlafern aus Redmond lange warten :).

Die nächsten 1-2 Jahre werden wohl von einer Co-Existenz von iPhones und Androids geprägt sein. Mit Nischenvertretern von Nokia und RIM, die eher im Businessbereich angesiedelt sein werden.

RLZ
2010-10-12, 12:51:21
gearde hier hapert es.
Ich hab mir das mal angesehen. Das ganze SDK entspricht nicht dem Standard, den ich von MS her kenne. Da war wohl Zeitdruck ein Problem...
Mit Nischenvertretern von Nokia und RIM, die eher im Businessbereich angesiedelt sein werden.
Nokia als Nischenvertreter zu sehen ist strange. :freak:
Die werden auch die nächsten Jahre vorne dabei sein und MeeGo als Symbian Nachfolger durchdrücken.

urpils
2010-10-12, 12:51:30
Ich würde sagen, dass die Entwicklungstools für eine Plattform auch ein wichtiger Faktor sind und MS hier in der Regel einen großen Vorsprung vor allen anderen hat.

Schafft MS es genügend Entwickler auf die eigene Plattform zu bringen, wird das OS erfolgreich.

Entwicklungstools sind wichtig - aber da zeigt vor allem auch Apple wo der Hase lang läuft.. aber auch das ist nicht so ausschlaggebend wie es letztendlich wichtig ist, wie aufwendig es wird für die Plattform zu programmieren.

das Problem sieht man schon bei Android und wird mit WMP7 nicht besser: es gibt keine einheitliche Plattform. Ok - auf einigen Geräten läuft das gleiche OS.. aber wie sieht es mit Prozessor, Eingabemöglichkeit, Bildschirmgröße, Auflösung,... aus?
das ist bei Andoird und WMP7 uneinschätzbar - wird massiv an Variantenreichtum zunehmen - und gerade dies ist es, was Entwickler massiv abschreckt. wenn man für jedes Gerät extra entwickeln muss, lässt man es entweder lieber bleiben oder bleibt beim kleinsten gemeinsamen Nenner.

gerade hier sehe ich für MS den größten Nachteil (den Android auch nur einigermaßen abrunden kann, weil sie billig sind und "offen" sein wollen).

ich bleibe dabei: das Ding wird (wenn überhaupt) nur minimale Chancen haben... gegen iOS, Android und von mir aus auch WebOS jedoch nicht bestehen.

edit:



Nokia als Nischenvertreter zu sehen ist strange. :freak:
Die werden auch die nächsten Jahre vorne dabei sein und MeeGo als Symbian Nachfolger durchdrücken.
das ist doch wohl ein Witz, oder? Nokia hat in den letzten 2 Jahren 3 oder 4 verschiedene OS angekündigt, wieder beerdigt, teilweise wiederauferstehen lassen, rumentwickelt und geknaupt, dass einem nichts mehr einfällt... und ausgerechnet MeeGo?? mit Intel? die im Mobilsektor (Smartphones) in etwa so gut aufgestellt sind, wie MS bei der Software? ;)
wenn Nokia die ganze Geschichte überlebt und nicht bei Feature-Phones zum überleben bleibt, sondern wirklich vorne mitspielen will, muss sich da GANZ GANZ gewaltig was ändern... die brauchen ne klare Linie und nicht alle 3 Wochen ne neue Idee, was man in Zukunft nicht noch zusätzlich alles machen möchte.. so bekommen die doch im Leben keine Plattform aufgebaut.

Gast
2010-10-12, 13:01:05
Ok - auf einigen Geräten läuft das gleiche OS.. aber wie sieht es mit Prozessor, Eingabemöglichkeit, Bildschirmgröße, Auflösung,... aus?


Windows Phone 7 schreibt bestimmte mind. Spezifikationen vor, was Prozessor, Bildschirm, Auflösung, Touchscreen und Kamera betrifft. Und mit Silverlight ist es zumindest hier weniger ein Problem, auflösungsunabhängige Anwendungen zu entwickeln.

Oid
2010-10-12, 13:31:04
Nokia als Nischenvertreter zu sehen ist strange. :freak:


Damit war nicht die Gegenwart gemeint.

urpils
2010-10-12, 13:37:40
Windows Phone 7 schreibt bestimmte mind. Spezifikationen vor, was Prozessor, Bildschirm, Auflösung, Touchscreen und Kamera betrifft. Und mit Silverlight ist es zumindest hier weniger ein Problem, auflösungsunabhängige Anwendungen zu entwickeln.

sagte ich ja "Mindestvoraussetzungen"... aber was,wenn keine Tastatur da ist? oder nur die 3 Mindestbuttens? was, wenn das Display zwar ne erforderliche Auflösung hat - aber bei anderer Displaygröße? das sind alles Unwägbarkeiten, die es dem Entwickler erschweren..

mir ist durchaus bewusst, dass Vielfalt auch ihre Vorteile hat - für den Entwickler ist sie aber nachteilig und prinzipbedingt eben gleichbedeutend mit Nachteilen in die eine oder andere Richtung. (entweder Software die überalls läuft aber keine Sonderfeatures nutzt - oder Software die ein spezielles Phone ausnutzt, aber dafür teuer ist oder gar nicht erst geschrieben wird.. oder auf dem eigenen Telefon dann gerade nicht funktioniert.)

wie sieht es eigentlich mit Softwareupdates aus? hat MS da etwas gesagt? (also garantiert 2 OS-Versionen für alle Geräte oder sowas?)

Michael.Luttmer
2010-10-12, 13:40:33
Hi,
für alle die wissen wollen, wie man für Windows Phone 7 programmiert und was man beachten sollte (z.B : es gibt nur 2 Bildschirm-Auflösungen 800x480 / 480x320).

http://www.codefest.at/?tag=/wp7-webcast



Gruss
Michael

ESAD
2010-10-12, 13:46:04
sagte ich ja "Mindestvoraussetzungen"... aber was,wenn keine Tastatur da ist? oder nur die 3 Mindestbuttens? was, wenn das Display zwar ne erforderliche Auflösung hat - aber bei anderer Displaygröße? das sind alles Unwägbarkeiten, die es dem Entwickler erschweren..

mir ist durchaus bewusst, dass Vielfalt auch ihre Vorteile hat - für den Entwickler ist sie aber nachteilig und prinzipbedingt eben gleichbedeutend mit Nachteilen in die eine oder andere Richtung. (entweder Software die überalls läuft aber keine Sonderfeatures nutzt - oder Software die ein spezielles Phone ausnutzt, aber dafür teuer ist oder gar nicht erst geschrieben wird.. oder auf dem eigenen Telefon dann gerade nicht funktioniert.)

wie sieht es eigentlich mit Softwareupdates aus? hat MS da etwas gesagt? (also garantiert 2 OS-Versionen für alle Geräte oder sowas?)

die tastaturdinge und andere aspekte werden von entrechenden apis abgefangen. dieses "problem" besteht ja nicht erst seit wp7.
für die displaygeschichte wurde mit wpf bzw. silverlight mit einer vektorbasierenden gui technologie wohl wirklich die bestmögliche lösung gefunden.

diese sondergeschicht werden zumindest momentan durch die pflicht apis zu verwenden vermieden bzw. sind auch nicht wirklich möglich. wie bereits oben gesagt das ganze konzept ist sehr viel strenger und auch sehr viel mehr darauf ausgelegt abzuschotten. was die entwickler behindert, die sicherheit aber natürlich enorm erhöht.

updaets sollen wie bei windows jetzt sein. also die funktionen werden mit patches erweitert und es soll keine großen rom updates mehr geben.

urpils
2010-10-12, 14:00:07
die tastaturdinge und andere aspekte werden von entrechenden apis abgefangen. dieses "problem" besteht ja nicht erst seit wp7.
für die displaygeschichte wurde mit wpf bzw. silverlight mit einer vektorbasierenden gui technologie wohl wirklich die bestmögliche lösung gefunden.

diese sondergeschicht werden zumindest momentan durch die pflicht apis zu verwenden vermieden bzw. sind auch nicht wirklich möglich. wie bereits oben gesagt das ganze konzept ist sehr viel strenger und auch sehr viel mehr darauf ausgelegt abzuschotten. was die entwickler behindert, die sicherheit aber natürlich enorm erhöht.

updaets sollen wie bei windows jetzt sein. also die funktionen werden mit patches erweitert und es soll keine großen rom updates mehr geben.

ich kreide das ja auch nicht MS oder WMP7 an - aber das Problem besteht dennoch. Es geht mir auch gar nicht so sehr um die Auflösung, als vielemehr das UI-Management: eine feste Auflösung ist nunmal bei unterschiedlichen Displaygrößen mit unterschiedlichen Flächen pro Pixel verbunden, was immer bedacht werden muss.. es ist ja nicht unmöglich, aber macht zusätzliche Arbeit :/

die Frage mit den Updates bezog sich darauf, ob es wie bei Android läuft: jeder Hersteller ist für Updates verantwortlich - oder ob MS garantiert, dass überall wo WMP7 drauf läuft auch die zukünftigen Updates automatisch ankommen.

ESAD
2010-10-12, 14:49:45
es gibt definierte mindestdisplaygrößen an denen wird man sich orienteiren. die displays werden ja auch nicht in die unendlichkeit wachsen. so wurde zumindest kürzlich noch gesagt dass wp7 nicht auf tablets kommen soll. auf die mindestgrößen muss auch bei den controls wertgelegt werden. so regeln verschiedene dokumente von ms wie groß z.b. ein button sein muss auf dem display und zwar in mm und nicht in pixeln.

meines wissens ist geplant, dass unabhängig vom hersteller und vom provider zu machen. was draus wirklich wird kann man wohl erst in der zukunft sagen.

YfOrU
2010-10-12, 15:15:24
Das was bis dato an min. Anforderung für Win Phone 7 dasteht, macht die Geräte ausnahmslos teuer. Und somit wird es wenn überhaupt nur für eine Minderheit interessant sein. Und in dieser Preisklasse müssen sich die Geräte mit Android und iOS vergleichen.

Preise um 400€ sind zumindest bei den 8GB Modellen problemlos möglich. Unter dieser Preisschwelle gibt es so oder so praktisch keine leistungsfähigen Geräte. Mit Vertrag ergibt das typische Angebote ab 1 oder 29€.

Man darf sich hier nicht von den Herstellern blenden lassen - bisher war 1Ghz Cortex A8 mit ausreichend Arbeitsspeicher am oberen Ende angesiedelt und so sah dann auch der Premium Aufschlag aus.
In der Realität liegt der Aufpreis in der Herstellung gegenüber einem recht lahmen ARM11 Gerät was PCB, Speicher und SOC angeht bei etwa 30$.

Gast
2010-10-12, 17:17:57
Was ich an Windows Phone 7 gut finde:

- Eigene GUI Ideen. Ob die gut oder schlecht sind jetzt mal beiseite gelassen.
- Aber richtig wichtig: Microsoft gibt den Hardwareherstellern Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Sowohl auf Seite der Hardware, als auch auf Seite der Software. So kann z.B. HTC Geräte mit ihrer eigenen GUI das System nicht verunstalten, in dem die ihre Nase in Dinge Stecken, die nicht deren Aufgabe sind, sondern die des OS-Herstellers. Das hat auch den Vorteil, dass es wegen solche Systemverunstaltungen es keine Update-Verzögerungen gibt. Zudem will MS AFAIK selber die Systemupdates verbreiten. OK, bei dem gebrandetem Kram mag es anders sein aber davon lässt man bekanntlich eh besser die Finger.

= eine Art Spagat zwischen der diesbezüglichen Katastrophe Android und einem System wie iOS oder WebOS.
-> viele Anbieter von Windows Phone 7 Geräten sind möglich, ohne dass die Fragmentierung zu extrem wird.

Yavion
2010-10-12, 18:48:32
Ich teile den Pessimismus von Gartner, der einzigen immer wieder zitierte Quelle, wenn irgendwo steht: "Marktforscher sehen wenig Chancen für Windows Mobile", keineswegs.

Ich möchte Gartner nicht bewerten. Aber man kann vieles behaupten, wenn man es nicht begründen muss.

Für Windows Phone spricht:
- Problemlose Integration in Windows- und Officelösungen
- Dadurch eine potentiell hohe Akzeptanz im Business-Bereich
- Das derzeit aktuellste Betriebssystem.
- Hochentwickelte und angenehm zu bedienende Entwicklungswerkzeuge.
- MS hat immer wieder Ausdauer bewiesen und hat eine Tradition als "fast follower" doch noch den Markt aufzurollen. (über die Mittel müssen wir hier nicht diskutieren. Da nehmen sich alle Megacorps nichts.)

MS möchte sich in Zukunft auf das Cloud-Computing konzentrieren und da ist eine eigene mobile Plattform von strategischer Bedeutung. Ins Besondere dann, wenn man sein eigenes Cloud-Betriebssystem anbietet.
Es ist davon auszugehen, dass MS daher bei Windows Phone mindestens den selben Langmut zeigen wird, wie bei der X-Box.

Mag sein, dass es derzeit 200k Apps für Iphone und Android gibt aber das sind Zahlen ohne Aussage: Egal welche Plattform man einsetzt, man benutzt doch eh nur eine relativ konstante Teilmenge an besonders praktischen Programmen und das sind dann auch genau die "Apps", die logischerweise als erstes für Windows portiert werden.

- Kein C&P? - Zugegeben, ich hätte es schon gerne. Aber auch Apple hat's im Iphone damals weggelassen. Unterstellen wir mal, dass Apple nicht das schlechteste Gespür für Benutzerfreundlichkeit hat, kann man glatt zu dem Schluss kommen, dass die Funktion auf Smartphones längst nicht so wichtig ist, wie auf PCs.
- Keine Erkennung als USB-Laufwerk? - Das empfinde ich auch eher als Nötigung. Aber dann wiederum ist das im Zeitalter von Wifi kein so großes Problem mehr. Davon abgesehen werde ich auch für das Iphone genötigt, proprietäre bloatware wie Itunes einzusetzen, die m.E. auf einem Windows-PC nicht unbedingt etwas zu suchen hat.

- Andere Gerüchte wie "kein Multitasking" und IE6 kann man getrost als Quatsch bezeichnen. Es gibt de facto keine Betriebssysteme mehr, die nicht Multitasking fähig sind. Und wenn einem der Browser nicht gefällt....nimmt man eben einen anderen.

Zusammengefasst würde ich sagen, dass MS durchaus sehr gute Chancen hat, schnell an Marktanteilen zu gewinnen.
Das wird nicht in 6 Monaten passieren aber warten wir mal 2 Jahren ab, dann sieht die Sache ganz anders aus.
Gänzlich unverständlich finde ich übrigens Gartners optimistische Einschätzung von Symbian. Selbst wenn man davon ausgeht, dass sich dieses OS im unteren Preissegment noch eine Weile halten kann, mangelt es doch gerade zuletzt an potentiellen unterstützern. Es wird wohl irgendwann eher ein quasi-proprietäres Nischen-OS wie etwa Bada werden.

DK2000
2010-10-12, 20:02:14
- Kein C&P? - Zugegeben, ich hätte es schon gerne. Aber auch Apple hat's im Iphone damals weggelassen. Unterstellen wir mal, dass Apple nicht das schlechteste Gespür für Benutzerfreundlichkeit hat, kann man glatt zu dem Schluss kommen, dass die Funktion auf Smartphones längst nicht so wichtig ist, wie auf PCs.

Kommt per Update Anfang 2011 für alle "WP7 Phones"!


- Keine Erkennung als USB-Laufwerk? - Das empfinde ich auch eher als Nötigung. Aber dann wiederum ist das im Zeitalter von Wifi kein so großes Problem mehr. Davon abgesehen werde ich auch für das Iphone genötigt, proprietäre bloatware wie Itunes einzusetzen, die m.E. auf einem Windows-PC nicht unbedingt etwas zu suchen hat.

Zune Software 4.7 ist raus und selbst Bilder werden erstmal nur mittels der Zune Software vom Gerät zu holen sein. Muss aber nicht so bleiben.

Achja WP7 unterstützt SD Karten aber es wird empfohlen die Karte nicht zu wechseln. Scheinbar wird WP7 bei erstmaligen Einschalten schauen ob eine SD Karte vorhanden ist und diese mir dem Systemspeicher "vermengen". Erinnert an WinMo wo man auch Programme auf die SD Karte speichern kann. Nur dass in WP7 die Wahlmöglichkeit entfällt!

Für mich ist Facebook-Intergration im OS die Killerapp vom WP7!
Eine solche Integration von Facebook (Foto schießen und direkt hochladen) findet man nirgendwo anders und kann wirklich neue Käuferschichten erschließen.

Mark
2010-10-12, 20:16:41
Ich finde WP7 und auch das UI Konzept ja ganz interessant, aber imho braucht der Markt nicht noch eine Platform. Welcher Entwickler soll denn bitte für iOS, WebOS (falls da ein Revival kommen sollte), Symbian^3, Maemo (falls das überhaupt was wird), Android und WP7 programmieren können? Und auch wenns "nur" auf iOS, Android und WP7 hinauslaufen sollte, so wären es immernoch 3 verschiedene Platformen.

Steel
2010-10-12, 20:23:59
WP7 verwässert die Corporate Identity der einzelnen Gerätehersteller. Letzendlich gleichen sich die jetzt angekündigten Modelle fast wie ein Ei dem anderen. Da durfte jeder OEM sein eigenes Gehäuse bauen. Das wird nicht lange gut gehen.
Die OEMs müssen etweder richtig viele Geräte verkaufen oder das wird zum Minusgeschäft, da man in den Produktzyklen abhängig von Microsoft ist.

Langfristig wird es eher wieder mit individuellen OS Versionen weitergehen (s. Bada). WP7 wird sich etablieren, aber nur as Nischenprodukt.

Mark
2010-10-12, 20:33:13
Bada denke ich nicht. Dafür fehlen nämlich die Apps die ein Smartphone zum Smartphone machen. Bada taugt dann nur für Dumbphones. Generell ist ein Herstellereigenes System zum Scheitern verurteilt. Selbst Symbian ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Gast
2010-10-12, 20:52:33
Ich finde WP7 und auch das UI Konzept ja ganz interessant, aber imho braucht der Markt nicht noch eine Platform. Welcher Entwickler soll denn bitte für iOS, WebOS (falls da ein Revival kommen sollte), Symbian^3, Maemo (falls das überhaupt was wird), Android und WP7 programmieren können? Und auch wenns "nur" auf iOS, Android und WP7 hinauslaufen sollte, so wären es immernoch 3 verschiedene Platformen.

Das stimmt schon, was du da sagt. Aber ich denke Microsoft setzt hier wirklich langfristig auf Cloud Anwendungen. Microsoft sagt ja selbst, dass in ein/zwei Jahren 70% oder mehr der Mitarbeiter nur noch an Cloud Anwendungen arbeiten. Jetzt kommt es eben drauf an, ob Microsoft es schafft, die klassichen Anwendungen so cloud basierent zu gestalten, dass man z.B. klassiche/nützliche Anwendungen sowohl vom Desktop als auch Windows Phone sinnvoll verwenden kann. Potential ist allemal da, es muss allerdings auch von Microsoft auch richtig umgesetzt werden.

Rolsch
2010-10-12, 20:54:10
Windows Live mit der Facebook Anbindung ist eine prima Sache, wenn WP7 das ins Smartphone bringt, dann kauf ich so ein Gerät. Die Anzahl der Apps ist mir schnuppe, die wichtigen Programme gibts sowieso.

Hydrogen_Snake
2010-10-12, 22:21:20
Ja, Facebook native ist der kram. Ist aber mittlerweile bei HTC Androids auch so.
Manchmal denke ich es wird versucht auf biegen und brechen zu haten, z.b. seitens urpils, deine Punkte sind bei den anderen plattformen genauso gültig, warum sollte es ms also anders machen wenn die anderen damit zurecht kommen? geschossen fotos werden übrigens im hintergrund auf die windowsphone website hochgeladen, damit hat man quasi direkt ein backup. sodass man sich den kram eigentlich von der site ziehen kann. ist schon praktisch wie z.B. das palm profile, nach einem kompletreset werden die apps etc. direkt wieder installiert die vorher drauf waren.

wenigstens wird die zune software jetzt etwas verbreitung finden. der zune service sollte mal langsam nach d kommen mit dem pass ey :mad:

Gast
2010-10-13, 07:50:45
wenigstens wird die zune software jetzt etwas verbreitung finden. der zune service sollte mal langsam nach d kommen mit dem pass ey :mad:

Ich finde die Zune Software auch klasse. Aber hier gibt es schon wieder genau das Problem. Die Leute kennen den Mediaplayer als Abspiel SW, dann gibt es nun den Zune und obendrauf gibt es noch die MCE Oberfläche (verwendet zwar auch den Mediaplayer, aber wieder eine neue Oberfläche).

Eigentlich müssen sie jetzt langfristig die Zune SW generell als Medianabspiel SW etablieren.

urpils
2010-10-13, 08:15:53
Ja, Facebook native ist der kram. Ist aber mittlerweile bei HTC Androids auch so.
Manchmal denke ich es wird versucht auf biegen und brechen zu haten, z.b. seitens urpils, deine Punkte sind bei den anderen plattformen genauso gültig, warum sollte es ms also anders machen wenn die anderen damit zurecht kommen? geschossen fotos werden übrigens im hintergrund auf die windowsphone website hochgeladen, damit hat man quasi direkt ein backup. sodass man sich den kram eigentlich von der site ziehen kann. ist schon praktisch wie z.B. das palm profile, nach einem kompletreset werden die apps etc. direkt wieder installiert die vorher drauf waren.

:rolleyes: warum wird immer versucht Menschen in Fanboys und "Hater" zu teilen? mir ist relativ wurschd welche Marke was macht, solange ich die Wahl habe und mit dem was ich mir aussuche zufrieden bin. Es gibt überall Kritikpunkte anzubringen - manche wiegen schwer - einige sind eher irrelevant.. und da es sich hier um den WP7-Diskussionsthread handelt ist doch wohl klar, dass darüber gesprochen wird.

ich halte WP7 im jetzigen Zustand einfach für äußerst unglücklich (um es milde auszudrücken).

positiv ist z.B. dass MS versucht hat eigene und neue Wege zu gehen - das geht jedoch wieder damit einher, dass es absehbar unübersichtlich und verwirend wird (wenn die Tiles jedes Mal ein anderes Bild/einen anderen Text anzeigen und man die auch noch arrangiere kann, dann erinnert das eher an eine Form von Memory als ein Mechanismus dem Nutzer zu vermitteln was er sucht) - darüberhinaus (und das ist mein persönlicher Geschmack) finde ich die UI unschön.

ein weiter Fehler den MS begeht: es wird versucht das alte Geschäftsmodell weiterzuführen: Verkaufen von Software (in dem Falle ein OS) - aber es gibt schon Android, das mehr oder weniger kostenlos ist. Als Mischmasch zu Apple wollen sie aber die Hardware auf einem bestimmten Level vorschreiben (Mindestvoraussetzungen) - was bisher dazu führt, dass sich die meisten Geräte bis auf winzige Ausnahme gleichen und es für Hersteller schwer wird sich stark abzusetzen :/

ich sehe absolut nichts, was WP7 besser macht als die anderen SmartphoneOS und zweifle deswegen... und diese Dinge wie "Foto schießen und auf Facebook hochladen" gehen auf anderen Plattformen genauso - nur dass man da z.B. über ne App auch auf Flickr, Dropbox,... hochladen kann.

wenn ich hier jemandes Gefühle verletze tut mir das sehr leid - aber trotz einiger netter Ideen und Ansätze ist WP7 einfach zu spät und zu wenig.

DK2000
2010-10-13, 08:33:14
Und das zweite Zugpferd von MS wird Xbox live.
Vielleicht nicht hier bei uns aber in den USA ist der Dienst verdammt beliebt, die "Gold" Member betragen da weit mehr als 50% - das sind zwei Eckpunkte die MS durchaus in der Tasche hat.

Wegen der Bildschirmgröße und der raus resultierenden Bedienbarkeit - wenn ein Hans Wurstfinger sich das Xperia X10 mini holt ist selbst da die angepasste UI für die Katz.

Aber um bei der Skalierbarkeit zu bleiben - das ist wohl auch einer der Gründe warum MS Silverlight bevorzugt - vektorbasierten Grafikdarstellung (wie auch Flash dessen Support MS ja auch nicht ausschließt). Sehe da keine Gefahren.

Es würde mich bei WP7 sehr freuen wenn sie bezüglich der Auflösung nur 800x480 zulassen aber sie werden auch eine Auflösung nach unten hin erlauben (die Dev-Phones waren doch geringer aufgelöst oder?).

Und wer im "Marktplatz für WP7 Anwendungen" stöbern will braucht nur Zune installieren, schon kann man sich einen Eindruck verschaffen. Auch hier gibt es Kinderkrankheiten (Screenshots der Programme / Spiele werden nur vertikal dargestellt / nicht horizontal!) aber dafür fehlen im Gegensatz zum Android Marktplatz die ganzen "Billighomebrew-Spiele" mit eigentlich copyrightgeschützten Figuren. Diesen Müll/Wildwuchs wird es bei MS nicht geben - ggf. landet der MS Ableger zwischen Apple und Android was viele Leute suchen.

Zune war bei meiner deutschen Win7Pro Version schon mal bei den "optionalen Updates" - auch eine Möglichkeit ein paar Leuten Zune schmackhaft zu machen. Dass wir dank GEZ/GEMA keinen Zunepass kriegen ist um so ärgerlicher...

Für den deutschen Markt wäre eine StudiVZ/MeinVZ Integration schön aber da würde sich MS wohl selbst Konkurrenz machen und ich beobachte dass jetzt viele zu Facebook wechseln. Ist also vielleicht garnicht nötig und wenn sich die dt. Portale unter Zugzwang sehen werden sie halt ein App veröffentlichen müssen...

Es wird auf jeden Fall spannend ;)

ich sehe absolut nichts, was WP7 besser macht als die anderen SmartphoneOS und zweifle deswegen... und diese Dinge wie "Foto schießen und auf Facebook hochladen" gehen auf anderen Plattformen genauso - nur dass man da z.B. über ne App auch auf Flickr, Dropbox,... hochladen kann.

Eben das ist der springende Punkt - Integration (Hallo Theo S. ^^)!
Bis dato können die Apps untereinander nicht kommunizieren. MS hat die beliebtesten Apps/Webservices genommen und daraus ein OS gebraut. Eigentlich ein genialer Schachzug.
Du gibst deine Daten ein, schießt ein Foto und kannst sofort sagen "lad das hoch" anstatt aus einer Fotoapp zur Hochladeapp zu wechseln. Und da draußen laufen genug DAUs rum die nur zu gerne sich diesen Schritt sparen.
Und falls dir dein Hersteller ein Update anbieten würde die Fotos direkt nach Facebook hochzuladen, kann ich mir nicht vorstellen dass du dies verneinen würdest, oder? ;D

Dass man mit dem OS was anfangen kann setzt Voraus dass man halt eine Windows Live ID hat und Facebook etc. (aber auch der Kalendereinträge von Google wird im geräte-eigenen Kalender angezeigt)... Aber Dank Web2.0 Gesellschaft hat WP7 durchaus Chancen am Markt. Wir werden sehen... :)

Edit: Auch eine schöne Integrations-Demo - Video wird von der Youtube App aufgerufen und landet in der History des "Mediaplayers".
http://winfuture.de/windows7/videos/YouTube-in-Windows-Phone-7-2998.html

Und ist es Zufall dass sich Apple in Deutschland jetzt plötzlich anderen Mobilfunkanbietern öffnet?!? Komisch dass man sich zu diesem Schritt beim Erscheinen der ersten Androids nicht genötigt sah... ;)

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 09:00:07
:rolleyes: warum wird immer versucht Menschen in Fanboys und "Hater" zu teilen? mir ist relativ wurschd welche Marke was macht, solange ich die Wahl habe und mit dem was ich mir aussuche zufrieden bin. Es gibt überall Kritikpunkte anzubringen - manche wiegen schwer - einige sind eher irrelevant.. und da es sich hier um den WP7-Diskussionsthread handelt ist doch wohl klar, dass darüber gesprochen wird.

ich halte WP7 im jetzigen Zustand einfach für äußerst unglücklich (um es milde auszudrücken).

positiv ist z.B. dass MS versucht hat eigene und neue Wege zu gehen - das geht jedoch wieder damit einher, dass es absehbar unübersichtlich und verwirend wird (wenn die Tiles jedes Mal ein anderes Bild/einen anderen Text anzeigen und man die auch noch arrangiere kann, dann erinnert das eher an eine Form von Memory als ein Mechanismus dem Nutzer zu vermitteln was er sucht) - darüberhinaus (und das ist mein persönlicher Geschmack) finde ich die UI unschön.

ein weiter Fehler den MS begeht: es wird versucht das alte Geschäftsmodell weiterzuführen: Verkaufen von Software (in dem Falle ein OS) - aber es gibt schon Android, das mehr oder weniger kostenlos ist. Als Mischmasch zu Apple wollen sie aber die Hardware auf einem bestimmten Level vorschreiben (Mindestvoraussetzungen) - was bisher dazu führt, dass sich die meisten Geräte bis auf winzige Ausnahme gleichen und es für Hersteller schwer wird sich stark abzusetzen :/

ich sehe absolut nichts, was WP7 besser macht als die anderen SmartphoneOS und zweifle deswegen... und diese Dinge wie "Foto schießen und auf Facebook hochladen" gehen auf anderen Plattformen genauso - nur dass man da z.B. über ne App auch auf Flickr, Dropbox,... hochladen kann.

wenn ich hier jemandes Gefühle verletze tut mir das sehr leid - aber trotz einiger netter Ideen und Ansätze ist WP7 einfach zu spät und zu wenig.


Versteh mich nicht falsch. Wenn ich Haten schreibe meine ich hauptsächlich die Art wie du auf Punkte eingehst. Natürlich verstehe ich die Kritik, allerdings habe ich da eine andere Perspektive. Was du kritisiert, und das schreibst du ja selbst, sind Punkte die bei den anderen Systemen ähnlich valide wären.
Es ist nachvollziehbar wenn du mindestens ein Alleinstellungsmerkmal suchst.
WP7 orientiert sich eben am Markt. Selbst als "MAC" User, ist mir WP7 lieber als iOS.

Da hilft die Ankündigung das ein Synctool für OSX in mache ist ungemein.

Ich sehe WP7 als einen ernsthaften Einstieg in die Mobile Welt die von Android und iOS regiert wird, alleine der Office Hub ist beweis genug dafür.

Das Design ist wie so oft Geschmackssache. Ich finde die Aktiven Tiles klasse. Das ist praktisch, optisch, ein app centric approach wie Apple es macht mit den Widgets die Android auszeichnen.

Auch ist die Mindestvorraussetzung eine gute Sache, klar ist die erste Riege der Geräte ähnlich bzw. gleich aber wo war es anders zu aller Anfang, denn um den geht es hier?
Immerhin kann ich mich für einen Formfaktor entscheiden ohne Kompromisse beim Gerät selbst einzugehen, halte ich persönlich für ziemlich geil. Da die "Erfahrung", unabhängig vom Gerät selbst, die WP7 vermittelt immer gleich bleiben wird muss ich nicht zähneknirschend zum Top End Gerät greifen.
Klar gibt es bestimmt Feinheiten wie 5MP Cam, 8 MP Cam aber das der Prozessor immer 1 Ghz mit einer GPU Einheit die immer ein minimal-gleichbleibendes Instruktionsset implementiert sowie der RAM macht das ganze eigentlich Entwickler recht einfach und attraktiv. Eben diese eine Zielplattform, alles andere ist wohl Bonus, wie es bei iOS bzw. iPhones/iPods/iPads ist.

Dazu noch Xbox Live für Gaming(XNA) und windowsphone.live.com(Edit: Skydrive) welches z.B. Bilder etc. hochlädt änlich wie Kin Studio, Device Tracking etc. Die Facebook Integration wird eben ähnlich vom Kin herrühren, welche ebenso klasse war. Alles absolute Pluspunkte für das Gerät.

Natürlich wird es jetzt viel negative Presse geben, gab es bei Android und iOS auch... was haben wir als Ergebnis? Genau.

@YfOrU + AlfredENeumann
Meint ihr nicht das der Hummingbird aufgrund der "Treiber" nicht in den Geräten zu finden ist!?
Ich meine BadaOS ist ja darauf zugeschnitten, das sieht man auch. SPEED etc. Aber Android!?
Klar mit eins der schnellsten Android Handsets (Galaxy S) aber die Slowdowns zwischendurch
gehen gar nicht.

Edit: Ich bin mal mächtig auf die Akkulaufzeit gespannt :D Heute kann ich Quasi Intensiv I-Net surfen und Youtube Vids sehen, Push Mail, 5. Min Facebook Update Intervall, 5. Min Twitter Update Intervall, dauerhaft Skype im Hintergrund, Navigieren etc. und muss abends ans Netz(13% Akku;D). (HTC Desire)

Axe Homeless
2010-10-13, 09:13:28
:rolleyes: warum wird immer versucht Menschen in Fanboys und "Hater" zu teilen? mir ist relativ wurschd welche Marke was macht, solange ich die Wahl habe und mit dem was ich mir aussuche zufrieden bin. Es gibt überall Kritikpunkte anzubringen - manche wiegen schwer - einige sind eher irrelevant.. und da es sich hier um den WP7-Diskussionsthread handelt ist doch wohl klar, dass darüber gesprochen wird.

ich halte WP7 im jetzigen Zustand einfach für äußerst unglücklich (um es milde auszudrücken).

positiv ist z.B. dass MS versucht hat eigene und neue Wege zu gehen - das geht jedoch wieder damit einher, dass es absehbar unübersichtlich und verwirend wird (wenn die Tiles jedes Mal ein anderes Bild/einen anderen Text anzeigen und man die auch noch arrangiere kann, dann erinnert das eher an eine Form von Memory als ein Mechanismus dem Nutzer zu vermitteln was er sucht) - darüberhinaus (und das ist mein persönlicher Geschmack) finde ich die UI unschön.

ein weiter Fehler den MS begeht: es wird versucht das alte Geschäftsmodell weiterzuführen: Verkaufen von Software (in dem Falle ein OS) - aber es gibt schon Android, das mehr oder weniger kostenlos ist. Als Mischmasch zu Apple wollen sie aber die Hardware auf einem bestimmten Level vorschreiben (Mindestvoraussetzungen) - was bisher dazu führt, dass sich die meisten Geräte bis auf winzige Ausnahme gleichen und es für Hersteller schwer wird sich stark abzusetzen :/

ich sehe absolut nichts, was WP7 besser macht als die anderen SmartphoneOS und zweifle deswegen... und diese Dinge wie "Foto schießen und auf Facebook hochladen" gehen auf anderen Plattformen genauso - nur dass man da z.B. über ne App auch auf Flickr, Dropbox,... hochladen kann.

wenn ich hier jemandes Gefühle verletze tut mir das sehr leid - aber trotz einiger netter Ideen und Ansätze ist WP7 einfach zu spät und zu wenig.


Für die Synchro mit Outlook, PP, Word etc wird es schon praktisch sein. Quasi für Firmen, die Businessfähigkeit und volle Kompatibilität von Hausaus wollen, ohne rumgeficke und trotzdem eingeschränkt und einfach genug, dass der Standard-Geschäftsmann nichts kaputtmachen kann. Quasi das iPhone für Geschäftskunden. Oder sehe ich das falsch?

Mein Dad hat zb ein Desire (wie ich auch).

Das Synchronisieren mit Outlook per HTC Sync ist ultraunzuverlässig, und Kontakte über Google Server zu syncecn geht nicht automatisch. office muss dazugekauft werden, damit man auch editieren kann, .pptx ist verschoben und und und. Und mit der "Offenheit" von Android kann zwar ich was anfangen, aber er nicht.

Wenn er mich als IT Fuzzi nicht hätte wäre er oft aufgeschmissen. Für ihn wäre ein Phone7 sicher äußerst praktisch.

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 09:22:42
Da macht ihr was falsch. pptx probleme kann ich mir noch vorstellen, outlook sync mit der htc suite in der v3 allerdings nicht.

Axe Homeless
2010-10-13, 09:29:12
Wie soll man da was falsch machen?
Das Ding muss installiert sein, das normale Micro-USB Kabel ran, HTC Sync als Standard Verbindung auswählen und machen lassen.

Oft findet es auf dem PC HTC Sync nicht, dann muss man beides neustarten und hoffen, manchmal bricht er mittendrin ab, manchmal braucht er ewig und und und.
Bei meinem Touch Diamond II unter WiMo 6.5 ging das alles unter 7 perfekt: Einstecken nicken und swoopdawoop alles ging klar.

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 09:30:16
Kurzes Samsung Omnia 7 Demovideo, WP7 ist in D.

http://winfuture.de/videos/Hardware/Samsung-Omnia-7-Demovideo-3179.html

HTC 7 Trophy Vid

http://winfuture.de/videos/Hardware/HTC-7-Trophy-Demovideo-3178.html

Telekom Mediacenter Anbindung.

http://winfuture.de/windows7/videos/Windows-Phone-7-Telekom-Mediencenter-Anbindung-3205.html

WP7 Navifunktion

http://winfuture.de/windows7/videos/Windows-Phone-7-Integrierte-Navigationsfunktion-3204.html

Wie neben Berlin HEROIN Steht, oder bei den anderen 2 Buchstaben GEZ... ich schmeiß mich wech ey ;D

urpils
2010-10-13, 09:37:40
Zune war bei meiner deutschen Win7Pro Version schon mal bei den "optionalen Updates" - auch eine Möglichkeit ein paar Leuten Zune schmackhaft zu machen. Dass wir dank GEZ/GEMA keinen Zunepass kriegen ist um so ärgerlicher...

*unterschreib* (aber mir wären sowas wie spotify, hulu,.. in Deutschland neben zune auch recht wichtig :)


Eben das ist der springende Punkt - Integration (Hallo Theo S. ^^)!
Bis dato können die Apps untereinander nicht kommunizieren. MS hat die beliebtesten Apps/Webservices genommen und daraus ein OS gebraut. Eigentlich ein genialer Schachzug.
Du gibst deine Daten ein, schießt ein Foto und kannst sofort sagen "lad das hoch" anstatt aus einer Fotoapp zur Hochladeapp zu wechseln.

man muss auch jetzt nicht zu einer Hochladeapp wechseln.. ob ich jetzt z.B. die Kamera-APP oder Facebook oder irgendeine Multiuploadapp nutze ist ja wurschd - hochladen klappt so oder so (wenn man es denn möchte) mit 2-3 "Tatsches" ;) - also den Vorteil sehe ich wirklich nicht.. aber es ist nett, dass sie es eingebaut haben.


Und falls dir dein Hersteller ein Update anbieten würde die Fotos direkt nach Facebook hochzuladen, kann ich mir nicht vorstellen dass du dies verneinen würdest, oder? ;D

da ich Facebook/studivz,... nicht nutze (jedenfalls nicht um dort irgendwelche Fotos oder twitterähnlichen statusnachrichten abzugeben - doch: es wäre mir egal mit Tendenz zur Ablehnung.


Und ist es Zufall dass sich Apple in Deutschland jetzt plötzlich anderen Mobilfunkanbietern öffnet?!? Komisch dass man sich zu diesem Schritt beim Erscheinen der ersten Androids nicht genötigt sah... ;)
nunja - die Exklusivveträge wurden vor 3 Jahren beim 1. iPhone geschlossen - deswegen würde ich da jetzt nicht zu viel hineininterpretieren ;)

Für die Synchro mit Outlook, PP, Word etc wird es schon praktisch sein. Quasi für Firmen, die Businessfähigkeit und volle Kompatibilität von Hausaus wollen, ohne rumgeficke und trotzdem eingeschränkt und einfach genug, dass der Standard-Geschäftsmann nichts kaputtmachen kann. Quasi das iPhone für Geschäftskunden. Oder sehe ich das falsch?


nunja - wirkliche Business-Kunden setzen auf Blackberry mit ihrer zuverlässigen Infrastruktur oder setzen Exchange ein, was z.B. im iPhone auch integriert ist (bei Android weiß ich es nicht).

aber wir werden sehen wie es sich entwickelt... Konkurrenz ist ja schließlich für alle gut :)

DK2000
2010-10-13, 10:23:00
Ob das Zune für Macs wird?!?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-plant-Mac-Synchronisationssoftware-fuer-Windows-Phone-7-1106786.html

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 10:26:26
Ob das Zune für Macs wird?!?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-plant-Mac-Synchronisationssoftware-fuer-Windows-Phone-7-1106786.html

Jep, das wird wohl Zune für Macs, Tweet ist wieder entfernt worden...
Da ist wer zu früh gekommen bei twitter :D

Meganice wie ich meinen 64GB ZuneHD am Mac Syncen werde MUAHAHAH.

Sorry für die Hateline aber ZuneHD>iPOD (egal welcher)

YfOrU
2010-10-13, 12:16:51
Klar gibt es bestimmt Feinheiten wie 5MP Cam, 8 MP Cam aber das der Prozessor immer 1 Ghz mit einer GPU Einheit die immer ein minimal-gleichbleibendes Instruktionsset implementiert sowie der RAM macht das ganze eigentlich Entwickler recht einfach und attraktiv. Eben diese eine Zielplattform, alles andere ist wohl Bonus, wie es bei iOS bzw. iPhones/iPods/iPads ist.


Grundsätzlich ist die Strategie von MS durchaus gut und sehr an Apples Ökosystem angelehnt. Ein Minimum an CPU Leistung und Arbeitsspeicher festzulegen erleichtert es nicht nur den Entwicklern sondern führt auch zu einer recht homogenen Nutzererfahrung über alle Geräte.

Nur wird der Adreno 200 in der Realität (also abseits von Qualcomms eigenen Neocore Benchmark) selbst vom 110Mhz SGX530 gebügelt. Dazu ist PowerVR allein durch die Verbreitung (iPhone, iPad und iPod sowie recht viele Android Geräte) praktisch die Ausgangsbasis für die Spieleentwicklung. Das führt dazu das Entwickler einen recht hohen Aufwand für die Portierung und Anpassung an die Leistungsfähigkeit der GPU betreiben müssen.



@YfOrU + AlfredENeumann
Meint ihr nicht das der Hummingbird aufgrund der "Treiber" nicht in den Geräten zu finden ist!?
Ich meine BadaOS ist ja darauf zugeschnitten, das sieht man auch. SPEED etc. Aber Android!?
Klar mit eins der schnellsten Android Handsets (Galaxy S) aber die Slowdowns zwischendurch gehen gar nicht.


Die Slowdowns sind nach dem was ich gesehen habe mit 2.2 weg, also ein reines Problem von Samsungs Android (2.1) Implementierung. Ein sehr ähnlicher SoC läuft im iPhone 4/iPod, iPad ebenfalls ohne Probleme. Vom Galaxy Tab ist in der Richtung auch nichts zu hören.

Wobei es ja nicht einmal ein hochgezüchteter Samsung SoC hätte sein müssen. Der Omap 3630 (1Ghz + 200Mhz SGX530) wäre auch eine interessante Lösung gewesen. Oder eben ganz logisch die 45nm Version des Snapdragons mit Adreno 205.
Die WP Geräte sind die einzigen Neuerscheinungen in diesem Bereich mit den alten 65nm SoCs.

Selbst der nur mit 800Mhz arbeitende 45nm MSM7230 (wie im G2, Adreno 205) von Qualcomm wäre noch eine bessere Lösung gewesen. So wird in ein paar Monaten die nächste Generation von WP Geräten mit 45nm 1.3Ghz Snapdragon kommen und von der deutlichst gestiegenen 3D Leistung wird kaum einer profitieren. Der 205 ist immerhin halbwegs auf dem Niveau der Graphikleistung des iPhone 3GS.

Gast
2010-10-13, 12:49:52
Nur wird der Adreno 200 in der Realität (also abseits von Qualcomms eigenen Neocore Benchmark) selbst vom 110Mhz SGX530 gebügelt. Dazu ist PowerVR allein durch die Verbreitung (iPhone, iPad und iPod sowie recht viele Android Geräte) praktisch die Ausgangsbasis für die Spieleentwicklung. Das führt dazu das Entwickler einen recht hohen Aufwand für die Portierung und Anpassung an die Leistungsfähigkeit der GPU betreiben müssen.


Ich glaube nicht, das bei den Spielen die Portierung von iOS oder Android im Vordergrund steht, sondern in aller erster Linie die unmengen Spiele aus dem XBOX Live Arcade Marktplatz. Und die sollte dank XNA und den Entwicklerwerkzeugen von MS sehr einfach sein. Man muss sie halt nur für die WP7 Eingabe abändern.

Gast
2010-10-13, 13:25:12
Sorry für die Hateline aber ZuneHD>iPOD (egal welcher)
Der ZuneHD ist doch von den Möglichkeiten und dem Funktionsumfang einem iPod Touch hoffnungslos unterlegen. Allein die ganzen Apps für den Touch.
Von daher kann ich die Aussage nicht nachvollziehen sondern musste beim Lesen sogar lachen. Wenn überhaupt stimmt die Aussage nur aus einem begrenzten Blickwinkel, wie die reine Musikwiedergabe. Und selbst da fällt das dann wohl eher in die Rubrik persönliche Präferenzen. Ein Nike Sport Kid zum laufen, wie für div. iPod Modelle gibt es wohl auch nicht.

Dennoch finde ich es toll, dass MS ihre Zune-Software bringt. Hoffentlich wird es ein vollwertiges Produkt und nicht irgend eine abgespecktes Teil. Eine Möglichkeit der Einbindung der iTunes-Library wäre auch nett.

YfOrU
2010-10-13, 13:25:52
WP7 ist zumindest vorerst ein reines Consumer OS und muss sich bei dieser Ausrichtung an den portablen Spielekonsolen messen lassen.

Die Xbox Arcade Titel sind zwar teils ganz nett gemacht aber nicht auf dem recht hohen Level der PSP oder des iPhones. Es fehlen logischerweise bekannte Konsolen und PC Umsetzungen der großen Publisher.
Inzwischen gibt es sogar ein paar recht gute für Android (wie NFS Shift).

Der auf absehbare Zeit geringe Marktanteil von WP7 zusammen mit magerer GPU Leistung und einer frühen Fragmentierung der Hardwarebasis wird kaum dazu beitragen diesen Zustand zu ändern.

Was dann zusätzlich noch fehlt ist ein neuer und international erhältlicher Zune Player der zur WP7 Plattform kompatibel ist. Ohne wird die Gerätebasis schlichtweg über lange Sicht zu klein bleiben um wirklich marktrelevant sein zu können.

Vor der Apples Strategie nach dem iPhone den iPod Touch zu bringen muss man einfach den Hut ziehen, das war schlichtweg genial.

Gast
2010-10-13, 13:27:50
@YfOrU: Sind Windows Phone 7 Geräte auf Basis von PowerVR nicht möglich?
Ich dachte die Hardware-Vorgaben von MS sind so eine Art Mindestanforderungen, die erfüllt sein müssen, so das besser (= PowerVR) ebenfalls geht.

YfOrU
2010-10-13, 13:47:06
@YfOrU: Sind Windows Phone 7 Geräte auf Basis von PowerVR nicht möglich?
Ich dachte die Hardware-Vorgaben von MS sind so eine Art Mindestanforderungen, die erfüllt sein müssen, so das besser (= PowerVR) ebenfalls geht.

WP7 Phones mit einem anderen SoC wie dem Samsung Humingird (SGX540) sind von den Mindestanforderungen durchaus möglich. Allerdings benötigt die Anpassung an einen anderen SoC (abseits der Referenzplattform) natürlich Zeit und Geld.

Das selbst Samsung im eigenen Gerät einen Qualcomm SoC verbaut sagt eigentlich schon alles.

Die Problematik ist halt, es zählt die gemeinsame, kleinste Schnittmenge. Das Beispiel Android zeigt wie negativ sich das auf die Entwicklung einer Plattform auswirken kann. Obwohl hier die leistungsfähigsten Geräte vorhanden sind geht es nicht recht vorwärts denn gleichzeitig gibt es hier auch die langsamsten.

Ähnliches wird auf absehbare Zeit auch WP7 einbremsen und somit wird der Vorsprung von Apple in diesem Bereich eher noch größer.

Der alte iPod Touch und das iPhone /3G (mit PowerVR MBX Lite) kommen langsam von selbst zum Ende ihrer Lebensdauer und damit steht als gemeinsame Basis zumindest ein SGX535 auf der Habenseite. Das ist bei den anderen Plattformen leider höchstens wunschdenken.

Was damit möglich ist zeigt die Unreal Engine 3, schönes iPad (ebenfalls SGX535) Video: http://www.youtube.com/watch?v=HRCmvzC4Tyk&feature=related
Oder id Software, Rage: http://www.youtube.com/watch?v=_t5nIA5zfhg

Sowas ist mit dem Adreno 200 einfach nicht drinn und selbst der 205 wird damit so seine Probleme haben. Da bleibt dann nur Arcade Live und das ist eher auf dem Level des iPhones mit MBX Lite.

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 14:11:43
^^Und das wäre schlimm oder wie verstehe ich das!? Der SGX540 steht also maßgeblich für erfolg oder Misserfolg!? Ich glaube nicht.
Sieht man an Android. Als Spielplattform nach wie vor eher im Hintertreffen trotz der Möglichkeiten, genau wegen der Hardwarevariation könnte ich mir vorstellen.
XNA ist die darunter liegende GPU völlig schnurz, solange das "mindestfeatureset" implementiert wird. Performance ist eine andere Sache.

Der ZuneHD ist doch von den Möglichkeiten und dem Funktionsumfang einem iPod Touch hoffnungslos unterlegen. Allein die ganzen Apps für den Touch.
Von daher kann ich die Aussage nicht nachvollziehen sondern musste beim Lesen sogar lachen. Wenn überhaupt stimmt die Aussage nur aus einem begrenzten Blickwinkel, wie die reine Musikwiedergabe. Und selbst da fällt das dann wohl eher in die Rubrik persönliche Präferenzen. Ein Nike Sport Kid zum laufen, wie für div. iPod Modelle gibt es wohl auch nicht.

Dennoch finde ich es toll, dass MS ihre Zune-Software bringt. Hoffentlich wird es ein vollwertiges Produkt und nicht irgend eine abgespecktes Teil. Eine Möglichkeit der Einbindung der iTunes-Library wäre auch nett.

Musik und Video. Nein keine persönliche Präferenz. Funktionsumfang ist mit der Kamera jetzt erst überlegen, davor konnte man mit Apps denselben Mist bewerkstelligen, wenn es diese gab oder geben wird.
Ja genau ein Nike Sport Kid (t:rolleyes:) ist ja der major selling point für den ipod touch ne... Ist klar.

Gast
2010-10-13, 14:18:38
Die Xbox Arcade Titel sind zwar teils ganz nett gemacht aber nicht auf dem recht hohen Level der PSP oder des iPhones.


Das wage ich sehr stark zu bezweifeln, vor allem was alle momentan verfügbaren Smartphones betrifft.


Es fehlen logischerweise bekannte Konsolen und PC Umsetzungen der großen Publisher.


Es werden zum Launch 60 Spiele zur Verfügung stehen, und auch viele von allen bekannten Publishern. Darunter Assassins Creed, NFS:Undercover, Sims, Guitar Hero, Splinter Cell Conviction, Star Wars uvm.


Der auf absehbare Zeit geringe Marktanteil von WP7 zusammen mit magerer GPU Leistung und einer frühen Fragmentierung der Hardwarebasis wird kaum dazu beitragen diesen Zustand zu ändern.


Sehe ich nicht so, denn ganz alleine die Entwicklerwerkzeuge werden dazu beitragen, sowie die immense Anzahl an Windows Entwicklern.

YfOrU
2010-10-13, 14:40:35
Das wage ich sehr stark zu bezweifeln, vor allem was alle momentan verfügbaren Smartphones betrifft.


Fakt ist das die meisten Arcade Titel die für WP7 in Frage kommen optisch alles andere als Sahenstücke sind. Um mit portablen Konsolen zu konkurrieren braucht es einfach mehr.


Es werden zum Launch 60 Spiele zur Verfügung stehen, und auch viele von allen bekannten Publishern. Darunter Assassins Creed, NFS:Undercover, Sims, Guitar Hero, Splinter Cell Conviction, Star Wars uvm.


Diese Kategorie von Titeln kann man fast an einer Hand abzählen und was man so hört sind die meisten Entwickler nicht gerade übermotiviert...Bei dem aktuell verfügbaren handelt es sich meist um Testläufe mit Anschub durch MS.

http://www.xbox.com/en-US/live/phone/default.htm


Sehe ich nicht so, denn ganz alleine die Entwicklerwerkzeuge werden dazu beitragen, sowie die immense Anzahl an Windows Entwicklern.


Niemand arbeitet umsonst und solange keine ausreichende Gerätebasis vorhanden ist (über die annehmbare Umsätze generiert werden können) wird es sich jeder sehr genau überlegen. Daran mangelt es was Spiele betrifft selbst heute noch unter Android (Hier spielt der große Validierungsaufwand durch die Vielzahl an Geräten zusätzlich noch eine Rolle).

Gast
2010-10-13, 15:15:34
Musik und Video. Nein keine persönliche Präferenz. Funktionsumfang ist mit der Kamera jetzt erst überlegen, davor konnte man mit Apps denselben Mist bewerkstelligen, wenn es diese gab oder geben wird.
Ja genau ein Nike Sport Kid (t:rolleyes:) ist ja der major selling point für den ipod touch ne... Ist klar.
Könnte...
Talentierter Jugendfussballer, dem es noch an vielem fehlt (= ZuneHD), könnte vielleicht irgendwann mal ein weltklasse Spieler (iPod Touch) werden.
Sorry - einen Touch zersägt einen ZuneHD derart böse, dass man besser Vergleich lässt. Die Hardware das ZuneHD ist im Vergleich zum iPod Touch ja crap und das System bzw. gerade das, kann von seinen Möglichkeiten auch nicht mithalten. Zudem die weite Unterstützung des Touchs durch Apps und z.B. Fremherstellern als Remote. usw. usw.
ZuneHD ist ein Medienplayer. Ein iPod Touch viel mehr. Eigentlich ein vollertiges Smarphone ohne GSM-Funktion.

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 15:21:39
kannst ja mal aufzählen was außer maps und video der ipod touch so alles ootb kann, mail!? calc? notizen!? für ein PMP? bt headsets bedienen auch nur in den aktuelleren iterationen, zudem die 3gs hardware nach dem zhd release in d verfügbar war. davor hat niemand irgendwas irgendwo gesägt außer späne bei fudzilla.

das öffnen des appstores für den ipod touch ist die stärke, ob es dann ein ipod im ursprünglichem sinne ist? naja alles eine frage der perspektive... ich sehe im pmp bereich, der zune hd ist nunmal ein pmp wie z.B. cowons s9, ist der zune alleine aufgrund von xvid etc. überlegen. hd ausgabe per dock über hdmi gab es beim zune direkt ab release...

achja ein smartphone ohne gsm funktion ist kein smartphone. (pda)

urpils
2010-10-13, 16:23:48
kannst ja mal aufzählen was außer maps und video der ipod touch so alles ootb kann, mail!? calc? notizen!? für ein PMP? bt headsets bedienen auch nur in den aktuelleren iterationen, zudem die 3gs hardware nach dem zhd release in d verfügbar war. davor hat niemand irgendwas irgendwo gesägt außer späne bei fudzilla.

das öffnen des appstores für den ipod touch ist die stärke, ob es dann ein ipod im ursprünglichem sinne ist? naja alles eine frage der perspektive... ich sehe im pmp bereich, der zune hd ist nunmal ein pmp wie z.B. cowons s9, ist der zune alleine aufgrund von xvid etc. überlegen. hd ausgabe per dock über hdmi gab es beim zune direkt ab release...

achja ein smartphone ohne gsm funktion ist kein smartphone. (pda)

ich kann die Argumentation nicht ganz nachvollziehen - ich hab keine Ahnung was ein ZuneHD kann oder nicht (ist mir auch wurschd ;) ) - aber der iPod touch kann (bis auf die Ausgabe über HDMI) alles was du beschrieben hast - Xvid, DivX, usw. geht auch.

was macht denn der ZuneHD besser? (das ist eine ernstgemeinte Frage - es interessiert mich. Ich kenne das Teil nicht).

(ich habe übrigens keinen iPod touch mehr, ich verteidige also auch nichts...)

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 16:30:47
Komisch... irgendwie geht bei meinem ipod touch kein xvid und divx auch im iphone nicht, auch am ipad nicht. handbrake und vlc apps und andere nettigkeit zwischdrin sind natürlich wieder eine andere geschichte.
zune software ist wesentlich flotter bei großer lib, autosync über wlan von audio/video, die videos sehen auf dem oled screen deutlich besser aus, klang ist besser, wird hier sowieso jeder auf die subjektive schiene drücken...

es ist nunmal eine hausnummer wenn ich morgens mein zune aus dem dock nehme und die podcasts etc. ist aktuell ohne das ganze irgendwo mal per kabel anstecken zu müssen oder sonstige gedanken darum machen zu müssen. ebenso gilt das für video und musik. ich bin gespannt ob bei den WP7 geräten ebenso wifi sync mit der zune software möglich sein wird.

urpils
2010-10-13, 16:34:45
Komisch... irgendwie geht bei meinem ipod touch kein xvid und divx auch im iphone nicht, auch am ipad nicht. handbrake und vlc apps und andere nettigkeit zwischdrin sind natürlich wieder eine andere geschichte.
zune software ist wesentlich flotter bei großer lib, autosync über wlan von audio/video, die videos sehen auf dem oled screen deutlich besser aus, klang ist besser, wird hier sowieso jeder auf die subjektive schiene drücken...

xvid/divx geht über vlc oder versch. andere Player.
zu der Größe deiner Lib kann ich nichts sagen - aber Geschwindigkeitsprobleme kenne ich nicht.. kannst du mal Beispiele geben?

mir gefällt z.B. das Retina-Display (ich weiß - Marketingname) generell ziemlich gut... die OLEDs die ich Kenne sind mir bisher nicht sonderlich aufgefallen... weder im positivem noch im negativen Sinn.. zum Sound kann ich nichts sagen.

aber wie du sagst - ist wohl eher ne subjektive Geschichte.. man möchte ja sein Geld schließlich nicht umsonst ausgegeben haben ;) (das gilt wahrscheinlich für jeden, der sich irgendwas gekauft hat vermute ich...)

danke für die Antwort.

Hydrogen_Snake
2010-10-13, 16:38:55
xvid/divx geht über vlc oder versch. andere Player.
zu der Größe deiner Lib kann ich nichts sagen - aber Geschwindigkeitsprobleme kenne ich nicht.. kannst du mal Beispiele geben?

mir gefällt z.B. das Retina-Display (ich weiß - Marketingname) generell ziemlich gut... die OLEDs die ich Kenne sind mir bisher nicht sonderlich aufgefallen... weder im positivem noch im negativen Sinn.. zum Sound kann ich nichts sagen.

aber wie du sagst - ist wohl eher ne subjektive Geschichte.. man möchte ja sein Geld schließlich nicht umsonst ausgegeben haben ;) (das gilt wahrscheinlich für jeden, der sich irgendwas gekauft hat vermute ich...)

danke für die Antwort.

Okay das Retina Display des iPhone4 welches sich nicht im neuen iPod Touch findet, bis auf die Auflösung (das iPhone4 hat doch ein IPS Panel oder nicht!?) halt, ist klar ein Argument für den iPod (4G). Aber ich vergleiche bis zur 3Gs Hardware. Sonst könnte ich das ähnlich vergleichen... iPod Video gegen Zune HD :ugly:

Ist aber alles etwas OT ;D

urpils
2010-10-13, 16:45:05
Okay das Retina Display des iPhone4 welches sich nicht im neuen iPod Touch findet, bis auf die Auflösung (das iPhone4 hat doch ein IPS Panel oder nicht!?) halt, ist klar ein Argument für den iPod (4G). Aber ich vergleiche bis zur 3Gs Hardware. Sonst könnte ich das ähnlich vergleichen... iPod Video gegen Zune HD :ugly:

Ist aber alles etwas OT ;D

das stimmt - im iPod Touch soll wohl ein anderes Panel verbaut sein - sieht aber trotzdem nicht furchtbar übel aus ;)

warum vergleichst du nur bis zum 3GS? aktuell zu kaufen sind ja nunmal die aktuellen Generationen - oder gibt es einen ZuneHD-Nachfolger? (wie gesagt - ich habe mich damit nicht beschäftigt, weil ich keinen reinen Medienplayer brauche.)

um nochmal zum Topic zurückzukehren: was ist denn eigtl. das Alleinstellungsmerkmal von WP7? die UI? die Xbox-Live-Anbindung? oder was genau ist der Verkaufspunkt?
wenn ich mich in einen Hardwareproduzenten hineinversetze sehe ich da keine richtigen Anreize für mich, die über Android hinausgehen.

Chris2CB
2010-10-13, 17:18:06
was ist denn eigtl. das Alleinstellungsmerkmal von WP7? die UI? die Xbox-Live-Anbindung? oder was genau ist der Verkaufspunkt?
wenn ich mich in einen Hardwareproduzenten hineinversetze sehe ich da keine richtigen Anreize für mich, die über Android hinausgehen.


Was ist den für einen Hersteller interessant das jener Punkt einfach so runter geleiert wird. Oder ist das nur aus Verbraucher Ansicht...aus Deutschland? Alleine das ICH in jenem Satz mit drin ist lässt nichts gutes hoffen....

Was spricht für Android und warum hat sich Sony für 1.6 entschieden?

Gast
2010-10-13, 17:31:45
um nochmal zum Topic zurückzukehren: was ist denn eigtl. das Alleinstellungsmerkmal von WP7? die UI? die Xbox-Live-Anbindung? oder was genau ist der Verkaufspunkt?
wenn ich mich in einen Hardwareproduzenten hineinversetze sehe ich da keine richtigen Anreize für mich, die über Android hinausgehen.

Diese Frage kannst du so in jedem Markt bei jedem Produkt stellen, wo es Konkurrenz gibt. Ich persönlich bevorzuge dann aber lieber zusätzlich ein WP7 im Markt mit all seinen Alleinstellungsmerkmalen (XBLA, Metro Oberfläche, Office Hub, Zune usw.) als ein weiteres Android Smartphone, das außer einer anderen Oberfläche sonst auch nichts anderes bietet.

Axe Homeless
2010-10-13, 19:48:44
Also den iPod Touch als Weltklassespieler zu titulieren ist ja echt grauenvoll.

Wenn man auch nur minimal auf guten Sound Wert legt macht einen Bogen um das Ding:/. Ich war 2 Monate ohne meinen Cowi und musste das Desire benutzen als Player und hab danach dann iPod Touch und Cowon S9 direkt verglichen vom Sound (weil mir da zum ersten mal aufgefallen ist, wie grottenschlecht der Sound vom Desire ist) , einmal am Hifi Stereo System und einmal mit den UE Superfi 5. Wirklich keine genial-Hochqualitativen Hörer, aber sogar da springt es einen direkt ins Gesicht, und ich bin sicher kein Audiophiler Mensch.

Gast
2010-10-13, 23:33:17
Wie Dell venue pro! Wasn Hammer!

http://en.community.dell.com/dell-blogs/Direct2Dell/b/direct2dell/archive/2010/10/11/meet-the-dell-venue-pro-smartphone-with-windows-phone-7.aspx

Gast
2010-10-14, 00:07:00
Also den iPod Touch als Weltklassespieler zu titulieren ist ja echt grauenvoll.
Die Aussage von dir ist auch aus dem Zusammenhang gerissen.
H_S betrachtet das Gerät als reinen Player, ich hingen eher als ein PDA. Und da spielt Musik nicht die entscheidende Rolle.
Übrigens kannst du auch andere Kopfhörer nutzen...

Chris2CB
2010-10-14, 09:06:34
Die Aussage von dir ist auch aus dem Zusammenhang gerissen.
H_S betrachtet das Gerät als reinen Player, ich hingen eher als ein PDA. Und da spielt Musik nicht die entscheidende Rolle.
Übrigens kannst du auch andere Kopfhörer nutzen...

Lt. Apple ein Portable Music Player, der noch ein paar Zusatz Funktionen hat, So ne Art sozial iPhone......

Wobei vergleiche hier meist etwas..bescheiden sind...aufm iPod ist Music drauf von iTunes, während ich auf dem Handy(Nokia 5800/BBB 9700) von überall Zeugs drauf schiebe. Die Aussage das ein iPod, qualitativ minderwertigen Sound hat ist mehr als stark übertrieben.

Bose in ear, Sony MDR-V700, Sony EX300SL (gekauft weil weiß :D).

Hätte vor 3 Woche der Satur den neuen Touch da gehabt...den hätte ich gleich eingepackt :)


Aber hier geht es um Win7, das hoffentlich für einen Preiskampf sorgt und Ureich/Pils uns auch mal aufklärt was Android soooooo dermaßen überlegen macht.

Hydrogen_Snake
2010-10-14, 09:41:17
Also WiFi Sync für fast alles ist schonmal drin. Das ist doch mal nett, einfach z. B. zum laden anstöpseln und die neuen Files werden auf das Gerät übertragen. So soll das sein!

http://en.community.dell.com/resized-image.ashx/__size/250x0/__key/CommunityServer.Blogs.Components.WeblogFiles/00.00.00.00.07/2451.Dell-Venue-Pro-_2800_with-keyboard_2900_.jpg

WANT! 4" OLED Screen etc.

Slashgear Hands-On:

http://www.slashgear.com/dell-venue-pro-hands-on-11107193/

urpils
2010-10-14, 09:52:35
Lt. Apple ein Portable Music Player, der noch ein paar Zusatz Funktionen hat, So ne Art sozial iPhone......

Wobei vergleiche hier meist etwas..bescheiden sind...aufm iPod ist Music drauf von iTunes, während ich auf dem Handy(Nokia 5800/BBB 9700) von überall Zeugs drauf schiebe. Die Aussage das ein iPod, qualitativ minderwertigen Sound hat ist mehr als stark übertrieben.

Bose in ear, Sony MDR-V700, Sony EX300SL (gekauft weil weiß :D).

Hätte vor 3 Woche der Satur den neuen Touch da gehabt...den hätte ich gleich eingepackt :)


Aber hier geht es um Win7, das hoffentlich für einen Preiskampf sorgt und Ureich/Pils uns auch mal aufklärt was Android soooooo dermaßen überlegen macht.

(btw. was hindert dich denn daran Musik auf den iPod zu machen, die nicht bei iTunes gekauft wurde?)

ich habe nie gesagt, dass Android irgendwie großartig überlegen ist (zumal ich es selbst nicht regelmäßig nutze und auch nicht sonderlich mag)... ich sage nur, dass vieles von dem was WP7 versucht zu tun schon von Android erledigt wird und dazu noch für die Hardwarehersteller kostenlos ist, im Gegensatz zu WP7 - das natürlich Geld kostet, da MS damit verdienen möchte.

Chris2CB
2010-10-14, 10:24:55
Wenn WP7, teuer währe....würden nicht Dell/HTC usw. Geräte mit diesem Betriebssystem raus bringen, MS scheint wohl doch so etwas wie Support für die Hersteller zu bieten.

Des weiteren konnte man schon WM 6.5 eine menge machen, lediglich die Aufmachung war nicht für klicki bunti (ich steh drauf :D) Kap. Touchscreen ausgelegt.

Ob Android so Kostenlos ist wie manche hier meinen, da lehnt man sich weit aus dem Fenster, eine Anpassung/Support an das jeweilige Gerät scheint es nicht zu geben, Von 1.6 bis 2.2 ist derzeit bei aktuellen Einheiten alles vertreten. Ob ich jetzt MS 50€ Pro Gerät überweise das WP7 hat mit Support, oder Android kostenlos aber dafür Mitarbeiter abziehen muss für die Anpassung, ändert am Preis scheinbar nicht viel. UVP von HTC HD7 oder Desire HD........

Umsatzschwach und damit Wirtschaftlich nicht von großer Bedeutung ist der Android Marketplace. Apple läuft hier allen davon und da ist nur WP7 als einziger Lichtblick mit zB. X-Box live, Apple ist schon heute Marktführer im Bereich Tragbare Konsolen. Android kann das auf Grund fehlender Basis nicht aufholen, Spiele Entwickler hat man nicht viele auf der Seite, genau so wie Endverbraucher welche Bereit sind dafür zu zahlen.

Und von diesem Stück Kuchen...der groß ist, möchten alle etwas ab haben.

MSABK
2010-10-14, 15:34:37
Wifisync hört sich sehr gut an. Bin mal auf die ersten Geräte gespannt.

Bubba2k3
2010-10-14, 18:17:45
Hallo,

ich habe diesen Thread hier bisher kaum verfolgt, von daher kann es sein das mein Anliegen/meine Frage schon Thema war. Deshalb bitte ich schon mal vorher um Entschuldigung. :D

Ich habe erst vor ein paar Tagen in einem Zeitungsbericht gelesen, dass Microsoft den Smartphone Herstellern für Windows Phone 7 u. a. auch bestimmte "Hardwarevoraussetzungen" vorgibt. Z. B. darf ein Gerät nur 3 Tasten haben (Home, Zurück und Hilfe??).
Ist das tatsächlich so und wenn ja, dann wird es also für mich keine Möglichkeit geben, bei meinem jetzigen HTC HD2 von Windows Mobile 6.5 auf Windows Phone 7 zu wechseln???

MSABK
2010-10-14, 18:31:23
Hallo,

ich habe diesen Thread hier bisher kaum verfolgt, von daher kann es sein das mein Anliegen/meine Frage schon Thema war. Deshalb bitte ich schon mal vorher um Entschuldigung. :D

Ich habe erst vor ein paar Tagen in einem Zeitungsbericht gelesen, dass Microsoft den Smartphone Herstellern für Windows Phone 7 u. a. auch bestimmte "Hardwarevoraussetzungen" vorgibt. Z. B. darf ein Gerät nur 3 Tasten haben (Home, Zurück und Hilfe??).
Ist das tatsächlich so und wenn ja, dann wird es also für mich keine Möglichkeit geben, bei meinem jetzigen HTC HD2 von Windows Mobile 6.5 auf Windows Phone 7 zu wechseln???

Es wird soweit bekannt kein offizielles Update von HTC geben.

Bubba2k3
2010-10-14, 18:36:39
Es wird soweit bekannt kein offizielles Update von HTC geben.


Aus den von mir o. g. Gründen oder weil sie neue Geräte mit Windows Phone 7 verkaufen wollen?? ;)

urpils
2010-10-14, 18:42:58
Aus den von mir o. g. Gründen oder weil sie neue Geräte mit Windows Phone 7 verkaufen wollen?? ;)

die 3 Tasten sind Mindestanforderungen... mehr dürfen wohl sein... wenns die nciht gibt, gibts kein WP7.

und was glaubst du wohl, warum ein Hersteller nicht kostenlos ein neues OS nachliefert? ;) die wollen gern Neue verkaufen

Bubba2k3
2010-10-14, 18:51:13
die 3 Tasten sind Mindestanforderungen... mehr dürfen wohl sein... wenns die nciht gibt, gibts kein WP7.

Ach so, ich hatte das in dem Artikel so verstanden, dass das Gerät nur 3 Tasten haben darf, weder weniger noch mehr???

und was glaubst du wohl, warum ein Hersteller nicht kostenlos ein neues OS nachliefert? ;) die wollen gern Neue verkaufen

Ja, das ist natürlich schon klar, aber andererseits können sich die Hersteller ja auch vorstellen, dass jetzt nicht jeder los läuft und sich (nur) wegen Windows Phone 7 eine neues Smartphone kauft. Vor allen Dingen, wenn sich viele Leute erst in diesem Jahr ein neues und vor allem aktuelles Gerät gekauft haben.

MSABK
2010-10-14, 19:11:54
Ich denke mal es wird von nen paar experten ports für das HD2 geben.

Chris2CB
2010-10-14, 20:27:10
MS geht wohl auf Grund von Erfahrung davon aus das die User nicht fähig sind ein Update durch zu führen....

Gast
2010-10-14, 21:26:38
MS geht wohl auf Grund von Erfahrung davon aus das die User nicht fähig sind ein Update durch zu führen....
scherzkeks

Bubba2k3
2010-10-15, 11:49:23
MS geht wohl auf Grund von Erfahrung davon aus das die User nicht fähig sind ein Update durch zu führen....


Na ja ich weiß nicht, aber das kann ich mir als Grund eigentlich nicht vorstellen.

Chris2CB
2010-10-16, 17:57:16
Hat man doch schon am eigenen Leib erfahren was es für Probleme mit gewissen Konfigurationen geben kann....:D http://www.youtube.com/watch?v=UjZQGRATlwA

Yavion
2010-10-18, 22:25:03
Offenbar ist das Angebot an Windows Phones für dieses Jahr ziemlich übersichtlich. Gibt im ganzen gerade mal 5 Modelle, wovon 2 m.E. Carrier-Exclusiv sind.
Die Geräte sind dann zwar nicht schlecht aber entsprechend teuer: Unter 450EUR geht da nichts.
Und es gibt mir echt zu denken, so viel für ein Handy auszugeben, nur weil das Angebot gerade so knapp ist.

Evtl ist es nicht unsinnig mit der Anschaffung bis 1/2011 zu warten. Naja mal sehen.

Hydrogen_Snake
2010-10-18, 22:28:09
Naja, so richtig teuer sind die geräte nun auch nicht. Zumindest nicht teuerer als iphones.

Hydrogen_Snake
2010-10-19, 12:34:46
Bei Windows Weekly wird über einen neuen Zune Spekuliert, ist nicht ganz unwahrscheinlich das MS evtl. ähnlich 2gleisig fährt wie Apple. Darauf wird wohl W7 laufen.

http://wmpoweruser.com/wp-content/uploads/2010/10/zunehd2.jpg

Wäre ziemlich nice wenn er in D kommen würde.
(Bild ist Promo und kein Produktshot, also kein ZuneHD nachfolger)

Taigatrommel
2010-10-19, 13:17:27
Das HTC 7 Pro (http://www.htc.com/www/product/7pro/overview.html) sieht sehr interessant aus. Scheint wohl ein Nachfolger des Touch Pro 2 zu werden.

Soll wohl im Frühjahr 2011 hier erscheinen. Wie sieht es mit dem Dell Venue Pro aus, ist dort schon bekannt ob es offiziell in Deutschland erscheinen wird?

Hydrogen_Snake
2010-10-19, 16:25:39
Also das Venue soll ja in den USA erst nächstes Jahr kommen. Dann würde ich für EU nicht mit einem früheren Releasetermin rechnen.

Gast
2010-10-20, 09:14:36
Zum HTC trophy mit WP7 gibt es ja schon einige Hands-on Berichte bei youtube.
Die GUI ist wirklich butterweich geschmeidig und dabei auch noch toll animiert. Erste Geräte sollen ja diese Woche noch kommen und hier in D. dann Ende des Monats.

LordDeath
2010-10-21, 01:30:33
Bei Pocketnow haben sie gerade eine Ladung WP7 Reviews rausgehauen:
http://pocketnow.com/windows-phone/windows-phone-7-review
http://pocketnow.com/windows-phone/htc-surround-review
http://pocketnow.com/windows-phone/samsung-focus-review

san.salvador
2010-10-21, 02:39:49
Bei Pocketnow haben sie gerade eine Ladung WP7 Reviews rausgehauen:
http://pocketnow.com/windows-phone/windows-phone-7-review
http://pocketnow.com/windows-phone/htc-surround-review
http://pocketnow.com/windows-phone/samsung-focus-review
Das sieht so gar nicht schlecht aus. Wenn ich ein Facebook-Fan wäre, wäre sowas wohl ein sicherer Kauf. Aber so oder so bin ich froh, mit dem iPhone4 noch gewartet zu haben. Vielleicht sollte ich mir WP7 mal Live ansehen. :uponder:

LordDeath
2010-10-21, 03:33:03
AnandTech hat es mal schön auf den Punkt gebracht.
I’ve always liked Microsoft as an underdog. It isn’t afraid to spend money to deliver a good user experience and the company has the talent to do some amazing things. It’s only when Microsoft becomes a monopoly that things go wrong. But in the fight to reach that point, we get great products and healthy competition.

With Windows Phone Microsoft is in underdog mode.


Sobald denen mal in den Hintern getreten wird, rappeln die sich auf und entwickeln vom Ehrgeiz gepackt bessere Produkte.
Meiner Meinung nach ist WP7 überhaupt nichts mehr für mich, aber vielleicht wird es künftig ja wieder interessanter. :)

WTC
2010-10-21, 09:40:29
heute ist doch verkaufsstart, WIESO hat KEIN Shop ein GERÄT? bin so heiß drauf!!!

Hydrogen_Snake
2010-10-21, 09:41:27
^^KW43 soll der Versand losgehen. Ich bin auch gespannt...
Engadget hat auch reviews rausgehauen, für so ziemlich alle geräte bis auf das trophy.

Gast
2010-10-21, 10:33:03
Sind diese Informationen korrekt?:

WP7-specific limitations

* No system-wide file manager
* No Bluetooth file transfers
* No USB mass storage mode
* Limited third-party apps availability
* No Flash or Silverlight support in the browser
* Too dependent on Zune software for file management and syncing
* No video calls
* No custom ringtones
* Music player lacks equalizer presets
* No multitasking
* No copy/paste
* No DivX/XviD video support (automatic transcoding provided by Zune software)
* No sign of free Bing maps Navigation so far
* No internet tethering support
* No memory card slot"

Gast
2010-10-21, 10:56:52
Stimmt größtenteils ist aber sehr negativ formuliert zb wird CnP im update nachgeliefert und multi-tasking ist in einer Akkuschonenden Version integriert (Programme laufen an sich nicht im Hintergrund weiter, können aber auf Ereignisse reagieren)

captainsangria
2010-10-21, 10:58:32
Das sieht so gar nicht schlecht aus. Wenn ich ein Facebook-Fan wäre, wäre sowas wohl ein sicherer Kauf. Aber so oder so bin ich froh, mit dem iPhone4 noch gewartet zu haben. Vielleicht sollte ich mir WP7 mal Live ansehen. :uponder:Bei A1 bekommst heute eine gratix Xbox360 dazu, wenn du vorbestellst.

Gast
2010-10-21, 11:07:45
Stimmt größtenteils ist aber sehr negativ formuliert zb wird CnP im update nachgeliefert und multi-tasking ist in einer Akkuschonenden Version integriert (Programme laufen an sich nicht im Hintergrund weiter, können aber auf Ereignisse reagieren)

Ich würde eher sagen: sachlich formuliert, denn es scheint ja alles zu stimmen. Das CnP nachgeliefert werden soll ist ja ganz nett, aber der Rest? Auch das Multitasking schint sich an der bescheidenen Umsetzung des iPhones zu orientieren. Schade MS, ich schau nächstes Jahr nochmal bei euch vorbei.

Hydrogen_Snake
2010-10-21, 11:12:43
Sind diese Informationen korrekt?:

WP7-specific limitations

* No system-wide file manager
* No Bluetooth file transfers
* No USB mass storage mode
* Limited third-party apps availability
* No Flash or Silverlight support in the browser
* Too dependent on Zune software for file management and syncing
* No video calls
* No custom ringtones
* Music player lacks equalizer presets
* No multitasking
* No copy/paste
* No DivX/XviD video support (automatic transcoding provided by Zune software)
* No sign of free Bing maps Navigation so far
* No internet tethering support
* No memory card slot"

AHAHAHA. Wirklich, du versuchst es nochmal?!
Ich denke das ist nichts was nicht behoben wird, in kürze ;).
Memory Card slot ist sogar mal ganz falsch.
Für Musik gibts bei HTC Apps einen Equalizer

Chris2CB
2010-10-21, 19:00:56
Sind diese Informationen korrekt?:

WP7-specific limitations

* No system-wide file manager
* No Bluetooth file transfers
* No USB mass storage mode
* Limited third-party apps availability
* No Flash or Silverlight support in the browser
* Too dependent on Zune software for file management and syncing
* No video calls
* No custom ringtones
* Music player lacks equalizer presets
* No multitasking
* No copy/paste
* No DivX/XviD video support (automatic transcoding provided by Zune software)
* No sign of free Bing maps Navigation so far
* No internet tethering support
* No memory card slot"


Also.....wow....wollen die auch noch Geld für das Gerät?

BattleRoyale
2010-10-21, 19:39:12
hier gibts ein 50min review zum win7phone HTC 7 mozart:

(HD) Review: HTC 7 Mozart | BestBoyZ
http://www.youtube.com/watch?v=fgWKxbtYlfc

ich finde win7phone schaut schick aus ABER ich finds irgendwie total unpraktisch (soweit ich das anhand des vid´s sagen kann). gefällt mir irgendwie gar nicht. android ist irgendwie sehr viel besser aufgebaut und praktischer.

MSABK
2010-10-21, 19:49:53
Also mir gefällt es sehr, aber das iPhone 4 gefällt mir auch sehr. Schwere Entscheidung, aber wenn ich mal was für 250-300 finde werde ich es mal testen.

KaKÅrØT
2010-10-21, 19:59:12
Kommt nicht gegen Android 2.2 an ...

da hat meine keine freiheit kommt mir vor und es ist mir einfach zu sehr microsoft....

weitere nachteile will ich nicht aufzählen....

ist meine persönliche meinung

Sir Integral Wingate Hellsing
2010-10-21, 23:23:29
Kommt nicht gegen Android 2.2 an ...

Sehe ich auch so. Über einen günstigen Preis hätte es MS in den Markt drücken können - so wird es glaub ich ne Totgeburt, auch wenn das Konzept an sich nicht schlecht ist. Ich hatte Hoffnung in WP 7, aber Preis und Kleinigkeiten wie fehlendes C&P erinnern mich an das WeTab... Die Hardware ist sicher super (kann man bei dem Preis auch erwarten) - aber sowas gibt es bei Android und iOS etc auch - und zwar bereits etabliert :rolleyes:

WTC
2010-10-22, 09:10:48
Sehe ich auch so. Über einen günstigen Preis hätte es MS in den Markt drücken können - so wird es glaub ich ne Totgeburt, auch wenn das Konzept an sich nicht schlecht ist. Ich hatte Hoffnung in WP 7, aber Preis und Kleinigkeiten wie fehlendes C&P erinnern mich an das WeTab... Die Hardware ist sicher super (kann man bei dem Preis auch erwarten) - aber sowas gibt es bei Android und iOS etc auch - und zwar bereits etabliert :rolleyes:

c&p gabs beim iphone fast 4 jahre lang nicht... beim wp7 solls doch nachkommen hab ich gelesen. da wird schon noch nachgebessert werden, da bin ich mir sicher.

urpils
2010-10-22, 09:24:07
Sehe ich auch so. Über einen günstigen Preis hätte es MS in den Markt drücken können - so wird es glaub ich ne Totgeburt, auch wenn das Konzept an sich nicht schlecht ist. Ich hatte Hoffnung in WP 7, aber Preis und Kleinigkeiten wie fehlendes C&P erinnern mich an das WeTab... Die Hardware ist sicher super (kann man bei dem Preis auch erwarten) - aber sowas gibt es bei Android und iOS etc auch - und zwar bereits etabliert :rolleyes:

im Gegensatz zu vielen anderen sehe ich WP7 gar nicht unbedingt als Totgeburt - es ist nur einfach noch nicht fertig und nicht weit genug... aber es "reicht" gerade so, um sich nicht zu blamieren - das ist ok.

MS hat sich tatsächlich einige der guten (oder zumindest gut funktionierenden) Dinge bei Apple abgeschaut:

1. schickes (Geschmackssache), gut zu bedienendes und einiermaßen konsistentes UI
2. in gewissem Rahmen eine Plattform aufzubauen
3. nicht 1000 Features zu bieten, aber die, die man anbietet GUT integriert, sodass sie Spaß machen und man sie wirklich benutzt
4. Den Markt von "oben" her aufrollen. Erst ein "Premium-Image" aufbauen und dann langsam nach unten hin abrunden. (so ähnlich wie Porsche).

auch, wenn ich WP7 im jetzigen Zustand noch nicht für gleichwertig mit Android oder iOS halte, so hat es doch zumindest Potential und zeigt, dass MS (wenn es unter Druck steht) auch etwas auf die Beine stellen kann, was in einigen Bereichen den Konkurrenten zeigt, wie der Hase läuft.

und sowohl WP7, als auch die Hardware mit dem WeTab zu vergleichen ist doch lächerlich... WP7 mag nicht perfekt sein, aber auch mit den Geräten ist es grundsolide und für einige Anwender sicherlich eine sehr gute Alternative.

die nächsten Monatge/Jahre werden zeigen, inwiefern MS Druck machen und WP7 stetig verbessern kann.

SeaEagle
2010-10-22, 22:16:16
WP7-specific limitations

* No system-wide file manager
* No Bluetooth file transfers
* No USB mass storage mode
* Limited third-party apps availability
* No Flash or Silverlight support in the browser
* Too dependent on Zune software for file management and syncing
* No video calls
* No custom ringtones
* Music player lacks equalizer presets
* No multitasking
* No copy/paste
* No DivX/XviD video support (automatic transcoding provided by Zune software)
* No sign of free Bing maps Navigation so far
* No internet tethering support
* No memory card slot"


Hmm, also im Prinzip bieten sie genau das selbe wie das Iphone:)
MS versucht sich also einfach einen Teil des Kuchens abzuschneiden. Mit dem Vorteil dass es auch günstigere Handys gibt, die dennoch eine gute Hardwarebasis bieten. Will man für ca 400€ ein Iphone muss man zum 3GS greifen - also mit 3,2MP Kamera, kein Blitz, 3,5" mit geringer Auflösung und einem Plastikcover. Die Einschränkungen sind softwaremäßig fast gleich, was bleibt sind:


* Limited third-party apps availability
* No multitasking
* No copy/paste
* No internet tethering support

Apps kommen sicher, vorallem auch weil MS bis zu 1 Mrd. Dollar für PR bereitstellen will. CnP kommt auch und der Browser (der sehr gut sein soll) bekommt auch in nächster Zeit (max wohl n halbes Jahr) Flash Support. Von Multitasking hab ich keine Ahnung.
Also ihr seht, es gibt doch einige Gründe ein 7 Handy zu kaufen - ich überleg mir es beim Mozart oder Trophy - gut und günstig^^

urpils
2010-10-22, 22:29:53
WP7-specific limitations

* No system-wide file manager
* No Bluetooth file transfers
* No USB mass storage mode
* Limited third-party apps availability
* No Flash or Silverlight support in the browser
* Too dependent on Zune software for file management and syncing
* No video calls
* No custom ringtones
* Music player lacks equalizer presets
* No multitasking
* No copy/paste
* No DivX/XviD video support (automatic transcoding provided by Zune software)
* No sign of free Bing maps Navigation so far
* No internet tethering support
* No memory card slot"


Hmm, also im Prinzip bieten sie genau das selbe wie das Iphone:)
MS versucht sich also einfach einen Teil des Kuchens abzuschneiden. Mit dem Vorteil dass es auch günstigere Handys gibt, die dennoch eine gute Hardwarebasis bieten. Will man für ca 400€ ein Iphone muss man zum 3GS greifen - also mit 3,2MP Kamera, kein Blitz, 3,5" mit geringer Auflösung und einem Plastikcover. Die Einschränkungen sind softwaremäßig fast gleich, was bleibt sind:


* Limited third-party apps availability
* No multitasking
* No copy/paste
* No internet tethering support

Apps kommen sicher, vorallem auch weil MS bis zu 1 Mrd. Dollar für PR bereitstellen will. CnP kommt auch und der Browser (der sehr gut sein soll) bekommt auch in nächster Zeit (max wohl n halbes Jahr) Flash Support. Von Multitasking hab ich keine Ahnung.
Also ihr seht, es gibt doch einige Gründe ein 7 Handy zu kaufen - ich überleg mir es beim Mozart oder Trophy - gut und günstig^^

ich verstehe diese Fixiertheit auf einige dieser Themen nicht... copy/paste nutze ich vielleicht 2 Mal die Woche, Multitasking ist nunmal auf einem solchen Gerät nicht ohne merklichen Geschwindigkeits/Laufzeitverlust machbar und App-Stores sind für Handys ziemlich sinnvoll.
Flash ist ein Krampf, der besser heute als morgen stirbt - ich habs auf noch keinem Gerät wirklich sinnvoll gesehen...
1. sind 99,99% der Flash-Apps (außer Werbung ;) ) nunmal auf Mausbedienung ausgelegt - und das funktioniert nicht einfach so auf einem Touchscreen
2. performt Flash einfach schlecht.. wer mal Flash auf "Froyo" gesehen hat, fällt rückwärts gleich wieder um...

klar wäre es toll, wenn wirklich alles immer und überall gehen würde, was man gerne hätte - aber unterm Strich ist Flash einfach eine Technologie, die auf den Friedhof gehört.
Wir können eigentlich froh sein, dass es jetzt gut zu bedienende, schnell ansprechbare und stromsparende Handys/Smartphones verfügbar sind - warum all das wieder kaputt machen, wenn man vllt. in die schöne neue Welt auch ohne Flash kommt? :)

Sir Integral Wingate Hellsing
2010-10-22, 23:07:47
ich verstehe diese Fixiertheit auf einige dieser Themen nicht... copy/paste nutze ich vielleicht 2 Mal die Woche, Multitasking ist nunmal auf einem solchen Gerät nicht ohne merklichen Geschwindigkeits/Laufzeitverlust machbar und App-Stores sind für Handys ziemlich sinnvoll.
Flash ist ein Krampf, der besser heute als morgen stirbt - ich habs auf noch keinem Gerät wirklich sinnvoll gesehen...
1. sind 99,99% der Flash-Apps (außer Werbung ;) ) nunmal auf Mausbedienung ausgelegt - und das funktioniert nicht einfach so auf einem Touchscreen
2. performt Flash einfach schlecht.. wer mal Flash auf "Froyo" gesehen hat, fällt rückwärts gleich wieder um...

klar wäre es toll, wenn wirklich alles immer und überall gehen würde, was man gerne hätte - aber unterm Strich ist Flash einfach eine Technologie, die auf den Friedhof gehört.
Wir können eigentlich froh sein, dass es jetzt gut zu bedienende, schnell ansprechbare und stromsparende Handys/Smartphones verfügbar sind - warum all das wieder kaputt machen, wenn man vllt. in die schöne neue Welt auch ohne Flash kommt? :)

Das ist einfach nur Mist was Du da von Dir gibst!
Auf nem Desire funzt Flash einwandfrei, selbst schon genutzt, da ruckelt nix... Ohne C&P geht gar nicht, aber das soll ja kommen, hat Apple auch ewig für gebraucht...
Multitasking geht auf meinem VF845 mit 528 MHz CPU / 128MB RAM schon problemlos...
Und HTML 5 ist noch lange kein Flash-Ersatz, sonst wäre Flash schon lange tot... Das mit der Maussteuerung ist auch ne Behauptung.
Und von oben den Markt aufrollen: Dafür ist es zu spät, der Kuchen ist aufgeteilt.

Wir werden ja Ende des Jahres sehen was aus WP 7 geworden ist.
Nischenprodukt, meine Prognose.

urpils
2010-10-23, 07:52:00
Das ist einfach nur Mist was Du da von Dir gibst!
Auf nem Desire funzt Flash einwandfrei, selbst schon genutzt, da ruckelt nix... Ohne C&P geht gar nicht, aber das soll ja kommen, hat Apple auch ewig für gebraucht...
Multitasking geht auf meinem VF845 mit 528 MHz CPU / 128MB RAM schon problemlos...
Und HTML 5 ist noch lange kein Flash-Ersatz, sonst wäre Flash schon lange tot... Das mit der Maussteuerung ist auch ne Behauptung.
Und von oben den Markt aufrollen: Dafür ist es zu spät, der Kuchen ist aufgeteilt.

Wir werden ja Ende des Jahres sehen was aus WP 7 geworden ist.
Nischenprodukt, meine Prognose.

zunächst mal: man kann es auch freundlicher ausdrücken, wenn man einer anderen Meinung ist - das tut der Stimmung im Forum gut. Weiterhin hättest du etwas genauer lesen sollen, was ich geschrieben habe:

natürlich hätte man einige dieser Features gern, ABER (und nun nochmal in ausführlich):

hast du mal ein höher aufgelüstes Video in Flash angezeigt oder etwas mehr als einen Werbebanner? bei mir hat das jedenfalls heftigst geruckelt und darüber hinaus das Telefon 3 Mal am Tag zum abstürzen gebracht und die Ladezeiten von Browser und Webseiten spürbar (und störend) verlängert.

C&P mag für Geeks unverzichtbar sein - der Durchschnittskonsument (und an den richtet sich WP7) kommt auch ohne C&P klar. Es ist nicht das wichtigste Element an einem OS.

Ich habe nie gesagt, dass Multitasking unmöglich wäre, aber du musst:
1. eine möglichst simple UI dafür basteln (siehe weiter oben, das WP7 für den Durchschnittskonsumenten gedacht ist)
2. erkaufst du dir mit MT entweder eine kürzere Akkulaufzeit, weil der Prozessor eben mehr tun muss, ODER (wenn man Pech hat/es schlecht umgesetzt wurde) eine Verlangsamung des Gerätes/von Programmen.
beides ist für den schon genannten Durchschnittskonsumenten nicht verständlich, bzw. möchte er sich mit soetwas so wenig wie möglich herumschlagen. Deswegen nimmt sich MS genau wie Apple Zeit um eine Kompromisslösung zu finden.
btw: wir reden hier über die Zugänglichkeit von MT für Dritt-Apps. Das OS selbst unterstützt Multitasking - sonst könnte man ja keine Musik hören und gleichzeitig im Internet surfen, oder Tiles aktualisieren,... es geht ja darum, dass MT explizit und absichtlich nicht in seiner vollen Breite für alle freigelassen wird.
denkst du wirklich MS oder Apple würden soetwas zurückhalten, weil sie der Meinung sind, dass es niemandem auffällt, oder weil sie zu faul sind oder einfach nur den Kunden ärgern wollen? ;)

auch wenn du mit der Behauptung Recht hast, dass html5 kein Flashersatz ist (es gibt einige wenige Dinge, bei denen Flash fast sogar Sinn macht ;) ), aber das würde noch lange nicht bedeuten, dass html5 deswegen Flash eretzt :rolleyes:
zunächst einmal surfen noch erschreckend viele Menschen mit alten IE-Versionen herum (oder generell dem IE), sodass html5 bei denen schlichtweg kaum bis gar nicht funktioniert (in vollem Umfang) - also setzt man auf den kleinsten gemeinsamen Nenner.. html5 ist immer noch extrem neu und nicht jeder, der ewig Flash gelernt hat und sich damit auskennt kann automatisch die gleichen Dinge händisch in html5 umsetzen.
Sobald Adobe ihren Flashproduzenten eine html5-Exportfunktion einbaut, wird die Sache sich dramatisch ändern.

Maussteuerung: nein - ist keine Behauptung sondern offensichtlich: mouseover-events (die oft genutzt werden) gibt es bei Touch-basierten Handys nunmal nicht. (als Beispiel)... außerdem ist es ja klar, dass eine Flashanwendung, die auf 15" oder 13" Bildschirme ausgelegt ist mit einem 3" Bildschirm nicht funktionieren kann, weil man mit dem dicken Finger kleine Elemente (bei großem Bildschirm und Maus kein Problem) eben nicht so ohne weiteres trifft.

Um den Markt aufzurollen ist es nciht zu späte... auch, wenn das iPhone jetzt nen guten Start hatte - der Markt ist noch sehr jung und flexibel... glaub nur nicht, dass da die letzten Worte schon gesprochen sind. da geht noch einiges.

Aber dass WP7 ein Nischenprodukt wird, halte ich auch nicht für ausgeschlossen... aber aufgrund anderer Faktoren als dem fehltenden MT, C&P oder Flash ;)

Sir Integral Wingate Hellsing
2010-10-23, 11:46:09
Die Zeit wird es zeigen - da muss man sich net streiten. Abwarten ;)
Mit diesen Preisen werden sie nix - bei den Kinderkrankheiten.

Label
2010-10-23, 11:54:31
Ich kann irgendwie nicht glauben, dass es kein Bluetooth gibt??
Es funktionieren also nur Kabel-gebundene Headsets /Freisprecheinrichtungen?

Axe Homeless
2010-10-23, 14:58:13
Anderes BT Protokoll.

Du kannst keine Daten, Mp3, Apps oder sonstiges rumschicken. Audio und Freisprechprotokolle funktionieren natürlich;)

Einherjer
2010-10-23, 16:03:33
Wenn sich da MS nicht ins Knie schießt...
Die ganze Offenheit und Vorteile von WM weglassen und die ganzen "Nachteile" von Apple kopieren.
Aber anscheinend braucht der Markt das...

[dzp]Viper
2010-10-23, 16:12:58
Also mich wundert das auch gerade, was MS da abliefert. Hätte ich mehr erwartet...

Denke auch, dass das eher ein Nischenprodukt bleiben wird (genauso wie das alte Windows Mobile.. wobei das sogar offener war..)

Und für den "Premium" Bereich finde ich es Featuremäßig einfach viel zu dünn....

Taigatrommel
2010-10-23, 16:41:33
Viper;8344639']Also mich wundert das auch gerade, was MS da abliefert. Hätte ich mehr erwartet...

Denke auch, dass das eher ein Nischenprodukt bleiben wird (genauso wie das alte Windows Mobile.. wobei das sogar offener war..)

Und für den "Premium" Bereich finde ich es Featuremäßig einfach viel zu dünn....
Dito, ich bin von Windows Phone 7 wirklich enttäuscht. Die Liste der fehlenden Features, beinhaltet einige selbstverständliche Dinge wie Copy&Paste, Bluetooth Übertragung, USB Storage Mode oder Klingeltöne, daneben jedoch auch Sachen die ich heutzutage von einem modernen mobilen OS einfach erwarte, allen voran Multitaksing.

Letzteres wird bei mir auf dem N900 massiv genutzt, das N900 hat die Fähigkeiten dazu und die Software ist sehr gut darauf ausgelegt. Multitasking auf meinem Mobiltelefon möchte ich jedenfalls nicht mehr missen. Gleiches gilt für Copy&Paste, was ich täglich einsetze. Wie man sowas nicht direkt von Beginn an integrieren kann, ist mir völlig schleierhaft.


Wahrscheinlich jedoch zielt Microsoft mit dem neuen OS auf eine andere Nutzergruppe. Somit bleiben für Nutzer mit entsprechend "professionelleren" Interessen wohl nur noch Blackberry, Android und dann ggf. MeeGo oder Symbian übrig.

Sir Integral Wingate Hellsing
2010-10-23, 17:06:44
Dito, ich bin von Windows Phone 7 wirklich enttäuscht. Die Liste der fehlenden Features, beinhaltet einige selbstverständliche Dinge wie Copy&Paste, Bluetooth Übertragung, USB Storage Mode oder Klingeltöne, daneben jedoch auch Sachen die ich heutzutage von einem modernen mobilen OS einfach erwarte, allen voran Multitaksing.

Letzteres wird bei mir auf dem N900 massiv genutzt, das N900 hat die Fähigkeiten dazu und die Software ist sehr gut darauf ausgelegt. Multitasking auf meinem Mobiltelefon möchte ich jedenfalls nicht mehr missen. Gleiches gilt für Copy&Paste, was ich täglich einsetze. Wie man sowas nicht direkt von Beginn an integrieren kann, ist mir völlig schleierhaft.


Wahrscheinlich jedoch zielt Microsoft mit dem neuen OS auf eine andere Nutzergruppe. Somit bleiben für Nutzer mit entsprechend "professionelleren" Interessen wohl nur noch Blackberry, Android und dann ggf. MeeGo oder Symbian übrig.

*unterschreib*

EDIT: Fail @ failing: http://winfuture.de/news,59002.html "Windows Phone 7: Frühe Nutzer melden Abstürze"

Label
2010-10-23, 19:02:24
Anderes BT Protokoll.

Du kannst keine Daten, Mp3, Apps oder sonstiges rumschicken. Audio und Freisprechprotokolle funktionieren natürlich;)

Danke für die Antwort.... Ich hätte natürlich auch mal in die neue c't schauen können-> Da ist doch n' Test von P7... :hammer:

WTC
2010-10-23, 20:34:56
Dito, ich bin von Windows Phone 7 wirklich enttäuscht. Die Liste der fehlenden Features, beinhaltet einige selbstverständliche Dinge wie Copy&Paste, Bluetooth Übertragung, USB Storage Mode oder Klingeltöne, daneben jedoch auch Sachen die ich heutzutage von einem modernen mobilen OS einfach erwarte, allen voran Multitaksing.

Letzteres wird bei mir auf dem N900 massiv genutzt, das N900 hat die Fähigkeiten dazu und die Software ist sehr gut darauf ausgelegt. Multitasking auf meinem Mobiltelefon möchte ich jedenfalls nicht mehr missen. Gleiches gilt für Copy&Paste, was ich täglich einsetze. Wie man sowas nicht direkt von Beginn an integrieren kann, ist mir völlig schleierhaft.


Wahrscheinlich jedoch zielt Microsoft mit dem neuen OS auf eine andere Nutzergruppe. Somit bleiben für Nutzer mit entsprechend "professionelleren" Interessen wohl nur noch Blackberry, Android und dann ggf. MeeGo oder Symbian übrig.

das alles was du da oben aufzählst kann bzw. konnte das Iphone anfangs auch nicht, trotzdem ist es erfolgreich!

@viper: Windows Mobile war jahrelang DER standard auf smartphones, bis apple mit seinem Iphone kam. Also von nischenprodukt brauch hier keine rede sein!

Warten wirs einfach ab, ich werde mir das ding kaufen, und wenns mir nicht gefällt ist es schneller weg als man "microsoft" sagen kann und ich packe wieder mein iphone 3g aus, das funktioniert noch gut und ich bin damit top zufrieden...

urpils
2010-10-23, 22:51:11
Dito, ich bin von Windows Phone 7 wirklich enttäuscht. Die Liste der fehlenden Features, beinhaltet einige selbstverständliche Dinge wie Copy&Paste, Bluetooth Übertragung, USB Storage Mode oder Klingeltöne, daneben jedoch auch Sachen die ich heutzutage von einem modernen mobilen OS einfach erwarte, allen voran Multitaksing.

Letzteres wird bei mir auf dem N900 massiv genutzt, das N900 hat die Fähigkeiten dazu und die Software ist sehr gut darauf ausgelegt. Multitasking auf meinem Mobiltelefon möchte ich jedenfalls nicht mehr missen. Gleiches gilt für Copy&Paste, was ich täglich einsetze. Wie man sowas nicht direkt von Beginn an integrieren kann, ist mir völlig schleierhaft.


Wahrscheinlich jedoch zielt Microsoft mit dem neuen OS auf eine andere Nutzergruppe. Somit bleiben für Nutzer mit entsprechend "professionelleren" Interessen wohl nur noch Blackberry, Android und dann ggf. MeeGo oder Symbian übrig.

du musst dich wohl damit abfinden, dass du einer von 10000 bist, der solche speziellen Bedürfnisse hat. Wie du schon sagtest, möchte der große Markt (offensichtlich) keine komplizierten "ichkannanallemschrauben"-Telefone.

insofern macht MS zumindest theoretisch erstmal einiges richtig... das muss den Geeks ja nicht unbedingt gefallen ;)

Taigatrommel
2010-10-23, 23:40:00
Es kommt vielleicht auch einfach auf die Erwartungshaltung an. Es werden sicher nicht wenige Windows Mobile Nutzer auf eine moderne Variante des klassischen Systems gehofft haben. Mit modern meine ich nicht, dass man grundlegende oder gar neuartige Features streicht um es benutzerfreundlicher zu machen.
Erste Kommentare die ich z.B. zum bereits erwähnten HTC 7 Pro gelesen habe, zeugen davon. Da wird gesagt "Tolles Gerät, wenn man Android installieren kann, wird es gekauft." oder "Ich hoffe man kann auf Windows Mobile 6.5.3 downgraden, ansonsten ist vernünftiges Arbeiten damit nicht möglich."
Es sind solche Kommentare, welche sicher stellvertretent für viele Windows Mobile Nutzer sind. Man ist enttäuscht von der Neuauflage, welche offenbar künstlich beschnitten wurde.

Natürlich wird es umgekehrt auch gerade Fans geben, welche die Neuerungen mögen und welche sich an den fehlenden Funktionen nicht stören. Nur die werden vmtl. auch nie wirklich die Zielgruppe von Windows Mobile gewesen sein. Im Endeffekt erfasst Microsoft jetzt eine neue, mit hoher Wahrscheinlichkeit größere Zielgruppe - lässt dabei jedoch die alte Zielgruppe aus den Augen.

So habe ich persönlich jegliche Hoffnungen auf Windows Phone 7 begraben, obgleich es interessante Geräte (Dell Venue Pro, HTC 7 Pro) gibt und werde mich stattdessen bei Android umschauen. Bei Meego bin ich zu skeptisch, ich habe keine Lust nochmal eine Maemo Pleite mitzumachen und derzeit sieht/hört man einfach zuwenig seitens Nokia.
Das ist schade, weil mich das ehemalige Windows Mobile 7 sehr interessierte, das Endergebnis in Form von Windows Phone 7 hingegen spricht mich absolut nicht an. So wird es auch anderen Nutzern gehen, die schauen sich beim nächsten Gerätekauf halt eher im Sektor von Google oder Blackberry um.


Dabei frage ich mich, ob es nicht möglich wäre beide Gruppen einigermaßen unter einen Hut zu bringen. IMO ist Apples große Popularität auch nicht zwingend auf die Bedienung zurückzuführen, sondern vor allem auf Marketing und Hype. Ich meine wo sonst liest man sogar im lokalsten Käseblatt über die neuesten Produkte einer Firma. Apple ist einfach überall präsent. Nebenher habe ich auch genügend Leute gesehen, welche mit ihrem iPhone offenbar überfordert waren und nicht einmal logischste Sachen damit anstellen konnten oder nicht daran gedacht haben. Dafür wirkt das "Oh schau mal, XYZ hat ein iPhone....ohhhh....ahhhhh" Getue nach wie vor. Sowas löst kein Gerät anderer Hersteller aus. Das jedoch ist hier nicht das Thema und gehört hier nicht rein.

Fakt ist, dass Microsoft mit Windos Phone 7 ein sicher nicht uninteressantes Produkt auf den Markt gebracht hat, welches jedoch wider erwarten nicht auf ganzer Linie überzeugen kann. Es hat halt den Anschein, als hätte Microsoft hier verpennt und würde grundlos Interessenten verlieren - obwohl man es hätte besser machen können.

LordDeath
2010-10-24, 02:50:50
Völlig offen ist noch, wie Microsoft dieses OS nun upgraden wird. Sollten sie künftig z.B. Multitasking wieder ermöglichen, so wäre das derzeitige RAM-Minimum von 256MB sicherlich nicht ausreichend. Dann müsste Microsoft evtl. für künftige Releases unterschiedliche Rückfallstufen für Handys mit der schwächeren Hardware mit berücksichtigen. (Afaik haben die derzeitigen Modelle unterschiedliche Arbeitsspeichergrößen von 256MB - 576MB)
Da aber die kommenden Änderungen noch völlig offen sind, weiß der heutige Käufer aber nicht, inwiefern sein Gerät noch zukunftssicher ist.

Um diesem Feature-Wirr-war zu entgehen könnte Microsoft natürlich auch mit neuen Major-Releases überhaupt keine alten Geräte mehr supporten und ihr "WP8" nur noch mit den dann neu erscheinenden Geräten (mitsamt einem höheren HW-Minimum) ausliefern. Das wäre sicherlich auch für die ganzen Handyhersteller vom Vorteil, da diese so neue Umsätze generieren könnten.

Gast
2010-10-24, 03:45:52
Wenn das System effizient sein sollte, reichen durchaus 256 MB Ram.
So wie es iOS macht mit dem eingeschränkten Multitasking ist nicht schlecht.

Wenn ich es richtig verstanden habe, funktioniert Windows Phone 7 so ähnlich wie iOS vor der Einführung von Multitasking. Allerdings soll es bei Windows Phone 7 im Gegensatz zu iOS zu Verzögerungen kommen. Irgendwo ist das kritisiert worden (ArsTechnica?). Durch dieses verzögerungsfreie Einfrieren bei iOS hat sich häufig kaum einer am fehlenden Multitasking gestört.

havarti
2010-10-24, 10:07:53
Hier noch ein Test zum HTC Mozart. Wieso stattet HTC das HD7 schlechter aus als das Mozart? Ich dachte das HD7 soll das Top-Modell unter den ganzen HTC-Smartphones für WP7 sein?

http://www.tecchannel.de/kommunikation/handy_pda/2031973/windows_phone_7_smartphone_htc_7_mozart_im_test/

Ihm
2010-10-24, 10:18:50
Fassen wir es doch einfach mal zusammen:

- Microsoft kommt mit ihrem WP7 gefühlte 10 Jahre zu spät.
- Microsoft hat grosse Töne gespuckt und wie üblich Crap abgeliefert. Es ruckelt, lädt ewig...
- Microsoft lacht über Konkurrenten und deren Geschäftsstrategien, verbietet aber Entwicklern z.B. den Zugriff auf die Kamera.
- Ein Appstore ist praktisch nicht vorhanden.


Jetzt könnte man sagen "ist doch erst der Anfang". Okay, akzeptiert.
Das heisst aber nicht, dass ich AKTUELL bei der Auswahl Android, iOS, BlackBerry OS und WP7 zum deutlich schlechtesten System greife, welches mir Null Vorteile und etliche Nachteile gegenüber den anderen bietet.

WP7 muss sich hier und heute der Konkurrenz stellen. Das wären iOS4 Android 2.2 und BlackBerry OS 6.0.
Und hier kann man ein absolut eindeutiges Fazit ziehen: Keine Chance.

Ums kurz zu machen:
Wer heute ein WP7 kauft, der muss Steve Ballmer heissen, der absolute Microsoft Hardcore Fanboy sein oder überhaupt keine Ahnung haben.

Gast
2010-10-24, 11:06:20
WP7 muss sich hier und heute der Konkurrenz stellen. Das wären iOS4 Android 2.2 und BlackBerry OS 6.0.
Und hier kann man ein absolut eindeutiges Fazit ziehen: Keine Chance.


Vollkommener Blödsinn. Der Mainstream Markt verlangt keine Poweruser Features. Genau dafür ist WP7 zum Start aber zugeschnitten, um den Starttermin zu halten. Kein normaler Schwanz kauft sich ein Android etc. wegen C&P oder dergleichen. Poweruser != Mainstream.

Hydrogen_Snake
2010-10-24, 11:12:44
Dann bitte Hydrogen_Ballmer bitte :D

Appstore? Was ist der Zune Marketplace?
Was ruckelt!? MS Apps ruckeln nicht.
Was das Gerät hervorhebt!? Office, "Cloudsync", Facebook Integration etc.


Hier noch ein Test zum HTC Mozart. Wieso stattet HTC das HD7 schlechter aus als das Mozart? Ich dachte das HD7 soll das Top-Modell unter den ganzen HTC-Smartphones für WP7 sein?

http://www.tecchannel.de/kommunikation/handy_pda/2031973/windows_phone_7_smartphone_htc_7_mozart_im_test/

Was heißt schlechter? Die Cam bietet in sachen Qualität kaum Mehrwert zum 5MP Pendant etc. Dazu kommt das man hier das HD7 mit 16GB von O2 unters Volk bringt.
Die Nachfrage scheint sogar ziemlich hoch zu sein.

Einherjer
2010-10-24, 11:21:35
Es kommt vielleicht auch einfach auf die Erwartungshaltung an. Es werden sicher nicht wenige Windows Mobile Nutzer auf eine moderne Variante des klassischen Systems gehofft haben. Mit modern meine ich nicht, dass man grundlegende oder gar neuartige Features streicht um es benutzerfreundlicher zu machen.
Erste Kommentare die ich z.B. zum bereits erwähnten HTC 7 Pro gelesen habe, zeugen davon. Da wird gesagt "Tolles Gerät, wenn man Android installieren kann, wird es gekauft." oder "Ich hoffe man kann auf Windows Mobile 6.5.3 downgraden, ansonsten ist vernünftiges Arbeiten damit nicht möglich."
Es sind solche Kommentare, welche sicher stellvertretent für viele Windows Mobile Nutzer sind. Man ist enttäuscht von der Neuauflage, welche offenbar künstlich beschnitten wurde.

Dem kann ich nur zustimmen, die derzeitigen Windows Mobile User sind wohl nicht die Zielgruppe auf die es MS abgesehen hat...

Ihm
2010-10-24, 16:01:40
Vollkommener Blödsinn. Der Mainstream Markt verlangt keine Poweruser Features. Genau dafür ist WP7 zum Start aber zugeschnitten, um den Starttermin zu halten. Kein normaler Schwanz kauft sich ein Android etc. wegen C&P oder dergleichen. Poweruser != Mainstream.

Ooooh jaaaa, das ist wirklich seeehr logisch.
Wenn man ein Touchscreen-Smartphone ohne besondere Möglichkeiten braucht, dann findet man diese bei so ziemlich jedem Hersteller mit eigenem Krüppel-OS.
Welchen Sinn soll WP7 denn sonst haben? Meinste irgendein Vollidiot von Unternehmer lizensiert sich WP7 für ein bisschen Fotos gucken und Internet surfen? :ucrazy2:

WP7 ist eindeutig als Konkurrent zu Android, iOS und Blackberry OS gedacht. Da braucht man sich nur den Unterbau von WP7 anschauen, dann schnallt man das auch. Vorausgesetzt man versteht ein bisschen was von der Materie und ist nicht einfach nur ein simpler Konsument, wie eben doch die Meisten.

WP7 ist eine Totgeburt. Ob ihr das jetzt wahrhaben wollt oder nicht.
Bei den Entwicklern müsste Microsoft schon mehr als nur Überzeugungsarbeit leisten, um da ein Umdenken einzuläuten.

LordDeath
2010-10-24, 16:21:21
Imo ist für Unternehmen derzeit wohl Blackberry OS die mächtigste Plattform. Windows Mobile war da ziemlich ähnlich, aber WP7 jetzt (überhaupt) nicht mehr. Android und iOS haben wie WP7 als primäre Consumer-OS diesbezüglich wohl nicht sonderlich viel zu melden.
Alleine letztens habe ich einen Vergleichstest gelesen, wo der uralte Windows Mobile Mailclient immer noch mehr Dinge möglich macht, als die Mail-Clients der neueren Plattformen. Dazu hab ich noch als Beispiel die uneingeschränkte Bearbeitung von Postfächern im Offlinemodus in Erinnerung.

Daher denke ich, dass man WM und Blackberry OS in die eine Ecke, Android, iOS und WP7 noch in die andere Ecke schieben muss.

Und jetzt schon WP7 als Totgeburt zu bezeichnen ist mehr als falsch. Da Ding ist gerade ist aus der Mama rausgeflutscht und schon ziemlich munter. ^^ Für Unternehmen mit homogenen Windows-Netzwerken könnte sich WP7 da wirklich als Alternative entwickeln. Mehr Sharepoint-Features, bessere mobile Office-Clients und natürlich eine gute unabhängige Administrierbarkeit sind für Microsoft sicherlich kein Ding der Unmöglichkeit.

edit:
Für mich persönlich bleibt natürlich auch noch spannend, was XDA-Devs & Co. aus dem OS noch machen werden. Vielleicht werden native Programme mal aus der .net Sandbox ausbrechen können... =)

Ihm
2010-10-25, 10:28:09
Und jetzt schon WP7 als Totgeburt zu bezeichnen ist mehr als falsch. Da Ding ist gerade ist aus der Mama rausgeflutscht und schon ziemlich munter. ^^ Für Unternehmen mit homogenen Windows-Netzwerken könnte sich WP7 da wirklich als Alternative entwickeln. Mehr Sharepoint-Features, bessere mobile Office-Clients und natürlich eine gute unabhängige Administrierbarkeit sind für Microsoft sicherlich kein Ding der Unmöglichkeit.

edit:
Für mich persönlich bleibt natürlich auch noch spannend, was XDA-Devs & Co. aus dem OS noch machen werden. Vielleicht werden native Programme mal aus der .net Sandbox ausbrechen können... =)

Ich gebe dir insofern Recht, dass es sicherlich Unternehmen geben wird, die irgendwann WP7 einsetzen könnten.
Nochmal: Das Argument "gerade erst draussen" zieht nicht. WP7 kann sich erstmal auf eine nette Talfahrt einrichten, bis es überhaupt vom Markt ernsthaft beachtet wird; wenn überhaupt. Die Alternativen sind einfach deutlich besser.
Microsoft hatte wieder einmal Zeit genug zum reagieren und hat es wieder einmal verschlafen. Der Konzern erinnert mich immer mehr an ein Amt.
Aber auf jeder scheiss Konferenz erzählt Ballmer was von "pushing, pushing, pushing". Da wird nur noch erzählt und erzählt.
Und jetzt kommen sie mit WP7 und wollen den Markt aufmischen...Leute, bitte, mal im Ernst: Wann hat Microsoft das letzte Mal irgendeinen Markt aufgemischt? Zune? Bing? Gut, zumindest die XBOX bringt Sony und Nintendo ins Schwitzen.
Die hatten immer nur dann Erfolg, wenn kaum einer auf dem Markt war. Windows Mobile stand damals praktisch alleine da. Windows stand praktisch alleine da.
Wenn jedoch Konkurrenz schon in einem Markt erfolgreich unterwegs war, dann hat Microsoft fast immer versagt. Warum? Die Produkte waren kaum zu Ende gedacht, kopierten meist nur billig die Konkurrenz, waren ergonomisch gesehen eher was für Menschen mit Füssen an den Schultern und Händen an den Unterschenkeln, konfrontierten den Nutzer mit Dingen, die er eigentlich nicht sehen sollte und wollte, werbetechnische Katastrophen auf 9Live-Niveau...

Kleiner zeitlicher Überblick:

iOS -> 9. Januar 2007
Android -> 21. Oktober 2008
WP7 -> 11. Oktober 2010

Und bei WP7 soll jetzt auf einmal alles anders werden. Nochmal XBOX-Erfolg? Naja...

Hydrogen_Snake
2010-10-25, 10:39:51
Was hat Eric Schmidt bzgl. seines angst Gegners gesagt? Ich frage mich ob da wohl was dran sein kann, vor allem wenn MS jetzt in eine ähnliche Kerbe ohne totalitären Anspruch schlägt. :rolleyes:

Gast
2010-10-25, 11:16:53
Ich gebe dir insofern Recht, dass es sicherlich Unternehmen geben wird, die irgendwann WP7 einsetzen könnten.
Nochmal: Das Argument "gerade erst draussen" zieht nicht. WP7 kann sich erstmal auf eine nette Talfahrt einrichten, bis es überhaupt vom Markt ernsthaft beachtet wird; wenn überhaupt. Die Alternativen sind einfach deutlich besser.
Microsoft hatte wieder einmal Zeit genug zum reagieren und hat es wieder einmal verschlafen. Der Konzern erinnert mich immer mehr an ein Amt.
Aber auf jeder scheiss Konferenz erzählt Ballmer was von "pushing, pushing, pushing". Da wird nur noch erzählt und erzählt.
Und jetzt kommen sie mit WP7 und wollen den Markt aufmischen...Leute, bitte, mal im Ernst: Wann hat Microsoft das letzte Mal irgendeinen Markt aufgemischt? Zune? Bing? Gut, zumindest die XBOX bringt Sony und Nintendo ins Schwitzen.
Die hatten immer nur dann Erfolg, wenn kaum einer auf dem Markt war. Windows Mobile stand damals praktisch alleine da. Windows stand praktisch alleine da.
Wenn jedoch Konkurrenz schon in einem Markt erfolgreich unterwegs war, dann hat Microsoft fast immer versagt. Warum? Die Produkte waren kaum zu Ende gedacht, kopierten meist nur billig die Konkurrenz, waren ergonomisch gesehen eher was für Menschen mit Füssen an den Schultern und Händen an den Unterschenkeln, konfrontierten den Nutzer mit Dingen, die er eigentlich nicht sehen sollte und wollte, werbetechnische Katastrophen auf 9Live-Niveau...

Kleiner zeitlicher Überblick:

iOS -> 9. Januar 2007
Android -> 21. Oktober 2008
WP7 -> 11. Oktober 2010

Und bei WP7 soll jetzt auf einmal alles anders werden. Nochmal XBOX-Erfolg? Naja...

Du tust so als ob du hier nur Argumente aufzählst, aber leierst ja auch nur deine subjektiven Ansichten herunter. Das erste iPhone war aus technischer Sicht der Konkurrenz auch meilenweit unterlegen und konnte nur durch eye candy und Ergonomie überzeugen. Trotzdem war es ein voller Erfolg.

Der Mainstream Endverbraucher, also der Massenmarkt, braucht kein C&P und dergleichen. D.h. nicht, dass es nicht sinnvoll ist. Es ist nur für die initial anvisierte Zielgruppe unerheblich. Die weiß garantiert nichts von Android, Bada oder was sonst unter der herstellereigenen GUI Haube liegt.

Wichtig sind neben der Bedienung und GUI die Anwendungen. Hier sehe ich durch die Entwicklungswerkzeuge sehr gute Chance für einen schnellen Erfolg.
Und zuletzt entscheidet hauptsächlich die Leistung der Marketingabteilung darüber, ob ein Produkt erfolgreich ist oder nicht.

Und was deinen genannten XBOX Erfolg angeht, der kam auch nicht schlagartig über Nacht. Den musste man sich seit der XBOX1 kontinuierlich ausbauen.

Hydrogen_Snake
2010-10-25, 12:52:40
Vor allem verstehe ich nicht wie man da schon ein Schlussstrich ziehen kann in Sachen "Wettbewerb". Noch ist unklar was Nokia, HP, um 2 zu nennen, beitragen werden. Nur weil Apple und Google etwas Vorsprung haben :rolleyes:

Ihm
2010-10-25, 17:02:39
Du tust so als ob du hier nur Argumente aufzählst, aber leierst ja auch nur deine subjektiven Ansichten herunter. Das erste iPhone war aus technischer Sicht der Konkurrenz auch meilenweit unterlegen und konnte nur durch eye candy und Ergonomie überzeugen. Trotzdem war es ein voller Erfolg.

Siehste, und genau so denkt auch Microsoft und genau deshalb haben die es noch immer nicht geschnallt.
Ob mein Handy, Rechner oder Toaster nun mit 400, 500 oder 600 MHz läuft, ob es 128MB, 256MB oder 8000GB Arbeitsspeicher hat, ob das Panel von xyz und der Akku von abc ist...das interessiert nur die Nerds.
Bei Apple steht das gewollte und vorher kontruierte Nutzungserlebnis im Vordergrund. Wie man das bewerkstelligt interessiert auch den Nutzer nicht. Hauptsache es funktioniert. Apple hatte Erfolg, weil sie:

1. als EINZIGE einen richtigen Appstore hatten.
2. als EINZIGE ein ordentlich funktionierendes kapazitives Touchdisplay hatten.
3. eigentlich eher technische Gimmicks, als neue ergonomische Bereicherung vermarkteten.
3. als EINZIGE verstanden hatte, wie man Produkte zielgerecht und werbetechnisch wirksam vermarktet.
4. das Glück hatten, dass die Konkurrenz den Arsch nicht hochkriegt.
...


Der Mainstream Endverbraucher, also der Massenmarkt, braucht kein C&P und dergleichen. D.h. nicht, dass es nicht sinnvoll ist. Es ist nur für die initial anvisierte Zielgruppe unerheblich. Die weiß garantiert nichts von Android, Bada oder was sonst unter der herstellereigenen GUI Haube liegt.

Der Mainstream-Endverbraucher braucht eigentlich auch kein Smartphone.
Es gibt Bereiche, in denen spielen ganz andere Dinge eine entscheidende Rolle für den Erwerb, als das tatsächliche Bedürfnis.
Ich wiederhole mich gerne nochmal: Wenn der Massenmarkt keine speziellen Funktionen braucht, warum sollen die Geräte dann mit WP7 ausgestattet werden? Immerhin stellt WP7 keine geringen Herausforderungen an die Hardware, welches die Preise der Geräte wiederum ansteigen lässt.
Und wenn es die von dir definierte Gruppe sowieso nicht interessiert, welches OS auf ihrem Handy läuft, warum soll der Hersteller dann gerade auf WP7 setzen? Es gibt doch genügend herstellereigene OS, die praktisch nur als erweiterte Hardwaretreiber fungieren? Da kann man dann auch die Funktionen des Geräts nutzen.


Wichtig sind neben der Bedienung und GUI die Anwendungen. Hier sehe ich durch die Entwicklungswerkzeuge sehr gute Chance für einen schnellen Erfolg.
Und zuletzt entscheidet hauptsächlich die Leistung der Marketingabteilung darüber, ob ein Produkt erfolgreich ist oder nicht.

Danke, dass du die Punkte angesprochen hast.
Welche Anwendungen braucht und will der Durchschnittsanwender denn heutzutage wirklich? Ich würde behaupten: Einen Browser, SN-Anwendungen und weitere mitgelieferte Anwendungen für Musik, Organisation, Fotos etc., sowie kleinere Spiele.
Lediglich bei den Punkten Organisation und Spiele sehe ich für WP7 eine Möglichkeit herauszustechen, wenn man das Windows-OS als Vorlage sieht.

Wenn, wie du es angesprochen hast, die Marketingabteilung hauptsächlich verantwortlich für den Erfolg ist, dann sehe ich wirklich überhaupt keinen Grund mehr, das WP7 überlebt.


Und was deinen genannten XBOX Erfolg angeht, der kam auch nicht schlagartig über Nacht. Den musste man sich seit der XBOX1 kontinuierlich ausbauen.

Richtig. Jedoch konnte man hier schon auf einen Bereich zurückgreifen, in dem man im PC-Bereich ein absolutes Monopol hatte -> Spiele.
Die XBOX1 war ein stinknormaler PC mit DirectX. Nichts neues, sondern etwas bewährtes. Jedoch ein absolut richtiger Schritt. Für mich ist das XBOX-Team inkl. Verantwortliche sowieso mitunter der modernste Zweig im Microsoft Unternehmen. Ich kann nur hoffen, dass Ballmer auch weiterhin hier im Abseits steht und Kommentare zu diesem Zweig unterlässt.


Vor allem verstehe ich nicht wie man da schon ein Schlussstrich ziehen kann in Sachen "Wettbewerb". Noch ist unklar was Nokia, HP, um 2 zu nennen, beitragen werden. Nur weil Apple und Google etwas Vorsprung haben :rolleyes:

Ich sehe momentan einfach keinen vernünftigen Grund WP7 im Massenmarkt einzusetzen. Damit stellt ich nicht den ganzen Wettbewerb in Frage.
Nokia steht sehr schlecht da. Symbian stirbt zu Recht und Maemo juckt irgendwie auch die wenigsten Entwickler. Nokia wird wohl früher oder später auf Android und WP7 umsteigen müssen. Bei der katastrophalen unternehmerischen Leistung der letzten Zeit, halte ich WP7 für am Wahrscheinlichsten, um die Serie der Fehlgriffe nahtlos fortzusetzen.

HP hat sich mit Palm und WebOS eigentlich eine sehr potente Ausgangsposition verschafft. Jetzt müsste man nur noch etwas draus machen. Auch Palm hatte mit dem ersten Palm Pre sehr gute Karten dem iPhone das Leben zur Hölle zu machen. Aber auch hier gab es wieder einmal zu viele Probleme zu bewältigen, die den Kunden gar nicht geschmeckt haben. Ob Grossmutter HP wirklich "frischen" Wind in die Beziehung bringen kann...naja. Ich glaube hier bräuchte man mal ein paar jüngere und verrücktere Köpfe.

Gast
2010-10-25, 17:46:54
Das erste iPhone war aus technischer Sicht der Konkurrenz auch meilenweit unterlegen und konnte nur durch eye candy und Ergonomie überzeugen. Trotzdem war es ein voller Erfolg.
LOL.
Das erste iPhone war ein absolutes HighEnd-Produkt. Es gab aus technischer Sicht nichts besseres auf dem Markt.
Der gleiche SoC ist unverändert im iPhone 3G danach noch weitere zwei Jahre verkauft worden und dennoch hatte das iPhone 3G damals einer der besten SoCs.
Aber iPhone 2G war technisch meilenweit unterlegen - Herr Dau-Gast :ugly:
Ach ich vergaß: Du sprichst von einer DigiCam usw...
Sorry - Hardware ist für mich in erster Linie der Ram, GPU, CPU = SoC

WTC
2010-10-25, 18:01:05
LOL.
Das erste iPhone war ein absolutes HighEnd-Produkt. Es gab aus technischer Sicht nichts besseres auf dem Markt.
Der gleiche SoC ist unverändert im iPhone 3G danach noch weitere zwei Jahre verkauft worden und dennoch hatte das iPhone 3G damals einer der besten SoCs.
Aber iPhone 2G war technisch meilenweit unterlegen - Herr Dau-Gast :ugly:
Ach ich vergaß: Du sprichst von einer DigiCam usw...
Sorry - Hardware ist für mich in erster Linie der Ram, GPU, CPU = SoC
kein umts = nogo für ein "immer online" handy! oder hast du das etwa schon vergessen?

Gast
2010-10-25, 18:07:19
kein umts = nogo für ein "immer online" handy! oder hast du das etwa schon vergessen?
Das war im wesentlichen auch der Hauptunterschied zwischen iPhone 2G und 3G.
Aber hey, iPhone 2G war mit dem SoC so meilenweit technisch unterlegen, dass man den gleichen SoC fast drei Jahre (oder wie lange) unverändert verkaufen konnte :ugly:
-> Das ist die eigentliche Hardware, auf der das System läuft

Gast
2010-10-25, 18:08:45
kein umts = nogo für ein "immer online" handy! oder hast du das etwa schon vergessen?
Nö. Genau deswegen schalten selbst heute noch viele UMTS aus und nutzen Edge (Akku-schonender);)
u.a. div Nokia-Besitzer, die ich kenne.

Gast
2010-10-25, 23:06:53
Windows Phone 7 Connector lets your syncronize your favorite music, videos, photos and podcasts from iTunes and iPhoto to your Windows Phone 7, so you can take your media with you wherever you go.
http://www.macrumors.com/2010/10/25/windows-phone-7-connector-for-mac-beta-now-available/

http://images.macrumors.com/article/2010/10/25/160305-windows-phone-connector-2_500.png

Gibt es soetwas eigentlich für Android? RIM bietet AFAIK etwas ähnliches an.

Gast
2010-10-26, 08:31:07
Der Mainstream-Endverbraucher braucht eigentlich auch kein Smartphone.
Es gibt Bereiche, in denen spielen ganz andere Dinge eine entscheidende Rolle für den Erwerb, als das tatsächliche Bedürfnis.
Ich wiederhole mich gerne nochmal: Wenn der Massenmarkt keine speziellen Funktionen braucht, warum sollen die Geräte dann mit WP7 ausgestattet werden? Immerhin stellt WP7 keine geringen Herausforderungen an die Hardware, welches die Preise der Geräte wiederum ansteigen lässt.
Und wenn es die von dir definierte Gruppe sowieso nicht interessiert, welches OS auf ihrem Handy läuft, warum soll der Hersteller dann gerade auf WP7 setzen? Es gibt doch genügend herstellereigene OS, die praktisch nur als erweiterte Hardwaretreiber fungieren? Da kann man dann auch die Funktionen des Geräts nutzen.


Verstehe ich nicht. Ich verstehe deine ganze Argumentationskette sowieso nicht. Du fragst immer warum warum warum. Dabei gibt es _jetzt_ schon eine Hand voll Hersteller mit WP7 Geräte und es werden noch viele weitere bekannte Hersteller Anfang nächsten Jahres WP7 Geräte auf den Markt bringen.

Langfristige wird man sicherlich eh nur einen Erfolg durch innovative Anwendungen sichern können. Das WP7 Phone hat hier immens viel Potential, es muss halt nur genutzt werden. Gerade mit XBOX Live hätte man eine Plattform, mit der man casual Spiele a la 1er gegen 100 anbieten könnte. Gerade im Bereich soziale Spiele sehe ich da großes Potential.

Ich würde WP7 auch keinen Persilschein auf langfristigen Erfolg ausstellen, aber es gibt genügend Potential.

Gast
2010-10-26, 08:36:20
Das war im wesentlichen auch der Hauptunterschied zwischen iPhone 2G und 3G.
Aber hey, iPhone 2G war mit dem SoC so meilenweit technisch unterlegen, dass man den gleichen SoC fast drei Jahre (oder wie lange) unverändert verkaufen konnte :ugly:
-> Das ist die eigentliche Hardware, auf der das System läuft

Der Prozessor alleine schießt aber keine besseren Fotos, noch wird dadurch das Display oder die Sprachqualität besser. Bei diesen und mehr Punkten war das iPhone bis 3G der Konkurrenz deutlich unterlegen. Ich war immer der Meinung, dass dies die hauptsächlichen Kriterien bei einem Handy wären und nicht wie schnell und flüssig irgendwelche Animationen daherkommen.

Hydrogen_Snake
2010-10-26, 10:02:32
^^nun hör aber auf, mann muss sich doch das pos von damals gutreden.

Gast
2010-10-26, 13:31:55
Der Prozessor alleine schießt aber keine besseren Fotos, noch wird dadurch das Display oder die Sprachqualität besser. Bei diesen und mehr Punkten war das iPhone bis 3G der Konkurrenz deutlich unterlegen. Ich war immer der Meinung, dass dies die hauptsächlichen Kriterien bei einem Handy wären und nicht wie schnell und flüssig irgendwelche Animationen daherkommen.
Ähm... die Sprachqualität das iPhone 2G war gut. Das sagen div. Testberichte und _Erfahrungen_. Jedenfalls war die Sprachqualität nicht meilenweit schlechter, als bei anderen Handys.
Was hat eine Digicam mit einem Handy zu tun? Du beschreibst gerade Nokia. Hauptsache viele Megapixel, damit der DAU angezogen wird. An der eigentlichen Hardware, damit das OS rund läuft und gute Anwendungen laufen, darf gerne gespart werden... ;D
Ich würde mal sagen, du hast dir ein gutes Eigentor geschossen :D

Steel
2010-10-26, 14:26:45
Naja die SQ war mittelmässig und der Speaker war sehr leise.

Hydrogen_Snake
2010-10-26, 14:44:38
Ähm... die Sprachqualität das iPhone 2G war gut. Das sagen div. Testberichte und _Erfahrungen_. Jedenfalls war die Sprachqualität nicht meilenweit schlechter, als bei anderen Handys.
Was hat eine Digicam mit einem Handy zu tun? Du beschreibst gerade Nokia. Hauptsache viele Megapixel, damit der DAU angezogen wird. An der eigentlichen Hardware, damit das OS rund läuft und gute Anwendungen laufen, darf gerne gespart werden... ;D
Ich würde mal sagen, du hast dir ein gutes Eigentor geschossen :D

Die Sprachqualität war meilenweit unter den Dau Nokias(Weist schon, N95 etc. wegen den vielen Megapixeln und Autofocus), wovon redest du!? Witzig das mit der eingesparten Hardware, so ist das wenn man effizientes OS programmieren kann, da braucht man auch heute nur 680Mhz und 256MB RAM (N8) um Featurevielfalt zu bieten die es sonst nirgends gibt ;D

Troll dich mal raus aus dem WINDOWS PHONE 7 Thread.

Gast
2010-10-26, 16:59:06
Die Sprachqualität war meilenweit unter den Dau Nokias(Weist schon, N95 etc. wegen den vielen Megapixeln und Autofocus), wovon redest du!? Witzig das mit der eingesparten Hardware, so ist das wenn man effizientes OS programmieren kann, da braucht man auch heute nur 680Mhz und 256MB RAM (N8) um Featurevielfalt zu bieten die es sonst nirgends gibt ;D

Troll dich mal raus aus dem WINDOWS PHONE 7 Thread.

Gerade iOS hat den Ruf das effizienteste System in der Art bisher gewesen zu sein. Die ganzen Symbian-Teile und Android brauchen die Hardwarekeule, um ähnliches smoothness zu bieten. Mag sein, dass das jetzt mit dem N8 endlich besser geworden ist. Das was du oben aufzählst, hört sich nach den Specs des iPhone 3GS an, das super mit aktuellem iOS läuft.

Komisch nur, dass in der Sprachqualität in Zeitschriften wie Connect das iPhone 2g ganz OK abgeschnitten hat im Vergleich zu den sonstigen Hater-Meinung

Steel
2010-10-26, 17:36:58
Komisch nur, dass in der Sprachqualität in Zeitschriften wie Connect das iPhone 2g ganz OK abgeschnitten hat im Vergleich zu den sonstigen Hater-Meinung
Die SQ war ja auch OK, aber eben nicht mehr als mittelmässig. Ich hatte meins nämlich für 2 Jahre, bis ich auf das 3GS umgestiegen bin und empfand den Unterschied zum 3GS gross.

iFanatiker
2010-10-27, 11:20:53
Habe das LG Optimus 7 nun seit drei Tagen im Einsatz. Muß ehrlich sagen, daß mir Microsoft in der Rolle des Underdogs sehr gut gefällt. Im Gegensatz zu Nokia und deren Orientierungslosigkeit hat MS hier einen sehr sauberen Schnitt gemacht und ein sehr modernes System aufgesetzt. Mit dem typographischen Design setzt man auch sehr angenehme eigene Akzente.

Über den Erfolg oder Mißerfolg wird nun entscheiden wie schnell MS wichtige Feature nachliefert. Das Grundgerüst ist sehr gut. Von der Geschwindigkeit und Bedienbarkeit liegt man mit iOS und Android gleich auf. Die Geräte sind zwar nicht günstig, aber recht gut ausgestattet und wirklich gut verarbeitet (das Optimus 7 ist ein Traum - endlich LG Qualität gepaart mit einen gescheihten OS). Auch sollte man nicht die gigantische Entwicklercommunity um Microsoft unterschätzten. Der Store fühlt sich rasend schnell zur Zeit. Exchange-Support, Office-Support und der Mail Client sind wirklich sehr gut.

Würde MS mit WM7 eher Chancen einräumen auf den Markt präsent zu bleiben als Nokia mit ihren wirren Strategie.

Hydrogen_Snake
2010-10-27, 12:37:59
Sehe ich ähnlich. Ich wundere mich wirklich WIE anders das Interface vom MS-Typischen (zumindest ehemals) abweicht. :D Alles in allem ziemlich gelungen, jetzt noch mehr Features nachschieben...

iFanatiker
2010-10-27, 14:25:47
Sehe ich ähnlich. Ich wundere mich wirklich WIE anders das Interface vom MS-Typischen (zumindest ehemals) abweicht. :D

Jo. Wenn MS unter Druck steht, dann geht da was und vor allem eben so überhaupt nicht "Apple-Style" vom Design her (was ja bei Android zu oft durchblitzt und so von wegen.....man könnte es ja nicht anders gestalten). Bin ja wirklich noch "baff" wie konsistenz die neue Oberfläche ist und wie gut die Toucherkennung funktioniert (war bei der Screen-Tastatur sehr skeptisch). Auch zum ersten Mal neben Apple ein Gerät/OS wo die Transition Animationen ohne "Ruckeln" und "Zuckeln" funzen. Auch muß ich gestehen, daß die Zune Player App gleichwertig, und im Detail sogar vielleicht besser als die iPod App ist. Hier stinkt Android total ab. Die Mail App finde ich richtig klasse und xBox Live gefällt mir schon jetzt.

Wenn MS nun einiges per Update nachliefert, glaube ich langfristig an einen Erfolg.

Gast
2010-10-27, 14:49:30
Mal jetzt was ganz anderes. Hat jemand vielleicht mal getestet, ob der Sync mit Hotmail über Mail for Exchange a) mit mehreren hotmail Accounts geht, b) Kontakte, Mails und Termine gesynct werden, c) die Kontaktbilder von hotmail mit gesynct werden und d) bei alle selbsterstellten Mailordner gesynct werden?

Hydrogen_Snake
2010-10-27, 14:58:43
Irgendwie schnalle ich nicht was du mit Hotmail über Mail for Exchange willst oder meinst, Windows Live ist als Preset vorhanden, das schließt XBL und Hotmail etc. mit ein. Kalender Kontakte usw. wird übertragen. Account kannst du anlegen bis du schwarz wirst, ich habe neben hotmail account noch 3 google accounts und yahoo angelegt.

selbsterstelle ordner habe ich jetzt nicht darauf geachtet bzw. keine angelegt, aber es gibt eine ordneransicht was evtl. ein indiz sein kann.

Gast
2010-10-27, 15:14:41
Weil Hotmail nun auch das Mail for Exchange Protokoll unterstützt. Push Mail konnte man ja bei WM 6.5 bei einem Hotmail Account nur über die Windows Live App verwenden, bei der man angemeldet sein muss. Leider kann man das da aber nur mit einem Hotmail Account, so dass Push Mail auf einen Hotmail Account beschränkt war.

Bei meinem Nokia E72 hatte ich anfänglich erst Mail for Exchange für meine beiden Hotmail Konten verwendet, aber da hat das Nokia noch Probleme mit eigenen Mailordnern, weswegen ich dann Mail for Exchange nur für meine Kontakte verwende und für Mails dann Nokia Messaging.

iFanatiker
2010-10-27, 16:07:25
selbsterstelle ordner habe ich jetzt nicht darauf geachtet bzw. keine angelegt, aber es gibt eine ordneransicht was evtl. ein indiz sein kann.

Eigene Unterordner unter Posteingang usw. kann der Mail Client (zumindest mit unseren Exchange Account funzt es).

Hydrogen_Snake
2010-10-28, 08:32:31
^^Das LG hat doch den 1500mAh Akku oder!? Wie kommt man damit über den Tag?
Bei mir ist irgendwas von 1230mAh, JEP HTC STYLE :D dickes Phone Mini Batterie, drin. Erst dachte ich damit komme ich nicht über den Tag, überrascht war ich das ich mit 4 Push Konten und Calendern etc. dazu 5 std. Zune am Abend noch ~20% Akku hatte. Das hat dann noch bis in die Nacht gereicht.

Das Ausblenden der Statusleiste finde ich echt nett. Vermittelt irgendwie so ein, natürlich kann das stark täusche, sicheres Gefühl bzgl. der Akkulaufzeit ;D

yay... golem testet Windows phone 7, den missglückten Angriff auf iPhone und Co. :ugly:

http://www.golem.de/1010/78928.html

Gast
2010-10-28, 09:59:59
golem halt.. apple fanboy

Hydrogen_Snake
2010-10-28, 10:19:47
mal abgesehen davon das ich auf spon gestern keine Darstellungsprobleme hatte habe ich nach der youtube app aus dem marketplace aufgehört zu lesen... die haben nicht mal begriffen das die vids im zune player laufen... scheinbar ist es jetzt üblich youtube über "apps" zugänglich zu machen.

Arcanoxer
2010-10-28, 10:33:22
Weshalb steht der Windows Phone 7 thread im mobile Geräte forum und der Android im Software forum?

Und warum liegt hier Stroh? :confused:

Eidolon
2010-10-28, 14:07:52
Weshalb steht der Windows Phone 7 thread im mobile Geräte forum und der Android im Software forum?


Diese Einordnung irritiert mich schon seit einiger Zeit, genauso wie vor einigen Wochen massen an Threads verschoben wurden zu Smartphones.

Gast
2010-10-28, 15:03:26
golem halt.. apple fanboy
Weil golem so große Apple Fans sind, haben sie einen Apple-Bash-Artikel geschrieben über das nicht mehr vorinstallierte Adobe Flash auf Apple-Rechnern. Schön ein riesen Ding daraus gemacht und dabei ganz zufällig dabei vergessen, dass man ein Microsoft Windows oder eine Linux-Distribution auch ohne vorinstalliertes Flash erhält.. :ugly:

Chris2CB
2010-10-28, 15:39:23
Diese Einordnung irritiert mich schon seit einiger Zeit, genauso wie vor einigen Wochen massen an Threads verschoben wurden zu Smartphones.

Dieser Thread müsste auch zu den anderen, da hat einer...ganze...halbe Arbeit geleistet, Verschlimmbesserung...


wir befinden uns in Diskussion zum neuen WP7....nicht für Hardware Hilfe.

Mal ehrlich, Handhelds sollte man hier besser unterstützen :)

iFanatiker
2010-10-28, 17:18:33
^^Das LG hat doch den 1500mAh Akku oder!? Wie kommt man damit über den Tag?
Bei mir ist irgendwas von 1230mAh, JEP HTC STYLE :D dickes Phone Mini Batterie, drin. Erst dachte ich damit komme ich nicht über den Tag, überrascht war ich das ich mit 4 Push Konten und Calendern etc. dazu 5 std. Zune am Abend noch ~20% Akku hatte. Das hat dann noch bis in die Nacht gereicht.

Jo, das LG hat den 1500 mAh Akku. Mit einen Push Konto, viel Surfen (:biggrin:), Termineverwalten, mal ein geschicktes PDF oder DOC schnell überfliegen und bißchen Hörspiel hören und über Nacht ausschalten komme ich so auf zwei volle Geschäftstage. Habe ich ja genau deswegen gegen das HD7 entschieden. 0,45" größerer Bildschirm aber um 300 mAh kleinerer Akku..... nogo und für mich unverständlichen :biggrin: Haben heute noch ein HTC Desire HD bekommen und da kann ich förmlich dem Akkuzähler runterticken sehen bei Benutzung.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem LG. Sehr sehr gut verarbeitet und nette Programme von LG dabei. Vor allem der DLNA Server drauf ist geil. Mal eben Inhalte VOM Handy auf den Samsung Fernsehen ohne Kabel wiedergeben hat was für sich. :biggrin: Auch gefallen mir die Hardware Knöpfe besser als die Sensordinger bei den anderen Modellen.

Hat jetzt das HD7 eigentlich einen Memory Steckplatz oder nicht?


yay... golem testet Windows phone 7, den missglückten Angriff auf iPhone und Co. :ugly:

Achja....unsere "IT-News für Profis". Haben ja letztens sich richtig ausgelassen wie schlimm es ja ist weil Apple das Flash Plugin weglässt bei Mac OS X...bis ein Gast sie drauf aufmerksam machte, daß es halt eine Forderung von Adobe war und man ja jederzeit Flash installieren kann (wie halt unter Windows oder den meisten Linuxdistributionen). Die haben damals übrigens genauso iOS1 und später Android 1.5 verrissen....naja. ;D

Gast
2010-10-28, 17:23:18
Wieso immer die mAh Angaben bei den Akkus? Ohne Voltangabe sagt das nichts aus, es sei denn die ist immer gleich.
Wh schließt die ein.

Arcanoxer
2010-10-28, 17:24:10
Diese Einordnung irritiert mich schon seit einiger Zeit, genauso wie vor einigen Wochen massen an Threads verschoben wurden zu Smartphones.
dito

Der Apple iPhone (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=395024) thread ist im sonstige Hardware und allgemeine IT-News.

Windows Phone 7 (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=481849) unter mobile Geräte.

Last but not least Android (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=469086) unter Software.

:facepalm:

Steel
2010-10-28, 21:16:21
dito

Der Apple iPhone (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=395024) thread ist im sonstige Hardware und allgemeine IT-News.
Der war auch mal in den mobilen Geräten beheimatet.

tobife
2010-10-30, 00:19:36
Sagt mal: Fehlen bei Windows Phone 7 im Moment wirklich "Copy & Paste" und "Multitasking"?

Und zu Golem:
Die haben und hatten keine Ahnung.


tobife