PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Erfreuen


Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8

AngelDust 32
2016-09-01, 21:41:36
wenn man das jetzt noch etwas renoviert, könnte sogar der Verbrauch sinken (damit größere Reichweite), oder die Tragfähigkeit steigen (300??? Tonnen).

modernere Avionik mit kleinerer Besatzung könnte sicher etwas einsparen (aber eher in der Frachtraumgröße)

Das Gewicht wird wahrscheinlich durch die Zelle limitiert.

RavenTS
2016-09-01, 22:12:36
Da hätten die damaligen Sowjet-Büros sicherlich noch ein paar mehr technische Großkonstruktionen anzubieten, die man heutzutage etwas entstauben und aufpoliert bauen kann! :-)

Fusion_Power
2016-09-01, 22:14:02
Hatte die AN-225 nicht auch noch das Huckepack System einsatzfähig? Dachte die haben damit auch schon Fracht extern transportiert. Fragt sich ob die Chinesen das dann auch übernehmen (inclussive gesplittetem Heckleitwerk).

greeny
2016-09-03, 22:28:10
Bibliothekar lebte 50 Jahre spartanisch - und hinterlässt Uni 4 Millionen $ (http://www.stern.de/wirtschaft/news/bibliothekar-lebte-50-jahre-spartanisch---und-hinterlaesst-universitaet-ein-millionen-vermoegen-7039056.html)

Rooter
2016-09-04, 00:16:41
Bibliothekar lebte 50 Jahre spartanisch - und hinterlässt Uni 4 Millionen $ (http://www.stern.de/wirtschaft/news/bibliothekar-lebte-50-jahre-spartanisch---und-hinterlaesst-universitaet-ein-millionen-vermoegen-7039056.html)Schöne Geschichte aber nur mit Sparsamkeit kann man in einer Lebensspanne keine 4 Mio. anhäufen.

MfG
Rooter

Lyka
2016-09-04, 00:19:15
wie, man kann keine 80.000 USD im Jahr einfach so sparen :O

da sagen dir Leute im Netz aber was anderes :uponder: ;D

(ja, ich glaube, der Mann muss als Bibliothekar entweder SEHR viel verdient haben oder geerbt haben^^)

registrierter Gast
2016-09-04, 00:37:15
Mit einer guten Verzinsung von 2.5% bräuchte man “nur“ 40.000 im Jahr sparen. Den Rest erledigt der Zineszins in 50 Jahren.

Kampf-Sushi
2016-09-04, 01:48:42
Denke es geht nicht darum dass er das Geld erspart hat, sondern eher darum dass er trotz der Millionen aufm Boden geblieben ist, weiter gearbeitet hat und nix für Schickimicki ausgegeben hat.

Vielleicht hat er es ja geerbt.
Vielleicht dachte er ja deshalb auch er hätte es nicht verdient und hat es nicht ausgegeben.
Steht ja nicht im Artikel, wer weiß das also schon.

PHuV
2016-09-07, 12:22:28
Ägyptischer Islam-Gelehrter "Der Koran schreibt keinen Gesichtsschleier vor" (http://www.tagesschau.de/ausland/burka-interview-101.html)

Mal eine wirklich gelungene Klarstellung von einem Islam-Gelehrten. :up: Da sieht man doch, daß die Schleierträger auf dem Egotripp sind, wenn sie sich das antun.

127.0.0.1
2016-09-07, 14:34:54
Da sagt halt jeder grad was er will. Ein Dorf weiter isses wieder anders. So ne "oberste Instanz" wie der Papst bei den Katholikern gibts bei den Brüdern ja scheints nicht.

Filp
2016-09-07, 14:39:53
Da sagt halt jeder grad was er will. Ein Dorf weiter isses wieder anders. So ne "oberste Instanz" wie der Papst bei den Katholikern gibts bei den Brüdern ja scheints nicht.
Ach und der Papst vereint alle Stimmen der Kirche? Der sagt doch z.B. auch immernoch "Verhütung ist Sünde", während auf aller Welt Elemente der Kirche trotzdem dazu raten ;)

Jessa
2016-09-07, 14:43:49
Der Papst ist auch mehr schein als sein...
So mächtig ist die Kirche in diesem Leben nicht mehr, wie vor hunderten Jahren.

Simon Moon
2016-09-07, 19:59:20
Der Papst ist Oberhaupt der katholischen Kirche. Hier eine Liste der christlichen Konfessionen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_christlicher_Konfessionen

Filp
2016-09-07, 20:05:41
Der Papst ist Oberhaupt der katholischen Kirche. Hier eine Liste der christlichen Konfessionen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_christlicher_Konfessionen
Das sollte Jedem bekannt sein und entsprechend sollte auch klar sein, dass eben die kath. Kirche gemeint war...

Simon Moon
2016-09-10, 05:46:25
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Katzen-zwei-Wochen-nach-Erdbeben-gerettet-30065937

"Zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien sind zwei Katzen lebend unter den Trümmern entdeckt worden. "

:smile::smile::smile:

joe kongo
2016-09-15, 11:16:27
State of da Union, Sonneborn
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/14/state-of-da-union-satiriker-sonneborn-haelt-brillante-rede-im-eu-parlament/

Z7g8-GxLTSc

"Vielen Dank, ..Chef" :biggrin:

joe kongo
2016-09-15, 11:29:45
makabere Freude, dennoch:

Dorfbewohner töten IS-Henker [insges. 16 Terroristen]
https://de.sputniknews.com/panorama/20160915/312556947/syrien-dorfbewohner-toeten-is-henker.html

RoNsOn Xs
2016-09-16, 14:36:42
https://twitter.com/onlinegott/status/776492659041038336

Knobina
2016-09-16, 21:26:03
Männer organisieren sich am Arbeitsplatz, um ein angenehmes Betriebsklima zu erhalten.
Woman discovers male colleagues have been tracking her menstrual cycle 'so they can avoid her'

Calender reportedly sent around office to prevent 'unnecessary situations'

He’s got a nickname for a period: “C63”, named “after the Mercedez Benz C63 that moves 0km to 100km in under four seconds ... that’s how fast her mood will change”.
“good strategy to track her period cycle in order to avoid unnecessary situations”.

Triggered original (http://www.news.com.au/lifestyle/real-life/taking-workplace-sexism-to-a-whole-new-level/news-story/68744f71dca1fffe4f37bcf8ea3ad9a8)

non triggered edit (http://www.independent.co.uk/news/world/australasia/periods-menstruation-woman-discovers-men-tracking-cycle-a7310981.html)

BTW so haben sich die Feministen/Feministix/FeministInnen "safe work space" bestimmt nicht vorgestellt.:freak:

Mosher
2016-09-16, 22:00:48
;D;D Zum Glück brauche ich keinen Kalender, sondern nur 'ne freie Nase.

Plutos
2016-09-16, 22:04:26
Männer organisieren sich am Arbeitsplatz, um ein angenehmes Betriebsklima zu erhalten.




Triggered original (http://www.news.com.au/lifestyle/real-life/taking-workplace-sexism-to-a-whole-new-level/news-story/68744f71dca1fffe4f37bcf8ea3ad9a8)

non triggered edit (http://www.independent.co.uk/news/world/australasia/periods-menstruation-woman-discovers-men-tracking-cycle-a7310981.html)

BTW so haben sich die Feministen/Feministix/FeministInnen "safe work space" bestimmt nicht vorgestellt.:freak:

Das sollte überall Standard sein bzw. das BetriebsratX sich dafür einsetzen. :usweet:

Crazy_Bon
2016-09-18, 03:05:55
gelöscht

Knobina
2016-09-18, 22:31:33
Anonymous veröffentlicht 25.000 Namen samt Adressen von Antifa-Terroristen.

Linksextreme und Antifanten sind bekanntlich stets um Transparenz bemüht, wenn es um Anschriften und E-Mail-Adressen von Oppositionellen geht. Umso wichtiger erscheint es uns, die persönlichen Daten derjenigen zu veröffentlichen, die mit größter Sorgfalt Andersdenkende denunzieren. Unter folgendem Link könnt ihr Namen, E-Mail-Adressen und Anschriften bekennender Linksfaschisten und Antideutscher herunterladen und die subversiven, demokratiefeindlichen Elemente zur Räson bringen.

Quelle wird nicht verlinkt, da dort gleich die Downloadlinks hinterlegt sind.

piefke
2016-09-18, 22:39:15
Anonymous veröffentlicht 25.000 Namen samt Adressen von Antifa-Terroristen.



Quelle wird nicht verlinkt, da dort gleich die Downloadlinks hinterlegt sind.

Ach der Migrantenschreck Rönsch mal wieder, seriöse Type... (http://motherboard.vice.com/de/read/anonymous-leakt-dass-compact-eigentlich-zum-verfassungschutz-gehrt)

Filp
2016-09-18, 22:44:34
Ach der Migrantenschreck Rönsch mal wieder, seriöse Type... (https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article155855977/Betreiber-bekannter-Facebook-Hetzseite-taucht-unter.html)
Showers Helden halt ;)

Plutos
2016-09-19, 17:38:58
:biggrin:
http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/seeloewe-coburg-circus-peta-100.html
[Seegroßkatze] ist am Montagmorgen durch die Coburger Innenstadt spaziert

http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/seeloewe-coburg-circus-100~_v-img__3__4__xl_-f4c197f4ebda83c772171de6efadd3b29843089f.jpg

piefke
2016-09-19, 21:43:33
Showers Helden halt ;)


https://pbs.twimg.com/media/CsvaSMiWgAAiaYf.jpg:large (https://twitter.com/AndrevonZDDK/status/777955459777105920)

Antifa-Terroristin... :rolleyes:

Fliwatut
2016-09-19, 21:57:16
Was ist das?

piefke
2016-09-19, 22:07:02
Eine Betroffene: https://twitter.com/AndrevonZDDK/status/777955459777105920

Anonymous veröffentlicht 25.000 Namen samt Adressen von Antifa-Terroristen.

Pixelmonk
2016-09-19, 22:28:00
Pepe the Frog ist nicht rassistisch. Heatstreet entschuldigt sich einen Artikel veröffentlicht zu haben, in dem sie behauptet haben dass Pepe the Frog antisemitisch ist. (http://heatst.com/uncategorized/no-hillary-pepe-the-frog-is-not-a-racist-meme/)

Editor’s Note: This article was wrong and we should never have published it. Pepe the Frog is antisemitic. Our apology piece is here.

You might’ve heard of Pepe the Frog: the green, depressed-looking amphibian who has unexpectedly popped up in the mainstream media this election season. To Hillary Clinton’s social media staff, the Pepe meme is racist. I’m here to tell you it isn’t.


No Hillary, Pepe the Frog is Not a Racist Meme (http://heatst.com/uncategorized/no-hillary-pepe-the-frog-is-not-a-racist-meme/)

Haarmann
2016-09-20, 06:31:22
http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Spass-Schild-warnt-vor-mobilem-Blitzkasten-18920935

Ich hätte jedenfalls gelacht bei diesem Schild...

Simon Moon
2016-09-20, 06:36:13
http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Spass-Schild-warnt-vor-mobilem-Blitzkasten-18920935

Ich hätte jedenfalls gelacht bei diesem Schild...

Lustig ist vor allem wie die Beamten lügen...

"Laut Winkelmann ist es das erste Mal, dass die Stadt mit so einem Fall konfrontiert ist: «Das habe ich bisher in Dietikon noch nie erlebt.»"

leider find ich das Video nicht mehr, wie in Dietikon eine Grüntonne über einen Blitzer gestülpt wurde... aber vielleicht ist das ja auch etwas ganz anderes :freak:

Dr.Doom
2016-09-20, 10:55:01
Interessanterweise wird die Verkehrsicherheit durch das Entfernen des Spass-Schildes beeinträchtigt -- Ziel sollte ja sein, dass Leute vor der Schule langsamer fahren. Durch das Schild wird das nochmal explizit verdeutlicht. Wenn Leute bösartigerweise schneller fahren als erlaubt, erhalten sie erst 50m weiter den "erhellenden" Hinweis -- sofern überhaupt ein Blitz ausgelöst wird.
Durch das Entfernen des Bildes werden nicht die Kinder geschützt, sondern die Kasse der Stadt.

joe kongo
2016-09-20, 22:19:28
Österreich: Regierungspartei SPÖ lehnt CETA ab
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/20/oesterreich-regierungspartei-spoe-lehnt-ceta-ab/

"auf Holz klopf"

joe kongo
2016-09-21, 12:53:03
Einladung ignoriert: Trump zeigt Poroschenko die kalte Schulter
https://de.sputniknews.com/politik/20160921/312644078/einladung-poroschenko-trump-ignoriert.html

Joe
2016-09-24, 19:09:27
Hin und wieder entdeckt man doch noch ein Perle des deutschen Journalismus :up:

Toller Artikel, werde den Autor mal im Auge behalten.

http://www.faz.net/aktuell/politik/denk-ich-an-deutschland-1/karl-theodor-zu-guttenbergs-rueckkehr-14449696.html

...Seit Oktober 2015 ist Guttenberg auch Mitglied im „Kompetenzteam“ des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU), der ihn nur zu gern wieder nach Bayern locken würde - um sich in seinem wieder erstrahlenden Glanz zu sonnen... :D:D

Djudge
2016-10-08, 12:35:21
Hauptstadtflughafen Der BER wird Anfang 2017 fertig – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/24864536 ©2016

:hammer:

ich werde es beobachten :)

Pixelmonk
2016-10-08, 23:44:37
Polizei findet extrem gefährlichen Sprengstoff. [Spiegel]
(http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sprengstoff-in-chemnitz-terror-verdaechtiger-auf-der-flucht-a-1115792.html)
Da muss man die Polizei wirklich loben, sie hat in den letzten Jahren schon viele Anschläge verhindert.

Botcruscher
2016-10-09, 10:04:46
Feminismus und Rassismus: Neues Ungemach für Oktoberfestlügnerinnen (http://blogs.faz.net/deus/2016/10/08/feminismus-und-rassismus-neues-ungemach-fuer-oektoberfestluegnerinnen-3768/)

Was aber auf jeden Fall rassistisch ist, ist der vergleichende Feminismus in den Medien: Zum einem, weil die von Nichtdeutschen verübten Massenstraftaten Köln und das sichere, teilweise frivole Oktoberfest nicht vergleichbar sind. Zum anderen, weil die dem Oktoberfest nachgesagte Neigung zum sexuellen Übergriff nicht der Realität entspricht – und obendrein die tatsächlichen Straftaten trotz der Feierlaune nicht mehrheitlich der einheimischen Bevölkerung in die Schuhe zu schieben sind. Feministinnen unterstellen Deutschen ein Verhalten wie kriminellen, ausländischen Banden – aufgrund einer Veranstaltung, bei der die meisten ermittelten Sexualstraftäter Ausländer sind.

Der Artikel ist einfach Bombe und zerreißt das Lügengebilde mit schlichten Fakten...

Es gab 2016 nach bisherigem Stand der Ermittlungen bei einem 17 Tage dauernden Fest mit 5,6 Millionen Besuchern 1 einzigen festgenommenen deutschen, heterosexuellen, mutmasslich weissen Sexualstraftäter.

tam tam
2016-10-09, 15:40:00
Feminismus und Rassismus: Neues Ungemach für Oktoberfestlügnerinnen (http://blogs.faz.net/deus/2016/10/08/feminismus-und-rassismus-neues-ungemach-fuer-oektoberfestluegnerinnen-3768/)



Der Artikel ist einfach Bombe und zerreißt das Lügengebilde mit schlichten Fakten...


Vermutlich sind die Besucherzahlen so stark eingebrochen (http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/wiesn-bilanz-2016-oktoberfest-100.html), daß die Polizei-Beamten sich nun gezwungen sahen, hier mal mit echten Fakten zu kontern, und um die sich erhitzenden Gemüter zu beruhigen. Und das zu Recht. Aber daß es in der FAZ überhaupt so kommentiert werden darf, überrascht mich und stellt für mich die eigentliche erfreuliche Nachricht da. Aber viell. ist der Chefredakteur mal zufälligerweise ein bekennender "Wiesn-Fan", dem die Instrumentalisierung und produzierten Mißverständnisse durch radikale Feministinnen in diesem Zusammenhang alles andere als begeistern?

Crazy_Bon
2016-10-09, 15:54:13
Hmm.. die von tam tam verlinkte Seite berichtet Weniger Schlägereien, mehr Sexualdelikte
Ansonsten nur eine statt zwei Vergewaltigungen wie üblich auf der Wiesn, das ist dennoch keine News zum Erfreuen.
http://www.br.de/puls/themen/leben/sichere-wiesn-fuer-frauen-100.html
http://www.tz.de/muenchen/wiesn/oktoberfest-2016-australierin-wiesn-vergewaltigt-6804853.html

Morbid Angel
2016-10-09, 18:05:05
[MEINUNG UNGARNS REGIERUNGSCHEF
Orbán will Merkel als Führer Europas ablösen]

Originalton Orbán: „Das Interpretationsmonopol in Europa wird von der Linken dominiert. Wenn man über Werte debattiert, braucht man starke Rückendeckung. Nicht viele Politiker haben diese starke Wählerunterstützung wie ich. Es war nicht mein Jugendtraum, einmal das Enfant terrible Europas zu werden.“


Merkel zum Abschuss freigegeben

Von den deutschen Medien kaum bemerkt, wurde Angela Merkel zum Abschuss durch die Fidesz- und regierungsnahen Medien völlig freigegeben. Der umstrittene Kolumnist und seit fast drei Jahrzehnten enge Freund des Regierungschefs, Zsolt Bayer, schrieb wörtlich über Merkel: „Ein allerletztes, verlogenes, niederträchtiges Weib. Merkel ist verrückt geworden, oder sie wird erpresst. Sie ist gemeingefährlich, man müsste sie schnellstens aus dem Amt entfernen.“

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article158625106/Orban-will-Merkel-als-Fuehrer-Europas-abloesen.html

:smile:

PHuV
2016-10-10, 12:05:16
Wahnsinn! Dieser Millionär heiratet versehentlich seine Enkelin (http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/wahnsinn-dieser-million%C3%A4r-heiratet-versehentlich-seine-enkelin/ar-BBwWvTn?ocid=spartandhp)

Wahre Liebe ist halt nicht zu bremsen, besonders wenn es Kohle gibt. :biggrin: Ich finde das irgendwie ... amüsant.

Joe
2016-10-10, 12:41:31
Wahnsinn! Dieser Millionär heiratet versehentlich seine Enkelin (http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/wahnsinn-dieser-million%C3%A4r-heiratet-versehentlich-seine-enkelin/ar-BBwWvTn?ocid=spartandhp)

Wahre Liebe ist halt nicht zu bremsen, besonders wenn es Kohle gibt. :biggrin: Ich finde das irgendwie ... amüsant.

Das Drama, wenn er dem Mädel, an Ihrem Vater vorbei, die Kohle hinterlässt :lol:

Fliwatut
2016-10-10, 12:52:14
Sie ist dann jetzt die Stiefmutter ihres Vaters und ihre eigene Stiefoma :freak:

Joe
2016-10-10, 17:51:55
Meine Hoffnungen an den deutschen Journalismus sind doch noch nicht völlig zerstört:

Empörungsrituale

http://blog.ard-hauptstadtstudio.de/empoerungsrituale/

:up:

Morbid Angel
2016-10-11, 19:14:25
Habt ihr das schon gelesen? :)

Linke im Realitätsstreß

Groß scheint die sexuelle Not bei unseren „Schutzsuchenden“. So groß, daß etliche der angeblich doch ohnehin schon Traumatisierten nicht mal mehr vor Übergriffen auf linksradikale Aktivistinnen zurückschrecken. Der notorische Leipziger Szenestützpunkt „Conne Island“ mitten in der Linksextremisten-Hochburg Connewitz wird gerade von der „Welle der Willkommenskultur“ überrollt, der er sich vor Jahresfrist noch begeistert „angeschlossen“ hat.

...

Frauen bleiben lieber zu Hause

Das „fühlte sich gut an“, mal so richtig einen auf „sich vor Hilfsbereitschaft überschlagende Zivilgesellschaft“ zu machen – aber nur, solange man’s nicht selbst ausbaden mußte. Den „Refugees“, müssen die Betreiber des Szeneladens eingestehen, kam der quasi-freie Eintritt zu „Tanzveranstaltungen“ jedenfalls gerade recht, um sich mit „sexistischen Anmachen und körperlichen Übergriffen“ beim weiblichen Feierpublikum so ungeniert zu bedienen, daß letzteres mit der Zeit lieber gleich zu Hause blieb.

...

Winden wie ein Aal

Blöd nur, wenn man sich schon beim Aussprechen des Problems winden muß wie ein Aal, weil man bisher gewohnt war, die Tatsachen und jeden, der sie beim Namen genannt hat, als „rassistisch“ zu denunzieren. Der dabei vollführte Eiertanz macht das verquaste Geschwurbel des „Conne Island Plenums“, offenbar nicht der einzige „linke Club“, der in diesem Dilemma steckt, schon fast zur vergnüglichen Lektüre.

Am Ende waren’s dann wohl die Genossinnen, die die Nase voll hatten von Ordnern, die aus „Angst vor einem ungerechtfertigten Rassismusvorwurf“ lieber mal nicht eingeschritten sind, und von Gästen, die in „vorauseilendem Antirassismus“ Übergriffe mit Herkunft und kultureller Prägung entschuldigen oder dazwischengehen, wenn „Personen mit Migrationshintergrund“, die sich daneben benommen haben, rausgeworfen werden sollten.

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/linke-im-realitaetsstress/


Stellungnahme von Conne Island (lesenswert!)

https://www.conne-island.de/news/191.html


Die Lebensrealität der Linksbunten liegt vor einem Scherbenhaufen. Das wird piefke nicht ertragen können. :smile::D

McDulcolax
2016-10-11, 19:46:28
und daran ist jetzt was zum erfreuen?

derpinguin
2016-10-11, 19:56:38
Für die Bedenkenträger, weil sie Recht behalten haben?

M4xw0lf
2016-10-11, 20:05:24
Sich darüber jetzt zu freuen hat aber schon wieder nichts mehr mit "Bedenken tragen" zu tun.
Und überhaupt - Powi much?

Haarmann
2016-10-13, 06:23:58
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-schraenkt-Verbraucherrechte-beim-Ersatzteilkauf-im-Netz-ein-3348187.html

Das wars dann wohl auch mit dem Auspacken von PC Hardware

Morbid Angel
2016-10-13, 22:26:40
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-schraenkt-Verbraucherrechte-beim-Ersatzteilkauf-im-Netz-ein-3348187.html

Das wars dann wohl auch mit dem Auspacken von PC Hardware

Hmm.

Beweislast bei Gebrauchtwagen mit Mangel
In dem zweiten Fall ging es um einen Gebrauchtwagen-Kauf. Nach fünf Monaten funktionierte die Automatikschaltung nicht mehr richtig, weshalb der Käufer sein Geld zurückhaben wollte. Gestritten wurde darüber, ob der Käufer beweisen muss, dass er die Schaltung nicht selbst durch einen Bedienfehler kaputt gemacht hatte.

Wegen einer Entscheidung des EU-Gerichtshofs musste Karlsruhe seine Rechtsprechung dazu ändern. Danach wird nun zugunsten des Verbrauchers vermutet, dass der Schaden bereits von Anfang an vorgelegen hat. Der Verkäufer muss das Gegenteil beweisen. Gelingt ihm das nicht, wird vermutet, dass der Schaden von Anfang an zumindest im Ansatz vorhanden war – auch wenn ungeklärt bleibt, ob überhaupt ein Mangel vorliegt, für den der Verkäufer verantwortlich ist. (Az.: VIII ZR 103/15) (dpa)

Wie soll das denn in der Realität funktionieren?

Lyka
2016-10-13, 22:28:25
für alle Harry Potter Fanatiker:

K Rowling hat eben bekanntgegeben, dass Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind statt drei sogar mindestens FÜNF FILME werden sollen...

schokofan
2016-10-13, 22:36:28
Hmm.



Wie soll das denn in der Realität funktionieren?

Ich sehe jetzt nicht was da problematisch sein soll. Es gibt die 6 Monate mit anschließender Beweislastumkehr falls die Gewährleistung in Anspruch genommen wird jetzt schon ziemlich lange; sowas betrifft ja eh nur gewerbliche Verkäufer, privat schließt man die Gewährleistung aus aus wenn man kein Geld zu verschenken hat.

M4xw0lf
2016-10-13, 22:54:03
für alle Harry Potter Fanatiker:

K Rowling hat eben bekanntgegeben, dass Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind statt drei sogar mindestens FÜNF FILME werden sollen...
Für mich ist das eher zum Kopfschütteln. So wie drei Teile 'Der Hobbit'. Man hat ja gesehen, wo das hinführt.

Lyka
2016-10-13, 22:56:22
daher schrieb ich: für die Fans...

^^

ich selbst sehe bereits das Theaterstück als... problematisch an. Die Erweiterung von Pottermore auf die US-Schulen...

Haarmann
2016-10-18, 13:47:56
http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Zuercher-Rapper-Besko-wurde-ausgeschafft-10327728

Und Tschüss

dungeonlight
2016-10-24, 15:30:34
Allein in Deutschland demonstrieren 320.000 Menschen letzten Monat gegen CETA, TTIP & Co.:
Ein klarer Punkt-Sieg für die Bevölkerung und gegen korrupte Politiker.

Und diesen Monat trägt sich ein weiterer Punkt-Sieg für die Bevölkerung zu:
Auf dem CETA-Gipfel am 18. - 22. Oktober will die EU-Kommission
CETA - das TTIP durch die Hintertür - "vorläufig anwenden".
Falls da die 28 Landesregierungen der 28 EU-Mitgliedsstaaten durch Unterzeichnung
alle mitspielen, tritt CETA sofort in Kraft. Noch bevor alle 28 Parlamente der EU-Mitgliedsstaaten
über CETA abstimmen.
Der Abstimmungs-Vorgang dauert Jahre. CETA ist nur dann beschlossen, wenn alle 28 Parlamente
der 28 EU-Mitgliedsstaaten und das EU-Parlament "JA" zu CETA sagen. Befände sich CETA jedoch
in "vorläufiger Anwendung", könnte CETA nur noch zur Hälfte zurück genommen
werden. Was bliebe wären Mechanismen wie Investorenschutz, also Klagerecht
für Großkonzerne gegen Staaten bei tatsächlichen oder vermuteten entgangenen Gewinnen
durch "zu soziale Gesetzgebung" vor befangenen Privat-Gerichten.
Der Punkt-Sieg diesen Monat ist Belgien zu verdanken, weil es als einziger EU-Mitgliedsstaat
"NEIN" zu CETA sagt. Grund dafür ist, dass Belgiens Verfassung der Regierung nur erlaubt,
in einer Sache zu handeln, wenn alle Regionen von Belgien dem zustimmen. Und eine Region
von Belgien, Wallonien, hat CETA abgelehnt und somit Belgiens Regierung die Zustimmung verweigert.
Deshalb kann Belgiens Regierung also gar nicht "JA" zu CETA sagen; das wäre Verfassungsbruch.
Es sei denn, Wallonien würde seine Meinung ändern und doch "JA" zu CETA sagen.
Aufgrund von Belgien ist der CETA-Gipfel als Pleite einzustufen.

Trotz eines neuen Angebots von der EU-Kommission sagt Wallonien nachwievor "NEIN" zu CETA.
Es bleibt aber nicht bei Angeboten: Jetzt kommen sogar Drohungen hinzu.
Die von der luxemburgischen CDU-Schwester-Partei geführte EU-Kommission setzt Wallonien ein Ultimatum:
Sollte Wallonien bis zum 24. Oktober - also heute - nicht seine Meinung ändern und CETA zustimmen,
wird das "Konsequenzen" haben.
Walloniens Ministerpräsident beschwert sich über Druck, den die EU-Kommission auf ihn ausübt
damit er "JA" zu CETA sagt: https://twitter.com/PaulMagnette/status/790112994273398784
Frei übersetzt heißt sein Tweet: "Zu schade, dass der Druck der EU auf EU-Mitgliedsstaaten, die
den Kampf gegen die Briefkasten-Welt & Steuerflucht blockieren, nicht so intensiv ist."
Tausende retweeten und favorisieren schon diesen Tweet und sprechen Paul Magnette ihre
Unterstützung aus. Sie zeigen ihm, dass die Opposition gegen CETA nicht nur er ist, sondern viel breiter ist:
- 3,5 Millionen Leute haben die europäische Bürgerinitiative gegen CETA und TTIP mitgezeichnet
- Hunderte Gewerkschaften lehnen CETA ab
- 101 Rechts-Professoren aus 24 europäischen Staaten lehnen Investorenschutz in CETA und TTIP und die jüngsten Änderungen der EU-Kommission daran ab https://stop-ttip.org/blog/legal-statement-on-investment-protection-in-ttip-and-ceta/
- hunderttausende Leute demonstrieren allein letzten Monat gegen CETA und TTIP

Wallonien weigert sich nachwievor. Wallonien sagt nachwievor "NEIN" zu CETA.
Wenn das bis zum 27. Oktober - also kommenden Donnerstag - so bleibt, dann fällt auch die
CETA-Zeremonie in's Wasser:
Am 27. Oktober ist vorgesehen, dass die führenden Personen der 28 Landesregierungen der EU und der Regierung von Kanada,
vor die Kamera treten, und noch einmal feierlich CETA unterschreiben. Anschließend soll diese Gruppe an Personen
das EU-Parlament ansprechen und darum bitten, Dezember bis Januar über CETA abzustimmen.
Aber wie gesagt, wenn Wallonien standhaft bleibt und dem Druck der EU-Kommission nicht nachgibt,
dann fällt das alles in's Wasser und dann ist CETA wohl gescheitert und schlimmstens dessen Zukunft ungewiss.
Scheitert CETA, scheitert auch das noch angeschlagenere TTIP. Wie beim Domino wird ein Stein nach dem nächsten fallen,
und dann wird auch TiSA fallen. Und dann hat die Herrschaft der Bevölkerung für's erste gewonnen.
Die Schlacht wird dann gewonnen sein, aber der Krieg wird nicht vorbei sein, weil korrupte Regierungen sich immer
wieder auf's neue was einfallen lassen, Macht von der Bevölkerung umzuverteilen zu der Wirtschaft.
Das wird sich so lange so verhalten, wie die Bevölkerung gierige Parteien wählt, die immer mehr
Macht und Geld ansammeln wollen, statt zum Wohle der Bevölkerung Politik zu gestalten.

RoNsOn Xs
2016-10-24, 18:44:18
Bin ich absolut bei dir. Aber lass dir gesagt sein, das die kleinen schwarzen Köfferchen schon gepackt und versandbereit sind und davon mehr als genug.
Warten wir es ab.

bloub
2016-10-24, 21:04:38
nunja der lebenslauf von magnette deutet mehr als alles andere darauf hin, das der den vertragstext im gegensatz zu den eu-granden gelesen und vor allem auch verstanden hat.

RoNsOn Xs
2016-10-28, 08:24:48
Wie ichs sagte - niemand kann und wird den großen Plan aufhalten. Da wird schon genug im geheimen Kämmerlein geklopft und durchgewunken. Vóila wir haben Ceta :(

Haarmann
2016-10-28, 19:52:44
https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Digitalkommissar-Oettinger-uebernimmt-auch-den-Haushalt-3380507.html

Wäre er beim Militär der Schweiz würde er ja seinen Fähigkeiten entsprechend eingesetzt ... Oberst für die Bayonettbewaffnung ;).

Haarmann
2016-10-28, 21:33:50
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/klage-gegen-juristischen-kniff-abgewiesen-sieg-fuer-sika-verwaltungsrat-schlappe-fuer-erben-id5674206.html

Hoffen wir mal es hält

Diese Leute halten sein einiger Zeit stand ohne sozusagen Lohn zu kriegen - das pure Gegenteil des "Managers" - darf man auch mal loben imo

joe kongo
2016-10-29, 02:21:07
Wie ichs sagte - niemand kann und wird den großen Plan aufhalten. Da wird schon genug im geheimen Kämmerlein geklopft und durchgewunken. Vóila wir haben Ceta :(

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Wagenknecht reicht in Karlsruhe Eilantrag gegen Ceta ein
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/10/28/wagenknecht-reicht-in-karlsruhe-eilantrag-gegen-ceta-ein/

Morbid Angel
2016-10-31, 12:14:18
Schuld und Erlösung:
Auf dem Weg in den therapeutischen Staat

Der Irrsinn der deutschen "Flüchtlingspolitik", die moralische Geiselhaft der eigenen Bevölkerung, die mediale und politische Propaganda für eine verpflichtende Willkommenskultur, all das ist die letzten Monate von kritischen Stimmen genügend analysiert und beschrieben worden. Man kann dem selbst nicht mehr viel Neues hinzufügen, es bleibt nur ein Staunen darüber, wie sich ein Land und alle seine Errungenschaften der letzten Jahrzehnte ohne größeren Widerstand langsam auflösen. Die eigene Hilflosigkeit und Ohnmacht, diesem politischen Wahnsinn nichts entgegensetzen zu können, sozusagen unverschuldet in Haftung genommen zu werden, vergiftet mehr und mehr das eigene Leben. Man fühlt sich nur noch als Passagier und Zuschauer, wie auf einer schiefen Ebene nimmt die Katastrophe unaufhörlich ihren Lauf. Natürlich kann man weiter auf die täglich zuspitzende Lage setzen und tatsächlich hat sich der öffentliche Diskurs seit September 2015 bereits verändert. Manches ist heute aussprechbar oder Konsens, was vor einem halben Jahr noch als "rassistisch" oder "rechtspopulistisch" galt. Das Problem ist nur: es bleibt keine Zeit mehr auf andere Akteure (die EU, Erdogans Türkei!) oder unwahrscheinliche Ereignisse (Ende des Krieges in Syrien, Abnahme des Flüchtlingsstroms, Weltfrieden) zu hoffen. Entscheidungen die längst getroffen werden hätten müssen, sind ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr durchzusetzen oder nur unter großen Opfern und Verwerfungen. Es ist auch niemand in Deutschland sichtbar, der unliebsame Entscheidungen und die daraus resultierenden Folgen verantworten würde.

...

hier weiterlesen http://deutscherarbeitgeberverband.de/textezurfreiheit/2016_08_22_dav_freiheit_staat.html?q=quasi-religi%C3%B6s

Mr.Postman
2016-11-12, 12:14:41
Gericht löst den Zauberwürfel-Streit (http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/simba-und-rubik-gericht-loest-den-zauberwuerfel-streit/14826826.html?nlayer=News_1985586)
Simba Toys wollte Rechtssicherheit beim Vertrieb seines eigenen Zauberwürfels haben. Dabei argumentierte das Unternehmen, dass beim Schutz der Marke die Drehbarkeit des Würfels nicht berücksichtigt worden sei. Die könne man zwar patentieren, aber nicht als Marke schützen lassen. Doch das Unternehmen scheiterte – erst beim EU-Markenamt und dann beim erstinstanzlichen EU-Gericht.

Am Donnerstag hob der EuGH die beiden Entscheidungen auf. Technische Funktionen können nicht durch eine Marke geschützt werden, entschied der EuGH in seinem Urteil.
;D

Haarmann
2016-11-14, 14:27:03
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/das-steht-im-geheimvertrag-mit-den-erben-was-die-franzosen-bei-sika-wirklich-wollen-id5752252.html

Ohä...

Das einzige Mal bisher, das man Manager mag...

Matrix316
2016-11-23, 13:29:58
http://www.n-tv.de/politik/Experten-zweifeln-Trump-Sieg-an-article19159646.html

Vielleicht waren die Vorabprognosen doch nicht falsch...

Hinweis auf manipulierte WahlcomputerExperten zweifeln Trump-Sieg an

Überraschend und knapp gewinnt Donald Trump die Wahl in Pennsylvania und Wisconsin. Das trägt entscheidend zu seinem Gesamtsieg bei. Doch renommierten Wissenschaftlern zufolge könnte es sich um einen gezielten Wahlbetrug handeln.

Gent Leman
2016-11-23, 14:01:25
http://www.n-tv.de/politik/Experten-zweifeln-Trump-Sieg-an-article19159646.html

Vielleicht waren die Vorabprognosen doch nicht falsch...

Ihm und mehreren Kollegen zufolge schnitt Clinton in Bezirken, die elektronisch mit Hilfe von Wahlcomputern abstimmen ließen, signifikant schlechter ab als dort, wo mithilfe von Stimmzetteln abgestimmt wurde.
Zwar sei kein direkter Hinweis auf einen Hackerangriff oder mögliche Täter gefunden worden, heißt es in den CNN-Bericht weiter. Doch die Wissenschaftler glaubten, dass der statistische Unterschied zwischen den Computer- und den Wahlzettel-Bezirken untersucht werden müsse. In Wisconsin etwa soll dieser Unterschied sieben Prozent zum Nachteil von Clinton betragen.

Schau ich mir Zehlendorf und XBerg/Friedlhain an, dann glaub ich auch an Manipulation. ;D

Screemer
2016-11-24, 14:58:49
Schuld und Erlösung:
Auf dem Weg in den therapeutischen Staat
schön, dass es immer noch leute gibt die auf dem müll den der DAV, nein nicht der alterwürdige deutsche alpenverein, unter dem deckmantel von "arbeitgeber vereinigung", verbreitet hereinfallen. die kasper sind nicht mal mitgleid im BDA.

Godmode
2016-11-25, 12:34:10
Das ist mal eine nette Geste:

Antonino Fernández, Milliardär und Gründer der Grupo Modela, hat seiner winzigen Heimatgemeinde Cerezales del Condado ein großzügiges Geschenk gemacht.

http://www.goldseiten.de/artikel/309967--80-neue-Millionaere-in-Spanien---mit-Bier-.html

Morale
2016-11-25, 13:27:36
Aber scheinbar nicht wahr:
Update: Following the publication of this story by numerous media outlets around the world, including the Daily Telegraph, Mail Online, the Today programme on BBC Radio 4, Time and the Press Association's digital service SNAP.PA, villagers in Cerezales del Condado have denied that they have all been made millionaires by the death of the former Corona boss, Antonino Fernandez.

Lucia Alaejos, from the Fundación Cerezales Antonino y Cinia, a local agency for regional development founded by Mr Fernandez, told The Local: "It’s simply not true, unfortunately. It seems someone got the wrong end of the stick and the story has just grown and grown. It’s got completely out of hand.”
http://www.independent.co.uk/news/world/americas/corona-beer-founder-millionaire-mexico-antonino-fernandez-spaish-village-a7437856.html

lumines
2016-11-25, 14:14:41
Sind das schon diese Fake News?

Godmode
2016-11-25, 15:23:24
Ok schade :(

Haarmann
2016-11-26, 04:41:32
http://www.blick.ch/gemeinde-sagt-wieder-nein-kein-roter-pass-fuer-tierschuetzerin-nancy-holten-id5812261.html

So deutliche Ablehnungen sind selten... aber ich lachte mich schlapp.

Joe
2016-12-02, 17:58:08
Serdar Somuncu wird für die Partei "Die PARTEI" als Bundeskanzler kandidieren!

http://somuncu.de/aktuell/id-1218

bloub
2016-12-09, 20:39:00
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Warum-heise-online-derzeit-keine-Links-zum-LG-Hamburg-setzt-3567571.html

mal sehen, ob die trottel beim lg überhaupt noch was merken :biggrin:.

Simon Moon
2016-12-14, 20:19:16
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Berliner-U-Bahn-Treter-identifiziert-15980939

"Der Verdächtige, der in der Berliner U-Bahn eine Frau die Treppe heruntergestossen hat, ist identifiziert. Der Mann soll sich ins Ausland abgesetzt haben."

Sehr schön. Wird vielleicht noch etwas gehen bis er gefasst ist, aber das Arschloch wird drankommen. :smile:

Karümel
2016-12-17, 19:48:50
Polizei nimmt mutmaßlichen U-Bahn-Treter fest

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/12/mutmasslicher-u-bahn-treter-festgenommen.html

Haarmann
2016-12-17, 20:17:16
In einer Umfrage mit immerhin zu dem Zeitpunkt 4000 Leuten sprachen sich fast 70% für die Kündigung der Bilateralen aus.

Was daran zum Erfreuen ist?

Es zeigt mal wieder die Heuchelei der Medien, wo ewig gepredigt wird, dass die Mehrheit der Schweizer die Bilateralen behalten wollen...

Lyka
2016-12-25, 19:52:40
das ist meiner Meinung nach eine sehr gute Nachricht.

http://www.waz.de/staedte/bochum/forschung-zur-therapie-von-brustkrebs-id209049145.html

Capsaicin, ein Inhaltsstoff von scharfen Substanzen wie Peperoni oder Pfeffer, hemmt das Wachstum von Brustkrebszellen. Das berichtet ein Team um den Duftforscher Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt und Dr. Lea Weber nach Experimenten an kultivierten Zellen. In der Zeitschrift „Breast Cancer – Targets and Therapy“ stellen die Wissenschaftler der Ruhr-Universität ihre Ergebnisse vor, gemeinsam mit Kollegen der Augusta-Kliniken, des Herz-Jesu-Krankenhauses Dernbach sowie dem Kölner Zentrum für Genomik.


http://sciencemission.com/site/index.php?page=news&type=view&id=cancer%2Fspicy-molecule-inhibits&filter=8%2C9%2C10%2C11%2C12%2C13%2C14%2C16%2C17%2C18%2C19%2C20%2C27


Capsaicin, an active ingredient of pungent substances such as chilli or pepper, inhibits the growth of breast cancer cells. This was reported by a research team following experiments in cultivated tumor cells. In the journal "Breast Cancer - Targets and Therapy", the experiments were carried out with the SUM149PT cell culture, a model system for a particularly aggressive type of breast cancer, i.e. the triple-negative type. Chemotherapy is currently the only available treatment for this type of cancer.

Gouvernator
2016-12-30, 16:54:28
Wir sollen auch mal schnelles Internet bekommen. Es ist eine Nachricht wert wie es dazugekommen ist.

Lokalpolitiker haben die Telekom wegen ihrer Ausbaupläne bei der Bundesregierung angepetzt (http://www.oberhessen-live.de/2016/11/26/nachtraegliche-ausbau-ankuendigung-nicht-akzeptabel/#more-76036).

Kurz bevor die Bagger ausrollten um ein kommunales Netz für 37 Gemeinden zu bauen, hat die Telekom angekündigt (den profitablen Teil) der Gemeinden selbst auszubauen. Solches Vorgehen der Telekom ist seit langem bekannt um ihre Konkurrenten zu torpedieren. Das ganze Projekt stand somit auf der Kippe. Und die highspeed Internet Versorgung des übriggebliebenen Kreises. Nach Spitzengesprächen zwischen Bundesregierung, Landesregierung und der Telekom steht nun fest die Telekom baut auch den Rest des Projekts aus (http://www.oberhessen-live.de/2016/12/22/breitbandausbau-nimmt-konkrete-formen-an/). Und zwar unentgeltlich. Was Unmut bei Nachbargemeinden ausgelöst hat die der Telekom Millionenbeträge überweisen mussten um ausgebaut zu werden.


Ich finde es faszinierend das man die Telekom endlich fesseln konnte. Das sie unwirtschaftliche Orte mitausbauen müssen, wenn sie solche Projekte mutwillig zerstören.

PHuV
2017-01-12, 11:47:52
Studie zur Umgangsformen Der Ehrliche flucht am meisten (http://www.spiegel.de/karriere/studie-fluchen-ist-ein-zeichen-von-ehrlichkeit-a-1129566.html)

Ja, ich bin wirklich sehr ehrlich. :)

Haarmann
2017-01-14, 03:53:21
http://www.blick.ch/news/schweiz/sprachmisere-an-den-schulen-wer-schlecht-deutsch-spricht-wird-gebuesst-bueffeln-oder-zahlen-id6047758.html

Hier geboren - kein Deutsch -> Busgeld

Haarmann
2017-01-14, 05:51:32
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Langsam-stirbt--Obamacare--19833090

Mich zumindest erfreuts - darf man anders sehen

kiX
2017-01-14, 09:13:19
http://www.blick.ch/news/schweiz/sprachmisere-an-den-schulen-wer-schlecht-deutsch-spricht-wird-gebuesst-bueffeln-oder-zahlen-id6047758.html

Hier geboren - kein Deutsch -> Busgeld
Die werden dann in den Bus gesetzt und können "nach Hause fahren"? :uponder:

esqe
2017-01-14, 10:03:59
Die sollen die Förderkurse besuchen, in die dieser Tropfen Geld fließt.

Lyka
2017-01-14, 10:45:32
Studie zur Umgangsformen Der Ehrliche flucht am meisten (http://www.spiegel.de/karriere/studie-fluchen-ist-ein-zeichen-von-ehrlichkeit-a-1129566.html)

Ja, ich bin wirklich sehr ehrlich. :)

nicht nur das :cool:

http://www.independent.co.uk/news/science/intelligent-people-tend-to-be-messy-stay-awake-longer-and-swear-more-a7174256.html

Disconnected
2017-01-14, 11:09:24
Danke, das bestätigt meine Vorurteile über die "Frühaufsteher".

Korfox
2017-01-14, 13:39:37
Danke, das bestätigt meine Vorurteile über die "Frühaufsteher".
Interessant, steht in dem von Lyka verlinkten Artikel doch garnichts über "Frühaufsteher"...

Knobina
2017-01-14, 13:58:36
Er hat heute wieder seine Medizin vergessen. Kann passieren.

Lyka
2017-01-14, 14:09:43
Es gibt zwei Arten von Menschen. Jene die extrapolieren können um fehlende Informationen zu finden


:uponder:

Korfox
2017-01-14, 14:16:44
Und jene, die nicht überall etwas dazudichten müssen, das nicht zwingend stimmt. Korrekt.

Disconnected
2017-01-14, 14:18:38
Die meisten Menschen sind ziemlich berechenbar. Und ich irre mich so gut wie nie.

Mosher
2017-01-14, 15:11:38
Disconnected zieht sich raus, was er gerne hören will und fühlt sich dann in seiner "Alles Deppen, außer mir"-Weltsicht bestätigt.

Dann hockt er vermutlich in irgendeinem Keller, reibt sich die Hände und fühlt sich mächtig.
Sehr berechenbar, finde ich.
Und sehr einfach gestrickt. So ganz und gar nicht vielschichtig.

:)

Ich geh dann mal um 5 Uhr morgens nach dem Aufstehen mein drecks-verschissenes Chaos aufräumen. Ach, fuck auf den Shit, wer braucht schon Ordnung?

:)

Disconnected
2017-01-14, 15:17:50
Schön, wir Ihr immer alle anspringt. Dabei habe ich doch gar keine konkrete Aussage gemacht. Wer dichtet hier nun was dazu?

Mosher
2017-01-14, 15:18:23
Schön, wir Ihr immer alle anspringt. Dabei habe ich doch gar keine konkrete Aussage gemacht. Wer dichtet hier nun was dazu?

Ich wusste, du würdest das tun.
:)

Disconnected
2017-01-14, 15:25:09
Ich schreibe jetzt besser nichts mehr, weil sonst gleich ein gewisser Mod in orangener Schrift dahergepoltert kommt. So viel zum Thema Vorhersehbarkeit.

Sven77
2017-01-14, 15:40:41
Mit deiner krankhaften Misanthropie solltest du dich eventuell mal auf die couch legen.. gut gemeinter Tip

Korfox
2017-01-14, 15:56:33
ch stelle mir nur die ganze Zeit die Wissenschaftler (oder so) vor...

- Kommt, lasst uns eine Studie machen.
- Ja, mit 276 Personen.
- Supi - und wir nehmen 138 Eltern von Kleinkindern dazu.
- Gute Idee, dann steht wenigstens fest, dass wir ein Ergebnis erhalten.

Mosher
2017-01-16, 06:56:43
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fast-sechs-milliarden-euro-bayern-zahlt-rekordsumme-in-finanzausgleich-14659532.html#GEPC;s6
Juhu. :)

Knobina
2017-01-16, 09:42:46
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fast-sechs-milliarden-euro-bayern-zahlt-rekordsumme-in-finanzausgleich-14659532.html#GEPC;s6
Juhu. :)
Ähm...

M4xw0lf
2017-01-18, 19:59:39
https://www.indy100.com/article/donald-trump-moth-discovery-troll-twitter-science-tiny-genitals-7532761
:ulol:

Lyka
2017-01-18, 20:03:13
;D so hervorragend ;D ;D

http://zookeys.pensoft.net/articles.php?id=11411

Keywords
Microlepidoptera, new species, nomenclature, taxonomy, Donald J. Trump

Mosher
2017-01-18, 20:17:56
Ähm...

Ja?

joe kongo
2017-01-19, 02:54:09
Chelsea Manning kommt frei

http://derstandard.at/2000051068975/Spaete-Gnade-fuer-reuige-Chelsea-Manning

rmdd53
2017-01-19, 18:32:55
Kiffen auf Rezept

http://www.tagesspiegel.de/wissen/cannabis-medizin-kiffen-auf-rezept/19277484.html

http://pbs.twimg.com/media/C2i7V33XgAAlRm5.jpg

Joe
2017-01-20, 17:25:26
QVQIIK426wo

Pixelmonk
2017-01-21, 18:21:40
Real Game of Thrones: Habemus Donald [Telepolis] (https://www.heise.de/tp/features/Real-Game-of-Thrones-Habemus-Donald-3604168.html)

Guter Artikel.

Haarmann
2017-01-21, 19:20:00
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fiasko-mit-drei-Buchstaben-BER-article19612647.html

Galgenhumor?

Sorry ich muss inzwischen einfach immer Grinsen, wenn ich sowas über BER lese.

Troyan
2017-01-22, 09:02:38
Das erste Weise Haus Pressemeeting unter Trump handelt von der Anzahl der Leute bei der "Inauguration": https://www.youtube.com/watch?v=YoRlvhGsZLQ

Ich habe mich weggeworfen. ;D

Haarmann
2017-01-23, 18:16:16
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Trump-besiegelt-Ausstieg-aus-TPP-19582102

Na Sigi - glaubst noch an TTIP?

RoNsOn Xs
2017-01-23, 20:26:40
Wollts auch gerade posten:
Die erste geile Nachricht des Tages
https://web.de/magazine/politik/trump-amtsgeschaefte-32129920

:biggrin::biggrin::tongue:

Bukowski
2017-01-23, 22:38:39
Jetzt bitte noch TTIP...danke!

Kundschafter
2017-01-24, 06:42:23
http://www.krone.at/welt/hundebabys-fuenf-tage-nach-lawine-gerettet-hotel-verschuettet-story-550300

Mich freut so etwas.

Knobina
2017-01-24, 08:49:18
http://www.krone.at/welt/hundebabys-fuenf-tage-nach-lawine-gerettet-hotel-verschuettet-story-550300

Mich freut so etwas.
AWWW! Saving private doge.:love2:

Joe
2017-01-26, 18:14:42
EU will remain top investor against climate change, in defiance of Donald Trump's policies
We, Europeans, must lead the free world against climate sceptics

http://www.independent.co.uk/news/world/europe/eu-european-investment-bank-climate-change-investor-donald-trump-environment-epa-global-warming-data-a7546676.html

Joe
2017-01-30, 18:51:37
The ACLU says it got $24 million in online donations this weekend, six times its yearly average

https://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2017/01/30/the-aclu-says-it-got-24-million-in-donations-this-weekend-six-times-its-yearly-average/

just4FunTA
2017-02-05, 05:46:10
Die rumänische Regierung will ihr Dekret zur Lockerung der Anti-Korruptionsgesetze zurückziehen. Das kündigte Ministerpräsident Sorin Grindeanu an. Die Regierung reagiert damit auf die Massenproteste gegen die Neuregelung: In den vergangenen Tagen waren im ganzen Land Hunderttausende gegen die Verordnung auf die Straße gegangen. Auch am Samstag hatten allein in der Hauptstadt Bukarest zehntausende Rumänen demonstriert. Landesweit schätzten Medien die Zahl der Demonstranten auf mehr als 300.000.

http://www.tagesschau.de/ausland/rumaenien-139.html

Einerseits ist es echt traurig das sie das überhaupt versucht haben, anderseits echt erfreulich das die Rumänen da so standhaft geblieben sind und das ganze doch abwehren konnten. Musste bei der ursprünglichen Meldung direkt an Berlusconi denken.

M4xw0lf
2017-02-08, 12:28:57
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-shinzo-abe-will-milliardenprojekte-in-tweetlaenge-erklaeren-a-1133665.html
Japans Ministerpräsident Abe will Trump Wirtschaftsprojekte in je 140 Zeichen erklären. :ulol:

Joe
2017-02-13, 15:57:39
Renewables are no longer ‘alternative.’ Fossil fuels are ‘legacy.’

https://medium.com/@davidmbank/renewables-are-no-longer-alternative-fossil-fuels-are-legacy-cb396db8bd15#.tchb8f8c2

Haarmann
2017-02-13, 16:57:30
http://www.blick.ch/rueffel-aus-bruessel-eu-von-ausgang-der-usr-abstimmung-enttaeuscht-id6213970.html

Joe
2017-02-16, 22:30:01
Martial arts academy posts how-to video for defending against Trump handshake

http://thehill.com/blogs/blog-briefing-room/news/319825-martial-arts-academy-posts-how-to-video-on-defending-against

reLrp7NuoXk

;D

rmdd53
2017-02-17, 15:34:31
Ich denke mal hier gibt es auch einige Halbblinde... ;)

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/brille-krankenkassen-bezahlt-in-zukunft-ab-sechs-dioptrien-a-1134979.html

Lyka
2017-02-17, 15:54:25
aaaaah, super =)

Mosher
2017-02-17, 16:03:03
Nützt mir mal wieder nichts, da "nur" 3.5 Dioptrien.
Dafür sehe ich ohne Brille doppelt(Winkelfehlsichtigkeit) und brauche deshalb zentimeterdricke Prismengläser(laut Auskunft Fielmann ist das die maximale Ausbaustufe). 400€ das Stück in der Basisvariante, 900€ mit allem Schnickschnack und reduzierter Dicke.

Wird natürlich nicht bezahlt.
Wüsste gar nicht, was ich machen sollte, könnte ich mir die Gläser nicht leisten. (y)

Aber ich freue mich dafür, dass hoffentlich möglichst viele betroffene nun entlastet werden. Schlecht sehen zu können ist wirklich eine nervige Behinderung.

Der Sandmann
2017-02-18, 18:46:39
2008 hatten sich die Abgeordneten im Stuttgarter Landtag ihre Diäten ab 2011 um über 30 Prozent erhöht und das damit begründet, dass sie nun lieber privat für ihre Rente vorsorgen würden. Nun beschloss eine Mehrheit aus CDU, SPD und Grünen, die staatliche Rente wieder einzuführen - und zwar ohne die Diätenerhöhung wieder rückgängig zu machen (https://www.heise.de/tp/features/Baden-Wuerttemberg-Buerger-fuehlen-sich-gefoppt-3630007.html)

Okay .... die private Vorsorge scheint wohl doch nicht zu klappen. Also schnell wieder auf das staatliche Pensionssystem umstellen. Das denen echt nett Geld einbringt. Da komme ich niemals hin.

edit: Ups, das ist falsch hier :)

Karümel
2017-02-18, 18:50:40
2008 hatten sich die Abgeordneten im Stuttgarter Landtag ihre Diäten ab 2011 um über 30 Prozent erhöht und das damit begründet, dass sie nun lieber privat für ihre Rente vorsorgen würden. Nun beschloss eine Mehrheit aus CDU, SPD und Grünen, die staatliche Rente wieder einzuführen - und zwar ohne die Diätenerhöhung wieder rückgängig zu machen (https://www.heise.de/tp/features/Baden-Wuerttemberg-Buerger-fuehlen-sich-gefoppt-3630007.html)

Okay .... die private Vorsorge scheint wohl doch nicht zu klappen. Also schnell wieder auf das staatliche Pensionssystem umstellen. Das denen echt nett Geld einbringt. Da komme ich niemals hin.

Falsches Topic?

Der Sandmann
2017-02-18, 18:54:17
Falsches Topic?

Jupp. Ausser ich wäre Mitglied des Baden-Würtenbergischen Landtages :)

Voodoo6000
2017-02-24, 10:00:29
So wenige Verkehrstote wie zuletzt vor 60 Jahren (http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/so-wenige-verkehrstote-wie-zuletzt-vor-60-jahren-14893266.html)

Gangus
2017-02-25, 16:39:27
http://www.telegraph.co.uk/news/2017/02/25/netherlands-holds-inquiry-whether-could-ditch-euro/
Dutch politicians voted unanimously for the move, which will examine all options for the euro, including whether it would be possible to withdraw from the euro and, if so, how, according to opposition MPs.

Der Druck im Kessel wächst. Tja, too little too late, die Agenda2010 erst nach der Bundestagswahl 2017 zurückzudrehen.

hansfrau
2017-02-27, 12:15:48
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-lebenslange-haft-fuer-raser-nach-toedlichem-autorennen-a-1136414.html

auch wenn noch nicht rechtskräftig, immerhin ein erster Schritt in die richtige Richtung

schokofan
2017-02-27, 12:40:15
Wollte ich auch gerade posten, hier der Link von der Konkurrenz:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/urteil-im-berliner-kudamm-raser-prozess-raser-wegen-mordes-zu-lebenslanger-haft-verurteilt/19446364.html

Ich befürchte allerdings auch dass das in höhereren Instanzen wieder gekippt wird...wäre IMHO aber endlich mal zu befürworten wenn Grenzbereich mit neuer Bedeutung gefüllt wird :biggrin:

Timolol
2017-02-27, 15:35:27
Was gibts denn da bitte zum Erfreuen? :mad:
Jemand baut scheiße und dafür wird zusätzlich noch sein ganzes Leben zerstört.
Als ob jemand der so einen Unfall baut nicht sowieso sein ganzes Leben mit den psychischen folgen zu kämpfen hätte.

Eher sehr unerfreulich sorry. Total hirnrissig so ein Urteil. Wird keinem damit geholfen.

Sven77
2017-02-27, 15:44:56
Jemand baut scheiße...

Aha.. haben scheisse gebaut..

Der_Korken
2017-02-27, 15:58:05
Was gibts denn da bitte zum Erfreuen? :mad:
Jemand baut scheiße und dafür wird zusätzlich noch sein ganzes Leben zerstört.
Als ob jemand der so einen Unfall baut nicht sowieso sein ganzes Leben mit den psychischen folgen zu kämpfen hätte.

Eher sehr unerfreulich sorry. Total hirnrissig so ein Urteil. Wird keinem damit geholfen.

Damit gingen die Richter davon aus, dass die 28- und 25-Jährigen tödliche Folgen bei der Raserei in der City West mit bis zu 170 Stundenkilometern billigend in Kauf nahmen – um das „Stechen“ zu gewinnen.

[...]

Der Audi rammte den Geländewagen, bohrte sich förmlich in die Fahrertür. Der Jeep wurde mehr als 70 Meter weit geschleudert. Michael W., 69 Jahre alt, starb in seinem Wagen. Die beiden Raser – beide bereits mehrfach wegen Delikten im Straßenverkehr aufgefallen - sowie eine Beifahrerin stiegen mit leichten Blessuren aus total demolierten Fahrzeugen.


Wenn solche Leute nie wieder Autofahren ist sehr wohl jemandem damit geholfen. Nämlich denen, die sonst verletzt oder getötet würden. Fände das Urteil auch absolut angemessen, wenn es so bleibt und auf diese Weise unerwartet "erfreulich".

just4FunTA
2017-02-27, 15:59:04
Was gibts denn da bitte zum Erfreuen? :mad:
Jemand baut scheiße und dafür wird zusätzlich noch sein ganzes Leben zerstört.
Als ob jemand der so einen Unfall baut nicht sowieso sein ganzes Leben mit den psychischen folgen zu kämpfen hätte.

Eher sehr unerfreulich sorry. Total hirnrissig so ein Urteil. Wird keinem damit geholfen.

also mit 170 kmh in der Innenstadt kann man ruhigen Gewissens als Mord werten..

kiX
2017-02-27, 16:18:26
also mit 170 kmh in der Innenstadt kann man ruhigen Gewissens als Mord werten..

Ach komm, EINMAL einen kleinen Fehler gemacht. Ist ja nicht so, dass da jemand zu Schaden gekommen ist.
Oder so...

Sven77
2017-02-27, 16:19:43
also mit 170 kmh in der Innenstadt kann man ruhigen Gewissens als Mord werten..

Das Überfahren von mehreren roten Ampeln bitte nicht vergessen...

deekey777
2017-02-27, 16:23:58
Mord ist es erst, wenn Mordmerkmale vorliegen. Ein solches suche ich immer noch. Niedrige Beweggründe mit bedingtem Vorsatz?

So oder so: Richtig so. Die Verurteilten haben einen Menschen getötet und sie müssen die Konsequenzen dafür tragen. Dass ihre Zukunft zerstört oder nachhaltig gestört, ist richtig und muss auch so sein.

Das Urteil wird kassiert, aber wenn es mit einer fahrlässigen Tötung endet, dann will gute Gründe sehen.

24p
2017-02-27, 16:27:04
Was gibts denn da bitte zum Erfreuen? :mad:
Jemand baut scheiße und dafür wird zusätzlich noch sein ganzes Leben zerstört.
Als ob jemand der so einen Unfall baut nicht sowieso sein ganzes Leben mit den psychischen folgen zu kämpfen hätte.

Eher sehr unerfreulich sorry. Total hirnrissig so ein Urteil. Wird keinem damit geholfen.

Der Typ hat nicht nur einen kleinen Fehler gemacht, er ist mit 170 in der Stadt ein Autorennen gefahren und hat dabei mehrere rote Ampeln überfahren.
Es war auch garantiert nicht das erste mal, nur das erste mal, nur das erste mal mit tödlichem Ausgang. Die mangelnde Reue deutet zudem darauf hin, dass er auf freiem Fuß wieder das gleiche tun wird.
Der soll froh sein, dass er in Deutschland lebt. Woanders wäre das Strafmaß evtl noch höher.

Simon Moon
2017-02-27, 16:39:06
Was gibts denn da bitte zum Erfreuen? :mad:
Jemand baut scheiße und dafür wird zusätzlich noch sein ganzes Leben zerstört.
Als ob jemand der so einen Unfall baut nicht sowieso sein ganzes Leben mit den psychischen folgen zu kämpfen hätte.

Ich weiss nicht, ob jemand der mit 170km/h durch eine Stadt rast überhaupt die Empathie hätte, davon direkt psychische Folgen zu haben. Der wirds wohl eher so sehen, dass der Typ im Jeep schuld war da einfach blöd rumzustehen und nun sein schöner A6 / AMG kaputt ist.

Der Artikel belegt meine Einschätzung sogar... evtl. aber auch alles eine grosse Staatsverschwörung, kann ich natürlich nicht einschätzen...
http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/prozess-um-illegales-autorennen-in-berlin-warum-raser-die-schuld-bei-anderen-suchen/19391760.html

schokofan
2017-02-27, 17:18:44
Mord ist es erst, wenn Mordmerkmale vorliegen. Ein solches suche ich immer noch. Niedrige Beweggründe mit bedingtem Vorsatz?



Die niederen Beweggründe sind AFAIK das Rennen mitten in der Stadt, mit weit über 100 mit Autos durch die Innenstadt zu fahren ist wohl aus als Einsatz gemeingefährlicher Mittel gewertet worden. Und ja, auch in Deutschland wurde schon erfolgreich mit Eventualvorsatz argumentiert, wenn auch wohl noch nicht so öffentlichkeitswirksam. Ich erwarte jetzt ehrlich gesagt auch nicht dass das so Bestand hat, aber das war ja jetzt kein Stand oder meinetwegen Amtsgericht was hier geurteilt hat.

Mosher
2017-02-27, 17:35:59
Bitte nicht das Strafrecht diskutieren. Das ist zu PoWi. Dafür gibt es die IG, herrgottnochnalzumhundertstenmal

rmdd53
2017-02-27, 20:08:49
Oh ja, bloß nicht was politisches sagen oder über etwas nach zu denken.
Immer schön auf der Blabla-Schiene bleiben.

Ich glaube auch nicht, das das Urteil Bestand haben wird, aber ich finde das Signal gut.

Cyphermaster
2017-02-27, 20:17:34
Oh ja, bloß nicht was politisches sagen oder über etwas nach zu denken.
Immer schön auf der Blabla-Schiene bleiben.

Ich glaube auch nicht, das das Urteil Bestand haben wird, aber ich finde das Signal gut.OT bleibt OT, Politisches in der IG. Wenn ihr das weiter unbedingt glaubt, hier rein tragen zu müssen, müssen wir Mods euch halt wieder raus tragen.

Haarmann
2017-02-28, 20:08:53
http://www.20min.ch/finance/news/story/SNB-erteilt-Bargeld-Gegnern-eine-Lektion-15244017

Joe
2017-03-01, 14:39:53
Richterin hat mal ordentlich ihren Saal aufgeräumt:

Judge throws drunk driver’s mom in jail for laughing at victim’s family in court

http://www.cbsnews.com/news/judge-throws-drunk-drivers-mom-in-jail-for-laughing-at-victims-family-in-court/

“Whoever can sit here at a tragic moment like this and laugh and smile when somebody has lost a family member ... in the entire time that Mr. Zirker’s sister was speaking, that clown -- and that’s what I am going to call him, a clown -- was sitting there smiling and laughing,” said Lillard.
“And you can go, too,” the judge added, pointing to Kosal’s mother, Donna. “Because if you don’t know how to act, you can go to jail. So leave.”
Lillard continued to lecture the courtroom, and told others who dared to “laugh and smirk” they could join the woman in jail.
“This is a court of law, and these are very serious matters,” she explained to Kosal’s family. “I understand you all are very upset because your loved one is going to prison -- but guess what? She’s going to prison for the choices that she made. These people are here grieving, saddened because a senseless act took away their loved one, and you’re sitting here acting like it’s a joke?”
“Not in Courtroom 502. Not today and not any other day,” the judge declared.

deekey777
2017-03-01, 15:19:44
"Fall Lisa" - Anklage wegen sexuellen Missbrauchs (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-anklage-wegen-sexuellen-missbrauchs-im-fall-lisa-a-1136624.html)

Das Verschwinden der 13-jährigen Russlanddeutschen Lisa sorgte 2016 international für Aufregung. Wegen eines anderen Falls in Zusammenhang mit dem Mädchen erhebt die Staatsanwaltschaft nun Anklage wegen sexuellen Missbrauchs.

Und die russische Staatspropaganda hoilt rum, dass die deutschen Mainstreammedien nachtragend sind.

piefke
2017-03-01, 21:48:59
"Der Honigmann sagt" ist wegen Volksverhetzung in Haft.

http://www.nwzonline.de/varel/wegen-volksverhetzung-in-haft_a_31,2,1985617000.html

Der Angeklagte ist einschlägig vorbestraft. Eine günstige Sozialprognose als Vorbedingung für eine Bewährungsstrafe konnte dem 70-Jährigen nicht mehr gestellt werden.

Lyka
2017-03-01, 21:51:50
den Typen kenn ich :O

also nicht persönlich, aber der war mal Kunde bei einem meiner letzten Projekte (Internetprovider) und versandte gerne seinen Spam und wir alle machten Witze darüber... ist aber min. 3-4 Jahre her :O :O :O

piefke
2017-03-01, 21:54:28
krass. ;D

TomatoJoe
2017-03-02, 18:22:14
Hier war doch vorhin noch ein weiterer Post, wo ist der hin?

nalye
2017-03-02, 18:32:38
Entfernt, da es wieder ausartet und der Post an sich sehr grenzwertig zur IG ist

Plutos
2017-03-05, 18:37:48
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.er-hielt-es-nicht-mehr-aus-14-jaehriger-bub-zeigt-eltern-wegen-drogenkonsums-an.79587d3b-a404-49e0-8944-0507b2756240.html
14-jähriger Bub zeigt Eltern wegen Drogenkonsums an

Herzzerreißend, dass ein offensichtlich charakterlich gefestigter junger Mann ohne Rücksicht auf die (negativen) Folgen für ihn selbst ("[er] wurde in ein Kinderheim gebracht") sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und sich von seinen Junkie-Eltern lossagt. Erst 14 und schon so selbständig und couragiert! Aus dem wird mal was. :smile:

Simon Moon
2017-03-05, 18:53:05
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.er-hielt-es-nicht-mehr-aus-14-jaehriger-bub-zeigt-eltern-wegen-drogenkonsums-an.79587d3b-a404-49e0-8944-0507b2756240.html


Herzzerreißend, dass ein offensichtlich charakterlich gefestigter junger Mann ohne Rücksicht auf die (negativen) Folgen für ihn selbst ("[er] wurde in ein Kinderheim gebracht") sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und sich von seinen Junkie-Eltern lossagt. Erst 14 und schon so selbständig und couragiert! Aus dem wird mal was. :smile:

Du siehst es also als negative Folge für den Jungen, wenn er aus diesem Drogenloch in ein anständiges, pädagogisch geschultes Umfeld gebracht wird? :|

Plutos
2017-03-05, 19:06:06
Ich habe dabei die Trennung von den Eltern im Vordergrund gesehen. Ein Heim ist sicher nicht die Wunschvorstellung gewesen.

Simon Moon
2017-03-05, 19:28:31
Ich habe dabei die Trennung von den Eltern im Vordergrund gesehen. Ein Heim ist sicher nicht die Wunschvorstellung gewesen.

Kommt halt immer auf die Situation an. Wenn er immer aufpassen muss, sich an den Drogenutensilien zu verletzen und sich mit Krankheiten zu infizieren, ist das Heim sicher ein angenehmerer Ort für den Jungen. Das Wichtigste ist doch, dass er nun von den Wahnvorstellungen seiner drogenabhängigen Erzeuger in Sicherheit gebracht wurde und von pädagogisch geschulten Fachpersonen psychisch wieder stabilisiert werden kann.

Filp
2017-03-05, 19:32:12
Was ihr so alles aus einem kurzen Artikel rauslesen könnt ;)

Mosher
2017-03-05, 19:34:11
Ähm.. also.. ähm.

Nö, ich lasses lieber. :popcorn:

Tomislav
2017-03-05, 19:52:47
Hallo


Du siehst es also als negative Folge für den Jungen, wenn er aus diesem Drogenloch in ein anständiges, pädagogisch geschultes Umfeld gebracht wird?

Hast du jemals ein Kinder-/Jugendheim von innen gesehen ? Das ist je nach Einrichtung auch nicht toll.


Wenn er immer aufpassen muss, sich an den Drogenutensilien zu verletzen und sich mit Krankheiten zu infizieren

Ich will Drogen jetzt nicht verharmlosen aber laut Artikel geht es um Gras rauchen.
Wie soll man sich an einem Joint verletzten ? Mit was für Krankheiten soll man sich an einem Joint anstecken ?


ist das Heim sicher ein angenehmerer Ort für den Jungen.

Du hast scheinbar wirklich noch nie ein Kinder-/Jugendheim von innen gesehen, spätestens im Jugendheim werden Ihm seine Leidensgenossen auch Drogen/Alkohol anbieten.

Grüße Tomi

Simon Moon
2017-03-05, 19:58:46
Laut Artikel geht es um Gras rauchen, wie soll man sich an einem Joint verletzten ? Mit was für Krankheiten soll man sich an einem Joint anstecken ?

Steht so im Artikel: "Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten Marihuana und zahlreiche Drogenutensilien.". Und da allgemein bekannt ist, dass Drogenabhängige meist HepC, Aids und andere ansteckende Krankheiten haben, liegt die Vermutung wohl sehr Nahe.

Du hast scheinbar wirklich noch nie ein Kinder-/Jugendheim von innen gesehen, spätestens im Jugendheim werden Ihm seine Leidensgenossen auch Drogen/Alkohol anbieten.

Klar, es wäre natürlich wünschenswerter, wenn er Eltern hätte, die für ihn sorgen können. Aber diese Option besteht leider nicht. Im Heim wird wenigstens gewährleistet, dass er anständig ernährt wird, saubere Kleidung bekommt etc. - von daher sicher eine bessere Perspektive. Und wenn er es in dieser Drogenhölle schon geschafft hat sich von Drogen fern zu halten, wird ihm dies in einem stabilen Umfeld sicher auch gelingen.

Crazy_Bon
2017-03-05, 20:21:50
Drogenutensilien doch nicht gleich das Spritzbesteck. In Verbindung von Marihuana wäre es mir neu, daß man das intravenös verabreicht. Laut der Googlesuche ist auch gar nicht zu empfehlen.
https://archiv.hanfjournal.de/cool_tour/artikel-juli04-s11-a2.php

Ausserdem ist das ein Schubladendenken zu sagen, daß Drogenkonsumenten meist krank, sogar todkrank sind.

Filp
2017-03-05, 20:31:03
Hast du jemals ein Kinder-/Jugendheim von innen gesehen ? Das ist je nach Einrichtung auch nicht toll.
Du hast scheinbar wirklich noch nie ein Kinder-/Jugendheim von innen gesehen, spätestens im Jugendheim werden Ihm seine Leidensgenossen auch Drogen/Alkohol anbieten.
Du hast scheinbar auch komische Vorstellungen von einem "Kinderheim".

Simon Moon
2017-03-05, 20:43:25
Ausserdem ist das ein Schubladendenken zu sagen, daß Drogenkonsumenten meist krank, sogar todkrank sind.

https://www.welt.de/gesundheit/article13512247/Zwei-Drittel-aller-Fixer-leiden-an-Hepatitis-C.html

Also bei 2/3 kann man schon von den Meisten sprechen. Zudem kann das auch durch das gemeinsame Benutzen von Nagelscheren, -clips, Zahnbürsten, Rasierapparaten, -messer und ähnlicher Hygieneartikel, auch Nasensprays, übertragen werden - was in einem gemeinsamen Haushalt wohl durchaus passieren kann.

Erfreuen wir uns doch einfach daran, dass der Junge nun in Sicherheit ist. Und mit Plutos' Worten: "Erst 14 und schon so selbständig und couragiert! Aus dem wird mal was."

Tomislav
2017-03-05, 21:07:58
Hallo


Steht so im Artikel: "Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten Marihuana und zahlreiche Drogenutensilien.".

Lange Blättchen können auch Drogenutensilien sein: https://www.amazon.de/OCB-Slim-Premium-Bl%C3%A4ttchen-Papers/dp/B001I3Z1HK/ref=pd_sim_201_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=PTSQF3R88ZASV283VH56


Und da allgemein bekannt ist, dass Drogenabhängige meist HepC, Aids und andere ansteckende Krankheiten haben, liegt die Vermutung wohl sehr Nahe.

Stimmt es ist bekannt das Heroin abhängige (die an der Nadel hängen) oft diese Krankheiten haben, was hat das jetzt mit kiffen zu tun ?

https://www.welt.de/gesundheit/article13512247/Zwei-Drittel-aller-Fixer-leiden-an-Hepatitis-C.html

Also bei 2/3 kann man schon von den Meisten sprechen.

In dem Artikel geht es um Heroin anhängige (die an der Nadel hängen), Kiffer spritzen sich Ihr Gras nicht.


Im Heim wird wenigstens gewährleistet, dass er anständig ernährt wird, saubere Kleidung bekommt etc. - von daher sicher eine bessere Perspektive.
Wer sagt dir das er das zuhause nicht hatte ? Oder glaubst du das jeder Kiffer wie ein Penner rum läuft ? Es gibt etliche Kiffer die ganz "normal" aussehen, arbeiten gehen und ein "normales" bürgerliches Leben führen.


Erfreuen wir uns doch einfach daran, dass der Junge nun in Sicherheit ist.
Also ich weiß nicht, irgend etwas gefällt mir an dem Artikel nicht, entweder fehlen da Informationen oder das ganze ist Unsinn, ich finde es merkwürdig das Eltern nur wegen kiffen das Kind weggenommen wird,
https://hanfverband.de/faq/wie-wirkt-sich-cannabiskonsum-auf-das-sorgerecht-von-eltern-aus-kann-das-jugendamt-mir-wegen-cannabis-mein-kind-wegnehmen
Zitat: "Der Konsum oder Besitz von Cannabis rechtfertigt den Entzug des Sorgerechts jedoch alleine nicht! "

Grüße Tomi

Filp
2017-03-05, 21:43:29
Also ich weiß nicht, irgend etwas gefällt mir an dem Artikel nicht, entweder fehlen da Informationen oder das ganze ist Unsinn, ich finde es merkwürdig das Eltern nur wegen kiffen das Kind weggenommen wird,
https://hanfverband.de/faq/wie-wirkt-sich-cannabiskonsum-auf-das-sorgerecht-von-eltern-aus-kann-das-jugendamt-mir-wegen-cannabis-mein-kind-wegnehmen
Zitat: "Der Konsum oder Besitz von Cannabis rechtfertigt den Entzug des Sorgerechts jedoch alleine nicht! "

Grüße Tomi
So schnell wird das Sorgerecht nicht angetastet. Erstmal ist das ne vorübergehende Inobhutnahme, alles andere geht nicht schnell und unbürokratisch. Für ne Heimunterbringung müssen dann die Eltern zustimmen oder halt ein Gericht Teile des Sorgerechtes entziehen. Letzteres kommt eher selten vor, in der Regel stimmen Eltern, wenn die Heimunterbringung nötig ist, dieser dann auch zu. Ich hab es immer nur in Ausnahmefällen gehabt, dass wirklich Sorgerechte entzogen wurden für die Unterbringung. Kiffende Eltern alleine sind garantiert kein Grund für ne Heimunterbringung, also wird da wenn einiges mehr sein. Natürlich kommt sowas auch nicht in die Zeitung.

Simon Moon
2017-03-06, 14:06:15
http://www.nordbayern.de/region/bad-windsheim/polizei-erwischt-17-jahrigen-beim-rauchen-1.5847823
"Polizeibeamte haben in Bad Windsheim am Sonntag einen 17-Jährigen beim Rauchen einer Zigarette erwischt. Der Jugendliche wollte sich herausreden und nannte zunächst einen falschen Namen. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige."

Gut so, in Bayern werden zum Glück noch richtige Werte verkörpert.

Knobina
2017-03-06, 16:10:38
http://www.nordbayern.de/region/bad-windsheim/polizei-erwischt-17-jahrigen-beim-rauchen-1.5847823
"Polizeibeamte haben in Bad Windsheim am Sonntag einen 17-Jährigen beim Rauchen einer Zigarette erwischt. Der Jugendliche wollte sich herausreden und nannte zunächst einen falschen Namen. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige."

Gut so, in Bayern werden zum Glück noch richtige Werte verkörpert.
Bei uns in Franken, herrscht halt noch Sitte und Ordnung!:smile:

piefke
2017-03-09, 21:51:58
Festnahme in Herne.

https://pbs.twimg.com/media/C6gR1zwXMAE5Qb3.jpg:large

Tatverdächtiger in #NRW festgenommen. Zwei weitere Leichen gefunden.

https://twitter.com/polizeiberlin/status/839946468928651264

Djudge
2017-03-09, 23:27:09
Deutschkurs gefällig? Freude ist der Gemütszustand[1] oder die primäre Emotion,[2] die als Reaktion auf eine angenehme Situation oder die Erinnerung an eine solche entsteht. Je nach Intensität äußert sie sich als Lächeln, Lachen oder einem Freudenschrei.

Er*leich*te*rung, die
Wortart: ℹ Substantiv, feminin
Häufigkeit: ℹ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Er|leich|te|rung
Bedeutungsübersicht

erleichtertes Gefühl, inneres Befreitsein
etwas, was etwas leichter, erträglicher macht
Synonyme zu Erleichterung

Befreiung, Beruhigung, Entkrampfung, Entlastung, Entschärfung, Entspannung, Erholung, Erlösung, Lockerung, Lösung, Ruhe

piefke
2017-03-09, 23:39:15
Blabbeldiblub? Er ist in Handschellen du Clown...

Der Begriff „Clown“ kommt von einem englischen Begriff mit der Bedeutung „Bauerntölpel“

joe kongo
2017-03-12, 12:09:46
Fakemeldung, heiße Luft, maßlos übertriebene Darstellung, reine Propaganda, oder vieleicht doch etwas dahinter?

"Russland entwickelt "Allheilmittel gegen Krebs" und testet es nun im Weltall"

https://deutsch.rt.com/russland/47413-russland-entwickelt-allheilmittel-gegen-krebs/

Schiller
2017-03-12, 18:38:39
In 960 Tagen um die Welt - Mit dem Oldtimer 84.000 Kilometer um die Welt - Heidi Hetzer hat es geschafft. Nach zwei Jahren und sieben Monaten ist die 79-Jährige wieder zurück in ihrer Heimatstadt Berlin. Hunderte Fans erwarteten sie am Brandenburger Tor.

http://www.tagesschau.de/inland/oldtimerreise-101.html

Rentner
2017-03-13, 00:26:03
In 960 Tagen um die Welt - Mit dem Oldtimer 84.000 Kilometer um die Welt - Heidi Hetzer hat es geschafft. Nach zwei Jahren und sieben Monaten ist die 79-Jährige wieder zurück in ihrer Heimatstadt Berlin. Hunderte Fans erwarteten sie am Brandenburger Tor.

http://www.tagesschau.de/inland/oldtimerreise-101.html

Wollte ich auch gerade posten!
Tolle Frau, unglaublich was die geschafft hat :eek: und das mit der alten Karre

Knobina
2017-03-13, 08:37:34
Der Name ist Programm! :biggrin:

Joe
2017-03-13, 16:07:51
Boaty McBoatface is off on its first Antarctic expedition today

https://i.redd.it/ecjrvl0bh5ly.jpg

Schiller
2017-03-13, 21:08:36
;D

Aber schade, dass sie den Namen nicht für das "Mutterschiff" genommen haben.

Simon Moon
2017-03-14, 00:55:37
https://www.golem.de/news/rambo-granatwerfer-aus-dem-3d-drucker-1703-126677.html
"Das US-Militär hat mit Rambo einen 3D-gedruckten Granatwerfer entwickelt. Die zugrundeliegende Technik ermöglicht es, Prototypen in wenigen Tagen statt in Wochen zu bauen."

Haarmann
2017-03-14, 05:58:50
http://www.blick.ch/news/tuerkischer-praesident-fuehlt-sich-vom-aufruf-an-die-tuerken-in-der-schweiz-beleidigt-erdogan-fordert-von-blick-wiedergutmachung-id6364981.html

Joe
2017-03-14, 18:46:41
Puh, noch mal gut gegangen...

Vertreter von Jägern und Sportschützen haben ganze Arbeit geleistet: Sie bekommen beim schärferen Waffenrecht des EU-Parlaments großzügige Ausnahmen. Auf der Pressekonferenz nach dem Beschluss wurde es laut.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/richtlinie-eu-parlament-beschliesst-schaerferes-waffenrecht-a-1138771.html

Simon Moon
2017-03-15, 04:50:00
http://www.abendblatt.de/nachrichten/article209925665/Hamburg-laesst-morgens-Obdachlose-in-der-City-wecken.html

Der Bezirk Mitte greift gegen Obdachlose durch, die ihre Schlafplätze im Bereich der Kaufhäuser Saturn am Glockengießerwall und Galeria Kaufhof an der Mönckebergstraße/Lange Mühren haben: "Es wird nicht mehr geduldet, dass sich die Obdachlosen auch tagsüber dort mit ihrem Hab und Gut auf den öffentlichen Wegen aufhalten", sagte Bezirksamtsleiter Falko Droßmann (SPD) dem Abendblatt.
[...]
Auch CDU-Innenexperte Dennis Gladiator sieht Handlungsbedarf: "Die Stadt ist für alle da, und alle Bürger müssen sich frei bewegen können, ohne belästigt zu werden. Es ist richtig, dass nun endlich konsequenter gehandelt wird."

Gangus
2017-03-15, 22:22:38
https://pbs.twimg.com/media/C6_A0pkVoAA5OrM.jpg
Stärkste Partei auch am stärksten abgestraft. Das sieht doch mal interessant aus. Mindestens 3 Parteien brauchts für Regierung diesmal. Das gibt Feuer unterm EU-Dach.

Troyan
2017-03-18, 13:55:28
Wenn du nicht mehr als ein Twitterheld bist:
https://www.youtube.com/watch?v=uLfukuEutIU

Simon Moon
2017-03-23, 12:20:01
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-03/fruchtbarkeitstest-maenner-app-smartphone-entwicklungslaendern?wt_zmc=koop.ext.zonaudev.spektrumde.feed.spermien-zaehlen-auf-dem-smartphone.bildtext.link.x&utm_medium=koop&utm_source=spektrumde_zonaudev_ext&utm_campaign=feed&utm_content=spermien-zaehlen-auf-dem-smartphone_bildtext_link_x

"Wie viele Spermien gibt es? Wie aktiv sind sie? Ein Smartphone-Bausatz soll helfen, die Fruchtbarkeit von Männern zu prüfen. Erste Tests zeigen: Er ist gut – und günstig."

:smile:

piefke
2017-03-24, 20:17:17
Four-year-old's 999 call saves mum's life (http://news.met.police.uk/news/four-year-olds-999-call-saves-mums-life-229816)

He firstly managed to unlock it by pressing her thumb on the phone and then used the 'Siri' function to ask for help and it dialled 999 to put him through to emergency services.

:cool:

lKCz6v5yb28

:ulove:

Joe
2017-03-25, 20:14:09
Report: Bannon told conservatives 'this is not a debate,' you have to back bill

"Guys, look. This is not a discussion. This is not a debate. You have no choice but to vote for this bill,” Bannon reportedly said.

A Freedom Caucus member reportedly replied: “You know, the last time someone ordered me to something, I was 18 years old. And it was my daddy. And I didn't listen to him, either."

;D

Simon Moon
2017-03-30, 17:32:01
https://www.golem.de/news/gesetz-beschlossen-computer-duerfen-das-lenkrad-uebernehmen-1703-127046.html

"In Deutschland dürfen künftig hoch- und vollautomatisierte Fahrzeuge selbständig auf den Straßen unterwegs sein. Der Bundestag beschloss am Donnerstag mit den Stimmen von Union und SPD eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes, die den Autofahrern ausdrücklich Nebentätigkeiten erlaubt, wenn ihr Fahrzeug im Autopilotmodus fährt. "Wir können auch beim Rechtsrahmen innovativ sein und brauchen uns nicht vor dem Silicon Valley zu verstecken", sagte der Unionsabgeordnete Ulrich Lange (CSU) in der abschließenden Debatte."

Joe
2017-03-31, 19:19:15
Respekt für die dicken Eier

Future of Gibraltar at stake in Brexit negotiations

https://www.theguardian.com/world/2017/mar/31/future-of-gibraltar-at-stake-in-brexit-negotiations

After lobbying from Spanish diplomats, the EU’s opening negotiating position for the Brexit talks presents the British government with the choice of reaching agreement with the Spaniards about Gibraltar’s future, or exposing its citizens to economic peril by pushing “the rock” outside any EU-UK trade deal.

Haarmann
2017-04-07, 06:26:27
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Kinderrechtler-wollen-Beschneidungs-Verbot-31724692

WC_ENTE
2017-04-08, 23:33:05
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Kinderrechtler-wollen-Beschneidungs-Verbot-31724692

Richtig so aber warum muss man bei uns Kirchensteuer zahlen obwohl man unter 18 Jahre nicht Vertragsmündig ist bzw. erst mit 18 aus dem Vertrag austreten kann :P

Plutos
2017-04-09, 01:31:13
Man kann spätestens mit 14 aus der Kirche austreten. :rolleyes:

Edit: also "bei uns" in Deutschland. CH und AT mögen da ggf. rückständiger sein…

derpinguin
2017-04-09, 01:42:44
Und wie viele unter 18 zahlen Kirchensteuer? Da ist man entweder in der Schule, verdient nichts und zahlt entsprechend nichts oder hat ein azubigehalt das so gering ist, das die Abgaben zwischen nonexistent und minimal sind. Abgesehen davon, dass man unter 18 sehr wohl (bedingt) Verträge eingehen kann und damit auch vertragsmündig ist.

PHuV
2017-04-09, 22:49:40
Und wie viele unter 18 zahlen Kirchensteuer? Da ist man entweder in der Schule, verdient nichts und zahlt entsprechend nichts oder hat ein azubigehalt das so gering ist, das die Abgaben zwischen nonexistent und minimal sind. Abgesehen davon, dass man unter 18 sehr wohl (bedingt) Verträge eingehen kann und damit auch vertragsmündig ist.
Trotzdem ist es eine Sauerei, einfach jemanden ungefragt in einen Verein zu stecken, für den man zahlen darf. Klar kann man austreten, aber das kostet auch wieder.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Kinderrechtler-wollen-Beschneidungs-Verbot-31724692
Schade, daß es sich nicht in Deutschland durchsetzen läßt.

Schweden nach dem Terror: Tausende bei "Liebes-Kundgebung" in Stockholm (http://www.spiegel.de/fotostrecke/lkw-anschlag-in-stockholm-tausende-bei-gedenkfeier-fotostrecke-146491.html)
Der Anlaß ist sicher keine erfreuliche Nachricht, aber das sich die Menschen sich nicht unterkriegen lassen und in solchen Momenten zusammenhalten.

Filp
2017-04-09, 22:51:21
Trotzdem ist es eine Sauerei, einfach jemanden ungefragt in einen Verein zu stecken, für den man zahlen darf. Klar kann man austreten, aber das kostet auch wieder.
Das können deine Eltern halt für dich als Kind machen, auch bei Sportvereinen etc. und die musst du dann später auch zahlen oder austreten ;)

Schiller
2017-04-12, 12:31:52
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektroautos-Post-baut-zweites-Werk-fuer-Streetscooter-Verkauf-an-Dritte-beginnt-3681296.html

Wenn ein Logistikdienstleister Fahrzeuge hergestellt, die die Automobilkonzerne nicht herstellen wollen.

Schöne Klatsche! Herrlich!

Knobina
2017-04-12, 12:58:13
RUSSIA STRONK! (http://rbth.com/news/2017/04/11/russians-are-worlds-biggest-cat-lovers_739937)

n most Russians, there is secretly a crazy cat lady, it seems. According to a survey by research company Dalia, 59 percent of Russians own at least one cat.

Russia has the highest percentage of cat ownership in the world.
:love2::up:

Joe
2017-04-12, 13:27:05
Tiny, family-run Iowa newspaper wins Pulitzer for taking on agriculture companies

https://www.theguardian.com/us-news/2017/apr/11/tiny-family-run-iowa-newspaper-wins-pulitzer-for-taking-on-agriculture-companies

10 Mann Bude :up:

Schiller
2017-04-13, 21:10:50
http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/index.html

Die üblichen 13 befragten Rentner fühlen sich weiterhin sicher!

Die Deutschen lassen sich von Anschlägen nicht aus der Fassung bringen: Auch nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus fühlen sie sich in Deutschland mehrheitlich sicher, so ein Ergebnis des ARD-DeutschlandTrends.


Da müsst ihr wohl nachlegen! Kurz vor der Wahl funktionierts übrigens am besten.

piefke
2017-04-13, 21:14:48
http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/index.html

Die üblichen 13 befragten Rentner fühlen sich weiterhin sicher!


Wenn es dir hier unsicher ist du weißt wohin du gehen kannst. :)

"Fühlen sie sich sicher?" nach Berlin: 73%. https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-683.html

Da müsst ihr wohl nachlegen! Kurz vor der Wahl funktionierts übrigens am besten.

"Fühlen sie sich sicher?" nach Dortmund: 82%.

Wander aus, keiner wird dich vermissen. (Aber vermeide Tschetschenien :love3: )

derpinguin
2017-04-13, 21:19:03
Trotzdem ist es eine Sauerei, einfach jemanden ungefragt in einen Verein zu stecken, für den man zahlen darf. Klar kann man austreten, aber das kostet auch wieder.

Daran sind aber weder der Staat noch die Kirchen schuld sondern die Eltern, die dich taufen lassen.

Joe
2017-04-13, 23:28:49
Daran sind aber weder der Staat noch die Kirchen schuld sondern die Eltern, die dich taufen lassen.

Meine Familie väterlicher Seite ist erzkatholisch, mütterlicher Seite evangelisch.
Darum waren Sie der Meinung ich solle dann selbst entscheiden welche Glaubensrichtung ich mal einschalgen will.
Als ich das Zeitalter der Vernunft erreichte mit ca. 8 Jahren... :|:ufinger:

Haarmann
2017-04-18, 09:10:23
http://www.blick.ch/news/ausland/tuerkei/erdogan-gewinnt-alle-macht-fuer-mich-abstimmung-das-meint-blick-danke-fuer-das-schweizer-hayir-id6541405.html

Haarmann
2017-04-19, 07:23:46
http://www.blick.ch/news/politik/kommentar-zum-integrationsvertrag-die-politik-schaut-weg-blick-schaut-hin-id6547171.html

Es geht um den Vertrag an sich

PHuV
2017-04-25, 12:41:39
Angriff auf kranken Flüchtling Großes Spektakel, kurzer Prozess (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arnsdorf-fluechtling-gefesselt-kurzer-prozess-in-kamenz-a-1143924.html)

Was hätte man auch hier weiter verhandeln sollen. Was natürlich nicht schön ist, das der Beteiligte hier mittlerweile verstorben ist, erfroren. :( Das Erfreuliche, daß der Richter hier klaren Kopf bewahrt hat.

Cyphermaster
2017-04-26, 11:41:13
Das nenne ich mal einen Fall von Karma bzw. "die Strafe folgt auf dem Fuß":

Wildschweine trampeln drei IS-Kämpfer nieder.
(http://www.n-tv.de/der_tag/Wildschweine-trampeln-drei-IS-Kaempfer-nieder-article19809887.html)
Die getöteten Kämpfer sollen zuvor 25 Menschen ermordet haben, die aus dem IS-Gebiet fliehen wollten.

Joe
2017-04-26, 11:49:03
Das kommt davon, wenn man kein Schwein isst! :rolleyes:

Distroia
2017-04-26, 13:10:58
Das nenne ich mal einen Fall von Karma bzw. "die Strafe folgt auf dem Fuß":

Wildschweine trampeln drei IS-Kämpfer nieder.
(http://www.n-tv.de/der_tag/Wildschweine-trampeln-drei-IS-Kaempfer-nieder-article19809887.html)

Das muss ja die ultimate Schande für einen Islamisten sein. ;D

Kommen die jetzt trotz ihrer vielen guten Taten in die Hölle, weil ihr Tod nicht halal war? Ich bin gespannt auf die Einschätzungen der Ulama.

Knobina
2017-04-26, 14:17:04
Das nenne ich mal einen Fall von Karma bzw. "die Strafe folgt auf dem Fuß":

Wildschweine trampeln drei IS-Kämpfer nieder.
(http://www.n-tv.de/der_tag/Wildschweine-trampeln-drei-IS-Kaempfer-nieder-article19809887.html)
http://assets2.ignimgs.com/2016/03/25/tmnt2teaser-1-shtbebop-1280jpg-c7555c_1280w.jpg


;D

Joe
2017-04-27, 10:11:24
Trump’s newly unveiled anti-immigrant hotline bombarded with reports of space aliens
http://www.salon.com/2017/04/26/trumps-newly-unveiled-anti-immigrant-hotline-bombarded-with-reports-of-space-aliens/

It's like a patriotic DDoS
;D;D;D

Joe
2017-04-28, 18:00:52
Wie man eine Firma führt 101

Tesla Grohmann – Mail from Elon
I am very grateful that last Thursday I had the opportunity to talk to you and I wanted to give you some additional thoughts.

Tesla is unlike most other companies. Unlike other companies, the existence of Tesla is not only to make money. If it were only about this one goal, then I can tell you that the founding of a completely new car manufacturer would definitely not have been the smartest way. Our foundation and the foundation of everything we do is to accelerate the advent of sustainable energy. The welfare of our planet is in great danger, and in order to solve this problem, we need a sustainable solar energy production, we need a sustainable way to store the energy in stationary batteries and we need a sustainable way to consume this energy with electric vehicles. It is critical of the future of humanity to solve this problem – we all want a better world for future generations.

Tesla has made a number of important steps towards achieving this mission in the last 14 years of our existence, but none is more important and can make a bigger difference than Model 3. For the first time ever, there will be an electric vehicle that people can afford and which people love. When Tesla was founded, no one thought that an electric vehicle could ever be more than a golf cart. Today, Model S is the best-selling vehicle in its class. Model X is fast to pick up and recently won a golden steering wheel. And Model 3 is on the brink of production start – just one year after the most successful product launch ever. After the Model 3, many other vehicle products will come, for which Tesla Grohmann will play a key role. To name just a few, which have already been publicly announced (there will be many more): We are developing Model Y (an affordable mid-range SUV), a heavy-duty semitrailer, a pickup and the next generation of the roadster sports car.

And these are only the cars. Tesla is about to launch a new solar roof into the market that will completely change the importance of the use of solar energy. Tesla will soon produce more batteries than the entire world has produced in 2013. These batteries will enable everything to be operated with sustainable energy, including the cars we manufacture. I was never more optimistic about the future of Tesla. Although it is not what drives us, Tesla has the real potential to be one of the most valuable companies in the world.

We bought Tesla Grohmann because we believe that Tesla Grohmann will play an important role in creating this future. It is not enough to produce cool products. To be successful, we need factories that are as good as the products themselves.

This brings us to the current topics at Tesla Grohmann:

First, the question of trust and the longing of every employee for job security. I understand that you are concerned about our decision to focus on Tesla projects instead of serving external customers. We have made this decision, because just so much work has to be done on critical Tesla projects. We really have so much to do that we will be able to hire even more extraordinary talents, and we plan not only an expansion of the team, but also our production facility in Prüm. For all these reasons, I would like to assure everyone at Tesla Grohmann that we will not be able to reduce our workforce in the foreseeable future, Even after these five years, we are expecting further growth at Tesla Grohmann and do not expect any personnel reductions. However, we wanted to give you absolute security for a definite period of time. This is a promise you can rely on and I will ensure that it is also formally implemented.

Second, on remuneration. Last week, we announced that each employee at Tesla Grohmann Tesla will receive shares worth 10,000 euros (US $ 10,000), distributed quarterly over the next four years, and an immediate bonus of more than 1,000 euros in cash. This is just the beginning for each Teammitgled. We will also enter into discussions immediately with the works council to ensure that the remuneration of each individual employee is competitive and corresponds to the local cost of living. Of course, no one at Tesla Grohmann should earn less than he can expect on the local labor market; Just as no one would reasonably require the remuneration in Prüm to be as high as in cities like Stuttgart or Munich, where the cost of living is much higher. In any case, every Tesla Grohmann employee will have the chance to earn considerably more salaries and shares than is usual in the industry and relative to the cost of living in Prüm. Unlike other automotive manufacturers, each Tesla employee receives Tesla shares in addition to salary. These shares can be easily sold for money, but they also open up the possibility of earning much more through stock appreciation. The tenfold increase in our share price over the past five years has made our shareholding exceptionally profitable for our Tesla employees. I firmly believe that we have the potential for a further ten-fold increase over the next five to ten years. That would make a total value of € 100,000 from the share of the share of € 10,000. Although we would not recommend it to anyone, because it is very likely less worthwhile, all those who would rather have a simple cash bonus, instead of the shares, would demand 2,500 euros in cash every year. Tesla firmly believes that extraordinary performance must be rewarded with additional cash and share bonuses. So this is only the beginning.

Thirdly, it is clear that you would like to see more changes at the workplace. At Tesla, we are proud to offer a pleasant, fair, and exciting work environment. It is very important for me that you like to work every morning. We have drawn up a long list of change measures to bring Tesla Grohmann to the conditions at other Tesla locations, as well as changes that are specific to Tesla Grohmann and which we are now trying to implement. This list will be visible in all buildings visible to all. We will update the list on a regular basis so that everyone can see what changes have already been made, which are currently being implemented and which will be implemented soon. You should see every week that improvements happen.

Finally, I know that IG Metall wants to bring the workforce of Tesla Grohmann on the union line. I would like to share my thoughts with you. It is my firm belief that the separation of the workplace into “executives” and “employees” does not create a good working environment. We want to create a system of equality without artificial barriers so that someone can start as a trainee and one day lead the entire company. This is why we eliminate all the special privileges of the executives. For example, everyone will have equal access to parking, eating the same tables, and there will be no management offices. I am convinced that managers should work at the forefront, in the same work environment as the entire team. Even though I run the company myself, I still do not have my own office and often moved my workplace to the most challenging area in the factory and slept on the factory floor when there was a real crisis. Managers should always take care of their team before they take care of themselves – the supervisor is there to serve his team – not the other way round.

As I said at the beginning, everything at Tesla serves our mission and I do not believe that IG Metall is sharing our mission. They have publicly announced in the press that electric cars do not take care of them. In addition, they have a real conflict of interest because their top priority will always be the members of the hugely established automotive manufacturers: their potential of membership is much greater than at Tesla Grohmann.

I would like to thank you for all the contributions you have made to Grohmann over the years. I look forward to what we can create as a tightly integrated team together.

Elon

Lyka
2017-04-28, 18:11:29
ja, wenn ich das lese, dann kann ich 90% aller anderen Unternehmer nur verachten, nein, das ist zu hoch... kopfschüttelnd die Hände ausstrecken mit dem klassischen... "tja"

MadManniMan
2017-04-28, 18:33:07
Wenn Elon irgendwann mal die Segel streicht, müssen wir von Glück reden, falls jemand ähnlich Visionäres Tesla übernimmt.

Ich sehe den Verein beileibe nicht unkritisch, das nur zur Ergänzung ...

5tyle
2017-04-28, 18:36:56
Elon Musk lebt in einer fiktionalen Welt mit die es in der Realität nicht gibt bzw. nur theoretisch innerhalb seiner Umgebung und in einer eigens geschaffenen Welt die aus blinder Technikgläubigkeit einerseits und stark kapitalabhängiger Vermarktung andererseits. Diese Dinge die da von sich gibt sind gerade hip, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Wahrheit ist das exakt genaue Gegenteil seiner Äußerungen. Er hat nicht kapiert, dass sein Traum nicht der Traum anderer Leute ist. So einen Spinner an der Regierung zu haben wäre schlimmer noch als Trump, bei dem ist es offensichtlich wenn er falsche Versprechungen macht.

Troyan
2017-04-28, 20:00:24
Tesla lebt von ständigen Aktienausgaben und Schuldenaufnahmen. Im Grunde ein Netflix für Autos. :lol:

Wundert mich, wie Tesla höher bewertet sein kann als Ford oder GM, wenn man gerademal 80k Autos verkauft...

Joe
2017-04-28, 20:18:05
Tesla lebt von ständigen Aktienausgaben und Schuldenaufnahmen. Im Grunde ein Amazon für Autos. :lol:

Wundert mich, wie Tesla höher bewertet sein kann als Ford oder GM, wenn man gerademal 80k Autos verkauft...

FTFY

Mosher
2017-04-29, 14:46:47
Bei 'Tesla is unlike...' habe ich aufgehört zu lesen. *gäähn*

Knobina
2017-04-29, 14:57:52
Bei 'Tesla is unlike...' habe ich aufgehört zu lesen. *gäähn*
Ich habe zwar ein bisschen weiter gelesen, aber du hast es gut auf den Punkt gebracht. Kurz und schmerzvoll.

Es ist halt immer wieder erstaunlich wie viele Leute auf diese selbstherrlichen Fantasieselbstdarstellungen von Größenwahnsinnigen, die sich für Propheten halten hereinfallen.

Sven77
2017-04-29, 15:18:25
Misgunst gegenüber Visionären war schon immer ein Zeichen von Kleingeistigkeit

24p
2017-04-29, 18:06:22
Das sehe ich ganz genauso. Typisch deutsch eben.

Größenwahn kann man jedem CEO vorwerfen. Tesla ist ein Unternehmer in Schumpeters Sinn, ein Technikfreak, kein Buchhalter. Solche sollten Unternehmen führen und dann von zweiteren beraten werden, nicht umgekehrt.
Ihr glaubt doch nicht im ernst, dass bei uns in den nächsten Jahrzehnten so wie zuvor auch nach den altmodischen Vorstellungen von irgendwelchen IGM Gewerkschaftern Autos gebaut weden können und auf dem Weltmark konkurrenzfähig zu sein. Leute, der rheinische Kapitalismus mit 35h Woche für 60k€ pro Jahr für den letzten ungebildeten Mitarbeiter ist vorbei. Den gibt es noch als Auslaufmodell für einige Alteingesessene, aber die Zukunft der Industrie sieht anders aus.

Troyan
2017-04-29, 19:26:38
Ein ziemlicher Quatsch. BMW hat 2016 alleine mehr als 260k Neuwagen in Deutschland verkauft. Das sind mehr als 3x soviele Autos wie Tesla hergestellt hat.

Tesla muss erstmal beweisen, dass sie genug Autos produzieren können. Bis jetzt ist alles mehr Hype als Realität.

Knobina
2017-04-29, 19:35:02
Misgunst gegenüber Visionären war schon immer ein Zeichen von Kleingeistigkeit
Und liberale Selbstdarsteller die noch nichts geliefert haben zu Visionären zu verklären, ist ein Zeichen der unermesslichen Dummheit.

Cyphermaster
2017-04-29, 19:51:28
Das sehe ich ganz genauso. Typisch deutsch eben.

Größenwahn kann man jedem CEO vorwerfen. Tesla ist ein Unternehmer in Schumpeters Sinn, ein Technikfreak, kein Buchhalter. Solche sollten Unternehmen führen und dann von zweiteren beraten werden, nicht umgekehrt.
Ihr glaubt doch nicht im ernst, dass bei uns in den nächsten Jahrzehnten so wie zuvor auch nach den altmodischen Vorstellungen von irgendwelchen IGM Gewerkschaftern Autos gebaut weden können und auf dem Weltmark konkurrenzfähig zu sein. Leute, der rheinische Kapitalismus mit 35h Woche für 60k€ pro Jahr für den letzten ungebildeten Mitarbeiter ist vorbei. Den gibt es noch als Auslaufmodell für einige Alteingesessene, aber die Zukunft der Industrie sieht anders aus.
Als Führungskraft braucht man so etwas wie Visionen. Sobald man aber beginnt, alles Denkbare auch automatisch für kommende Realität zu halten, sollte man sich besser die Birne untersuchen lassen.

24p
2017-04-29, 19:58:44
Wie gut, dass wir er im Forum einen Haufen Experten haben, die selbstverständlich alles besser beurteilen können. :)

Screemer
2017-04-29, 20:52:35
Die elektro Revolution wird nicht von Tesla kommen, die wird uns aus China überrollen. Ein Grund ist, dass sie überhaupt keine andere Möglichkeit haben sich im Weltmarkt sonst von den etablierten Herstellern Marktanteile in größerem Umfang zu erobern. Musk ist vielleicht für viele ein liberaler selbstdarateller, wir werden uns aber in nicht mal zwei Jahrzehnten tagtäglich damit beschäftigen was Leute wie er uns vor gedacht haben. Die Automobilindustrie im klassischen sinne ist heute schon ein Anachronismus und hat den Knall noch nicht gehört. Die Post beginnt nun z.B. eine eigene Fahrzeugproduktion für Elektrofahrzeuge, weil es aus der Industrie keiner gebacken bekommt. Die Technologie dafür bringen Unternehmen die bisher im zweiten Glied der Branche standen. Die Firmen die derzeit reine Zulieferer sind, sind großteils weiter als die Branchengrößen. Brose, Bosch, ZF, Grohmann oder Conti sind da nur ein paar Beispiele hier in Deutschland. Unzählige von Menschen werden in der Branche werden in den nächsten Jahren ihren Job verlieren und durch Automaten ersetzt werden. Gleiches gilt für Transport und Logistik. Industrie 4.0 mal als Suchbegriff für die Suchmaschine der Wahl. Jm2c.

Mosher
2017-04-29, 21:19:45
Äh, zumindest ich habe nie Zweifel am Erfolg der Elektromobilität, regen. Energien etc. geäußert. Schaut mal in den Elektromobilitäts-Thread.

Bin zwar kein absoluter Experte, war aber schon mehrfach auf großen Kongressen im In- und Ausland zum Thema, mit namhaften Politikern und Wirtschaftsgrößen anwesend, weiß also durchaus, "was abgeht", wo investiert wird, wo Politik betrieben wird.
Auch unsere Firma hängt da stark mit drin und anhand der Auftragslage aus der Branche lässt sich schon so einiges ableiten. (Übrigens auch in Industrie 4.0, Robotik in der Medizin etc. Die "schlimmsten" gewinnorientierten Geshäftspartner, mit denen ich jemals zu tun hatte, waren Mediziner ;D)

Und gerade deshalb finde ich diese Darstellungsweise des Visionärs etwas überzogen.
Momentan steht Elektromobilität noch für Aufbruch und Wandel. Eben für die Vision.
Edit: Nachtrag:
Zumindest hierzulande. In Asien ist das schon ein alter Hut. Bin aber selbst oft genug vor Ort, um mich überzeugen zu können, dass die Infrastruktur funktioniert. Man muss jetzt kein Prophet sein, um zu wissen, dass wir das bei uns auch hinbekommen.


Das lässt sich dann eben gut mit Imagepolitur verknüpfen, so wie sie gerade betrieben wird.
Elektromobilität eigenet sich aktuell perfekt als Sinnbild der Weltverbesserung, die perfekte Bühne.
Letztlich ist es halt eine gewinnbringende Geschäftsidee, wie jede andere auch.

Wenn alles so weitergeht, wird es eben ganz normal werden, so wie Facebook, Google, BMW und Porsche.

Musk wird jetzt zum großen Visionär hochstilisiert, obwohl er eigentlich "nur" massiv auf einen bestimmten Markt setzt, den die einen stark im kommen sehen, die anderen eher nicht.
Gut, ist halt so.

Ich will weder den Mann, noch Tesla irgendwie schlechtreden - wie gesagt, ich habe selber massiv "Aktien" in der Thematik. Das wäre etwas shizophren von mir, Tesla auszulachen.

Wo man da jetzt Missgunst herleitet, ist mir schleierhaft, aber manche lesen halt, was sie lesen wollen.

Screemer
2017-04-29, 21:29:18
Das hatte ich jetzt definitiv nicht auf dich gemünzt, wäre ja auch unermessliche Dummheit. Sorry, wenn das so an kam. Das die Äußerungen von Musk und speziell dieser Brief als Marketinginstrument zu verstehen sind ist eh klar. Musk allerdings als liberalen Selbstdarsteller zu bezeichnen ist irgendwie naja.

Mosher
2017-04-29, 22:31:01
Nene, sorry, habe mich auch nicht auf dich bezogen :D

Rockhount
2017-04-29, 22:54:41
Wundert mich, wie Tesla höher bewertet sein kann als Ford oder GM, wenn man gerademal 80k Autos verkauft...

Das wundert einen dann, wenn man eine Firma, die im Endeffekt bereits jetzt zeigt, wie man grundsätzlich zukunftorientiert auf nicht fossile Brennstoffe baut, auf allein diesen Umstand reduziert.
Es wird in dem Brief doch angedeutet und zum Teil ist das doch bekannt, dass es bei Tesla nicht nur um Autos geht. Und Unternehmensbewertungen berücksichtigen derlei Zukunftsaussichten ja durchaus. Und da ist Tesla eben als einer der ersten am Markt in der Stärke vertreten. Der Rest der klassischen Automobilhersteller ist maximal mit Hybriden unterwegs oder ärgert sich mit Dieselgate und Konsorten rum

Knobina
2017-04-29, 22:56:41
Das hatte ich jetzt definitiv nicht auf dich gemünzt, wäre ja auch unermessliche Dummheit. Sorry, wenn das so an kam. Das die Äußerungen von Musk und speziell dieser Brief als Marketinginstrument zu verstehen sind ist eh klar. Musk allerdings als liberalen Selbstdarsteller zu bezeichnen ist irgendwie naja.
Tusk setzt sich persönlich für eine deutlich höhere Besteuerung für fossile Brennstoffe UND Autos mit Verbrennungsmotor. Will also Erdölkonzerne und Autobauer gleichzeitig ans Leder. Gleichzeitig fordert er höhere staatliche Subventionen für US-Elektroautos (also seine).

Er will also alle seine Gegner mit Gesetzen zu Fall bringen. Das ist die beste Definition für den Missbrauch von Staatsmacht im Interesse einzelner Liberaler... Also bitte.

War übrigens im Tesla Store in Nbg. Die haben es tatsächlich als erste geschafft ein Autotempel mitten in die Innenstadt zu platzieren. Drinnen werden dir Elon Musk T-Shirts aktiv zum Kauf angeboten und billige Schlüsselbänder für 19,99€. Gleich die vierte Frage war ob ich mein Smartphone dabei habe und bitte gleich im Store die offz. Facebook Seite liken will. Der picklige Junior-Berater in seinem 49€ H&M Anzug bot mir gleich seine Hilfe an, dies an meinem Telefon durchzuführen... Dagegen ist Apple Kinderkram.:freak:

Distroia
2017-04-30, 12:57:15
Tusk setzt sich persönlich für eine deutlich höhere Besteuerung für fossile Brennstoffe UND Autos mit Verbrennungsmotor. Will also Erdölkonzerne und Autobauer gleichzeitig ans Leder. Gleichzeitig fordert er höhere staatliche Subventionen für US-Elektroautos (also seine).

Er will also alle seine Gegner mit Gesetzen zu Fall bringen. Das ist die beste Definition für den Missbrauch von Staatsmacht im Interesse einzelner Liberaler... Also bitte.

Währenddessen ist der ehemalige CEO von ExxonMobil der Außenminister der USA. Regt dich das auch so sehr auf wie der "Missbrauch der Staatsmacht"* "einzelner "Liberaler"**?

* Inwiefern glaubst du denn, dass Elon Musk diese Macht hat?
** Was ist deiner Meinung nach überhaupt ein "Liberaler"?

Joe
2017-05-01, 15:42:09
Wie geil ist das denn

Gallisches Dorf in Nordfrankreich
Null Prozent für Le Pen

http://www.spiegel.de/video/saint-acheul-frankreich-le-pen-kriegt-keine-stimme-video-1762821.html

http://www.bz-berlin.de/data/uploads/multimedia/archive/00447/asterix-obelix_447423a-768x432.jpg

Joe
2017-05-02, 21:14:21
Hamas accepts Palestinian state with 1967 borders

http://www.aljazeera.com/news/2017/05/hamas-accepts-palestinian-state-1967-borders-170501114309725.html

Distroia
2017-05-03, 23:05:02
Zum Freuen:

Hamas accepts Palestinian state with 1967 borders



Zum Kopfschütteln:

Israeli officials rejected the document before it was made official, calling it an attempt by Hamas to trick the world into believing it was becoming a more moderate group.

"Hamas is attempting to fool the world but it will not succeed," said David Keyes, a spokesman for Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu's office.

Stax
2017-05-03, 23:26:03
Hupsi Powi

Edit

Simon Moon
2017-05-07, 01:36:13
http://www.spiegel.de/politik/ausland/nigeria-boko-haram-laesst-weitere-entfuehrte-maedchen-frei-a-1146465.html
"Aus dem Umfeld des nigerianischen Militärs hieß es, 82 der Mädchen seien freigelassen worden. Die Zahl wurde von offizieller Seite bisher nicht bestätigt. Zuletzt befanden sich noch 195 Mädchen in der Gewalt der Islamisten."

Joe
2017-05-08, 15:19:33
Students left a pineapple in the middle of an exhibition and people mistook it for art

https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/art/news/pineapple-art-exhibition-scotland-robert-gordon-university-ruairi-gray-lloyd-jack-a7723516.html

Joe
2017-05-09, 13:18:17
FRENCH ANNOYINGLY RETAIN RIGHT TO CLAIM INTELLECTUAL SUPERIORITY OVER AMERICANS

http://www.newyorker.com/humor/borowitz-report/french-annoyingly-retain-right-to-claim-intellectual-superiority-over-americans?intcid=mod-latest

;D;D;D

Joe
2017-05-09, 15:51:03
Stephen Fry's blasphemy probe dropped after Irish police fail to find 'enough outraged people'

https://www.independent.co.uk/news/world/europe/stephen-fry-blasphemy-ireland-probe-investigation-dropped-police-gardai-not-enough-outrage-a7725116.html

just4FunTA
2017-05-09, 16:17:31
FRENCH ANNOYINGLY RETAIN RIGHT TO CLAIM INTELLECTUAL SUPERIORITY OVER AMERICANS

http://www.newyorker.com/humor/borowitz-report/french-annoyingly-retain-right-to-claim-intellectual-superiority-over-americans?intcid=mod-latest

;D;D;D

haha :D

24p
2017-05-14, 18:10:27
https://www.welt.de/politik/deutschland/article164560341/CDU-siegt-SPD-droht-historisch-schlechtestes-Ergebnis.html

Und weg ist die Kraft. :)

derpinguin
2017-05-14, 22:25:04
Nachdem wieder Sperren nötig waren, weil einige es scheinbar nicht verstehen, dass seit 1,5 Jahren das PoWi zu ist und aktuell keine politischen Diskussionen erlaubt sind:

Landtagswahlen sind fucking Politik.

Geht in die IG

Gent Leman
2017-05-16, 08:19:11
Königsklasse ab 2018 wohl nur im Pay-TV

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/678045/artikel_koenigsklasse-ab-2018-wohl-nur-im-pay-tv.html

Wer Millionären beim Spielen zuschauen will, soll extra zahlen. Klasse. :biggrin:

Mosher
2017-05-16, 08:23:20
Wer Pornos guckt, sieht uU Millionären und Millionärinnen beim Ficken zu :)

DekWizArt
2017-05-16, 16:58:00
Lustig, wenn es nicht eigentlich so traurig wäre:

https://twitter.com/Snowden/status/864230452453941248

DekWizArt
2017-05-17, 09:27:45
https://www.golem.de/news/begnadigung-danke-chelsea-manning-1701-125655.html

Danke an Chelsea Manning.

PHuV
2017-05-19, 17:16:04
ARD - Erste Bundesliga-Schiedsrichterin (http://www.tagesschau.de/sport/steinhaus-bundesliga-101.html)

Auch wenn Fußball überhaupt nicht mein Ding ist, finde ich gut.

greeny
2017-05-22, 00:14:26
Schweizer stimmen für Atomausstieg (http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-volksabstimmung-103.html)

Kundschafter
2017-05-22, 08:54:25
"Erfreuen" ist zwar das falsche Wort...aber mein Mitleid hält sich in engen Grenzen.

https://web.de/magazine/wissen/simbabwe-grosswildjaeger-sterbendem-elefanten-zerquetscht-32337512

Simon Moon
2017-05-22, 11:01:11
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Wikileaks-Informantin-Chelsea-Manning-ist-frei-3715708.html
Nach sieben Jahren in Haft ist die Wikileaks-Quelle Chelsea Manning am Mittwoch frei gekommen.