PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AMD/ATI - Radeon R9 290X: (P)Review-Thread


Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Leonidas
2013-10-24, 06:13:45
http://www.3dcenter.org/dateien/abbildungen/AMD-Radeon-R9-290-290X-Spezifikationen.preview.jpg


Testberichte (deutsch):
http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon_r9_290x_hawaii_review/
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-780-Grafikkarte-257241/Tests/Radeon-R9-290X-im-Test-1093796/http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/
http://www.golem.de/news/radeon-r9-290x-im-test-teilzeit-boost-macht-hawaii-fast-zum-titan-killer-1310-102331.html
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/28112-amd-radeon-r9-290x-im-test.html

Testberichte (englisch):
http://anandtech.com/show/7457/the-radeon-r9-290x-review
http://www.guru3d.com/articles_pages/radeon_r9_290x_review_benchmarks,1.html
http://www.hardocp.com/article/2013/10/23/amd_radeon_r9_290x_video_card_review
http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/63742-amd-radeon-r9-290x-4gb-review.html
http://www.hardwareheaven.com/reviews/1865/pg1/amd-radeon-r9-290x-graphics-card-review-introduction.html
http://www.legitreviews.com/amd-radeon-r9-290x-video-card-review_126806
http://www.pcper.com/reviews/Graphics-Cards/AMD-Radeon-R9-290X-Hawaii-Review-Taking-TITANs
http://www.techspot.com/review/727-radeon-r9-290x/
http://www.techpowerup.com/reviews/AMD/R9_290X/

Akkarin
2013-10-24, 06:25:16
Ich verstehe die übertaktubgsergebnisse nicht ganz. Würde da immer ohne spannungssteigerung gearbeitet ?

Ansonsten ganz gut, aber nicht wirklich großartig bis auf den Preis.

schreiber
2013-10-24, 06:45:34
Hm, keine Überraschungen. Ist ja auch kaum möglich beim selben Fertigungsprozess.

Marty98
2013-10-24, 06:49:29
Von der Performance ist sie besser als ich erwartet habe. Der Kühler ist leider weiterhin ziemlicher Schrott (auch wenn besser als bei der 7970 GHz). Laut CB soll es erstmals keine anderen Kühler geben wie schon bei der Titan. Die Temps sagen nichts Gutes aus und das erklärt wieso man max von 1000 auf 1100MHz übertakten kann. Stromverbrauch unter Bluray/Multimonitor ist sicher ein Treiberbug und wird noch gefixt.

Mit einem Accelero oder unter Wasser eine wirklich gute Karte. 780Ti wird nicht viel schneller sein und vermutlich teurer.

Ich verstehe die übertaktubgsergebnisse nicht ganz. Würde da immer ohne spannungssteigerung gearbeitet ?


Sie rennt bestimmt beim OC in das Templimit rein, die max Lüfterdrehzahl/Lautstärke (in Uber Modus bis 66db/10 Sone bei Battlefield 3, mein Bosch Staubsauger hat laut Stiftung Warentest 68db!) oder beides.

Raff
2013-10-24, 07:08:36
Hm, keine Überraschungen. Ist ja auch kaum möglich beim selben Fertigungsprozess.

Um ehrlich zu sein: Mich hat überrascht, dass der Kühler wieder so abartig ist. Die Performance @ 1 GHz ist jedoch mehr als nur ordentlich, speziell in Ultra HD. Und jetzt freuen wir uns auf hoffentlich bald freigegebene Custom-Designs, die 1.000+ MHz ab Werk bringen, ohne dass der Rechner vom Radialstrom wegepresst wird ... ;)

MfG,
Raff

Akkarin
2013-10-24, 07:10:50
PCGH kommt aber z.b. deutlich höher als andere reviews und es wird von instabil, nicht von drosselung gesprochen.

Edit:kannst du dazu was sagen Raff ?

M4xw0lf
2013-10-24, 07:16:00
ohne dass der Rechner vom Radialstrom wegepresst wird ... ;)

MfG,
Raff
:ulol:
Für echt schnelle PCs - Düsenantrieb ^^

...bin weiter am Tests durchforsten... ;)

fondness
2013-10-24, 07:16:01
Um ehrlich zu sein: Mich hat überrascht, dass der Kühler wieder so abartig ist.

Also bei CB schlägt sich der Lüfter kaum schlechter als auf Titan, auch wird die Lüftersteuerung ausdrücklich gelobt:

Die hörbar veränderte Lüftersteuerung hat uns auf der Radeon R9 290X gut gefallen. Denn AMD hat sich das selbst auferlegte Ziel, die Drehzahlen möglichst konstant zu halten, erreicht. So reagiert der Lüfter auf einen kurzfristigen Temperaturanstieg zum Beispiel nicht, dasselbe gilt für eine kurzfristig niedrigere Hitzeentwicklung. Ändert sich die Temperatur dagegen längerfristig (einige Sekunden), beschleunigt oder verlangsamt sich der Lüfter um einen größeren Schritt und hält die Drehzahl danach konstant.

Bezüglich des mehr als nur nervenden Spulenfiepens und Zirpen diverser Radeon-HD-7970-Karten können wir bei der Radeon R9 290X Entwarnung geben. Die Grafikkarte zeigt nur ein (normales) Spulenfiepen bei sehr hohen FPS-Werten, davon abgesehen macht sie keine störenden Geräusche.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/9/

Raff
2013-10-24, 07:19:41
Also bei CB schlägt sich der Lüfter kaum schlechter als auf Titan, auch wird die Lüftersteuerung ausdrücklich gelobt:

Der Quiet Mode ist höchstens akzeptabel (fast das Geräuschniveau einer vielgescholtenen GTX 480!). Tester, die den Uber Mode mit Worten wie "leicht wahrnehmbar" oder Ähnlichem beschreiben, haben nur den 3D Mark laufen lassen. ;) PCGH hat das Teil ewig aufgewärmt und dauerhaft unter ordentliche Last gesetzt – was Enthusiasten beim Spielen eben so tun.

MfG,
Raff

M4xw0lf
2013-10-24, 07:23:00
Das Teil ist bei 1GHz also schon bandbreitenlimitiert, hart.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/15/

Raff
2013-10-24, 07:26:09
Das Teil ist bei 1GHz also schon bandbreitenlimitiert, hart.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/15/

Hier mit bis zu 3.300 MHz Speichertakt und Anmerkung, wie man das erreicht: http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-780-Grafikkarte-257241/Tests/Radeon-R9-290X-im-Test-1093796/6/ :D

MfG,
Raff

Schaffe89
2013-10-24, 07:31:04
Der Kühler ist ja ein schlechter Witz, der ist sogar noch schlechter als der der Gigahertz.
AMD verschenkt mit diesen hohen Temperaturen massiv Performance/Watt, ein besserer Kühler hätte das Performance/Watt Verhältnis im Quiet Modus auf Titan Niveau gehievt.

Die Leistung ist besser als erwartet, 36% über der 280x im Übermode.
Mit Customkühler dürfte das OC Potenzial wohl recht gut sein.


Der Kühler ist aber wieder mal ein totler Fail, ich weiß nicht was sich AMD da denkt, das ist jedenfalls keine Besserung, außer man betreibt die Karte im Quietmodus, die 92 Grad gefallen mir aber gar nicht, auch wenn die sicherlich unproblematisch sind.

boxleitnerb
2013-10-24, 07:31:50
Falls es noch niemandem aufgefallen ist:
Hardwarecanucks darf man nun auch in die Liste derer aufnehmen, die vorheizen.

Ach ja @PCGH und @HT4U:
Es ist schön, dass ihr für einen fairen Vergleich die Titan auch "entfesselt" aufgenommen habt, allerdings hätte ich mir Lautstärke- und Leistungsaufnahme auch für diesen Modus gewünscht. Soweit ich das sehe, habt ihr von Titan nur die Werte beim Durchschnittsboost angegeben, was Nvidia scheinbar etwas besser dastehen lässt, wenn man nur dieses Diagramm anschaut.

Schaffe89
2013-10-24, 07:34:41
@ PCGH

Euer Test ist in der Tat unfair. Wie man CB sieht ist eine entfesselte Titan nicht unbedingt sparsamer als ne 290x im Übermodus, die geringeren Temperaturen miteingerechnet.

fondness
2013-10-24, 07:35:56
Der Kühler ist ja ein schlechter Witz, der ist sogar noch schlechter als der der Gigahertz.
AMD verschenkt mit diesen hohen Temperaturen massiv Performance/Watt, ein besserer Kühler hätte das Performance/Watt Verhältnis im Quiet Modus auf Titan Niveau gehievt.

Die Leistung ist besser als erwartet, 36% über der 280x im Übermode.
Mit Customkühler dürfte das OC Potenzial wohl recht gut sein.


Der Kühler ist aber wieder mal ein totler Fail, ich weiß nicht was sich AMD da denkt, das ist jedenfalls keine Besserung, außer man betreibt die Karte im Quietmodus, die 92 Grad gefallen mir aber gar nicht, auch wenn die sicherlich unproblematisch sind.

Das ist natürlich mal wieder richtig. Bei den selben Temperaturen verbraucht die 290X vermutlich auch nicht mehr als Titan. Aber während AMD immer wieder tolle Chips baut scheitert es nicht selten am Kühler^^

Das die Karte relativ stark von mehr Bandbreite profitiert wundert mich....

Die Karte kommt auch speziell auf vielen englischsprachigen Seiten gut weg....

M4xw0lf
2013-10-24, 07:38:57
@ PCGH

Euer Test ist in der Tat unfair. Wie man CB sieht ist eine entfesselte Titan nicht unbedingt sparsamer als ne 290x im Übermodus, die geringeren Temperaturen miteingerechnet.

Ich prophezeie, es wird ein Stück Papier geben, in welchem die gesuchten Werte zu finden sein werden. Wahrlich, wahrlich, ich habe gesprochen. :freak:

boxleitnerb
2013-10-24, 07:41:37
Das ist natürlich mal wieder richtig. Bei den selben Temperaturen verbraucht die 290X vermutlich auch nicht mehr als Titan. Aber während AMD immer wieder tolle Chips baut scheitert es nicht selten am Kühler^^

Das die Karte relativ stark von mehr Bandbreite profitiert wundert mich....

Die Temperatur hat zwar einen Einfluss auf den Verbrauch, aber der ist nicht so hoch wie du denkst. Ich hatte ja mal bei meinen Titans getestet, von 95°C auf 75°C gab es ca. 15W Ersparnis beim Gesamtsystemverbrauch (gemessen in 3 Spielen). Das reicht nicht ganz, um den Verbrauch von Titan zu erreichen, wenn man sich die Tests so anschaut.

Cyv
2013-10-24, 07:46:03
Ich plane ein CF mit 2x 290x. Mein Antec P183 ist vermutlich nicht das geborene mgpu-Gehäuse. Dennoch soll dort das CF Platz finden. Vermutlich sollte ich zum Ref-Design greifen, damit die warme Luft aus dem Gehäuse kommt, oder? Die jetzige 7970 ghz mit vapor-chamber wird ebenfalls laut und heiß, da die Luft einfach nur verwirbelt wird...

Weiterhin gesucht: Shops, die Zeitnah die 290x veräußern ;)
Welche Shops sind oft früh mit dabei?


Danke

fondness
2013-10-24, 07:47:18
Ich plane ein CF mit 2x 290x. Mein Antec P183 ist vermutlich nicht das geborene mgpu-Gehäuse. Dennoch soll dort das CF Platz finden. Vermutlich sollte ich zum Ref-Design greifen, damit die warme Luft aus dem Gehäuse kommt, oder? Die jetzige 7970 ghz mit vapor-chamber wird ebenfalls laut und heiß, da die Luft einfach nur verwirbelt wird...

Weiterhin gesucht: Shops, die Zeitnah die 290x veräußern ;)
Welche Shops sind oft früh mit dabei?


Danke

Bei Mindfactory ist die Asus aktuell lieferbar, also noch mit Preisaufschlag.
http://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+%28VGA%29/Radeon+R9+Serie/R9+290X.html

Schaffe89
2013-10-24, 07:49:06
DAs Stimmt zwar, trotzdem ist die Effizienz sehr nahe an Titan. Bei CB/HT4U ist die 290x im Quietmodus gleichschnell/schneller wie die Titan und nur hier geht die Lautstärke in Ordnung.

Ich tippe dass bessere Kühler ca 20 Watt einsparen können, dann hätte man mit einem kleineren Chip eine ähnlich hohe Effizienz, das ist abgesehen davon, dass AMD das Referenzdesign verbockt hat eine sehr gute Leistung.

Besser Kühler, leicht höheres PT, Titan wäre im Schnitt 5% geschlagen, Leistung nicht gleichauf, Temperaturen niedriger, besseres Feedback und die Referenzkühler kann man dann eh später einstellen, da zahlt man also eigentlich nicht viel drauf.

AMD hätte es sich leicht machen können, sie haben aber aus für mich nicht nachvollziehbaren, Gründen wiedermal scheise produziert.

Klar die Karte ist mit 1100mhz, der Titan Stock 20% überlegen, bei nem besseren Kühler würde noch mehr gehen, also irgendwie regt mich das furchtbar auf.

Ich kaufe lieber ne 290 oder ne 780.

Cyv
2013-10-24, 07:50:47
Bei Mindfactory ist die Asus aktuell lieferbar, also noch mit Preisaufschlag.
http://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+%28VGA%29/Radeon+R9+Serie/R9+290X.html
Ob das stimmt, warum sollte nur diese lieferbar sein?... Ich find den Preis etwas hoch. 520€ wäre angebracht.

horn 12
2013-10-24, 07:58:46
Nun, ein echt zweischneidiges Schwert!
Verbrauch im Quiet Modus scheint gut zu sein, etwas höher als Titan, im Uber Modus aber dann mehr als 90+ Watt Mehrverbrauch.
Zudem ist die Karte beim Surfen wohl nicht allzuleise, dies stört mich sehr !!
Da ist meine Sapphire HD7950 OC 900 wohl weitaus leiser.
Beim Zocken sollte die Karte im Quiet Modus doch recht angenehm bleiben, zudem die Luft aus dem Case befördern!
Zudem ist die Karte im Leise Modus!!! knapp hinter Titan, nur wenige Male aber auch schneller als Titan.
Nur der Ubermodus beschert der Karte einen Sieg über Titan, der Leise Modus fällt drastisch zurück, dort taktet die Karte oftmals nur mit 800 bis 870 / 900 Mhz !!!!

Nun muss man wohl auf die R9 290 unter 400 Euro (Vielleicht gar gute 350 Euro) hoffen und dass die Temperatur dort unter 90 Grad gehalten werden kann, zudem etwas Leiser im IDLE und Last, aber wird wohl dassselbe werden wie beim großen Bruder :-( (Lüfter und Temperaturmässig)

Wie gut und schnell ist der Leise Modus nun wirklich ? Hier verschenkt AMD echtes Potential, welches durch einen "nicht vertretbaren" UBER Modus welcher eben zudem recht laut und extrem stromhungig ist, das Bild zugunsten der Performance optimiert wird!


Möchte auch von meiner Sapphire HD7950 OC 900 @1050 Mhz umsteigen, aber schaue mir die R9 290 an1
Hoffe Laustärke und Temperatur werden dort auch reduziert, paralel zur Minderleistung gegenüber der R9 290X.
Da könnte ich dann schon schwach werden, zudem befördert Refernz Desiiogn die heise Luft nach "Draussen"
Custom Design wird vielleicht etwas leiser, und nicht höher als etwa 85 Grad kommen, dafür aber die erwärmte Luft im Case abgeben und kontraproduktiv wirken!
Dies nur mal so schnell dahingestellt ... :-)

StefanV
2013-10-24, 08:00:56
Der Kühler ist ja ein schlechter Witz, der ist sogar noch schlechter als der der Gigahertz.
Sorry, aber was erwartest du bei DHE Modellen mit nur einem Lüfter?!
Das geht einfach nicht anders. Die Teile haben a) einen relativ hohen Luftwiderstand und b)sehr geringen Luftstrom. Dazu kommt, dass die Lüfterdrehzahl gecapt ist (warum auch immer)...


AMD verschenkt mit diesen hohen Temperaturen massiv Performance/Watt, ein besserer Kühler hätte das Performance/Watt Verhältnis im Quiet Modus auf Titan Niveau gehievt.


Der Kühler ist aber wieder mal ein totler Fail, ich weiß nicht was sich AMD da denkt, das ist jedenfalls keine Besserung, außer man betreibt die Karte im Quietmodus, die 92 Grad gefallen mir aber gar nicht, auch wenn die sicherlich unproblematisch sind.
Hey, es will doch immer jeder leise Karten mit DHE Kühler haben, was erwartest du da?! Das geht halt nicht wirklich anders. Was hätte AMD hier an diesem KÜhler noch besser machen können/sollen?!
hier hast 'nen Bild vom Kühler (http://www.techpowerup.com/193121/amd-announces-radeon-r9-290x.html). Und der schaut eigentlich sogar sehr gut aus! Da gibts nix, was man hätte besser machen können!
Ok, man könnte solch einen Mist wie bei der 8800GTX machen und am Ende 'Luftlöcher' machen können, nur hätte das den Nachteil, dass a) nicht die ganze Wärme ausm Gehäuse kommt und b) man die angeblasene Karte ordentlich aufwärmt.

Die einzige Alternative wäre beim Referenzdesign auf einen Standard top Flow Kühler zu setzen, wie bei der 7990...

Schaffe89
2013-10-24, 08:05:10
Sorry, aber was erwartest du bei DHE Modellen mit nur einem Lüfter?!
Das geht einfach nicht anders. Die Teile haben a) einen relativ hohen Luftwiderstand und b)sehr geringen Luftstrom. Dazu kommt, dass die Lüfterdrehzahl gecapt ist (warum auch immer)...

Ich erwarte hier endlich ein Kopf an Kopf Rennen mit Nvida, die verbauen schließlich die deutlich besseren Kühler, nebenbei hätte AMD auch noch den Verbrauch reduziert, wegen geringerer Temps.

Man erkauft sich einen relativ leisen Referenzkühler im Quietmodus mit einer sehr hohen Temperatur, das ist kein guter Kühler, das ist Augenwischerei.

Eine Titan mit 30 Watt Mehrverbrauch wird nicht so heiß und bleibt vergleichbar laut, ergo besserer Kühler.

Ailuros
2013-10-24, 08:35:31
Eine Titan mit 30 Watt Mehrverbrauch wird nicht so heiß und bleibt vergleichbar laut, ergo besserer Kühler.

NV wird einen Vogel haben wenn sie fuer jegliche ernsthafte Antwort gegen Hawaii immer noch die erste Revision vom GK110 benutzen. Von der K6000 Quadro abgesehen mit 15SMX/800MHz + turbo = 225W TDP koennten sie locker etwas auftischen dass keinen hoeheren TDP hat und weniger Abwaerme generiert.

Ihr seit fuer meinen Geschmack etwas zu schlampig mit den Schlussfolgerungen fuer den 290X Kuehler; schaut auch mal die vergleichbaren Temperaturen unter Last zwischen Titan und 290X in diversen reviews an und erzaehlt mir dann wer schwerer schuften muss von den beiden Kuehlern.

Palpatin
2013-10-24, 08:41:23
Die einzige Alternative wäre beim Referenzdesign auf einen Standard top Flow Kühler zu setzen, wie bei der 7990...
Fragt sich nur warum man es nicht getan hat, zur Not halt zwei Ref. Designs. Mit dem Kühler der 7990 hätte man sich den Quite Modus sparen können und wäre immer noch schön leise gewesen.

Marty98
2013-10-24, 08:44:48
Die einzige Alternative wäre beim Referenzdesign auf einen Standard top Flow Kühler zu setzen, wie bei der 7990...

Zitat von Golem:

"Vielleicht mit Ausnahme der ersten GTX 480, die aber weniger nervig klingt, ist das die lauteste Grafikkarte, die Golem.de bisher getestet hat. Das Geräusch der neuen Radeon ist ganz charakteristisch für AMD-Karten im Referenzdesign nicht nur ein lautes Rauschen.

Je schneller der Lüfter dreht, umso mehr hochfrequente Anteile gibt das System durch die schnell bewegte Luft von sich, was am Ende fast wie ein Pfeifen klingt. Mehrere Personen fanden das sehr unangenehm."

http://www.golem.de/news/radeon-r9-290x-im-test-teilzeit-boost-macht-hawaii-fast-zum-titan-killer-1310-102331-7.html

V2.0
2013-10-24, 08:44:58
Das ist eine gute Frage. Härter schufften muss der R290X Kühler, denn er muss (je nach test) zwischen 50-90W mehr abführen. Dafür läuft die GPU wärmner, aber insgesamt sehe ich schon dass der R290X Kühler mehr Arbeit verrichten muss.

Wenn man sich den Quite-Mode ansieht und die TDP der K6000, dann dürfte NV mit Leichtigkeit eine Karte bringen können, die deutlich vor der 290X liegt, die 780ti dürfte wahrscheinlich auch vorbei ziehen. Ich hatte meine 290X schon vor Tagen storniert, da ich den Kühler der BF4 Edition kannte, so einen Fön (Über-Mode) braucht kein Mensch.

Der Preis ist zwar klasse, aber ne Karte die man durch Kopfhörer deutlich hören kann, ist nichts für mich. Also auf zur 780 ACX oder evtl. mit der GTX670 Sig2 durchhalten bis GM104 erscheint.

Schaffe89
2013-10-24, 08:51:32
Ich erwarte hier endlich ein Kopf an Kopf Rennen mit Nvida, die verbauen schließlich die deutlich besseren Kühler,

Ziehe die Aussage mal zurück.

Bei CB verbraucht die 290x @ Max 40 Watt mehr, als die Titan max, scheint doch nen anständiger Kühler zu sein.

Schaffe89
2013-10-24, 08:54:10
Der Preis ist zwar klasse, aber ne Karte die man durch Kopfhörer deutlich hören kann, ist nichts für mich.

Durch die Kopfhörer hab ich nicht mal ne GTX 480 gehört.

Palpatin
2013-10-24, 08:54:41
Ziehe die Aussage mal zurück.

Bei CB verbraucht die 290x @ Max 40 Watt mehr, als die Titan max, scheint doch nen anständiger Kühler zu sein.
Ja die Tests gehen hier weit auseinander. Bei Luxx ist die Karte im Normalmodus leiser als Titan und 780. Keine Ahnung wenn man da glauben soll.
Der PCGH glaub ich seit der 670 Ref. was Lautstärke angeht nicht mehr. ;)

Nightspider
2013-10-24, 08:55:04
Ich bin mal gespannt welche Taktraten der Chip unter Wasser erreichen wird.
1200-1300 Mhz und +25% beim Speicher wären schon genial - und lautlos. :D

Marty98
2013-10-24, 09:00:29
1200-1300 Mhz und +25% beim Speicher wären schon genial - und lautlos. :D

Welchen Kühler hast du? Ich suche schon lange eine Wasserkühlung bei der die Pumpe nicht lauter ist als die Lüfter!

Darkness
2013-10-24, 09:00:41
Raff dürft ihr eigentlich schon was zur R290 sagen?
Hab immer noch die Hoffnung das es vom "kleinen" Bruder vllt. schon zum Start andere Designs gibt :)

Die 290X ist mit dem Lüfter aktuell erstmal für mich gestorben :(

Mark3Dfx
2013-10-24, 09:03:04
Bis 31.10. ist doch der NDA für die/den 290, oder?

CD-LABS
2013-10-24, 09:08:54
Das ist eine gute Frage. Härter schufften muss der R290X Kühler, denn er muss (je nach test) zwischen 50-90W mehr abführen. Dafür läuft die GPU wärmner, aber insgesamt sehe ich schon dass der R290X Kühler mehr Arbeit verrichten muss.

Wenn man sich den Quite-Mode ansieht und die TDP der K6000, dann dürfte NV mit Leichtigkeit eine Karte bringen können, die deutlich vor der 290X liegt, die 780ti dürfte wahrscheinlich auch vorbei ziehen. Ich hatte meine 290X schon vor Tagen storniert, da ich den Kühler der BF4 Edition kannte, so einen Fön (Über-Mode) braucht kein Mensch.

Der Preis ist zwar klasse, aber ne Karte die man durch Kopfhörer deutlich hören kann, ist nichts für mich. Also auf zur 780 ACX oder evtl. mit der GTX670 Sig2 durchhalten bis GM104 erscheint.
Sobald PCGH ihre Kühler getestet aben, wissen wir, ob der Accelero XTREME III auf die Karte passt.
Passt er, dann ist Ruhe und zwar zu einem Preis, den man noch als "fair" bezeichnen könnte!

AnarchX
2013-10-24, 09:09:34
PCGH hat ja einen "steinalten" Hawaii von Mitte April (1316), da ist der Die manch anderer Karte fast 16 Wochen jünger. War wohl doch etwas dran, dass man nicht genügend Samples auftreiben konnte.

Aber der Preis ist schon ein Zeichen in die richtige Richtung. Wobei man natürlich noch die Non-X, Custom-Desing-Ankündigungen, das neue Never Settle und natürlich NVs Reaktion abwarten sollte.

Bei Tessellation gibt es wohl aber immernoch diverse Probleme: http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/13/

TobiWahnKenobi
2013-10-24, 09:11:10
also für 479€ hätte ich mir die glatt sofort bestellt. mehr als 500€ oder gar 600€ sind mir ausflüge zu AMD allerdings nicht wert; ich würde das teil eh nur unter titan stecken, damit ich wegen der ganzen auftretenden nervigkeiten, die ich bei AMD als zum featureset gehörend erwarte, keine weiteren grauen haare kriege.

mal schauen wie es mit der verfügbarkeit und dem preis ausschaut, wenn ich am 1.11. aus köln zurück bin - wird eh nur ein kauf aus neugierde, weil ich für ein delta von 5-20% noch kein fass aufmache.

ist da jetzt bf4 bei oder wird das mit ner extra-teuer edition gebundelt, die man suchen muss? hab meine bf4-bestellung storniert, weil es der AMD-karte ja eh beiliegt.. so dachte ich zumindest.


(..)

mfg
tobi

Marty98
2013-10-24, 09:11:58
PCGH hat ja einen "steinalten" Hawaii von Mitte April (1316), da ist der Die manch anderer Karte fast 16 Wochen jünger. War wohl doch etwas dran, dass man nicht genügend Samples auftreiben konnte.

PCGH hat doch ein gutes Sample bekommen. 1100 OC, bei CB war bei 1070 Schluß!


ist da jetzt bf4 bei oder wird das mit ner extra-teuer edition gebundelt, die man suchen muss? hab meine bf4-bestellung storniert, weil es der AMD-karte ja eh beiliegt.. so dachte ich zumindest.

Gibt zwei Editionen.

Mit BF4: http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-ASUS-Radeon-R9-290x-BF4-Editionen-2xDVI-HDMI-DP_938031.html
Ohne BF4: http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-XFX-Radeon-R9-290X-2xDVI-HDMI-DP_935870.html

Nightspider
2013-10-24, 09:12:21
PCGH, könnt ihr mal Star Citizen benchmarken? :D

Welchen Kühler hast du? Ich suche schon lange eine Wasserkühlung bei der die Pumpe nicht lauter ist als die Lüfter!

Was für ein Kühler? CPU Kühler? Heatkiller 3.0
Als Radiator habe ich einen TFC Monsta.
Und meine entkoppelte Laing Pumpe mit Drehzahlregelung auf 60% ist komplett lautlos.

(del676)
2013-10-24, 09:12:37
HWLUXX sind mal wieder so richtige Nasenbohrer, "es gibt quasi keinen Unterschied zwischen Quiet und Performancebios"
:lol:

Die Karte ist eigentlich sehr gut, nur der Kuehler gefaellt mir noch nicht. Da warte ich lieber auf nen fetten Tripleslot (will ned wieder 2x Arctic montieren, bei dem bescheidenen Waermeleitkleber!). Dann kommen 2 davon rein. Vor allem bei DEN Preisen. ;)

john carmack
2013-10-24, 09:13:25
Fazit:

Tolle Karte - Nur leider hat AMD das Ref.Design verbockt!!!
Bedeutet für mich das ich auf die 290X von ASUS oder Sapphire warte... ;)

Marty98
2013-10-24, 09:18:10
Und meine entkoppelte Laing Pumpe mit Drehzahlregelung auf 60% ist komplett lautlos.

Hast du einen Link bitte.

Raff
2013-10-24, 09:20:55
Der PCGH glaub ich seit der 670 Ref. was Lautstärke angeht nicht mehr. ;)

Ist okay, aber wundere dich dann später nicht, wenn die angeblich "leise" und außerdem bei 1.200 MHz "stabile" Karte dann doch nervt und zickt. ;)

PCGH hat ja einen "steinalten" Hawaii von Mitte April (1316), da ist der Die manch anderer Karte fast 16 Wochen jünger. War wohl doch etwas dran, dass man nicht genügend Samples auftreiben konnte

Der Die-Shot kommt von AMD. Möglich, dass die dafür ein älteres ES genommen haben. :)

MfG,
Raff

V2.0
2013-10-24, 09:22:06
Die Sone Werte der PCGH sind imho mit die besten Hinweise, die es gibt.

Nightspider
2013-10-24, 09:22:10
Raff teste mal bitte Star Citzen! =)

Raff
2013-10-24, 09:26:54
Raff teste mal bitte Star Citzen! =)

Klar, gern – sobald das Ding final ist! ;)

MfG,
Raff

Nightspider
2013-10-24, 09:27:30
Ihr könnt doch auch das Hangar Modul benchen. ;)

Palpatin
2013-10-24, 09:30:06
Ist okay, aber wundere dich dann später nicht, wenn die angeblich "leise" und außerdem bei 1.200 MHz "stabile" Karte dann doch nervt und zickt. ;)

Ich traue euch bei den niedrigen Werten die ihr immer den NV Ref Designs gebt nicht mehr und gehe immer vom schlimmsten aus.

TobiWahnKenobi
2013-10-24, 09:31:55
Ich traue euch bei den niedrigen Werten die ihr immer den NV Ref Designs gebt nicht mehr und gehe immer vom schlimmsten aus.

du kannst dir sowieso nur ein bild machen, wenn du das dich interessierende teil kaufst und selbst in deinem ökosystem verbaust.

für mich kommt noch dazu, dass ich noch andere ansprüche als geräusch und frames stelle. sich auf diese zwei merkmale zu konzentrieren ist vorschule.


(..)

mfg
tobi

(del676)
2013-10-24, 09:32:38
Raff arbeitet bei PCGH?
Eure Balkendiagramme sind leider sehr unuebersichtlich.
Die Idee, alles klickbar in einem Frame anzuzeigen ist zwar nett, aber die Reihenfolge wechselt zwischen unterschiedlichen Games. Da aber alle Balken gleich aussehen, muss man jedesmal die komplette Y Achsen Beschriftung lesen.
Besser waers:
- hellgruen: Titan best
- gruen: Titan worst
- hellrot: 290x best
- rot: 290x worst

;)

StefanV
2013-10-24, 09:35:21
Zitat von Golem:

"Vielleicht mit Ausnahme der ersten GTX 480, die aber weniger nervig klingt, ist das die lauteste Grafikkarte, die Golem.de bisher getestet hat. Das Geräusch der neuen Radeon ist ganz charakteristisch für AMD-Karten im Referenzdesign nicht nur ein lautes Rauschen.

Je schneller der Lüfter dreht, umso mehr hochfrequente Anteile gibt das System durch die schnell bewegte Luft von sich, was am Ende fast wie ein Pfeifen klingt. Mehrere Personen fanden das sehr unangenehm."

http://www.golem.de/news/radeon-r9-290x-im-test-teilzeit-boost-macht-hawaii-fast-zum-titan-killer-1310-102331-7.html
Ja, und?! Wo hab ich jemals gesagt, dass ich DHE Kühler toll finde, dass sie gut sind oder ähnliches?! Das wirst von mir ganz sicher nicht lesen.

Denn die sind eher ziemlicher Mist, eben aufgrund der ganzen Nachteile. auch diese 'Half DHE' Kühler (7900GTX, Sapphire 5870, HD6990 Referenz) sind da nicht soo viel toller...


Aber vielleicht solltest du, statt irgendwas zu zitieren, einfach mal die Frage beantworten, wie man den Kühler, den AMD hier verbaut hätte besser machen können...

Gibt da ja die alten Weisheiten zu KÜhlern, dass man, um die Kühlleistung zu verbessern, (mehr oder minder) nur 2 Dinge machen kann: a) mehr Oberfläche, b) mehr Luft. Und mehr Oberfläche geht eben auch nicht immer, da der Platz beschränkt ist oder es den Luftwiderstand deutlich erhöhen würde und mehr Luft geht auch nicht so einfach bzw bedeutet meistens auch eine höhere Drehzahl und höhere Lautstärke.

4Fighting
2013-10-24, 09:36:12
Ist es eigentlich auch für das Mainboard ungefährlich dauerhaft mit so einem warmen Gerät?

Klar kommen keine 95°C direkt vom PCB, aber wie hoch sind denn die "Strahltemperaturen" ?;D

Marty98
2013-10-24, 09:38:03
Raff arbeitet bei PCGH?
Eure Balkendiagramme sind leider sehr unuebersichtlich.
Die Idee, alles klickbar in einem Frame anzuzeigen ist zwar nett, aber die Reihenfolge wechselt zwischen unterschiedlichen Games. Da aber alle Balken gleich aussehen, muss man jedesmal die komplette Y Achsen Beschriftung lesen.

Kann ich 100% Zustimmen. Viel information, aber extrem unübersichtlich, weil wenig Farben verwendet werden.

Schlimmer sind eigentlich nur die Netzteil-Kennlinien bei Computerbase wo sie 8 verschiedene Graustufen verwenden und man rein gar nichts sieht.

Palpatin
2013-10-24, 09:45:00
Ist es eigentlich auch für das Mainboard ungefährlich dauerhaft mit so einem warmen Gerät?

Klar kommen keine 95°C direkt vom PCB, aber wie hoch sind denn die "Strahltemperaturen" ?;D
Bei CB wurde auch die Kartenrückseite gemessen da sind die Temps zwar hoch aber keine Rekordwerte. z.B. unter der 760.

Dural
2013-10-24, 09:46:30
Enttäuschend, AMD kann mal wieder nur über den Preis Verkaufen.

Der Uber Modus ist ja ein Witz bei diesem mehr Verbrauch :rolleyes:

john carmack
2013-10-24, 09:47:22
Ihr könnt doch auch das Hangar Modul benchen. ;)

;D
Ja mach mal!
Hoffe mal das eine 290X VaporX oder die ASUS DC möglichst schnell auf den Markt kommen!

Cyv
2013-10-24, 09:51:56
2x vtx r9 290x bf4 edition bestellt:freak:

Marty98
2013-10-24, 09:53:02
;D
Ja mach mal!
Hoffe mal das eine 290X VaporX oder die ASUS DC möglichst schnell auf den Markt kommen!

Ist es sicher dass Custom Lösungen kommen? Hab wo gelesen dass alle Karten vorerst nur von AMD hergestellt werden und es dieses Jahr so bleiben soll (finde auf die Schnelle den Link nicht).

Sven77
2013-10-24, 09:53:38
Gibt es schon CF Reviews?

Nightspider
2013-10-24, 09:53:40
Du musst taub sein um ernsthaft zwei 290X unter Luft im Crossfire betreiben zu wollen.^^

HOT
2013-10-24, 09:54:48
Ist es eigentlich auch für das Mainboard ungefährlich dauerhaft mit so einem warmen Gerät?

Klar kommen keine 95°C direkt vom PCB, aber wie hoch sind denn die "Strahltemperaturen" ?;D
Als wenn das alles neu wär... diese Hitze (92-94°C) erzeugten genau so schon die 4870 und da war es ebenfalls völlig unproblematisch.
Haben will man das aber trotzdem nicht, weil es nur unnötig das Gehäuse aufheizt. Also wieder zum Accelero III greifen und glücklich sein ;).

4Fighting
2013-10-24, 09:59:29
Als wenn das alles neu wär... diese Hitze (92-94°C) erzeugten genau so schon die 4870 und da war es ebenfalls völlig unproblematisch.

Nicht jeder beschäftigt sich mit AMD seit den 4870er und kennt alle Temperaturverläufe von alten Karten.

Außerdem, wenn eh 77°C unvermindert ins Gehäuse kommen ist das schon gut zu wissen.

Marty98
2013-10-24, 09:59:52
Gibt es schon CF Reviews?

Bei Anandtech. http://www.anandtech.com/show/7457/the-radeon-r9-290x-review/8

dargo
2013-10-24, 10:04:42
Hm, keine Überraschungen. Ist ja auch kaum möglich beim selben Fertigungsprozess.
Jo... so sehe ich das auch. In 28nm ist leider nicht mehr drin. Hätte ich jetzt eine HD7850/7870 wäre so eine Karte mit gutem Custom-Kühler-Design sicherlich interessant. Für Tahiti-Besitzer @Tahiti GE leider gähn. :cool: Also weiter auf den nächsten Fertigungsprozess warten mit 10+ Milliarden (:eek:) Transistoren GPUs.

V2.0
2013-10-24, 10:07:20
2x vtx r9 290x bf4 edition bestellt:freak:

Und ich hoffe gute abgeschlossene Kopfhörer dazu. Das dürfte im Über-Mode gegen 10 Sone gehen. :eek:

M4xw0lf
2013-10-24, 10:11:29
Quiet mode mit 1GHz einmal zum mitnehmen bitte...

http://www.hardware.fr/articles/910-9/consommation.html

Der Idle-Verbrauch von gut 20W saugt auch, das ist sooo 2011 :freak:
Von BLuRay und Multimonitoring ganz zu Schweigen (was beides für mein Anwendungsszenario keine Rolle spielen würde - aber es ist einfach hässlich und technisch überholt).

Armaq
2013-10-24, 10:16:05
Unter 500 € für eine Karte die Metro Last Light mit Max bei mittleren 70 fps wuppt ist erfreulich.
http://www.anandtech.com/show/7457/the-radeon-r9-290x-review/8

Allerdings will ich ne VaporX davon sehen. Nur wird das die 290XXX werden. Nvidia legt sicher die 780i gegen und AMD lässt Custom 290X vom Stapel. Bei der Abhängigkeit vom Kühler, wäre ein nach oben offener Takt mal interessant.

LN2 auf 290X - 1500 Mhz.

Cyv
2013-10-24, 10:16:25
Ich habe geschlossene kopfhörer und das gehäuse ist gut gedämmt. Allerdings wirds auch relativ warm. Ich bin gespannt...

Btw. Caseking hat erstmal die preise um 30€ angezogen. Grade noch rechtzeitig bestellt.

Custom designs werden nicht viel leiser sein, da sie das gehäuse-innere stark aufwärmen und dann meist genauso laut sind. Meine jetzige dreht bei 61%, rpm grad nicht greifbar, aber laut....

Raff
2013-10-24, 10:20:29
Quiet mode mit 1GHz einmal zum mitnehmen bitte...

http://www.hardware.fr/articles/910-9/consommation.html

Der Idle-Verbrauch von gut 20W saugt auch, das ist sooo 2011 :freak:
Von BLuRay und Multimonitoring ganz zu Schweigen (was beides für mein Anwendungsszenario keine Rolle spielen würde - aber es ist einfach hässlich und technisch überholt).

Was du willst (Leistung/Verbrauch) gibt's doch schon ewig in Form der GTX 780. Kauf dir einfach eine Palit (Super) Jetstream und gut. ;)

MfG,
Raff

V2.0
2013-10-24, 10:21:09
Cyv, das sind schelchte Rahmenbedingungen. Im Quiet-Mode werden die Karten drosseln und Ueber dürfte übel werden. Im offenen Teststand hat Anand 66DB gemessen. In einem Gehäuse drehen die sicher noch 10% höher, so dass 66db wahrscheinlich trotz des geämmten Gehäuses übertroffen werden. Das ist als ob ne Autobahn durchs Zimmer geht.

dargo
2013-10-24, 10:24:26
Custom designs werden nicht viel leiser sein, da sie das gehäuse-innere stark aufwärmen und dann meist genauso laut sind. Meine jetzige dreht bei 61%, rpm grad nicht greifbar, aber laut....
Was ein Quatsch. Meine Sapphire ist bei Last nur leicht aus dem Gehäuse heraushörbar. Ich erreiche aber auch kaum 50% bei den Lüftern.

Eggcake
2013-10-24, 10:25:16
Von der Leistung her etwa wie erwartet, Preis ist sehr erfreulich. Ich habe allerdings doch etwas bessere Fortschritte bei der Kühlung erhofft, dachte die wird mal etwas leiser.

Bin sehr gespannt auf die 290 :)

M4xw0lf
2013-10-24, 10:26:26
Was du willst (Leistung/Verbrauch) gibt's doch schon ewig in Form der GTX 780. Kauf dir einfach eine Palit (Super) Jetstream und gut. ;)

MfG,
Raff
Sowas? https://geizhals.at/de/palit-geforce-gtx-780-super-jetstream-ne5x780t10fb-1100j-a967307.html
Erstmal müssen die Karten (alle hier beteiligten) eh noch billiger werden. Richtung 450€, das kann ich dann so langsam mit meinem inneren Schotten vereinbaren.
Und dann hätte ich immer noch gerne das dicke Speicherinterface und das angenehme, warme Gefühl, einen Chip im Vollausbau gekauft zu haben :freak:

Dural
2013-10-24, 10:28:51
der Chip für sich scheint ja nicht mal so schlecht zu sein, aber AMD hat es mit der Referenz Karte und der hohen Leistungsaufnahme verbockt :rolleyes:

dargo
2013-10-24, 10:30:29
Das Teil ist bei 1GHz also schon bandbreitenlimitiert, hart.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/15/
Hätte ich jetzt auch nicht erwartet. Ein Pluspukt also dann für die R9 290 ohne X.

Raff
2013-10-24, 10:31:04
Sowas? https://geizhals.at/de/palit-geforce-gtx-780-super-jetstream-ne5x780t10fb-1100j-a967307.html
Erstmal müssen die Karten (alle hier beteiligten) eh noch billiger werden. Richtung 450€, das kann ich dann so langsam mit meinem inneren Schotten vereinbaren.
Und dann hätte ich immer noch gerne das dicke Speicherinterface und das angenehme, warme Gefühl, einen Chip im Vollausbau gekauft zu haben :freak:

Jau, sowas. Die Karte ist schneller als eine Titan und dabei recht leise – zumindest um Dimensionen leiser und kühler als die 290X. ;)

Hmja, allerdings ist sie ein Krüppel, der für ein flaues Gefühl im Magen sorgt. Ich fühle mich mit meinem auf 14 SMX beschnittenen Gammel auch total überholt. :ulol:

der Chip für sich scheint ja nicht mal so schlecht zu sein, aber AMD hat es mit der Referenz Karte und der hohen Leistungsaufnahme verbockt :rolleyes:

So ähnlich wie die GTX 480. Die wurde auch erst in Form gelungener OC-/Custom-Designs richtig lecker. Zalman VF3000F, ahoi.

1,1-GHz-Versionen der 290X mit Triple-Slot-Kühlung werden bestimmt lecker. =)

MfG,
Raff

M4xw0lf
2013-10-24, 10:33:36
Hmja, allerdings ist sie ein Krüppel, der für ein flaues Gefühl im Magen sorgt. Ich fühle mich mit meinem auf 14 SMX beschnittenen Gammel auch total überholt. :ulol:
MfG,
Raff
Sei stark :comfort2:
:tongue:

Schaffe89
2013-10-24, 10:35:28
http://www.tomshardware.de/radeon-r9-290x-hawaii-gpu-review-test,testberichte-241413-29.html

Bei 70 Grad mit höher Lüftereinstellung, anstatt bei 94 Grad, so effizient wie Titan, wenn nicht noch einen Tick besser und das mit einem viel kleineren Chip.

Net schlecht, da waren die Aussagen von meiner Quelle vor Launch doch nicht so falsch. ^^

Cyv
2013-10-24, 10:35:57
Was ein Quatsch. Meine Sapphire ist bei Last nur leicht aus dem Gehäuse heraushörbar. Ich erreiche aber auch kaum 50% bei den Lüftern.
Achja und wieso is das quatsch? Hast du in meinem gehäuse nachgemessen? Oder prüfst du das grade während ich auf der arbeit bin an meinem system?
Ich sprach von meiner Grafikkarte, was deine macht steht auf einem anderen Papier...

Loeschzwerg
2013-10-24, 10:36:47
Der Kühler verschenkt hier deutlich Potential. Im Uber Modus zu laut und im Quiet Modus schlägt die Drosselung volle Kanne durch.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/12/

Beide Dinge hätte man mit einem ordentlichen Kühler lösen können.

boxleitnerb
2013-10-24, 10:38:40
http://www.tomshardware.de/radeon-r9-290x-hawaii-gpu-review-test,testberichte-241413-29.html

Bei 70 Grad mit höher Lüftereinstellung, anstatt bei 94 Grad, so effizient wie Titan, wenn nicht noch einen Tick besser und das mit einem viel kleineren Chip.

Net schlecht, da waren die Aussagen von meiner Quelle vor Launch doch nicht so falsch. ^^

Das Diagramm ist ohne eine Korrelation mit der Performance in diesen Zuständen recht nichtssagend. Bei 70°C dürfte der Takt deutlich gesenkt werden.
Zudem hab ich es in keinem einzigen sonstigen Review gesehen, dass die Karte ohne Modifikationen nur 185W braucht. THG fällt da extrem aus der Reihe.

Und dein Vergleich der Chipgröße ist immer noch Unsinn...

dargo
2013-10-24, 10:41:21
Achja und wieso is das quatsch?
Weil es einfach eine falsche Pauschalisierung ist. Wenn deine Karte so viel schneller dreht ist entweder die GPU-Spannung viel höher oder die Luftzirkulation in deinem Gehäuse nicht optimal. Oder eine Kombination vom beiden. Möglich wäre auch eine agressivere Lüfterkennlinie bei Vapor-X. Ich meine der Kühler versucht die Karte bei ~60°C zu halten.

Eggcake
2013-10-24, 10:42:18
http://www.tomshardware.de/radeon-r9-290x-hawaii-gpu-review-test,testberichte-241413-29.html

Bei 70 Grad mit höher Lüftereinstellung, anstatt bei 94 Grad, so effizient wie Titan, wenn nicht noch einen Tick besser und das mit einem viel kleineren Chip.

Net schlecht, da waren die Aussagen von meiner Quelle vor Launch doch nicht so falsch. ^^

70° Temptarget, dann dürfte die Karte aber auch heftigst heruntertakten?

Was mich halt auch wieder etwas nervt ist dieser riesige Verbrauch im Idle/Multimonitor/HW-Beschleunigung. Sorry, aber 70W bei BR-Wiedergabe, wo das die Konkurrenz mit rund 20W hinbekommt...

V2.0
2013-10-24, 10:45:10
70° Temptarget, dann dürfte die Karte aber auch heftigst heruntertakten?

Nö, erzeugt dann halt nur 70+ db Lärm. :biggrin:

Eggcake
2013-10-24, 10:46:23
Nö, erzeugt dann halt nur 70+ db Lärm. :biggrin:

Naja, da steht nicht explizit, welche Taktraten auch tatsächlich gefahren wurden. Ich bezweifle dass man bei max. Auslastung selbst mit 90% Lüfterdrehzahl die Temperaturen auf 70° drücken kann ohne den Takt zu senken.

Edit: Mh gut, die Lüfter lassen sich ja schon abnormal hoch drehen, das kann ja schon weit jenseits der 5000rpm sein :ugly:

V2.0
2013-10-24, 10:49:13
Das sind rund 30% mehr Lüfterdrehzahl als im Ueber-Mode. Könnte schon gehen. Aber 73db ist halt sinnlose Theorie.

M4xw0lf
2013-10-24, 10:51:29
Bei hardware.fr steht AMD mal wieder am besten da: http://www.hardware.fr/articles/910-25/recapitulatif-performances.html

V2.0
2013-10-24, 10:59:05
98,6°C PCB :eek::eek: ~16° mehr als bei NV oder der 280X.

http://www.hardware.fr/articles/910-10/bruit-temperatures.html

Sven77
2013-10-24, 11:00:49
Ich finde die Karte extrem unspannend.. Leistung ist da, aber mit der Lautstärke, Temps und Leistungsaufnahme ist die Karte imho ein Nogo (bin Thermi-geschädigt). Im Quiet-Mode noch akzeptabel konkurriert sie auch nur mit der 780GTX und ist da minimal schneller bei einem geringen Preisvorteil. Den Ubermode kann man getrost vergessen solange es keine anderen Kühler gibt..

boxleitnerb
2013-10-24, 11:04:06
Naja, da steht nicht explizit, welche Taktraten auch tatsächlich gefahren wurden. Ich bezweifle dass man bei max. Auslastung selbst mit 90% Lüfterdrehzahl die Temperaturen auf 70° drücken kann ohne den Takt zu senken.

Edit: Mh gut, die Lüfter lassen sich ja schon abnormal hoch drehen, das kann ja schon weit jenseits der 5000rpm sein :ugly:

Das Ergebnis macht sowieso vorne und hinten keinen Sinn:

Die kühlere Karte muss weniger verbrauchen, entweder weil
a) sie niedriger taktet und "spannt", um die Temperatur einzuhalten (in dem Fall reicht der hohe Lüfterspeed nicht aus)
b) sie kühler ist und die Leckströme sinken (in dem Fall reicht der Kühler aus, die Karte throttelt nicht)
c) eine Kombination von a) und b)

THG misst aber das Gegenteil :freak:

Mark3Dfx
2013-10-24, 11:07:27
Ich finde die Karte extrem unspannend.. Leistung ist da, aber mit der Lautstärke, Temps und Leistungsaufnahme ist die Karte imho ein Nogo (bin Thermi-geschädigt). Im Quiet-Mode noch akzeptabel konkurriert sie auch nur mit der 780GTX und ist da minimal schneller bei einem geringen Preisvorteil. Den Ubermode kann man getrost vergessen solange es keine anderen Kühler gibt..

Inder Tat, dem stimme ich zu.

Hübie
2013-10-24, 11:12:25
Na ja. Viel Staub wurde aufgewirbelt. Jetzt wo er verzogen ist sieht man klar das AMD halt doch nicht zaubern kann. Für eine Neuanschaffung sicher ein interessantes Produkt so denn anständige custom-Designs kommen aber im ist-Zustand kein Überflieger und als Upgrade von GK104 / TAHITI nur bedingt sinnvoll. Laut, heiß, schnell oder leiser, heißer jedoch langsamer. Was darfs sein?
Ich denke dennoch das AMD hier mal wieder ein guter Wurf gelungen ist. Besonders XDMA interessiert mich technisch.

Ich wette die meisten geiern dennoch zu nVidia in der Hoffnung diese würden ihre Preisliste anpassen...

4Fighting
2013-10-24, 11:17:33
Na ja. Viel Staub wurde aufgewirbelt. Jetzt wo er verzogen ist sieht man klar das AMD halt doch nicht zaubern kann. Für eine Neuanschaffung sicher ein interessantes Produkt so denn anständige custom-Designs kommen aber im ist-Zustand kein Überflieger und als Upgrade von GK104 / TAHITI nur bedingt sinnvoll. Laut, heiß, schnell oder leiser, heißer jedoch langsamer. Was darfs sein?
Ich denke dennoch das AMD hier mal wieder ein guter Wurf gelungen ist. Besonders XDMA interessiert mich technisch.

Ich wette die meisten geiern dennoch zu nVidia in der Hoffnung diese würden ihre Preisliste anpassen...

Bisher kann AMD die Roh-Leistung aber nicht zufriedenstellend "auf die Straße bringen".

Dafür braucht es wieder gute Custom Designs, bevor die Karte vernünftig eingesetzt werden kann

Loeschzwerg
2013-10-24, 11:21:26
Wobei mir nicht einleuchtet warum AMD nicht 50€ mehr in ein besseres Kühlkonzept gesteckt hat. Der Launch wäre dann wesentlich runder und der Preis von 549€ kein Beinbruch gegenüber der GTX 780, da man vermutlich deutlich besser die 1GHz hätte halten können im Quiet Mode.

V2.0
2013-10-24, 11:30:05
Wobei mir nicht einleuchtet warum AMD nicht 50€ mehr in ein besseres Kühlkonzept gesteckt hat. Der Launch wäre dann wesentlich runder und der Preis von 549€ kein Beinbruch gegenüber der GTX 780, da man vermutlich deutlich besser die 1GHz hätte halten können im Quiet Mode.

Das fragt man sich doch bei jedem AMD Launch. :mad:

Iruwen
2013-10-24, 11:32:19
Wobei mir nicht einleuchtet warum AMD nicht 50€ mehr in ein besseres Kühlkonzept gesteckt hat. Der Launch wäre dann wesentlich runder und der Preis von 549€ kein Beinbruch gegenüber der GTX 780, da man vermutlich deutlich besser die 1GHz hätte halten können im Quiet Mode.
Kann ich auch nicht nachvollziehen. Wurden bei der 7970 kritisiert und machen jetzt wieder das gleiche. Die Launchreviews sind die die Google zukünftig immer zuerst ausspucken wird, da bleibt dann laut und heiß hängen. Sehr geschickt.

Tib
2013-10-24, 11:35:05
Ich wette die meisten geiern dennoch zu nVidia in der Hoffnung diese würden ihre Preisliste anpassen...

...da hast Du vollkommen Recht. *hibbel* ;)

Loeschzwerg
2013-10-24, 11:38:21
Wenn ich mir die Geizhals Preise anschaue werden sich GTX 780 und 290X vermutlich auf gleiches Niveau einpendeln.

Jetzt ist die Frage was man nimmt:
1) die schnelle, aber laute 290X, bei der folglich mit default Kühler nicht mehr viel geht ohne Ohrenkrebs zu bekommen
oder
2) die leisere GTX 780 und an der Taktschraube drehen

Ich denke da kommt man bei der Leistung auf Gleichstand und die Lautstärke geht immer noch zugunsten der GTX 780.

Als Kunde bin ich jetzt wieder hin und her gerissen. Da hätte AMD wesentlich besser starten können als so. Finde ich persönlich schade, gerade weil ja Besserung versprochen wurde.

Eggcake
2013-10-24, 11:44:02
Naja, es ist ja wirklich immer das gleiche bei den AMD-Referenzdesigns. Karte selber eigentlich top, wenn da nicht der Kühler wäre.

M4xw0lf
2013-10-24, 11:46:54
Das ist auch ein ganz nettes Rating - Dollar pro FPS über 30:

http://images.hardwarecanucks.com/image//skymtl/GPU/R9-290X-R/R9-290X-R-62.jpg

Ein nettes Maß für Käufer von leistungsfähigen Karten, keine schlechte Idee wie ich finde.

Hübie
2013-10-24, 11:47:17
Bei nVidia knallen sicher wieder mal die Sektkorken, da man einfach Titan EOL werden lassen und was "neues" in das Premium-Segment stecken kann. Oder kurz: die bringen was neues, schnelleres als AMD und verlangen wieder apokalyptische Preise.

V2.0
2013-10-24, 11:48:14
Naja, es ist ja wirklich immer das gleiche bei den AMD-Referenzdesigns. Karte selber eigentlich top, wenn da nicht der Kühler wäre.

Bin mir gar nicht sicher ob die "Top" ist. Im FPS/W Vergleich sieht Hawaii nicht besser aus als Tahiti. Nicht toll gegen GK110, GK180 hingegen scheint besser als GK110 zu sein. :frown:

Sieht halt wieder wie 7970GE aus. Leistungsaufnahme und Lautstärke für FPS. Ich sage es ungern aber momentan finde ich die 780 das insgesamt rundere Produkt.

FPS/€ ist aber toll, aber wenn ich 500 Euro ausgebe, muss für mich das Gesamtpaket gut sein, dazu gehört Lautstärke und Leistungsaufnahme.

Iruwen
2013-10-24, 11:49:57
Mal sehen was die besser abgestimmten Partnerkarten können. Die 7970GHz war ja auch unnötig laut und hat zuviel Leistung gezogen im Vergleich zu den OC Karten der Partner.

CD-LABS
2013-10-24, 11:49:57
Sowas? https://geizhals.at/de/palit-geforce-gtx-780-super-jetstream-ne5x780t10fb-1100j-a967307.html
Erstmal müssen die Karten (alle hier beteiligten) eh noch billiger werden. Richtung 450€, das kann ich dann so langsam mit meinem inneren Schotten vereinbaren.
Und dann hätte ich immer noch gerne das dicke Speicherinterface und das angenehme, warme Gefühl, einen Chip im Vollausbau gekauft zu haben :freak:

Dieses "warme Gefühl" würdest du mit der 290x bekommen, allerdings dann gleich doppelt... :udevil:

MartinRiggs
2013-10-24, 11:51:35
Tja,

leider heißt es weiter warten bis die Custom-Designs erscheinen, obwohl auch das die Board-Partner vom AMD leider oft verhauen haben.

Bin echt am überlegen einfach ne Custom GTX780 zu ordern und Ruhe ist.

V2.0
2013-10-24, 11:53:04
Tja,

leider heißt es weiter warten bis die Custom-Designs erscheinen, obwohl auch das die Board-Partner vom AMD leider oft verhauen haben.

Bin echt am überlegen einfach ne Custom GTX780 zu ordern und Ruhe ist.

Da NV ja im Nov. auch noch eine Karte launcht, würde ich jetzt warten.

M4xw0lf
2013-10-24, 11:53:47
Dieses "warme Gefühl" würdest du mit der 290x bekommen, allerdings dann gleich doppelt... :udevil:
;D
Winter steht ja vor der Tür... ^^
Wah, nee der Verbrauch im Übermode geht gar nicht. Wenn der AC Xtreme das Ding im quiet mode (oder mit manuellen Pfuschereien per Afterburner oder Bios) auf 1GHz hieven kann, dann überleg ichs mir.

L233
2013-10-24, 11:56:19
Hm ich weiss nicht was ich von dem Ding halten soll.

Auf der einen Seite ist die GPU ja doch irgendwo Thermi II, weil sie die gleichen Merkmale hat, für die die GTX480 damals zu Recht kritisiert wurde.

Andererseits ist es gut, dass AMD mit dieser Karte das HighEnd-P/L-Verhältnis wieder halbwegs ins Lot bringt.

CD-LABS
2013-10-24, 12:03:12
;D
Winter steht ja vor der Tür... ^^
Wah, nee der Verbrauch im Übermode geht gar nicht. Wenn der AC Xtreme das Ding im quiet mode (oder mit manuellen Pfuschereien per Afterburner oder Bios) auf 1GHz hieven kann, dann überleg ichs mir.
Bin eh immer noc dafür, dass diese dämlichen Heizöfchen endlich mal durch ausrangierte, hart übertaktete Grakas/ Prozzis mit Mörder-Lüftern ersetzt werden sollten:
Ist sogar tatsächlich effizienter :D

Mr. Lolman
2013-10-24, 12:04:18
Da meine HW mittlerweile schon deutlich in die Jahre gekommen ist (Q9450@3.6GHz und HD5870@950) stell ich diese, vielleicht blöde Frage: Ist es bei aktuellen PCs platzmäßig noch möglich zwischen CPU und GraKa einen Lüfter zu hängen, der die Rückseite der GraKa kühlt?

Dieses Setup mit Zusatzlüfter hab ich jetzt schon seit der 9700pro und es hat sich jedesmal bewährt - auch die suboptimalen Standardkühllösungen konnte man damit relativ leise betreiben.Wenn das nun mit aktuellem Mainboard und Kühlerlayouts auch noch klappt, spricht imo nix gegen die 290X - im Gegenteil: Titan-Leistung um <500€ ist schon eine starke Ansage :biggrin:

Der Leistungsaufnahme wird man wohl mit undervolting (wenn es mal die passenden Tools gibt) und den niedrigeren Temperaturen auch noch irgendwie Herr werden. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass mit bei den 64 ROPs und dem 512bit Interface auch noch treibermäßig Optimierungspotential für das ein oder andere Prozent Performance drinnen ist (Titan und GTX780 hingegen sind treibermäßig wohl schon ziemlich ausoptimiert).

Eggcake
2013-10-24, 12:07:19
Der Platz zwischen CPU und Graka ändert sich ja nichts?

Ich bin jetzt persönlich eigentlich auch eher enttäuscht. Etwas günstiger als die 780er und nicht wirklich viel schneller - der Übermode ist ja im Prinzip unbrauchbar bei der Lautstärke und dem Verbrauch. Dazu noch miserable idle/BR/Multimonitor-Verbrauchswerte.

Klar, von den reinen Leistungsdaten her ist sie top, aber alles drumherum ist scheisse :ugly:

M4xw0lf
2013-10-24, 12:10:59
http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/amd-radeon-r9-290x/test/amd_radeon_r9_290x,709,3029260,6.html
Was messen die da bei Gamestar eigentlich? Normalerweise steht durch deren Inkompetenz AMD immer schlechter da als sonstwo, aber dieses mal ist es umgekehrt :ulol:

Hugo78
2013-10-24, 12:12:50
Bei nVidia knallen sicher wieder mal die Sektkorken, da man einfach Titan EOL werden lassen und was "neues" in das Premium-Segment stecken kann. Oder kurz: die bringen was neues, schnelleres als AMD und verlangen wieder apokalyptische Preise.

Sie werden ja nicht "nur" wieder schneller.
Das gesamte Paket stimmt einfach, für den höheren Preis.
Lautstärke, Temperatur, Wiederverkaufswert, potentiell bessere Haltbarkeit über die zwei Jahre Gewährleistung hinaus
und halt auch Verbrauch, wenn der auch nicht im High End so wichtig sein soll, so hat AMD dennoch bessere Perf./W versprochen, aber nicht geliefert.
Insbesondere der Verbrauch Idle ist gestiegen und beim BluRay schaut man noch einen tick schlechter aus als ohnehin schon.
- http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon_r9_290x_hawaii_review/index22.php

AMD muss sich mal Gedanken machen ob sie neben True Audio nicht besser in ein paar mm^2 Fläche für einen extra HW Decoder investiert hätten.
Sie können ja mal bei Qualcomm anfragen, ob die ihnen einen 3W Snapdragon dafür bauen, wäre besser statt weiter 75W nur fürs Video darstellen zuverbraten.

hardtech
2013-10-24, 12:13:53
Nach all der langen pause kommt diese karte und ist was lautstärke und leistungsaufnahme angeht eine katastrophe. Man merkt, dass die hersteller bei 28nm nicht zaubern können. Die entwicklung steht und fällt mit der verkleinerung der strukturen. Da diese entwicklung deutlich an tempo verloren hat, kann man schlussfolgern, dass die gewählte grafikkarte länger aktuell bleibt.

Die hersteller versuchen das durch lückenfüllerei und vorheucheln neuer produkte zu kaschieren, aber der geneigte leser entlarvt das.

Aus heutiger sicht würde ich folgendes unternehmen:
Auf preisrutsch der gtx780 - wenn er denn mal kommt - warten und diese karte kaufen. Damit kann man dann sicherlich 2j durchhalten, da wie oben geschrieben, die entwicklung stockt.
Falls ich noch irgendwann zum spielen die zeit finde, werde ich es genau so machen!

Eggcake
2013-10-24, 12:17:26
Ich werde wohl auch auf 780Ti warten und dann eher zu einer 780er greifen - es sei denn die Custom Designs der 290X werden markant besser, aber am deutlich höheren Verbrauch wird das nur wenig ändern. Da muss ich bei meinem 480W Netzteil doch etwas vorsichtig sein :>

Iruwen
2013-10-24, 12:18:11
http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/amd-radeon-r9-290x/test/amd_radeon_r9_290x,709,3029260,6.html
Was messen die da bei Gamestar eigentlich? Normalerweise steht durch deren Inkompetenz AMD immer schlechter da als sonstwo, aber dieses mal ist es umgekehrt :ulol:

AMD macht momentan Gewinn, da springt ein bisschen mehr für die Redaktion raus.

scnr :tongue:

Mr. Lolman
2013-10-24, 12:21:05
Der Platz zwischen CPU und Graka ändert sich ja nichts?

Naja ich dachte evtl. durch größere Kühllösungen. Momentan hab ich den Thermaltake Sonictower drinnen.

M4xw0lf
2013-10-24, 12:21:17
AMD macht momentan Gewinn, da springt ein bisschen mehr für die Reaktion raus.

scnr :tongue:
Shieeeeet :eek:

Superheld
2013-10-24, 12:21:46
hauptsache schnell ;(

bei tomshardware.de (http://www.tomshardware.de/radeon-r9-290x-hawaii-gpu-review-test,testberichte-241413-34.html) gibts nen award dafür weil schnell und günstiger..

V2.0
2013-10-24, 12:26:17
Naja ich dachte evtl. durch größere Kühllösungen. Momentan hab ich den Thermaltake Sonictower drinnen.

Bei Intel reichen ja heute ohne OC die boxed. So gesehen ist Platz nicht relevant. Aber bitte kauf Dir keine 290X im Referenzdesign. Den Lüfter kriegt man imho nicht leise, egal ob von hinten ein zustäzlicher Lüfter fächelt oder nicht. 4-6 Sone werden da immer ankommen, das ist nicht zeitgemäß - schon gar nicht bei 94°C GPU.

Pirx
2013-10-24, 12:27:50
Bei Intel reichen ja heute ohne OC die boxed. So gesehen ist Platz nicht relevant. Aber bitte kauf Dir keine 290X im Referenzdesign. Den Lüfter kriegt man imho nicht leise, egal ob von hinten ein zustäzlicher Lüfter fächelt oder nicht. 4-6 Sone werden da immer ankommen, das ist nicht zeitgemäß - schon gar nicht bei 94°C GPU.
Wieso schon gar nicht bei 94°C GPU?

Felixxz2
2013-10-24, 12:32:15
Versteh garnicht warum man auf der Lautstärke so rumhackt. Wer kauft denn Referenzdesigns und wer von denen die es tun, schnallt nicht nen Accelero oder ne Wakü drauf?
Leistung ist super und Verbrauch und Lautstärke können wir doch erst mit den Partnerkarten einschätzen

V2.0
2013-10-24, 12:40:29
Wieso schon gar nicht bei 94°C GPU?

Hast Du den Test gesehen, wo man verscuhte die GPU bei 70° zu halten.
73 dbA :eek:

mboeller
2013-10-24, 12:41:05
Für alle die immer noch meinen die 94°C sind viel zu hoch:


Aaron Spink:


The only reason to care about Tj is device longevity and at 100ºC Tj, the device already has a functional life longer than its useful life. A 100ºC Tj device should have a function life at 10+ years worst case. The device will be obsolete well before then.


Link: http://forum.beyond3d.com/showpost.php?p=1796410&postcount=1380

und nein, der arbeitet nicht für AMD sondern soweit ich weiß für Intel

AnarchX
2013-10-24, 12:42:39
Es ist aber nicht nur der Die sehr heiß, sondern die gesamte Karte ist überdurchschnittlich warm.

dargo
2013-10-24, 12:43:36
Versteh garnicht warum man auf der Lautstärke so rumhackt.
Ich auch nicht so recht. Die Referenzkühlung ist sowas von wayne.

Tib
2013-10-24, 12:44:32
Versteh garnicht warum man auf der Lautstärke so rumhackt. Wer kauft denn Referenzdesigns und wer von denen die es tun, schnallt nicht nen Accelero oder ne Wakü drauf?

Als Hauptargument für den hohen LLBI (Lüfter-Leidensfähigkeit-Bereitschafts-Index) höre ich immer, dass es ja sowieso laut ist, wenn jemand zockt bzw. mit Headset gedaddeld wird.

Kann ich jedenfalls nur teilweise nachvollziehen und bei mir wird eine neue Grafikkarte natürlich sofort in den PC geklempnert (WaKü). ;)

CD-LABS
2013-10-24, 12:46:26
Ich auch nicht so recht. Die Referenzkühlung ist sowas von wayne.
Das ändert aber nichts daran, dass es peinlich ist sie zu verhauen, nach dem AMD vorher beteuert hatte, dass sie nie wieder einen so schlechten Lüfter wie bei der HD 7970 GHZ bringen würden...

Superheld
2013-10-24, 12:52:37
wo sind bei Computerbase die Einzelspiel Ergebnisse hin unter Anhang ?;(

überall muss gespart werden:mad:


thx :)

bardh
2013-10-24, 12:55:48
In der Schweiz ist die 290X in einem eher teureren Shop für 599.- CHF gelistet (480 Euro).. Bedeutet eigentlich hier, dass die Preise auf bis knapp 500.- CHF sehr schnell fallen werden (wie üblich).. Innerhalb 2 Wochen wette ich drauf, dass man eine 290X für 400 Euro bekommt.

@Superheld (Dropdown Menu wählen)
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/6/

MechWOLLIer
2013-10-24, 13:02:47
wo sind bei Computerbase die Einzelspiel Ergebnisse hin unter Anhang ?;(
überall muss gespart werden:mad:

Die sind schon da:
https://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/6/

Da kannst du mit den Pfeilen für jede Auflösung das Spiel wechseln :)

V2.0
2013-10-24, 13:08:26
Man muss es realistisch sehen. Die GPU ist mal wieder super, die Referenzkarte mal wieder super Schrott. Wenn es bald brauchbare (Hallo MSI, ASUS) Eigendesigns gibt, ist die 290X die neue Referenzkarte, die ein einmaliges Verhältnis aus FPS/€ bietet. Eigentlich muss man sie schon kaufen, weil AMD den Preiswahnsinn im High End nicht mit macht und NV schön den Stinkefinger gezeigt hat. Mit Mantle und optimierten Treibern sind bestimmt noch 20-40% Leistung drinne, während die GK-Serie bei NV am Ende ihrer Möglichkeiten ist. Schade, dass die BF4 karten wohl alle Referenzdesign sind :(

Iruwen
2013-10-24, 13:13:42
Erstmal den Preis der 780Ti abwarten. Bisher konnte man mit Titan die Kuh melken, gleich schnelle oder schnellere Karten bekam man auch vorher schon für um die 550€ (die GTX 780 AMP z.B.)
Titan läuft komplett außer der Reihe.

Matrix316
2013-10-24, 13:17:06
Eigentlich war ich total heiß auf die 290X aber irgendwie ist die doch zu heiß. ;) Was fürn Wortspiel. *g*

Vor allem weil die Konsolen AMD nutzen und ich mit der 580 und 680 schon zwei Mal bei Nvidia zugeschlagen habe und eigentlich wieder mal AMD dran wäre. Und dann auch noch Mantl...

Aber irgendwie überzeugt der GSync Ansatz und Shield bzw. Game Streaming vielleicht doch noch etwas mehr...hmmm... :uponder:

Marty98
2013-10-24, 13:18:46
Versteh garnicht warum man auf der Lautstärke so rumhackt. Wer kauft denn Referenzdesigns und wer von denen die es tun, schnallt nicht nen Accelero oder ne Wakü drauf?
Leistung ist super und Verbrauch und Lautstärke können wir doch erst mit den Partnerkarten einschätzen

Falls diese überhaupt kommen. Angekündigt ist hier nichts.

V2.0
2013-10-24, 13:19:03
Die Karte hat so viel Potential: hardcop : "With 100% fan cap the performance is 10% faster than with uber mode!"

Wenn man also nun mal von einem ordentlichen Kühler ausgeht, mehr TDP, Mantle und bessere Treiber, könnte die Karte locker 50% vor einer Titan oder 780ti liegen.

Imho klare Kaufempfehlung mit einem anständigen Kühler oder Wasser.

DrumDub
2013-10-24, 13:20:39
The Tech Report - AMD's Radeon R9 290X graphics card reviewed (http://techreport.com/review/25509/amd-radeon-r9-290x-graphics-card-reviewed)

Armaq
2013-10-24, 13:21:27
Einzelne Leistungsdaten wie bspw. die Metro-Benches sind schon beeindruckend. 10-25% auf eine Titan ist schon fett und das Spiel ist technisch doch sehr weit vorne.

Was mich wirklich stört sind diese Power-Target Kopplungen.

Wir reden hier von Unterschieden iHv. über 10 Prozent, was schon der Unterschied zwischen einer AMD 7970 und einer GE oder der Nvidia 770 und 780 ist. Der Standardkunde hat von dieser Erfindung nichts, denn sein kleines staubiges Gehäuse in der Ecke unterm Tisch, lässt ihn eine Karte kaufen, die nach 3 Monaten noch 50 % der Leistung bringt.

Iruwen
2013-10-24, 13:23:18
Ich denke nicht, dass man in der 500€+ Preisklasse von "Standardkunden" reden muss.

Armaq
2013-10-24, 13:25:11
Ich denke nicht, dass man in der 500€+ Preisklasse von "Standardkunden" reden muss.
Denke ich nicht. Wir müssten mal den Mitarbeiter von K+M oder Caseking fragen, wer sowas kauft. Ich glaube die Forenfreaks sind nicht die wichtige Käuferschicht. Wenn ich mal meine Zockerkumpels (non3dc) zusammen nehme und mich abziehe, kommen wir auf viele Leute mit dicken PCs und wenig Wartung/Ahnung.

Nazar
2013-10-24, 13:25:17
Versteh garnicht warum man auf der Lautstärke so rumhackt. Wer kauft denn Referenzdesigns und wer von denen die es tun, schnallt nicht nen Accelero oder ne Wakü drauf?
Leistung ist super und Verbrauch und Lautstärke können wir doch erst mit den Partnerkarten einschätzen

Weil keiner der Herren ein nVkarte mit custom Design kaufen würde und wie jeder weiß,.. oder etwa nicht? :freak:
Mal in die Infos der Herren schaut... ;D

Ernsthaft!
Es ist schon stark übertrieben was hier momentan abgeht, das stellenweise sogar der Preis komplett gegen die Lautstärke gegengerechnet wird. :eek:
Selbst ohne Ueber Mod gibt es derzeit keine Grafikkarte zu diesem P/L.
Fehlt nur noch, dass man AMD anlastet, den Preis nicht tief genug angesetzt zu haben, damit die nV-Jünger nicht so tief in die Tasche greifen müssen, weil der Starßenpreis der nV Karten jetzt immer noch viel zu hoch bleibt... eventuell der wahre Grund für die teilweise übertriebenen "Attacken"?

Für mich ist die Geräuschkulisse eh Latte, da bei mir so oder so alles "ins Wasser" kommt.. so what? :ulol3:

M4xw0lf
2013-10-24, 13:28:47
Es ist aber nicht nur der Die sehr heiß, sondern die gesamte Karte ist überdurchschnittlich warm.
Eigentlich gar nicht mal so sehr - Hardware.fr und HT4U haben Wärmebilder, die sind völlig unbedenklich. Die Wandler sind sogar deutlich Kühler als die GPU.

dildo4u
2013-10-24, 13:30:21
55% Mehr Verlustleistung als Titan mit Performance Bios Holy Shit.

http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon_r9_290x_hawaii_review/index21.php

Da würde ich den Kühler gar nicht mal so schlecht machen,das ist schlicht ne Aufgabe für ne Wakü vergleichbar mit dem 5Ghz Bulldozer.

N0Thing
2013-10-24, 13:32:33
Schade, der Hawaii-Chip scheint ein guter Wurf zu sein, nur die Referenzkarten sind einfach nur schlechte PR.
Ich wünsche AMD, daß deren Partner bald Karten mit vernünftigen Kühlern bringen können, sonst holt man keine Kunden von der anderen Seite rüber.

Iruwen
2013-10-24, 13:33:55
Da muss einen die Lautstärke dann auch nicht wundern.

/e: mir sind Leistungsaufnahme und Lautstärke dank Wakü aber auch egal. Der Preis zählt.

M4xw0lf
2013-10-24, 13:34:04
55% Mehr Verlustleistung als Titan mit Performance Bios Holy Shit.

http://ht4u.net/reviews/2013/amd_radeon_r9_290x_hawaii_review/index21.php

Da würde ich den Kühler gar nicht mal so schlecht machen,das ist schlicht ne Aufgabe für ne Wakü vergleichbar mit dem 5Ghz Bulldozer.

Wie ich im Speku-Thread noch vor kurzem 300W Spieleverbrauch als Bullshit abgetan hab... :ulol:
Schon traurig.

V2.0
2013-10-24, 13:39:49
Eigentlich gar nicht mal so sehr - Hardware.fr und HT4U haben Wärmebilder, die sind völlig unbedenklich. Die Wandler sind sogar deutlich Kühler als die GPU.

Bei Hardware.fr messen sie rund 94°C auf ihrem offenen Messstand. Da geht in einem schlecht durchlüfteten Gehäuse sicher noch etwas im Quiet mode. Im Grundsatz ist das aber unbedeutend. Das einzige was imho unschön ist, ist dass ein Kühlerumbau imho kaum zu vermeiden ist, wenn man das Referenzsystem kauft. Rund 7 Sone im Uber Mode sind imho einfach nicht aktzeptabel. Aber da das Referenzsystem bei AMD sowieso nur kurz im handel ist, völlig egal.

Imho ist die Karte ein echter Titankiller und die beste GPU der 28nm Generation.

fondness
2013-10-24, 14:03:14
Solange die Leute sonst nicht zu kritisieren haben, wie vielleicht 10°C zu viel Temperatur... Für die Karte ist das sicher kein Problem. Ansonsten kann man das Temperatur-Target frei einstellen und custom-Kühler werden auch bald kommen. Auf jeden Fall ist es für alle gut das die Karte gekommen ist, auch NV wird zumindest reagieren müssen.

mironicus
2013-10-24, 14:12:07
Wartet einfach auf die üblichen Custom-Designs, die die Karte auf 70 Grad leise kühlen können.

Kartoffel123
2013-10-24, 14:26:17
Wie ich im Speku-Thread noch vor kurzem 300W Spieleverbrauch als Bullshit abgetan hab... :ulol:
Schon traurig.

Sagte ich ja.

4Fighting
2013-10-24, 14:26:54
Wartet einfach auf die üblichen Custom-Designs, die die Karte auf 70 Grad leise kühlen können.

25°C ?

Das hat iirc bisher kein Custom Design gepackt...Abgesehen von Hybrid Waküs. Der Rest dürfte sich wohl bei 10-17°C bewegen bei reduzierter oder gleicher Lautstärke

Dafür werden dann über 80°C schön im Case verteilt

Loeschzwerg
2013-10-24, 14:27:05
Solange die Leute sonst nicht zu kritisieren haben, wie vielleicht 10°C zu viel Temperatur... Für die Karte ist das sicher kein Problem. Ansonsten kann man das Temperatur-Target frei einstellen und custom-Kühler werden auch bald kommen. Auf jeden Fall ist es für alle gut das die Karte gekommen ist, auch NV wird zumindest reagieren müssen.

Darf ich daran erinnern wie viele GTX 480 innerhalb sehr kurzer Zeit abgeraucht sind? Die thermische Belastung auf die gesamte Karte ist bei über 90°C einfach zu hoch.
Das muss sich jetzt nicht 1:1 auf die 290X umwälzen lassen, aber gleiches gab es auch schon bei der x1900xtx die auch über 90°C kam.

Preis und Leistung stimmen, aber der Rest bleibt fragwürdig und man hätte mehr daraus machen können.

Felixxz2
2013-10-24, 14:28:01
Jetzt wird auch noch die Leistungsaufnahme im Uber Mode mit Stock Titan verglichen :freak:
Für den Preisunterschied zur Titan kann ich mir ne komplette Wakü reinballern....

Flusher
2013-10-24, 14:30:15
Jetzt wird auch noch die Leistungsaufnahme im Uber Mode mit Stock Titan verglichen :freak:
Für den Preisunterschied zur Titan kann ich mir ne komplette Wakü reinballern....

Ja wieso denn nicht? Wenn die Karte händisch übertaktet worden wäre, würde ich den Einwand verstehen. Der Uber-Mode ist aber ein ganz regulärer, vom Hersteller angebotener Betriebsmodus der über die Garantie auch abgedeckt wird.

Pirx
2013-10-24, 14:36:26
Darf ich daran erinnern wie viele GTX 480 innerhalb sehr kurzer Zeit abgeraucht sind? Die thermische Belastung auf die gesamte Karte ist bei über 90°C einfach zu hoch.
Das muss sich jetzt nicht 1:1 auf die 290X umwälzen lassen, aber gleiches gab es auch schon bei der x1900xtx die auch über 90°C kam.

Preis und Leistung stimmen, aber der Rest bleibt fragwürdig und man hätte mehr daraus machen können.
Das kann man jetzt (erstmal) nicht als Negativpunkt für die 290X sehen, daß nV mal Schrott gebaut hat, weil AMD diese 90°+ ausdrücklich vorgesehen hat.

Loeschzwerg
2013-10-24, 14:47:15
Daher habe ich auch noch die x1900xtx ins Spiel gebracht :devil:

Ich sehe es ja schon bei den Notebooks die ebenfalls GPU seitig am thermischen Limit (über 90°C) arbeiten. Sobald dies der Fall ist gehen die Rückläufer nach oben.

Warum gibt Intel seine Desktop CPUs wohl mit einer max. operating temperature von 72°C an?

mironicus
2013-10-24, 14:47:27
Das kann man jetzt (erstmal) nicht als Negativpunkt für die 290X sehen, daß nV mal Schrott gebaut hat, weil AMD diese 90°+ ausdrücklich vorgesehen hat.

Das dachte ich auch schon, AMD lässt diese Temperatur zu und die Karten werden entsprechend nicht so minderwertig gebaut sein wie... ihr wisst schon wen ich meine... :biggrin:

Eggcake
2013-10-24, 14:47:27
Weil keiner der Herren ein nVkarte mit custom Design kaufen würde und wie jeder weiß,.. oder etwa nicht? :freak:
Mal in die Infos der Herren schaut... ;D

Ernsthaft!
Es ist schon stark übertrieben was hier momentan abgeht, das stellenweise sogar der Preis komplett gegen die Lautstärke gegengerechnet wird. :eek:
Selbst ohne Ueber Mod gibt es derzeit keine Grafikkarte zu diesem P/L.
Fehlt nur noch, dass man AMD anlastet, den Preis nicht tief genug angesetzt zu haben, damit die nV-Jünger nicht so tief in die Tasche greifen müssen, weil der Starßenpreis der nV Karten jetzt immer noch viel zu hoch bleibt... eventuell der wahre Grund für die teilweise übertriebenen "Attacken"?

Für mich ist die Geräuschkulisse eh Latte, da bei mir so oder so alles "ins Wasser" kommt.. so what? :ulol3:

Naja, es wird nach wie vor Referenz vs. Referenz getestet. Die NV Karten haben ebensogute Custom Kühllösungen, welche das Ganze ebenso weiter verbessern.
Und wo wird der Preis komplett gegen die Lautstärke gegengerechnet? Er wird jetzt, und das ist schon lange so, halt nur nicht mehr komplett gegen die Performance verrechnet. Dass sie bei dir in's Wasser kommt ist ja schön für dich, bei vielen anderen ist das nicht so. Ebenso ist für mich relevant, ob die Karte beim Video schauen alleine mehr verbraucht als mein komplettes System derzeit im idle - das finde ich einfach ärgerlich. Wie leise die Karte dann tatsächlich bei 1000MHz gekühlt werden kann, muss sich noch zeigen.

Ich habe selber nach wie vor eine 5850 im RefDesign im System und mich nervt das nach wie vor, dass die Karte im Dual-Monitor Betrieb den Lüfter aufdrehen muss. Selbst wenn ich ihn manuell regle geht die Karte nach 15 Minuten auf über 75° und der Lüfter muss langsam hochdrehen. Das ist einfach mühsam und wird halt eben, genauso wie die Leistungsaufnahme, Lautstärke und die Temperatur in die Beurteilung mit einfliessen. Dass die Karte super Performance abliefern kann bestreitet ja niemand, das auch noch zu einem günstigen Preis. Aber das geht halt auf Kosten von, IMHO, allem anderen. Und das ist unschön, insbesondere wenn man keine WaKü hat.

Ich hoffe das ist bei der 290 etwas besser, denn ich habe mein Auge nach wie vor auf diese gerichtet :)

Gipsel
2013-10-24, 14:48:13
Das Ergebnis macht sowieso vorne und hinten keinen Sinn:

Die kühlere Karte muss weniger verbrauchen, entweder weil
a) sie niedriger taktet und "spannt", um die Temperatur einzuhalten (in dem Fall reicht der hohe Lüfterspeed nicht aus)
b) sie kühler ist und die Leckströme sinken (in dem Fall reicht der Kühler aus, die Karte throttelt nicht)
c) eine Kombination von a) und b)

THG misst aber das Gegenteil :freak:
Das paßt schon. Die lassen den Lüfter höher drehen, um bessere Kühler von zukünftigen Custom-Karten zu simulieren. Die stellen das Temp-Target (für die Lüftersteuerung, nicht die Taktung) auf 70°C und lassen den Lüfter praktisch fast beliebig schnell laufen (bis 90%), um diese Temperatur zu halten. Dadurch boostet die Karte immer möglichst hoch auf das eigentlich eingestellte Powerlimit (das war unverändert, aber es wird nicht wegen dem Erreichen des Temp-Targets gethrottelt). Dadurch wird es schneller als der normale Quiet-Mode (oder auch der Über-Mode, weil der irgendwann bei hohen Temperaturen auch langsamer als 1GHz läuft), verbraucht aber auch etwas mehr (im Vergleich zum Über-Mode wegen der niedrigeren Temperaturen vermutlich etwas weniger, zumindest solange der Übermode nicht auch Temp-Throttling veranstaltet).

boxleitnerb
2013-10-24, 14:52:13
Das paßt schon. Die lassen den Lüfter höher drehen, um bessere Kühler von zukünftigen Custom-Karten zu simulieren. Die stellen das Temp-Target (für die Lüftersteuerung, nicht die Taktung) auf 70°C und lassen den Lüfter praktisch fast beliebig schnell laufen (bis 90%), um diese Temperatur zu halten. Dadurch boostet die Karte immer möglichst hoch auf das eigentlich eingestellte Powerlimit (das war unverändert, aber es wird nicht wegen dem Erreichen des Temp-Targets gethrottelt). Dadurch wird es schneller als der normale Quiet-Mode (oder auch der Über-Mode, weil der irgendwann bei hohen Temperaturen auch langsamer als 1GHz läuft), verbraucht aber auch etwas mehr (im Vergleich zum Über-Mode wegen der niedrigeren Temperaturen vermutlich etwas weniger, zumindest solange der Übermode nicht auch Temp-Throttling veranstaltet).

Und das moniere ich ja. Die Taktraten können nicht gleich sein.

Zweite Möglichkeit:
Die Werte wurden schlicht versehentlich vertauscht.

Es passt also so oder so nicht, jedenfalls nicht als Effizienzvergleich bei gleichem Takt aber unterschiedlicher Temperatur. Das ist eben die Crux, wenn der Boost temperaturabhängig ist. Diesen Faktor muss man vor so einer Betrachtung eliminieren.

Gipsel
2013-10-24, 14:55:29
Und das moniere ich ja. Die Taktraten können nicht gleich sein.

Zweite Möglichkeit:
Die Werte wurden schlicht versehentlich vertauscht.

Es passt also so oder so nicht, jedenfalls nicht als Effizienzvergleich bei gleichem Takt aber unterschiedlicher Temperatur.Das haben Sie ja auch gar nicht behauptet. Lies Dir durch, was die gemacht haben! Die Meßwerte passen dazu, wie ich geschrieben habe. Die Erklärung im vorigen Post habe ich mir nicht ausgedacht, so ist das dort beschrieben. Wenn Leute sich das nicht durchlesen, kann THG auch nichts dafür. :wink:

V2.0
2013-10-24, 14:57:00
Darf ich daran erinnern wie viele GTX 480 innerhalb sehr kurzer Zeit abgeraucht sind? Die thermische Belastung auf die gesamte Karte ist bei über 90°C einfach zu hoch.
Das muss sich jetzt nicht 1:1 auf die 290X umwälzen lassen, aber gleiches gab es auch schon bei der x1900xtx die auch über 90°C kam.

Preis und Leistung stimmen, aber der Rest bleibt fragwürdig und man hätte mehr daraus machen können.

Die 290X ist auf solche Temperaturen ausgelegt - es kann man kaum AMD vorwerfen, wenn NV billige und ungeeignete Bauteile verwendete.

dildo4u
2013-10-24, 14:59:04
Die 290X ist auf solche Temperaturen ausgelegt - es kann man kaum AMD vorwerfen, wenn NV billige und ungeeignete Bauteile verwendete.
Ich würde mal 2 Sommer abwarten bevor man da ein Fazit zieht.

fondness
2013-10-24, 15:00:51
Aktuell wird wohl nur die BF4-Edition ausgeliefert:
http://geizhals.at/eu/?cat=gra16_512&sort=p&bpmax=&asuch=&v=k&plz=&dist=&xf=1440_R9+290X

Gipsel
2013-10-24, 15:03:14
Aktuell wird wohl nur die BF4-Edition ausgeliefert:
http://geizhals.at/eu/?cat=gra16_512&sort=p&bpmax=&asuch=&v=k&plz=&dist=&xf=1440_R9+290X
Und es gibt noch einen merklichen Aufschlag gegenüber den empfohlenen Verkaufspreisen. Mal sehen, wann sich das einpendelt.

boxleitnerb
2013-10-24, 15:03:46
Das haben Sie ja auch gar nicht behauptet. Lies Dir durch, was die gemacht haben! Die Meßwerte passen dazu, wie ich geschrieben habe. Die Erklärung im vorigen Post habe ich mir nicht ausgedacht, so ist das dort beschrieben. Wenn Leute sich das nicht durchlesen, kann THG auch nichts dafür. :wink:

Das ist ja auch ok. Wie du vielleicht mitbekommen hast, ging es einigen Leuten darum, diesen Test als Beweis hinzustellen, wieviel effizienter die 290X mit niedrigeren Temperaturen ist. Was so natürlich nicht geht.
Generell muss man doch fragen, wo genau der Sinn bei diesem Test ist. Er sagt nichts über die Effizienz bei unterschiedlichen Temperaturen aus, weil Takt und Spannung nicht gleich sind. Er sagt ebenso nichts über Perf/W aus, weil Takt und Performance nicht angegeben sind. Er sagt gar nichts aus, weil er unterschiedliche Effekte miteinander in einen Topf wirft.

Man müsste Karte hernehmen, den Takt (und damit die Spannung) irgendwie fixieren und dann mit dem Lüfter spielen und die Leistungsaufnahme bei verschiedenen Temperaturpunkten vermessen. So habe ich es z.B. bei Titan gemacht, weil mich genau das interessiert hat. Ich hab sogar den Lüfter auf Maximum drehen lassen und dann angehalten und die Karte wärmer werden lassen, damit der Verbrauch des Lüfters selbst das Ergebnis nicht verfälscht. So hätte wirklich nur die Temperatur einen Einfluss auf die Leistungsaufnahme, und man kann eine sinnvolle Aussage treffen. Alles andere ist Mumpitz.

captain_drink
2013-10-24, 15:11:36
Die 290X ist auf solche Temperaturen ausgelegt - es kann man kaum AMD vorwerfen, wenn NV billige und ungeeignete Bauteile verwendete.

Stimmt, die Bauteile der HD 7970er waren sogar so hochwertig, dass man bereits in zweistelligen FPS-Bereichen dem zarten Zirpen und Pfeifen der Spannungswandler lauschen durfte.

Gipsel
2013-10-24, 15:15:39
Generell muss man doch fragen, wo genau der Sinn bei diesem Test ist. Er sagt nichts über die Effizienz bei unterschiedlichen Temperaturen aus, weil Takt und Spannung nicht gleich sind. Er sagt ebenso nichts über Perf/W aus, weil Takt und Performance nicht angegeben sind. Er sagt gar nichts aus, weil er unterschiedliche Effekte miteinander in einen Topf wirft.Da hast Du natürlich im Prinzip recht, weil es soweit ich das gesehen habe auch keine Benchmarks mit genau den Settings gibt (tendentiell muß das allerdings sehr nah an der Performance des Über-Modes liegen).
Es ist praktisch ein Proxy für eine Messung der Leistungsaufnahme des Über-Modes (der bei Custom-Karten performancetechnisch der Standard-Mode sein dürfte, da es viel weniger Temp-Throttling gibt, das Powertarget ist ja unverändert zwischen den beiden Modi) mit besserem Kühler und Standard-Power-Target. Und im Vergleich zum normalen Übermode mit Ref-Kühler sogar noch mit eventuell leicht besserer Performance (throttelt nie wegen Temperatur, mit Ref-Kühler kann das vorkommen). Es ist das, was wir von den etwas besseren Karten mit Custom-Kühler erwarten können.

Loeschzwerg
2013-10-24, 15:20:11
Die 290X ist auf solche Temperaturen ausgelegt - es kann man kaum AMD vorwerfen, wenn NV billige und ungeeignete Bauteile verwendete.

Häng dich nicht unbedingt an der GTX 480 auf, es gibt genügend andere Beispiele in Form von XBOXB360 oder PS3 in den ersten Versionen, der x1900xtx und auch etliche Notebook Serien bei den die GPUs häufig über 90°C erreichten.

Ausfallraten dagegen bei 8800GTX und selbst HD2900XT moderart, die Temps waren aber auch i.O..

Letztendlich waren alle Produkte zu diesen Temperaturen freigegeben... :rolleyes:

Edit: Wie gesagt, es muss sich nicht 1:1 auf die 290X umwälzen lassen, aber auf die Aussage von AMD gebe ich nichts, da wurde in der Vergangenheit schon zu viel Mist von Seiten PR erzählt. Die Custom Designs werden es zum Glück retten, den runden Start hat AMD aus meiner Sicht aber trotzdem nicht erreicht.

(del676)
2013-10-24, 15:21:58
Ich würde mal 2 Sommer abwarten bevor man da ein Fazit zieht.

Genau, und bis dahin muss man nvidia kaufen. :rolleyes:

Loeschzwerg
2013-10-24, 15:24:11
Genau, und bis dahin muss man nvidia kaufen. :rolleyes:

Nö, auf die Custom Lösungen warten und wie sich das Preisgefüge + GTX 780 TI entwickelt :)

boxleitnerb
2013-10-24, 15:31:30
Da hast Du natürlich im Prinzip recht, weil es soweit ich das gesehen habe auch keine Benchmarks mit genau den Settings gibt (tendentiell muß das allerdings sehr nah an der Performance des Über-Modes liegen).
Es ist praktisch ein Proxy für eine Messung der Leistungsaufnahme des Über-Modes (der bei Custom-Karten performancetechnisch der Standard-Mode sein dürfte, da es viel weniger Temp-Throttling gibt, das Powertarget ist ja unverändert zwischen den beiden Modi) mit besserem Kühler und Standard-Power-Target. Und im Vergleich zum normalen Übermode mit Ref-Kühler sogar noch mit eventuell leicht besserer Performance (throttelt nie wegen Temperatur, mit Ref-Kühler kann das vorkommen). Es ist das, was wir von den etwas besseren Karten mit Custom-Kühler erwarten können.

Was war das nur mit "290X" beschriftete in dem Diagramm dann? Wäre es der Quiet Mode, wäre die Differenz ziemlich gering im Vergleich zu dem, was andere Seiten gemessen haben. Wäre es der Uber Mode, würde die Leistungsaufnahme der Partnerkarten im "Uber Uber Mode" ja nochmal höher ausfallen.

HTB|Bladerunner
2013-10-24, 15:34:05
Wer übernimmt eigentlich die Garantie bzw. Verantwortung für den "Ubermode-Betrieb"? Die Boardpartner oder AMD selber? Eine Erläuterung was den Ubermode angeht habe ich auf der AMD-Seite noch nicht gefunden, was scheinbar darauf hindeutet, dass diese "Bonusfunktion" für AMD offiziell gar nicht existiert. Das wird auch der Grund sein, weshalb AMD die 290x als Konkurrenz zur GTX780 vorgestellt hat.

Mark3Dfx
2013-10-24, 16:04:31
Heißt das eigentlich Uber oder Über Mode?

Eggcake
2013-10-24, 16:06:03
Uber

Mark3Dfx
2013-10-24, 16:08:28
Danke.
Und für was soll das "Uber" genau stehen?

Mega, Super, Ultra...UBER?

dildo4u
2013-10-24, 16:09:43
Das ist verschandeltes Deutsch.

(del676)
2013-10-24, 16:09:45
Was UBER ist?
Da: http://www.youtube.com/watch?v=3T3dq3Ujjbs

Mark3Dfx
2013-10-24, 16:13:43
Okay, also eine Art L1337 GangxZtA Buzzwort für Amis ohne Sonderzeichen.
Danke Euch und BtT. :)

Matrix316
2013-10-24, 16:26:22
Danke.
Und für was soll das "Uber" genau stehen?

Mega, Super, Ultra...UBER?
Auf Amitastaturen gibt es kein Ü. ;)

Palpatin
2013-10-24, 16:29:25
Okay, also eine Art L1337 GangxZtA Buzzwort für Amis ohne Sonderzeichen.
Danke Euch und BtT. :)
Nur gibt es das dort schon weitaus länger als es L1337 GangxZtA Buzzwörter gibt......

kunibätt
2013-10-24, 16:38:26
Um es kurz zu machen, die selbe Frage wie bei jedem Launch:

1.) Passt der AC Extreme ?
2.) Wenn ja, lässt sich die originale VRM-Platte weiterbenutzen?

L233
2013-10-24, 16:42:32
Mit Mantle und optimierten Treibern sind bestimmt noch 20-40% Leistung drinne
Zweifelhaft. "Treiberoptimierung" wird generell komplett überschätzt (zumal die Architektur ja nicht wirklich neu ist) und ob Mantle überhaupt was bringt, muss sich erst noch zeigen.

dildo4u
2013-10-24, 16:42:52
Dort steht was von 8000 Serie vielleicht Stand der Name da noch nich fest. http://www.arctic.ac/en/p/cooling/discontinued-products/vga.html

Ubermode
2013-10-24, 16:43:21
Das Uber, lautsprachlich englisch-akzentig ;) "U - br" gesprochen (das U nicht wie in "you", sondern im deutschen "unten) hat die 290X von AMDs erstem echten Monster, der 6990 geerbt, siehe:

http://www.golem.de/1103/81952-4.html

Ich schrieb damals:

"Für den Schalter hat sich ein besonderes Marketinggenie bei AMD dem Codenamen der Karte, Antilles, folgend eine Abkürzung überlegt. AUSUM steht für "Antilles Switch for Uber Mode", sprich: "awesome". Ob über 100 Watt mehr für höchstens acht Prozent mehr Spieleleistung wirklich so "toll" sind oder es nur um den Spaß am Übertakten geht, bleibt die große Frage."

Bei der 290X, wenn auch mit anderen Werten, sehe ich das ähnlich.

fondness
2013-10-24, 16:46:00
Das Uber, lautsprachlich englisch-akzentig ;) "U - br" gesprochen (das U nicht wie in "you", sondern im deutschen "unten) hat die 290X von AMDs erstem echten Monster, der 6990 geerbt, siehe:

http://www.golem.de/1103/81952-4.html

Ich schrieb damals:

"Für den Schalter hat sich ein besonderes Marketinggenie bei AMD dem Codenamen der Karte, Antilles, folgend eine Abkürzung überlegt. AUSUM steht für "Antilles Switch for Uber Mode", sprich: "awesome". Ob über 100 Watt mehr für höchstens acht Prozent mehr Spieleleistung wirklich so "toll" sind oder es nur um den Spaß am Übertakten geht, bleibt die große Frage."

Bei der 290X, wenn auch mit anderen Werten, sehe ich das ähnlich.

Ist ja auch vollkommen egal, man hat die Wahl. Bei einer Titan ist es nicht anders, auch hier kosten die letzten Prozent Leistung überproportional Watt. Wie bei jeder anderen Karte auch.

Gipsel
2013-10-24, 16:48:26
Was war das nur mit "290X" beschriftete in dem Diagramm dann? Wäre es der Quiet Mode, wäre die Differenz ziemlich gering im Vergleich zu dem, was andere Seiten gemessen haben. Wäre es der Uber Mode, würde die Leistungsaufnahme der Partnerkarten im "Uber Uber Mode" ja nochmal höher ausfallen.Die schreiben das zwar nicht explizit, aber aus dem Kontext gesehen müßte die niedrigere Zahl der Quiet-Mode sein. Die wollten damit ja in etwa den Bereich angeben, den man je nach Kühlleistung (und dem dadurch unterschiedlich ausfallendem Throttling) praktisch erwarten kann.
Aber warum sollten Partner-Karten einen nochmals höheren Verbrauch aufweisen? Höheren Takt fahren die auch nicht, da die THG-Konstruktion immer ans Power-Limit boostet und nie vom Temp-Limit eingeschränkt wird (das sitzt fest bei 95°C und läßt sich nicht verschieben [ist ja eine Art Sicherheitsfunktion], ein Temp-Target von 70°C und freigegebener Lüfter, um das auch wirklich zu halten führt also zum Takten am Power-Limit). Höheren Verbrauch bekommst Du nur mit höherem Power-Limit (wie THG danach gemessen hat). Na oder auch, wenn man das Temperaturtarget auf sagen wir mal 92°C festlegt (also knapp unter die Schwelle, ab der der Takt verringert wird) und den Lüfter freigibt. Das taktet dann immer noch am Power-Limit, kann aber wegen der höheren Temperatur eventuell auch zu einem höheren realen Verbrauch führen (weil AMD die Stromaufnahme nicht einfach wie nV über die Spannungsregler mißt).
Was allerdings auffällt, ist das THG doch niedrigere Zahlen als in anderen Tests gemessen hat. Keine Ahnung, entweder haben die Schrott gemessen oder die hatten ein etwas verbrauchsärmeres Exemplar.

boxleitnerb
2013-10-24, 16:52:42
Die schreiben das zwar nicht explizit, aber aus dem Kontext gesehen müßte die niedrigere Zahl der Quiet-Mode sein. Die wollten damit ja in etwa den Bereich angeben, den man je nach Kühlleistung (und dem dadurch unterschiedlich ausfallendem Throttling) praktisch erwarten kann.
Aber warum sollten Partner-Karten einen nochmals höheren Verbrauch aufweisen? Höheren Takt fahren die auch nicht, da die THG-Konstruktion immer ans Power-Limit boostet und nie vom Temp-Limit eingeschränkt wird (das sitzt fest bei 95°C und läßt sich nicht verschieben [ist ja eine Art Sicherheitsfunktion], ein Temp-Target von 70°C und freigegebener Lüfter, um das auch wirklich zu halten führt also zum Takten am Power-Limit). Höheren Verbrauch bekommst Du nur mit höherem Power-Limit (wie THG danach gemessen hat). Na oder auch, wenn man das Temperaturtarget auf sagen wir mal 92°C festlegt (also knapp unter die Schwelle, ab der der Takt verringert wird) und den Lüfter freigibt. Das taktet dann immer noch am Power-Limit, kann aber wegen der höheren Temperatur eventuell auch zu einem höheren realen Verbrauch führen (weil AMD die Stromaufnahme nicht einfach wie nV über die Spannungsregler mißt).
Was allerdings auffällt, ist das THG doch niedrigere Zahlen als in anderen Tests gemessen hat. Keine Ahnung, entweder haben die Schrott gemessen oder die hatten ein etwas verbrauchsärmeres Exemplar.

Les nochmal genau:
Wenn es schon der Übermodus gewesen wäre, dann wäre es nochmal höherer Verbrauch, eben 30W mehr wie dort gemessen. Für den Unterschied zwischen dem Quiet und dem "Über Über Mode" sind 30W doch eher gering, da messen andere Seiten fast immer deutlich mehr. Naja, man muss sich ja nicht nur auf eine Seite versteifen, vor allem, wenn da Fragen offen sind. Vielleicht wird das ja noch geklärt.

MadManniMan
2013-10-24, 17:00:31
Sorry, falls das schon besprochen wurde, aber die Performance pro Watt finde ich ein bisschen enttäuschend. Aber vor allem, dass der Uber-Mode eine BESSERE hat, ist dann auch wieder erstaunlich ^^

http://www.techpowerup.com/reviews/AMD/R9_290X/28.html

Badner1972
2013-10-24, 17:01:17
Wirklich köstlich hier..egal was aMD abliefert,es kann niemandem Recht gemacht werden.
Es ist ja nicht so das die Karte genail ist,aber so wie sie hier wg. der Temps und der Lautstärke verkloppt wird,geht eindeutig zu weit.
Bis dato waren so gut wie alle Ref.-Designs bei AMD grottig,incl der 7970 GHz. Im Vergleich dazu ist dieser Kühler 2 Nummern besser,auc hwenn er nicht ganz an den der Titan/780 rankommt.
WEr also ernsthaft mit der 290X liebäugelt,wartet auf Custom Designs oder klatscht sich nen Accelero drauf oder setzt die Karte unter Wasser. Zu dem Preis ist das dann allemal ein gutes Paket.
Für Interessenten heißt es also warten was die Boardpartne rliefern,oder was NV macht..soll ja im Nov. schon die Antwort ins Haus stehen.
Zum Thema Treiber...Wunder würde ich da keine erwarten,PCGH hat da mal ne ganz interessante Aufstellung gemacht . Grob 10% an Performance lagen da vom Launchtreiber bis hin zum damaligen Treiber (ca. 1 Jahr Zeitraum). Bei NV war das ähnlich.Von daher nehmen sich die Treiber nix,auße rein Game ist verbuggt,dann sind nat. auch mehr % drin (siehe BF3 gei der 7970 )

fondness
2013-10-24, 17:03:29
Sorry, falls das schon besprochen wurde, aber die Performance pro Watt finde ich ein bisschen enttäuschend. Aber vor allem, dass der Uber-Mode eine BESSERE hat, ist dann auch wieder erstaunlich ^^

http://www.techpowerup.com/reviews/AMD/R9_290X/28.html

Das kann nur Schwachsinn sein wenn man sich die Werte ansieht.

Eggcake
2013-10-24, 17:11:13
Bei denen verbraucht die Karte im Uber-Modus ja auch praktisch gleich viel wie im Quiet Modus was sich mit praktisch keinem anderen Review deckt...

http://www.techpowerup.com/reviews/AMD/R9_290X/25.html

Edit: Bei den Peak-Werten geben sie sogar mehr an für den Quiet-Modus :ugly:

fondness
2013-10-24, 17:12:28
Bei denen verbraucht die Karte im Uber-Modus ja auch praktisch gleich viel wie im Quiet Modus was sich mit praktisch keinem anderen Review deckt...

http://www.techpowerup.com/reviews/AMD/R9_290X/25.html

LOL da benötigt der Quiet-Modus teilweise sogar mehr, was für ein Schwachsinn. Die Karte ist vielleicht nicht so Energieffizient wie Titan, aber viel fehlt auch wieder nicht. Gerade bei gleicher Temperatur sollte sich das sehr in Grenzen halten.

Gipsel
2013-10-24, 17:19:01
Les nochmal genau:
Wenn es schon der Übermodus gewesen wäre, dann wäre es nochmal höherer Verbrauch, eben 30W mehr wie dort gemessen. Für den Unterschied zwischen dem Quiet und dem "Über Über Mode" sind 30W doch eher gering, da messen andere Seiten fast immer deutlich mehr. Naja, man muss sich ja nicht nur auf eine Seite versteifen, vor allem, wenn da Fragen offen sind. Vielleicht wird das ja noch geklärt.Nun, wenn THG den Quiet-Mode im offenen Teststand oder sehr gut durchlüftetem Gehäuse bei relativ niedriger Zimmertemperatur vermessen hat, wird der Unterschied ja auch geringer ausfallen als in anderen Tests (weil auch im Quiet-Mode höhere Takte gefahren werden) ;). Da würde ich mich nicht festlegen wollen. Zumindest sagen sie im Text, daß es die Standardeinstellungen wären (was der Quiet-Mode ist). Auffällig finde ich die absolut etwas niedrigere Leistungsaufnahme als in anderen Tests (zumindest bei Standard-Powerlimit, mit angehobenem Limit sehen die ja auch bis 335W). Oder die Testszene in Metro:LL führt auf den Radeons nicht gerade zu einem besonders hohen Verbrauch, warum auch immer. Mit einem anderen Test (vermutlich hashcat) messen die ja auch immerhin 225W im Quiet-Mode (mit Temp-Throttling) und 295W im Powerlimit (also ohne Temp-Throttling aber offenbar immer noch Standard-Powerlimit).

Gipsel
2013-10-24, 17:25:28
LOL da benötigt der Quiet-Modus teilweise sogar mehr, was für ein Schwachsinn. Die Karte ist vielleicht nicht so Energieffizient wie Titan, aber viel fehlt auch wieder nicht. Gerade bei gleicher Temperatur sollte sich das sehr in Grenzen halten.
Wenn die unter den herrschenden Umgebungsbedingungen annähernd gleichen Takt erreicht haben während der Messung, ist das aufgrund des schneller drehenden Lüfters im Über-Mode sogar möglich. Aber es zeigt im Prinzip eine praxisferne Messung auf. Und die Bedingungen waren offenbar nicht identisch mit denen während der Benchmarks, weil dann wäre die Karte im Quiet-Mode praktisch genau so schnell gewesen. Die haben für die Leistungsaufnahme offenbar einfach nicht lange genug vorgeheizt (oder es war kühler oder besser belüftet).

dargo
2013-10-24, 17:38:31
Falls diese überhaupt kommen. Angekündigt ist hier nichts.
Lol... wenn keine Custom-Designs kommen dann ist die Karte richtig fail.

AnarchX
2013-10-24, 17:51:45
Der Lüfter in Aktion:
QQhqOKKAq7o

Lol... wenn keine Custom-Designs kommen dann ist die Karte richtig fail.
TPU listet schon eine DirectCU II TOP: http://www.techpowerup.com/gpudb/2460/radeon-r9-290x.html
3% GPU-OC gesteht man wohl der ersten Charge zu.

Blediator16
2013-10-24, 17:55:44
Dass Hawaii mit Fermi verglichen wird ist sowieso das lächerlichste in diesem Thread.

Ubermode
2013-10-24, 17:58:52
LOL da benötigt der Quiet-Modus teilweise sogar mehr, was für ein Schwachsinn.


Das passiert, wenn die Karte im Quiet kalt und im Uber warm gemessen wurde, und das mit einer kurzen Sequenz. War bei meinen ersten Versuchen auch so.

ShadowXX
2013-10-24, 18:01:12
Der Lüfter in Aktion:
http://youtu.be/QQhqOKKAq7o

TPU listet schon eine DirectCU II TOP: http://www.techpowerup.com/gpudb/2460/radeon-r9-290x.html
3% GPU-OC gesteht man wohl der ersten Charge zu.
Mal sehen wann die ersten Laubbläser-Bilder mit der Karte kommen...wie damals bei der FX5800.

boxleitnerb
2013-10-24, 18:02:09
Dass Hawaii mit Fermi verglichen wird ist sowieso das lächerlichste in diesem Thread.

Warum eigentlich genau?
Fermi war spät, Hawaii ist spät
Fermi war heiß und laut, Hawaii ist heiß und laut
Fermi hatte einen deutlich höheren Verbrauch als die Konkurrenz, war dafür bei Release aber auch ein gutes Stück flotter. Bei Hawaii ist beides geringer, der Vorsprung und der Mehrverbrauch.

Man mag sich über die Einzelheiten streiten, aber eine gewisse Parallele gibt es schon.

M4xw0lf
2013-10-24, 18:04:28
Warum eigentlich genau?
Fermi war spät, Hawaii ist spät
Fermi war heiß und laut, Hawaii ist heiß und laut
Fermi hatte einen deutlich höheren Verbrauch als die Konkurrenz, war dafür bei Release aber auch ein gutes Stück flotter. Bei Hawaii ist beides geringer, der Vorsprung und der Mehrverbrauch.

Man mag sich über die Einzelheiten streiten, aber eine gewisse Parallele gibt es schon.
Sad but true.

V2.0
2013-10-24, 18:05:15
Mal sehen wann die ersten Laubbläser-Bilder mit der Karte kommen...wie damals bei der FX5800.

Ist nun auch übertrieben.

fondness
2013-10-24, 18:07:29
Warum eigentlich genau?
Fermi war spät, Hawaii ist spät
Fermi war heiß und laut, Hawaii ist heiß und laut
Fermi hatte einen deutlich höheren Verbrauch als die Konkurrenz, war dafür bei Release aber auch ein gutes Stück flotter. Bei Hawaii ist beides geringer, der Vorsprung und der Mehrverbrauch.

Man mag sich über die Einzelheiten streiten, aber eine gewisse Parallele gibt es schon.

Hawaii ist nicht spät, er war nie früher geplant. Und die paar Watt mehr sind nicht annähernd die Dimension von Fermi, Fermi benötigte mehr Strom als die Dual-GPU-Karte von AMD. Dazu kam das Fermi defacto ziemlich verbuggt war und nur teildeaktiviert verkauft werden konnte. Der Vergleich hinkt hinten und vorne. Hawaii erreicht diese Leistung zudem mit einem deutlich kleinerem Die, Fermi war erheblich größer als die Konkurrenz. Die Leistung ist das man damit überhaupt Titan erreicht, das nennt man Effizienz.

MadManniMan
2013-10-24, 18:08:32
Oh, ich habe tatsächlich nur kurz die Ratings von HT4U und CB gelesen und bin dann zu Performance/Watt bei Techpowerup gegangen - offenbar wieder mal ein klarer Fall schlecht durchdachter Teststrategie?

Gipsel
2013-10-24, 18:08:36
Der Lüfter in Aktion:
http://youtu.be/QQhqOKKAq7oPfft. Solche Videos kannst Du mit jeder DHE-Karte machen. Und auf 100% sind die Lüfter selten leise und der absolute Maßstab geht bei solchen Videos ja vollkommen verloren.

Iruwen
2013-10-24, 18:12:03
Bis dato waren so gut wie alle Ref.-Designs bei AMD grottig,incl der 7970 GHz. Im Vergleich dazu ist dieser Kühler 2 Nummern besser,auc hwenn er nicht ganz an den der Titan/780 rankommt.

Nö, ist er nicht. Außer du meinst mit 2 Nummern 2 dB(A) ;D

4Fighting
2013-10-24, 18:14:08
Hawaii ist nicht spät, er war nie früher geplant. Und die paar Watt mehr sind nicht annähernd die Dimension von Fermi, Fermi benötigte mehr Strom als die Dual-GPU-Karte von AMD. Dazu kam das Fermi defacto ziemlich verbuggt war und nur teildeaktiviert verkauft werden konnte. Der Vergleich hinkt hinten und vorne.

Wenn AMD knapp 2 Jahren das Beste vom Besten mit der r9 290x im derzeitigen Ref-Design auf den Markt bringt, ist schon was falsch gelaufen.
Du kannst es drehen und wenden wie du möchtest, man hats wieder verbockt indem ein guter, günstiger Chip als Wasserkocher umfunktioniert wird.*SCNR*;)

Performancetechnisch ist es ein gutes Grundgerüst, aber warum verhunzen die es immer wieder?

Das Package sieht einfach nicht rund aus.

Blediator16
2013-10-24, 18:14:44
Warum eigentlich genau?
Fermi war spät, Hawaii ist spät
Fermi war heiß und laut, Hawaii ist heiß und laut
Fermi hatte einen deutlich höheren Verbrauch als die Konkurrenz, war dafür bei Release aber auch ein gutes Stück flotter. Bei Hawaii ist beides geringer, der Vorsprung und der Mehrverbrauch.

Man mag sich über die Einzelheiten streiten, aber eine gewisse Parallele gibt es schon.

Kepler kam auch später hat niemanden gejuckt. Heiß ja laut scheiss egal. Beides kann ein anderer Kühler regeln wie beim Fermi. Deutlich höherer Stomverbrauch? Deutlich war Fermi im gegensatz zur 5870 aber Hawaii und Titan sind 30Watt von einander entfernt. 5870 und 480 waren 60-100 Watt. Ich glaube hier vergleichen welche den Ubermode mit einer Stock Titan. 22% kleinere DIE kaum mehr Verbrauch und sogut wie gleichschnell wie ein Titan für 50% des Preises. Auch wenn man die 780 dazu zählt sieht es immernoch gut aus. Fermi und Hawaii zu vergleichen ist einfach lächerlich.

Wenn AMD knapp 2 Jahren das Beste vom Besten mit der r9 290x im derzeitigen Ref-Design auf den Markt bringt, ist schon was falsch gelaufen.
Du kannst es drehen und wenden wie du möchtest, man hats wieder verbockt indem ein guter, günstiger Chip als Wasserkocher umfunktioniert wird.*SCNR*;)

Performancetechnisch ist es ein gutes Grundgerüst, aber warum verhunzen die es immer wieder?

Das Package sieht einfach nicht rund aus.

AMDs Problem ist, dass sie auch an vielen anderen Fronten zu kämpfen haben. Nvidia auch siehe Tegra und wie es da aussieht wissen wir alle. GPUs retten ihnen (noch) den Arsch.

fondness
2013-10-24, 18:15:32
Nö, ist er nicht. Außer du meinst mit 2 Nummern 2 dB(A) ;D

Doch ist er. Er kühlt die Leistungsaufnahme der 7970Ghz mit 11dB weniger weg. Ich hoffe du kannst logarithmische Skalen lesen.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/9/

Im übrigen ist der Kühler nicht so viel lauter wie eine Titan, die halt auch 30W weniger verbraucht.

Ronny145
2013-10-24, 18:17:27
Gibt es Lautstärkemessungen von 100%? Das kommt mir sehr laut vor: http://www.youtube.com/watch?v=QQhqOKKAq7o

Welche Lüfterdrehzahl wäre typisch im Über-Modus?

Eggcake
2013-10-24, 18:18:17
Joa, also das Video kann ich auch mit der 5850 machen.

Bei 100% sind's btw. 5000rpm, das dürfte bei der 290X nicht gross anders sein. Nur ist das völlig irrelevant.

fondness
2013-10-24, 18:20:29
Joa, also das Video kann ich auch mit der 5850 machen.

Bei 100% sind's btw. 5000rpm, das dürfte bei der 290X nicht gross anders sein. Nur ist das völlig irrelevant.

100% sind bei der 290X 5400rpm.

V2.0
2013-10-24, 18:24:16
Doch ist er. Er kühlt die Leistungsaufnahme der 7970Ghz mit 11dB weniger weg. Ich hoffe du kannst logarithmische Skalen lesen.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/amd-radeon-r9-290x-im-test/9/

Im übrigen ist der Kühler nicht so viel lauter wie eine Titan, die halt auch 30W weniger verbraucht.

min. 1 Sone mehr im Quite Mode ist jetzt nicht unerheblich.

Ubermode
2013-10-24, 18:28:41
Der Klang in dem Video kommt der Realität sehr nahe. Nur erreicht keine Karte, auch die 290X, in der Praxis 100%. Auch nicht bei Furmark.

Man kann sie dazu zwingen, per Powertune, aber von sich aus macht die das auch um Uber-Mode nicht, selbst wenn man ohne zusätzliche Kühlung den Furmark ne halbe Stunde laufen lässt. Das ist auch bei den älteren Radeons so.

M4xw0lf
2013-10-24, 18:30:37
Der Klang in dem Video kommt der Realität sehr nahe. Nur erreicht keine Karte, auch die 290X, in der Praxis 100%. Auch nicht bei Furmark.

Man kann sie dazu zwingen, per Powertune, aber von sich aus macht die das auch um Uber-Mode nicht, selbst wenn man ohne zusätzliche Kühlung den Furmark ne halbe Stunde laufen lässt. Das ist auch bei den älteren Radeons so.
Meine defekte 6970 hat das geschafft :freak:

dildo4u
2013-10-24, 18:31:14
Warum an 100% aufhängen,55 ist doch schon schweine laut.

Eggcake
2013-10-24, 18:32:37
Meine HD5850:
http://vocaroo.com/i/s0As2DmwN9i6

Kack Aufnahme (Handy neben das Gehäuse gehalten), aber zuerst idle, dann Lüftergeschwindigkeit unter max. Last und am Schluss 100% RPM...eben, völlig realitätsfremd, relevant sind bei der 290X einfach die 40 bzw. 55%

Taigatrommel
2013-10-24, 18:32:51
Welche Lüfterdrehzahl wäre typisch im Über-Modus?
Soweit ich es bislang gelesen habe, ist der einzige Unterschied doch die maximal zugelassene Lüfterdrehzahl. Sprich auf "Normal" darf er maximal 40%, auf "Uber" halt 55% laufen. Beide Werte sollten unter entsprechender Last wohl auch recht schnell erreicht werden. Deswegen taktet die Karte im normalen Modus auch entsprechend schneller runter, da die Grenztemperatur schneller erreicht wird. Wobei das halt auch wieder alles recht stark vom eingesetzten Gehäuse abhängig ist.

Interessant finde ich auch die teils sehr unterschiedlichen Aussagen zu diesen beiden BIOS Settings. So messen einige Tests deutliche Unterschiede, teils im zweistelligen Prozentbereich (Computerbase), woanders hingegen betrachtet man den Uber-Mode als Verschwendung und gibt Werte im unter(st)en einstelligen Prozentbereich an.

dildo4u
2013-10-24, 18:36:36
Interessant finde ich auch die teils sehr unterschiedlichen Aussagen zu diesen beiden BIOS Settings. So messen einige Tests deutliche Unterschiede, teils im zweistelligen Prozentbereich (Computerbase), woanders hingegen betrachtet man den Uber-Mode als Verschwendung und gibt Werte im unter(st)en einstelligen Prozentbereich an.
Silent wird immer langsamer je länger die Karte läuft viele Tester haben die Karte nich richtig aufgewärmt vor dem Benchen.Wenn die Karte aufgewärmt wird ist der Unterschied zwischen Silent und Uber natürlich größer.


http://www.pcper.com/reviews/Graphics-Cards/AMD-Radeon-R9-290X-Hawaii-Review-Taking-TITANs/PowerTune-and-Variable-Clock-R

Eggcake
2013-10-24, 18:37:21
Hier mal eine Übersicht der Partnerkarten (Referenzdesign) :
http://www.computerbase.de/news/2013-10/amd-radeon-r9-290x-ueberblick-der-partnerkarten/

Ich weiss, extrem spannend :ugly:

Taigatrommel
2013-10-24, 18:41:58
Silent wird immer langsamer je länger die Karte läuft viele Tester haben die Karte nich richtig aufgewärmt vor dem Benchen.Wenn die Karte aufgewärmt wird ist der Unterschied zwischen Silent und Uber natürlich größer.


http://www.pcper.com/reviews/Graphics-Cards/AMD-Radeon-R9-290X-Hawaii-Review-Taking-TITANs/PowerTune-and-Variable-Clock-R
Stimmt, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Wenn man immer nur kurze Abschnitte bencht und diese immer aus einer normalen Desktoptemperatur heraus operieren, dann spielt die Lüftergeschwindigkeit ja erstmal keine Rolle.

Btw, die Shops sahnen ja recht gut ab in der Startphase. Von der UVP, welche je nach Magazin, mit €479,- bis €499,- angegeben wird, sind alle aktuellen Angebote meilenweit entfernt. Selbst die Varianten ohne BF4 Bundle sind nicht für unter 549,- lieferbar.

Eggcake
2013-10-24, 18:46:12
Wohl bezogen auf Quiet Mode:
In my experience with the R9 290X, the ability to maintain a 1000 MHz clock speed was impossible in any game where you were running more than 5 minutes. Even "easy" titles like Skyrim dropped well below the "up to" 1.0 GHz rate.
http://www.pcper.com/reviews/Graphics-Cards/AMD-Radeon-R9-290X-Hawaii-Review-Taking-TITANs/PowerTune-and-Variable-Clock-R

Die Avg. Clock Rate ist auch sehr interessant. Hoffe wirklich dass schnell Custom Designs auftauchen - so ist die Ref. Karte wirklich eher "mäh".

dildo4u
2013-10-24, 18:48:11
Ja der Schnitt liegt um 850mhz im silent Modus.

fondness
2013-10-24, 18:52:55
Warum an 100% aufhängen,55 ist doch schon schweine laut.

Das hängt davon ab wie laut du deine Lautsprecher aufdrehst. So ein Test hat null Sinn.

Schaffe89
2013-10-24, 19:17:15
Ou hier gehts ja wieder ab. Der Refernzkühler scheint dochbesser zu sein als der der Gigahertz Edition, weiß gar nicht was ihr alle habt.

Ich hatte 2 GTX 480 im SLI, war auch ganz nett, mit Kopfhörern.

50 dB bei CB sind aber völliug solide, das ist weniger als ne 5870/6970/580, also ganz gute Werte für die Leistung/Verbrauch.


Irgend son Übertakter hat die Karte mit Referenzkühler auf 1,4ghz getrimmt. Scheint doch nicht so schlecht zu sein..^^

Rente
2013-10-24, 19:17:22
Wer übernimmt eigentlich die Garantie bzw. Verantwortung für den "Ubermode-Betrieb"? Die Boardpartner oder AMD selber? Eine Erläuterung was den Ubermode angeht habe ich auf der AMD-Seite noch nicht gefunden, was scheinbar darauf hindeutet, dass diese "Bonusfunktion" für AMD offiziell gar nicht existiert. Das wird auch der Grund sein, weshalb AMD die 290x als Konkurrenz zur GTX780 vorgestellt hat.
Der Ubermode wird durch die Garantie abgedeckt, natürlich durch die Boardpartner, mehr aber nicht, steht z.B. im Test bei PCGH auch drin.

Kann man schon Wasserkühler für die 290X kaufen? Damit sollte die Karte dann auch in den Teilbereichen Temperatur und Lautstärke annehmbar werden...
€: Ah, EK verkauft schon, z.B.: http://www.ekwb.com/shop/ek-fc-r9-290x-nickel.html

4Fighting
2013-10-24, 19:19:51
Ou hier gehts ja wieder ab. Der Refernzkühler scheint dochbesser zu sein als der der Gigahertz Edition, weiß gar nicht was ihr alle habt.

Ich hatte 2 GTX 480 im SLI, war auch ganz nett, mit Kopfhörern.

50 dB bei CB sind aber völliug solide, das ist weniger als ne 5870/6970/580, also ganz gute Werte für die Leistung/Verbrauch.



Macht es nicht mehr Sinn an der Stelle mit einer 780er oder Titan zu vergleichen ? Wir können ja auch mal eine AMD 5450er gegen eine 780er im Lüftervergleich antreten lassen...

Da gewinnt auch die 5450:freak:

Ubermode
2013-10-24, 19:24:22
Silent wird immer langsamer je länger die Karte läuft viele Tester haben die Karte nich richtig aufgewärmt vor dem Benchen.Wenn die Karte aufgewärmt wird ist der Unterschied zwischen Silent und Uber natürlich größer.

Genau. Das schlimmste Beispiel ist 3Mark oder 3DMark11. Da sind die Unterschiede zwischen Q und U minimal, weil die Karte beim Laden der nächsten Szene immer wieder abkühlen kann. Bei Spielen ist das ganz anders, wenn die Karte vorher warm war.

Danach kann der Boost dann immer wieder voll zuschlagen, da hilft auch kein vorheriges Aufwärmen. Und wenn man die Tests nach einem Furmark einzeln durchführt, gibt es keinen Gesamtscore - zumal ja auch da wieder geladen wird.

Schaffe89
2013-10-24, 19:24:52
Ja klar, ergibt das mehr Sinn, aber nur mal als Blick in die Vergangenheit. 50DB werden bei CB nicht wirklich als laut gewertet, imho überleg ich sogar nicht doch das Referenzdesign zu kaufen.

weil die Karte beim Laden der nächsten Szene immer wieder abkühlen kann.

Bei Titan abenso. Naja, immerhin schafft man mit aufgewärmter Karte die Titan @ Stock.
Man hat nochmal ~20% OC Potenzial von dem Quietmodus weggerechnet.

GTX 780 Ti Custom gegen 290x Custom, ich glaube die Karten werden sich nichts nehmen.

Flusher
2013-10-24, 19:29:57
Ja na und? Dann ist die Karte halt etwas lauter als Titan. Dann verbraucht sie halt etwas mehr Saft - dafür ist sie aber jetzt schon bei Release auch nur halb so teuer.

TobiWahnKenobi
2013-10-24, 19:30:17
na toll.. dann wird das wieder nix mit brauchbarer leistungssteigerung bei SGPU.

also weiter auf neue generationen warten.


(..)

mfg
tobi

Iruwen
2013-10-24, 19:31:27
Ja na und? Dann ist die Karte halt etwas lauter als Titan. Dann verbraucht sie halt etwas mehr Saft - dafür ist sie aber jetzt schon bei Release auch nur halb so teuer.
Und dann haut NV die 780Ti für 500€ raus und das Mimimi geht von vorne los.

/e: dann allerdings primär von den gelinkten Titan Käufern :D

Sunrise
2013-10-24, 19:32:43
Genau. Das schlimmste Beispiel ist 3Mark oder 3DMark11. Da sind die Unterschiede zwischen Q und U minimal, weil die Karte beim Laden der nächsten Szene immer wieder abkühlen kann.

Danach kann der Boost dann immer wieder voll zuschlagen, da hilft auch kein vorheriges Aufwärmen. Und wenn man die Tests nach einem Furmark einzeln durchführt, gibt es keinen Gesamtscore - zumal ja auch da wieder geladen wird.
Was wohl auch der ganze "Trick" bei der Trennung von Silent- und Uber-Mode ist. Kein Mensch "spielt" 3DMark. Hinsichtlich den CF-Ergebnissen von z.B. TechpowerUp sieht man auch, wie krass teilweise die CF-Unterschiede in den beiden Modi sind. Das war einfach eine "Notlösung", zumindest das Ref.-Design so einbremsen zu müssen.

Insofern ist das Vorgehen, die Karte aufzuwärmen das einzig richtige.

AMD hätte den ASIC etwas breiter auslegen müssen, die Taktraten etwas konservativer gestalten und eben auf das letzte Bisschen an Marge verzichten müssen. Man wollte aber wieder mit dem Preis punkten und ließ sich noch etwas Spielraum, den Preis auch senken zu können.

Der Endkundenpreis ist für die gebotene Leistung IMHO aber OK und mit ordentlichem Custom- bzw. Wasserkühler dürfte das Teil so richtig entfesselt werden.

Auch wenn ich persönlich da eher zu - mit hoffentlich zu erwartenden Preisanpassungen - einer 780 mit Arctic-Kühler greifen würde. Gibt einfach keine anderen Alternativen, wenn man nicht gleich eine Wasserkühlung verbauen möchte.

TobiWahnKenobi
2013-10-24, 19:33:07
Und dann haut NV die 780Ti für 500€ raus und das Mimimi geht von vorne los.

/e: dann allerdings primär von den gelinkten Titan Käufern :D

müssen die ihren vram einschicken oder wie kommst du darauf?


(..)

mfg
tobi

Dimon
2013-10-24, 19:35:34
Also i weiss nit was ihr habt, laut PCGH ist die Graka in Quiet modus:

1. Langsamer (87,3 zu 100 Indexpunkten)
2. Lauter (4,4 Sone zu 3,2 Sone)
3. Verbraucht mehr (249 Watt zu 214 Watt)

Und kostet fast nen halben tausender weniger :freak:

Im uber modus dagegen ist das kärtle inakzeptabel laut (9,6 Sone oder 65db) und verbraucht noch mehr, ist aber schneller...

PS: Mein staubsauger ist leiser :eek:

Alles in allen überzeugt mich die karte keineswegs, technisch ist die Titan ausgereifter und bietet derzeit das bessere gesamtpaket an ...

Ich sehs nur aus der technischen sicht, Preise haben da nix zu suchen :biggrin:

Mfg

Nazar
2013-10-24, 19:35:48
Und dann haut NV die 780Ti für 500€ raus und das Mimimi geht von vorne los.

/e: dann allerdings primär von den gelinkten Titan Käufern :D

Träumer! ;)

Nazar
2013-10-24, 19:41:05
Alles in allen überzeugt mich die karte keineswegs, technisch ist die Titan ausgereifter und bietet derzeit das bessere gesamtpaket an ...

Ich sehs nur aus der technischen sicht, Preise haben da nix zu suchen:biggrin:

Mfg

Ja dann lasst uns doch gleich über einen Quad Titan Rechner reden.. oder irgend einen Superrechner für Kampfjetsimulatoren, da geht ja mal gar nichts drüber... preis? ...ey, total egal :freak:

pest
2013-10-24, 19:43:15
Unterstützen die R9 280X auch den neuen CF-Modus über PCIe?

2xR9 280X sind preislich extrem attraktiv (~350€) und machen jede Titan platt.

Mark3Dfx
2013-10-24, 19:43:18
Mal sehen wann die ersten Laubbläser-Bilder mit der Karte kommen...wie damals bei der FX5800.

Oder direkt von AMD, nV hat sich ja selbst auf die Schippe genommen.
PFZ39nQ_k90 :freak:

Supreme
2013-10-24, 19:45:06
So habe ich mir die Karte vorgestellt, gut für den Preis, auf Custom-Modell warten :).

Ich warte aber eher auf Volta/Einstein (oder wie immer die Gen nach Maxwell heißst) oder die Amd-Gen. Hoffentlich wurde bis dahin die Technik verbessert für 2 Grakas. Solange muss die Hd 7970 überleben^^.

aufkrawall
2013-10-24, 19:49:13
Unterstützen die R9 280X auch den neuen CF-Modus über PCIe?

2xR9 280X sind preislich extrem attraktiv (~350€) und machen jede Titan platt.
Das sind reine Rebrands, also nein.

AnarchX
2013-10-24, 19:50:29
Unterstützen die R9 280X auch den neuen CF-Modus über PCIe?

Nein: http://www.amd.com/US/PRODUCTS/DESKTOP/GRAPHICS/R9/Pages/amd-radeon-hd-r9-series.aspx#5

Einzig bei extrem hohen Auflösungen/Eyfinity muss der PCIe als Notlösung genutzt werden. Aber das ganze läuft unkoordiniert ohne DMA-Engine ab.

Raff
2013-10-24, 19:55:03
Unterstützen die R9 280X auch den neuen CF-Modus über PCIe?

2xR9 280X sind preislich extrem attraktiv (~350€) und machen jede Titan platt.

Für 350 Euro bekommst du keine zwei 280X-Karten, nur zwei 270er (und einen Haufen Crossfire-Fuckups).

MfG,
Raff

pest
2013-10-24, 19:59:59
Sorry habe mich verkuckt, meinte die 270er.

Dem Fuckup stehe ich entspannter gegenüber. Für den Preis kann man ruhig ein bisschen frickeln. Die Frappo Ergebnisse (ohne Frame-Pacing) zu HD79xx-CF waren i.O.
Vielleicht werden solche Lösungen (Dual-GPU mit Medium-Range Karten) langsam wirklich attraktiv.

aufkrawall
2013-10-24, 20:03:06
wtf, bei Risen 2 kostet 16:1HQAF laut CB bei der 290x 37% 27% Performance, während es bei NV 12% sind.

Wegen mGPU: Ohne Input-Lag Reduktion imho sehr zweischneidig.

horn 12
2013-10-24, 20:09:01
@AnarchX

Meinst die Custom Modelle können dem GPU-Chip Herr werden und die Karte ausreichend kühlen. Sodass eine Temperatur von in etwa 70/75 Grad gehalten werden kann.
Dennoch verfluchtet sich die warme Luft dann ins Gehäuseinnere und wirkt kontraproduktiv.
Zudem Gehäuse mit nur 2 Lüftern, vorne und hinten je 1 Stück könnten Problem bekommen.

Zur R9 290 (Ohne X)
Könnte jene Karte sparsamer, LEISER! und gar kühler bleiben.
Sind nur 2560 Shader, Takt geht von 800 bis 947 Mhz hoch.
Könnten somit die 85 bis 90 Grad gehalten werden, mit weiter optimierter Lüfterkurve im IDLE und vor Allem unter Last ... ?
Was meinst Du, bzw. Ihr ?

Raff
2013-10-24, 20:13:05
(Bis zu) 300 Watt ist 'ne Menge Holz, das erfordert großkalibrige oder brüllende Kühler. Ich setze große Hoffnungen in Arctic sowie natürlich die AMD-Partner. Sapphire hat leider in den vergangenen Jahren keine leisen Designs mehr an den Start gebracht, aber zumindest hielten die fast immer ihren Boost. Powercolor, HIS und XFX versuchen's auch eher mit günstigen Lösungen. Am ehesten würde ich kräftige Kühler bei Asus, MSI und Gigabyte suchen. Inno 3D, die bei aktuellen Kepler-Karten extrem gute Kühler draufschnallen, gehört ja leider nicht zum Reigen der AMD-Partner.

MfG,
Raff

Armaq
2013-10-24, 20:14:07
@AnarchX

Meinst die Custom Modelle können dem GPU-Chip Herr werden und die Karte ausreichend kühlen. Sodass eine Temperatur von in etwa 70/75 Grad gehalten werden kann.
Dennoch verfluchtet sich die warme Luft dann ins Gehäuseinnere und wirkt kontraproduktiv.
Zudem Gehäuse mit nur 2 Lüftern, vorne und hinten je 1 Stück könnten Problem bekommen.

Zur R9 290 (Ohne X)
Könnte jene Karte sparsamer, LEISER! und gar kühler bleiben.
Sind nur 2560 Shader, Takt geht von 800 bis 947 Mhz hoch.
Könnten somit die 85 bis 90 Grad gehalten werden, mit weiter optimierter Lüfterkurve im IDLE und vor Allem unter Last ... ?
Was meinst Du, bzw. Ihr ?
Ich habe das AntecP280 und über warme Luft im Innenraum mach ich mir null Gedanken bei der 7970 GE VaporX. De Facto stört es auch den CPU Kühler null (Noctua14DH). Prime und Furmark ergeben keine großen Temperaturveränderungen im Vgl. zu Einzeltests (sowohl Graka als auch CPU).