PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win 10 - Windows 10 Upgrade FAQ


Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7

Poekel
2015-09-08, 10:55:41
Da mich das die Tage schon genervt hat: Gibts eigentlich irgendwie ne Möglichkeit, dass man den Kalendar mit nem Kilck/Doppelklick auf die Uhrzeit öffnen kann.

Brauchs nicht so häufig, aber das war eine extrem praktische Funktion, um einfach schnell nen zukünftiges oder vergangenes Datum zu überprüfen. Jetzt brauchts immer nen paar mehr Klicks/längere Mauswege, um dahin zu kommen (bei sowas frag ich mich immer, warum die das entfernt haben).

JaDz
2015-09-08, 12:36:44
Meinst du die Kalender-App oder was genau?

Hübie
2015-09-08, 13:59:39
Ich habe noch ein paar kleine Probleme:

Everything startet nicht beim Windows-Logon. Bzw. es startet, aber ist nicht im tray. Habs als Service und als Autorun probiert. Das gleiche mit dem ASUS GPU Tweak II. Kennt einer die Lösung? Muss das über den Taskplaner gemacht werden? Laufen beide als Administrator (ohne ändert nix).

Gast
2015-09-09, 17:47:56
Das gleiche mit dem ASUS GPU Tweak II. Neueste 1.0.6.9 (Win10 kompatibel) ? :
http://support.asus.com/download.aspx?SLanguage=en&p=9&m=GPUTweak+II&hashedid=n%2fa

kroko
2015-09-10, 10:34:00
siehe unten

Gast
2015-09-10, 16:28:05
Everything startet nicht beim Windows-Logon. Bzw. es startet, aber ist nicht im tray. Habs als Service und als Autorun probiert. Das gleiche mit dem ASUS GPU Tweak II.
Wegen GPU Tweak scheint es selbst mit der aktuellen Version 1.0.6.9 noch Probleme unter Win10 zu geben beim auto-starten : "There are a slew of start-up bugs"
Quelle : http://rog.asus.com/forum/showthread.php?73938-GPU-TWEAK-II-version-1-0-6-9-is-out&p=534635&viewfull=1#post534635 (berichten auch manch andere User dort).
Würde sagen da mal auf die nächste Version warten die das hoffentlich behebt. Für "Everything" gilt vermutlich daselbe :
http://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t=16137

Win 10 ist eben noch zu frisch und die wirklich fehlerfrei Anpassung von solchen Progs. wird noch Zeit brauchen.

Ansonsten : Probier es mal per Aufgabenplanung :
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Aufgabenplanung%20Aufgabe%20erstellen%20unter%20Windows%2010

IchoTolot
2015-09-10, 16:30:04
Nutzt doch GPU Tweak I. Ich verwende das auf Windows 8 und 10 schon lange.

labecula
2015-09-10, 16:32:27
Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen
Habe ein Windows Tablet von Odys

Folgendes, ich habe gestern mein Tablet auf Windows 10 upgedatet so weit so gut, aber leider bin ich ganz und gar nicht zufrieden mit dem neuen Windows 10 auf dem kleinen Tablet.
Nun wollte ich wieder zurück auf Windows 8.1, aber leider geht das über den bekannten weg gar nicht, so wie es aussieht ist "Windows.old" beschädigt.

Nun meine Frage an euch,
1. Ist der Windows 10 Key der gleiche wie für den Windows 8.1 ? (hab key ausgelesen)
2. Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit das System in den ursprünglichen Zustand also Windows 8.1 zurückzuversetzen ?

Bin für jede Idee sehr dankbar und hoffe jemand kann mir helfen

p.s. Sehe gerade das es eine versteckte Partion gibt, auch von hier klappt die Wiederherstellung leider nicht :-(

Wenn dem System keine CD oder USB Version von 8.1 vorliegt, dann hat es immer auch eine Recovery Partition. Wenn Du also aus Win10 diese wiederherstellst, hast Du das vorige 8.1 wieder drauf. Hat mir bei meinem Lenovo Yoga 2 13 auch den Arsch gerettet ^^ Wenn es davon nicht klappt, dann den Hersteller verdonnern dir einen Recovery Stick mit Win 8.1 und den dazugehörigen Tools zu liefern. Die Recovery Partition ist quasi die Lebensversicherung und die einzige Möglichkeit, das originale System aufzuspielen. Wenn die im Eimer ist und Du nicht Schuld dran bist, dann muss der Hersteller ran. Und nein, der Key ist nicht der Gleiche. Aber Du kannst versuchen mit einem entsprechenden Auslesetool mal auf das "defekt" .old Verzeichnis zuzugreifen und dort den 8.1 Key auszulesen. Wird dir aber nur bedingt nützen, weil vlt. spezielle Treiber oder Tools dann fehlen die nötig sind um evtl. den Tabletmodus richtig zu bedienen (Rotation und Kippzustand). So ist es jedenfalls bei meinem Lenovo, denn dort auf der Supportseite finden sich beileibe nicht alle nötigen Komponenten um ein 08/15 Windows zum voll funktiosnfähigen Tablet Windows zu machen.

kroko
2015-09-10, 16:38:58
erledigt

Sonstwer
2015-09-11, 11:45:05
Bei meinen Trekstor Tablet, hat Win10 die Wiederherstellungspartition gekapert. Und Winold war auch nur ein paar kb groß. Aber dort hat man mir schnell und einfach eine Win 8.1 Iso zur Verfügung gestellt. Ansprechpartner wäre aber hier eher Microsoft, dort wird ja versprochen man kann wieder zurück.

Dr.Doom
2015-09-11, 12:22:58
@labecula
ich versuche es mal und hoffe es klappt mit der Wiederherstellung von Windows 10 und hoffe das ich danach wieder auf Windows 8.1 zurückkehren kann
Danke dir nochmals labecula

Nachtrag: Hab eben von odys-Support folgende Antwort erhalten
"Das Gerät kann gern ausreichend frankiert eingesendet werden.
Ob eine kostenloses aufspielen durchgeführt werden kann müssen wir erst prüfen
da unter falscher Handhabung nicht darauf plediert werden kann"

Frage ist das so normal von dem Hersteller? Ich hab es erst gestern erworben und soll jetzt selbst das Paket bezahlen (glaube z.Zt. 6,90€) und dann ist es eine Glückssache ob es kostenlos aufgespielt wird oder nicht? D.h. wenn ich auch noch Pech hab darf ich für das wiederaufspielen von 8.1 noch zahlen plus nochmal den Versand. Ne das ist mir doch ein wenig zu wage bei einem Tablet von 70€.
Oder wie sieht ihr die Sache?
dankeHmm, du kaufst dir ein Tablet von Firma X mit Win8, änderst was am Kaufzustand, machst was "kaputt" und jetzt soll Firma X das kostenlos richten?

Matrix316
2015-09-11, 13:47:11
Da mich das die Tage schon genervt hat: Gibts eigentlich irgendwie ne Möglichkeit, dass man den Kalendar mit nem Kilck/Doppelklick auf die Uhrzeit öffnen kann.

Brauchs nicht so häufig, aber das war eine extrem praktische Funktion, um einfach schnell nen zukünftiges oder vergangenes Datum zu überprüfen. Jetzt brauchts immer nen paar mehr Klicks/längere Mauswege, um dahin zu kommen (bei sowas frag ich mich immer, warum die das entfernt haben).
Also bei mir öffnet sich der Kalender, wenn ich auf die Uhr unten rechts klicke...

Hübie
2015-09-11, 14:15:17
Neueste 1.0.6.9 (Win10 kompatibel) ? :
http://support.asus.com/download.aspx?SLanguage=en&p=9&m=GPUTweak+II&hashedid=n%2fa

Ja hab die aktuelle Version.

Wegen GPU Tweak scheint es selbst mit der aktuellen Version 1.0.6.9 noch Probleme unter Win10 zu geben beim auto-starten : "There are a slew of start-up bugs"
Quelle : http://rog.asus.com/forum/showthread.php?73938-GPU-TWEAK-II-version-1-0-6-9-is-out&p=534635&viewfull=1#post534635 (berichten auch manch andere User dort).
Würde sagen da mal auf die nächste Version warten die das hoffentlich behebt. Für "Everything" gilt vermutlich daselbe :
http://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t=16137

Win 10 ist eben noch zu frisch und die wirklich fehlerfrei Anpassung von solchen Progs. wird noch Zeit brauchen.

Ansonsten : Probier es mal per Aufgabenplanung :
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Aufgabenplanung%20Aufgabe%20erstellen%20unter%20Windows%2010

Okay, danke dir :smile: :up: Ich probiere das mal über den Taskplaner und melde ich zurück.

Eisenoxid
2015-09-11, 17:56:06
Mir hats nach dem Update meine Office 365 - Installation zerschossen. Wurde in Windows.old abgelegt. Hab ich eine Chance, das wieder zum Laufen zu bekommen, oder komme ich um eine Neuinstallation (die mit der lahmen Leitung hier entsprechend lang dauert) nicht herum?

IchoTolot
2015-09-11, 18:08:24
Mir kommt eine neue Build erst mal nicht drauf, solange das mit Chrome nicht gefixt ist. Das ist ja ein echtes NoGo, weil Chrome mein Standardbrowser ist.

aufkrawall
2015-09-11, 18:16:39
afair ist das mit Chrome 45 gefixt.

IchoTolot
2015-09-11, 18:18:40
Ich habe Chrome 46 drauf, weil Beta Channel..

Und laut dieser Info ist das ein Bug in W10.
http://www.windowscentral.com/google-working-fix-chrome-crashes-windows-10

Eisenoxid
2015-09-11, 18:31:14
Mir hats nach dem Update meine Office 365 - Installation zerschossen. Wurde in Windows.old abgelegt. Hab ich eine Chance, das wieder zum Laufen zu bekommen, oder komme ich um eine Neuinstallation (die mit der lahmen Leitung hier entsprechend lang dauert) nicht herum?
Ok, nach dem drüberlaufenlassen des Office Remove-Tools, das die Reste der alten Installation entfernt hat, konnte ich das Setup nun ausführen. Wenigstens muss ich so "nur" Office neu installieren. Früher oder später werde ich aber wohl einen "clean-install" machen.

Sandboxie ging erst auch nicht. Die aktuelle Beta läuft aber nun bisher anstandslos mit FF zusammen.

aufkrawall
2015-09-11, 18:37:17
Und laut dieser Info ist das ein Bug in W10.
http://www.windowscentral.com/google-working-fix-chrome-crashes-windows-10
Das steht da nicht.

IchoTolot
2015-09-11, 18:47:01
Naja, wenn man die Sandbox in Chrome ausschalten muss, damit W10 damit klarkommt, dann ist das W10 geschuldet. Sowas hatte ich auch noch NIE. Ich nutze Chrome schon ewig mit W8 und W10. War ärgerlich, als ich die neue Build installiert hatte und Chrome partout nicht mehr wollte..

aufkrawall
2015-09-11, 18:57:32
Mit Sandboxie und dropped rights gibts mit Chrome x64 genau das gleiche Problem (unabhängig von Windows 10/8) und laut den Sandboxie-Devs liegt es an Chrome.

IchoTolot
2015-09-11, 18:59:24
Naja, ich nutze auf der Build 10240 weiterhin meinen Chrome, denn da funktioniert er wie gewohnt. Muss also mit den neueren Builds zu tun haben.

aufkrawall
2015-09-11, 19:04:15
Natürlich hat es das, die neuen Windows Builds haben ein verändertes Speichermanagement.
Wenn das Chrome x64 Sandboxing aber irgendwelche kruden Operationen unternimmt, ist das trotzdem nicht automatisch die Schuld von MS.

IchoTolot
2015-09-11, 19:09:48
Bleibt mir wohl nichts anderes als abwarten auf eine Build die das wieder fixt oder ein Chrome-Fix. :redface:

Eisenoxid
2015-09-11, 19:12:24
Neues Problem:
Ich kann die Einstellungen unter "Kontoinformationen", "Funkempfang" und "Mit Geräten syncronisieren" nicht abschalten, bzw. sie springen einfach wieder auf "an" ?! Die Einstellung wird also nicht gespeichert.
Was ist da los?

edit: Mit einem anderen, testhalber neu erstellten lokalen Konto funktioniert es. Scheinbar sind die Kontoeinstellungen verbuggt :mad:

Matrix316
2015-09-11, 22:09:06
Btw hab mal ein Rollback auf Windows 8.1 "versucht" und irgendwie hats den Explorer zerhackt. Öffnen übers Symbol in der Taskleiste ging garnet. Über den Startbutton gings, aber wenn ich mit der rechten Maustaste auf einen ordner ging oder so, hat sich der explorer wieder geschlossen. Zum Glück hatte ich ein Backup der Partition gemacht. Also Vorsicht bei solchen Experimenten...

RoNsOn Xs
2015-09-12, 13:54:55
Für sowas empfiehlt sich allgemein immer ne vm (im Falle win10 natürlich ohne netzwerkcontroller)

MadManniMan
2015-09-16, 03:44:16
Das wurde alles garantiert schon x-mal beantwortet, aber ich bin gerade faul UND überfordert: ich habe jetzt sowohl bei meinem 7-Laptop als auch meinem 8.1-Desktop "reserviert" - wie geht es jetzt weiter? Dauert das tatsächlich Tage oder Wochen, bis ich 10 installieren kann? Poppt das dann einfach auf oder wie?

N0Thing
2015-09-16, 11:58:39
Dauert das tatsächlich Tage oder Wochen, bis ich 10 installieren kann? Poppt das dann einfach auf oder wie?

Eventuell ja und ja. ;)

MadManniMan
2015-09-16, 12:16:53
Hmpf, danke! Zumindest für den Desktop habe ich mir jetzt dieses Media Creation Tool runtergeladen. Meh.

yardi
2015-09-18, 11:46:12
Ich habe mir die Tage Win 10 per Iso vom Media Creation Tool frisch installiert. Wollte eigentlich von Win 7 aus nur upgraden was aber auch nach tagelangem herumprobieren nicht geklappt hat (ständig andere Fehlermeldungen und Abbrüche)
Jetzt habe ich Win 10 drauf, kann es aber nicht aktivieren. Habe bei der Installation den Win 7 Key eingegeben.
Windows meint der Key sei nicht gültig, Aktivierung per Telefon geht auch nicht.

Im Startpost steht ja das ich vor einer Neuinstallation erstmal ein Upgrade machen muss. Ich denke mal das dabei der Win 7 Key in einen Win 10 Key umgewandelt wird. Liegt da der Fehler begraben? Muss ich jezt echt Win 7 nochmal installieren und hoffen das das Upgrade diesmal klappt?

Radeonfreak
2015-09-18, 11:47:34
Kurz zusammengefasst, Ja.

Matrix316
2015-09-18, 12:17:16
Und den Windows 7 Key nicht eingeben, sondern einfach garkeinen Key eingeben, bei einer clean installation von Windows 10.

yardi
2015-09-18, 14:04:46
Und den Windows 7 Key nicht eingeben, sondern einfach garkeinen Key eingeben, bei einer clean installation von Windows 10.

...und dann? Wie aktiviere ich dann Windows?

RoNsOn Xs
2015-09-18, 14:21:42
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Seriennummern_Key_generischer_Schl%C3%BCssel_Windows_10

yardi
2015-09-18, 14:30:17
Bedeutet aber das ich um eine Installation von Win 7 und dann Upgrade ayf Win 10 definitiv nicht herumkomme??

Der Eulenträger von Athen
2015-09-18, 14:37:57
Genau, Windows wird dann anhand der Hardware ID aktiviert.

RoNsOn Xs
2015-09-18, 15:28:50
Nein bedeutet es nicht unbedingt.
Trick 17:
http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/

Dr.Doom
2015-09-18, 15:28:54
Genau, Windows wird dann anhand der Hardware ID aktiviert.Dazu muss yardi aber erstmal ein erfolgreiches Update geschafft haben. :freak:
EDIT: Was offenbar eine veraltete Information ist, siehe Link einen Beitrag höher. :freak:

yardi
2015-09-18, 18:25:42
Nein bedeutet es nicht unbedingt.
Trick 17:
http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/

Geht das auch unter einer Windows einer Win 7 oder 8 Installation auf einem anderen Computer?

RoNsOn Xs
2015-09-18, 19:21:28
Eine fremd-erzeugte Datei, quasi nicht zur Hardware-passend? Ich schätze nicht.

Matrix316
2015-09-18, 19:25:47
...und dann? Wie aktiviere ich dann Windows?
Wie schon gesagt, brauchst du ein aktiviertes Windows 7 oder 8.1 und dann kannst du entweder Trick 17 oben anwenden, oder Windows 10 upgraden und aktivieren lassen (das geht auch schon automatisch). Danach kannst einfach so Windows ohne Key installieren und es aktiviert sich ganz von selbst. Bei mir wars im Test quasi sofort nach der Installation schon aktiviert. Das geht sogar in einer parallel Installation zu dem alten Windows.

MadManniMan
2015-09-19, 00:59:45
Hm ... wird man also einfach eine andere HDD in ein System mit neuem Mainboard packen können, dort die Installation durchführen, danach dann den ursprünglich mit einem anderen Mainboard installierten Datenträger wieder ins System stecken können, um dann die alte Installation aktivieren zu können?

OT @ Matrix: danke für die Inspiration, Insase läuft gerade und versüßt mir die Nacht ^^ (https://www.youtube.com/watch?v=yvcaB1Ugk-U)

Matrix316
2015-09-19, 16:26:56
Hm ... wird man also einfach eine andere HDD in ein System mit neuem Mainboard packen können, dort die Installation durchführen, danach dann den ursprünglich mit einem anderen Mainboard installierten Datenträger wieder ins System stecken können, um dann die alte Installation aktivieren zu können?

OT @ Matrix: danke für die Inspiration, Insase läuft gerade und versüßt mir die Nacht ^^ (https://www.youtube.com/watch?v=yvcaB1Ugk-U)

2. Hehe, auf die bin ich auch durch Zufall gestoßen. So wie es aussieht, geht deren nächstes Album dann in Richtung Hell Awaits...

1. Ich musste den Satz 10 mal durchlesen um zu verstehen was gemeint ist und ich weiß es immer noch nicht ganz. ;) Aber ich glaube mit Trick 17 müsste das gehen.

Meinst du quasi

1. PC ist mit Windows 10 aktiviert.
2. Neues Mainboard einbauen.
3. HD raus und neue HD rein und dann Windows 7 oder 8.1 installieren und aktivieren.
3. Alte HD mit Windows 10 einbauen und die Aktivierung dann dort übernehmen?

Müsste gehen. So lange es das freie Upgrade Jahr ist.

MadManniMan
2015-09-19, 16:39:20
2. Hehe, auf die bin ich auch durch Zufall gestoßen. So wie es aussieht, geht deren nächstes Album dann in Richtung Hell Awaits...

... hätten sie sich nicht getrennt ;(


1. Ich musste den Satz 10 mal durchlesen um zu verstehen was gemeint ist und ich weiß es immer noch nicht ganz. ;) Aber ich glaube mit Trick 17 müsste das gehen.

Ich muss dringend mit dem Trinken aufhören.


Meinst du quasi

1. PC ist mit Windows 10 aktiviert.
2. Neues Mainboard einbauen.
3. HD raus und neue HD rein und dann Windows 7 oder 8.1 installieren und aktivieren.
3. Alte HD mit Windows 10 einbauen und die Aktivierung dann dort übernehmen?

Müsste gehen. So lange es das freie Upgrade Jahr ist.

Genau das meine ich.

Hätte keine Lust, mein System (schon wieder) komplett neu aufzusetzen. Inklusive Vorgänger-OS-Installation geht da ein halber Tag für drauf.

Matrix316
2015-09-19, 17:05:27
... hätten sie sich nicht getrennt ;(


Verdippelt... auf dem Album bei Amazon sind noch zwei unreleased Tracks und die haben sich schon ziemlich nach dem zweiten Slayer Album angehört. Ich hab ja gehofft, dass man quasi die ganze Slayer Disco nachkopiert quasi.


.Ich muss dringend mit dem Trinken aufhören.

Hihi. ;)

.Genau das meine ich.

Hätte keine Lust, mein System (schon wieder) komplett neu aufzusetzen. Inklusive Vorgänger-OS-Installation geht da ein halber Tag für drauf.

Ich überleg schon ob ich net doch die OEM Windows 10 Pro Version einfach kaufe. Keine Ahnung wann ich aufrüsten will, aber wenn, wirds dann interessant.

yardi
2015-09-20, 08:14:16
Trick 17 klappt übrigens einwandfrei. Musste allerdings zunächst Win 7 noch mal installieren, aktivieren und dann die Datei erzeugen. Kopiert man diese dann in das frisch installierte Win 10 rein ist das nach einem Neustart sofort aktiviert.
Mit der Datei einer anderen Windows Installation ging es nicht, was ja auch logisch ist.

Gast
2015-09-20, 08:50:32
Ein paar interessante Neuigkeiten zu dem letzten Insiderbuild 10547. Auf den deutschen Webseiten wird lapidar von der Erhöhung der Anzahl der möglichen Apps von 512 auf 2048 geschrieben. Dabei wird aber nicht bedacht, dass damit jeder Link im Startmenü gemeint ist und der 512-Einträge-Bug zumindest gemildert wird.

Wenn man sich die Sache ansieht, dann stellt sich heraus, dass das originale W10-Startmenü selbst wie eine App gebaut ist, deshalb haben die Alternativen wie Classic-Shell, Start8, etc. auch keine Probleme mit der Anzahl der Links im Menü. Die sind es nämlich nicht.

Bekannt war der Bug MS seit Herbst 2014, wie man aus der Bugliste der Insider herauslesen kann. Keine Ahnung, warum man sich nicht vorher darum gekümmert hat, gerade Entwickler haben häufiger deutlich mehr als 512 Links. Ab W8.x gibt es auch einen PS-Befehl, um die Anzahl der Links zu zählen. Er lautet: Get-StartApps | measure. Unter W7 bleibt nur, sich die Eigenschaften der Startmenü-Ordner unter Roaming und ProgramData anzusehen und selbst die Anzahl der Dateien unter Inhalt zu addieren.

2048 soll als Höchstgrenze auch nicht einzementiert sein, aus dem MS-Team hört man, dass es bis zum Doppelten zumindest gut gehen kann. Was immer das auch bedeuten mag. Wer auf dem Laufenden bleiben will, der Thread bei MS Answers (http://answers.microsoft.com/en-us/insider/forum/insider_wintp-insider_desktop/some-win32-apps-missing-from-start-menu-all/b41f1f57-5af3-468d-896f-bd283aa6cfdf?auth=1) ist ziemlich aktuell.

Grestorn
2015-09-20, 10:54:10
Wird 10547 schon ausgeliefert? Obwohl ich auf dem Fast Track stehe, bekomme ich das Build offenbar nicht...

Gast
2015-09-20, 11:09:33
Über die Verteilung habe ich nur bei WinFuture und anderen Seiten gelesen. Er scheint bisher erst wenigen Leute ausgeliefert worden zu sein, ein paar haben es forcieren können, die meisten warten einfach ab.

Lowkey
2015-09-20, 11:20:43
Wenn ich Windows 10 von Windows 8 heute update, dann kann ich nach einem Jahr beim Wechsel des Mainboardes Windows 10 nicht einfach neu installieren? Irgendein Tool wollte MS doch für den deutschen Markt nachliefern?

nemesiz
2015-09-20, 11:31:01
Also, ich habe den ersten PC gefunden der irgendwie nicht so richtig will.

Von 8.1 auf 10, ... hat auch funktioniert allerdings rödel und rödelt die Kiste jetzt immer! mit 100% CPU Auslastung und den ultimativen HDD zugriffen,

keine Ahnung was dafür verantwortlich ist. Den kannst wirklich Stunden stehen lassen, immer 100% und rödelrödelrödel.

Dr.Doom
2015-09-20, 13:34:21
Wenn ich Windows 10 von Windows 8 heute update, dann kann ich nach einem Jahr beim Wechsel des Mainboardes Windows 10 nicht einfach neu installieren? Irgendein Tool wollte MS doch für den deutschen Markt nachliefern?
Ist aber noch nicht passiert.
Und wenn TTIP durchkommt, dann ist das mit der deutschen Ausnahme der fehlenden Hardwarebindung eh vorbei. :freak:

Matrix316
2015-09-22, 21:50:45
Also, ich habe den ersten PC gefunden der irgendwie nicht so richtig will.

Von 8.1 auf 10, ... hat auch funktioniert allerdings rödel und rödelt die Kiste jetzt immer! mit 100% CPU Auslastung und den ultimativen HDD zugriffen,

keine Ahnung was dafür verantwortlich ist. Den kannst wirklich Stunden stehen lassen, immer 100% und rödelrödelrödel.
Vielleicht das hier? http://www.borncity.com/blog/2015/07/31/windows-10-bug-zeigt-100-cpu-auslastung-im-taskmanager/

minos5000
2015-09-23, 18:54:45
Nach meinem Update auf Windows 10 (von 7) hat sich die Bootzeit des Rechners von 15sek auf 120sek erhöht :eek:

Anscheinend war der Fehler in der Preview bekannt und in den Tipps steht, man soll in den Energieoptionen die Schnellstartfunktion aktivieren. Nur wenn ich die zugehörigen Screenshots mit meinem Energiesparfenster vergleiche, dann gibts dort keine solche Option.

Wurde das Problem evtl. schon hier im Thread thematisiert? Gibt es eine Lösung dafür?

Radeonfreak
2015-09-23, 18:57:58
Bei mir reagiert der Windows Store nicht mehr. Keine Ahnung wie lang das schon so ist. Man kann auf die Kachel klicken wie man will.

Öfter mal was neues...:rolleyes:

Thunder99
2015-09-23, 23:44:49
Bei mir flutscht alles einwandfrei. Manchmal dauert es aber ewig den PC herunter zu fahren. Ansonsten läuft alles und die Probleme wo ich hatte konnte ich lösen (u.a. Windows Update hat nicht funktioniert, dann ein Tool von MS benutzt der das Problem gelöst hat)

aufkrawall
2015-09-24, 00:12:50
Bei mir reagiert der Windows Store nicht mehr. Keine Ahnung wie lang das schon so ist. Man kann auf die Kachel klicken wie man will.

Öfter mal was neues...:rolleyes:
Nur bei Vollbild? ShadowPlay aus?

Radeonfreak
2015-09-24, 00:22:49
Was? :confused:

Startet einfach nicht mehr wenn man im Startmenü auf Store klickt.

Hab auch schon alle Anleitungen aus dem Internet durch.

Matrix316
2015-09-25, 17:31:24
Haste die Systemwiderherstellung aktiviert und kannst zurückfahren? Sind vielleicht irgendwelche Systemupdates noch nicht installiert?

Radeonfreak
2015-09-25, 17:38:51
Systemwiederherstellung hab ich schon probiert. Updates sind auf dem neuesten Stand.

Na egal, die Apps die ich brauche funktionieren ja noch.

Matrix316
2015-09-25, 19:56:57
Helfen die Tricks hier vielleicht? http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_10_Store_reparieren

Radeonfreak
2015-09-25, 22:21:31
Nein. Auch alles durch. ;(

Avalance
2015-09-28, 22:51:11
Hallo,

Geht das oder bekomme ich hier Probleme?

- DELL XPS 13 mit 8.1 Key von Dell (einen richtigen lesbaren Key finde ich nicht als Aufkleber)
- Windows 10 Home update lief bereits durch vor ein paar Monaten
- Windows 10 Home ist aktiviert und läuft

2 Betriebssysteme installiert auf mehreren Partitionen, Windows 10 halt und ein Kubuntu, beide sollen weg incl. Bootloader und der ganze Kram, also komplette neu partitionierung der SSD und eine frische Win10 Installation vom Stick.

Nun lade ich mit dem Microsoft Media Creator Win10 Setup x64 runter um das System neu aufzusetzen, ich möchte NICHTS übernehmen, also auch neu Partitionieren um meine komplette SSD nutzen zu können unter Windows (Linux fliegt in die VM).

Ich habe gelesen, dass geht so nicht wirklich oder? Weil eine Neupartitionierung einer Änderung an der Hardware gleichkommt und der wohl keine Temp Datei auf dem Stick oder so ablegt. Keine Ahnung ist ja alles Klickibunti geworden.

Fragen:
- geht das wie oben beschrieben und ich brauche keinen Key?
- falls nein was muss ich machen :freak: weil meine 8.1 Key find ich ja nicht raus oder?
- falls es nicht geht bringt mir die installations ID irgendwas für die Hotline (hab ein Foto davon gemacht ist diese slui 4.exe .. ja was da halt steht)

update

Also es funktionierte wie folgt:

- ich habe den product key ausgelesen von meinem Windows 10 was aktiviert war und vorher ein 8.1 war
- den USB Stick erstellt (Microsoft Media Creator)
- von USB gebootet und das System neu partitioniert
- Windows wollte vor dem Setup den Key
- den ausgelesenen Key eingegeben, wurde akzeptiert und auch installiert und aktiviert

Fazit: den Key braucht man also trotzdem da nichts "verheiratet" wird bei der Änderung einer Hardwarekomponente (in dem Fall interpretiert der eine Neupartitionierung als soetwas).

Danke und Grüße
aVa

dargo
2015-10-03, 11:29:59
Mal eine Frage zum Upgrade.

Wenn ich jetzt Windows 8.1 frisch installiere muss ich dann die gefühlten 1000 Windows Updates installieren und warten bis dieses eine Fenster für eine Windows 10 Reservierung da ist oder kann ich direkt mit dem Media Creation Tool auf Windows 10 upgraden?

Nasenbaer
2015-10-03, 11:37:42
Wenn ich Windows 10 von Windows 8 heute update, dann kann ich nach einem Jahr beim Wechsel des Mainboardes Windows 10 nicht einfach neu installieren? Irgendein Tool wollte MS doch für den deutschen Markt nachliefern?
Wenn du mal die Hardware wechselst, dann musst du nur die Telefonaktiviert verwenden. Sprich ein Telefonat je Mainboardwechsel - super Deal für ein kostenloses OS-Upgrade. Das geht dann auch beliebig oft. Quelle: www.drwindows.de

Mal eine Frage zum Upgrade.

Wenn ich jetzt Windows 8.1 frisch installiere muss ich dann die gefühlten 1000 Windows Updates installieren und warten bis dieses eine Fenster für eine Windows 10 Reservierung da ist oder kann ich direkt mit dem Media Creation Tool auf Windows 10 upgraden?
Wenn du bisher noch kein Win10-Upgrade "eingelöst" hast, dann vermutlich ja aber im Zeifel einfach mit dem Media Creation Tool die ISO erstellen und teste ob beim Einlegen ein direktes Upgrade möglich ist. Wirklich notwendig sind nur einige ausgewählte Updates. Bei der Installation von Win 8 natürlich die automatischen Updates erst mal deaktivieren, damit er nicht mit der Installation beginnt, solange du noch die ISO runterlädst und brennst. ;)

Disconnected
2015-10-03, 11:43:57
Man braucht nur Windows 8.1 Update 1.

Gast
2015-10-03, 12:05:31
Wenn man ein aktiviertes W7/8 hat, braucht man gar kein Update, sondern kann gleich ein Clean Install (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/) machen.

Lurtz
2015-10-03, 12:10:08
Wenn man ein aktiviertes W7/8 hat, braucht man gar kein Update, sondern kann gleich ein Clean Install (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/) machen.
Genau, habe ich das letzte Mal von einer Win7-Installation gemacht und es hat funktioniert.

Mosher
2015-10-03, 13:10:34
Hallo,

Geht das oder bekomme ich hier Probleme?

- DELL XPS 13 mit 8.1 Key von Dell (einen richtigen lesbaren Key finde ich nicht als Aufkleber)
- Windows 10 Home update lief bereits durch vor ein paar Monaten
- Windows 10 Home ist aktiviert und läuft

2 Betriebssysteme installiert auf mehreren Partitionen, Windows 10 halt und ein Kubuntu, beide sollen weg incl. Bootloader und der ganze Kram, also komplette neu partitionierung der SSD und eine frische Win10 Installation vom Stick.

Nun lade ich mit dem Microsoft Media Creator Win10 Setup x64 runter um das System neu aufzusetzen, ich möchte NICHTS übernehmen, also auch neu Partitionieren um meine komplette SSD nutzen zu können unter Windows (Linux fliegt in die VM).

Ich habe gelesen, dass geht so nicht wirklich oder? Weil eine Neupartitionierung einer Änderung an der Hardware gleichkommt und der wohl keine Temp Datei auf dem Stick oder so ablegt. Keine Ahnung ist ja alles Klickibunti geworden.

Fragen:
- geht das wie oben beschrieben und ich brauche keinen Key?
- falls nein was muss ich machen :freak: weil meine 8.1 Key find ich ja nicht raus oder?
- falls es nicht geht bringt mir die installations ID irgendwas für die Hotline (hab ein Foto davon gemacht ist diese slui 4.exe .. ja was da halt steht)

update

Also es funktionierte wie folgt:

- ich habe den product key ausgelesen von meinem Windows 10 was aktiviert war und vorher ein 8.1 war
- den USB Stick erstellt (Microsoft Media Creator)
- von USB gebootet und das System neu partitioniert
- Windows wollte vor dem Setup den Key
- den ausgelesenen Key eingegeben, wurde akzeptiert und auch installiert und aktiviert

Fazit: den Key braucht man also trotzdem da nichts "verheiratet" wird bei der Änderung einer Hardwarekomponente (in dem Fall interpretiert der eine Neupartitionierung als soetwas).

Danke und Grüße
aVa

Endet dein Key zufällig auf 3V66T ?

HOT
2015-10-13, 15:46:12
Ach guck mal an, jetzt wird der Win7/8 Key doch als Win10-Key akzeptiert und aktiviert. Sogar der Installer kennt die Keys direkt, also ähnlich wie die Win8 Keys bei Win8.1Update1 damals.
http://www.planet3dnow.de/cms/20494-windows-10-zukuenftig-mit-alten-keys-installierbar/
Damit ist die Hardwareabhängigkeit vom Tisch. Es muss halt nur der Key mit Win10 einmal in dem freien Jahr aktiviert werden, danach wird man damit kein Problem mehr haben.
Ich nehme an, die HardwareID-Aktivierung war sowieso nur ne Krücke um das Upgrade auch mit Threshold1 schon zu ermöglichen.

StefanV
2015-10-13, 16:29:13
Aber was auch 'interessant' ist:
Retail ist Build 10240.

Letzte insider Preview ist 10565...
Das ist irgendwie schon hart...

Bin mal gespannt, ob wir Anfang nächsten Jahres die 11k durchbrechen ;)

Lurtz
2015-10-13, 17:56:36
Aber was auch 'interessant' ist:
Retail ist Build 10240.

Letzte insider Preview ist 10565...
Das ist irgendwie schon hart...

Bin mal gespannt, ob wir Anfang nächsten Jahres die 11k durchbrechen ;)
Wobei sich gewichtige Änderungen ja bisher in Grenzen halten, jedenfalls an der Oberfläche. Vieles hätte auch im Juli schon dabei sein sollen...

Mal schauen wie viele Features Windows 10 am Ende wirklich nachgereicht bekommt oder ob Windows as a service eher heiße Luft ist.

Dr.Doom
2015-10-13, 19:41:57
Wobei sich gewichtige Änderungen ja bisher in Grenzen halten, jedenfalls an der Oberfläche. Vieles hätte auch im Juli schon dabei sein sollen...

Mal schauen wie viele Features Windows 10 am Ende wirklich nachgereicht bekommt oder ob Windows as a service eher heiße Luft ist.Vor allem mit dem Weglassen der Systemsteuerung sollte MS sich noch viel Zeit lassen. Schon alleine der Dateiversionsverlauf arbeit in der Einstellungs-App anders als in der Systemsteuerung (Verzeichnisse vs. Bibliotheken), mal davon abgesehen, dass die Sicherung mit der Einstellungs-App gar nicht richtig funktioniert (zumindest hier nicht):

Wenn man in der Einstellungs-App die Sicherung des Dateiversionsverlaufs manuell anschubst -- ohne das sich irgendwas an den zu sichernden Dateien getan hat --, dann arbeitet die App mehrere Minuten lang, irgendwann springt die Anzeige auf "0 MB Sicherungsgröße" und der Platz auf dem Sicherungsdatenträger hat (hier) ein paar Gigabyte abgenommen - die gesicherten Verzeichnisse auf dem Ziellaufwerk haben aber immer noch dieselbe Kapazität.
Wenn man das ein paar mal wiederholt, ist irgendwann das Sicherungslaufwerk voll und eine erneute Sicherung schlägt fehl.

Macht man das ganze in der Systemsteuerung, dann passiert bei einem manuellen Anschubsen... nix, klar, hat sich ja auch nichts an den Dateien geändert.

Richtig durcheinander kann man Win10 bringen, wenn man den Dateiversionsverlauf in der Einstellungs-App aktiviert, und dann in der Systemsteuerung zu sichernde Bibliotheken einstellt. Wenn man dann merkt, dass man eine Biblothek doch ausschließen will, dann geht man in die EInstellungs-App und... da sind gar keine Bibliotheken für die Sicherung eingestellt.
Das Konzept einer Bibliothek kennt die Einstellungs-App nicht, man kann nur Verzeichnisse auswählen (und wieder abwählen).

Einschalten und abschalten kann man den Dateiversionsverlauf aber sowohl in der Systemsteuerung als auch per Einstellungs-App.


Ich bin gespannt, ob die Einstellungs-App noch aufgebohrt wird, auch wieder Bibliotheken zur Sicherung eingestellt werden können und was passiert, wenn man ein Verzeichnis sichern möchte, das 20 Unterverzeichnisse hat... es gibt viel zu tun, schaffen wir erstmal die Systemsteuerung ab und gucken dann. :freak:

Gast
2015-10-25, 12:36:49
Ach guck mal an, jetzt wird der Win7/8 Key doch als Win10-Key akzeptiert und aktiviert. Sogar der Installer kennt die Keys direkt, also ähnlich wie die Win8 Keys bei Win8.1Update1 damals.
http://www.planet3dnow.de/cms/20494-windows-10-zukuenftig-mit-alten-keys-installierbar/
Damit ist die Hardwareabhängigkeit vom Tisch. Es muss halt nur der Key mit Win10 einmal in dem freien Jahr aktiviert werden, danach wird man damit kein Problem mehr haben.
Ich nehme an, die HardwareID-Aktivierung war sowieso nur ne Krücke um das Upgrade auch mit Threshold1 schon zu ermöglichen.
Microsofts Strategie bezüglich der Upgrades scheint mir damit klarer zu werden. Wir bekommen das Upgrade dieses Jahr kostenlos und es wird mit der vorhandenen Hardware funktionieren. Wir bekommen jedoch kein dauerhaft funktionierendes W10. Die zugrundeliegenden Lizenzen bleiben gültig, wer jedoch im Herbst 2016 W10 mit neuer Hardware nutzen will, wird es sich kaufen müssen. Bis dahin möchte MS den Marktanteil von W10 und W10mobile so hoch schrauben, dass es genug Sog erzeugt, um gegen Android und iOS bestehen zu können. Mal sehen, ob das funktioniert.

Deutschland bleibt dabei sowieso ein Sonderfall selbst in der EU aufgrund der komplett fehlenden Hardwarebindung. So müssen wir W10 nur einmal kaufen. Das muss aber nicht für alle Zeiten so bleiben, wie wir z.B. bei Steam sehen. Dort wurde eine Konstruktion gefunden, die auch vor deutschen Gerichten ein Verbot des Weiterverkaufs erlaubt. Das ist gar nicht so weit weg vom Erschöpfungsgrundsatz, der unseren Sonderweg erlaubt.

Nasenbaer
2015-10-25, 19:46:09
Das ist doch Bullshit! Die Lizenzen sind nicht an die Hardware gebunden, lediglich die automatische Aktivierung ohne Eingabe des Keys.

Gast
2015-10-25, 22:38:52
Klar. Du kannst auch an Hardware wechseln, was du willst, bis auf das Mainboard. Bei dem musstest du bisher erst deine alte W7/8.1-Lizenz aktivieren und danach updaten. Mit dem letzten Build kannst du gleich die Lizenznummer nehmen und erhältst ein sofort aktiviertes W10. Nur und das hat Aul selbst erklärt, sollte also definitiv sein, gilt dies nur für das Jahr des kostenlosen Updateangebots. Bisher hat MS keine Möglichkeiten eingeräumt oder auch nur erklärt, dass es so handeln wird, dass du eine aktivierte Hardware-ID von W10 von einem Mainboard zum nächsten mitnehmen kannst. Dazu ist MS keinesfalls verpflichtet und wenn sie das nicht freiwillig anbieten, ist in einem 3/4-Jahr Schluß mit kostenlosem W10, sobald dir die Hauptplatine abraucht.

Ich mag mich da irren und MS bietet eine Möglichkeit an, wie man trotz anderem Mainboard seine Hardware-ID wieder ans Laufen bekommt, aber gelesen habe ich bisher nichts in dieser Richtung. Auch ist es von meiner Seite Spekulation, denn solange MS den Marktanteil als wichtiges Kriterium pushen will, werden sie eher freundlich mit Updatewilligen umgehen. Nur könnte meine Einschätzung einen Teil der Strategie erklären, wie MS in Zukunft mit Windows Geld verdienen will.

Nasenbaer
2015-10-26, 19:30:17
@Gast
Oh dann werd ich mal meine vorlaute Klappe waschen gehen. :freak:
Ich las da gibt es hochoffiziell die Aussage, dass die Lizenz bei Mainboard-Wechseln quasi unendlich oft reaktiviert werden kann, d.h. es nicht auf das eine Upgrade-Jahr beschränkt ist. Allerdings las ich das auf nem Windows-Blog, gut möglich, dass dort jede Absichtserklärung als definitiv angepriesen wird. ^^

Darkman]I[
2015-10-27, 12:50:43
Habe nun auch von Windows 8.1 64-Bit auf Windows 10 gewechselt. Habe aufgrund mangelnder Zeit einfach das Upgrade gestartet. Nach 30 Minuten war der Wechsel fertig.

Alles läuft bisher wunderbar. Ich muss nur erst wieder lernen ein Startmenü zu nutzen. ;D

anddill
2015-10-27, 14:07:23
@Gast
Oh dann werd ich mal meine vorlaute Klappe waschen gehen. :freak:
Ich las da gibt es hochoffiziell die Aussage, dass die Lizenz bei Mainboard-Wechseln quasi unendlich oft reaktiviert werden kann, d.h. es nicht auf das eine Upgrade-Jahr beschränkt ist. Allerdings las ich das auf nem Windows-Blog, gut möglich, dass dort jede Absichtserklärung als definitiv angepriesen wird. ^^

Du kannst auf 10 updaten und hast dann eine Lizenz auf Lebenszeit für das Mainboard. Dann wechselst Du das Board, installierst und aktivierst 7 oder 8 neu. Dann machst Du wieder das Update und hast für das neue Board eine Lizenz usw. Das kannst Du so lange treiben bis MS die Aktivierung verweigert.

Swp2000
2015-10-27, 19:45:14
Kann mir mal jemand sagen warum die Dateisuche so lange dauert?
Links unten die Lupe neben Start!!

Er sucht nun schon 5 Minuten und findet bisher nichts. Obwohl die Datei direkt auf C liegt. Bei solch einer Geschwindigkeit ist diese Suche ja nutzlos.

aufkrawall
2015-10-27, 19:46:21
Du kannst auf 10 updaten und hast dann eine Lizenz auf Lebenszeit für das Mainboard. Dann wechselst Du das Board, installierst und aktivierst 7 oder 8 neu. Dann machst Du wieder das Update und hast für das neue Board eine Lizenz usw. Das kannst Du so lange treiben bis MS die Aktivierung verweigert.
Mit der nächsten Version ist das mit der MB-Kopplung hoffentlich Geschichte?

Franconian
2015-10-29, 09:41:10
Ich muss heute leider den Rechner von einem Kumpel neu machen, weil seine Win 7>Win 10 Upgrade-Installaton nach 1-2 Wochen irgenwie sporadische Abstürze gebracht hat und nachdem er das Rollback durchgeführt, hat es die ganze Kiste zerschossen, Bootloops/Bluescreens.

Wie dem auch sei, ich habe daheim noch die "RTM" Iso mit der Build:

10240.16384.150709-1700 (10240.16384.150709-1700.TH1_CLIENTPRO-CORE_OEMRET_X64FRE_DE-DE.ISO)

Nun habe ich in den letzten Wochen aufgeschnappt, dass MS die 10240 Build aktualisiert hat und einige der Updates nun schon integriert sind. Also heißt immernoch 10240, nur der String geht halt anders weiter.

Daher meine Fragen:

a) Wie ist der aktuelle Nicht-Insider Build genau und

b) macht es einen Unterschied ob man das ISO über das MS Creation Tool läd oder direkt die ISOs über diese Techbench Seite?

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/techbench

Franconian
2015-10-29, 16:53:18
Selber beantwortet, die Build ist immernoch die alte, gibt doch nichts aktualisiertes.

Mega-Zord
2015-11-01, 14:24:27
Ich habe hier gerade einen Laptop mit Windows 8.1 N installiert. Ich vermisse da die Win 10 Ugrade Meldung. Gibt es für die N Versionen überhaupt das kostenlose Upgrade?

Megamember
2015-11-01, 14:34:36
Kam das große Update schon weil gestern oder vorgestern hat er sich bei mir schon so einen dicken cumulative update gezogen. Oder doch erst morgen.

Rooter
2015-11-01, 15:46:37
Du kannst auf 10 updaten und hast dann eine Lizenz auf Lebenszeit für das Mainboard. Dann wechselst Du das Board, installierst und aktivierst 7 oder 8 neu. Dann machst Du wieder das Update und hast für das neue Board eine Lizenz usw. Das kannst Du so lange treiben bis MS die Aktivierung verweigert.Moment, das kostenlose Update auf Win10 (bei dem man dann den generischen Key bekommt) geht doch nur im ersten Jahr, also noch bis Juli. Danach dürfte dieser Plan so nicht mehr funktionieren, bzw. man kann zwar updaten aber es ist halt nicht mehr mit dem Win7/8 Key aktivierbar.

MfG
Rooter

w0mbat
2015-11-04, 13:51:46
So, ich hatte Win 8.1 auf meinem PC welches ich auch auf Win 10 geupgraded habe und welches aktiviert war.

Dann ist mir meine GPU kaputt gegangen und um den Fehler zu finden habe ich Windows 8.1 erneut frisch installiert, weil ich dachte, dass es vielleicht an Win 10 liegt.

Jetzt bekomme ich eine neue GPU. Meine Frage: kann ich auf das System, welches bis auf die GPU (und selbst die ist HD 7870 geblieben) das selbe ist, Win 10 direkt installieren? Und wird es dann akttiviert?

Hab nämlich nicht so wirklich bock erst Win 8.1 zu installieren und dann ein Upgrade zu machen...

Danke!

StefanV
2015-11-04, 16:19:14
Jetzt bekomme ich eine neue GPU. Meine Frage: kann ich auf das System, welches bis auf die GPU (und selbst die ist HD 7870 geblieben) das selbe ist, Win 10 direkt installieren? Und wird es dann akttiviert?
Ja, eigentlich schon. Hauptsache das Board ist das gleiche.

w0mbat
2015-11-06, 16:11:51
Danke! Hat problemlos geklappt. Direkt vom Stick WIn 10 komplett neu installiert, Key Eingabe immer übersprungen, ist sofort aktiviert worden.

Swp2000
2015-11-07, 10:30:11
Kann mir mal jemand sagen warum die Dateisuche so lange dauert?
Links unten die Lupe neben Start!!

Er sucht nun schon 5 Minuten und findet bisher nichts. Obwohl die Datei direkt auf C liegt. Bei solch einer Geschwindigkeit ist diese Suche ja nutzlos.
Hat das Problem niemand?

Ex3cut3r
2015-11-07, 21:25:06
KA, habe ich auch manchmal, bei mir hilft dann ein Restart und er findet wieder alles sofort zumindest das was auf C: liegt.

Kira
2015-11-08, 09:39:59
Hey Leute,

ich habe ein mittlerweile 4-5 Jahre altes i3-Notebook und überlege, ob es sich überhaupt lohnt und ob wirklich alle Treiber unter Win 10 funktionieren werden.

- Gibt es ein Tool, das meinen PC analysieren und sagen kann, was nicht Win 10 kompatibel ist?

sun-man
2015-11-08, 09:44:37
Backup machen (Mcrium Reflect) und ausprobieren. Wenn es nicht gut geht Backup zurückspielen. Ist ja nun nicht was ein großes Wissen erfordert

Gast
2015-11-08, 18:41:36
@Kira
Zwar kann ich dir nichts genaues zu deinem Laptop sagen, aber einen Erfahrungsbericht zu einem ähnlich alten Gerät kann ich geben.
Ich habe ein Lenovo T420 auf W10 gehoben und die meisten Treiber wurden automatisch gefunden. Es fehlte jedoch drei Stück, Media Driver für Speicherkartenslot, UMTS-Modem und den Serial Over LAN-Teil von Intels AMT. Für alle drei habe ich keinen echten W10-Treiber gefunden und musste ziemlich lange suchen, bis ich W7/8-Treiber hatte, die liefen. Ohne Kenntnis der Hardware-IDs wäre selbst das nicht möglich gewesen. Und beim Modem verhält sich W10 auch jetzt noch merkwürdig, manchmal kann ich die PIN nicht eingeben. Außerdem läuft es nicht aus dem Standby.
Also bei etwas ungewöhnlicher Hardware ein durchaus gemischtes Ergebnis und das bei einem so häufig verkauftem Business-Notebook.

Heute habe ich den die ganze Zeit aktivierten Build 10240 per Clean Install auf 10586 gehoben. Danach war W10 nicht mehr aktiviert... Spiele gerade das Backup der 10240 wieder ein.

Gast
2015-11-08, 21:24:30
Heute habe ich den die ganze Zeit aktivierten Build 10240 per Clean Install auf 10586 gehoben. Danach war W10 nicht mehr aktiviert... Spiele gerade das Backup der 10240 wieder ein.

So, erledigt. Erst das Backup aus 10240 eingespielt, dann den gleichen Weg genommen, wie beim direkten Clean Install von W7/8 (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/). Man sollte sich also zur Sicherheit die GenuineTicket.xml auch bei einem aktivierten W10 auf den Rettungstick kopieren, wenn man eine saubere Neuinstallation plant. Die Wiedererkennung über die bei MS hinterlegte Hardware-ID kann selbst bei vollkommen gleichem System scheitern, warum auch immer. Das hatte ich so auch noch nirgends gelesen, vielleicht ein Bug von TH2?

Megamember
2015-11-12, 23:09:18
Bei mir hat er immernoch kein Threshold 2 update gefunden. Generell keine updates heute. WIn 10 pro 64.

Radeonfreak
2015-11-12, 23:29:11
Bei mir auch nicht.

w0mbat
2015-11-12, 23:54:51
Same here.

Franconian
2015-11-12, 23:56:35
Bei mir hat er es gefunden und heruntergeladen. Bei der Installation kam dann ein Fehler und nun ist es "weg". Wenn ich auf Updates suchen gehe, heißt es es wäre alles auf dem aktuellen Stand. Geht aber wohl nicht nur mir so....

eratte
2015-11-13, 07:07:17
ISO oder MCT nutzen und updaten. Windows Update braucht man nicht.

Radeonfreak
2015-11-13, 11:05:11
Bei mir auch noch nichts.

Shaft
2015-11-13, 11:24:47
Habe das Update bei Chip.de (http://www.chip.de/artikel/Windows-10-Threshold-2-Neue-Funktionen-im-Herbst-Update-Build-10586_84979918.html) heruntergeladen (ISO), fällt recht groß aus.

Media Creation Tool (http://www.chip.de/downloads/Media-Creation-Tool-fuer-Windows-10_81610099.html)

Für die ungeduldigen. :)

Döner-Ente
2015-11-13, 11:46:47
Bei mir hat er es gefunden und heruntergeladen. Bei der Installation kam dann ein Fehler und nun ist es "weg". Wenn ich auf Updates suchen gehe, heißt es es wäre alles auf dem aktuellen Stand. Geht aber wohl nicht nur mir so....

Hier auch.
Auf C: Ist allerdings wieder ein versteckter Windows~BT-Ordner; also scheint der Download zumindest teilweise noch da zu sein.

Thunder99
2015-11-13, 13:35:30
Bei mir hat er es gefunden und heruntergeladen. Bei der Installation kam dann ein Fehler und nun ist es "weg". Wenn ich auf Updates suchen gehe, heißt es es wäre alles auf dem aktuellen Stand. Geht aber wohl nicht nur mir so....
+1

In der Berichtserstattung von Windows erkenne ich nichts besonderes, außer die normalen Fehler die Windows mit seinen Diensten macht :freak:

Update KB3106246 wurde installiert, aber das große 1511 Update nicht (noch auf 10240). Kam ebenso der Fehler und nun wird es nicht mehr angezeigt :confused:
Hier auch.
Auf C: Ist allerdings wieder ein versteckter Windows~BT-Ordner; also scheint der Download zumindest teilweise noch da zu sein.
Nicht bei mir

Edit:
Man liest so einiges im Netz über den Bug :( Werde wohl erst mal warten ob MS das zeitnah fixed
http://www.windowscentral.com/how-prevent-windows-10-november-update-getting-stuck

Megamember
2015-11-13, 13:58:53
Wow, hab das media creation tool zum updaten benutzt und verbring schon stunden mit download und installation und plötzlich bricht er einfach mit "installation fehlgeschlagen" ab. Iso war danach auch unauffindbar, ganz toll dieses tool......... nochmal komplett von vorne.

Döner-Ente
2015-11-13, 14:18:08
+1

In der Berichtserstattung von Windows erkenne ich nichts besonderes, außer die normalen Fehler die Windows mit seinen Diensten macht :freak:

Update KB3106246 wurde installiert, aber das große 1511 Update nicht (noch auf 10240). Kam ebenso der Fehler und nun wird es nicht mehr angezeigt :confused:

Nicht bei mir

Edit:
Man liest so einiges im Netz über den Bug :( Werde wohl erst mal warten ob MS das zeitnah fixed
http://www.windowscentral.com/how-prevent-windows-10-november-update-getting-stuck

Wobei "lädt runter, bricht bei Installationsbeginn mit Fehlermeldung ab und findet das Update danach nicht mehr" und "Installiert, hängt aber bei 44%" 2 verschiedene Fehler und letzterer anscheinend mit spezifischer Ursache sind; sollte man evtl. nicht durcheinanderschmeissen.

dildo4u
2015-11-13, 15:00:19
Hier gibt's die neue iso ohne das Media Creation Tool.

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/techbench

Terminatrix
2015-11-13, 15:10:33
- Update auf meinem Arbeitsrechner während der Mittagspause durchlaufen lassen
- Nach Windows Anmeldung ist nur ein Monitor aktiv
- Check Geräte Manager, Grafikkarten Treiber nicht aktiv
- NV358.91 heruntergeladen (NV GT610) aber Installation bricht mit einem Fehler ab
- Never touch a running system on Friday the 13th ;D

Lurtz
2015-11-13, 16:07:48
Hier gibt's die neue iso ohne das Media Creation Tool.

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/techbench
Ist das nur für Home/Pro oder auch für Edu?

w0mbat
2015-11-13, 16:07:56
Sowohl Desktop als auch Laptop haben noch kein Update erhalten.

Edit:

OK, auf meinem Laptop kam es jetzt, dann gab es einen Fehler und jetzt zeigt er es nicht mehr an, sondern sagt ich wäre schon up2date. WTF? Was kann ich da machen?

sun-man
2015-11-13, 18:31:50
Also auf meiner zweiten Installtion hatte und habe ich das auch. Update wurde gestern angezeigt, wurde versucht zu installieren - brach ab und das wars. Wird nichts neues mehr gefunden.

Radeonfreak
2015-11-13, 22:28:46
Habs jetzt auch über das Media Creation Tool geupdatet. Ging relativ fix, läuft. mal gucken.

Thunder99
2015-11-14, 02:09:43
Was hat MS da wohl verbockt. Ein Update über das Media Tool fehlgeschlagen:

sun-man
2015-11-14, 09:11:54
Also. Bei mir kam 1511 auf System 1 problemlos an. Selbes System (Dualboot) wurde abgebrochen und das wars. Ich hab gerade eben per DDU mal die AMD Treiber gekickt und danach wurde direkt 1511 angeboten

Swp2000
2015-11-14, 10:06:45
Wichtig ist auch, die Option "Upgrades zurückstellen" nicht angehakt zu haben. Sonst bekommt man das Update nicht!

nemesiz
2015-11-14, 11:55:30
Problem mit 1511 + Store + Installordner

Hallo Community,

mit der 1511 hat ja endlich die Funktion Einzug erhalten um APPS auf andere Speicher zu speichern (leider nicht nachträglich aktuell).

Bei mir ist es nun aber so dass ein Großteil der APPS sich weigert heruntergeladen oder installiert zu werden wenn die die SD Karte angebe, C: geht.

Kann das jemand verifizieren oder hat eine Idee hierzu?

Vielleicht ist ja mal jemand so lieb und Probiert für mich aus (am besten Tablet) Sago Ocean Swimmer (als Beispiel) mal auf ne SD zu speichern.

Bei mir kommt wie gesagt immer ein Feher, auf C: geht es (wo man das einstellt wisst ihr bestimmt selbst).

Wäre echt lieb, mein Tablet ist nämlich voll mit Kinder APPS und Spielen und ich würde die gerne auf D: (SD Karte) speichern. Es betrifft aber nicht alles spiele wohlgemerkt, daher weiß ich nicht ob es vllt. auch an etwas anderem liegt.

Sago kann ich halt zumindest bestätigen, X Box Kinectimals geht z.B.

Thunder99
2015-11-14, 12:35:26
Ok, heute wir das Update wieder angezeigt und nun auch brav bezogen. Mal schauen ob diesmal die Installation klappt.

@sun-man: Interessant, aber finde da keine Logik drin warum da ein Treiber dies unterbinden soll :confused:

Hab von gestern Nacht noch 3 Ordner auf der Platte die ich ja danach gefahrlos löschen kann, oder? Es handelt sich dabei aus der versuchten Installation via MedieCreation Tool um folgende Ordner: $Windows.~BT "$Windows.~WS und ESD. Letztere ist fast 4GB groß und beinhaltet anscheinend die komplette ISO :D

nemesiz
2015-11-14, 13:26:44
Problem mit 1511 + Store + Installordner

Hallo Community,

mit der 1511 hat ja endlich die Funktion Einzug erhalten um APPS auf andere Speicher zu speichern (leider nicht nachträglich aktuell).

Bei mir ist es nun aber so dass ein Großteil der APPS sich weigert heruntergeladen oder installiert zu werden wenn die die SD Karte angebe, C: geht.

Kann das jemand verifizieren oder hat eine Idee hierzu?

Vielleicht ist ja mal jemand so lieb und Probiert für mich aus (am besten Tablet) Sago Ocean Swimmer (als Beispiel) mal auf ne SD zu speichern.

Bei mir kommt wie gesagt immer ein Feher, auf C: geht es (wo man das einstellt wisst ihr bestimmt selbst).

Wäre echt lieb, mein Tablet ist nämlich voll mit Kinder APPS und Spielen und ich würde die gerne auf D: (SD Karte) speichern. Es betrifft aber nicht alles spiele wohlgemerkt, daher weiß ich nicht ob es vllt. auch an etwas anderem liegt.

Sago kann ich halt zumindest bestätigen, X Box Kinectimals geht z.B.

So, SD Karte erneut von exFat auf NTFS formatiert und dann wieder auf exFat. Aktuell laden 3 von 4 APPS/Games welche eben noch Probleme machten herunter. Vielleicht war das die Lösung (wieso auch immer), ich werde es beobachten.

PS: Lustig, anscheinen nutzen einige Anbieter das aus dass es jetzt wieder "ein neues" Windows gibt. APPS/Games die generell kostenlos waren (ok steckt Arbeit drin aber zahlen würde sich da echt nicht lohnen) kosten plötzlich Geld.

Gast
2015-11-17, 17:29:57
Gehört noch jemand zu den frustrierten "Lonesome Ridern", die immer noch kein Threshold 2-Update erhalten haben? (Win 10 Home 64x)

skanti
2015-11-17, 19:10:53
Meist, wenn irgendwelche Hinweise auf Updates angezeigt werden, habe sporadische Slowdowns.
Dies geht soweit, dass der Explorer, Browser, etc. gar nicht mehr reagiert. Hier heißt es warten bzw. per Powerbutton einen Neustart erzwingen.
Dieses Verhalten tritt erst seit dem Update von Windows 7 auf 10 auf. Kann das wer auch beobachten?

Mega-Zord
2015-11-22, 22:04:26
Ich habe heute mal versucht ein Windows 10 Clean Install ohne vorheriges Upgrade nach dieser Anleitung (http://stadt-bremerhaven.de/windows-10-clean-install-ohne-vorheriges-upgrade/) durchzuführen.

Ich habe auf dem bestehenden Win 8.1 eine GenuineTicket.xml Datei erzeugt und diese auf einen USB Stick gesichert.
Anschließend habe ich mit einer Windows 10 DVD das Notebook neu installeirt und die Eingabe eines Product Keys immer übersprungen.
Die XML Datei habe ich in den entsprechenden Ordner kopiert. Aber leider ist das System bisher nicht aktiviert.

Hat hier noch einer diesen Weg getestet?

SOL
2015-11-22, 23:51:30
Hat hier noch einer diesen Weg getestet?

Wieso sollte man diesen Weg noch gehen? Mit aktueller TH2 ISO kann man direkt mit einem W7 oder W8 Key aktivieren. Entweder sofort im Setup oder auch hinterher über das GUI. Im BIOS hinterlegte Keys lassen sich, falls sie nicht schon automatisch vom Setup erkannt werden, mit diversen Tools auslesen.

Mega-Zord
2015-11-23, 00:04:52
Wieso sollte man diesen Weg noch gehen? Mit aktueller TH2 ISO kann man direkt mit einem W7 oder W8 Key aktivieren. Entweder sofort im Setup oder auch hinterher über das GUI. Im BIOS hinterlegte Keys lassen sich, falls sie nicht schon automatisch vom Setup erkannt werden, mit diversen Tools auslesen.

Von diesem Image wusste ich ja noch gar nichts. Woher bekommt man das? Ist Windows 10 dann immer noch an die hardware gebunden?

Rooter
2015-11-23, 00:44:54
http://www.chip.de/downloads/Windows-10-Threshold-2-64-Bit_81729111.html

4d43d038d6f836e812ec006810735145 de_windows_10_multiple_editions_version_1511_x64_dvd_7223737.iso

MfG
Rooter

Mega-Zord
2015-11-23, 11:42:57
Ok, aber ich habe es jetzt auch so hinbekommen. Das war ein Win 8.1 N, dann muss natürlich auch ein Win 10 N her. Mit dem richtigen Medium installiert und die Aktivierung lief 1A :)

Disconnected
2015-11-23, 11:54:27
Ok, aber ich habe es jetzt auch so hinbekommen. Das war ein Win 8.1 N, dann muss natürlich auch ein Win 10 N her. Mit dem richtigen Medium installiert und die Aktivierung lief 1A :)
Du konntest ein Win 10 Clean Install mit einem Win 8 Key aktivieren? Ohne vorheriges Upgrade auf derselben Hardware? Keine generischen Produktkeys mehr? Müsste ich mal das Startposting aktualisieren.

N0Thing
2015-11-23, 11:58:01
Du konntest ein Win 10 Clean Install mit einem Win 8 Key aktivieren? Ohne vorheriges Upgrade auf derselben Hardware? Keine generischen Produktkeys mehr? Müsste ich mal das Startposting aktualisieren.

Ja, das ist seit dem großen November-Update mit allen Keys von berichtigten Versionen möglich, also z.B. auch mit Win7 Keys.

Disconnected
2015-11-23, 12:39:13
Somit ist die Lizenz nun nicht mehr an die Hardware-ID, sondern den Key gebunden? Ist nur noch die Frage, ob die Frist mit dem einen Jahr noch gilt.

N0Thing
2015-11-23, 12:53:14
Hm, zumindest Computerbase spricht davon, dass das Upgrade weiterhin notwendig ist: http://www.computerbase.de/2015-10/windows-10-build-10565-akzeptiert-keys-von-windows-7-8-und-8.1/

Vielleicht erkennt Microsoft andererseits bei einer frischen Neuinstallation ein Upgrade auf Windows 10 anhand des Keys?

Mega-Zord
2015-11-23, 13:07:41
Du konntest ein Win 10 Clean Install mit einem Win 8 Key aktivieren? Ohne vorheriges Upgrade auf derselben Hardware? Keine generischen Produktkeys mehr? Müsste ich mal das Startposting aktualisieren.

Nein, ich habe nur auf einem bestehenden System so eine Datei erzeugt. Win 10 komplett neu installiert, dabei die Keyeingaben übersprungen und anschließend die Datei ins System eingespielt.

Siehe: http://stadt-bremerhaven.de/windows-10-clean-install-ohne-vorheriges-upgrade/

N0Thing
2015-11-23, 13:20:36
http://windows.microsoft.com/en-us/windows-10/activation-in-windows-10

You’ll need to use a valid product key to activate Windows 10 on a device that has never had an activated copy of Windows 10 on it.

You’ll also need to use a valid product key if you're installing an edition of Windows 10 that wasn’t previously activated on the device. For example, you'll need a valid product key to install and activate Windows 10 Pro on a device that had Windows 10 Home installed on it.
During the installation, you’ll be asked to enter a valid product key. After the installation is complete, Windows 10 will automatically be activated online.

Disconnected
2015-11-23, 14:11:35
Ich habe es gerade getestet mit einer brandneuen VM. Mein Windows 8 Pro Key wurde bei der Installation akzeptiert und aktiviert.

Startposting angepasst.

Gast
2015-11-23, 18:42:41
Ich zitiere mich selbst:
Also, wenn du von W7 auf W8 mit einem Updatekey aktualisiert hast, kannst du mit dem ausgelesenen Key nichts anfangen. Das ist nämlich mein Szenario, meinen alten 7er-Schlüssel finde ich nicht mehr, den Key des laufenden W8 akzeptiert er nicht. Das ist ja auch nachvollziehbar, denn dieses W8 durfte ich nur betreiben, da ich ein legitimes W7 hatte.

Ich musste deshalb über die GenuineTicket.XML gehen, um nach einer sauberen Neuinstallation ohne MS-Konto zu aktivieren. Die automatische Erkennung über die gespeicherte Hardware-ID funktionierte nicht.

Das Update von W7 auf W10 funktioniert erst einmal nur für ein Jahr, mittlerweile hat MS das absolut klar gestellt. Du kannst es z.B. explizit im c't Artikel 24/15 auf Seite 50 lesen: "Anders, als man zunächst meinen könnte, führte auch die Eingabe eines Lizenzschlüssels für ein älteres Windows zu einem Digital-Entitlement: Den Nachweise für die Berechtigung zum Gratis-Upgrade über einen alten Key zu erbringen ist eben nicht gleichbedeutend mit einem richtigen Windows-10-Schlüssel. Deshalb bedeutet das neue Verfahren auch nicht zwingend, dass sich das neue System nun für immer mit dem Key des Alt-Windows aktivieren ließe: Auf Nachfrage sagte Microsoft ausdrücklich, diese Aktivierungsmethode würde nur solange funktionieren, wie das Angebot zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10 besteht. Einmal ausgestellt, gilt das Entitlement aber für die komplette Lebensdauer der dabei verwendeten Hardware."

Bisher scheint MS einen Ersatz durch einen anderen Motherboardtyp als neues Gerät einzustufen, andere Hardwarewechsel akzeptiert das W10 klaglos. Grafikkarte, Festplatte, etc. geht also, auch verschiedene sagen wir Asus Maximus Hero VIII würden laufen, ein anderes Asus Z170 hingegen nicht.

Wenn das Updateangebot also tatsächlich nach dem Jahr eingestellt werden sollte, wirst du dir danach einmal Windows 10 kaufen müssen, wenn du auf eine neue Plattform gehst.

N0Thing
2015-11-23, 20:21:02
Nur sollte diese Regelung für Länder wie Deutschland eigentlich nicht gelten, denn dort ist die Lizenz nicht an die Hardware gebunden. Soweit ich weiß, ist Deutschland in den Lizenbedingungen neben anderen Ländern auch explizit von der Bindung an die Lebensdauer der Hardware ausgenommen.

w0mbat
2015-11-23, 20:27:00
Ja, mit der 1511er Version reicht ein WIn7/8/8..1 Key zum aktiviere, kann man ganz einfach auch auf neue Hardware.

Gast
2015-11-23, 20:50:02
Nur sollte diese Regelung für Länder wie Deutschland eigentlich nicht gelten, denn dort ist die Lizenz nicht an die Hardware gebunden. Soweit ich weiß, ist Deutschland in den Lizenbedingungen neben anderen Ländern auch explizit von der Bindung an die Lebensdauer der Hardware ausgenommen.
Stimmt schon, das gilt aber nur für die zugrundeliegende W7/8-Lizenz und die bleibt dir erhalten. Das Upgrade auf 10 ist aber ein freiwilliges Angebot von MS und das müssen sie dir nicht für alle Zeiten gewähren. Im Prinzip könnten sie dir dafür auch die bescheuertsten Lizenzbedingungen aufs Auge drücken, alles vom Gesetz gedeckt.

dildo4u
2015-11-25, 16:32:09
Windows 10: Version 1511 wieder per Media Creation Tool zu haben.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Version-1511-wieder-per-Media-Creation-Tool-zu-haben-3018104.html

fulgore1101
2015-11-26, 17:51:11
Ist es jetzt Fakt? Ich kann mir Win 10 runterladen auf einem Rechner installieren auf dem vorher noch kein OS war und mit einem Win 7/8/8.1 Key aktivieren? Kein Upgrade mehr notwendig, Mainboard- Tausch kein Problem?

Gast
2015-11-29, 17:57:59
@#1398: Kann das echt niemand bestätigen oder dementieren? Würde mich auch interessieren ob das nun wirklich so gemacht werden kann...

TrippleM
2015-11-29, 18:07:37
Ist es jetzt Fakt? Ich kann mir Win 10 runterladen auf einem Rechner installieren auf dem vorher noch kein OS war und mit einem Win 7/8/8.1 Key aktivieren? Kein Upgrade mehr notwendig, Mainboard- Tausch kein Problem?

@#1398: Kann das echt niemand bestätigen oder dementieren? Würde mich auch interessieren ob das nun wirklich so gemacht werden kann...

Ja, funktioniert: Win7 Home Premium Key nach der Installation eingegeben und sofort aktiviert. Der Rechner hatte Windows 10 vorher noch nicht gesehen ...
Wie das mit Hardware-Wechsel aussieht kann ich allerdings noch nicht sagen.

Gruß

Gast
2015-11-29, 18:08:59
Wow, klasse. Vielen Dank! :thumbs:

IchoTolot
2015-11-29, 18:42:44
Ich hab das auch direkt so gemacht. Musste eh mal neu installieren, weil die Install Mucken machte. Also Installation lief ohne Key ab und dann nachher war es natürlich aktiviert, aber ich hab dann den Key auf meinen originalen W8.1 Key ändern können. :)

Wobei:
Grade mal getestet und die Keyauslesetools sagen mir noch immer den alten Key an??

Ich hab aber diese Meldung bekommen. :confused:

https://lh3.googleusercontent.com/Gf-AKuhXSd52McTW657ryIiOIpD5bcj50NBBWmvY4iJNAI3523Pn0FvY5ECkW-QG4WbEKSNPbFytC6A3BTv6pY-kPbTkS9dpHPRLCQLO1jLxzGsvePDtEPKzd-SsHhMYdEgUNyFBCqIp69Cu4Fu0iivQKQMhu8K-M0SXw2HHcT1_DHguOuNURnVfa98FpZ27e0DgWf2mtfhbLaD4mKcOB0-_2UJDELVOqfJi7SKHMIyD1XILlIbrjIGrYTWlwZOj2mwH62S5SSzjN-iqdN0SiEIpf27EjbAES7NAHluq6QGtO0mM3A94QQklRXYcxSz1pttcRaA6RDng9MTtzl3bbJDRqHkduX e2kTPA-gCCVwEQa0hJtrSIt_gwWdIu8-JqPfAdUljt1GdWK2GTyCEXaOftedb59bfX1q-cPqr75R7Z6TAa-WAzph6QcfjaFV1-seCMchMxZpKJAb-TMW4GwWHjqQ0upG8OQnsTkzseIo_RT1avSyaACFUO3sKqWo-66J8E_tUGRPcafXJqa70aeR0o8_CqwS2RdYI-nKp9sGfp=w679-h390-no

Gast
2015-11-29, 18:51:00
Du bekommst immer nur den generischen Key angezeigt, einen für Home, einen für Pro. Die Eingabe deines W8.1-Keys war also überflüssig, du hattest vorher eine digitale Berechtigung und die hast du jetzt ebenfalls. Daran ändert sich nichts. Steht aber alles in den FAQs am Anfang des Threads.

Gast
2015-11-29, 19:49:42
Was bedeutet das eigentlich mit dieser "digitalen Berechtigung" genau? Ich habe damals eine Win 8.1 SB Version von MS updaten lassen und seitdem steht das da so. Wenn ich dann nen Clean Install mit dem 8.1 Key mache bleibt das auch so?


http://fs5.directupload.net/images/151129/t9ntglvy.png

Rooter
2015-11-29, 20:32:01
Bei imaginez war es wohl so.


Andere Frage: Was passiert wenn man ein neues Mainboard einbaut aber das gleiche Modell? Wird das akzeptiert oder geht auch die SN oder MAC des MB in die "digitale Berechtigung" mit ein? Muss doch eigentlich, oder? Sonst könnte M$ doch nie die zahllosen identischen Rechner unterscheiden (zur gleichen Zeit gebaut aus den selben, damals empfohlenen Komponenten).

MfG
Rooter

Gast
2015-11-29, 20:46:15
Das ist nicht so wahnsinnig kompliziert. Du hast die Erlaubnis, dieses W10 auf dieser Hardware zu verwenden. Der Unterschied zu einer eigenen W10-Seriennummer ist die Beschränkung auf diese Hardware. Deine W8.1-Seriennummer darfst du hingegen von System zu System mitnehmen, solange du willst. Während der Phase des kostenlosen Upgrades auf W10 kannst du natürlich auch die neue Hardware jeweils mit W10 ausstatten, wenn MS diese aber auslaufen lässt, fällt das weg. Die Lizenz für einmal freigeschaltete Hardware ist jedoch unbegrenzt, dies hat MS versprochen.

Gast
2015-11-29, 20:54:43
Das Posting über diesem war an den Gast davor gerichtet.
Bei imaginez war es wohl so.


Andere Frage: Was passiert wenn man ein neues Mainboard einbaut aber das gleiche Modell? Wird das akzeptiert oder geht auch die SN oder MAC des MB in die "digitale Berechtigung" mit ein? Muss doch eigentlich, oder? Sonst könnte M$ doch nie die zahllosen identischen Rechner unterscheiden (zur gleichen Zeit gebaut aus den selben, damals empfohlenen Komponenten).

MfG
Rooter
So ganz klar ist mir das noch nicht. Du kannst das gleiche Mainboardmodell einbauen und das System bleibt aktiviert, bei zu großen Sprüngen geht das aber nicht. Manche Hersteller haben ja mehrere sehr ähnliche Modelle (z.B. MSI Z170A SLI Plus und MSI Z170-A Pro), ob die untereinander funktionieren, kann ich mangels vorliegender Hardware nicht sagen. Alle anderen Komponenten haben bei mir auch bei lokaler Installation ohne MS-Konto nie Probleme gemacht.

Mit MS-Konto geht wohl noch mehr, aber da ich dies nie verwende, fehlt mir die Erfahrung.

Gast
2015-11-30, 09:54:51
Guten Morgen,

Ich habe eine Frage bzgl. Helligkeit von Windows 10.

Und zwar habe ich jetzt auch Windows 10 installiert inkl. aller Treiber und Co. Das Problem: Die Darstellung von weißen Flächen ist so unglaublich hell, dass es nach einiger Zeit sogar schmerzt. Ich habe ein AMVA+ Monitor (xb2483hsu). Unter Windows 7 hatte ich das Problem nicht. Ich habe auch schon alles versucht. Neuster Nvidia Treiber, Monitor neu eingestellt, Windows 10 Kalibrierung und über Nvidia Systemsteuerung Werte geändert. Das Problem ist, dass die weißen Flächen sich nicht wirklich ändern, sondern immer extrem intensiv sind. Man kann sich das vorstellen wie ein perfektes weißes Blatt, das zudem noch durch die Hintergrundbeleuchtung leuchtet.
Die übliche Lösung die Helligkeit noch weiter runterzustellen am Monitor verursacht leider ein absolut schlimmes Bild. Der Monitor hat sozusagen einen Schwellwert, ab dem die Helligkeit massiv runtergeht und man nur noch ein schlechtes lesbares Bild bekommt.

Ich weiss nicht, ob Windows 10 ein anderes Rendering hat, oder das Weiß unter Windows 7 nicht wirklich Weiß war. Aufjedenfall hatte ich diese Probleme nie, sondern erst jetzt mit Windows 10.

Bin ich der einzige? Der solche Probleme hat?

Gast
2015-11-30, 11:52:08
Den Win7 Key kann man also einfach nun so eingeben.

Funktioniert aber auch der Wechsel auf einen neuen PC mit der Methode (habe meinen verkauft und nur noch die Software).

Also kann ich mein nicht upgegradetes Win7 für den neuen PC hernehmen? Einfach ohne Key installieren und dann nachher bei Aufforderung den alten Key eingeben und fertig?

Gast
2015-11-30, 12:17:46
@gast #1399
Dein Problem habe ich noch nirgends gelesen. Du kannst einmal probieren, ob du mit einem leichten Transparenzeffekt besser klar kommst. Es gibt dazu eine Freeware namens Aero Glass (http://glass8.eu/), die leider einen recht auffälligen Spendenhinweis einblendet, aber zum Testen reicht es, zumal du kein Risiko eingehst, dein System zu zerlegen.

@gast #1400
Kannst du und damit hast du auch schon auf ein bestehendes Problem verwiesen. Es gibt keine Möglichkeit, die digitale Berechtigung von bestimmter Hardware wieder zu entfernen. Es könnte also sein, dass MS deinen alten PC als berechtigt erkennt, obwohl du die Lizenz auf deinen Neuen übertragen hast. Das wäre natürlich illegal, ist aber nicht dein Fehler.

Gast
2015-11-30, 12:42:32
Bin Gast1400.
Also geht das einfach so? Mein alter PC ist formatiert schon.
Kann ich mit dem alten Win7 Key dann einfach neu installieren und werde dann später mal aufgefordert den Key einzugeben automatisch oder wie ist das?

Gast
2015-11-30, 13:12:08
Yepp, geht einfach so. Du hast nichts falsch gemacht, es gibt von MS noch keine Möglichkeit, die Lizenzbedingungen absolut korrekt einzuhalten, auch wenn man dies möchte.

Deskmodder (http://www.deskmodder.de/blog/2015/11/29/windows-10-nach-hardwarewechsel-neu-clean-installieren/)hat genau deinen Fall gerade durchgespielt. Mache es so wie er. Du brauchst den Key nur einmal einzugeben. Ich würde empfehlen, es nachträglich zu machen, so kannst du später entscheiden, ob du dein Windows mit einem MS-Konto verknüpfen willst.

Rooter
2015-11-30, 13:41:40
Ich weiss nicht, ob Windows 10 ein anderes Rendering hat, oder das Weiß unter Windows 7 nicht wirklich Weiß war. Aufjedenfall hatte ich diese Probleme nie, sondern erst jetzt mit Windows 10.

Bin ich der einzige? Der solche Probleme hat?Der Hintergrund im Windows Explorer hat bei mir unter Win7 die RGB-Werte 252, 252, 252. Ganz weiß wäre 255, 255,255, dürfte also keinen sichtbaren Unterschied machen.
Ich finde es auch zu grell, glaube aber das hat viel mit den ebenfalls weißen Fenstertiteln zu tun. Die kann man ja seit dem TH2 Update in Grenzen ändern.

MfG
Rooter

Gast
2015-11-30, 14:39:41
Yepp, geht einfach so. Du hast nichts falsch gemacht, es gibt von MS noch keine Möglichkeit, die Lizenzbedingungen absolut korrekt einzuhalten, auch wenn man dies möchte.

Deskmodder (http://www.deskmodder.de/blog/2015/11/29/windows-10-nach-hardwarewechsel-neu-clean-installieren/)hat genau deinen Fall gerade durchgespielt. Mache es so wie er. Du brauchst den Key nur einmal einzugeben. Ich würde empfehlen, es nachträglich zu machen, so kannst du später entscheiden, ob du dein Windows mit einem MS-Konto verknüpfen willst.
vielen lieben dank!

Snoopy69
2015-12-03, 07:35:49
Hat zufällig jmd WIN10 auf einem Netbook laufen?
Ich hab ein ASUS eeePC 1000H. Die Performance mit WIN10 ist nicht so der Renner im Vergleich zu WIN7
Da wäre noch das Problem mit der Auflösung... :rolleyes:

rebecca bloomwood
2015-12-08, 17:22:00
Hi
hab hier Windows tablet mit 16gb
leider kann ich kein Update auf Windows 10 durchführen.
wegen des knappen Speichers komme ich einfach nicht weiter, obwohl ich während des Updatevorgangs auf SD-Karte wähle.
Tablet ist von Odys und da bekomme ich einfach keine antwort :-(

Hoffe jemand von euch hat ein Tipp für mich

Nie nie wieder ein Windows Tablet mit 16GB

euch ein schönen abend

Gast
2015-12-08, 19:31:29
Wenn du ein MS Konto eingerichtet hast und ein komplettes Backup deiner jetzigen Installation, dann würde ich es mit USB Stick und einer komplett neuen Installation probieren. Allerdings braucht bei mir das komplett frisch aufgezogene W10 bereits 15,4GB. Keine Ahnung, wie das bei dir funktionieren soll.

Andere Sache, kann man den virtuellen Desktops in 10 keine verschiedenartigen Designs verpassen? Ich möchte sie sowohl unterschiedlich benennen, als auch mit Farben/Hintergrundbild kenntlich machen. 1, 2, 3, 4 ist mir zu wenig.

Gast
2015-12-08, 20:41:36
Andere Sache, kann man den virtuellen Desktops in 10 keine verschiedenartigen Designs verpassen? Ich möchte sie sowohl unterschiedlich benennen, als auch mit Farben/Hintergrundbild kenntlich machen. 1, 2, 3, 4 ist mir zu wenig.
Eben beim googeln auf den Artikel bei Deskmodder (http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Virtuelle_Desktops_in_Windows_10_starten_und_richtig_bedienen)ge stoßen. Es geht nicht. Irgendwie erstaunt das Unvermögen von MS immer wieder. W10 ist so dermaßen unpoliert und hakt an unglaublich vielen Ecken.

Ist ja nicht so, dass virtuelle Desktops eine neue Entwicklung wären und es ausgefeilte Programme wie Dexpot gibt, die alle wünschenswerten Eigenschaften mitbringen. Aber MS versaut es lieber und wundert sich hinterher, warum sie in funktionierenderen Märkten kein Bein auf den Boden bekommen.

Gast
2015-12-09, 09:39:26
Der Hintergrund im Windows Explorer hat bei mir unter Win7 die RGB-Werte 252, 252, 252. Ganz weiß wäre 255, 255,255, dürfte also keinen sichtbaren Unterschied machen.
Ich finde es auch zu grell, glaube aber das hat viel mit den ebenfalls weißen Fenstertiteln zu tun. Die kann man ja seit dem TH2 Update in Grenzen ändern.

MfG
Rooter


Hallo,
ich wollte mich nochmal zurückmelden. So..nachdem ich gefühlte tausend Einstellungen vorgenommen hatte, hatte ich zunächst gedacht, ich habe das Problem gelöst. Es folgten nach einigen Stunden jedoch immer wieder Kopfschmerzen. Ich konnte mir das nicht erklären und dachte auch schon, dass ich einen an der Klatsche habe.
Ich hatte dann einen englischen Artikel über das Font Rendering von Windows 7 zu 8/10 gelesen. Es geht hierbei darum, dass in Windows 7 Calibri mit Cleartype (farbiges Antialising?) verwendet wurde und unter Win10 Grayscaling Antialising mit Sego UI.

Das Resultat ist wohl, dass eine kleine Gruppe von Menschen hierdurch die Schrift nicht zu 100% scharf sehen und es dadurch zu Kopfschmerzen kommt. Genau das mit dem Unscharfen hatte ich nämlich auch und ich dachte es kommt von dem grellen Design. Es ist nicht der bekannte Blurry Effect, wenn man etwas auf 125% Scaling stellt, sondern wirklich die Schriftdarstellung.
Das ganze hängt wohl damit zusammen, dass Win 8/10 auf Tablets optimiert wurde und hier kein ClearType funktioniert, sondern nur dieses Grayscaling.

Ein Workaround ist wohl eine Schrift wie Tahoma als Standardschrift über die Registry einzutragen. Tahoma lässt wohl kein Antialising zu bzw. auch kein Cleartype. Ich hatte das probiert, jedoch waren viele anderen Programme und Darstellung von der Änderung nicht betroffen.
Der Link zu diesem Font Changer ist übrigens hier:
http://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t=14521

Ich konnte es nicht wirklich glauben bis ich meine Win7 Platte parallel angeschlossen habe. Ja...es stimmt. Ich habe unter Win7 kein Problem. Das ist wirklich verrückt. Vermutlich liegt es an meiner PC Konfiguration . Von der Grafikkarte bis zum Monitor (Grafikkarten hatte ich getestet, hat aber nichts gebracht). Ich werde jetzt beide Systeme parallel fahren und sobald ich eine Besserung bei Win10 hinbekomme, wechsel ich auch komplett. Es ist aber schon erstaunlich wie empflindlich das Auge sein kann.

Mr.Miyagi
2015-12-11, 14:02:44
Ich hab gerade den Laptop meines Dads abgeholt.
Dort wurde über die automatische Updatefunktion Win10 installiert. D.h. an einem Tag Win7 heruntergefahren, dabei wurden Updates installiert und am nächsten Tag begrüßte ihn der Win10 Einrichtungsbildschirm.
Diese Rollback-Funktion hat mein Dad anscheinend auch schon probiert, die wurde aber mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

Laut M$ wohl ein Bug, dass sich das komplett selbständig installiert und (ich nehm an sie meinen wirtschaftliche) Schäden seien angeblich bisher keine entstanden.

Aber nun hab ich hier ein Notebook, auf dem momentan gar kein OS (weder Win7 noch Win10) mehr bootet. D.h. nun komplette Neuinstallation inkl. Datensicherung.
Wenn ich das nicht machen würde, dürfte mein Dad das Ding also nun einschicken oder zum PC-Doktor o.ä. gehen und müsste wohl auch diese Neuinstallation bezahlen.
Sollte man diese möglichen Kosten nicht auf M$ umlegen können? :freak:

Oberloser
2015-12-11, 15:06:19
Leute, ich habe mich jetzt bis hierher durchgekämpft und nur noch eine ergänzende Frage:

Auf meiner schon älteren 100GB-SSD laufen dereit zwei WIN 7 64er Systeme mit Bootmanager. Ein normales System und eines ausschl. für die Grafikbearbeitung.

Zusätzlich habe ich jetzt eine neue 250GB Samsung Evo eingebaut, die den Laufwerksbuchstaben B bekommen hat und als primäre Partition formatiert ist.

Ich möchte Windows 10 Threshold 2 auf der neuen SSD mittels bootfähigem USB Stick installieren in der Hoffnung, dass mit meinem Windows 7 (Upgrade-)Key alles gut geht. :rolleyes:

Jetzt die Frage: Wenn ich auf die neue Samsung SSD installiere, was geschieht mit meinem Boot-Manager?
Wird er überschrieben und es startet dann ausschl. WIN 10 auf B oder habe ich bei der Installation irgendeine Chance, WIN 10 in den Bootmanager zu integrieren?

InsaneDruid
2015-12-15, 12:24:47
Hallo,
ich wollte mich nochmal zurückmelden. So..nachdem ich gefühlte tausend Einstellungen vorgenommen hatte, hatte ich zunächst gedacht, ich habe das Problem gelöst. Es folgten nach einigen Stunden jedoch immer wieder Kopfschmerzen. Ich konnte mir das nicht erklären und dachte auch schon, dass ich einen an der Klatsche habe.
Ich hatte dann einen englischen Artikel über das Font Rendering von Windows 7 zu 8/10 gelesen. Es geht hierbei darum, dass in Windows 7 Calibri mit Cleartype (farbiges Antialising?) verwendet wurde und unter Win10 Grayscaling Antialising mit Sego UI.

Das Resultat ist wohl, dass eine kleine Gruppe von Menschen hierdurch die Schrift nicht zu 100% scharf sehen und es dadurch zu Kopfschmerzen kommt. Genau das mit dem Unscharfen hatte ich nämlich auch und ich dachte es kommt von dem grellen Design. Es ist nicht der bekannte Blurry Effect, wenn man etwas auf 125% Scaling stellt, sondern wirklich die Schriftdarstellung.
Das ganze hängt wohl damit zusammen, dass Win 8/10 auf Tablets optimiert wurde und hier kein ClearType funktioniert, sondern nur dieses Grayscaling.

Ein Workaround ist wohl eine Schrift wie Tahoma als Standardschrift über die Registry einzutragen. Tahoma lässt wohl kein Antialising zu bzw. auch kein Cleartype. Ich hatte das probiert, jedoch waren viele anderen Programme und Darstellung von der Änderung nicht betroffen.
Der Link zu diesem Font Changer ist übrigens hier:
http://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t=14521

Ich konnte es nicht wirklich glauben bis ich meine Win7 Platte parallel angeschlossen habe. Ja...es stimmt. Ich habe unter Win7 kein Problem. Das ist wirklich verrückt. Vermutlich liegt es an meiner PC Konfiguration . Von der Grafikkarte bis zum Monitor (Grafikkarten hatte ich getestet, hat aber nichts gebracht). Ich werde jetzt beide Systeme parallel fahren und sobald ich eine Besserung bei Win10 hinbekomme, wechsel ich auch komplett. Es ist aber schon erstaunlich wie empflindlich das Auge sein kann.

hast du leider falsch verstanden. Cleartype ist kein "farbiges Aliasing". Es ist subpixel Antialiasing. Auch Weiß wird durch diese farbigen Subpixel dargestellt. Die Grundannahme, durch Cleartype müsse ein wahrnehmbarer bunter Rand erscheinen, der ohne Supixel-AA nicht da wäre, ist falsch. Einfach mal den in Windows integrierten Cleartype-Einstellungs-Wizard durchlaufen, danach ist die Schriftdarstellung mit Cleartype idR fehlerfrei.

Segoe erzwingt auch kein "grayscale" AA, wie auch. Die Subpixel deines TFT kann ein Font nicht plötzlich monochrom machen. Im Gegenteil, Segoe UI ist nur besonders für Suppixel-Antialiasing erstellt und enthält entsprechende Hints, um die Darstellung zu optimieren. Das hat man bei anderen, älteren Fonts meist nicht.


Tahoma hat btw. das falsche deutsche Anführungszeichen. Das hält man kaum aus.

radi
2015-12-17, 15:06:17
Wie kombiniere ich das Windows 10 Update am geschicktesten mit einem Neuaufsetzen meines Systems?

- Erst System mit Win7 neu aufsetzen und dann updaten lassen und dann die Programme neu installieren
- Die DVD Variante von Win10 brennen (welche und woher?) und direkt mit Win10 formatieren und dann die Programme installieren?
- Win10 Update fahren, dann formatieren und wieder Win10 installieren (wie?), im Anschluss die Programme nachziehen

Was ist der beste Weg? Danke schon mal für eure Tipps!

labecula
2015-12-17, 15:35:38
Der kürzeste? 1155

Gast
2015-12-18, 20:32:00
Du installierst 7 und erzeugst die GenuineTicket.XML (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/). Dann Build 1511 mit dem Media Creation Tool (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=691209) auf USB-Stick schreiben und ab gehts.

labecula
2015-12-18, 20:57:59
Er installiert einfach sein Win10 1155 ISO auf den Rechner, gibt die Win7 Serienummer ein und fertig...

Gast
2015-12-18, 23:43:56
Nicht, wenn sein Win7 über SLIC aktiviert wird. Und die GenuineTicket kann man immer brauchen, denn ich habe schon einige Postings gelesen, wo sich W10 plötzlich und unvermittelt als nicht aktiviert gemeldet hat. Mit dem Ticket kann man dann auch nach dem Auslaufen des Updateangebots aktivieren.

Übrigens, es ist Build 1511, nach Jahr 2015, Monat 11. 1155 war der Sockel für Sandy Bridge.

Champ
2015-12-23, 12:32:42
Ist windows 10 eigentlich tatsächlich empfehlenswert? Ich hatte irgendwie aus Datenschutz-technischen Gründen so meine Bedenken ....

Gast
2015-12-23, 13:53:45
Die Bedenken sich sicherlich nachvollziehbar. Allerdings nimmt sich MS nicht mehr Rechte heraus, als es jedes aktuelle Smartphone auch tut. Wenn du also ohne Probleme Android, iOS oder Windows 10 mobile verwendest oder bei einem beliebigen sozialen Netzwerk aktiv bist, hast du wahrscheinlich schon viel mehr von dir preisgegeben, als es mit W10 der Fall sein wird.

Außerdem hat MS alle Einstellungen nachvollziehbar erklärt und abschaltbar gestaltet. Du kannst also entweder per Hand oder bequemer mit einem Tool wie O&O Shutup (http://www.oo-software.com/de/shutup10) W10 auf ein Niveau bringen, wie du es von älteren Betriebssystemen gewohnt bist. Du musst bei manchen Dingen natürlich Einschränkungen in Kauf nehmen wie fehlende automatische Synchronisation zwischen verschiedenen von dir verwendeten Geräten oder fehlende Spracherkennung. Dies wird dir jedoch bei jedem Punkt erläutert.

radi
2015-12-24, 09:28:44
Du installierst 7 und erzeugst die GenuineTicket.XML (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/). Dann Build 1511 mit dem Media Creation Tool (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=691209) auf USB-Stick schreiben und ab gehts.

hier steht, dass das garnicht mehr geht?!
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Verwirrung-um-Upgrade-auf-Version-1511-3010431.html

Gast
2015-12-24, 12:06:26
Das war nur eine kurze Episode. Es gab ein Problem, dass bei wenigen Nutzern die Einstellungen nicht übernommen wurden, die den Bereich Datenschutz und Sicherheit betraf. MS wollte wohl den Güllesturm vermeiden, dass man die Datenübertragung wieder einschaltet, obwohl die Nutzer es anders konfiguriert hatten. Nach ein paar Tagen gab es dafür einen Fix und seitdem kannst du wieder ganz normal den Build 1511 wieder direkt ziehen. Auch bei der Installation ist alles gleich geblieben.

radi
2015-12-24, 12:21:59
Von wo kann ich mir Win10 als iso runterladen? Bei ms.com hab ich das Gefühl, dass man das nur direkt upgraden kann.

Crazy_Bon
2015-12-24, 13:40:18
Von wo kann ich mir Win10 als iso runterladen? Bei ms.com hab ich das Gefühl, dass man das nur direkt upgraden kann.
Erstes Ergebnis bei der Googlesuche: http://www.chip.de/downloads/Windows-10-Home-ISO-64-Bit_81515612.html
Kannst auf der Seite noch die 32Bit-Version auswählen, ich denke du suchst die Home Edition, wenn nicht, dann Google. ;)

Wenn Win10 schon einmal auf deinem PC/Notebook geupgradet/installiert war, dann kannst du die ISO einfach per bootfähigen USB-Stick drüberbügeln, selbst bei einer neuen, leeren Festplatte.

Keine Keyeingabe oder sonstige lästigen Registrierungskram.

Gast
2015-12-24, 14:05:07
Ich bin schon jemand, der sehr darauf achtet, dass keine unnötigen Daten ins Internet geblasen werden. Der Download über das Media Creation Tool ist aber unkritisch, man muss keinerlei Angaben machen und hat danach die ganz normale ISO entweder auf Platte oder direkt auf dem USB-Stick. Ich habe bisher nirgends gelesen, dass das Tool Infos über das eigene System nach außen schickt. Insofern, mach' dir keinen Kopp, der Teil ist absolut sauber, man kann auch nichts falsch machen.

Hinterher bei der Installation sieht das natürlich anders aus, wenn man alles abnickt und sich mit MS Konto anmeldet, wird man natürlich zur Datenschleuder. Wie schon geschrieben, nicht mehr als beim Smartphone, aber immerhin.

dildo4u
2015-12-24, 15:00:02
Von wo kann ich mir Win10 als iso runterladen? Bei ms.com hab ich das Gefühl, dass man das nur direkt upgraden kann.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/techbench

radi
2015-12-24, 23:39:45
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/techbench
Ich bin mir aber jetzt noch nicht 100% sicher wie man an besten vorgeht.

- Win7 neu aufsetzen
- Ich lade mir die ISO auf nen Stick.
- Über das Taskmanager icon rechts unten auf Windows 10 Upgrade
- mit dem Stick Windows 10 neu installieren?

So?

Metzler
2015-12-24, 23:44:44
Wen es interessiert: Ich habe gerade mein Mainboard getauscht (inkl. neuer CPU und RAM). Windows 10 lief vorher in der neuesten Version drauf (also Build 1511, glaube ich). Ich habe einfach die Hardware getauscht und wieder eingeschaltet - Ich war verblüfft, wie sauber und stressfrei es ging: Beim Starten hat es nur ein paar Sekunden länger gedauert als bei den vorherigen Starts, da er etwas rumkonfigurierte. Anschließend war Windows genauso da wie beim Start zuvor. Ich musste es lediglich neu aktivieren (mit meinem alten Windows 7 key, was problemlos ging). Wirklich schick, wie einfach und schnell das ging! :)

Gast
2015-12-24, 23:54:43
Wenn du einen normalen Windows 7-Key hast, mit dem du dein Windows 7 online aktivieren kannst, dann so:

- Ich lade mir die ISO auf nen Stick.
- Win10 neu aufsetzen, keinen Key eingeben, aber die richtige Version auswählen. W7 Home -> W10 Home, alle anderen auf W10 Pro.
- Key eingeben und aktivieren lassen
- Mit O&O ShutUp oder einem ähnlichen Tool die Datenübertragung so einstellen, wie es für dich passt.

Sollte die Aktivierung nicht online funktionieren und du auf die Hotline verwiesen werden, ruhig bleiben, das Windows bleibt lange genug funktionstüchtig, um es nach Weihnachten noch nachzuholen. Willst du auf gar keinen Fall bei MS anrufen, dann bleibt nur der Weg über W7, GenuineTicket und neue Installation von W10 oder W7 und Upgrade. Allerdings sei dir versichert, am Telefon werden dir keine unanständigen Fragen gestellt, oft genug wirst du gar nicht mit einem Menschen verbunden, sondern gibst deine Nummer nur einmal ein und bekommst eine automatische Antwort.

PHuV
2015-12-25, 15:08:27
Wie kann ich eigentlich den Standard-PDF-Reader von Win10 ändern, ohne in der Registry rumbasteln zu müssen? :confused:

Mit den normalen Wegen wie über Dateieigenschaften oder den Einstellungen - System - Standard Apps - Standard Apps nach Dateityp auswählen läßt sich ums verrecken Microsoft Edge nicht ändern.

Zudem haben ich das Problem, daß ich in Win 10 keine Datenträger per eSATA mehr wechseln kann, der Rechner stürzt mir dann immer ab, sobald ich mit diskmgmt.msc die Datenträger neu einlesen lasse.

Gast
2015-12-25, 16:01:13
Funktioniert bei mir ohne Probleme.
http://i.imgur.com/6MrCZqk.jpg
Vielleicht kennt dein Windows die möglichen Alternativen noch nicht. Öffne ein PDF über den umständlichen Weg, Rechtsklick - Öffnen mit - Andere App auswählen mit dem PDF-Viewer den du verwenden willst.

Deinen Fehler mit diskmgmt.msc habe ich jetzt nicht nachvollziehen können, bisher keine Abstürze in dem Programm gehabt. Allerdings wird meine externe Backupplatte auch nicht als auswerfbar angezeigt, obwohl sie im BIOS über eSata als Hotplug konfiguriert wurde.

PHuV
2015-12-25, 19:22:23
Funktioniert bei mir ohne Probleme.
http://i.imgur.com/6MrCZqk.jpg
Vielleicht kennt dein Windows die möglichen Alternativen noch nicht. Öffne ein PDF über den umständlichen Weg, Rechtsklick - Öffnen mit - Andere App auswählen mit dem PDF-Viewer den du verwenden willst.
Genau das meinte ich ja, das geht bei mir nicht. :confused:
Ist in meinem Fall mal der SumatraPDF-Reader. Jetzt habe ich doch mal den Adobe Reader installiert, der fragte mich vorher, ob er als Standard-Reader verwendet werden sollte. Ich bejahte, und es gab einen Fehler. Trotzdem kann ich diesen nun per Eigenschaften auswählen.

Das andere Problem scheint dann wohl am AsRock Z170 Extreme7+ zu liegen.

Update: Hab den Fehler gefunden, man muß wirklich bei den SATA3-Anschlüssen explizit auf eSATA stellen, sonst gibts die oben genannten Probleme.

radi
2015-12-28, 13:26:46
Da es mit einigen VIA Sound Chipsätzen in Verbindung mit dem VIA HD Audio Deck wohl Probleme mit Win10 gibt, verschiebe ich das Update dann doch noch mal auf unbestimmte Zeit

ux-3
2015-12-28, 14:09:36
Bis wann (Datum) kann man mit Win7 Kewys Win10 installieren?

dildo4u
2015-12-28, 14:17:42
Alles bis innerhalb 1Jahr nach Launch also bis Ende Juli 2016.

Rooter
2015-12-28, 14:23:13
Bis 29. Juli 2016, halt 12 Monate nach Erscheinen.

MfG
Rooter

PHuV
2015-12-28, 19:54:35
Ich würde ja gerne mein Notebook updaten (Acer 8940G), trau mich aber nicht so richtig. Es gibt hier so viele Treiber, die immer sehr HW-spezifisch sind, und ich habe keine Lust, ewig dann rumzudockern, bis Webcam, Bluetooth und Co dann so arbeiten, wie sie sollen.

sun-man
2015-12-28, 20:20:50
Naja, ein Vollbackup ist ja nun nichts so extrem exotisches das es nur absolute Spitzenprofis könnten.

Gast
2015-12-28, 21:45:42
Wenn du das Upgradeangebot aufrufst, kannst du auf das "Hamburgermenü" öffnen, das sind die drei Streifen links oben. Dort gibt es einen Punkt, unter dem du nachsehen kannst, ob für dein Gerät alle Treiber vorhanden sind. Das ist zumindest ein guter Anhaltspunkt.

Allerdings gilt bei so etwas IMMER: Erst Backup machen, testen, ob man das auch wirklich zurückspielen kann und dann das Upgrade durchführen.

PHuV
2016-01-04, 13:01:38
Genau das meinte ich ja, das geht bei mir nicht. :confused:
Ist in meinem Fall mal der SumatraPDF-Reader. Jetzt habe ich doch mal den Adobe Reader installiert, der fragte mich vorher, ob er als Standard-Reader verwendet werden sollte. Ich bejahte, und es gab einen Fehler. Trotzdem kann ich diesen nun per Eigenschaften auswählen.

Das andere Problem scheint dann wohl am AsRock Z170 Extreme7+ zu liegen.

Update: Hab den Fehler gefunden, man muß wirklich bei den SATA3-Anschlüssen explizit auf eSATA stellen, sonst gibts die oben genannten Probleme.
Ich muß mich leider selbst zitieren, Windows 10 hat definitiv ein Problem damit, Dateitypen zuzuordnen. Ich habe nun das gleiche Problem mit .epub-Dateien, welchen falsch der App Cover zugeordnet waren. Nun habe ich Calibre installiert, den Wert ordnungsgemäß wie beschrieben geändert, es wird aber ums Verrecken dieser Dateityp nicht zugeordnet. In der Registry sehe ich, daß zwar Calibre ordnungsgemäßig als Anwendung eingetragen ist, aber in den Einstellungen für Programme sehe ich es nicht. :mad:

Update: Kann hier keiner das Problem nachvollziehen?

Gast
2016-01-08, 17:53:02
Da es mit einigen VIA Sound Chipsätzen in Verbindung mit dem VIA HD Audio Deck wohl Probleme mit Win10 gibt, verschiebe ich das Update dann doch noch mal auf unbestimmte Zeit

Derzeit aktuellster für Win10 :
http://www.station-drivers.com/index.php?option=com_remository&Itemid=353&func=fileinfo&id=1789&lang=en und falls das Deck nicht startet :
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1499012&page=2&p=18075156#post18075156

ShinyMcShine
2016-01-30, 11:25:17
Hallo an die Windows 10 Experten!

Ich habe Windows 7 installiert und eigentlich noch nicht vor, auf Windows 10 zu wechseln, bevor es wegen DX 12 unbedingt nötig ist.

Um das kostenlose Wechselangebot aber nicht verstreichen zu lassen, stellt sich mir folgende Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die Windows 10 "Reservierung" zu akzeptieren und sich damit für eine Windows 10 Installation nach der kostenlos-Wechselphase zu "registrieren" ohne Windows 10 über mein jetziges Windows 7 installieren zu müssen?

Mein System läuft seit über 3 Jahren sehr rund und darum möchte ich eigentlich auch nicht Windows 10 installieren und dann einen Rollback machen. :freak:

Darüber hinaus muss ich noch erwähnen, dass ich nur wichtige Updates installieren lasse (schon seit der Installation von Windows 7). Ich habe also auch das Windows 10 Reservierungs-Update nicht auf meinem System.

Mein Gedanke: Eine zweite HDD einbauen und die Systemplatte abklemmen. Dann auf der 2. HDD ein frisches Windows 7 installieren (mit meiner aktuellen Lizenz) und dort das Upgrade auf Windows 10 machen.

Danach die 2. HDD abklemmen und die alte Systemplatte mit Windows 7 wieder anschliessen. Dann die 2. HDD mit Windows 10 wieder plattmachen. Somit dürfte ich auf meiner Hardware doch auch nach dem Juli 2016 Windows 10 via einer ISO frisch installieren können, da meine Hardware und meine Windows 7 Lizenz bei MS im Lizenz-Server gespeichert ist?

Danke für Eure Antworten!

VG
Shiny

Disconnected
2016-01-30, 11:35:29
VM aufsetzen und dann hoffen, dass der "Hardwarewechsel" seitens MS problemlos verläuft.

ShinyMcShine
2016-01-30, 12:34:24
VM aufsetzen und dann hoffen, dass der "Hardwarewechsel" seitens MS problemlos verläuft.

Darum mein Gedanke mit der 2. HDD. Ich habe hier sowieso diverse Platten rumliegen und installiert ist das alles ja ganz schnell. Somit wäre der einzige Unterschied in der Hardware (bei einer Installation von Windows 10 nach der kostenlos-Phase) die Festplatte.

Disconnected
2016-01-30, 12:42:52
Wäre mir viel zu umständlich und irgendwann ändert sich Deine Hardware ID garantiert.

Gast
2016-01-30, 12:46:12
Du kannst dir die entsprechende Lizenz-XML (http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/) erzeugen und zur Seite legen. Damit kannst du auch nach dem Ablauf des kostenloses Update auf dieser Hardware ein W10 aktivieren.

ShinyMcShine
2016-01-30, 12:59:18
Wäre mir viel zu umständlich und irgendwann ändert sich Deine Hardware ID garantiert.

Die Hardware würde eben bis auf die HDD dieselbe bleiben und sich sonst nichts weiteres ändern. Der nächste PC wird ein komplett neuer sein (VR läßt grüßen) und kommt im Winter. Dieser wird ein neues Mainboard+CPU und die GTX 1080 (wenn sie denn so heißt) haben. Der alte PC wird als Zweit-PC weiter benutzt. Aber da der neue PC erst nach der kostenlos-Phase kommt und für diesen dann eh eine extra Win 10 Lizenz notwendig ist, kam ich eben auf meine ursprüngliche Frage.

VG
Shiny

€: Ich habe gerade gelesen, dass man ab dem Windows Herbst Update (1511 "Threshold 2") ein Windows 10 auch mit dem Produktschlüssel einer vorangegangenen legalen Installation von Windows 7, 8 oder 8.1 aktivieren kann. Somit müßte ich nur eine 2. HDD einbauen (jetzige System-Platte abklemmen) und Windows 10 mit meinem alten Windows 7 Key installieren. Ist "mein" Windows 10 mit dieser Lizenz dann für mich auch nach der kostenlos Phase weiterhin aktivierbar?

Godmode
2016-02-03, 11:17:23
Ich habe gestern endlich das Upgrade von 8.1 auf 10 gemacht. Alles hat einwandfrei funktioniert und rein von der Benutzeroberfläche ist 10 ein Fortschritt für mich. Kurz RoTr und GameStream probiert und das lief auch auf Anhieb einwandfrei. Eventuell findet sich noch das ein oder andere Problem mit der Zeit, aber bis jetzt könnte ich mich nicht beschweren.

Dr.Doom
2016-02-03, 11:54:46
€: Ich habe gerade gelesen, dass man ab dem Windows Herbst Update (1511 "Threshold 2") ein Windows 10 auch mit dem Produktschlüssel einer vorangegangenen legalen Installation von Windows 7, 8 oder 8.1 aktivieren kann. Somit müßte ich nur eine 2. HDD einbauen (jetzige System-Platte abklemmen) und Windows 10 mit meinem alten Windows 7 Key installieren. Ist "mein" Windows 10 mit dieser Lizenz dann für mich auch nach der kostenlos Phase weiterhin aktivierbar?Für diesen PC, ja.
An der Win 7-Lizenz hängt nach dem Update auf Win10 auf irgendeinem MS-Server noch die Zusatzinfo über eine Hardware-ID dran (Mainboard-ID, o.ä.).

Wenn von diesem Rechner in einem Jahr oder zwei die Platte kaputt geht (Kostenlos-Upgrade-Zeit vorbei), dann kannst du Win10 auf einer Neuen installieren und dabei den Win7-Key eingeben. Bei der Aktivierung wird dann in eine Tabelle auf einem MS-Server geguckt, welche Hardware-ID neben dem Win7-Key steht. Ist die Hardware-ID zur Zeit des Upgrades gleich der aktuellen, die aktiviert werden soll? Ja, aktiviert, nein, nicht aktiviert.

ShinyMcShine
2016-02-03, 11:57:58
Für diesen PC, ja.
An der Win 7-Lizenz hängt nach dem Update auf Win10 auf irgendeinem MS-Server noch die Zusatzinfo über eine Hardware-ID dran (Mainboard-ID, o.ä.).

Wenn von diesem Rechner in einem Jahr oder zwei die Platte kaputt geht (Kostenlos-Upgrade-Zeit vorbei), dann kannst du Win10 auf einer Neuen installieren und dabei den Win7-Key eingeben. Bei der Aktivierung wird dann in eine Tabelle auf einem MS-Server geguckt, welche Hardware-ID neben dem Win7-Key steht. Ist die Hardware-ID zur Zeit des Upgrades gleich der aktuellen, die aktiviert werden soll? Ja, aktiviert, nein, nicht aktiviert.

Danke Dir! :up:

w0mbat
2016-02-10, 13:48:18
Ich hab einen sehr komischen Fehler. Seit dem Herbstupdate kann ich die farbigen title bars auf meinem Desktop PC problemlos aktivieren, nur auf meinem Laptop klappt das nicht, dort betrifft die gleiche Einstellung nur das Startmenü, die Taskbar und das Action-Center.

Beide Versionen sind auf dem neuesten Stand was Updates angeht. Jemand ne Idee?

piker
2016-02-10, 14:02:32
ich habe hier ein netbook mit intel grafik 3600.

das upgrade auf win 10 wird angeboten. beim ersten versuch bekam ich eine meldung, dass der bildschirm den anforderungen nicht genügen würde für win 10.

daraufhin habe ich den grafiktreiber aktualisiert und jetzt bekomme ich eine meldung, dass es anzeigeprobleme geben könnte. :freak:

hat hier jemand das upgrade mit ähnlicher HW vollzogen und erfahrungen damit?

Bubba2k3
2016-03-19, 14:00:49
Also, ich habe nun gestern auch mal Windows 10 Pro installiert, vorher war ich mit Windows 8.1 Pro unterwegs.

Ich habe kein Upgrade durchgeführt, sondern eine komplette Neuinstallation gemacht, vor/bei der Installation den Key von meinem Windows 8 eingegeben und alles lief auch ohne Probleme durch.
Das einzige Problem hatte ich vorher. Ich hatte mit dem Media Creation Tool einen USB-Stick erstellt, der erschien aber nicht im Bootmenü. Dann habe ich über das Media Creation Tool eine ISO erstellen lassen und habe den USB-Stick mit dem Windows 7 USB/DVD Download-Tool erstellt. Jetzt wurde mir der USB-Stick im Bootmenü angezeigt und ich konnte Windows 10 installieren.
Was könnte der Grund sein, mit dem Media Creation Tool sollte doch eine Installation von Windows 10 per USB-Stick auch möglich sein oder???

Danach konnte ich auch ohne Probleme einen älteren Intel Chipsatztreiber (9.4.01027) und eine ältere Version des Intel RST (10.8.0.1003) installieren, die eigentlich nur für Windows 8 bzw. 7 sind, aber für meinen Chipsatz geht halt kein neuerer Treiber.

Bevor ich überhaupt reagieren konnte, wurden natürlich sofort Treiber für die Grafikkarte und Windows Updates heruntergeladen und installiert, also habe ich bei nächster Gelegenheit auf manuelle Updates umgestellt.


Nun, was kann/muss/soll man noch spezielles ausschalten, deaktivieren oder ähnliches???


Edit:
Ach so, noch eine Frage. Bei meinen vorherigen Installationen von Windows 7, 8 oder 8.1 wurde ich bei der Installation immer gefragt, ob ich eine Netzwerkverbindung einrichten möchte und wenn ja, ob Heimnetzwerk oder Öffentliches Netzwerk. Bei der Installation von Windows 10 kam keine derartige Abfrage und es wurde automatisch ein Öffentliches Netzwerk eingerichtet. Ich kenne mich mit diesem Thema nicht so gut aus, deswegen die Frage, kann ich das so lassen oder sollte ich besser ein Privates Netzwerk einrichten und wenn ja, kann man den "Netzwerktyp" einfach so wechseln oder muss ich das eine löschen und danach das andere einrichten???

Gast
2016-03-19, 15:35:50
Dass es bei dir mir der direkten Erstellung des USB-Sticks durch das Media Creation Tool nicht geklappt hat, ist ein seltenes, aber erklärbares Problem. Es gibt eine ganze Reihe an Varianten, wie man normgerecht einen USB-Stick bootbar machen kann. Und scheinbar hat das Media Creation Tool eine genutzt, mit der dein BIOS nicht booten mag. Müßig, jetzt nach der Ursache zu suchen, du hast es schließlich installieren können.

Ein öffentliches Netzwerk ist alles, was du direkt mit dem Internet oder allgemein fremden, nicht vertrauenswürdigen Netzknoten verbinden möchtest. Ein privates Netzwerk bezieht sich ausschließlich auf die von dir gemanagte Netzwerkumgebung. Hast du also einen Router, über den du ins Internet gehst, kannst du all deine Geräte, die du daran anschließt, als privates Netz deklarieren. Damit ist es einfacher Verbindungen z.B. über UPNP (https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play) herzustellen. Hat man volle Kontrolle über alle am Netz hängenden Geräte, kann man jedoch auch bei einem öffentlichen Netzwerk alle Dienste einrichten, oft muss man jedoch bei Geräten wie Smart-TV, AV-Receiver, Streamer, etc., einsehen, dass die diese etwas laxere Einstellung zur Sicherheit benötigen, um zu funktionieren.

Intel hat mittlerweile ein Utility (http://www.intel.de/content/www/de/de/support/detect.html) veröffentlicht, was die nötigen Treiber automatisch zusammensucht. Insgesamt ziemlich lächerlich, dass Intel es schafft, solch ein Durcheinander bei den Consumerprodukten zu erzeugen, dass selbst interessierte Kunden nicht mehr sicher sind, den aktuellen Treiber zu haben.

Ich würde dir raten, O&O ShutUp (https://www.oo-software.com/de/shutup10) zu starten, das braucht keine Installation. Nicke nicht einfach ab, was das Programm dir vorschlägt, sondern lese die Hinweise dazu durch und entscheide selbst. Windows 10 verhält sich neugieriger als frühe Betriebssysteme von MS, was aber auch viel mit der stärkeren Vernetzung zu tun hat und bei Systemen wie Cortana systembedingt ist. Bei vielen Punkten musst du dich zwischen Komfort und Datenschutz entscheiden, für z.B. OneDrive oder den Store brauchst du nun einmal eine Verbindung zu MS-Servern.

Gast
2016-03-19, 15:43:25
Ich merke gerade, ich sollte noch einen Hinweis zu öffentliches und privates Netz geben. Hast du ein z.B. Notebook, Smartphone oder Tablet, wirst du ein öffentliches Netzwerk einrichten, wenn du dich unterwegs mit einem WLAN verbindest und ein privates für deinen Router daheim. Es ist also keine Frage entweder/oder, sondern sowohl als auch. Du kannst problemlos mehrere Netze mit W10 verwalten und nach der jeweiligen Situation nutzen. Einmal eingestellt, übernimmt W10 die Umschaltung automatisch.

Bubba2k3
2016-03-19, 15:59:04
Hmm, ich hoffe mal, dass ich das mit den Netzwerken richtig verstanden habe.

Also konkret habe ich hier einen Desktoprechner mit dem Windows 10, der per LAN an den Router angeschlossen ist. Dazu kommt noch ein Drucker, der per USB am Rechner hängt und ein TV und 2 Smartphones, die sich per WLAN mit dem Router verbinden, somit kann ich den Rechner im Öffentlichen Netzwerk lassen oder aber für alle Geräte ein eigenes Privates Netzwerk einrichten???

Gast
2016-03-19, 16:51:06
Jein, es würde bei der Konstellation reichen, ein privates Netz auf deinem PC einzurichten, denn du wirst dich damit kaum per WLAN beim Nachbarn einloggen wollen. Privates und öffentliches Netzwerk unterscheiden sich nur in den Voreinstellungen bezüglich Diensten und Freigaben in der Firewall. Bei deinen anderen Geräten wirst du den Unterschied gar nicht finden, die sind normalerweise so konfiguriert, dass sie auf jeden Fall funktionieren, während auf Sicherheit weniger Wert gelegt wird.

Wenn du dir wenig Arbeit machen willst, sollte alles funktionieren, wenn du deinen PC auf privates Netz umstellst und in den Netzwerkbereich bringst, in dem sich deine anderen Geräte befinden, wahrscheinlich 192.168.x.y. Ansonsten musst du ein paar Einstellungen an deinem PC vornehmen, damit du z.B. von deinem Smart-TV auf Dateien deines PCs zugreifen kannst. Die Sicherheit wird dann von deinem Router garantiert, insofern solltest du sicherstellen, dass er mit aktueller Firmware läuft und sauber konfiguriert ist.

Laufen bereits alles Sachen so, wie du es wünschst, besteht kein Grund, jetzt etwas zu ändern.

Ph03n!X
2016-03-20, 13:05:04
Hat jemand von euch auch seit der 14291 und dem Build davor das Creative Sound nicht mehr geht?
Habe eine ZXR

labecula
2016-03-20, 13:59:17
Öhm, hab hier eine Sounblaster, ziemlich simples Teil - son live Ding. Gestern nach einen Switch auf den Desktop war der Sound plötzlich weg und ließ sich auch mit Treberneuinstallation und all den Dingen die man so machen kann nicht mehr reanimieren. Eigentlich dachte ich das die Karte nun ihren Geist aufgegeben hat... Hmm....

Nasenbaer
2016-03-20, 14:23:35
Ich hab mir abgewöhnt immer den neuesten Build für die Spielekiste zu verwenden. Zu oft gab es in der Vergangenheit beim Rollout bekannte Bugs, die die Spieletauglichkeit beeinträchtigen. Daher bin ich jetzt im Slow-Ring - bevorzugen würde ich Release-Preview aber aus irgendeinem Grund lässt er mit nicht mehr dorthin wechseln und auf ne Neuinstallation habe ich auch keine Lust. :/

Zumindest mit Build 14267.1000 läuft mein Soundblaster Z problemlos.

ShinyMcShine
2016-03-21, 11:18:16
Moin!

Um mein kostenloses Upgrade nicht verfallen zu lassen, habe ich heute (da mal ausnahmsweise dafür Zeit war) eine saubere Neu-Installation von Windows 10 1511 auf einer alten HDD mit meinem Windows 7 Key gemacht. Ich werde aber nach ein paar Test-Tagen wieder auf Windows 7 zurückgehen (die Windows 7 Installation wurde nicht angefasst, lediglich die Windows 7 HDD abgeklemmt), da mir Windows 10 noch irgendwie nicht so zusagt...

Anywho... Es hat alles anstandslos geklappt bis auf eine Sache: meine Maus (MS IntelliMouse Explorer 3.0) ragiert nicht mehr so, wie sie soll. Der Mauszeiger macht die Bewegungen nicht mehr richtig mit. Es sieht auf dem Bildschrim so aus, als "wollte die Maus einfach nicht so richtig". Man macht die Bewegungen und die Maus stottert sich dann so in die gewünschte Bewegung. Ein normales Arbeiten ist nicht möglich. Man muss quasi ständig die Maus zurückheben weil man durch den verzögerten und ruckhaften Mauszeiger ständig an den Rand des Mauspads kommt. Beim Scrollen mit dem Mausrad hat man aber z.B. keine solchen Ruckler und Verzögerungen drin.

Übergangsweise habe ich eine andere MS Maus (Wireless Mobile Mouse 1000) angeschlossen, die ohne Probleme funktioniert.

Hat jemand eine Lösung für das Problem?

Danke und vG,
Shiny

Matrix316
2016-03-21, 12:58:14
Ja, eine neue Maus kaufen. ;)

Was ist wenn du den USB Port wechselst? (ist die an USB 2 oder 3 angeschlossen?)

Kannst du in den Mauseinstellungen mal die Settings ändern was Maszeigerspeed und so betrifft?

Gibt's vielleicht neue Treiber?

ShinyMcShine
2016-03-21, 13:08:52
D'oh! Darauf hätte ich auch selbst kommen können! Port gewechselt und alles ist gut!
Wegen so etwas werfe ich doch meine Explorer 3.0 nicht weg! Ich hätte mir am Besten noch diese Maus 2x gekauft bevor sie EOL wurde.

Ist aber schon komisch, dass es unter Windows 7 ging.
Sowohl bei Maus als auch USB waren jeweils die MS Standard-Treiber installiert und das hat jahrelang keine Mucken gemacht.

Ph03n!X
2016-03-25, 10:31:54
Hat schon jemand das Sound Problem mit der ZXR in Griff bekommen?
Das Sound Blaster Z Systemsteuerungs Tool crasht beim starten und deswegen kann ich nicht auf Headphone umstellen.

rafterman
2016-03-25, 12:23:53
Moin! Wollte die Tage auf Win10 gehen, mit Version 1511 "Threshold 2" (Build 10586), via komplett neuer installation per ISO Image.
Problem: Meine Sound Blaster X-Fi XtremeMusic will nicht mit Win10. Kein Ton.

Folgende Treiber habe ich probiert:
SBXF_PCDRV_L11_2_30_0004.exe
SBXF_PCDRV_L11_2_30_0011.exe

Ist das ein bekanntes Problem?

Update 13:25
Bin jetzt auf die Treiber von DanielK gestossen. Weiss jemand, ob es damit geht?

Gast
2016-03-25, 16:33:41
ich habe den aktuellen von der Creative HP:

http://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=126331

Installiert.

Ich musste aber vorher den kompletten x fi Krams deinstallieren.

Ph03n!X
2016-03-26, 08:41:33
In der Build 14295 geht die Soundkarte wieder.

rafterman
2016-03-26, 17:21:35
In der Build 14295 geht die Soundkarte wieder.

Das bedeutet, ich muss warten bis Redstone1 kommt, wenn ich nicht auf die Insider Builds gehen will?

Ph03n!X
2016-03-28, 09:24:40
Würde ich so vermuten

starsnake
2016-03-30, 10:36:44
Hallo,

gibts hier evtl. Leidensgenossen, bei denen der Spotify Client nach dem Update auf win 10 herum zickt ?
Konnte evtl. Abhilfe geschaffen werden ? Ich habe jetzt einen älteren Build installiert, der gescheit funktioniert, aber das Teil will ja ständig updaten, und ich kenne nicht den Trick, um ihn daran zu hindern .

starsnake
2016-03-31, 19:12:23
Hat sich wohl erledigt, nach dem Update der alten Version jetzt tritt der Fehler nicht mehr auf.
Andere Frage, Musikplayer Groove stoppt beim Minimieren, das kann ja wohl nicht der Sinn der Sache sein. Kennt das jemand ? Gibt es eine Einstellung, die das ändert ? Das sind so Sachen, die mich wirklich aufregen.

eligos
2016-03-31, 20:24:07
Ist die App aktuell? Es gab mal vor (gefühlt) Ewigkeiten einen Bug der das Abspielen beim Minimieren stoppte, ist aber schon länger her und sollte normal funktionieren wie erwartet.

starsnake
2016-03-31, 21:58:11
Also im App Store werden keine Updates angezeigt. Wüsste jetzt auch nicht, wie ich die Aktualität überprüfen sollte. Der Bug findet in Google eine Menge Erwähnungen, aber nicht wirklich eine Lösung. Meine win 10 Build ist gemäß Versionsnummer die Neueste.

eligos
2016-03-31, 22:18:05
Lad dir mal CCleaner runter (portable Version (http://www.piriform.com/ccleaner/download/portable)) und deinstallier Groove (Extras - Deinstallieren - Groove) und such dann einfach im Store wieder nach Groove und installier es nochmal neu, vielleicht klappts dann.

So kann man alle "Universal Apps" deinstallieren, nur beim Store sollte man es nicht machen.

Mega-Zord
2016-04-06, 21:53:39
Mein Windows 7 Pro Key funktioniert nicht mit Win 10 Pro :( Woran kann das liegen?

Jetzt mache ich doch erst ein Update... so ein Käse!

EDIT: Alte SSD rein, Genue XML erstellt, neu SSD mit 10 Pro wieder rein, XML Datei importiert, fertig. Ohne das alte Windows hätte ich wohl einen ziemlichen Brechreiz bekommen.

Gast
2016-04-06, 23:12:01
Vielleicht ein Recovery-Key (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-Aktivierungsprobleme-bei-gebrauchten-Recovery-DVDs-3163528.html)?

Crazy_Bon
2016-04-07, 00:42:21
Mein Windows 7 Pro Key funktioniert nicht mit Win 10 Pro :( Woran kann das liegen?

Jetzt mache ich doch erst ein Update... so ein Käse!

EDIT: Alte SSD rein, Genue XML erstellt, neu SSD mit 10 Pro wieder rein, XML Datei importiert, fertig. Ohne das alte Windows hätte ich wohl einen ziemlichen Brechreiz bekommen.
Aktuelles Win10 bzw. Win10 ab Version1511 bzw. 10.0.10586.0 (mit inkludierten Herbstupdate)? Erst ab dieser Version kann man Win10 direkt mit einem älteren Key von Win7, 8 und 8.1 aktivieren, ohne einer vorherigen Installation des alten OS oder Win10-Upgrade.

Also, Win10v1511 Cleaninstall -> Win7-Key eingeben -> funzt.

Mega-Zord
2016-04-07, 09:47:43
Habe mit dem media creation tool gestern hoffentlich ein aktuelles Image gezogen auf den Stick.

Der Win 7 Key klebte auf dem X201, welches ich mal gebraucht gekauft habe. Es war aber keine Lenovo Lizenz drauf sondern Win 7 Pro for refurbished computers. Vielleicht geht das ja nicht.

Crazy_Bon
2016-04-07, 13:43:15
Soviel ich gelesen habe, soll das Media Creation Tool ja immer eine aktuelle Image runterladen, anscheinend ist die Key schon gebraucht/hardwaregebunden.

Gast
2016-04-07, 21:31:33
AFAIK lädt das MCT immer das gleiche Image. Für das 1511-Release gab es auch ein neues Tool.

ShinyMcShine
2016-04-07, 21:40:26
AFAIK lädt das MCT immer das gleiche Image. Für das 1511-Release gab es auch ein neues Tool.

Ich habe erst vor zwei Wochen mit dem MCT das 1511-Image gezogen und via USB-Stick installiert. Win 7 Pro Key wurde problemlos akzeptiert.

VG
Shiny

Gast
2016-04-07, 22:14:20
Wahrscheinlich ist dein MCT aber auch eine Dateiversion 10.0.10586.X. Ich habe mir das letzte Update im Februar gezogen, deshalb ist es bei mir 10.0.10586.117. Genau dieses Image wird dann von dem Tool gezogen, keine neuere und keine ältere.

Mega-Zord kann natürlich auch einfach im Windows nachsehen, welche Version installiert wurde. Ich glaube schon, dass ich mit meinem Link zu heise richtig liege und dies ein Problem mit dem Key ist. Telefonisch aktivieren sollte funktionieren, notfalls Netzkabel ziehen und slui 3 eingeben.

Ph03n!X
2016-04-26, 20:02:49
Hallo,

Habe die 14328 drauf und damit Anzeigeprobleme. Ati Radeon 380.Kann das jemand bestätigen?

wn612953
2016-05-06, 12:09:36
ROFL, "Time is running out!":

wVo9Vdpk23g

https://blogs.windows.com/windowsexperience/2016/05/05/windows-10-now-on-300-million-active-devices-free-upgrade-offer-to-end-soon/

Frechheit dass die bei der EULA überhaupt Geld dafür verlangen...

Pennywise
2016-05-06, 14:08:39
Ist eventuell schon in den 51 Seiten beantwortet worden, im FAQ steht es nicht.

Wenn ich jetzt mein Windows 8.1. auf 10 aktualisiere und dann doch mein Windows 8.1. weiter nutze (ohne Downgrade einfach von einer Image Kopie). Hab ich dann eine 10er Lizenz? Also kann ich dann später (nach dem Jahr) mein Windows 8.1. noch mal auf 10 Updaten (Lizenz sollte ja schon da sein)

Hintergrund, ich will nicht aktualisieren bevor Onedrive wieder Smartfiles kann, das kann ja aber noch dauern. So würde ich mir zumindest meine Lizenz sichern.

][immy
2016-05-06, 15:06:36
Ist eventuell schon in den 51 Seiten beantwortet worden, im FAQ steht es nicht.

Wenn ich jetzt mein Windows 8.1. auf 10 aktualisiere und dann doch mein Windows 8.1. weiter nutze (ohne Downgrade einfach von einer Image Kopie). Hab ich dann eine 10er Lizenz? Also kann ich dann später (nach dem Jahr) mein Windows 8.1. noch mal auf 10 Updaten (Lizenz sollte ja schon da sein)

Hintergrund, ich will nicht aktualisieren bevor Onedrive wieder Smartfiles kann, das kann ja aber noch dauern. So würde ich mir zumindest meine Lizenz sichern.
Ja, allerdings gilt die Lizenz nur für dein aktuellen Mainboard.
solltest du es tauschen, musst du wieder deine windows 8.1 Lizenz nutzen bzw. eine Lizenz kaufen.
Aber eventuell ist der Customer Service auch kulant genug dich frei zu schalten, wenn du denen erzählst, das dein altes Mainboard leider den Geist aufgegeben hat. Aus meiner Erfahrung war der Customer Support da bislang immer ziemlich kulant.

Rolsch
2016-05-25, 11:19:16
Wenn man am Desktop Cleartype-Schriften nicht mag kann man ja in der Systemsteuerung die Kantenverfeinerung der Schriftarten ausschalten.
Wenn man zusätzlich noch den Registryschlüssel [HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics] löscht ist das ganze dann Schriftenmäßig ala Windows-XP.

Bin inzwischen ganz zufrieden mit Win10, den fehlenden XP-Modus wegen meines alten Scanners hab ich auch ganz schnell mit Virtualbox hinbekommen.

Rolsch
2016-06-08, 16:27:24
Fehler

F5.Nuh
2016-06-16, 04:07:34
Kurze Frage.... habe heute ein Acer Aspire V Nitro Notebook geholt ohne Betriebssystem.

Habe noch ein Windows 7 Pro Key hier rumfliegen. Kann ich direkt Windows 10 Pro runterladen und den Key vom Win 7 eingeben? Über eine kurze Anleitung / Tipps würde ich mich sehr freuen.

Grüße

kruemelmonster
2016-06-16, 05:39:01
Guck mal an den Anfang dieser Seite (Post #1481). :rolleyes:
Kurz: ja.

F5.Nuh
2016-06-16, 12:50:31
Guck mal an den Anfang dieser Seite (Post #1481). :rolleyes:
Kurz: ja.

Danke.. war wohl etwas spät :freak:

Edit; Der Link von Chip.de von der FAQ, ist das immer die Aktuellste win 10 Version?

Lord Wotan
2016-06-23, 16:40:25
[immy;11023253']Ja, allerdings gilt die Lizenz nur für dein aktuellen Mainboard.
solltest du es tauschen, musst du wieder deine windows 8.1 Lizenz nutzen bzw. eine Lizenz kaufen.

http://www.drwindows.de/content/10394-windows-10-aktivierung-microsoft-loest-probleme-nutzer.html

GBWolf
2016-07-01, 11:55:21
Ihr habt ja scheinbar alle eine saubere Neuninstallation gemacht?

Ich muss zugeben, ich hab wenig Zeit und Lust meine Systeme (Win 7 Desktop PC, Win 8.1 Laptop) komplett neu aufzusetzen und neu einzurichten inkl. SW Installationen.

Wie ist denn die Erfahrung es einfach upzugraden? Im Zweifel reserviere ich mir sonst nur die Win10 Lizenz über eine Parallel Installation aber ich bin dem Umstieg jetzt nicht abgeneigt.

dildo4u
2016-07-01, 12:24:08
Upgrade ging bei mir ohne Probleme Performance wurde nich schlechter,wobei das schwer zu sagen ist da mein System auf einer SSD liegt.Schätze mal auf na Vollgemüllten Magentplatte könnte es anders aussehen.

GBWolf
2016-07-01, 12:25:26
Upgrade ging bei mir ohne Probleme Performance wurde nich schlechter,wobei das schwer zu sagen ist da mein System auf einer SSD liegt.Schätze mal auf na Vollgemüllten Magentplatte könnte es anders aussehen.

Das wäre nicht das Problem, der Desktop hat ne SSD und der Laptop SSHDD.

Thx schonmal für die Rückmeldung. Ich denke ich probiers einfach mal auf einem Gerät, und wenns gut läuft wird beides Upgegradet.

MikePayne
2016-07-01, 19:49:20
FYI:

CPU & Mobo getauscht -> Windows neuinstalliert -> Key wurde abgefragt (Windows 8 Pro Key) -> Windows 10 Pro wurde sofort aktiviert (trotz geänderter HW)

Disconnected
2016-07-01, 21:02:48
*Noch* ist ja die Frist nicht abgelaufen.

Nasenbaer
2016-07-02, 00:25:08
Das hat mit der Frist nichts zu tun. Ich hatte Win7 in ner VM installiert und ein Upgrade gemacht. Später VM neu installiert und Win7 Key wurde nicht mehr akzeptiert. Da ich die Virtualisierungssoftware gewechselt hatte, waren die H/W-Kennungen natürlich auch anders.

exzentrik
2016-07-02, 11:34:09
Ich hatte kürzlich mein Mainboard getauscht und zunächst mein altes System weiterverwendet. Die Gratisversion von Windows 10 war erwartungsgemäß nicht mehr aktiviert, auch eine telefonische Aktivierung wurde nicht akzeptiert. Also installierte ich gestern Windows 8.1, aktivierte es erfolgreich telefonisch und machte dann ein Upgrade auf Windows 10, das wiederum ohne Zutun automatisch online aktiviert wurde. Danach installierte ich unter Verwendung meines 8.1-Keys Windows 10 frisch neu – und es wurde ebenfalls problemlos online aktiviert. (Eventuell hätte ich auch MikePaynes Methode verwenden und mir den Zwischenschritt mit 8.1 sparen können. Meine Recherchen im Netz ergaben aber, dass das nicht immer unbedingt funktioniert. Daher entschied ich mich für den "Umweg".)

Im Rahmen des Gratis-Upgrade-Zeitraums kann man auf diese Weise also definitiv einen Mainboard-Tausch durchführen und seine Gratislizenz entsprechend auf die neue Hardware anpassen, ohne den Microsoft-Support direkt ansprechen zu müssen.

Nasenbaer
2016-07-03, 22:07:09
Ich hatte das Phänomen, dass mein Windows 7 Key auch bei der Windows 7 Installation zu einem nicht aktiviertem Windows 7 führte weswegen ich nicht erneut upgraden konnte.

Mit definitiven Aussagen wäre ich bei dem Upgrade-Hickhack vorsichtig. :D