PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amazon: Kundenservice par excellence!


Seiten : [1] 2 3 4

Grestorn
2008-07-23, 20:54:36
Heute habe ich etwas erlebt, was ich in Deutschland nicht für möglich gehalten hätte...

Ich hatte mir im März bei Amazon einen HD-DVD Player von Toshiba für €100,- bestellt (den EP 30). Der hat immer schlechter funktioniert (Fehler beim Abspielen von HD-DVDs). Toshiba meinte, das wäre ein Gewährleistungsfall und der Player würde selbstverständlich repariert oder getauscht, Toshiba übernimmt auch von dem eingestellten Gerät den vollen Service. Ich müsse das allerdings über den Händler, also Amazon abwickeln.

Also schicke ich das Gerät mit einer ausführlichen Fehlerbeschreibung an Amazon zurück, mit der Bitte um Ersatz oder Reparatur.

Zwei Tage später staunte ich nicht schlecht, als ich eine Mail bekam, in der mir der Kaufpreis, also die €100 (plus mein Porto) gutgeschrieben worden ist. Gut gemeint... aber saublöd für mich, denn das Gerät ist derzeit kaum für weniger als 200,- auf dem Markt zu bekommen - auch nicht gebraucht.

Ein freundlicher aber bestimmter Anruf bei Amazon brachte kein Ergebnis, der Servicemensch war zwar sehr verständnisvoll und entschuldigte sich wiederholt, meinte aber, er könne das nicht mehr rückgängig machen.

Da man solche Serviceanrufe ja bewerten kann, nahm ich die Gelegenheit wahr, in der Bewertung nochmal zu schreiben, dass ich den Verlust von etwa €100,-, den ich erleide wenn ich das Gerät neu kaufe nicht so lustig finde - wieder freundlich aber bestimmt.

Zwei Stunden später ein unverhoffter Anruf und nach erneuter Rücksprache mit dem Vorgesetzten der netten Anruferin bekam ich tatsächlich einen
Gutschein über € 106,-, also genau den Differenzbetrag zum günstigsten aktuellen Angebot des Geräts bei Amazon.

Es gibt Dinge, die verblüffen mich endlos. Damit habe ich echt nicht gerechnet. Amazon hat jedenfalls erreicht, dass ich nur noch lieber bei denen kaufe...

Boris
2008-07-23, 20:58:10
Schön sowas zu lesen. Habe mit Amazon bisher auch nur positive Erfahrungen gemacht.

Fritte
2008-07-23, 20:59:28
Zwei Stunden später ein unverhoffter Anruf und nach erneuter Rücksprache mit dem Vorgesetzten der netten Anruferin bekam ich tatsächlich einen
Gutschein über € 106,-, also genau den Differenzbetrag zum günstigsten aktuellen Angebot des Geräts bei Amazon.


Unbelievebal! :eek:Bist du sicher das du keine Drogen, Alk oder andere Dinge genommen hast?

Ich hab mit Amazon auch mal was sehr positives erlebt, die haben mir das Rückporto an einen von deren Marktplatzhändlern ersetzt weil ders nicht gemacht hat

Grestorn
2008-07-23, 21:15:14
Unbelievebal! :eek:Bist du sicher das du keine Drogen, Alk oder andere Dinge genommen hast?

Ich glaub ich bin nüchtern... Wobei, Endorphine können ja auch berauschen :)

SgtDirtbag
2008-07-23, 21:27:32
Das freut mich zu hoeren, endlich mal eine Geschichte mit Happy-End. : )

Ich hoffe du schickst denen noch mal ne fette dankes E-Mail, damit das auch so bleibt. ^^

Monger
2008-07-23, 21:31:54
Ich habe auch nur positive Erfahrungen mit Amazon gemacht. Auch dass z.B. wenn ich zwei Artikel in einer Lieferung bestellt habe um die Versandkosten zu sparen, Amazon dann automatisch splittet wenn sich ein Artikel verspätet - und trotzdem keine Versandkosten berechnet, finde ich schon nicht übel. mit solchen Kinkerlitzchen hatte ich bei anderen Onlinemärkten mitunter schon viel Ärger.

Ich hatte mal eine Alias Staffel gekauft - einige Monate rumstehen lassen, dann angeguckt - und bei der zweiten Disc unheimliche Bildaussetzer gehabt.
Amazon angeschrieben, um Umtausch gebeten - und am selben Tag bekomme ich noch die Versandbestätigung für den Ersatz, mit der Bitte doch die defekten Datenträger die nächsten Tage einzuschicken!

Jeder andere Markt hätte sich erstmal die alten Dinger zuschicken lassen, hätte geprüft ob die wirklich defekt sind, und hätte erst dann Ersatz geschickt. Dass Amazon da bereits auf Verdacht und ohne Bürokratie gleichmal losschickt, hat mich echt positiv überrascht.

medi
2008-07-23, 21:37:29
hab bisher auch nur gute erfahrungen mit amazon gemacht und kaufe auch dort ausschliesslich wenns nicht zu teuer im gegensatz zu anderen händlern ist. es gab nur einmal ärger da aber daran war dhl 2x schuld und die von amzon haben sich trotzdem bemüht es mir irgendwie recht zu machen ... sind immer sehr freundlich und zuvorkommen! da kauf ich gerne ein :)

peppschmier
2008-07-23, 21:38:19
Mit Amazon hab ich bisher auch nur Positives erlebt. Der krasse Gegensatz zu E*ay....

ShadowXX
2008-07-23, 21:48:28
Ich kann über Amazon auch nur positives berichten: Ich hab mal nen Gutschein über 30Euro bekommen weil Sie mir zu Spät ein vorbestelltes Game zugeschickt hatten.

007
2008-07-23, 21:53:59
Jup, hatte auch schon ein paar Mal den Amazon Kundenservice bemühen müssen. War aber immer eine extrem schnelle und sehr gute Abwicklung. Amazon weiß halt einfach, wie man's macht :up:

Für diesen Service zahle ich auch gerne mal 5 Euroe mehr.

Hvoralek
2008-07-24, 21:09:51
Ich hatte bei Amazon.co.uk mal eine Reklamation (defekte DVD). Die meinten, ich sollte ihnen das Teil gar nicht erst zuschicken (wegen Portokosten), sondern haben einfach auf die Meldung des Defekts Ersatz geschickt. Auch schön =)

cartman5214
2008-07-24, 22:58:09
Marktplatzkauf, 2 Handyakkus. Extra den gleichen Händler gewählt um nicht doppelt Versand zahlen zu müssen. Hab trotzdem zweimal blechen dürfen weil wohl schon in der Versandvorbereitung (klar, 30 Minuten nach Bestellung :rolleyes:) und daher ca. 90% Versandostenanteil gehabt. Händler blockt und ist hart wie Stein.
Amazon kontaktiert (geile Idee mit dem Rückrufformular;D). Die CC-Agentin die mich anrief wusste sofort um was es ging und erklärte mir das Amazon unschuldig und ohne Mittel ist. Sie wolle sich aber mal drum kümmern. (jaja, CallCenter-Gebrabbel halt:frown:)
48h später Versandkosten für beide Artikel zurückerstattet und 15€ Gutscheincode bekommen :biggrin:
Moral von der Geschicht: wenn ich online bestelle dann schau ich zuerst bei Amazon und dann erst woanders. Und wenn ich 10% draufpacken muss, dann ist mir das egal, Amazon bekommt den Zuschlag.

Abgesehen davon: die Lieferzeiten sind teilweise der Hammer, schon zweimal ohne die Expressvariante unter 20h Lieferzeit gekommen

desert
2008-07-24, 23:34:11
ich bestelle eigentlich nur noch bei amazon, ausser sie sind wirklich total überteuert.

Also besser wurde ich als "Kunde" noch nie bedient, kein langes lamentieren usw, sondern einfach "wie können wir ihnen helfen".

Wenn ich da an meinen bruder denke, hat was online bestellt natürlich beim billigsten lt. geizhals, denn mein bruder ist nicht blöd und geiz ist geil, ende vom lied mainboard geht kaputt und er darf 3 monate auf ersatz warten. Und ganze 15 euro gespart dabei, das nenne ich weitsicht

Wodde
2008-07-25, 00:39:16
Kann den excellenten Service von Amazon nur bestätigen.
Mir ist genau das gleiche passiert wie Grestorn, nur bei mir war es ein 750 Euro teurer DVDplayer, den ich eingeschickt hatte.
Ich habe schon damit gerechnet das ich 2 monate auf eine Reparatur warten kann, nach 3 Tagen hatte ich den vollen Kaufpreis auf meinem Konto.
Das kam mir im Gegensatz zu Grestorn aber SEHR gelegen, da das Gerät mittlerweile nur noch einen Marktpreis von 500 Euro hatte ;D

GBL
2008-07-25, 07:28:43
Heute habe ich etwas erlebt, was ich in Deutschland nicht für möglich gehalten hätte...

Ich hatte mir im März bei Amazon einen HD-DVD Player von Toshiba für €100,- bestellt (den EP 30). Der hat immer schlechter funktioniert (Fehler beim Abspielen von HD-DVDs). Toshiba meinte, das wäre ein Gewährleistungsfall und der Player würde selbstverständlich repariert oder getauscht, Toshiba übernimmt auch von dem eingestellten Gerät den vollen Service. Ich müsse das allerdings über den Händler, also Amazon abwickeln.

Also schicke ich das Gerät mit einer ausführlichen Fehlerbeschreibung an Amazon zurück, mit der Bitte um Ersatz oder Reparatur.

Zwei Tage später staunte ich nicht schlecht, als ich eine Mail bekam, in der mir der Kaufpreis, also die €100 (plus mein Porto) gutgeschrieben worden ist. Gut gemeint... aber saublöd für mich, denn das Gerät ist derzeit kaum für weniger als 200,- auf dem Markt zu bekommen - auch nicht gebraucht.

Ein freundlicher aber bestimmter Anruf bei Amazon brachte kein Ergebnis, der Servicemensch war zwar sehr verständnisvoll und entschuldigte sich wiederholt, meinte aber, er könne das nicht mehr rückgängig machen.

Da man solche Serviceanrufe ja bewerten kann, nahm ich die Gelegenheit wahr, in der Bewertung nochmal zu schreiben, dass ich den Verlust von etwa €100,-, den ich erleide wenn ich das Gerät neu kaufe nicht so lustig finde - wieder freundlich aber bestimmt.

Zwei Stunden später ein unverhoffter Anruf und nach erneuter Rücksprache mit dem Vorgesetzten der netten Anruferin bekam ich tatsächlich einen
Gutschein über € 106,-, also genau den Differenzbetrag zum günstigsten aktuellen Angebot des Geräts bei Amazon.

Es gibt Dinge, die verblüffen mich endlos. Damit habe ich echt nicht gerechnet. Amazon hat jedenfalls erreicht, dass ich nur noch lieber bei denen kaufe...

Wie jetzt? Du schickst ein 5 Monate altes defektes Gerät ein und erwartest eine Repararatur, statt dessen bekommst du eine Gutschrift (damit du die Kohle schön bei Amazon lässt) die nicht reicht um dir das Gerät nochmal zu bestellen. Dann nach viel betteln ist man bereit dir eine zweite Gutschrift zu erteilen um den HD-DVD-Player neu zu kaufen ohne doppelt zu bezahlen.

Und das ist für dich jetzt exzellenter Service? Ich hätte eine angemessen schnelle Reparatur erwartet oder einen Austausch innerhalb weniger Tage, das wäre guter Service.

Grestorn
2008-07-25, 07:54:43
Wie jetzt? Du schickst ein 5 Monate altes defektes Gerät ein und erwartest eine Repararatur, statt dessen bekommst du eine Gutschrift (damit du die Kohle schön bei Amazon lässt) die nicht reicht um dir das Gerät nochmal zu bestellen. Dann nach viel betteln ist man bereit dir eine zweite Gutschrift zu erteilen um den HD-DVD-Player neu zu kaufen ohne doppelt zu bezahlen.

Und das ist für dich jetzt exzellenter Service? Ich hätte eine angemessen schnelle Reparatur erwartet oder einen Austausch innerhalb weniger Tage, das wäre guter Service.

Rein rechtlich gesehen kannst Du als Kunde nichts dagegen unternehmen, wenn der Händler von sich aus den Vertrag im Gewährleistungsfall wandelt, sprich rückabwickelt.

Wie schnell die Reparatur erfolgt (Austausch kann Amazon nicht leisten, da sie selbst ja keine Geräte mehr haben) liegt auch nicht in der Macht von Amazon. Es wird auf jeden Fall mindestens zweimal der Postweg (zu Toshiba und zurück) und deren Reparaturzeit fällig.

Ich habe auch nicht um die Gutschrift gebettelt sondern nur meinen Fall dargelegt, und dass ich das nicht so toll finde. Erwartet hätte ich eigentlich nur, dass die Gutschrift zurückgenommen wird und das Gerät zur Reparatur weitergeleitet wird. Die Lösung, die mir angeboten wurde, kam mir natürlich sehr entgegen.

Du bist einer dieser "das Glas ist fast leer" Typen. Passt nur auf, dass ihr nicht mal einen Fehler macht, und dann an einen Menschen geratet, der so kompromisslos auf "sein Recht" pocht wie ihr selbst es bei anderen macht.

Andi_669
2008-07-25, 07:58:44
Wie jetzt? Du schickst ein 5 Monate altes defektes Gerät ein und erwartest eine Repararatur, statt dessen bekommst du eine Gutschrift (damit du die Kohle schön bei Amazon lässt) die nicht reicht um dir das Gerät nochmal zu bestellen. Dann nach viel betteln ist man bereit dir eine zweite Gutschrift zu erteilen um den HD-DVD-Player neu zu kaufen ohne doppelt zu bezahlen.

Und das ist für dich jetzt exzellenter Service? Ich hätte eine angemessen schnelle Reparatur erwartet oder einen Austausch innerhalb weniger Tage, das wäre guter Service.
Erst mal bekommt man eine Gutschrift, nicht Gutschein, das Geld ist in 2Tagen auf deinen Konto,
u. was sollen die machen wenn die den selber nicht mehr auf Lager haben, u. Toschiba da wohl auch nicht repariert,
Toschiba hat mit HD.DVD abgeschlossen, wer ein Problem hat bekommt sein Geld zurück, u. gut,

Das jetzt Amazon die Differenz bezahlt ist reine Kulanz, u. das wirsd du bei kaum einen anderen Händler finden. :rolleyes:

Ich hatte das als die 25% Aktion von MM lief, am Freitag hab ich das Canon 70-300 von Amazon bekommen, u. am Montag lief die Aktion bei MM, da das Objektiv noch mal gekauft, u. das andere an Amazon zurückgeschickt, mit der Begründung das ich es günstiger bekommen hab, 3Tage Später hab ich die Gutschrift gehabt, :)

(mache ich ja sonnst nicht mit dem Zurückschicken, aber ich hatte das Objektiv nur einmal an der Kamera, u. bei gesparten 135€ konnte ich nicht anders. :tongue:)

Cadmus
2008-07-25, 13:05:47
Ja, Amazon ist klasse, bin seit Jahren zufriedener Kunde. Am besten sind die Lieferzeiten: Ich habe mir mal Freitagabend eine CD bestellt, die war am Sonnabend da. Bin fast aus den Socken gekippt.

Was die Preise angeht: Für 10 % mehr Geld bekomme ich gegenüber anderen Shops 100 % mehr Leistung. Also, who cares?

GBWolf
2008-07-25, 13:09:04
Kenne von Amazon nur derartige Kulanz! Da kaufe ich mittlerweile selbst wenns teurer ist oft ein. Die pflegen Ihre Dauerkunden noch und das gehört sich auch so. Und wird auch vom Kunden belohnt!

Crow1985
2008-07-25, 13:20:55
Jap kann mich dem Großteil hier anschließen. Im Zweifel kauf ich immer bei Amazon auch wenn es woanders mal etwas günstiger ist.

Messias
2008-07-25, 14:34:19
Hmmm, Amazon - fand ich auch mal klasse.
Aber ich habe jetzt vor ein paar Monaten nach ca. sechs Jahren Zufriedenheit mein Kundenkonto bei Amazon geschlossen, weil ich mit denen eine Erfahrung machen mußte, die jenseits des Tolerierbaren war.
Vorher hatte ich immer sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht, aber der Vorfall war für mich so krass, daß ich da einfach nichts mehr kaufen will.

Schuld daran ist allerdings vor allem eine einzelne Person im Service-Bereich, weil sie mir a) mein Recht als Kunde vorenthalten und sich extrem herablassend mir gegenüber geäußert hat.

Schade, denn bis zu diesem Zeitpunkt war ich echt zufrieden.

Messias

Grestorn
2008-07-25, 14:36:16
Da wäre es wohl besser und wirkungsvoller, sich einfach über die Person zu beschweren. So wird die auch schneller abgesägt (wenn genügend Beschwerden über die selbe Person kommen).

zAm87
2008-07-25, 16:39:59
Kann mich hier dem TS und anderen ebenfalls nur anschließen mit Amazon. Hab bisher nur (sehr) gute Erfahrungen gemacht mit dem Kundenservice und auch der Lieferung/Ware allgemein.
Auch bei den Preisen kann man sich nicht beschweren, andere Anbieter sind zwar immer ein paar € günstiger, aber günstiger als alle Läden vorort ist Amazon trotzdem und bietet dazu halt noch den super Kundenservice.

Mich haben die dadurch jedenfalls als treuen Kunde gewonnen (hab schon an die 8000€ da gelassen mittlerweile und kaufe meist nur "Kleinkram") ;)

mofhou
2008-07-25, 20:01:30
Hmmm, Amazon - fand ich auch mal klasse.
Aber ich habe jetzt vor ein paar Monaten nach ca. sechs Jahren Zufriedenheit mein Kundenkonto bei Amazon geschlossen, weil ich mit denen eine Erfahrung machen mußte, die jenseits des Tolerierbaren war.
Vorher hatte ich immer sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht, aber der Vorfall war für mich so krass, daß ich da einfach nichts mehr kaufen will.

Schuld daran ist allerdings vor allem eine einzelne Person im Service-Bereich, weil sie mir a) mein Recht als Kunde vorenthalten und sich extrem herablassend mir gegenüber geäußert hat.

Schade, denn bis zu diesem Zeitpunkt war ich echt zufrieden.

MessiasWas war denn genau?

zum Thema:
Ich kaufe auch viel bei Amazon und dadurch, dass ich bei Amazon Prime bin, lohnt sich auch der Kauf von billigen Sachen dort.

schoppi
2008-07-25, 20:16:35
Über Amazon kann ich auch nur Gutes berichten. Ich hab meinem Vater zu Weihnachten einen DVD-Player mit USB-Port geschenkt. Da bei der Original-Firmware die Dateinamen der externen Festplatte leider nur im 8+3 Format angezeigt wurden habe ich eine (In:redface:)offizielle Firmware aufgespielt...leider wohl falsch geflasht und nichts ging mehr.

Bei Amazon den Vorfall geschildet und zwei Tage später war das Ersatzgerät da...noch bevor ich das Kaputtgeflashte eingesendet hatte.

mofhou
2008-09-30, 14:56:17
Habe auch wieder 2 positive Dinge zu berichten.
2 Lieferungen wurden von der Post vergeigt (einmal an falsche Adresse geliefert, einmal Paket verschollen), daraufhin habe ich Amazon eine Email geschrieben und ne Stunde später wurden mir die gleichen Sachen nochmal geschickt. :up:

clockwork
2008-10-06, 23:13:27
Über Amazon habe ich auch absolut nichts zu meckern. Die Sachen kosten da zwar meist mehr (die Tiefpreisgarantie mal ausgenommen) als bei anderen Händlern, aber trotzdem haben die mich als treuen Kunden gewonnen.


Hier mal ein par Erfahrungen meinerseits:
- Kleidung wurde zurückgenommen, obwohl dass ausdürcklich ausgeschlossen ist
- Ein Spiel wurde zu spät verschickt, 4 Tage nach release, dafür habe ich eine Entschuldigungsmail und eine 20€ Gutschrift bekommen
- Ein Spiel wurde zurückgenommen, weil die Hülle einen Riss hatte, die Folie und das Siegel hatte ich schon entfernt
- Eine kleine Anlage (Weihnachtsgeschenk) wurde ausgetauscht, weil eine Box gerauscht hat, was eigentlich nicht deren Aufgabe ist
- Gutschrift einer Tiefpreisgarantie, obwohl die Aktionen schon ausgelaufen waren
- Extrem schnelle Lieferzeiten, am Freitag mittag bestellt, Samstag wars da - kein Einzelfall! Wobei man dafür auch mal unserer Post danken muss
- Zweimal hat etwas auf dem Marktplatz nicht geklappt. Das erste mal wurden mit die Versandkosten gutgeschrieben, weils so lange gedauert hat und das zweite mal hat Amazon mir die Ware von ihrem(!) Lager geschickt, weil die angebliche Lieferung vom Verkäufer hier nie angekommen ist
- Eine Fritzbox (WLAN 3170) hatte irgendwie ein kaputtes Netzteil oder sowas, keine Ahnung - wurde ausgetauscht. Die neue war schon am nächsten Tag(!!!) da, bevor ich die "kaputte" zurückgeschickt hatte


Konsolen, Software (ausser usk18 etc.), Musik, Bücher, Elektrozeug (Ladegeräte, Handys usw)... wird in der Regel alles bei Amazon bestellt. Wie ist das eigentlich bei anderen Läden, wenn ich dort was zurückschicke? Muss ich das Porto selbst bezahlen?



Bei VW/Audi bekommt man Amazon-Bonuspunkte, wenn man dort etwas verkauft, als Weihnachtsgeschenk oder sowas, darauf möchte ich jetz auch gar nicht weiter drauf eingehen. Jedenfalls gabs da mal ärger bei einer etwas größeren Bestellung von rund 1500€, die Amazon dann auf seine Kappe genommen hat.

basti333
2008-10-06, 23:56:47
echt ne goile geschichte, das fühl ich mich als langjähriger amazon kunde gleicht mitbestätigt. Normalerweise kommen kennt man solch eine kulanz ja nur, wenn zweitklassige verbrauchersendungen dazu kommen:smile:

Schrotti
2008-10-07, 19:52:58
Amazon kauf ich auch am liebsten.

Schon des öfteren Mittags bestellt und am nächsten Tag war die Ware da.

PS: Viel Tempo bringt aber auch DHL. GLS, UPS usw. sind durch die Bank langsamer (zumindest hier in meinem Berliner Gebiet).

Rocko_the_Devil
2008-10-08, 20:45:50
Kann eigtl auch nur positives berichten.
Einmal habe ich amazon eine beschwerdemail geschrieben weil der wunschzettel standardmäßig öffentlich ist und somit direkt über google.de und namen einsehbar ist. zudem kann man die bewertungen die man schreibt nicht auf "privat" stellen, sodass sie nicht per google auffindbar sind.

ich dachte wenn die mir zurückschreiben dann bestimmt irgendwelche textbausteine und standardbla ... aber ich wurde positiv überrascht

es kam eine ausführliche und freundliche mail in der erklärt wurde warum das alles so ist und wie ich mein wunschzettel "privatisieren" kann und zudem erläutert dass amazon datenschutz wichtig ist.

Das Auge
2008-10-08, 20:58:31
Amazon ist ja wirklich nicht schlecht und so und in der allgemeinen Service- und Preisdumpingwüste in Deutschlands (Elektronik-)Versandhandel sicherlich eine Lichtgestalt, aaaaber ich möchte wetten, die haben u.a. deshalb so kulant reagiert, weil unser lieber Grestorn dort schon für einigen Umsatz gesorgt hat.
Ich denke nicht, daß die so mit einem Kunden verfahren würden, dessen einzige Bestellung dieser Player war oder der meinetwegen vor 5 Jahren mal ein Buch für 12,80 bestellt hat.

Herr Doktor Klöbner
2008-10-08, 21:00:37
Hallo,

Amazon ist nicht die Heilsarmee, sondern das sind sehr clevere Kaufleute, die begriffen haben, das sich langfristig nichts so sehr auszahlt wie ein guter Ruf.
Allzuviele andere Händler haben das vergessen. Daher bestelle ich dort auch sehr gerne, solange der Preis marktgerecht ist und das ist meistens der Fall. Bei anderen Versandhändlern können Reklamationen zum Albtraum werden, erst hier zeigt sich was ein Händler taugt, und genau das läuft bei Amazon reibungslos und im Zweifelsfall kulant, da scheiss ich auch mal auf einen 5%-10% höheren Preis, mehr ist das meistens nicht gegenüber den günstigsten Anbietern.

Monger
2008-12-22, 10:07:31
Hatte auch grad mal wieder so einen erstaunlichen Amazon-Moment...

Ich hab auf Amazon.Co.Uk etwas bestellt, was nicht auf Lager war, aber dafür gerade ziemlich reduziert war. Lieferzeit: voraussichtlich drei bis vier Wochen.
Gut, kein Problem, ich hab an der Stelle keine Eile.

Vorgestern bekomm ich ne Versandbestätigung (was mich schon gewundert hat, weil laut Amazon.Co.Uk ist der Artikel immer noch nicht vorrätig), und heute morgen steht DHL in der Tür.

Und als ich mir das Paket anschaue, staune ich nicht schlecht: Die Rechnung innen ist zwar von Amazon.Co.Uk, das Paket aber von Amazon.de addressiert!

Die müssen also das deutsche Lager angesprochen haben (die das selbe Produkt auf Lager hatten, nur zu einem WEIT höheren Preis), und gebeten haben den Versand zu übernehmen.

Dazu sollte man vielleicht noch sagen, dass die einzelnen nationalen Ableger von Amazon verwaltungstechnisch völlig voneinander getrennt sind (wie ich aufgrund einer anderen Bestellung vor kurzem festgestellt habe). Wie die also intern das rechnungstechnisch abgerechnet haben, dürfte gar nicht so einfach sein.

Wow.

James Ryan
2008-12-22, 10:45:27
Habe Amazon auch für mich entdeckt, speziell für Weihnachtsgeschenke.
Bisher lief alles super, sogar eine Reklamation war innerhalb von 3 Tagen problemlos durch.
So muss das sein, dafür zahl ich auch gerne ein paar € mehr! :)

MfG :cool:

Armaq
2008-12-22, 10:47:27
Die Rechnungslegung ist in dem Fall doch total einfach? amazon.de bucht ne Forderung gegen co.uk ein und co.uk die Verbindlichkeit ggü .de sowie eine Forderung gegen dich bzw. bei Vorkasse natürlich die Kohle.

Dadi
2008-12-22, 10:59:54
Amazon rockt.
Hab was unglaublicheres...


Habe meine PS3 um 250€ (60GB damals) inkl. 2 Spiele (Resistance und Motor Storm) und zweiten Controller (599€ hat das normalerweise gekostet) bekommen.
Warum?Ich habe keine Ahnung

Es war keine Aktion, sicher nicht.
Es war lediglich ein Gutschein (den ich nie eingelöst habe) (-340 Euro oder sowas um den Betrag herum) und das ergab dann den Gesamtbetrag.

Ich wollte dann gleich noch eins bestellen aber dann war der Fehler wohl schon gefixt.
Ich dachte ich würde eine Mail von Amazon bekommen, dass es sich hier um einen Fehler handeln würde. Das Paket wurde versandt und somit war der Kaufvertrag entstanden.

Ich hab das dann im 3DC geschrieben und ein zweiter war auch betroffen. (Per PN)...

Bei den anderen (euch :D ) hats wohl nicht mehr geklappt.
War danne ndlos glücklich. (Oktober 2007 war das)

Monger
2008-12-22, 10:59:58
Die Rechnungslegung ist in dem Fall doch total einfach? amazon.de bucht ne Forderung gegen co.uk ein und co.uk die Verbindlichkeit ggü .de sowie eine Forderung gegen dich bzw. bei Vorkasse natürlich die Kohle.
Ja klar, aber das muss ja erstmal irgendjemand machen. Ich glaube nicht, dass das ein automatisiertes Standardverfahren ist.

Und Amazon.Co.Uk macht an der Stelle ja Verlust, weil sie an Amazon.de einen Ausgleich zahlen müssen. Ich bin schlicht überrascht, dass sie es überhaupt tun.

Armaq
2008-12-22, 11:27:55
Amazon ist schon ziemlich gut automatisiert. Ich denke sie haben sich gegenseitig schon lange in ihr jeweiliges System eingepflegt und verschicken genauso eine Rechnung an sich, wie sie es mit dir tun. Sicherlich macht co.uk leichten Verlust, aber es sind ja alles nur Töchter. Operativ macht es wahrscheinlich gar nichts aus.

Kane02
2008-12-22, 11:29:50
Heute wieder positiv überrascht, dass Amazon neben ner Gutschrift für nen defekten Artikel auch die Versandkosten erstattet hat. Das gibts kaum noch irgendwo.

Mr.Fency Pants
2008-12-22, 11:37:33
Ich kann bisher auch nur Gutes über Amazon berichten. Handy bestellt, war defekt (kann passieren) und bevor ich das Kaputte losgeschickt hatte, war einen Tag später schon ein Neues da.

Amazon hat begriffen, dass es nicht ausschliesslich über den Preis geht, da können sich Viele eine Scheibe von abschneiden.

Annator
2008-12-22, 13:07:22
Wegen diese Kunderzufriedenheit verdienen die auch ziemlich gut. Ich kenne extrem viele Leute die eigentlich nur noch bei Amazon einkaufen. Soweit der Artikel dort vorhanden ist. Kann ich gut verstehen. Dort wird man als Kunde eben nicht verarscht. ;)

deepmac
2008-12-22, 22:40:15
Es gibt aber auch andere gute Beispiele, Redcoon hat meinen PanasonicPlasma nach über einen Monat !! zurückgenommen und gegen das Vorgängermodell ausgetauscht, trotz 200 Stunden auf der Uhr,habe ich aber vorher auch am Telefon gesagt, und die kompletten Versandkosten(sind ja teure Speditionskosten) übernommen. Da werde ich, wenns von den Artikeln her passt, jetzt immer kaufen.

CrazyHorse
2008-12-23, 00:03:52
Ich war auch begeistert letztens. Hatte vor knapp zwei Jahren dort einen DVB-T-Festplattenreceiver bestellt, der kurz vor Ablauf der Gewährleistungszeit nicht mehr anging. Der Hersteller selber gewährt nur 6 Monate Garantie, dann habe ich mich an Amazon gewendet und sie haben mir den vollständigen Kaufpreis + die Versandkosten erstattet, weil kein Ersatz mehr möglich war. Ich habe also für zwei Jahre lang einen HDD-DVB-T-Receiver für umme genutzt.

Ich war und bin begeistert und in Konsequenz habe ich bei Amazon den Nachfolger für das defekte Gerät bestellt.

Exxtreme
2008-12-23, 12:04:17
Halb OT.

hier mal was über Amazon UK:
http://www.focus.de/finanzen/news/amazon-eine-grippe-reicht-fuer-den-rauswurf_aid_357177.html

Armaq
2008-12-23, 12:47:38
Äh Jungs, die gesetzliche Gewährleistung beträgt 2 Jahre und die Beweislastumkehr für Verschlechterung 6 Monate. D.h. nach 6 Monaten müsst ihr einen Produktionsfehler nachweisen. Ergo wird sich da an die gesetzliche Bestimmung gehalten, da ihr ein Vertrag mit den HÄNDLER habt. Das ist Amazon. Immer auf dem Teppich bleiben. :)

aths
2008-12-26, 18:38:52
Zwei Stunden später ein unverhoffter Anruf und nach erneuter Rücksprache mit dem Vorgesetzten der netten Anruferin bekam ich tatsächlich einen
Gutschein über € 106,-, also genau den Differenzbetrag zum günstigsten aktuellen Angebot des Geräts bei Amazon.

Es gibt Dinge, die verblüffen mich endlos. Damit habe ich echt nicht gerechnet. Amazon hat jedenfalls erreicht, dass ich nur noch lieber bei denen kaufe...Gut.

Deine erste Gutschrift berechnete sich wohl so, dass der Distributor über den Amazon bei Toshiba Geräte bestellt, zu diesem Preis ein neues Gerät hätte kaufen können, wahrscheinlich gabs noch einen Abschlag weil dein Gerät bereits gebraucht war. Die Gutschrift einfach an den Kunden durchzureichen, wird der Sache nicht gerecht.

Allerdings bezahlen deine zweite Gutschrift alle Amazon-Kunden, inklusive du selbst. Ein zu kundenfreundlicher Garantieservice zieht höhere Preise nach sich.

Erwartet hätte ich eigentlich nur, dass die Gutschrift zurückgenommen wird und das Gerät zur Reparatur weitergeleitet wird.Eine Reparatur ist oft nicht zu vernünftigen Kosten möglich. Der Hersteller tauscht dann das Gerät. Wahrscheinlich hatten die bei Toshiba dein Gerät nicht auf Lager und keine Lust, gegen ein deutlich besseres Modell zu tauschen.

basti333
2008-12-26, 21:31:40
Halb OT.

hier mal was über Amazon UK:
http://www.focus.de/finanzen/news/amazon-eine-grippe-reicht-fuer-den-rauswurf_aid_357177.html


naja, amazon muss halt irgendwie den guten kundenservice, die versandkostenfreiheit und die niedrigen preise bezahlen. Deswegen würde ich aber noch lange nicht nicht bei amazon einkaufen. Das ist der gesetzgeber gefragt.

Außerdem ist der Focus für mich nicht wirklich die seriöseste quelle.

Cubitus
2008-12-26, 21:43:57
naja, amazon muss halt irgendwie den guten kundenservice, die versandkostenfreiheit und die niedrigen preise bezahlen. Deswegen würde ich aber noch lange nicht nicht bei amazon einkaufen. Das ist der gesetzgeber gefragt.

Außerdem ist der Focus für mich nicht wirklich die seriöseste quelle.

Solches Gebaren gibts in der BRD auch schon ;)
Ist man krank wird die Akkord Prämie gekürzt, oder man erhält keine Bonis, Geschenk und-Tankgutscheine, Sonderzahlungen etc..
Da heißt es dann, anstatt den rosa Zettel abzugeben, unbezahlten oder bezahlten Urlaub nehmen.

Schätze mal das wird bei Amazon UK auch so sein.

basti333
2008-12-26, 23:49:45
Solches Gebaren gibts in der BRD auch schon ;)
Ist man krank wird die Akkord Prämie gekürzt, oder man erhält keine Bonis, Geschenk und-Tankgutscheine, Sonderzahlungen etc..
Da heißt es dann, anstatt den rosa Zettel abzugeben, unbezahlten oder bezahlten Urlaub nehmen.

Schätze mal das wird bei Amazon UK auch so sein.


Das ist ja nun logisch, warum sollte man für die Krankheitszeit Prämien oder Erfolgsbteildigung bekommen:confused:

CrazyHorse
2008-12-27, 10:04:20
Äh Jungs, die gesetzliche Gewährleistung beträgt 2 Jahre und die Beweislastumkehr für Verschlechterung 6 Monate. D.h. nach 6 Monaten müsst ihr einen Produktionsfehler nachweisen. Ergo wird sich da an die gesetzliche Bestimmung gehalten, da ihr ein Vertrag mit den HÄNDLER habt. Das ist Amazon. Immer auf dem Teppich bleiben. :)

Das bezog sich auf meinen Beitrag oder? Wie beweist man denn einen Produktionsfehler an einem Gerät was knapp 60€ gekostet hat und fast zwei Jahre lang fehlerfrei funktioniert hat? Gar nicht...

Aber Amazon hat es mir leicht gemacht, da sie auf die Beweislastumkehr verzichtet haben. Ich finde das exzellent und nicht selbstverständlich.

Armaq
2008-12-27, 10:40:02
Das bezog sich auf meinen Beitrag oder? Wie beweist man denn einen Produktionsfehler an einem Gerät was knapp 60€ gekostet hat und fast zwei Jahre lang fehlerfrei funktioniert hat? Gar nicht...

Aber Amazon hat es mir leicht gemacht, da sie auf die Beweislastumkehr verzichtet haben. Ich finde das exzellent und nicht selbstverständlich.
Genau da liegt ja der Hase begraben, die Beweislastumkehr ist der eigentliche Knackpunkt.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es eine gesetzliche Grundlage für diese Dinge gibt und Amazon sich hier an diese hält (und ab und an Kulanz zeigt). Andere Shops schaffen nicht einmal das.

Hvoralek
2008-12-27, 13:12:40
Wenn das Gerät bei CrazyHorse nach knapp zwei Jahren kaputtgegangen ist, war die Beweislastumkehr doch schon längst abgelaufen. Damit war es nicht vorgeschrieben und erst recht nicht selbstverständlich, das Teil noch ohne große Nachfragen zurückzunehmen.

Muselbert
2008-12-27, 13:48:49
Ja, Amazon ist echt genial, die haben mir sogar einmal geschrieben, dass Artikel x jetzt 5€ billiger sei als bei meiner Bestellung vor einer Woche. Ich könne doch die Tiefpreisgarantie in Anspruch nehmen.
Außerdem sind sie einfach rasend schnell, am Sonntag(!) morgen ne Musik-CD bestellt, am Montag mittag bekommen, das schafft nur Amazon =) (wobei man da vielleicht auch DHL ein bisschen danken sollte...)

Armaq
2008-12-27, 14:44:15
Wenn das Gerät bei CrazyHorse nach knapp zwei Jahren kaputtgegangen ist, war die Beweislastumkehr doch schon längst abgelaufen. Damit war es nicht vorgeschrieben und erst recht nicht selbstverständlich, das Teil noch ohne große Nachfragen zurückzunehmen.
Ja, das war doch klar. Ich hab mich vll. undeutlich ausgedrückt. Bei ihm war es reine Kulanz.

deepmac
2008-12-27, 19:11:09
Solches Gebaren gibts in der BRD auch schon ;)
Ist man krank wird die Akkord Prämie gekürzt, oder man erhält keine Bonis, Geschenk und-Tankgutscheine, Sonderzahlungen etc..
Da heißt es dann, anstatt den rosa Zettel abzugeben, unbezahlten oder bezahlten Urlaub nehmen.

Schätze mal das wird bei Amazon UK auch so sein.

Im Chefduzen forum gibts schon einen langen Tread über die Behandlung der AN bei Amazon, auch wenn ich da nicht alles für bare Münze nehme,arbeiten möchte ich da nicht...

basti333
2008-12-27, 20:08:53
Im Chefduzen forum gibts schon einen langen Tread über die Behandlung der AN bei Amazon, auch wenn ich da nicht alles für bare Münze nehme,arbeiten möchte ich da nicht...



also ich denke man darf hier nicht amazon an den Pranger stellen, denn:

1. suchen WIR immer das günstigste und fördern das damit bzw. profitieren davon
2. ist das sache des gesetzgebers, es gab, gibt und wird immer arbeitgeber geben die nehmen was sie kriegen können
3. Ist es im mangement bestimmt das genaue gegenteil, nämlichen ein Traumjob
4. So wenig wie wir alle bei amazon als lagerarbeiter arbeiten wollen, noch weniger würde irgendjemand bei Aldi, Lidl oder bei der Privaten müllentsorgung arbeiten wollen.

Ich denke die sache mit diesen Arbeitsbedingungen hat wenig mit Amazon an sich, sondern vielmehr mit unserer Gesellschaft zu tun, also eher unpassend in diesem thread....finde ich

Daltimo
2008-12-27, 20:22:53
Ich bestelle auch liebend gern bei Amazon. Alle Bestellungen die ich da getätigt habe liefen bisher unkompliziert und schnell ab. Es verblüfft mich dabei immer wieder wie schnell Amazon die Ware verschickt. Auch die Aufmachung der Seite finde ich super, die Kundenbewertungen und die Top Angebote die immer angezeigt werden, sehr toll finde ich auch das kostenlose Versendung der Ware.

Alexander
2008-12-27, 21:11:53
Die Kundenbewertungen sind immer wieder für die Katz. Die Artikelsuche funktioniert auch nicht ganz reibungslos. Je nachdem wie man loslegt varriert die Anzahl der Treffer enorm. Und der kostenlose Versand.... nun ja, dafür sind die Artikel meist etwas teurer. Lohnen tut dieser nur, wenn man wirklich nur 1 oder 2 Artikel möchte. Bei größeren Bestellungen aber.....

Summa summarum kein schlechter Laden. Aber auch nichts besonderes, solange man nicht reklamieren musste. Ja, ich weiss erst dann erkennt man welcher shop wirklich gut ist.

Daltimo
2008-12-27, 21:15:38
Summa summarum kein schlechter Laden. Aber auch nichts besonderes, solange man nicht reklamieren musste. Ja, ich weiss erst dann erkennt man welcher shop wirklich gut ist.

Wenn du den Thread gelesen hast dann weißt du ja wie du eigentlich Amazon einschätzen müsstest, allerdings denke ich gerade das du das nicht getan hast.

Alexander
2008-12-27, 21:16:49
Wenn du den Thread gelesen hast dann weißt du ja wie du eigentlich Amazon einschätzen müsstest, allerdings denke ich gerade das du das nicht getan hast.
Was du nicht alles denkst. Dein deutsch ist grausam.

Daltimo
2008-12-27, 21:19:11
Aja...

Naja deine Aussage war sehr widersprüchlich.

digidoctor
2008-12-28, 15:03:09
also ich kann positive erfahrungen mit amazon nur betätigen. die scheinen an wichtigen stellen die richtigen entscheider zu haben.

tomylee
2008-12-29, 11:33:38
yo, der extraservice von amazon dafür dass die die daten mutmaßlich weiterverscherbeln ist schon nett

Daltimo
2008-12-29, 11:34:40
yo, der extraservice von amazon dafür dass die die daten mutmaßlich weiterverscherbeln ist schon nett

Macht doch heute jeder oder nicht?

tomylee
2008-12-29, 11:46:04
Macht doch heute jeder oder nicht?

yo, wenn jeder juden jagt gehst du mit auf die jagd? Ok das Beispiel ist hart, aber du weißt worauf ich hinaus will...

hier ein nettes Video, da müsste auch amazon vorkommen.
http://www.youtube.com/watch?v=opQuIWdfk8U

Daltimo
2008-12-29, 12:17:02
Naja aber kannst du sicher sein das es andere Shops nicht machen? Heute gibt doch jeder Daten weiter, da dürftest du dich nirgends mehr anmelden und dürftest nie etwas online bestellen.

tomylee
2008-12-29, 12:29:35
Naja aber kannst du sicher sein das es andere Shops nicht machen? Heute gibt doch jeder Daten weiter, da dürftest du dich nirgends mehr anmelden und dürftest nie etwas online bestellen.

Daten gibt bei weitem nicht jeder weiter. Und die die es machen sollten gerügt werden, und irgendwann auch bestraft, kann man alles machen, Privatsphäre ist ja ein Grundrecht, man lese und staune.

Wie gesagt, ich sag ja nur dass sich das ändern muss, und auch kann, aber ohne breit angelegtes Bewusstsein für die Wichtigkeit von Privatsphäre und Datenschutz wird sich da gar nix tun. Dumm wirds dann wenn die Zeiten mal karger werden sollten, könnte sogar gerade vor der Türe stehen, dann hätte man sich gewünscht wenn nicht schon irgendwie ein Profil von einem erstellt worden wäre.

Daltimo
2008-12-29, 13:02:40
Ich geh immer davon aus das es jeder macht, egal wer. Es ist zwar richtig das sowas im Grundrecht steht, doch wen interessiert das, bestes Beispiel ist Telekom und so ist es auch bei anderen Firmen.

In wie weit gibt eigentlich Amazon Daten weiter?

Armaq
2008-12-29, 13:11:29
Woher hast du die Informationen? Ich habe noch nie Werbung o.ä. bekommen, die ich auf Amazon zurückführen konnte. Mein Mail-Acc. ist da völlig keimfrei.

Vergesst bitte auch nicht, dass jmd. die ganzen Daten auch auswerten muss. Bei Ama. bekommt er nur einen kleinen Einblick in meine Kaufgewohnheiten. Warum sollte Ama. weitergeben, dass ich häufiger juristische Fachliteratur bestelle und wer will diese Info? Wen interessiert, dass ich einen Küchenmixer gekauft habe? Den Gemüsehändler?

Ama. verwendet ja schon so einen Vorliebenalgorhytmus, aber der ist auch relativ primitiv. Das zuletzt gesuchte wird zumeist angezeigt.

darph
2008-12-29, 13:23:04
Ich glaube auch nicht wirklich, daß Amazon mit persönlichen Daten großartigen Handel treibt.

Die werden eher anonymisierte Statistiken basteln. So à la „Wer des öfteren juristische Fachliteratur kauft, interessiert sich in 23% der Fälle auch für Fachbücher über Bildkompression“. Oder „Wer Spielkonsolen kauft, dem braucht man eher keine Sextoys vorschlagen“. Oder so.

tomylee
2008-12-29, 15:27:07
[QUOTE=Armaq;7005306]Woher hast du die Informationen?/QUOTE]

http://www.youtube.com/watch?v=CacJ22B7xO4

hier ab ungefähr einem fünftel, aber wie es scheint verscherbelns sie sie wohl doch nicht, sammeln sie und erstellen halt profile, ist auch gewinnbringend und privatsphärengefährdent, aber nicht ganz so schlimm wie verscherbeln, das verscherbenln machen dann andere (dazu die ganze doku ansehen) und vielleicht kauft ja amazon auch einige Datensätze, z.B. könntem man doch mal nachfragen ob wer die daten zu einem Nutzer hat, der noch nie was bei amazon gekauft hat...

man soll auf der Hut bleiben.

Sumpfmolch
2008-12-29, 18:23:52
amazon klappte bisher immer wunderbar bei der bestellung. mein neuer tft ist auch gerade unterwegs, allerdings haben sie bei der sendungsnummer einen fehler gemacht, denn nach der bin ich doktor und hab den tft im juli 2007 zugestellt bekommen.

hab amazon mal per mail mitgeteilt, dass ich zwar schnelle lieferung gewohnt bin aber SO schnell selbst mir nicht geheuer sei. außerdem mag sich der 17 zoll crt trotz ordentlich mit zugekniffenen augen ansehen nicht in den tft verwandeln und auch ein misstrauischer blick durchs zimmer hat den tft nicht zutage gefördert.

Andi_669
2008-12-29, 19:10:45
amazon klappte bisher immer wunderbar bei der bestellung. mein neuer tft ist auch gerade unterwegs, allerdings haben sie bei der sendungsnummer einen fehler gemacht, denn nach der bin ich doktor und hab den tft im juli 2007 zugestellt bekommen.

hab amazon mal per mail mitgeteilt, dass ich zwar schnelle lieferung gewohnt bin aber SO schnell selbst mir nicht geheuer sei. außerdem mag sich der 17 zoll crt trotz ordentlich mit zugekniffenen augen ansehen nicht in den tft verwandeln und auch ein misstrauischer blick durchs zimmer hat den tft nicht zutage gefördert.
Ich glaube da hat DHL ein Problem, irgendwann müssen sich die Sendungsnummern ja widerholen, :tongue:

Sumpfmolch
2008-12-29, 19:29:16
Ich glaube da hat DHL ein Problem, irgendwann müssen sich die Sendungsnummern ja widerholen, :tongue:

im idealfall nachdem man die alten daten gelöscht hat ^^

urbi
2009-01-06, 12:46:28
Man sollte bei Amazon seine Profilseite deaktivieren. Dann hat man auch kein Problem mit Datenschutz. An sonsten kann jeder ergoogeln was auf der Wunschliste steht und welche Sachen man gekauft und (wie) bewertet hat.

Matrix316
2009-01-06, 13:31:02
Was is ja geil finde ist, wenn man heute 3 Dinge bestellt, von denen 1 noch nicht lieferbar ist, schicken die, die 2 anderen zu und das dritte dann später - und man spart trotzdem die Versandkosten. :)

Aber manchmal sindse auch etwas umständlich. Ich habe einmal in einer Bestellung zwei CDs vorbestellt, die am gleichen Tag rausgekommen sind. Beide wurden trotzdem einzeln verschickt. Am gleichen Tag - und kamen auch am nächsten zusammen in zwei Päckchen an.. ;D

Duran05
2009-01-31, 05:35:03
Service zahlt sich offenbar aus, erneut konnte Amazon im vierten Quartal 2008 den Umsatz um 18 % steigern und so übertrafen sie sogar die Erwartungen und die Aktie gewann nachbörslich 10,10 % an Wert. :eek:
Wenn sie so weiter machen, bleiben sie konkurrenzlos, denn wer will bei diesem Tempo noch mithalten? Interessant ist das Ergebniss vorallem in Hinblick auf den wirtschaftlichen Hintergrund. ;)

Nachnahmelieferungen scheinen aber abgeschafft worden zu sein, oder? Früher ging das mal, jetzt ist offenbar nur noch ein Bezahlen auf Rechnung möglich. Wann wurde das geändert?

#44
2009-01-31, 14:24:13
Ich kann bei Amazon auf Nachnahme gut verzichten. Aus 3 Gründen:

1. Schnelle Lieferzeit. Nix mit Wochenlang Zinsen kassieren und dann erst versenden.
2. Garantiert seriös. Man muss einfach keine Angst haben das man irgendwo auf Kosten sitzen bleibt.
3. Bankeinzug ist SOOO viel bequemer. Ich muss nicht extra Geld holen und jemanden beauftragen das Paket zu bezahlen.

soLofox
2011-06-27, 15:02:18
ich belebe den thread wieder :biggrin:

samstag morgen hatte ich bei den amazon warehouse-deals einen fernseher bestellt zu einem sehr guten preis. ich bekam eine bestellbestätigung und unter "mein konto" stand, dass der artikel für den versand vorbereitet wird - top!

am sonntag morgen hatte ich dann eine email im posteingang :

Guten Tag,

wir bedauern, dass wir eine Verzögerung bei Ihrer Amazon.de-Bestellung ankuendigen müssen.

Leider können wir den oder die folgenden Artikel aus Ihrer Amazon.de-Bestellung (# 303-xxxxxxxx-xxxxxxxx) vom 25 Juni 2011 nicht wie vorgesehen verschicken:

"Samsung LE32C530 81,3 cm (32 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 50 Hz, DVB-T/-C) schwarz"
Voraussichtliches Lieferdatum: 28 Juni 2011

Bitte besuchen Sie die obigen Detailseiten, um diese Artikel eventuell bei anderen Anbietern zu finden.

(Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zur Versendung,
nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)

Freundliche Grüße

Kundenservice Amazon.de
http://www.amazon.de


:confused:

ist das nun eine stornierung oder eine verzögerung der bestellung? eine freundliche email an amazon sollte aufklärung verschaffen.

und dann staunte ich nicht schlecht, als mich gestern, an einem sonntag, um 17.45 ein freundlicher mitarbeiter vom amazon kundenservice anrief, sich bei mir entschuldigte und mir versprach den sachverhalt so schnell es geht zu klären und sich bis spätestens montag, also heute, 15uhr nochmal gemeldet zu haben.

eben dann, um 14.45, rief mich der nette herr nochmals an und teilte mir mit, dass es mit der lieferung des fernsehers wohl nichts mehr wird, er könne mir aber ein alternativangebot machen (das auch ziemlich gut ist). den link schickt er mir nun per email zu, ich muss beim alternativangebot nur noch auf die stornierte bestellung verweisen.


das nenne ich doch mal SUPER service! :)

Xilavius
2011-06-27, 15:26:11
@solofox
Einfach mal im Amazon Kundensupport anfragen.


@Thread
Ich kann auch nur Gutes über Amazon berichten, Donnerstag um ca.17 Uhr AC Brotherhood für PS3 bestellt und Freitag um 8 Uhr klingelte der Postbote mit der Sendung.
Das war nun schon die dritte Lieferung in Folge wo ich einen Tag darauf die Ware bekam.

Surrogat
2011-06-27, 15:40:33
Amazon ist schon top, bisher nur gutes mit denen erlebt!
Selbst als bei zwei Fällen sich die Marketplaceverkäufer dumm gestellt haben, einmal total zerkratzte DVDs geliefrt und einmal das falsche Game geliefert, wurde beides sofort von Amazon ersetzt, völlig problemlos.

Ich mag den Laden :up: ist immer meine erste Anlaufadresse wenn ich was suche

Sewing
2011-06-27, 18:49:44
same here!

Noch nie! Probleme gehabt!


Einmal war meine WD 1 Terrabyte hin nach einer Woche, die wurde anstandslos ersetzt...

Amplified
2011-06-29, 14:55:20
Dann will ich hier doch auch mal was Gutes über Amazon schreiben.

Habe in den letzten 2 Monaten versucht mir ein neues Smartphone zuzulegen.

Zuerst ein LG Optimus Speed. Hatte eine schlechte Displayausleuchtung, Staub unterm Glas und ist außerdem ständig abgestürzt. Das Austauschgerät war innerhalb von 24 Stunden bei mir, hatte aber die gleichen Probleme.

Daraufhin hab ich mir ein Samsung Nexus S bestellt, welches leider defekte Pixel hatte. Sechs weitere Nexus S hatten auch Pixelfehler.

Mein Nokia E7 ist mittlerweile auch das Dritte.

Also insgesamt hab ich 11 Smartphones wegen Fehler zurück geschickt. Amazon hat nicht rumgemeckert und innerhalb weniger Tage war auch jedesmal das Geld wieder auf meinem Konto.

Tut mir zwar leid für Amazon aber in der Preisklasse nehm ich solche Fehler nicht in kauf.

Wegen dem super Service geb ich auch gern mal ein paar Euro mehr aus.

Sewing
2011-06-29, 15:07:47
ds wirkt so als seist du Mr. never Perfect, kann das sein?


In iesen Zahlen habe ich so etwas noch nie gehört oO

Iceman346
2011-06-29, 15:20:35
11 Smartphones ist heftig ;)

Ich hab mit dem Amazon Support aber auch nur positive Erfahrungen gemacht. Mein größter "Fehlkauf" war ein Fernseher für knapp 900€, der 3 Tage später wieder zurück ging weil der Inputlag zu heftig war. Das Geld hab ich anstandslos wieder gesehen.
Auch sonst wurde mir immer schnell und unbürokratisch geholfen und das ist der Hauptgrund warum ich lieber für ein paar Euro mehr bei Amazon kaufe anstatt bei irgendeinem anderen Händler.

Franconian
2011-06-29, 15:26:03
Bin seit 2003 Stammkunde bei Amazon und hab da schon über 5.000 € gelassen, vorwiegend in Filmen, auch mal ein TV dabei oder gelegentlich Elektronik. NIE ein Problem gehabt, immer vorbildlich. Einmal war ein Handy nicht im Orignalkarton, angerufen, am nächsten Tag war das Neue da. Auch mal defekte Sachen problemlos im Voraus verschickt (mal ne Hülle gesprungen/Cover verknickt usw), 1a Service.

Annator
2011-06-29, 16:14:57
GTX 470 September 2010 gekauft und im Mai hat sie dann schlapp gemacht. Eingeschickt an Amazon und 5 Tage später hatte ich die kompletten 270€ wieder auf dem Konto. 1a!

vanBroesel
2011-06-29, 21:24:25
Ich hatte im Januar eine microSD 16GB von Sandisk bestellt. Bezahlt mit Gutschein und Restbetrag vom Girokonto abgezogen.
Karte ging leider nicht so wie ich wollte in meinem Galaxy S (Speicherfehler).
Am Freitag abgeschickt (Retour), Montag Mail "Ware erhalten", Dienstag Mail mit Rückerrstattung als Gutschein (=Gutschrift auf Konto) + Giroauszahlung für den Rest + 1,45 EUR Porto als Auszahlung auf Girokonto.
Heute der Restbetrag auf Konto eingegangen, Gutschrift gebucht.

Annator
2011-06-30, 12:01:43
11 Smartphones ist heftig ;)

Ich hab mit dem Amazon Support aber auch nur positive Erfahrungen gemacht. Mein größter "Fehlkauf" war ein Fernseher für knapp 900€, der 3 Tage später wieder zurück ging weil der Inputlag zu heftig war. Das Geld hab ich anstandslos wieder gesehen.
Auch sonst wurde mir immer schnell und unbürokratisch geholfen und das ist der Hauptgrund warum ich lieber für ein paar Euro mehr bei Amazon kaufe anstatt bei irgendeinem anderen Händler.

Es ist meinstes aber auch so, dass Amazon trotzdem der günstigste oder einer der günstigsten Händler ist. Wenn ich auf geizhals vergleiche verlangen die meisten Versandkosten und dieser Betrag ist meistens genau das was Amazon dann mehr kostet.

Habe mir gerade den hier bestellt:

http://geizhals.at/deutschland/a621019.html

Amazon mal wieder auf Platz 1!

Eisenoxid
2011-06-30, 12:07:28
Muss ich auch sagen. Wenn ich was bestellen will, und das ist bei Amazon verfügbar, dann ist das der Shop der Wahl. Vor einer Weile H7-Birnen fürs Auto geordert, eine war nach ~1Std Betrieb defekt --> zurückgeschickt, Geld ohne jegliches Problem wieder bekommen.

V2.0
2011-06-30, 12:12:48
Bevor ihr den Laden lobt, erstmal informieren:

http://de.indymedia.org/2007/09/195510.shtml
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,420030,00.html
http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/495349/

Abraxaς
2011-06-30, 12:23:27
Bevor ihr den Laden lobt, erstmal informieren:

http://de.indymedia.org/2007/09/195510.shtml
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,420030,00.html
http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/495349/

Das Lob bezog sich ja zumeist auf den Service und nicht auf die ethischen Maßstäbe die Amazon bei der Mitarbeiterbehandlung anlegt. Alles wird irgendwo, irgendwie erkauft.
Auch der nette kleine Computerladen um die Ecke vertreibt Artikel die unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen in China gefertigt wurden.

Alexander
2011-06-30, 19:10:46
Beziehen sich eure Erfahrungen ausschließlich auf Amazon direkt oder auch auf die Händler die über Amazon verkaufen?

Ich hatte schon paar mal Probleme mit Händlern, die über Amazon verkaufen (Lieferung nicht komplett oder ein Teil defekt). Es wurde immer extrem schnell ohne wenn und aber Nachgeliefert oder das Geld ausgezahlt. Sitzt Amazon den Händlern im Nacken oder hatte ich nur Glück?

Filp
2011-06-30, 19:38:13
Beziehen sich eure Erfahrungen ausschließlich auf Amazon direkt oder auch auf die Händler die über Amazon verkaufen?

Ich hatte schon paar mal Probleme mit Händlern, die über Amazon verkaufen (Lieferung nicht komplett oder ein Teil defekt). Es wurde immer extrem schnell ohne wenn und aber Nachgeliefert oder das Geld ausgezahlt. Sitzt Amazon den Händlern im Nacken oder hatte ich nur Glück?
Ich hatte mit nem Marktplatzhändler schon Streß, da wird nicht so einfach abgewickelt wie bei Amazon, seitdem versuch bei größeren Dingen immer nur direkt bei Amazon zu bestellen.

Der Sandmann
2011-06-30, 19:42:21
Ich hatte mit nem Marktplatzhändler schon Streß, da wird nicht so einfach abgewickelt wie bei Amazon, seitdem versuch bei größeren Dingen immer nur direkt bei Amazon zu bestellen.

Das gleiche bei mir. Wenn möglich direkt bei Amazon.

Nanobot
2011-06-30, 20:48:51
Dann will ich hier doch auch mal was Gutes über Amazon schreiben.

Habe in den letzten 2 Monaten versucht mir ein neues Smartphone zuzulegen.

Zuerst ein LG Optimus Speed. Hatte eine schlechte Displayausleuchtung, Staub unterm Glas und ist außerdem ständig abgestürzt. Das Austauschgerät war innerhalb von 24 Stunden bei mir, hatte aber die gleichen Probleme.

Daraufhin hab ich mir ein Samsung Nexus S bestellt, welches leider defekte Pixel hatte. Sechs weitere Nexus S hatten auch Pixelfehler.

Mein Nokia E7 ist mittlerweile auch das Dritte.

Also insgesamt hab ich 11 Smartphones wegen Fehler zurück geschickt. Amazon hat nicht rumgemeckert und innerhalb weniger Tage war auch jedesmal das Geld wieder auf meinem Konto.

Tut mir zwar leid für Amazon aber in der Preisklasse nehm ich solche Fehler nicht in kauf.

Wegen dem super Service geb ich auch gern mal ein paar Euro mehr aus.

Und du bist dir sicher, dass es nicht doch eher FAG-Missbrauch war, den du da betrieben hast? ;D

downforze
2011-07-01, 22:29:35
Rein rechtlich gesehen kannst Du als Kunde nichts dagegen unternehmen, wenn der Händler von sich aus den Vertrag im Gewährleistungsfall wandelt, sprich rückabwickelt.

Das ist falsch. Als Kunde kannst du die Art der Gewährleistung wählen: Neugerät oder reparieren lassen, das wissen viele nicht. Der Händler kommt nur aus der Gewährleistung wenn sie in keinem angemessenen Aufwand zur Leistung steht (bspw. Gewährleistung bei einem gesunkenen Schiff).

Alexander
2011-07-02, 17:53:37
Eine Frage zu Amazon Warehousedeals:

Die Artikel werden als Gebrauchtware von Amazon verkauft. Was passiert dann mit der Herstellergarantie? Ein Anruf bei Amazon hat nichts gebraucht. Mir wurde nur etwas von 2 Jahren Gewährleistung erzählt. Aber zur Garantie vermochte man nichts zu sagen.

Ich schaue mir gerade Lenovonotebooks an. Habe keine Lust extra eins aus dem Amazon Warehouse zu ordern, um per Seriennummereingabe herauszufinden, ob ich Garantie habe oder nicht. Das muss doch einfacher gehen.

Man hat Lenovo eine scheiß Homepage. Ich klicke im Kreis rum.


Hat schon mal jemand die Garantieverlängerung testen dürfen:
http://www.amazon.de/dp/B004U4SUJ0

Amplified
2011-07-04, 12:22:16
@Nanobot

Nee, bin einfach nur pingelig. Wenn ich 400€ für ein Gerät hinlege und ich dabei ständig auf leuchtende kaputte Pixel schauen muss oder sich ein Gerät nach dem 3x laden plötzlich nicht mehr aufladen lässt gehts zurück, ganz einfach.
Und da es bei Amazon nunmal sehr schnell geht mit dem Austausch (nicht wie bei Notebooks Billiger wo es schonmal 2 Wochen dauern kann) hat sich das ganze numal summiert. Ich will ja nicht unbedingt das perfekte Gerät aber zumindest kann ich in der Preisklasse erwarten das die offensichtlichen Fehler nicht gleich ins Auge springen.
Selbst ein 50€ Handy würd ich wegen der Fehler zurückschicken.

USS-VOYAGER
2011-07-15, 03:50:36
Mal ne frage wieso verschickt Amazon nicht gleich am nächsten Tag? Ich habe mir vorgestern so um 18 Uhr bei Amazon zwei Sachen bestellt die auch auf Lager waren. Warum wurden die dann nicht gestern also gleich am nächsten Tag verschickt? Die hatten doch den ganzen Tag Zeit dafür. Mit Prime geht das natürlich aber wieso nicht ohne? Wird das extra gemacht um Prime zu Pushen?

Andi_669
2011-07-15, 07:41:41
Mal ne frage wieso verschickt Amazon nicht gleich am nächsten Tag? Ich habe mir vorgestern so um 18 Uhr bei Amazon zwei Sachen bestellt die auch auf Lager waren. Warum wurden die dann nicht gestern also gleich am nächsten Tag verschickt? Die hatten doch den ganzen Tag Zeit dafür. Mit Prime geht das natürlich aber wieso nicht ohne? Wird das extra gemacht um Prime zu Pushen?
Im Normalfall geht das am nächsten Tag raus, ich hab meine Sachen als ich noch nicht an Prime teilgenommen habe, zu ca. 80% am nächsten Tag gehabt,
manchmal kommt das eben vor das das etwas länger dauert,

mir haben sie mal eine Tintenpatrone aus England geschickt, da stand das auch nicht bei,
im Normalfall steht dann meist Achtung der Versand kann 2-3 länger in Anspruch nehmen, so was liegt dann im Englischen Versandlager ;)

Xilavius
2011-07-15, 08:17:17
Eine Frage zu Amazon Warehousedeals:

Die Artikel werden als Gebrauchtware von Amazon verkauft. Was passiert dann mit der Herstellergarantie? Ein Anruf bei Amazon hat nichts gebraucht. Mir wurde nur etwas von 2 Jahren Gewährleistung erzählt. Aber zur Garantie vermochte man nichts zu sagen.

Ich schaue mir gerade Lenovonotebooks an. Habe keine Lust extra eins aus dem Amazon Warehouse zu ordern, um per Seriennummereingabe herauszufinden, ob ich Garantie habe oder nicht. Das muss doch einfacher gehen.

Man hat Lenovo eine scheiß Homepage. Ich klicke im Kreis rum.


Hat schon mal jemand die Garantieverlängerung testen dürfen:
http://www.amazon.de/dp/B004U4SUJ0

Das ist von Artikel zu Artikel unterschiedlich, da Garantie rein herstellerseitig gegeben wird fängt die Garantie ab dem Tag des ersten Verkaufes an den Endkunden an.
Ich gehe mal davon aus das Amazon bei defekter Ware selber intern das mit der Garantie regeln, extern also an den Kunden die 2 Jahre Gewährleistung anbieten.
Das Problem selber liegt dann in der Bearbeitungszeit, da Ansprechpartner natürlich für dich Amazon ist wenn die das Gerät dann selber zum Hersteller schicken, anstatt du selber bei normaler Garantieabwicklung, dann kann das längere Zeit in Anspruch nehmen.

Filp
2011-07-15, 09:19:38
Mal ne frage wieso verschickt Amazon nicht gleich am nächsten Tag? Ich habe mir vorgestern so um 18 Uhr bei Amazon zwei Sachen bestellt die auch auf Lager waren. Warum wurden die dann nicht gestern also gleich am nächsten Tag verschickt? Die hatten doch den ganzen Tag Zeit dafür. Mit Prime geht das natürlich aber wieso nicht ohne? Wird das extra gemacht um Prime zu Pushen?
Ist mir auch aufgefallen ist seit nen paar Monaten so. Sonst wurde bei mir immer am selben Tag (wenn Vormittag bestellt) oder direkt am nächsten verschickt, jetzt dauert es leider nen Tag länger.

USS-VOYAGER
2011-07-15, 20:56:20
mhh heute wurde es wieder nicht verschickt... Mittwoch bestellt und wurde noch nicht versandt obwohl lieferbar. Und unter mein Konto steht voraussichtliches Versanddatum: 14. Juli. naja mal abwarten bin normal anderes von Amazon gewöhnt.

Kurgan
2011-07-15, 22:59:43
mhh heute wurde es wieder nicht verschickt... Mittwoch bestellt und wurde noch nicht versandt obwohl lieferbar. Und unter mein Konto steht voraussichtliches Versanddatum: 14. Juli. naja mal abwarten bin normal anderes von Amazon gewöhnt.
frag doch mal nach ... ich kenn das auch nur so, das ich sachen die ich bis ca 17 uhr bestelle am nächsten tag zur verfügung habe .. es sei denn, es ist sonntag oder der nachbar hats angenommen und ist dann in urlaub gefahren :freak:

USS-VOYAGER
2011-07-18, 23:47:00
Naja irgend wann hat Amazon es dann doch los geschickt aber leider mit den letzten Sauhaufen Hermes...
18.07.2011 09:07:36 Die Sendung befindet sich heute in der Zustellung.
und es kam heute natürlich nicht... Letztes mal war es vier Tage lang in der Zustellung und nicht ein mal kamen die. Haben zwei mal bei der teuren 0900 Nummer bei Hermes angerufen und die Frau an der Leitung meinte die kommen heute 100%tig aber es kam nie einer dann durften wir es bei den im Laden abholen ohne das ein Zustellversuch gemacht wurde die meinten dann die Fahrer würden streiken oder so. Lassen das Paket dann aber 4 Tage bei denen Rumliegen und behaupten immer das es noch kommen würde. Wenn es morgen wieder nicht kommt kann ich da wieder anrufen. Schade das man bei Amazon nicht aussuchen kann ob es mit Hermes oder mit der Post verschickt wird ich würde mir nie wieder was mit Hermes schicken lassen.
Ich war Jahre lang Kunde bei Mix-Computer.de und habe dort immer meine Hardware bestellt aber seid dem die mit Hermes verschicken habe ich dort nie wieder bestellt und bestelle jetzt alles bei Hardwareversand.de.

Cyv
2011-07-25, 13:44:06
Meine letzten bestellungen bei amazon haben auch auf sich warten lassen. Aktuell habe ich einen wlan-stick geordert der angeblich heute rausgehen soll, aber erst mittwoch ankommt :/
Geht mir bissl aufn keks, dass der versand nun verzögert wird. Bin eigentlich gewôhnt am nächsten tag beliefert zu werden, zumal ich samstag bestellt hab und die ware erst mittwoch ankommen soll :/ dabei ist alles lieferbar und kommt von amazon...

Mr.Fency Pants
2011-07-25, 16:58:55
Tip: wenn ihr es an eine Packstation schicken lässt, wird immer mit der Post versendet. hab ich nach den ersten Hermes Erfahrungen bei Amazon auch gemacht. Verstehe nicht, dass Amazon mit Hermes seinen bisher so guten Ruf ankratzt.

Cyv
2011-07-25, 17:16:29
Also bei mir haben die das auch mal gemacht, dass Pakete per Hermes geliefert wurden. Ein freundlicher aber bestimmter Beschwerdeanruf brachte bei mir Besserung. Angeblich sei dies nur ein Testlauf mit Hermes. Meine Bitte, dass mir keine Pakete mehr per Hermes zugestellt werden sollen, wurde dabei aber erhört.

Aber was mich momentan aufregt ist, dass man scheinbar versucht den Kunden eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft aufzudrücken. Bisher gingen meine Pakete immer noch am gleichen Tag raus, wenn ich vor 12 Uhr bestellt habe.
Nun wird dieser Vorgang scheinbar künstlich hinausgezögert und die Ware mind. 1 Tag später geliefert. Am Sonntag bestellte Ware kommt also nun nicht mehr spätestens Dienstags, sondern frühestens Mittwochs.
Letzte Woche wars sogar etwas extremer, da kam die Freitags bestellte Ware erst Donnerstags:mad:
Einer der wichtigsten Gründe zur Bestellung bei Amazon scheint dahinzuschwinden...:mad:

zerwi
2011-07-25, 17:49:10
Ich kann mir das mit Hermes nur damit erklären, dass sie Druck auf DHL bzgl. Großhandelspreise ausüben wollen.

Hermes ist langsam und unzuverlässig und das wirkt sich wiederum direkt auf Amazon aus.

(Alternativ will ein Idiot im Management auf Kosten der langfristigen Entwicklung die Rendite erhöhen)

Tomi
2011-07-26, 07:16:33
Also bei mir haben die das auch mal gemacht, dass Pakete per Hermes geliefert wurden.
Aber nur wenn man nicht an Packstation bestellt. Da kommt 100pro kein HERMES. Bestelle viel bei Amazon an Packstation und da wurde noch nie was an meine Wohnung dann mit HERMES ausgeliefert. Ich persönlich habe mit HERMES keine schlechten Erfahrungen gemacht. Dauert meist 1 Tag länger, ansonsten aber o.k.

Ansonsten auch wenns leicht oT ist...am 03.08. gibt es im Ersten eine Doku über den HERMES Versand

HERMES Doku (http://www.daserste.de/doku/beitrag_dyn~uid,l8vm4f69tijmjbea~cm.asp)

Aber klar ist auch, so gehts auch bei den anderen zu.

zerwi
2011-07-27, 08:10:31
Bestellt Montag in der Früh. Status seit 2 Tagen unverändert auf "Versand in Kürze"

Ich hoffe das wird nicht die Regel bei Amazon.

Cyv
2011-07-27, 13:54:27
Bestellt Montag in der Früh. Status seit 2 Tagen unverändert auf "Versand in Kürze"

Ich hoffe das wird nicht die Regel bei Amazon.
genau das meine ich. Regt mich auf. Ich denke die versuchen die Amazon Prime-Mitgliedschaft an den Mann zu bringen...

soLofox
2011-07-27, 14:24:06
genau das meine ich. Regt mich auf. Ich denke die versuchen die Amazon Prime-Mitgliedschaft an den Mann zu bringen...

ok, ich bin ein kleiner amazon-fanboy (X-D), aber wer häufig und viel bei amazon bestellt, für den lohnt sich die mitgliedschaft.

stand denn beim bestellen "auf lager" oder "gewöhnlich versandfertig in 24 stunden" oder "auf lager. zustellung kann 2-3 tage zusätzlich in anspruch nehmen"?

also für mich lohnen sich die 29EUR im jahr locker, das beste ist einfach, dass man alles was vor 17.30 bestellt wird, am nächsten morgen da ist.

die prime mitgliedschaft kann man übrigens einen monat testen, ohne irgendwelche verpflichtungen einzugehen! und man kann sofort nach dem buchen in seinem konto auf "nicht verlängern" klicken, dann wird auch nicht automatisch verlängert. das läuft schon wirklich sehr kundenfreundlich ab bei amazon.

Cyv
2011-07-27, 16:47:36
ok, ich bin ein kleiner amazon-fanboy (X-D), aber wer häufig und viel bei amazon bestellt, für den lohnt sich die mitgliedschaft.

stand denn beim bestellen "auf lager" oder "gewöhnlich versandfertig in 24 stunden" oder "auf lager. zustellung kann 2-3 tage zusätzlich in anspruch nehmen"?

also für mich lohnen sich die 29EUR im jahr locker, das beste ist einfach, dass man alles was vor 17.30 bestellt wird, am nächsten morgen da ist.

die prime mitgliedschaft kann man übrigens einen monat testen, ohne irgendwelche verpflichtungen einzugehen! und man kann sofort nach dem buchen in seinem konto auf "nicht verlängern" klicken, dann wird auch nicht automatisch verlängert. das läuft schon wirklich sehr kundenfreundlich ab bei amazon.

Ja ich bestelle auch nahezu alles bei Amazon und habe jährlich etwa 3000-4000€ Umsatz dort ;) Aber trotzdem hat sich Versandsituation im letzten Monat imho verschlechtert;(

Oid
2011-07-27, 19:36:07
Aha, hab mich schon gewundert, weil das gestern Abend bestellte noch nicht rausging...

Lurtz
2011-07-27, 21:31:17
Ich hab heute morgen um 10 Uhr einen Artikel ohne Prime bestellt, ging heute um 17 Uhr raus...

Tidus
2011-07-27, 22:10:00
Liefert Amazon eigentlich nur noch mit Hermes aus? Meine letzten Bestellungen kamen alle mit Hermes, was mir eigentlich nicht so passt, weil Hermes hier nur unfreundliche, dumme Leute zu beschäftigen scheint. -.-

Sewing
2011-07-27, 22:28:21
same here, war mir aber recht in unserem Wohnhaus weigert sich er Mann von der deutschen Post Pakete ins 4. Stockwerk zu bringen

Tomi
2011-07-28, 06:42:10
Liefert Amazon eigentlich nur noch mit Hermes aus? Meine letzten Bestellungen kamen alle mit Hermes, was mir eigentlich nicht so passt, weil Hermes hier nur unfreundliche, dumme Leute zu beschäftigen scheint. -.-
Meistens wenn man keine Packstation hat. Wer Packstation hat und wählt, bekommt - zwangsläufig - immer DHL.

Tidus
2011-07-28, 10:14:15
Meistens wenn man keine Packstation hat. Wer Packstation hat und wählt, bekommt - zwangsläufig - immer DHL.
Das ist hier aber erst seit maximal einem Monat so, dass Hermes das ausliefert. Vorher immer DHL.

Aber danke für den Tip mit der Packstation. Hab direkt in der Nähe eine. :)

Tomi
2011-07-28, 10:29:49
HERMES ist wahrscheinlich günstiger für Amazon was die Konditionen bzgl. der Logistik, braucht man sich nur die Doku über den Sklavenhandel bei HERMES anschauen. Ist aber woanders auch so, bei Plusminus gabs einen Bericht über GLS...14 Stunden Arbeit am Tag für die Selbstständigen (nur Scheinselbstständig, bei GLS werden die eigentlich als echte Mitarbeiter geführt, sind aber so billiger), häufig Unfälle weil die Fahrer so rasen müssen um alles zu schaffen usw. und das Ganze für unter 1.000 Euro brutto.

MartinRiggs
2011-07-28, 22:30:44
Ich muß es auch grad am eigenen Leib erfahren, Heute morgen bei Amazon bestellt, bisher nicht rausgegangen.
Das war sonst bei lieferbarer Ware immer schneller, zumal sie ja von meinem Konto abbuchen dürfen.
Da ist man jetzt echt etwas im Zwiespalt, der Service von Amazon ist echt klasse, aber das die einen Regelrecht zu Amazon Prime zwingen damit man wieder die alte Liefergeschwindigkeit bekommt das ist schon sehr ärgerlich

soLofox
2011-07-29, 06:56:10
ich denke das könnte auch daran liegen, dass amazon in den letzten jahren an kunden gewonnen hat, da allgemein das internet-shopping boomt. und da so immer mehr bestellungen eingehen, wird eben nach kundenstatus verschickt. wer kein prime mitglied ist, muss länger warten, wenn viel los ist.

reine vermutung.

MarcWessels
2011-07-29, 07:03:13
HERMES ist wahrscheinlich günstiger für Amazon was die Konditionen bzgl. der Logistik, braucht man sich nur die Doku über den Sklavenhandel bei HERMES anschauen. Ist aber woanders auch so, bei Plusminus gabs einen Bericht über GLS...14 Stunden Arbeit am Tag für die Selbstständigen (nur Scheinselbstständig, bei GLS werden die eigentlich als echte Mitarbeiter geführt, sind aber so billiger), häufig Unfälle weil die Fahrer so rasen müssen um alles zu schaffen usw. und das Ganze für unter 1.000 Euro brutto.plusminus hätte mal alternativ Zustellunternehmen nennen sollen, in denen fair mit den Angestellten umgegangen wird, damit man weiss, wo man überhaupt noch bestellen kann, ohne diese Drecksausbeuter zu unterstützen.

Liefert Amazon eigentlich nur noch mit Hermes aus? Meine letzten Bestellungen kamen alle mit Hermes, was mir eigentlich nicht so passt, weil Hermes hier nur unfreundliche, dumme Leute zu beschäftigen scheint. -.-Ich wäre auch unfreundlich unter solch unverschämten Arbeitsbedingungen.

Tidus
2011-07-29, 08:17:15
Ich wäre auch unfreundlich unter solch unverschämten Arbeitsbedingungen.
Was können die Kunden dafür? :rolleyes:

MarcWessels
2011-07-29, 08:32:40
Klar, der alltägliche Horror hat ja auch gar keine Auswirkungen auf deren Seele. Die sehen Dich (beispielgebend für einen beliebigen Empfänger) als Feind, an dessen Paket sie grad mal wieder Minus machen und der mit daran Schuld ist, dass sie Ende des Monats wieder zur ARGE rennen dürfen um aufzustocken.

Die liefern teure Konsumartikel aus, während sie selbst zuhause am Hungertuch nagen.

soLofox
2011-07-29, 08:40:01
Klar, der alltägliche Horror hat ja auch gar keine Auswirkungen auf deren Seele. Die sehen Dich (beispielgebend für einen beliebigen Empfänger) als Feind, an dessen Paket sie grad mal wieder Minus machen und der mit daran Schuld ist, dass sie Ende des Monats wieder zur ARGE rennen dürfen um aufzustocken.

Die liefern teure Konsumartikel aus, während sie selbst zuhause am Hungertuch nagen.

ja äh, ok, es mag denen beschissen gehen, aber sollen die leute jetzt nichts mehr bestellen, weil es mit hermes kommen KÖNNTE?

klar, die leute könnten mehr bezahlen für's porto, aber amazon hat ja schließlich hermes gewählt um kohle zu sparen. es wäre also der versandhändler, der vor einer kooperation klären sollte, unter welchen umständen die mitarbeiter arbeiten.

ich persönlich bevorzuge den anbieter, der nicht der billigste ist, sondern zuverlässig. in meinen augen ist das DHL. da zahle ich dann auch gerne 1EUR mehr pro paket.

Tomi
2011-07-29, 08:53:53
wer kein prime mitglied ist, muss länger warten, wenn viel los ist.

reine vermutung.
Ja ;)

Ich bekomme meine Amazon Lieferung als Nicht-Primer nach wie vor in 9 von 10 Fällen 24h nach Versandnachricht und auch die erfolgt wenn ich vormittag bestelle in 9 von 10 Fällen am selben Tag. HERMES dauert wie gewohnt 1 Tag länger.

Andi_669
2011-07-29, 09:07:21
Na Ja ist ja auch Urlaubszeit, eventuell haben die dafür keine HARTZ4er eingestellt, so wie sie es zu Weihnachten tun, :redface:

ich hab als ich noch kein Prime hatte auch beobachtet,
das es durchaus Sinn macht Artikel einzeln zu bestellen, sofern sie über die 20€ kommen, :)

das geht bei dem System von Amazon schneller im Versand wenn da nicht noch die Sachen zusammengeführt werden müssen :rolleyes:

wobei ich hatte es auch schon, das sie mehre Bestellungen zusammen in einen Paket verschickt haben, allerdings bei Vorbestellungen, da blieb dann auch der eine Artikel 2-Tage liegen obwohl er lieferbar war, :confused:

Falk
2011-07-30, 08:16:55
Was können die Kunden dafür? :rolleyes:

Weil diese mit ihrer Geiz-ist-Geil-Mentalität erst für diese Zustände gesorgt haben?

deepmac
2011-08-01, 19:06:33
Juchhuu, Amazon verschickt wieder mit DHL!:biggrin:

Schiller
2011-08-01, 21:42:39
Juchhuu, Amazon verschickt wieder mit DHL!:biggrin:Nö, bei mir zum ersten Mal per Hermes. :mad: Ich glaub, ich kack' denen auch Mal auf den Tisch. Jeder kleine Popel-Onlineshop schafft es dem Kunden Alternativen beim Versand anzubieten, nur der größte Laden der Welt ist zu inkompetent.

TheCounter
2011-12-08, 22:12:36
Amazon.de ist mit Abstand der beste Laden den ich kenne.

Ich hab mir eine Xbox 360 Slim bestellt, wollte die allerdings nichtmehr und hab diese gestern (!) Nachmittag zurückgeschickt.

Zudem hab ich im Juli eine Gainward GTX570 Phantom gekauft die vor ein paar Tagen kaputt gegangen ist. Auch diese hab ich gestern Nachmittag (!) zurückgeschickt.

Gerade eben komm ich nach hause und guck meine Emails an. Für beide Artikel die Rücksendebestätigung + Erstattung. Gleich danach aufs Konto geguckt und das Geld ist schon drauf.

Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn! :up:

Knuddelbearli
2011-12-08, 22:47:25
ja Amazon ists chon super leider bei Hardware meistens ziemlich teuer :-( bzw viels gar nicht im Angebot. und die Sortierfunktion bei Amazon ist gräslich ...

TheCounter
2011-12-08, 22:52:48
Naja, finde Amazon bei Hardware jetzt nicht so teuer. Hab mir gleich wieder ne GTX570 bestellt, diesmal von Gigabyte (316EUR) im Referenzdesign und bei Caseking gleich den entsprechenden Wasserkühler dazu ;)

Zumal immer Versandkostenfrei + Lieferung am nächsten Tag wenn bis 17 Uhr bestellt :)

Fernseher kauf ich z. B. auch nur noch auf Amazon. Mein Samsung war damals auf Amazon 500EUR (!) günstiger als bei MM und Co.

Tomi
2011-12-09, 07:01:41
Habe diese Woche das erste Mal "Amazon Trade-In" für (Konsolen-) Spiele genutzt. 1a. Preis der geboten wurde war 25% höher als bei Ebay (hab das vorher bei Ebay geprüft, ist aber einzelfallabhängig). Einfach nur im Amazon Account das Spiel aufgerufen, angeklickt ob "wie neu" oder "gebraucht", Versandetikett gedruckt, eingetütet, abgeschickt und 2 Tage später den "wie neu" Preis als Amazon Gutschein auf meinem Amazon Konto. Perfekt. Minimalster Aufwand, keine Kosten, netter Erlös, rasend schnelle Abwicklung.

MarcWessels
2011-12-09, 07:15:39
Fernseher kauf ich z. B. auch nur noch auf Amazon. Mein Samsung war damals auf Amazon 500EUR (!) günstiger als bei MM und Co.6xxxer LCD LED? :biggrin:

Knuddelbearli
2011-12-09, 18:58:46
ich habs verschrien ...

hätte heute 3 Päckchen bekommen sollen alle 3 laut Rückverfolgung unzustellbar. laut post sind sie vermutlich schon auf dem Rückweg bekomme erst am montag eine 100%tige antwort. habe bis Dienstag Frei und dann 2 Wochen im Urlaub waren einige Sachen dabei die ich dringen brauche. und auch eine Maus da meine aktuelle extrem rumzickt ( andauernte aussetzer mal drücke ich die rechte taste aber gesendet wird ein linksklick usw )

Kann zwar Amazon nichts dafür aber trotzdem bin ich stinksauer ...

Tomi
2011-12-10, 07:22:03
Ist aber merkwürdig. "Unzustellbar" bedeutet doch im Normalfall falsche Adresse?

Knuddelbearli
2011-12-10, 11:29:27
da hat sich ein Postbote wohl die Arbeit erleichtert ...

Adresse ist die selbe wie schon dutzende male vorher bei Amazon oder auch bei DHL normale Briefe usw

jorge42
2011-12-10, 11:45:18
Die post scheint derzeit mit dem weihnachtsgeschäft überfordert zu sein. Packstationen sind naturgemäß komplett ausgelastet, interessanter ging ein Paket nicht an die Filiale direkt neben meiner Packstation, sondern an eine komplett andere Filiale. Zum Glück habe ich inzwischen alle meine weihnachtspakete.

deepmac
2011-12-10, 14:28:34
ich habs verschrien ...

hätte heute 3 Päckchen bekommen sollen alle 3 laut Rückverfolgung unzustellbar. laut post sind sie vermutlich schon auf dem Rückweg bekomme erst am montag eine 100%tige antwort. habe bis Dienstag Frei und dann 2 Wochen im Urlaub waren einige Sachen dabei die ich dringen brauche. und auch eine Maus da meine aktuelle extrem rumzickt ( andauernte aussetzer mal drücke ich die rechte taste aber gesendet wird ein linksklick usw )

Kann zwar Amazon nichts dafür aber trotzdem bin ich stinksauer ...


Merkwürdig:confused:

genau das gleiche ist mir auch passiert, hab mich dann bei dhl über einen Herr weidemann beschwert, bis ich später mitbekommen habe, das die die Annahmestelle von Amazon ist:smile:

zum Glück bekam ich von Amazon eine kostenlose Nachlieferung , denn Skyrim war aus eine Cybermonday aktion dabei.

die nächsten Lieferungen kamen wieder ohne Probleme an?:confused:

TheCounter
2011-12-10, 21:38:54
6xxxer LCD LED? :biggrin:

Nee, noch älter. Hab den im November 2006 gekauft. Ist noch ein 720p. Der wird aber bald gegen einen 47" Phillips 3D Pol. ausgetauscht :D

Btw. meine neue Grafikkarte ist heute schon angekommen ;)

Mittwoch ~16 Uhr defekte Grafikkarte an Amazon zurückgeschickt
Donnerstag ~22 Uhr war Geld auf dem Konto, gleich neue Graka bestellt
Samstag ~10 Uhr neue Grafikkarte schon da

:up:

basti333
2012-07-13, 20:27:24
In den USA investiert Amazon gerade milliarden und eröffnet dutzende neue Warenhäuser

In addition, Amazon committed to create 10,000 full-time jobs and invest $500 million in California facilities over the next few years.

The company already plans to open at least two huge fulfillment centers in the months ahead, including a 1 million-square-foot warehouse in Patterson (Stanislaus County) and a repurposed 950,000-square-foot facility in San Bernardino. A May research note from Baird's Sebastian predicted that Amazon will open up to 10 centers in California by 2015.

It's also planning new facilities in New Jersey and Virginia, and in Texas, where it plans to invest $200 million, according to the Financial Times.

Wozu das ganze?
Amazon is rapidly expanding its nationwide network of warehouses as part of a plan to enable same-day delivery of products to more customers.

In einem Land, in dem lieferzeiten von 24 stunden die absolute ausnahme sind (bei uns ja schon fast standard), will amazon zukünftig Bestellungen am gleichen Tag ausliefern.

Da erscheinen die vielen neuen logistikzentren die amazon in den vergangenen 2 jahren in DE eröffnet hat in einem ganz neuen Licht :)

John Williams
2013-04-16, 14:28:56
Ja und dann für Prime Kohle kassieren und trotzdem alles per Brief verschicken, natürlich kommts immer einen Tag später als der angegebene Termin. :up:

w0mbat
2013-04-16, 14:41:15
Also mit Prime kommt alles am nächsten Tag an.

John Williams
2013-04-16, 14:57:09
Heute wurde meine Hobbit 3D Blu-ray und Silent Hill 3D Blu-ray verschickt. Beides wieder per Brief, allerdings steht jetzt als Liefertermin nicht 17.04. Sondern 18.04. Prime ist voll die verarsche.

[dzp]Viper
2013-04-16, 15:20:17
Prime kann die Lieferung am Nächsten Tag nur dann garantieren, wenn du bis zu einer bestimmten Uhrzeit bestellst (steht bei der Bestellung über Prime auch immer dabei). Machst du das nach dieser "Deadline", dann kommt es einen Tag später.
Das hat nix mit Amazon zu tun sondern mit DHL und den logistisch Möglichen...

Boris
2013-04-16, 15:39:13
Heute wurde meine Hobbit 3D Blu-ray und Silent Hill 3D Blu-ray verschickt. Beides wieder per Brief, allerdings steht jetzt als Liefertermin nicht 17.04. Sondern 18.04. Prime ist voll die verarsche.
Bei mir kamen bisher alle Prime-Sendungen am nächsten Tag an bzw. an dem Tag der bei Amazon als Leiferdatum angegeben wurde. Selbst CDs und DVDs die als Brief geschickt wurden.

Von Verarsche kann da nicht die Rede sein.

John Williams
2013-04-16, 15:59:38
Viper;9735349']Prime kann die Lieferung am Nächsten Tag nur dann garantieren, wenn du bis zu einer bestimmten Uhrzeit bestellst (steht bei der Bestellung über Prime auch immer dabei). Machst du das nach dieser "Deadline", dann kommt es einen Tag später.
Das hat nix mit Amazon zu tun sondern mit DHL und den logistisch Möglichen...

Es handelt sich immer um bereits seit Wochen vorbestellten Artikeln, Hobbit und Silent Hill würden heute um 12 Uhr per Prime versandt, trotzdem steht der 18. als Liefertermin.

Silentbob
2013-04-16, 16:03:10
Heute wurde meine Hobbit 3D Blu-ray und Silent Hill 3D Blu-ray verschickt. Beides wieder per Brief, allerdings steht jetzt als Liefertermin nicht 17.04. Sondern 18.04. Prime ist voll die verarsche.

Also wir wohnen hier am südlichsten Zipfel in DE und haben bisher alle Prime Sendungen am nächsten Tag erhalten.

Es handelt sich immer um bereits seit Wochen vorbestellten Artikeln, Hobbit und Silent Hill würden heute um 12 Uhr per Prime versandt, trotzdem steht der 18. als Liefertermin.

Wird sicher morgen eintreffen, und wenn nicht auch kein Beinbruch, haste mehr Vorfreude ;)


Amazon ist der einzige Laden bei dem mir der Umgang mit dem eigenen Personal völlig scheiss egal ist weil der Kundenservice einfach super unkompliziert ist. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch, hmmm.

John Williams
2013-04-16, 16:17:02
Bei mir ists aber so.

Hab am Samstag ein Micro SD für mein Xperia Z bestellt. Wurde gestern per Prime verschickt (16:08 Uhr) per Brief.
Ist heute nicht angekommen.

End of Watch Blu-ray kam letzte Woche auch nicht am nächsten. Mich nervts nur weil ich dafür bezahle.

Eco
2013-04-16, 16:26:32
Dann kündige Prime. Ich denke aber, das liegt an DHL bei Dir, nicht an Amazon.

Andi_669
2013-04-16, 16:32:20
Dann rufe bei Amazon an u. beschwere dich, die machen dann DHL etwas Dampf damit das schneller geht,
meine Briefsendungen sind in der regen auch am nächsten Tag da.

John Williams
2013-04-16, 16:39:54
Bei mir verschickt Amazon fast nur per Brief.

Eco
2013-04-16, 16:50:40
Bei mir verschickt Amazon fast nur per Brief.
Sind Päckchen/Pakete denn pünktlich bei Dir?

Boris
2013-04-16, 16:52:31
Bei mir verschickt Amazon fast nur per Brief.
Weil du fast nur DVDs/CDs bestellest, oder?

fdk
2013-04-16, 16:58:31
Die Post hat in letzter zeit in einigen Regionen große Probleme bei der Briefzustellung. (personalmangel, hoher Krankenstand, etc).

Abgesehen davon... :
First World Problems!

John Williams
2013-04-16, 17:16:13
Weil du fast nur DVDs/CDs bestellest, oder?

Genau, zu 95% Blu-ray und Audio CD, sonst auch nur kleine Sachen die in einen 1,45 Euro Grossbrief passen.

soLofox
2013-04-16, 20:17:27
Abgesehen davon... :
First World Problems!

ganz genau. kleinere dinge werden nunmal per brief verschickt, oft jedenfalls.

bei WICHTIGEN dingen, die auch teurer sind, dann halt für 5EUR mehr per "overnight express bis 12uhr mittags" ordern.

das kommt unter garantie am nächsten tag vor 12uhr.

Cyv
2013-04-16, 21:08:02
Amazon :uup::uup:
Mein Bildschirm hat leichte Bildstörungen die ersten 5-10 Minuten nach dem Einschalten. Amazon hat nach knapp 2 Jahren den vollen Kaufpreis von damals erstattet. Super Kulant!

/Edit: Eigentlich wollte ich den Nachfolger auch dort bestellen, allerdings haben Sie grundlos den Preis um 250-300€ angehoben :( Ist zwar auch nicht lieferbar, aber das ändert sich schnell...
http://www.amazon.de/Dell-210-AAPC-LED-Monitor-DisplayPort-Reaktionszeit/dp/B00BOMYPRM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1366139341&sr=8-1&keywords=Dell+U3014
(Preis von amazon selbst vergleichen)
Paar Euro sehe ich wirklich ein und das ist es mir wert, aber keine 30% bei einem Gerätepreis von guten 1000€

Andi_669
2013-04-16, 21:18:55
Warte mal ab wenn der lieferbar ist, fällt der bestimmt wider,
ich glaube die erhöhen solche Artikel gerne mal weil sie erst sehen müssen zu was für einen Einkaufspreis sie die bekommen ;)

mofhou
2013-04-16, 23:41:44
/Edit: Eigentlich wollte ich den Nachfolger auch dort bestellen, allerdings haben Sie grundlos den Preis um 250-300€ angehoben :( Ist zwar auch nicht lieferbar, aber das ändert sich schnell...
http://www.amazon.de/Dell-210-AAPC-LED-Monitor-DisplayPort-Reaktionszeit/dp/B00BOMYPRM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1366139341&sr=8-1&keywords=Dell+U3014
(Preis von amazon selbst vergleichen)
Paar Euro sehe ich wirklich ein und das ist es mir wert, aber keine 30% bei einem Gerätepreis von gute 1000€
Bei Amazon ist er noch nicht auf Lager einfach ein bisschen warten und einen Preisalarm einstellen. ;)

Sascha1971
2013-04-17, 07:30:40
Wenn er dann lieferbar ist und er immer noch immer teurer ist, melde denen einfach das sie zu teuer sind. Die sind sehr schnell mit Preise anpassen. Ich würde dann wieder bei denen bestellen. Die haben wirklich den besten Kundenservice.

Tomi
2013-04-17, 08:20:28
Amazon :uup::uup:
Mein Bildschirm hat leichte Bildstörungen die ersten 5-10 Minuten nach dem Einschalten. Amazon hat nach knapp 2 Jahren den voll Kaufpreis von damals erstattet. Super Kulant!


Das ist aber echt üppig. Glückwunsch. Erstens dass es überhaupt was gibt (Beweislastumkehr ab Monat 7) und dann noch ohne Wertverlust.

Cyv
2013-04-17, 08:35:41
Preisalarm? Keine Option gefunden:(
Preis melden? Einfach anrufen oder gibts da ne Option? Hab da auf Anhieb nichts gefunden:(

mofhou
2013-04-17, 11:10:32
Preisalarm? Keine Option gefunden:(
Preis melden? Einfach anrufen oder gibts da ne Option? Hab da auf Anhieb nichts gefunden:(
http://keepa.com/#addon
Damit wird auch bei allen Produkt der Preisverlauf angezeigt.;)

zerwi
2013-04-17, 12:22:48
http://keepa.com/#addon
Damit wird auch bei allen Produkt der Preisverlauf angezeigt.;)

Kannte ich noch noch nicht. Ist klasse.

Danke :)

Melbourne, FL
2013-05-31, 20:12:56
Also bisher war ich mit Amazon ja auch immer sehr zufrieden. Und wenn man mal was negatives gehoert hat, dann hat man das als Einzelfall abgetan. Aber das "Paket" dass ich heute bekommen habe...also ehrlich...das verschlaegt mir die Sprache. Eine 130 Euro Blu Ray Box von Lost kommt bei mir so an:

http://www.bilderload.com/thumb/310588/p1020952bearbSN7S5.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310588/p1020952bearbSN7S5.jpg)

Direkt von Amazon. Nicht vom Marketplace oder so. Ich wuerde ja sagen die Box war nicht verpackt. Das Ding kam mit einer lausigen hauchduennen Plastikfolie drum! Kein Karton, keine Polsterung, nix! Als Kroenung ist die auch nur oben drueber gezogen wie ein Kondom...der Boden ist komplett ungeschuetzt gewesen:

http://www.bilderload.com/thumb/310587/p1020953RC139.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310587/p1020953RC139.jpg)

Zusaetzlich war die Folie an 7 (in Worten: SIEBEN!) Stellen durchgescheuert. Praktische alle Ecken der Box sind abgescheuert und eingedellt:

http://www.bilderload.com/thumb/310589/p1020954bearbBBSM8.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310589/p1020954bearbBBSM8.jpg)

http://www.bilderload.com/thumb/310591/p1020956bearbZJO3U.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310591/p1020956bearbZJO3U.jpg)

http://www.bilderload.com/thumb/310592/p1020957bearb9ATMO.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310592/p1020957bearb9ATMO.jpg)

http://www.bilderload.com/thumb/310593/p1020959bearbB01L1.jpg (http://www.bilderload.com/bild/310593/p1020959bearbB01L1.jpg)

Also sowas hab ich von Amazon noch nicht erlebt.

Alexander

Lyka
2013-05-31, 20:14:53
krank :eek: :mad:

()V()r.Freeze
2013-05-31, 20:33:32
Das ist wirklich heftig. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen dass Amazon sich da querstellt. Mitarbeiter im Versand hat halt nicht gerallt dass das kein Gerät im Karton ist ;), verschicken sie ja auch oft

Andi_669
2013-05-31, 20:33:49
Wenn du mal genauer gelesen hättest, wäre dir das erspart geblieben
Versand in Originalverpackung:
Bei Versand durch Amazon: Dieser Artikel wird direkt in seiner Umverpackung verschickt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie den Artikel verschenken möchten - in diesem Fall lassen Sie ihn ggf. als Geschenk verpacken und er wird in einer weiteren Verpackung versendet.
kostet nichts Extra, na was soll es bekommen die das eben zurück u. du lässt dir eine neue als Geschenk verpackt schicken, :freak:

bei den Rezensionen steht übrigens das die UK Box auch die Deutsche Tohnspur hat, die soll aber günstiger sein ;)

was allerdings nichts daran ändert das es von Amazon äußert dämlich ist solche Boxen überhaupt ohne extra Verpackung zu liefern :mad:

Lyka
2013-05-31, 20:36:11
ist das die UK-Box? Die habe ich mit externem Karton bekommen o_O

was ich aber sagen kann, ist folgendes:

Mittwochabend: Kindle kaputt 3 Monate vor Ablauf 24 Monate Gewährleistung. massive Pixelfehler in den oberen 2/3Dritteln. Donnerstagvormittag Anruf, Versand Vorabtausch ist auf dem Weg. :)

Melbourne, FL
2013-05-31, 20:56:05
ist das die UK-Box? Die habe ich mit externem Karton bekommen o_O

Ist nicht die UK Box...ich meinte gelesen zu haben, dass eine Staffel keine deutsche Tonspur haette. Habs wieder gefunden: http://www.amazon.co.uk/Which-languages-are-blu-ray/forum/Fx3DY0GPKRH877R/Tx2RYFSURPXBUS2/1/ref=cm_cd_dp_ef_tft_tp?_encoding=UTF8&asin=B003OBZ6HE. Und bei den Reviews steht auch zweimal, dass nur die 1. und 3. Staffel mit deutscher Tonspur sind: http://www.amazon.de/product-reviews/B003OBZ6HE/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Deswegen habe ich lieber die deutsche Version genommen.

Wenn du mal genauer gelesen hättest, wäre dir das erspart geblieben

Stimmt...das steht tatsaechlich da...hab ich echt nicht gesehen. Aber ehrlich gesagt habe ich auch nicht damit gerechnet...

was allerdings nichts daran ändert das es von Amazon äußert dämlich ist solche Boxen überhaupt ohne extra Verpackung zu liefern :mad:

Sehe ich auch so. Ok...ich hab uebersehen, dass das dasteht aber das kann Amazon doch nicht ernsthaft anbieten...

Alexander

Lurtz
2013-06-01, 10:56:01
Das ist echt übel. Meine deutsche Version der Box kam damals nicht so...

Ich kann soweit weiterhin nur Gutes berichten. Letzte Woche wieder eine Retoure gehabt, zwei Stunden nach Zustellung laut Tracking kam die Bestätigung von Amazon, weitere zwei Stunden später die Bestätigung über die Rückerstattung. Schnell und unkompliziert wie immer.

Nur die Versandabteilung scheint mal wieder etwas überlastet zu sein, meine letzten drei Prime-Bestellungen wurden trotz Bestellung am frühen Vormittag, bei der letzten sogar am Vortag, kurz vor Schluss mit DHL Express verschickt. Na mir soll es recht sein...

Melbourne, FL
2013-06-01, 14:45:25
Je mehr ich drueber nachdenke um so krasser finde ich die Sache. Am Anfang hab ich noch gedacht, dass da ein Mitarbeiter nicht aufgepasst hat oder so und das ein Einzelfall ist. Aber da steht ja tatsaechlich auf der Produktpage: Versand in Originalverpackung. Das wird also absichtlich so versandt. Das koennen die doch nicht ernst meinen...

Alexander

Iceman346
2013-06-01, 14:58:46
Hast du schon bei deren Support angeklingelt? So wie die Packung aussieht wäre das das erste was ich gemacht hätte.

Melbourne, FL
2013-06-01, 15:07:53
Ich hatte gestern schon bei Amazon ein Feedback zur Verpackung abgegeben. Da ich darauf noch keine Antwort erhalten habe, habe ich die heute nochmal per Chat kontaktiert. Daraufhin hat mich der Mitarbeiter angerufen. Er konnte mein Feedback leider nicht einsehen weil das wohl direkt in die Abteilung geht, die fuer die Verpackung zustaendig ist. Jedenfalls habe ich den Zustand der Box und der Verpackung geschildert und er hat mir angeboten entweder einen Tausch durchzufuehren oder 15% Preisnachlass zu gewaehren. Also da kann man dann Amazon wieder nichts vorwerfen...das ist natuerlich in Ordnung.

Da die Box an sich trotz dieser Nichtverpackung erstaunlicherweise relativ glimpflich davon gekommen ist (da muss ich hier mal eine Lanze fuer Hermes brechen...denen kann man da wirklich nichts vorwerfen), habe ich mich fuer die 15% entschieden. Also im Endeffekt hat sich Amazon noch korrekt verhalten aber sie sollten die Art der "Verpackung" natuerlich trotzdem mal dringend ueberdenken.

Alexander

Dr.Doom
2013-06-01, 15:55:14
Die Box war wohl beim Flugzeugabsturz dabei. :ugly:

Simon Moon
2013-06-02, 11:33:55
Da die Box an sich trotz dieser Nichtverpackung erstaunlicherweise relativ glimpflich davon gekommen ist (da muss ich hier mal eine Lanze fuer Hermes brechen...denen kann man da wirklich nichts vorwerfen), habe ich mich fuer die 15% entschieden. Also im Endeffekt hat sich Amazon noch korrekt verhalten aber sie sollten die Art der "Verpackung" natuerlich trotzdem mal dringend ueberdenken.



Verpackung kostet und in den meisten Fällen, reicht die Produktverpackung aus bzw. kann beschädigt werden. Bspw. würde niemand reklamieren, wenn die Verpackung eines Staubsaugers so aussieht und diese einfach entsorgen.

Bei der Filmbox ist das nun eben Pech, da diese nicht entsorgt wird, sondern gerne mal ausgestellt. Im Endeffekt wird es Amazon aber günstiger kommen, hier einfach einen Preisnachlass / Umtausch anzubieten, da selbst hier nicht jeder reklamiert.

Die Verpackung sieht übrigens noch ganz anständig aus. Wenn ich da teilweise Pakete anschaue, die unsere Logistik produziert hat, weiss man nicht mehr ob man nun weinen oder lachen soll.

Melbourne, FL
2013-06-02, 15:18:57
Verpackung kostet und in den meisten Fällen, reicht die Produktverpackung aus bzw. kann beschädigt werden. Bspw. würde niemand reklamieren, wenn die Verpackung eines Staubsaugers so aussieht und diese einfach entsorgen.

Bei der Filmbox ist das nun eben Pech, da diese nicht entsorgt wird, sondern gerne mal ausgestellt. Im Endeffekt wird es Amazon aber günstiger kommen, hier einfach einen Preisnachlass / Umtausch anzubieten, da selbst hier nicht jeder reklamiert.

Da bin ich insgesamt vollkommen Deiner Meinung. Komischerweise bekommt man bei Amazon aber eigentlich alles mit Umverpackung...selbst Dinge wo die vorhandene Verpackung vollkommen ausreichen wuerde und sowieso gleich entsorgt wird. Insofern hoffe ich ja, dass Amazon sich das mit der Verpackung bei Blu Ray Boxen nochmal ueberlegt...denn dort braucht man es dann mal tatsaechlich. Dafuer haetten sie meinen Ventilator, denn ich ein paar Tage vorher bekommen habe, nicht nochmal extra verpacken muessen.

Die Verpackung sieht übrigens noch ganz anständig aus. Wenn ich da teilweise Pakete anschaue, die unsere Logistik produziert hat, weiss man nicht mehr ob man nun weinen oder lachen soll.

Jup...deswegen ja auch mein Lob an Hermes...fuer die "Verpackung" ist die Box noch in erstaunlich gutem Zustand.

Alexander

maximum
2013-06-03, 12:29:09
Die letzten tage gleich 2 mal negative Erfahrung bei Amazon (kein Marketplace) gemacht. Erst hatte ich eine Uhr bestellt... wurde in der falschen Farbe geliefert. (Mittlerweile um 25% teurer).

Dann hatte ich ein paar Schuhe bestellt (das erste mal, da man ja kostenfrei zurückschicken kann). Leider passen die Schuhe nicht, nun wollte ich den Rücksendeaufkleber ausdrucken, da ich nachher an der Packstation vorbei komme. Leider kann ich nur Hermes ausdrucken. Klasse... Das liegt nun mal überhaupt nicht auf dem Weg.

Schiller
2013-06-03, 18:01:47
Erst hatte ich eine Uhr bestellt... wurde in der falschen Farbe geliefert.
Nacherfüllung verlangen!?

prinz_valium
2013-06-03, 18:45:55
Die letzten tage gleich 2 mal negative Erfahrung bei Amazon (kein Marketplace) gemacht. Erst hatte ich eine Uhr bestellt... wurde in der falschen Farbe geliefert. (Mittlerweile um 25% teurer).

Dann hatte ich ein paar Schuhe bestellt (das erste mal, da man ja kostenfrei zurückschicken kann). Leider passen die Schuhe nicht, nun wollte ich den Rücksendeaufkleber ausdrucken, da ich nachher an der Packstation vorbei komme. Leider kann ich nur Hermes ausdrucken. Klasse... Das liegt nun mal überhaupt nicht auf dem Weg.

das hatte ich letzens auch zum ersten mal
aber zufällig hatte mich auch noch gleich ein mitarbeiter angerufen und dem habe ich dann gleich mal gesagt, dass er das ändern soll.

also zur not kannst du auch einfach eine chat anfrage oder email starten und denen sagen, die sollen dir ein rücksendeetikett mit dhl fertig machen.

maximum
2013-06-03, 19:21:29
Neulieferung war wieder in der falschen Farbe (Nochmal schwarz statt silber). :mad: Rücksendung mit DHL können Sie laut Telefon nicht schicken. Ich kann es jetzt zumindest mit der Uhr in einem Paket per DHL schicken. (Die Uhr geht via DHL)

Lurtz
2013-06-18, 08:07:01
Kann es sein dass Amazon bei Artikeln unter 10€ jetzt schon auf eine Rücksendung verzichtet?!

Oder wie versteht ihr das:
http://666kb.com/i/cf1jr4mh9c6y7vurn.jpg

Andi_669
2013-06-18, 08:43:33
kann schon sein, das Teil wird die weniger kosten als die Rücksendekosten u. der Sachbearbeiter der das dann abwickeln muß. :freak:

ich hatte jetzt auch eine Rücksendung über Hermes, Akku für ein Nokia Handy,
lief aber wider mal ohne Probleme, obwohl ich den Akku aus der Verpackung genommen hatte gab es den vollen Preis zurück. ;)

Matrix316
2013-06-18, 09:22:06
Das hab ich auch gemerkt. Hatte mir aus versehen ein Taschenbuch bestellt, obwohl ich vor Jahren schon die Hardcover Version bestellt hatte :redface: (hatte halt ein anderes Cover und ich dachte, es wäre ein neues Buch) und wollte es dann zurücksenden und dann kam die gleiche Meldung.

Senfgnu
2013-06-18, 10:03:31
kann schon sein, das Teil wird die weniger kosten als die Rücksendekosten u. der Sachbearbeiter der das dann abwickeln muß. :freak:

Ist in der Tat so - das muss jemand annehmen, intern weiterleiten, muss wieder ins System gestellt werden, ggf. neu verpackt werden...lohnt nicht.

Da ist es für beide Seiten angenehmer so

maximum
2013-06-19, 21:17:56
Normalerweise wäre der Artikel weg und man würde 3€ Versand zahlen, weil Warenwert unter 40€. Und nun darf man es behalten und zahlt gar nix :freak: Oder werden die 3€ trotzdem im Nachhinein berechnet?

Filp
2013-06-19, 21:20:56
Normalerweise wäre der Artikel weg und man würde 3€ Versand zahlen, weil Warenwert unter 20€. Und nun darf man es behalten und zahlt gar nix :freak: Oder werden die 3€ trotzdem im Nachhinein berechnet?
Andere lassen zurück schicken und entsorgen alles unter 10€ im Müll, weil wieder ins System bringen sich nicht lohnt. So praktiziert bei meinem Frühern Arbeitgeber.

Andi_669
2013-07-02, 22:03:04
na ob die hermes noch lange benutzen ich habe gerade eine E-Mail von Amazon bekommen das die Rücksendung von meinen Beitrag oben angekommen ist,

Bärenleistung, am 11.06 eingeliefert am 12.06 abgeholt u. letzter Status in der Hermes Sendungsverfolgung war am 14.06 das die Sendung im Zentralhub von Hermes sortiert wurde :freak:

aber was soll es Gutschrift habe ich schon am 18.06 Abends erhalten :D

Liarnd
2013-07-04, 00:42:13
Hab auch meine logitech mx anywhere nach 1,5jahren gegen den vollen kaufpreis zurückgeben können, nachdem die linke maustaste bei jedem 2. bis 3. klick einen doppelklick gemacht hat.

ging alles ohne murren

ilibilly
2013-07-07, 00:30:43
Ich muss Amazon loben,bisher immer Top auch der Service bei Reklamationen ,sehr kulant sehr schnell.
Bestelle eigentlich nur noch dort da auch der Preis meistens passt

Simon Moon
2013-07-07, 10:25:52
Hab auch meine logitech mx anywhere nach 1,5jahren gegen den vollen kaufpreis zurückgeben können, nachdem die linke maustaste bei jedem 2. bis 3. klick einen doppelklick gemacht hat.

ging alles ohne murren

Bei Logitech sollte das generell kein Problem sein, bei keinem Händler. Die geben in der Garantiezeit immer den vollen Preis als Gutschrift, das kann der Händler auch so weiterreichen.

masteruser
2013-07-07, 16:40:28
Nerv;

einen defekten Artikel den ich von Amazon bekommen habe (Packstation DHL) lässt sich nur noch per Hermes zurücksenden.
Dieses Hermes ist eine Seuche...:rolleyes:

sun-man
2013-07-08, 18:17:50
Kann es sein dass Amazon bei Artikeln unter 10€ jetzt schon auf eine Rücksendung verzichtet?!

Oder wie versteht ihr das:
http://666kb.com/i/cf1jr4mh9c6y7vurn.jpg
Jo, auch gerade aufgefallen. Wollte mein Toslinkkabel zurücksenden....und nun hab ich eins und das Geld auch :freak:

RavenTS
2013-07-08, 19:15:18
Nerv;

einen defekten Artikel den ich von Amazon bekommen habe (Packstation DHL) lässt sich nur noch per Hermes zurücksenden.
Dieses Hermes ist eine Seuche...:rolleyes:


Kommt bestimmt durch diese fiesen Mitarbeiter, die mehr Lohn wollen oder die Spanier, die nimmer von H.E.S.S. schikaniert werden wollen ... da muss nun halt woanders gespart werden :smile:

masteruser
2013-07-08, 22:35:20
:freak:
Mit Hermes hatte ich nur Probleme, zumal die Zusendung der Ware an die DHL Packstation erfolgte. Und ein Hermes Shop ist hier in der Nähe auch nicht.

Weltuntergang ist es natürlich nicht, denn das Online Etikett ist für DHL über deren Portal schnell erstellt, nur sollte dieses etwas einheitlicher bezüglich deren Bezahlung sein.

Aber ich sende relativ selten etwas zurück, deshalb ist es mir auch erst jetzt aufgefallen.

alkorithmus
2013-07-18, 13:27:49
Dienstag: Computer retour geschickt. Heute Geld zurück erhalten. Amazon > all

sun-man
2013-07-31, 09:02:36
Dann freut Euch mal. Amazon sperrt Kundenkonten wegen zu vieler Rücksendungen.
http://stadt-bremerhaven.de/amazon-raeumt-auf-und-sperrt-kundenkonten-von-notorischen-ruecksendern/

Der Name Koehntopp hat da, gegen die anderen, durchaus Gewicht und wurde auch gesperrt. Uner hat Recht. Damit sind 3 Kindels Sondermüll usw..

Iceman346
2013-07-31, 09:57:30
Inwiefern hat der Name Koehntopp Gewicht?

Das die Problematiken mit den Kindles behoben werden sollten sehe ich genauso, auch wenn es jedem Käufer bekannt sein sollte, dass man mit dem Kindle sich ein ganzes Ökosystem mit den entsprechenden DRM Problemen ins Haus holt.

Das Amazon sich aber aussuchen kann mit wem sie Geschäfte machen wollen und mit wem nicht ist halt so. Niemand hat das Recht darauf von Amazon beliefert zu werden.

ShadowXX
2013-07-31, 10:01:42
Dann freut Euch mal. Amazon sperrt Kundenkonten wegen zu vieler Rücksendungen.
http://stadt-bremerhaven.de/amazon-raeumt-auf-und-sperrt-kundenkonten-von-notorischen-ruecksendern/

Ist auch völlig richtig so.


Der Name Koehntopp hat da, gegen die anderen, durchaus Gewicht und wurde auch gesperrt. Uner hat Recht. Damit sind 3 Kindels Sondermüll usw..
Der hat 0 Gewicht. Ist ein bekannter Querulant und Dickkopf.
Ich glaube dem quasi 0 von dem was er sagt.


Davon mal abgesehen hat Amazon IMHO allerdings innerhalb des letzten Jahres ziemlich stark nachgelassen, speziell was die Geschwindigkeit der Versendung betrifft.
Früher hat man bei Amazon bestellt und das ganze kam spätestens am übernächsten Tag an (meist sogar noch am nächsten).
Inzwischen warten man alleine nur auf die Versendung teilweise 3-4 Tage. Atuell hab ich da wieder so ein Ding, wo meine Bestellungen schon seit 3 Tagen auf "Versand in Kürze" steht (alles ist als sofort Lieferbar gekennzeichnet).
Damit fällt für mich inzwischen der Hauptgrund warum ich (öfter) bei Amazon kaufe weg....ich werde wohl demnächst wieder anfangen wesentlich öfter bei anderen Shops zu bestellen und nur noch im "Notfall" bei Amazon.

V2.0
2013-07-31, 10:08:46
Wenn ich schon lese "Warehouse Deals - Zustand wie neu und hat die DSLR 2000 Auslösungen schicke ich sie zurück."

Und haushaltsübliche Menge an Rücksendungen definiert man je nach Produkt irgendwo zwischen 30-60% aller bestellten Waren.

Morale
2013-07-31, 10:16:19
Bisher hab ich in 4 Jahren 1 Teil zurückgeschickt :)

Wer wirklich viel zurückschickt ist idR selber schuld.
Mein Nachbar hat sich mal 5 Paar Schuhe bestellt, die alle mal durchprobiert und dann 4 zurückgeschickt. Klar beim Schuhladen kann man auch mal alle anprobieren, aber online kaufen finde ich da schon anders als im Laden. Das FAG wird einfach zu sehr ausgenutzt.

sun-man
2013-07-31, 10:17:44
Koehntopp ist bekannt im Gegensatz zu einen noname.

Iceman346
2013-07-31, 10:20:06
Und haushaltsübliche Menge an Rücksendungen definiert man je nach Produkt irgendwo zwischen 30-60% aller bestellten Waren.

Bei Kleidung mag das da liegen, bei "sonstiger" Ware fänd ich das schon ziemlich heftig.

Koehntopp ist bekannt im Gegensatz zu einen noname.

Mir nicht, woher sollte dieser Herr bekannt sein?

Annator
2013-07-31, 10:33:40
Mh wundert mich gerade, dass ich nicht gesperrt bin. :D

sun-man
2013-07-31, 10:47:17
Du kannst amazon bedienen aber Google nicht? IC gewissen kreisen sind die eben bekannt

ShadowXX
2013-07-31, 11:00:38
Du kannst amazon bedienen aber Google nicht? IC gewissen kreisen sind die eben bekannt
Ja, als Querulanten, Dickköpfe und Besserwisser.....davon mal abgesehen: gib doch mal den Namen bei Google ein. Da kommt gar nichts (zumindest nicht mehr als bei jeden anderen Namen den man so eingibt).

Piffan
2013-07-31, 11:32:42
Ich finde es vollkommen legitim, dass sich ein Versender von schädigenden Kunden trennt. ABER: Ohne Vorwahrnung geht das ja mal gar nicht.

Zumal man im Sinne einer "Sippenhaftung" ja mal eben gesperrt werden kann, weil man gleichen Namen und die gleiche Adresse besitzt.

Meine Tochter bestellt viel bei Amazon und schickt auch viel zurück. Letzter Fall war ein Epson- Scanner. Da war Folie unter der Glaspatte, hat der Monteur nicht komplett entfert. War nur eine kleine Ecke, aber immerhin. Sie bekam sofort einen Neuen geschickt, noch ehe der Alte verpackt war. Aber nun war auch hier die Glasplatte nicht völlig klar, es zeigten sich Schlieren beim Scan. Nun kommt der Dritte, bei dem ist alles in Ordnung, Amazon entschuldigt sich herzlich und wird den Lieferanten prüfen....Nur: Inzwischen ist das Stückchen Folie vom ersten Scanner von der Glasplatte gefallen und hat sich im Inneren irgendwie verflüchtigt. Wenn Amazon nun die Rücksendungen anschaut, werden die vielleicht stutzig und blacklisten meine Tochter als Nörglerin, und mich sperren sie prohylaktisch vielleicht auch gleich.....

Falls nicht: Ich kann über den Service von Amazon beim besten Willen nichts Negatives berichten. Wenn Artikel auf Lager und nicht über Marketplace, sind sie am zweiten Tag da, ohne Ausnahme.

Apropo Nörgler, Querulanten: Man muss nur mal Rezensionen lesen. Bei Kompaktkameras schreiben da manche einen Müll zusammen, dass es weh tut: Erwarten die Bildqualität von Spitzenkameras, testen aber kompakte Superzooms. Und ihrem Schreiben kann man entnehmen, dass sie gleich drei oder vier Cameras am Wickel hatten.....Rezension als Selbstdarstellung und der "anständige" Kunde bezahlt für den Mist....

Iceman346
2013-07-31, 11:43:06
Du kannst amazon bedienen aber Google nicht? IC gewissen kreisen sind die eben bekannt

Natürlich habe ich gegoogelt, ich habe einen Twitter Account, einen Blog (gadgetguy.de) und diverse Social Network Accounts gefunden. Alles kein Grund warum mir diese Person bekannt sein müsste oder ich dieser Person besonders viel Glauben schenken müsste.

Aber wahrscheinlich bin ich als jemand der Twitter für größtenteils überflüssig hält und seine Techniknews etc. von Heise oder aus englischen Quellen nimmt nicht Zielgruppe.

ShadowXX
2013-07-31, 11:50:05
Falls nicht: Ich kann über den Service von Amazon beim besten Willen nichts Negatives berichten. Wenn Artikel auf Lager und nicht über Marketplace, sind sie am zweiten Tag da, ohne Ausnahme.

Dann hast du echt Glück gehabt bisher. Bei meinen letzten 10 Bestellungen lief nichts unter mindestens 5 Tage, oft mehr.
Wohlgemerkt alles Waren die als "Auf Lager" gekennzeichnet waren.
Und das Problem war immer Amazon, da diese durchgehend bei mir 3-5 Tage nur zum verpacken und versenden benötigen.....erinnert langsam an Pearl.

sun-man
2013-07-31, 12:18:53
Ja, als Querulanten, Dickköpfe und Besserwisser.....davon mal abgesehen: gib doch mal den Namen bei Google ein. Da kommt gar nichts (zumindest nicht mehr als bei jeden anderen Namen den man so eingibt).
Wie erwähnt - in bestimmten Kreisen. Soll ja auch Leute geben die die Merkel nicht kennen
SAP Security Expert, SAP Mentor, SCN Moderator, Geek, Possibility Junkie, Obsessive Problem Solver, #photog, Stuck in the 80s.
Das ist ein Name der überprüft werden kann - im gegensatz zu div. Berichten ohne Klarnamen und Überprüfbarkeit. Bruder ist, IMHO, Kris Koenthopp. Autor, Unixexperte und Co.

Everdying
2013-07-31, 12:22:57
Alles was direkt über Amazon EU S.a.r.L. verkauft wird kam bei mir immer nach 2, ganz selten mal 3 Tagen an. Schuhe von Javari sogar IMMER am Folgetag. Gehört auch zu Amazon und die haben da Gratis Express Versand der 1a funktioniert. Waren von Drittanbietern auf Amazon können stark schwanken. Warte jetzt schon seit über einer Woche auf fuckin Whiteboard-Stifte für 10 Euro -.- Aber die werden eben nicht von Amazon direkt verschickt.

Schiller
2013-07-31, 13:31:22
Ich finde das völlig OK, wenn Amazon Arschgeigen, die alles nur zum Rumspielen bestellen, sperrt. Schließlich verliert Amazon dadurch Geld und wir zahlen für diese Leute durch höhere Preise mit.

Ich bin jetzt auch nicht der Rücksende-Enthalter, aber meine Quote dürfte deutlich unter 10% liegen.

Aber andererseits bin ich den Arschgeigen auch dankbar, da ich so durch Warehouse Deals viele Sachen deutlich günstiger bekomme. :D

masteruser
2013-07-31, 14:37:06
Einfach nicht immer alles kaufen, nur weil es kaufbar ist. :smile:
Bestellen macht zwar Freude, aber wenn dann die Kaufreue eintritt und die Teile zurückgesandt werden aus Nichtgefallen ist das nicht positiv.

Also kauf mal weniger, oder kaufe es nur wenn du es brauchst.
:P

Lyka
2013-07-31, 14:44:07
Eine Liste: "was will ich, wieviel will ich dafür ausgeben" machen hilft. Hin und wieder schauen, ob die Preise passen. Erst dann kaufen. gegebenenfalls auch erst in 2 Wochen kaufen aka. "Wenn ich es in 2 Wochen noch immer will, dann...." Rücksender nerven. Ich habe einst in einem Smartphoneunternehmen gearbeitet, die Rückläufer waren im Rahmen von Zubehör ein Verkaufsschaden... und kaum jemand hat gebrauchte Ware gekauft ;)

ShadowXX
2013-07-31, 14:51:20
Wie erwähnt - in bestimmten Kreisen. Soll ja auch Leute geben die die Merkel nicht kennen

Okkultistenkreise? Fussballkennerkreise? Kornkreise?


Das ist ein Name der überprüft werden kann - im gegensatz zu div. Berichten ohne Klarnamen und Überprüfbarkeit. Bruder ist, IMHO, Kris Koenthopp. Autor, Unixexperte und Co.
Ich hab 12 Jahre lang in einem Unternehmen gearbeitet das zu 90% aus SAP Security Experten bestand:
a.) trotzdem noch nie was positives von dem Heini gehört
b.) haben die auch alle nur mit Wasser gekocht
c.) Und manche von denen hatten auch von tuten und blasen keine Ahung, trotz toller Zertifikate & Co.

Anders gesagt: macht ihn keinen deut glaubwürdiger....eher im gegenteil.

Und nur weil er mit klarnamen postet, heisst das nicht das seine Posts/Meinungen gehaltvoller oder richtiger sind.
Ehrlich gesagt glaube ich da Amazon 10x mehr das er ein nototrischer Zurücksender ist.



Ich hab allerdings von Amazon jetzt erst mal die Schnauze voll, da Sie es jetzt mal wieder nicht hinbekommen haben meine Bestellung innerhalb von 4 Tagen überhaupt mal Versandfertig zu bekommen (alles direkt von Amazon, alles auf Lager).
Das ist jetzt bei der 5ten oder 6ten Bestellung in Folge schon so....da ist meine Geduld einfach am Ende.

sun-man
2013-07-31, 14:56:59
Trotzdem ist der FUCKING KLARNAME noch immer besser als "ShadowXX, der auf dem Mond wohnt, hat berichtet". So schwer zu verstehen? Was Deine persönlichen Erfahrungen mit denen sind spielt nicht die geringste Rolle. SAP scheint auch die Kunden eher träge zu machen? Vielleicht ist er aber auch eher in Kundenkreise tätig mit denen DU nie etwas zu tun haben wirst? http://scn.sap.com/people/frank.koehntopp Verkackte Basherei wenn man nicht versteht worum es geht.

Hydrogen_Snake
2013-07-31, 15:12:33
aha... und dieser sap consultant hats also nötig zeug zu bestellen und es wieder zurückzusenden und einem ausmaß das amazon ihn sperrt?

nett...

he must be new on teh interwebz...



X-D

der totale hip-star mit seinen foursquare-like badges auf der profilseite :D

ShadowXX
2013-07-31, 15:14:11
Trotzdem ist der FUCKING KLARNAME noch immer besser als "ShadowXX, der auf dem Mond wohnt, hat berichtet". So schwer zu verstehen? Was Deine persönlichen Erfahrungen mit denen sind spielt nicht die geringste Rolle. SAP scheint auch die Kunden eher träge zu machen? Vielleicht ist er aber auch eher in Kundenkreise tätig mit denen DU nie etwas zu tun haben wirst? http://scn.sap.com/people/frank.koehntopp Verkackte Basherei wenn man nicht versteht worum es geht.
Ich hab mit Kundenkreise zu tun gehabt von denen du höchstens mal was auf dem Papier ließt...also lass das Geschurbel von wegen "höhere Kundenkreise".
Selbst ich habe ein paar tolle SAP Security Zertifikate, Audit Certificate, nen MCPD und MCITP usw....auf die ich mir allerdings nichts großartig einbilde oder großartig damit angebe.

Und ganz besonders glaube ich nicht das meine Aussagen bezüglich von Gadgets oder warum und wieso Amazon dies und das macht deshalb gehaltvoller sind.

sun-man
2013-07-31, 15:38:20
aha... und dieser sap consultant hats also nötig zeug zu bestellen und es wieder zurückzusenden und einem ausmaß das amazon ihn sperrt?

nett...

he must be new on teh interwebz...



X-D

der totale hip-star mit seinen foursquare-like badges auf der profilseite :D
Tja, wer kann der kann. Steht irgendwo was er zurückgesendet hat? Bei mit würde wohl der TV reichen der vor 3 Wochen gekommenen ist.

sun-man
2013-07-31, 15:57:33
Ich hab mit Kundenkreise zu tun gehabt von denen du höchstens mal was auf dem Papier ließt...also lass das Geschurbel von wegen "höhere Kundenkreise".
Selbst ich habe ein paar tolle SAP Security Zertifikate, Audit Certificate, nen MCPD und MCITP usw....auf die ich mir allerdings nichts großartig einbilde oder großartig damit angebe.

Und ganz besonders glaube ich nicht das meine Aussagen bezüglich von Gadgets oder warum und wieso Amazon dies und das macht deshalb gehaltvoller sind.

jetzt hauen wir uns alle wie die Affen auf die Brust und zeigen jedem wie toll wir sind....ugaugauga...SAP.
Gib mal bitte Deinen RealNamen. Im Gegensatz zum Koenthopp hast Du den bisher nicht geschrieben um das gesagt mal nachzuvollziehen.
Du gehst auf eine Party - langweilst alle mit Deinen nichtssagenden Aussagen - ein Schwarm von Mädchen kommt zu Dir und sagt: "Hallo, ich habe gehört, Du bist gar nicht so gut im Bett und trotzdem gehen alle mit Dir dorthin. Irgend etwas muß an Dir dran sein - wir zahlen jeden Preis - aber bitte lass' uns mit Dir ins Bett gehen !"
Nun:
DAS mein staunendes Publikum ist SAP...

iFanatiker
2013-07-31, 15:58:47
aha... und dieser sap consultant hats also nötig zeug zu bestellen und es wieder zurückzusenden und einem ausmaß das amazon ihn sperrt? :D

Selbständiger vermutlich + einfacher Weg um Rechnungen auf den eigenen Namen zu generieren -> Jo...etliche haben es nötig. ;D;D;D

Wenn ich mir mal die Verlautbarung von Amazon zu diesem Thema der Sperrungen lese sehe ich schon woher der Wind weht. Es gibt ja den totalen "Geheimtipp" wie man eben sehr schnell ordentliche Rechnungen "generiert" für das FA....weil...welches FA kontrolliert so genau ob die Ware zurückgeschickt wurde? Finde ich zwar total idiotisch wenn es Leute machen....aber anscheinend ein echtes Ärgernis bei Amazon. :biggrin::biggrin:

Aber auch Süß, dass der Typ nur meine Meinung bgzl. der "SAP" Welt bestätigt. Ich meine...ihn wird jetzt erst klar was alles an seinen Kundenkonto dranhängt?

Hydrogen_Snake
2013-07-31, 15:58:50
Tja, wer kann der kann. Steht irgendwo was er zurückgesendet hat? Bei mit würde wohl der TV reichen der vor 3 Wochen gekommenen ist.

und weil es jeder kann und scheinbar sogar durch jegliche schicht ausgenutzt wird, werden konten gesperrt. big deal.

ich kenne hauptsächlich leute die genau den scheiß machen. schuhe bestellen, klamotten bestellen und das in 3 größen gleich und 4 farben und genau eine davon wird behalten... blöderweise kommt der kram auch gleich in 4 bis 5 kartons oder gar in jeweils einem karton.

total gut für die umwelt und DHL freut sich ebenfalls drüber. wenn nach auslieferung in der filiale noch mehr "PRIME" pakete rumfliegen, die müssen dann nämlich nochmal raus... und diese zustellen. zumindest den aussagen einiger dhl mitarbeiter nach...

da wundert mich weder irgendwelche dhl boykotts noch andere lieferverzögerungen. man muss das gebahren von amazon nicht noch gut heißen, das hinterlässt bei jeder bestellung bereits einen bitteren beigeschmack (stichwort, leiharbeit etc.), in dem man den service überstrapaziert...

@iFanatiker

ja. die vorgehensweise kam mier auch schon mehrfach unter... am ende wundern sich die "Könige" warum sie matt gesetzt worden sind wenn keiner mehr springt.

sun-man
2013-07-31, 16:03:13
Meine Frau arbeite(te) bei nem Schuhdiscounter. Da kommen die armen Ausländer und die fetten Porsches und tauschen 3 Jahre lang ein 14,99€ Schuhpaar um. Geht halt bei denen und wird ausgenutzt hoch 10. Der Unterschied? Die Porschetante versucht zu erklären was angeblich kaputt ist, der Ausländer sagt "Du tauschen" und erklärt nichts.

sun-man
2013-07-31, 18:27:34
Heise hat auch mal was dazu geschrieben.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazon-geht-mit-Kontensperrungen-gegen-hohe-Retourenquoten-vor-1927899.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Boese-boese-Amazon-sperrt-Kunden-aus-1927883.html

An sich ist dei Sperrung ja nun wirklich das eine - aber die Komplettsperrung inkl Kindel ist ne nette Hausmarke. Das ist so ein wenig so als würde VW sagen "Du kriegst nix mehr von uns - von niemanden aus dem Konzern"

Knuddelbearli
2013-08-01, 05:28:59
bei mir ist das leider auch inzwischen so obwohl es auf lager ist dauert es oft 3-5 tage bis die sachen rausgehen.

gerade wieder bei einer externen HDD die ich am montag bestellt habe. heute habe ich endlich die mail bekommen das sie an die post übergeben wurde

Tomi
2013-08-01, 06:27:58
So ein bisschen hat sich Amazon das Ei auch selber ins Nest gelegt. Denn die erweiterte 30 Tage Rücksendegarantie (normal 14 Tage) verleitet Schnorrer geradezu, sich bestimmte Waren kostenlos zu "leihen" und die dann nach 3 Wochen wieder zurückzusenden. Waren die sie nie kaufen wollten, sondern nur mal so leihen wollten. Z.B. ein hübsches Teleobjektiv für den Karibikurlaub.

bleipumpe
2013-08-01, 06:54:02
Prinzipiell finde ich die Vorgehensweise von Amazon in Ordnung. Allerdings würde mich interessieren, ab wann man von einer erhöhten Rücksendequote ausgeht.

Tomi
2013-08-01, 06:56:45
Das wird dir Amazon nicht sagen, was vermutlich auch daran liegt, dass allein die Rücksenderquote selber nicht ausschlaggebend sein dürfte. Wahrscheinlich fließt auch ein in welchen Abständen zurückgeschickt wird und was für Waren. Kann mir vorstellen, dass z.B. Kleidung eher nachsichtiger behandelt wird, weil da kommt man um ausprobieren kaum herum.

Lurtz
2013-08-01, 07:00:46
Etwas mehr Transparenz wäre wirklich wünschenswert. Zählen Kindlerückgaben da beispielsweise mit rein?

Simon Moon
2013-08-01, 10:28:32
und kaum jemand hat gebrauchte Ware gekauft ;)

Die gehen eigentlich ganz gut weg und gebrauchte Handys sind z.t. ganz nützlich, wenn jemand sein Handy gerade in der Rep hat.

Mühsam sind vor allem die Leute, die einen defekten Artikel zurücksenden als "nicht gefallen" statt als defekt. Das hat zur Folge, dass gebrauchte Artikel übermässig häufig defekt sind und das verursacht dann für alle Beteiligten nur Ärger und Aufwand.

Prinzipiell finde ich die Vorgehensweise von Amazon in Ordnung. Allerdings würde mich interessieren, ab wann man von einer erhöhten Rücksendequote ausgeht.

Ich denke ab einer gewissen Menge Rücksendungen pro Zeit wird da bei einem Amazon Mitarbeiter eine Meldung erscheinen, der schaut dann den Fall an und beurteilt das nach einem Katalog. Solche Angelegenheiten brauchen doch noch etwas Fingerspitzengefühl.

Generell sollte man sich aber dann doch fragen, wie viel wert diese Information haben würde. Ich hab bisher noch nie einen Artikel wegen nicht gefallen zurückgesendet - konnte mich da immer im Internet schlau machen. Wer also angst hat, eine erhöhte Rücksendequote zu haben, sollte sich eher fragen, wieso er denn immer wieder Artikel zurücksenden muss. Evtl. braucht man ja einfach etwas Beratung und würde besser zu einem Fachhändler gehen - das käme nicht nur der Umwelt zu gute, sondern wäre auch fair den anderen gegenüber.

iFanatiker
2013-08-01, 12:14:46
Etwas mehr Transparenz wäre wirklich wünschenswert. Zählen Kindlerückgaben da beispielsweise mit rein?

Amazon gewährt ein 7-tägiges freiwilliges Rückgaberecht für die eBooks weil diese eben nicht durch entsprechende Gesetzhe abgedeckt sind als ein rein "digitales" Gut. Gab Fälle wo Leuten der weitere Zugang zum Kindle Shop gesperrt worden ist (Anm.: nur der Neukauf funktioniert nicht mehr -> alles bereits gekauften Inhalte kann man Nutzen) weil sie es total übertrieben haben. Wir haben hier immer noch eine Privatautonomie und Amazon sollte doch das Recht haben bei einer freiwilligen Leistung diese auch entsprechend den eigenen Vorstellungen abzuwickeln. Keiner ist gezwungen Kindle zu nutzen wenn es einen nicht passt.

Auch hier gilt: Begründen wieso man das Buch zurückgibt und man hat weniger Probleme (Ich lese öfters Bücher auf Tablet im Schwarzmodus und dieser wird oft durch die Verlage gesperrt...bisher noch nie mit Amazon Probleme deswegen gehabt und denen ist das Problem, dass es beim Kauf nicht ersichtlich ist welche Sperren die Verleger aktiviert haben).


An sich ist dei Sperrung ja nun wirklich das eine - aber die Komplettsperrung inkl Kindel ist ne nette Hausmarke. Das ist so ein wenig so als würde VW sagen "Du kriegst nix mehr von uns - von niemanden aus dem Konzern"

Schon mal was von z. B. vom Hausverbot gehört den z. B. Unternehmen für sämtliche Filialen aussprechen? Metro Töchter haben IMHO früher für sämtliche Töchter ein Hausverbot ausgesprochen und bei Ladendieben im Wiederholungsfall knallhart den Hausfriedensbruch verfolgt. Das ist also absolut normales Verhalten.

Diese ganze Aufregung ist doch lächerlich und purer typischer "Internet Shitstorm". Hier wurden bisher einige wenige Typen gesperrt wo es absolut gerechtfertigt ist wenn Amazon eben gemäß der Privat Autonomie eben keine Geschäfte mehre unterhalten möchte egal welcher Art. Der SAP Berater dürfte vermutlich (Spekulation) sich so "Rechnungen für das FA" gedruckt haben und das ist für die Händler einfach nur nervtötend (Jaja...ein Thema für sich), dann liest man bei Computerbase wie einer gesperrt worden ist weil er sich 6 Ultrabooks hintereinander wegen "Nichtgefallen" bestellt hat und dann später irgendwann es Amazon reichte als bei Kameras das gleiche Spiel anfing. ;D;D

Dazu ist es ein klassisches deutsches Problem. "Kundenfreundlichkeit" wird in Deutschland in der Regel knallhart "ausgenutzt". All you can drink Angebote als Klassiker funktionieren überall in der Welt...nur in Deutschland ist es jedes Mal ein Abenteuer in Mc Donalds Versuch Restaurants das Benehmen inländischer Kunden zu sehen. :biggrin: Oder schaut mal wie Saturn und MM heute zurückgerudert sind nachdem es die Leute dort echt übertrieben haben.

Irgendwo ist diese ganze Geschichte mit den 14 Tage "Recht" auf Rückgabe absolut aus dem Ruder gelaufen. Es hat nicht die "lokalen" oder kleinere Händler "geschützt" sondern eben nur den großen Online Plattformen in die Hände gespielt. Zeit es vom Gesetzgeber zu beenden. Wieso sollte ein geschäftsfähiger Kunde nicht das Risiko tragen dürfen eben auch mal was zu kaufen was ihn gefällt dafür aber eben oft günstiger als im lokalen Handel? Die Leute gehen ja eh zum Anschauen in den lokalen Handel egal ob mit Rückgaberecht oder nicht.

Mond
2013-08-01, 12:18:40
(Ich lese öfters Bücher auf Tablet im Schwarzmodus und dieser wird oft durch die Verlage gesperrt...bisher noch nie mit Amazon Probleme deswegen gehabt und denen ist das Problem, dass es beim Kauf nicht ersichtlich ist welche Sperren die Verleger aktiviert haben).

Aus Interesse: Kannst du mir kurz verraten worum es hier geht? Was ist das für eine Modus und warum sperren ihn die Verleger?

Piffan
2013-08-01, 12:20:49
bei mir ist das leider auch inzwischen so obwohl es auf lager ist dauert es oft 3-5 tage bis die sachen rausgehen.

gerade wieder bei einer externen HDD die ich am montag bestellt habe. heute habe ich endlich die mail bekommen das sie an die post übergeben wurde

Könnte es vielleicht an der Urlaubszeit liegen? DAss man bei Amazon jetzt im Sommer Ressourcen abgezogen hat?

Ist mir wie gesagt nicht passiert, was aber nichts sagen muss. Einzelerfahrung halt.
Aber ein anderer Gedanke kommt mir in den Sinn: Ich habe es schon erlebt, dass mal bei Aldi die Schlange etwas länger war und schon schrie hinten ein Widerling rum, dass man gefälligst ne weitere Kasse aufmachen solle. Da bekam ich einen dicken Hals aufgrund der schäbigen Denke des Herrn: Billig soll es sein, gute Qualität soll es sein UND auch noch toller Service geboten werden. Wer nicht gerade auf der Baumschule war, sollte eigentlich gelernt haben, dass es NICHTS für lau gibt. Irgendwo gibt es immer einen Haken, und wenn es einem nicht schmeckt, kann man ja woanders einkaufen gehen. Lada bezahlen und Merzedes verlangen wird aber wohl nie zusammengehen. :freak:

beats
2013-08-01, 12:21:33
Weshalb regen sich die Leute eigentlich über die Sperrung des Amazon Benutzerkontos auf? Kleingedrucktes nicht gelesen? Der Zugang zu allen Amazon Diensten verfällt bei missbrauch. Dazu gehört auch der Kindle, der wird schließlich deshalb verschenkt weil man im Kindle Geschäft einkaufen darf. Oder funktionieren diese Kindle Geräte ohne Authentifizierung?

iFanatiker
2013-08-01, 12:56:18
Aus Interesse: Kannst du mir kurz verraten worum es hier geht? Was ist das für eine Modus und warum sperren ihn die Verleger?

Geht einfach drum: "Schwarzer Hintergrund / Weiße Schrift". Auf einen Gerät wie dem S4 mit OLED Display natürlich absolut Klasse um den Stromverbrauch zu minimieren und in bestimmten Situationen ist halt das Buch besser lesbar (z. B. bei irgendwelche Fachbüchern am PC abends).

Keine Ahnung wieso jetzt genau aber die Verleger können diese Option deaktivieren und tun es auch.

Amazon Kundenservice Antwort war halt:

Es tut mir leid, dass sich bei dem Buch "Die Nacht" die Anzeigeoption "Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund" nicht einstellen lässt.

Diese Festlegung wird vom Verlag getroffen und kann von uns leider nicht geändert werden.

Sollten Sie das Buch aufgrund dieser Tatsache nicht lesen können, ist selbstverständlich noch eine Erstattung möglich.

sun-man
2013-08-01, 12:58:46
Ich hatte auch mal so ein Buch bei dem man das nicht einstellen konnte. Der Autor hat sich zwar beschwert, aber ich habs zurückgegeben und das ging auch.

Lurtz
2013-08-01, 13:48:05
Amazon gewährt ein 7-tägiges freiwilliges Rückgaberecht für die eBooks weil diese eben nicht durch entsprechende Gesetzhe abgedeckt sind als ein rein "digitales" Gut. Gab Fälle wo Leuten der weitere Zugang zum Kindle Shop gesperrt worden ist (Anm.: nur der Neukauf funktioniert nicht mehr -> alles bereits gekauften Inhalte kann man Nutzen) weil sie es total übertrieben haben. Wir haben hier immer noch eine Privatautonomie und Amazon sollte doch das Recht haben bei einer freiwilligen Leistung diese auch entsprechend den eigenen Vorstellungen abzuwickeln. Keiner ist gezwungen Kindle zu nutzen wenn es einen nicht passt.

Auch hier gilt: Begründen wieso man das Buch zurückgibt und man hat weniger Probleme (Ich lese öfters Bücher auf Tablet im Schwarzmodus und dieser wird oft durch die Verlage gesperrt...bisher noch nie mit Amazon Probleme deswegen gehabt und denen ist das Problem, dass es beim Kauf nicht ersichtlich ist welche Sperren die Verleger aktiviert haben).
Einmal habe ich ein Buch zurückgegeben, weil ich mich mit One-Click-Buy verklickt hatte, ein andermal weil die Deal-of-the-Day-Version deutlich schlechter als die aktuelle war. Begründet habe ich das aber nicht explizit.

Knuddelbearli
2013-08-01, 21:17:55
Könnte es vielleicht an der Urlaubszeit liegen? DAss man bei Amazon jetzt im Sommer Ressourcen abgezogen hat?

Ist mir wie gesagt nicht passiert, was aber nichts sagen muss. Einzelerfahrung halt.


Naja
1.) geht das bei mir jetzt schon gut 6 Monate so ^^
2.) Waren es in dem Zeitraum ca 7-10 Bestelungen
3.) Ist Amazon vieles aber sicher nicht billig, vor allem bei HW.
4.) Ich kauf bei Amazon wegen gutem Service, und dazu gehört halt auch schnelles verschicken

sun-man
2013-08-01, 21:19:30
Bin Primekunde und hab keinerlei Probleme. BD Player, Fernseher, Disks, Kinderschaukel...alles asap vor Ort.

Morale
2013-08-01, 21:30:13
Gestern was bestellt heute bekommen so läuft es zu 99 %

Lyka
2013-08-01, 21:32:17
mal sehen, wann meine Amazon.co.uk-Bestellung kommt, sollte 3.8. bis 5.8. kommen, bisher kein Versand :| Bestellung vorgestern

Andi_669
2013-08-01, 23:59:07
mal sehen, wann meine Amazon.co.uk-Bestellung kommt, sollte 3.8. bis 5.8. kommen, bisher kein Versand :| Bestellung vorgestern
keine Angst das ist schon auf dem Weg zu dir, die schaffen das stellenweise gesammelt in ein Deutsches Versandlager u. schicken das dann von hier ab, ;)

John Williams
2013-08-02, 13:18:13
Bei mir ist es seit 2 Wochen so, das Prime Artikel die auf Lager sind, nicht bearbeitet werden. Gerade einen Rucksack bestellt, mit Prime markiert. In der Bestellung steht dann, Versandt Datum 6. August, WTF? Wozu zählt man Prime?

Meine letzte Bestellung lief genau so. Letzten Freitag (mit Prime markiert). Wurde erst am Dienstag verschickt.

Jetzt können die nicht mal ihre Prime versprechen einhalten.

Sir Silence
2013-08-02, 13:21:51
finde es auch ziemlich schade, was mit amazon momentan passiert. habe ebenfalls die probleme mit der langsamen lieferung + hermes im spiel :/ zum glück is ein hermes shop in der nähe, aber ich hab erstmal doof geguckt.

beste aktion bisher von amazon:
ich hab schuhe bestellt (größe 48 findet man hier nich so oft :usad: ), anprobiert, war sau unzufrieden, zurück geschickt - noch am gleichen tag. paar tage später schreibt amazon mich an, ich soll doch die rechnung bezahlen, während die sendungsverfolgung mir sagt, dass ein mitarbeiter von amazon das paket bereits vor zig tagen empfangen hat. geil oder?

leider beobachtet man das in letzter zeit immer häufiger... ist halt der preis dafür, dass die mitarbeiter besser behandelt werden müssen :ugly:

Boris
2013-08-02, 13:25:22
beste aktion bisher von amazon:
ich hab schuhe bestellt (größe 48 findet man hier nich so oft :usad: ), anprobiert, war sau unzufrieden, zurück geschickt - noch am gleichen tag. paar tage später schreibt amazon mich an, ich soll doch die rechnung bezahlen, während die sendungsverfolgung mir sagt, dass ein mitarbeiter von amazon das paket bereits vor zig tagen empfangen hat. geil oder?

Das ist bei Amazon aber schon immer so gewesen. Die Rechnung muss bezahlt werden, auch wenn die Ware zurückgeschickt wird. Anschließend wird der Betrag erstattet.