PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Tool] NVIDIA Inspector


Seiten : 1 2 3 4 5 6 [7]

aufkrawall
2018-02-11, 21:33:06
Ohne Frametime-Graphen würde ich mittlerweile Selbstmord begehen. Woher weiß ich denn sonst, obs flüssig läuft?

x-force
2018-02-11, 22:03:57
ich denke man erkennt es mit graphen schneller und kann die optionen eher so setzen, daß man nicht unter seine gewünschten fps fällt.

aber wenn du ohne graph keine schwankenden frametimes wahrnimmst, kannst du dir die mühe auch sparen ;)

CeresPK
2018-02-19, 09:03:48
man benutzt den afterburner zum übertakten ;)
der inspektor ist da leider deutlich eingeschränkter wegen dem fehlenden curve modus.
irgend eine art von overlay bzw anzeige ist zwingend nötig zur performanceoptimierung/analyse.
Wie denn fehlender Curve-Modus.
Läuft doch, wenn auch etwas umständlich, wunderbar mit der Voltagecurve.

Bei der Titan V kann man aktuell sogar nur dank des Inspectors Die Kurve anpassen. :freak:


Wo wir gerade bei Kurven sind:

@Orbmu2k richtig geil wäre wenn man die Lüfterkurve noch auf die gleiche Art anpassen könnte wie die Spanngskurve.

Atma
2018-02-19, 13:03:08
man benutzt den afterburner zum übertakten ;)
Sagt wer? Ich nutze schon ewig den Inspector. Den Takt einstellen, die Werte in einen Startup Task verpacken und schon werden sie immer beim Windows Start geladen - ohne dass irgendein Tool ständig im Hintergrund laufen muss. Funktioniert 100% zuverlässig.

Ohne Frametime-Graphen würde ich mittlerweile Selbstmord begehen. Woher weiß ich denn sonst, obs flüssig läuft?
Ist das dein Ernst? Wenn du dich wirklich auf einen Graphen verlassen musst um zu sehen ob es flüssig läuft oder nicht, würde ich mir an deiner Stelle ernsthaft Gedanken machen. Miese Frametimes erkenne ich auch so, dafür brauche ich kein Graphen. Diese Aussage hinterlässt ein gewisses Geschmäckle, so wirken deine Meinungen wegen schlechter Performance dann irgendwie gestellt. Schließlich wüsstest du ohne deinen Graphen offenbar nicht ob die Frametimes gut oder weniger gut sind.

aufkrawall
2018-02-19, 13:52:37
Och Leute, muss man euch Humor im Internet denn mit blinkenden Anzeigern servieren...

x-force
2018-02-19, 15:19:58
Wie denn fehlender Curve-Modus.
Läuft doch, wenn auch etwas umständlich, wunderbar mit der Voltagecurve.

@Orbmu2k richtig geil wäre wenn man die Lüfterkurve noch auf die gleiche Art anpassen könnte wie die Spanngskurve.

wahrscheinlich kam das feature später als im afterburner, ich benutze daher seit anfang an den afterburner. aber wo wir gerade dabei sind? wie komme ich im inspector zur curve?

die lüfterkurve ist ein weiterer guter punkt in dem der afterburner besser/einfacher ist.

aufkrawall
2018-02-19, 15:28:19
Jop, da führt unter Windows schwerlich ein Weg an Afterburner vorbei. OC ist bei NV aber imho Jacke wie Hose, da geht eh kaum noch was.

CeresPK
2018-02-19, 15:46:11
Wie gesagt leider etwas kompliziert, aber in meinen Augen auch genauer.
Ich mag es so lieber als diese komische Kurve im Afterburner rumzuschieben.

Als erstes führt man eine Batch Datei mit folgendem Inhalt aus
@echo off
nvidiaInspector.exe "-dumpVoltagePoints:0"
Exit

Alternativ geht auch eine Verknüpfung zum Inspector mit folgender Startvariablen: "-dumpVoltagePoints:0"

Damit werden jetzt deine vorhandenen Offsets für die Volltagepoints analysiert und in eine Batch Datei im Inspector Ordner geschrieben.

Diese nennt sich "setVoltagePoints.bat"

In dieser stehen jetzt sämtliche Spannungspunkte inkl. jeweiligem Offset.
Etwa so:

nvidiaInspector.exe "-setVoltagePoints:0,450000;180000|462500;180000|475000;180000|481250;180000|49375 0;180000|500000;180000|512500;180000|525000;180000|531250;180000|..."

Über diese Batch-Datei kann man nun seine gewünschten Spannungspunkte einstellen,
ggf. auch die Spannung locken und das Power und Temperaturtarget hochsetzen.
Auch kann man die Beleuchtung der Karte regeln (Nur statische Beleuchtung)

Bei meiner Titan sieht das ganze z.B. so aus:

@echo off
nvidiaInspector.exe "-setPowerTarget:0,120"
nvidiaInspector.exe "-setTempTarget:0,0,89"
nvidiaInspector.exe "-setBaseClockOffset:0,0,-100"
nvidiaInspector.exe "-setMemoryClockOffset:0,0,82"
nvidiaInspector.exe "-lockVoltagePoint:0,0"
nvidiaInspector.exe "-setVoltagePoints:0,800000;75000|825000;75000|85000



Oder eine 1080Ti als Beispiel:

@echo off
nvidiaInspector.exe "-setPowerTarget:0,120"
nvidiaInspector.exe "-setTempTarget:0,0,90"
nvidiaInspector.exe "-setMemoryClockOffset:0,0,0"
nvidiaInspector.exe "-setVoltagePoints:0,825000;182000|850000;208000|875000;208000|900000;208000|92500 0;208000|"
nvidiaInspector.exe "-lockVoltagePoint:0,0"
nvidiaInspector.exe "-setIlumination:0,0,0"
exit



Hier mal schnell ein Screenshot der alle möglichen Befehle des Inspectors auflistet, haben vlt ein paar Leute schon gesehen:

http://abload.de/img/unbenanntd9stb.png

x-force
2018-02-19, 16:19:06
danke soweit, aber das ist mir wirklich etwas zu kompliziert und bringt mir wohl keinen mehrwert, auch wenn es etwas größere freiheiten verspricht.. vielleicht zum minen ganz interessant, wenn man damit unter die grenzen kommt, die einem der editor des ab anbietet.

CeresPK
2018-02-19, 16:23:11
Ist eben für die interessant die keinen Bock auf Afterburner, Precision und co. haben.

alihor
2018-02-20, 16:28:48
Hallo NVI Nutzer Gemeinde, ich poste mal hier, vielleicht wird mir ja geholfen?
Mein Problem ist, dass NVI keine Änderung mehr in der FSX (Microsoft Flugsimulator 10) Ansicht verursacht.
Es hat jahrelang einwandfrei funktioniert. Sobald ich einen wichtigen Parameter im Profil verändert habe, habe ich das Ergebnis direkt und sofort in der Anzeige gesehen.
Jetzt passiert nichts mehr, keine Reaktion im Bild. Ich benutze NVI in aktueller Version und die GraKas sind auf dem neuesten Stand , siehe Folgendes.
Bemerkenswert ist noch: wenn ich in den Optionen des FSX die AA und Filter ändere, sehe ich sofort das Ergebnis auf der Ansicht. Das funktioniert noch.

Hier nun meine Daten des Systems:
WIN7-64 PRO; Intel i7 4,8 GHz; 16GB Ram; GraKa GTX 460 SE mit Monitor 1280x1024 und
GTX 960 4GB mit HD Monitor 1080x1920 und Matrox TH2G dig mit 3 Monitoren jeweils 1280X1024 also 3840x1024;
NVIDIA Treiber für beide 390.77;
Mastermonitor für die Szeneriedarstellung und Optimierung ist der HD Monitor.
Windows primäre Anzeige ist Matrox TH2G;
FSX/P3D neueste Versionen (Stand 2/2018)
NVI Version 1.9.7.8 und NPI Version 2.13 mit Profil für FSX

Danke und Gruß
Alhard

Hübie
2018-02-20, 19:16:24
Hallo und Willkommen Alhard. Von welchen Einstellungen sprechen wir hier? Dinge die bspw. den Texturfilter betreffen werden erst mit Neustart der Applikation neu eingelesen und gesetzt. Ich wüsste jetzt nicht direkt, welche Einstellungen instant übernommen werden.

Maorga
2018-02-20, 19:37:59
Hallo NVI Nutzer Gemeinde, ich poste mal hier, vielleicht wird mir ja geholfen?
Mein Problem ist, dass NVI keine Änderung mehr in der FSX (Microsoft Flugsimulator 10) Ansicht verursacht.
Es hat jahrelang einwandfrei funktioniert. ....
Danke und Gruß
Alhard

Das ist aber schon jahrelang her, dass dies funktioniert hat. Generell übernimmt der Treiber erst mit dem Neustart die neuen Einstellungen.

alihor
2018-02-22, 18:25:19
Hallo, danke für die schnellen Antworten.
Also mir geht es hauptsächlich beim Flugsimulator FSX/P3D um die Treppeneffekte und das Schummern von senkrechten Linien. z.B.: in Bäumen.
Ich habe mit den trilinearen Filtern und den AA Einstellungen experimentiert, aber ohne jede sichtbare Änderung.
Wie ich schon sagte, hat das vor längere Zeit wunderbar immer sofort funktioniert, ohne Neustart der Applikation.
Wenn das nun anders ist, heisst das, ich muss nach jeder Änderung immer die Applikation neuladen? Bei mir funktioniert das aber auch nicht.
Gibt es denn kein Testprogramm, mit dem ich die GraKa Änderung sofort erkennen kann?

Wie schon gesagt, die Filter und AA Änderungen in der Applikation FSX greifen !!

danke und Gruß
Alhard
PS: Specs siehe oben

aufkrawall
2018-02-22, 18:30:15
Falls Windows 10: In den Kompatibilitätsoptionen der Spiele-exe "Vollbildoptimierungen" deaktivieren.

alihor
2018-02-22, 19:41:30
kein WIN10, siehe meine Specs

Andi Y
2018-02-22, 22:58:29
Falls Windows 10: In den Kompatibilitätsoptionen der Spiele-exe "Vollbildoptimierungen" deaktivieren.
Was bewirken diese überhaupt?

aufkrawall
2018-02-22, 23:08:29
Dass Anwendungen nicht mehr im exklusiven Vollbildmodus, sondern im Direkt-Modus des DWM laufen.
Vorteile sind, dass das Fenster-Umschalten ohne oder mit geringerer Verzögerung geht und Spiele im Borderless-Modus auch ohne das DWM-Vsync dargestellt werden können.
Nachteile sind Kompatibilitätsprobleme mit Treiber-AA, DSR oder sonstige Bugs.
Ich finds nett, spiele mittlerweile so alles im Borderless-Modus. Kann aber nicht beurteilen, wie gut das auf NV geht (Radeon verbaut).

Andi Y
2018-02-22, 23:13:46
Danke für die Erklärung.

pucidbu
2018-03-27, 11:55:27
Hi to all, does anyone have a SLI Nvidia Inspector profile for F1 2017??

Eisbaer798
2018-04-14, 15:23:22
Hallo zusammen,
ich habe mir die neuste Version vom nVidia Inspector gezogen. (1.9.7.8)
Nun habe ich aber das Problem, dass er mir die Felder für die Spannungseinstellung und das freischalten der min./max. Taktraten ausgraut.
Was muss ich machen, damit mir diese Felder frei gegeben werden?

GPU ist eine GTX 1080 Ti

Danke für Eure Hilfe!

Eisbaer798
2018-04-23, 18:37:29
Keiner der helfen kann?:sneak:

Hübie
2018-04-23, 20:24:50
Schau mal eine Seite zurück. Da ist ein Beitrag von "CeresPK" mit dem Befehl "nvidiaInspector.exe "-lockVoltagePoint:0,0"". Das sollte es sein. Achte auf die Gänsefüsschen. Du stellst Spannungspunkte ein, keine generelle Spannung für alles. Viel Erfolg. :up:

wolik
2018-04-23, 20:47:59
Keiner der helfen kann?:sneak:
Wieso Inspektor ? Ich nutze nur Afterburner für Übertakten. Und 1080Ti reagiert überhaupt nicht auf Spannung erhöhung.
Und auf die Frage zu beantworten. Kein Ahnung.

Atma
2018-04-23, 22:01:37
Wieso Inspektor ? Ich nutze nur Afterburner für Übertakten. Und 1080Ti reagiert überhaupt nicht auf Spannung erhöhung.
Das ist wie immer Geschmackssache, ich nutze auch den Inspector fürs OC. Schlank, unauffällig und muss nicht im Hintergrund mitlaufen.

Eisbaer798
2018-04-24, 17:53:38
Hey da seid ihr ja!
Danke für die Antworten.

Schau mal eine Seite zurück. Da ist ein Beitrag von "CeresPK" mit dem Befehl "nvidiaInspector.exe "-lockVoltagePoint:0,0"". Das sollte es sein. Achte auf die Gänsefüsschen. Du stellst Spannungspunkte ein, keine generelle Spannung für alles.
Hm ok, das ist schon mal ein Anfang, aber irgendwie nicht so das richtige was ich gesucht habe.
Weshalb ich überhaupt auf den Inspector zurückgreifen möchte ist, dass die gängigen Tools beim GPU-Ram Takt "nur" ein offset von max. 1000Mhz zulassen. Anscheinend verträgt meine Karte aber noch mehr:freak:
Für 24/7 nütze ich immer den EVGA PX und es wäre halt schon praktisch beim benchen dann eben auf den Inspector umzuschwenken ohne groß ne Batch Datei zu schreiben.
Da jeder Benchmark anders reagiert und die Karte dann auch mal schon bei +900Mhz abschmiert, müsste ich dann ja diese Datei ständig anpassen.:uponder:
Lieber wäre es mir das über die Schieber zu machen, ging ja früher auch immer so!
Viel Erfolg. :up:
Danke, bin schon fleißig am testen. Die Karte habe ich noch nicht so lange:)

Wieso Inspektor ? Ich nutze nur Afterburner für Übertakten. Und 1080Ti reagiert überhaupt nicht auf Spannung erhöhung.
Und auf die Frage zu beantworten. Kein Ahnung.

Wie oben schon geschrieben, für 24/7 nehme ich immer das EVGA Tool.
(GPU-Offset +75 / Mem +500 / keine Spannungserhöhung = 2075/6000)
Würde den Inspector nur beim benchen einsetzen.
Und ja...mehr Spannung bringt nicht viel, ausser unter LN2;D

Rente
2018-04-24, 18:38:38
Hast du die Performance bei so hohem Ram-Takt mal verglichen? Im Zweifel greift da eine Fehlerkorrektur die dir weniger Performance beschert. Meine Ti (allerdings Referenzdesign + Wakü) macht jedenfalls nicht so viel mit, vorher fällt die Performance ab und ein wenig später gibt es dann auch Bildfehler.

Ich nehme an die KingPin hat ein sehr hohes Power Limit? Wenn nicht, dann solltest du eventuell noch über Undervolting nachdenken damit die Karte nicht drosselt (davon mal ab, das es sowieso sinnvoll ist um die Karte unter 270-300W zu halten).
Das kann der Inspector allerdings nicht über die GUI, dazu braucht es dann den Afterburner oder das EVGA-Tool.

Eisbaer798
2018-04-24, 19:25:10
Hallo Rente,
ja die Performance habe ich ausgiebig getestet.
Habe mit dem MrH OCL Mark 2.0 64Bit Early Alpha (GPU), 3DMark Fire Strike Ultra 4K, superposition und den Catzilla Benchmark die Taktraten getestet.
Von 6000Mhz ausgehend bis 6500Mhz.
MrH OCL Mark 2.0 64Bit Early Alpha (GPU) macht die 6500 locker mit.
Der supperposition läuft mit 6350-6400Mhz.
Beim Fire Strike setzt die Fehlerkorrektur ab ca. 6400Mhz ein.
Beim Catzilla dafür aber schon bei ca. 6250Mhz.
(alles ohne Vmem Erhöhung)
Bildfehler hatte ich noch keine, so weit konnte ich den RAM noch nicht testen da der Inspector sich ja so sträubt.:mad:

Das Powerlimit der Karte liegt bei meine ich 360 Watt, kann aber bei Bedarf auch komplett deaktiviert werden.
Übers untervolten habe ich auch schon nachgedacht. Muss ich mir mal überlegen, ob ich das noch in absehbarer Zeit teste.

Gast
2018-05-14, 20:47:48
Hi there friends!

I've been using the Custom DSR Tool (1.1) with GeForce drivers 388.59 and the tool has worked *perfectly* until the most recent Windows 10 update. Now whenever I try to set a custom DSR, I get a Windows message telling me there is an "Unhandled exception"... What's going on?

Will the Custom DSR tool work with the most recent drivers?

Atma
2018-11-08, 19:13:03
Orbmu? Darf man noch mit Updates deines tollen Tools rechnen oder hast du das Projekt aufgegeben? :(

Version 1.9.7.8 ist in Verbindung mit Turing ziemlich broken. Der Speichertyp wird nicht erkannt, weder Lüfter noch dessen Geschwindigkeit werden erkannt und beim OC vergisst der Inspector nach jedem Boot von Windows den zusätzlichen GPU Takt.

Athlonxp
2018-11-08, 22:28:55
wann gab es denn das letzte update :/ ?

Raff
2018-11-08, 22:59:42
Es gibt neuere Betas, aber die sind anscheinend nicht publik. Eventuell, wenn er das Interesse hier liest. :)

MfG,
Raff

Orbmu2k
2018-11-09, 20:41:33
Es gibt neuere Betas, aber die sind anscheinend nicht publik. Eventuell, wenn er das Interesse hier liest. :)

MfG,
Raff

Für ein offzielles Update war mir das zu wenig. :)

Die Beta gibts hier:
http://download.orbmu2k.de/files/nviBeta.zip

- HBM und GDDR6 Support

Raff
2018-11-09, 21:00:33
Danke, Orbmu. :up:

Planst du denn weitere Verbesserungen?

MfG,
Raff

Orbmu2k
2018-11-09, 21:03:05
Danke, Orbmu. :up:

Planst du denn weitere Verbesserungen?

MfG,
Raff

Es wird wieder was kommen sobald ich mir auch eine Turing+ anschaffe. But no ETA for that ;-)

jojo13
2018-11-14, 08:44:41
NVIDIA Profile Inspector...gibt es hier irgendwas neues?

Rampage 2
2018-11-14, 23:42:29
Wo finde ich eigentlich die letzte (halb-)offizielle Version vom Nvidia Profile Inspector? Es ist die Version 2.1.3.20 - nicht von Orbmu2k, aber anscheinend dennoch offiziell.

Der Link auf Asylab.com (https://www.asylab.com/single-post/2018/03/23/NVIDIA-Profile-Inspector-21320) (der erste DL-Link, der zur Version 2.1.3.20 des PI führen soll) ist nicht mehr aktiv...

Und alle anderen Quellen im Netz sind in Wirklichkeit 2.1.3.10, nicht 20 :redface:

R2

Wake
2018-11-15, 05:25:43
Wo finde ich eigentlich die letzte (halb-)offizielle Version vom Nvidia Profile Inspector? Es ist die Version 2.1.3.20 - nicht von Orbmu2k, aber anscheinend dennoch offiziell.

Der Link auf Asylab.com (https://www.asylab.com/single-post/2018/03/23/NVIDIA-Profile-Inspector-21320) (der erste DL-Link, der zur Version 2.1.3.20 des PI führen soll) ist nicht mehr aktiv...

Und alle anderen Quellen im Netz sind in Wirklichkeit 2.1.3.10, nicht 20 :redface:

R2

War wohl ein Appveyor artifact (https://ci.appveyor.com/project/Orbmu2k/nvidiaprofileinspector/build/artifacts), welches aber mittlerweile nach 6 Monaten automatisch gelöscht wurde.

Hab mal meinen Ordner mit den letzten Versionen in ein Archiv (https://ufile.io/9tz13) gepackt, Link ist 30 Tage lang gültig.

Orbmu2k
2018-11-15, 09:29:24
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

.die .19 ist die .20 :-P

Athlonxp
2018-11-16, 15:12:38
danke :) gibt es für den NVIDIA Profile Inspector auch einen beta link :D ?

Atma
2018-11-16, 23:20:48
Für ein offzielles Update war mir das zu wenig. :)

Die Beta gibts hier:
http://download.orbmu2k.de/files/nviBeta.zip

- HBM und GDDR6 Support
Danke für die Beta, Orbmu :)

Leider funktioniert bei dieser Version das Clock Startup Task Feature immer noch nicht korrekt in Verbindung mit Turing. Bei jedem Start von Windows wird der Offset bei der GPU vergessen, nur der Offset beim VRAM wird korrekt angewendet.

Gast
2018-12-19, 17:33:22
Hi,
kann mir einer bitte schreiben wie man das low lod bias für alles einstellt?
Möchte dass der ganze desktop firefox und alles andere einen picmip hack hat

Andi Y
2019-01-01, 17:46:05
Danke für die Beta, Orbmu :)

Leider funktioniert bei dieser Version das Clock Startup Task Feature immer noch nicht korrekt in Verbindung mit Turing. Bei jedem Start von Windows wird der Offset bei der GPU vergessen, nur der Offset beim VRAM wird korrekt angewendet.
Der Offset wird angewendet, nur der Inspector zeigt es nicht an.

vorob1
2019-01-10, 18:34:22
structure has changed, so use the attached version for new drivers only!

http://img.techpowerup.org/160308/shot-20160308-221311.jpg

Is there a working version with today's driver?

Raff
2019-01-11, 09:15:05
+1 for this question! :)

Ich habe die beiden Tool-Versionen auch vor einigen Wochen ausprobiert und enttäuscht festgestellt, dass Nvidia anscheinend wieder was kaputtgespielt hat. Gerade für LCDs mit weniger als WQHD wären höhere Faktoren als 4× aber hilfreich. Und natürlich für Super Hi-Res. :D

MfG,
Raff

nickarino
2019-01-22, 15:07:01
Solange es keine offizielle API gibt bleibt DSR aussen vor. Für den Hack hatte ich damals schon ein kleines Tool gebaut, da imho alles jenseits von 4x auch nicht brauchbar war hab ich davon abgelassen es zu posten. :wink:

http://img.techpowerup.org/150606/Shot-20150607-004117.jpg


Download (Alte Version) für alle Treiber Versionen:
http://www.file-upload.net/download-10504298/CustomDSRTool.zip.html

Die neue Version funktioniert nur bei Treiber Version 352.x bis 353.12
Hello, with the new nvidia 4xxx drivers it does not work, do you know how I can solve?

SKYNET
2019-01-27, 02:14:50
ist inzwischen eigentlich behoben, das wenn man den NVI gestartet hat, die graka nicht mehr anständig runtertaktet(bleibt bei 1600MHz hängen), auch deinstallation von NVI bringt nix, nur neuinstallation vom treiber. :(

audio
2019-02-16, 18:07:53
kann man ingame das profil von hl2 aendern oder muss man das game immerwieder neustarten? um die änderungen zu sehen?

kruemelmonster
2019-02-16, 18:51:34
kann man ingame das profil von hl2 aendern oder muss man das game immerwieder neustarten? um die änderungen zu sehen?

Ja, nach jeder Profiländerung ist ein Neustart des Spiels erforderlich. Hat nichts mit HL2 an sich zu tun, sondern ist eine Einschränkung des Treibers seit iirc ~2-3 Jahren (kann aber auch schon länger her sein).

ist inzwischen eigentlich behoben, das wenn man den NVI gestartet hat, die graka nicht mehr anständig runtertaktet(bleibt bei 1600MHz hängen), auch deinstallation von NVI bringt nix, nur neuinstallation vom treiber. :(

Die richtige Frage wäre erstmal: hat dieses Phänomen sonst noch jemand, bzw ist das Problem der NVI oder dein System?

Antwort:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65700&stc=1&d=1550339372

audio
2019-02-16, 23:24:43
danke für die antwort.

was muss ich den umstellen um noch mehr performance oder ein high performance profile zu machen geht um hl2.

Orbmu2k
2019-02-23, 22:41:52
+1 for this question! :)

Ich habe die beiden Tool-Versionen auch vor einigen Wochen ausprobiert und enttäuscht festgestellt, dass Nvidia anscheinend wieder was kaputtgespielt hat. Gerade für LCDs mit weniger als WQHD wären höhere Faktoren als 4× aber hilfreich. Und natürlich für Super Hi-Res. :D

MfG,
Raff

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=593534 :wink:

Athlonxp
2019-03-02, 10:54:59
nvidiaProfileInspector v2.3.0.0

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

:)

Szenario21
2019-03-04, 22:54:30
Ich habe einen Asus G75VX mit GTX 670MX.
Ich wollte mittels Nvidiainspector über die Kommandozeile übertakten.
Das funktioniert auch mit den Speichertaktraten aber bei der GPU tut sich nichts, egal was ich da für einen Wert eingebe.

Das ganze sieht bei mir so aus:
nvidiaInspector.exe -forcepstate:0,0 -setGpuClock:0,2,800 -setMemoryClock:0,2,2400

Gibts da einen Trick damit sich auch die GPU oc'en lässt?

Orbmu2k
2019-03-05, 10:51:04
Ich habe einen Asus G75VX mit GTX 670MX.
Ich wollte mittels Nvidiainspector über die Kommandozeile übertakten.
Das funktioniert auch mit den Speichertaktraten aber bei der GPU tut sich nichts, egal was ich da für einen Wert eingebe.

Das ganze sieht bei mir so aus:
nvidiaInspector.exe -forcepstate:0,0 -setGpuClock:0,2,800 -setMemoryClock:0,2,2400

Gibts da einen Trick damit sich auch die GPU oc'en lässt?

Beim Notebook kann die Übertraktung vom Hersteller im BIOS komplett ausgehebelt sein.

Funktioniert denn das Übertakten aus der GUI heraus? Wenn ja kannst du dir dort mit "Create Clock Shortcut" eine Verknüpfung erstellen lassen mit den richtigen Parametern.

Wenn die Karte Boost unterstützt musst du -setBaseClockOffset verwenden.

Szenario21
2019-03-05, 22:28:31
Beim Notebook kann die Übertraktung vom Hersteller im BIOS komplett ausgehebelt sein.

Funktioniert denn das Übertakten aus der GUI heraus? Wenn ja kannst du dir dort mit "Create Clock Shortcut" eine Verknüpfung erstellen lassen mit den richtigen Parametern.

Wenn die Karte Boost unterstützt musst du -setBaseClockOffset verwenden.

Übertakten via Afterburner und Co. funktioniert, aber eben leider nur +135.

Ich habe -setBaseClockOffset eben probiert, aber da hat sich nichts getan.
Ist dieser Befehl anstelle von -setGpuClock zu verwenden?
Da muss ich dann noch was dran hängen nehme ich an? :0,2,800?

Edit: Hab's jetzt rausgefunden: -setBaseClockOffset:0,0,135
Das ist im Grunde dasselbe als wenn ich mit Afterburner oc'en würde.
Ich komme aber auch da eben nicht über +135 hinaus. Wenn ich den Offset Wert auf sagen wir 200 ändere passiert einfach nichts.
Das seltsame ist das ich auf verschiedenen Seiten gelesen habe das Leute die gleiche Graka in eben jenem Asus Notebook via Nvidiainspector weit über +135 übertakten.
Nur wie?

Orbmu2k
2019-03-05, 23:12:37
Übertakten via Afterburner und Co. funktioniert, aber eben leider nur +135.

Ich habe -setBaseClockOffset eben probiert, aber da hat sich nichts getan.
Ist dieser Befehl anstelle von -setGpuClock zu verwenden?
Da muss ich dann noch was dran hängen nehme ich an? :0,2,800?

Edit: Hab's jetzt rausgefunden: -setBaseClockOffset:0,0,135
Das ist im Grunde dasselbe als wenn ich mit Afterburner oc'en würde.
Ich komme aber auch da eben nicht über +135 hinaus. Wenn ich den Offset Wert auf sagen wir 200 ändere passiert einfach nichts.
Das seltsame ist das ich auf verschiedenen Seiten gelesen habe das Leute die gleiche Graka in eben jenem Asus Notebook via Nvidiainspector weit über +135 übertakten.
Nur wie?

Was du noch probieren kannst ist den P2 State zu missbrauchen.
Der lässt sich manchmal noch mit -setGpuClock übertakten.

Versuch mal -forcepstate:0,2 und oder -setPstateLimit:0,2, dann in der GUI den P2 oben auswählen, "Unlock Max" anklicken und dort versuchen zu übertakten.

Szenario21
2019-03-06, 10:41:31
Was du noch probieren kannst ist den P2 State zu missbrauchen.
Der lässt sich manchmal noch mit -setGpuClock übertakten.

Versuch mal -forcepstate:0,2 und oder -setPstateLimit:0,2, dann in der GUI den P2 oben auswählen, "Unlock Max" anklicken und dort versuchen zu übertakten.

Danke, das werde ich heute mal probieren.
Welche ist eigentlich die letzte Version vom Nvidiainspector und wo bekommt man die her?
Ich habe hier einen Screenshot von der Version 1.9.7.9 gesehen, aber dazu kann ich keinen link finden, lediglich zur 1.9.7.8.

Darkman.X
2019-03-12, 18:16:27
Ich mach heute mal den "Athlonxp":

nvidiaProfileInspector v2.3.0.1

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaPro...ector/releases

:)

Gymnopédies
2019-03-12, 18:36:27
Ich mach heute mal den "Athlonxp":

nvidiaProfileInspector v2.3.0.1

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaPro...ector/releases

:)

falsch verlinkt?

Athlonxp
2019-03-12, 19:34:14
falsch verlinkt?

richtig verlinkt, bloss falsch kopiert :)
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=11940138&postcount=1552

Darkman.X
2019-03-12, 23:17:07
Ach Mist, noch nicht mal richtig kopieren kann ich :(

Athlonxp
2019-03-25, 00:39:39
nvidiaProfileInspector v2.3.0.2

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

:)

Wake
2019-04-10, 09:24:27
NvInspector 1.9.7.9 schmeißt neuerdings mit Fehlermeldungen um sich, schon beim Programmstart und auch wenn es wieder den Fokus kriegt:
https://i.imgur.com/zxHE3cd.jpg
Pastebin (https://pastebin.com/u40CiNB2)

Unverträglichkeit mit einem der letzten .NET-Patches welche per Windows Update verteilt werden? :conf:

cR@b
2019-08-21, 19:25:26
Mit dem neuen nV Treiber 436.02 inkl. Ultra low latency wird im profile Inspector bei "Ultra" Einstellung (CP) prerendered Frames "1" angezeigt.

@ Orbmu

Wirst du das wording mässig anpassen oder eher keiner Zeit für? Ultra low müsste ja unter 1 sein also sobald ein Bild fertig gerendert ist. Ich weiß ist nur ein marginales Thema aber evtl. wird die Frage noch öfter kommen :D

Schweinepriester
2019-08-27, 10:12:36
Seit dem 436.02 WHQL ist das Parsen der Profile beim Programmstart des Profile Inspectors extrem langsam. Dauert locker fünf bis sechs mal so lange wie sonst. Kennt dieses Phänomen jemand?

Raff
2019-08-27, 10:33:56
Moin!

Habe ich hier nicht (zuletzt gestern Abend gefummelt). Windows 10 x64 1903 (patched) mit RTX 2080 Ti.

MfG,
Raff

CeresPK
2019-08-27, 19:22:09
Seit dem 436.02 WHQL ist das Parsen der Profile beim Programmstart des Profile Inspectors extrem langsam. Dauert locker fünf bis sechs mal so lange wie sonst. Kennt dieses Phänomen jemand?

Hier das gleiche mit ner Titan V

Raff
2019-08-27, 22:36:08
Okay, mit dem 436.15 WHQL habe ich's nun auch, hmpf.

MfG,
Raff

Wake
2019-08-28, 04:20:13
Glaube nicht, dass das GPU-abhängig ist.
Tritt bei mir auch mit einer 2070S auf, vielleicht liegt es ja an dem neuen Low Latency Mode-setting welches Maximum pre-rendered frames ersetzt hat.

BetA
2019-10-20, 02:27:30
@Orbmu2k

Bin vor ein paar tagen beim browsen über diese seite gestoßen..
Habe danach bei Git gesehen das du "nichts machen kannst" dagegen..

Ist das auch der fall, wenn sich die seite "Official Site" nennt?

https://i.imgur.com/ntwMYz4.png

Joa, den rest kennst du ja, wie ich bei Git gesehen habe.. Hab das gestern bei Guru3d geposted als es mir alles augefallen ist..

Wollt nur bescheid geben..

LG

Wake
2019-11-12, 20:27:14
Wollte eben von 441.12 auf 441.20 updaten und die custom Profile vorher exportieren, musste aber feststellen dass viele davon auf einmal doppelt eingetragen waren (u. A. auch das Base Profile).

Also nur die einzeln vorhandenen angehakt und danach clean install drübergebügelt um den Salat zu fixen :ubash2:.
Die übriggebliebenen, alten importierten Profile tragen sich auch nicht doppelt ein - immerhin etwas.

Blaire
2020-01-07, 21:25:04
Aktualisierte Version 2.3.0.3 vom Profile Inspector ist inzwischen zum Download verfügbar (Image Sharpening, Frame Limiter, Low Latency Feature wurden u.a. neu hinzugefügt) Credits wie immer an Orbmu2k. :)
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

Raff
2020-01-07, 21:35:29
Geilstens! :up:

Danach wollte ich vor ein paar Tagen fragen, hab's aber vergessen. Gut, dass ihr daran denkt. =)

MfG
Raff

Athlonxp
2020-01-11, 09:35:30
2.3.0.4

@Orbmu2k Orbmu2k released this 8 hours ago

possible fix #27 #40

Orbmu2k
2020-01-11, 13:58:41
Danke @Blaire & @Athlonxp

Gibt noch ein Update 2.3.0.5


fix #43 - delete application may not be successful
possible fix #27 #40 - import nvidia text format issues
moved ansel setting to common group
STRG+C will copy userdefined settings to clipboard
fixed drs db reset
fix #33 - using settings.xml in working folder if exists
fixed "-disableScan" mode


Nettes Feature ist STRG+C :)

### NVIDIA Profile Inspector ### Base Profile

[2 - Sync and Refresh]
GSYNC - Application Mode Fullscreen and Windowed
GSYNC - Application State Allow
GSYNC - Global Feature On
GSYNC - Global Mode Fullscreen and Windowed
Maximum pre-rendered frames 1
Prefered Refreshrate Highest available
Ultra Low Latency On
Vertical Sync Force on
Vertical Sync Smooth AFR behavior Off
Vertical Sync Tear Control Standard

[4 - Texture Filtering]
Anisotropic filtering mode User-defined / Off
Anisotropic filtering setting 16x
Texture filtering - Quality High quality

[5 - Common]
Enable Ansel Off
Power management mode Adaptive

[Other]
Ultra Low Latency CPL State Ultra

sapito
2020-01-11, 13:59:15
2.3.0.4

@Orbmu2k Orbmu2k released this 8 hours ago

possible fix #27 #40

current ist 2.3.0.5

fix #43 - delete application may not be successful

ist aber was in der mache, hier trudeln die release email gerade im fast minuten takt ein

letzte mit 2.3.0.7 (ist aber not listet on release page) von 13:48

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/

Orbmu2k
2020-01-11, 14:03:47
ist aber was in der mache, hier trudeln die release email gerade im fast minuten takt ein

letzte mit 2.3.0.7 (ist aber not listet on release page) von 13:48


sorry, hatte noch checkins für die readme, der automatische build process erstellt dann immer auch releases, die hab ich wieder entfernt :wink:

sapito
2020-01-11, 14:10:48
sorry, hatte noch checkins für die readme, der automatische build process erstellt dann immer auch releases, die hab ich wieder entfernt :wink:

nix sorry, du machst ne super arbeit :smile:

ich bin froh über jede info und was ich daraus mache liegt doch bei mir.

Razor
2020-01-11, 18:47:32
sorry, hatte noch checkins für die readme, der automatische build process erstellt dann immer auch releases, die hab ich wieder entfernt :wink:
Hi, mal 'ne dumme Frage... wo bekommt man noch gleich deine aktuellen Versionen?
Nach den Links in deiner Sig: 1.9.7.8 / 2.13 (Profilees) aus 2016
Gefunden auch ein DmW Profile Inspector 3.50 von 03/2019

Du aber redest hier von ganz anderen Versionen!?

GithHub, jeha!
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/
> Profile Inspector 2.3.0.5

Razor

Raff
2020-01-12, 00:44:28
Neuer ist besser. :biggrin: Danke, Orbmu!

Sag mal, kannst du uns bezüglich der "Quality Substitution" bei den AF-Optionen erhellen? Oder Blaire. Das klingt auf den ersten Blick äußerst fishy. Auf den zweiten Blick sieht man, dass sich das ursprünglich wohl nur an die Battlefields und The Evil Within 2 richtet. Handelt es sich um einen Workaround, der das dort kaputte HQ-AF "substituiert"? Wenn ja, was macht der Treiber?

MfG
Raff

Orbmu2k
2020-01-12, 01:54:01
Neuer ist besser. :biggrin: Danke, Orbmu!

Sag mal, kannst du uns bezüglich der "Quality Substitution" bei den AF-Optionen erhellen? Oder Blaire. Das klingt auf den ersten Blick äußerst fishy. Auf den zweiten Blick sieht man, dass sich das ursprünglich wohl nur an die Battlefields und The Evil Within 2 richtet. Handelt es sich um einen Workaround, der das dort kaputte HQ-AF "substituiert"? Wenn ja, was macht der Treiber?

MfG
Raff
Hi Raff,

Dokumentiert ist da leider auch nichts weiter.
Also ich sehe das auch nur, wie du, als Workaround für ausschliesslich diese 2 Games.

Ich denke da passiert genau das was die Bezeichnung sagt: "Texture Filter - Quality" wird falls sie auf "High Quality" steht auf "Quality" herabgesetzt.

Welche Optimierungen da alles anspringen weiss ich allerdings auch nicht.

Vielleicht weiss Blaire ja noch mehr....

aufkrawall
2020-01-12, 02:22:01
Im Filtertester hatte ich keinen mit dem Auge erkennbaren Unterschied gesehen, auch negatives LOD-Bias ist weiterhin sauber. Mit Q wär Letzteres anders.
Es scheint die Linien-Artefakte in besagten Spielen ohne Nacheile zu fixen. Das Flag hätte es aber gerne schon zum Release der Spiele geben dürfen.

Orbmu2k
2020-01-12, 16:26:47
nvidiaProfileInspector v2.3.0.9

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.3.0.9


- unified scan to a single run for better startup time #41
- added ShowCustomizedSettingNamesOnly & ShowScannedUnknownSettings to user settings
- moved CFR setting to SLI group
- migrated 3dvision setting names to reference.xml
- fixed profiles counter for 3d vision settings

cR@b
2020-01-12, 16:31:18
Genial, danke Dir Orbmu2k!

Döner-Ente
2020-01-12, 16:48:45
War hier noch auf 2.3.0.2, wollte jetzt auch mal updaten und kriege bei allen neueren Versionen immer diesen blauen "Der Computer wurde durch Windows geschützt - Von Windows Defender Smartscreen wurde der Start einer unbekannten App verhindert [...]"-Warnhinweis.
Ist das nur hier so oder haben das andere auch?

kmf
2020-01-12, 16:50:38
huhu u. vielen Dank :smile:

Orbmu2k
2020-01-12, 16:52:19
War hier noch auf 2.3.0.2, wollte jetzt auch mal updaten und kriege bei allen neueren Versionen immer diesen blauen "Der Computer wurde durch Windows geschützt - Von Windows Defender Smartscreen wurde der Start einer unbekannten App verhindert [...]"-Warnhinweis.
Ist das nur hier so oder haben das andere auch?

Welche Version genau? Von wo geladen?

Döner-Ente
2020-01-12, 17:05:25
Welche Version genau? Von wo geladen?


Eben gerade die 2.3.0.9 aus deinem Link oben, bei den letzten beiden Versionen (2.3.0.5 und 2.3.0.7?, ebenfalls von deiner github-Seite) war das auch schon so. Mit 2.3.0.2 kommt wieder nur die gewohnte gelbe Benutzerkontensteuerungs-Abfrage.

Orbmu2k
2020-01-12, 17:18:38
Eben gerade die 2.3.0.9 aus deinem Link oben, bei den letzten beiden Versionen (2.3.0.5 und 2.3.0.7?, ebenfalls von deiner github-Seite) war das auch schon so. Mit 2.3.0.2 kommt wieder nur die gewohnte gelbe Benutzerkontensteuerungs-Abfrage.

Das kommt wohl wenn man es mit dem Edge/IE runter lädt. Weil es keine signierte Software ist. Sollte aber nachdem du es einmal "trotzdem ausgeführt" hast nicht wieder kommen.

https://img.techpowerup.org/200112/capture010.jpg

Döner-Ente
2020-01-12, 17:28:29
Das kommt wohl wenn man es mit dem Edge/IE runter lädt.


Habs mit Firefox runter geladen :wink:.

Darkman.X
2020-01-12, 20:48:33
Die bessere Startzeit finde ich sehr gut :up:

Darkman.X
2020-01-18, 23:25:16
Es gibt seit 5 Tagen die Version 2.3.0.10 und keiner weist darauf hin? Enttäuschend... :frown:

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

#38 enable wheel scrolling in toolstrip dropdownmenu & cleanups

-=Popeye=-
2020-01-18, 23:36:01
Ein feuchter Händedruck auf dem Erfurter Anger würde es wahrscheinlich auch tun. Egal, geht die Donation noch?

sapito
2020-02-04, 20:42:51
2.3.0.11


Zitat:
R442.19 - increased limiter v3 range 20..1000 FPS
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaPro...s/tag/2.3.0.11

thx @Orbmu2k

Blaire
2020-02-04, 21:37:48
Danke auch, ging ja fix. :)

aufkrawall
2020-02-05, 17:25:54
Im Filtertester hatte ich keinen mit dem Auge erkennbaren Unterschied gesehen, auch negatives LOD-Bias ist weiterhin sauber. Mit Q wär Letzteres anders.
Es scheint die Linien-Artefakte in besagten Spielen ohne Nacheile zu fixen. Das Flag hätte es aber gerne schon zum Release der Spiele geben dürfen.
Tja, geirrt. Es wird tatsächlich einfach Q.
Heißt dann im Umkehrschluss, dass man mit Nvidia kein sauberes negatives LOD-Bias in den betroffenen Spielen haben kann. Mit AMD geht das ja seit Vega...

aufkrawall
2020-02-06, 14:52:38
Mit Vulkan geht generell auch kein HQ oder dort ist negatives LOD-Bias damit nicht gefixt, flimmert in Witcher 3 mit DXVK viel mehr als mit D3D11.

aufkrawall
2020-03-04, 12:27:21
Ok, die Leistung geht doch leicht runter mit HQ unter Vulkan. Heißt dann, dass sie das negative LOD-Bias mit HQ für Vulkan nicht gefixt haben. :(
Bug @Blaire?

Blaire
2020-03-04, 23:55:30
Vermutlich wird AF auf Texturen bei positiven/negativem LOD vom NVIDIA Treiber im HQ-Modus einfach noch nicht unterstützt. Habs mir selber auch noch nie angesehn, da es ja bisher nur ne handvoll Games gab und auch nicht mehr wirklich relevant war.

aufkrawall
2020-03-05, 00:33:37
Ich hätte ja eh lieber eine Option, das LOD-Bias zu clampen. ;)
Hab mir mit einem Trick für BFV beholfen. Geht mit dem Inspector, ohne irgendeine Datei schreibschützen zu müssen. Wegen EAs Besheuertheit verrate ich aber nicht, wie. Wobei es eigentlich ganz einfach ist. :biggrin:

Trotzdem doof, dass Nvidia da nichts für Vulkan anbietet.
Es müsste jemand libstrangle nach Windows portieren:
https://gitlab.com/torkel104/libstrangle

Blaire
2020-03-05, 01:23:07
Ich hätte ja eh lieber eine Option, das LOD-Bias zu clampen. ;)
Hab mir mit einem Trick für BFV beholfen. Geht mit dem Inspector, ohne irgendeine Datei schreibschützen zu müssen. Wegen EAs Besheuertheit verrate ich aber nicht, wie. Wobei es eigentlich ganz einfach ist. :biggrin:

Trotzdem doof, dass Nvidia da nichts für Vulkan anbietet.
Es müsste jemand libstrangle nach Windows portieren:
https://gitlab.com/torkel104/libstrangle

Battlefield V ignoriert nur benutzerdefinierte Profile-Settings, das kann man einfach umgehen ohne irgendwas schreibschützen zu müssen.
Gut damals waren auch ganz andere Voraussetzungen mit SGSSAA und man hatte gute Argumente...

aufkrawall
2020-03-05, 01:29:51
Battlefield V ignoriert nur benutzerdefinierte Profile-Settings, das kann man einfach umgehen ohne irgendwas schreibschützen zu müssen.

Na ja, "nur". Unkomfortabel via global, das geht besser. Man muss nicht mal das Profil zerpfuschen. ;)
Und dann muss man noch "quasi clampen". :cool:

Thunder99
2020-03-26, 19:19:25
Danke Orbmu2k, dass du deine Software pflegst :)
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.3.0.12

Döner-Ente
2020-05-02, 15:20:42
Habe jetzt auch mal von meiner Steinzeitversion auf 2.3.0.12 geupdatet.
Der neue Framelimiter taucht auch als V3 unter "Sync & Refresh" im "Klartext auf, ULL und Image Sharpening aber nur so unter "Other" auf:
https://abload.de/img/anmerkung2020-05-02157ijwa.png (https://abload.de/image.php?img=anmerkung2020-05-02157ijwa.png)


Soll das so oder sollten die nicht seit 2.3.0.3 oder so auch als "Klartext" erscheinen?

Blade II
2020-05-03, 11:00:40
Nvidia hat die API Schnittstelle für Image Sharpening wieder entfernt und Orbmu2k den ProfileInspector entsprechend angeglichen.

441.87 ist die letzte Version, welche die Schnittstelle noch bietet. Der ProfileInspector in Version 2.3.0.11 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.3.0.11) enthält noch die Konfiguration von Image Sharpening (y)

sapito
2020-05-03, 12:18:54
Nvidia hat die API Schnittstelle für Image Sharpening wieder entfernt und Orbmu2k den ProfileInspector entsprechend angeglichen.

441.87 ist die letzte Version, welche die Schnittstelle noch bietet. Der ProfileInspector in Version 2.3.0.11 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.3.0.11) enthält noch die Konfiguration von Image Sharpening (y)

danke, bin von 1080ti auf 20810ti gewechselt und es fehlten auf einmal 2 Funktionen

GIS + ULL

>> auch ULTRA LOW LATENCY geht nicht mehr mit dem inspector zu setzen

Döner-Ente
2020-05-03, 13:49:54
Ah, dann wäre das geklärt, danke :).

audio
2020-06-14, 18:01:45
do the setttings i change in nvidia inspector make any diffrence in older and newer version ?

Athlonxp
2020-07-25, 19:18:54
NVidiaProfileInspectorDmW is a Fork from Orbmu2k/nvidiaProfileInspector for full optimization that increase hashrate on NVidia graphic cards.


https://github.com/DeadManWalkingTO/NVidiaProfileInspectorDmW

:D

cR@b
2020-07-27, 10:30:15
Funktioniert eigentlich pre rendered frames (1,2,3 etc.) mit dem nVInspector noch oder muss man zusätzlich im nV CP den Modus für geringe Latenz auf "Ein" stellen? Oder ist das ebenso nicht mehr möglich analog ULL und Sharpening?

cR@b
2020-11-10, 20:10:46
Keiner ne Antwort? Orbmu2k?

FunkyChris
2020-11-10, 23:12:31
Funktioniert eigentlich pre rendered frames (1,2,3 etc.) mit dem nVInspector noch oder muss man zusätzlich im nV CP den Modus für geringe Latenz auf "Ein" stellen? Oder ist das ebenso nicht mehr möglich analog ULL und Sharpening?

Ich stelle es immer manuell im Treiber ein. Die Einstellung scheint auch nicht beim Export aus dem Profile Inspector nicht exportiert zu werden.

ShinyMcShine
2020-11-12, 14:39:05
Wo gibt's eigentlich die neue Version 1.9.8.1 vom Inspector zum Herunterladen? Überall wird noch auf die 1.9.7.8 verlinkt... :confused:

Darkman.X
2020-11-12, 15:49:11
ähm, Google?

Hier funktionierende Links bei One-Click-Hostern:
https://post-image.info/other_soft/utilities/5759-nvidia-inspector-1973-portable.html

Da ich aber nur russische Seiten zum Thema 1.9.8.1 finde, scheint das wohl irgendein Fork zu sein. Benutzung auf eigene Gefahr...

ShinyMcShine
2020-11-12, 16:09:50
ähm, Google?

Hier funktionierende Links bei One-Click-Hostern:
https://post-image.info/other_soft/utilities/5759-nvidia-inspector-1973-portable.html

Da ich aber nur russische Seiten zum Thema 1.9.8.1 finde, scheint das wohl irgendein Fork zu sein. Benutzung auf eigene Gefahr...

Ich habe auch Google benutzt, logisch. Aber ich finde eben keine "seriöse" Quelle. PCGH verlinkt auf 1.9.7.8, CHIP, Guru3D, etc. ... Auf Orbmu2ks Homepage gab's auch kein Update...

sapito
2020-11-12, 18:25:44
Wo gibt's eigentlich die neue Version 1.9.8.1 vom Inspector zum Herunterladen? Überall wird noch auf die 1.9.7.8 verlinkt... :confused:

aktuell ist 2.3.0.12 IMHO

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

FunkyChris
2020-11-12, 18:40:47
aktuell ist 2.3.0.12 IMHO

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

Das ist der Profile Inspector :wink:

Orbmu2k
2020-11-12, 20:44:44
Funktioniert eigentlich pre rendered frames (1,2,3 etc.) mit dem nVInspector noch oder muss man zusätzlich im nV CP den Modus für geringe Latenz auf "Ein" stellen? Oder ist das ebenso nicht mehr möglich analog ULL und Sharpening?

Geringe Latenz auf EIN überschreibt es mit 1, ansonsten sollte das wie gehabt funktionieren.


Wo gibt's eigentlich die neue Version 1.9.8.1 vom Inspector zum Herunterladen? Überall wird noch auf die 1.9.7.8 verlinkt... :confused:

Der (veraltete) Link auf meiner Seite zeigt immer auf die aktuellste Version :wink:
http://download.orbmu2k.de/download.php?id=51

Alternativ einfach eine alte version laden dann bietet er unten das Auto Update an.

ShinyMcShine
2020-11-12, 21:13:27
Geringe Latenz auf EIN überschreibt es mit 1, ansonsten sollte das wie gehabt funktionieren.




Der (veraltete) Link auf meiner Seite zeigt immer auf die aktuellste Version :wink:
http://download.orbmu2k.de/download.php?id=51

Alternativ einfach eine alte version laden dann bietet er unten das Auto Update an.

Danke Dir! Klar, Auto-Update geht auch. Aber ich stelle mir gerade einen Win10 Installationsstick zusammen, wo von allen Tools die neueste Version gleich mit auf die Platte kopiert wird. :)

cR@b
2020-11-12, 21:49:53
Geringe Latenz auf EIN überschreibt es mit 1, ansonsten sollte das wie gehabt funktionieren.


Top, danke Dir!

Athlonxp
2020-12-28, 14:45:11
Wo gibt's eigentlich die neue Version 1.9.8.1 vom Inspector zum Herunterladen? Überall wird noch auf die 1.9.7.8 verlinkt... :confused:

https://www.techpowerup.com/download/nvidia-inspector/

:D

Darkman.X
2021-01-29, 14:21:52
Da es hier noch nicht erwähnt wurde:

Vor 11 Tagen wurde der "Nvidia Profile Inspector (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases)" auf v2.3.0.13 aktualisiert.

updated driver settings to R460, removed deprecated settings from CSN

Blade II
2021-11-18, 10:41:10
Hallo Orbmu2k,

könntest du prüfen, ob sich das neue Image Scaling (https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/nvidia-image-scaler-dlss-rtx-november-2021-updates/) über den Profile Inspector konfigurieren ließe?

Danke! :)

CeresPK
2021-12-03, 00:09:57
Mein Profile Inspector meldet sich gerade mit dieser wundervollen Nachricht, werde daraus aber nicht schlau.
Hat noch jemand das Problem oder eventuell eine Lösung?
________________________________________


Fehler im XML-Dokument (0.0)

_________________________

Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.InvalidOperationException: Fehler im XML-Dokument (0,0). ---> System.Xml.XmlException: Das Stammelement ist nicht vorhanden.
bei System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(Exception e)
bei System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseDocumentContent()
bei System.Xml.XmlReader.MoveToContent()
bei Microsoft.Xml.Serialization.GeneratedAssembly.XmlSerializationReaderUserSettings .Read4_UserSettings()
--- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
bei System.Xml.Serialization.XmlSerializer.Deserialize(XmlReader xmlReader, String encodingStyle, XmlDeserializationEvents events)
bei System.Xml.Serialization.XmlSerializer.Deserialize(TextReader textReader)
bei nspector.Common.Helper.XMLHelper`1.DeserializeFromXmlString(String xml)
bei nspector.Common.Helper.XMLHelper`1.DeserializeFromXMLFile(String filename)
bei nspector.Common.Helper.UserSettings.LoadSettings()
bei nspector.frmDrvSettings.LoadSettings()
bei nspector.frmDrvSettings.frmDrvSettings_Load(Object sender, EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnCreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Form.WmShowWindow(Message& m)
bei nspector.frmDrvSettings.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4420.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework64/v4.0.30319/mscorlib.dll.
----------------------------------------
nvidiaProfileInspector
Assembly-Version: 2.3.0.13.
Win32-Version: 2.3.0.13.
CodeBase: file:///C:/Nvidia%20Inspector/nvidiaProfileInspector.exe.
----------------------------------------
System
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4360.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4400.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4395.0 built by: NET48REL1LAST_B.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Xml
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4341.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Core
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4455.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Core/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Core.dll.
----------------------------------------
Microsoft.GeneratedCode
Assembly-Version: 1.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
Microsoft.GeneratedCode
Assembly-Version: 1.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
System.xml.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Xml.resources.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/mscorlib.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/mscorlib.resources.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4161.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
<system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.

Raff
2021-12-03, 01:42:45
IMHO stimmt einfach etwas nicht mit der Dotnet-Umgebung auf deiner Kiste. Installier da mal das aktuelle Package.

MfG
Raff

CeresPK
2021-12-03, 15:36:20
Eventuell hätte ich noch ergänzen sollen:
Ist Windows 11

@Raff
tatsächlich habe ich schon versucht .Net Framwork mal neu zu installieren.

2.0 und 3.5 hab ich schon neu installiert.
Die Nachfolger 5.0 & 6.0 auch schon

4.8 geht halt nicht, Setup sagt immer es wäre eine neuere Version vorhanden. (unabhängig davon ob 5.0 und 6.0 installiert sind oder nicht)
Über die Windows Features hab ichs schon entfernt.

Orbmu2k
2021-12-09, 00:07:24
Hat nichts mit dem Framework zu tun. .NET 5 & 6 braucht man da auch gar nicht versuchen das ist ne ganz andere Technologie :)

Scheinbar ist deine Settings Datei kaputt gegangen. Lösch die einfach, dann sollte es wieder laufen.

c:\Users\[username]\AppData\Local\NVIDIA Profile Inspector\settings.xml

CeresPK
2021-12-17, 00:15:55
Hat nichts mit dem Framework zu tun. .NET 5 & 6 braucht man da auch gar nicht versuchen das ist ne ganz andere Technologie :)

Scheinbar ist deine Settings Datei kaputt gegangen. Lösch die einfach, dann sollte es wieder laufen.

c:\Users\[username]\AppData\Local\NVIDIA Profile Inspector\settings.xml

Du bist mein Held :)
Läuft wieder ohne die Fehlermeldung.

Danke für deine Hilfe und dein grandioses Tool :massa:

Rampage 2
2022-02-19, 13:47:18
Ich habe nach langer Zeit mal wieder UT2003 und UT2004 angeschmissen und wieder funktioniert der FrameRateLimiter (V3; V1 und V2 gibt's ja nicht mehr...) nicht - und besagte Spiele haben keinen integrierten Limiter:(

Nvidia Inspector Version: aktuellste (2.3.0.13)
Treiber-Version: 472.12 WHQL
Windows-Version: Win7 x64

Und was jetzt?

R2

sapito
2022-02-19, 13:49:43
Ich habe nach langer Zeit mal wieder UT2003 und UT2004 angeschmissen und wieder funktioniert der FrameRateLimiter (V3; V1 und V2 gibt's ja nicht mehr...) nicht - und besagte Spiele haben keinen integrierten Limiter:(

Nvidia Inspector Version: aktuellste (2.3.0.13)
Treiber-Version: 472.12 WHQL
Windows-Version: Win7 x64

Und was jetzt?

R2

>> RTS

Rampage 2
2022-02-19, 13:54:49
>> RTS

Du meinst wohl RTSS;)

Das ist mir schon klar - ich wollte wissen, wie man es im NVI zum Laufen kriegen kann;)

R2

sapito
2022-02-19, 13:56:32
Du meinst wohl RTSS;)

Das ist mir schon klar - ich wollte wissen, wie man es im NVI zum Laufen kriegen kann;)

R2

hast du bei nvidia ein Ticket aufgemacht? was ist die Antwort?

Rampage 2
2022-02-19, 14:16:39
hast du bei nvidia ein Ticket aufgemacht? was ist die Antwort?

Werde ich machen;)

R2

Blaire
2022-02-20, 00:35:03
Es wäre vergebene Mühe, der "V3" Frame Limiter funktioniert auch offiziell erst ab DirectX9 aufwärts, genau wie das NVIDIA Ultra Low Latency-Feature auch.

Du kannst es aber mal mit dem d3d8to9 (https://github.com/crosire/d3d8to9/releases)-Wrapper probieren, damit sollte auch die alten UT2003/2004 mit der Treiber-Lösung zurechtkommen.

Rampage 2
2022-02-23, 23:56:54
Du kannst es aber mal mit dem d3d8to9 (https://github.com/crosire/d3d8to9/releases)-Wrapper probieren, damit sollte auch die alten UT2003/2004 mit der Treiber-Lösung zurechtkommen.

Und ES GEEEHT!!!!!

Danke Blaire! :love3:

R2

Weltraumeule
2022-08-01, 16:31:57
Ich fände es cool, wenn man bei der Anzeige der benutzerdefinierten Profile (https://abload.de/image.php?img=profileinspectorghjsp.png) jeweils das Icon des Spiels, bzw. der Exe Datei sehen würde, anstatt gar nichts oder das NV Logo. Oder besser noch, wenn man einfach ein eigenes Icon für die linke Fläche definieren könnte. Durch ein Icon würde man sich in einer langen Liste viel schneller orientieren können als nur den text mühsam langsam zu lesen.

Platos
2022-08-01, 18:49:06
Mal eine Frage an die Nutzer vom "Multi Display Power Saver".

Ich habe nämlich das Problem, dass wenn ich diesen Einstelle, es erhebliche FPS Einbrüche gibt (periodisch), wenn ich Spiele spiele, die eben grundsätzlich eine sehr niedrige GPU Auslastung haben (alte Spiele), selbst wenn ich auf 4k Spiele. Dadurch wechselt das Tool immer zwischen P8 und P0. Ich weiss, dass man unten den Regler bedienen kann, aber der nutzen des Power Saver entfällt ja komplett, wenn man nur eine Obergrenze und keine Untergrenze festlegen kann.

Allgemein dei Frage: Warum gibt es da nur den Wechsel zwischen P8 und P0 und nichts dazwischen? Gibt es ein Tool, wo man das genauer einstellen kann?

sapito
2022-08-01, 19:39:36
Mal eine Frage an die Nutzer vom "Multi Display Power Saver".

Ich habe nämlich das Problem, dass wenn ich diesen Einstelle, es erhebliche FPS Einbrüche gibt (periodisch), wenn ich Spiele spiele, die eben grundsätzlich eine sehr niedrige GPU Auslastung haben (alte Spiele), selbst wenn ich auf 4k Spiele. Dadurch wechselt das Tool immer zwischen P8 und P0. Ich weiss, dass man unten den Regler bedienen kann, aber der nutzen des Power Saver entfällt ja komplett, wenn man nur eine Obergrenze und keine Untergrenze festlegen kann.

Allgemein dei Frage: Warum gibt es da nur den Wechsel zwischen P8 und P0 und nichts dazwischen? Gibt es ein Tool, wo man das genauer einstellen kann?


Sorry zu starke Schmerzmittel

im multi display power saver kannst du Prozesse als Full 3D Applikation und/ oder Video hinzufügen.

ich empfehle das nicht via aktivem GPU Prozess zu machen sondern den weg via add from file (add from gpu process wird machmal vergessen)
Miniaturansicht angehängter Grafiken

Platos
2022-08-01, 20:19:06
Sorry zu starke Schmerzmittel

im multi display power saver kannst du Prozesse als Full 3D Applikation und/ oder Video hinzufügen.

ich empfehle das nicht via aktivem GPU Prozess zu machen sondern den weg via add from file (add from gpu process wird machmal vergessen)
Miniaturansicht angehängter Grafiken

Ja nur wie geht das? Da ist nirgendwo ein "Add" oder "+" Button oder sowas. Muss ich da etwa .exe Dateien/Verknüpfungen ins Feld ziehen?

Und was meinst du mit aktivem GPU Prozess? Also was heisst aktiv in dem Zusammenhang?

Edit: Bzw. wie füge ich da beispielsweise ein Spiel von Steam hinzu ?

Edit2: Und wie kannst du einen P5 State erzwingen? Bei mir geht das immer auf P8. Wie kann ich da was anderes wählen ?

sapito
2022-08-01, 22:24:49
Ja nur wie geht das? Da ist nirgendwo ein "Add" oder "+" Button oder sowas. Muss ich da etwa .exe Dateien/Verknüpfungen ins Feld ziehen?

Und was meinst du mit aktivem GPU Prozess? Also was heisst aktiv in dem Zusammenhang?

Edit: Bzw. wie füge ich da beispielsweise ein Spiel von Steam hinzu ?

Edit2: Und wie kannst du einen P5 State erzwingen? Bei mir geht das immer auf P8. Wie kann ich da was anderes wählen ?


RTFM Seite 1 dieser Thread

Platos
2022-08-02, 00:23:55
Da steht gar nichts, was meine 2 Fragen beantwortet.

Edit, habe es selbst herausgefunden. Man muss nur drauf rechtsklicken. Aber anstatt, dass du mir das sagst, gibst du nur einen nutzlosen Kommentar ab, der mehr Aufwand benötigt, als kurz "rechtsklicken" zu schreiben :rolleyes:

sapito
2022-08-02, 00:56:07
Da steht gar nichts, was meine 2 Fragen beantwortet.

Edit, habe es selbst herausgefunden. Man muss nur drauf rechtsklicken. Aber anstatt, dass du mir das sagst, gibst du nur einen nutzlosen Kommentar ab, der mehr Aufwand benötigt, als kurz "rechtsklicken" zu schreiben :rolleyes:

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=7980298&postcount=1

lesen und verstehen ....

Platos
2022-08-02, 01:01:14
Danke!

Habe tatsächlich nicht gesehen, dass da mehr als eine Seite vorhanden ist in dieser Anleitung.

Edit: Weiss aber nicht, wie ich das mit add from file machen soll, wenn ich ein Steam Spiel hinzufügen will. Ich finde nämlich nirgendswo ne .exe Datei, nur die Verknüpfung dazu und von dort komme ich nicht weiter. Ich finde auch bei Google nix dazu. Jemand ne Ahnung, wo man .exe Dateien von Steam-Spielen findet (nicht die Verknüpfungen) ? Habs herausgefunden. Einfach beim Spieleordner im Explorer oben rechts nach ".exe" suchen und dann findet man es schon (hat zumindest so bei 3 Spielen funktioniert).

Bzw. warum sollte ich nicht einfach von nem laufendem Prozess ausgehen? Wo sind denn die Nachteile ?

Edit 2: Hatte gerade einen richtig harten Grafikfehler dank dem Tool, weiss aber nicht warum. Ich habe nen Haken bei "activate Video by VPU Usage" gemacht, den Regler auf 30% gestellt (damits schnell triggert) und ein Video gestartet auf Youtube. Wenn es dann triggert, wird der ganze Bildschirm blau (aufgeteilt in 2 verschiedene Blautöne). Das Video läuft im Hintergrund aber weiter und ich kann glücklicherweise noch pausieren und dann geht das auch wieder weg.

Hatte schonmal jemand dieses Problem? Das Problem tritt nicht beim anderen Haken auf (Activate Full 3D by GPU Usage). Das läuft sauber.

Wake
2022-10-27, 22:58:48
"Background Application Max Framerate" im Treiber festgelegt scheint es beim export->import der Spieleprofile zu kicken, jedenfalls bleibt die GPU ordentlich hörbar ;).

Gibt es keinen Eintrag dafür im NvProfileInspector (auch nicht unter Unknown) oder wird das von Nvidia woanders hinterlegt?

Thunder99
2022-11-05, 16:12:59
Neue Version installiert und prompt geht es nicht mehr.
.net Fehler.

Wie habt ihr es gelöst?

Orbmu2k
2022-11-05, 17:00:41
Neue Version installiert und prompt geht es nicht mehr.
.net Fehler.

Wie habt ihr es gelöst?

Was sagt der Fehler denn?

Thunder99
2022-11-05, 19:55:21
Schreibe ich morgen mit einem Screenshot, danke schonmal für die Hilfe :)

Orbmu2k
2022-11-06, 12:36:21
Schreibe ich morgen mit einem Screenshot, danke schonmal für die Hilfe :)

Gibt ein Update vielleicht fixt es auch dein Problem. :)

Saugbär
2022-11-06, 13:08:14
Fehlermeldung Microsoft.NET Framework


Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
bei .(Int32 )
bei .(Int32 )
bei .(Object , EventArgs )
bei System.Windows.Forms.ListControl.OnSelectedValueChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.OnSelectedValueChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.OnSelectedIndexChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.set_SelectedIndex(Int32 value)
bei .()
bei .(Object , EventArgs )
bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnCreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Form.WmShowWindow(Message& m)
bei .WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4515.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework64/v4.0.30319/mscorlib.dll.
----------------------------------------
nvidiaInspector
Assembly-Version: 1.9.8.4.
Win32-Version: 1.9.8.4.
CodeBase: file:///C:/Bench/NVIDIA%20Inspector/nvidiaInspector.exe.
----------------------------------------
System.Management
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4435.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Management/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Management.dll.
----------------------------------------
System
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4536.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4550.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4390.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4190.0 built by: NET48REL1LAST_B.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Core
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4579.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Core/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Core.dll.
----------------------------------------
System.Xml
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/mscorlib.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/mscorlib.resources.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/windows/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
<system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.


Mit Version 1.9.8.5 Beta funktioniert wieder:biggrin:

Athlonxp
2022-11-06, 13:28:06
Mit Version 1.9.8.5 Beta funktioniert wieder:biggrin:
1. Wo gibt es eine neue Version?
2. Wo gibt es Version 1.9.8.5 Beta zum downloaden?

Orbmu2k
2022-11-06, 13:44:32
1. Wo gibt es eine neue Version?
2. Wo gibt es Version 1.9.8.5 Beta zum downloaden?

Ist im normalen Update Channel, das Update sollte also beim Starten einer älteren Version direkt angeboten werden.

https://cdn.discordapp.com/attachments/1038795912006357072/1038795929530146867/image.png

ansonsten...
https://www.orbmu2k.de/download/nviBeta.zip

Thunder99
2022-11-06, 15:59:13
Ah danke,
auch bei mir dieser Fehlercode:
Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
bei .(Int32 )
bei .(Int32 )
bei .(Object , EventArgs )
bei System.Windows.Forms.ListControl.OnSelectedValueChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.OnSelectedValueChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.OnSelectedIndexChanged(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ComboBox.set_SelectedIndex(Int32 value)
bei .()
bei .(Object , EventArgs )
bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.Form.OnCreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Form.WmShowWindow(Message& m)
bei .WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4515.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework64/v4.0.30319/mscorlib.dll.
----------------------------------------
nvidiaInspector
Assembly-Version: 1.9.8.4.
Win32-Version: 1.9.8.4.
CodeBase: file:///H:/Tools/Grafik/nvidiaInspector/nvidiaInspector.exe.
----------------------------------------
System.Management
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4435.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Management/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Management.dll.
----------------------------------------
System
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4536.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4550.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4390.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4190.0 built by: NET48REL1LAST_B.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Core
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4579.0 built by: NET48REL1LAST_C.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Core/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Core.dll.
----------------------------------------
System.Xml
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/mscorlib.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/mscorlib.resources.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
Assembly-Version: 4.0.0.0.
Win32-Version: 4.8.4084.0 built by: NET48REL1.
CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
<system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.

Danke, es funktioniert wieder (1080Ti) :up:
Version kann man von dort (https://orbmu2k.de/tools/nvidia-inspector-tool)ziehen

Athlonxp
2022-11-06, 18:12:18
ansonsten...
https://www.orbmu2k.de/download/nviBeta.zip
danke :)

Edgecrusher86
2022-11-07, 09:04:35
Vielen Dank für deine Arbeit, Orbmu2k! :up:

Athlonxp
2022-11-13, 21:17:09
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.4.0.2

aufkrawall
2022-11-13, 22:56:35
Da ich das Müll-Sharpen eh nicht nutze, geht so wieder alles per Inspector. Wie in alten Zeiten. Gut, dass Orbmu noch mitmischt. :up:

Mirak
2022-11-21, 16:17:24
https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases/tag/2.4.0.2
Is this version support legacy GPU like 6800 Ultra or FX 5500?

Edgecrusher86
2022-11-26, 20:05:01
NVIDIA Inspector - Version 1.9.8.6 Beta (.NET Framework 2 or above)

https://abload.de/img/screenshot2022-11-2622tei6.png


- reworked hardware monitoring
- perf caps are no longer its own sensors but highlighted in the associated sensor
- added some power rail sensors
- added some thermal sensors
- fixed fan reading for pascal cards
- fixed optimus wake lock
- reactivated screenshot upload (changed provider to imgbb)

Wie immer klasse Arbeit, Orbmu2k - danke sehr!


E: Noch besser: :D

nvidiaProfileInspector - 2.4.0.3 Latest


https://abload.de/img/screenshot2022-11-262ale34.png

Lustig, mit dem Profile Inspector kann man die Hintergrund fps bis auf 5 heruntersetzen, während per CP nur deren 20 möglich sind, haha. :D

- renamed some settings
- added setting to disable Vulkan RT support
- added quick filter CTRL + F (ESCAPE to abort)
- added devmode view (CTRL + ALT + D)
- added support for descriptions in CSN for future use (sample description on Ultra Low Latency - CPL State)
- small fixes

https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases

Darkman.X
2022-11-27, 05:49:36
ProfileInspector:

Die Suche mit STRG+F ist wohl nicht mit der Windows-Skalierung kompatibel. Hier ein Beispiel mit 175 % Skalierung:

Thunder99
2023-01-08, 17:55:40
Neue Version verfügbar: 1.9.8.7 :up:

Ist eigentlich die ProfilInspector Version 2.4.0.3 aktuell oder eine andere?
Hab über Google eine Version gefunden "3.5.0.0"

HisN
2023-01-08, 18:47:56
13 Jahre.
Meinen allergrößten Respekt.

FunkyChris
2023-01-08, 19:07:40
Neue Version verfügbar: 1.9.8.7 :up:

Ist eigentlich die ProfilInspector Version 2.4.0.3 aktuell oder eine andere?
Hab über Google eine Version gefunden "3.5.0.0"

2.4.0.3 ist die aktuellste Version :smile:

Raff
2023-01-13, 22:33:53
Thema ReBAR:

Die aktuellen NV-Treiber aktivieren rBAR in 24 Spielen via Profil. Hat hier jemand mal damit bei anderen Titeln herumgespielt, speziell bei technisch verwandten? Standardmäßig aktiviert wird rBAR bei den folgenden Spielen, einsehbar via nSpector:

Battlefield V, F1 2022, F1 2021, Assassin's Creed Valhalla, Metro: Exodus, Hitman 2, Hitman 3, F1 2020, Horizon Zero Dawn Complete Edition, Godfall, Watch Dogs: Legion, Borderlands 3, Control, Forza Horizon 4, Forza Horizon 5, Deathloop, Gears of War 5, Red Dead Redemption 2, Cyberpunk 2077, The Riftbreaker, Halo Infinite, DiRT 5, Metro Exodus Enhanced Edition

€dit: Hier scheint's schon mal zu fluppen: https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=13212016&postcount=11

MfG
Raff

aufkrawall
2023-02-06, 05:16:56
Man kann btw. auch Vulkan-Vollbild im DWM via DirectFlip laufen lassen:
https://www.pcgamingwiki.com/wiki/Nvidia_Profile_Inspector#Layer_Vulkan.2FOpenGL_on_DXGI_swapchain

Kann nützlich sein, wenn das Alt + Tab sonst nervig lange dauert.

Ex3cut3r
2023-02-06, 14:40:19
Thema ReBAR:

Die aktuellen NV-Treiber aktivieren rBAR in 24 Spielen via Profil. Hat hier jemand mal damit bei anderen Titeln herumgespielt, speziell bei technisch verwandten? Standardmäßig aktiviert wird rBAR bei den folgenden Spielen, einsehbar via nSpector:

Battlefield V, F1 2022, F1 2021, Assassin's Creed Valhalla, Metro: Exodus, Hitman 2, Hitman 3, F1 2020, Horizon Zero Dawn Complete Edition, Godfall, Watch Dogs: Legion, Borderlands 3, Control, Forza Horizon 4, Forza Horizon 5, Deathloop, Gears of War 5, Red Dead Redemption 2, Cyberpunk 2077, The Riftbreaker, Halo Infinite, DiRT 5, Metro Exodus Enhanced Edition

€dit: Hier scheint's schon mal zu fluppen: https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=13212016&postcount=11

MfG
Raff

Habs schon ewig probiert für verschiedene Titeln. Bringt meistens nix. Oder es bringt etwas in einer Szene, nur um dann in einer anderen Szene die Performance komplett einbrechen zu lassen. Es hat leider seinen Grund, warum Nvidia das bisher nur für eine Handvoll Games "freigeschaltet" hat.

Meiner Erfahrungen bauen aber auf Ampere (RTX 3080 Ti) auf. Kann es vlt. sein, dass Ada anders reagiert?

aufkrawall
2023-02-07, 02:28:31
Ne, scheint exakt gleich zu reagieren.
Immerhin scheint es in Fortnite mit der aktuellen Version keine Nachteile mehr zu haben. Schien vorher mit dem Streaming Pool o.ä. kritischer zu sein.

Darkman.X
2023-03-30, 02:09:13
Seit 4 Tagen gibt es vom "Profile Inspector (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/releases)" die Version 2.4.0.4. Da wurde aber nur etwas Bugfixing durchgeführt:

improved dpi scaling for input dialog
possible fix for corrupted profile inspector config load error #131 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/issues/131)
improved backward compatibility #116 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/issues/116) #132 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/issues/132)
possible fix for restore profile dont work as expected #110 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/issues/110)
possible fix for mysteric "BINARY" load error #128 (https://github.com/Orbmu2k/nvidiaProfileInspector/issues/128)

Raff
2023-05-08, 00:33:22
Moin Orbmu2k!

Dein Tool ist weiterhin unverzichtbar, um das Maximum aus einer Geforce zu holen! :up:

In den letzten Monaten habe ich wieder verstärkt experimentiert, doch leider scheinen einige Dinge (nicht mehr) möglich zu sein - etwa das Forcieren eines P-States. Was ich gerne hätte, aber nicht finde:

- Konfigurierbarkeit des Multi Display Power Saver. Hier wird immer der P8 forciert, was jedoch zu Black Screens bei hohen Bildwiederholraten führt.
– Forcierbare P-States auf Knopfdruck. Unter "Overclocking" kann man die Performance Levels sehen, aber nicht zuverlässig forcieren.
– Auswahl des zu nutzenden P-States global oder via Game Profile.

Geht da was? =) Zwecks Stromsparens. Eventuell übersehe ich auch etwas, aber das ist bei der Flut an Optionen kein Wunder. :D

MfG
Raff

Orbmu2k
2023-05-09, 10:04:17
Moin Orbmu2k!

Dein Tool ist weiterhin unverzichtbar, um das Maximum aus einer Geforce zu holen! :up:

In den letzten Monaten habe ich wieder verstärkt experimentiert, doch leider scheinen einige Dinge (nicht mehr) möglich zu sein - etwa das Forcieren eines P-States. Was ich gerne hätte, aber nicht finde:

- Konfigurierbarkeit des Multi Display Power Saver. Hier wird immer der P8 forciert, was jedoch zu Black Screens bei hohen Bildwiederholraten führt.
– Forcierbare P-States auf Knopfdruck. Unter "Overclocking" kann man die Performance Levels sehen, aber nicht zuverlässig forcieren.
– Auswahl des zu nutzenden P-States global oder via Game Profile.

Geht da was? =) Zwecks Stromsparens. Eventuell übersehe ich auch etwas, aber das ist bei der Flut an Optionen kein Wunder. :D

MfG
Raff

Hey Raff,

also eigentlich braucht man das alles nicht mehr. Du hast ja glaube noch deine 3090 und da hat es eigentlich immer gereicht ein aggressives UV Profil zu haben und ein FPS Limit unter der GSYNC Grenze bzw. auf dem Sweetspot des Spiels. So konnte man mit 150-200W eigentlich alles ganz gut zocken. Der Treiber managed das eigentlich ganz gut.

Das was der MDPS macht kannst du auch per CLI machen. Es ist nicht das Force P-State sondern das P-State Limit. Du begrenzt den maximal möglichen PState ohne dabei ein weiteres automatisches absinken zu verhindern. Du kannst im MDPS auch Spiele als Video Anwendung hinzufügen dann laufen die eben nur mit mittlerem PState. Du kannst auch irgendeine EXE die immer läuft als Video Anwendung hinzufügen (z.b. dwm.exe) dann erzwingt er nicht den niedrigsten PState.

Raff
2023-05-09, 10:45:42
Hey Orbmu,

CLI ist doof, Buttons oder Drop-down-Menüs sind komfortabler. :biggrin: Okay, demnach hat der Nvidia (Profile) Inspector keine entsprechenden Knöpfchen. Was wäre denn der schnellste Weg, das manuell einzurichten? Verknüpfungen mit Kommandos zum P-State-Limit? Kennst du die Befehle auswendig? Und kann ich dich motivieren, das doch irgendwo einzubauen? =) Strom wird nie wieder billiger. Forced P8 senkt die Leistungsaufnahme auf 50-60 Watt, aber Zwischenschritte wären echt schick.

MfG
Raff

Orbmu2k
2023-05-09, 11:09:45
Hey Orbmu,

CLI ist doof, Buttons oder Drop-down-Menüs sind komfortabler. :biggrin: Okay, demnach hat der Nvidia (Profile) Inspector keine entsprechenden Knöpfchen. Was wäre denn der schnellste Weg, das manuell einzurichten? Verknüpfungen mit Kommandos zum P-State-Limit? Kennst du die Befehle auswendig? Und kann ich dich motivieren, das doch irgendwo einzubauen? =) Strom wird nie wieder billiger. Forced P8 senkt die Leistungsaufnahme auf 50-60 Watt, aber Zwischenschritte wären echt schick.

MfG
Raff

Ja du kannst einfach Verknüpfungen machen :)

nvidiaInspector.exe -setPStateLimit:0,X

Wobei X für den PState (P12 = 12, P8 = 8 usw.) steht. Mit 0 als PState ist es wieder zurückgesetzt. Aber bedenke dass der MDPS das gleiche macht also der sollte dann nicht im Hintergrund laufen sonst ändert er deine Einstellung wieder. :)

Wie gesagt der Zwischenschritt ist das was ich mit Video Applications meinte. Da kannst du die ganzen Low Power Games reinpacken :)

..und Nope. MDPS wird nicht mehr weiter entwickelt. :-P

Aber nochmal... Die beste Lösung mit aktuellen Karten ist wirklich UV und FPS Limit! Das FPS Limit ist die einfachste Möglichkeit den Stromverbrauch zu senken und das ganz granular und sogar je nach Spiel per Profil.


EDIT:
Schau dir vielleicht auch mal dieses Tool an da kannst du Power Profile pro App machen.
https://forums.guru3d.com/threads/nvidia-power-management-nvpmm-nvidia-power-limit-profile-nvpl-profile.447584/
https://i.imgur.com/3wxbIVc.png

Gast
2023-05-10, 13:08:39
Hey Orbmu,

CLI ist doof, Buttons oder Drop-down-Menüs sind komfortabler. :biggrin: Okay, demnach hat der Nvidia (Profile) Inspector keine entsprechenden Knöpfchen. Was wäre denn der schnellste Weg, das manuell einzurichten? Verknüpfungen mit Kommandos zum P-State-Limit? Kennst du die Befehle auswendig? Und kann ich dich motivieren, das doch irgendwo einzubauen? =) Strom wird nie wieder billiger. Forced P8 senkt die Leistungsaufnahme auf 50-60 Watt, aber Zwischenschritte wären echt schick.

MfG
Raff

Sind bei Ada eigentlich auch manche P-States mit ner Mindestspannung verbunden? Bei Ampere ist es bei manchen GPUs so, dass bei der gelockten Idle-Spannung nur max. 800 Mhz VRam-Takt aufgefahren wird und erst bei 0,695 Volt 5000 Mhz greift, es sei denn die GPU ist über 50 °C, dann reichen auch 0,668 Volt. Und die 7000+++ Mhz erst bei 0,734 Volt anliegen, es sei denn, GPU ist über 59 °C, dann reichen auch 0,725 Volt. Und Spannung muss gelocked sein, weil glattgezogene Takt-Spannungskurve in Afterburner und Co. wird unter 0,734 Volt von etlichen, aber nicht allen, Anwendungungen ignoriert, es sei denn das Power Target greift, dann geht es runter auf 0,725 Volt als Minimum. Beobachtungen basieren auf einer RTX A4000 (quasi RTX 3070 Ti mit 16 Goldeseln).

Edgecrusher86
2023-05-18, 11:16:00
Ja, je nach Chip ist das auch so bei Ada.

Im Desktop sieht das so aus [Mobile geht deutlich niedriger (RTX 4080 Laptop, also AD104 => da voller GDDR6-Takt, gehe ich hier (https://www.notebookcheck.net/Mobile-GeForce-RTX-4080-debut-Razer-Blade-16-Early-2023-laptop-review.689294.0.html#9438296-2) auch von P0 bei 1710 MHz GPU aus - bei nur 764mV; der P8 (https://www.notebookcheck.net/Mobile-GeForce-RTX-4080-debut-Razer-Blade-16-Early-2023-laptop-review.689294.0.html#9430936) hat gar nur 622mV!)]:

AD102 kann P0 bei 860-880mV; also auch der P8-Spannung.
AD103 wohl erst ab 930mV
AD104 anscheinend ab 890mV (beim Kumpel auf 4070 Ti erst mit 880mV getestet und 645/405 MHz gesehen, 10mV mehr gesetzt und gut war es :D) - unter Umständen ginge vll. auch 885mV, das hatten wir nicht getestet.

Dimon
2023-12-12, 19:57:58
Die P-States lassen sich zwar auf einer RTX 4090 erzwingen, nur lässt sich die Karte bei den States nicht übertakten (Weder GPU noch MEM), nur untertakten ...

Warnung am Rande: Die Lüfter laufen im P3 modus nicht an wenn der Schrotteimer bei unter 60 grad verweilt...

Grüsse