PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amazon: Kundenservice par excellence!


Seiten : 1 [2] 3 4

V2.0
2013-08-02, 13:29:17
Bei mir ist es seit 2 Wochen so, das Prime Artikel die auf Lager sind, nicht bearbeitet werden. Gerade einen Rucksack bestellt, mit Prime markiert. In der Bestellung steht dann, Versandt Datum 6. August, WTF? Wozu zählt man Prime?

Meine letzte Bestellung lief genau so. Letzten Freitag (mit Prime markiert). Wurde erst am Dienstag verschickt.

Jetzt können die nicht mal ihre Prime versprechen einhalten.

Überhaupt keine Problem mit Prime. Nur ein fotorrucksack dauerte länger, weil er aus Uk versandt wurde.

Sir Silence
2013-08-02, 13:31:01
Das ist bei Amazon aber schon immer so gewesen. Die Rechnung muss bezahlt werden, auch wenn die Ware zurückgeschickt wird. Anschließend wird der Betrag erstattet.


nope. in der rechnungserinnerungsmail steht "blabla wenn sie bereits bezahlt haben ODER die ware an uns zurückgeshcickt haben, ignorieren sie diese mail" oder irgendwie so ;) ist ja soweit auch in ordnung und funktioniert(e).

sollte nur das generelle problem mit der logistik verdeutlichen. nicht nur im warenausgang gibts bei denen die die probleme.

Eco
2013-08-02, 13:56:05
Bei mir ist es seit 2 Wochen so, das Prime Artikel die auf Lager sind, nicht bearbeitet werden. Gerade einen Rucksack bestellt, mit Prime markiert. In der Bestellung steht dann, Versandt Datum 6. August, WTF? Wozu zählt man Prime?

Meine letzte Bestellung lief genau so. Letzten Freitag (mit Prime markiert). Wurde erst am Dienstag verschickt.

Jetzt können die nicht mal ihre Prime versprechen einhalten.
Vielleicht noch Auswirkungen des Streiks?

Scoop
2013-08-02, 15:07:33
Eben. Im moment wird bei Amazon, soviel ich weis, noch gestreikt.

AffenJack
2013-08-02, 16:30:57
Verschickt Amazon eigentlich über alle Versandfirmen? Mir war als hätte ich bisher immer nur mit DHL Pakete erhalten, nun Buch bestellt und Hermes lieferts, die es natürlich nicht schaffen es beim Nachbarn abzugeben.
Paketverfolgung gibts bei nem Buch ja nun auch nicht, somit kann ich auch nix verändern. Wird das Paket wohl nächste Woche nach 3 vergeblichen Zustellversuchen zurückgehen.
Wenn ich mich mit Hermes jedesmal nun rumschlagen darf ist Amazon auf jeden Fall für mich gestorben.

maximum
2013-08-02, 17:52:15
ist schon ne Weile so... leider. Einziger Ausweg: an eine Packstation liefern lassen.

iFanatiker
2013-08-02, 18:54:35
Gestern schrieb ich ja wie die hohe Quote an Rücksendungen so ein typisch deutsches Problem sind und wie oft Kunden Freundlichkeit hier nach hinten geht.

Was lese ich gerade?

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2013-08/amazon-ruecksendungen-nutzerkonten-schliessung

Morale
2013-08-02, 19:07:52
http://i.qkme.me/3vdm0c.jpg
;)

Saw
2013-08-02, 19:18:23
Die haben wohl alle ihre IPhones zurück geschickt, nachdem sie festgestellt haben, dass diese Dinger nichts taugen.

Wodde
2013-08-02, 20:38:08
Find ich super :up:

atlantic
2013-08-02, 20:51:01
Gestern schrieb ich ja wie die hohe Quote an Rücksendungen so ein typisch deutsches Problem sind und wie oft Kunden Freundlichkeit hier nach hinten geht.

Was lese ich gerade?

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2013-08/amazon-ruecksendungen-nutzerkonten-schliessung

wenn man hinter die Logistik eines Versenders geblickt hat, ist nachvollziehbar, das für Kunden, die es maßlos übertreiben, irgendwann das Aus kommt. Es gibt tatsächlich Leute, die eine Rücksendequote von nahezu 100% haben. Das bedeutet natürlich auch, das während die Ware unterwegs ist, anderen eben nicht zur Verfügung steht und es da dann zu Lieferverzögerungen kommt. Denn es ist ja nicht so, das die Ware palettenweise auf Lager ist. Das ganze ist immer ein Zusammenspiel aus voraussichtlichen Bestelleingängen, Verfügbarkeit beim Lieferanten und der Retourenquote. Ausreißer wie Kunden, die über einen bestimmten längeren Zeitraum zu nahe 100% zurück schicken, sprengen den Rahmen bzw. die Planung der Lagerhaltung. Dadurch wird genau diese teurer, und das zahlen dann letztendlich die, die bestellen und behalten. Denn das fließt ja auch in die Preispolitik ein.

Fairy
2013-08-02, 20:56:01
Die haben wohl alle ihre IPhones zurück geschickt, nachdem sie festgestellt haben, dass diese Dinger nichts taugen.
Weil Amazon ja auch so viele iPhones verkauft.

basti333
2013-08-02, 22:05:24
Ich kenne jemanden der einen Onlineshop für Bekleidung betreibt, da sind so geschichten, das sich eine Person etwas bestellt, nachm wochende zurückschickt und die klamotten dann nach rauch, schweiß und alkohol stinken nichts außergewöhnliches. Die dreißtheit kennt in dieser hinsicht manchmal keine grenzen.

Da kann ich mir ausmalen was für leute amazon da sperrt und das finde ich nicht schlimm, weil ich hab keinen bock deren asoziales verhalten mit Preisaufschlägen mitzufinanzieren. Besagter bekannter schickt die kleidung übrigens gerne mal an den Kunden zurück, verweigert die Erstattung und "sperrt" den kunden. Rechtlich mehr als eine grauzone, aber solange es nicht amazon ist, stört es niemanden.

Simon Moon
2013-08-02, 23:02:50
wenn man hinter die Logistik eines Versenders geblickt hat, ist nachvollziehbar, das für Kunden, die es maßlos übertreiben, irgendwann das Aus kommt. Es gibt tatsächlich Leute, die eine Rücksendequote von nahezu 100% haben. Das bedeutet natürlich auch, das während die Ware unterwegs ist, anderen eben nicht zur Verfügung steht und es da dann zu Lieferverzögerungen kommt. Denn es ist ja nicht so, das die Ware palettenweise auf Lager ist. Das ganze ist immer ein Zusammenspiel aus voraussichtlichen Bestelleingängen, Verfügbarkeit beim Lieferanten und der Retourenquote. Ausreißer wie Kunden, die über einen bestimmten längeren Zeitraum zu nahe 100% zurück schicken, sprengen den Rahmen bzw. die Planung der Lagerhaltung. Dadurch wird genau diese teurer, und das zahlen dann letztendlich die, die bestellen und behalten. Denn das fließt ja auch in die Preispolitik ein.

100% richtig. Jeder hat Verständnis, wenn mal ein Produkt nicht den Vorstellungen entspricht (zumindest ein wenig Verständnis, meistens... ok.. nicht immer...) oder sonst ein Problem entsteht. Aber es gibt dann eben in der Tat solche, bei denen man bei jeder Bestellung weiss, dass es eigentlich nur ärger gibt. Da fragt man sich dann eben, inwiefern man für solche Leute längerfristig die Kosten tragen möchte. Mir ist da bspw. so ein Fall bekannt von einem, der immer Bestellungen gegen Vorauskasse aufgegeben hat - so ca. 3 - 4 Bestellungen pro Woche. So ca. jede 10 - 15 hat er dann auch tatsächlich bezahlt. so war also nie klar, was denn nun eigentlich Sache ist. Irgendwann wurde dann eben jede Bestellung nach einer Frist gegen Umtriebsgebühr storniert und da die Gebühr nicht bezahlt wurde, gabe es eine Bearbeitungsgebühr auf die Umtriebsgebühr. Letztendlich wurde eine beträchtliche, vierstellige Forderung dem Inkasso übergeben. Doch rechnet man letztendlich die entstandenen Lagerkosten, den Umsatzverlust etc. mitein, ist die Forderung insgesamt noch ein sehr humanes Level. Gerüchten zufolge soll die Person weiterhin Bestellungen aufgeben, aber über die Motivation darin ist nach wie vor nichts bekannt.

Schiller
2013-08-02, 23:03:46
Ich kenne jemanden der einen Onlineshop für Bekleidung betreibt, da sind so geschichten, das sich eine Person etwas bestellt, nachm wochende zurückschickt und die klamotten dann nach rauch, schweiß und alkohol stinken nichts außergewöhnliches. Die dreißtheit kennt in dieser hinsicht manchmal keine grenzen.

Da kann ich mir ausmalen was für leute amazon da sperrt und das finde ich nicht schlimm, weil ich hab keinen bock deren asoziales verhalten mit Preisaufschlägen mitzufinanzieren. Besagter bekannter schickt die kleidung übrigens gerne mal an den Kunden zurück, verweigert die Erstattung und "sperrt" den kunden. Rechtlich mehr als eine grauzone, aber solange es nicht amazon ist, stört es niemanden.
Wieso Grauzone? Artikel ist deutlich benutzt und im Wert gemindert. Die AGB besagen in der Regel, dass man die Waren nur dann innerhalb der Widerrufsfrist zurücksenden kann, wenn man diese Waren so wie in einem "normalen" Laden anprobiert/angeschaut hätte, ohne den Wert zu mindern.

Also völlig legal und korrekt. :up:

maximum
2013-08-02, 23:15:19
Ich denke, dass da Leute gesperrt wurden wie folgendes Beispiel:

Ich habe mich neulich über Beamer belesen... da hatte einer ernsthaft 5 Beamer bei Amazon bestellt um sie zu vergleichen und dann einen zu behalten. :rolleyes:

Ich hatte letztes Jahr bestimmt 40-45 Bestellungen bei Amazon, Rücksendequote dürfte bei mir bei weniger als 5% liegen. Ich schicke nur zurück wenn was im Argen liegt. Neulich wars ein USB 3.0 Stick, der statt der beworbenen Schreibrate mickrige 4 Mb/s zustande gebracht hat. Sorry aber so nicht :tongue:

Ich dürfte sowieso noch deutlich im Plus sein, da ich auch teure Sachen bei Amazon gekauft (und behalten) habe... Trockner, SBS Kühlschrank, LCD TV,...

Der Sandmann
2013-08-03, 00:16:20
Und jetzt geht die große Fragerei los ab wann man bei Amazon unter den Schnitt rutscht. So einen echten Gefallen haben sie sich damit nicht gemacht. Vor allem das die ohne Warnung einfach den Account löchen.

Ich habe in meiner x jährigen Amazonzeit bisher erst 2 Dinge eingeschickt. Einmal ein paar Schuhe (sahen in natura einfach schlecht aus) und mein Motorola Defy in der Garantiezeit.

GSXR-1000
2013-08-03, 00:24:15
Zumal ich die Aufregung in allerlei foren landauf landab wegen dieser Vorgehensweise nicht verstehe. Es ist schon bezeichnend welches rechtsverstaendnis und welches anspruchsdenken da viele an den Tag legen.
Da gibt es tatsächlich etliche, die von rechtsbruchs seitens Amazons reden und anwaelte einschalten wollen, sollte Amazon ihnen nichts mehr verkaufen. das ist ein mega Witz.

Wir halten mal fest:
1. In Deutschland (und EU-weit) gilt Vertragsfreiheit. Sprich: ebenso wie es dem kaeufer freisteht, dort einzukaufen wo er mag, steht es grundsaetzlich auch dem haendler frei, den kunden zu beliefern den er mag. Es sind grundsaetzlich 2 uebereinstimmende willenserklaerungen fuer einen gueltigen Kaufvertrag notwendig. Erklärt einer diesen willen eben nicht, dann gibt es keinen vertrag. Ebenso wie ein diskobetreiber Hausrecht hat und frei entscheiden kann wen er einlässt, kann das ein haendler auch, sofern er dabei nicht diskriminierend vorgeht. ist aber in diesem fall ganz sicher nicht so. AUch kann man einem wirtschaftlich agierenden Unternehmen wohl abnehmen, das es in aller regel daran interessiert ist, den kunden zu beliefern, es sei dann der Kunde verhält sich so, das ein wirtschaftliches handeln mit diesem Kunden nicht moeglich erscheint. Es ist also Amazons simples recht einem Kunden zu sagen: Nein, ich moechte mit dir kein vertragsverhaeltnis eingehen. Der Kunde hat kein Rechtsanspruch auf einen Kaufvertrag mit Amazon.
2. Amazon sperrt die Kunden zwar für weitere Kaeufe, wickelt aber alle vorher eingegangen Vertraege (inklusive Reklamationen, FAG Rücksendungen und auch Gewährleistungsansprueche) vollstaendig ab. Damit werden alle bestehenden Verpflichtungen vollstaendig erfuellt.
3. Auch cloud/Streaming/drm Verpflichtungen werden nicht berührt. Die Kundenkonten werden nicht komplett gesperrt, es werden lediglich keine weiteren Käufe ermöglicht.

Ich weiss nicht, aus welchem Grund manche Leute nun einen Rechtsanspruch auf weitere Käufe bei Amazon ableiten. Normal muesste ich als Kunde doch denken: Also wenn ich soviel Retourware habe... mir also soviele Sachen aus diesem Laden nicht gefallen, dann habe ich doch auch keine Veranlassung weiter dort zu kaufen? Das wäre rational. Aber darum geht es den betroffenen ja garnicht. Ihnen geht es um eine pervertierte extreme ausnutzung des FAGs welches eigentlich dazu geschaffen wurde, den Online Kunden dem Ladenkunden gleichzustellen, bzw dem Onlinekunden den Nachteil der nicht moeglichen physischen Prüfung/Betrachtung vor abschluss des kaufes zu ermoeglichen. Es war niemals vorgesehen, den Onlinekunden gegenueber dem Ladenkunden zu bevorteilen, wie es praktisch nun der fall ist bzw von vielen genutzt wird. auch der ladenkunde wird seltenst ein geraet eingehend pruefen und nutzen koennen vor ort. AUch der ladenkunde wird keine 5 gleiche cpus auf ihr overclocking potential nutzen koennen um am ende 4 davon gebraucht (und ausserhalb der Spezifikation betrieben) zurueckzugeben.
Jemand der beim Onlinekauf nur die moeglichkeiten nutzt, die er beim ladenkauf auch haette, wird nie in Amazons visier geraten. AUch geht es hier nicht um Reklamationen/Gewährleistungen. Es geht ausdruecklich um das extreme missbrauchen des FAGs fuer unbegruendete Ruecksendungen, welche von Amazon ja kulanterweise sogar noch von den gesetzlich vorgeschriebenen 14 tagen auf 30 tage verlaengert wurde.

Aber die Reaktion vieler leute in den Foren zeigt einfach das inzwischen sehr seltsame und mehr als fragwuerdige rechtsverstaendnis vieler leute mittlerweile. Und das finde ich wirklich bedenklich.

GSXR-1000
2013-08-03, 00:27:25
Und jetzt geht die große Fragerei los ab wann man bei Amazon unter den Schnitt rutscht. So einen echten Gefallen haben sie sich damit nicht gemacht. Vor allem das die ohne Warnung einfach den Account löchen.

Ich habe in meiner x jährigen Amazonzeit bisher erst 2 Dinge eingeschickt. Einmal ein paar Schuhe (sahen in natura einfach schlecht aus) und mein Motorola Defy in der Garantiezeit.
Und genau das meinte ich damit: Letztlich muss Amazon Garnichts begruenden. Erkenne einfach mal bitte an, das Amazon das gleiche Recht der Vertragsfreiheit besitzt, wie du auch. Sie müssen dir absolut Garnichts verkaufen, wenn sie keinen Vertrag mit dir eingehen wollen. Sie muessen dies ebensowenig grundsaetzlich begruenden wie du es musst, wenn du einfach woanders kaufst. Es gibt zwar einen grundsaetzlichen gleichbehandlungsgrundsatz nach wettbewerbsrecht, dieser besagt aber nicht, das ich als unternehmen verpflichtet bin, jeden Vertrag mit jedem Kunden einzugehen.
Ein einfaches Beispiel: du stellst einen Kreditantrag online beispielsweise bei der ING und lieferst alle gewünschten Informationen ab. Irgendwann bekommst du eine antwort, eine Zusage oder absage. Bekommst du eine absage, steht dort explizit, das man keine weiteren Informationen dazu geben werde, worauf diese Absage beruht. Man will einfach mit dir kein geschaeft machen. Damit musst du dich abfinden. Du kannst niemanden dazu zwingen mit dir handel zu betreiben. und auch eine begruendung muss man dir nicht liefern. jedenfalls keine, die du zwingend verifizieren kannst.
Ein anderes Beispiel: will ein vermieter dich nicht als Mieter, dann ist dem so. und du hast es zu akzeptieren. ein schlauer vermieter wird dir auch nie einen expliziten grund nennen, weil er sich dadurch nur in die Gefahr begaebe, angreifbar zu sein (Stichwort Diskriminierung). Vermietet er einfach an jemanden anderen, dann ist das konkludent und es ist einfach so und du hast es zu akzeptieren.

Der Sandmann
2013-08-03, 01:03:30
Und genau das meinte ich damit: Letztlich muss Amazon Garnichts begruenden. Erkenne einfach mal bitte an, das Amazon das gleiche Recht der Vertragsfreiheit besitzt, wie du auch. Sie müssen dir absolut Garnichts verkaufen, wenn sie keinen Vertrag mit dir eingehen wollen. Sie muessen dies ebensowenig grundsaetzlich begruenden wie du es musst, wenn du einfach woanders kaufst. Es gibt zwar einen grundsaetzlichen gleichbehandlungsgrundsatz nach wettbewerbsrecht, dieser besagt aber nicht, das ich als unternehmen verpflichtet bin, jeden Vertrag mit jedem Kunden einzugehen.
Ein einfaches Beispiel: du stellst einen Kreditantrag online beispielsweise bei der ING und lieferst alle gewünschten Informationen ab. Irgendwann bekommst du eine antwort, eine Zusage oder absage. Bekommst du eine absage, steht dort explizit, das man keine weiteren Informationen dazu geben werde, worauf diese Absage beruht. Man will einfach mit dir kein geschaeft machen. Damit musst du dich abfinden. Du kannst niemanden dazu zwingen mit dir handel zu betreiben. und auch eine begruendung muss man dir nicht liefern. jedenfalls keine, die du zwingend verifizieren kannst.
Ein anderes Beispiel: will ein vermieter dich nicht als Mieter, dann ist dem so. und du hast es zu akzeptieren. ein schlauer vermieter wird dir auch nie einen expliziten grund nennen, weil er sich dadurch nur in die Gefahr begaebe, angreifbar zu sein (Stichwort Diskriminierung). Vermietet er einfach an jemanden anderen, dann ist das konkludent und es ist einfach so und du hast es zu akzeptieren.

Bist du selbst onlinehändler? Und dein Beispiel mit der Wohnung ist scheisse. ich hoffe nur das du das selbst merkst.

ABIDAR
2013-08-03, 01:05:59
mich wundert es, dass das bis jetzt noch keiner in die Praxis umgesetzt hat. Schaut euch doch mal in den Hifi-Foren mal um: "hi Leute, habe hier gerade 4 Fernseher zum Testen...mal hoffen, dass diesmal eines der Geräte meinem Anspruch genügt".

Gibt einfach Assis gegen die nur ein Strick hilft!
..man, watt ich soche abgefuckten Nach-mir-die-Sintflut-Existenzen hasse.

Wodde
2013-08-03, 02:09:51
Bist du selbst onlinehändler? Und dein Beispiel mit der Wohnung ist scheisse. ich hoffe nur das du das selbst merkst.

Er hat aber recht.
Kein Händler/Geschäft/Vermieter/Bank whatever ist verpflichtet jeden Kunden zu akzeptieren.
Ob der Masse das gefällt ist schlichtweg egal, es ist (zum Glück) so.

War nur eine Frage der Zeit bis ein grosser Händler da die Notbremse zieht, kein Wunder bei dem dauernden "Der Kunde ist König, ich mach was ich will" Gewäsch...

Wenn man zivilisiert behandelt werden möchte sollte man sich auch so benehmen.

Und nein, ich bin kein Händler.
Ich hab nur was gegen Asoziale Kunden die glauben sie können machen was sie wollen.

Der Sandmann
2013-08-03, 02:34:34
Er hat aber recht.
Kein Händler/Geschäft/Vermieter/Bank whatever ist verpflichtet jeden Kunden zu akzeptieren.
Ob der Masse das gefällt ist schlichtweg egal, es ist (zum Glück) so.

War nur eine Frage der Zeit bis ein grosser Händler da die Notbremse zieht, kein Wunder bei dem dauernden "Der Kunde ist König, ich mach was ich will" Gewäsch...

Wenn man zivilisiert behandelt werden möchte sollte man sich auch so benehmen.

Leute. Mir geht es doch nur um die Aktion das sie von heute auf morgen Accounts dicht machen.

Natürlich ist das deren Recht. Aber mit diesem Service haben sie ja nun auch lange geworben und werden damit dieverse konkurenten vom markt verdrängt oder zumindestens denen das leben schwer gemacht haben.

Mir geht es nur um diese von 0 auf 100 Methode. Ohne Möglichkeit der Kommunikation.

Das das derzeitige Gesetzt Schwächen hat gebe ich ja auch zu.

Wodde
2013-08-03, 02:49:45
Ich denke nicht das sie Accounts von Kunden sperren wenn die alle Zeiten mal einen Artikel zurückschicken.
Das wird wohl eher Assis betreffen, wo von 20 Bestellungen 15 zurückgehen.

Und ja, da ist es vollkommen ok wenn man ohne Vorwarnung sperrt.
Glaub mir, wenn man nur oft genug negatives erlebt hat, fährt man irgendwann die Null Toleranz Schiene gegenüber solchem Verhalten.

Ich mache sicher einmal monatlich von meinem Hausrecht gebrauch (Arbeitsplatz Multiplexx) weil irgendjemand glaubt er könnte sich benehmen wie die Axt im Walde.
Da könnte ich dir Sachen erzählen das glaubst du nicht ;)

Und Amazon macht nix anderes.

Heelix01
2013-08-03, 07:52:49
Absolut ok könnten ruhig alle so handhaben. Wer bei einer Mindestmenge an Bestellung eine Rücksendequote über xx Prozent hat direkt sperren.
Bin mit Amazon immer sehr zufrieden, kaufe aber auch woanders wenn das da spürbar billiger ist, ist ja nicht so das Amazon der einzige Händler ist.

Bis jetzt 1 mal das FAG genutzt und Fahrrad Schutzbleche zurück geschickt die gebraucht waren, Halterung fehlte und eh nicht gepasst haben :x !

GSXR-1000
2013-08-03, 08:33:44
Leute. Mir geht es doch nur um die Aktion das sie von heute auf morgen Accounts dicht machen.


Mir geht es nur um diese von 0 auf 100 Methode. Ohne Möglichkeit der Kommunikation.

.
AUch hier übersiehst du was tatsächlich passiert. Informier dich doch mal bitte. Es werden keine accounts geschlossen (was ja auch unmöglich wäre, aufgrund von laufenden DRM/Cloud etc Sachen, die natürlich weiter möglich sein müssen). es wird lediglich (ob endgültig oder temporär, auch das ist noch nicht endgültig klar) weitere Bestellungen abgelehnt. Das ist so ein zahmes und weiches mittel, ich sehe nicht, wie sich da jemand so extrem drüber aufregen kann? Ich meine, es sagt ein Händler von dutzenden möglichen Händlern bei denen ich beziehen kann : Hey, in der letzten Zeit sind die Geschäfte nicht wirklich zufriedenstellend zwischen uns gelaufen, kauf zukünftig bitte woanders. Mehr ist das nicht. Und natuerlich ist auch Kommunikation moeglich (auch weil der account selbst ja noch existent und nutzbar ist... nur eben nicht für die Bestellung). Ich moechte auch nicht ausschliessen, das Amazon die Sperrung fuer einige als Warnschuss verwendet und die temporär für Bestellungen gesperrten accounts nach Kommunikation wieder freigibt.

Simon Moon
2013-08-03, 10:40:54
AUch hier übersiehst du was tatsächlich passiert. Informier dich doch mal bitte.

Naja, es hat schon etwas. Amazon hat jahrelang das FAG voll zu Gunsten des Kunden ausgelegt. Die Kunden, die nun von der Sperrung betroffen sind, könnten u.U. auf Gewohnheitsrecht pochen - denn Amazon hat das Jahrelang toleriert und diskriminiert nun Kunden. Aber im Detail ist dass dann eher ein Fall für die Rechtsverdreher und im Zweifel wird da wohl Amazon bessere Rechtsverdreher haben.

Das Problem seh ich aber nun nicht darin, dass Kunden die eine hohe Rücksendequote haben, gesperrt werden, sondern dass Amazon mit dieser Masche überhaupt die Marktmacht erreichten, die sie jetzt haben. Es war ja Amazons offenkundiges Ziel, mit dieser absurd extremen Kulanz die Mitbewerber aus dem Geschäft zu drängen. Nun scheint Amazon genug Marktmacht zu haben, dass diese Kulanz nicht mehr notwendig erscheint.

Dabei wäre den Händlern schon lange offen gestanden, bei Rücksendungen strenger zu sein. Aber da jeder wusste, dass man bei Amazon wie die Sau im Stall wüten kann, konnte sich da kaum ein Händler restriktivere Rücknahmebedingungen erlauben, wollte er seine Kunden nicht direkt an Amazon verlieren - was bei vielen Händlern zur Folge hatte, dass denen auf der Nase herumgetanzt wurde und diese pleite gehen.

Rechtlich ist das wohl alles mehr oder weniger legal (evtl. wurde Dumping betrieben, was aber wieder schwierig nachzuweisen sein dürfte), wirtschaftlich hat Amazon jedoch den Onlinehandel kannibalisiert und das war nicht zum Vorteil des konsumenten.

maximum
2013-08-03, 10:41:08
Ich moechte auch nicht ausschliessen, das Amazon die Sperrung fuer einige als Warnschuss verwendet und die temporär für Bestellungen gesperrten accounts nach Kommunikation wieder freigibt.

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Accounts nach 2 Wochen oderso wieder freigegeben werden. Diejenigen, die es betrifft, werden bestimmt daraus lernen, da sie mal gesehen haben was sie an Amazon hatten.

synergie
2013-08-03, 11:01:07
Ich kann mir auch vorstellen, dass die Accounts nach 2 Wochen oderso wieder freigegeben werden. Diejenigen, die es betrifft, werden bestimmt daraus lernen, da sie mal gesehen haben was sie an Amazon hatten.

Das glaubste ja wohl selber nicht, dass die jemals irgend etwas wieder freigeben. Mir gehen die Aktionen die sich Amazon in letzter Zeit erlaubt auch mehr oder minder ziemlich gegen Strich.

- War geht erst nach 2-3 Tagen raus obwohl als lagernd gekennzeichnet ist.

- Man kann Ware ab einem gewissen Preis nur noch mit Kreditkarte bezahlen. Alle anderen Zahlungsmethoden werden beim Bezahlvorgang abgelehnt.

- Ware kann nicht an Packstation geschickt werden...

Ich jedenfalls habe erst mal einen Zweitaccount angelegt, nur für den Fall er Fälle und ich auch davon Gebrauch machen muss. Ich bin selber seit über 10 Jahren Kunde von dem großen Laden, aber in letzter Zeit immer unzufriedener.

maximum
2013-08-03, 11:19:25
Statt nicht mehr bei Amazon zu kaufen, da du ja so unzufrieden bist, legst du dir einen 2. Account an?!

synergie
2013-08-03, 11:50:45
Naja mir gehen ja nur die Machenschaften gegen den Strich. Kaufen werde ich trotzdem noch ab und an dort. Schließlich gibts ja doch etwas Auswahl an Produkten. Ich wollte nur auf die meiner Meinung nach zunehmenden Verschlechterung des Service aufmerksam machen.

bleipumpe
2013-08-03, 11:56:14
Statt nicht mehr bei Amazon zu kaufen, da du ja so unzufrieden bist, legst du dir einen 2. Account an?!
Verstehe ich auch nicht.

Bei meiner Donnerstag Mittag bestellten Vita steht seit dem "Versand in Kürze". Wenn sich bis heute abend nichts tut, fahre ich doch nochmals zum MM. Schließlich wollte ich sie gerne mit den Urlaub nehmen. Sonst wäre es mir egal.

Seve11
2013-08-03, 12:16:12
Das glaubste ja wohl selber nicht, dass die jemals irgend etwas wieder freigeben. Mir gehen die Aktionen die sich Amazon in letzter Zeit erlaubt auch mehr oder minder ziemlich gegen Strich.

- Man kann Ware ab einem gewissen Preis nur noch mit Kreditkarte bezahlen. Alle anderen Zahlungsmethoden werden beim Bezahlvorgang abgelehnt.




Komisch ich kann alles per Bankeinzug bezahlen. Selbst meinen 1800€ Plasma Fernseher habe ich bei Amazon so bezahlt.

Kann es sein das dein Konto mal nicht gedeckt war? Dann könnte ich das verhalten von Amazon verstehen.

V2.0
2013-08-03, 12:42:43
Ich kann auch alle Fotosachen ganz locker per Bankeinzug bezahlen. Kann an der Schufaeinstufung liegen, kann am Wohngebiet liegen. Wenn es einfach am Wohngebiet liegt, schaltet der Kundendienst den Bankeinzug meist nach einige Bestellungen auf Wunsch frei.

GSXR-1000
2013-08-03, 13:03:10
ich verstehe immer noch nicht wo genau das Problem liegt. Amazon kann sich genauso wie jeder andere Händler und kunde bei jedem geschäftsfall aussuchen ob sie dieses geschaeft machen wollen oder nicht.
Niemand kann uebrigens auch dazu gezwungen werden ruinöse geschaefte zu machen. Wenn nun ein kunde über längere Zeit weitaus mehr kosten verursacht als gewinn einbringt, ist es natuerlich legitim (und aus wirtschaftlichen gruenden sogar notwendig) dieses geschaeftsverhaeltnis zu beenden. Rechtens ist das allemal.
Beispielsweise vergessen hier viele, das auch versicherungsunternehmen nach schadensfaellen ein kündigungsrecht besitzen. Und dieses auch wahrnehmen. Hab ich selbst erlebt. ein containerdienst mit einigen schadensfaellen in ansehnlicher höhe in zwei jahren ist durch die Versicherung entsprechend gekündigt worden. Rechtmaessig. Und natuerlich hatte die Firma ein grosses Problem eine neue Versicherung fuer ihre Fahrzeuge zu finden. Das interessiert aber nicht. Niemand kann zu ruinösen geschaeften gezwungen werden.

deepmac
2013-08-03, 19:37:19
Komisch ich kann alles per Bankeinzug bezahlen. Selbst meinen 1800€ Plasma Fernseher habe ich bei Amazon so bezahlt.

Kann es sein das dein Konto mal nicht gedeckt war? Dann könnte ich das verhalten von Amazon verstehen.


Jup, bei mir genauso, und ich bin echt ein schwieriger Kunde, nicht was die Rücksendungen betrifft, noch nie was bisher zurückgeschickt, sondern hatte schon geplatzte Lastschriften, weil Gehalt noch nicht drauf war und musste schnell an Amazon dann überweisen etc.:biggrin:

synergie
2013-08-04, 01:51:22
Jup, bei mir genauso, und ich bin echt ein schwieriger Kunde, nicht was die Rücksendungen betrifft, noch nie was bisher zurückgeschickt, sondern hatte schon geplatzte Lastschriften, weil Gehalt noch nicht drauf war und musste schnell an Amazon dann überweisen etc.:biggrin:

Ich habe bisher immer alles bezahlt und noch nie Probleme mit dem Konto gehabt. Nur war es letzten Monat eben so, dass ich drei große Sache bestellt hatte und mein Limit der Kreditkarte ausgeschöpft war. Ich wählte also für den Artikel Zahlungsart Bankeinzug und erhielt nach dem Bestellvorgang folgende Mail:


Guten Tag,

Amazon.de informiert zu Ihrer aktuellen Marketplace-Bestellung bei Amazon.de:

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir die von Ihnen gewählte
Zahlungsart Bankeinzug für diese Bestellung nicht akzeptieren können.
Wäre es von Ihrer Seite möglich, die Zahlungsart auf Kreditkarte

umzustellen? Wir haben Ihre Bestellung jetzt für 5 Tage in den
Wartezustand gesetzt. Nach Ablauf der 5 Tage wird Ihre Bestellung
automatisch storniert. Die Stornierung wird per E-Mail bestätigt.

Um Ihre Zahlungsweise auf Kreditkarte umzustellen, gehen Sie bitte auf
"Mein Konto" auf unserer Portalseite (http://www.amazon.de/) :
....

Ein Anruf beim Kundenservice brachte Null, die Antwort konnte man direkt in Tonne treten. Die Zahlungsart wird vom System vorgeschrieben und man könne manuell nichts daran ändern.
Ich musste also erst Geld auf mein zweites Kreditkartenkonto umbuchen und die zweite Kreditkarte bei Amazon hinterlegen, nur um diesen Artikel bestellen und bezahlen zu können...
Das Problem hatte ich nun bereits 3mal innerhalb kürzester Zeit. Einmal bei einem Notebook für ca. 1000€ und einer Mikrowelle für 850€ sowie einer Waschmaschine für 450€.
Gut, das Problem mit dem für mich zu niedrigem Verfügungsrahmen wurde mit der Bank geklärt und dieser von 2,5k auf 5k€ erhöht, es sollte daher nicht wieder auftreten. Aber ich war in einer Situation, wo ich die Artikel eben schnell brauchte und da ist so etwas äußerst ärgerlich!

Knuddelbearli
2013-08-04, 04:07:37
naja ok bei einem neuem Konto bzw eines das sonst sogut wie nie genutzt wird ist das irgenwie verständlich.

Ich kaufe eigentlich immer mit Bankeinzug und hatte ( gröter kauf bisher 900€ ) nie probleme

masteruser
2013-08-05, 01:10:27
Der Service bei Amazon ist schon schlechter geworden..

Hatte etwas reklamiert weil defekt, zwar 2Jahres Garantie vorbei, aber durch die Zahlung per Kreditkarte man Anspruch auf ein weiteres Jahr Garantie gibt.

Anfrage deswegen an den Kundenservice, die dann meinten das Garantie abgelaufen ist;
nochmalige Anfrage über der in der Antwort Mail "Waren sie Zufrieden Button" mit der ich Amazon auf die Zahlung per
Kreditkarte und der daraus resultierenden 3 Jahres Garantie aufmerksam gemacht habe.

Keine Antwort.

Nach 5 Tagen nochmal neue Anfrage gestellt; keine Antwort.

Das war noch nie so, ich hatte bisher immer Antwort, auch wenn nur blöde Textbaustein; meine Konsequenz ich belasse es dabei,
der blöde Philips Wasserkocher ist im Müll, aber Bestellungen werden wohl nicht mehr über Amazon getätigt.

Vor allem nicht solche die wegen der kulanten Garantie etc. getätigt wurden.

Und das manche nur noch per Karte zahlen können, liegt an diesen Bewertungssystem; bei Pearl.de ist es wohl auch so das nach Umstellung des dortigen Zahlungssysteme
viele Kunden nicht mehr per Lastschrift zahlen können, Vorkasse geht, aber nur mit höheren Kosten.

Klingt absurd, vor allem dann wenn diese bisher noch nie Rücklastschriften etc. hatten. Ob diese Unternehmen sich durch solche Umstellungen besser stellen, darf bezweifelt werden.

tobife
2013-08-05, 01:49:38
Bitte nicht schon wieder Garantie und Gewährleistung durcheinanderschmeißen.


tobife

masteruser
2013-08-05, 12:44:28
Bitte nicht schon wieder Garantie und Gewährleistung durcheinanderschmeißen.
tobife
Amazon gibt grundsätzlich insgesamt 3 Jahre Garantie wenn man per LBB Kreditkarte zahlt. Also mit Gewährleistung habe ich nichts verwechselt.
Denn die 2 Jahre Gewährleistung neben der freiwilligen Garantie habe ich nicht angesprochen.

Annator
2013-08-05, 12:51:05
Bei der LBB Garantieverlängerung gibt es soweit ich weiß eine Selbstbeteiligung von 50€. Ein neuer Wasserkocher ist da sicherlich sinnvoller.

Edit:

https://servicea.lbb.de/portal/amazon/getpdf.php?id=1161177135

ab Seite 14

§8 Wann und in welcher Höhe erfolgt unsere Leistung?
3. Die Selbstbeteiligung je Versicherungsfall beträgt EUR 50,-.

synergie
2013-08-05, 13:01:50
Bei der LBB Garantieverlängerung gibt es soweit ich weiß eine Selbstbeteiligung von 50€. Ein neuer Wasserkocher ist da sicherlich sinnvoller.

Edit:

https://servicea.lbb.de/portal/amazon/getpdf.php?id=1161177135

ab Seite 14

Korrekt.... habe ich gerade auch gelesen...
Man das ist doch eine Ver**** hoch drei mittlerweile. Es wurde mit 3 Jahren Garantie auf Elektroartikel geworden aber nichts zu den Kosten gesagt...
Wenn man diesen Service in Anspruch nehmen will, stellt es eine Versicherungsleistung dar und da werden tatsächlich die 50€ Selbstbeteiligung fällig.

tobife
2013-08-05, 13:23:02
Korrekt.... habe ich gerade auch gelesen...
Man das ist doch eine Ver**** hoch drei mittlerweile. Es wurde mit 3 Jahren Garantie auf Elektroartikel geworden aber nichts zu den Kosten gesagt...
Wenn man diesen Service in Anspruch nehmen will, stellt es eine Versicherungsleistung dar und da werden tatsächlich die 50€ Selbstbeteiligung fällig.


Darum schließe ich nirgendwo was extra ab. Bringt sowieso nichts. Ich sehe es gerade bei einem Freund. Der hat eine Extra-Versicherung beim Smartphone-Kauf gegen alles Mögliche abgeschlossen. Jetzt wurde das Gerät gestohlen und er hat massig Stress mit der Versicherung.



tobife

masteruser
2013-08-05, 14:25:02
Bei der LBB Garantieverlängerung gibt es soweit ich weiß eine Selbstbeteiligung von 50€. Ein neuer Wasserkocher ist da sicherlich sinnvoller.

Mir ging es um die nicht beantworteten Mails.
Bei Amazon noch nie so gewesen.

Wasserkocher ist im Müll.

Annator
2013-08-05, 16:11:31
Mir ging es um die nicht beantworteten Mails.
Bei Amazon noch nie so gewesen.

Wasserkocher ist im Müll.

Ging bei mir eigentlich immer ziemlich schnell. Maximal 1 Werktag.

basti333
2013-08-07, 10:17:25
Ok, also Amazon kotzt mich zur Zeit richtig an. Nicht nur das man seit einiger Zeit Bestellungen absichtlich zurückhält um diese Prime-Abos zu pushen, nein, jetzt werden auch noch Rücksendeetiketten willkürlich mit Hermes oder DHL bedruckt. Ist doch nicht so schlimm, mag man sich denken. Aber ich habe hier zwei Amazon pakete, die ich beide gleichzeitig zurückschicken wollte und nun bekomme ich ein Etikett von DHL und eines von Hermes. Die haben doch echt den Arsch offen......

Eco
2013-08-07, 10:25:48
Das ist mir noch nicht aufgefallen, seit geraumer Zeit werden bei mir ausschließlich Hermes-Etiketten gedruckt. Find ich auch ein wenig blöd (keine Rücksendung mehr über Packstation), aber nachvollziehbar (Kosten).

sun-man
2013-08-07, 10:45:20
Naja, je nach Ort halt. Ich hab DHL in 8km Entfernung....und in 1km Umkreis etwa 3 Hermesläden. Diese drecks Post hat ja vieles einfach dicht gemacht. DPD wäredasschlimmste was DIr alsKunden passieren kann. "Wir kommen zwischen 8 und 16 Uhr"...Abholung in 12km Entferung und bloß nicht Samstags.

basti333
2013-08-07, 10:51:05
Naja, je nach Ort halt. Ich hab DHL in 8km Entfernung....und in 1km Umkreis etwa 3 Hermesläden. Diese drecks Post hat ja vieles einfach dicht gemacht. DPD wäredasschlimmste was DIr alsKunden passieren kann. "Wir kommen zwischen 8 und 16 Uhr"...Abholung in 12km Entferung und bloß nicht Samstags.

An sich wäre es mir ja egal ob Hermes oder DHL, aber doch nicht beides, mein Ziel war es beides in einem Abwasch zu erledigen, und nicht 2 pakete für denselben Empfänger zu zwei annahmestellen zu bringen.

Eco
2013-08-07, 10:51:05
Hermesläden haben aber auch begrenzte Öffnungszeiten. Als Berufstätiger sind Packstationen echt ein Segen. ;)

sun-man
2013-08-07, 10:53:31
An sich wäre es mir ja egal ob Hermes oder DHL, aber doch nicht beides, mein Ziel war es beides in einem Abwasch zu erledigen, und nicht 2 pakete für denselben Empfänger zu zwei annahmestellen zu bringen.
Mal beim Amazon-KD nachgefragt? Sollte doch zu steuern sein.

MFG

basti333
2013-08-07, 10:57:24
Mal beim Amazon-KD nachgefragt? Sollte doch zu steuern sein.

MFG
Jo hab ich

KD
"das ist zufall und können wir nicht beeinflussen"

Ich
"ja aber dass kanns doch nicht sein, 1 empfänger, zwei paketdienste blabla"

KD
"tut mir leid, das ist zufall und das können wir nicht beeinflussen"

Ich
"ja aber..."

KD
"tut mir leid, darauf können wir leider keinen einfluss nehmen"

sun-man
2013-08-07, 11:07:23
Hmmm, ärgerlich. Kannman die Etiketten nicht mehrfach anfordern (also per Klick auf Rücksendung) und bekommt dann irgendwann DHL? :D

Quadral
2013-08-07, 11:13:09
Also hier läuft mit Amazon alles wie immer. Gestern Abend Ware bestellt, die mit Prime verfügbar ist (19:09) und eben per UPS angekommen.

Simon Moon
2013-08-07, 20:37:06
Jo hab ich

KD
"das ist zufall und können wir nicht beeinflussen"

Ich
"ja aber dass kanns doch nicht sein, 1 empfänger, zwei paketdienste blabla"

KD
"tut mir leid, das ist zufall und das können wir nicht beeinflussen"

Ich
"ja aber..."

KD
"tut mir leid, darauf können wir leider keinen einfluss nehmen"

Was erwartest du? Soll der unterbezahlte Amazon Kundendienstler nun zum unterbezahlten Hermes/DHL-Boten gehen und ihm auf die Finger klopfen?

Zumal ich eh nicht versteh, wieso immer diese Aufregung herrscht, wenn mal etwas nicht gleich versendet wird. Man sollte sich da viel eher fragen, wieso man denn immer im letzten Moment bestellt und dies trotzdem man weiss, dass bei Versandunternehmen gerne mal ein Paket untergeht.

tobife
2013-08-07, 22:42:42
Was erwartest du? Soll der unterbezahlte Amazon Kundendienstler nun zum unterbezahlten Hermes/DHL-Boten gehen und ihm auf die Finger klopfen?

Zumal ich eh nicht versteh, wieso immer diese Aufregung herrscht, wenn mal etwas nicht gleich versendet wird. Man sollte sich da viel eher fragen, wieso man denn immer im letzten Moment bestellt und dies trotzdem man weiss, dass bei Versandunternehmen gerne mal ein Paket untergeht.


Du solltest richtig lesen. Er hat zwei Retouren. Eine soll er mit DHL zurückschicken, die andere mit Hermes.


tobife

Simon Moon
2013-08-08, 19:15:55
Du solltest richtig lesen. Er hat zwei Retouren. Eine soll er mit DHL zurückschicken, die andere mit Hermes.


Ok, gut möglich, dass Amazon damit die Retouren vermindern will. Verständlich.

maximum
2013-08-08, 19:45:48
jetzt werden auch noch Rücksendeetiketten willkürlich mit Hermes oder DHL bedruckt. Ist doch nicht so schlimm, mag man sich denken. Aber ich habe hier zwei Amazon pakete, die ich beide gleichzeitig zurückschicken wollte und nun bekomme ich ein Etikett von DHL und eines von Hermes. Die haben doch echt den Arsch offen......

Beide Waren in ein Paket und das Rücksendeattiket des 2. mit ins Paket, habe ich so auch schon gehandhabt (nach Absprache mit dem Kundenservice).

Bubba2k3
2013-08-19, 23:05:26
Also, nicht das ich falsch verstanden werde, ich möchte mich hier nicht beschweren, nur ich wundere mich halt ein wenig über die Sache.


Ich habe gestern Abend bei Amazon 2 Artikel bestellt:

- Black & Decker EGBL108K-QW Akku-Bohrschrauber (http://www.amazon.de/dp/B0041GRNHW/ref=pe_386171_37038021_pe_217221_31005211_M3T1_dp_f1) --> Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon.
- Black & Decker A7152 Bohrer-Set (http://www.amazon.de/dp/B001T0HETU/ref=pe_386171_37038021_pe_217221_31005211_M3T1_dp_1) --> Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen. Verkauf und Versand durch Amazon.


Nun habe ich vorhin eine E-Mail bekommen:
Guten Tag,
wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass wir bereits eine Teillieferung aus Ihrer Bestellung verschicken konnten, so dass Sie Ihre Artikel schneller und ohne weitere Kosten erhalten. Der Rest Ihrer Bestellung wird versandt, sobald die ausstehenden Artikel für den Versand verfügbar sind.


Nur, versandt wurde heute das Black & Decker A7152 Bohrer-Set (Lieferung voraussichtlich am Mittwoch) und versandt wird in Kürze der Black & Decker EGBL108K-QW Akku-Bohrschrauber (Lieferung voraussichtlich am Donnerstag).
:confused:

Hat das schon jemand auch so gehabt??? Oder weiß jemand zufällig sogar weshalb das so ist???

Commander Keen
2013-08-19, 23:33:13
Hat das schon jemand auch so gehabt??? Oder weiß jemand zufällig sogar weshalb das so ist???

Ja mei, das passiert bei Amazon ständig. Die haben halt zig Versandlager in ganz Europa und es ist für die billiger und für dich schneller die Ware einzeln aus den entsprechenden Lagern zu verschicken als erst alles in einem Lager zu sammeln und dort zusammen an dich zu senden.

Ich will auch gar nicht wissen was Amazon für ein Paket zahlt, aber ich möchte wetten es ist lachhaft wenig. OK, eigentlich interessiert es mich doch. Weiß das jemand?

Andi_669
2013-08-19, 23:45:39
M das ist schon seltsam normal sollte das Bohrer-Set später kommen,
wenn da das 2 zusätzliche Tage dabei steht kommt das normal aus UK,
der Schrauber sollte eigentlich in DE liegen, hatte ich jedenfalls noch nie das das nicht am selben Tag herausgegangen ist, gut ich bezahle allerdings auch den Prime Service, da kommt das auch mal vor das wenn ich so in den letzten 10min bestelle das per Express kommt,

so viel ich weiß hat Amazon in Europa nur etliche Versandlager in DE, u. sonnst nur in UK,

GanjaBob
2013-08-19, 23:52:45
Jo, mit den teil Lieferungen war bei mir auch zuletzt so.

Super finde ich übrigens das CD zu mp3 Angebot (y)

kiX
2013-08-20, 00:14:25
Super finde ich übrigens das CD zu mp3 Angebot (y)
Es sei denn man macht es wie ich, bestellt ein Buch und eine CD, das Buch als Geschenk, die CD nicht. Trotzdem kann ich nicht auf die MP3s der CD zurückgreifen. Ich weiß, hätt ich vorher wissen sollen, ärgern tuts trotzdem. :( :redface:

Bubba2k3
2013-08-20, 00:27:28
Ja mei, das passiert bei Amazon ständig. Die haben halt zig Versandlager in ganz Europa und es ist für die billiger und für dich schneller die Ware einzeln aus den entsprechenden Lagern zu verschicken als erst alles in einem Lager zu sammeln und dort zusammen an dich zu senden.

Ich will auch gar nicht wissen was Amazon für ein Paket zahlt, aber ich möchte wetten es ist lachhaft wenig. OK, eigentlich interessiert es mich doch. Weiß das jemand?


Nun ja, das es Teillieferungen gibt ist mir natürlich bekannt, aber darum geht es diesem Fall NICHT! :rolleyes:


Beim Bohrer stand "Auf Lager" (grün) und beim Bohrer-Set stand "Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen." (orange). Jetzt ist aber heute das Bohrer-Set versandt worden und der Bohrer wird in Kürze versandt, also genau umgekehrt wie man es normalerweise in diesem Fall erwarten würde.

Bubba2k3
2013-08-20, 16:39:24
Ich habe vorhin einen Anruf von meiner Mutter bekommen. Sie wollte etwas an Amazon zurück schicken. Also hat sie die Rücksendung angeklickt und bekam auch unverzüglich den entsprechenden Retourschein bzw. das Adressetikett zum Ausdrucken. Die Rücksendung sollte per Hermes gehen. Also hat sie das Adressetikett mit dem Barcode ausgedruckt und auf das Paket geklebt und ist zum Hermes-Shop gefahren. Nun ist aber das Problem, dass die im Hermes-Shop den Barcode mit ihrem Scanner NICHT einlesen können. Die Aussage von denen war, dass das Etikett so klein ist und deshalb die einzelnen Striche des Barcodes zu nah aneinander stehen.

Das kann doch irgendwie nicht sein oder??? :confused:

Ich habe ihr dann geraten, beim Amazon Kundenservice anrufen und die Situation zu schildern. Mal sehen, was dabei heraus kommt.

sun-man
2013-08-20, 16:40:38
Das deine Mutter was falsch gedruckt hat kommt nicht in frage?

Bubba2k3
2013-08-20, 16:43:22
Das deine Mutter was falsch gedruckt hat kommt nicht in frage?


Gut, das kann ich natürlich nicht 100%ig ausschließen, aber normalerweise nicht, denn sie verstellt nichts über das Druckermenü o. ä.
Das Dokument wird aufgerufen, ausgedruckt und fertig.

sun-man
2013-08-20, 16:44:36
Laß doch mal ein Foto oder so machen. Vielleicht Tinte verlaufen oder dergleichen. Ganz so stümperhaft ist Amaz. sicherlich nicht das die Etiketten zu klein sind.

Bubba2k3
2013-08-20, 16:50:00
Laß doch mal ein Foto oder so machen. Vielleicht Tinte verlaufen oder dergleichen. Ganz so stümperhaft ist Amaz. sicherlich nicht das die Etiketten zu klein sind.


Tja, keine Ahnung, aber meine Mutter sagte mir noch, dass das Etikett auf jeden Fall deutlich kleiner ist als bei früheren Rücksendungen über DHL!

Eco
2013-08-20, 17:05:39
Ich hab schon diverse Sachen über Hermes zurückgeschickt, die Etiketten waren immer einwandfrei und auch ähnlich groß wie die DHL-Pendants vorher.
Wenn der Barcode zu klein ist oder die Qualität des Druckes schlecht (streifig, Balken nicht sauber getrennt, etc.), dann kann der Barcode mitunter nicht erkannt werden.

Andi_669
2013-08-20, 17:06:12
dann stimmt da was nicht, eventuell hat sie doch noch einen Skalierung an gehabt,
mein Adressetikett für Hermes was ich zuletzt hatte war genauso groß wie das für DHL

Rolsch
2013-09-05, 13:48:53
Was ist eigentlich los bei denen? Ganz normale USB- und Wlan-Sticks geordert und es tut sich jetzt schon seit 4 Tagen nichts. Das war früher irgendwie mal besser.

Lyka
2013-09-05, 13:53:16
"Versand über XYZ"? das dauert teilweise :|

Standard-Versand: weiterhin extrem schnell. letzte Mittwochnacht DVDs von co.uk bestellt, Lieferung Sa-Mo angesetzt, geliefert Freitagvormittag

Boris
2013-09-05, 13:57:24
Bei mir mit Prime schnell wie eh un je...

Knuddelbearli
2013-09-05, 18:19:50
http://ht4u.net/news/28301_bei_amazon_kommen_buchbestellungen_kuenftig_mit_ebook_/

leider keines der Bücher die mich Interessieren oder die ich gekauft habe dabei

sun-man
2013-09-05, 18:22:23
Das klang vorgestern in allen News aber deutlich anders. Deutschland - Nein
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazons-Kindle-Matchbook-E-Book-Rabatt-bei-Printkauf-1948273.html

Wie Amazon auf Anfrage mitteilte, gibt es derzeit keine Pläne, Kindle Matchbook auch in Deutschland anzubieten. Laut Auskunft des Börsenvereins des deutschen Buchhandels hätte ein solches Angebot auch mit den Tücken der hiesigen Buchpreisbindung zu kämpfen:

WTC
2013-09-06, 07:30:54
Ich habe vorhin einen Anruf von meiner Mutter bekommen. Sie wollte etwas an Amazon zurück schicken. Also hat sie die Rücksendung angeklickt und bekam auch unverzüglich den entsprechenden Retourschein bzw. das Adressetikett zum Ausdrucken. Die Rücksendung sollte per Hermes gehen. Also hat sie das Adressetikett mit dem Barcode ausgedruckt und auf das Paket geklebt und ist zum Hermes-Shop gefahren. Nun ist aber das Problem, dass die im Hermes-Shop den Barcode mit ihrem Scanner NICHT einlesen können. Die Aussage von denen war, dass das Etikett so klein ist und deshalb die einzelnen Striche des Barcodes zu nah aneinander stehen.

Das kann doch irgendwie nicht sein oder??? :confused:

Ich habe ihr dann geraten, beim Amazon Kundenservice anrufen und die Situation zu schildern. Mal sehen, was dabei heraus kommt.

Ich hab das auch letztens bei einem hermes Paket gehabt! Der Paketshop hats dann irgendwie händisch im System eingegeben. von der Druckqualität war alles voll in Ordnung.

Heelix01
2013-09-06, 08:13:41
Hatte mal einen Retourschein ausgedruckt, auch Hermes und Hermes meinte: Amazon Pakete können wir im Moment nicht entgegen nehmen auf Grund technischer Probleme.

Amazon Support kontaktiert, 3 Minuten später eine Mail bekommen mit einem link zu einem DHL Retourschein. Problem gelöst alles Top.

Bubba2k3
2013-09-06, 08:58:45
Hatte mal einen Retourschein ausgedruckt, auch Hermes und Hermes meinte: Amazon Pakete können wir im Moment nicht entgegen nehmen auf Grund technischer Probleme.

Amazon Support kontaktiert, 3 Minuten später eine Mail bekommen mit einem link zu einem DHL Retourschein. Problem gelöst alles Top.


Ja, so hätte ich mir das in unserem Fall auch gewünscht, aber das lief ganz anders.
Meine Mutter sollte das Paket selbst frankiert (11,90€) verschicken und sollte das Geld dann später erstattet bekommen. Ich weiß jetzt gar nicht, ob das so funktioniert hat???

Sven77
2013-09-06, 09:16:28
Kann das sein das es gar nicht von Amazon versendet wurde?

Bubba2k3
2013-09-06, 10:35:58
Kann das sein das es gar nicht von Amazon versendet wurde?


Das kann ich jetzt gar nicht so auf die Schnelle sagen, aber auf was hat das einen Einfluss???
Dass das Paket mit Hermes zurück sollte oder keine Alternative mit DHL angeboten wurde oder beides???

Andi_669
2013-09-06, 10:58:10
Das kann ich jetzt gar nicht so auf die Schnelle sagen, aber auf was hat das einen Einfluss???
Dass das Paket mit Hermes zurück sollte oder keine Alternative mit DHL angeboten wurde oder beides???
das hat den Einfluß das dann der Marktplatzhändler selbst entscheidet wie das abgewinkelt wird :rolleyes:

Mellops
2013-09-26, 08:59:11
Bisher hatte ich noch nie auch nur den kleinsten Grund mich über Amazon zu beschweren, allerdings hab ich gerade eine DVD, geliefert mit Pin Mail, aus dem Briefkasten gefischt.
Mein erstes Feedback zu Lieferung und Verpackung an Amazon.

Mein erster Kontakt mit Pin Mail, die brauchen 4 Tage für eine Lieferung, die DHL oder die Post über Nacht schaffen, das ist völlig inakzeptabel.

Der Einband das Pappschubes der DVD, also die Seite die man sieht, wenn man sie ins Regal stellt weist einen Knick über sie gesamte Länge auf. Pin Mail ist also nicht nur langsam, sondern auch unfähig die ihnen anvertraute Sendung sicher zu transportieren.

Lieber bezahle ich Versandkosten für einen ordentlichen Versender, als je wieder eine kostenlose Lieferung über diesen Saftladen zu bekommen.

Dykstra
2013-10-01, 09:19:06
Bisher hatte ich noch nie auch nur den kleinsten Grund mich über Amazon zu beschweren, allerdings hab ich gerade eine DVD, geliefert mit Pin Mail, aus dem Briefkasten gefischt.
Mein erstes Feedback zu Lieferung und Verpackung an Amazon.

Melde dich für Prime an und das PinMail-Problem ist gelöst...
Wobei ich bei Post/DHL auch schon geknickte Digi-Packs hatte.

Knuddelbearli
2013-10-30, 17:07:58
so wenn jetzt alles klappt wie gehabt dann mal wieder ne 1A

Handy am 15 November 2011 gekauft 240€

Da demnächst die Gewährleistung abläuft und es ein paar Macken hat wollte ich es zur Reparatur einschicken. Jetzt meinte die Dame am Telefon das ich wohl Geld erstattet bekomme oO
Aktueller Preis dafür ist 140€ bei Amazon.

Edit inzwischen ist auch die Mail angekommen, in der steht auch

Möchten Sie die Nacherfüllung dennoch über Amazon.de durchführen lassen, beachten Sie bitte, dass wir bei diesem Produkt leider keine Reparatur vornehmen können. Wenn Sie das Produkt an uns zurückschicken, werden wir Ihnen daher den Kaufpreis erstatten.

Jetzt nur noch hoffen das alle Probleme einwandfrei nachvollziehbar sind. Wobei ein einziges ja hoffentlich auch schon reicht.

Da fragt man sich aber schon wieso man das Gerät überhaupt zum Hersteller schicken soll und nicht immer direkt an Amazon ^^

Gab heute auch noch eine 2te RMA wegen einer externen HDD da gibt es wohl auch Geld zurück und Produkt wurde inzwischen 20€ günstiger.

maximum
2013-10-30, 17:51:49
Du bekommst den Kaufpreis erstattet und nicht den aktuellen Neupreis...
Hatte ich bei nem Beamer nach 1 Jahr auch schon.

Knuddelbearli
2013-10-30, 18:01:53
also ich hatte das schon 2 mal und da gab es immer den originalen Kaufpreis.
zugegeben damals waren es jeweils nur paar wenige Euro unterschied aber das läuft ja alles elektronisch ab wieso sollte da ein Unterschied gemacht werden?
Maximal gibt es da eine Abfrage aktueller Neupreis > ehemaliger Kaufpreis.

maximum
2013-10-30, 18:05:52
Dan hatte ich dich falsch verstanden. Hatte auch gemeint, dass man den ehemaligen Kaufpreis zurückbekommt.

Knuddelbearli
2013-10-30, 18:13:35
jau deshalb ja 1A Bewertung ^^

entweder 2 Jahre Gratis Smartphone genutzt oder 4 Jahre Gewährleistung zum reduzierten aktuellen Neupreis ^^

Versteh das aber eh nicht wieso sie nicht einfach das selbe Modell zuschicken statt Geld zurück. Aber mir solls recht sein ^^

basti333
2013-10-31, 15:59:43
Hab mich mal vor einiger zeit beschwert das amazon mir gleichzeitig zwei verschiedene Rücksendungen mit unterschiedlichen Versandunternehmen (DHL und Hermes) vorfrankiert hatte. Ich glaube zwar nicht das es ausschließlich an meinem feedback liegt, aber mittlerweile kann man bei Rücksendungen zwischen DHL und Hermes auswählen :)

Lurtz
2013-11-04, 14:36:12
Hatte auch mal das Glück mit Hermes zurückschicken zu dürfen:
http://666kb.com/i/ciysa36in5c54ls37.png
:facepalm:

Am 8. endet die Rückgabefrist, bin mal gespannt ob die es bis dahin hinkriegen.

muelli
2013-11-04, 14:42:07
Das Problem hatte ich auch mal, laut Amazon ist der Tag der Abgabe beim Paketunternehmen maßgebend, dürfte also kein Problem sein.

Zum Thema: Der Kundenservice ist unbestritten gut, was mich aber richtig ankotzt sind die Leute, die die Sachen teilweise echt unter aller Sau zurückschicken. Ich habe mir am Wochenende einen Tennisschläger über Warehouse gekauft, gebraucht wie neu. Heute habe ich ihn bekommen. Der ganze Schläger ist verkratzt und in es steckt sogar noch Hartplatzsand in den Rillen. Natürlich könnte man sagen, dass Amazon das genauer prüfen muss, allerdings will ich nicht wissen, wieviele Rücksendung die pro Tag bekommen.

Wenn ich nachher daheim bin, frage ich mal nach, ob dem Rücksender der Schläger in Rechnung gestellt wird. So ein asoziales Gebaren macht micht echt aggressiv.

Gruß

Andi_669
2013-11-04, 14:42:34
Am 8. endet die Rückgabefrist, bin mal gespannt ob die es bis dahin hinkriegen.
für die Rückgabelfrist ist entscheidend wann du die Rückgabe bei Amazon aktiviert hast :rolleyes:
würde mich nicht wundern wenn du schon heute oder morgen die Kohle zurückbekommst, :)

Lurtz
2013-11-04, 14:50:25
für die Rückgabelfrist ist entscheidend wann du die Rückgabe bei Amazon aktiviert hast :rolleyes:
würde mich nicht wundern wenn du schon heute oder morgen die Kohle zurückbekommst, :)
Das war sowieso nur eine Retoure wegen Defekt, insofern habe ich für das Gerät kein Geld ausgegeben. Nur würde ich bei Nichteingang des defekten Gerätes ja dann nachträglich den Kaufpreis noch einmal abgezogen bekommen.

Aber ich bin mir sicher dass zumindest ein Telefonat mit Amazon die Sache klären würde...

Knuddelbearli
2013-11-13, 17:32:56
Festplatte ist inzwischen durch ( Handy dauert scheinbar noch ) aber jetzt das ärgerliche. Seit neuestem verschickt Amazon keine Festplatten mehr nach AT ... *grml*

jetzt gucken wo ich sonst bestellen kann.

Rooter
2013-11-13, 19:40:47
Festplatte ist inzwischen durch ( Handy dauert scheinbar noch ) aber jetzt das ärgerliche. Seit neuestem verschickt Amazon keine Festplatten mehr nach AT ... *grml*

jetzt gucken wo ich sonst bestellen kann.Watt!?
Heißt das, wenn du von Ö aus nach Festplatten suchst werden dir keine Ergebnisse mehr angezeigt!? :eek:

MfG
Rooter

Knuddelbearli
2013-11-14, 04:54:53
nö aber wenn ich bestellen will kommt nur diese Bestellung ist nicht möglich. Selbe seit neuestem bei USB Sticks Sd Karten usw.

Dabei habe iche rst vor 5 Wochen nen USB stick gekauft ...

Knuddelbearli
2013-11-15, 16:31:50
Handy Gutschrift ist jetzt auch durch =D

Lurtz
2013-11-15, 16:57:22
Das war sowieso nur eine Retoure wegen Defekt, insofern habe ich für das Gerät kein Geld ausgegeben. Nur würde ich bei Nichteingang des defekten Gerätes ja dann nachträglich den Kaufpreis noch einmal abgezogen bekommen.

Aber ich bin mir sicher dass zumindest ein Telefonat mit Amazon die Sache klären würde...
Amazon meinte Paket wäre verloren gegangen und das passt schon so. Jetzt habe ich nochmal eine Erstattung für die Bestellung bekommen, obwohl das ja ein kostenloses Austauschgerät war und ich gar nichts dafür gezahlt habe ;D

Matrix316
2013-12-08, 10:07:45
Letzte Woche Freitag ein Paket zurückgesendet weil defekt. Am Montag ist es angekommen (laut Rücksendungsverfolgung), aber bis gestern abend noch keine Reaktion und beim Artikel stand "Wir waren auf die Rücksendung". Dann schreib ich gestern Abend eine Mail und prompt um 21:30 kommt die Antwort, dass es schon bearbeitet ist und um 0:30 kommt die Gutschriftbestätitung. Also der Service ist schon ziemlich OK.

USS-VOYAGER
2013-12-28, 09:52:04
Gestern habe ich vier Sachen bei Amazon bestellt alle vier Sachen sofort lieferbar und Versand von Amazon. Alle vier Sachen zusammen bestellt und per Prime liefern lassen. Warum auch immer haben die daraus zwei Pakete gemacht. Das eine Paket kam heute an wo natürlich nur ein Teil von vieren drin war. Das Paket mit den restlichen drei Sachen kam nicht trotz Prime.
Bekommt man dann irgend eine Entschädigung oder so? Warum haben die das nicht alles zusammen in ein Paket geschickt...

sun-man
2013-12-28, 10:01:40
Dir Frage mal amazon gestellt? Wenn beide Pakete verschickt sind kann amazon nichts dafür

USS-VOYAGER
2013-12-28, 10:05:04
Bei dem einen Paket steht Fr, 27.12.2013 18:20 Uhr -- Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt.

Dann liegt das Paket doch noch bei Amazon rum und wurde nicht abgeholt oder nicht.

Iceman346
2013-12-28, 10:07:03
Weil die Waren in unterschiedlichen Logistikzentren liegen? Das nicht jede Ware in jedem Zentrum liegt ist doch recht simpel zu durchschauen...

Wenn ein Prime Paket nicht am versprochenen Datum ankommt kannst du dich an den Support wenden, normalerweise gibt es dann einen kostenlosen Prime Monat.

Annator
2013-12-28, 12:07:54
Habe einen Rollwagen für einen Leifheitwischer bestellt per Prime. Kam ganz aus Frankreich. :)

Lurtz
2014-01-03, 17:29:28
Sehr geil mal wieder ;D Habe an den Support geschrieben, da das Ladegerät, welches Amazon zum Moto G dazu packt und nicht Teil des Originalzubehörs ist, bei mir defekt war, ob ein Austausch ohne Rücksendung des Smartphones möglich wäre, kommt folgende Antwort:

Leider ist es nicht möglich, Ihnen dieses mangelhafte Teil gesondert zu ersetzen .

Natürlich möchte ich so schnell wie möglich eine für Sie zufriedenstellende Lösung finden und biete Ihnen daher zwei Möglichkeiten an.

Als erste Lösungsmöglichkeit möchte ich Ihnen einen Preisabschlag in Höhe von 20,00 EUR anbieten. Die Rückerstattung des Betrages erfolgt auf die bei uns hinterlegte Zahlungsart.

Oder:

Ich veranlasse die kostenlose Zusendung des gleichen Artikels.

In diesem Fall bitte ich Sie, die betroffene Ware an uns zurückzusenden .

20€ gespart, dabei ist das Ladegerät ja nichtmal Teil des Originalzubehörs...

Knuddelbearli
2014-06-10, 19:07:19
so gerade ging die 6te meiner letzten 7 Bestellungen zurück

4x Defekt
2x nicht gefallen ( IPad und Smartphone das nichtmal einen Tag durchhält, standby 0 Nutzung außer Wecker nur 2 tage, Abends laden abstecken und am Morgen nachm Wecker sinds nur noch 7x% ... und das wo ich alle Hintergrunddienste deaktiviert habe ebenso WLAN )
langsam habe ich Angst das die mir das Konto sperren ... ^^
Das einzige was nicht zurückging war ein Geschenk da hatte ich wohl Glück das wäre doof gewesen

Andi_669
2014-06-10, 22:09:23
mach dir keinen Kopf, die Leute die gesperrt werden kommen jetzt wider zum Zug,
da wird dann zur WM ein 60" LCD gekauft, u. nach der WM geht der zurück, :mad:
gibt wohl genug Leute die so was machen, sich zur WM EM Olymjade usw. eine schon großen TV zukommen lassen u. danach geht er zurück,
u. wenn Amazon die dann nach etlichen Jahren mit solchen Spielchen kickt dann wird geheult

4x Defekt wird bestimmt nicht in die Bewertung aufgenommen,

wenn ich so was wie eine unbrauchbare Laufzeit habe gebe ich das bei der Rückgabe bei Amazon auch so an als andrer Rückgabelgrund mit Beschreibung,
ist ja das schöne das das bei Amazon geht sonnst hat man ja als Kunde kaum die Möglichkeit so was weiter zu geben :freak:

masteruser
2014-06-10, 22:15:24
Die Gründe warum Amazon das Konto schließt, sind (scheinbar) unlogisch, also die Präferenzen sind anderes als manche hier denken.
#358 muss sich keine Sorge machen :wink:

GBWolf
2014-06-10, 22:16:52
Die Gründe warum Amazon das Konto schließt, sind (scheinbar) unlogisch, also die Präferenzen sind anderes als manche hier denken.
#358 muss sich keine Sorge machen :wink:

Und wie lauten Sie konkret?

masteruser
2014-06-10, 22:39:37
Und wie lauten Sie konkret?
Es gibt eine Algorithmus der verschiedene Dinge berücksichtigt.
Selbst wenn die alle bekannt wären, gibt es immer noch X die nicht bekannt sind, und es werden nicht nur Bestellungen bei Amazon direkt einbezogen
sondern auch MP Bestellungen. Der Umsatz / Gewinn pro Kunden spielt auch aber nicht nur eine Rolle, und es kann! sein, das Rücksendungen von Medien wie
Blurays etc. höher gewichtet werden, als z.b. die hochwertiger Konsumgüter. Auch Reklamationen fließen in den Index ein, aber geringer als RS wegen Nichtgefallen.
Und auch das Amazon auch Dienste anbietet, die ohne Konto nicht genutzt werden können -Kindle spielt auch eine Rolle.

Und das ist auch was mir bekannt ist.

Aber die Wahrscheinlichkeit gekickt zu werden, ist gering.
Anderes als beim Otto Versand.

Dawn on Titan
2014-06-11, 13:11:51
4x Defekt wird bestimmt nicht in die Bewertung aufgenommen,

Defekt ist bei solchen Vorgängen ein sehr relativer Begriff. Das reicht von Canon Objektiv für Nikon gekauft (Defekt, "passt nicht an meine mitbestellten Kamera D5300") bis zur als gering empfunden Akkulaufzeit bei Smartphones.

M@ddog
2014-06-11, 13:49:02
Ich kann mich bis jetzt nicht beschweren über Amazon Service.
Bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, vor allem bei Bestellungen von Marketplace Händler die aus UK o.ä. verschicken. Amazon handelt auch sehr schnell.

Hab auch mal was defektes gehabt:

1x LED Lampe für meine Wohnzimmer Stehlampe -> Defekt gemeldet und Ersatz wurde direkt zugeschickt, die erste Lampe hat 2 Wochen gehalten und die Ersatzlampe hält bis heute schon über 6 Monate! :)

1x Schuhe gemeldet beim Händler aus uk, da da was falsch produziert wurde
Schuhe wollte ich zurückschicken und hab auch schon versandfertig gemacht, nur auf Label vom Händler gewartet -> die meinten muss ich selber zahlen, neue Schuhe gehen dann direkt raus sobald die eingetroffen sind.

Amazon a-z garantie durchgeführt -> Amazon sagte dem Händler das er Label schicken soll o.ä.
Händler reagiert daraufhin mit: Sie können die kaputten Schuhe behalten, neue Schuhe werden direkt rausgeschickt oder auf Wunsch wird auch Geld zurückgezahlt. Hab dann kaputte Schuhe bzw. falsch produzierte Schuhe behalten und Geld zurück genommen, dann woanders aus DE die Schuhe nochmal neu bestellt, für allerdings 20€ mehr als beim UK Händler -> aber die kaputten reparieren / kleben lassen und diese dann für 50% vom UK Preis verkauft (privat über Kleinanzeigen) und somit kein Verlust o.ä. gemacht. :)

ShadowXX
2014-06-11, 14:05:52
Bei mir hats mit Amazon auch nie echte Probleme gegeben und die Menschen mit denen man da redet wenn es doch mal Probleme gibt sind auch immer sehr nett.

Das einzige was bei Amazon in letzter Zeit nachgelassen hat (seit ca. 1nem Jahr, hat also nichts mit den aktuellen Streiks zu tun) ist die Geschwindigkeit der Zustellung.
Zuerst dachte ich nur das wäre alleine darauf zurückzuführen das Sie Ihr Prime-Programm pushen wollen, aber selbst jetzt als Prime-Mitglied (ich hatte das mehr gemacht weil ich das noch für 30 Euro inkl. dem neuen Videostreaming abgreifen konnte) dauert die Zustellung immer noch ellenlang.

Von den letzten 10 als "Prime" gekennzeichneten Bestellungen, war gerade mal ein Paket wirklich am nächsten Tag da, ansonsten eher 3-5 Tage (wobei es fast immer daran liegt das Amazon das Zeug nicht zur Post bekommt).
Auch ist mir aufgefallen das das Zeitfenster für "ist mit Prime am nächsten Tag da"-Bestellungen wesentlich kleiner geworden ist. Früher ging das bis 17-18:00 Uhr, inzwischen ist das Teilweise auf bis zu 14:00 Uhr zusammengeschmolzen worden.

M@ddog
2014-06-11, 14:09:26
Das stimmt wohl, bin auch einer der für 30€ das noch abgreifen konnte mit Amazon Prime und Videoflat ... aber immer wenn ein Paket nicht am nächsten tag war, einfach im Support melden ( am besten telefonisch) und dann kriegt man immer 1 Monat Prime kostenfrei ;)

ist mir auch aufgefallen, aber hatte das nur 1 oder 2 mal. Kollege von Arbeit der hatte das jetzt in den letzten zwei Jahren mehrmals und er ist da extrem wenn das nicht klappt wie versprochen. Er hat schon 1 Jahr kostenfrei insgesamt durchgeboxt für die ganzen Fehler. :D

Aber muss auch sagen, dass am Telefon oder per Mail -> Support Leute waren immer nett und hilfbereit.

Knuddelbearli
2014-06-11, 16:36:01
ja gründe gebe ich eh immer schön und ausführlich an. Hoffe auch immer das das dann weitergegeben wird

Franconian
2014-06-12, 08:16:02
Richtig beklagen kann ich mich nicht, fast immer wird die Ware bei mir immer am nächsten Tag nach Bestellung verschickt.

Ansonsten hatte ich in ziemlich exakt 11 Jahren nie Probleme mit Amazon, ganz im Gegenteil, Service ist exzellent und ich lasse da daher auch jedes Jahr zwischen 2000-5000 €.

Reklamationen und Rücksendungen hatte ich schon einige, fast immer aber defekte Ware. Ist ein Artikel direkt bei Ankunft defekt, rufe ich immer kurz an und dann wird mir direkt im voraus ein neuer Artikel zugeschickt damit ich nicht extra Wartezeit habe.

2005 hatte ich mal ein teures Nokia bestellt, kam an und die verschweißte Packung war leer bis auf das Zubehör. Da habe ich nicht schlecht geguckt. Kurz angerufen und Problem geschildert, am nächsten Tag war das neue da, weil das "wohl schon mal vorkommen könnte".

Auch gut war die Vollpreiserstattung einer defekten SSD 7 Tage vor Ablauf der 2 Jahre.

Lurtz
2014-06-12, 14:49:29
Hat sich eigentlich was an der Garantie für Elektrogeräte geändert, seit Amazon über Ergo auch Geräteversicherungen verkauft? Oder kann man nach wie vor davon ausgehen, dass Amazon innerhalb von zwei Jahren nach Kauf selbst erstattet?

M@ddog
2014-06-12, 21:16:59
Ist das normal so bei Amazon, wenn ich was bei amazon reklamiere ... sprich ein handy oder sagen wir mal nen laptop? Das man dann Geld zurück kriegt? Wird nicht repariert?

Hab bei Amazon noch nicht so viel Elektrozeugs gekauft, nur so klein kram für Küche und Lampen und so. Kenne nur vom Kumpel nen Fall, dass die nen Plasma TV 1 Jahre und 9 Monate alt, erstes Problem mit Ton -> Geld zurück gezahlt (kompletter Betrag) und keine Reparatur. Da hab ich echt sehr gestaunt. :)

Lurtz
2014-06-13, 00:09:41
Wenn ich mich mit einem Elektronikdefekt an Amazon gewendet habe, hieß es immer ich solle mich besser an den Herstellerservice wenden, könne das Gerät aber auch an Amazon schicken. Habe bei letzterer Option immer entweder ein Neugerät bekommen oder eine Erstattung des Kaufpreises.

M@ddog
2014-06-13, 00:18:11
Okay die stellen einem die Wahl ob hersteller oder amazon ... wer würde da so blöd sein und Hersteller wählen? :) ;)
Danke für die info

Lurtz
2014-06-13, 11:26:38
Ja eben, gehst du zum Hersteller musst du einschicken, wochenlang warten und am Ende heißt es Eigenverschulden.

Aber mein letzter Umtausch eines entsprechenden Gerätes liegt auch sicher drei Jahre zurück.

M@ddog
2014-06-13, 19:19:25
Ja dann werd ich demnächst das Ganze mal probieren ... also ein Gerät (Elektronik) bei Amazon zu bestellen für den Fall der Fälle :) .... aber momentan brauch ich nichts :D

Danke für die Info.


Ja das lästige hin und her schicken und dann noch sagen alssen, dass man vlt. selbst dran Schuld hat etc. .. kann ich nen Lied von singen, aus der Sicht eines Service-Mitarbeiters aus Elektronik Branche :)

Tomi
2014-06-16, 08:40:52
Richtig beklagen kann ich mich nicht, fast immer wird die Ware bei mir immer am nächsten Tag nach Bestellung verschickt.


Je nach Bestellzeit war das bei mir schon recht "spät". Fast üblich war bis vor ca. 1 Jahr, dass ich bspw. morgens um 7 bestellt habe, um 14 Uhr kam die Versandmail und am nächsten Tag um 11 war die Sendung in der Packstation. Wohlgemerkt kein Prime Kunde. Heute dauert es schon fast 2 Tage bevor die Ware überhaupt in den Versand geht. Meine Bestellung vom 12.06. vormittag ist immer noch nicht da, wird mit "Zustellung Dienstag" angekündigt. Klar, Wochenende hab ich rausgerechnet, bleiben immer noch 4 Werktage. Und da es auch bei PRIME Kunden nicht nennenswert schneller geht, scheint mir Amazon wohl beim Personal deutlich zu sparen.

M@ddog
2014-06-16, 09:09:35
Ich hab nun meine erste Bestellung die extrem auf sich warten lässt .... 7.6.14 bestellt --> Sa in einer DHL Filiale abgegeben. hardcore

mekakic
2014-06-19, 11:40:51
Kann man eigentlich bei Amazon Rücksendungen eigenmächtig zusammenfassen?

Ich habe eine Rücksendung mit kostenfreier Rücklieferung weil der Artikel teuer genug war. Und dann zwei <8€ Artikel, für die man je 3,50€ Porto zahlen müsste und die locker ins Paket passen.

Wenn ich die 3 Rücksendebelege in ein Paket lege und die fraglichen Artikel... kriegt Amazon das hin?

Lurtz
2014-06-19, 11:46:17
Kann man eigentlich bei Amazon Rücksendungen eigenmächtig zusammenfassen?

Ich habe eine Rücksendung mit kostenfreier Rücklieferung weil der Artikel teuer genug war. Und dann zwei <8€ Artikel, für die man je 3,50€ Porto zahlen müsste und die locker ins Paket passen.

Wenn ich die 3 Rücksendebelege in ein Paket lege und die fraglichen Artikel... kriegt Amazon das hin?
Nicht unbedingt. Rücksendungen gehen tlws. in unterschiedliche Rücksendezentren, da würde ich doch erstmal Rücksprache halten.

Knuddelbearli
2014-06-19, 12:05:57
problem ist der code auf dem zettel der aufs Packet raufkommt ist immer ein anderer und gehört zur Sendung. Und zumindest in Österreich scannt die Post diesen Code ein.

Am besten fragste aber einfach bei Amazon. bekommst dort sogar schneller ne antwort als hier

maximum
2014-07-07, 15:37:02
Bis vor Kurzem konnte man eine gekaufte Sache, die defekt war ganz unkompliziert auch nach 30 Tagen zurücksenden. Still und heimlich hat Amazon diese Option, einfach den Retourschein auszudrucken entfernt und versucht die Verantwortung auf Kunden und Hersteller abzuwälzen.

Dieser Artikel kann seit dem 29. Juni 2014 leider nicht mehr zurückgesendet werden. Weitere Informationen zur Gewährleistung und unseren AGB.


So langsam gibt es kaum noch Grund bei Amazon für mehr Geld als woanders zu bestellen. Prime wurde teurer/mit dem unbrauchbaren Instant Video verquickt, selbst Primelieferungen kommen nicht mehr immer am nächsten Tag, Standardversand oft mit Hermes, Rücksendungen die mit DHL kamen teilweise nur mit Hermesaufkleber, Entwertung von Prime durch "Plus-Prdukte" = man braucht doch mind. 20€ Warenwert für Gratisversand. Nun auch noch betteln beim Support für Rücksendung/Erstattung bei Defekt nach mehr als 30 Tagen. :(

Andi_669
2014-07-07, 16:03:56
auch wenn Amazon es letzte Woche geschafft hat eine Artikel für 10€ den ich ~17Uhr bestellt habe am nächsten Tag zu liefern, :freak:

Stimmt das schon, das mit dem Video in Prime geht mir auch auf den Zeiger, bin auch am Überlegen ob ich im November wenn es bei mir ausläuft erst mal kündige, wenn genügend abspringen neben die es eventuell raus,
das mit den Plus Produkten ist auch so ein Unding :redface:

Aber das jetzt da werden die wohl recht schnell eine Dämpfer bekommen, unser Gesetz sagt das der Händler der Vertragspartner ist, u. da ist ein abwälzen auf den Hersteller nicht vorgesehen,
aber wer weiß was dahintersteckt, ich könnt mir auch vorstellen das der eine oder andere da einfach Sachen als defekt zurückgeschickt hat wenn er etwas über den 30tagen war.

masteruser
2014-07-07, 16:05:47
Bis vor Kurzem konnte man eine gekaufte Sache, die defekt war ganz unkompliziert auch nach 30 Tagen zurücksenden.
Nö ich habe letztens was zurückgesandt. -nach Rücksendefrist -wegen dauernden Abstürzen - BD-F6500 BD Player.
An den Kundenservice gewandt.
Da bekam ich ein vorgedruckten Rücksendeschein.
Und Geld war auf der Karte schon beim Versand.

mekakic
2014-07-07, 16:07:39
Nun auch noch betteln beim Support für Rücksendung/Erstattung bei Defekt nach mehr als 30 Tagen. :(Das ist schon seit Jahren so. :confused:

basti333
2014-07-07, 16:09:10
Nun auch noch betteln beim Support für Rücksendung/Erstattung bei Defekt nach mehr als 30 Tagen. :(


Ja! Unverschämt! Wie kann Amazon es verlangen das du für eine Garantieabwicklung Kontakt zu ihnen Aufnimmst?! Ich verlange auch schon länger eine Abbuchungserlaubnis bei Amazon, aber der Drecksladen lässt auch hier seine Kunden im Stich.

maximum
2014-07-07, 16:10:33
Das ist schon seit Jahren so. :confused:

Bist du dir da sicher, dass man da immer mit dieser Meldung abgebügelt wurde? Wir haben da vorhin auf Arbeit drüber geredet und sind der Meinung, das das bis vor Kurzem noch anders war.

Ja! Unverschämt! Wie kann Amazon es verlangen das du für eine Garantieabwicklung Kontakt zu ihnen Aufnimmst?!

Ein normaler Kunde liest nur das, was ich gequotet habe und wendet sich an den Hersteller, weil es dort keinen Direktlink mehr gibt, wo man das Produkt für einen Supportfall markieren kann. Klar kann man nochmal extra runterscrollen auf "Hilfe" und dann "kontaktieren Sie uns" klicken.

Aber:

Wir empfehlen Ihnen, sich für die Nachbesserung Ihres Artikels zunächst im Rahmen der Herstellergarantie direkt an den Hersteller zu wenden. Dieser hat in der Regel die Möglichkeit, den Artikel zu reparieren oder Einzelteile zu ersetzen und nachzuliefern. Teilweise bieten Hersteller auch einen kostenlosen Vor-Ort-Service an. Die Kontaktinformationen des Herstellers können Sie auf dessen Website, in den Produktbeilagen oder auf der Garantiekarte finden.
Falls der Hersteller keine Lösung anbietet, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Sie erhalten dann ein Rücksende-Etikett per E-Mail.

basti333
2014-07-07, 16:21:13
Aber:

Dort steht sinngemäß: Versuchen Sie es bitte erst beim Hersteller, ansonsten machen wir es

Dort steht nicht ich soll es beim Hersteller machen weil Amazon es nicht macht, nur eingeschränkt macht oder es einer Sonderfallprüfung unterzieht. Zumal es bei vielen Dingen auch sinn macht zuerst den Hersteller zu kontaktieren. Spart Amazon sich damit Geld? Ja. Trifft der zitierte Text von Amazon zu? Ja.

basti333
2014-07-07, 16:23:17
Bist du dir da sicher, dass man da immer mit dieser Meldung abgebügelt wurde? Wir haben da vorhin auf Arbeit drüber geredet und sind der Meinung, das das bis vor Kurzem noch anders war.

Ich habe mal vor zwei Jahren einen Artikel nach ca. 4 Monaten zurückgeschickt und auch damals musste ich mich an den Support wenden. Das weiß ich noch zu 100%. Ging um eine Jacke mit abgebrochenen Reisverschluss.

mekakic
2014-07-07, 16:50:18
Bist du dir da sicher, dass man da immer mit dieser Meldung abgebügelt wurde? Wir haben da vorhin auf Arbeit drüber geredet und sind der Meinung, das das bis vor Kurzem noch anders war.Ja, bin ich. Ich bestelle relativ viel dort und hatte auch schon einige Gewährleistungsrücksendungen. Vor etwa einem halben Jahr hat sich zwar etwas die Position der Option im "Rücksendeworkflow" geändert, dass man für eine Rücksendung auf Gewährleistung ein Etikett vom Support bekommt, ist aber schon sehr lange so.

maximum
2014-07-07, 16:52:59
Na probier mal direkt das Produkt in den Bestellungen auszuwählen und von da zum Support zu kommen. So rum geht es überhaupt nicht mehr. Das geht nur noch innerhalb von 30 Tagen, das war mal anders.

(Ja über den allgemeinen Kontakt-Knopf kommt man trotzdem noch hin zur Produktauswahl.)

CSI
2014-07-21, 09:06:42
Auch komisch, eine Lieferung per Prime via (Dienstleister unbekannt) kommt morgen an, wähle ich aktiv Hermes (Paketshop bzw. Hermesniederlassung) aus, soll das ganze erst übermorgen ankommen. Muss man nicht verstehen.

Dykstra
2014-07-21, 10:23:15
So langsam gibt es kaum noch Grund bei Amazon für mehr Geld als woanders zu bestellen.

Die Aussage muss ich jetzt doch nochmal aufgreifen:

Prime wurde teurer/mit dem unbrauchbaren Instant Video verquickt,
Prime Instant Video ist die beste Idee Amazons seit Jahren. Meine Watchlist ist so dermaßen voll, dass ich über Monate beschäftigt bin. Sogar meine Frau und meine kleine Tochter nutzen das. (kauf dir mal drei Staffeln von "Es war einmal...") Und dazu gibt es weiterhin kostenlose Lieferung.


selbst Primelieferungen kommen nicht mehr immer am nächsten Tag,

Seit ich Prime habe, hatte ich hunderte von Bestellungen. Jede wirklich jede war am nächsten Tag da.


Standardversand oft mit Hermes,

Wieso verwendet man Standardversand, wenn man Prime hat?


Rücksendungen die mit DHL kamen teilweise nur mit Hermesaufkleber,

Darüber kann ich keine belastbare Aussage treffen, da ich extrem selten etwas zurück schicke, allerdings liefen die paar Rücksendungen alle über DHL.


Entwertung von Prime durch "Plus-Prdukte" = man braucht doch mind. 20€ Warenwert für Gratisversand.

Da von dieser Regelung meist nur Kleinstartikel mit sehr günstigen Preisen betroffen sind, kann ich das sogar verstehen. Besser ein billigeres Plus-Produkt als ein teureres Prime-Produkt. Muss man halt bis zur nächsten Bestellung warten oder vor Ort kaufen.


Nun auch noch betteln beim Support für Rücksendung/Erstattung bei Defekt nach mehr als 30 Tagen. :(

Einmal anrufen lassen, kurz den Sachverhalt erklären und man bekommt ohne Diskussion oder Rückfragen einen Rücksendeaufkleber. Sowas nennst du betteln? :rolleyes:

Annator
2014-07-21, 11:20:09
Einfach über "Meine Bestellungen" zurücksenden wenn Defekt. Habe das schon 3x mit Computerhardware gemacht. Das längste war nach 13 Monaten. E-Mail mit Rücksendeaufkleber bekommen, zurück gesendet und nach 1-2 Wochen war der Kaufpreis überwiesen.

Edit: Ok scheint nicht mehr direkt zu gehen. Dann E-Mail an den Support.

maximum
2014-07-21, 12:09:06
Hab jetzt keine Lust auf alles einzugehen, daher nur 3 kurze Kommentare:


Prime Instant Video ist die beste Idee Amazons seit Jahren. Meine Watchlist ist so dermaßen voll, dass ich über Monate beschäftigt bin. Sogar meine Frau und meine kleine Tochter nutzen das. (kauf dir mal drei Staffeln von "Es war einmal...") Und dazu gibt es weiterhin kostenlose Lieferung.


Sorry, mit Kindern vielleicht ganz ok, aber für Erwachsene ist da doch nur altes Zeug und uninteressanter Mist dabei.



Seit ich Prime habe, hatte ich hunderte von Bestellungen. Jede wirklich jede war am nächsten Tag da.


Hier leider nicht (mehr) immer. Sowohl bei mir, als auch beim Kollegen.


Wieso verwendet man Standardversand, wenn man Prime hat?


hab Prime erst im Februar abgeschlossen und habe daher den direkten Vergleich.

Ferengie
2014-07-21, 12:34:26
2 Artikel aus amazon.com aus USundA bestellt.
Erste kam nach 1 Woche, der zweite Artikel nach 4 Wochen noch nicht.
An Kundenservice gewandt und die haben den Artikel nochmal per Express verschickt und war nach 1 Tag überm Teich war er da.

sun-man
2014-07-22, 08:22:11
Sorry, mit Kindern vielleicht ganz ok, aber für Erwachsene ist da doch nur altes Zeug und uninteressanter Mist dabei.

Spannend. Du bist? Soziopath? Allein lebender Einsiedler in Alaska? Ich wusste nicht das bis zum Eintritt in das "Erwachsensein" alle Serien geschaut haben muss die so seit den 80'ern liefen. Aber gut, vielleicht ist es einigen Familien halt so das die Kids alles bis zum 18. gesehen haben müssen um auch niemals etwas altes gucken zu müssen und Nordkoreanisch strikt und geführt bis zum Tode leben zu können.

Dawn on Titan
2014-07-22, 08:27:46
Das ist schon seit Jahren so. :confused:

Kenne ich auch nur so. Ich habe mich anrufen lassen, das Problem geschildert und der Retourschein kam umgehend.

Ich kann auch noch alle Dinge, die ich wirklich direkt bei Amazon (also kein Marketplace) 2013 gekauft habe auswählen und Rücksendeoptionen auswählen.

maximum
2014-07-22, 08:56:53
Spannend. Du bist? Soziopath? Allein lebender Einsiedler in Alaska? Ich wusste nicht das bis zum Eintritt in das "Erwachsensein" alle Serien geschaut haben muss die so seit den 80'ern liefen. Aber gut, vielleicht ist es einigen Familien halt so das die Kids alles bis zum 18. gesehen haben müssen um auch niemals etwas altes gucken zu müssen und Nordkoreanisch strikt und geführt bis zum Tode leben zu können.

Der 3DCenter Psychologe ist da. :rolleyes: Sorry ich hab eben im Jahr 2014 keine Lust mir 20 Jahre alte Schinken anzusehen. Der Einsiedler ist wohl eher der (du), der in seiner 80er Welt lebt und sich immer wieder die alten Serien reinzieht. Und täglich grüßt das Murmeltier.

ShadowXX
2014-07-22, 09:25:12
Dort steht sinngemäß: Versuchen Sie es bitte erst beim Hersteller, ansonsten machen wir es

Dort steht nicht ich soll es beim Hersteller machen weil Amazon es nicht macht, nur eingeschränkt macht oder es einer Sonderfallprüfung unterzieht. Zumal es bei vielen Dingen auch sinn macht zuerst den Hersteller zu kontaktieren. Spart Amazon sich damit Geld? Ja. Trifft der zitierte Text von Amazon zu? Ja.
Und ist ziemlich nah an Illegal. Der Ansprechpartner in D ist immer der Händler, nicht der Hersteller.


Seit ich Prime habe, hatte ich hunderte von Bestellungen. Jede wirklich jede war am nächsten Tag da.

Und bei mir ist so gut wie keine Prime-Bestellung am nächsten Tag da. Beim letzten Anruf bei Amazon sagten Sie mir das Sie mir keinen weiteren Gratismonat mehr geben können, da ich schon 36 Gratismonate bekommen habe.


Wieso verwendet man Standardversand, wenn man Prime hat?

Weils teilweise schneller ist.....kein Scherz.


Einmal anrufen lassen, kurz den Sachverhalt erklären und man bekommt ohne Diskussion oder Rückfragen einen Rücksendeaufkleber. Sowas nennst du betteln? :rolleyes:
Ja, das ist Betteln. Bisher hatte ich immer jeden Retourschein so per Webinterface bekommen, jetzt muss ich mich mit dem Support abplagen, was meine Zeit kostet, die Amazon mir nicht ersetzt.

Andi_669
2014-07-22, 10:00:17
Und ist ziemlich nah an Illegal. Der Ansprechpartner in D ist immer der Händler, nicht der Hersteller.

genau so sieht es aus, u. gerade im Zusammenhang mit der jetzt fehlenden Rechnung die man sich dann selber ausdrucken soll werden die bestimmt bald eine Dämpfer bekommen,
sofern die Verbraucherzentralen da einen Ansatzpunkt finden.

andererseits gibt es viele Händler mit denen man erst in Kontakt treten muß um an den Rücksendeschein zu kommen, u. solange sich sonnst bei Garantiefällen nichts ändert ...

sun-man
2014-07-22, 10:35:30
Der 3DCenter Psychologe ist da. :rolleyes: Sorry ich hab eben im Jahr 2014 keine Lust mir 20 Jahre alte Schinken anzusehen. Der Einsiedler ist wohl eher der (du), der in seiner 80er Welt lebt und sich immer wieder die alten Serien reinzieht. Und täglich grüßt das Murmeltier.

Nö, muss ich nicht. Wenn Bekannte mit 14 oder 15 jährigen Kindern da sind und die wollen Abends was schauen dann ist Amazon oder Whatchever einfach da. Keine dämliche Videothek mehr usw.. Und bevor ich mir Vikings z.B. aufnehme schau ich die lieber geschmeidig wann ich will.

Ach ja: Jo, ich schaue auch gerne nochmal ne alte Folge von irgendwelchen Serien. Schlimmer Bruder ich. Allerdings schließe ich daraus nicht das es allen anderen auch so gehen sollte.
aber für Erwachsene ist da doch nur altes Zeug und uninteressanter Mist dabei.

maximum
2014-07-22, 10:56:08
Nö, muss ich nicht. Wenn Bekannte mit 14 oder 15 jährigen Kindern da sind und die wollen Abends was schauen dann ist Amazon oder Whatchever einfach da. Keine dämliche Videothek mehr usw.. Und bevor ich mir Vikings z.B. aufnehme schau ich die lieber geschmeidig wann ich will.



Wer redet von Videothek? Das Angebot bei Madome und Konsorten ist einfach klar besser als bei Amazon. Mag ja sein, dass du zufrieden bist, aber lies dir doch den Prime Instant Video Thread durch. Die meisten sind enttäuscht.

sun-man
2014-07-22, 11:20:48
Die meisten sind enttäuscht.

Wie gesagt. 49€/Jahr. Maxdome 95€, Whatchever noch mehr....Maxdome bietet halt vieles auch zum Kauf und nicht zum streamen an, genau wie Amazon.

Jeder wie er mag. AMD vs Intel, VW vs Opel.....alles hat vor und Nachteile.

maximum
2014-07-22, 11:27:06
Wie gesagt. 49€/Jahr. Maxdome 95€, Whatchever noch mehr....Maxdome bietet halt vieles auch zum Kauf und nicht zum streamen an, genau wie Amazon.

Bei Amazon werde ich aber genötigt es mit dem Prime Versand dazuzunehmen, obwohl es mMn crap ist. Aber vielleicht kommen ja auch noch bessere Filme/Serien. Ansonsten werde ich Prime wohl kündigen, wenn das Jahr zu 29€ ausgelaufen ist.

sun-man
2014-07-22, 11:40:05
das ist halt Geschmackssache. Ich hab zwar nicht "Null" Probleme damit, aber die Waren sind in der Regel sehr zeitnah vor Ort. Je nach Bestellzeit am nächsten oder eben übernächsten Tag. Da ich ehrenamtlich was mit Kindern mache bestellen wir auch relativ viel.

ShadowXX
2014-07-22, 13:37:11
Bei Amazon werde ich aber genötigt es mit dem Prime Versand dazuzunehmen, obwohl es mMn crap ist.

Kostet aber selbst mit dem Prime Versand immer noch die Hälfte weniger als Maxdome....


Aber vielleicht kommen ja auch noch bessere Filme/Serien. Ansonsten werde ich Prime wohl kündigen, wenn das Jahr zu 29€ ausgelaufen ist.
Mich würde mal interessieren was Maxdome denn jetzt großartig mehr bietet....ich hatte Maxdome selbst mal ausprobiert und ehrlich gesagt fand ich das Angebot da wesentlich schlechter als das was es jetzt beim Amazon Prime so gibt.

maximum
2014-07-22, 13:57:45
Ich würde jetzt Maxdome auch nicht unbedingt zum aktuellen preis abschließen. Zumal man da auch nur wenigige Gutscheine für aktuelle Filme pro Monat hat. Hatten nur neulich mal nen Filmabend bei Freunden, die Maxdome haben. Ich fand die Auswahl wesentlich besser als bei Amazon. Aber nicht gut genug um selbst abzuschließen. :rolleyes:

Mr.Ice
2014-08-02, 13:51:07
Gibts bei Amazon keine Rechnung mehr im Paket ?

Ich hab nun 2x mal bestellt war keine Rechnung mehr drin im Paket nur diese Blöde Wein werbung.

Nur in der E-mail steht das man seine Rechnung Online ausdrucken kann...

Bubba2k3
2014-08-02, 13:59:01
Gibts bei Amazon keine Rechnung mehr im Paket ?

Ich hab nun 2x mal bestellt war keine Rechnung mehr drin im Paket nur diese Blöde Wein werbung.

Nur in der E-mail steht das man seine Rechnung Online ausdrucken kann...


http://www.golem.de/news/amazon-abschaffung-der-papierrechnung-veraergert-kunden-1406-107406.html

Mr.Ice
2014-08-02, 14:21:17
http://www.golem.de/news/amazon-abschaffung-der-papierrechnung-veraergert-kunden-1406-107406.html

Danke :up:

naja ich muss die E-mail nicht aufheben so mit ist das eigentlich OK.

basti333
2014-08-02, 22:08:18
http://www.golem.de/news/amazon-abschaffung-der-papierrechnung-veraergert-kunden-1406-107406.html
Ich finde es i.O., aber Amazon hätte ehrlich Argumentieren sollen "Papier rechnungen kosten Geld, das sparen wir lieber, so können wir weiterhin das beste Angebot bieten."


@Amazon-Prime Video service: Ich nutze es nicht, finde das Preis Leistungs Verhältnis aber sehr gut und fair. Aus Aktionärs-Sicht (mein gott haben die Amazon Aktien mich reich gemacht :freak:), finde ich es aber bedenklich das Amazon unendlich viel Geld in jeden Mist steckt mit dem man keinen Erfolg hat, anstatt es ins Kerngeschäft zu stecken. Lieber würde ich ein Schnelle Expansion von Amazons eigenen Lieferdienst, Amazon Fresh und mehr Entwicklung richtung Automatisierung sehen. Amazon wird nicht mit Apple und google mithalten, no way, aber Bezos braucht wohl leider noch etwas um das zu verstehen.

maximum
2014-08-12, 11:56:30
Ab sofort ist die Versand-frei-Grenze nicht mehr 20€, sondern 29€:

http://www.golem.de/news/amazon-versandkostenfreie-lieferung-kuenftig-erst-ab-29-euro-1408-108510.html

Lurtz
2014-08-12, 13:40:38
Da wird mal wieder Prime gepusht.

Alena
2014-08-12, 23:48:47
Das hab ich mir auch gedacht, als ich das eben gelesen habe.

Vor einiger Zeit hatte ich überlegt mir auch Prime zu kaufen, gerade wegen der Lieferzeit von teilweise 3-4 Tagen oder der Versandkosten. Aber gerade weil es so offensichtlich ist, dass sie die Kunden dazu gängeln wollen, werde ich eben dies nicht tun.

Bin mal gespannt wann (bzw. ob überhaupt) sich genug Kunden beschweren, so dass Amazon zurückrudert.

Auf der anderen Seite kann ich es fast nachvollziehen, dass die die Portokosten irgendwie wieder reinholen müssen.

Was man allerdings in letzter Zeit so über Amazon liest gefällt mir nicht, und um sowas mache ich (meist) einen Bogen. Amazon sollte langsam aufpassen, dass die sich nicht ihren guten Ruf ruinieren.

Wäre schade drum wen man sich wieder bei 10 Shops anmelden muss, statt bei einem.

Andi_669
2014-08-13, 00:31:35
Ich habe auch gerade wider Freude, seit langen sollte ein Amazon Paket mit Hermes kommen, u. was schreibt der Arsch von Auslieferer wider, "Adresse konnte nicht ermittelt werden" :mad:
komisch nur das die Beiden Pakete die mit DHL kamen keine Probleme hatten, :freak:

dieses Spielchen machen die Auslieferer von Hermes bei meiner Arbeitsadresse seit 1,5-Jahren, davor hat es problemlos geklappt, u. die Adressehat sich auch nicht geändert.
jetzt haben die sich den falschen Lieferanten ausgesucht, bisher waren das immer Lieferungen von Ebay,
mittlerweile rufe ich da immer bei Hermes in Hamburg an da gibt es wenigsten eine Festnetznummer,

bei Amazon steht steht jetzt im System es ist Klärungsbedarf von meiner Seite aus angezeigt, u. ich solle mich mit Hermes in Verbindung setzen,
das werde ich diesmal nicht tun sondern Amazon anrufen u. den das Drama schildern, immerhin bin ich noch Prime Kunde, mal schauen ob der Kundendevice wirklich noch taugt.
soll doch das Paket zurückgehen, so das sie es neu verschicken müssen, dann knallt das bei Hermes hoffentlich endlich mal :frown:

mal die beiden gegeneinander ausspielen


nicht falsch verstehen ich habe Verständnis für die Auslieferer, aber ich arbeite an einer technischen UNI u. hier ist am Tag immer jemand der ein Paket annehmen kann, die Auslieferer können sogar bei mir direkt klingeln, was GLS/DPD/DHL je nach Fahrer auch alle Nase lang macht, u. von denen kommt jedes Paket beim 1. Versuch an, :rolleyes:

nur bei den Paketen von Hermes habe ich das mitlerweile bei jeden 2. Fall das der angeblich die Adresse nicht findet,

PS: am Montag ist komischerweise ein Paket problemlos mit Hermes angekommen, am Dienstag findet der die Adresse nicht.

masteruser
2014-08-13, 00:44:19
Packstation in der Nähe?
Dann diese nutzen; erspart Hermes und Konsorten

:smile:

Andi_669
2014-08-13, 00:57:43
Da hab ich keinen Bock drauf, warum soll ich da vorbeifahren wenn ich mir die Pakete auf die Arbeit liefern lassen kann.

der nächste Hermes Shop liegt sogar noch besser auf meinen Arbeitsweg, aber das ist nicht Sinn der Sache

MarcWessels
2014-08-13, 06:15:15
Ja gut, wenn man schon bei nem Ausbeuter bestellt, ist es einem natürlich schnurz, wenn's auch von einem Ausgebeuteten geliefert wird.

Nö, muss ich nicht. Wenn Bekannte mit 14 oder 15 jährigen Kindern da sind und die wollen Abends was schauen dann ist Amazon oder Whatchever einfach da. Keine dämliche Videothek mehr usw.. Wenn man auf PQ keinen Wert legt, mag einem der kaputtkomprmierte Kram ja vielleicht genügen.

soLofox
2014-08-13, 07:19:41
das rumgeheule kann ja echt keiner mehr lesen. überall sind sie nur am flennen.

kauft doch einfach eure waren woanders.

seltsam aber, dass es hier keine threads wie:

"ebay: Kundenservice par excellence!"
"mediamarkt: Kundenservice par excellence!"
"kaufhof: Kundenservice par excellence!"

gibt.

und dass sich leute aufregen weil die grenze für versandkostenfreien versand auf 29EUR erhöht wurde: :facepalm:

welche shops bieten denn sonst noch versand für 3EUR an?

kauft doch einfach woanders. aber heult nicht rum, wenn ihr beim nächsten garantiefall dicke backen macht, weil nämlich kundenservice par excellence selten ist.

Lurtz
2014-08-13, 07:27:22
das rumgeheule kann ja echt keiner mehr lesen. überall sind sie nur am flennen.

kauft doch einfach eure waren woanders.

seltsam aber, dass es hier keine threads wie:

"ebay: Kundenservice par excellence!"
"mediamarkt: Kundenservice par excellence!"
"kaufhof: Kundenservice par excellence!"

gibt.

und dass sich leute aufregen weil die grenze für versandkostenfreien versand auf 29EUR erhöht wurde: :facepalm:

welche shops bieten denn sonst noch versand für 3EUR an?

kauft doch einfach woanders. aber heult nicht rum, wenn ihr beim nächsten garantiefall dicke backen macht, weil nämlich kundenservice par excellence selten ist.
Sehe ich auch so, Amazon mag nicht perfekt sein, aber im Gesamtpaket gibt es IMO nach wie vor kaum Konkurrenz.

Ich kenne nach wie vor keinen anderen Shop, der auch ohne Prime so faire Versandkonditionen hat wie Amazon. 3€ pro Paket sind human.

Aber das ist schon witzig, einerseits Amazon als Ausbeuterladen bezeichnen, andererseits nicht bereit sein, 3€ für ein Paket zu bezahlen :ugly:

Andi_669
2014-08-13, 08:09:34
ich bestelle viel u. gerne bei Amazon, wenn man mal von dem Hermes Problem absieht,

ich habe auch praktisch kaum eine andere Möglichkeit als Online zu bestellen, hier ist der nächste MediaMarkt 20Km entfernt u. eine Expert laden ca. 15km, brauchbare örtliche Computerläden hat es hier in der Umgebung Nier gegeben,

und das mit der Ausbeuterrei ! den Schuh muss sich unsere Regierung anziehen, wenn man die Möglichkeiten schafft gibt es auch Leute die es nutzen, u. wenn man aml die berichte von anderen Bereichen anschaut, einer der in eine Großbäckerei arbeitet wäre froh wenn er die Arbeitsbedingungen von den Amazon Mitarbeitern hätte :freak:


nichts des tro Trotz ist diese Koppelung von dem Videoservice bei Prime Blödsinn u. es kündigen das wohl auch viele, deswegen auch die Anhebung der Versandkostenfreigrenze, auch wenn die 3€ pro Sendung immer noch Konkurrenzlos sind wenn man sich andere Shop anschaut.

kroko
2014-08-13, 08:13:55
bestelle auch sehr viel bei Amazon, aber nur wenn es über DHL ausgeliefert wird

Tomi
2014-08-13, 08:26:56
Ja gut, wenn man schon bei nem Ausbeuter bestellt, ist es einem natürlich schnurz, wenn's auch von einem Ausgebeuteten geliefert wird.


Dumm nur dass auch andere, ob Buch.de, Conrad oder wie sie alle heißen, die Ausgebeuteten als Auslieferer einsetzen.

Annator
2014-08-13, 09:26:07
Als nächstes kommt kostenlose Rücksendung nur als Prime Kunde.

sun-man
2014-08-13, 09:27:00
Als nächstes kommt kostenlose Rücksendung nur als Prime Kunde.
Mir egal. Ich bin zufrieden und bleibe da ;)

Annator
2014-08-13, 09:29:12
Mir egal. Ich bin zufrieden und bleibe da ;)

same :)

Exxtreme
2014-08-13, 09:29:18
Als nächstes kommt kostenlose Rücksendung nur als Prime Kunde.
Es steht jedem frei sich einen anderen Shop zu suchen. Amazon ist halt ein typischer Kapitalisten-Laden. Sie geben dem Kunden was er will, nur kostet das was.

Lyka
2014-08-13, 09:35:12
Amazon hat die günstigsten englischen Bücher. Thalia und Konsorten hämmern da Preise hin, da bluten einem die Augen... als ob sie alles hassen, was keine deutsche Literatur ist. Für Filme gibt es OFDB etc. und bei Amazon UK zahlt man sowieso immer Versandkosten...

Tomi
2014-08-18, 06:41:16
Neue Versandzeiten :D

http://666kb.com/i/cr1ddm64gxf5jc1ar.gif

4 Tage Standardversand und Prime nicht mehr am nächsten Tag. Heißt auch noch höhnisch "Express". Bis vor 2 Jahren hab ich Standardversand in 9 von 10 Fällen am nächsten Tag gehabt.

bleipumpe
2014-08-18, 07:17:55
Das kann aber auch an den bestellten Artikeln liegen. Zumindest war bei meiner Bestellung am Freitag noch alles wie gehabt.

Neo69
2014-08-18, 10:17:13
Das kommt nur, wenn der Artikel von Amazon Lagern außerhalb Deutschlands versendet wird.

Flyinglosi
2014-08-18, 10:28:56
Bei mir haben sich die Lieferzeiten im letzten halben Jahr massiv erhöht. Früher hatte ich ein Paket (als Österreicher) meist innerhalb von 2-3 Tagen im Postkasten. Heute muss ich min. 5 Werkstage einplanen (am Wochenende tut sich jetzt gar nichts mehr beim Versandfortschritt) und im Schnitt gehts eher Richtung 2 Wochen.

Stört mich zwar nicht (ich bin ja selten in Eile), aber es fällt eben auf.

Andi_669
2014-08-18, 12:07:34
bei mir hat es gerade mit Prime wieder normal schnell geklappt,

Freitag spät Abend eine DVD bestellt heute da

derpinguin
2014-08-18, 12:59:03
Bei mir war die letzte Lieferung mit standardversand binnen 3 Tagen nach Bestellung da. Ging früher mal flotter, ist aber immer noch ok.

Bubba2k3
2014-08-18, 18:48:05
Hmm, so oft bestelle ich nicht bei Amazon (im Durchschnitt vielleicht 10 Bestellungen im Jahr) und bis jetzt konnte ich keine großen Veränderungen in der Lieferzeit fest stellen.
Aktuell am Freitag Abend bestellt, heute am Montag versandt und (voraussichtlich) morgen am Dienstag da.

sun-man
2014-08-29, 07:13:18
Hmmm, gestern 11:29 Monitor bestellt und heute ist er bereits am Ziel-DHL Zentrum. Alles wie immer, alles fein

Tanya
2014-09-08, 11:25:36
Vor knapp zwei Jahren bestellte ich eine elektrische Zahnbürste bei Amazon.
Damals, ohne es wirklich zu merken, mit einem "Uralt" Konto, welches ich eigentlich nie zum Bestellen verwendete weil ich ein neueres, zweites Bestellkonto besitze.
Wie auch immer es damals passiert ist, wurde die Bestellung eben durch dieses alte Konto getätigt, welches ich zwischenzeitlich auch deaktivierte.

Natürlich ist nun die Zahnbürste kaputt und ich konnte online nicht schauen, was für Rücksendeoptionen ich habe.
Eine sehr nette und bemühte Dame hat alles problemlos geregelt. Es dauerte zwar insgesamt 15min aber nun habe ich einen Retourenaufkleber und der Kaufpreis wird erstattet.
Ohne wenn und aber und wirklich sehr hilfsbereit.
1a.

00-Schneider
2014-10-11, 13:19:17
Einmal ein richtiges Problem mit amazon und schon sind die zu blöd auf einfachste Fragen zu antworten. Haben die überhaupt Leute, die die deutsche Sprache verstehen im Support? Anscheinend nicht. Meine Fresse bin ich grad sauer!

Lurtz
2014-10-11, 16:53:53
Einmal ein richtiges Problem mit amazon und schon sind die zu blöd auf einfachste Fragen zu antworten. Haben die überhaupt Leute, die die deutsche Sprache verstehen im Support? Anscheinend nicht. Meine Fresse bin ich grad sauer!
E-Mail? Der E-Mail-Support versteht echt kein Word Deutsch mehr und kann auch nicht Deutsch schreiben.

00-Schneider
2014-10-11, 18:45:11
E-Mail? Der E-Mail-Support versteht echt kein Word Deutsch mehr und kann auch nicht Deutsch schreiben.


Hab jetzt nochmal eine gesalzene E-Mail hingeschickt, auch mit dem Inhalt, dass der Support wohl meine Anfrage 2x aufgrund unzureichender Deutschkenntnisse wohl nicht verstanden hat.

Dann hat zum ersten Mal ein deutscher Mitarbeiter zurückgeschrieben, sich entschuldigt, und mein Problem gelöst. :)

-------------

Auf Chat hatte ich keinen Bock, da meine Anfrage etwas textlastig war, obwohl einfacher Sachverhalt. Und telefonieren tu ich allgemein nicht gerne.

M@ddog
2014-10-11, 22:17:36
Also zu Telefon-Support kann ich kaum was sagen, vlt. 1-2 Mal gehabt, aber bei den Sachen wurde sofort alles ordentlich geklärt. Aber sonst telefoniere ich auch nicht gerne, also was Support angeht usw. -> immer Email Support genutzt und alles ohne Probleme verlaufen und schnelle Antworten. ein zwei Nachrichten waren nicht immer perfektes deutsch geschrieben, aber immer verstanden und alles gut. hmmm, aber lässt wohl immer mehr nach was deutsche Supporter angeht ?!

Der Sandmann
2014-10-21, 07:18:10
Samstag bestellt. Montag mit ups (prime) geliefert. BÄM!

Franconian
2014-11-09, 19:14:58
Bin gerade wieder schwer von Amazon begeistert. Nach 14 Monaten ist mein Lichtwecker kaputt gegangen, habe darauf hin einfach mal eine E-Mail geschickt, wegen Kulanz und so. Nach einer Stunde war die Antwort sowie die Rückerstattung des Kaufpreises da (weil nicht mehr lieferbar).

Der Sandmann
2014-11-09, 19:27:40
Bin gerade wieder schwer von Amazon begeistert. Nach 14 Monaten ist mein Lichtwecker kaputt gegangen, habe darauf hin einfach mal eine E-Mail geschickt, wegen Kulanz und so. Nach einer Stunde war die Antwort sowie die Rückerstattung des Kaufpreises da (weil nicht mehr lieferbar).

Und du hast das Gerät noch?

Franconian
2014-11-09, 19:48:14
Ja, ist ja auch erst heute passiert. Laut E-Mail heißt es ich "kann" das Gerät zurücksenden, Retourenschein etc. ist aber halt nicht mehr möglich nach der Zeit, müsste ich halt selber machen und würde dann das Porto wieder bekommen.

Air Force One
2014-11-09, 20:26:39
Also zu Telefon-Support kann ich kaum was sagen, vlt. 1-2 Mal gehabt, aber bei den Sachen wurde sofort alles ordentlich geklärt. Aber sonst telefoniere ich auch nicht gerne, also was Support angeht usw. -> immer Email Support genutzt und alles ohne Probleme verlaufen und schnelle Antworten. ein zwei Nachrichten waren nicht immer perfektes deutsch geschrieben, aber immer verstanden und alles gut. hmmm, aber lässt wohl immer mehr nach was deutsche Supporter angeht ?!

Also der Chat-Support ist erste Klasse.

derpinguin
2014-11-09, 20:45:06
Ja, der Chat Support funktioniert top und die können sehr gut Deutsch.

M@ddog
2014-11-10, 23:20:11
Ok, gut zu wissen! Wird beim nächsten Mal getestet! ;)

Hatte bisher immer gleich Retourenlabel o.ä. bekommen bei Problemen von Artikeln.
Aber nun mal nichts bekommen ... Wenko Ablage Regal für Badezimmer .... nach 3 Monaten fängt das Teil an zu rosten, obwohl rostfrei da stand. Soll mich halt an Hersteller wenden. Die sagen mir nun das ich es hinschicken soll und dann wird das geprüft etc. Aber VSK wird nicht übernommen. Das Teil hat 9,99€ gekostet (3x gekauft) , aber da lohnt sich das hinschicken nicht wirklich, wenn ich dafür ca. 4€ VSK zahle. Ist bisl doof, aber is halt so.

Andi_669
2014-11-10, 23:37:58
einfach mal anrufen, u. das mit den VSK schildern, dabei einfach mal zur Sprache bringen das Amazon dein Vertragspartner ist (sofern direkt bei Amazon gekauft)
dabei freundlich bleiben, u. ich wette du hast ganz schnell deine Rücksendeschein.

Lurtz
2014-11-19, 08:18:44
Ich möchte einen MP-Verkäufer kontaktieren, weil ein Artikel defekt ist. Habe übers Kontaktformular aber nur die Wahl zwischen Rechnung anfordern und Danke, sonst lande ich direkt beim Amazonkundenservice, wo ich ja nicht hin will :confused:

Gibts ein Formular über das ich den Verkäufer direkt kontaktieren kann?

Andi_669
2014-11-19, 09:17:50
unter meine Bestellungen ist doch bei der Auflistung ein Button Verkäufer kontaktieren.

Lurtz
2014-11-19, 12:58:52
unter meine Bestellungen ist doch bei der Auflistung ein Button Verkäufer kontaktieren.
Wie gesagt, da lande ich immer bei Amazon, weil das von denen verschickt wurde... Früher gab es mal ein Freitextfeld für den Verkäuferkontakt, das finde ich aber nicht.

Andi_669
2014-11-19, 13:03:19
ach so von Amazon versandet da weiß ich es auch nicht,

masteruser
2014-11-19, 23:31:34
Ist bemerkenswert, Bestellung kam erstmals aus Wurstliebhaberlanden:biggrin:, und die war innerhalb eines Tages da.

Lyka
2014-11-19, 23:33:47
hmm, amazon hat heute meine morgen erscheinende DVD-Box von Batman versandt, mal sehen... lustigerweise soll es Leute gegeben haben, die die heute schon hatten...

Knuddelbearli
2014-12-09, 17:03:46
Heute mittelgute Erfahrung mit dem Support gemacht.
Versandbestätigung bekommen auf den Artikellink geklickt und pam gesehen das er in Aktion ist, mit 20% Rabatt ( 70€ ).
Gleich Aktionsartikel sicherheitshalber eingetütet ( Ohne Prime nicht das er schon versandt wird bevor es geklärt ist )
Leider konnte mir dann Amazon nur eine Stornierung der ersten Bestellung anbieten, obwohl er bereits das Versandlager verlassen hat.

naja so muss ich halt 3 Tage länger mit meinem 40" Tv als Monitor auskommen. Trotzdem Schade da Gutschrift des Preisunterschiedes Amazon ja 1 mal Versandkosten erspart hätte und ich meinen Monitor früher hätte.

Aktion gleich einzutüten war aufjedenfall die richtige Entscheidung.

Edit Chat schon fertig Log:



Sie sind nun mit Amazon von Amazon.de verbunden.
Ich:Guten Tag, der Artikel wurde heute Versand. Jetzt muss ich "leider" sehen das genau der Artikel aktuell im Angebot ist für knapp 70€ weniger. Da das nicht gerade ein Pappenstil ist und ich den Artikel ja noch nichtmal erhalten habe, habe ich den Aktionsartikel sicherheitshalber mal bestellt. Extra ohne Prime damit es nicht zuschnell bearbeitet wird ;-) . Wäre es möglich mir den Rabatt auf meinen bereits Versendeten Monitor zu gewähren und die 2te Bestellung dann zu stornieren?
Amazon:Guten Tag, Herr XXXXXX. Willkommen im Live-Chat von Amazon.de.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld, ich schaue mir gern Ihre Bestellung an.
Einen Moment bitte noch...
Ich:Nehmen sie sich alle zeit der Welt solange die Antwort danach die richtige ist ;-)
Amazon:Einen Rabatt auf den von gestern bestellten Monitor kann ich leider nicht geben. Aber ich mach Ihnen eine anderes Angebot. Ich werde sofort eine Stopp und Retoure beim zuständigen Transportdienstleister veranlassen, damit der Artikelpreis wieder erstattet werden kann.
Ich:hmm dann hätte ich den 2ten wohl doch lieber mit Prime bestellen sollen :-/ aber ok wenn es nicht anders geht. Ist so natürlich umständlicher und kostet Euch auch extra.
Amazon:Tut mir Leid. Eine andere Lösung kann ich nicht anbieten. Die Kosten tragen wir, dass ist OK.
Ich:Jap das schon klar ^^ Nur denke ich natürlich für Amazon auch mit ( deshalb ja extra ohne prime bestellt ) und wäre für beide Seitenvorteilhaft aber wie gesagt wenn es nicht anders geht dann eben so.
Amazon:Sind Sie mit der Lösung einverstanden? Brauch schnelle Antwort, da UPS-Hotline 17Uhr schließt.
Ich:Ja
passt
Amazon:Ok :) Ich werde alles veranlassen.
Ich:falls es nicht mehr geht schicke ich den ersten halt sofort wieder zurück
Dankeschön jedenfalls
Amazon:Ich bin zuversichtlich.
Sehr gerne. Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, bedanke ich mich für den netten Chat und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.
(Bitte vergessen Sie nicht, das Chat-Fenster zu schließen.)
Ich:Wiedersehen


Denke ich habe mich da als Kunde korrekt ( = nett, Arschlochkunde kann jeder sein ^^ ) verhalten oder?
Die meisten hier hätten vermutlich einfach den ersten Monitor zurückgehen lassen nachdem sie Ihn genutzt haben bis der 2te kommt ^^

looking glass
2014-12-09, 17:16:06
Manchmal ist Amazon aber auch ziemlich merkwürdig. Habe vier Sachen bestellt, diesmal statt komplett halt schnelle Lieferung angeklickt (nicht Express) und was soll ich sagen, die schicken jetzt wirklich jedes Teil einzeln.

Hab heute 2 Pakete erhalten, jeweils mit nur einem Teil, das ist doch bescheuert. Vor allem deswegen, weil ein Teil im Originalkarton (ich rede hier nicht von der Verpackung, ich mein schon ein ganz normales Paket) des Herstellers steckte, welcher einfach nur noch mal in ein Amazonkarton gesteckt wurde - WTF? Das zweite Paket war noch beschränkter, der Karton war so groß, dass das Teil locker flockig 15x rein gepasst hätte...

Paran
2014-12-09, 17:24:23
Di, 09.12.2014 07:36 Uhr Deutschland Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.
Di, 09.12.2014 15:24 Uhr Deutschland Es erfolgt ein 2. Zustellversuch.


Ich habe das Gefühl, dass ein zweiter Zustellversuch nur dann erfolgt, wenn der Fahrer keine Lust hatte überhaupt den ersten zu unternehmen. Normal ist der 2. Zustellversuch hier immer "Hol dir dein Paket in der nächsten Filiale ab"

nalye
2014-12-09, 17:26:51
Mo, 08.12.2014 04:47 Uhr Deutschland Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.
Di, 09.12.2014 08:27 Uhr Deutschland Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

Yep, manchmal wollen sie echt nicht

Paran
2014-12-09, 17:31:50
Amazon hat in weiser Voraussicht auch die Formulierung "Garantiertes Zustelldatum" in "Vorraussichtliche Zustellung" umbenannt.
Inzwischen ist Prime sogar schon schlechter als das normale Amazon vor ein paar Jahren.
Früher war alles besser :usad:

Chrisch
2014-12-23, 17:13:13
Richtig Toll, da bestellt man Querlenkerlager bei Amazon welches lt. Beschreibung 2 Stück beinhalten soll, bekommt aber nur 1 geliefert. Darauf wird eine Ersatzlieferung veranlasst und wieder nur 1 Lager im Paket.

Nun wurde die Beschreibung auf Amazon.de geändert (Lieferumfang 1), und ich stehe als der Dumme da weil ich nun entweder beide Lager bezahlen oder zurücksenden soll....

Chat wurde vom Support auch einfach abgebrochen.

Philipus II
2014-12-23, 22:53:59
Bereit das auszufechten? Behalte beide, bezahle eines und riskiere einen Rechtsstreit. Chancen sind vorhanden, zudem ist fraglich ob Amazon überhaupt klagt. Als Kunde bist du dann aber wohl raus. Praktisch: Schicks zurück und beschwere dich.

Chrisch
2014-12-24, 00:38:58
Sache hat sich nun geklärt, nachdem ich noch 3 weitere Male den Support Chat kontaktiert habe. Hängt scheinbar stark davon ab wer auf der anderen Seite sitzt.

Darf nun beide behalten und muss nur eins bezahlen. Da fragt man sich nur, warum nicht gleich so? Aber was soll man schon erwarten wenn die da im Support zum Teil nichtmal ordentlich schreiben können.

Lurtz
2015-01-25, 14:26:28
Was geht momentan eigentlich bei Amazon ab?

Ich kriege keine Primelieferung mehr vor drei bis vier Werktagen Lieferzeit. Gestern mal beschwert, dann gleich so einen Standardbausatzmail bekommen und einen Monat Prime gratis, aber im Moment bringt Prime für die Versandgeschwindigkeit ja echt gar nichts mehr...

Blediator16
2015-01-25, 14:28:39
Alles wie gehabt. Top.

maximum
2015-01-26, 15:05:23
Was geht momentan eigentlich bei Amazon ab?

Ich kriege keine Primelieferung mehr vor drei bis vier Werktagen Lieferzeit. Gestern mal beschwert, dann gleich so einen Standardbausatzmail bekommen und einen Monat Prime gratis, aber im Moment bringt Prime für die Versandgeschwindigkeit ja echt gar nichts mehr...

hier auch. Prime ist zum Teil langsamer als der normale Versand anderer Anbieter.

Ferengie
2015-01-26, 15:20:43
Auch hier: Versand war leider durch Amazon, obwohl ich im Marketplace beim Händler extra nicht den Artikel mit Versand durch Amazon genommen habe.

2,5Tage ist gar nichts passiert, dann haben Sie es Freitag nachmittag versandt und soll am Dienstag kommen. Also eine Woche für lagernde Ware, die vor 10Uhr bestellt worden ist und eigentlich noch am selben Tage hätte raus gehen können.

Andi_669
2015-01-26, 15:58:01
Mm, alles normal hie in den letzten 2-Wochen

Muselbert
2015-01-26, 19:53:19
Was geht momentan eigentlich bei Amazon ab?

Ich kriege keine Primelieferung mehr vor drei bis vier Werktagen Lieferzeit. Gestern mal beschwert, dann gleich so einen Standardbausatzmail bekommen und einen Monat Prime gratis, aber im Moment bringt Prime für die Versandgeschwindigkeit ja echt gar nichts mehr...

Kann ich nicht bestätigen, ich krieg weiterhin alles am nächsten Tag, wenn ich rechtzeitig bestelle...

F5.Nuh
2015-01-26, 21:08:56
Kann ich nicht bestätigen, ich krieg weiterhin alles am nächsten Tag, wenn ich rechtzeitig bestelle...

Dito

JaDz
2015-01-27, 17:09:16
Hier auch alles wie immer ok. Gestern Vormittag einen 6,99€-Taschenrechner (http://www.amazon.de/gp/product/B00GNLFA6Y) per Prime bestellt, heute Vormittag per DHL da.

sun-man
2015-01-27, 17:18:25
Hier auch. USB3 Kartenleser und ein Spielzeug für eine Bekannte. War um 10 da.

n00b
2015-01-30, 20:02:58
In letzter Zeit kommen diese Verzögerungen bei mir auch öfters vor. Aktuell gerade auch mal wieder:


http://fs2.directupload.net/images/150130/hdwub6gl.gif


Die Sendung ist angeblich seit Mittwochmorgen halb Zehn versandt. Und aktuell hängt sie da, und hängt, und hängt, und hängt und nix geht weiter. Status ist von gerade eben, Freitag 20 Uhr...

Keine Ahnung wer da nun Schuld hat, wenn ich das richtig interpretiere hat DHL das Paket noch garnicht bei Amazon abgeholt, k.A. :mad:

Hucke
2015-01-30, 20:40:52
In letzter Zeit kommen diese Verzögerungen bei mir auch öfters vor. Aktuell gerade auch mal wieder:


http://fs2.directupload.net/images/150130/hdwub6gl.gif


Die Sendung ist angeblich seit Mittwochmorgen halb Zehn versandt. Und aktuell hängt sie da, und hängt, und hängt, und hängt und nix geht weiter. Status ist von gerade eben, Freitag 20 Uhr...

Keine Ahnung wer da nun Schuld hat, wenn ich das richtig interpretiere hat DHL das Paket noch garnicht bei Amazon abgeholt, k.A. :mad:

Drollig. Hab ich auch grad. Warte seit Montag auf eine Änderung des Status.

basti333
2015-01-30, 22:44:03
Amazon hat bei mir diese Woche, ohne das ich es wollte oder angegeben habe, ein Paket per Express geliefert. War angenehm überrascht, um 20Uhr bestellt und am nächsten morgen um 10uhr war es da :D

Neo69
2015-01-30, 22:54:30
In letzter Zeit kommen diese Verzögerungen bei mir auch öfters vor. Aktuell gerade auch mal wieder:


http://fs2.directupload.net/images/150130/hdwub6gl.gif


Die Sendung ist angeblich seit Mittwochmorgen halb Zehn versandt. Und aktuell hängt sie da, und hängt, und hängt, und hängt und nix geht weiter. Status ist von gerade eben, Freitag 20 Uhr...

Keine Ahnung wer da nun Schuld hat, wenn ich das richtig interpretiere hat DHL das Paket noch garnicht bei Amazon abgeholt, k.A. :mad:

hatte ich auch neulich.

n00b
2015-01-31, 10:13:13
Immerhin weiss ich nun dass ich nicht der einzige mit dem Prob bin ;D

Trotzdem extrem ärgerlich, mein Paket ist natürlich immer noch nicht unterwegs und liegt da einfach rum. Irgendwas läuft bei denen gewaltig schief :mad:

Knuddelbearli
2015-02-10, 14:03:42
Es tut mir sehr leid, dass der Artikel " Crucial CT8G3S160BMCEU Arbeitsspeicher 8GB " aus Ihrer Bestellung (#.................) nicht in einem Guten Zustand ist.

Seien Sie aber völlig unbesorgt. Selbstverständlich helfe ich Ihnen in diesem Fall gerne weiter!

Ich habe daher soeben eine kostenlose Ersatzlieferung (#......................) veranlasst. Sie werden die Ersatzlieferung bis zum Donnerstag, 12. Februar 2015 erhalten.

Wow ...

MasterMaxx
2015-02-10, 21:31:18
In letzter Zeit kommen diese Verzögerungen bei mir auch öfters vor. Aktuell gerade auch mal wieder:


http://fs2.directupload.net/images/150130/hdwub6gl.gif


Die Sendung ist angeblich seit Mittwochmorgen halb Zehn versandt. Und aktuell hängt sie da, und hängt, und hängt, und hängt und nix geht weiter. Status ist von gerade eben, Freitag 20 Uhr...

Keine Ahnung wer da nun Schuld hat, wenn ich das richtig interpretiere hat DHL das Paket noch garnicht bei Amazon abgeholt, k.A. :mad:

Genau das gleiche Problem!

Aber nicht von Amazon sondern Ebay Händler bestellt. Sehr ärgerlich!

arcanum
2015-02-10, 22:47:17
bei mir werden die sendungen in letzter zeit nicht am liefertermin sondern erst am nächsten tag zugestellt - eventuell auswirkungen vom gesetzlichen mindeslohn? ich hoffe DHL kriegt das in den griff, die preise hat man ja schließlich auch angehoben ;)

Tomi
2015-02-11, 09:32:41
DHL selber dürfte an seine "echten" Zusteller meist schon immer über Mindestlohn gelegen haben. Aber bei den vielen Subs könnte mit Scheinselbstständigkeit das weiterhin unterlaufen werden. Die Subs stellen wiederum selber Subs ein und die werden als Scheinselbstständige getarnt und bekommen dann keinen Mindestlohn. So machen es denk ich Dienste wie UPS, DPD oder GLS, die nur noch mit Subs vom Depot aus fahren. DHL hat noch ein Mischkonzept aus echten Angestellten mit soliden Löhnen und den armen Tröpfen aus der Subunternehmer Sparte.

ShadowXX
2015-02-11, 09:48:00
DHL ist momentan wirklich die Hölle....von 7 Amazon-Paketen haben Sie 5 (in Worten "Fünf") verschlampt. 2 Davon sind dann irgendwann noch in einer Filiale aufgetaucht (was ich aber nur rausgefunden habe, weil ich dauernd rumtelefoniert habe....ansonsten wäre das nie an mich gemeldet worden), aber die restlichen 3 sind im Nirvana verschollen.

Amazon rührt sich nicht und sagt nur das Sie es an DHL gemeldet haben und ich warten soll...warten, warten, warten...kann bis zu 2 Wochen dauern wurde mir gesagt.

Lurtz
2015-02-11, 10:15:15
Ich glaube meine Probleme liegen einfach an meinem Wohnort. Wenn ich was nicht an die Packstation liefern lasse, kommt es am nächsten Tag mit Hermes, liefere ich es zwangsweise per DHL an die Packstation, verzögert es sich. Offensichtlich ist DHL hier einfach überlastet.

Schicke ich was zu meinen Eltern ist es auch am nächsten Tag da...

Franconian
2015-02-11, 10:40:32
Ich lasse mit das Zeug seit Jahren praktisch nur noch ins Büro liefern, außer ich brauch etwas unbedingt am Samstag. Nie Probleme mit DHL oder auch Hermes gehabt, zu 99% einen Tag nach der Versandmeldung da (kein Prime!).

MasterMaxx
2015-02-11, 14:10:33
hatte ich auch neulich.

Hast du dein Paket dann bekommen?
Heute wieder nichts im Briefkasten gewesen -.-

Dimitri Mayakovsky
2015-02-11, 14:25:33
Danke, Amazon.

Kohle für die Rücksendung schon wieder da, bevor das Teil von DHL aus der Packstation geholt wurde ;D

Der Sandmann
2015-02-11, 14:33:25
Danke, Amazon.

Kohle für die Rücksendung schon wieder da, bevor das Teil von DHL aus der Packstation geholt wurde ;D

Das ist normal. War bei mir bisher auch immer so.

Knuddelbearli
2015-02-11, 14:43:41
hmm bei mir nicht immer erst nach Überprüfung und dieses Jahr musste ich das sogar nach 4 Wochen nochmal anstoßen damit Geld kommt ...

n00b
2015-02-11, 15:54:08
Kleines Update: Die Sendung ist nun nach 2 Wochen natürlich immer noch nicht da. Status unverändert auf "Die Auftragsdaten wurden elektronisch an DHL übermittelt" und sonst nix. Nach einer Woche warten wars mir zu doof und ich habe Amazon kontaktiert. Das hatten sie geantwortet:


Bedauerlicherweise ist die Sendung derzeit nicht nachverfolgbar.

Es kommt leider ab und zu vor, dass nach der Übergabe an den Transportdienstleister kein Scan der Lieferung erfolgt.

Das ist zum Beispiel der Fall, wenn das Adressetikett leicht zerkratzt wurde, nicht lesbar ist oder sich sogar teilweise gelöst hat.

Aus Erfahrung wissen wir, dass solche Sendungen dennoch am Zielort ankommen, wenn auch leicht verzögert.

Wir gehen davon aus, dass Sie Ihre Sendung demnächst erhalten. Bitte prüfen Sie in den nächsten Tagen den Sendungsverlauf unter "Mein Konto".

Um keine Doppellieferung an Sie zu veranlassen, möchten wir bis 4. Februar 2015 abwarten, bevor wir Ihnen eine kostenlose Ersatzlieferung zukommen lassen.

Bitte schreiben Sie uns an diesem Tag noch einmal, sollte die Sendung bis dahin nicht bei Ihnen eingetroffen sein.




Gut, die Ersatzlieferung war dann einen Tag nach Versand bei mir... Originallieferung soll ich dann die Annahme einfach verweigern, sollte sie irgend eines schönen Tages vielleicht doch noch eintreffen. Man weiss ja nicht was man unter einer "leichten Verzögerung" zu verstehen hat... :rolleyes:

Knuddelbearli
2015-03-04, 19:16:48
Ich bin gerade sauer ....

mache mir die Mühe für einen richtig schönen text inkl schneller Zusammenfassung am Ende falls lese faul und was kommt? Ein Standardtext der komplett an meiner Mail vorbeigeht.

mein Text

Guten Tag.
Ich hatte bei der Zotac Box bereits vor einigen Wochen den Speicher Defekt. ( über 100.000 Lese/Schreibfehler laut Memtest86+ und sofortiger Bluescreen beim laden des OS ) Speicher war auch von Amazon und wurde anstandslos getauscht und funktionierte dann. jetzt habe ich aber seit ca 2 Wochen das Problem das sich die Box alle paar Tage ( sie läuft 24/7 da als Server und TV Box in Nutzung ) einfach neu startet. Gibt keine Fehlermeldung oder ähnliches, vermute daher das es ein Problem mit der Stromversorgung ist. Auch in der Windowseigenen Zentrale steht nur das der PC das letzte mal nicht korrekt ausgeschaltet wurde nichts aber wieso er abgeschaltet / neugestartet wurde.
Laut Zotac ist die ersten 2 Jahre allein der Verkäufer zuständig

Sehr geehrter Herr XXXX,
sollte da nicht helfen bitte die BOX dort einreichen wo diese gekauft wurde.
Dies ist der normale Weg.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ZOTAC-Team DACH
Thomas Blees

Wieso ich den langen Text jetzt schreibe.
1.) Fehler ist schwer reproduzierbar da es wie gesagt nur alle 1-2 Tage passiert
2.) Artikel ist bei Amazon nicht mehr vorrätig ( und auch keine Vergleichbarer der mir zusagen würde ). Da kommt meiner Erfahrung nach bei Amazon nur eine Wandlung in Frage. Allerdings benötigt dieser PC Notebook Speicher weshalb ich mich Frage was ich dann mit dem Speicher ( Bestellnr. XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX ) machen soll.


zurück kommt:


Guten Tag, Herr XXXX,

es tut mir sehr leid, dass der von uns gelieferte Artikel nicht mehr einwandfrei funktioniert und dass Ihnen der Verkäufer keine Lösung anbieten konnte.

Gerne würde ich eine Ersatzlieferung für Sie veranlassen, jedoch ist der Artikel ZOTAC ZBOX NANO AQ01 Barebone AMD A4-5000 max. 409 nicht verfügbar.

Selbstverständlich veranlasse ich umgehend alles Notwendige, um Ihnen weiterzuhelfen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir bei diesem Produkt leider keine Reparatur durchführen können. Wenn Sie das Produkt an uns zurückschicken, werden wir Ihnen daher den Kaufpreis erstatten. Bitte beachten Sie, dass eine Erstattung unter dem Vorbehalt der Rückforderung erfolgt.

Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt auf die bei der Bestellung hinterlegte Zahlungsart. Eine Erstattung auf eine andere Zahlungsart ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Bitte senden Sie den defekten Artikel wie nachfolgend beschrieben an uns zurück. Über folgenden Link können Sie alle notwendigen Unterlagen und Hinweise für die Rücksendung einsehen und ausdrucken:

Meine Antwort darauf

Antwort ging in keinster weise auf meine Anfrage ein. Das es Erstattung gibt war mir, wie in der Mail hervorgeht, ja schon vorher klar. ich nehme mal an das es keine Problem ist das sich der Fehler kaum reproduzieren lässt, aber wie sieht es nun wegen dem Speicher aus? Klare 5 Ungenügend!

sun-man
2015-03-04, 19:20:52
Wenn Du jetzt nochmal antwortest bekommst du nen richtigen Bearbeiter. Hab ich auch schon öfter durch.

Knuddelbearli
2015-03-04, 19:26:20
Naja eine Antwort Funktion gibt es da ja gar nicht sondern nur Feedback. Hab da mal geantwortet mal gucken was passiert eilt ja nicht.
Auf telefonieren habe ich aber nicht wirklich Bock.

Franconian
2015-03-04, 19:40:12
Also ich muss sagen ich habe auch erst beim dritten Mal lesen kapiert um was es dir genau geht. Das ist alles sehr unglücklich und teilweise unnötig ausführlich formuliert, technische Details die keine Sau interessieren oder mit der sich die wenigsten auskennen.

Du hättest einfach schreiben sollen, dass die Box aus Bestellung xyz nicht mehr funktioniert und du deswegen dein Geld von Box inkl. notwendigen Speicher aus Bestellung abc zurück willst.

Fertig ist der Lack.

Alternativ einfach anrufen. Keine Ahnung warum du das nicht willst, aber das ist immer die beste und schnellste Lösung.

Letztlich hätte auch gereicht: Box aus xyz + Speicher aus abc tuns nicht, bitte Geld zurück.

Filp
2015-03-04, 19:42:08
Auf telefonieren habe ich aber nicht wirklich Bock.
Am Telefon hast du das garantiert schneller geklärt als per Mail. Kann ich nie nachvollziehen, warum man nicht den direkten und schnellen Weg wählt und stattdessen unnötige Mails schreibt ;)

Lyka
2015-03-04, 19:43:24
als Hotlinemitarbeiter im Tech-Support kenne ich die Probleme... man fühlt sich schon ausgeliefert als Kunde

eine Lösung ist aber schneller, absolut.

Knuddelbearli
2015-03-04, 19:43:47
Also ich muss sagen ich habe auch erst beim dritten Mal lesen kapiert um was es dir genau geht. Das ist alles sehr unglücklich und teilweise unnötig ausführlich formuliert, technische Details die keine Sau interessieren oder mit der sich die wenigsten auskennen.

Du hättest einfach schreiben sollen, dass die Box aus Bestellung xyz nicht mehr funktioniert und du deswegen dein Geld von Box inkl. notwendigen Speicher aus Bestellung abc zurück willst.

Fertig ist der Lack.

Alternativ einfach anrufen. Keine Ahnung warum du das nicht willst, aber das ist immer die beste und schnellste Lösung.

Letztlich hätte auch gereicht: Box aus xyz + Speicher aus abc tuns nicht, bitte Geld zurück.

Und danach kommt es zurück da kein Fehler feststellbar ^^ ( Fehler tritt ja nur alle paar tage auf )
bei Amazon extrem unwahrscheinlich aber man weiss ja nie.
Außerdem ist RAM ja nicht defekt wurde ja gerade erst ausgetauscht. ( wo er wirklich defekt war )


Ich telefoniere überhaupt nicht gerne im Monat vielleicht 2 Std und das ist meine Familie im Ausland. kA wieso ist wohl ne Störung.

vudu
2015-05-08, 17:04:34
Ich wollte grad was zurückschicken und Amazon erstattet mir das Geld und will den Artikel nicht zurück? :eek: Geht zwar nur um 8 €, aber irgendwie komm ich da grad trotzdem nicht drauf klar.

Muselbert
2015-05-08, 17:11:06
Ich wollte grad was zurückschicken und Amazon erstattet mir das Geld und will den Artikel nicht zurück? :eek: Geht zwar nur um 8 €, aber irgendwie komm ich da grad trotzdem nicht drauf klar.

Machen die bei Kleinkram öfters. Ist für die billiger als Rückversands-Porto + "Verwaltungsaufwand" nachdem die Rücksendung bei denen angekommen ist.

Lurtz
2015-05-08, 17:34:47
Ich wollte grad was zurückschicken und Amazon erstattet mir das Geld und will den Artikel nicht zurück? :eek: Geht zwar nur um 8 €, aber irgendwie komm ich da grad trotzdem nicht drauf klar.
Ist normal, ist mir das erste Mal vor ca. zwei Jahren passiert.

Knuddelbearli
2015-05-08, 17:52:21
hmm muss wohl öfters rückversand telefonisch beantragen wenn das so ist

Eco
2015-05-08, 18:22:04
Machen die bei Kleinkram öfters. Ist für die billiger als Rückversands-Porto + "Verwaltungsaufwand" nachdem die Rücksendung bei denen angekommen ist.
This. Hatte ich auch schon.